24. Okt.

Ausgabe vom 25.08.1987

Seite 1
  • Die SED, die Bürger der DDR gratulieren Erich Honecker von ganzem Herzen zum 75. Geburtstag

    Grußadresse des Zentralkomitees der SED Lieber Genosse Erich Honecker!

    Von ganzem Herzen gratulieren Dir die Sozialistische Einheitspartei Deutschlands, die Bürger der Deutschen Demokratischen Republik zu Deinem 75. Geburtstag. Unsere Glückwünsche verbinden wir mit dem Dank für Deine den Interessen der Arbeiterklasse und dem Wohl des Volkes gewidmete unermüdliche Arbeit, für Dein Wirken zum Gedeihen der Deutschen Demokratischen Republik ...

  • Lieber Genosse Erich Honedcerl

    Gemeinsam mit Dir empfinden wir am heutigen Tag Freude und Genugtuung darüber, daß die Deutsche Demokratische Republik ihrer Rolle als stabiler, sich dynamisch entwickelnder Staat des Sozialismus und des Friedens in Ehren gerecht wird. Was wir erreicht und geschaffen haben, erweist sich als gutes Fundament, um zielklar weiter voranzugehen ...

  • Glückwünsche und Ehrungen aus aller Welt

    UdSSR

    Generalsekretär des Zentralkomitees der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands und Vorsitzenden des Staatsrates der Deutschen Demokratischen Republik Genossen Erich Honecker • Teurer Genosse Erich Honecker, das Zentralkomitee der Kommunistischen Partei der Sowjetunion und das Präsidium des Obersten Sowjets der UdSSR übermitteln Ihnen zum bedeutsamen Jubiläum herzliche Glückwünsche und beste Wünsche ...

  • Deutschlands, deren Parteivorstand und Zentralkomitee Du seit 1946 angehörst.

    Als Mitbegründer und langjähriger Vorsitzender der Freien Deutschen Jugend war es Dein Anliegen, daß die heranwachsenden Generationen das Banner der sozialistischen Revolution auf deutschem Boden durch ihre Taten der kommunistischen Zukunft entgegentragen. Seit 1950 im Politbüro und als Sekretär des ...

  • leninorden verliehen

    Moskau (ADN). Durch Erlaß des Präsidiums des Obersten Sowjets der UdSSR ist Erich Honecker mit dem Leninorden ausgezeichnet worden. Der vom Vorsitzenden des Präsidiums des Obersten Sowjets, Andrej Gromyko, und vom Sekretär des Präsidiums, Tengis Menteschaschwili, unterzeichnete Erlaß hat folgenden Wortlaut: ...

  • Ehrentitel „Held der Deutschen Demokratischen Republik" und Karl-Marx-Orden verliehen

    Berlin (ADN). Auf Vorschlag des Politbüros des Zentralkomitees der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands und des Präsidiums des Ministerrates beschloß der Staatsrat der Deutschen Demokratischen Republik, dem Generalsekretär des Zentralkomitees der SED, Vorsitzenden des Staatsrates und des Nationalen ...

  • VR Polen

    Genossen Erich Honecker Generalsekretär des Zentralkomitees der Soiialistischen Einheitspartei Deutschlands Vorsitzender des Staatsrates der Deutschen Demokratischen Republik Lieber Genosse Erich Honecker! Anläßlich Ihres 75. Geburtstages möchte ich Ihnen im Namen der Partei- und Staatsführung der Volksrepublik Polen sowie in meinem eigenen' Namen herzliche Glückwünsche und brüderliche Grüße übermitteln ...

  • Lieber Erich 1

    Mit Deinem gesamten Wirken, Deiner Lebensverbundenheit, Deinem warmherzigen Verhältnis zu den arbeitenden Menschen, Deiner Aufmerksamkeit für das, was sie täglich bewegt, findest Du tiefe Zuneigung und Sympathie überall in unserem Land. Im Namen der Partei und des ganzen Volkes der Deutschen Demokratischen , Republik wünschen wir Dir, unserem Genossen und Freund, beste Gesundheit und Schaffenskraft, neue große Erfolge bei Deiner weiteren Arbeit zum Wohle unseres sozialistischen Vaterlandes ...

Seite 2
  • KDVR

    Generalsekretär des Zentralkomitees der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands und Vorsitzenden des Staatsrates der Deutschen Demokratischen Republik Genossen Erich Honecker Teurer Genosse Erich Honecker! r ^Im Namendes ^Zentralkomitees der Partei der Arbeit'Koreas, der Regierung der Koreanischen Demokratischen Volksrepublik ^^de'i'^reaWs'chen Vofös"*sowie in meinem eigenen Namen übermittle ich Ihnen, mein lieber Freund, zu Ihrem bedeutungsvollen 75 ...

  • VR Polen

    (Fortsetzung von Seite 1)

    Rolle und der internationalen Autorität der mit uns brüderlich verbundenen Deutschen Demokratischen Republik große Anerkennung entgegen. Hoch schätzen wir Ihren persönlichen Beitrag zur Entwicklung und Festigung dauerhafter Bande der Freundschaft und der vielseitigen Zusammenarbeit zwischen unseren Bruderstaaten, -pdrteien und -Völkern ...

  • SR Rumänien

    An den Generalsekretär des Zentralkomitees der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands Vorsitzenden des Staatsrates der Deutschen Demokratischen Republik Genossen Erich Honecker Lieber Genosse Honecker I Zu Ihrem 75. Geburtstag ist es mir sehr angenehm, Ihnen im Nomen des Zentralkomitees der Rumänischen ...

  • SR Vietnam

    Genossen Erich Honecker Generalsekretär des Zentralkomitees der SED, Vorsitzender des Staatsrates der DDR Hochverehrter Genosse Erich Honecker! Zu Ihrem 75. Geburtstag möchten wir Ihnen im Nomen des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Vietnams, des Staatsrates der Sozialistischen Republik Vietnam sowie in unserem eigenen Namen die herzlichsten ...

  • Bundesrepublik Deutschland

    An den Vorsitzenden des Staatsrates der Deutschen Demokratischen Republik und Generalsekretär des Zentralkomitees der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands Herrn Erich Honecker Sehr geehrter Herr Vorsitzender, zur Vollendung Ihres 75. Lebensjahres gratuliere ich herzlich und übermittle Ihnen meine besten Wünsche ...

  • tSSR

    Genossen Erich Honecker Generalsekretär des Zentralkomitees der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands und Vorsitzender des Staatsrates der Deutschen Demokratischen Republik Teurer Genosse Honecker I Im Namen des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei der Tschechoslowakei, des tschechoslowakischen Volkes und in meinem eigenen Namen beglückwünsche ich Sie aufrichtig und von ganzem Herzen zu Ihrem 75 ...

  • Ungarische VR

    Generalsekretär des Zentralkomitees der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands und Vorsitzenden des Staatsrates der Deutschen Demokratischen Republik Genossen Erich Honecker Werter Genosse Erich Honecker I Anläßlich Ihres 75. Geburtstages übermitteln wir Ihnen im Namen des Zentralkomitees der Ungarischen Sozialistischen Arbeiterpartei, des Präsidialrates der Ungarischen Volksrepublik und der ungarischen Kommunisten herzlichste Glückwünsche ...

  • VR Bulgarien

    Genossen Erich Honecker < Generalsekretär des Zentralkomitees der. Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands und Vorsitzender des Staatsrates der Deutschen Demokratischen Republik Sehr geehrter Genosse Honecker! Im Namen des Zentralkomitees der Bulgarischen Kommunistischen Partei, des Staatsrates der Volksrepublik Bulgarien und in meinem eigenen Namen möchte ich Ihnen anläßlich Ihres 75 ...

  • Mongolische VR

    Generalsekretär des Zentralkomitees der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands und Vorsitzenden des Staatsrates der Deutschen Demokratischen Republik Genossen Erich Honecker Teurer Genosse HoneckerI Im Namen des Zentralkomitees der Mongolischen Revolutionären Volkspartei, der Regierung der Mongolischen Volksrepublik, des gesamten mongolischen Volkes und in meinem eigenen Namen beglückwünsche ich Sie auf das herzlichste zu Ihrem 75 ...

  • VDR Laos

    Genossen Erich Hontdker Generalsekretär des Zentralkomitees der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands und Vorsitzender des Staatsrates der Deutschen Demokratischen Republik Sehr geehrter Genosse Erich Honecker I Anläßlich Ihres 75. Geburtstages übermitteln wir Ihnen im Namen des Zentralkomitees der Lootischen Revolutionären Volkspartei, des gesamten laotischen Volkes und in unserem eigenen Namen unsere herzlichsten Grüße und besten Wünsche ...

  • VR China

    Generalsekretär des Zentralkomitees der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands und Vorsitzenden des Staatsrates der Deutschen Demokratischen Republik Genossen Erich Honecker Werter Genosse Erich Honecker! Anläßlich Ihres 75. Geburtstages übermitteln wir Ihnen im Namen des ZK der KP Chinas, der chinesischen Regierung und des chinesischen Volkes sowie in unserem eigenen Namen aufrichtige Glückwünsche ...

  • Staatsbannerorden I. Klasse der KDVR

    Phjongjang (ADN). Durch Erlaß des Zentralen Volkskomitees der Koreanischen Demokratischen Volksrepublik ist Erich Honecker der Staatsbannerorden I. Klasse verliehen worden. Der Erlaß trägt die Unterschrift des Präsidenten der KDVR, Kim II Sung.

Seite 3
  • Ein Leben für Frieden und Sozialismus

    Erich Honecker während des Studiums an der Lenin-Schule der Kommunistischen Internationale in Moskau 1930/31. Der Bergarbeitersohn war schon als Kind bei Jung- Spartakus aktiv. Nach dem SchulabschluB Ostern 1926 trat er dem Kommunistischen Jugendverband bei. 1929 wurde der junge Dachdecker Mitglied der KPD ...

Seite 4
  • Kommunistische Partei Luxemburgs

    An den Generalsekretär des ZK der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands Genossen Erich Honecker Lieber Genosse Erich Honecker, im Namen des Zentralkomitees unserer Partei und aller Luxemburger Kommunisten entbiete ich Dir unsere Grüße und Glückwünsche su Deinem 75. Geburtstag. So stark wie die brüderlichen Beziehungen, die ...

  • IDFF

    Herrn

    Erich Honecker Generalsekretär des Zentrajkomitees der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands Vorsitzender des Staatsrates der Deutschen Demokratischen Republik Werter Herr Honeckerl Anläßlich Ihres 75. Geburtstages gestatten wir uns, Ihnen im Namen des Sekretariates der Internationalen Demokratischen Frauenföderation und in unserem eigenen Namen die herzlichsten Glückwünsche zu übermitteln ...

  • Kommunistische Partei Osterreicht

    An den

    Generalsekretär des Zentralkomitees der Soziaiistischen Einheitspartei Deutschlands Genossen Erich Honecker Werter Genosse Honecker I Im Namen des Zentralkomitees der KPD sowie in meinem eigenen Namen übermittle ich Dir zu Deinem 75. Geburtstag unsere brüderlichen Kampfesgrüße und beste Glückwünsche ...

  • PLO

    Seiner Exzellenz dem Genossen und Bruder Erich Honecker Generalsekretär des Zentralkomitees der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands Vorsitzender des Staatsrates Revolutionäre Grüße I Aus Anlaß der 75. glücklichen Wiederkehr Ihres Geburtstages am 25. August ist es mir eine Freude, Ihnen, Exzellenz, ...

  • Tudeh-Partei Iran

    Generalsekretär des ZK der SED Genossen Erich Honecker Teurer Genosse Erich Honecker! Im Namen des Zentralkomitees der Tudeh-Partei Iran und in meinem eigenen Namen gratuliere ich Dir herzlich anläßlich Deines 75. Geburtstages und übermittle Dir die revolutionären Kampfesgrüße der Kommunisten Irans. Von Deiner Jugend an kämpfst Du für Frieden und Sozialismus ...

  • Kommunistische Partei Finnlands

    Lieber Genosse Erich Honecker I Im Namen des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Finnlands möchte ich Dir herzlich zu Deinem 75. Geburtstag gratulieren. Die finnischen Kommunisten schätzen Dich als einen kampferprobten, erfahrenen Kommunisten und namhaften Repräsentanten des ersten sozialistischen deutschen Staates, der immer konsequent für Sozialismus gekämpft hat ...

  • Republik Nikaragua

    Genossen Erich Honecker Vorsitzender des Staatsrates der Deutsehen Demokratischen Republik Generalsekretär des Zentralkomitees der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands Werter Genosse Honecker f Empfangen Sie bitte im Namen der Nationalleitung der Sandinistischen Front für Nationale Befreiung, im Namen unserer Regierung, im Namen des Volkes von Nikaragua sowie in meinem eigenen Namen, den wärmsten Gru8 anläßlich Ihres Geburtstages ...

  • Kommunistische Partei Israels

    ZK der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands Werter Genosse Erich Honecker I Es ist uns eine Freude, Ihnen aus Anlaß Ihres 75. Geburtstages die herzlichsten brüderlichen Grüße zu übermitteln. Der mutige revolutionäre Kampf, den Sie Ihr ganzes Leben lang gegen Faschismus, Rassismus und Krieg geführt haben, findet unsere hohe Anerkennung ...

  • Kommunistische Partei Chiles

    Erich Honecker Generalsekretär des Zentralkomitees der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands Lieber Genosse Honecker I Bitte nehmen Sie unsere herzlichsten Grüße aus Anlaß Ihres Geburtstages entgegen. Sie haben im revolutionären Kampf eine hervorragende Rolle gespielt und an der Spitze der Partei und des Staates eine erfolgreiche, A^be;$ geleistet ...

  • Kommunistische Partei Kanadas

    Erich Honecker Generalsekretär des ZK der SED und Vorsitzender des Staatsrates der Deutschen Demokratischen Republik Werter Genosse Honecker 1 Im Namen der Kommunistischen Partei Kanadas und in meinem eigenen Namen möchte ich Ihnen unsere herzlichen Glückwünsche anläßlich Ihres 75. Geburtstages übermitteln ...

  • Frente Amplio Uruguay

    Herrn Erich Honecker Vorsitzender des Staatsrates der Deutschen Demokratischen Republik Generalsekretär des ZK der SED Werter Freund I Anläßlich Ihres 75. Geburtstages möchte ich Ihnen im Namen der Frente Amplio und in meinem eigenen die herzlichsten Glückwünsche übermitteln. Die Frente Amplio kennt ...

  • Republik Libanon

    Seiner Exzellenz Herrn'Erich Honecker Vorsitzender des Staatsrates der Deutschen Demokratischen Republik Anläßlich Ihres 75. Geburtstages schätze ich mich glücklich, Ihnen, Exzellenz, meine herzlichen Glückwünsche verbunden mit meinen besten Wünschen für Gesundheit, Glück und viel Erfolg in Ihrem hohen Amt zum Wohle und für das Gedeihen des Volkes der Deutschen Demokratischen Republik und des Friedens in der Welt zu übermitteln ...

  • ANPPIA-Sektion Livorno

    Generalsekretär des Zentralkomitees der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands und Vorsitzender des Staatsrates Genossen Erich Honecker Im Namen der Antifaschisten von Livorno der ANPPIA-Sektion »Centro porto Vasco Jacoponi" senden wir Dir die besten Und brüderlichen Grüße zu Deinem 75. Geburtstag ...

  • Arabische Republik Ägypten

    Seiner Exzellenz Herrn Erich Honecker Generalsekretär des Zentralkomitees der Sozialtstischen Einheitspartei Deutschlands und Vorsitzendtr des Staatsrates der Deutschen Demokratischen Republik Es ist mir eine Freude, Ihnen aus dem glücklichen Anlaß Ihres Geburtstages meine aufrichtigsten und herzlichsten Glückwünsche verbunden mit meinen besten Wünschen für gute Gesundheit und Glück zu übermitteln ...

  • Kommunistische Partei der Philippinen

    Genossen Erich Honecker Generalsekretär des ZK der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands Zu Ihrem 75. Geburtstag senden Ihnen die philippinischen Kommunisten herzliche Grüße und wünschen Ihnen weiterhin Schaffenskraft in Ihrem Eintreten für Frieden und Sicherheit der Menschheit Wir umarmen Sie herzlich ...

Seite 5
  • Saarländische Gewerkschafter heißen Brich Honecker willkommen

    Neunkirchen (ADN). Arbeiterinnen und Arbeiter sowie Betriebsräte und Vertrauensleute aus dem saarländischen Neunkirchen heißen in einem an Erich Honecker gerichteten Schreiben den Staatsratsvorsitzenden der DDR und Generalsekretär des ZK der SED zu seinem bevorstehenden Besuch in Neunkirchen und Wiebeiskirchen herzlich willkommen ...

  • Sicherheit in der Welt ist undenkbar ohne Abrüstung und Entwicklung

    Erich Honecker richtete Grußadresse an internationale Konferenz in New York

    Berlin (ADN). Der Generalsekretär des Zentralkomitees der SED und Vorsitzende des Staatsrates der DDR, Erich Honecker, hat iri einer Grußadresse an den Präsidenten der Internationalen Konferenz über den Zusammenhang zwischen Abrüstung und Entwicklung in New York den Teilnehmern der Tagung im Namen der DDR herzliche Grüße übermittelt ...

  • Bauarbeiter steigern Produktivität

    Schwedt: 94 Tonnen Benzen zusätzlich / Hermsdorf: Keramikwerker mit Bestwerten

    Berlin (ADN/ND). Die Jugendkomplexbrigade „Siegmund Sredzki" aus dem VEB Baureparaturen Berlin-Prenzlauer Berg will anläßlich des Weltfriedenstages in einer Höchstleistungsdekade, die am vergangenen Mittwoch begonnen hat, 600 Quadratmeter Dach instand setzen und 21 Schornsteine erneuerrt. Etwa die Hälfte dieses Vorhabens einschließlich umfangreicher Sanierungsarbeiten an der Holzkonstruktion des Dachstuhls ist inzwischen abgerechnet ...

  • Bauern ernten mit allen Kräften Roggen, Weizen und Sommergerste

    Schichteinsatz erhöht Tempo / Siegfried Lorenz bei Kollektiven in Seifersbach

    Berlin (ND). Von Rügen bis ins Erzgebirge ernteten Genossenschaftsbauern und Arbeiter der Landwirtschaft am Montag Roggen, Sommergerste und Weizen. Gegenseitige Hilfe und Schichteinsatz erhöhten das Tempo bei der Mahd. Hainichen. Die Bauern der LPG Seifersbach im Kreis Hainichen, die im Vorland des Erzgebirges liegt, haben ein Drittel des Getreides vom Halm ...

  • FDGB und JUWATA gemeinsam für weltweite Abrüstung

    Gewerkschaftsdelegation Tansanias beendete DDR-Besuch

    Berlin (ADN). Zum Abschluß des DDR-Besuches der Delegation des Nationalen Gewerkschaftsbundes Tansanias (JUWATA) unter Leitung von Generalsekretär Joseph Rwegasira wurde am Montag in Berlin eine gemeinsame Pressemitteilung von FDGB und JUWATA verabschiedet. Darin heißt es, beide Seiten seien übereinstimmend der Auffassung, daß die wichtigste Aufgabe gewerkschaftlicher Interessenvertretung in der Verhinderung eines nuklearen Weltbrandes besteht ...

  • Außenminister Fischer empfing Journalisten aus der BRD

    Berlin (ADN). Die DDR betrachtet die weitere Normalisierung der Beziehungen zwischen beiden deutschen Staaten als wesentlichen Beitrag zu einem verstärkten friedensdienlichen Miteinander in Europa. Das erklärte Außenminister Oskar Fischer am Montag vor einer Gruppe von Journalisten aus der BRD, die sich gegenwärtig auf Einladung des Ministeriums für Auswärtige Angelegenheiten au einer Informationsreise in der DDR aufhalten ...

  • DDR-Journalisten bei Minister Schäuble im Bundeskanzleramt

    Bonn (ADN). Der Chef des Bundeskanzleramtes der BRD, Bundesminister Dr. Wolfgang Schäuble, empfing am Montag in Bonn eine Gruppe von Journalisten aus der DDR, die auf Einladung des Bundespresseamtes zu einem einwöchigen Besuch in der BRD weilen. Minister Schäuble informierte sie über die Vorbereitung des Besuches von Erich Honecker in der BRD und sagte, der Stand der Vorbereitungen spreche dafür, daß das Treffen zwischen Helmut Kohl und Erich Honecker ein Erfolg wird ...

  • Unterstützung des gerechten Kampfes für freies Namibia

    Meeting zum Tag der Solidarität in Wernigerode

    Wernigerode (ADN). Ihre feste Verbundenheit und uneingeschränkte Solidarität mit dem Volk Namibias bekundeten am Montag Werktätige des Kreises Wernigerode. Auf einem Meeting im Elektromotorenwerk der Kreisstadt anläßlich des Tages der Solidarität mit diesem Land forderten sie die unverzügliche Beendigung der widerrechtlichen Okkupation Namibias durch das südafrikanische Rassistenregime und die Verwirklichung des Selbstbestimmungsrechtes des afrikanischen Volkes ...

  • Traditionelle Tagungen der Volksbildungsaktive

    Berlin (ADN). Für die nahezu 208 000 Lehrer und Erzieher an den Schulen der DDR beginnt am heutigen Dienstag die Vorbereitungswoche für das Schuljahr 1987/88. Politischer Auftakt sind traditionell die Tagungen der Volksbildungsaktive in allen Kreisen, Als ein Ausdruck des engen , Vertrauensverhältnisses zwischen Partei und Pädagogen werden die 1 ...

  • Symposium in Jena zur thermischen Analyse

    Jena (ND-Korr.). Über 450 Wissenschaftler aus 20 europäischen Ländern sowie aus Australien, den USA und Berlin (West) sind Teilnehmer des 4. Europäischen Symposiums für thermische Analyse und Kalorimetrie an der Friedrich-Schiller- Universität Jena. Das Treffen steht unter Schirmherrschaft der Internationalen Union für reine und angewandte Chemie und wird von" der Jenaer Universität gemeinsam mit der Chemischen Gesellschaft der DDR ausgerichtet ...

  • Delegation aus China im Friedensrat der DDR

    Berlin (ADN). Die Gemeinsamkeiten im Ringen um Frieden und Abrüstung in Europa und Asien standen am Montag in Berlin im Mittelpunkt eines Meinungsaustausches zwischen dem Friedensrat der DDR und einer Delegation der Vereinigung des chinesischen Volkes für Frieden und Abrüstung unter der Leitung von Ou Tangliang, Vizepräsidentin der Vereinigung und Mitglied des Ständigen Ausschusses des Nationalen Volkskongresses ...

  • Erfahrungsaustausch von Rotkreuzgesellschaften

    Magdeburg (ADN). Vertreter von Rotkreuz- und Rothalbmondgesellschaften aus zwölf sozialistischen und befreundeten Ländern nehmen derzeit in Magdeburg an einem Seminar zur Methodik der Sanitätsausbildung teil. Ziel des fünftägigen Erfahrungsaustausches ist es, eine größtmögliche Effektivität beim Schutz der Bevölkerung im Falle von Naturkatastrophen oder folgenschweren Unfällen zu erreichen ...

  • Glückwunsch für Uruguay zum Nationalfeiertag

    Berlin (ADN). Der Generalsekretär des ZK der SED und Vorsitzende des Staatsrates der DDR, Erich Honecker, übermittelte dem Präsidenten der Republik Uruguay, Dr. Julio Maria Sanguinetti, aus Anlaß des Nationalfeiertages herzliche Grüße und Glückwünsche. In dem Telegramm wird die Gewißheit zum Ausdruck gebracht, daß die DDR und Uruguay weiterhin aktiv für die Sicherung eines dauerhaften Weltfriedens und die Verhinderung eines nuklearen Infernos eintreten ...

  • Sfaffelaustausch mit ungarischen Fliegern

    Berlin (ADN). Angehörige der Luftstreitkräfte der Ungarischen Volksarmee beendeten am Montag einen zweiwöchigen Aufenthalt in der NVA. Im Fliegertruppenteil „Gebhard Leberecht von Blücher" hatten die Kampfgefährten an der Gefechtsausbildung teilgenommen und Erfahrungen ausgetauscht. Wie der ungarische Staffelkommandeur auf einer abschließenden Zusammenkunft betonte, sei bei den vielfältigen gemeinsamen Aktivitäten die Freundschaft und Zusammenarbeit beider Armeen weiter vertieft worden ...

Seite 6
  • 147 Übertragungen in Fernsehen und Funk

    Ein besonderes Anliegen der Künstler-Agentur bestand darin, die Veranstaltungen der FDJ für die Jugend, so das „Festival des politischen Liedes", die Veranstaltungen am Luxemburg-Platz, Liedersommer und Rocksommer zu unterstützen und repräsentativ zu besetzen. ND: Sie sprachen mit Redit davon, daß im Jubiläumsjahr auch in anderen Zentren unseres Landes viele ausländische Ensembles und Künstler vorgestellt werden ...

  • Bei liebenswerten Leuten in die Fenster geschaut

    Verheißungsvoller Auftakt: „Einzug ins Paradies"

    Von Peter Hoff Schon die ersten Einstellungen dieses Gegenwartsfilms unseres Fernsehens fesselten: Da wurden lebensnah und "warmherzig Menschen vorgestellt, die sofort Aufmerksamkeit und Interesse beanspruchten. Nach der Auftaktsendung war man ganz sicher, daß man die weiteren fünf Folgen nicht verpassen sollte ...

  • Unvergeßliche Eindrücke für Millionen Zuschauer

    In der Hauptstadt boten seit Januar dieses Jahres 64 große künstlerische Ensembles 157 Vorstellungen und Konzerte. Sie kamen aus 22 Ländern>, und die Vorstellungen wurden von nahezu 200 000 Besuchern' erlebt. Der Zyklus „Orchester der Welt" im Schauspielhaus Berlin fand mit einer Vielzahl von Spitzenorchestern seine Fortsetzung — ich erinnere an die Gastspiele aus Moskau, Warschau, London, Leningrad, New York ...

  • Im friedlichen Wettbewerb um den Menschen

    Lieber Genosse Erich Honecker, über die Zeit seit dem VIII. Parteitag, die mit Deinem Namen verbunden ist, wird sicher noch viel geschrieben werden: es ist die bisher produktivste und hoffnungsvollste Zeit unseres jungen Staates. Ich möchte noch von etwas anderem sprechen. Es war Brecht, der 1948 — zurückgekehrt aus der Emigration — den besorgten Satz schrieb: für uns Deutsche sei der Materialismus oft nicht mehr als eine bloße Idee und Dialektik nur eine Regel zum Festhalten ...

  • Anspruchsvolle Vorhaben auch für die Zukunft

    ND.- Man darf sich also auch weiterhin auf ein umfangreiches und qualitativ erstrangiges Gastspielprogramm freuen. Hermann Falk: Gewiß. Hinzu kommt, daß Interpreten und Ensembles unseres Landes international außerordentlich stark gefragt sind. Während Weltstars der Kunst in unserer Republik erfolgreich sind, werden auf den bedeutendsten Bühnen und Podien der Welt zahlreiche Künstler der DDR mit Freude empfangen und gefeiert ...

  • Kunst unseres Landes mit Spitzenleistungen im Programm vertreten

    Auch viele der international bekanntesten Theater und Orchester unserer Republik werden mit Spitzenleistungen aufwarten, die sich mit denen der Gäste durchaus messen können. Da ich zahlreiche internationale Festivals kenne, kann ich mit Fug und Recht wohl sagen: Die Berliner Festtage 1987 werden ein herausragendes Fest des Theaters und der Musik sein ...

  • ...eine tolle Atmosphäre erlebt

    Pressekonferenz mit dem Orchesterleiter James Last

    „Wir haben eine tolle Atmosphäre erlebt. Das Publikum ist prächtig. Wir würden schon nächstes Jahr wiederkommen." Das äußerte James Last, Orchesterleiter, Komponist und Arrangeur, am Montag nach seinen ersten Gastspielen anläßlich des Berlin-Jubiläums auf einer Pressekonferenz. Im Palast der Republik habe er ideale Auftrittsbedingungen vorgefunden ...

  • Mozart-Konzert beschloß Choriner Musiksommer

    Frankfurt (Oder) (ND-Korr.). Mit einem festlichen Mozart-Konzert ging am Wochenende der Choriner Musiksommer 1987 zu Ende. An den beiden Konzerttagen erklangen unter der Stabführung von Musikdirektor Andreas Wilhelm Mozarts Sinfonie g-Moll KV 550 und das Requiem d-Moll KV 626. Herzlicher Beifall der ...

  • Internationales Pleinair in Schwedt beendet

    Schwerin (ADN). Als Diskussionsangebote besonderer Art erweisen sich neun Stahlskulpturen, die seit dem Wochenende am Schweriner Pfaffenteich im Zentrum der mecklenburgischen Bezirksstadt zu sehen sind. Die Objekte entstanden während des 1. Schweriner Metallgestaltersymposiums „Stadt der Wälder und Seen - Zeichen in der Landschaft" mit fünf Teilnehmern aus den Bezirken Halle und Schwerin ...

  • Dankeschön und Beifall für zahlreiche Helfer

    ND: Die Verwirklichung der umfangreichen Gastspielprogramme zur 750- Jahr-Feier konnte sicher nur mit Hilfe vieler Verbündeter gelingen? Hermann Falk: Die Frage greife ich gerne auf, um mich bei ihnen herzlich zu bedanken: beim Magistrat, dem Büro Berliner Festtage und der Kulturdirektion Berlin als ...

  • 1. Festival der Kunst und Kultur Lateinamerikas

    Brasilia (ADN). In der brasilianischen Hauptstadt künden derzeit farbenfrohe Plakate mit einem Lebensbaum und Symbolen traditioneller lateinamerikanischer Kunst von einem für den Subkontinent bislang einmaligen Ereignis: Erstmals in der Geschichte der Länder der Region werden sich hier in der zweiten Septemberhälfte zahlreiche Vertreter der traditionellen und der modernen Kunst auf einem Festival begegnen ...

  • Amerikanischer Bildhauer Rnhert Ekins verstorben

    Washington (ADN). Der amerikanische Bildhauer Robert Ekins ist, wie die Zeitung „People's Daily World" berichtet, kürzlich im Alter von 79 Jahren verstorben. Werke des proletarischen Künstlers sind in zahlreichen Museen der USA ausgestellt. Besondere Anerkennung in fortschrittlichen Kreisen des Landes fanden seine Plastik „Frau von HiroshÜ*' ma" sowie mehrere Plaketten mip dem Bildnis von Angela Davis ...

  • Premiere in Parchim für „Jut'n Abend Berlin"

    Parchim (ADN). Einen literarisch-musikalischen Streifzug durch das Berlin der 20er und 30er Jahre unternehmen Schauspieler und Musiker des Landestheaters Parchim in ihrem Programm „Jut'n Abend Berlin", das am Wochenende gelungene Premiere hatte. Unter diesem Titel gab es eine vom Publikum mit viel Sympathie ...

  • Glanzvolle Begegnungen mit der Weltkunst auf Bühnen der DDR

    ND-Gespräch mit Hermann Falk, Generaldirektor der Künstler-Agentur

    Hermann Falk: Lassen Sie mich vorausschicken, daß dabei nicht nur von Gastspielen in Berlin zu berichten ist. Wir haben uns von Anfang an mit Erfolg darum bemüht, möglichst viele Ensembles und Künstler, die zur Jubiläumsfeier in Berlin gastieren, auch in anderen Zentren unseres Landes vorzustellen. Und ...

  • Blick in das Gästebuch der Künstler-Agentur

    Es ist mir eine große Freude und Ehre, in Ihre wunderbare Stadt eingeladen zu sein. Wie großartig, zu sehen, welche Fortschritte Sie erzielt haben bei der Entwicklung Ihrer Stadt und der wunderbaren Geisteshaltung Ihrer Menschen und besonders der Jugend. Danke für die Unterstützung, die Sie meinem Volk und allen kämpfenden Völkern der Welt geben ...

  • Spanische Musikschau im Metropol-Theater

    gramme vorzustellen, die die Künstler-Agentur der DDR initiiert und organisiert hat: eine Programmtournee politischer Lieder mit Künstlern sozialistischer Länder durch die sozialistischen Staaten sowie Auftritte eines Ensembles von Künstlern sozialistischer Staaten in fünf afrikanischen Ländern. Und während die Gastspiele zum Berlin-Jubiläum in vollem Gange sind, hat die Künstler-Agentur bereits nahezu 100 Ensemblegastspiele für 1988 vorbereitet ...

  • Internationaler Preis an jungen DDR-Komponisten

    Leipzig (ND). Der junge Leipziger Komponist Bernd Franke hat sich erfolgreich am Kucyna International Composition Prize in Boston (USA) beteiligt. Eine internationale Jury wählte unter einer großen Zahl von Einsendungen aus aller Welt sein Werk „Die Zeit ist ein Fluß ohne Ufer - 6 X Chagall für 10 Instrumente" aus, welches in einem Konzert am 26 ...

Seite 7
  • Lettland: f Jagt die Provokateure von der Straße!7

    Riga (TASS). Die an vorbildliche Ordnung auf den Straßen gewohnten Rigaer Autofahrer waren am Sonntag buchstäblich außer sich vor Empörung. Mitten im Zentrum der Stadt, vor dem Freiheitsmonument, mußten die Wagen ihre Fahrt verlangsamen. Vor dem Denkmal, auf dem die einfachen und jedem Menschen verständlichen Worte „Dem Vaterland und der Freiheit" eingemeißelt sind, waren Gruppen von Menschen versammelt, die diese heiligen Begriffe zu entstellen suchten ...

  • „Prawda" zur Umgestaltung des Zolldienstes der UdSSR

    Moskau (TASS). Der Zolldienst der UdSSR wird reorganisiert. Wie der Leiter der Hauptverwaltung der Staatlichen Zollkontrolle beim Ministerrat der UdSSR, Wladimir Basowski, in einem „Prawda"-Interview mitteilte, wird intensiv am Entwurf eines neuen Zollkodexes des Landes gearbeitet, der gegen Jahresende dem Präsidium des Obersten Sowjets der UdSSR zur Bestätigung vorliegen wird ...

  • SPD beantragte Sondersitzung des Bundestages zu Pershing la

    Bonn (ADN). Der Bundestag der BRD wird auf Antrag der SPD-Fraktion zu einer Sondersitzung über die in der Bundesrepublik stationierten und mit amerikanischen nuklearen Gefechtsköpfen bestückten Pershing-la-Raketen zusammentreten. Ein entsprechender Beschluß wurde am Montag vom Geschäiftsführenden Vorstand der Fraktion gefaßt, der unter Leitung des Partei- und Fraktionsvorsitzenden Hans- Jochen Vogel tagte ...

  • Auf Anweisung westlicher Rundfunksender

    Tallinn (TASS). In der estnischen Hauptstadt kam es am Sonntag zu einer Zusammenrottung, die von' den Hetzsendern „die Stimme Amerikas", „Fiee Europe" und „Liberty" sowie von einer kleinen Gruppe wegen antisowjetischer Tätigkeit bereits vorbestrafter Personen inspiriert würde. Dieses propagandistische ...

  • Traum von Lehrstelle in weiter Ferne

    Tausende Jugendliche hatten noch nie eine feste Arbeit

    Berlin (West) (ADN). „Ich wußte von der Jugendarbeitslosigkeit, aber ich habe nicht geglaubt, daß mir das passiert." Als die 18jährige Anke vor rund sechs Wochen die Schule in Berlin (West) verließ, war sie noch überzeugt, kurzfristig eine Lehrstelle zu finden. Jetzt sucht sie veraweifelt Arbeit als Putzfrau oder Zeitungsausträgern!, um wenigstens zu etwas Geld ...

  • UN O-Tagüng über Abrüstung und Entwicklung eröffnet

    Harry Ott: Kardinalprobleme der Zeit werden beraten

    New York (ADN). Eine internationale Konferenz über den Zusammenhang zwischen Abrüstung und Entwicklung ist am Montag im New-Yorker UNO-Sitz eröffnet worden. Die USA nehmen, wie mitgeteilt wurde, nicht an der Konferenz teil. Die Delegation der DDR wird vom stellvertretenden Außenminister und Leiter der Ständigen Vertretung der DDR bei den Versinten Nationen, Botschafter Harry Ott, geleitet ...

  • Gouverneur von New York für realistische US-Außenpolitik

    Ernsthafte Schritte zur Rüstungskontrolle unternehmen

    New York (ADN). Für Realismus in der Politik der Vereinigten Staaten gegenüber der Sowjetunion hat sich der Gouverneur des Bundesstaates New York, Mario Cuomo, ausgesprochen. In einer Rede zur Eröffnung einer amerikanisch-sowjetischen Konferenz in Chautaugua (Bundesstaat New York) sagte er, es sei nun an der Zeit, ernsthafte Schritte in Richtung Rüstungskontrolle zu unternehmen ...

  • Generalsekretär der UNO empfing Politiker Irans

    New York (ADN). UNO-Generalsekretär Javier Perez de Cuellar hat am Montag den stellvertretenden iranischen Außenminister Mohammad Jawad Larijani zu einem Gespräch über die Situation in der Golfregion empfangen. Wie ein Sprecher des Generalsekretärs mitteilte, erläuterte der Vizeaußenminister die Haltung seines Landes zum Golfkrieg ...

  • Terror gegen Bergarbeiter forderte erneut Todesopfer

    Streik in Südafrika trotz Konzernwillkür fortgesetzt

    Johannesburg (ADN). Mit zunehmendem Terror von Werkspolizei und bewaffneten Schlägertrupps sowie Massenentlassungen versuchten die südafrikanischen Bergbaukohzerne zu Beginn der dritten Kampfwoche die Front der 370 000 streikenden Bergarbeiter aufzubrechen. Nach Angaben des Sprechers der Bergarbeitergewerkschaft NUM, Marcel Golding, kamen am Montag drei Kumpel ums Leben, als Werkspolizei in mehreren Minen die Streikenden beschoß ...

  • Großen Durchbruch nicht behindern

    Bonn (ADN). Die SPD wolle nicht, daß die BRD durch ihr Beharren auf den Pershing la als ein Land erscheint, das den großen Durchbruch auf dem Gebiet der Mittelstreckenraketen bremst oder behindert, erklärte SPD- Vorsitzender Hans-Jochen Vogel in einem Presseinterview. Die Forderung nach einem Verzicht der BRD auf diese Raketen sei realistisch ...

  • Maßnahmen in China zur Preissfabilisierung

    Peking (ADN). Der Staatsrat der Volksrepublik China hat Maßnahmen zur Stabilisierung der Preise beschlossen, die, wie festgestellt wird, in der ersten Jahreshälfte 1987 überdurchschnittlich angestiegen sind. Wie die Zeitung „Renmin Ribao" am Montag berichtete, sollen die Einzelhandelspreise für Grundnahrungsmittel und Konsumgüter vor allem durch eine stärkere Kontrolle der Preisbildung in der gesamten Volkswirtschaft bis zum Jahresende im wesentlichen auf dem jetzigen Niveau stabilisiert werden ...

  • PLO warnt vor Folgen der USA-Militärpräsenz

    Tunis (ADN). Das Exekutivkomitee der Palästinensischen Befreiungsorganisation (PLO) hat die militärischen Operationen der USA im Golf und im Mittelmeer verurteilt und vor den damit verbundenen Auswirkungen auf die Unabhängigkeit der arabischen Völker gewarnt. In einem in Tunis veröffentlichten Kommunique über eine zweitägige Tagung des Exekutivkomitees unter Leitung seines Vorsitzenden, Yasser Arafat, spricht sich die PLO zugleich für eine Beendigung des Konfliktes zwischen Irak und Iran aus ...

  • Kirchenführer Chiles fordern Ende der Folter

    Santiago (ADN). Promanente Kirchenführer in Chile haben die Beendigung der Folterpraxis des PinbchM-Regkrfes - gefordert. Def Erahischof, von Concepciom, MariueT Santos, verwieg darauf, daß jede der religiösen Gruppen des Landes den Behörden umfangreiche Unterlagen über Folterfälle vorlegen könne. Angaben des Rechtsanwaltes Gustavo Viillalobos zufolge hatten Kirchenvertreter in den ersten sechs Monaten dieses Jahres 51 derartige Vorgänge vor die Gerichte gebracht ...

  • Inselgebiet im Pazifik für Assoziation mit USA

    Koror (ADN). Die Bevölkerung des südpazifischen Archipels Palau sprach sich am Wochenende bei einer Volksabstimmung für einen Vertrag aus, der die Selbstverwaltung der Inselgruppe in „freier Assoziierung" mit den USA vorsieht. Das rund 1000 Kilometer östlich der Philippinen gelegene Inselgebiet mit seinen 14 000 Einwohnern gehörte zum Unionsterritorium Mikronesien, das seit 1946 von den USA verwaltet wird ...

  • 17000 Ruhrkumpel auf Kundgebung in der BRD

    Gelsenkirchen (ADN). Über 17 000 Rubrkumpel und Werktätige aus anderen Bereichen protestierten am Montag in Gelsenkirchen gegen drohende weitere Massenentlaasumgen im Bergbau der BRD. Zu Begann einer Kundgebung, die unter der Losung „Es ist 5 vor 12" stand, läuteten die Kirchenglocken. Der 2. Vorsitzende der IG Bergbau und Energie, Walter Beer, erklärte: „Der Steinkohleniberglbau der Bundesrepublik steht am Abgrund ...

  • Schweden unterstützt Mittelamerika-Plan

    Stockholm (ADN). Schweden unterstütze voll und ganz den mittelamerikanischen Friedensplan, den die Präsidenten von fünf Ländern der Region Anfang August in Guatemala-Stadt unterzeichnet haben. Das betonte der schwedische Ministerpräsident Ingvar Carlsson in einem am Montag veröffentlichten Interview mit der Zeitung „Svenska Dagbladet" ...

  • Syrischer Premier besuchte DDR-Pavillon aut Damaszener Messe

    Damaskus (ADN). Der syrische Ministerpräsident Dr. Abdul Raouf al-Kassem, Außenhandelsminister Dr. Mohammed al- Imadi und Industrieminister Ali Tarabulsi haben am Montag den DDR-Pavillon auf der 34. Internationalen Damaszener Messe besucht. Sie informierten sich über das Angebot von sechs Außenhandelsbetrieben der DDR, die mit einer Kollektivausstellung vertreten sind ...

  • Profeste in Südkorea gegen Mord an Arbeiter

    Soul (ADN). Die Ermordung eines jungen Werftarbeiters durch die südkoreanische Polizei hat auch am Montag in verschiedenen Teilen' des Landes zu Protestdemonstrationen geführt. Auf dem Gelände, des Krankenhauses von Okpo auf der Insel Koje, wo der Zljährlige Lee Sok-Gyu bis zu seiner Beisetzung am Mittwoch aufgebahrt ist, brachten über 1000 Menschen ihren Zorn über das brutale Vorgehen der Polizei zum Ausdruck ...

  • Raketentest mit einer Trident-1 scheiterte

    Washington (ADN). Eine von einem USA-U-Boot in der Nacht zum Montag im Rahmen einer Übung abgefeuerte Rakete des Typs TrMent-1 verfehlte mach Mitteilung der USA-Marine wegen eines technischen Versagens ihr Ziel. Die Rakete sei mehrere Kilometer vor Kap Canaveral (USA-Biuradesstaat Florida) ohne Sprengkopf abgefeuert worden ...

  • Arabische Liga berät weiter zu Golfkonflikt

    Tunis (ADN). Die Außenminister von 21 Mitgliedsländern der Arabischen Liga setzten am Montag in Tunis ihre Debatte zum Golfkonflikt fort. Die Beratungen sind vertraulich. Wie verlautete, geht es vor allem darum, eine Ausweitung des Konflikts zu verhindern. Mehrere Länder verlangten angesichts der zugespitzten Situation die Einberufung einer arabischen Gipfelkonferenz über den Golf-Krieß ...

  • Contras ermordeten in Nikaragua 5 Zivilisten

    Managua (ADN). Bei einem Überfall konterrevolutionärer Banditen auf ein Zivilfahrzeug sind in der nordnikaraguanischen Provinz Jinotega fünf Menschten ermordet worden. Nach Angaben des Verteidigungsministeriuins in Managua überlebten zwei Agrotechniker den Anschlag, der sich am Freitag in der Nähe der Ortschaft San Antonio de las Cuchiillas an der Grenze zu Honduras ereignete ...

  • Terrorurteile Israels

    Nablus/Gaza (ADN). Unter der Anklage „Ungehorsam" und „Beihilfe zum Widerstand" gegen die Okkupation verurteilte ein israelisches Militärgericht zehn palästinensische Jugendliche aus Nablus und Ramallah im besetzten Westjordangebiet zu langjähriger Kerkerhaft und zu Geldstrafen. Nach ähnlichen Beschuldigungen wurde ein Student in Gaza für 15 Jahre ins Gefängnis Beworfen ...

  • Was sonst noch passierte

    Weil der obligate Versicherungsaufkleber an der Windschutzscheibe seines Wagens fehlte, geriet der 41jährige Franzose Patrice Devochelle bei einer Verkehrskontrolle in eine genauere Oberprüfung. Dabei kam heraus, daß er auch keinen Führerschein besitzt. Sein Hinweis, er fahre schon seit 21 Jahren und unfallfrei, konnte die Ordnungshüter nicht besänftigen ...

  • Streik in Kanada

    Ottawa (ADN). Rund 48 000 Eisenbahner Kanadas traten am Montag in einen unbefristeten Streik um höhere Löhne und Garantien für die Sicherheit ihrer Arbeitsplätze. Durch den Ausstand, von dem -die beiden großen Eisenbahngesellschaften des Landes betroffen sind, ist der Verkehr auf allen Fernstrecken sowie der Nahverkehr in Montreal und Toronto lahmgelegt ...

  • Vietnam: Große Schäden durch Wirbelsturm rCary'

    Hanoi (ADN). Beträchtliche Schäden verursachte der Wirbelsturm „Cary" in mehreren Küstenprovinzen Nord- und Mittelvietnams. Am stärksten betroffen wurde die Provinz Nghe Tinh, wo eine Person getötet und mehrere Menschen verletzt wurden. Wohnhäuser, Geschäfte und Schulen wurden zerstört und 30 000 Hektar landwirtschaftlicher Nutzfläche überflutet ...

  • Parteitag der PPC in Kostarika beendet

    San Joa6 (ADN). Der 15. Kongreß der Partei des Kostarikanischen Volkes (PPC) beendete in der Landeshauptstadt San Jose nach viertägiger Dauer seine Arbeit. Die 400 Delegierten wählten ein neues Zentralkomitee und bestätigten Manuel Mora Valverde in seiner Funktion als Vorsitzender der Partei.

  • Regierung von Neuseeland vereidigt

    Wellington (ND). Das neue Kabinett Neuseelands wurde am Montag in Wellington vereidigt. Ihm gehören 20 Mitglieder an. Das Amt des Premierministers übernahm erneut David Lange von der Labour Party. Mitte September wird das Parlament des Landes zu seiner konstituierenden Sitzung zusammentreten.

Seite 8
  • Trotz großer Erfolge— Konkurrenz wird härter

    Großartiges Kollektiv vollbrachte EM-Triumph in Strasbourg

    Irnntan in Strasbourg, wie es der DDR gelang, über einen so langen Zeitraum die Spitze im europäischen Schwimmsport zu behaupten. Wir sprachen darüber mit dem 50jährigen Chefverbandstrainer Wolfgang Richter, der seit 1980 diese Funktion innehat, nachdem er zuvor Schwimmtrainer in Dresden war. ND: Was hat Sie in Strasbourg am meisten gefreut? Wolfgang Richter: Das Gesamtabschneiden unserer Mannschaft, die sich als ein großartiges Kollektiv erwiesen hat ...

  • Heukrodts schwerer Weg zur u Idealplatzzif f er" 2

    Was den WM-Siegen des Canadier-Fahrers vorausging

    Von Jürgen Fischer , Mehrfachstarter gab' «s- schon immer bei Kanurennsport-Weltmeisterschaften, auch in der DDR- * Mannschaft. Wer die Einer-Rennen bestritt, hatte stets auch noch einen Platz in einem Mannschaftsboot. Doch erstmals bestritten nun mit Olaf Heukrodt im Canadier und Andreas Stähle im Kajak jeweils die gleichen Solisten die Rennen sowohl über 500 als auch über 1000 m ...

  • Mit der Blumenkönigin beim Korso in Weißensee

    Am Freitag „rockiger" Auftakt des Stadtbezirksfestes

    Madchen im Nixenkostum gehören zu den 30 Bildern des Blumenkorsos, der am Sonntagvormittag beim Weißenseer Blumenfest von der Rennbahnstraße bis zum Antonplatz zieht Auf einem blütenförmigen Thron sitzend, über sich einen Baldachin aus Blättern, wird Blumenkönigin Manuela, von Beruf Pionierleiterin, die Huldigungen der Bewunderer am Straßenrand entgegennehmen ...

  • Suppe mit Schmieröl

    Humor zu haben sei ein« Gnade, Humor ru machen dagegen Schwerstarbeit, mernte einmal der Zeichner Karl Schröder. Ergänzung: Guten Humor zu genießen ist da« reinste Vergnügen. Es wird geschmunzelt, gekichert und laut gelacht in den Räumen im dritten Stock des Otto-<Nagel-Hauses am Märkischen Ufer: Schröders Arbeiten sind zusammen mit Originalen von Erich Schmitt und Paul Rosie bis rum 4 ...

  • Ein Delegierter und die Vernunft

    auch der Vertreter Großbritanniens: „Fairplay für alle!" Die Argumente der Unvernunft — die DDR sei „kein Staat" — fanden keine Mehrheit mehr. In der Nacht landete das Flugzeug mit der DDR-Mannschaft Jutta Langenau fragte mich nach der Wassertemperatur. Ich stotterte. Den ganzen Tag hatte ich im Kongreß verbracht, wo niemand über die Temperaturen des Wassers geredet hatte ...

  • Die kurze Nachricht

    TIERPARKFEST. Das Blasorchester des Zentralen Eisenbahnergewerkschaf ts-Ensembles der RBD Berlin spielt am Dienstag unter dem Motto „Mit Schwung und guter Laune" im Terrassencafe des .--Tierparks. Beginn 14.30 Uhr. Ab' 15 Uhr Unterhaltungsprogramm „Mode und Musik". GARTENSCHAU. Eine Sonderausstellung von Koniferen und Laubgehölzen lädt in der Berliner Gartenschau ein ...

  • Teilnahmerekord mit 163 Ländern erwartet

    Heute abend verabschiedet sich DDR-Mannschaft für Rom

    Die letzte Nachricht aus Rom besagt, daß nunmehr 163 Länder für die II. Leichtathletik-Weltmeisterschaften gemeldet haben — kurioserweise war nie ganz genau zu klären, wieviel Länder eigentlich vor vier Jahren in Helsinki teilnahmen, weshalb man sich damals zu der Formulierung „mehr als 150" entschloß —, womit ein neuer Teilnehmerrekord schon ziemlich sicher zu sein scheint ...

  • DDR — ein Garant im Friedenskampf

    Als einen zuverlässigen Garanten für die Verwirklichung der Ziele des gemeinsamen Friedenskampfes hat der Vorsitzende des Volkskomitees von Hanoi, Tran Tan, die DDR gewürdigt. Gegenüber dem ADN-Korrespondenten in der vietnamesischen Hauptstadt erklärte er, im 750. Jahr seines Bestehens demonstriere Berlin die große Kraft des Volkes der DDR, das aktiv für den Dialog zur Sicherung des Friedens eintrete ...

  • Zwei DDR-Boote nach Yorlaufsiegen im Finale

    Bei den Ruder-Weltmeisterschaften in Kopenhagen, die am Montag mit Vorläufen in drei Frauen- und vier Männerbootsiklassen begannen, sicherten sich von den DDR-iRuderinnen der Vierer mit Steuermann und der Zweier ohne nach ungefährdeten Siegen bereits einen Platz im Finale. Im Doppelzweier mußten sich Beate Schramm und Sylvia Schwabe den Rumäninnen beugen ...

  • Partnerstädte zeigen Briefmarken im Palast

    „Partnerstädte der DDR-Hauptstadt Berlin im Spiegel der Philatelie" heißt eine Ausstellung des Philatelistenverbandes der DDR, die derzeit im Palast der Republik zu sehen ist. Gezeigt werden Briefmarken und andere postalische Materialien, die Einblick in Geschichte und Gegenwart von zwölf Landesmetropolen vermitteln ...

  • Am Freitag auf dem Alexanderplatz • • • und „fridolin" ist auch dabei Rundfunk und Fernsehen der DDR mit interessantem Angebot beim Solidaritätsbasar

    Am Freitag ist es soweit. Der1 18. Solidaritätsbasar von Berliner Journalisten aus mehr als 165 Redaktionen und Verlagen öfinet um 8 Uhr auf dem Alexanderplatz seine Pforten. An 70 Ständen ist Gelegenheit zu Begegnungen mit Redakteuren, Wissenschaftlern, Künstlern und Sportlern, können Leser, Hörer und Zuschauer so manches Souvenir erwerben und auch auf diese Weise den Kampf der Völker Asiens, Afrikas und Lateinamerikas um nationale und soziale Befreiung unterstützen ...

  • der offenen Tür in der U-Bahn-Werkstatt

    Einmal mitfahren im Fuhrerstand der U-Bahn? — Diesen Wunsch kann sich erfüllen, wer am kommenden Sonnabend zwischen 8 und 16 Uhr die U-Bahn- Betriebswerkstatt Franz-Mett- Straße 1 besucht. Dort werden an diesem Tag historische und moderne Wagen, Arbeitsmittel und Technologien zur Instandhaltung vorgestellt ...

Seite
Die SED, die Bürger der DDR gratulieren Erich Honecker von ganzem Herzen zum 75. Geburtstag Lieber Genosse Erich Honedcerl Glückwünsche und Ehrungen aus aller Welt Deutschlands, deren Parteivorstand und Zentralkomitee Du seit 1946 angehörst. leninorden verliehen Ehrentitel „Held der Deutschen Demokratischen Republik" und Karl-Marx-Orden verliehen VR Polen Lieber Erich 1
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen