23. Mai.

Ausgabe vom 28.01.1987

Seite 1
  • Tagung des Zentralkomitees der KPdSU in Moskau

    Generalsekretär Michail Gorbatschow referierte

    Moskau (TASS). Die sich gegenwärtig in der Sowjetunion vollziehende Umgestaltung, die alle Lebensbereiche umfaßt, erfordert eine entscheidende Verbesserung der Kaderpolitik. Das unterstrich der Generalsekretär des ZK der KPdSU, Michail Gorbatschow, auf dem am Dienstag in Moskau eröffneten Plenum des ZK der KPdSU ...

  • Niederländer sind besorgt über die Berufsverbotspraxis in der BRD

    Anhaltende Verletzung grundlegender demokratischer Menschenrechte verurteilt

    Amsterdam (ADN). Die Berufsverbotspraxis in der BRD sei gekennzeichnet von politischem Druck und Einschüchterung, Gesinnungsschnüffelei und Meinungsunfreiheit, von der Verletzung grundlegender demokratischer Menschenrechte. Das erklärte Marita Zoidema von der niederländischen Bewegung gegen Berufsverbote in der BRD in einem Pressegespräch ...

  • Maschinenofferte zur Automatisierung

    Maschinen, Ausrüstungen, Anlagen, Geräte, Verfahren und Technologien zur Erzeugung und Verarbeitung pflanzlicher und tierischer Produkte, einschließlich des Fischereiwesens, der Kühlung, Lagerung und des Transports» der Meß-, Prüf- und Labortechnik sowie der Wasserversorgung und des Umweltschutzes werden den Inhalt dieses zentralen Messethemas prägen ...

  • Picassos Friedenstaube — das bündigste Symbol für Berlin

    Warschauer Zeitung über Vorbereitungen auf Jubiläum

    Warschau (ADN). Das bündigste Symbol für die Veränderungen, die sich in der Hauptstadt der DDR vollzogen haben, „ist das Bild der Friedenstaube von Picasso, das an einem der im vergangenen Jahr errichteten Gebäude im Nikolaiviertel zu sehen ist". Das stellte die Warschauer Zeitung „Zycie Warszawy" in einem Korrespondentenbericht fest „Berlin trägt seit 1979 den Namen ...

  • Vielfältiges Angebot in 16 Bereichen

    Das Ausstellungsprofil der Internationalen Leipziger Messe umfaßt in diesem Frühjahr neun Ausstellungskomplexe für Investitionsgüter und sieben für Konsumgüter sowie Kollektivausstellungen und zentrale Informationsstände des Auslands. Diese Profilierung ermöglicht den Ausstellern aus aller Welt eine noch stärkere kundenorientierte und anwenderbezogene Angebotsdarstellung sowie den Einkäufern und Experten eine instruktive schnelle Übersicht über das Ausstellerprogramm ...

  • \Kurx beriehiei

    Steigende Arbeitslosigkeit

    Berlin (West). Eine dramatische Zunahme der Arbeitslosigkeit konstatierte der Vorsitzende des DGB von Berlin (West), Michael Pageis. Mit derzeit über 84 000 Arbeitslosen habe die Stadt die höchste Erwerbslosenzahl seit 28 Jahren. Rund 45 Prozent der Betroffenen erhielten weder Arbeitslosengeld noch -hilfe ...

  • Gescheiterter Putsch auf den Philippinen

    Streitkräfte unterstützen Präsidentin Corazon Aquino

    Manila (ADN). Auf den Philippinen ist in der, Nacht zum Dienstag ein Putsch von Armeeangehörigen gegen die Regierung von Präsidentin Corazon Aquino gescheitert. Darüber informierte am Dienstagmorgen Generalstabschef Fidel Ramos in einer Fe.rnsehansprache die Bevölkerung. Der Versuch, zwei Militärstützpunkte und das Polizeihauptquartier einzunehmen, sei von regierungstreuen Truppen verhindert worden ...

  • Reykjavik ist eine gute Grundlage für Verhandlungen

    Ex-Verteidigungsminister der USA für Welt ohne Kernwaffen Los Angeles (ADN). „Wir können nicht gleichzeitig .Sternenkriege' unci Rüstungskontrolle haben." Das stellte Robert S. McNamara, ehemaliger Verteidigungsminister der USA, in einem Artikel in der „Los Angeles Times" fest Unter Hinweis auf den Vorschlag ...

  • Flugzeugabsturz Samora Macheis war Diversionsakt

    Prassekonferenz in Moskau

    Moskau (ADN). Der Absturz der Maschine vom Typ TU 134 im Oktober 1986, bei dem der damalige Präsident Mocambiques, Samora Machel, ums Leben kam, ist auf ■ vorsätzliche Einwirkung durch einen leistungsstarken falschen Funkleitsender zurückzuführen, der sich außerhalb des Flughafens von Maputo befand. Das erklärte der stellvertretende Minister für Zivile Luftfahrt der UdSSR Iwan Wasin am Dienstag in Moskau auf einer Pressekonferenz vor in- und ausländischen Journalisten ...

  • Wien: Folgetreffen der KSZE nahm Arbeit wieder auf

    Vorschläge der sozialistischen Länder zu allen Schwerpunkten Wien (ADN). Das Wiener Folgetreffen der Konferenz über Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (KSZE) nahm nach mehrwöchiger Pause am Dienstag in der Wiener Hofburg die Arbeit wieder auf. Die Delegationen der 35 Teilnehmerländer werden noch eine Woche ihre Debatte über den Stand der Verwirklichung der Helsinki-Schlußakte weiterführen und danach die Diskussion darüber aufnehmen, wie der KSZE-Prozeß weiterentwickelt werden soll ...

  • Treffpunkt der Handelswelt erwartet 9000 Aussteller

    DDR-Kombinate zeigen ihre gewachsene Leistungs- und Exportkraft Erneut gute Voraussetzungen zur Förderung des friedlichen Handels

    Berlin (ADN). Vom 15. bis 21. März 1987 ist Leipzig wieder Treffpunkt der internationalen Handelswelt. Unter dem traditionellen Motto „Für weltoffenen Handel und technischen Fortschritt" haben sich rund 9000 Aussteller zur Frühjahrsmesse angemeldet. Besucher werden aus über 100 Ländern erwartet. Damit bestehen erneut gute Voraussetzungen zur Förderung des friedlichen Handels und des internationalen Leistungsvergleichs ...

  • Ilmons- Parteikonferenz der KPdSU vorgeschlagen

    Moskau (TASS). Der Generalsekretär des ZK der KPdSU, Michail Gorbatschow, hat auf dem Plenum des Zentralkomitees am Dienstag in Moskau vorgeschlagen, für 1988 eine Unionsparteikonferenz der KPdSU einzuberufen. Er sagte, auf dieser Konferenz sollten der Verlauf der Erfüllung der Beschlüsse des XXVII. ...

  • Abriistungsvertrag USA-UdSSR nicht länger aufschiebbar

    Rom (ADN). Ein Abrüstungsabkammen zwischen den USA und der Sowjetunion ist notwendig und nicht mehr länger aufschiebbar, stellte die Präsidentin der italienischen Abgeordnetenkammer, Nilde Iotti, auf einer Oedenkveranstaltumg anläßlich des 43. Jahrestages der Landung der Alliierten In Italien fest. Das Treffen Gorbatschow—Reagan in Reykjavik habe die Möglichkeit zu einer Übereinkunft zwischen den beiden Großmächten gezeigt ...

  • Jugendliche aus drei Erdfeilen lernen in Kuba

    Havanna (ADN). 1987 beenden die ersten Jugendlichen aus Äthiopien, Angola, Mocambique, Nikaragua und zahlreichen anderen Staaten auf der kubanischen Insel der Jugend ihre Ausbildung an den fünf Internationalen Polytechnischen Oberschulen. Neben dem Unterricht absolvieren sie eine Berufsausbildung in verschiedenen Bereichen der Volkswirtschaft ...

  • Rekord an Obdachlosen in New-Yorker Asylen

    New York (ADN). Die bisher höchste Zahl an Obdachlosen suchte in der Nacht zum Montag in New Yorks Nachtasylen Schutz vor Frost und Schnee. Nach Angaben der Stadtverwaltung drängten sich in 21 städtischen Unterkünften 10 44.4 Menschen. Zusätzlich füllten 4600 Familien — das sind weit über 16 000 Personen — Notquartiere und Obdachlosenbehausungen bis zum Bersten ...

  • Generalsekretär des ZK der KP Griechenlands begrüßt

    Harilaos Florakis folgt einer Einladung Erich Honedcers

    Berlin (ADN). Der Generalsekretär des ZK der Kommunistischen Partei Griechenlands, Harilaos Florakis, traf am Dienstag zu einem offiziellen Besuch der DDR in Berlin ein. Er folgt einer Einladung des Generalsekretärs des ZK der SED, Erich Honecker. Der Gast wurde auf dem Flughafen Berlim-Schönefeld von ...

  • Impfaktion in Mexiko gegen Kinderlähmung

    Mexiko-Stadt (ADN). Eine landesweite Impfkampagne gegen Kinderlähmung hat In Mexiko begonnen. Bereits am ersten Tag der Aktion erhielten mehr als zwölf Millionen Jungen und Mädchen Schutzimpfungen, die sie vor dieser heimtückischen Krankheit bewahren. Ärzte, Krankenschwestern und Medizinstudenten sind landesweit in etwa 80 000 Stützpunkten im Einsatz ...

  • Sio Paulo überschwemmt Erdbeben in Algerien

    Sao Paulo (ADN). Die schwersten Überschwemmungen der vergangenen zehn Jahre in der brasilianischen Stadt Säo Paulo und Umgebung forderten bislang 71 Menschenleben. Die Zahl der Obdachlosen wurde Montag mit über 7000 angegeben. Algier (ADN). Bei einem Erdbeben der Stärke 5,1 auf der Richter-Skala im nordwestlichen Teil Algeriens sind am Montag ein Mensch getötet und sieben Personen verletzt worden ...

  • Italien und Kanada für Fortschritte bej der Abrüstung

    Gespräch« Craxis mit Mulroney

    Rom (ADN). Italien und Kanada stimmen in der Notwendigkeit überein, konstruktiv für die Stärkung des Vertrauens in den internationalen Beziehungen zu wirken, um damit Fortschritte auf dem Gebiet der Abrüstung zu erleichtern. Das wird in einer Note des Palazzo Chigi über die Gespräche festgestellt, die zwischen Ministerpräsident Bettino Craxi und dem kanadischen Premier Brian Miulroney in Rom stattfanden ...

  • Großauftrag aus der UdSSR sichert Arbeitsplätze bei Mannesmann

    Duisburg (ADN). Durch einen Großauftrag aus der UdSSR ist in den Mannesmann-Röhrenwerken Duisburg und Mülheim (Ruhr) für die nächsten Monate die Vollbeschäftigung gesichert Die bereits angesetzte Kurzarbeit für 3000 Beschäftigte konnte kurzfristig abgesagt werden. Der Auftrag hat ein Volumen von 400 000 Tonnen Großröhren ...

  • Gratulation für Präsidenten des Europäischen Parlaments

    Telegramm an Sir Henry Plumb

    Berlin (ADN). Der Präsident der Volkskammer der DDR, Horst Sindermann, hat in einem Telegramm Sir Henry Plumb zu dessen Wahl als Präsident des Europäischen Parlaments beglückwünscht. Horst Sindermann bringt darin die Hoffnung zum Ausdruck, daß sich begonnene Kontakte, insbesondere zu Fragen der Friedenssicherung und Abrüstung, weiterentwickeln ...

Seite 2
  • Firmen des Auslands auf größerer Fläche

    Im Branchenkomplex Elektrotechnik, Elektronik, Informationstechnik belegen die Industriekombinate der DDR, wie eine rationelle Produktion durch neue Erzeugnisse und Technologien zu erzielen ist Der Bereich Schwermaschinen, • Metallurgie, Anlagen bietet hochproduktive Ausrüstungen für Gießereien, Draht- und Kabelwerke sowie die Metallurgie ...

  • Bauern beraten auf ihren Jahreshauptversammlungen

    Vorstände legen Rechenschaft / Hohe Erträge und Leistungen zum XIII. Bauernkongreß

    Berlin (ND). In den 1152 LPG Pflanzenproduktion und den 2738 LPG Tierproduktion, die in Kooperationen zusammenarbeiten, sowie in 203 Gärtnerischen Produktionsgenossenschaften finden gegenwärtig die Jahreshauptversammlungen statt. Die Bauern und Gärtner ziehen die Bilanz des vergangenen Jahres und beraten Vorhaben im Wettbewerb zur weiteren Verwirklichung der Beschlüsse des XI ...

  • Träume und Alpträume

    „Ab 21. Januar 1987 ist Zahltag", so kündigte vor wenigen Tagen eine westliche „Kapitalanlegegesellschatft" die Ausschüttung von rund 72 Millionen DM für das Geschäftsjahr 1986 an. Citicorp, größte Bank in den USA, verzeichnete für 1986 einen Rekondgewirvn von 1,6 Milliarden Dollar. Von sieben Prozent Dividende ibis 32 Prozent Ausschüttung sprechen — ungeachtet sinkender Wachstumsraten der Industrieproduktion und des Außenhandel« - die Wirtsdtaftsberidhte in einschlägigen Blättern des Kapitals ...

  • 12000 Wortmeldungen

    Mehr als 12 000 Wortmeldungen zum Beschlußentwurf für den XIII. Bauernkongreß der DDR am 21. und 22. Mai liegen bisher vor. Die öffentliche Aussprache über den Beitrag der Genossenschaftsbauern und Arbeiter der Landwirtschaft zum weiteren Wirtschaftswachstum unseres Landes, über den Weg der LPG und VEG zu steigenden Erträgen und Leistungen auf den Feldern und in den Ställen ist in vollem Gange ...

  • Wir kennen unsere Verantwortung und nehmen sie voll wahr

    Brief an Erich Honecker: Unser Januar-Plan wird allseitig erfüllt

    Werter Genosse Erich Honecker! Genosse Karl Spiller, Brigadier im Stahlbau des VEB Schwermaschinenbau „Georgi Dimitroff", hat mir und allen meinen Genossen und Kollegen des Werkes 11/1 des VEB Greika Greiz, Weberei und Veredelung, aus dem Herzen gesprochen, als er in seinem Brief an Dich zum Ausdruck ...

  • Glückwunsch des ZK der SED für Genossin Hilde Eisler

    Grußadresse zum 75. Geburtstag

    Liebe Genossin Hilde Eisler! Zu Deinem 75. Geburtstag übermittelt Dir das Zentralkomitee der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands herzlich« Grüße und Glückwünsche. Seit Deinem 19. Lebensjahr kämpfst Du in den Reihen unserer Partei mit ganzer Kraft und OberT zeugung für unsere kommunistische, Sache ...

  • Unterrichtsmittel für unsere Schulen aus Bruderländern

    Zusammenarbeit im Interesse einer modernen Ausbildung

    Berlin (ADN). Etwa ein Fünftel der gegenwärtig an den DDR- Schulen genutzten Unterrichtsmittel und Beschäftigungsmaterialien kommen aus dem sozialistischen Ausland. Wie aus einem Pressebeitrag des Ministeriums für Volksbildung hervorgeht, bilden beispielsweise in Chemie und Biologie Halbmikrogerätesätze aus der Volksrepublik Polen die Grundlage für alle in den Lehrplänen vorgesehenen Schülerexperimente ...

  • Neuschnee im Süden der DDR

    Schiffahrt auf Saale und Elbe teilweise wieder möglich

    Berlin (ADN). Ein Zwischenhoch brachte am Dienstag in der DDR verbreitet Sonnenschein. Im Süden hatte es in der Nacht erneut geschneit. Dort wurden wie im Bezirk Suhl mehr als zehn Zentimeter Neuschnee gemessen. Schneeverwehungen durch starken Wind und Sichtbehinderungen verursachten in den Bezirken Erfurt, Karl-Marx-Stadt und Dresden Verspätungen im Berufs-, Schüler- und Linienkraftverkehr ...

  • Freundschaflstage und Fotoschau in Ghana

    Accra (ADN). Von der Freundschaftsgesellschaft Ghana—DDR organisierte Tage des Friedens und der Freundschaft mit der DDR haben am vergangenen Wochenende in Tamale, der Hauptstadt der Nordregion Ghanas, stattgefunden. Eine Kundgebung zum Berlin-Jubiläum und eine diesem Thema gewidmete Fotoausstellung des DDR-Fotografen Thomas Billhard fanden große Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit ...

  • Gespräche DDR-Ungarn über aktuelle Probleme

    Budapest (ADN). Der Außenminister der Ungarischen Volksrepublik, Dr. Peter Värkonyi, hat am Dienstag den Staatssekretär und 1. Stellvertreter des Ministers für Auswärtige Angelegenheiten der DDR, Dr. Herbert Krolikowski, zu einem freundschaftlichen Gespräch empfangen. Dr. Herbert Krolikowski weilte zu Konsultationen mit dem Staatssekretär im Außenministerium, Dr ...

  • ZK der SED gratuliert

    Genossen Georg Chwalczyk Herzlichste Glückwünsche zum 80. Geburtstag übermittelt das Zentralkomitee der SED Genossen Georg Chwalczyk in Berlin. In der Grußadresse heißt es: „Mehr als fünfundsechzig Jahre bist Du in der revolutionären Anbeiterbewegung organisiert und seit 1927 Mitglied der marxistischleninistischen Partei ...

  • Wissenschaftler-Tagung zu Fragen des Friedens

    Berlin (ND). Der Beitrag von Naturwissenschaftlern im Friedenskampf stand im Mittelpunkt einer Tagung des DDR-Komitees für wissenschaftliche Fragen der Sicherung des Friedens und der Abrüstung am Dienstag in Berlin. Vor dem Gremium, dem DDR- Wissenschaftler verschiedenster Disziplinen angehören, sprach der Mikrobiologe Prof ...

  • Flugzeugabsturz Macheis war ein Diversionsakt

    (Fortsetzung von Seite 1)

    gebenen Flug- und Navigationsinformationen reagiert iDas Vorhandensein eines falschen Funkleitsenders im Raum des Flugzeugabsturzes werde auch dadurch bestätigt, daß eine weitere Maschine, die 50 Minuten nach der TU 134 diese Strecke flog, ebenfalls vom Kurs abgekommen war. Außerdem habe die Untersuchungskommission an der Absturzstelle Spuren eines militärischen Lagerplatzes entdeckt ...

  • Folgetreffen der KSZE nahm Arbeit wieder auf

    (Fortsetzung von Seite 1)

    nach Moskau eingeladen und die CSSR unterbreitete den Vorschlag, auf einem Forum in Prag die Vertiefung der ökonomischen Zusammenarbeit zu erörtern. Der Leiter der sowjetischen Delegation, Botschafter Juri Kaschlew, erklärte auf der Eröffnungssitzung, der von den Staaten des Warschauer Vertrages im Vorjahr unterbreitete Budapester Vorschlag über Abrüstung in Europa vom Atlantik bis zum Ural habe direkte Beziehungen zum Wiener KSZE-Folgetreffen ...

  • Internationaler Kongreß, Agrotech 87'

    Im Blickpunkt des vielseitigen anwenderbezogenen Wissenschaft-- lich-technischen Veranstaltungsprogramms steht der Internationale Messekongreß „Agrotech 87". Auf das Leitthema abgestimmte Fachvorträge werden im Mittelpunkt des Vortragsprogramms stehen. Ein zentraler Messestand bietet Wissen, Technologien ...

  • NeuesDeutschiand

    DAS REDAKTIONSKOLLEGIUM

    Herbert Naumann, Chefredakteur; - Dr. Spnder Drobela, Alfred Kobs, Dieter Brückner, Dr. Rolf Günther, Dr. Hajo Herbell, Werner Micke, Michael Müller, Dr. Harald Wessel, stellvertretende Chefredakteure; Horst Bitschkowski, Otto Luck, Elyira Mollenschott, Klaus Ullrich, Dr. Jochen Zimmermann. Die Redaktion wurde 1956 und 1986 mit dem Karl-Marx-Orden und 1971 mit dem Vaterländischen Verdienstorden in Gold ausgezeichnet ...

  • Erfahrungsaustausch zur Automatisierung

    Ger» (ADN). Neue Lösungen zur schrittweisen Automatisierung der Produktion werden auf einer zweitägigen KDT-Veranstaltung in Gera vorgestellt die am Difcnstag begann. Während der gemeinsam mit der Friedrich- .Schiller-Universität Jena' ausgefrichteten Zusammenkunft diskutieren die Teilnehmer jüngste Forschungsergebnisse zur Anwendung der rechnergestützten Konstruktion und Produktion (CAD/ CAM) ...

  • Ehrenspange verliehen

    Auf Vorschlag des Politbüros des Zentralkomitees der SED und des Präsidiums des Ministerrates der DDR hat der Vorsitzende des Staatsrates der DDR der verdienstvollen Porteiveteranin Hilde Eisler die Ehrenspange zum Vaterländischen Verdienstorden in Gold verliehen.

Seite 3
  • Michail Gorbatschow auf der Tagung des Zentralkomitees der KPdSU

    Moskau (TASS). Die Frage der Umgestaltung und der Kaderpolitik der KPdSU müsse aus breiter sozialpolitischer Sicht und unter Berücksichtigung der Lehren aus der Vergangenheit, des Charakters des gegenwärtigen Zeitabschnitts und der Aufgaben für die Zukunft behandelt werden. Das erklärte der Generalsekretär des ZK der KPdSU, Michail Gorbatschow, am Dienstag in seinem Referat auf dem Plenum des ZK der KPdSU zum Thema „Über die Umgestaltung und die Kaderpolitik der Partei" ...

  • Planmäßige Lieferungen für Kunden im In- und Ausland

    Umformtechnik: Pressen bestanden Funktionstest

    Erfurt (ND-Korr.). Seit Wochenbeginn sind die Werktätigen im Stammbetrieb des Erfurter Kombinates Umformtechnik „Herbert Warnke" plangleich. Am Dienstag traten von hier aus zwei Stufenumformautomaten für den sowjetischen Automobilbau zwei Tage vorfristig und eine „kleinere" 315-Tonnen-Universalpresse ihre Reise zum größten Handelspartner des Kombinates an ...

  • Hohe Tagesleistungen auf Baggern und Förderbrücken

    Schneller Aggregatwechsel an Bandanlage in Welzow-Süd

    Senftenberg (ADN). In den Braunkohlenwerken des Lausitzer Reviers arbeiten die Kollektive der Instandhaltung gegenwärtig intensiv daran, die 11 Förderbrükken, 45 Kohlebagger und über 100 Abraumgroßgeräte funktionstüchtig zu halten, nachdem das strenge Frostwetter den Verschleiß an Eimerketten, Schaufelrädern und anderen stark beanspruchten Baugruppen erhöht hatte ...

  • Geraer Parteiaktiv beriet über Wettbewerb

    Wissenschaft und Technik in der Landwirtschaft angewandt

    Gera (ADN). Die vorgesehene pflanzliche Bruttoproduktion von 50 Getreideeinheiten je Hektar um über drei Dezitonnen zu überbieten gehört zu den anspruchsvollen Wettbewerbszielen der Genossenschaftsbauern und Arbeiter des Bezirkes Gera im Jahr des XIII. Bauernkongresses. In der Viehwirtschaft streben sie durch steigende Leistungen je Tier höhere Ergebnisse an ...

  • Neues automatisiertes Bearbeitungszentrum

    Roßlau (ADN). Ein automatisiertes Bearbeitungszentrum zur Produktion von rotationssymmetrischen Teilen ging jetzt im Elbewerk Roßlau in Betrieb. Hier werden DreSischwijrigungsdämpfer, unerläßliches Zubehör von Großdieselmotoren, Generatoren und anderen Erzeugnissen, gefertigt. Die aus mikroelektronisch gesteuerten Drehmaschinen und einem Roboter bestehende Anlage, entwickelt im eigenen Rationalisierungsmittelbau, steigert die Produktivität um ein Viertel ...

  • Stabile Bereifstellung ■ von Energie durch das KKW „Bruno Leuschner"

    Greifswald (ADN). Die Werktätigen im Kernkraftwerk „Bruno Leuschner" sicherten auch am Dienstag so wie in der ganzen Kälteperiode stabil die Bereitstellung von Elektroenergie. Sie gewährleisteten ebenso jederzeit die Versorgung des Territoriums Greifswald mit Fernwärme. Alle vier 440-MW-Blöcke waren stets sicher und durchgängig mit hoher Verfügbarkeit am Netz ...

Seite 4
  • Flamenco, Sinfonisches und auch Revue

    International geschätzte Künstler gastieren im Februar an Berliner Bühnen

    Namhafte ausländische Ensembles und Solisten sind an dem attraktiven Kultur- und Kunstangebot beteiligt, das Berlin im Jahr des 750. Stadtjubiläums bietet ADN-Korrespondenten berichteten darüber aus europäischen Hauptstädten. So wird das Publikum mit Antonio Gades am 10. und llr Februar im Metxopol- ...

  • Herzklopfen bei großer Bewährungsprobe

    Nachwuchs von Bühnen und Hochschulen traf sich zum Sängerwettstreit in Gera Von unserem Bezarkskorrespondenten Günter N e u m a n n

    Nach zehn Tagen ganz besonderen Lampenfiebers war das Herzklopfen für die Solisten am Montagabend im Konzertsaal der Bühnen der Stadt Gera nun wieder gewohnter Art. Denn die Entscheidungen beim VIII. Wettbewerb junger Sänger- der Theater unseres Landes waren gefallen. In einem festlichen Preisträgerkonzert verabschiedeten sich die erfolgreichsten Interpreten mit bekannten und beliebten Melodien aus Oper, Operette" und Musical vom Geraer Publikum ...

  • Effektvolles Tanzdrama in gruseliger Szenerie

    Gastspiel des Balletts vom Nationaltheater Prag Von Uwe Günter

    Tanztheater In seiner umfassenden Wirkung hatten Daniel Wiesner (Choreograph), Antonin Moskalyk (Regisseur und Librettist) sowie Vaclav Riedlbauch (Komponist) im Sinn, als sie ihre Ballettversion von Shakespeares Drama „Macbeth" schufen - ein Auftragswerk, das dem 100. Jahrestag der Eröffnung des Nationaltheaters gewidmet wurde ...

  • eingeführt

    Mit intensiven Recherchen im fcarl-Marx-Städter „Fritz Hekkert "-Kombinat hat sich Jan Koplowitz mit dem Produktionsprozeß im Werkzeugmaschinenbau vertraut gemacht Überzeugend versteht es der Schriftsteller, die Einführung von Schlüsseltechnologien — vor allem die mikroprozessorgestutzte Fertigung — in ihrer Bedeutung für unsere Wirtschaftsstrategie dem Leser nahezubringen ...

  • Ein Lebensweg, der bei uns für viele steht

    Und der Titel? Der geht auf eine fast nebensächliche Episode zurück: Zum Zeitvertreib hatte Tete mit blauer Tuschiertinte Muster gezeichnet auf den Stahl einer gerade fertigen Maschine. Die wartete nur noch auf den Abtransport, Nun trug sich zu, daß ein „Patenkünstler" der Brigade, ein Bildhauer aus dem Bezirk, das Muster sah ...

  • Bilderangebot nun auch am Wochenende

    Vielfältige Vorhaben des Staatlichen Kunsthandels

    Die 34 Galerien des Staatlichen Kunsthandels der DDR haben sich durch ein umfangreiches Verkaufs- und Ausstellungsangebot mit Arbeiten der bildenden und angewandten Kunst im vergangenen Jahr erneut als Mittler und Förderer von Gegenwartskunst' bewährt Darauf wies am Dienstag auf der Jahrespressekonferenz in Berlin Generaldirektor Horst Weiß hin ...

  • Held mit einer ganz „normalen" Entwicklung

    Der Held des neuen Romans von Jan Koplowitz hatte bis dahin eine normale Entwicklung durchlaufen: Schulabschluß, Metallarbeiterlehre, Armeedienst. Wenn doch etwas besonders war, dann, daß er beim Vater die Kunst des Feinschabens — des Veredeins einer Stahloberfläche mit einer Toleranz von nur wenigen Tausendstel Millimetern — erlernt hatte, eine Kunst, die die Schmitts mit „tt" schon in der dritten Generation übten ...

  • Wie ein junger Arbeiter für das Neue eine „alte Kunst" abschafft

    „Der unglückselige Blaukünstler" —■ der jüngste Roman von Jan Koplowitz Von Wolf H. Wagner

    Eine drastische Episode, mit handfestem Humor und komödiantischem Witz erzählt, ist Aiusgangssituation des neuen Romans von Jan Koplowitz. Da kommt einer, der soeben noch hohem Besuch als einer der Besten im Kombinat vorgestellt worden war, beinahe unter die Räder — und das im buchstäblichen Sinn: Er fällt dem Besuch reichlich besäuselt vor das Auto ...

  • Ehrendoktorwürde an Ernst Krause verliehen

    Berlin (AlDN). Der Wissenschaftliche Rat der Humboldt- Uniiversität zu Berlin verlieh am Dienstag dem Musikwissenschaftler, Kritiker und Publizisten Ernst Krause die Würde eines Doktors der Philosophie ehrenhalber. In ihrer Laudatio würdigte Prof. Dr. Waltraud Falk, Dekan der Gesellschaftswissenschaftlichen ...

  • Erfahrungsaustausch über die Arbeit von Klubs

    Berlin (ADN/ND). Das Wirken der Klubs der Werktätigen war am Dienstag in Berlin Gegenstand eines Erfahrungsaustausches, zu dem das Ministerium für Kultur und der Nationalrat der Nationalen Front eingeladen hatten. Mit rund 56 400 Veranstaltungen im Jahr tragen die über 700 meist ehrenamtlichen Klubs zu einem vielgestaltigen geistig-kulturellen Leben bei ...

  • Kulturnotizen

    STRAHL-KOMÖDIE. Rudi Strahls Komödie „In Sachen Adam und Eva" hatte am Montag im Kammertheater des Kultur- und Informationszentrums der DDR in Sofia Premiere. TANZPROBEN. Primaballerina Eva Evdokümova (USA) hat an der Komischen Oper Berlin mit Proben für die Rolle der Ottilie in dem Ballett „Wahlverwandtschaften" (Choreographie Tom Schilling) begonnen ...

  • Musik-Akademie im Schauspielhaus

    Musik des 17. und 18. Jahrhunderts von Berliner Komponisten sowie Werke zeitgenössischer Komponisten der Hauptstadt wurden am Wochenende im Kammermusiksaal des Schauspielhauses Berlin innerhalb der „Musikalischen Akademie" geboten. Das Konzert galt zugleich als Jubiläumsprogramm der Bläservereinigung Berlin, die nunmehr seit 20 Jahren besteht ...

  • Rundfunk überträgt 220 Konzerte zum Berlin-Jubiläum

    Berlin (ADN). 220 musikalische Ereignisse zur 750-Jahr-Feier Berlins übertragt der DDR-Rundfunk in diesem Jahr, darunter sind 38 Konzerte mit Rundfunk-Klangkörpern vorgesehen. In öffentlichen Rundfunkkonzerten im Schauspielhaus Berlin weiden im ersten Halbjahr unter anderem Werke von Ernst Theodor Axnadeus Hoffmann und Benjamin Britten zu hören sein ...

  • Jiddische Kulturtage

    Jiddische Lieder bot Jalda Rebling bei den Tagen der jiddischen Kultur in Berlin, die heute im „Theater unterm Dach" im Kulturhaus Ernst-Thälmonn-PorJc zu Ende gehen. Zum Abschluß stehen zwei Veranstaltungen auf dem Programm: „Ojfn pripetschik brent a fajerl" - jiddische Lieder mit Hans Laessig und der Gruppe „Aufwind" sind zu hören ...

  • Jury für Festival des Kinderfilms konstituiert

    Berlin (ADN). Der Fernsehregisseur Gunter Friedrich, die Schauspielerin Helga Göring und der Schriftsteller Otto Häuser gehören zu den Mitgliedern der Fachjury zum 5. Nationalen Festival „Goldener Spatz" für Kinderfilme der DDR in Kino und Fernsehen, das vom 7. bis 13. Februar in Gera stattfindet. Den Vorsitz der Jury, die sich am Montag in Berlin konstituierte, übernahm der, Film- und Theaterkritiker Heinz Hofmann ...

Seite 5
  • UNO-Generalsekretär fordert Waffenruhe im Golf-Gebiet

    Islamischer Gipfel setzte Beratungen in Kuweit fort

    Kuweit (ADN). Die 5. Gipfelkonferenz der Organisation der Islamischen Konferenz in Kuweit setzte am Dienstag ihre Beratungen fort Den Teilnehmern, wurde die Grußbotschaft des Generalsekretärs des ZK der SED und Vorsitzenden des Staatsrates der DDR, Erich Honecker, überbracht Für einen sofortigen Waffenstillstand ...

  • Mosaik

    Kooperation bei Reisanbau Vientiane. Ein Vertrag über JandwirtschoftMche Kooperation zwischen Vietnam und Laos sieht unter anderem die enge Zusammenarbeit 'bei der Steigerung der Reisproduktion in der Ebene um die laotische Hauptstadt vor. Polizei beschlagnahmte Blüten Paris. Die französische Polizei hob am iMontag in Marseiile eine Falschgelddruckerei aus ...

  • 26. Parteitag der FKP für Dezember 1987 einberufen

    Zentralkomitee der Partei beendete Tagung in Paris

    Paris (ADN). Das Zentralkomitee der Französischen Kommunistischen Partei hat den 26. Parteitag der FKP für den 2. bis 6. Dezember dieses Jahres einberufen. Das ZK billigte auf sedner am Dienstag in Paris beendeten Tagung ferner einen von Generalsekretär Georges Marchais 'vorgelegten Bericht über die nächsten Etappen der Mobilisierung der Partei bei der Vorbereitung auf die französischen Präsidentschaftswahlen im Frühjahr 1988 ...

  • Jugend der Welt zu Aktionen für den Frieden aufgerufen

    Exekutivkomitee des ISB tagt in Addis Abeba

    Addis Abeba (ADN). Mit dem Appell an die fortschrittliche Jugend der Welt ihr ganzes Wissen und Können zur Verhinderung eines Kemwaff enkrieges einzusetzen, ist am Dienstag in Addis Abeba eine Tagung des Exekutivkomitees des Internationalen Studentenbundes (ISB) eröffnet worden. Vor mehr als 150 Delegierten ...

  • Tauziehen um die Zukunft der Stahlindustrie in Westeuropa

    Zehntausenden Werktätigen droht die Arbeitslosigkeit

    von unserem Korrespondenten Ralf KI i n g s i • c k Brüssel. EUROFER, die kartellähnliche Vereinigung der wichtigsten westeuropäischen Stahlkonzerne, hat sich in einer in Brüssel veröffentlichten Erklärung bereit gefunden, bis zum Ende des Jahrzehnts die Jahres-Produktionskapazitäten um 7,5 Millionen Tonnen zu reduzieren ...

  • Israelische Besatzer überfielen Studenten

    Demonstration gegen Willkür brutal auseinandergetrieben

    Damaskus j (ADN/ND). Mit Schußwaffen und Tränengas gingen israelische Besatzungssoldaten am Wochenanfang in Gaza und Khan Younis sowie Nablus im Westjordangebiet gegen demonstrierend« Studenten vor. Bei den brutalen Überfällen erlitten mehrere Jugendliche Verletzungen. Zahlreiche Studenten wurden verhaftet ...

  • Wintereinbruch hinterließ schwere Folgen in den USA

    Eisdecke auf der Donau in Bulgarien weiter angewachsen

    Washington (ADN). Der ungewöhnlich heftige Wintereinbruch an der Ostküste der USA hat schwere Folgen für die Bevölkerung und die Wirtschaft der betroffenen Gebiete. Die Zahl der Todesopfer erhöhte sich nach offiziellen Angaben bis Dienstag auf 53. Sofia (ADN). Die geschlossene Eisdecke auf dem bulgarischen Abschnitt der Donau erreichte eine Länge von über 40 Kilometern ...

  • System zur Kontrolle von Kernwaffentests erörtert

    Expertentreffen USA, UdSSR, Australien, Schweden

    Stockholm (ADN). Gespräche zwischen Experten aus den USA, der UdSSR, Australien und Schweden zur Schaffung eines internationalen Kontrollsystems von Kernwaffentests haben in Stockholm stattgefunden. Das teilte der Forschungsdirektor der Militärischen Forschungsanstalt Schwedens (FOA), Ola Dahlmann, mit ...

  • Gedenken in Polen an die Befreiung des KZ Auschwitz

    Bevölkerung ehrte die Soldaten der Sowjetarmee

    Warschau (ADN). Die Bevölkerung der Volksrepublik Polen gedachte am Dienstag der Befreiung des faschistischen Konzentrationslagers Auschwitz durch die Sowjetarmee vor 42 Jahren. Am 27. Januar 1945 hatten Soldaten der 1. Ukrainischen Front unter dem Oberbefehl von Marschall Iwan Konew den Einwohnern von Oswiecim und den 7000 in dem faschistischen Todeslager verbliebenen Kindern, Frauen und Männern die Freiheit gebracht ...

  • BRD-Wissenschaftler für Vertrag über Verbot von Nuklearwaffenfests

    Düsseldorf (ADN). Für ein Abkommen über das Verbot von Nuklearwaffentests sprach sich der Professor für Informatik an der Universität Kaiserslautern Jörg H. Siekmann aus. Ein vertragliches Testverbot würde die Weiterentwicklung von immer schrecklicheren Waffen verhindern, erklärte der Wissenschaftler ...

  • IKP unterstützt Nahostpolitik der italienischen Regierung

    Für konkrete Schritte zu internationaler Konferenz

    Born (ADiN),.;.• Die". Italienische Kommunistische'/ Partei unterstüiate in einer Erklärung die Vorstellungenl:> der Regierung Craxi über die Einberufung eines Vorbereitungskomitees für eine internationale Nahost-Konferenz und befürwortete verstärkte Initiativen in dieser Richtung. Giorgio Napolitano, ...

  • Amnestie in El Salvador für eingekerkerte Patrioten verlangt

    San Salvador (ADN). Mindestens 1800 politische Gefangene sind gen. genwärtig in Gefängnissen El Salvador« eingekerkert. Das geht aus einer Mitteilung von einem der drei Militärrichter in San Salvador hervor, die gegenwärtig Prozesse gegen Patrioten vorbereiten. Nach Angaben von Menschenrechtsorganisationen befinden sich mehr als 100 Minderjährige in den Gefängnissen des mittelamerikanischen Landes ...

  • Beratung afrikanischer Außenminister in Luanda

    Luanda (ADN). Eine Tagung der Außenminister der fünf portugiesischsprachigen Länder Afrikas — Angola, Mocambique, Kapverden, Guinea-Bissau, Säo Tome und Principe — begann am Dienstag in Luanda. Im Mittelpunkt der Beratungen in der angolanischen Hauptstadt stehen die stärkere Zusammenarbeit dieser Staaten und die Lage im südlichen Afrika ...

  • Ägypten unterstützt Contadora-Bemühungen

    Kairo (ADN). Ägypten unterstütze die Bemühungen der Contadora-Gruppe um eine friedliche Lösung der Konflikte in Mittelamerika. Dies bekräftigte der Staatsminister für Auswärtige Angelegenheiten Ägyptens, Dr. Boutros Boutros-Ghali, am Dienstag in Kairo gegenüber den Botschaftern der Contadora-Staaten ...

  • Indischer Präsident überreichte Nehru-Preis für Olof Palme

    Delhi (ADN). Der indische Präsident Glani Zail Singh überreichte den Olof Palme postum verliehenen Jawaharlal-Nehru- Preis für internationale Verständigung am Dienstag dessen Witwe lisbeth Palme. Bei dem Zeremoniell in Delhi nannte er den ermordeten früheren Ministerpräsidenten Schwedens einen Streiter für Frieden und Abrüstung ...

  • Pharao Ramses auf Reisen

    Kairo (ADN). Eine 3000 Jahre alte Statue, die Ramses II. darstellt befindet sich auf dem Weg vom antiken Memphis in Ägypten nach. Memphis, Tennessee (USA). Der 60 Tonnen schwere und rund 6,5 Meter hohe Granitkoloß war 1961, zerbrochen in mehr als 40 Stücke, gefunden worden. Im November vergangenen Jahres begann ein Expertenteam, die Statue zusammenzusetzen ...

  • Indien und Pakistan bauen Spannungen ab

    Islamabad (ADN). Um die Spannungen in den bilateralen Beziehungen zu verringern, haben die Premierminister von Indien und Pakistan, Rajiv Gandhi und Mohammad Khan Junejo, in der Nacht zum Dienstag miteinander telefoniert, meldete PTI aus Islamabad. Beide Politiker drückten die Hoffnung aus, daß die bevorstehenden Verhandlungen zwischen Staatssekretären beider Länder erfolgreich verlaufen werden ...

  • Guatemalteken flohen vor Vulkan

    Guatemala-Stadt (ADN). Mehr als 4000 Menschen mußten nach dem Ausbruch des Vulkans Pacaya in Guatemala bisher ihre Wohnstätten verlassen. Wie in Guatemala-Stadt mitgeteilt wurde, sind ein Junge getötet und mehr als hundert Menschen durch umherfliegendes Gestein verletzt worden. 65 Häuser in den umliegenden ...

  • Kommissionen für Aussöhnung in Provinzen Afghanistans gebildet

    Kabul (ADN). Regionale Kommissionen für Nationale Aussöhnung sind in allen Provinzen Afghanistans gebildet worden und haben ihre Tätigkeit aufgenommen. Das teilte der Vorsitzende des Präsidiums der Obersten Außerordentlichen Kommission für Nationale Aussöhnung in Afghanistan, Abdul Rahim Hatef, in Kabul mit ...

  • USA-Journalist muß China verlassen

    Peking (ADN). Der USA-Journalist Lawrence Maodonald, der für Agence France Press (AFP) berichtet, ist von der Informationsabteilung des chinesischen Außenministeriums aufgefordert worden, so schnell wie möglich dde Volksrepublik China zu verlassen. Wie Hsinhua meldete, gebe es eindeutige Beweise für jüngste Aktivitäten Macdonalds, die sich nicht mit seinem Status als Journalist vereinbaren lassen und die der Freundschaft zwischen dem chinesischen und dem Volk- schnden ...

  • Afrikafonds-Gipfel verurteilt Lieferung vor U-Boot-Plänen an Südafrika

    Delhi (ADN). Die Weitergabe von U-Boot-Kon&truktionsplänen aus der BRD an Südafrika hat auf dem Gipfeltreffen des Afrikafonds in Delhi ernste Besorgnis hervorgerufen, belichtet die indische Nachrichtenagentur FIX Die Teilnehmer an dieser 9-Staaten~iKonferenz verurteilten diesen Vorgang als eine Verletzung des Waffenembargos gegen dos Rassistenregime in Südafrika ...

  • Angolanisches Gericht verurteilte Banditen

    Luanda (ADN). Das Revolutionäre Volkstribunal in Luanda verkündete im Prozeß gegen eine Gruppe von 29 Konterrevolutionären die Urteile. Der Führer der Bande wurde zum Tode verurteilt, 13 Angeklagte erhielten Haftstrafen zwischen 17 und zwei Jahren. Ihnen wurden zahlreiche Verbrechen gegen die Sicherheit des Staates nachgewiesen ...

  • Protestaktion in Söul brutal niedergeschlagen

    Söul (ADN). Die Polizei trieb am Montag in der südkoreanischen Hauptstadt Söul Demonstranten mit Tränengas und Schlagstöcken auseinander und nahm mehrere Personen fest Sie hatten gegen die Ermordung eines Studenten durch die Polizei protestiert. Mehrere Oppositionspolitiker, unter ihnen Kim Dae-Dschung, wurden am selben Tag unter Hausarrest gestellt Damit sollte ihre Teilnahme an einer Gedenkveranstaltung für den ermordeten Studenten verhindert werden ...

  • Was sonst noch passierte

    Wegen eines vermeintlichen Scherzes zog sich, ein Belgier den Zorn seiner Schwiegermutter zu. Der Bewohner eines ehemaligen Bankgebäudes hatte die zu Besuch weilende Schwiegermutter nebst Neffen und Nichte im Keller des Hauses den Tresorraum besichtigen lassen. Nur zum Spaß schloß er hinter ihnen die Metalltür, bekam sie aber nicht wieder auf ...

  • Radioaktives Kühlwasser aus; Kernkraftwerk in den USA ausgetreten

    Washington (ADN). Ein Kernkraftwerk in Limerick im USA- Bundesstaat Pennsylvania ist abgeschaltet worden, nachdem radioaktives Kühlwasser ausgetreten war, teilte ein Sprecher der Anlage am Dienstag mit Zuletzt seien aus einer undichten Stelle rund 20 Liter pro Minute ausgeflossen. Der Reaktor mit einer Leistung von 1065 Megawatt war erst im Februar 1986 in Betrieb genommen worden ...

  • Präsident Ugandas rief Nation zur Einheit auf

    Kampala (ADN). Der Kampf um nationale Einheit sowie die Wiederbelebung der Landwirtschlaft und der Industrieproduktion sind die Hauptaufgaben der Regierung Ugandas. Das erklärte Präsident Yoweri Museveni in Kampala auf einer Massenkundgebung aus Anlaß des 1. Jahrestages der Machtübernahme durch das Nationale ...

  • Mexiko halbierte die Analphabetenrate

    Mexiko-Stadt (ADN). In Mexiko konnte die Analphabetenrate zwischen 1982 und 1985 um fast die Hälfte auf 7,5 Prozent gesenkt werden. Das teilte Bildungsminister Miguel Gonzalez Avelar mit. Im gegenwärtigen Unterrichtsjahr 1986/67 nimmt eine weitere Million der rund 80 Millionen Mexikaner an Alphabetisierungskursen teil ...

  • Hans-Jochen Vogel als Vorsitzender der SPD-Bundesfagsfrakfion wiedergewählt

    Bonn (ADN). Die SPD-Abgeordneten im neuen Bundestag der BRD haben am Dienstag den bisherigen Vorsitzenden der Fraktion, Hans-Jochen Vogel, in seinem Amt bestätigt. Er war 1983 als Nachfolger Herbert Wehners zum erstenmal zum Vorsitzenden der SPD-Bundestagsfraktion gewählt worden.

Seite 6
  • Zwangsjacke für chilenische Parteien

    Mit einem neuen Gesetz will Pinochet vor allem die Kommunistenverfolgung verschärfen

    Von unserem Lateinamerika-Korrespondenten Dieter Wolf Fast zwei Jahre hat die von Diktator Pinochet bestellte Expertenkommission benötigt um den Entwurf eines neuen Parteienbzw. Vereiinsgesetzes fertigzustellen. Aus dem Regierungspalast Moneda verlautete, der General sei entschlossen, dem aus 62 Artikeln bestehenden Papier am 11 ...

  • Interesse an mehr Austausch mit der DDR in Frankreich

    Presse hebt den gestiegenen Außenhandelsumsatz hervor

    Von unserem Pariser Korrespondenten Dr. Claus D Q m d e „Anhaltende Verbesserung" — so;jautet die Überschrift des Beiträges zur DDR in der gerade,er»', schienenen Bilanz der wirtschaftlichen und sozialen Entwicklung 1986 in aller Welt, die jedes Jahr von der renommierten Zeitung „Le Monde" herausgegeben wird ...

  • Alle Schiffsarten auf dem Reifibretf

    Positiv fiel auch die Bilanz aus, die die Werft „3. Mai" in Rijeka, die größte in der SFRJ, für das vergangene Jahr ziehen konnte. In den beiden Rijekaer Werften wurden 1986 insgesamt sechs Schiffe mit einer Gesamttonnage von mehr als 110 000 Tonnen sowie 31 Schiffskrane gebaut und an ausländische Auftraggeber geliefert ...

  • Oherfrohnn.

    Der 1979 unterzeichnete „Vertrag zwischen der UdSSR und den USA über die Begrenzung der strategischen Offensivwaffen" (SALT II) hatte der nuklearen Hochrüstung längere Zeit Zügel angelegt. Obwohl von den USA nicht ratifiziert und daher nicht völkerrechtlich gültig, hatten beide Seiten erklärt, seine Hauptbestimmungen einzuhalten ...

  • Größere Mitsprache für die

    Ureinwohner Kanadas Einigung über Neugliederung der Nordwest-Territorien Von Reiner Oschmann

    Kanadas Nordwest-Territorien, (North-West Territories), ein riesiges Gebiet das sich nördlich des 60. Breitengrades auf einer Gesamtfläche von fast 3,4 Millionen Quadratkilometern (mehr als das Dreißigfache der DDR) erstreckt und die arktischen Inseln einschließt, sollen künftig unter Berücksichtigung der ethnischen Zusammensetzung in zwei eigenständige Teile aufgegliedert werden ...

  • Schotten halten Betrieb besetzt

    Kampfaktion bei Glasgow gegen drohende Entlassung

    Die Werktätigen der Bulldozer- Fabrik in Uddington bei Glasgow, einem Zweigbetrieb des USA- Konzerns Caterpillar, haben sich in dieser Woche zu einer ungewöhnlichen Kampfform entschlossen, um die drohende Stillegung ihres Werkes zu verhindern. Sie halten den Betrieb besetzt und führen - gegen die Pläne ...

  • „Aktion Z" ergab Milliardenwerte

    In der CSSR sind 20 000 Bürgerausschüsse tätig

    In den Städten und Gemeinden der CSSR haben die für fünf Jahre neugewählten rund 20 000 Bürgerausschüsse ihre Arbeit aufgenommen. Diese Aktivs vereinen etwa 200 000 ehrenamtliche Mitglieder aus allen Bevölkerungsschichten, Parteien und Organisationen. Sie sind unentbehrliche Helfer der Abgeordneten und wichtige Bindeglieder zwischen den Nationalausschüssen, den örtlichen Volksvertretungen und den Bürgern ...

  • Takyr wird zum Wassersammeln in der Wüste genutzt

    Natur schuf in der Karakum riesige „Regenschüsseln''

    Wie ein blaues Band umgürten entlang der Grenzen zahlreiche unterirdische Trinkwasserreservoire die Wüstenrepublik Turkmenien. Auf der neuesten hydrologischen Karte, dre Wissenschaftler des weltbekannten Aschchabader Wüsteninstituts erarbeiteten, sind die Vorräte genau ausgewiesen. Die Ader von Jascha enthält rund zehn Kubikkilometer Süßwasser und versorgt bereits die Industrieregion im Westen der Republik ...

  • sischer, 15 Prozent malaiischer und sechs Prozent indischer Herkunft

    Die Beschlüsse zur Restaurierung sind vor allem ein Erfolg jener Historiker, Städteplaner und Architekten, die sich in den vergangenen Jahren gegen den in der Stadt forcierten Abriß alter Bauten gewandt und gefordert hatten, trotz notwendiger Sanierung und Modernisierung Bauzeugnisse aus der Vergangenheit zu bewahren ...

  • Ölr« N«tn Jmrk Simw.

    ein Drittel der geplanten Kürzungen von 18 Milliarden Dollar zu tragen. Zwar würden einige Programme für Amerikaner mit niedrigem Einkommen weitergeführt, dafür aber andere soziale Ausgaben um so drastischer reduziert. „Die 85 Millionen Dollar für das Programm gegen die Kindersterblichkeit müssen einer vorgeschlagenen Kürzung in Höhe von Milliarden Dollar bei Medicaid — dem Krankenversicherungsprogramm für die Armen —' gegenübergestellt werden", schreibt die Zeitung ...

  • Buntes Gemisch vieler Volksgruppen

    Teile der Innenstadt Singapurs sollen in ihrer historischen Gestalt bewahrt werden

    von unserem Korrespondenten Frieder R e i n h o I d 100 Hektar Flächen in der Innenstadt Singapurs sind von der Regierung des südostasiatischen Stadtstaates zu historischen Arealen erklärt worden. Im Rahmen eines jetzt veröffentlichten und auf vorerst fünf Jahre konzipierten Konservierungs- und Restaurierungsplanes ...

  • Neun von zehn gehen in den Export

    In Split ist es erklärtes Anliegen, den guten Ruf der Erzeugnisse auf dem Weltmarkt — neun von zehn Schiffen gehen hier in den Export — zu verteidigen und auszubauen. In dieser Werft hat man sich so schon vor drei Jahren auch auf den Bau komplizierter Schiffstypen sowie von Spezialkonstruktionen eingestellt Gegenwärtig wird mit der Einführung von Industrierobotern und moderner Datenverarbeitung in verschiedenen Produktionsbereichen der Werft die Effektivität der Arbeit weiter erhöht ...

  • Ein Schlag ins Kontor

    Offenbach (ADN). Das Wahlergebnis war für Kanzler Kohl „ein Schlag ins Kontor", wird in der „Offenbacfa-Post" festgestellt. „Die Zugnummer der Union hat an Zugkraft deutlich eingebüßt. Die Gloriole des Stimmenfängers von 1976 und 1983 ist verblaßt." Das Blatt verweist darauf, daß in diesem Jahr noch fünf Landtagswahlen bevorstehen ...

  • Werften — eine der Stützen Jugoslawiens Wirtschaft

    in Traditionen, Vielfalt und Qualität führten in die Spitzengruppe des Weltschiffbaus von unserem Korrespondenten Dr. Wilfried Much, Belgrad

    Die Aufträge, über die die Viktor-Lenac-Werft in Rijeka an der jugoslawischen Adriaküste verfügt, stimmen die Verantwortlichen optimistisch. Und das nicht erst seit heute Die 1780 Arbeiter, aber auch weitere 500 bis 700 Beschäftigte in Zulieferbetrieben haben schon über Jahre alle Hände voll zu tun. Neben der Ausführung von Reparaturaufträgen — auch für moderne Motor- und Kühlschiffe der DDR - übernimmt die Werft den Neubau von Schiffen verschiedenster Tonnage und Verwendung ...

  • Mit Seitenblick auf die DDR

    Rom (ADN). Die Bürger der BRD haben nach Ansicht der römischen Tageszeitung „La Repubblica" auch mit einem Seitenblick auf die DDR gewählt. In dem Blatt heißt es: „Man dachte, daß die Bundesdeutschen gewählt hätten, ohne einen Blick über die Grenzen der Bundesrepublik zu werfen. Das war ein Fehler. Der Erfolg Genschers hat bewiesen, daß sie die Beziehungen zu jenem deutschen Staat nicht belasten wollen ...

  • Attacken gegen IDP bewirkten dos Gegenteil

    Paris (ADN). Die französische Zeitung „Le Matin" hebt hervor, daß die Wähler mein gesagt haben zu einer Rechtswende und den Träumen von einer absoluten CDU/CSU-Mehrheit. „Die Wähler wollten weder eine Abkehr von der Entspannungspolitik mit dem Osten noch eine härtere innenpolitische Gangart oder eine Bundesrepublik Deutschland, die sich mit Leib und Seele dem Militarismus verschreibt ...

  • Eine klare Sprache

    Kopenhagen (ADN). „Die westdeutschen Wähler haben bei der Wahl am Sonntag eine völlig klare Sprache gesprochen: Sie sind zu Millionen den christlichen Parteien weggelaufen", wird in der Kopenhagener Zeitung „Politiken" festgestellt. Vor dem Hintergrund des Wahlergebnisses erinnere Kohls Erfolg an den griechischen König Pyrrhus: „Ein Sieg mit eingebauter Niederlage ...

  • Internationale Stimmen zur Bundestagswahl in der BRD

    Berlin (ADN). Die Wahlen zum Bundestag der BRD wurden am Dienstag von zahlreichen ausländischen Zeitungen und Blättern der BRD kommentiert.

Seite 7
  • Im Dezember stets mehr Spieler als Einwohner

    Billard ist in der Gemeinde Bochow Massensport

    Von Rolf Jürgens Der Laie sagt schlicht Stock, Aktive rümpfen darüber die Nase und belehren: „Kö heißt das Gerät." Geschrieben wird es Queue, womit der französische Ursprung hinlänglich belegt ist. Die Rede ist vom Stoßgerät beim Billard, einer Sportart, die bei uns ein wenig im Verborgenen blüht, wohl auch, weil sie an bestimmte Räumlichkeiten und materielle Voraussetzungen gebunden ist ...

  • Angebot: 500 Gulden für Start bei Elfstedentocht

    Eismarathon als Ausgleich für die 200-Kilometer-Tour

    Von Wolfgang Richter Die Quecksilbersäule sank in den zurückliegenden Tagen in den Niederlanden nicht so tief wie bei uns. Doch tief genug, um das „Schaatsfieber" ausbrechen zu lassen — keine Krankheit, denn Schaatsen heißt dort nichts anderes als Eislaufen. Die Teilnehmerinnen an den Europameisterschaften in Groningen bekamen es zu spüren, wunderten sich über das ungewöhnlich geringe Zuschauerinteresse im Mutterland des Eisschnellaufs ...

  • Wo es um keine WM-Titel geht

    Haben Sie schon einmal etwas von einem Weltmeister im Doppelseitensprung gehört? Kennen Sie den weitbesten Gartenarbeiter — im Umgraben oder manuellen Rasenmähen? Offen gestanden: Ich kenne derartige Weltmeister auch nicht. Mancher mag auch einwenden, das habe doch gar nichts mit Sport zu tun? Oder doch? Tatsächlich werden in diesen „Disziplinen" keine Weltmeister ermittelt ...

  • Noihmn

    Das erste Finalspiel um den DDR- Meistertitel im Männer-Volleyball bestreiten am heutigen Mittwoch in Berlin (Beginn 17 Uhr) Titelverteidiger TSC Berlin und der SC Leipzig,. Das Rückspiel wird am Sonnabend in Leipzig ausgetragen. Drei Spiele gibt es heute in der Frauen-Handballoberliga: Neubrandenburg—Magdeburg, ASK Frankfurt-TSC Berlin, SC Leipzfc-SC Empor Rostode ...

  • Wie hießen die Klubs früher?

    Sieglinde Wolbert, Zeulenrodo: Ende des Jahres 1965 und Anfang des Jahres 1966 wurden in unserer Republik die Fußballklubs gegründet. Wie hießen eigentlich die Vor- ' ganger der Klubs? In der zeitlichen Reihenfolge der KLubgründiMigefl: 1. FC Magdeburg (vorher SC Aufbau und Motor Mitte), FC Hansa Rostock (SC Empor), BFC Dynamo (SC Dynamo), FC Karl-Marx-Stadt (SCK, SC Motor, Chemie, Fewa), FC Vorwärts Frankfurt (FCV Berlin, ASK Berlin, ZSK Vorwärts), 1 ...

  • Partei und Jugend

    Dokumente marxistisch-leninistischer Jugendpolitik Hrsg.: Zentralrat der Freien Deutschen Jugend und Institut für Marxismus-Leninismus beim ZK der SED Redaktionskollektiv unter Leitung von Prof. Karl-Heinz Jahnke 2., überarbeitete und erweiterte Auflage 963 Seiten • Leinen • 21,00 M Bestellnummer: 737 249 3 750 Jahre Berlin • 2 ...

  • Urlaubsplätze

    für vier bis fünf Personen in einem gut eingerichteten Bungalow mit'Wohn- und Schlafzimmer, Küche, Innentoilette, Dusche und großer Terrasse. Vollverpflegung ist gewährleistet. Wir suchen im Tausch eine gleichwertige oder ähnliche Urlaubseinrichtung an der Ostsee, im Erzgebirge, im Eibsandsteingebirge oder im Zittauer Gebirge ...

  • XVII. Parteitag der Kommunistischen Partei der Tschechoslowakei • 24. bis 28. März 1986

    Politischer Bericht des ZK der KPTsch Berichterstatter: Genosse Gustav Husäk Bericht über die Hauptrichtungen der. wirtschaftlichen und sozialen Entwicklung der CSSR für die Jahre 1986 bis 1990 und die Perspektive bis zum Jahr 2000 Berichterstatter: Genosse Lubomir Strougal 110 Seiten • Broschur • 1,80 ...

  • Vom Sinn und Wert menschlichen Lebens

    Überlegungen eines Medizin-Ethikers Schriftenreihe „Philosophische Positionen", herausgegeben im Auftrag des Wissenschaftlichen Rates für Marxistisch-Leninistische Philosophie der DDR von Wolfgang Eichhorn I, Erich Hahn, Reinhard Mocek und Frank Rupprecht 160 Seiten, 1 Tabelle Broschur • 4,60 M • Bestellnummer: ...

  • Neuerscheinungen

    Marx-Engels-Jahrbuch 9'

    Hrsg.: Institut für Marxismus-Leninismus beim ZK der KPdSU und Institut für Marxismus- Leninismus beim ZK der SED 419 Seiten, 6 Abbildungen • Kunstleder • 38,00 M Bestellnummer: 738 124 2

  • SDI. Ambitionen, Illusionen, Gefahren, Alternativen

    Fragen und Antworten zu Washingtons „Sternenkriegs"-Plänen Schriftenreihe „dietz aktuell" 80 Seiten, 5 Abbildungen Broschur • 0,80 M • Bestellnummer: 738 369 4

  • Einheit des Volkes - Garantie des Sieges

    Reden und Artikel • Mit einem biographischen Abriß Schriftenreihe Geschichte 280 Seiten, 80 Abbildungen Broschur • 6,80 M • Bestellnummer: 738 210 6

  • Dokumente zur Geschichte der SED

    Band 3•1971-1986 Schriftenreihe Geschichte 499 Seiten ■ Broschur • 5,50 M Bestellnummer: 737 501 0

Seite 8
  • Glückwünsche über die Ätherwellen

    Funkamateure eröffneten Jubiläums-Sonderstation / QSL-Karten mit Berlin-Motiven

    „This is Yankee Seven Fife Oscar, a Special Station in Berlin, capital of the G.D.R., over!" Dieser kurze Spruch, aus dem Funkamateur-Englisch ins Deutsche übersetzt, könnte etwa lauten: „Hier ist Y 750, eine Sonderstation zum 750jährigen Jubiläum von Berlin. Wir senden aus der Hauptstadt der DDR. Bitte kommen!" Die Amateurfunkstelle befindet sich im Pionierpalast „Ernst Thälmann" in der Wuhlheide ...

  • Blick hinter die Kulissen des Theaterfestivals

    ND-Reporter besuchten zwei Gastensembles: Staatsoper Dresden und Puppenbühne Oestreich-Ohnesorqe

    Auf den Bühnen unserer Stadt herrscht derzeit Festivalatmosphäre. 46 Aufführungen bietet das 1. Nationale Theaterfestival, das noch bis zum Sonntag einlädt. ND-Reporter schauten sich hinter den Kulissen um - bei Gästen und Gastgebern. „Das Ensemble der Komischen Oper grüßt herzlich seine Gäste von der Staatsoper Dresden und wünscht viel Erfolg!" — in großen Lettern steht dieser Willkommensgruß auf einer Tafel im Opernhaus in der Behrenstraße ...

  • Programmvorschau für das „Babylon"

    Das Haus der Studiofilme, der Wiederaufführungen und des Camera-Programms in der Rosa- Luxemburg-Straße 30 zeigt in der Zeit vom 28. Januar bis 3. Februar folgende Filme (R. = Regie): 28. 1. - 15 Uhr: Es blinkt ein einsam Segel (UdSSR, R.: Wladimir Logoschin), 17.30 Uhr: Hälfte des Lebens (DDR, R.: Herrmann Zschoche), 20 Uhr: Bahnhof für zwei (UdSSR, R ...

  • Über ungewollte Eigenbewegungen

    Kohle wird — im Winter oft sehr mühsam - gefördert, verarbeitet, schließlich meist verbrannt, um Wärme oder Energie zu erzeugen. Wärme ist nach wissenschaftlicher Erkenntnis übrigens auch .ungeordnete Eigenbewegung der zu einem physikalischen System gehörenden Teilchen". Zwischen Förderung und der »ungeordneten Eigenbewegung" liegt - im Winter wiederum sehr mühsamer — Transport ...

  • Täglich 1570 Platten aus dem VEB Betonwerke Berlin

    Stammwerk in der Grünauer Straße wird rekonstruiert

    Rund 1570 Plattenelemente für Wohnungen, Schulen, Kindereinrichtungen und Polikliniken werden pro Arbeitstag im VEB Betonwerke Berlin gefertigt 1700 der insgesamt rund 2500 Werktätigen sind mehrschichtig 'tätig. Sie schaffen damit die Voraussetzungen, damit jeden Tag durchschnittlich 50 Wohnungen montiert werden können ...

  • Mehr Kleingartenanlagen als Naherholungsgebiete

    131 Kleingartenanlagen von insgesamt 419 in Berlin sind gegenwärtig als „Staatlich anerkannte Naherholungsgebiete" den Bürgern zugänglich. 51 wollen in diesem Jahr den Titel erwerben. Über die Entwicklung weiterer Anlagen des Verbandes der Kleingärtner, Siedler und Kleintierzüchter zu Freizeit- und Erholungsstätten ...

  • Berlin-Fotos für Ausstellung gesucht

    Jeder Berliner und Berlin-Besucher kann sich mit seinen Erinneruijgsfotos an der nächsten Fotoausstellung in der Ruine der Franziskaner-Klosterkirche beteiligen, die vom 8. Mai bis 31. Oktober gezeigt wird. Das teilte das Ausstellungsbüro mit. Gefragt sind Bilder aus den Jahren 1945 bis 1987, die im weitesten Sinne Werden und Wachsen Berlins widerspiegeln, aber auch Familienaufnahmen vom Urlaub in Berlin und Umgebung, Fotos von Häusern und Grünanlagen ...

  • Postwertzeichen zum Sfadtjubiläum

    Das Ministerium für Post- und Fernmeldewesen der Deutschen Demokratischen Republik gibt vier Sonderpostwertzeichen und vier Kleinbogen „750 Jahre Berlin" heraus. Die Kleinbogen enthalten jeweils zwei Reihen zu je zwei Sonderpostwertzeichen. Die Werte haben folgende Farben und Motive: 20 Pfennig Braun/ Grün, Berlin — Palais Ephraim; 35 Pfennig Grün/Rot, Alt Marzahn/Neubauten; 70 Pfennig Blau/ Rot, Berlin, Marx-Engels-Forum; 85 Pfennig Oliv/Grün, Berlin, Friedrichstadtpalast ...

  • Name,Alexander Abusch für Marzahner Schule

    Den Ehrennamen des Politikers und Publizisten Alexander Abusch verlieh am Dienstag Stadtbezirksbürgermeister Gerd Cyske an die 30. Oberschule Marzahn. Auf einem Festappell würdigte Prof. Dr. Hans Pisch-« ner, Präsident des Kulturbundes der DDR, Leben und Wirken Alexander Abuschs, dessen Verdienste als Minister für Kultur, als Vizepräsident und späterer Ehrenpräsident des Kulturbundes ...

  • Die kurze Nachricht

    RATHAUSKONZERT. Die Solisten der Komischen Oper Oskar Michällik, Hans-Joachim Scheitebach und Christoph Albrecht von Kamptz spielen am Mittwoch im Pankower Rathauskonzert Werke von Ernst Hermann Meyer, Carl Maria von Weber und Johannes Brahms. Beginn: 20 Uhr im Großen Saal des Rathauses. NOK-SCHWIMMFEST ...

  • I Ehre ihrem Andenken |

    Im Alter von 77 Jahren starb unsere Genossin Erna K a n i g aus der WPO 1. Sie war seit 1928 Mitglied der Partei der Arbeiterklasse. Für ihre langjährige Treue zur Partei wurde sie mit der Ehrennadel und Ehrenurkunde des ZK der SED ausgezeichnet. Die Trauerfeier hat bereits stattgefunden. SED-Kreisleitung Prenzlauer Berg Im Alter von 76 Jahren starb unser Genosse Artur Wehrmann aus dem Feierabendheim „Fritz Emrich" Köpenick ...

  • Post vertreibt jetzt Blindenzeitschrifl

    Die Monatszeitschrift des Blinden- und Sehschwachenverbandes „Gegenwart" ist von diesem Monat an auch an Kiosken zu erhalten. Die Post vertreibt die normale Schwarzdruckausgabe, die Zeitschrift kann aber auch in Blindenschrift oder als „Hörzeitung auf Tonband und Kassette bezogen werden. „Gegenwart" informiert in Beiträgen über die soziale Betreuung, Rehabilitation und Integration geschädigter Bürger, erläutert Rechtsfragen und gibt Anregungen für Kultur, Sport und Freizeit ...

  • Wappentier an Häusern im historischen Vierte

    Auf Schritt und Tritt wird man bei einem Spaziergang durch das Nikolaiviertel vom Berliner Bären begleitet. In der Poststraße zeigt er sich im Stadtsiegel von 1338 in der von Gerhard Thieme dargestellten steinernen Chronik der Stadt. Am Haus Ecke Marx-Engels-Forum/Spandauer Straße sieht man ihn über dem Eingang des Rathaus Cafi ...

Seite
Tagung des Zentralkomitees der KPdSU in Moskau Niederländer sind besorgt über die Berufsverbotspraxis in der BRD Maschinenofferte zur Automatisierung Picassos Friedenstaube — das bündigste Symbol für Berlin Vielfältiges Angebot in 16 Bereichen \Kurx beriehiei Gescheiterter Putsch auf den Philippinen Reykjavik ist eine gute Grundlage für Verhandlungen Flugzeugabsturz Samora Macheis war Diversionsakt Wien: Folgetreffen der KSZE nahm Arbeit wieder auf Treffpunkt der Handelswelt erwartet 9000 Aussteller Ilmons- Parteikonferenz der KPdSU vorgeschlagen Abriistungsvertrag USA-UdSSR nicht länger aufschiebbar Jugendliche aus drei Erdfeilen lernen in Kuba Rekord an Obdachlosen in New-Yorker Asylen Generalsekretär des ZK der KP Griechenlands begrüßt Impfaktion in Mexiko gegen Kinderlähmung Sio Paulo überschwemmt Erdbeben in Algerien Italien und Kanada für Fortschritte bej der Abrüstung Großauftrag aus der UdSSR sichert Arbeitsplätze bei Mannesmann Gratulation für Präsidenten des Europäischen Parlaments
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen