24. Apr.

Ausgabe vom 24.08.1988

Seite 1
  • Friedliche Kosmosforschung zum Nufzen unserer Länder

    Kosmonauten Sigmund Jahn und Waleri Bykowski erörterten mit Wissenschaftlern Stand und Entwicklung der bemannten Raumfahrt

    Berlin (ND). Mit einem »emeinsamen Kolloquium des Koordinierungskomitees Interkosmos der DDR, der Klasse Geo- und Kosmoswissenschaften der Akademie der Wissenschaften der DDR, der Gesellschaft für Weltraumforschung und Raumfahrt sowie des Präsidiums der URANIA wurde am Dienstag in Berlin der zehnte Jahrestag des gemeinsamen Weltraumfluges UdSSR-DDR gewürdigt ...

  • Bauern bewässern Felder aus Brunnen, Stauen und Seen

    Auf fast 950 000 Hektar Zwischenfrüchte ausgebracht

    Berlin (ND/ADN). Von 2 373 745 Hektar, das sind 97,9 Prozent der Anbaufläche, haben Genossenschaftsbauern unds Arbeiter der Landwirtschaft das Getreide geborgen. Die noch abzuerntenden Flächen konzentrieren sich auf die Höhenlagen der Bezirke Karl-Marx-Stadt, Gera, Suhl und Dresden. Sommerzwischenfrüchte, wertvoll für die Herbst^ fütterung und die Verbesserung der Bodenfruchtbarkeit, wurden bisher auf 943 336 Hektar in den Boden gebracht ...

  • Nelson Mandela sofort ohne Vorbedingungen freilassen

    Arzt bestätigt offiziell: ANC-Führer hat Lungen-Tbk

    Lusaka/Kapstadt (ADN). Der Generalsekretär des Afrikanischen Nationalkongresses (ANC) von Südafrika, Alfred Nzo, hat namens der Befreiungsbewegung an die Regierung in Pretoria appelliert, den seit mehr als 26 Jahren eingekerkerten Nelson Mandela unverzüglich und ohne Vorbedingungen freizulassen. „Jetzt,, ...

  • Hochwasser in Qiqihar zerstörte 2900 Häuser

    In Spanien und Frankreich standen Wälder in Flammen

    Peking (ADN). Die Überschwemmungen in der Industriestadt Qiqihar in der nordqstchinesischen Provinz Hei'longjiang haben nach jüngsten Angaben Schäden im Umfang von 20 Millionen Yuan verursacht. Über 2900 Häuser brachen unter den Wassermassen zusammen, mehrere Straßen wurden beschädigt. Wegen des Unwetters mußten einige Betriebe die Produktion einstellen beziehungsweise verringern, wodurch Verluste in Millionenhöhe entstanden ...

  • KDVR tritt für Schaffung kernwaffenfreier Zonen ein

    Dringlichkeit des Prozesses in Genf hervorgehoben

    Genf (ADN). Die KDVR hält dringend -.Maßnahmen für erforderlich, die den Prozeß der Bildung kernwaffenfreier Zonen in der Welt fördern und koordinieren. Das erklärte der Botschafter der Koreanischen Demokratischen Volksrepublik Ri Tcheul am Dienstag in der Genfer Abrüstungskonferenz. Die Forderung nach kernwaffenfreien Zonen gewinne im Kampf um nukleare Abrüstung immer mehr an Breite ...

  • Zahl der Armen in der BRD stieg auf 3,1 Millionen

    Jahreszuwachs um 3,5 Prozent / Mehr Erwerbslose

    Bonn (ADN). Die Zahl der Armen hat in der BRD im vergangenen Jahr erneut um 3,5 Prozent zugenommen. Wie das Statistische Bundesamt am Dienstag in Bonn mitteilte, erhöhte sich die Anzahl der Sozjalhilfeempfänger 1987 um 105 000 auf mehr als 3,1 Millionen. 1983 hatten die Statistiker der Bundesbehörde noch 2,4 Millionen Arme in der BRD gezählt ...

  • Olympisches Feuer wurde entzündet

    Zeremoniell an antiker griechischer Stätte /Stafette mit der Fackel unterwegs

    Olympia (ADN). Mit ,einem feierlichen Zeremoniell am antiken Olympia auf der griechischen Halbinsel Peloponnes ist am Dienstag das Feuer für die Spiele der XXIV. Olympiade in Söul entzündet worden. Die Schauspielerin Katherina Didaskalqu entfachte am Altar des Zeus mittels eines Hohlspiegels die Flamme ...

  • Metallurgie: An 75000 Plätzen die Arbeit erleichtert

    Berlin (ADN). Fast 75 000 Arbeitsplätze wurden in den Kombinaten der Schwarz- und Buntmetallurgie von 1981 bis 1987 neu- oder umgestaltet und dadurch Erschwernisse für die Werktätigen abgebaut. Für technologische Veränderungen ganzer Produktionsabschnitte und Verfahren, die Schaffung eines eigenen Rationalisierungsmittelbaus und die Erweiterung der Konsumgüterproduktion qualifizierten sich seit 1981 rund 21800 Werktätige ...

  • Premier Perus: Kuba " wieder in OAS aufnehmen

    Lima (ADN). Der peruanische Ministerpräsident Armando Villanueva hat sich für die Wiederaufnahme Kubas in die Organisation Amerikanischer Staaten (OAS) ausgesprochen, aus der das Land 1962 auf Betreiben Washingtons ausgeschlossen worden war. Dafür spreche unter anderem das engagierte Eintreten Kubas und Fidel Castros im Interesse einer verstärkten Integration lund Zusammenarbeit der Länder des lateinamerikanischen Subkontinents, sagte der Politiker in Lima ...

  • Gaza: Tränengasangriff gegen Flüchtlingslager

    Nablus/Gaza (APN). Mit einer Gewaltaktion haben israelische Truppen versucht, den Widerstand der Palästinenser im Flüchtlingslager Jabalia nahe der Stadt Gaza zu ersticken. Von Hubschraubern aus wurde das gesamte Lager, in dem mehr als 50 000 Araber leben, mit Tränengasschwaden eingehüllt. Der 42- jährige Khalil Yussef Balousha erlag den toxischen Wirkungen des Gases ...

  • Präsident Kostarikas bietet Vermittlung an

    San Salvador ,(ADN). Der kostarikanische Präsident Oscar Anas hat sich bereit erklärt, im Interesse des mittelamerikanischen Friedensprozesses zwischen den Konfliktparteien in El Salvador zu vermitteln. Das teilte der Vorsitzende der Revolutionären Demokratischen Front (FDR) von El Salvador, Guillermo Ungo, der in Kostarika mit Arias Möglichkeiten für die Fortsetzung des Dialogs zwischen der Befreiungsbewegung FMLN/FDR und der Regierung erörtert hatte, in San Salvador mit ...

  • Somalia und Äthiopien tauschen Gefangene aus

    Addis Abeba (ADN). Äthiopien und Somalia haben am Dienstag mit dem Austausch von Kriegsgefangenen begonnen. Die Soldaten und Offiziere waren während der Kampfhandlungen zwischen beiden Staaten ,1977/78 in Gefangenschaft geraten. Der Austausch war im April dieses Jahres von beiden Staaten vereinbart worden ...

  • Hilfe für Banden in Angola stoppen

    Destabilisierungspolitik aufgeben

    Luanda (ADN). Vertreter mehrerer Kirchen in den USA haben nach einem zweiwöchigen Besuch der Volksrepublik Angola ihre Regierung aufgefordert, sofort jede Unterstützung für die konterrevolutionären UNITA-Banden einzustellen, die gegen die angolanische Regierung operieren. „Die finanzielle und militärische ...

  • Nikaragua weiter zu Verhandlungen mit USA bereit

    Rede Ortegas auf Kundgebung >

    Managua (ADN). Nikaraguas Präsident Daniel Ortega hat die Bereitschaft seines Landes zu Verhandlungen mit den USA über Fragen der Sicherheit in Mittelamerika bekräftigt. Die inneren Angelegenheiten könnten nicht Verhandlungsgegenstand sein, erklärte er in Managua. Washington müsse aufhören, den Nikaraguanern vorschreiben zu wollen, was in ihrem Land zu geschehen habe ...

  • B 1-Bomber soll mit Flügelraketen bestückt werden

    Washington (ADN). Das Pentagon will die 100 strategischen. Bomber vom Typ B 1 mit Start-'; Vorrichtungen für weitreichende Flügelraketen bestücken, die das sowjetische .Hinterland erreichen können. Für diese Modernisierung sollen laut AP etwa 3,4 Milliarden Dollar bereitgestellt werden. Erst im April ...

  • Für strategisches Gleichgewicht auf niedrigem Niveau

    Paris (ADN). Für ein strategisches Gleichgewicht in Europa auf möglichst niedrigem Niveau hat sich der französische Verteidigungsminister Jean-Pierre Chevenement ausgesprochen. Auf einer Veranstaltung der Sozialistischen Partei in Sevrier betonte er, der Friede in Europa dürfe nicht mehr länger auf einem „Gleichgewicht des Schreckens" beruhen ...

  • Vierergespräche in Brazzaville

    Brazzavüle (ADN). Delegationen Angolas, Kubas und der USA trafen am Dienstag in der kongolesischen Hauptstadt Brazzavüle ein, wo am Mittwoch mit Vertretern Südafrikas \ die Vierergespräche für eine friedliche Lösung der Probleme im Südwesten Afrikas fortgesetzt werden. Ein Vertrag über die Beendigung der Kampfhandlungen im Süden Angolas wurde am Montag von Militärvertretern Angolas, Kubas und Südafrikas in Ruacana an der Grenze zwischen Angola und Namibia unterzeichnet ...

  • Glückwunsch an den Präsidenten der UNIP Sambias

    Werter Genosse Kaunda! Zur Wiederwahl als Präsident der Vereinigten Nationalen Unabhängigkeitspartei übermittle ich Ihnen im Namen des Zentralkomitees der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands herzlichste Glückwünsche, Ich wünsche Ihnen viel Erfolg und Schaffenskraft bei der Verwirklichung der bedeutsamen Beschlüsse der X ...

  • Appell der UNO an Iran und Irak

    Perez: Waffenstillstand achten

    New York (ADN). UNO-Generalsekretär Javier Perez de^Cuellar hat am Dienstag an die Regierungen Irans und Iraks appelliert, von allen Handlungen abzusehen, die die Suche nach einer umfassenden, ehrenhaften und dauerhaften Lösung des Konflikts am Golf sowie den Waffenstillstand gefährden. Der Appell ist in einem Bericht des Generalsekretärs über den Einsatz einer Expertengruppe enthalten, die Mitte August den Einsatz chemischer Kampfstoffe im Golfkonflikt untersuchte ...

  • Kurm berUhfei\

    Offiziell 108000 AIDS-Fälle

    Genf. Nach Mitteilung der Weltgesundheitsorganisation (WHO) waren zu Beginn dieses Monats nach Meldungen aus 140 Ländern 108 000 Fälle von AIDS-Erkrankungen offiziell registriert. Die Zahl der tatsächlich Erkrankten schätzt die WHO auf 200 000 bis 250 000. Die Liste der gemeldeten AIDS-Fälle ^wird von Nord- und Südamerika mit rund 80 000 Erkrankungen angeführt ...

  • Bauern-Legen in der BRD

    Bonn. Die Zahl landwirtschaftlicher Betriebe hat sich in der BRD im vergangenen Jahr um weitere 25 000 verringert. Nach Berichten des Statistischen Bundesamtes sei seit 1971 die Gesamtzahl der Landwirtschaftsbetriebe um fast ein Drittel zurückgegangen.

  • Trawler ging unter - 50 Tote

    Dhaka. Beim Untergang eines überladenen Trawlers kamen am Dienstag im Süden Bangladeshs vermutlich 50 der etwa 100 Passagiere ums Leben.

Seite 2
  • dem Sozialismus gehört

    Allen stehen noch die Bilder vom VIII. Pioniertreffen vor Augen. Bilder der fröhlichen, selbstbewußten Kinder, die in Karl-Marx-Stadt vor deijn Denkmal des Begründers des wissenschaftlichen Kommunismus ein Bekenntnis zu ihrem sozialistischen Vaterland ablegten. Es sind die Bilder unserer Kinder und Enkel ...

  • Gratulation für Genossen Dr. Klaus Sorgenicht

    Glückwunschschreiben des ZK zum 65. Geburtstag

    Lieber Genosse Klaus Sorgenicht! Das Zentralkomitee der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands und der Staatsrat der Deutschen Demokratischen Republik übermitteln Dir zu Deinem 65. Geburtstag die herzlichsten Grüße und Glückwünsche. Als Mitglied des Nationalkomitees „Freies Deutschland" nahmst Du aktiv am antifaschistischen Widerstandskampf teil ...

  • Warum eigentlich nicht?

    u Die DDR tritt, wie allgemein bekannt;'- entschieden für eine internationale Konvention über das Verbot chemischer Waffen ein. Das entspricht unserem Ziel, die Erde von jeglichen nuklearen und anderen Massenvernichtungswaffen völlig zu befreien. Positiv beurteilen wir deshalb auch, daß sich auf der Genfer Abrüstungskonferenz der BRD-Vertreter für den baldigen Abschluß einer solchen Konvention einsetzte ...

  • Werktätige nehmen aktiv an der Rechtsprechung teil

    366 000 Bürger sind als ehrenamtliche Richter tätig

    Berlin (ADN). Als Schöffen und als Mitglieder gesellschaftlicher Gerichte sprechen in der DDR über 366 000 Bürger im Namen des Volkes Recht. Sie verwirklichen damit das verfassungsmäßige Recht jedes Bürgers auf Teilnahme an der Rechtspflege. Darüber hinaus werden die Werktätigen und ihre Kollektive in vielfältigen anderen Formen in die Rechtsprechung einbezogen ...

  • Produktive Technologie für Abraumtransport im Tagebau

    Hubschrauber bei Montage neuer Bandanlage in Witznitz

    Von unserem Bezirkskorrespondenten Peter Salden Borna. Mit Hochdruck wird im Tagebau Witznitz bei Borna ah der Fertigstellung einer 6000 Meter langen Bandanlage mit ihren fünf »Antriebsstationen gearbeitet, damit rechtzeitig vor Winterbeginn der Probebetrieb anlaufen kann. Planmäßig erfolgt jetzt die Montage der 300 per Hubschrauber vor Ort gebrachten tonnenschweren Gerüstfelder ...

  • Foren mit Teilnehmern der FDJ-Studentenbrigaden

    Minister stellten sich den Fragen der jungen Leute

    Berlin (ADN). Auf Foren trafen am Dienstag in Berlin Minister, Staatssekretäre und weitere Persönlichkeiten mit FDJ- Brigaden zusammen, die im Studentensommer 1988 in der Hauptstadt eingesetzt sind. Fragen zur Zukunft des Hochschulstudiums beantwortete im Zeltlager „Frieden" in Blankenburg Prof. Dr. Hans-Joachim Böhme, Minister für Hoch- und Fachschulwesen ...

  • Es hat uns sehr gut gefallen, wir haben uns hier wie iu Hause gefühlt

    Begeistert von den Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung für Schüler in der DPR

    Berlin (ND). Zu den Mädchen und Jungen aus über 50 Ländern, die in diesem Sommer schöne Ferientage in der DDR erleben, gehören auch, Kinder aus der BRD. Eine große Gruppe von ihnen berichtete am Ende ihres Aufenthalts in einem Brief an den Generalsekretär des ZK der SED und Vorsitzenden des Staatsrates der DDR, Erich Honecker, von ihren 'Erlebnissen ...

  • Nachbarschaftshilfe

    Mehr als 72 200 Bürger traten im ersten Halbjahr 1988 der Volkssolidarität bei, die damit nahezu 2,15 Millionen Mitglieder hat. Die Zahl der Klubs und Treffpunkte der Organisafion erhöhte sich auf 930. Von diesen und weiteren Tatsachen war vor wenigen Tagen die Rede, als - ND berichtete darüber - das Sekretariat des Zentralausschusses dieser Organisation mit den Vorsitzenden der Bezirksausschüsse und den Bezirkssekretären zu einem Erfahrungsaustausch zusammenkam ...

  • W. M.

    Mit rekonstruierten, renovierten und neuen Wohnungen wurde auch für ältere Bürger ein schöneres Zuhause geschaffen. In Feierabend- und Pflegeheimen stehen derzeit 139 000 Plätze zur Verfügung. Anders in der kapitalistischen Welt, wo Isolation und Vereinsamung das Schicksal vieler Rentner sind. In der „Frankfurter Allgemeinen" war nachzulesen; daß die meisten Menschen, die Pflege im Alter brauchen, keine ausreichenden Mittel dafür besitzen ...

  • Glückwunsch des ZK der SED für Genossen Fritz Wolff

    Grußadresse zum 105. Geburtstag in Berlin

    Lieber Genosse Fritz Wolffl Das Zentralkomitee der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands und der Staatsrat der Deutschen Demokratischen Republik übermitteln Dir zu Deinem 105. Geburtstag die herzlichsten Grüße und Glückwünsche. ' An Deinem heutigen Jubiläum kannst Du voller Stolz auf ein arbeitsreiches und kampferfülltes Leben für die revolutionäre Sache der Arbeiterklasse zurückblicken ...

  • Präsident der Vereinigten Arabischen Emirate würdigt DDR-Politik ,

    Berlin (ADN). Der Präsident der Vereinigten Arabischen Emirate, Scheich Zayed Bin Sultan Al-Nahayan, übermittelte dem Generalsekretär des Zentralkomitees der SED und Vorsitzenden des Staatsrates der DDR, Erich Hanecker, eine persönliche Botschaft. Darin würdigt er die Durchführung und die Ergebnisse des Berliner Treffens für kernwaffenfreie Zonen ...

  • „Ernst Haeckel auf der dritten Forschungsreise

    Rostock (ADN). Das Fischereiforschungsschiff „Ernst Haeckel" des Rostocker Instituts für Hochseefischerei und Fischverarbeitung ist am Dienstag zu seiner dritten Reise ausgelaufen. Vom Heimathafen an der DDR-Ostseeküste aus nimmt das im Vorjahr in Dienst gestellte Schiff zunächst Kurs auf den Südatlantik ...

  • 100. Großraumwaggon an Schweden übergeben

    Stockholm (ADN). Der 100. Großraumgüterwagen aus dem Waggonbau Niesky für das schwedische Unternehmen Elektrolux ist am Dienstag in der mittelschwedischen Stadt Mariestad übergeben worden. Diese 27 Meter langen Waggons, die nach den Wünschen des schwedischen Partners in Niesky entwickelt und gemeinsam mit Elektrolux erprobt wurden, sind mit Spreizhauben aus ...

  • DDR-Chemieingenieure auf Tagung in den USA

    New York (ADN). Mit starkem Interesse ist auf der Konferenz der amerikanischen Gesellschaft der Chemieingenieure in Denver (USA-Bundesstaat Colorado) ein Beitrag von DDR-Wissenschaftlern über Ergebnisse und Erfahrungen bei der Intensivierung der Produktion aufgenommen worden. Dr.-Ing. Horst Bendix und ...

  • Tragischer Unfall auf Strecke Berlin-Dresden

    Dresden (ADN). Eih tragischer Unfall ereignete sich am Dienstagabend auf der Eisenbahnstrecke Berlin—Dresden. Während der Fahrt des D1919 Wolgast— Berlin-Dresden-Karl-Marx-Stadt stürzte ein zwölfjähriges Mädchen, das in Begleitung der Eltern reiste, zwischen Großenhain und Weinböhla aus dem Zug und erlitt tödliche Verletzungen ...

  • Schwerer Verkehrsunfall auf der Autobahn

    Berlin (ADN). Auf der Autobahn Berlin—Hirschberg geriet nahe der Ortschaft Zorbau, Kreis Hohenmölsen, am Dienstagmorgen ein österreichischer PKW Mercedes, vermutlich wegen eines Reifenschadens, über den Mittelstreifen auf die Gegenfahrbahn und stieß frontal mit einem PKW VW Golf aus Berlin (West) zusammen ...

  • Konferenz „Mixtures 88 an der TH Merseburg

    Merseburf (ND). An der Technischen Hochschule „Carl Schorlemmer" Leuna-Merseburg begann am Dienstag die 6. internationale Tagung „Mixtures 88" zum Thema „Mischungen von Nichtelektrolyten und zwischenmolekulare Wechselwirkungen". Die Tagung wird von der Merseburger Hochschule gemeinsam mit der Chemischen Gesellschaft der DDR veranstaltet ...

  • Gruppe von Mitarbeitern des USA-Kongresses im DDR-Außenministerium

    Berlin (ADN). Im Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten der DDR wurde am. Dienstag eine Gruppe von Mitarbeitern des USA-Kongresses, darunter Berater von Senatoren und Abgeordneten des Repräsentantenhauses, zu einem Gespräch empfangen. Die USA-Vertreter wurden durch leitende Mitarbeiter des MfAA über die Politik der DDR zur Friedenssicherung, des Dialogs und der Abrüstung sowie über die Entwicklung der bilateralen Beziehungen zu den USA informiert ...

  • Neues Deutschland

    DAS REDAKTIONSKOLLEGIUM

    Herbert Naumann, Chefredakteur; Dr. Sander Drobela, Alfred Kobs, Dieter Brückner, Dr. Rolf Günther, Dr. Hajo Herbell, Werner Micke, Michael Müller, Dr. Harald Wessel. stellvertretende Chefredakteure; Horst Bitschkowski, Heinz Jakubowski, OttoLuck, Dr. Wolfgang Spickermann, Klaus Ullrich. Die Redaktion wurde 1956 und 1986 mit dem Karl-Marx-Orden und 1971 mit dem Vaterländischen Verdienstorden in Gold ausgezeichnet ...

  • Unfall an Bahnübergang

    Schwerin (ADN). Ein Traktor stieß am Dienstagvormittag auf der Strecke Rostock—Güstrow zwischen Mistorf und Lüssow an einem mit Warnlichtanlage versehenen Bahnübergang mit dem Personenzug P 9259 zusammen. Dabei kam der Traktorist ums Leben. Während der zeitweiligen Streckensperrung wurden Fernreisezüge umgeleitet ...

Seite 3
  • Mühdrescher oder Rübenkombine — die Technik kennt er aus dem Etfeff

    Schlosser Karl-Heinz Laubner aus Gutzkow ist erst zufrieden, wenn es auf dem Feld rollt

    Von Jochen F i s c h • r Seit ein paar Wochen ziert ein Bild den Giebel des Hauses, in dem die LPG Gutzkow, > Kreis Greifswald, ihren Sitz hat. Aus der Krone eines kräftigen Baumes, der das vielfältige Leben in der Genossenschaft widerspiegelt, lugt ein Fuchs. In mancher Runde wurde seitdem darüber orakelt, was damit wohl gemeint sein könnte ...

  • Im Colditzer Schloß fühlen sich die Patienten wohl

    68 Millionen Mark für Werterhaltung in Krankenhäusern

    Ja, aus den großen Räumen des alten Schlosses entstanden kleinere freundliche Zimmer für die Patienten. Modernisiert wurde auch die Zentralküche. Der Anschluß an die Fernwärmeversorgung steht unmittelbar bevor. Dafür wurde ein Heizhaus errichtet, ausgerüstet mit moderner Entstaubungs- und Entschwefelungstechnik ...

  • Tugenden: Weitsicht und Flexibilität

    Das Wissen um wirtschaftliche und politische Zusammenhänge bewegt die Perfecta-Maschinenbauer, Jahr für Jahr ihre Leistungsziele höher zu setzen. 1988 steigen gegenüber dem Vorjahr die Waren- bzw..Nettoproduktion auf 117 Prozent bzw. 119 Prozent, die Arbeitsproduktivität auf 111 Prozent. 58,8 Prozent der Produktion werden erneuert — im Durchschnitt der vergangenen Jahre waren es rund 50 Prozent ...

  • Automatisierung und Übergang zu neuem Schichtrhythmus

    Wie empfinden Arbeiter und Ingenieure bei Perfecta die damit verbundenen ökonomischen und sozialen Veränderungen? Was motiviert sie, diesen Weg aktiv mitzugehen? Im flexibel automatisierten Fertigungsabschnitt« für Großteile Von Schneidemaschinen begegnen wir dem gelernten Maschinenschlosser Helmut Beier ...

  • Schneidemaschinen, die ökonomische Vorteile garantieren

    Perfecta liefert 1988 wertmäßig doppelt .soviel .-wie 1983_ ..Geschnitten wird mit Ferfecta- Maschinen , in allererster Linie Papier. Aber auch Folie, Fußbodenbelag, Furnier, Leiterplatten. Wie erklärt sich die rasch wachsende Nachfrage nach Perfecta-Schneidemaschinen? Ein Grund dafür ist die anschwellende Flut von Informationen, die auch heute noch überwiegend in Bücher, Broschüren, Kataloge „verpackt" und handhabbar gemacht werden muß ...

  • Stärkere „Zugpferde" für Strecken der Harzquerbahn

    RAW Stendal rüstet Diesellokomotiven auf Schmalspur um

    Von unserer Bezirkskorrespondentin Käthe A e b i Wie neu verläßt — durchschnittlich jeden Tag — eine Diesellokomotive nach ihrer planmäßigen Instandsetzung die Werkhallen des Reichsbahnausbesserungswerkes (RAW) „Fritz Heckert" Stendal. In diesem Jahr konnte die serienmäßige Überholung von Lokomotiven der Baureihe 110 durch den Einsatz mehrerer Industrieroboter weiter rationalisiert werden ...

  • Einfache Wahrheit spornt ein Kollektiv an

    Was spornt Forscher und Entwickler immer wieder an, sich selbst zu übertreffen? „Von Mittelmaß kann die DDR nicht leben. Das ist die einfache Wahrheit", erwidert • JohannrSchäffer. „Mit -unserer Neuentwicklung sind wir die Nummer 1. Bei anderen Erzeugnissen sieht es da noch anders aus. Deshalb treten wir immer wieder neu an ...

  • Jeden Monat berat der Direktor mit den Vertrauensleuten

    Der Standpunkt der BGL, mit jedem technologischen Fortschritt müssen auch die sozialen Bedingungen besser werden, ist in diese Entscheidung eingeflossen. Vieles wurde erreicht, aber mit einigem sind die Gewerkschafter noch unzufrieden. Ungünstige Verbindungen und unpünktliche Busse bereiten im Berufsverkehr oft Ärger ...

  • Wer gegen die Konkurrenz bestehen will, mißt sich am Weltniveau

    Schlüsseltechnologien - Herausforderung für einen Polygraph-Betrieb / Mikroelektronik aus dem eigenen Haus / Warum man sich mit den vollen Auftragsbüchern nicht zufriedengibt Von Dietmar R i e t z und Horst Richter

    „Die beste Absicht geht nur dann auf, wenn jeder an seinem Platz tut, wofür er verantwortlich ist." Ebenso klar wie ^bestimmt gibt uns Meister Gottfried Kunze in der Teilmontage des Schneidemaschinenwerkes Perfecta Bautzen Auskunft. Der 68jährige feierte dieser Tage sein 50jähriges Betriebsjubiläum. ...

  • Aus dem Parfegiehen

    Kandidatenauftrag aus dem Kampfprogramm

    Cottbus (ND). Aus den Händen bewährter Parteiarbeiter» Veteranen und Antifaschisten erhielten im "ersten Halbjahr im Bezirk Cottbus 1418 junge Genossen ihre Kandidatenkarte. Von ihnen sind 1135 Arbeiter. 263 der aufgenommenen Genossen sind Mitglieder von Jugendbrigaden und Jugendforscherkollektiven. Im VEB Forster Tuchfabriken, dem größten Volltuchproduzenten der DDR, erhielt jeder Kandidat bei seiner Aufnahme einen Auftrag, der aus dem Kampfprogramm abgeleitet ist ...

  • Vorgestellt

    Der VEB Perfecta Bautzen ist innerhalb des Kombinates Polygraph „Werner Lamberz" Leipzig auf die Herstellung von Schnei-* demaschinen spezialisiert. Sie werden an Kunden in über 70 Ländern geliefert. Sämtliche Schneidemaschinen tragen das Gütezeichen „Q" und sind mit 'Mikroelektronik ausgestattet. Dafür werden jährlich rund 6000 Leiterplatten selbst gefertigt, mit Bauelementen bestückt und geprüft ...

  • Ausstellung im Kabinett wurde neu gestaltet

    Heiligenstadt (ND). Unter dem Motto „Schutz des Sozialismus — Anliegen des gesamten Betriebskollektivs" wurde das Parteikabinett des VEB Solidor Heiligen-, Stadt neu gestaltet Bilder, grafische Übersichten und textliche Erläuterungen auf 18 Tafeln zeigen Ergebnisse und Ziele von Kampfgruppe, GST, Reservistenkollektiv, FDJ, DRK und Zivilverteidigung im Betrieb ...

  • Bessere Kooperation im Dienstleistungssektor

    Rostock (ND). Eine Wissenschafts-Produktions-Gemeinschaft, auf Anregung der SED-Kreisleitung gebildet, befaßt sich gegenwärtig mit der Lösung technischer, technologischer und wissenschaftlicher Aufgaben bei der Versorgung der Rostocker Bevölkerung mit Dienstleistungen. Betriebe des Dienstleistungssektors, ...

  • Parteiaktiv regte Kostenanalysen an

    Brandenburg (ND). Tagfertige Kostenanalysen für jedes Erzeugnis des Qualitäts- und Edelstahlkombinates Brandenburg zu errechnen, lautet eine der vom Parteiaktiv des Kombinates in seiner jüngsten Beratung abgesteckten Aufgaben. Insbesondere die Materialkosten, sie machen mehr als 75 Prozent der Gesamtselbstkosten im Kombinat aus, sollen auf jedes beteiligte Kollektiv aufgeschlüsselt und damit für alle Metallurgen überschaubar werden ...

Seite 4
  • Eine Bildwelt zwischen Vision und Realität

    Zur Magnus-Zeller-Jubiläumsausstellung in Halle

    Von Siegfried Hildebrand ' „ Der 1Q0. Geburtstag des Malers Magnus Zeller am 9. August dieses Jahres war für die Staatliche Galerie Moritzburg in Halle Anlaß, dem bedeutenden Künstler eine repräsentative Ausstellung einzurichten. Die Schau kam mit Unterstützung des Mansfeld Kombinats „Wilhelm Pieck" zustande ...

  • Folklore verbunden mit modernen Tönen

    Den Reigen der Länderprogramme am Sonntag eröffnete der Chor „Musica viva" des Ministeriums für Transport- und Fernmeldewesen der Sozialistischen Republik Rumänien. Arbeiterkampflieder marschartigen Charakters, geschaffen von rumänischen Komponisten, wechselten mit verhaltenen Chorwerken aus nationaler Tradition ...

  • Poetisches und Bissiges in hartem Sound

    ,Rock pur' zum FDJ-Liedersommer mit Künstlern aus der BRD und Großbritannien

    Von Wolf gang Schüler Harte Rockmusik kann auch poetisch-märchenhaft daherkommen: Da gibt es beispielsweise die Geschichte von dem grauen Esel, der sich in einen grünen Elefanten verliebte und ihm um die halbe Welt folgte. Diese ungewöhnliche Fabel erzählten am Sonntagabend beim Liedersommer der FDJ in Berlin-Treptow Stefan Stoppok und seine Band aus der BRD — eine seltsame ...

  • Beeindruckende Bilanz künstlerischen Austauschs

    Vielfältige kulturelle Beziehungen DDR—UdSSR

    Auf eine beeindruckende Bilanz kultureller Kontakte mit der Sowjetunion verwies der stellvertretende Kulturminister Peter Lorf in einem Pressebeitrag anläßlich der bevorstehenden 2. Tagung der Paritätischen Regierungskommission für die kulturelle Zusammenarbeit DDR- UdSSR. Das gegenseitige Angebot kultureller und künstlerischer Leistungen suche nach Umfang und Qualität seinesgleichen ...

  • Attraktives Kino-Angebot im September

    Auf zwei Fotos, die nach 1945 um die Welt gingen, fußt der neue abendfüllende Dokumentarfilm „Zwei Deutsche" von Gitta Nickel, der im September in die Kinos gelangt. Die Regisseurin ging dem Leben zweier heute fast 60jähriger Männer nach, die das faschistische Regime blutjung in den Krieg gezwungen hatte ...

  • Kostproben aus dem reichen Schatz des internationalen Chorgesangs

    Glanzvolle Höhepunkte zum Abschluß des Festivals „Hanns Eisler" Von Prof. Dr. sc. Werner Wolf

    Sieben Länderprogramme, das Konzert der Preisträger des Eisler-Interpretenwettbewerbs im Leipziger Neuen Gewandhaus sowie zehn Konzerte aller am Festival beteiligten Chöre in Kulturhäusern: Das waren noch einmal glanzvolle Höhepunkte dieses Sängertreffens, bevor es am Montag zu Ende ging. Das III. Internationale Chorfestival des revolutionären Arbeiterliedes „Hanns Eisler" stand unter dem Motto „Audi unser Singen muß ein Kämpfen sein ...

  • Deutsche Staatsoper eröffnet ihre neue Spielzeit

    Berlin (ADN). Die, Deutsche Staatsoper Berlin eröffnet die Spielzeit 1988/89 am 27. August mit Georg Katzers „Gastmahl oder Über die. Liebe". Als erste Premiere bereiten Dirigent Siegfried Kurz und Regisseur Horst Bonnet Puccinis „Manon Lescaut" für den 16. September vor. Die Hauptrollen sind mit Paulette Devaughn, James O'Neal und Karsten Mewes besetzt ...

  • Atelier bewährte sich als Neuheit des Treffens

    Als Neuheit des Eisler-Festivals bleibt nicht zuletzt das Eisler- Atelier zu begrüßen. Mit Sängern der Gastchöre wurden unter Leitung Dietrich Knothes Stücke von Eisler erarbeitet, die dann zum Abschlußkonzert im Neuen Gewandhaus dargeboten wurden. Noch einmal waren alle Chöre mit Ausschnitten aus ihrem Programm zu hören ...

  • Schöne Erlebnisse für Tausende Besucher

    Viel Erfreuliches war im Konzert der Preisträger des Eisler- Interpretenwettbewerbes zu hören, den die vier Musikhochschulen unseres Landes zum 90. Geburtstag des Komponisten veranstaltet hatten. Vor allem was Anke Höppner (Berlin), Heide Köhler (Dresden) und Axel Thielmann (Weimar), aber auch Matthias ...

  • Melodische Eigenart und rhythmische Dynamik

    Folklore und ihr verbundene neue Lieder prägten das Programm des Kammerchores „Mantanzas" aus Kuba unter der energischen Leitung von Jos£ Antonio Mendez. Hier begeisterte die Zuhörer mit der melodischen Eigenart der Stücke zugleich deren rhythmische Vielfalt und Dynamik. Bewegend auch die Interpretation von Eisler-Werken: kfc-aftgeballt das „Solidaritätslied", schlicht und innig die „Alten Weisen" (beides in deutscher Sprache vorgetragen), dazu Menr, delssohn Bartholdys Chorlded „Die Primel" ...

  • Foto: ZB/Lehmann Autor Hans Günther Adler in London gestorben

    London (ADN). Der Schriftsteller Hans Günther Adler ist am Sohntag im Alter von 78 Jahren in London an Herzversagen gestorben. Er hatte sich vor allem mit seinen Romanen, Essays und Gedichten über die Judenverfolgung in Hitlerdeutschland einen Namen gemacht. Als Sohn eines jüdischen Buchbinders und Kaufmanns in Prag geboren, studierte Adler Musik, Literatur- und Kunstwissenschaften und arbeitete als Lehrer ...

  • Bedeutendes Bauwerk wieder zu besichtigen

    Potsdam (ADN). Einen Blick in das Mausoleum für Kaiser Friedrich III. können seit Wochenanfang Besucher von Potsdam- Sanssouci werfen. Die Begräbnisstätte für den als 99-Tage-Kaiser in die deutsche Geschichte eingegangenen Monarchen, der von März bis Juni 1888 regierte, wurde von Julius Carl Raschdorff (1823 bis 1914) errichtet ...

  • Heute im Fernsehen: Film über chilenische Familie

    Berlin (ADN). Das Fernsehen der DDR zeigt heute um 20.50 Uhr im II. Programm den Beitrag „Ich glaube an Chile und seine Zukunft". Der Film von Burga Kalinowski und Julia Kunert erzählt von einer chilenischen Familie, eile seit I97"4 in der DDR- im Exil lebt. Alicia und Enrico Garate erinnern sich an die 1000 Tage der Unidad Populär und berichten von ihrem Leben in der DDR ...

  • Erfolgreiches Gastspiel des Telemann-Orchesters

    Warschau (ADN). Großen Erfolg hatte das Telemann-Kammerorchester der DDR beim 13. Internationalen Festival „Musik im alten Krakow". Unter Leitung von Chefdirigent Eitelfriedrich Thom interpretierten das Ensemble und seine Solisten Werke von Bach, Händel, Telemann und Fasen.

Seite 5
  • Mosaik

    UdSSR: Kosmos 1964 gestartet Moskau. Der 1964. Erdsatellit der Kosmos-Serie wurde am Dienstag in der UdSSR gestartet. Die Flugbahn hat folgende Parameter: Umlaufzeit 89,4 Minuten, maximale bzw. minimale Erdentfernung 297 bzw. 216 Kilometer, Bahnneigungswinkel 70 Grad. Tod durch Stromschlag Paris. Durch Stromschlag einer 20 OOO-Valt-Leitung kam ein Sportfischer im mrttelfranzösischen Ruffec ums Leben ...

  • KDVR protestiert gegen Manövervorbereitung der USA in Südkorea

    Phjöntjant (ADN). Gegen die Stationierung zusätzlicher USA- Truppen und Ausrüstungen in Vorbereitung umfangreicher Militärmanöver in Südkorea hat die KDVR-Seite in der militärischen Waffenstillstandskommission protestiert, meldete KZNA am Dienstag. Die militärischen Vorbereitungen zu dem parallel mit den Olympischen Spielen im Süden geplanten Manöver stellten eine Verschärfung, der Situation auf der koreanischen Halbinsel dar ...

  • Israels Kommunisten fordern gerechten Frieden in Nahost

    KPI-Generalsekretär wurde Spitzenkandidat für Wahlen

    Tel Aviv (ADN). Als Spitzenkandidaten für die in Israel am 1. November stattfindenden Parlamentswahlen hat die Demokratische Front für Frieden und Gleichheit (Chadasch), zu der die Kommunistische Partei Israels gehört, den Generalsekretär des ZK der KPI, Meir Vilner, "nominiert. Wie die Chadasch mitteilte, zählt zu ihren Kandidaten ferner der stellvertretende Generalsekretär des ZK der KPI, Tawfiq Toubi, der bereits bei allen Parlamentswahlen seit' Gründung des ...

  • PAP: Weitere illegale Streiks in der Volksrepublik Polen

    Produktionsausfälle zu Lasten von Bevölkerung und Export

    Warschau (ADN). Über die südpolnische Stadt Jastrzebie-Zdroj in der Wojewodschaft Katowice ist am Dienstag eine nächtliche Ausgangssperre von 23.00 bis 5.00 Uhr verhängt worden, berichtete PAP. Die Anordnung stützt sich auf eine Weisung des polnischen Innenministers, der am Montag die Wojewoden von Katowice, Gdansk und Szczecin zu solchen Maßnahmen ermächtigt hatte, wenn die Sicherheit der Bürger bedroht ist ...

  • an Präsidentschaftswahl teil

    Offizielle Erklärung / Entscheidung wird weiter überprüft

    San Salvador (ADN). Das linke Parteienbündnis „Demokratische Konvergenz" in El Salvador will sich an der Präsidentschaftswahl im März kommenden Jahres beteiligen. Das gab Rüben Zamora, Generalsekretär der Sozial-Christlichen Volksbewegung (MPSC), in San Salvador offiziell bekannt Die Entscheidung werde allerdings bis zum Wahltermin ständig daraufhin überprüft, ob die Bedingungen für eine Kandidatur der Linkskräfte noch gegeben sind ...

  • Weiteres Kerntestexperiment UdSSR—USA wird vorbereitet

    Versuch findet am 14. September bei Semipalatinsk statt

    Moskau (ADN). Der zweite Teil des sowjetisch-amerikanischen Experiments zur Kontrolle von Nukleartests wird am 14. September bei Semipalatinsk stattfinden. Das teilte der Leiter der UdSSR-Delegation bei den Genfer Verhandlungen über die Begrenzung und völlige Einstellung nuklearer Testexplosionen, Igor Palenych, am Dienstag auf einer Pressekonferenz in Moskau mit ...

  • BRD: Gewaltverherrlichung durch „Computerspiele"

    Behörden schreiten nicht gegen die Hersteller ein

    Bonn (ADN). Zu Beginn erscheint auf dem Monitor eine Hakenkreuzfahne. Nach einem Tastendruck ertönt die berüchtigte Goebbels-Frage: „Wollt ihr den totalen Krieg"? Derartige „Computerspiele" überschwemmen laut einem Bericht der „Westdeutschen Allgemeinen Zeitung" gegenwärtig im Ruhrgebiet Schulen, Lehrwerkstätten, Diskotheken und Computerclubs, werden dort ausgetauscht oder gehandelt ...

  • Guatemalteken protestieren gegen unsoziale Maßnahmen

    Regierung verhandelt nur mit einzelnen Gewerkschaften

    Guatemala-Stadt (ADN). Zehntausende Werktätige Guatemalas forderten zu Wochenbeginn in landesweiten Protestaktionen eine Verbesserung ihrer Lebensbedingungen. In fast allen Provinzen und in der Hauptstadt des mittelamerikanischen Landes waren Arbeiter und Angestellte Staatlicher Unternehmen sowie privater Betriebe einem entsprechenden Aufruf des Gewerkschaftsbundes UASP gefolgt ...

  • Prozeß der Abrüstung muß unumkehrbar gemacht werden

    Aktionen für ein atomwaffenfreies Europa im Oktober

    Bonn (ADN). Die BRD-Friedensbewegung wird, alle Kräfte dafür einsetzen, den begonnenen Abrüstungsprozeß unumkehrbar zu machen, informierten Sprecher des Koordinierungsausschusses der Friedensbewegung am Dienstag in Bonn. Wer Frieden schaffen wolle, müsse darauf verzichten, immer neue Mittel für neue Waffensysteme zu verschwenden ...

  • Weiße Südafrikaner lehnen Dienst in Rassistenarmee ab

    Aktion in Kapstadt gegen Verbot einer Organisation

    Kapstadt (ADN). Mehr als 1000 Demonstranten protestierten am Dienstag in Kapstadt gegen das am Vortag erlassene Verbot einer Organisation weißer Südafrikaner, die die Aufhebung der zweijährigen Dienstpflicht in der Armee fordert, weil sie zur Niederhaltung der schwarzen Bevölkerungsmehrheit eingesetzt wird ...

  • Sowjetunion begrüßt Dialog iu Zypern

    Moskau (ADN). Die UdSSR sei weiterhin bereit, bei der Regelung der internationalen Aspekte des Zypernproblems mitzuwirken. Das wird in einer am Dienstag in Moskau veröffentlichten Erklärung des sowjetischen Außenministeriums betont Die Sowjetunion begrüße die Aufnahme des Dialogs zwischen Zyperns Präsident Georgios Vassiliou und dem Repräsentanten der sogenannten Türkischen Republik von Nordzypern, Rauf Denktash, am heutigen Mittwoch in Genf ...

  • China für Beilegung des Konflikts im Golf

    Pekinr (ADN). China wird weiterhin alles in seinen Kräften Stehende zur Durchsetzung der Resolution 598 des UNO-Sicherheitsrates über die Beendigung des Krieges zwischen Iran und Irak tun. Das erklärte der Präsident der Volksrepublik. China, Yang Shangkun, am Dienstag in Peking bei einem Treffen mit einer Abordnung des 7^Staaten- Komitees der Arabischen Liga ...

  • Berufsverbotsgegner wegen Protesten im Landtag verurteilt

    Stuttgart (ADN). Zu Geldstrafen von 1200 und 400 D-Mark wurden am Dienstag vom Amtsgericht Stuttgart zwei Berufsverbotsgegner verurteilt. Gisela Sprenger- Schoch, die zu den ersten in Baden-Württemberg vom Berufsverbot betroffenen Lehrern, gehört, und Lothar Galow-Bergemann, dessen .Frau Berufsverbot ...

  • 14 Tote bei schwerem Unfall in Österreich

    Wien (ADN). Bei einem der schwersten Verkehrsunfälle in Osterreich sind am Dienstagnachmittag vierzehn Menschen ums Leben gekommen und neun Personen teilweise schwer verletzt worden. Ein mit 35 ungarischen Touristen besetzter Reisebus war auf der Bundesstraße 10 zwischen Schwechat und Schwadorf gegen einen Lastzug geprallt, der sich auf der regennassen Fahrbahn quergestellt hatte ...

  • Weitere sowjetische Inspektoren in den USA

    Washington (ADN). Drei Gruppen sowjetischer Militärs sind am Montag zu Vorortinspektionen entsprechend dem Vertrag über die Beseitigung der Raketen mittlerer und kürzerer Reichweite auf der USA-Luftwaffenbasis Travis eingetroffen. Als Ziele ihres Einsatzes wurden bisher das Depot von Pueblo im Bundesstaat Colorado und der Davis-Monthan- Luftstützpunkt in Tucson (Arizona) genannt, wo Lageskizzen und die von den USA genannten Zahlen der vom Vertrag erfaßten Waffensysteme überprüft werden sollen ...

  • Massendemonstrationen in Burma halten an

    Rangun (ADN). Trotz Ausgangssperre haben auch am Dienstag, dem zweiten Tag des Generalstreiks in Burma, in der Hauptstadt Rangun über 200 000 Menschen gegen die Regierung demonstriert und ein Mehrparteiensystem gefordert. Auch in den Städten Mandalay und Tavoy nahmen jeweils mehr als 200 000 Menschen an den Protestkundge-' bungen teil ...

  • Manöverbeobachter aus der Türkei in der UdSSR

    Moskau (ADN). Eine Gruppe, türkischer Inspektoren traf am Dienstag zur Beobachtung von Manövern der sowjetischen Streitkräfte in Transkaukasien ein, meldete TASS. Die UdSSR hatte im Juli dieses Jahres alle Teilnehmerstaaten der Konferenz über Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa über diese Manöver in Kenntnis gesetzt ...

  • Irakisches Schiff fuhr durch Straße von Hormus

    Bagdad (ADN). Als erstes irakisches Schiff lief am Montagabend die „Khawla" in den Hafen von Umm Qasr ein, meldete die Agentur INA am Dienstag. Damit hat erstmals seit Ausbruch des Golfkonfliktes 1980 ein irakisches Handelsschiff die Straße von Hormus und den Golf passiert und in einem- irakischen Hafen festgemacht ...

  • UdSSR-Sprecher zum Flugzeugabstun in Pakistan

    Moskau (ADN). Die UdSSR stehe in keinerlei Beziehung zu der Flugzeugkatastrophe> bei der der ehemalige pakistanische Präsident Mohammad Zia ul-Haq ums Leben gekommen ist, erklärte der Sprecher des sowjetischen. Außenministeriums, Gennadi Gerassimow, am .Dienstag vor der internationalen Presse in Moskau ...

  • FAO-Regionalkonferenz in Krakow eröffnet

    Krakow. (ND). Die 16. Regionalkonferenz für Europa der UNO-Organisation für Landwirtschaft und Ernährung (FAO) wurde am Dienstag in Krakow eröffnet. Sie zieht Bilanz der Arbeit in den vergangenen zwei Jahren und berät Schlußfolgerungen für die künftige Tätigkeit auf dem Gebiet der, Land-, Forst- und Fischereiwirtschaft ...

  • Regelung im südlichen Afrika könnte Probleme der Flüchtlinge lösen

    Oslo (ADN). Die gravierenden Flüchtlingsprobleme im südlichen Afrika könnten vor allem dann gelöst werden, wenn die Konflikte in der Region geregelt seien. Das erklärte der Leiter der DDR-Delegation auf der internationalen Konferenz über die Notlage der Flüchtlinge im Süden Afrikas, Botschafter Bernd Hüttner, am Dienstag in Oslo ...

  • Über 150000 Türken fordern Lohnerhöhungen

    Ankara (ADN). Über 150 000 türkische Arbeiter streiken gegenwärtig in Dutzenden Betrieben für höhere Löhne und Verbesserungen auf sozialem Gebiet Elf Gewerkschaften hatten zu dieser Kampfaktion aufgerufen, nachdem 15 Großunternehmen entsprechende Forderungen abgelehnt hatten. Laut offiziellen statistischen Angaben beträgt die Inflätionsrate im Land mehr als 75 Prozent ...

  • PLO traf Maßnahmen für Westjordangebiet

    Bagdad (ADN). Der PLO-Vorsitzende Yasser Arafat hat am Dienstag in Bagdad die ersten legislativen Maßnahmen für die palästinensische Bevölkerung im Westjordangebiet unterzeichnet In dem Dokument wird festgelegt, die im von Israel besetzten Westjordanland geltenden Gesetze und Regelungen sollten solange in Kraft bleiben, bis sie von einer „palästinensischen gesetzgebenden Gewalt aufgehoben oder geändert" (Würden ...

  • Reagan unterzeichnete neues USA-Handelsgesetz

    Washington (ADN). USA-Präsident Ronald Reagan hat am Dienstag das umstrittene neue Handelsgesetz unterzeichnet, das ein schärferes Vorgehen gegen ausländische Konkurrenten vorsieht. Es war Anfang des Monats vom Senat gebilligt worden. Reagan räumte ein, daß die Gesetzespraxis in Widerspruch zum Völkerrecht geraten könne ...

  • Contras verletzen die Waffenruhe in Nikaragua

    Managua (ADN). Bei der Zurückschlagung konterrevolutionärer Angriffe hat die Sandinistische Volksarmee seit Jahresbeginn allein in den Nordprovinzen Matagalpa und Jinotega 445 Contras außer Gefecht gesetzt. Wie der Militärchef der Region vor der Presse erklärte, ermordeten konterrevolutionäre Banditen in ...

  • Plenum des ZK der PKP

    Lissabon (ND-Korr.). Ein zweitägiges Plenum des Zentralkomitees der Portugiesischen Kommunistischen Partei (PKP) hat am Dienstag in Lissabon begonnen. Auf der Tagesordnung stehen die Entwürfe eines neuen Parteiprogramms und die Änderung der Statuten. Das ZK berät über die Vorbereitung des 12. PKP-Parteitages, der Anfang Dezember dieses Jahres stattfinden wird ...

  • Discovery-Start jetzt für Ende September geplant

    Washington (ADN). Die US- amerikanische Raumfähre Discovery wird wahrscheinlich in der letzten Septemberwoche starten. Die Raumfahrtbehörde NASA ist zuversichtlich, den Starttermin einhalten zu können. Nach 32 Monaten Pause will die USA die bemannte Raumfahrt mit Fähren und Antriebsraketen wiederaufnehmen, die in mehreren hundert Details modernisiert wurden ...

  • Kubanischer Gefangener in Somalia freigelassen

    Havanna (ADN). Der Kubaner Orlando Cardoso wurde am Mittwoch nach über zehn Jahren aus somalischer Kriegsgefangenschaft freigelassen, meldete die kubanische Nachrichtenagentur AIN. Er war während des somalischäthiopischen Konflikts, in dem Einheiten Kubas Äthiopien bei der Verteidigung seiner Souveränität unterstützt hatten, gefangengenommen worden ...

  • Politbüro des ZK der PVAP tagte in Warschau

    Warschau (ADN). Das .Politbüro des ZK der Polnischen Vereinigten Arbeiterpartei hat am Dienstag in Warschau getagt Wie das polnische Fernsehen am Abend berichtete, sei die gesellschaftlichpolitische Situation im Lande erörtert worden.

  • Abzug von USA-Schiffen aus Golf noch ungewiß

    ... ::-h>>. v ua

Seite 6
  • Monsun erschwert jetzt die Bergungsarbeiten

    Stärkstes Erdbeben seit 1934 führte in Himalaja-Regionen Indiens und Nepals zu großen Verwüstungen

    Von unserem Südasien-Korrespondenten Dr. Jochen Re inert In Indien und Nepal sind die Arbeiten zur Rettung bzw. medizinischen Versorgung der Opfer des Erdbebens, das am Sonntagmorgen Teile des indischen Unionsstaates Bihar und des Himalaja-Königreiches Nepal verwüstete, in vollem Gange. Das nur einminütige Beben, dessen Epizentrum 70 bis 80 km nordöstlich der indischen Stadt Darbhanga lag, hatte eine Stärke von 6,7 auf der Richterskala ...

  • In Uruguay nehmen soziale Konflikte an Schärfe zu

    Siebzehn Prozent der Bevölkerung leben in tiefer Armut

    Von unserem Latemamerika-Korrcspondenten Dieter Wolf Jeden f Sonntagabend" "beklagr der pomadige Sänger im Palacio £>alvo zu. Montevideo tragische Erdentage, und die Tangokapelle auf dem Podium bemüht sich, Geigen und Bandoneons nachhaltig seufzen zu lassen. Die Stimmung ist nicht sehr heiter, denn hier im Palacio — Eintritt fünf Pesos — verkehren Leute, denen man die Sorgen nicht nur an der abgetragenen Kleidung ansieht ...

  • Aufsehenerregende Transplantationen

    Das aber ist keineswegs die einzige wissenschaftliche Neuerung im kubanischen Gesundheitswesen. Vor wenigen Wochen erst sorgte ein Ärzteteam des Karibiklandes mit mehreren Hirn-zu- Hirn-Transplantationen für Aufsehen, die eine Heilung der Parkinsonschen Krankheit versprechen. Seit nunmehr zwei Jahren lebt der 17jährige Schüler Hector Despaigne mit einem Implantierten Herzen, nimmt am normalen Unterricht teil und spielt wie seine Klassenkameraden Baseball ...

  • „ Volksmesse"ringt ums Überleben

    Feira Populär ist der beliebteste Vergnügungspark der portugiesischen Hauptstadt

    Von unserem Lissabonner Korrespondenten Dr. Karl-Heinz Werner Allabendlich kündet eine Lichterpyramide davon, daß sie wieder geöffnet ist -■ die Feira Populär, der beliebteste Vergnügungspark der portugiesischen Hauptstadt. Wörtlich übersetzt heißt sie „Volksmesse" und bietet in der Tat für jeden etwas: ...

  • sind noch immer Stammesprobleme um gelöst

    Zusammenstoße zwischen Tutsi und

    Von Lothar K i 11 m e r Die jüngsten Hiobsbotschaften aus dem zentralafrikanischen Binnenland Burundi (27 834 Quadratkilometer, rund fünf Millionen Einwohner, davon 15 Prozent Tutsi — auch Watussi genannt — und 80 Prozent Hutu) von blutigen Zusammenstößen zwischen den großwüchsigen Tutsi und den Hutu-Bauern werfen, erneut ein Schlaglicht auf ein besonders schweres Kolonialerbe: die Stammeskonflikte ...

  • Stahlzentrum in der Buschsavanne

    Von Dr. Rudi B a r 11 i t z, Harare Inmitten der weiten Buschsavanne nehmen sich die riesigen Schornsteine, Kühltürme, Hochöfen und Werkhallen wie Fremdkörper aus. Doch für das Land im Süden Afrikas bildet das rund 200 Kilometer südlich der Hauptstadt Harare/gelegene Eisen- und Stahlzentrum ., ZISCO" gewissermaßen das Rückgrat der Schwerindustrie ...

  • Hutu häuften sich

    Karte: ND/Döring rechte ebenso ein wie das Ziel, die 350 000 Einzelbauerngehöfte mit ihren Handtuchfeldern zu geschlossenen Dörfern und zu wirtschaftlicheren Genossenschaften zusammenzuschließen sowie uneffektive, nur überholtem Status- Denken dienende Watussi-Rii\derherden abzuschaffen. Bedeutende Anstrengungen ...

  • JDänemark baut 2000. Windrad

    In diesem Sommer wird in Danemark das 2000. Windkraftwerk installiert. Die kleinen „Windmühlen" mit einer Leistung von 144 kW erzeugen in ihrer Gesamtheit etwa ein Prozent des dänischen Stroms. Wie die hiesige Presse dazu schrieb, werden gegenwärtig etwa 300 Windkraftwerke pro Jahr in Dienst gestellt ...

  • In Kuba hohe Lebenserwartung nach dem Sieg über Epidemien

    Der Sozialismus brachte dem Karibikland eindrucksvolle Erfolge im Gesundheitswesen

    Von unserem Korrespondenten Rolf Hempeli Havanna Mikrochirurgische Serienoperationen werden seit kurzem in Havannas zentraler Augenklinik durchgeführt. Auf neue Weise rückt man so den drei auf Kuba häufigsten Augenerkrankungen zu Leibe: extremer Kurzsichtigkeit, dem grauen und dem grünen Star. Nachher von dem sowjetischen Ophthalmologen Swjatoslaw Fjodorow entwickelten Methode arbeiten mehrere Chirurgen sozusagen im Takt ...

  • Mediziner helfen 'in 31 Ländern

    Ohne Zweifel ist das Gesundheitswesen einet der Bereiche, die sich unter der Volksmacht am eindrucksvollsten verändert haben. Das findet international Aufmerksamkeit ' und Anerkenn nung. Davon zeugen nicht allein die rege Beteiligung anerkannter Mediziner aus aller Welt an Fachtagungen in Havanna und zahlreiche Einladungen kubanischer Ärzte zu internationalen Kongressen ...

  • Xetalb ca&a» OTribune

    INTERNATIONAL

    Das Handelsdefizit sei „eben dadurch ein so großes Problem /geworden, weil es ignoriert wurde",1 stellt „International Herald Tribüne" fest. Die Aufnähme großer Kredite, um die hohen Budgetdefizite unter Reagan zu finanzieren, bewirkte, daß die Zinssätze Anfang der 80er Jahre hoch blieben. Mit steil ansteigendem Dollarwert würden die Importe billig, die Exporte teuer ...

  • Zitiert

    Unter der Überschrift „Handelsdefizit - eine unerbittliche Tatsache", kommentiert „International Herald Tribüne" die Juni-Ziffern der USA-Leistungsbilanz, in der erneut die Importziffern die des Exportes stark übertreffen. „Wenn wir in die Zukunft blicken", schreibt das in Paris erscheinende USA-Blatt, »muß uns der in jüngster Zeit wieder steigende Wert des Dollar als weitere Warnung dienen ...

Seite 7
  • Volksfeste der Griechen begleiten die Flamme

    Beim Auftakt in Olympia Ehrung für Baron de Coubertin

    Bei der feierlichen Entzündung der olympischen Flamme im antiken Hain von Olympia sprach dec 1. Vizepräsident des Nationalen Olympischen Komitees Griechenlands, Ioannis Papadogian- 'nakis, die Zuversicht aus, daß die bevorstehenden Sommerspiele im Geiste des Friedens und der Freundschaft -zwischen den Sportlern aus aller Welt verlaufen mögen ...

  • Der Star ist der Star im olympischen Bootsgeschwader

    Der Star ist der Star unter den Segelbooten, die vom 20. bis 26. September in der Suyong- Bucht ihre Olympia-Wettbewerbe austragen. Keine andere Bootsklasse kann auf eine solch lange Tradition im Olympiaprogramm verweisen wie dieser Zweimannsegler mit dem roten Stern als markantem Kennzeichen. 1932 wurde diese Klasse erstmals olympisch gesegelt, fehlte nur 1976 ...

  • Philosophie Wissenschaftlicher Kommunismus

    (Lehrer für Marxismus-Leninismus) Bewerbungen entgegengenommen. Aufnahmebedingungen: - Hochschulreife (Abitur. Fachschulabschluß oder Sonderreifeprüfung*) - in der Regel eine abgeschlossene und der gewählten Studienrichtung entsprechende Berufsausbildung und mehrjährige berufliche Tätigkeit Für die Fachrichtung ...

  • Episode

    Wie bei allen olympischen Einmannbootsregatten wurden auch 1932 in der Bucht von San Pedro, 50 km von Los Angeles entfernt, die Boote vor jeder Regatta ausgelost. Elf Teilnehmer gab es in der sogenannten Monotype-Klasse, elf Boote wurden also ausgelost, und zwar so, daß niemand ein Boot ein zweites Mal bekommen konnte ...

  • 4:4 gegen Gast aus CSSR bei Eishockey-Turnier

    Beim 19'. internationalen Berliner Eishockey-Sommerturnier trennte sich Gastgeber SC Dynamo am Dienstag in seinem zweiten Spiel von TJ Gottwaldov 4:4 (0:2, 3:0, 1:2). Die Zlesche- Schützlinge, am Vortag souveräner 15:l-Sieger über den polnischen Gast Naprzod Janow, verdanken das Unentschieden gegen den Neunten der CSSR-Oberliga, der vier Nationalspieler in seinen Reihen hat, vor allem ihrer Kampfmoral ...

  • Nofiwen

    166 Sportler worden die Farben der CSSR bei den Olympischen Sommerspielen in 17 Sportarten vertreten. Ihre Nominierung erfolgte am Dienstag in Prag. . Die B-Auswahl der DDR- Schwimmer gewann gegen Italiens „zweite Reihe" in Spilimbergo bei Triest einen Länderkampf mit 179:154 Punkten. Erfolgreichste waren Heide Grein und Christiane Sievert mit je drei Einzelsiegen ...

  • Wieder viel Trubel im Cossebauder Stausee

    780mal wurde bei der Stauseesportwoche in Cossebaude vor den Toren Dresdens die Möglichkeit genutzt, eine Kilometer-Bojenrunde zu schwimmen. Zum Programm gehörte auch die Ausdauerkombination, bestehend aus Schwimmen (1 km) und Laufen (5 km), die von Lutz Reichel (Medizinische Akademie Dresden) und Regine SchMidt (Lok Dresden) gewonnen wurde ...

  • Wissenswertes

    Diese Bootsklassen werden gesegelt: Finn-Dingi, Flying Dutchman, Soling, 470er, Tornado, Star, Windglider. Erstmals dabei sind die Frauen in der 470er-Klasse. Efcer Däne Paul Elvström ist der erfolgreichste Segler aller Zeiten. Er -wurde viermal in Folge Olympiasieger (1948, 52, 56 und 60) im Finn-Dingi, ist 14- facher Welt- und neunfacher Europameister ...

  • Zum Abschluß 3:0-Sieg

    Steigerung der DDR-Volleyballerinnen gegen die UdSSR

    Das dritte Volleyball-Länderspiel der Frauen zwischen Europameister DDR und der UdSSR endete am Dienstagabend in Freiberg nach 66 Minuten mit einem 3:0 (10, 9, 13)-Sieg der Gastgeberinnen. Zuvor hatte es in Dresden (0:3) und in Karl- Marx-Stadt (1:3) Erfolge der Gäste gegeben. Die Schützlinge von Auswahltrainer Siegfried Köhler stellten sich vor 800 begeistert mitgehenden Zuschauern mit einer deutlichen Steigerung in der Feldabwehr und in der Angriffsaggressivität vor ...

  • Statistisches

    Olympiasieger 1984: Finn-Dingi: Russell (Neuseeland), Flying Dutchman: USA (McKee, Buchan), Soling: USA (Haines, Trevelyan, Davis), Tornado: Neuseeland (Seilers, Timms), 470er: Spanien (Doreste, Molina), Star: USA (Buchan jun.. Erickson), Windglider: van den Berg .(Niederlande). Weltmeister 1988: Finn-Dingi: ...

  • Heute im Stadion der Weltjugend: BFC-Union

    Bereits am heutigen Mittwoch gibt das Berliner Ortsderby zwischen dem BFC Dynamo und dem 1. FC Union im Stadion der Weltjugend (18.00 Uhr) den Auftakt zur dritten Runde in der Fußballoberliga. Vor der 29, Begegnung beider Mannschaften seit 1966 sieht die Bilanz den Meister BFC mit 17 Siegen, 6 Unentschieden und 5 Niederlagen deutlich im Vorteil ...

  • Toto-Spielansetzungen

    mit dem Tip der ND-Sportredaktion 1. Dyn. Dresden-FC Karl-Marx-St. 1 2. St. Brandenb.-I. FC Magdeb. 0 3. Sachs. Zwickau-Rot-WeiB Erfurt 0 4.1. FC Lok Leipzig-Wismut Aue 1 5. Energie Cottbus-HFC Chemie 0 6. FC Carl Zeiss-FC Hansa Rostock 0 7. Dyn. Schwerin-Rotation Berlin 0 8. Vorw. Stralsund-FCV Frankfurt 2 9 ...

  • Kaleidoskop der Ofympiasportarten 1988:

    In 24 Tagen beginnen die Spiele der XXIV. Olympiade in Soul, vom 17. September bis 2. Oktober stehen 237 Entscheidungen in 27 Sportarten auf dem Programm. In einem Kaleidoskop stellen wir sie alle vor. Heute: Segeln (8 Entscheidungen).

  • SEGELN

    Foto:ND/Behrendt Die Könige Olav von Norwegen — 1928 in der 6-m-Klasse — und Konstantin von Griechenland — 1960 im Drachen — gewannen jeweils als Kronprinzen Olympiagold im Segeln.

  • IOOO,-Mark= 2OOO,-Mark §| oder lOOO.-Mark WER NOCH MEHR GLÜCK HAT,

    gewinnt auBmthm zusätzlich 1 Pkw Trabant de Luxe 1 Farbfernsehgerät 1 Auslandsreise a, 2a.,«»«.

Seite 8
  • 153600 junge Berliner packen ihre Mappen zum Start ins neue Schuljahr

    Rund 17 900 Mädchen und Jungen sind erstmals unterwegs / Achtung an alle Autofahrer

    Von Martin Wald hausen Nicht nur die tiefer stehende ■Augustsonne wirft ihre Schatten voraus, auch der Andrang in den Schreibwarenläden kündet vom nahen Ende der großen Ferien. Die Reisekoffer werden aus- und die Schulmappen eingepackt. Noch einmal lassen die Jüngeren die vergangenen Wochen Revue passieren, um nur keines der vielen Erlebnisse, ob an Ost- oder Müggelsee, zu vergessen, die sie ihren Klassenkameraden erzählen wollen ...

  • Auf Backbordkurs zwischen Stromkilometer 37,1 und 39,1

    In Grünau starten Rennbootpiloten aus sechs Ländern

    Am kommenden Wochenende ist es wieder soweit, auf dem Grünauer Regattakurs zwischen Stromkilometer 37,1 und 39,1 jagen die Rennboote. Zum Internationalen Motorbootrennen 1988 sind rund 70 Boote gemeldet. Neben der gesamten DDR-Spitzenklasse, den Sportlern aus 18 Motorsportklubs, haben die CSSR- Nationalmannschaft und Fahrer aus Ungarn, Bulgarien und Polen ihre Startzusage abgegeben ...

  • Rohe Kräfte, die sinnlos walteten

    Beschleunigtes Verfahren gegen 3 Rowdys vor Stadtbezirksgericht Hohenschönhausen

    So stand es am 11. August auf dieser Seite: „Eine Streife der Schutzpolizei nahm in der Nacht zum Mittwoch in Hohenschönhausen drei junge Männer fest und setzte deren Zerstörungswut ein Ende." Bereits eine Woche später fällte das Stadtbezirksgericht gegen Rene H., Mario G. und Enrico R. die Urteile. „Beschleunigtes Verfahren" stand auf dem Terminzettel am Gerichtssaal ...

  • Eine doppelte Prüfung

    Eine Prüfung im doppelten Sinne haben die künftigen Facharbeiter für Holztechnik des Möbelkombinates Berlin in diesem Jahr zu bestehen. Traditionsgemäß stellen die jeweils 35 Lehrlinge in der Ausbildungsstätte des Kombinates in der Schnellerstraße zum Abschluß des ersten Lehrjahres ihre bis dahin erworbenen Kenntnisse und Fertigkeiten mit einer Prüfungsarbeit unter Beweis, bevor sie dann im zweiten Lehrjahr mit der speziellen Ausbildung in den einzelnen Betriebsteilen beginnen ...

  • der gunzen Fumilie „Rund um die Weberwiese"

    Viele Veranstaltungen zum Stadtbezirksfest Friedrichshain

    Zum 6. Mal lädt der Stadtbezirk Friedrichshain am 3. und 4. September zum Fest „Rund um die Weberwiese" ein. Vielfältige Veranstaltungen sind in den Straßen um das legendäre erste Hochhaus des neuen Berlin geplant, insgesamt 58 mit mehr als 550 Mitwirkenden. Ein ganz besonderes „Bonbon" verspricht das ßtrauß-Konzert im Filmtheater „Kosmos" mit dem DEFA-Sinfonie-Orchester zu werden ...

  • Programmvorschau für das „Babylon"

    Das Haus der Studiofilme, der Wiederaufführungen und des Camera-Programms in der Rosa- Luxemburg-Straße 30 zeigt in der Zeit vom 24. bis 30. August folgende Filme (R. = Regie) : 24. 8.-15 Uhr: Der Mann, der nach der Oma kam (DDR, R.: Roland Oehme), 17.30 Uhr: Welt ohne Himmel (SR Rumänien, R.: Mircea Dragan), 20 Uhr: Peppermint-Frieden (BRD, R ...

  • Die kurze Nachricht

    NEUERERZENTRUM. „ Wissen-

    schaftliche Arbeitsorganisation — Erfahrungen und Probleme der effektiven Nutzung des Arbeitsvermögens durch Senkung der beeinflußbaren Ausfallzeit" ist das Thema einer Veranstaltung am Mittwoch um 13.30 Uhr im Bezirksneuererzentrum Berlin, Frankfurter Allee 110. BUCHPREMIERE. Eva Strittmatter liest am Donnerstag aus ihrem neuen Gedichtband „Atem", der soeben im Aufbau-Verlag erschienen ist ...

  • Schau indischer Münzen im Geschichtskabinett

    Über die Geld- ,und Münzgeschichte Indiens von den Anfängen bis zur Gegenwart gibt die 13. Kreis-Münzaüsstellung der Fachgruppe Numismatik des Kulturbundes Prenzlauer Berg Auskunft, die am Dienstag im Heimatgeschichtlichen Kabinett des Stadtbezirks eröffnet wurde. Die Exposition ist nicht nur für Fachleute interessant und informativ, sondern bietet auch interessierten Laien Freude an unterschiedlich geformten originellen Münzen ...

  • Von Jürgen Meyer

    worden und hatten die Volkspolizei alarmiert — flohen sie und versteckten sich auf einer Baustelle. Dort wurden die Randalierer von der Besatzung eines Funkstreifenwagens gestellt. Das Gericht kam zu dem Ergebnis, eine Bewährungsstrafe ist ausreichend, um die Burschen auf den richtigen Weg zu bringen ...

  • Tödlicher Unfall in der Schönhauser Allee

    Ein Verkehrsunfall mit tragischen Folgen ereignete sich am Mbntag gegen 17.20 Uhr in der Schönhauser Allee/Ecke Gneiststraße in Prenzlauer Berg. Ein Fußgänger hatte die Schönhauser Allee impulsiv- und unbedacht betreten, ohne auf den Verkehr zu achten, und war zwischen Fahrzeugen hindurchgegangen, die in der ersten und zweiten Spur hielten ...

  • [ Ehre ihrem Andenken |

    Im 86. Lebensjahr starb unser Genosse Erwin Nowakowski aus der WPO 40, Mitglied der Partei seit 1924. Er war Träger der Medaille „30. Jahrestag der DDR" und weiterer Auszeichnungen. Trauerfeier: 25. August 1988, 14 Uhr. St.-Petri-Friedhof. Friedenstraße. SED-Kreisleitung Friedrichshaih

  • Zahlen und Fakten

    — 389 Schulen gibt es zu Beginn des neuen Schuljahres in der Stadt, davon sind 345 zehnklassige allgemeinbildende polytechnische Oberschulen und Spezialschulen, 12 erweiterte Oberschulen und 32 Sonder- und Hilfsschulen. — 1272 Absolventen pädagogischer

Seite
Friedliche Kosmosforschung zum Nufzen unserer Länder Bauern bewässern Felder aus Brunnen, Stauen und Seen Nelson Mandela sofort ohne Vorbedingungen freilassen Hochwasser in Qiqihar zerstörte 2900 Häuser KDVR tritt für Schaffung kernwaffenfreier Zonen ein Zahl der Armen in der BRD stieg auf 3,1 Millionen Olympisches Feuer wurde entzündet Metallurgie: An 75000 Plätzen die Arbeit erleichtert Premier Perus: Kuba " wieder in OAS aufnehmen Gaza: Tränengasangriff gegen Flüchtlingslager Präsident Kostarikas bietet Vermittlung an Somalia und Äthiopien tauschen Gefangene aus Hilfe für Banden in Angola stoppen Nikaragua weiter zu Verhandlungen mit USA bereit B 1-Bomber soll mit Flügelraketen bestückt werden Für strategisches Gleichgewicht auf niedrigem Niveau Vierergespräche in Brazzaville Glückwunsch an den Präsidenten der UNIP Sambias Appell der UNO an Iran und Irak Kurm berUhfei\ Bauern-Legen in der BRD Trawler ging unter - 50 Tote
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen