13. Apr.

Ausgabe vom 06.10.1986

Seite 1
  • Ergebnisreiche Arbeit der TU Dresden gewürdigt

    Festveranstaltung zum 40. Jahrestag der Neueröffnung Günter Mittag überbrachte .Glückwünsche des ZK der SED

    Dresden (ND). Mit einer Festveranstaltung im Dresdner Kulturpalast beging am Sonnabend die Technische Universität der Elbestadt den 40. Jahrestag ihrer Neueröffnung. Günter Mittag, Mitglied des Politbüros und Sekretär des ZK der SED, überbrachte aus diesem Anlaß den Hochschullehrern, Studenten und allen ...

  • Gewerkschafter berieten Beitrag im Friedenskampf

    Komitee der Arbeiterkonferenz der Ostseeländer tagte

    Rostock (ND). Das bevorstehende Treffen zwischen dem Generalsekretär des ZK der KPdSU, Michail Gorbatschow, und USA-Präsident Ronald Reagan ist von den Mitgliedern des Ständigen Komitees der Arbeiterkonferenz der Ostseeländer, Norwegens und Islands begrüßt worden. Von seiner Tagung in Rostock aus sandte das internationale Gremium am Wochenende Telegramme an beide Politiker ...

  • Bedeutung für Minderung der Spannungen betont Sowjetischer Außenminister: Treffen in Reykjavik wichtig für alle Völker / China und Indien erwarten positive Resultate

    Mexiko-Stadt (ADN). Das bevorstehende Treffen zwischen KPdSU-Generalsekretär Michail Gorbatschow und USA-Präsident Ronald Reagan in Island sei von außerordentlicher Bedeutung für alle Länder und Völker. Das betonte der sowjetische Außenminister Eduard Schewardnadse am Wochenende auf einer Pressekonferenz zum Abschluß seines Besuches in Mexiko-Stadt ...

  • DDR ist am stärksten / im Finale vertreten

    Entscheidungen1 beim Berliner Boxturnier heut© und morgen

    BOXEN: Beim 17.'Internationalen Turnier in Berlin qualifizierten sich 15 DDR-Boxer in neun der zwölf Gewichtsklassen für die am heutigen Montag und am Dienstag stattfindenden Endkämpfe. Die übrigen Finalplätze gingen an die UdSSR (3), Sambia (2), die KDVR, Bulgarien, Kuba und Japan (je 1). Bantamgewichtler Klaus-Dieter Kirchstein (DDR) strebt seinen vierten Turniersieg an ...

  • Begegnung mit Jugenddelegation aus der VR China

    Berlin/Lelpzlr (ADN). Zu einem freundschaftlichen Meinungsaustausch empfing der 1. Sekretär des Zentralrates der FDJ, Eberhard Aurich, am Sonnabend in Berlin eine chinesische Jugenddelegation unter Leitung der Vorsitzenden der Allchinesischen - Jugendföderation, Liu Yandong. Im Verlaufe der herz- 4ichen Unterredung erläuterte Eberhard Aurich den Gästen Vorhaben des FDJ-Auftrages XI ...

  • Zum Jahrestag der DDR hohes Wachstum der Volkswirtschaft

    Beschlüsse des XI. Parteitages der SED führen zu steigenden Leistungen

    Berlin (ADN). Die Werktätigen der DDR erreichten in den ersten 9 Monaten dieses Jahres hohe Ergebnisse bei der Verwirklichung der Beschlüsse des XL Parteitages der SED. Das in der Volkswirtschaft produzierte Nationaleinkommen stieg nach vorläufigen statistischen Angaben, bis Ende September um 4,3 Prozent ...

  • SEW-Konferenz für Abrüstung und gegen Sozialabbau

    Hunderte Werktätige/nahmen teil ,' i .. 'J. Berlin (West) (ND). Zwischen Frieden und Arbeit bestehe ein enger Zusammenhang, ohne Frieden habe Arbeit keine Zukunft. Das erklärte SEW-Vorsitzender Horst Schmitt am Sonntag in Berlin (West) auf einer Arbeiterkonferenz der SEW. Er begrüßte das , •von Michail Gorbatschow initiierte bevorstehende Treffen mit USA- Präsident Reagan, das geeignet sei, günstige Bedingungen für einen Atomwaffenteststopp und den Abbau nuklearer Raketen zu schaffen ...

  • Galakonzert und Brecht-Aufführung

    Berliner Festtags-Wochenende mit über 30 Veranstaltungen Berlin (ADN/ND). Über 30 Veranstaltungen standen am zweiten Wochenende der XXX. Berliner Festtage auf dem Programm, an i dem Ensembles und Solisten aus sieben Ländern 'mitwirkten/Ein Galakonzert schöner Stimmen und furios dargebotene Tänze beendeten das dreitägige Gastspiel des Kasachischen Staatlichen Akademischen Theaters für Oper und Ballett „Abai" aus Alma-Ata am Sonnabend im Metropol-Theater ...

  • Aktion in San Salvador für nationalen politischen Dialog

    50 000 Werktätige demonstrierten gegen „Kriegssteuer"

    San Salvador (ADN). Mehr als 50 000 Werktätige demonstrierten am Sonnabend in San Salvador gegen die Politik des Duarte-Regimes. Unbeirrt von einem starken Armee-Aufgebot und Hubschraubern, die ständig über ihren Köpfen kreisten, forderten sie einen nationalen Dialog zur politischen Lösung des Konflikts im Lande sowie die Durchsetzung dringend notwendiger sozialökonomischer Reformen ...

  • IKP unterstutzt UdSSR-Moratorium für Nukleartests

    Rom (ADN). Das sowjetische Moratorium .für nukleare Tests Ist ein Schritt, der die Weltöffentlichkeit in Bewegung gesetzt hat und überzeugenden Friedenswillen demonstriert. Das erklärte der. Generalsekretär der Italienischen Kommunistischen Partei, Alessandro Natta, in einem Interview. ( Die IKP trete für die Nutzung aller Möglichkeiten ein, die zum Stopp des Wettrüstens und zu ausgewogenen Abrüstungsmaßnahmen auf allen Gebieten, ...

  • Wissenschaftler der DDR in der KDVR eingetroffen

    Informationsaustausch zwischen Akademien beider Länder Berlin (ADN). Eine Delegation der Akademie der Wissenschaften der DDR unter Leitung ihres Präsidenten, Prof. Dr. Werner Scheler, traf am Wochenende zu einem Arbeits- und Studienaufenthalt in Phjöngjang ein. Sie kommt mit dem Präsidenten der Akademie der Wissenschaften der KDVR, Prof ...

  • Gefechte im Süden Libanons

    Amal-Milizen schlössen Palästinenserlager ein

    Beirut (ADN). Um das nahe der südlibanesischen Stadt Tyr gelegene Palästinenserlager Rashidiye kam es am Wochenende zu Kämpfen. Vor allem in den Nachtstunden brachen immer, wieder Artillerieduelle zwischen Palästinensern und der schiitischen Amal-Bewegung aus. Mehrfach ausgehandelte Waffenstillstandsvereinbarungen blieben erfolglos ...

  • Sturmflutwehr in den Niederlanden

    Anlage in Betrieb genommen

    Amsterdam (ADN). Königin Beatrix der Niederlande hat am Sonnabend das Sturmflutwehr in--der neun Kilometer breiten Mündung der Ostscheide offiziell in Betrieb gesetzt. An der Einweihung der, eindrucksvollen wasserbautechrüschen Anlage, die große Teile des Landes vor Überschwemmungen bei Sturmfluten schützen wird, nahmen 30 000 Gäste teil ...

  • Hun berichtet]

    Friedensfest in Italien

    Rom. Der Christliche Verband Italienischer Werktätiger, größte katholische Massenorganisation des Landes, hat zum Abschluß seines fünften nationalen Festes für den Frieden in Ruvo di Puglia zur Einberufung einer Konferenz für Sicherheit und Zusammenarbeit im Mittelmeerraum aufgefordert.

  • FNLA-Banditen gaben auf

    Luanda. Den Behörden.der angolanischen Nordprovinz Uige haben sich 75 Mitglieder der konterrevolutionären FNLA-Gruppierung gestellt In den Nordprovinzen sind bereits Tausende ehemalige FNLA-Mitglieder wieder in die Gesellschaft eingegliedert word ed.

  • Marsch gegen Raketen

    London. Tausende Mitglieder der britischen Friedensbewegung haben am Sonntag in Schottland für die Beseitigung aller Kernwaffen in Großbritannien und in der ganzen Welt demonstriert.

  • 5,2

    13,4 13,4 0,6 11,6 6,0 6,2 4,4 4,2 10,5 3,4 3,0 1,4 2,3 * 2,5 2,4 2,0 2,2 2,2 2,5 ... 0,6 2,1

Seite 2
  • ZK der SED gratuliert

    Genossin Charlotte Bischoff Die herzlichsten Glückwünsche zum 85. Geburtstag am Sonntag übermittelte das Zentralkomitee der SED' Genossin Charlotte Bischoff in Berlin. In der Grußadresse heißt es:. »In den mehr als sechs Jahrzehnten Deiner Zugehörigkeit zu unserer marxistisch-leninistischen Partei hast Du stets Deine ganze Kraft für den Sieg der revolutionären Sache der Arbeiterklasse eingesetzt ...

  • Werra-Kuntpel bauten im Wettbewerb Planplus auf 6972 Tonnen Kali aus

    Computer liefern Schnittbilder für Bekleidung / Patentierte Meßanlage im Lederwerk

    Von unseren Bezirkskorrespondenten BmI Satzungen. Mit einer zusätzlichen Produktion von 1000 Tonnen Reinkali haben die rund 8000 Kumpel des Kalibetriebes „Werra" in Merkers/Rhön ihr ursprüngliches Ziel im Monat September um ein Drittel überboten und konnten damit im Wettbewerb zur Erfüllung der Beschlüsse des XI ...

  • Ergebnisreiche Arbeit der TU Dresden gewürdigt

    (Fortsetzung von Seite 1)

    dem alles getan wird, um die vom XI. Parteitag der SED beschlossene ökonomische Strategie mit dem Blick auf das Jahr 2000 erfüllen zu helfen. Der Rektor der Universität, Prof. Dr. Hans-Jürgen Jacobs, erinnerte in seiner Begrüßungsrede an den schweren Neubeginn am 1. Oktober 1946 in der im zweiten Weltkrieg zu 85 Prozent zerstörten Bildungsstätte ...

  • Arbeiter-und-Bauern-Staat wird luverlässig geschützt

    Tagesbefehle zum Nationalfeiertag der DDR erlassen

    Berlin (ADN). Zum 37. Jahrestag der DDR hat der Minister für Nationale Verteidigung, Armeegeneral Heinz Keßler, in einem Tagesbefehl die Angehörigen der NVA, die Zivilbeschäftigten und Reservisten beglückwünscht. „Der tiefe humanistische Sinn der Politik unseres Staates, die das materielle und geistige' ...

  • Gemeinsame Verantwortung Bewahrung des Iriedens

    Treffen mit Thüringer Kirchenvertretern auf der Wartburg

    Eisenach (ADN). Der Rat des Bezirkes Erfurt hatte am Sonnabend Vertreter der evangelischen Kirchen zum traditionellen Gespräch auf die Wartburg eingeladen. Daran nahmen der Landeskirchenrat der Evangelisch- Lutherischen Landeskirche in Thüringen unter der Leitung von Landesbischof Dr. Werner Leich, die Thüringer Pröpste der Evangelischen ' Kirchenprovinz Sachsen und /weitere Persönlichkeiten teil ...

  • DDR und Dänemark vertiefen Kooperation im Umweltschutz

    Arbeitsplan bis 1988 in Kopenhagen unterzeichnet

    Kopenhagen (ADN). Die DDR und Dänemark werden ihre Zusammenarbeit auf dem Gebiet des Umweltschutzes erweitern. Ein entsprechender Arbeitsplan für den Zeitraum bis 1988 ist in Kopenhagen zum Abschluß der Verhandlungen zwischen dem Stellvertreter des Vorsitzenden des Ministerrates und Minister für Umweltschutz und Wasserwirtschaft der DDR, Dr ...

  • Delegation des DTSB in Mexiko zu Gast

    Mexiko-Stadt (AON). Eine Delegation des DTSB und des NOK der DDR unter Leitung von DTSB- und NOK-Präsident Manfred Ewald beendete am Sonntag in Mexiko-Stadt einen freundschaftlichen Besuch. Die Abordnung, der auch DTSB- Vizepräsident Dr. Günther Heinze, Mitglied des Internationalen Olympischen Komitees ...

  • Begegnung mit Delegation aus der Volksrepublik

    (Fortsetzung von Seite 1)

    daß es notwendig ist, vereint für die Erhaltung des Friedens auf der Erde zu kämpfen, das Wettrüsten zu stoppen und die Gefahr eines nuklearen Infernos für die Menschheit abzuwenden. Die chinesische Jugenddelegation setzte ihren DDR-Aufenthalt am Sonntag mit einem Besuch im Bezirk Leipzig fort. Annemarie Pester, 1 ...

  • 1500 Studenten in Rostock immatrikuliert

    Rostock (ADN). Mehr als 1500 Studenten wurden am Sonnabend an der Wilhelm-Pieck-Universität Rostock immatrikuliert. Wie" Prof. Wolfgang Brauer, Rektor der Bildunga- und Forschungsstätte, während seiner Festansprache betonte, werde von den jungen Studierenden erwartet, sich vom ersten Taige an ium hohe Leistungen zu bemühen und sich in Studentenzirkeln, Jugendbrigaden oder Forscherkollektiven an der Lösung der Aufgaben von Wissenschaft und Technik zu beteiligen ...

  • Jena feierte mit Volksfest sein 750jähriges Jubiläum

    Brauermarkt, Modekommode und viele Veranstaltungen

    "-- Jena (ADN). Einen Reigen bunter Programme zum Zuschauen und Mitmachen bot am Wochenende in Jena das große Volksfest zur 750-Jahr-(Feier der Saalestadt. Zu Füßen der Sonnen- und der Kernberge feierten die Jenaer das Jubiläum mit Tausender» Gästen. Fünf Festspielzentren in verschiedenen Stadtteilen luden zum traditionellen Brauermarkt, in die Modekommode, zur Teenager-Party und zu anderen Veranstaltungen ein ...

  • Neugestalteter Ehrenhain in Leipzig übergeben

    Leipzig (ND-Korr.). Am Sonntag wurde im Ehrenhain der Helden des antifaschistischen Widerstandes und der Kämpfer für Frieden und Sozialismus auf dem Leipziger Südfriedhof in Anwesenheit mehrerer tausend Werktätiger ein Monument eingeweiht Das vom {Bildhauer Prof. Karl- Heinz Schamal geschaffene Kunstwerk würdigt auf mehreren Relieftafeln den Kampf der deutschen und Internationalen Arbeiterklasse ...

  • Arbeitsvereinbarung mit Juristen Nikaraguas .

    Berlin (ADN). Die Präsidenten der Vereinigung der Juristen der DDR, Dr. Günter Sarge, Präsident des Obersten Gerichts, und der Vereinigung Demokratischer Juristen Nikaraguas, Dr. Ramirez Gonzalez, unterzeichneten ein Protokoll Über die Zusammenarbeit zwischen den Juristen beider Staaten. Die Gäste aus ...

  • Vertreter der VdgB besuchten Zypern

    Nikosia (ADN). Eine Delegation der Vereinigung der gegenseitigen Bauernhilfe (VdgB) unter Leitung des Vorsitzenden des Zentralvorstandes, Fritz Dallmann, beendete am Wochenende einen einwöchigen Erfahrungsaustausch in Zypern. Die Delegation war einer Einladung des Zentralrates der zyprischen Bauernorganisation EKA gefolgt und traf mit deren Leitung zusammen ...

  • Gratulation für Erich Müller

    Hans-Joachim Böhme überbrachte die Geburtstagsgrüße des ZK Halle (ADN). Die herzlichen Grüße 'und Glückwünsche des Zentralkomitees der SED zum 65. Geburtstag des Mitglieds des ZK der SED und Generaldirektors des VEB Kombinat Leuna- Werke „Walter Ulbricht", Erich Müller, überbrachten am Sonnabend Hans-Joachim Böhme, Mitglied des Politbüros des ZK und 1 ...

  • Schwedischen Gast zu Unterredung empfangen

    Berlin (ADN). Der Stellvertreter des Ministers für Gesundheitswesen der DDR Prof. Dr. Rudolf Müller empfing am Wochenende Oberregierungsrat Barbro Jungstedt, Leiterin der Abteilung Internationale Verbindungen im Sozialamt des Königreichs Schweden, zu einem Gespräch. Im Verlauf der Unterredung erläuterte Prof ...

  • Bezirksjagdaussfellung in Neufahrland eröffnet

    Potsdam (ADN). Eine Auswahl der stattlichsten, mit Gold-, Silber- und Bronzemedaillen ausgezeichneten 301 Trophäen der vergangenen fünf Jahre ist seit Sonnabend auf der Bezirksjagdausstellung in Neufahrland bei Potsdam zu sehen. In den nächsten acht Tagen vermittelt die Exposition einen Einblick in die Arbeit der 4528 Mitglieder der Jagdgesellschaften des Havelbezirkes ...

  • 100000. Wohnung im Bezirk Neubrandenburg

    Neubrsndenburg (ND-Korr.). Am heutigen Montag wird im Neubaugebiet Kiefernheide in Neustrelitz die 100 000. seit 1971 im Bezirk Neubrandenburg fertiggestellte Wohnung übergeben. Den Schlüssel für eine Dreiraunv Neubauwohnung erhält die vltrköpflge Arbeiterfamilie Ilona und Ronald Störp. Beide arbeiten im VEB Schlacht- und Verarbeitungsbetrieb Neustrelitz ...

  • Grenzsoldaten ehrten Egon Schultz

    Berlin (ADN). Grenzsoldaten des Truppenteils „Heinrich Dorrenlbach" ehrten am Sonnabend mit einer Kranzniederlegung das Andenken ihres ehemaligen Kampfgefährten Unteroffizier Egon Schultz. Er war am 5. Oktober 1964 in Ausübung seines Dienstes an der Staatsgrenze der DDR .zu, Westberlin -ermordet worden ...

  • Neues Deutschland

    DAS REDAKTIONSKOLLEGIUM

    Herbert Naumann, Chefredakteur; Dr. Sander Drobela, Alfred Kobs, Dieter Brüdener, Dr. Rolf Günther, Dr. Hajo Herbell, Werner Micke, Michael Müller, Dr. Harald Wessel, stellvertretende Chefredakteure; Horst Bitschkowski, Otto Lude, Elvira Mollenschott, Klaus Ullrich, Dr. Jochen Zimmermann. Die Redaktion wurde 1956 und 1986 mit dem Karl-Marx-Orden und 1971 mit dem Vaterländischen Verdienstorden in Gold ausgezeichnet ...

  • Grüße an Hundertjährige

    Der Vorsitzende des Staatsrates der DDR gratulierte herzlieh Josefine Sehmisch in Vacha, Kreis Bad Salzungen, und Heinrich Menzel in Mühlhausen zum 100.* Geburtstag, den sie am Sonntag begingen. ■ Ebenfalls herzliche Glückwunsche des Vorsitzenden des Staatsrates erhalten Ida Ritter in Dresden und Bertha Zipan in Kloster Zinna, Kreis Jüterbog, zum 100 ...

Seite 3
  • Das ökonomische Resultat entscheidet

    Betrachtet man die Dinge genauer, dann zeigt sich: Die Arbeitsproduktivität steigt dort am schnellsten, wo man in dem erwähnten Marxschen Sinne die Umwälzung der technologischen Grundlagen der Produktion-forciert. Gemeint ist hier die zielstrebige Modernisierung und Rationalisierung zusammenhängender technologischer Prozesse unter Anwendung der Schlüsseltechnologien und mit dem Ziel hoher ökonomischer Ergebnisse ...

  • Im Kampf für Frieden in vorderster Reihe

    Die politische Macht liegt in den Händen der Arbeiterklasse, die sie im Bündnis mit der Klasse der Genossenschaftsbauern und allen anderen Schichten der Werktätigen ausübt. Ständige, fruchtbare Wechselbeziehungen bestehen zwischen dem dynamischen Wachstum der Volkswirtschaft und dem hochentwickelten Bildungssystem sowie unserer leistungsfähigen Wissenschaft mit dem reichen geistig-kulturellen Leben des Volkes ...

  • Verflechtung mit den Kombinaten

    Es besteht jetzt bereits eine enge Verflechtung nahezu aller Sektionen und Wissenschaftsbereiche der Technischen Universität mit Kombinaten und Betrieben und anderen Einrichtungen der Volkswirtschaft. Der Beschluß über die Grundsätze der ökonomischen Beziehungen zwischen den Kombinaten mit der Akademie ...

  • Manische Gedanken zur Rolle . der Technologie

    Stets geht es uns um die ökonomische Wirkung der Technologie. Karl Marx charakterisierte die Technologie bekanntlich als zielgerichtete Anwendung der Wissenschaft, um einen Nutzeffekt zu erzielen. Ejr verband diesen* Grundbegriff der Technologie mit der produktiven Tätigkeit des Menschen. Marx wies nach, daß es die „große Industrie" war, die „die ganz moderne Wissenschaft der Technologie" schuf ...

  • Kennzeichen unserer Planwirtschaft

    Mit der breiten Anwendung der Schlüsseltechnologien wird ein entscheidender Schritt getan, um das heutige wie das künftige Leistungswachstum der Volkswirtschaft der Deutschen Demokratischen Republik auf dem Wege der intensiv erweiterten Reproduktion dauerhaft zu gewährleisten. Gerade in diesem Prozeß ...

  • Pflichtenheft vor der Zeit verteidigt

    Beim Rundgang wurde unter anderem ein durchgängiges Entwurfssystem für digitale, mikroelektronische - Kundenwunschschaltkreise erläutert, das zu einer Steigerung der Produktivität des Entwurfs derartiger Schaltkreise auf das 4- bis Bfache führt Diese Aufgabe lösten Universitätsangehörige gemeinsam mit JugendforscherkoUektiven des Halbleiterwerkes Frankfurt (Oder) ...

  • Spitzenleistungen in Wissenschaft und Produktion zum Wohl des Volkes

    Günter Mittag vor dem Kollektiv der Technischen Universität Dresden: Ein Vorzug des Sozialismus - technischen Fortschritt meistern wir mit den Menschen für die Menschen

    In seiner Festansprache anläßlich des 40. Jahrestages der Neueröffnung der Technischen Universität Dresden behandelte Günter Mittag grundlegende Erfordernisse von Wissenschaft und Technik zur erfolgreichen Verwirklichung der Beschlüsse des XI. Parteitages. Daxu führte er aus: Wir begrüßen es, daß sich das Kollektiv der Technischen Universität Dresden höchsten Anforderungen in Wissenschaft, Technik und Ökonomie stellt ...

  • Stahleinsparung von 35 Prozent

    Der grundlegende Wandel, der sich in jüngster Zeit in der gesamten Ausbildung vollzog, widerspiegelt sich auch darin, daß jetzt rund 40 Prozent der Forschungskapazität der TU von Studenten erbracht werden. Sie arbeiten zum Beispiel in 39 studentischen Rationalisierangs- und Konstruktionsbüros, 37 Jugendforscherkollektiven und rund 350 Jugendobjekten ...

  • Zum Jubiläum mit erfüllten Plänen

    In dem in unserer,;,Republik neuerrichteten Bauwerk, das'den Namen August Toeplers trägt (1836-1912), jenes Wissenschaftlers, dem es als erstem gelang, Schallwellen aufzuzeichnen, und das auch an Maximilian Toepler erinnert (1870—1960), den Erforscher des elektrischen Funkens, sind wichtige Laibors der Sektion Informationstechnik untergebracht ...

  • Forschung und Lehre in engstem Bunde mit Partnern der Praxis

    Wo geistiger Vorlauf für Mikroelektronik, CAD/CAM und Fabriken von morgen geschaffen wird. / Labors besucht

    Dresden (ND). Am Sonnabendmittag in der Universitätsstadt im Süden Dresdens. Vor dem Toepler-Bau, einem der 700 Gebäude inmitten des mehr als 220 Hektar umfassenden Areals der größten polytechnischen Lehrunri Forschungsstätte unserer Republik, wurde Günter Mittag mit großer Herrlichkeit von .Wissenschaftlern und Studenten willkommen geheißen ...

Seite 4
  • Konzert zur Verleihung des Hanns-Eisler-Preises

    Rundfunksinfoniker musizierten im Schauspielhaus Von Hansjürgen Schaefer

    In einem Konzert anläßlich der diesjährigen Verleihung des Hanns- Eisler-Preises durch Radio DDR musizierte das Rundfunk-Sinfonieorchester unter dem jungen, temperamentvollen Italiener Oleg Caetani im Schauspielhaus Berlin. Am Beginn und am Ende des Programms standen Werke von Anton Webern und Arnold Schönberg, Komponisten, die für die neue Musik 'dieses Jahrhunderts von ganz wesentlicher Bedeutung sind ...

  • Von einem, der auszog, die ureigene Farbe zu finden

    Eine einfache und tiefsinnige Geschichte: Die unverwechselbare Handwerkskunst des Benito Guerrero ist plötzlich gefährdet wie die Existenz seiner ganzen Familie: Der blaue Farbstoff, der seinen Dekors die einmalige und eigentümliche Leuchtkraft gibt und der aus Deutschland bezogen wurde, ist nicht mehr zu haben ...

  • Dir virtuoses Können ist in aller Welt bewundert

    Der Pianistin Annerose Schmidt zum 50. Geburtstag

    Sdrianflc, gut «rouschauen - sympathisch, ebne Posen im Sichgeben, zugleich zurückhaltend, auch streng. — Wenn Annerose Schmidt sich an den Flügel setzt, hat sie bei den Hörern einen guten Start. Und ich weiß, daß beispielsweise im fernen Japan die blonde Pianistin aus der DDR schon deswegen immer wieder von vielen Eons so gern gesehen wdud ...

  • Bolschoi: Bravos für die Deutsche Staatsoper

    Von Michael Kuschnfa Die Deutsche Staatsoper Berlin hatte sich den Moskauern bereits 1969 und 1979 vorgestellt Und auch ihr UdSSR-Gastspiel in der zweiten Septemberhälfte dieses Jahres gestaltete sich zu einem beeindruckenden Erfolg. Die „Tannhäuser"-JAnafiührung im Bolschoi-iTheater war schon seit Wochen ausverkauft ...

  • Ein großes Aufgebot beliebter Schauspieler

    Henry Hübchen gestaltet den Töpfer Benito, wie Anna Seghers ihn charakterisierte: ein selbstbewußter, stolzer Handwerker, zurückhaltend im Temperament wortkarg im Gespräch. Der Schauspieler bringt eigene heutige Lebenserfahrung ein, wenn er das Begreifen Benitos ausdrückt, daß ein Weltkrieg auch im entferntesten ...

  • KINDER- SENDUNGEN

    BrückenmXnnchen will heiraten (Ab 6 Jahre) Heitere Revue mit Tanz, Artistik, Musik und Tierdressuren aus dem Kulturpalast Dresden (Dienstag, 10.45 Uhr, Fernsehen 1) Trickfilm mit Pittiplatsch (Ab 4 Jahre) Pitti zeigt „Der Kater und der Vogel Kiro", „Die Schildkröte" und „Wie sich die Maus einen Freund suchte" (Dienstag, 15 ...

  • Auf historischen Instrumenten

    Ensembles aus Schweden und Belgien stellten sich vor

    Eine reizvolle Begegnung mit dem Barockensemble „Capeila Nuova" aus Stockholm gab es am Sonnabend im Kammermusiksaal des Berliner Schauspielhauses. Die jungen schwedischen Musiker gastieren zum zweiten Male bei den Berliner Festtagen. Auf Originalinstrumenten aus der Barockzeit erklangen unter anderem Händeis prächtige Rinaldo-Suite sowie das Trio g-Moll für Blockflöte, Violine und Basso continuo von Antonio Vivaldi ...

  • Erfolgreiches Gastspiel des Schweriner Theaters

    Saarbrücken (ADN). Mit großem Erfolg führte am Sonnabend das Schaüspielensemble des Mecklenburgischen Staatstheaters Schwerin beide Teile des „Faust" in der Inszenierung von Christoph Schroth im Großen Haus des Saarländischen Staatstheaters in Saarbrücken auf. In Anwesenheit des saarlandischen Ministerpräsidenten ...

  • Büste von Friedrich Wolf in Berlin enthüllt

    Berlin (ADN). Eine Porträtbüste Friedrich Wolfs Ist zum 33. Todestag des revolutionären Dichters und Arztes am Sonntag neben der nach ihm benannten Poliklinik in Berlin-Lichtenberg eingeweiht worden. Dde Enthüllung nahm Friedrich Wolfs Sohn Markus vor. Stadtbezirksbürgermeister Günter Milke würdigte in einer Ansprache Leben und ...

  • Zwei Handlungsebenen im Kontrast zueinander

    Die beiden Aktionsbereiche im Seghersschen Fabelaufbau heben sich im Film stilistisch deutlich voneinander ab: Da ist — nur streiflichtartig beleuchtet und konventionell ins Bild gesetzt — die : Hierarchie der kapitalistischen Geschäftsleute, für die der Blaufarbstoff nur eine Position im unbarmherzigen Kalkül des Gewinnmachens ist ...

  • Gemeinsame Schau Leningrader und Dresdner Künstler

    Dresden (ADN). Die 3. gemeinsame Ausstellung Leningrader und Dresdner bildender Künstler wurde am Sonnabend im Albertinum der Elbestadt eröffnet Unter dem Titel „Brüderlich verbunden — bewahre den Frieden" dokumentiert sie als Beitrag zum weltweiten Kampf um die Erhaltung des Friedens die engen Kontakte zwischen den befreundeten Künstlenverbänden beider Partnerstädte ...

  • Blutfehde

    (Italien, 1978) Eine Dreiecksgeschichte aus der Zelt des aufkommenden Faschismus in Italien. Mit Sophia Loren und Marcello Mastroiannl (Sonnabend, 20 Uhr, Fernsehen 2) Film Ihrer Wahl Spaß, Spannung und Liebe versprechen die folgenden fünf Angebote: „Der elektrische Reiter" (USA, 1978), „Cinderella '80" (Italien/Frankreich, 1983), „Sein Partner ist der Tod" (Kanada, 1978), „Die Olsenbande schlägt wieder zu" (Dänemark, 1977), „Elefantenstory" (Japan, 1979) ...

  • INFORMATION, REPORTAGEN

    Wolfgang Langhoff Ein filmischer Versuch, sich der ungewöhnlichen Persönlichkeit des antifaschistischen Kämpfers und Theatermanns Wolfgang Langhoff zu nähern (Montag, gegen 22 Uhr, Fernsehen 2) Mit Thor Heyerdahl auf den Malediven (1) Auf den Spuren uralter Kulturen im Korallensand und Palmendschungel der Malediven ...

  • Die denkwürdige Reise des Töpfers Benito — erzählt wie eine Legende

    Anna Seghers' poetische Geschichte „Das wirkliche Blau" als Fernsehfilm Von Dr. Volker Müller

    Es war seinerzeit mit Anna Seghers persönlich vereinbart worden, daß neben „Agathe Schweigert" und „Der Mann und sein Name" auch die 1967 entstandene Erzählung „Das wirkliche Blau" in die Bildsprache des Fernsehens gesetzt werden solle. Ein solches Triptychon würde wesentliche Motivräume ihres schriftstellerischen Werkes umspannen ...

  • Fritz-Cremer-Zyklus wird in Halle ausgestellt

    Haue (ADN). Die Ausstellung „Für Mutier Coppi undMie anderen. Alle!" mit 58 Handzeichnungen von Fritz Cremer aus dem gleichnamigen Zyklus ist seit Sonnabend in der Staatlichen Galerie Moritzburg Halle zu sehen. Der Künstler, der am 22. Oktober seinen 80. Geburtstag begeht, wollte mit diesem insgesamt mehr als 80 Grafiken umfassenden Werk den antifaschistischen ...

  • INTERNATIONALE FILME

    Liebe, Sex und Ärgernisse

    (Italien, 1965) Gabriele und Giovanella haben sich verlobt, sehr zum Unwillen der Eltern, die an die wahre, einzige Liebe der beiden nicht glauben (Donnerstag, 21.20 Uhr. Fernsehen « Die wütende Fratze des Tigers (VR China, 1985) Die alte chinesische Kampfkunst Kung Fu in aktionsreichen Szenen — ein Film über die Rebellion gegen die Quing-Dynastie am Vorabend der Revolution von 1911 > (Freitag ...

  • UNTERHALTUNG UND DRAMATIK

    „Die Liebe hat bunte Flügel"

    Schäferstündchen Schwank um einen Ehemann, der ein Versprechen gegenüber seinem Weibe nicht einhielt und darum lange vergebens auf ein trautes Schäferstündchen im heimischen Schlafzimmer warten muß (Mittwoch, 20.45 Uhr, Fernsehen 1) Kammersängerin Brigitte Eisenfeld stellt wieder beliebte Melodien aus Oper, Operette und Ballett vor (Mittwoch, 20 ...

  • Rund um die Uhr (2)

    Ein Lastwagen mit mysteriösem „Löschgut" und ein Pärchen, das sich auf einem Parkplatz an Autos zu schaffen macht, lassen Hauptwachtmeister Martin Kleinau stutzig werden. Neue Folge:» „Automarder" (Freitag, 20 Uhr, Fernsehen 1)

Seite 5
  • Atomwaffenteststopp entscheidend

    Werktätige verschiedener politischer Ansichten für Abrüstung und Vollbeschäftigung

    Von unserem Berichterstatter Herbert Annas Berlin (West). Hochrüstung kostet heute viel Geld und Arbeitsplätze, morgen aber könnte sie unseren ganzen Planeten vernichten, warnte SEW-Vorsitzender Horst Schmitt' in seiner Eröffnungsansprache auf der SEW- Arbeiterkonferenz „Für Frieden, Arbeit und Mitbestimmung" am Sonntag in Berlin (West) ...

  • Brüderliche Verbundenheit DDR—Sowjetunion bekräftigt

    Festliche Veranstaltung in Moskau zum 37. Jahrestag

    Von unserem Korrespondenten Frank Herold Moskau. Die UdSSR begrüßt die aktive Rolle, die die DDR in der internationalen Arena spielt, besonders ihr Eintreten für die Schaffung von Zonen in Mitteleuropa, die frei von nuklearen und chemischen Waffen sind. Das erklärte der zweifache Held der Sowjetunion^ Fliegerkosmonaut Generalmajor Anatoli Filip1- tschenko, stellvertretender Vorsitzender der sowjetischen Gesellschaft für Freundschaft mit der DDR, am ...

  • Stutm flutwehr soll Zeeland schützen

    Eindrucksvolle technische Anlage an Mündung der Ostscheide vollendet Delta-Projekt

    Von unserem Korrespondenten Ralf KI i n g t i e c k Amsterdam. Ein farbenfrohes Fest mit Musik,'Luftballons und Tagesfeuerwerk, einer Luftparade sowie dem Sirenengeheul Hunderter Schiffe und Boote bildete am Sonnabend in den Niederlanden den stimmungsvollen Rahmen für die Inbetriebnahme eines „Jahrhundertwerkes" ...

  • restempfang in Peking zum Jubiläum der DDR-Gründung

    Vertiefung der Freundschaft und Zusammenarbeit betont

    Peking (AiDN). Mit einem festlichen Empfang beging die Gesellschaft des chinesischen Volkes für die Freundschaft mit dem Ausland am Sonnabend in Peking den 37. Jahrestag der Gründung der DDR. Der Einladung waren Mitarbeiter des Außenministeriums, weiterer Ministerien und der Bildungskommission der VR ...

  • Unwetter und Hochwasser in vielen Teilen der Welt

    Allein in Bangladesh 2,6 Millionen Menschen betroffen

    Dhaka (ADN). Von schweren Regenfällen ausgelöste Oberschwemmungen haben in Bangladesh 42 Menschen das Leben gekostet. Mehr als 100 000 wurden obdachlos. Brücken wurden weggeschwemmt, Straßen und Eisenbahnlinien überspült. Von dem Hochwasser sind rund 2,6 Millionen Menschen betroffen, Delhi (ADN). Bei Hochwasser im ostindischen Unionsstaat Bengalen kamen 29 Menschen ums Leben ...

  • UNO: Neues Herangehen an globale Probleme notwendig

    Weitere Außenminister sprachen in der Generaldebatte

    New York (ADN). Angesichts des unvermindert anhaltenden Rüstungswettlaufs im Nuklearzeitalter ist ein ganz neues Herangehen an das Problem globaler Sicherheit erforderlich. Das erklärte der Außenminister der Ukrainischen SSR, Wladimir Krawez, am Wochenende in der Generaldebatte der 41. UNO- Vollversammlung ...

  • Kongreß in Cannes berät rationelle Energieanwendung

    Paris (ADN). Der Präsident der Französischen Republik, Francois Mitterrand, hat am Sonntag in Cannes den 13. Kongreß der Weltenergiekonferenz eröffnet Experten aus 29 Ländern erörtern unter dem Leitmotiv „Energie: Erfordernisse und Erwartungen" Fragen der gegenwärtigen und künftigen Entwicklungen auf dem Sektor der Energie ...

  • Erste Kommunalwahlen in Afghanistan beendet

    Kabul (ADN). Die Wahlen zu den örtlichen Organen der Staatsmacht in der Demokratischen Republik Afghanistan, die im August 1985 begannen, sind in allen 29 Provinzen des Landes abgeschlossen. Das teilte der Vorsitzende des Ministerrates der DRA, Sultan Ali Keshtmand, auf einer Sitzung der zentralen Wahlkommission mit ...

  • Brand in sowjetischem U-Boot

    Moskau (ADN). In einem sowjetischen kerngetriebenen U-Boot mit ballistischen Raketen an Bord hat sich in den frühen Morgenstunden des 3. Oktober etwa 1000 Kilometer nordöstlich der Bermudas ein Brand in einer Sektion ereignet, meldet TASS. Die Besatzung des U-Bootes und mehrere zu Hilfe geeilte sowjetische Schiffe arbeiten ah der Beseitigung der Brandfolgen ...

  • Bahr: Konkrete Schritte zur Abrüstung dringend

    München (ADN). Die Notwendigkeit konkreter und entschlossener Schritte zur Abrüstung hat SPD-PräsidiumsmitgHed Egon Bahr auf einem Friedensforum in München hervorgehoben. Bahr appellierte an KPdSU-Generalsekretär Michail Gorbatschow und USA-Präsident Ronald Reagan, bei ihrem bevorstehenden Treffen in der Hauptstadt Islands eine gemeinsame Formel für Vereinbarungen zu finden ...

  • Neue Kampfhandlungen im Konflikt Irak-Iran

    Bagdad (ADN). Irakische Fliegerkräfte haben einem Kommunique des irakischen militärischen Oberkommandos zufolge am Wochenende das Industriegebiet südlich der iranischen Stadt Dezful bombardiert. Dabei seien .dem Gegner beträchtliche materielle Schäden zugefügt worden. An verschiedenen Frontabschnitten sei es zu Gefechten gekommen ...

  • Vatikan: Bevorstehende Gespräche lassen hoffen

    Vatikanstftdt ADN). Als einen Hoffnungsschimmer am Welthorizont hat das offizielle Blatt des Vatikan „Osservatore Romano4' das bevorstehende Treffen von Michail Gorbatschow und Ronald Reagan in Reykjavik bezeichnet. Hindernisse seien überwindbar, wenn es von der einen wie von der anderen Seite realistische Einsicht und guten Willen gibt ...

  • Stimmengewinne der SPD bei Kommunalwahlen in Niedersachsen

    Hannover (ADN). Bei den Kommunalwahlen am Sonntag in Niedersachsen hat die SPD Stimmen gewonnen. Nach bisher vorliegenden Hochrechnungen erhielt sie 3,1 Prozent mehr als bei den Wahlen von 1981. Sie konnte 40,0 Prozent der Wählerstimmen auf sich vereinen (1981: 36,9). Die CDU verlor 3,5 Prozent. Sie erhielt 46,7 Prozent der Stimmen im Vergleich zu 50,2 Prozent vor fünf Jahren ...

  • Sowjetunion und China setzen politische Konsultationen fort

    Peking (ADN). Zur Fortsetzung der politischen Konsultationen zwischen der UdSSR und China ist als Sonderbeauftragter der sowjetischen Regierung der Stellvertreter des Ministers für Auswärtige Angelegenheiten Igor Rogatschow am Sonntag in Peking eingetroffen. Er wurde vom Sonderbeauftragten der chinesischen Regierung,1 dem Stellvertreter des Ministers für Auswärtige Angelegenheiten Qian Qichen, empfangen ...

  • USA-Stadt Tampa für umfassendes Testverbot

    Wuhincton (ADN). Der Stadtrat von Tampa im USA-Bundesstaat Florida hat Regierung und Kongreß der Vereinigten Staaten aufgefordert, mit der UdSSR Verhandlungen über ein umfassendes Verbot von Nukleartests aufzunehmen. Diese Entscheidung resultiere aus dem Wissen um die Gefahren von Kernwaffentests für die Zivilisation und den Frieden in der Welt, heißt e* in einer Resolution des obersten Gremiums der 1,8 Millionen Einwohner zählenden Stadt am Golf von Mexiko ...

  • Weltraumexperlen aus Frankreich in Moskau

    von unserem Korrespondenten

    He. Moskau. Ein einwöchiges Treffen sowjetischer und französischer Spezialisten zur Vorbereitung des gemeinsamen Kosmosfluges im Jahre 1988 ging am Sonnabend in Moskau zu Ende, meldete TASS. Dabei wurde das Programm der wissenschaftlichtechnischen Versuche an Bord der Orbitalstation „Mir" präzisiert ...

  • KP Dänemarks: Atomare Versuche sofort einstellen

    Kopenhagen (ADN). Den sofortigen Stopp der Kernwaffentests hat der Vorsitzende der Kommunistischen Partei Dänemarks, Jörgen Jensen, gefordert. Auf einer zweitägigen Landeskonferenz der Partei in Aarhus erklärte Jensen am Wochenende vor 300 Delegierten, ein nuklearer Teststopp, das internationale Verbot des Einsatzes von Kernwaffen sowie die Verhinderung der Militarisierung des Weltraums seien gegenwärtig die Hauptaufgaben zur Bewahrung des Weltfriedens ...

  • BRD-Hochschulbund für Abzug der Atomraketen

    Köln (ADN). Ein weltweites Nukleartestverbot als ersten Schritt zur Abrüstung hat der Sozialistische Hochschulbund (SHB) der BRD gefordert. In einer Resolution, die der SHB- Bundeskongreß am Wochenende in Köln verabschiedete, werden weiterhin die Pläne zur Militarisierung des Weltraums verurteilt und ein Stopp der Produktion neuer Waffensysteme verlangt ...

  • Unterstützung Spaniens für Contadora bekräftigt

    Madrid (ADN). Spaniens Ministerpräsident Felipe Gonzalez hat in Madrid erneut die Unterstützung seines Landes für den Contadora-Prozeß bekräftigt. Es gebe keine andere Methode, um auf die Krise in Mittelamerika zu antworten, als die der Contadora- Staaten, erklärte, er vor venezolanischen Journalisten ...

  • Papst Johannes Paul II. in Lyon eingetroffen

    Paris (ADN). Papst Johannes Paul II. ist am Wochenende zu einem viertägigen offiziellen Besuch in Frankreich eingetroffen. Auf dem Flughafen von Lyon wurde er von Präsident Francois Mitterrand und Mitgliedern des französischen Ministerrates empfangen. Während seines dritten Frankreich-Besuchs seit 1980 Wird das Oberhaupt der Römisch-Katholischen Kirche Städte und Wallfahrtsorte in der Region Rhöne-Alpes besuchen ...

  • UdSSR-Außenminister in Havanna begrüßt

    Havanna (ADN). Der sowjetische Außenminister Eduard Schewardnadse, Mitglied des Politbüros des ZK der KPdSU, ist am Sonntag zu einem Arbeitsbesuch in der kubanischen Hauptstadt Havanna eingetroffen. Auf dem Flughafen wurde er vom Ersten Sekretär des ZK der Kubanischen Kommunistischen Partei * und Vorsitzenden des Staatsrates und des Ministerrates, Fidel Castro, sowie weiteren Persönlichkeiten begrüßt ...

  • Was sonst noch passierte

    Zwei Extreme suchen eine Ver-. bindung: Ein Dorf in Wales mit einem 58-Buchstaben-Namen will nähere Bekanntschaft mit einem niederländischen Dorf eingehen, dessen Name nur aus zwei Buchstaben besteht. Nach Angaben der .Financial Times" handelt es sich um Llanfairpwllgwyngyllgogerychwyrndrobwllllantysiliogogogoch auf der walisischen Insel Anglesey Und um das holländische Ee ...

Seite 6
  • Zittauer Gebirge

    a i Sitzendorf, Pension Pölitz, November bis Dezember Zwei- und Dreibettzimmer Tabarz, Tabarzer Hof, 31. November bis 26. Dezember, Zweibettzimmer Bad Blankenburg, Weinhaus Eberitzsch, 10. November bis 8. Dezember Zwei- und Dreibettzimmer „ Friedrichroda, Tourist, November bis Dezember Zweibettzimmer Martinfeld, Gasthaus, 3 ...

  • Privatquartiere

    Wernigerode. Oktober, außer Ferienwoche Zwei' und Dreibettzimmer Cranzahl, Oktober, außer Ferienwöche Zwei-, Drei- und Vierbettzimmer Bad Elster. Oktober / Ein-, Zwei- und Dreibettzimmer Rostock, Oktober, Zwei-, Drei- und Vierbettzimmer Ilmenau. Oktober, Zwei-, Drei- und Vierbettzimmer Lauscha, 1. Oktoberhälfte Drei- und Vierbettzimmer Neuhaus, Oktober, Zwei- und Dreibettzimmer Rotterode (nur für Motorisierte), Oktober ...

  • Dr. Erwin Schmidt

    Träger der Ehrennadel für 40jährige Parteizugehörigkeit im Alter von 64 Jahren verstorben. Mit ihm verlieren wir einen pflichtbewußten Genossen und Kollegen, der als Geographiehistoriker und im Auslandseinsatz auf dem Gebiet der Landeskunde der DDR seine ganze Kraft für die Ziele unserer Partei und für die Stärkung der DDR eingesetzt hat ...

  • Bungalow

    für vier Personen in der Zeit von April bis Oktober. Wir suchen im Tausch in landschaftlich schöner Gegend ein geeignetes Urlaubsobjekt, bevorzugt an der Mecklenburgischen Seenplatte, im Berliner Raum, im Eibsandsteingebirge oder im Thüringer Wald. Zuschriften an: VE Einzelhandelsbetrieb (HO) Gaststitten Rostock Fachbereich Arbeit/ALB Fiete-Schulze-Straße 22 Rostock ...

  • Hauptereignis: . Pokal zum Nationalfeiertag der DDR - Pokal des FDGB-Kreisvorstandes Lichtenberg Preis der Kollektive der sozialistischen Arbeit

    (Im Sulky Werktätige aus Großbetrieben unserer Hauptstadt) Verkaufsstände der Willi-Bredel-Buchhandlung und des konsument-Warenhauses, Posterverkauf Reiten für Kinder und Ponykutschfahrten Zur Unterhaltung spielt das Gert-Liesegang-Sextett Nächster Renntag: Sonntag, 12. Oktober, Beginn: 14.00 Uhr Am 26 ...

  • Der Traum vom Elch

    Wege und Irrwege zum Glück - die Geschichte einer Illusion. Katrin Saß als Krankenschwester Anna und Christian Steyer als der Maler Ludwig; in weiteren Hauptrollen Marie Gruber und Detlev Heintze. Ein Liebesfilm der DEFA - frei nach dem gleichnamigen Roman von Herbert Otto - von Christa Müller (Szenarium) ...

  • Urlaubsplätze

    i in sehr gut eingerichteten Bungalows mit Fernsehgerät und Gasheizung für jeweils vier Personen (Frühstücks- und Mittagsversorgung ist gewährleistet), sowie in Potsdam in einem Internat (Selbstverpflegung). Wir suchen Uiiaubsplätze in landschaftlich schöner Gegend für die Winter- und Sommersaison 1987 und die folgenden Jahre ...

  • BRD

    Rosa Luxemburg

    .Ein Adler mit Taubenherz" - die rote Rosal Jahre der Kraft und Stunden der ■ Schwäche, das Leid und die Liebe, der Tod und der Sieg - Szenen aus dem Leben der großen deutschen Revolutionärin. In der Hauptrolle: Barbara Sukowa, ausgezeichnet in Cannes 1986 Regie: Margarethe von Trotta

  • Ehe vor dem Gesetz

    Erst die Hochzeit, dann die Liebe? ' Eine Romanze aus dem Großen Vaterländischen Krieg; 1985 von den sowjetischen Zuschauern zum .Film des Jahres" gewählt. In den Hauptrollen: Natalia Belochwostikowa und Igor Kostolewski. Regie: Albert Mkrtschjan

  • UdSSR/CSSR

    Schlacht um Moskau

    1. Teil: Die Aggression Belegt, bewiesen, bewertet: v , Entscheidungen im Jahr '41. Eine Chronik welthistorischer Ereignisse mit Michail Uljanow als Shukow, Jakow Tripolski als Stalin und Juosas Budraitis als Dr. Richard Sorge. Regie: Juri Oserow

  • Bungalow

    für vier Personen mit Vollverpflegung. Wohn- und Schlafraum, Kinderzimmer und IWC sind vorhanden. Wir suchen langfristig einen gleichwertigen Bungalow an der Ostseeküste, in Mecklenburg oder im Raum Berlin. Zuschriften/Anfragen:

  • Schweden

    Ronja, die Räubertochter

    - nach der gleichnamigen Erzählung von Astrid Lindgren Die faszinierende Geschichte von Ronja und Birk und den Rumpelwichten ... Räuber zum Liebhaben - für große und kleine Märchenfreundel Regie: Tage Danielsson

  • Dr. sc. phil.'' Josef Kuczera

    29. 9.1926-2. 9; 1986 gewürdigt und mir zur Seite gestanden haben, danke ich herzlich. Besonderer Dank gilt den Kollegen und Freunden der Hochschule für Musik .Hanns Eisler" Berlin. , Urte Kuczera

  • Der schwarze Pfeil

    Blutrachel Tod dem Vatermörder! ■ Gefährliche Abenteuer zur. Zeit der englischen .Rosenkriege* - verfilmt nach Motiven des gleichnamigen Romans von Robert Louis Stevenson. Regie: Sergej Tarassow

  • Die Abteilung

    Anfangs waren sie noch sechs: Junge Soldaten in Litauen 1941 während der ' ersten Wochen des Krieges. Die Verfilmung einer leidvollen Odyssee, in Minsk 1985 preisgekrönt. Regie: Alexei Simonow

  • Bleib, Zauber, bleibe

    Liebe im Herbst des Lebens. Ein Plädoyer für die Wünsche und Sehnsüchte, die bleiben, solange das Herz schlägt. In den Hauptrollen: Ija Sawwina und Oleg Jefremow Regie: Jaropolk Lapschin

  • Winterkirschen

    Freundinnen, emanzipiert, aber einsam ... Und weil zum Glück ja doch wohl zwei gehören, strfd Ideen gefragt. Ein neuer Gegenwartsfilm über ein uraltes Thema. \ Regie: Igor Maslennikow

  • UdSSR

    Tag des Zorns

    Utopie und Abenteuer: Unheimliche Begegnungen in einer verbotenen Zone. Ein Film aus dem Gorki-Studio über die letzte Reise des Journalisten Donald Battley. Regie: Sulambek Mamilow

  • Der kleine Herr K.

    - nach einer Novelle von Ivo Andric - Die letzten Monate im langen Leben eines kleinen Mannes, die ihn zu beispielgebender menschlicher Größe führten. Regie: Nenad Dizdarevic

  • Frankreich/Belgien

    Asterix und Kleopatra

    Die Gallier in Ägypten - Historie total unhistorisch — die neuen Abenteuer der kleinen großen Trickfilmhelden. - ' Buch, Gestaltung, Regie: Rene Goscinny und Albert Uderzo

  • XV. FESTIVAL DES vom 24.-30.10.1986

    SOWJETISCHEN FILMS IN DER DDR

    Schlacht um Moskau 1. Teil: Die Aggression Tag des Zorns Bleib, Zauber, bleibe Winterkirschen Namenlose Fracht Die Liebe des Wikingers , Kinderfilme: Jegorka Und da kam Bumbo

  • Namenlose Fracht

    Unterwegs nach Bilbao; „Pasadena" in Gefahrl Denn im Laderaum lagern Narkotika, und {in Bord demaskiert sich eine Rauschgift-Bande... Ein Kriminalfilm / von Wladimir Popkow

  • Männer Martin Niemöller: Was würde Jesus dazu sagen?

    Eine Biografie, ein zeitgeschichtliches Dokument, eine Reise durch ein protestantisches Leben. Irri Programm der Studiokinos Buch und Regie: Hannes Karnick, Wolfgang Richter

  • Die verlorene Ehre der Katharina Blum

    - nach der gleichnamigen Erzählung von Heinrich Boll -

    Vier Tage im Fasching 1975. Die Geschichte einer seelischen Vergewaltigung. Wiederbegegnung mit einem bemerkenswerten Film von Margarethe von Trotta und Volker Schlöndor

  • Japan

    Die blinde, schwertschwingende Frau

    Geliebt und gefürchtet: Oichi, der weibliche Samurai. Ein packendes Sittenbild aus dem mittelalterlichen Japan — jetzt wieder in unseren Kinos. : Regie: Teiji Matsuda

  • Ferienaufenthalte für 1986:

    Ostsee

    Ahlbeck, Ostseehotel. Oktober bis Dezember Zwei-7 Drei- und Vierbettzimmer Heringsdorf, Stadt Berlin, Oktober bis Dezember Zwei-. Drei- und Vierbettzimmer

  • Ich suche ein Taubenhaus

    Gurren auf dem Dach und Trommeln in der Scheune'- der .Kampf der Hobbys" zweier Brüder. Ein heiterer Film mit heißer Musik von Vera Plivovä-äimkovä

  • SFRJ

    Änticasanova

    Seitensprung mit Hindernissen — ein Möchtegern-Casanova in Nöten. Eine Filmkomödie ■mit David Bluestone, Elisa Tebith u.a. Regie: Vladimir Tadej

  • Ein nie gesehenes Wunder

    Preisgekrönt in Moskau 1985: Lachen,bis zum bitteren Ende. ' Eine tragikomische Dorfgeschichte — ein außergewöhnlicher Film. Regie: 2ivko Nikoliö

  • Und da kam Bumbo

    Das kleine Mädchen und der große Elefant. Eine poetische Filmkomödie für Kinder aus der Wunderwelt des Zirkus. Regie: Nadeshda Koschewerowa

  • Argentinien/Spanien

    Camila - Das Mädchen und der Priester

    Das Verbrechen heißt Liebe - das Urteil: der Tod. Eine leidenschaftliche Anklage gegen Dogmatismus und Intoleranz. Regie: Maria Luisa Bemberg

  • Die Liebe des Wikingers

    Gefährliche Abenteuer und packende Kämpfe auf dem Meer. Ein .sowjetisch-norwegischer Abenteuerfilm Regie: Stanislaw Rostozki, Knut Andersen

  • CSSR

    Schach dem Residenten

    Flirt im Dienstauftrag: Ein Agent wird enttarnt. < 90 aufregende Film-Minuten aus der Arbeit der Staatssicherheitsorgane. Regie: Vit Olmer

  • Der falsche Prinz

    Vom Prinzen Omar und dem Schneider Labakan. Orientalische Abenteuer in einem ? Märchenfilm frei nach Wilhelm Hauff. Regie: Dusan Rapos

Seite 7
  • Was Sonst Noch Passierte

    Sport Neues Deutschland / 6. Oktober 1986 /Seite 7 FEDERBALL Offene CSSR-Meisterscbaft in Prag: Damenfinale: Anderson (Schweden)—Cassens ' (DDR) 2:1, Damendoppel: Galjan/Ripkina (UdSSR)—Michalowsky/Cassens" (DDR) 2:1, Herrendoppel: Lakomy/ Mary (CSSR)-Mundt/Abraham (DDR) 2:1. 300 im Göltzschtal Der 18: DDR-offene Göltzschtallauf über 25 km von Auerbadi nach Gredz fand am Sonntag mit fast 300 Teilnehmern eine gute Besetzung ...

  • Der Gastgeber zog mit 15 Aktiven in die Finals

    Hallenser Siegfried Mehnert im neuen Limit überzeugend

    Von unserem Berichterstatter Jürgen Holz Ober 10 000 Zuschauer erlebten' in' der Berliner Werner-Seelenbinder-Halle an zwei Abenden, gutklassige Halbfinalkämpfe beim 17. Internationalen ßoxturriier. Dabei erreichte der Gastgeber, der im Feld der Aktiven aus 20 Ländern das zahlenmäßig größte Aufgebot stellte, mit 15 Boxern das Finale, das diesmal in jeweils sechs Gewichtsklassen am Montag und am Dienstag ausgetragen wird ...

  • Auf takt ohne Probleme für die Favoriten

    Punktspiele in Handball-Oberliga der Männer begannen

    Von unserem Mitarbeiter Klaus-Dieter K i m m • I Der Start in die HahdbaU- Oberliga-Saison unserer Männer ging mit einer in dieser Klarheit bisher nicht erlebten Polarisation über das Parkett. Alle Favoriten kamen zu recht klaren Siegen. „Wir wollen in diesem Jahr wieder DDR-Meister werden, nachdem uns die Rostocker in der letzten Saison den Titel weggeschnappt haben", verriet Magdeburgs Nationalmannschafts-Torhüter Wieland Schmidt ...

  • 11 -km-Sfrecke mit größtem Starterfeld

    Bei schönstem Herbstwetter zog es rund 1500 Berliner in die Müggelberge zum 8. Werner-Seelenbinder-Gedenklauf. Neben den bewährten Laufstrecken 11, 22 und 33 km stand erstmals auch eine Volkssportstrecke über 5 km auf dem Programm. 120 Läufer, die sich teilweise erstmals in einem Wettkampf versuchten, nahmen diesen Kurs in Angriff ...

  • Kasparow genügt aus zwei Partien ein Remis

    Die 22. Partie des Revanchematches um die Schach-Weltmeisterschaft der Männer endete am Sonnabend in Leningrad mit einem Sieg von Titelverteidiger Garri Kasparow. Herausforderer Anatoli Karpow (beide UdSSR) gab die am Freitag vertagte Partie nach 46 Zügen auf. Kasparow führt jetzt mit 11,5:10,5 und benötigt aus den beiden noch ausstehenden Partien nur noch ein Remis zur erfolgreichen Titelverteidigung ...

  • Motor Diamant holte sich den Großen Preis

    Ungeschlagen gewannen die DDR-Meister Seidel/Dörffel vom Gastgeber Motor Diamant den VI. Internationalen Großen Preis von Karl-Marx-Stadt im Radiball. Im Finale bezwangen sie überraschend auch die 17maligen Weltmeister Jan und Jindrich Posplsil (CSSR) mit 6:3. Damit holten sich die DDR-Meister erstmals den Pokal, den bisher ausschließlich die Gebrüder PospdStl aus Brno in ihrem Besitz hatten ...

  • Drei Pokalverfeidiger waren wieder erfolgreich

    1 Sechs Endturniere in drei Bahndisziplinen bildeten am Sonnabend in Berlin den Höhepunkt der 20. FDGB-Pokalwettbewerbe im Kegeln. Die 24 Finalmannschaften aus vier Leistungsklassen von der Sonderliga bis zur Bezirksklasse waren aus 12 496 Vertretungen hervorgegangen. Damit bestätigte sich einmal mehr der große Popularitätsgrad dieser Sportart ...

  • Rekord-Lauf festival mit einem bunten Programm

    Mehr als 10 000 Starter beim 4. Erfurter Friedenslauf,

    Von unserem Berichterstatter Horst Sehiefelbein ' v „Ein Wiedersehen nach zehn Jährten", scherzte die Hürdensprint-Olympiasiegerin von 1976 Johanna Klier, als sie im Ziel ihren einstigen Trainer Eberhard König entdeckte. Mit 2,6 km hatte Johanna beim 4. Erfurter Friedenslauf am Sonnabend den kürzesten Rundkurs gewählt — „Ausdauer war nie meine Stärke" —, aber dabeisein wollte sie bei dieser sportlichen Manifestation am Vorabend des Republikgeburts-) tages unter1 allen Umständen ...

  • Erst Penaltyschießen sicherte Berliner Sieg

    Heute findet das vierte Spiel um die Eishockey-Meisterschaft der DDR in Weißwasser statt. Titelverteidiger SC Dynamo Berlin führt nach der abwechslungsreichen dritten Partie mit 2:1 Siegen. Allerdings war dazu — wie in einem Teil der Auflage berichtet — nach dem 5:5 (0:1, 0:1, 5:3) und einer torlosen Verlängerung ein Penalty-Schießen erforderlich, das die Gastgeber, im Sportforum mit 2:0 für sich entschieden ...

  • Bulgariens Volleyballer erkämpften WM-Bronze

    Titelverteidiger UdSSR und die USA-Auswahl bestreiten in Paris das Finale der XI. Volleyball- Weltmeisterschaft der Herren. Der Weltmeister setzte sich am Sonnabendabend vor 17 000 Zuschauern im Halbfinale gegen Bulgarien mühelos mit 3:0 (8, 2, 13) durch, "und die USA-Vertretung zog ebenfalls mit einem in keiner Phase gefährdeten 3:0 (5, 9, 3) gegen Vizeweltmeister Brasilien ins Endspiel ein, das am späten Sonntagabend begann und bei Redaktionsschluß noch andauerte ...

  • Schwimmer eröffneten neue Wettkampfsaison

    , Mit einem internationalen Vergleich eröffnete der Schwimmnachwuchs (Jahrgang 1972 und jünger) der DDR-Klubs mit Talenten aus den! polnischen Zentren Szczecin, Gdarisk und Zielona Göra auf den 25-m-Bahnen der Rostocker Neptunhalle die neue Wettkampf saison. Dabei gab es einige auch international beachtliche Resultate und persönliche Bestleistungen ...

  • Die Finalpaarungen

    Dienstag, 13 Uhr

    Montag, »Uhr Halbfliegen (41 kg): Nakanishi (Japan)-Pelc En Nam (KDVR). Bantam (54 kg): P. Mwamba (Sambia)-Kirchstein (DDR). Leicht (60 kg): Torriente (Kuba) gegen Iwanow (Bulgarien). Welter (67 kg): S. Mehnert (DDR) gegen Ostrowski (UdSSR). Mittel (75 kg): Koudele-Maske (beide DDR). - 1 Schwer (91 kg): Heydeck-Länge (beide DDR) ...

  • FUSSBALL

    BRD-Bundesliga: Leverkusen gegen Bremen 4:1, München—Bochum 3:2, Uerdingen-Hamburg 1:0. Spitze: München 15:3, Leverkusen 13:5, Stuttgart 12:6, Hamburg 12:6. Osterreichische Meisterschaft: Rapid Wien (EC-Gegner von Lok Leipzig)-Vienna Wien 4:1. Spitze: Austria Wien 22:6, Rapid 21:7, FC Tirol 19:9. 4., SolidaritStstumier für Frauen in Dresden: 1 ...

  • Sieben Länder in den Endkämpfen vertreten

    132 Aktive aus 20 Landern - die ursprünglich gemeldeten Schweden und Jugoslawen sagten noch kurzfristig ab — kletterten in den Berliner Boxring. Für das Halbfinale vermochten sich Aktive aus 13 Ländern zu qualifizieren, und die Endkämpfe erreichten schließlich Boxer aus sieben Ländern. Unsere Tabelle gibt Aufschluß darüber, welche Länder mit wie vielen Boxern an den Start gegangen waren und wie sich die Anzahl der Halbfinal- und Finalplätze verteilt ...

  • Leipziger Stundenlauf

    Eine Rekordteilnahme bei den diesjährigen „Stundenläufen mit Musik" wurde in Leipzig mit 330 Aktiven verzeichnet. Für eine Bestleistung der Frauen sorgte die Dritte der DDR-Marathonmeisterschaft, Birgit Schuckmann (Bergmann-Borsig Berlin) mit 16 300 m. Bei der Laufveranstaltung der HSG Wissenschaft DHfK waren auch Läufe über ■ 15 und 30 Minuten im Angebot ...

  • Ralf Peters fuhrt nach drei Speedwayläufen

    Vor dem letzten Lauf um den „Silbernen Stahlschuh" des" ADMV der DDR im Speedway mit Fahrern aus fünf Ländern führt der Güstrower Ralf Peters knapp vor dem Neubrandenburger Mike Ott. Nachdem /Thomas Fröbel am Freitag in Leipzig gewonnen hatte, setzten sich am Sonnabend in Lübbenau DDR- Meister Diethelm Triemer und am Sonntag in Wolfslake der CSSR-Fahrer Jan Klokocka durch ...

  • Zum siebenten Male Lok Bergsteiger-Chor

    Beim 9. FDGB-Pokalfinalfe im Orientierungslauf setzte sich in Sebnitz bereits zum siebenten Male- die Mannschaft von Lok Bergsteiger-Chor■ Dresden durch. Mit 262 Punkten verwiesen die Elbestädter ihren schärfsten Widersacher, Pokalverteidiger Lok Erich Steinfurth Berlin (242), überraschend klar auf Platz zwei ...

  • Fußballjunioren der DDR gewannen mit 2:1

    Der Fußball-Nachwuchs der DDR gewann am Sonnabend in Reykjavik das erste von zwei Qualifikationsspielen zur Europameisterschaft (unter ;16 Jahre) gegen Island mit 2:1 (1:0). Die Tore für die siegreiche Elf erzielten Stolze (Dynamo Dresden/17.) und nach dem Wechsel Rische (1. FC Lok Leipzig/54.). Das Rückspiel um die Fahrkarten zur EM- Endrunde 1987 in Frankreich wird am 28 ...

  • HOCKEY

    Verbandslira, Minner, 5. Runde: Motor Köthen—Empor Leipzig-Lindenau 1:1, Traktor Osternienburg gegen Empor Potsdam 7:2. Spitze: Osternienburg 10:0, Köthen und Leipzig-Lindenau je 9:1. Weltmelitersctaaft in London, Sonnabend: Titelverteidiger Pakistan—Argentinien 1:3, Niederlande gegen UdSSR 1:0, England—Neuseeland 3:1 ...

  • 300 im Göltzschtal

    Der 18: DDR-offene Göltzschtallauf über 25 km von Auerbadi nach Gredz fand am Sonntag mit fast 300 Teilnehmern eine gute Besetzung. Den Sieg holte sich Thomas Schlag' (Motor Leipzig Nord) in 1:22:00 h vor Rainer Meyer und dem bereits 40jährigen Ingo Heisch (beide Chemie Greiz-Dölau). Den Wettbewerb der Frauen gewann Romy Voigt (BMK Süd Oelsnitz) in 1:52:03 h ...

  • JUDO EISHOCKEY

    Europapokal, Qualifikationsrunde: Steaua Bukarest-ZSKA Sofia 14:0. ; CSSR-Meisterschaft, 5. Runde: Motor Ceske Budejovice—Tesla Pardubice 6:1, VSZ Kosice—Zetor Brno 4:2, Dukla Trencin—Dukla Jihlava 1:3. Spitze: Pardubice 9:1, Kosice, Jdhlava je 7:3.

  • FEDERBALL

    Offene CSSR-Meisterscbaft in Prag: Damenfinale: Anderson (Schweden)—Cassens ' (DDR) 2:1, Damendoppel: Galjan/Ripkina (UdSSR)—Michalowsky/Cassens" (DDR) 2:1, Herrendoppel: Lakomy/ Mary (CSSR)-Mundt/Abraham (DDR) 2:1.

  • SCHACH

    i Kandidatenfinale zur WM: 13. und 14. Partie Sokolow—Jussupow (beide UdSSR) 1:0 und remis. Endstand 7,5:6,5. WM der Frauen: 9. Partie Maja Tschiburdanidse-Jelena Achmylowskaja (beide UdSSR) 0:1. Gesamt: 6:3.

  • PFERDESPORT

    Preis von Karlshorst über 1400 m in Hoppegarten: 1. Gorrik unter Jockei Koth, 2. Aderna, 3. Herbstrose. Trabrennen in Karlshorst über 2000 m: 1. Ralf (Manfred Stendel) 1:23,1, 2. Grottenpracht, 3. Solar.

  • BASKETBALL

    Internationales Herrenturnier in Halle: KPV Halle-Pardubice 78:61, Sopron (Ungarn)—DDR-Junioren 100:65, KPV-DDR-Junioren 72:66, -TH Magdeburg 73:79 (n. V.), Pardubice—Sopron 80:64, —Magdeburg 75:84.

Seite 8
  • Fortsetzung Auf Seite

    Sport Neues Deutschland / 6. Oktober 1986 / Seite 8 Nach 30 Minuten herrschte Klarheit ERFURT: Hoffmeister; Döring (V); Kräuter. Sänger, Kahnt; Abel (67. König), Becker, Heun; Romstedt, Weidemann, Busse. i DRESDEN: Teuber; Wude; Büttner, Lieberam; Döschner; Schulz, Stübner, Hafner (67. Vogel), Pilz; Kirsten, Minge ...

  • DDR-Liga-Staffeln :

    Staffel A: Hansa Rostock-Fürstenwalde 3:0: 1:0 Schlünz (29.), 2:0 Littmann (41.), 3:0 Wendorf (86.). Babelsberc-Guben 8:2: 0:1 Röder (21.). 1:1 Piehl (35.), 2:1 Schulz (37.), 3:1 Ücker (61.), 4:1, Piehl (63.), 4:2 Röder (73., Foulstr.), 5:2, 6:2 Piehl (74.,82.), 7^'Schulz (85.), 8:2 Kraft (87.). Stralsund—Neubrandenburf 0:1: Barsiko (23 ...

  • Die Leipziger Lok-Elf koppelte sich an die Spitze des Zuges

    .Werbespiel fn Berlin?" So fragte Jürgen Sparwasser in seiner ND- Vorschau zur Begegnung Meister BFC Dynamo gegen Pokalsieger 1. FC Lok Leipzig. Das wurde es nicht. Leider, denn in beiden Klubs wirkten insgesamt 14 Spieler, die in der Auswahl standen oder stehen und für Hoffnung zu mehr Qualität Anlaß gaben ...

  • Wismut nutzte die beiden Chancen

    COTTBUS: Schwerdtner; Vogel; Rath, Melzig, Pohland (22. Reiß); Lempke, Drabow (65: Irrgang), Wolf, Fandrich; Paulo. Lindemann. AUE: Weißflog; Schmidt; Weiß, Münch, Konik; Bittner (54. Kunde), Krauß, Langer (V), Balck; Mothes, Bemme (82. Lorenz). Torfolfe: 0:1 Balck (41.), 0:2 Mothes (74.). Schiedsrichter: Gläser (Breitungen); Junioren: 1:1 ...

  • Unverzagt bis zur letzten Minute

    4 MAGDEBURG: Heyne; Stahmann; Schößler, Kirchner; Köhler, Halata (V), Döbbelin, Steinbach (46. Bonan), Siersleben; Wuckel (58. Rother), Windelband. JENA: Bräutigam; Peschke; Brauer, Röser; Krause (V), Raab (73. Ludwig), Meixner, Böger, Penzel; Bielau, Burow. Tor: 1:0 Köhler (84.). Schiedsrichter: Henning (Rostock) ...

  • Gespräch

    Peter Köhler 1. FC Magdeburg

    ND: Gemessen an den Chancen fiel der Sieg knapp aus. Warum? Peter Köhler: Natürlich war ein klareres Resultat möglich, aber wir sind erst einmal froh, daß wir überhaupt noch im letzten Ansturm gewonnen haben. Viele ausgelassene Möglichkeiten sorgen stets für Unruhe. Wir spielten zu überhastet. ND: Warum treten Sie als ...

  • In zweiter Hallte zu hart gespielt

    KARL-MARX-STADT: Michalowski; Bähringer (V); Birner (V), Köhler (29. Laudeley), Fankhänel; Keller, A. Müller, Wienhold (46. Heidrich); Schneider, Bletsch, Persigehl. UNION: Matthies;" Weniger, Probst, Hendel (V/71. Borchardt), Sattler, Reinhold, Förster (V), Seier (V/46. Roßdeutscher), Lahn; Sträßer XV), Unglaube ...

  • Tempo zog erst viel zu spat an

    BISCHOFS WERDA: Kumpel; Kleditzsch; Petersohn, Schmidt; Beckert, Pordzik, Gräulich, Gottlöber, Hain (78. Hilsky); Merkel, Schiemann (63. Wünsche). BRANDENBURG: Zimmer; Ringk; Märzke, Pahlke; Ferl. Gumtz, Janotta, Pfahl, Demuth; Voß, Schoknecht (38. Wanjerin, 62. Kubowitz). Tor: 0:1 Pfahl (75.). Schiedsrichter: Roßner (Gera) ...

  • Entscheidung; durch Geburtstagskind

    BFC: Rudwaleit;i Rohde (46. Trieloff); Ksienzyk, Reich, Fügner (V); M. Schulz, Ernst, Backs; Doll, Pastor, Thom. LEIPZIG: Müller; Baum (17. Edmond); Kreer (V), Llndner (V), Zötzsche (V), Bredow, Liebers, Altmann; Leitzke. (V/69. Schöne), Richter, Scholz. Tor: 0:1 Lindner (85.). Schiedsrichter: Heynemann (Magdeburg) ...

  • Endspurt der Gaste wurde noch belohnt

    FRANKFURT: Wienhold; Hause; "Decker, Roth, Wawrzyriiak; U. Schulz, Bennert, N. Rudolph (V), Steinfurth (80. Vogel); Schnürer, Kuhlee (65. Duckert/V). RIESA: Boden; Schmidt; Müller (V), Kretzschmar (V); Hennig (46. Seifert), Fischer (65. Rische), Rüster, G. Kerper; Maaß, Zschiedrich, Pfahl. Torfolfe: 1:0 Schnürer (58 ...

  • Nach 30 Minuten herrschte Klarheit

    ERFURT: Hoffmeister; Döring (V); Kräuter. Sänger, Kahnt; Abel (67. König), Becker, Heun; Romstedt, Weidemann, Busse. i DRESDEN: Teuber; Wude; Büttner, Lieberam; Döschner; Schulz, Stübner, Hafner (67. Vogel), Pilz; Kirsten, Minge. Torfolfe: 1:0 Heun (19.), 2:0 Busse (28.). Schiedsrichter: Kirschen (Frankfurt) ...

  • Meinungen

    Frank Cebulla, Magdeburgs verletzter Vorstopper: Bei uns hat jeder alles gegeben, um ein Spiel, in dem wir vielen vergebenen Chancen nachrannten, doch noch zu gewinnen. Heiko Peschke, Jena: Lange haben wir uns gegen den Daueransturm erfolgreich gestemmt. Der Druck war zu groß, die Entlastung zu gering ...

  • Statistik

    GESPERRT (nach 3 Gelben Karten): Lindner (Lok). ZUSCHAUER: 64 500. Bisher im Durchschnitt: 9777; SIEGE: 24 Heimerfolge, 15 Remis, 10 Auswärtssiege. RESULTATE: 1:0 und 2:1 je achtmal. SERIEN: BFC nach dem 0:0 gegen Dresden zum zweitenmal ohne Torerfolg. Der 1. FC Lok stand zuletzt pm ersten Spieltag des Vorjahres an erster Stelle ...

Seite
Ergebnisreiche Arbeit der TU Dresden gewürdigt Gewerkschafter berieten Beitrag im Friedenskampf Bedeutung für Minderung der Spannungen betont Sowjetischer Außenminister: Treffen in Reykjavik wichtig für alle Völker / China und Indien erwarten positive Resultate DDR ist am stärksten / im Finale vertreten Begegnung mit Jugenddelegation aus der VR China Zum Jahrestag der DDR hohes Wachstum der Volkswirtschaft SEW-Konferenz für Abrüstung und gegen Sozialabbau Galakonzert und Brecht-Aufführung Aktion in San Salvador für nationalen politischen Dialog IKP unterstutzt UdSSR-Moratorium für Nukleartests Wissenschaftler der DDR in der KDVR eingetroffen Gefechte im Süden Libanons Sturmflutwehr in den Niederlanden Hun berichtet] FNLA-Banditen gaben auf Marsch gegen Raketen 5,2
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen