21. Mai.

Ausgabe vom 19.12.1983

Seite 1
  • Kooperationsrat Marxwalde beschloß Wettbewerb 1984

    Vorhaben zum 55. Jahrestag der DDR mit Bruno Lietz beraten / Ziel: Erfüllung und Überbietung des Plans / Höhere Effektivität angestrebt von unseren Berichterstattern Jochen Fischer und Horst Thomas

    Seelow. Aul einer erweiterten Tagung des Kooperationsrates Marxwalde, Kreis Seelow, beschlossen die Vertreter von 912 Genossenschaftsmitgliedern aus fünt LPG ihre Wettbewerbsvorhaben zur Vorbereitung des 35. Jahrestages der DDR. Zuvor war das Programm in den Mitgliederversammlungen der Genossenschaften beraten und bestätigt worden ...

  • Jetzt 900000 New-Yorker in Armut

    Stadtrat Bellamy klagt Reagans Rotstiftpolitik an / BRD: Wärmestuben für Obdachlose

    New York (ADN). Die Zahl der armen und auf Sozialfürsorge angewiesenen Bürger von New York ist innerhalb von 12 Monaten um 50 000 auf mehr als 900 000 angestiegen. Das teilte die New- Yorker Stadtverwaltung am Wochenende mit. Damit ist in der 7-Millionen-Stadt etwa jeder achte Einwohner auf Unterstützung der Behörden angewiesen, um nicht zu verhungern ...

  • Freundschaftliches im Zentralkomitee der PVAP

    Konrad Naumann von Kazimierz Barcikowski empfangen

    Warschau (ADN). Konrad Naumann, Mitglied des Politbüros des ZK der SED und 1. Sekretär der Bezirksleitung Berlin, und Kazimierz Barcikowski, Mitglied des Politbüros und Sekretär des ZK der PVAP, sind am Samstag in Warschau zu einem Gespräch zusammengetroffen. Konrad Naumann bat Kazimierz Barcikowski, ...

  • Kampf meeting zum Abschluß des X. Parteitages der PKP

    Alvaro Cunhal wurde zum Generalsekretär wiedergewählt

    Von unseren Berichterstattern Porto. In einer Atmosphäre revolutionärer Kampfentschlossenheit ist am Sonntag der' X. Parteitag der Portugiesischen Kommunistischen Partei im Kristallpalast von Porto beendet worden. Einmütig stimmten die über 2000 Delegierten der Politischen Resolution zu. Alvaro Cunhal wurde zum Generalsekretär der PKP wiedergewählt ...

  • SED grüßt 5. Kongreß der FLN-Partei Algeriens

    Zentralkomitee wünscht Beratungen erfolgreichen Verlauf

    - werte Genossen,! Das Zentralkomitee der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands' übermittelt allen Teilnehmern, des 5. Kongresses der FLN-Partei herzliche Grüße und wünscht den bedeutsamen Beratungen einen erfolgreichen Verlauf. Seit der Gründung der Nationalen Befreiungsfront im Jahre 1954 hat Ihre Bewegung ruhmreiche Etappen durchlaufen ...

  • DDR-Damen gewannen Schwimm-Europapokal

    Herren in Ankara auf dem dritten Platz / UdSSR Sieger

    SCHWIMMEN: Die Frauen-Nationalmannschaft der DDR gewann am Wochenende in Ankara den Europapokal. Mit 209 Punkten verwies sie bei den Kurzbahn-Wettbewerben die UdSSR (183) und die BRD (168) auf die Plätze. Birgit Meineke war mit zwei Einzel- und' zwei Staffelsiegen die erfolgreichste DDR-Star- -terin ...

  • Reagan nicht ernsthaft um Abrüstungsdialog bemüht

    Vance, Rusk, Haig und Rogers erheben schwere Vorwürfe

    Washington (ADN). Vier ehemalige USA-Außenminister warfen der Reagan-Regierung vor, sie habe sich nicht ernsthaft um Abrüstungsverhandlungen bemüht. Wie AP berichtete, bezeichneten Cyrus Vance, Dean Rusk, Alexander Haig und William Rogers auf einer Konferenz in Atlanta (Bundesstaat Georgia) die Eindämmung des Wettrüstens als entscheidend ...

  • USA-Angriff auf Stellungen Syriens

    Israelis beschossen Tripoli.

    Damaskus (ADN). USA-Kriegsschiffe haben am Sonntag erneut Stellungen der von Syrien gestellten Arabischen ' Sicherheitsstreitkräfte östlich von Beirut beschossen, erklärte ein syrischer Militärsprecher in Damaskus. Zuvor hatten USA-Flugzeuge diese Gebiete überflogen und waren von der syrischen Luftabwehr zum Abdrehen in Richtung Mittelmeer gezwungen worden ...

  • Neue zweigeschossige Brücke über die Donau

    Bratislava (ADN). Eine der größten Brücken Europas ist am Wochenende in Bratislava teilweise für den Verkehr freigegeben worden. Der 460 Meter lange zweigeschossige Straßen- und Eisenbahnübergang über die Donau, der den Namen „Brücke der Dukla-Helden" erhielt, verbindet die Autobahn D-61 mit der Europastraße 15 ...

  • Madrid: 82 Todesopfer bei Brandkafasf rophe

    Madrid (ADN). Eine schwere Brandkatastrophe hat am Sonnabend in einer Madrider Diskothek 82 Todesopfer gefordert. Zahlreiche Verletzte wurden in Krankenhäuser eingeliefert. Der Brand war in den frühen Morgenstunden durch einen Kurzschluß ausgebrochen, als noch rund 600 Gäste in dem Lokal waren. In panischer Angst stürzten die jungen Leute zu den durch Scherengitter verschlossenen Notausgängen ...

  • Kollektive mit neuen Initiativen

    Landtechnik rationell genützt Forstarbeiter liefern mehr Holz Berlin (ADN). Weitere Kollektive beschlossen ihre Wettbewerbsvorhaben. Die Werktätigen des Kreisbetriebes für Landtechnik Ludwigslust Wollen eine hohe Einsatzbereitschaft der Technik sichern. Eine Brigade „Bewässerung" soll helfen, örtliche Wasserreserven besser zu nutzen ...

  • Konferenz in Paris ruft zu Solidarität mit Nikaragua auf

    Persönlichkeiten aus 21 Ländern verurteilen USA-Drohpolitik Paris (ADN). Eine internationale Konferenz der Solidarität mit Nikaragua und den Völkern Mittelamerikas wurde am Sonntag in Paris mit einem Appell zur Verurteilung der USA-Interventionspolitik in Mittelamerika und einer an den USA-Kongreß gerichteten Protestadresse beendet ...

  • Pentagon-Raketen Gefahr für Afrika

    Aufstellung in Südafrika geplant Luanda (ADN). Die beabsichtigte Stationierung von USA- Raketen im Rassistenstaat Südafrika ist vom Präsidenten der MPLA-Partei der Arbeit und der Volksrepublik Angola, Jose Eduardo dos Santos. scharf verurteilt worden. Der Imperialismus versuche nun, die von ihm in Europa begonnene neue Runde des Wettrüstens auch auf den afrikanischen Kontinent auszudehnen, erklärte er ...

  • Ehrung für Patrioten des ANC von Südafrika

    r, New YorK (ADN). Die gefalle- - nen und eingekerkerten Widerstandskämpfer des Afrikanischen Nationalkongresses (ANC) von Südafrika wurden am Wochenende im UNO-Hauptquartier auf einer Feierstunde für den bewaffneten Flügel des ANC „Umkhonto we Sizwe" geehrt Die solidarischen Grüße der sozialistischen Länder überbrachte der stellvertretende Außenminister der DDR, Botschafter Harry Ott, der im Namen der Gruppe der sozialistischen Staaten sprach ...

  • UNO: Recht auf Leben — wichtigstes Menschenrecht

    New York (ADN/ND). Das Recht auf Leben ist am Wochenende yon einer großen Mehrheit der 38. UNO-Vollversammlung zum wichtigsten Menschenrecht erklärt worden. In einer entsprechenden Resolution, die von der Mongolischen Volksrepublik eingebracht und von 27 sozialistischen und nichtpaktgebundenen Staaten als Koautoren unterstützt worden war, verlangt die Weltorganisation die sofortige Beendigung des Wettrüstens insbesondere auf nuklearem Gebiet und das Verbot jeder Kriegspropaganda ...

  • Arbeitslosigkeit - drückendes Problem

    London (ADN). Die Massenarbeitslosigkeit m Großbritannien wird von der Mehrheit der Briten, ungeachtet ihrer Zugehörigkeit zu politischen Parteien, als ein außerordentlich drückendes Problem betrachtet. Nach einer am Sonnabend vom Londoner „Guardian" veröffentlichten Meinungsumfrage äußerten sich 56 Prozent aller Befragten in dieser Richtung ...

  • 30 000 Athener auf Friedenstreffen

    Stationierungsstopp verlangt Athen (ADN). Entschiedenen Protest gegen die begonnene Stationierung von Gruise Missiles und Pershing II in Westeuropa erhoben am Sonntag rund 30 000 Athener, auf einer Kundgebung zum Abschluß des dritten Kongresses des Kommainistischen Jugendverbandes Griechenlands im Apollona-Stadion im Arbeitervorort Nea Ionia ...

  • Verhaftungswelle im Süden Libanons

    Besatzer verschleppten Araber

    Beirut (ADN). Die israelischen Besatzungstruppen haben am Wochenende erneut zahlreiche Verhaftungen unter der Bevölkerung des okkupierten Südlibanon vorgenommen. In den Hafenstädten Tyr und Saida sowie in Nabatiye und Deir Zahrani wurden Dutzende Personen verhaftet, darunter viele Jugendliche. Auch in die Palästinenserlager Rachidiye und Ain al Hilwe drangen Besatzungssoldaten mit Waffengewalt ein und nahmen Verhaftungen vor ...

  • USA-Gewerkschaft gegen Pershing II

    Resolution einmütig angenommen Washington (ADN). Gegen die Stationierung neuer USA-Raketen in Westeuropa hat sich die US-amerikanische Gewerkschaft der Mitarbeiter des Gesundheitswesens auf ihrem Jahreskongreß in Philadelphia ausgesprochen. In einer einstimmig angenommenen Resolution verurteilten die Delegierten die Aufstellung von Pershing II und Flügelraketen in Westeuropa ...

  • 55 Morde täglich

    Washington. Täglich werden in den USA durchschnittlich 55 Menschen ermordet. Das geht aus einer jetzt veröffentlichten Studie des Justizministeriums hervor, die über mehrere Jahre erarbeitet wurde.

  • Kur* Berichtet

    Für Friedenszone

    Managua. Der Koordinator des nikaraguanischen Regierungsrates, Daniel Ortega, bekräftigte vor Journalisten in Managua die Bereitschaft seines Landes, Mittelamerika in eine Friedenszone zu verwandeln.

  • Freiheitskampagne

    Asunciön. Das paraguayische Komitee zur Verteidigung der Menschenrechte begann mit einer breit angelegten Kampagne zur Freilassung aller politischen Gefangenen des Stroessner-Regimes.

  • Kraftwerk bei Tomsk

    'Moskau. Nahe der westsibirischen Stadt Tomsk ist mit dem Bau eines der größten. Wärmekraftwerke Sibiriens begonnen worden. 1987 soll die erste Turbine Strom liefern.

Seite 2
  • Unsere Bürgermeister

    Sozialistische Kommunalpolitik ist untrennbar verbunden mit Rolle und Leistung unserer Bürgermeister, die in Städten und Gemeinden mit den Bürgern und ihren Abgeordneten aufs engste zusammenwirken. Unsere Korrespondenten sprachen seit Jahresbeginn mit über 50 Bürgermeistern darüber, wie sie ihre Aufgaben sehen und bewältigen ...

  • Praxisnahe schon bei Studienbeginn

    Forschungsaufträge für Diplomanden/Künftige Lehrer sammeln Unterrichtserfahrungen

    Diplomlehrer werden in unserer Republik an neun Pädagogischen Hochschulen, sechs Universitäten und drei weiteren Hochschulen ausgebildet. Zur Vorbereitung auf die pädagogische Tätigkeit erwerben die Studenten die theoretischen Grundlagen des Marxismus-Leninismus, der Fachwissenschaften sowie in Pädagogik, Psychologie und den Unterrichtsmethodiken ...

  • Treffen in Sofia mit VRB-Ministerpräsident

    Gerhard'Schürer und Grischa Filipow führten Gespräch

    Von unserem Korrespondenten Michael Müller Sofia. Das Mitglied des Politbüros des ZK der BKP und Vorsitzende des Ministerrates der Volksrepublik Bulgarien, Grischa Filipow, empfing am Sonntag in Sofia den Kandidaten des Politbüros des ZK der SED und Vorsitzenden der Staatlichen Plankommission der DOR, Gerhard Schürer, zu einem freundschaftlichen Gespräch ...

  • Dimitroffwerk :: Neue Vorhaben im ,Friedensaufgebot der FDJ7

    Eberhard Aurich bei jungen Schwermaschinenbauern

    Magdeburg (ADN). Von neuen Vorhaben im „Friedensaufgebbt der FDJ" und in Vorbereitung des Nationalen Jugendfestivals berichteten am Sonnabend Jugendliche des Magdeburger Schwermaschinenbaukombinates „Geörgi Dimitroff" dem 1. Sekretär des Zentralrates der Freien Deutschen Jugend, Eberhard Aurich. In der Aktion „Materialökonomie'* erwirtschafteten die 550 FDJ-Mitglieder des auf Tagebaugroßgeräte spezialisierten Betriebes bisher bereits 2,1 Millionen Mark ...

  • Begeisterndes Friedensfest in der Berliner Volksbühne

    Programm mit namhaften Sängern und Liedermachern

    Berlin (ND). Zum Friedensfest luden am Sonntag 40 namhafte Chansonsänger und Liedermacher der DDR in die Berliner Volksbühne ein. Im Namen aller auf der Bühne — vor einer großen weißen Taube auf blauem Grund — mitwirkenden Künstler begrüßte Gisela May das Publikum im ausverkauften Haus. Sie sagte, daß, wie vor einem Jahr, alle der große, dringliche Wunsch zusammenführte, den Frieden zu erhalten und zu schützen ...

  • Hunderttausende nahmen an „Mach mit {"-Einsätzen teil Dresdner helfen bei der Erfüllung der kommunalen Pläne

    Dresden (ND). Eine zunehmende Anzahl von Einwohnern beteiligte sich im Laufe des zu Ende gehenden Jahres in Städten und Gemeinden des Bezirkes Dresden am „Mach mit!"-Wettbewerb. So faßten allein an den schon traditionellen Tagen der Bürgerinitiative in diesem Herbst annähernd 420 000 Menschen mit zu ...

  • Im kommenden Jahr täglich 85000 Wälzlager aus Pößneck

    Bedeutende Ziele für 1984 im VEB Rotasym abgesteckt

    Si. Pößneck. Täglich rund 85 000 Wälzlager werden die Kollektive des VEB Rotasym Pößneck 1984 bereitstellen. Sie sind vor allem für den Fahrzeug- und Landmaschinenbau und die Elektromotorenindustrie der DDR sowie für den Export bestimmt. Das von den gewerkschaftlichen Vertrauensleuten beschlossene Wettbewerbsprogramm sieht vor, im nächsten Jahr die industrielle Warenproduktion um 7,3 Prozent zu steigern und zugleich die Materialfonds — vorwiegend Walzstahl — absolut zu senken ...

  • Ingenieurschule Zittau pflegt viele Kontakte

    Zittau (ADN). Hochwertige Meßgeräte der Ingenieurhochschule Zittau und ein Versuchskraftwerk des Moskauer Energetischen Instituts werden seit zwei Jahren von Wissenschaftlern beider Einrichtungen für Forschungsaufgaben genutzt. Zittauer Fachleute führen in bestimmten Zeitabständen am Kraftwerk Messungen des technischen Zustandes von Pumpen und Turbinen aus ...

  • Doktorwürde in Leipzig erworben

    22 ausländische Wissenschaftler promovierten 1983 in Messestadt Leipzig (ADN). Die Doktorwürde erwarb am Freitag an der Karl- Marx-Undversität Petros Stylianou, Berater des zyprischen Staatspräsidenten für kulturelle Angelegenheiten. Das Kabinettsmitglied hatte in seiner Dissertationsschrift die Ursachen für das Ende der britischen Kolonialherrschaft auf Zypern untersucht ...

  • ZK der SED gratuliert

    Genossen Otto Seidel Die herzlichsten Glückwünsche zum 60. Geburtstag am Sonntag übermittelte das Zentralkomitee der SED Genossen Otto Seidel in Berlin. In der Grußadresse heißt es: .In verantwortungsvollen Funktionen der Partei setzt Du seit mehr als drei Jahrzehnten Deine ganze Kraft, Dein Wissen und Können ein und hilfst, ihre auf das Wohl des Volkes und den Frieden gerichtete Politik zu verwirklichen ...

  • Mehr Technik nach Maß für die Kohleindustrie

    Berlin (ADN). Die Braunkohleindustrie der DDR wird in diesem Fünfjahrplan ihre Eigenfertigung von Rationalisierungsmitteln um 400 Prozent erweitern. Bereits 1983 erreichen die Kombinate und Betriebe des Bereiches hierbei gegenüber dem Niveau von 1980 eine Leistungssteigerung um 323 Prozent. Das teilte der stellvertretende "Mini-! ster ...

  • Seite 1)

    für die Werk Das entschei Konrad Nau mann, die Arbeitsproduktivität kontinuierlich zu steigern. Die polnischen Gesprächspartner brachten erneut ihre Genugtuung über den Ferienaufenthalt polnischer Kinder in der DDR zum Ausdruck und bekräftigten ihre großen Erwartungen in dieser Hinsicht für das kommende Jahr ...

  • Freundschaff zur Jugend Tansanias bekräftigt

    Berlin (ADN). Zum Abschluß des einwöchigen Freundschaftsbesuches einer Delegation des Jugendverbandes der Partei der Revolution der Vereinigten Republik Tansania, Umoja Wa Vijana, in der DDR wurde' am Freitag in Berlin im Hause des FDJ-Zentralrates eine Vereinbarung über Freundschaft und Zusammenarbeit zwischen beiden Organisationen' unterzeichnet ...

  • SED grüßt 5. Kongreß der FLN-Partei Algeriens

    (Fortsetzung von Seite 1)

    USA in Westeuropa rückgängig zu machen als auch die Pläne der herrschenden Kreise der USA zu vereiteln, bestimmten Regionen der Erde ihre Vorherrschaft aufzuzwingen. Ausgehend von den traditionellen freundschaftlichen Beziehungen zwischen unseren beiden Parteien, Völkern und Staaten, bekräftigt das Zentralkomitee ...

  • Studenten erweisen sich auch als gute Erfinder

    Berlin (ADN). Gut ein Drittel aller Forschungsleistungen an den Universitäten und Hochschulen der DDR wird von Studenten und Nachwuchswissenschaftlern erbracht. Darüber informierte jetzt Dr. Klaus Heyner, Direktor des zentralen Neuererbüros im zuständigen Ministerium. An den 29 Universitäten, technischen ...

  • Bergparade zum Markt von Annaberg-Buchholz

    Annaberg (ADN), Eine Bergparade erzgebirgischer Bergbrüderschaften erfreute am Sonntag Tausende Einwohner von Annaberg-Buchholz und ihre Gäste. Es war der größte und zugleich letzte Aufzug dieser Art in der Vorweihnachtszeit. Alljährlich finden in vielen Orten des Erzgebirges Bergparaden statt. In ihren historischen Trachten marschierten die Bergbrüder, angeführt von 150 Musikern, in zwei Zügen zum, Markt, wo sie vom Bürgermeister der obererzgebirgischen Kreisstadt, Dr ...

  • Glatteis auf Straßen und einigen Autobahnen

    Berlin (ADN). Gefährliche Eisglätte bildete sich am Sonntag durch einsetzenden Sprühregen auf Straßen und Autobahnen vor allem in den Bezirken Rostock, Schwerin und Neubrandenburg. Auch in Berlin waren in den Morgenstunden die Straßen spiegelglatt. Das Kombinat Stadtwirtschaft setzte über 90 Winterdienstfahrzeuge in der Hauptstadt ein ...

  • Heue katholische Kirche in Berlin-Marzahn

    Berlin (ADN). Die neuerbaute katholische Kirche „Maria Königin des Friedens'! wurde am Sonntagmorgen im Stadtbezirk Berlin-Marzahn eingeweiht Die Predigt des Einweihungsgottesdienstes hielt der Bischof von Berlin, Kardinal Joachim Meisner. Die neue Kirche an der Biesdorfer Oberfeldstraße war von der Bau-' akademie der DDR projektiert und Bauleuten des "VEB Bau-Ost? Berlin in anderthalbjähriger Bauzeit fertiggestellt worden ...

  • Automafische Station überwacht Havelwasser

    Potsdam (ADN). Eine automati-' sehe Station zur Gewässerkontrolle wurde an der Havel im Räum Potsdam in Betrieb genommen. Sie liefert ständig aktuelle Informationen über wichtige Meßgrößen der Wasserbeschaffenheit In dieser Einrichtung der Wasserwirtschaftsdirektion Oder/Havel werden Grundmeßgrößen automatisch ermittelt ...

  • Kooperation bis 1985 in Daressalam festgelegt

    Daressalam (ADN). Ein Arbeitsplan über die Kooperation der DDR und Tansanias in Wissenschaft und Kultur wurde am Sonnabend in Daressalam unterzeichnet. Der Plan umfaßt den Zeitraum bis 1985. Außerdem wurde ein Protokoll zwischen der Sportleitung der DDR und dem Ministerium für Information und Kultur Tansanias über die Zusammenarbeit auf dem Gebiet von Körperkultur und Sport für die Jahre 1984/85 unterzeichnet ...

  • Neues Deutschland

    DAS REDAKTIONSKOLLEGIUM

    Günter Schabowski, Chefredakteur; Dr. Sander Drobela, Herbert Naumann, Dieter Brüdcner, Dr. Hajo Herbell, Alfred Kobs, Werner Micke, Dr. Harald Wessel, stellvertretende Chefredakteure; Horst Bitschkowski, Horst Leinkauf, Elvira Mollenschott, Katja Stern, Klaus Ullrich, Dr. Jochen Zimmermann Die Redaktion ...

Seite 3
  • Betriebswirtschaft regt zu klugem Rechnen an

    Die komplexe Durchsetzung der sozialistischen Betriebswirtschaft ist darauf gerichtet, die vorgesehene Steigerung der Produktion bei gleichzeitiger Senkung des Produktionsverbrauches zu sichern. Die Agrarpreisreform macht es lohnender und zugleich zwingender, die Kennziffern Eigenprodukt, Nettoprodukt, ...

  • In unseren Dörfern lebt es sich gut

    Um den bäuerlichen Nachwuchs für unsere Genossenschaft zu sichern, bilden wir 29 Lehrlinge aus. Weitere 14 Lehrlinge wurden zur Berufsausbildung in andere Betriebe delegiert. Dabei achten wir darauf, mehr Mädchen für die Hauptberufe der Pflanzenproduktion zu gewinnen. .In unserer Kooperation erhalten 174 Schüler eine polytechnische Ausbildung ...

  • Gemeinsam für höhere Ertrüge auf den leidern und steigende Leistungen in den Stullen

    • Wettbewerbsprogramm zielt auf Erfüllung und Uberbietung der Pläne • Taten für die Hauptaufgabe und für die Bewahrung des Friedens • Erfahrungsaustausch hilft allen bei der Erreichung von Bestwerten • Ungerechtfertigte Unterschiede werden abge

    Wir 912 Genossenschaftsbäuerinnen und -Dauern der LPG Pflanzenproduktion Marxwalde, der LPG Tierproduktion „Neues Leben" Marxwalde, LPG Tierproduktion „Einheit" Sietzing, LPG Tierproduktion „Morgenrot" Neutrebbin und der LPG Broilerproduktion Marxwalde begehen 1984 ein doppeltes Jubiläum. Im 35. Jahr des Bestehens unserer Republik sind es auch 35 Jahre, da unserem Dorf der ehrenvolle Name „Marxwalde" verliehen wurde ...

  • Erfahrene Bauern im Kooperationsrat

    Unserem Kooperationsrat gehören 25 bewährte Genossenschaftsbäuerinnen und -bauern aus allen beteiligten LPG an. Er leitet, plant, koordiniert und organisiert alle Fragen des kooperativen Zusammenwirkens. Unter Einbeziehung seiner Kommissionen konzentriert er sich in seiner planmäßigen und langfristigen ...

  • Wissenschaft und Technik immer besser gemeistert

    Nach der bewahrten Erkenntnis „Bauernpraxis + Wissenschaft = Höchsterträge" ' entwickeln wir vielfältige Initiativen. Um das Ertragspotential des Bodens und der Pflanzen besser auszusehöpfen und die Differenziertheit schneller abzubauen, haben wir für .alle Feldfrüehte, einschließlieh Gemüse, schlagbezogene Höehstertragskonzeptionen erarbei tet ...

  • Weiterbildung für den Arbeitsplatz

    Gegenwartig haben 90 Prozent unserer Genossenschaftsmitglieder eine abgeschlossene Qualifikation. Darunter sind: 17 Hochsehulkader, 43 Fachschulkader, 47 Meister und 661 Facharbeiter. 43 Genossinnen und Genossen haben bisher eine Parteischule besucht. 1984 werden weitere acht Genossen ein Studium zur politischen Qualifizierung aufnehmen ...

  • Aufkommen an Futter steigern und effektiver verwerten

    Zur Herstellung ausgewogener Proportionen zwischen Feld- und Viehwirtschaft wird die Ertragsentwicklung 1984 besser auf die Belange der Tierproduktion abgestimmt. Wir werden zur Erhöhung des Konzentratfutteraufkommens neben der Steigerung der Getreideproduktion 163 ha Ackerbohnen anbauen und von 150 ha Körnermais Mais-Korn- Sptndel-Gemisch herstellen ...

  • Verantwortung aller Partner für die Bodenfruchtbarkeit

    Wir werden die Bewässerungsmöglichkeiten erweitern und effektiv nutzen. In unseren Dörfern entwickelt sich dazu eine breite Initiative aller gesellschaftlichen Kräfte. Vielfältige einfache Bewässerungssysteme, insbesondere für Gemüse und Futterkulturen, sollen auch in niederschlagsarmen, Jahren stabile Erträge sichern ...

  • So führen wir den Wettbewerb

    Die Vorhaben im sozialistischen Wettbewerb 1984, die nach breiter Aussprache in den Brigaden und Abteilungen durch die LPG beschlossen worden sind, betrachten wir als würdigen Beitrag im 35. Jahr der Gründung unserer Republik zur allseitigen Stärkung unserer Arbeiter-und-Bauern- Macht. Dazu nutzen wir planmäßig und klug alle Vorzüge, die die sozialistische Landwirtschaft bietet ...

  • Wichtiger Beitrag der Kleinproduzenten

    Durch Erschließung örtlicher Reserven können über den eigenen Bedarf hinaus für die Verr sorgung bereitgestellt werden: 600 dt Obst, 7900 dt Gemüse, 570 dt Tabak, 470 dt Rindfleisch, 1940 dt Schweinefleisch, 582 dt Geflügel, darunter 25 dt Gänse, 4 Millionen Eier, 120 dt Honig und 36,5 dt Wolle. Von ...

  • Die Zusammenarbeit wird vertieft

    Um unsere Vorhaben zielstrebig verwirklichen zu können, wird die kooperative Zusammenarbeit allseitig vertieft. Schrittweise — bei Wahrung der juristischen Selbständigkeit der Genossenschaften — vervollkommnen wir den einheitlichen Reproduktionsprozeß. Er ergibt sich aus dem natürlichen Kreislauf Boden — Pflanze — Tier — Boden ...

  • 43,2 45,2 46,4

    Eine besondere Verantwortung tragen wir zur besseren Versorgung der Hauptstadt Berlin und von Industriezentren unseres Bezirkes mit Gemüse. Insgesamt werden wir auf 688 Hektar, das ist eine Erweiterung gegenüber 1983 um 300 Hektar, Gemüse erzeugen. Um dieses Gemüse schnell und mit geringsten Verlusten ...

  • Intensivierung der Pflanzenproduktion hat Vorrang

    Von uns werden 7479 Hektar landwirtschaftliche ' Nutzfläche bewirtschaftet, darunter 7082 Hektar Ackerland auf der Standorteinheit AL 2 mit der durchschnittlichen Ackerzahl von 39. Auf dieser Fläche wollen wir eine pflanzliche Bruttoproduktion von 46,4 Dezitonnen Getreideeinheiten je Hektar (dt GE/ha) erreichen ...

Seite 4
  • Statistik

    Kultur Neues Deutschland / 19. Dezember 1983 / Seite 4 Mädchenträume Als häßliches Entlein, sich ihrer Herkunft schämend, kommt Laura an das „Mädchencollege Melbourne". Unter dem strengen Regime der Erzieherin scheint das sensible Mädchen beinahe zu scheitern. Doch Laura wehrt sich. Ihre phantasievolle Liebesgeschichte bewegt wochenlang alle Mädchenherzen, ihr gesundes Empfinden für Gerechtigkeit und Wahrheit stellen bürgerliche Erziehungsziele völlig in Frage ...

  • „Tapferes Schneiderleiii" —jnal anders

    Premiere auf der Probebühne des Berliner Theaters der Freundschaft

    VonK. J. Wendlandt Das hat's am Berliner Theater der Freundschaft bisher nun wirklich noch nicht gegeben: eine Aufführung des Märchens „Bas tapfere Schneiderlein", bei der zwei Schauspieler als Fliegen die Mustöpfe umschwirren. Doch damit längst nicht genug. Die beiden schlüpfen dann behende jeweils in die Rollen der Prinzessin, des Königs oder des Kanzlers, der bei dieser originell umgemodelten Geschichte der Brüder Grimm von Autor Wolf Gangrain hinzuerfunden wurde ...

  • Politisches Engagement in anspruchsvollen Liedern

    Katja Ebstein in der Fernsehreihe „Stars im Konzert"

    Von Günter G ö r t z Erklingt die Melodie „Wunder gibt es immer wieder", wissen die Schlagerfreunde, wer dieses Lied vor Jahren populär gemacht hat: Katja Ebstein. Daß sie weniger wundergläubig ist, als es nach diesem Text zu vermuten wäre, bewies die bekannte Sängerin durch ihr in beharrlicher Arbeit errungenes künstlerisches Profil und durch ihr engagiertes Auftreten in der Friedensbewegung der BRD ...

  • Dokumente, die wichtige Erkenntnisse brachten

    Granin hat bei verschiedenen Gelegenheiten betont, daß man die gesellschaftliche Rolle der Kunst nicht überschätzen dürfe. Zuerst zähle natürlich die Ökonomie. Und auch im gesellschaftlichen Bewußtsein sei die Kunst nur ein Teil. So gesehen, stehe der Künstler in einer Reihe mit vielen, die gewissenhaft das Ihre tun, und werde zugleich in der Spezifik seiner Aufgaben begriffen ...

  • Mit Hufe der Literatur das Leben erforschen

    Heine sei bereits im vorrevolutionären Rußland der populärste ausländische Dichter gewesen, sagte Daniil Granin in unserem Gespräch. Fast alle russischen und die meisten sowjetischen Dichter hätten unter seinem Einfluß gestanden. Was ihn selbst betrifft, so habe ihn besonders die Heinesche Prosa inspiriert ...

  • Meisterwerke revolutionärer Plakatkunst

    Die Ausstellung „Revolutionäre Plakatkunst in den Kämpfen der deutschen Arbeiterklasse" ist in der Staatlichen Galerie Moritzfourg Halle zu sehen. Sie zeigt 8Q historische Plakate aus den Jahren 1919 bis 1933 sowie einige Arbeiten, die von 1945 bis 1950 entstanden. Die Schau ist dem 65. Jahrestag der KPD gewidmet und belegt in anschaulicher Weise, wie die Kunst als Waffe im Klassenkampf wirkte ...

  • Bildschirm aktuell

    NEUGIER. „Außenseiter - Spitzenreiter" hält wieder viele Überraschungen bereit. Allerdings wird diesmal — wie vor den Festtagen üblich — noch nichts verraten. (Donnerstag, 20 Uhr, Fernsehen 1) COSTA CORDALIS. Der griechische Sänger war Gast in der Stadthalle Karl-Marx-Stadt, und er gehört nun zu den „Stars im Konzert" ...

  • Sänger bekennen sich zum Kampf für den Frieden

    Havanna (ADN). Die Konferenz des „Internationalen Komitees des neuen Liedes" ging am Sonntag in Havanna zu Ende. Engagierte Sänger aus zahlreichen Ländern — vor allem aus Lateinamerika — nahmen daran teil. In einer Erklärung bekennen sich die progressiven Sänger und Liedermacher zur Solidarität mit dem ...

  • Arbeiterfotograf Erich Rinka verstorben

    Berlin (ADN). Kurz vor Vollendung seines 81. Lebensjahres verstarb' am Sonnabend Erich, Rinka, der in der Weimarer Republik als Arbeiterfotograf bekannt wurde. Seit 1923 Mitglied des Kommunistischen Jugendverbandes und seit 1927 Mitglied der KPD, wurde er knapp 30j ährig Reichssekretär der Vereinigung der Arbeiterfotografen Deutschlands und 1932 Leiter des Internationalen Büros der Arbeiterfotografen ...

  • Bereits 20. Band der Musikgeschichte in Bildern

    Leipzig (ADN). Der 20. Band der „Musikgeschichte in Bildern", eines der umfangreichsten Vorhaben des Deutschen Verlages für Musik in Leipzig, ist in diesen Tag«! erschienen. Er wurde von einem Kollektiv namhafter Autoren aus Nordafrika und Europa unter Leitung von Paul Collaer und Jürgen Eisner verfaßt und stellt an Hand fast 200 großformatiger Fotos, eines ausführlichen Textteils und zahlreicher Illustrationen die Musikkulturen der Völker Nordafrikas vor ...

  • DDR-Künstler findet in Colombo starke Beachtung

    Colombo (ADN). Eine Kunstausstellung mit über 60 Arbeiten des Hallenser Malers Karl-Erich Müller ist in Colombo vom Premierminister Sri Lankas, Ranasinghe Premadasa, eröffnet worden. In seiner Rede erinnerte er an seinen offiziellen DDR-Besuch vor zwei Jahren und die herzlichen Gespräche mit dem Vorsitzenden des Ministerrates der DDR, Willi Stoph ...

  • Schöpferisch sein im Denken und Handeln — jeder an seinem Platz

    Eine Begegnung mit dem sowjetischen Schriftsteller Daniil Granin Von Dr. Irmtraud Gutschke

    Dannl Granin nennt Heines „Reisebilder" das „Ideal der Prosa" — nicht etwa nur aus aktuellem Anlaß, weil er kürzlich mit dem Heinrich-Heine-Preis des Ministers für Kultur der DDR ausgezeichnet wurde. Schon 1961 in „Die schöne Uta" hat er geschildert, wie er in der Schule über Heines Gedichte die deutsche Sprache lieben lernte, wie ihm ...

  • Kinder studieren Oper von Kurt Schwaen ein

    Leipzig (ADN). „Der ABC- Stern" ist der Titel einer neuen Kinderoper des Berliner Komponisten Kurt Schwaen, die das Kindermuslktheater Leipzig im Frühjahr aufführen wird. Gegenwärtig studieren die Mitglieder des Ensembles, das am Zentralen Haus der Jungen Pioniere „Georg Schwarz" in der Messestadt beheimatet ist dieses Werk ein ...

  • Wie sich in tagtäglicher Arbeit Moral beweist

    Damit im Zusammenhang stehen Überlegungen zur Moral der Arbeiterklasse unter heutigen friedlichen Bedingungen, die Granin in unserem Gespräch äußerte: „Die modern organisierte, rhythmische Produktion fordert Disziplin, tagtägliche Pflichterfüllung, Gewissenhaftigkeit, Bestreben, Qualitätsarbeit aru leisten ...

  • Olsenbande

    „Die Olsenbande ergibt sich nie" - das ist für die Liebhaber dieser dänischen- Erfolgsserie längst ein klarer, Fall. Olsen, Benny und Kjeld lassen natürlich auch diesmal die unverwüstliche Yvonne nicht aus, wenn es um Egons „genialen' Plan" geht, alles Vorangegangene in den Schatten zu stellen. Egon macht in Ökonomie, denn sein letzter Zellengefährte im Gefängnis war ein Jurist ...

  • Sorge um Robinson

    Maud Cantley (Romy Schneider) aus dem Armenviertel von London ist Wortführerin einer Schar von Kindern, die wie sie tagsüber bis zur Erschöpfung in Mr. Gillis' Baumwollspinnerei arbeiten müssen. Mit Kraft und Güte setzt sie sich für den arm gewordenen, vom eigenen Sohn verlassenen „ Robinson "-Dichter Defoe ein und erweicht schließlich sogar das Herz des Königs, der seinen ehemaligen Berater Defoe verstieß ...

  • Entdeckungsreise

    „Sabine Kleist 7 Jahre...", deren Eltern bei einem Autounfall ums Leben kamen, fühlt sich im Heim geborgen. Als die Gruppenerzieherin Edith die Arbeit aufgibt, weil sie selbst ein Kind erwartet verkraftet Sabine diese Trennung nicht. Sie läuft davon und irrt zwei Tage und Nächte durch Berlin. Bei diesem Abenteuer lernt das kleine Mädchen (Petra Lämmel) die Probleme der anderen besser verstehen, und sie empfindet deren Fürsorge ...

  • Goodbye und Amen

    In einem Zimmer des Hilton- Hotels in Rom hält ein Unbekannter zwei Geiseln gefangen: eine Dame aus der sogenannten besseren römischen Gesellschaft und deren Liebhaber, einen Western-Helden. Der Attentäter gibt sich als Attache der USA- Botschaft aus. — Damiano Damiani deckt in diesem Film Pläne und Aktionen der CIA in Italien auf ...

  • Mädchenträume

    Als häßliches Entlein, sich ihrer Herkunft schämend, kommt Laura an das „Mädchencollege Melbourne". Unter dem strengen Regime der Erzieherin scheint das sensible Mädchen beinahe zu scheitern. Doch Laura wehrt sich. Ihre phantasievolle Liebesgeschichte bewegt wochenlang alle Mädchenherzen, ihr gesundes Empfinden für Gerechtigkeit und Wahrheit stellen bürgerliche Erziehungsziele völlig in Frage ...

  • Lady Chatterley

    Ein Schatten liegt über der Ehe von Lady Chatterley und Sir Clif- ^ford, die kurz vor Kriegsausbruch' geheiratet haben. Der junge Mann (Shane Briant) ist als ein Krüppel aus dem Krieg heimgekehrt. Und obwohl sich die junge Lady (Silvia Kristel) sehr um ihn bemüht, ist sie an seiner Seite recht unglücklich ...

Seite 5
  • „Der Hunger in unserem Land ist da, und er ist echt"

    Washington. Nach wie vor ist in den USA die Empörung nicht abgeklungen, die die Behauptung des Präsidentenberaters Edwin Meese ausgelöst hat, es existierten keine zuverlässigen Beweise für Hunger in den USA, und die Besucher von Suppenküchen 'würden dort nur essen, „weil das einfacher ist, als dafür zu zahlen" ...

  • PKP entschlossen im

    Kampf für den Frieden Politisches Hauptdokument des Parteitages verabschiedet

    Von unseren Berichterstattern Forto. Die Verteidigung des Friedens ist die gemeinsame und dringliche Aufgabe aller Völker, wird in der am Sonntag zum Abschluß des X. Parteitages der Portugiesischen Kommunistischen Partei in Porto angenommenen Politischen Resolution hervorgehoben. Das einstimmig beschlossene ...

  • USA bei Abstimmungen in UNO stark isoliert

    Staatenmehrheit verurteilte Nuklearkriegsdoktrinen

    Von unserem Korrespondenten Horst Schaftr New York. Die USA haben sich in den letzten Tagen im Plenum der UNO-Vollversammlung bei zahlreichen Abstimmungen zu Lebensfragen der Menschheit eindeutig von der überwiegenden Mehrheit der Staaten der Welt isoliert. So stimmten die Beauftragten der Reagan-Regierung ...

  • Mosaik

    DDR-Lutherschau in Island

    Bombenanschlag in London London. Ein Bombenanschlag auf ein Londoner Kaufhaus forderte pm Sonnabend neun Todesopfer und richtete schwere Zerstörungen an. Brandstiftung mit Pistole . Amsterdam. 13 Besucher eines Clublokals in Amsterdam kamen in der Nacht zum Sonntag bei einem Brandanschlag ums Leben. Ein ehe-: maliger Angestellter hatte Benzin in' den Club gegossen und dieses mit Pistolenschüssen in Brand gesetzt Rom: Schlag gegen Unterwelt Rom ...

  • Schuler in BRD lehnen Raketen der NATO ab

    Kongreß weist Angriff auf Perspektive der Jugend zurück

    Köln (ADN)/ Mit dem Aufruf zur Gründung einer bundesweiten Schülervertretung für den wirksamen Kampf gegen Raketenstationierung, Sozialabbau und Berufsverbote ist am Sonntag in Köln der erste Schülerkongreß in der BRD beendet worden. Die Angriffe auf Lern- und Lebensbedingungen, auf Schülerrechte und auf die Perspektiven der Jugend in der BRD erforderten eine starke Organisation, erklärten die rund 400 Schülervertreter aus allen Landern der Bundesrepublik ...

  • Luftwaffe des südafrikanischen Regimes bombardierte Angola

    Todesopfer bei verbrecherischem Angriff auf Caiundo

    Luanda (ADN). Die südafrikanische Luftwaffe hat am Sonntag ihre Angriffe auf die Provinz Kuando-Kubango ausgedehnt und die Stadt Caiundo rund 128 Kilometer südlich von Menongue, dem Verwaltungszentrum der Provinz, bombardiert, teilte das angolanische Verteidigungsministerium mit Bei dem Angriff wurden zahlreiche Menschen getötet sowie Wohnhäuser, die Schule und das Hospital der Stadt getroffen ...

  • Den USA war Genf Deckmantel für ihre Stationierungspolitik

    Raketen sollen militärisches Gleichgewicht beseitigen

    Oslo (ADN). Die USA wollen mit der Stationierung ihrer neuen Mittelstreckenraketen in Westeuropa das militärstrategische Gleichgewicht beseitigen. Die Regierungen der NATO-Länder machen sich mitschuldig an der Verschärfung der internationalen Situation. Das wird in einem „Offenen Brief" des Politbüros der KP Norwegens an die Friedensorganisationen, die Gewerkschaften und die politischen Parteien des Landes festgestellt ...

  • Französische Persönlichkeiten für Einfrieren der Kernwaffen

    Abrüstungstagung in Paris auf breiter politischer Basis

    Von unserem Korrespondenten Gerhard Leo Paris. Abgeordnete und Senatoren verschiedener Parteien, Gewerkschaftsfunktionäre, Mitglieder christlicher Organisationen, Wissenschafter und Schriftsteller haben an? Wochenende in Paris an einer zweitägigen Aussprache über Probleme der Sicherung des Friedens und der Abrüstung teilgenommen ...

  • XI. Parteitag der KPS wurde in Madrid beendet

    Madrid (ADN). Mit der Wahl des Zentralkomitees hat der XI. Parteitag der KP Spaniens am Sonntag in Madrid nach fünftägigen Beratungen seine Arbeit beendet. In der ersten Sitzung des ZK wurden Gerardo Iglesias zum Generalsekretär der KPS und Dolores Ibarruri zur Vorsitzenden der Partei wiedergewählt. ...

  • Internationales Komitee für europäische Sicherheit tagte

    Forum für Abrüstung in Europa nach Belgien einberufen

    Brasse] (^DN)^Das Internationale Komitee lür europäische Sicherheit und Zusammenarbeit hat am Wochenende in Brüssel beschlossen, ein Porum von Repräsentanten der europäischen Öffentlichkeit und der Friedensbewegung zu Problemen des Vertrauens, der Sicherheit und der Abrüstung in Europa zu organisieren ...

  • Verwundete der PLO aus Tripoli evakuiert

    Beirut (ADN). 98 schwerverwundetete palästinensische Kämpfer sind am Wochenende mit dem unter Rotkreuzflagge fahrenden italienischen Schiff „Appia" von der nordlibanesischen Hafenstadt Tripoli nach Larnaca auf Zypern gebracht worden. Die Evakuierung der Verwundeten verlief unter Aufsicht des Internationalen Roten Kreuzes ...

  • USA planen Erhöhung der Militärhilfe für Israel

    Tel Aviv (ADN). Die USA wollen ihre Militärhilfe für Israel weiter erhöhen. Wie der israelische Rundfunk am Sonntag berichtete, habe USA-Präsident Reagan dem israelischen Ministerpräsidenten Shamir zugesichert,, „künftig den wachsenden militärischen Interessen Israels" Rechnung zu tragen. Ein bisher geheimgehaltenes Zusatzprotokoll zum amerikanisch-israelischen Vertrag, der während des Besuches Shamirs in Washington abgeschlossen worden war, beträfe dier-USA-Militärhilfe ab 1986 ...

  • Erdbeben in iwei Sowjetrepubliken

    Moskau (ADN). Ein schweres Erdbeben der Stärke sieben auf der nach oben offenen Richter- Skala hat am Freitag Gebiete Mittelasiens- erschüttert, berichtete TASS. Das Epizentrum lag im Norden des kirgisischen Alaigebirges beim 7134 m hohen Pik Lenin. In einigen Gebieten wurden Gebäude beschädigt. Ein weiteres Erdbeben verursachte am vergangenen Donnerstag an den Südwesthängen des Kleinen Kaukasus in der Aserbaidshanischen SSR erhebliche Gebäudeschäden, heißt es in einem „Iswestija"-Bericht ...

  • US-Raketen zerstören Kräftegleichgewicht

    Athen -. (ADN). Die Stationierung von US-amerikanischen Pershing II und Cruise Missiles in Westeuropa zerstört das Kräftegleichgewicht und muß zwangsläufig zu Gegenmaßnahmen der Sowjetunion und ihrer Verbündeten führen, um den Frieden zu bewahren. Das erklärte der Generalsekretär des ZK der Kommunistischen Partei Griechenlands, Harilaos Florakis, am' Sonnabend auf dem dritten Kongreß des Kommunistischen Jugendverbandes Griechenlands in Athen ...

  • Breiteres Bündnis gegen Nuklearrüstung nötig

    Bonn (ADN). Die Friedensbewegung in der BRD müsse deutlich machen, daß auch nach der Entscheidung des Bundestages für die Raketenrüstung eine Mehrheit der Bevölkerung den sofortigen Stationierungsstbpp und den Abzug der bisher aufgestellten Pershing-II-Raketen will. Das hat der Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft der Jungsozialisten in ...

  • Laotische Gewerkschafter beendeten I.Kongreß

    Vientiane (ADN). Der 1. Kongreß des laotischen Gewerkschaftsbundes ist am Wochenende in Vientiane beendet worden. Die Delegierten verabschiedeten ein Statut und wählten die leitenden Organe des Bundes. Zum Vorsitzenden des Exekutivkomitees wurde Thitsoy Sombatdouang, Mitglied des ZK der LRVP. gewählt ...

  • Wahl zum Obersten

    Sowjet der UdSSR am 4. Man 1984 Von unserem Korrespondenten

    Pri. Moskau. Entsprechend einem Erlaß des Präsidiums des Obersten Sowjets der UdSSR werden am 4. März 1984 Wahlen zum höchsten Organ der Staatsmacht in der Sowjetunion stattfinden. Die fünfjährige Legislaturperiode des amtierenden Obersten Sowjets, der am 28. Dezember zu seiner nächsten Tagung zusammentrifft, läuft im kommenden Jahr aus ...

  • Bau der Erdgastrasse Sibirien-Westeuropa gehl in der ÜSSR zügig voran

    - Prae (ADN). Vom 860 Kilometer langen CSSR-Abschnitt der neuen Exportgasleitung Sibirien—Westeuropa sind bereits 160 Kilometer Rohre verlegt worden. Bis zu seiner endgültigen Fertigstellung im Jahre 1988 werden für den Transport des Erdgases ab Januar 1984 bereits vorhandene Transitleitungen genutzt ...

  • Für atomwaffenfreie Zone auf dem Balkan

    Bukarest (ADN). Zweitägige offizielle Gespräche zwischen dem rumänischen Präsidenten Nicolae Ceausescu und dem griechischen Premierminister Andreas Papandreou sind am Sonntag in Bukarest beendet worden. Wie Agerpres berichtete, hoben beide Politiker den Willen ihrer Länder hervor, verstärkte Anstrengungen ...

  • Enges Zusammenwirken Todesschwadron-Armee

    San Salvador (ADN). Eine Liste mit den Namen von Armeeoffizieren, die den berüchtigten Todesschwadronen El Salvadors vorstehen, hat der Befreiungäsender „Radio Farabundo Marti" veröffentlicht. Danach gehören der Chef des Ausblldungszentrums für ingenieurtechnisches Personal, Oberst Denis Moran, sowie weitere leitende Offiziere der Armee und der Polizei zu den Anführern der Terrorgruppen ...

  • Kenia unterstützt Kampf des Volkes von Namibia

    Nairobi (ADN). Die Regierung Kenias hat ihre Unterstützung für den Unabhängigkeitskampf des Volkes von Namibia bekräftigt. Bei einem Treffen mit dem Präsidenten der Südwestafrikanischen Volksorganisation (SWAPO) von Namibia, Sam Nujoma, erklärte Außenminister Elijah Mwangale in Nairobi, Verhandlungen über die Unabhängigkeit Namibias könnten nur erfolgreich sein, wenn dabei die SWAPO als einzig rechtmäßige Vertreterin des namibischen Volkes einbezogen wird ...

  • Präsident Guyanas gegen Politik der Einmischung

    Georgetown (ADN). Der Staatspräsident Guyanas, Linden Forbes Burnham, hat die wachsende Einmischung der USA in die Angelegenheiten souveräner Staaten Mittelamerikas und der Karibik verurteilt. Auf einer Tagung der Nationalversammlung in Georgetown verwies er auf die militärische Intervention in Grenada und die unablässigen Aggressionsakte gegen Nikaragua ...

  • Was sonst noch passierte

    Während vor allem der soziale Bereich des britischen Staatshaushaltes von drastischen Kürzungen gekennzeichnet ist,' versuchen Mitglieder des Oberhauses, auf Staatskosten ausgiebig für ihr leibliches Wohl zu sorgen. Lord Shinweli erhob kürzlich allen Ernstes die Forderung: Mitgliedern dieses Gremiums müßte endlich, erlaubt sein, eine' »angemessene Tagesration" Whisky als Spesen abzurechnen ...

  • Kampuchea: Appell zu Aufbau und Verteidigung

    -Phnom Penn (ADN). Die Einheitsfront für den Aufbau und ydte Verteidigung des kampucheanischen Vaterlandes hat das Volk und die Armee Kampucheas aufgerufen, die Anstrengungen im Wettbewerb für den nationalen Aufbau und den Schutz des Landes weiter zu verstärken. Das wurde auf der am Wochenende beendeten 3 ...

  • Israel befindet sich im Krieg gegen die PLO

    Tel Aviv (ADN). Ministerpräsident Shamir erklärte am Sonntag in einem Fernsehinterview, Israel befinde sich im Krieg gegen 'die PLO und sei nicht bereit, diesen Krieg einzustellen. Auf die Frage, ob Israel die PLO-Kämpfer und Yasser Arafat ungehindert aus Tripoli abziehen lassen werde, verweigerte er die Antwort und meinte: „Wir bekämpfen die PLO, wo wir können ...

  • 1984 wird Aktionsjahr gegen Cruise Missiles

    London (ADN). Die britische Friedensbewegung betrachte 1984 alsi Aktionsjahr gegen die Cruise Missiles, erklärte die Vorsitzende der „Kampagne für Nukleare Abrüstung" (CND), Joan Ruddock, in einem' Gespräch mit dem' Londoner „Morning Star". 'In der Öffentlichkeit sei eine wachsende Erkenntnis über die Gefährlichkeit der USA-Flügelraketen festzustellen ...

  • Außenminister berieten Lage im Nahen Osten

    Damaskus (ADN). Die Außenminister Syriens, Libanons und Saudi-Arabiens, Abdel Halim Khaddam, Elie Salem und Prinz Saud al-Faisal, sind am Sonntag in Damaskus zusammengetroffen. Wie die syrische Nachrichtenagentur SANA berichtete, wurden in Unterredungen der drei Politiker die Lage im Nahen Osten, insbesondere ...

  • McDonnell Douglas kauft Rüstungsunfernehmenauf

    Washington (ADN). Der Luftfahrtkonzern McDonnell Douglas Corporation, der in der Liste der führenden Pentagon-Auftragnehmer an zweiter Stelle steht, wird das Rüstungsunternehmen Hughes Helicopters Inc. aufkaufen, berichtete die „New York Times" am Wochenende. Helicopters Inc. produziert für das Pentagon ...

  • Wahlen zum Parlament in Japan

    Tokio (ADN). Wahlen zum Parlament haben am Sonntag in Japan stattgefunden. Nach Mitteilung der Wahlbehörde wird das Ergebnis der Stimmenauszählung am Montag bekanntgegeben.

  • Italienische Juristen gegen Cruise Missiles

    Rom (ADN). Die Stationierung von US-Erstschlagswaffen auf Sizilien verstößt gegen wesentliche Prinzipien der italienischen Verfassung, stellten Juristen aus

Seite 7
  • Meister des Vorjahres sind erneut Titelträger

    Katarina Witt. Falko Kirsten und Baeß/Thierbach vorn

    van unserem Mnehterstattar Hans A 11 m e r t Mit den Meisterschaften haben die Eiskunstläufer der DDR am vergangenen Wochenende in Karl-Marx-Stadt eine wichtige Station der Vorbereitung auf die Olympischen Spiele in Sarajevo hinter sich gebracht. Dabei wurden durchweg die Meister des Vorjahres Katarina Witt (SC Karl-Marx-Stadt), Falko Kirsten (SC Einheit Dresden) sowie Sabine Baeß und Tassilo Thierbach (SC Karl-Marx-Stadt) erneut Titelträger ...

  • Beim Dynamo-Cup zwei Außenseiter siegreich

    Simone Rieper mit Florett und Andrea* Gerlach r«il-D«<jert

    Von unserem Berichterstatter Jürgen Holz „Nein, mit diesem Erfolg habe ich wirklich nicht gerechnet", schüttelte die erst 19jährige Simone Rieper .vom SC Dynamo Berlin den Kopf. Die noch der Juniorenklasse angehörende Florettfechterin hatte sich beim 13. Dynamo-Cup in Berlin, der diesmal 273 Aktive aus acht Ländern vereinte, im Finale gegen die WM-erfahrene Petra Faber (ASK Potsdam) mit 8:4 Treffern klar durchgesetzt, wobei die krasse Außenseiterin mit ihrer konsequenten Kampfesweise gefiel ...

  • lob der Großmeister für Garri Kasparow

    Der 20jährige im Kandidatenfinale gegen Wassili Smyslow

    Von unserem Londoner Korrespondenten Reiner Oschmann Beim letzten Match, dem elften und für den Gesamtsieg entscheidenden, habe sich der sowjetische Schachspieler Garri Kasparow „in Bestform" vorgestellt, schrieb am Wochenende der Londoner „Guardian", und der Schachkorrespondent der „Times" resümierte, das 7:4- Endergebnis gegen Viktor Kortschnoi (Schweiz) sei so eindeutig, daß „keinerlei Zweifel über den besseren Spieler zurückblieb" ...

  • DDR verteidigte bei den Damen erneut Trophäe

    Bei den Herren gewann wiederum die UdSSR /DDR Dritter

    Mit Erfolgen • für die DDR- Damen und die sowjetischen Herren endeten am Sonntag in Ankara die Schwimm-Europapokalwettbewerbe, an denen 13 Länder beteiligt waren. Beide Vertretungen setzten damit ihre Siegesserien fort, gewannen sie doch seit Einführung der Kurzbahn-Wettkämpfe im Jahre 1980 stets die Trophäen ...

  • Der Gastgeber kam zum elften Turniererfolg

    18:17 der DDR-Handballer im Rostocker Finale gegen Polen

    Durch einen 18:17 (12:7)-Erfolg im entscheidenden Treffen gegen den WM-Dritten Polen beendeten die DDR-Handballer am Sonnabend in Rostock das 14. DHV- Länderturnier als Sieger. Die DDR-Mannschaft, tags zuvor 26:11 (10:3)-Sieger gegen Algeriern, blieb als einzige Vertretung ohne Punktverlust und verteidigte daanit den Pokal erfolgreich ...

  • Zweimal Klaus Ostwald

    Skiflugweltmeister dominiert bei Tournee der Freundschaft

    Skiflugweltmeister Klaus Ostwald (DDR) erwies sich am Wochenende bei der 20. Springertournee der Freundschaft in Harrachov (CSSR) als Bester. Nach seinem Vortagserfolg auf der 70-m-Schanze war der Klingenthaler auch auf dem großen Bakken am Teufelsberg nicht zu gefährden. Mit der Gesamtnote 218,4 für Sprünge von 120,5 und 113 m gewann er sicher vor Vladislav Podzimek (CSSR/210,4 - 115/116) und Jens Weißflog (DDR), der mit Sprüngen von 120 m und 109,5 m auf die Note 208,3 kam ...

  • Olaf Ludwig nun auch bester Bahnetappenfahrer

    Mit Jörg Köhler gewann er „Sechs Tage" der „Jungen Welt"

    Von Heim Wagner Nach 1800 Runden und einem Omnium trennte ein einziger Punkt die Sieger won den Zweiten: Die Geraer Mannschaft Olaf Ludwig und Jörg Köhler gewann die „Sechs Tage" der FOJ-Zeitung „Junge Welt" auf dem Holzlattenoval in der Berliner Werner- Seelenlbinder-Halle mit 72 Zählern, während die Berliner Dynamo-Kombination Gerald Buder und Bernd Dittert 71 Punkte zusammengefahren hatte ...

  • MotiMBn

    Boden-Olympiasieger Roland Brückner (SC Dynamo Berlin/57,30 Punkte) und die Riege des ASK Potsdam (275,70 Punkte) waren beim Kürsechskampf der Meisterklasse in Jena-Lobeda erfolgreich. Der TSC Berlin wurde Gewinner des Frauen-Handballturniers der Zeitschrift „Für Dich" vor Lutsch Moskau (beide 6:2 Punkte), wobei das bessere Torverhältnis entschied ...

  • In Kreisorganisaf tonen dieDTSB-Wahlenbeendel

    Mit weiteren 34 Delegiertenkonferenzen wurden am Wochenende die Wahlen des DTSB der DDR in den Kreisorganisationen abgeschlossen. In Frankfurt (Oder) konnte sich DTSB-Vizepräsident Werner Berg vom weiteren sportlichen Aufschwung im Kreisg»- biet überzeugen. 9978 Bürger, das sind 1243 mehr als vor drei Jahren, gehen dort in nunmehr 149 Sektionen und 64 Allgemeinen Sportgruppen ihren sportlichen Neigungen nach ...

  • Auf der Olympiabahn die UdSSR und die DDR vorn

    • Bei den internationalen Rennschlittenwettbewerben auf der : Olympiabahn in-Sarajevo siegte rdie UdSSR in den beiden Konkurrenzen der Männer. Sie kam im Einsitzer durch Juri Chartschenko und Vizeweltmeister Sergej Danilin zum Doppelenfolg, und im Doppelsitzer ließen sich Juri Beloussow/Alexander Beljakow Rang eins nicht nehmen ...

  • HERREN

    1. Tag: 100 m Freistil: 1. Woithe (DDR) 49,95, 4Ö0 m Freistil: 1. Salnikow (UdSSR) 3:46,25, 2. Ließ (DDR) 3:51,01, 100 m Brust: 1. Wolkow (UdSSR) 1:02,19, ... 5. Buttgereit (DDR) 1:03,35, 200 m Schmetterling: 1. Groß (BRD) 1:56,07, ... 3. Dreßler (DDR) 2:01,50, 200 m Rücken: 1. Sabolotnow (UdSSR) 1:59,18, 2 ...

  • Dotzauer und Lynch in Seefeld aleichauf

    ■ Zwei Sieger gab es am Sonntag zum Abschluß der ersten Nordischen Kombination, des olympischen Winters in Seefeld. Der WM-Dritte Uwe Dotzauer vom SC Dynamo Klingenthal und Kerry Lynch (USA) wurden im Feld der. 72 Teilnehmer; aus 12 Ländern gleichauf mit der Note 421,30 notierft. Uwe Dotzauer hatte nach dem Kombinationssprunglauf nur an zehnter Stelle (1:43,3 min Rückstand) gelegen, und Lynch war nicht einmal unter den ersten 15 aufgetaucht ...

  • Resultate

    DAMEN

    1. Tag: 200 m Freistil: 1. Meineke (DDR) 1:59,16, 800 m Freistil: 1. Sonnenbrodt (DDR) 8:36,22, 200 m Brust: 1. Selenkowa (UdSSR) 2:31,05, ...4. Hörner (DDR) 2:34,34, 100 m Schmetterling: 1. Saslawskaja (UdSSR) 1:02,31, ... 4. Metaefce (DDR) 1:03,14, 100 m Rücken: 1. Kleber (DDR) 1:01,66, 400 m Lagen: 1 ...

  • Skistaffel der Frauen belegte dritten Rang

    Einen finnischen Sieg durch Marja-Liisa Hämäläinen gab es zum Auftakt internationaler Damenskiwettbewerbe in Autrans (Frankreich). Sie behauptete sich über 10 km in 31:38,2 min. Norwegens dreifache Weltmeisterin Berit Aunli kehrte nach der Geburt ihres Kindes auf die Loipe zurück und belegte einen bemerkenswerten fünften Rang ...

  • Birte Weigang schwamm zweimal Europarekord

    Zwei Europarekorde über 50 m Rücken stellte die 15jährige Erfurterin Birte Weigang beim 3. Sprintpokal des SC Dynamo Berlin am Sonntag im Berliner Sportforum auf. Mit 29,59 s im Halbfinale und 29,16 s im Finale verbesserte sie die alte Bestzeit ihrer Klubkameradin Ina Kleber, die bei 29,67 s stand. Die ...

  • DDR-Auswahl nominiert

    Im Anschluß an die DDR-Meisterschaften im Eiskunstlaufen wurde am Wochenende in Karl- Marx-Stadt die Nationalmannschaft für die olympische Saison berufen. Aus dem 14köpfigeri Aufgebot werden die Mannschaften für die Europa- undi Weltmeisterschaften formiert Aufgebot, Damen: Katarina Witt (SC Karl-Marx-Stadt), Karin Hendschke (TSC Berlin), Simone Koch (SC Einheit Dresden), Constanze Gensei (SC Karl-Marx- Stadt) ...

  • Lehmann und Hoppe mit schnellsten Bobzeifen

    . Einen dreifachen DDR-Erfolg gab es am Sonnabend bei der internationalen Tiroler Viererbobmeisterschaft aiuf der Olympiabahn von Igls. Dabei belegten, die von Bernhard Lehmann und Wolfgang Hoppe gesteuerten Schlitten zeitgleich mit 1:46,95 min den ersten Platz. Dritter wurde die Besatzung von Detlef Richter in 1:47,53 min ...

  • Drei neue Weltrekorde der UdSSR-Gewichtheber

    Nach seinem Weltrekord im Reißen mit 207,5 kg konnte der Superschwergewichtler Alexander Gunjaschew am Sonntag bei den UdSSR-Pokalwettbewerben in Leningrad mit 462,5 kg (207,5/ 255 kg) auch eine neue Höchstmarke im Zweikampf aufstellen. Zuvor war Leichtgewichtler Wladimir Gratschow mit 155,0 kg dm Reißen zu einem neuen Weltrekord gekommen ...

Seite 8
  • Konter des Titelverteidigers zermürbten Leipzigs Lok-Elf

    Luciano Tessari meinte nach dem Schlußpfiff in Leipzig: „Ich bin beeindruckt". Der AS Rom, Gegner des BFC Dynamo im Europapokal-Viertelfinale, hatte es eilig. Er schickte seinen Assistenztrainer noch vor der Winterpause zu dem Spitzenspiel unserer Oberliga. Tessari sah eine Berliner Dynamo-Elf, die nach dem Stolper-O:0 auf eigenem Platz gegen den HFC nicht wiederzuerkennen war und eine spielerisch und taktisch hervorragende Leistung bot ...

  • Der Gastgeber stand vor einem Debakel

    Meister präsentierte sich in glänzender Spiellaune

    LOK LEIPZIG: Müller; Altmann-, Treske, Bgum, Zötzsche; Moldt (V), Liebers, Bredow (V/60. Kühn); Schöne, Richter, Marschall. s BFC: Rudwaieit; Rohde; Grether, Ullrich, Troppa; Terletzki, TrieloH, Backs; Thom (82. Rath), Ernst (88. Voß), Schulz. Torf ölte: 0:1 Ernst (12.), 0:2 Ernst (24.), 0:3 Trieloff (60 ...

  • Erster Heimsieg und nicht mehr am Ende

    1. FC Union gab „Rote Laterne" an Chemie Leipzig ab

    UNION: Hawa; Weniger; Ksienzyk, Koenen, Wirth (48. Möckel); Treppschuh, Borchardt, Hendel; Hovest (89. Kimmritz), Seier, Reinhold. CH. LEIPZIG: Saumsiegel (46. Kahnt); J. Fritsche; Weiß (V), St. Fritzsche, Stieglitz; Graul (71. Reimer), Illge, Werner, Roth (V); Ferl, Leitzke. Torfolge: 1:0 Reinhold (25 ...

  • Dieter Buchspieß

    einem Übungsspiel gegen Tschemo More Warna 3:2. Torschützen der Auswahl: Sdrawkow (2) und Mladenow. Der FC Liverpool verteidigte mit einem 5:0-Heimsieg über Notts County die Spitzenposition. Liverpool hat 37 Punkte, Manchester Untted folgt mit 36. ••... Europapokalsleger Aberdeen siegte in Schottlands Meisterschaft 2:1 gegen Edinburgh und verteidigte den ersten Platz (28:6 Punkte) ...

  • Splitter

    Die Niederlande gewannen ihr EM- Qualifikationsspiel in der Gruppe 7 gegen Malta 5:0. Spanien hat nur noch eine Chance, wenn es am Mittwoch gegen Malta mit 11:0 gewinnen würde. .Auch in der Gruppe 4 fällt am Mittwoch die Entscheidung. Jugoslawien empfängt Bulgarien. Beide müssen gewinnen, wenn sie Spitzenreiter Wales noch überflügeln wollen ...

  • Gespräch

    Andreas Thom BFC Dynamo (18 Jahr»)

    ND: Glückwunsch zu Ihrem ersten Oberligator. Im wievielten Spielf Andreas Thom: Es war mein sechster Einsatz in der ersten Mannschaft. Und ich bin sehr froh, daß es endlich einmal geklappt hat. ND: Sie sind eigentlich Mittelfeldspieler, wurden diesmal aber als Spitze qufgeboten. Wie kamen Sie zurecht? Andreas Thom: Bei den Bodenverhältnissen ging es recht gut ...

  • Viele hoffen noch auf eine Medaille

    Bis auf zwei nachzuholende Begegnungen (Chemie Leipzig gegen Magdeburg am Mittwoch und 1. FC Lok-BFC) ist auch in der Juniorenoberliga die erste Halbserie beendet. Hinter dem führen^ den FCK, der mit einem 1:1 in Magdeburg seinen ersten Auswärtspunkt einbüßte (11:1), liegen sechs Mannschaften ziemlich dicht beieinander, die alle Medaillenhoffnungen hegen ...

  • Initiative ging an den FCK über

    MAGDEBURG: Heyne; Stahmann; Raugust, Mewes, Schößler; Cramer, Halata, Bonan; Cebulla, Streich, Windelband (82. Krause). KARL-MARX-STADT: Krahnke; Bähringer; Birher, Uhlig, Schwemmer; Heß, A. Müller, J. Müller; Persigehl, Bemme (46. .Glowatzki), Neuhäuser. Torfolge: 1:0 Halata (23.), 1:1 Bähringer (87 ...

  • Meinungen

    Harro Miller, Trainer des 1. FC Lok: Der BFC hat unglaublich effektiv gespielt. Wir sind nach wie vor nicht in der Lage, eine massierte Abwehr aufzureißen. Jürgen Bogs, BFC-Trainer: Wir hatten gegen den HFC einen Heimzähler verToren. Das hat die Mannschaft gewurmt. Nun, mit einer verbesserten Einstellung, gelang eine runde Leistung, Siegmar Menz, Erfurts Trainer: Ein verdienter Sieg der Jenaer ...

  • Mingesicherte Dresdner Erfolg

    DRESDEN: Jakubowski; Dörner; Schade, Schuster, Döschner (V); Hafner, Stübner, Pilz; Schülbe, Minge, Gütschow (84. Lippmann). FRANKFURT: Wienhold; Andrich; Probst, Geyer, Hildebrandt (V); Jarmuszkiewicz (V), Schulz, Hause; Wunderlich, Gramenz (30. Pietsch), Otto (72. N. Rudolph). Torfolge: 1:0 Döschner (38 ...

  • Spielfreudig zu fünf Auswärt stören

    HALLE: Walther; Schmidt; Kurbjuweit, Fülle, Schliebe (V); Meinert, Schübbe, Lorenz; Peter, Wagner, Krostitz (68. Henschel). RIESA: Boden; Hauptmann (V); Zschiedrich, Vetters, I. Pfahl; Mecke (V), Hennig, G. Kerper; Jentzsch, J. Pfahl, F. Kerper (87. Sachse). Torfolge: 1:0 Wagner (3.) 1:1 F. Kerper (22 ...

  • 1:0 war Hansas einziger Trumpf

    AUE: Weißflog; Schykowski; W. Körner (V/56. Süß), V. Schmidt, Konik; St. Krauß (V), Erler, Bauer (48. Teubner); Bittner, Mothes, Escher (V). ROSTOCK: Schneider; Uteß; Littmann, Alms, Babendererde; Mischinger, März, Schulz (60. Patzenhauer); Radtke, Jarohs (69. Kaschke.1V), Koppe. Torfolge: 0:1 Koppe (8 ...

  • Thüringenderby bald entschieden

    JENA: Grapenthm; Weise; Brauer, Peschke, Schilling; Meixner, Raab, Töpfer; Bielau, Burow, Zimmermann (87. Trocha). ERFURT: Oevermänn; Linde; Kräuter, Sänger, Teich (V); Iffarth, Winter, Homik; Romstedt, Heun, Thon (V/47. Fritz).' Torfolge: 1:0, 2:0 Raab (12., 22.), 3:0 Schilling (32.). Schiedsrichter: Bahrs (Leipzig) ...

  • Statistik

    DEBÜTANTEN: März (Rostock), Bonan (Magdeburg). ERSTE SAISONTORE: Trieloff, Thom, Schilling, Krostitz, F. Kerper, Werner, Reinhold, Treppschuh. GESPERRT'(drei Gelbe Karten): Körner, Schliebe, Hauptmann. TORE: Insgesamt 313 (3,44 pro Spiel), 31 Tore mehr als im Vorjahr. 125 Spieler waren erfolgreich. SERIEN: Aue auf eigenem Platz ohne Verlustpunkt ...

Seite
Kooperationsrat Marxwalde beschloß Wettbewerb 1984 Jetzt 900000 New-Yorker in Armut Freundschaftliches im Zentralkomitee der PVAP Kampf meeting zum Abschluß des X. Parteitages der PKP SED grüßt 5. Kongreß der FLN-Partei Algeriens DDR-Damen gewannen Schwimm-Europapokal Reagan nicht ernsthaft um Abrüstungsdialog bemüht USA-Angriff auf Stellungen Syriens Neue zweigeschossige Brücke über die Donau Madrid: 82 Todesopfer bei Brandkafasf rophe Kollektive mit neuen Initiativen Konferenz in Paris ruft zu Solidarität mit Nikaragua auf Pentagon-Raketen Gefahr für Afrika Ehrung für Patrioten des ANC von Südafrika UNO: Recht auf Leben — wichtigstes Menschenrecht Arbeitslosigkeit - drückendes Problem 30 000 Athener auf Friedenstreffen Verhaftungswelle im Süden Libanons USA-Gewerkschaft gegen Pershing II 55 Morde täglich Kur* Berichtet Freiheitskampagne Kraftwerk bei Tomsk
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen