26. Mai.

Ausgabe vom 09.01.1985

Seite 1
  • Eindrucksvolle Bilanz: der Volkswirtschaft der DDR 1984

    Nationaleinkommen stieg um 5,5 Prozent / 90 Prozent des Zuwachses resultieren aus der Erhöhung der Arbeitsproduktivität / Kurs der Hauptaufgabe wurde erfolgreich fortgesetzt

    Berlin (ADN). Im Ergebnis hervorragender Leistungen der Werktätigen wurde das Jahr 1984 in der Volkswirtschaft zum bisher erfolgreichsten in der Geschichte der DDR. Der Kurs der Hauptaufgabe in seiner Einheit von Wirtschaftsund Sozialpolitik wurde erfolgreich fortgesetzt. Nach vorläufigen Angaben stieg das produzierte Nationaleinkommen um 5,5 Prozent ...

  • Neue Phase in Beziehungen seit Besuch Erich Honeckers

    Entwicklung bilateraler Zusammenarbeit gewürdigt

    Kuweit (ADN). Der kuweitische Minister für Handel und Industrie, Jasim Khaled al-Marzouk, hat die Entwicklung der Zusammenarbeit seines Landes mit der DDR seit dem Besuch Erich Honeckers 1982 gewürdigt. „Der Besuch hat den Wunsch der politischen Führungen in beiden Staaten nach einem höheren Niveau der Zusammenarbeit, nach Entwicklung und Festigung der zwischen beiden Ländern bestehenden Beziehungen bekräftigt", sagte der Minister in einem ADN-Gespräch ...

  • Norwegische Gäste lernten DDR-Bildungsstätten kennen

    Minister Margot Honecker begleitete Kjell Magne Bondevik Gespräche mit Lehrern und Erziehern im Bezirk Potsdam

    Potsdam (ND). Der Kirchenund Unterrichtsminister des Königreiches Norwegen, Kjell Magne Bondevik, besuchte am Dienstag Bildungseinrichtungen im Bezirk Potsdam. Der Gast wurde von Dr. h. c. Margot Honecker, Minister für Volksbildung der DDR, und dem Vorsitzenden des Rates des Bezirkes Potsdam, Dr. Herbert Tzschoppe, begleitet ...

  • Genf: Gemeinsame sowjetisch-amerikanische Erklärung veröffentlicht

    Genf (ADN). In Genf wurde folgende Gemeinsame sowjetischamerikanische Erklärung verbreitet: „Entsprechend der früher erzielten Vereinbarung fand am 7. und 8. Januar 1985 In Genf ein Treffen zwischen dem Mitglied des Politbüros des ZK der KPdSU, dem Ersten Stellvertreter des Vorsitzenden des Ministerrates und Außenminister der UdSSR; Andrej Gromyko, und dem Außenminister der USA, George Shultz, statt ...

  • Starke Schneefälle im Nordosten und weiter anhallendes Frostwetter

    Im Bezirk Cottbus minus 27 Grad / An der Küste minus drei bis minus sechs Grad

    Berlin (ADN/ND). Anhaltender Frost bestimmte auch am Dienstag das Wetter in der DDR. Die Temperaturen waren jedoch unterschiedlich. Während an der Ostseeküste minus drei bis minus sechs Grad registriert wurden, zeigten die Thermometer im Bezirk Suhl örtlich bis zu minus 20 Grad. Im Bezirk Cottbus wurde mit minus 27 Grad die bisher niedrigste Temperatur dieses Winters in der Republik gemessen ...

  • Über 14 Millionen reisten mit „Jugendtourist"

    Berlin (ADN). Mehr als 14 Millionen Jugendliche aus dem Inund Ausland nahmen seit Gründung des Reisebüros der FDJ im Januar 1975 am Reiseprogramm von „Jugendtourist" teil. Allein im Jahr 1984 wurden 1,85 Millionen Mädchen und Jungen durch diese Einrichtung der FDJ betreut. Darüber informierte der Generaldirektor von „Jugendtourist", Jürgen Heinrich, in einem ADN-Gespräch ...

  • Zeitweiliger Ausfall des Kraftwerkes Boxberg

    Produktionseinschränkungen in vielen Betrieben / Zufuhr von Kohle wieder stabilisiert und Stromerzeugung nach Plan

    Berlln (ADN). In der Nacht vom Montag zum Dienstag kam es im Großkraftwerk Boxberg infolge von Störungen in der Kohlezufuhr zu einem teil weisen Ausfall in der Elektroenergieerzeugung. Dadurch wurde eine größere Anzahl von Betrieben zeitweise nicht mehr mit der erforderlichen Elektroenergie versorgt ...

  • Konservative Internationale für Rüstungsabbau

    US-Weltraumwaffen abgelehnt

    Tokio (ADN). Die Internationale Demokratische Union (IDU), der Dachverband konservativer und christdemokratischer Parteien kapitalistischer Staaten,, hat die USA und die UdSSR zu raschen Abrüstungsentscheidungen aufgerufen. > In einer Resolution zum Auftakt zweitägiger Beratungen in Tokio drückte das IDU-Exekutiv- Komitee die Hoffnung aus, daß das Treffen der Außenminister Shultz und Gromyko in Genf den Weg zu einem globalen Rüstungsabbau eröffnen werde ...

  • DGB fordert den sofortigen Verzicht auf Kosmoswaffen

    Düsseldorf (ADN). Der sofortige Verzicht auf die Stationierung von Weltraumwaffen ist vom Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) gefordert worden. In einer .in Düsseldorf veröffentlichten Stellungnahme zum Treffen der Außenminister der UdSSR und der USA in Genf lehnt der DGB das Konzept ab, zuerst solche Waffen für den „Krieg der Sterne" zu entwickeln, zu erproben und dann darüber zu verhandeln ...

  • Treffen der Außenminister der UdSSR und USA beendet

    Andrej Gromyko und George Shultz konferierten insgesamt rund fünfzehn Stunden

    Gent (ADN). Die Außenminister der UdSSR und der USA, Andrej Gromyko "und George Shultz, haben am späten Dienstagabend ihr Genfer Treffen beendet. Die letzte Begegnung, die in der USA-Mission stattfand, dauerte fünfeinhalb Stunden. Damit haben beide Politiker während ihrer zweitägigen Gespräche rund 15 Stunden konferiert ...

  • „im freiste von Karl Liebknecht und Rosa Luxemburg für Sozialismus und Frieden!" Werner Jarowinsky

    Mitglied des Politbüros und Sekretär des ZK der SED Es spricht:

  • In den einzelnen Bereichen der Industrie und im Bauwesen wurde im Jahre 1984 folgendes Wachstum, der Nettoproduktion und der Arbeitsproduktivität erreicht:

    Netto- . Arbeitsproduktion Produktivität — in Prozent —

Seite 2
  • Junge Garde und 85er Plan

    Die FDJler treffen sich dieser Tage zu ihren Januar-Mitgliederversammlungen. Ein wichtiges Thema steht zur Debatte: .Mein Beitrag im ,Ernst-Thälmann-Aufgebot der FDJ' zur Erfüllung des Volkswirtschaftsplanes 1985". Hunderttausende Mädchen und Jungen werden dazu in Betrieben, Genossenschaften und Einrichtungen ihre Gedanken äußern ...

  • Neue Erkenntnisse schneit nutzbar

    Umfangreiches Weiterbildungsangebot der Leipziger Alma mater im Studienjahr 1984/85

    Fortschritte und Entwicklungstendenzen der geologischen Wissenschaften standen unlängst auf der Tagesordnung eines Lehrganges des Wissenschaftsbereiches Geophysik der Sektion Physik an der Karl-Marx-Universität Leipzig. Dort berichteten Teilnehmer des 27. Internationalen Geologenkongresses, der 1984 in Moskau stattfand, über dessen Ergebnisse ...

  • Anspruchsvolle Wettbewerbsvorhaben mr Vorbereitung des XI. Parteitages

    Gewerkschaftliche Vertrauensleute beschlossen Betriebskollektivverträge für 1985

    Ludwlcslust (ADN/ND). In etwa 24 600 volkseigenen Betrieben der'Industrie, des Bauwesens, im Transport- und Nachrichtenwesen, in Handel, Landwirtschaft sowie staatlichen Organen und Institutionen werden in diesen Tagen und Wochen die neuen Betriebskollektivverträge beraten und beschlossen. Am Dienstag verabschiedeten die Gewerkschaftsvertrauensleute ' des Post- und Fernmeldeamtes Ludwigslust dieses Dokument, das zahlreiche Maßnahmen zur Verbesserung der Arbeits- und Lebensbedingungen vorsieht ...

  • DDR-Verteidigungsminister empfing Militärattaches

    Armeegeneral Heim Hoff mann erwiderte Neujahrswünsche

    Berlin (ADN). Armeegeneral Heinz Hoffmann, Mitglied des Politbüros des ZK der SED und Minister für Nationale Verteidigung, nahm am Dienstag auf einem Empfang in Berlin die Neujahrsgrüße der in der DDR akkreditierten Militär- Und Verteidigungsattaches entgegen. Das Wort in ihrem Namen ergriff Oberst Mihai Burbulea, Militär-, Luftwaffen- und Marineattache bei der Botschaft der Sozialistischen Republik Rumänien in der DDR ...

  • 15 Jahre Exportmusterschau der Sowjetunion in Berlin

    Ausstellungen zählten bisher 1,5 Millionen Besucher

    Berlin (ND). 1,5 Millionen Besucher zählte bisher seit ihrer Eröffnung im Jahr 1970 die Ständige Exportmusterschau der UdSSR in Berlin. 216 Fachausstellungen sowjetischer Außenhandelsvereinigungen waren..seitdem iim Programm. Darüber wurde am Dienstag .auf einer, Pressekonferenz*"im Hause; der Sowjetischen Wissenschaft und Kultur in der Hauptstadt informiert ...

  • Über 14 Millionen reisten mit „Jugendtourist"

    (Fortsetzana von Seite 1)

    FDJler, 60 000 mehr als 1984, mit „Jugendtourist" ins Ausland reisen. 110 000 Mädchen und Jungen erhalten die "Möglichkeit, die So- "Wjöttihiort"zif besifchen"; Es' stehen 80 Routen idurch alle-Unionsrepubliken zur Auswahl. Der Austausch von Reisegruppen mit der Volksrepublik Polen wird auf der Grundlage der zwischen Erich Honecker und Wojciech Jaruzelski getroffenen Vereinbarungen fortgeführt und erweitert ...

  • Brand im Traktoren- und Dieselmotorenwerk Schönebeck

    Magdeburg (ADN). Im VEB Traktoren- und Dieselmotorenwerk Schönebeck/Magdeburg, Werk H, entstand am Montagabend gegen 20.20 Uhr aus bischer noch unbekannter Ursache ein Brand. Er breitete sich rasch innerhalb der Produktionshalle aus, in der sich die Kurbelwellenfertigung und die Farbgebung befinden. Personen kamen nicht zu Schaden ...

  • rrMachmitr-Vorhabenin Suhl und Karl-Marx-Stadt

    Berlin (ND). Die Bezirksausschüsse Suhl und Karl-Marx- Stadt der Nationalen Front berieten am Dienstag über den Beitrag der sozialistischen Volksbewegung zur Vorbereitung des XI. Parteitages der SED. Damit haben mehr als die Hälfte der Bezirksausschüsse ihre Vorhaben bis zum April des kommenden Jahres abgesteckt ...

  • (Fortsetzung von Seite 1)

    in Spezialkabinetten sowie in mehreren Produktionsbereichen erhielt der Kirchen- und Unterrichtsminister Einblick in Methoden zur Vermittlung solider, anwendungsbereiter Kenntnisse und Fertigkeiten. Das besondere Interesse des norwegischen Gastes galt der Berufsausbildung in der DDR. Er schätzte die Kontakte zwischen beiden Ländern auf ...

  • Vielfältige Tagungen zu Medizin-Problemen

    Berlin (ADN). 26 Kongresse Und Jahrestagungen sowie 54 Symposien, Arbeitstagungen und wissenschaftliche Konferenzen führen die medizinisch-wissenschaftlichen Gesellschaften der DDR in diesem Jahr durch. In den Veranstaltungen werden unter anderem Fragen des vorbeugenden Gesundheitsschutzes und der medizinischen Grundbetreuüng der Bevölkerung, insbesondere in industriellen Ballungsgebieten, erörtert ...

  • Mit Kampuchea in fester Solidarität

    Banner für Hallenser Betrieb Halle'(ND). Ein Solidaritätsmeeting anläßlich des 6. Jahrestages des Sieges des kampucheanischen Volkes über das Pol-Pot- Regime fand am Dienstag im Landtechnischen Instandsetzungswerk Halle statt. Vor den mehr als 400 Werktätigen hallescher Betriebe, unter ihnen auch Lehrlinge ...

  • Medizinische Forschung gegen Herzkrankheiten

    Berlin (ADN). Wirksame Methoden zur Erfassung und Behandlung von Krankheiten in ihren Vor- und Frühstadien zu finden ist eine wichtige Aufgabe der medizinischen Forschung. Das stellte Dr. Bodo Schönheit, Stellvertreter des Ministers für Gesundheitswesen, in einem Pressebeitrag fest. Bei den Herz-Kreislauf-Erkrankungen stehen der Bluthochdruck ^ sowie Störungen des Herzmuskels und seiner Durchblutung im Mittelpunkt der Forschung ...

  • 3000 FDJler bewähren sich beim Roboterbau

    Karl-Marx-Stadt (ND-Korr.). Für den Bau von 550 Robotern tragen die FDJler des Bezirkes Karl-Marx-Stadt in diesem Jahr Verantwortung. Am Bezirksjugendobjekt „Robotertechnik" sind etwa 3000 Mitglieder des sozialistischen Jugendverbandes beteiligt. Im VEB Sachsenring Automobilwerke Zwickau bewähren sich Roboter, die zum Farbspritzen, Schleifen, Sandstrahlen, Ausblasen und Lasieren eingesetzt werden können ...

  • Hochschulkooperation DDR-Polen erörtert

    Rostock (ADN). Die gemeinsame Kommission der DDR und der Volksrepublik Polen für -die Zusammenarbeit im Hochschulwesen hat am Dienstag in, Rostock ihre 10. Beratung begonnen. Anliegen der Gespräche ist die Abstimmung über Vorhaben in der Kooperation der höchsten Bildungsstätten beider Länder in den Jahren 1986 bis 1990 ...

  • Die Auslieferung von Rübensaatgut begann |

    Magdeburg (ADN). Im VEB Saat- und Pflanzgut Zuckerrüben Klein Wanzleben hat die Auslieferung von Rübensamen begonnen. Bis Anfang März wird der Spezialbetrieb in der Magdeburger Börde aufbereitetes und attestiertes Saatgut für die Bestellung von rund 240 000 Hektar über die VEB Saat- und Pflanzgut aller Bezirke an Genossenschaften und volkseigene Güter versenden ...

  • Schneefall im Nordosten und weiter Frostwetter

    (Fortsetzung von Seite 1)

    gen schnell wieder zu gewährleisten. An den 13 Skilifts am Rennsteig herrschte großer Andrang. FDGB-Urlauber sowie Mädchen und Jungen, die den Winterurlaub der Landjugend im Bezirk Suhl verbringen, nutzen die günstigen Bedingungen zum Wintersport Für Rodelpartien und Skiwanderungen halten die Ausleihstationen mehr als 7000 Paar Ski und über 2300 Schlitten bereit ...

  • Neues Deutsch land

    DAS REDAKTIONSKOLLEGIUM

    Günter Schabowski, Chefredakteur; Dr. Sander Drobela, Herbert Naumann, Dieter Brückner, Dr. Hajo Herbell. Alfred Kobs, Werner Micke, Dr. Harald Wessel, stellvertretende Chefredakteure; Horst Bitschkowski, Dr. Rolf Günther, Horst Leinkauf, Otto Lud, Elvira Mollenschott Klaus Ullrich, Dr. Jochen Zimmermann ...

Seite 3
  • Intensivierung auf umfassende Weise

    In meinem Kollektiv weiß jeder, daß dynamisches, Wirtschaftswachstum auch in diesem Jahr die Voraussetzung ist, um die Friedenspolitik unseres Staates wirksam zu unterstützen und den Kurs der Hauptaufgabe weiter erfolgreich zu verwirklichen. Das verlangt, wie es die 9. Tagung des ZK der SED aus gesamtvolkswirtschaftlicher Sicht bekräftigte, den Weg der umfassenden Intensivierung weiter zu beschreiten ...

  • Ernteergebnisse belegen Nutzen der Kooperation

    Acht Jahre schon verbindet eine fruchtbringende Kooperation die Landwirtschaftsbetriebe des größten Agrarkreises im Bezirk Frankfurt (Oder) mit den Agrarwissenschaftlichen Sektionen der Berliner Humboldt-Universität auf vertraglicher Grundlage. Das gegenseitige Geben und Nehmen ist von Nutzen für die Praxis, für die Forschung und Lehre, für die Persönlichkeitsentwicklung aller ...

  • Von der ,Boizenburg# dringend erwartet

    Der erste Einsatzbefehl dieses Tages — schon am Vorabend erteilt - lautet: Fahrt über die Dahme-Wasserstraße nach Königs Wusterhausen. Es ist dunkel und diesig. Ich sehe nichts, der Schiffsführer anscheinend alles. Ohne Karte und Radar findet er sich zurecht. „Hier beginnt der Zeuthener See," erklärt er bei 10 km/h unsere Position ...

  • Modernisiert wird aus eigener Kraft

    Spitzenqualität des Endprodukts beruht auf sorgfältiger Arbeit in allen Produktionsstufen. Das beginnt schon bei der Materialanlieferung. Beispielsweise liefert das Stahl- und Walzwerk Brandenburg uns Rohdraht, der durch neue Technologien verbesserte Gebrauchswerte erhielt. Wir nehmen das als Verpflichtung, ^ ...

  • Eisbrecher „Seelowe" halt die Fahrrinne nach Berlin frei

    305-PS-Kraftpaket bahnt den Motorgüterschiffen aus Königs Wusterhausen den Weg

    Von Gino H • i n z e (Text) und Burkhard Lange (Foto) Seelöwen sind laut Meyers Neuem Lexikon „gewandte Schwimmer und jagen Fische". Auf jenes Exemplar, mit dem wir am Dienstag um 6 Uhr morgens in Berlin-Schmöckwitz verabredet sind, trifft die erste Eigenschaft voll zu, aber unser Seelöwe „jagt" - Eisschollen ...

  • Montage in drei Schichten

    Produktive Technik im „Sachsenring" intensiver genutzt

    Karl-Marx-Stadt (ND). Mit dem Beginn des neuen Planjahres sind in der Endmontage des VEB Automobilwerke „Sachsenring" Zwickau über 1000 Werktätige von der Zwei- zur Dreischichtarbeit übergegangen. Dadurch steigt die Produktion der PKW „Trabant" gegenüber den im Jahr 1984 erreichten Stückzahlen um weitere fünf Prozent ...

  • Stabile Futterproduktion auf dem Niederungsmoor

    In Gartz beispielsweise ist das Wirken der Professoren Rolf Holzberger und Karlheinz Richter sowie anderer Wissenschaftler auf die Vertiefung der Kooperationsbeziehungen zwischen den LPG sowie auf die Intensivierung der Futterproduktion gerichtet. Sie nahmen die natürlichen Bedingungen, die Eignung der Schläge für die einzelnen Kulturen unter die Lupe ...

  • Pestgefrorenes Schiff wurde rasch befreit

    Später häufen sich die Aufträge per Funk. Alle werden prompt erledigt: Festgefrorenes Schiff im Köpenicker Becken befreit. Zufahrt zu einem Feuerlöschboot gebrochen. Kaianlage am Kabelwerk Köpenick passierbar gemacht. Motorgüterschiff „Lindow" die Ausfahrt aus der Reparaturwerft Stralau. ermöglicht Die Kohlelinie bleibt befahrbar, Ehrensache ...

  • Heft 1/1985 erschienen

    Über „Die Aufgaben der politischen Führung des Wettbewerbs zum XI. Parteitag" schreibt Harry Tisch, Mitglied des Politbüros des ZK der SED und Vorsitzender des Bundesvorstandes des FDGB, im Leitartikel. Von Ilse Thiele, Mitglied des ZK der SED und Vorsitzende des DFD, ist der Artikel „Der wirkungsvolle Beitrag des DFD zur Vorbereitung des XI ...

  • Warum wir unsere Zieherei technologisch umkrempeln

    Mit weniger Arbeitsaufwand mehr Erzeugnisse in bester Qualität Kollektive nehmen erfolgreich Kurs auf die Nullfehler-Produktion Von Peter Turowski, Drahtzieher im VEB Draht- und Seilwerk Rothenburg

    Ein guter Start, so sagen wir Metallurgen im Draht- und Seilwerk Rothenburg, ist die halbe Miete. Und davon können wir sprechen, denn bereits in der ersten Schicht des neuen Jahres hat beispielsweise das Kollektiv meiner Maschinenreihe in der Drahtzieherei, in dem ich Brigadier bin, 24 Tonnen Qualitätsdraht gezogen und damit das durchschnittliche Vorjahresergeb^ nis einer Schicht um eine Tonne überboten ...

  • Titannifrid verdreifacht Nutzungszeit der Bohrer

    - Waltershausen (ND). Wissenschaftler aus dem Forschungszentrum des Kombinates Mikroelektronik Erfurt' schufen eine Anlage, in der verschiedenartige Werkstoffe nach einem neuen Verfahren „vergoldet" werden können. „Tina 900" bewährt sich bereits seit einem halben Jahr im VEB Schmuckwaren Waltershausen ...

  • Arbeitserleichferung für über 1200 Werktätige

    Dresden (ADN). Für mehr als 1200 Werktätige in den Betrieben des Kombinates Robotron' -haben sich durÄrderr Einsatz von Robotertechnik in den letzten Jahren die Arbeitsbedingungen verbessert. Entwicklungsingenicure, Konstrukteure und Technologen des Kombinates gewannen dabei die Erfahrung,- daß die größten Effekte durch Roboter erreicht werden, wenn der Einsatz mit gründlichen Analysen des gesamten technologischen Prozesses vorbereitet wird ...

  • Mehrstufenpressen gehen durch den Jungbrunnen

    Karl-Marx-Stadt (ADN). Das Schraubenwerk Karl-Marx- Stadt hat begonnen, seine Mehrstufenpressen aus eigenen Kräften zu modernisieren. Die nach zwölfjährigem Einsatz veralteten Hauptausrüstungen • erhalten neue selbstgefertigte Baugruppen, so daß sich ein höherer Produktionsausstoß sowie wesentlich bessere Arbeitsbedingungen für das Bedienungspersonal ergeben ...

  • Stabile Brücke zwischen Feldern und Instituten

    Wissenschaftler der Humboldt-Universität verhelfen Genossenschaftsbauern der Uckermark zu hohem Ertrag

    Es ist ein guter Brauch der Bauern, im Winter — ■ wenn die Feldarbeit ruht, wenn alles Geerntete „gemessen und gewogen" ist — zu prüfen: Was hat.sich bewährt, was trug zur guten Ernte bei? Worauf können wir bei unserem Vorhaben, die Erträge zu steigern und zu stabilisieren, besonders setzen? Im Kreis Angermünde wird diese Bestandsaufnahme seit einiger Zeit von Bauern sowie Wissenschaftlern und Studenten der Berliner Humboldt-Universität gemeinsam vorgenommen ...

  • Lehrlinge werden in 23 Berufen ausgebildet

    Eisenhüttenstadt (ADN). Facharbeiternachwuchs für das Eisenhüttenkombinat Ost bildet die Eisenhüttenstädter Betriebsschule in 23 Berufen aus. Rund 1300 Lehrlinge qualifizieren sich hier unter anderem zu Metallurgen für Walzwerk- oder Hüttentechnik, zu Maschinisten für Transportmittel und Hebezeuge sowie zu Instandhaltungsmechanikern ...

  • Fisch auf dem Fangschiff elektronisch sortiert

    Rostock (ND). Täglich bis zu 60 Tonnen Fisch werden an Deck des 102 Meter langen Supertrawlers „Kurt Barthel" optoelektronisch sortiert. Diese Automatisierungslösung, die Rationalisierungsmittelbauer des Rostocker Fischkombinates und Wissenschaftler der Wilhelm- Pieck-Universität der Bezirksstadt entwickelten, löst das ' manuelle 'Sortieren am Band ab ...

Seite 4
  • Neues Deutsch Iand

    Kultur Jeues Deutschland / 9. Januar 1985/ Seite 4 Der Beweis ist eine Quittung Echtheit zweier Gemälde Goyas jetzt dokumentiert Der Fund einer vom spanischen Maler Francisco Goya am 11. Mai 1789 unterzeichneten Quittung über den Empfang von viertausend Reales für zwei Porträts des spanischen Königs Carlos IV ...

  • Geschichte einer Ehe, die sich bewähren muß

    Gawriil Jegiasarows Film „Heimwärts" in den Kinos

    Von Ursula Meves Der sowjetische Film „Heimwärts" hat mich in mancher Beziehung an ein anderes Leinwanderlebnis aus jüngster Zeit erinnert: Pjotr Todorowskis „Frontromanze". Diese so poetische wie kraftvolle Lebens- und Liebesgeschichte aus den Nachkriegsjahren ließ ganz neue Seiten der künstlerischen Bewältigung eines großen Geschichtskapitels, des Sieges über den Faschismus, entdecken ...

  • Zwischen Kaschmir und Kap Komorin

    „Mein Indien" — Reiseimpressionen von Richard Christ im Aufbau-Verlag

    Von Dr. Günter Q u e i ß e r Unter den vielen Legenden, die Richard Christ in seinem Indienbuch festhält, finden wir auch die vom Teich des Goldenen Lotos in der Tempelstadt von Madurai. Dem Wasser wird die Eigenschaft nachgesagt, schlechte Bücher versinken zu lassen und wertvolle auf seinem Spiegel zu tragen ...

  • Ein Fall von Liebe ohne Maß und ohne Vernunft

    Bemerkenswerter Fernsehfilm: „Ich geh' zur Oma"

    Von Peter Hoff Er ist Täter und Opfer zugleich, der fünfzehnjährige Mathias. In seinem Schlußwort trennte Staatsanwalt Dr. Peter Przybylski deutlich zwischen der moralischen und der rechtlichen Schuld in diesem neuesten Fall aus der Fernsehreihe „Der Staatsanwalt hat das Wort". Mathias benutzt das Moped, das seine Oma ihm schenkt, im Straßenverkehr, obgleich er noch keine Fahrerlaubnis hat ...

  • Nach Jahrhunderten noch immer gegenwärtig

    Als nun ein weiteres gütiges Geschick — Wunder der Romanze! — nach zwölf Jahren, all. seine Widersacher, die ihm in seinem Lande den Thron streitig machten, in die Nähe der Insel verschlägt, setzt Prospero seine gewonnene Macht ein, um wieder Herrscher in Mailand zu sein und seine Tochter mit Ferdinand, dem Sohn seines Gegners Alonso (Jürgen Lingmann), zu vermäh- ,len ...

  • 20 neue Werke erklingen zur Musik-Biennale

    Rund 140 Werke von 128 Komponisten aus dem In- und Ausland erklingen während der X. Musik-Biennale Berlin, die vom Verband der Komponisten und Musikwissenschaftler der DDR gemeinsam mit dem Ministerium für Kultur vom I. bis .8. Februar veranstaltet wird. Bei diesem Festival zeitgenössischen Musikschaffens werden 20 Kompositionen uraufgeführt ...

  • Kurz rezenmtt Zum Gipfel

    Film über DDR-Alpinisten Sie stellen ihre Rekorde im stillen auf. Die Rede ist von unserer Nationalmannschaft Alpinistik. Die Filmdokumentaristen Achim Roth, Heinz Schendzielorz und Volker Krause begleiteten die Vertreter dieser ungewöhnlichen Sportart bei ihrer Expedition auf das Dach der Welt. Die Bergsteiger unternahmen im zentralen Pamir ihren dritten Versuch, den vierthöchsten Berg der Sowjetunion, den 6987 Meter hohen Pik Revolution, zu bezwingen ...

  • Der Beweis ist eine Quittung

    Echtheit zweier Gemälde Goyas jetzt dokumentiert

    Der Fund einer vom spanischen Maler Francisco Goya am 11. Mai 1789 unterzeichneten Quittung über den Empfang von viertausend Reales für zwei Porträts des spanischen Königs Carlos IV. und seiner Frau Maria Luisa im historischen Archiv der früheren königlichen Tabakfabrik in Sevilla erbrachte jetzt den Beweis für die Echtheit der beiden Gemälde ...

  • Kulturnotizen

    OPERNPREMIERE. Die Oper von Kirill Wolkow „Leb und vergiß nicht" nach dem gleichnamigen Roman von Valentin Rasputin hatte jetzt am Moskauer Kammermusiktheater Premiere. Regie führte Boris Pokrowski. KÜNSTLER-NACHLASS. Der schriftliche Nachlaß des 1979 verstorbenen Hallenser Malers und Grafikers Otto Müller ist jetzt in der ...

  • Frühbürgerliche Ideen gegen den Feudalismus

    Shakespeare lebte in einer Zeit, als viele noch an Hexerei glaubten. Aber auch Nachrichten über neuentdeckte Erdteile, nie gesehene Ungeheuer, Sturm und Schiffbruch, Untergang und Errettung bewegten die Londoner. All diese widersprüchlichen Eindrücke verarbeitete der Dichter. Deutlich setzt er im Spätwerk seiner Romanzen frühbürgerliches aufklärerisches Ideengut gegen die brutalen Praktiken feudaler Machtkämpfe ...

  • Von der Romanze wieder zum alltäglichen Leben

    Den wilden, aufsässigen Caliban gibt Joachim Nimtz als dunkelhäutigen, zwar kindlichnaiven, aber bärenstarken, ungebrochenen Eingeborenen, der mit seinen Mitteln um seine Freiheit kämpft. Die; Szene erlangt tragikomische Züge, wenn Caliban im. versoffenen Stephano (Peter Hölzel) und in Trinculo (Wolfgang Gorks) Verbündete sieht und begeistert in einen urwüchsigen Freudentanz ausbricht ...

  • Humanistische Botschaft eines unvergänglichenBühnenmärchens

    William Shakespeares Stück „Der Sturm" am Dresdner Schauspielhaus Von Gerhard E b e r t

    Am vergangenen Wochenende wurde das Schauspielhaus Dresden mit William Shakespeares tragikomischer Romanze „Der Sturm" wiedereröffnet. Das märchenhafte Stück ist noch heute ein Vorbild für attraktiven poetischen Realismus, für publikumswirksame Bühnenkunst. Die Inszenierung von Horst Schönemann bestätigt das, weist ermutigend auf künftige theatralische Absichten des Ensembles im nunmehr nur ihm eigenen Domizil ...

  • von Shakespeares „Sturm" am Dresdner Schauspielhaus

    Foto: ZB/Häßler ter Miranda (Suheer Saleh) unter die erwünschte standesgemäße Haube bringt. Solch seelische Ausgewogenheit des Prospero liegt im Sinne der Romanze,' dieses lyrischepischen Gelbildes von phantastischer Wunderfreudigkeit, schwärmerischem Gefühl und kritischem Verstand. Deren szenisches Kolorit sucht Schönemann nicht im üppigen Illusionstheater ...

  • Reiches Programm zu den Lessingtagen in Kamenz

    Kamenz (ND-Korr.). Die vom Rat der Stadt Kamenz und dem Kulturbund der DDR veranstalteten Lessingtage in der Geburtsstadt des großen Humanisten werden in diesem Jahr am 21. Januar mit einer Festveranstaltung eröffnet, bei der auch vom Ministerium für Kultur die Lessingpreise 1985 verliehen werden. Die Festansprache wird der Rektor der Theaterhochschule „Hans Otto" Leipzig, Prof ...

  • ANC-Ensemble probt für die Weltfestspiele

    Luanda (ADN). Das Kulturensemble „Amandla" des Afrikanischen Nationalkongresses (ANC) von Südafrika bereitet sich gegenwärtig auf die 12. Weltfestspiele der Jugend und Studenten in Moskau vor. Die rund 30 Sänger, Tänzer und Schauspieler wollen in ihrem Programm den heldenhaften Kampf ihres Volkes gegen die koloniale Ausbeutung und rassistische Unterdrückung durch das Apartheidregime und seine imperialistischen Hintermänner darstellen ...

  • DDR-Spielzeugschau ■ in Stockholm beendet

    Stockholm (ADN). Die Ausstellung „Kunsthandwerk und Spielzeug aus dem Erzgebirge", mit der handwerkliches Können von einst und heute demonstriert wurde, ging jetzt im Stockholmer Spielzeugmuseum zu Ende. Die Schau war in Zusammenarbeit mit dem DDR-Kulturzentrum zustande gekommen. Das Museum, das über insgesamt 12 000 kunstvolle Spielsachen verfügt, ist eines der größten der Welt ...

Seite 5
  • Europa: Kältewelle dauert an

    • Rom, Bern und Bratislava erlebten Jahrhundertrekord • Minus 41,2 Grad im Schweizer Jura # Schneefall in Barcelona • Überschwemmungen in Marokko

    Berlin (ADN/ND). Das strenge und zumeist von Schneefällen begleitete Frostwetter herrschte am Dienstag weiterhin in fast allen Teilen Europas. Wien. An mehreren Orten Österreichs sank die Quecksilbersäule wiederum bis zu minus 30 Grad. Als „Kältepol" Österreichs wurde der Waldviertel-Ort Litschau mit minus 29,2 Grad genannt ...

  • Gespräche über Handel UdSSR-USA in Moskau

    Erstes Treffen seit dem Abbruch durch Washington

    Moskau (ADN). Ein Meinungsaustausch über den gegenwärtigen Stand des bilateralen Handels zwischen der Sowjetunion und den USA begann am Dienstag in Moskau, berichtete TASS. Die Delegationen unterv Leitung des stellvertretenden UdSSR- Außenhandelsministers Wladimir Suschkow und des stellvertretenden Handelsministers der USA Lionel Olmer erörterten zugleich Möglichkeiten zur Überwindung einer Reihe von Schwierigkeiten auf diesem Gebiet ...

  • Mosaik

    Indien: 12 Tote bei Zugunglück Neu-Delhi. Bei einem Zugunglück in der Nähe des Bahnhofs von Bhabnan (Uttar Pradesh) sind am Dienstag mindestens zwölf Menschen getötet und 22 verletzt worden. Der Zug entgleiste, die Lokomotive und vier Waggons stürzten in eine Häuserzeile am Bahndamm. Fähre mit 512 Personen sank Manila ...

  • Über vier Millionen in der BRD von Arbeitslosigkeit betroffen

    Neuer Höchststand im Jahresdurchschnitt 1984

    Nürnberg (ADN). Von der Arbeitslosigkeit sind in der BRD gegenwärtig bereits mehr als vier Millionen Menschen direkt betroffen. Wie die- Bundesanstalt für Arbeit in Nürnberg am Dienstag mitteilte, waren Ende Dezember rund 2,3 Millionen Arbeitslose offiziell registriert — eine Zunahme gegenüber dem Vormonat um mehr als 130 000 ...

  • 3000 Konterrevolutionäre in Zentralangola ausgeschaltet

    Gefechtsbereitschaft in Militärregion 1984 gewachsen

    von unserem Korrespondenten Hans Qugas Huambo. Über 3000 UNITA- Banditen sind 1984 von den Truppen der 4. Militärregion im zentralangolanischen Hochland (Provinzen Huambo und Bie) vernichtet' worden. Das teilte Regionskommandant Major Armando da Cruz. Neto auf einer Pressekonferenz. in Huambo mit Die gewachsene Kampfkraft unld Gefechtsbereitschaft der Streitkräfte der Region, die von der Bevölkerung immer aktiver unterstützt werden, habe sich auch bei der Abwehr des UNITA- Überfalls am 20 ...

  • II Sung: KDVR ist zu Dialog mit Südkorea bereit

    Ansprache während eines Essens für PKP-Generalsekretär

    Phjöngjang (ADN). Die Minderung der Spannungen und die Sicherung des Friedens in Korea ist vom Generalsekretär des ZK der Partei der Arbeit Koreas und Präsidenten der KDVR, Kim II Sung, als äußerst dringende Aufgabe bei der Verteidigung von Frieden und Sicherheit in der Welt bezeichnet worden. Bei einem ...

  • Besuch Archipows hat historische Bedeutung

    Peking (ADN). Der Besuch des Ersten Stellvertreters des Vorsitzenden des Ministerrates der UdSSR Iwan Archipow Ende ver-r gangenen Jahres in der Volksrepublik China ist von historischer Bedeutung und hat gute Voraussetzungen für die Entwicklung der chinesisch-sowjetischen Beziehungen geschaffen, schrieb die chinesische Wochenschrift „Liaowang" in ihrer jüngsten Ausgabe ...

  • Außenminister Großbritanniens für Unabhängigkeit Namibias

    Verknüpfung mit anderen Fragen in der Region abgelehnt

    Harare (ADN). Der britische Außenminister Geoffrey Howe hat sich am Dienstag in Harare dafür ausgesprochen, daß ' das von Südafrika okkupierte Namibia sobald wie möglich auf der Grundlage der Resolution 435 des UNO-Sicherheitsrates seine volle Unabhängigkeit erhält Dabei könne keine Verbindung zur Frage des Abzugs der kuba1- nischen Einheiten aus Angola hergestellt werden, betonte er auf einer Pressekonferenz zum Abschluß seines mehrtägigen Besuches, in Simbabwe ...

  • DKP-Woche gegen Hochrüstung und Gefährdung des Friedens

    Ziel ist die weitere Stärkung der Aktionseinheit

    Düsseldorf (ADN). Das Sekretariat des DKP-Parteivorstands hat für die „Woche der DKP" vom 19. bis 27.. Januar an alle Mitglieder appelliert, den arbeitenden Menschen die alternative Politik der Partei zu vermitteln. Dabei gehe es gegen Friedensgefährdung und Hochrüstung, gegen Massenarbeitslosigkeit und Lehrstellenmangel, gegen sozialen Kahlschlag und neue Armut, gegen den Abbau demokratischer Rechte und Freiheiten des Volkes, heißt es in dem Aufruf ...

  • DDR-Vertreter sprach auf Friedenskonferenz

    Havanna (ADN). Den 40. Jahrestag der Zerschlagung des Hitlerfaschismus betrachte die DDR als erhöhte Verpflichtung, alles menschenmögliche für die Verhinderung eines Nuklearkrieges zu tun. Das erklärte der Vizepräsident des Friedensrates der DDR Gerhard Lindner am Dienstag in Havanna auf der Konferenz gegen Wettrüsten, für Frieden und Entwicklung ...

  • ■ TelefötÖ: Zß/ÄFP

    Tokio (ADN). Die erste japanische Tiefraumsonde MS-T5 „Sakigake" (Pionier) ist am Dienstag auf dem Weltraumzentrum Uchinoura gestartet worden. Der 138 Kilogramm schwere Flugkörper wird in den kommenden 14 Monaten 170 Millionen Kilometer zurücklegen und am 11. März 1986 in einer Entfernung von sechs Millionen Kilometern den Halleyschen Kometen passieren ...

  • Marschall Kulikow bei Wojciech Jaruzelski

    Warschau (ADN). Der Erste Sekretär des ZK der PVAP und Vorsitzende des Ministerrates der Volksrepublik Polen, Armeegeneral Wojciech Jaruzelski, hat am Dienstag den Oberkommandierenden der Vereinten Streitkräfte der Teilnehmerstaaten des Warschauer Vertrages, Marschall der Sowjetunion Viktor Kulikow, und den Chef des Stabes der Vereinten Streitkräfte, Armeegeneral Anatoli Gribkow, empfangen, berichtete PAP ...

  • Volk Uruguays mit Nikaragua solidarisch .

    Panama-Stadt (ADN). Der Präsident der uruguayischen Volksbewegung Frente Amplio,. Lfber Seregni, bekräftigte die uneingeschränkte. Solidarität seines Landes mit der sandinistdschen Revolution in Nikaragua. Wie er in der panamaischen Hauptstadt' vor Journalisten erklärte, werde die bevorstehende Amtseinführung des ersten frei gewählten Präsidenten Nikaraguas die Demokratie in dem mittelamerikanischen Land stärken ...

  • Fidel Castro empfing französischen Minister

    Havanna (ADN). Der Erste Sekretär des ZK der KP Kubas und Vorsitzende des Staatsrates und des Ministerrates, Fidel Castro, ist mit dem französischen Minister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Christian Nucci, zu einer freundschaftlichen Unterredung zusammengetroffen. Nucci weilt zu Gesprächen der gemeinsamen Kommission für kulturelle und wissenschaftlich-technische Zusammenarbeit in Kuba ...

  • Prag: 34. Tagung des RGW-Planungskomilees

    Prag (ADN). Die 34. Tagung des Komitees des RGW für die Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Planungstätigkeit wurde am Dienstag in Prag vom Vorsitzenden der Regierung der CSSR, Lubomir Strougal, eröffnet. Leiter der Tagung ist Nikolai Baibakow, Stellvertreter des Vorsitzenden des Ministerrates und Vorsitzender des staatlichen Plankomitees der UdSSR ...

  • Nationaler Planungsrat in Managua gebildet

    Managua (ADN). Der gewählte Staatspräsident Nikaraguas, Daniel Ortega, gab am Montag die Bildung eines Nationalen Planungsrates (CNP) bekannt. Aufgabe des vom Präsidenten der Republik geleiteten Gremiums ist die Erarbeitung einer Wirtschaftsstrategie. Ortega informierte des weiteren über die Zusammensetzung der Regierung, die am Donnerstag ihr Amt übernehmen wird ...

  • Contadora-Treffen in Panama

    Panama-Stadt (ADN). Die Außenminister der Contadora- Staaten traten am Dienstag in Panama-Stadt zu einer zweitägi-* gen Beratung zusammen, um die Reaktionen auf ihren im September vergangenen Jahres unterbreiteten Entwurf einer Friedensakte für Mittelamerika zu erörtern. Nikaragua hatte dem Dokument vorbehaltlos zugestimmt, dessen Unterzeichnung ein Schritt zur Normalisierung der explosiven Lage in der Region sein würde ...

  • Bürgermeister Detroits in Washington verhaftet

    Washington (ADN). Bei einer Demonstration von über 100 USA- Bürgern gegen die Apartheidpolitik Südafrikas vor der Botschaft des Rassistenstaates in Washington sind am Montag der Bürgermeister von Detroit, Coleman Young, .und weitere zwei Personen festgenommen und in Handschellen abgeführt worden. Ihnen droht eine Haftstrafe von 60 Tagen und eine Geldbuße von 1000 Dollar ...

  • Warschauer Tage der polnisch-sowjetischen Freundschaft eröffnet

    Warschau (ADN). Die I. Warschauer Tage der polnisch-sowjetischen Freundschaft finden gegenwärtig in der Hauptstadt der Volksrepublik Polen statt. Sie sind dem 40. Jahrestag der Befreiung Warschaus vom Hitlerfaschismus am 17. Januar gewidmet. Zum Auftakt trafen sich zahlreiche Warschauer Bürger mit Veteranen der Arbeiterbewegung, ehemaligen sowjetischen und polnischen Soldaten, die an der Befreiung der Hauptstadt teilgenommen hatten ...

  • Was sonst noch passierte

    Um Hafterleichterung für einen Bäcker baten Hunderte Bürger aus vier kleinen Gemeinden im zentralfranzösischen Departement Indre, Der 44jährige Bäcker verbüßt eine einmonatige Gefängnisstrafe, weil er die Unterhaltszahlung für seine ehemalige Frau, verweigert hatte. Die Bittsteller, die nicht länger auf frisches Brot verzichten wollen, schlugen dem Gericht vor, den Mann tagsüber zum Backen und Brotausfahren zu beurlauben ...

  • Afrikanisches Seminar begann in Addis Abeba

    Addis Abeba (ADN). Die Beendigung des Wettrüstens und die Erhaltung des Friedens in der Welt hat der Exekutivsekretär der UNO-Wirtschaftskqmmission iür ,i6ftf)cajUߣ&), ^ßl^deT, bäyo.Adedeji, als Grundlage für die wirtschaftliche und soziale Entwicklung bezeichnet. Er sprach zur Eröffnung eines afrikanischen Friedensseminars am Dienstag in Addis Abeba, das der Vorbereitung des Internationalen Jahres des Friedens dient ...

  • Wachstum in Kuba von UNO-Berichf bestätigt

    Havanna (ADN). Die UNO- Wirtschaftskommission für Lateinamerika hat in ihrem jetzt veröffentlichten vorläufigen Jahresbericht festgestellt, daß Kuba von 1981 bis 1984 sein gesellschaftliches Gesamtprodukt' um 24,8 Prozent steigern konnte. Demgegenüber sei in ganz Lateinamerika kein Zuwachs zu verzeichnen, da das Wachstum von 1981 und 1984 um 1,7 beziehungsweise 2,6 Prozent durch den Rückgang 1982 und 1983 aufgehoben wird ...

  • Putschpläne gegen Simbabwe aufgedeckt

    Harare (ADN). Wie Staatssicherheitsminister Emmerson Munangagwa in Harare mitteilte, sind Putschpläne gegen die Regierung Simbabwes aufgedeckt worden. Organisator der Verschwörung sei Ndabaningi Sithole, eine Marionette des ehemaligen rassistischen Smith-Regimes. Der Putsch sollte während der Vorbereitungen zu den Parlamentswahlen stattfinden, die für März, dieses Jahres anberaumt sind ...

  • US-Präsident nominierte neuen Finanzminisf er

    Washington (ADN). USA-Präsident Reagan nominierte am Dienstag den bisherigen Stabschef des Weißen Hauses, James A. Baker, zum Finanzminister. Die Ernennung muß noch vom Senat bestätigt werden. Zugleich kündigte Reagan an, daß der bisherige Finanzminister Donald Regan das Amt des Stabschefs im Weißen Haus, der zu den engsten Mitarbeitern des Präsidenten zählt, übernehmen wird ...

  • Beratung USA-UdSSR über Zusammenwirken im Seenotdieist

    Washington (ADN). Gespräche zwischen Delegationen der USA und der Sowjetunion über den Seenotdienst in den Gewässern zwischen Alaska und Sibirien haben am Montag in Washington begonnen. Wie ein Sprecher des USA-Außenministeriums erklärte, soll dabei nach Wegen gesucht werden, die Zusammenarbeit und Kommunikation bei Such- und Rettungsaktionen in diesen Gewässern zu verbessern ...

  • Unternehmen in Südafrika: Apartheidpolitik abschaffen

    Johannesburg (ADN). Sieben führende Wirtschaftsverlbände Südafrikas haben die Beseitigung der Apartheidpolitik in einem in Johannesburg veröffentlichten Forderungskatalog verlangt. Vertreter der Wirtschaftsverbände wollen in den nächsten Tagen mit USA-Senator Edward Kennedy zusammentreffen, der sich ...

  • Arbeitslosenzahl stieg in Westberlin auf 81000

    Westberlin (ADN). Die Zahl der offiziell registrierten Arbeitslosen in Westberlin stieg Ende Dezember auf mehr als 81000. Wie das Arbeitsamt der Stadt am Dienstag mitteilte, erhöhte sich die .Arbeitslosenquote auf 10,2 Prozent gegenüber 9,8 Prozent im Vormonat. Zu den registrierten Arbeitslosen gehören mehr als 4500 Jugendliche unter 20 Jahren ...

  • 10000 Soldatendes Pentagon bei Manövern

    Panama-Stadt (ADN). Mehr als 10 000 Soldaten der USA nehmen an einer Manöver-Serie teil, die am Dienstag, in Panama begonnen hat Nach Berichten der in Panama-Stadt erscheinenden Zeitung „La Prensa" werden zur ersten Phase der Übung unter der Bezeichnung „Blaizer Trau" rund 6000 Marineinfanteristen eingeflogen ...

Seite 6
  • Argentiniens Parteien im Wandel

    Aufruf der KP zur Bildung einer „Front der nationalen und sozialen Befreiung

    Von unserem Lateinamerika-Korrespondenten Dieter Wolf Zu Beginn des neuen Jahres hat das Zentralkomitee der Kommunistischen Partei Argentiniens alle patriotischen und antiimperialistischen Kräfte des Landes aufgerufen, sich in einer „Front der. nationalen und sozialen Befreiung" zusammenzuschließen. Mit diesem Appell ist die seit 1918 bestehende Avantgardepartei aktiv in die allgemeine Bewegung zur Wandlung^ des politischen Lebens am Rio de la Plata eingetreten ...

  • Zeugen der Steinzeit im Dartmoor

    Die Heimat des „Hundes von Baskerville" ist reich an Denkmälern aus der Frühzeit

    Von unserem Londoner Korrespondenten ReinerOschmann Die Trockenheit des vergangenen Sommers brachte es an den Tag: Britische Archäologen entdeckten eine großangelegte Kultstätte am Rande des legendenumwobenen Dartmoors. Bei Erkundungsflügen über dem 900 Quadratkilometer großen Nationalpark im englischen Südwesten, wurde das Denkmal gesichtet ...

  • Technik hält Einzug in Ägyptens Landwirtschaft

    DDR hilft bei der Modernisierung der Agrarproduktion

    Von Werner Mick« In einigen Wochen wird der 48millionste Ägypter geboren. Alle .zehn Monate hat das Nilland eine Million Einwohner mehr. Das schnelle Bevölkerungswachstum hat unter anderem zur Folge, daß der Staat nun bereits fast drei Viertel aller Nahrungsmittel importieren muß. Diese Tendenz muß entschieden umgekehrt werden, sagt man in Kairo ...

  • Dim tesmrirag*

    Welches Ausmaß haben Bankpleiten in den USA?

    Tatsächlich haben die Farmers Bank and Trust Company in Winchester (USA-Bundesstaat Tennessee), die Mississippi Bank in Jackson (Mississippi) und die Golden Spike State Bank in Tremonton (Utah) eines gemeinsam: Seit Anfang 1985 sind ihre Schalter geschlossen, ihre Tresore leer. Die drei Banken gehören zu den 79 Finanzinstitutionen, die 1984 in den USA Konkurs anmeldeten ...

  • zu einer reizvollen Aufgabe, die künftig die Jugend im Dorf zu halten verspreche.

    Die Regierung beabsichtigt, insgesamt 150 Agrar-Maschinen-Stationen in allen landwirtschaftlichen Gebieten des, Landes zu errichten. Sie sind als zentrale Stützpunkte für die gesamte Modernisierung der Landwirtschaft gedacht Hoch- und Fachschulkader sollen dort konzentriert, Absolventen von Oberschulen für Berufe gewonnen werden, die in Ägypten erst mit der Mechanisierung der Landwirtschaft entstehen ...

  • Ernste Warnung an das Terrorregime

    In bisher kaum erlebtem Maße kam es 1984 zu großen Streiks, die im Vergleich zu 1983 wesentlich mehr Teilnehmer hatten. Das zeigte den engeren Zu- !samnM»schluß,1der,AFbeiter,Turul gerade das war eine ernste Warnung an das weiße Terrorregime. Es steht vor der Tatsache, daß immer mehr Afrikaner den Kampf um ihre Rechte als politische Angelegenheit begreifen ...

  • Wachsender Volkswiderstand gegen Apartheid in Südafrika

    Machtvolle Aktionen durch einen engeren Zusammenschluß der unterdrückten Mehrheit ND-Gespräch mit Moses Mabhida, Generalsekretär der Südafrikanischen KP.

    Die nachdrücklichen Willensbekundungen und die gewachsene Stärke , der Aktionen der unterdrückten Bevölkerungsmehrheit im Rassistenstaat Südafrika wertete der Generalsekretär der Südafrikanischen Kommunistischen Partei, Moses Mabhida, in einem Gespräch mit unserem Prager Korrespondenten Olaf Standke als kennzeichnend für 1984 ...

  • Tegucigalpa setzte CIA-Agenten fest

    Außenminister verurteilte Verletzung der Neutralität

    Von Dr. Klaus Steiniger Steadman Fagoth Müller, eine Schlüsselfigur der CIA in Washingtons „verdecktem" Krieg gegen das sandinistisehe Nikaragua, ist am vergangenen Sonntag überraschend von der honduranischen Polizei in Tegucigalpa festgenommen worden. Der vom amerikanischen Geheimdienst ausgehaltene ehemalige Somoza- Nationalgardist und Sektenprediger — er war in den letzten Jahren durch die USA-Propaganda zum „Führer der Miskito-Indianer" hochstilisiert worden — soll ausgewiesen werden ...

  • ^Fliegende Augen" spüren verborgene Vorkommen auf

    Kosmische Fernerkundung dient der CSSR-Wirtschaft

    Von Olaf Standke, Prag Die Erfahrung, daß ein gewisser Abstand manches deutlicher sichtbar macht, finden Wissenschaftler und Wirtschaftsplaner erneut bestätigt: Nunmehr hilft ihnen sogar der Blick aus kosmischen Höhen, unseren Planeten genauer unter die Lupe zu nehmen. In der CSSR besteht seit 1978 ein Zentrum für die Fernerkundung der Erde, das in' engem Zusammenwirken mit sowjetischen Institutionen Daten auswertet, die*von1 Erdsatelliten und Beobachtungsflugzeugen gewonnen werden ...

  • Kongo erschließt seine Fanggründe

    An Atlantikküste werden Fischbestände erforscht

    Von Hans Q u a a s, Braziaville Die Speisekarte der Kongolesen soll durch ein größeres Fischangebot bereichert werden. Neben der Entwicklung der Fischzucht in den Gewässern der mittelkongolesischen Region Cüvette wird dazu eine verstärkte Küsten- und Hochseefischerei beitragen, teilte der Minister für Fischerei und' Fischzucht, Dr ...

  • Ziiieri

    Lehrer, die nie vor einer Klasse stehen - eines der großen Probleme der BRD

    »Lehrerarbeitslosigkeit - hinter diesem Schlagwort verbirgt sich eines der großen Probleme der Arbeitsmarktpolitik", schreibt das Düsseldorfer .Handelsblatt". .Nahezu 80 000 ausgebildete Pädagogen sind in den Bewerberlisten der Kultusministerien registriert. Im Sommer erhielten 10 000 Lehrer Stellen zugewiesen ...

  • Die Köder wurden vergeblich ausgelegt

    „Weil die arbeitenden Menschen wissen", so Moses Mabhida, „daß dem Regime abgetrotzte Konzessionen auf andere Weise — beispielsweise durch höhere Mieten, Lebensmittelpreise, Eisenbahn- und Bustarife — wieder entzogen werden können, streben sie zugleich nach politischen Möglichkeiten, um sich der Tyrannei und der gren^ zenlosen Ausbeutung- zu erwehren ...

  • dssMSüdtttirsnit'Afrtln. Namtbiaelst

    weiterhin widerrechtlich okkupiert. Zudem erhielt Südafrika „durch die Kollaboration mit Israel ein bestimmtes nukleares technologisches Know-how". Angesichts dessen wird die Partei alles daransetzen, die Reihen der Apartheidgegner zu schließen. Besonders diese Aufgabe erörterte der 6. Parteitag der SKP, der kürzlich stattfand ...

  • Pie Menschen wellen wahrhaft frei sein •

    Gewalt und Terror gehören ebenso zum Wesen der Herrschaft des weißen 'Minderheitsregimes in Südafrika über die farbige Bevölkerungsmehrheit von 23 Millionen wie die Aggressions- und Destabilisierungspolitik gegenüber den Nachbarstaaten, erklärte Moses Mabhida weiter. Allein in der zweiten Hälfte des Jahres 1984 wurden von Armee und Polizei mehr als 150 Menschen ermordet und über 400 verletzt ...

Seite 7
  • Knappe Niederlage gegen den Rekord-Weltmeister

    DDR-Eishockeyauswahl unterlag der UdSSR mit 1:4 Toren

    Von unserem Berichterstatter Jürgen Holz Wer gegen die beste Eishockeymannschaft der Welt, den neunzehnfachen Weltmeister und sechsmaligen Olympiasieger UdSSR, antritt, dürfte sich weitgehend als Nicht-Favorit betrachten. Alles andere als eine Niederlage trüge einen sensationellen Anstrich. Erst unlängst beim traditionellen 16 ...

  • Alle „Beine voll zu tun"

    Es war bei Hallen-Meisterschaften der Radsportler auf der Berliner Winterbahn nicht leicht, die Sieger nach ihren Erfolgen zum Interview zu bitten. Meist pendelten sie zwischen Dopingkontrolle, Siegerehrung und Massagetischen hin und her, denn viele bereiteten sich sofort auf einen weiteren Start vor ...

  • UdSSR-Skilangläufer sind bereits in Seefeld

    Die - letzten Qualifikations- Wettbewerbe der sowjetischen Skilanglauf-Spitzenklasse für die bevorstehenden Weltmeisterschaften in Seefeld hatten in Krasnogorsk mit Siegen von Raissa Smetanina und Wladimir Smirnow geendet. Die 28jährige Olympiasiegerin von Innsbruck 1976 und Lake Placid unterstrich in der Frauen-Konkurrenz über 10 km ihre dominierende Rolle und ge- "wann souverän in 31:24 min vor den jungen Talenten Lilija Wassiltschenko (31:48) und Julia Stepanowa (32:15) ...

  • Sven Lodziewski: Ja, viel mehr sogar als die 50-m-Strecke,

    ND: Und warum? ■ Sven Lodziewski: Weil ich da zum Teil viel schneller bin, als auf der langen Bahn. Das hängt damit zusammen, daß die Abstoßgeschwindigkeit bei der doppelten Anzahl der Wenden höher ist als die Schwimmgeschwindigkeit. ND: Dennoch: Bei der heute üblichen Spezialisierung auf bestimmte Strecken ...

  • MoHwen

    Katrin Dörre (SC DHfK Leipzig), beste Marathonläuferin der DDR mit 2:26:52 h, siegte beim Neuglohsower Friedenslauf. Anschließend berichtete sie im FDGB- Ferienobiekt den Urlaubern mit einem Dia-Vortrag über ihre Erfolge bei Läufen in Osaka und Tokio. Bei HaUenwettkampfen der Leichtathleten in Potsdam sorgten die Kugelstoßer für herausragende Leistungen ...

  • Winterbahn-Reimen mit ausländischen Gästen

    Mit der „Internationalen Zweiermannschafts-Meisterschaft von Berlin" am heutigen Mittwochabend geht die 33. Berliner Winterbahnsaison in ihr letztes Drittel, bei dem sich vor allem auch Gäste aus dem Ausland vorstellen wollen. Sechs Rennabende stehen noch bis zum Finale aus, darunter am 12. Januar die längste und schwerste Prüfung für Zweiermannschaften über 1001 Runden um den Preis des ND ...

  • 39. WM-Partie-erst vertagt, dann remis

    Karpow (Weiß)—Kasparow, Damengambit: 1. Sf3, d5 2. d4, Sf6 3. c4, e6 4. Lf5, Le7 5. Sc3, h6 6. Lh4, 0-0 7. e3. M 8. Le2, Lb7 9. L:f6, L:f6 10. cd, ed 11. 0-0, Sd7 12. M, c5 13. bc. bc 14. Tbl, Lc6 IS. Lb5, Dc7 16. Dc2. Tfd8 (26 min Bedenkzeit) 17. Tfcl, Tab8 18. a4, Dd6 19. de. S:c5 20. L:c6 (35 min), D:c6 21 ...

  • Sven Lodziewski: Es zeigte sich spürbar beeindruckt von unseren Leistungen.

    ND: Zu unserer Mannschaft gehörten einige }unge Aktive. Wie beurteilen Sie deren Abschneiden? Sven Lodzlewild: Sich in einem so harten Wettkampf allein für die Finals zu qualifizieren, dazu gehört schon viel Können. Die jungen Schwimmer bewiesen es zur Genüge. Es herrschte überhaupt eine gute kollektive Atmosphäre, in die auch die Aktiven der UdSSR und der CSSR mit embezogen waren' ...

  • Unsere Chronik — das ist mein FDJ-Auftrag

    , Der 19jdhrige Beniner Dynamo- Schwimmer war bei den ausgezeichnet besetzten internationalen Kurzbahn-Wettbewerben in Fayetteville (USA) mit fünf Erfolgen zusammen mit Astrid StrauB erfolgreichster Teilnehmer. Er hatte die 100, 200, 400 und 800 m Freistil gewonnen und* war auch mit der Staffel, die über 4 X 200 m Freistil neue Weltbestzeit schwamm, erfolgreich ...

Seite 8
  • Die Buchbesprechung

    Aus der Hauptstadt Neues Deutschland / 9. Januar 1985 / Seite 8 Unser Freund und Kollege O. F. Weidling Nationalpreisträger ist gestorben. Wir nehmen trauernd Abschied von ihm, der ein populärer und parteilicher Conferencier war, Förderer junger Künstler, Mitglied unseres Präsidiums und Vorsitzender der Sektion Wortinterpreten ...

  • Aufmarschplan

    Spalierblldung Frankfurter Allee, Gudrunstraße, durch die Werktätigen aus den Bereichen folgender Kreisleitungen: Mitte: Fußweg Frankfurter Allee, südliche Straßenseite, begonnen gegenüber der Rathausstraße bis Buchberger Straße und Fußweg nördliche Straßenseite zwischen Rathausstraße und Ruschestraße ...

  • Wo Leute vom Fach den Mietern Auskunft geben

    Baubüros in den Friedrichshainer Modernisierungsgebieten

    Von Dagmar Bischof Wie die Volksvertreter von Friedrichshain beschlossen haben, werden in diesem Jahr im Stadtbezirk 2020 Wohnungen modernisiert. Dabei konzentrieren sich die Arbeiten auf sieben Gebiete. Aus dem Volkswirtschaftsplan ist ersichtlich, wann in welchen Straßenzügen und Vierteln mit dem Bau begonnen wird ...

  • Was in Wintermonaten beim Brandschutz zu beachten ist

    457 000 Bürger unserer Republik, darunter 60 000 Frauen, sind in freiwilligen Feuerwehren der Betriebe, Städte und Gemeinden tätig. Ihr Augenmerk gilt in diesen Tagen und Wochen vor allem dem vorbeugenden Brandschutz beim Heizen in Wohnungen und Betrieben sowie beim Umgang mit elektrischen Wärmegeräten ...

  • Nachbemerkung zu altem Festzubehör

    Es war nur eine vorübergehende Verbrüderung mit einem Geschöpf heimischer Wälder: Der Weihnachtsbaum hat ausgedient: sein Glitzerschmuck ist zum allergrößten Teil fürs kommende Fest gerettet und verwahrt Die Erkenntnis reifte, schneller oder langsamer, bei uns allen in den vierzehn Tagen zwischen jenem unweihhachtlichen regnerischen Abend der Geschenke und einem frostklirrenden Wintermorgen unserer Tage, vielleicht in der Ungewissen Stunde eines Mittwochs zwischen 6 und 7 Uhr früh ...

  • Programmvorschau für das „Babylon"

    Das Haus der Studiofilme, der Wie^raüffÜhrUHgeh ! und -"■ eleS Camera-Erogramms in der Rosa- Luxemburg-Straße 30 zeigt in der Zeit vom 9. bis 15. Januar folgende Filme (R. = Regie): 9. 1.. — 15 Uhr: Der geheimnisvolle Buddha (VR China, R.: Zhang Huaxun), 17 Uhr: Goya (DDR, R.: Konrad Wolf), 20 Uhr: Solaris (UdSSR, R ...

  • Die kurze Nachricht

    BUCHPREMIERE. Seinen neuen Roman „Im Labyrinth oder Spaziergänge in zwei Landschaften" stellt Karl-Heinz Berger am Donnerstag im „internationalen buch" in der Spandauer Straße vor. Beginn 16 Uhr. VORTRAG. „Als Biologe in den Bergen Mittelasiens" ist das Thema eines Dia-Vortrages von Dr. Wolfgang Grummt, stellvertretender Direktor des Berliner Tierparkes, am Donnerstag ab 19 ...

Seite
Eindrucksvolle Bilanz: der Volkswirtschaft der DDR 1984 Neue Phase in Beziehungen seit Besuch Erich Honeckers Norwegische Gäste lernten DDR-Bildungsstätten kennen Genf: Gemeinsame sowjetisch-amerikanische Erklärung veröffentlicht Starke Schneefälle im Nordosten und weiter anhallendes Frostwetter Über 14 Millionen reisten mit „Jugendtourist" Zeitweiliger Ausfall des Kraftwerkes Boxberg Konservative Internationale für Rüstungsabbau DGB fordert den sofortigen Verzicht auf Kosmoswaffen Treffen der Außenminister der UdSSR und USA beendet „im freiste von Karl Liebknecht und Rosa Luxemburg für Sozialismus und Frieden!" Werner Jarowinsky In den einzelnen Bereichen der Industrie und im Bauwesen wurde im Jahre 1984 folgendes Wachstum, der Nettoproduktion und der Arbeitsproduktivität erreicht:
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen