14. Nov.

Ausgabe vom 04.01.1982

Seite 1
  • 82er Kennziffern stehen im Zehtrum des Wettbewerbs

    Kollektive konzentrieren sich auf qualitative Wachstumsfaktoren Stabile Kohleförderung / Premnitz erweitert sein Fasersortiment

    Berlin (ND/ADN). Ministerbesuch hatten am Wochenende wiederum Arbeitskollektive in wichtigen Bereichen der Volkswirtschaft Nach einem guten Planstart am Neujahrstag wurden auch am Sonnabend und Sonntag in der Zementindustrie, in den Braunkohlengruben und Kraftwerken, im Verkehrswesen, in den Hütten- und Walzwerken der Metallurgie sowie in anderen bedeutenden Zweigen der Industrie die neuen höheren Kennziffern erreicht und gezielt überboten ...

  • Krise, Arbeitslosigkeit und Preissteigerungen

    85000 USA-Stahlwerker erwerbslos / Abbau in Westberlin

    Washington (ADN). 85000 Stahlarbeiter in den USA sind zu Beginn des neuen Jahres arbeitslos, berichtete die „New York Times" am Sonnabend. Wenn die gegenwärtige Krise anhält, müsse mit weiteren' Entlassungen gerechnet werden. Es wird befürchtet, daß die USA-Stahlproduktion in diesem Jahr weiter sinkt ...

  • FDJ-Freundschaftsbrigaden auf drei Kontinenten tätig

    Solidarische Hilfe in Afrika, Asien und Lateinamerika

    Berlin (ADN). 19 Freundschaftsbrigaden der Freien Deutschen Jugend üben gegenwärtig in neun Ländern Afrikas, Asiens und Lateinamerikas aktive antiimperialistische Solidarität In nationalbefreiten afrikanischen Ländern helfen acht von ihnen bei der Ausbildung dringend benötigter Facharbeiter. So werden in der Volksrepublik Mocambique von der Brigade „Ernst Thälmann" Maurer und Schlosser qualifiziert FDJ-Mitglieder wirken unter anderem in Algerien, Guinea-Bissau und Guinea ...

  • Produktion und Verkehr in Polen weiter normulisiert

    Hohe Haftstrafen für nSolidarnoscH-Konterrevolutionäre

    Warschau (ADN). In Betrieben Polens mit kontinuierlichem Produktionsablauf wurde zu Jahresbeginn voll gearbeitet. Wie der polnische Rundfunk berichtete, sei der grenzüberschreitende Schienenverkehr reibungslos abgewickelt worden. In den großen Häfen wie Gdynia und Gdarisk wurden die Umschlagarbeiten zügig fortgesetzt ...

  • Erster Arbeiterpräsident Wilhelm Pieck wurde geehrt

    Kranz des ZK der SED in Friedrichsfelde niedergelegt

    Berlin (ADN/ND). In zahlreichen Veranstaltungen und mit Kranzniederlegungen wurde am Sonntag in unserer Republik das Andenken an den ersten Präsidenten der Deutschen Demokratischen Republik, Wilhelm Pieck, anläßlich .seines 106. Geburtstages, geehrt In der Gedenkstätte der Sozialisten in Berlin-Friedrichsfelde ...

  • Deckert Tagessieger

    In Innsbruck mit Bergerud (Norwegen) auf Rang 1

    SKISPORT: Der in der Gesamtwertung der Vierschanzentournee führende Manfred Deckert (DDR) und der Norweger Per Bergerud gewannen am Sonntag auf der Olympiaschanze am Bergisel bei Innsbruck den dritten Sprunglauf. Beide kamen auf die Gesamtnote von 243,5. Dekkert sprang 103 Und 103,5 m weit, Bergerud landete bei 103 und 101 m ...

  • Golan-Annexiait Israels int Widerspruch zum Völkerrecht

    Erklärung der Arabischen Sozialistischen Baath-Partei

    Damaskus (ADN). Die Nationalleitung der syrischen Arabischen Sozialistischen Baath-Partei verurteilt in einer Erklärung den Beschluß Israels über die endgültige Einverleibung der syrischen Golan-Höhen. Er stehe im krassen Widerspruch zum Völkerrecht, zur UN-Charta und ihren Beschlüssen. Die Baath-Partei ...

  • Taifun forderte Todesopfer

    Schneesturme in Colorado / Rhein über die Ufer getreten

    Teheran (ADN). Drei Tote und vier Verletzte forderte nach ersten Angaben ein Taifun, der mit Wolkenbrüchen und einer Flutwelle die iranische Insel Hormus heimsuchte. Washington (ADN). Bei Schneestürmen sind in der vergangenen Woche in den Gebirgen des USA- Bundesstaates Colorado sechs Flugzeuge und Hubschrauber abgestürzt oder notgelandet ...

  • Gute Ergebnisse in Kubas Wirtschaft

    Hoher Zuwachs der Produktion

    Havanna (ADN). Als bisher erfolgreichstes Jahr für Kuba seit der Revolution wird 1981 von den Massenmedien des Landes bezeichnet. Das 10-Millionen- Volk der größten Antilleninsel hat mit Enthusiasmus und unter großen Anstrengungen die vor einem Jahr vom II. Parteitag der Kommunistischen Partei Kubas angenommene Losung „Produktion und Verteidigung" in die Tat umgesetzt ...

  • Reiches Programm zu Musiktagen

    Neue Werke werden uraufgeführt

    Berlin (ADN). 19 verschiedene Programme bereitet der Verband der Komponisten und Musikwissenschaftler für die von ihm veranstalteten DDR-Masiktage 1982 vor, die vom 18. bis 23. Februar in Berlin stattfinden und zahlreiche Uraufführungen bieten werden. Im Eröffnungskonzert, dargeboten vom Orchester der Komischen Oper, sollen Georg Katzers Konzert für Harfe, Violoncello und Orchester und Emst H ...

  • „Jahr der Einheit gegen Aggression" inNikaragua

    Managua (ADN). Der Regierungsrat der Nationalen Erneuerung Nikaraguas hat 1982 zum „Jahr der Einheit gegen Aggression" proklamiert. In einer Botschaft, mit der sich der Koordinator des Regierungsrates, Daniel Ortega, an das nikaraguanische Volk wandte, wird festgestellt, daß 1982 mit verstärkten Aggressionsakten des Imperialismus gegen die sandinistische Volksrevolution auf ökonomischem, politischem und militärischem Gebiet gerechnet werden müsse ...

  • 21000 USA-Bürger 1981 Opfer von Verbrechen

    Washington (ADN). Rund 21 000 USA-Bürger sind im vergangenen Jahr umgebracht worden. Das teilte Senator James McClure mit. Die Straßen der Städte würden von Mördern und Gewalttätern unsicher gemacht, die gegen die t übrige Bevölkerung einen wahren Krieg führen. Ein beträchtlicher Teil der Morde und anderen Gewaltverbrechen wird mit Schußwaffen verübt ...

  • Mehr als 2000 Tote durch Terrorakte in Libanon

    Beirut (ADN). Mehr als 2000 Menschen sind im vergangenen Jahr in Libanon durch israelische Angriffe und Terrorakte der reaktionären Milizen ums Leiben gekommen. Das geht aus jetzt veröffentlichten Angaben der libanesischen Behörden hervor. Allein im Juli 1981 starben rund 500 Libanesen und Palästinenser bei den barbarischen israelischen Artillerie- und Luftangriffen auf den Süden des Landes und den, Westteil Beirute ...

  • SWAPO verurteilt scharf westliche

    Namibia-Politik Manöver begünstigen Rassisten

    Lusaka (ADN). Das ZK der Südwestafrikanischen Volksorganisation (SWAPO) hat in einer Erklärung die Versuche imperialistischer Staaten und Südafrikas verurteilt, die Schaffung eines unabhängigen Namibia zu verhindern. In dem Dokument weist sie die Aushöhlung der Resolution des UNO-Sicherheitsrates zu Namibia durch die sogenannte Kontaktgruppe, die aus Vertretern von fünf westlichen Ländern besteht, entschieden zurück ...

  • PLO beging den Tag der Revolution

    Parade und Kundgebung in Beirut

    Beirut (ADN). Mit einer Militärparade und anschließender Kundgebung beging die Palästinensische Befreiungsorganisation (PLO) am Freitag in Beirut den 17. Jahrestag des Beginns der Palästinensischen Revolution. In Anwesenheit der Führer der palästinensischen Widerstandsorganisation und Repräsentanten der National-Progressiven Bewegung Libanons nahm Yasser Arafat, Vorsitzender des PLO-Exekutivkomitees, einen zweistündigen Vorbeimarsch ...

  • KPV bereitet ihren V. Parteitag vor

    Rege Ausspracheüber Dokumente

    Hanoi (ADN). Rege Diskussionen über die in den vergangenen fünf Jahren geleistete Arbeit und die weiteren Aufgaben charakterisieren die derzeitigen Beratungen in den Reihen der KP Vietnams zur Vorbereitung des V. Parteitages. Wie das Zentralorgan „Nhan Dan" am Wochenende informierte, fanden bis zum Jahreswechsel ...

  • Massenmörder wird neuer Armeechef

    Juntatruppen verschärfen Terror

    San Salvador (ADN/NDT. Durch die Einsetzung des Verteidigungsministers Jose Guillermo Garcia als Oberkommandierenden der Streitkräfte El Salvadors steht nun der Hauptverantwortliche für den verschärften Mordterror rechter Militärs und paramilitärischer Banden an der Spitze der Armee. Nach Ermittlung der salvadorianischen Menschenrechtskommission sind seit Oktober 1979 — dem Zeitpunkt der Machtübernahme der Junta — 26 000 Menschen dem Terror der Reaktion zum Opfer gefallen ...

  • USA-Einmischung in Polen verletzt Akte von Helsinki

    Moskau (ND). Die mit der Sanktionspolitik der USA betriebene Einmischung in die inneren Angelegenheiten der Volksrepublik Polen hat die „Prawda" am Sonntag als klare Verletzung der Prinzipien der Schlußakte von Helsinki charakterisiert, die auch vom amerikanischen Präsidenten unterzeichnet wurde. Entgegen den Grundsätzen von Helsinki würden die USA die konterrevolutionären Kräfte in Polen unterstützen, die fast ein Brudergemetzel entfesselt hätten ...

  • Unterrichtsbeginn nach frohen Ferien

    Für gute Erholung war gesorgt

    Berlin (ND). Für die rund 2,3 Millionen Schüler unserer Republik beginnt am heutigen Montag wieder der Unterricht. Bei winterlichem Wetter haben sie sich in den Ferien zum Jahreswechsel gut erholt. Viele von ihnen verreisten mit ihren Eltern in reizvolle Gegenden unserer Republik. Skier, Schlittschuhe und Rodel hatten Hochsaison ...

  • Aktionen der Befreiungskämpfer

    Angriff auf ein Militärobjekt Guatemala-Stadt (ADN). Guatemaltekische Befreiungskampf er halben am Neujahrstag in Cunen in der nordwestlichen Provinz El Quiche ein Militärobjekt des Lucas-Regimes angegriffen. Dabei kam es zu einem längeren Feuergefecht. In der Hauptstadt explodierten in verschiedenen Einrichtungen ...

  • Mexiko: Bebenserie

    Mexiko-Stadt. 89 Erdbeben sind zwischen Freitag 21.30 Uhr und Sonnabend 11.30 Uhr (Ortszeit) in Mexiko registriert worden. Zwei erreichten die Stärke 6,1 auf der Richterskala. Das Epizentrum lag nahe Acapulco an der Pazifikküste. Kairo. Von zwei Erdstößen der Stärken 5,4 und 5,3 auf der Richter-Skala ist am Sonnabend die oberägyptische Stadt Assuan erschüttert worden ...

  • Söldner vor Gericht

    Victoria. Sechs sudafrikanische Söldner, die im November vorigen Jahres am Staatsstreichversuch Pretorias gegen die. Regierung der Republik Seychellen beteiligt waren, sollen demnächst vor Gericht gestellt werden. Das teilte der Generalstaatsanwalt des Landes mit.

  • Kurz berichtet \

    Verteidigungsrat

    Accra. Die Militärs, die am vergangenen Donnerstag die bisherige Regierung Ghanas unter Präsident Limann stürzten, haben einen provisorischen Nationalen Verteidigungsrat gebildet Er soll vorerst die Staatsgeschäfte führen Seite 5

  • Israel provoziert Irak

    Bagdad. Zwei israelische Kämpfflugzeuge des Typs „F15" sind am Sonntag in den irakischen Luftraum eingedrungen, berichteten Agenturen unter Berufung auf den irakischen Generalstab.

  • Silvestertote in Rio

    Rio de Janeiro. 25 Menschen sind bei den Silvesterfeiern in der brasilianischen Großstadt Rio de Janeiro ums Leben gekommen. Über 4000 wurden verletzt.

Seite 2
  • Gate Zwischenbilanz im FDJ-Auftrag

    Mitglieder des Jugendverbandes stellten sich in Wahlversammlungen hohe 82er Ziele

    Die FDJ-Wahlen in Betrieben, Genossenschaften und anderen Einrichtungen fanden im vergangenen Monat ihren Abschluß. In über 27 000 Grundorganisationen wählten die Mitglieder des Jugendverbandes die neuen Leitungen. Überall konnte in den Versammlungen eine gute Zwischenbilanz im „FDJ-Auf trag X. Parteitag" gezogen werden ...

  • Warnung vor dem Betreten der Eisflächen

    Berlin (ADN). Der Wasserstand In den Berliner Gewässern ist am Wochenende wieder gesunken, nachdem in den Vortagen Tauwetter und Regenschauer zu einem Anschwellen der Flüsse geführt hatten. Vor dem Betreten noch bestehender Eisflächen warnt die Berliner Volkspolizei. Am Neujahrstag waren zwei Kinder im Alter von neun und elf Jahren durch die Eisdecke des Obersees in Hohenschönhausen gebrochen ...

  • LPG nutzen zunehmend eigene

    Im vorigen Jahr hielten 40 000 Dorfbewohner Einzug

    Berlin (ND). Den Jahreswechsel verlebten über 40 000 Genossenschaftsbauern, Landarbeiter sowie deren Angehörige in einem neuen Heim. Das ist möglich, weil mehr als 12 000 neue oder modernisierte Wohnungen 1981 in den Dörfern der Republik entstanden. Nahezu zwei Drittel davon wunden neu errichtet, darunter etwa 3500 Eigenheime ...

  • 120 Kulturveranstaltungen speziell für blinde Burger

    Rege Arbeit des Sehschwachenverbandes im Bezirk Leipzig

    Leipzig (ADN). Rund 80 Ausstellungen, darunter im Messe-) Pressezentrum und in allen Kreisstädten, hat die Bezirksorganisation Leipzig des Blinden- und Sehschwachenveribandes der DDR im Internationalen Jahr der Behinderten gestaltet. Arbeitshilfen für Sehgeschädigte wie Spezialuhren, Meßgeräte, Blindenschreibmaschinen und Punktschrifttafeln wurden der Öffentlichkeit vorgestellt ...

  • Agrarpolitik mit neuen Maßstäben

    Zur Aussprache vor dem XII. Bauernkongreß der DDR

    Der Beschlußentwurf für den XII. Bauernkongreß der DDR und der Entwurf des neuen LPG-Gesetzes liegen vor. Genossenschaftsbauern, Arbeiter in VEG, in der Forst- und Nahrungsgüterwirtschaft, ja, alle Bürger, unseres Landes sind aufgerufen, dazu ihre Vorschläge zu machen, ihre Gedanken und Meinungen zu sagen ...

  • Aus Spree und Scharmützelsee reicherer Fang angelandet

    Storkower Fischer nutzen die Gewässer intensiver

    Frankfurt (Oder) (ND). Ihr Vorhaben," im Jahr 1981 Speisefisch über den Plan zu produzieren, verwirklichte die Produktionsgenossenschaft Werktätiger Fischer (PWF) Storkow mit einem Planplus von 32,5 Tonnen. Insgesamt stellten die Mitglieder der PWF damit 191 Tonnen Bpeisefisch für die Versorgung der Bevölkerung, bereit ...

  • 82er Kennziffern stehen im Zentrum des Wettbewerbs

    (Fortsetzuno von Seite 1) miebetriebe bedarfsgerecht mit Rohbraunkohle. Tagesziel war es vor allem, die Kraftwerke Vockerode und Thierbach maximal zu beliefern, um den zu erwartenden erhöhten Energiebedarf zum Wochenbeginn durch ausreichende Bunkervorräte abzusichern. Magdeburg. Mit 550 Tonnen Blockguß erzielten die Stahlgießer an den Elektroofen des Ernst- Thälmann-Kombinats am Wochenende exakt zwei arbeitstägliche Leistungen ...

  • Abzeichen der FDJ für die Touristik

    Berlin (ADN). Im Jiugenderholiungszentrum am Schanmützelsee legten am Sonnabend mehr als 400 Jugendliche aus allen Bezirken der Republik erstmals die Bedingungen für das neue Touristenabzeichen der FDJ ab. Es wurde auf Anregung des XI. Parlaments der FDJ herausgegeben. Damit werden der touristischen Massenaktion „Meine Heimat — DDR" neue Impulse verliehen, betonte bei der Auffcaktveranstaltung Klaus Eichler, Generaldirektor von „Jugendtourist" und Mitglied des Büros des Zentralrates der FiDJ ...

  • Serie von Hörerforen mit Minisfern bei Radio DDR

    Berlin (ADN). Mitglieder des Ministerrates geben zu Jahresbeginn in einer Serie von Hörer-, foren bei Radio DDR Auskunft über Ziele und Aufgaben des Volkswirtschaftsplans 1982 sowie des Fünfjahrplans 1981 bis 1985 in ihrem Verantwortungsbereich. Studiogäste sind in der Zeit vom 5. bis 8. Januar jeweils ab 16 ...

  • Gluckwunsch nach Burma zum Unabhängigkeitstag

    Berlin (ND). Der Generalsekretär des Zentralkomitees der SED und Vorsitzende des Staatsrates der DDR, Erich Honecker, übermittelte dem Vorsitzenden der Burmesischen Sozialistischen Programmpartei, U Ne Win, und dem Präsidenten und Vorsitzenden des Staatsrates der Sozialistischen Republik der Union von Burma, U San Yu, zum Nationalfeiertag ein Grüßtelegramm ...

  • Hilfsgüfer aus Suhl und Gera für Volkspolen

    Suhl (ND/ADN). Die Werktätigen des Bezirks Suhl haben am Sonntagabend einen weiteren LKW-Transport mit Solidaritätsgütern für Volkspolen auf die Reise geschickt. Er wurde auf dem Verkehrsbahnhof des Kraftverkehrskombinats der Bezirksstadt verabschiedet und bringt mehr als 40 Tonnen Lebensmittel und Erzeugnisse der Haushaltchemie in das sozialistische Nachbarland ...

  • Erster Arbeiterpräsidenf Wilhelm Pieck geehrt

    (Fortsetzung von Seite 1)

    Truppenteile, Einheiten und Lehreinrichtungen der bewaffneten Organe, die den Namen „Wilhelm Pieck" tragen, ehrten ebenfalls ihr revolutionäres Vorbild. In der Nationalen Volksarmee würdigten Armeeangehörige an der Militärpolitischen Hochschule, im Jagdfliegergeschwader und auf dem Volksmarine-Motorschulschiff sein Leben und Wirken ...

  • URANIA-Yerlag kündigt ^Neuerscheinungen an

    Leipzig (ADN). Rund 150 Neuerscheinungen und Nachauflagen bringt der Leipziger URANIA- Verlag 1982 heraus. Dazu gehören die beiden traditionellen Jahrbücher „URANIA-Universum" sowie „Wissenschaft und Menschheit". Auf dem Programm stehen -auch'Titel aus "der Biographien-» Reihe, die seit einem reichlichen Jahrfünft Leben und Werk von Wissenschaftlern, Philosophen und ...

  • Märchen, Lieder und Geschichten

    In der Kinderbibliothek Leipzig-Süd stehen außer rund 12 000 Büchern auch Schallplatten und Musikkassetten mit Märchen, Liedern und Geschichten zur Ausleihe bereit." Insgesamt hat die Messestadt 21 solcher modernen Einrichtungen. Rund 1.2 Millionen Mädchen und Jungen — das sind etwa 70 Prozent aller Sieben- bis Vierzehnjährigen in unserer Republik - sind ständige Leser in Kinderbibliothektn, die ihre jungen Besucher altersgerecht an Literatur, Musik und Kunst heranführen ...

  • Mocambiquaner erhalfen Facharbeiterausbildung

    Frankfurt (Oder) (ADN). Den Jahreswechsel erlebten 41 junge ■ Mocambiquaner erstmalig im Ausbildungszentrum des Staatlichen Forstwirtschaftsbetriebes Frankfurt (Oder) „Samora Machel". Seit August 1981 wohnen die künftigen Forstfacharbeiter aus dem jungen afrikanischen Nationalstaat im modern eingerichteten Heim ...

  • ZK der SED gratuliert

    Genossen Erich Schurrmann Herzlichste 'Glückwünsche zum 70. Geburtstag am Sonntag übermittelte da* Zentralkomitee der SED Genossen Erich Schurrmann in Berlin. »Während Deiner fünfzigjährigen Mitgliedschaft in der Partei der Arbeiterklasse hast Du stets unermüdlich und gewissenhaft die Dir übertragenen Aufgaben erfüllt", heißt es in der Grußadresse ...

  • Lokomotive kollidierte mit Güterwaggon

    Berlin (ADN). Zwischen den Bahnhöfen Böhla und Großenhain kollidierte am Sonnabendabend die Lokomotive eines Personenzuges- infolge Nichtbeachtung von Sicherungsvorschriften durch den Triebfahrzeugführer mit dem letzten Wagen eines Güterzuges. Bei dem Zusammenprall erlitten 19 Personen leichte Verletzungen ...

  • Neues Deutschland

    DAS REDAKTIONSKOLLEGIUM

    Günter Schabowsld, Chefredakteur; Dr. Hajo Herbell, Dr. Sander Drobela, Dr. Günter Kertzscher, Alfred Kobs, Werner Micke, Herbert Naumann, Dr. Harald Wessel, stellvertretende Chefredakteure; Horst Bitschkowski, Dieter Brückner, Horst Leinkauf, Elvira Mollenschott, Katja Stern, Klau} Ullrich, Dr. Jochen ...

  • Gruß an Hundertjährige

    Der Vorsitzende des Staatsrates der DDR gratuliert herzlich Lina Neiße in Dessau, Bezirk Halle, zur Vollendung des 100. Lebensjahres.

Seite 3
  • Fürsorge und Aufmerksamkeit für alle älteren Bürger unseres Staates

    ND-Gespräch mit Robert Lehmann, Vorsitzender des Zentralausschusses der Volkssolidarität

    FRAGE: Heute beginnen die Wahlen der Volkssolidarität. Wie würden Sie die gesellschaftliche Verantwortung dieser sozialistischen Massenorganisationumreißen? ANTWORT: Ln> unserer, Republik leben auch die älteren Bürger in sozialer Sicherheit und) Geborgenheit. Sie erfahren, wie auf dem, X. Parteitag der SED hervorgehoben wurde, jene Fürsorge; und Aufmerksamkeit der, sozialistischen Gesellschaft* dieVe,- ...

  • Mikroelektronik wird ganzes Erzeugnissortiment erneuern

    Von. der ersten Schicht im neuen' Jahr an übernahmen wir eine besondere Verantwortung. Alle Mitglieder unseres Kollektivs haben sich vorgenommen, die „O-Fehler-Quote" einzuhalten, das heißt, daß sich jeder für stets einwandfreie Qualität seiner Arbeit verbürgt. Unser Werk als Produzent wichtiger Rationalisierungsmittel wird 1982 seine industrielle Warenproduktion auf 109,5 Prozent steigern ...

  • Aus dem kostbaren Rohstoff maximale Menge Endprodukt

    Für mich und mein Kollektiv ist auch 1982 die ökonomische Stärkung der DDR das Wichtigste für die erfolgreiche Fortführung unseres guten Kurses zum Wohl des Volkes und zur Sicherung des Friedens*.. Alle Kollektive unseres Agrochemischen Kombinates haben sich 1982 das Ziel gestellt, die geplante Warenproduktion überwiegend aus eingesparten Materialien und Energie um ein Prozent und die geplante Arbeitsproduktivität um 1,5 Prozent zu überbieten ...

  • Erfolg der Intensivierung: mehr hochveredelte Rohre

    Das neue Planjahr hat bei uns im Stahl- und Walzwerk Riesa gut begönnern. An allen Hauptaggregaten schafften die Kollektive ihre 82er Aufgaben. Bei' uns im Rohrwerk IV wurden in den ersten drei Schichten 63 t Rohre guter Qualität über den Plan hinaus produziert. An der Mittelstraße wurde am Sonnabend bei 120-mm-Rundmaterial ein neuer Walzrekord geboren, und die Martin-Werker erschmölzen an den ersten beiden Tagen 93 t Rohstahl über den Plan ...

  • Erfolgreicher Planstart in das zweite Jahr des Fünfjahrplans

    • Riesaer Rohrwalzer überboten ihre Schichtziele um 63 Tonnen • Serienanlauf für neue Sömmerdaer Datentechnik gut vorbereitet • 22 Prozent mehr Kohle 1982 aus Schleenhain Dipl.-Ing. Herbert H e y m a n n, Tagebau Schleenhain: Tagebauleistung steig

    Optimistisch und mit Elan nehmen die Kollektive überall in der Volkswirtschaft die neuen großen Aufgaben im zweiten Jahr des Fünfjahrplanes in Angriff. Welche Ansprüche das Jahr 1982 stellt, ist auf der 3. Tagung des ZK der SED und vor der Volkskammer im Dezember bei der Begründung des Volkswirtschaftsplanes 1982 verdeutlicht worden: Ein hohes Wachstum der ökonomischer» Leistungen ist die Grundbedingung für die erfolgreiche Fortführung unserer Politik zum Wohl des Volkes und für den Frieden ...

  • Bauwesen und die immer engere Zusammenarbeit der sozialistischen Länder. Der größte Reichtum

    Unser größter Reichtum sind das geistige Potential, das Schöpfertum und der Erfindergeist von Millionen Werktätigen. 9 1980 hatte sich gegenüber 1970 die Zahl der ausgebildeten Hoch- und Fachschulkader um 695 900 und die der Meister und Facharbeäter um 1 404 700 erhöht. Nahezu jeder fünfte Beschäftigte besitzt heute eine Hoch- bzw ...

  • Farbige Fasern ersparen eine ganze Prozeßstufe

    1981 hatten wir begonnen, neuentwickelte intensivfanbene Wolprylafasern aus dem Chemiefaserwerk Premnitz zu Garnen für Dekostoffe sowie Ober- und Untertrikotagen zu verspinnen. 1982 wollen wir nun schon fast doppelt -Jsovieit>wiej1984^näinlich 400 Tonnen 'Solcher Xjfarne,: nerstellen. Wir werden äie ...

  • Mikroelektronik an mehr Werkzeugmaschinen

    Karl-Marx-Stadt (ADN). 34 Neu- und Weiterentwicklungen gehen 1982 im Werkzeugmaschinenkombinat „Fritz Heckert" in die Serienproduktion. Es handelt sich um Maschinen und Bearbeitungszentren, die einen hohen Automatisierungsgrad aufweisen und in zunehmendem Maße durch den Einsatz mikroelektronischer Steuer-i und Regelungssysteme gekennzeichnet sind ...

  • Forsttechnik aus Waren erleichtert Waldarbeit

    Waren (ADN). Nur noch rund ein Drittel des Materials und der Energie sowie zwei Bedienungskräfte weniger benötigt eine weiterentwickelte Entastungsmaschine aus dem Kombinat Forsttechnik Waren. Nachdem Funktionsmuster der EA 31 ihre Vorzüge bewiesen haben, wird 1982 eine Serie von 200 Stück gebaut. Das Kombinat mit seinem Stammbetrieb im Bezirk Neubrandenburg und weiteren Werken-in den Bezirken Frankfurt (Öder)y 5?ötsääm„ Suhl und Karl- Marx-Stadt produziert Rationalisierungsmittel ...

  • DieMokick-Familie erhielt Zuwachs

    Suhl (ADN). Die ersten 750 Fahrzeuge einer neuen Variante der bekannten Mokick-Reihe rollten bis zum Neujahrstag im' Suhler Stammbetrieb des IFA-Kombinates für Zweiradfahrzeuge vom Band. Die insbesondere für motorsportinteressierte junge Leute geschaffene Mokick-Variante „S 51 E" eignet sich mit ihrer hochgezogenen Auspuffanlage und grobstolligem Reifenprofil auch für Geländefahrten ...

  • Solides Fundament für große Zieh

    Planfaktoren 1982 in Stichworten: Qualifikation, Ausrüstungen, Grundfonds

    Anspruchsvolle vorhaben zum Nutzen aller kennzeichnen unsere Pläne. Das produzierte Nationaleinkommen soll bis 1985 gegenüber 1980 auf 128 Prozent steigen. Die industrielle Warenproduktion soll in dieser Zeit auf 131 Prozent anwachsen.. Das sind zwei Eckziffern für die kontinuierliche Fortsetzung unseres bewährten Kurses der Einheit von Wirtschafts- und Sozialpolitik ...

  • Riesige Anlagenwerte

    • Die Industrie verfügte 1980 über Grundmittel im Wert von 306,4 Milliarden Mark, von denen fast ein Drittel nicht älter als fünf Jahre ist. In immer mehr Betrieben übersteigt der Wert der Anlagen je Beschäftigten eine halbe Million Mark und mehr. Ein Zuwachs!von zwei bis 2,4 Millionen Mark Nationaleinkommen wird möglich, wenn in den produzierenden Bereichen die für den Fünfjahrplan vorgesehenen Grundfonds nur um ein Prozent besser genutzt werden ...

  • Klare Strategie

    Wir besitzen solide Fundamente für solchen Leistungszuwachs: sozialistische Planwirtschaft, die ökonomische Strategie des X. Parteitages der SED, eine moderne sozialistische Wirtschaftsstruktur mit 157 Kombinaten in Industrie und

Seite 4
  • Ein Schürzenball, der manche Talente weckte

    Dorf klub Großharthau mit originellen Ideen Von Horst Richter

    Großharthau, eine Gemeinde mit 2000 Einwohnern, in der Nähe der Kreisstadt Bischofswerda, ist kaum bekannt und „klebt" doch an den Füßen von Hunderttausenden Bürgern unserer Republik. Die Hausschuhfabrik — größter Industriebetrieb des acht Orte umfassenden Gemeindeverbandes — liefert ihre Erzeugnisse mit dem Etikett „Großharthau" auf der Sohle in alle Bezirke ...

  • Interessante Charaktere in Momentaufnahmen

    Erzählungen hatte Schukschin, ermutigt durch Michail Komm, bereits während seines Studiums an der Filmhochschule geschrieben. Die meisten entstanden in den 60er und 70er Jahren. „Der Kauz", „Ein kerniger Bursche", „Genka der Malefizkerl", die Titel deuten es an, in Momentaufnahmen enthüllte Schukschin interessante Charaktere ...

  • Einzelschicksale und die Spuren der Geschichte

    Groß, jäh, schnell aufeinanderfolgend waren die Umwälzungen, die sich in den letzten hundert Jahren im Leben der russischen Bauern vollzogen haben. Erst 1861 Aufhebung der Leibeigenschaft und nur 56 Jahre später die erste siegreiche sozialistische Revolution in der Welt. Enteignung der Großgrundbesitzer, der Kulaken, Kollektivierung — in tausend Jahren festgefügte bäuerlich-patriarchalische Lebensnörmen sollten sich in wenigen Jahrzehnten in sozialistische wandeln ...

  • Moderne Rhythmen in Jenas großem > Physik-Hörsaal

    FDJler gestalten Konzertreihe

    Ein- bis zweimal im Monat wird der große Physikhörsaal der Jenaer Friedrich-Schiller-Universität am Max-Wien-Platz zur Konzerthalle: Statt Newtons und Einsteins Gleichungen ziehen Beat und Chanson, Rock, Jazz, Lyrik und Kabarett die Zuhörer im Rund des 500 Plätze großen Hörsaals I in ihren Bann. Vor kurzem bestritt hier „Bayon" das 100 ...

  • Wenn sich Vergangenheit und Zukunft im Menschen begegnen

    Wassili Schukschins Werk vom Verlag Volk und Welt geschlossen vorgelegt Von Dr. Irmtraud Gutschke >

    „Was für ein Ergebnis schon: In fünfzehn Jahren ein paar mickrige Bücher zu je acht oder neun Bogen, das ist keine Leistung für einen professionellen Schriftsteller",^ etwas schreit und allzu bescheiden beantwortete Schukschin in seinem letzten. In-; terview 1974, das, in diesem Band enthalten ist, die Frage nach sej-, nem literarischen Schaffen ...

  • Auf der Suche nach dem eigenen Platz im Leben

    „Ich bin doch Bauer"; sagt Jegor Prokudin aus der Titelnovelle dieses Bandes. „Er sah wie ein Kraftfahrer vom Lande aus, halb wie ein Klempner, mit einem Hauch von Laienkunst." 7 Sentimental umarmt er die russischen Birken,' dann mimt er den hartgesottenen Verbrecher. Ich bin Buchhalter, stellt er sich seiner Freundin Ljuba vor ...

  • Für Freunde der russischen Sprache

    SINGiENDE LUFTBALLONS. Unter diesem Titel wird ein musikalisches Unterhaltungsmagazin gesendet (Donnerstag, 20 Uhr, Fernsehen 2) LICHT IM FENSTER (mit Untertiteln). Ein Mädchen, dessen Mutter bei der Geburt des zweiten Kindes gestorben ist, steht im Mittelpunkt dieses Films. Die Regisseurin Ajan SchachmaUjewa ist bereits durch „Seltsame Erwachsene" fand „Kinder sind Kinder" (bekannt, Fernsehfilme, die den Beziehungen zwischen Erwachsenen und Kindern nachgehen ...

  • Sonderausstellungen zu vielen Themen in Dresdner Museen

    Dresden (ND). Die zehn Museen der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden haben für 1982 erneut ein reichhaltiges Programm von Sonderausstellungen angekündigt. Insgesamt bereiten die Galerie Neue Meister, die Porzellansammlung, das Museum für Kunsthandwerk im Schloß Pillnitz, das Kupferstichkabinett, das Museum für Volkskunst und die Puppentheatersammlung 15 Sonderausstellungen vor ...

  • Neue Werke für Galerie Junge Kunst in Frankfurt

    Frankfurt (Oder) (ADN). Insgesamt 336 Werke erwarb die Galerie Junge Kunst Frankfurt (Oder) allein im vergangenen Jahr. Neben zahlreichen Grafiken, Aquarellen und Zeichnungen von Künstlern aus allen Teilen der DDR gehören 27 Gemälde und 14 Plastiken zu den Neuejcwerburigen. Im Eingangsbuch iüz 1981 stehen ...

  • Filmische Entdeckungen im „Camera"-Programm

    Berlin (ADN). Mehr als dreißig Filmtitel vereinigt das Winterprogramm 1982 des Archivfilm* theaters „Camera", von denen zahlreiche nach langer Zeit wieder vorgestellt werden. So wird der Stummfilm „Lohnbuchhalter Kremike," (1930) in einer neueröffneten Reihe „Filmrealismus vor 33" gezeigt Unter dem Titel „Die kleine Form" wird ein neues Sammelprogramm deutscher Filmavantgarde 1921—30 präsentiert ...

  • Der Strohmann

    Howard Prince arbeitet als Kassierer in einer New-Yorker Imbißgaststätte. Eines Tages besucht ihn sein Freund Alfred Miller, der wegen seiner politischen Haltung auf der schwarzen Liste steht. Er bittet ihn, unter dem Namen Prince Manuskripte Fernsehstationen anzubieten. Martin Ritt beschreibt in seinem Film „Der Strohmann" die politische Atmosphäre in den USA während der Ära McCarthys ...

  • Seepraktikum

    Über 10 000 Meilen führte ein Seepraktikum junge Offiziersschüler: vorbei am Hamlet-Schloß Kronborg, den afrikanischen Bergen neben der Straße von Gibraltar, dem Ätna auf Sizilien und den türkischen Moscheen bei der Durchfahrt durch den Bosporus. Monika Schepeler und Lothar Thierfelder vom Ostseestudio Rostock waren mit auf der achtwöchigen Reise ...

  • Mondanbeter

    Sie laufen lautlos, brechen keine Zweige, kommen anscheinend ohne Anstrengungen vorwärts. Sie hören und verstehen noch, wo wir schon taub erscheinen. Nichts entgeht ihren scharfen Augen. Sie riechen den Wald, jede Einzelheit, wo der zivilisierte Mensch längst keine Geruchsunterschiede mehr wahrnimmt ...

  • Alltag im Westen

    „Ein Tag vor dem Arbeitsamt" heißt ein Beitrag der Redaktion „Alltag ün Westen". In der BRD sind über 1,5 Millionen Arbeitslose registriert. Dazu kommen noch über 80 000 nichterfaßte, „vom Arbeitsamt verdrängte" Bundesbürger. Wie viele erschütternde Einzelschicksale verbergen sich hinter diesen Zahlen! ...

  • „Kik ut — Broschüre mit niederdeutschen Texten

    Neubrandenburt (ADN). „Kik ut" („Sieh dich um"), eine Broschüre mit plattdeutschen Texten, ist in den jetzt fünf Jahren ihres Erscheinens für die Freunde des Niederdeutschen im Bezirk Neubrandenburg zu einem begehrten „Verständigungsmitter geworden. Die Hefte werden vom Fritz-Reuter-Museum Stavenhagen ...

  • Abenteuerliches

    Es gibt kaum ein Buch, das in Bulgarien so bekannt ist wie „Aufbruch der fliegenden Schar" von Sachari Stojanow. Nach Motiven dieses Romans wurde die gleichnamige bulgarische Fernsehserie gedreht, die jeweils donnerstags gesendet wird. Erzählt wird vom Lebensweg des Schafhirten Stojanow, der Mitglied eines revolutionären Zirkels wird und schließlich die bulgarischen Aufstände mit vorbereitet, die die Befreiung vom Türkenjoch bringen sollen ...

Seite 5
  • USA verletzen Prinzipien

    Gröbste Einmischung in innere Angelegenheiten eines anderen souveränen Staates

    Moskau (ADN). Die demokratische Weltöffentlichkeit betrachtet die Aktivitäten Washingtons im Zusammenhang mit der Volksrepublik Polen als gröbste Einmischung in die inneren Angelegenheiten eines anderen souveränen Staates, stellt Witali Korionow am Sonntag in der „Prawda" fest. „Man braucht sich nur ...

  • Mosaik

    Konferenz über Umweltschutz Colombo. Eine Regionalkonferenz über Umweltschutz ist iin der Hauptstadt Sri Lankas eröffnet worden. Zu den Teilnehmern gehören neben den Gastgebern Afghanistan, Indien, Bangladesh, Iran, Pakistan und andere asiatische Länder. Neuer Flughafen eröffnet Abu Dhabi. In Abu Dhabi, der Hauptstadt det Vereinigten Arabischen Emirate, ist zu Jahresbeginn ein neuer internationaler Flughafen eingeweiht worden ...

  • Die Arbeitsdisziplin hat sich spürbar verbessert

    Verantwortungsgefühl gewachsen / Anarchie eingedämmt

    Warschau (ADN). Nach Einschätzung des Oberbürgermeisters der polnischen Hauptstadt, Jerzy Majewski, hart; sich in den letzten Wochen des alten Jahres die Arbeitsdisziplin in den Industriebetrieben Warschaus spürbar verbessert. Gegenüber der polnischen Nachrichtenagentur' PAP sagte er, das Verantwortungsgefühl für die Arbeit und die Achtung der Arbeit seien gewachsen ...

  • Regierung, Parlament und Staatsrat in Ghana aufgelöst

    Erklärung des Vorsitzenden des Verteidigungsrates

    Lagos (ADN-Korr.). Über die Zusammensetzung des provisorischen Nationalen Verteidigungsrates, der die Lage in der westafrikanischen Republik > Ghana kontrolliert, herrscht noch Unklarheit. Bisher trat nur dessen Vorsitzender, Fliegerleutnant Jerrys Rawlings, vor der Öffentlichkeit auf. Der Offizier, hatte bereits am 4 ...

  • Jewgeni Fjodorow im 72. Lebensjahr gestorben

    Moskau (ADN). Der Vorsitzende des sowjetischen Friedenskomitees, Akademiemitglied Jew-; geni Fjodorow, ist im 72. Lebensjahr verstorben, meldet TASS. In einem von Leonid Breshnew und weiteren Politikern unterzeichneten Nachruf würdigen das ZK der KPdSU, das Präsidium des Ober-, sten Sowjets und der Ministerrat der UdSSR das kampferfüllte Leben des hervorragenden Geophysikers, der als Vizepräsident des Weltfriedensrates in vorderster Linie des Ringens um Entspannung und Abrüstung stand ...

  • Baath-Partei brandmarkt den Aggressionskurs Washingtons

    Engere Kontakte zu sozialistischen Staaten befürwortet

    Damaskus (ADN). Der forcierte Konfrontationskurs und die verstärkte Rüstungspolitik der USA, ihre Militärpräsenz in vielen Teilen der Welt, die Einmischung in die inneren Angelegenheiten anderer Staaten sowie die Aufstellung schneller Eingreiftruppen sind ein Versuch, die Welt in die Zeiten des kalten Krieges zurückzuführen und ihr die Herrschaft des , USAnlmperiaJismus aufzuzwingen' ...

  • Australien und Kanada gegen US-Maßnahmen

    Keine Teilnahme an Sanktionen gegen Polen und UdSSR

    Canberra (ADN). Australien wird sich den von USA-Präsident Reagan verkündeten Maßnahmen gegen die Sowjetunion nicht anschließen. Das hat Ministerpräsident Malcom Fräser nach Mitteilung aus Regierungskreisen in Canberra in einem an den USA- Präsidenten übermittelten Schreiben bekräftigt. Laut Agenturberichten habe Fräser „die Entscheidung zur Ablehnung der US- Sanktionen nach intensiven Konsultationen mit westeuropäischen Staaten, Japan und einigen Ländern im pazifischen Raum" getroffen ...

  • Einsatz der Ordnungsdienste zeigt sichtbare Ergebnisse

    Kriminalität durch konsequentes Handeln zurückgedrängt

    Warschan (ADN). Die öffentliche Sicherheit und Disziplin in der Volksrepublik Polen haben sich durch das energische Handeln der Ordnungs- und Sicherheitskräfte in den vergangenen Wochen im ganzen Land sichtbar verbessert. „Trybuna Ludu" berichtete in ihrer Wochenendausgabe, daß die Zahl jeglicher Arten von Kriminalität seit dem 13 ...

  • Leere Pappkartons als Wohnung

    Britischer Fernsehreporter über Obdachlose in London

    London (ADN-Korr.). „Die leeren Pappkartons, die in der Mortimer Street auf dem Pflaster standen, trugen die Aufschriften einer italienischen Kühlschrankfirma und eines japanischen Elektronikunternehmens. Es waren große Behälter, stabil genug, die lange Reise zu überstehen. Aber nun erfüllten sie ihren letzten Zweck: als zeitweilige Unterkünfte für Arbeitslose in der Hauptstadt des Vereinigten Königreiches ...

  • Einmischungspolitik der USA gegenüber Polen verurteilt

    Wien (ADN). Der Vorsitzende der Kommunistischen Partei1 Österreichs, Franz Muhri, hat in einer vom KPÖ-Pressedienst veröffentlichten Erklärung die Einmischungspolitik der USA gegenüber der Volksrepublik Polen verurteilt. Die Reagan-Administration habe von Anfang an versucht, heißt es darin, die Ereignisse in Polen für eine weitere Verschärfung der internationalen Lage auszunutzen ...

  • Traume der Feinde des Sozialismus illusorisch

    Konterrevolutionäre Wühltätigkeit wird nicht geduldet

    Warschau (ADN). Durch den Ausnahmezustand werden allmählich Bedingungen und Voraussetzungen für eine effektivere Überwindung der Krise, für die Beseitigung von Anarchie sowie für die Einstellung gesetzwidriger Handlungen geschaffen, schrieb „Trybuna Ludu" am Sonnabend. Eine Rückkehr zur Situation vor dem 13 ...

  • Gewerkschafter der USA unter Druck gesetzt

    Washington (ADN). Mit der Androhung weiterer Entlassungen werden Gewerkschaften in mehreren Industriezweigen der USA gegenwärtig unter Druck gesetzt, Einschränkungen des Lebensstandards der Werktätigen hinzunehmen und auf Lohnforderungen zu verzichten. In der Autoindustrie haben die Konzerne General Motors und Ford Tarifverhandlungen mit den Gewerkschaften beantragt, obwohl die geltenden Tarifverträge erst im September nächsten Jahres auslaufen ...

  • Enge Zusammenarbeit UdSSR-Indien gewürdigt

    Delhi (ADN). Für die weitere Festigung der Beziehungen Indiens zur Sowjetunion hat sich der ehemalige langjährige Botschafter Indiens: in Moskau und Washington, T. N. Kaul, eingesetzt. Auf einer Pressekonferenz in Delhi, auf der, er am Sonntag sein Buch „Diskrete und indiskrete Reminiszenzen'' vorstellte, erklärte der namhafte Diplomat, die Beziehungen seines Landes zur UdSSR hätten in mehr als zwei Jahrzehnten alle Prüfungen bestanden und seien heute „fester denn je" ...

  • Wojciech Jaruzelski bei Armeeangehörigen

    Weitere Mitglieder des Militärrates besuchten Soldaten

    Warschau (ADN). Der Vorsitzende des Militärrates für Nationale Rettung, Armeegeneral Wojciech Jaruzelski, hat zum Jahreswechsel Soldaten der Polnischen Armee besucht, berichtete der polnische Rundfunk. Er wünschte den Angehörigen der Streitkräfte Erfolg bei der Erfüllung der ihnen anvertrauten Aufgaben ...

  • „Times oflndia weist Bevormundung zurück

    Delhi (ADN). Als einen „hinterhältigen Schachzug" der Einmischung in die inneren Angelegenheiten Indiens hat'die Zeitung „Times of India" am Sonnabend das Ansinnen der USA zurückgewiesen, Kongreßabgeordnete nach Delhi zu entsenden, die Informationen darüber beschaffen sollen, „wie das Land seine ihm gewährten internationalen Kredite verwendet" ...

  • beraten Aufgaben unter Bedingungen des Ausnahmezustandes

    PVAP-Mitglieder unterstützen Normalisierung des Lebens

    Warschau (ADN). Grundorganisationen der' PVAP in Torun, Wloclawek und vielen Betrieben der Wojewodschaft Bydgoszcz haben auf Versammlungen die Hauptaufgaben der politischen Arbeit unter den Bedingungen des Ausnahmezustandes beraten, meldete Radio- Warschau. Auf den Versammlungen sei unterstrichen worden, ...

  • Paris und Addis Abeba vertiefen Beziehungen

    Addis Abeba (ADN). Die Beziehungen zwischen Frankreich und Äthiopien spllen, künftig vertieft werden. Darüber informiert ein gemeinsames Kommunique, das am Wochenende zum Abschluß eines Besuchs des französischen Außenministers Claude Cheysson in Addis Abeba veröffentlicht wurde. Beide Seiten, heißt es darin, hätten übereinistimmende Ansichten zu wichtigen internationalen Fragen geäußert ...

  • Soldat der UNO-Truppen in Libanon erschossen

    Beirat (ADN). Ein ghanaischer Soldat der UNO-Friedenstruppen in Libanon (UNIFIL) ist in der Nacht zum Sonntag erschossen worden. Wie ein UNO-Sprecher mitteilte, wurde der Posten bei dem Dorf Khirbet Silim nahe der israelischen Grenze von unbekannten bewaffneten Elementen überfallen. Dabei wurde ein weiterer Soldat verletzt ...

  • Frauen nationaler Minderheiten bei Truong Chinh

    Hanoi (ADN). Zur. weiteren Stärkung der Einheit aller Nationalitäten in den nördlichen Grenzregionen Vietnams hat der Vorsitzende des Staatsrates der SRV, Truong Chinh, aufgerufen. Er empfing in Hanoi die rund 300 Teilnehmerinnen an einer Frauenkonferenz der nationalen Minderheiten der sechs nördlichen Grenzprovinzen ...

  • Expedition zum Antarktis-Gipfel

    Tokio (ADN). Die höchste Erhebung in der Antarktis, der 5140 Meter hohe Gipfel des Vin-i son-Massivs, ist das nächste Ziel des japanischen Alpinisten und Abenteurers Naomi Uemura. Der 40jährige hat bereits die höchsten Berge aller anderen Kontinente bezwungen. Im Hundeschlitten war er allein zum Nordpol und zurück gefahren ...

  • Größere Umbesetzungen in Seouler Regierung

    Seoul (ADN). Die Seouler Regierung ist am Sonntag umgebildet worden. Neuer Ministerpräsident wurde Ju Tschang Sun, Präsident des Handelsverbandes. Der bisherige Gouverneur der Zentralbank, Kim Jung Sang, wird als sein Stellvertreter und Minister für, Wirtschaftsplanung amtieren. Insgesamt sind fünf Posten umbesetzt worden ...

  • 230 Millionen Bewohner der Vereinigten Staaten

    Washington i.(ADN). Die Vereinigten Staaten zählten zu Beginn dieses Jahres 230,5 Millionen Einwohner. Das teilte die „New York Times" an» Sonnabend unter Berufung auf das Büro für Volkszählung mit Gegenüber 1980 ist die Einwohnerzahl der. USA um etwa 2,2 Milionen, das entspricht einem Prozent, gestiegen ...

  • Was sonst noch passierte

    Ein Scherzbold hatte sich bei einem Londoner Kostümverleih ein Bärenfell besorgt und war damit herumspaziert Eine Gruppe Jugendlicher hatte den vermeintlichen Petz gesichtet und die Polizei alarmiert Für die .Bärenhatz" waren sogar Hubschrauber eingesetzt worden. Jetzt allerdings machen die Ordnungshüter Jagd auf den ...

  • Präsident Mubarak löste ägyptisches Kabinett auf

    Kairo (ADN). Der ägyptische Staatspräsident Hosni Mubarak hat das bisher von ihm geführte Kabinett aufgelöst, berichtete- MENA. Mit der Bildung einer neuen Regierung beauftragte Mu-, barak den bisherigen stellvertretenden Ministerpräsidenten Fuad Mohieddin, der sein Kabinett am heutigen Montag vorstellen will ...

  • Schiefer Turm von Pisa neigt sich langsamer

    Rom (ADN).. 1981 war nach Feststellung der italienischen Presse ein „günstigeres" Jahr für. den schiefen Turm von Pisa, In den vergangenen zwölf Monaten neigte sich das Bauwerk um 0,73 Millimeter, während die durchschnittliche Abweichung von der Vertikalen in den letzten 15 Jahren bei 1,36 Millimetern lag ...

Seite 6
  • Tories wollen Trade Union knebeln

    Gesetzentwurf gegen Rechte der Gewerkschaften / Hochrüstung wird fortgesetzt

    Von Dr. Franz K n i p p i n g , Auf dieses Vorhaben könne es nur eine Antwort geben: ablehnen, bekämpfen und mißachten, erklärte der Generalrat des britischen Gewerkschaftsdachverbandes TUC. Seine Stellungnahme galt der Absicht der Tory-Regierun^, individuelle und kollektive Arbeiterrechte mittels gesetzgeberischer Maßnahmen weiter zu beschneiden ...

  • „Windmühlen'' liefern Strom für die Hauptstadt Syriens

    Nutzung von alternativen Energiequellen wird erweitert

    Von unserem Korrespondenten Wilfried Hoffmann, Damaskus Syrien mit seinen begrenzten Energieressourcen will in Zukunft neben dem Erdöl und der Wasserkraft verstärkt weitere Energiequellen erschließen. Dabei spielen in den langfristigen,Plänen der Regierung Erdgas, Sonnen-, Wind- und Atomenergie eine entscheidende Rolle ...

  • KP Uruguays: Kampf um Demokratie verstärken!

    Entlarvung der neuen Manöver der Militärs in Montevideo

    Von unserem Lateinamerika-Korrespondenten Dieter Wolf An der Schwelle des neuen Jahres hat die Kommunistische Partei Uruguays von der venezulanischen Hauptstadt Caracas aus an die Bevölkerung ihres Landes appelliert, alle Kräfte gegen das Militärregime in Montevideo zu mobilisieren und den Kampf um die verlorengegangenen Rechte und Freiheiten zu verstärken ...

  • M*tronetz wächst um weitere 30 Kilometer

    Von all diesen Wetterkapriolen mögen diejenigen am wenigsten berührt gewesen sein, die ini Moskau untertage arbeiten — die Metrobauer. Gemeldet wurde beispielsweise der Durchbruch des Tunnels zwischen den künftigen Stationen Tschertanowskaja und Jushnaja. Auf letzterer und auf der Station Tulskaja wurde die Montage der Rolltreppen begonnen ...

  • Eine Stätte des Friedens in Nepal

    Projekt der UNO zur Restaurierung des Geburtsortes von Buddha wird verwirklicht

    Von unserem Südasien-Korrespondenten Hilmar König Lumbini, ein kleiner Flecken im Süden Nepals, noch vor den Gebirgsketten des Himalaja gelegen, rückt mehr und mehr in den Blickpunkt des Interesses der rund 320 Millionen Buddhisten Asiens. In diesem Ort soll im Jahre 623 vor unserer Zeitrechnung der Begründer^dieser Religion, Gautama, später Buddha genannt geboren sein ...

  • Lexikon

    X. WGB-Kongreß

    Der X. Weltgewerkschaftskongreß tagt vom 10. bis zum 15. Februar 1982 in Havanna. Es werden 430 Delegationen erwartet, die mehr als 250 Millionen Werktätige aller Kontinente vertreten. Er soll der bisher größte und repräsentativste Kongreß des WGB in seiner 32jährigen Geschichte sein. Den Mittelpunkt der Aussprachen bilden aktuelle Probleme des Kampfes für Frieden und Abrüstung, insbesondere ihre ökonomischen und sozialen Aspekte ...

  • SFRJ verstärkt Intensivierung

    Politik der Stabilisierung mit Plan 1982 fortgesetzt

    Von Gunter Caschube, Belgrad Von der SkupStina der Sozialistischen Föderativen Republik Jugoslawien, dem höchsten gesetzgebenden Gremium des Landes, wurde kurz vor Jahresbeginn der Plan für die soziale und ökonomische Entwicklung der SFRJ für 1982 verabschiedet. Damit fand ein Prozeß intensiver und breiter Aussprache seinen Abschluß, der vor Jtfonaten begonnen hatte ...

  • Die Halden von Ostrava bergen Kohlereserven

    UVR und CSSR gründeten Betrieb zur Aufarbeitung

    Von Franz Böhm, Budapest Nach einem bereits in vielen Ländern bewährten Verfahren werden in den kommenden Jahren auch die Halden der Bergwerke von Ostrava in der CSSR noch einmal wertvolle Kohle liefern. Fachleute aus Tatabänya in der Ungarischen. Volksrepublik waren dazu in die CSSR gereist, prüften die Abraumberge und nahmen anschließend in den Laboratorien ihrer Heimatstadt noch einmal genaue Analysen vor ...

  • 1981 guter Start in Aas Planjahrfünft

    Am 28. Dezember jedenfalls hatten Moskaus Werktätige den Plan der abgesetzten Industrieproduktion für 1981 erfüllt - ein guter Anfang für das Plan Jahrfünft. Und der gesamte Zuwachs wurde durch die Steigerung der Arbeitsproduktivität erzielt. 200 neue hochproduktive Erzeugnisse des Maschinenbaus und ...

  • Büffel von der Ausleihstation

    100 der besten Tiere paradierten in Thailand

    Von Hannelore Koard, Singapur u In Chon Buri, einer Kleinstadt südöstlich von Bangkok, findet jedes Jahr nach der Reisaussaat in Thailand eine Parade der Wasserbüffel statt. Diesmal waren es rund 100 Tiere, die aus allen Landesteilen zu der Schau gebracht wurden. Mit solchen Festen wird in Thailand seit Jahrhunderten das Nütztier geehrt, das auch heute noch aus der vor allem auf den Reis orientierten Landwirtschaft nicht wegzudenken ist Über sechs Millionen Büffel gibt es in dem Königreich ...

  • Die neue Technik steht im Vordergrund

    Natürlich will ein solches Wohnungsbauprogramm erarbeitet sein — erarbeitet auch in den Industriebetrieben Moskaus. Immerhin kommt der Hauptstadt bei der Verwirklichung, des Ziels, in den 80er Jahren den Übergang zum vorwiegend intensiven Entwicklungsweg abzuschließen, eine besondere Rolle zu. Mit dem Fünfjahrplan wurde für Moskau zum Gesetz, daß die /Arbeitsproduktivität schneller wachsen soll als die Warenproduktion ...

  • Zitiert

    Die Völker müssen unser aller Haus vor nuklearer Katastrophe bewahren

    Zur gegenwärtigen komplizierten Entwicklung in Europa schreibt die in Moskau erscheinende .Neue Zeit" in ihrer Jahresendausgabe: »Es geht um die lebenswichtige Frage, ob Europa in Frieden, guter Nachbarschaft und Zusammenarbeit leben oder dem Wettrüsten, der Konfrontation, der verstärkten Kriegsgefahr ausgesetzt sein wird ...

  • Für 90000 Moskauer bald neue Adresse: Krylatskoje In jedem Jahr wird ein Stück des Generalplans der UdSSR-Hauptstadt Wirklichkeit

    Der letzte Monat des alten Jahres erweckte in Moskau bisweilen den Eindruck einer winterlichen Variation des heimatlichen April. Schnee wechselte mit Regen, Glatteis mit Tauwetter. Die Angler, die sonst um diese Jahreszeit schon vor ihren Eislöchern hockten, mußten vor dem Betreten der Flüsse, Seen und Staubecken in und um Moskau gewannt werden ...

Seite 7
  • Meinungen

    Sport Neues Deutschland / 4. Januar 1982 / Seite 7 In den Boxring ja, aber nicht ins Kino Derartige Tricks gebe es nicht nur im Fußball. Ramsamy erinnerte an den schwarzen US-Amerikaner Leroy, der im November zwar zu einem Boxkampf gegen den weißen Südafrikaner Coetzee in Johannesburg antreten durfte, aber daran gehindert wurde, ein Kino in derselben Stadt zu besuchen - es war nur für Weiße ...

  • Deckert und Bergerud teilten Sieg beim Bergisel-Springen

    Klaus Ostwald setzte alles auf eine Karte - trotz Sturz noch auf dem 15. Gesamtrang

    Von unserem Berichterstatter Frank Cronau Die 30. Vierschanzentournee hat gute Aussichten, als die,mit den dramatischsten Akzenten in die Geschichte einzugehen. 'Wie in Oberstdorf und Garmisch-iPartenkirchen demonstrierten die Springer auch am Innsbrucker Bergisel, daß ein gutes Dutzend unter ihnen jederzeit Siegeschancen geltend machen kann ...

  • Meinungen

    Manfred Deckert: Zweimal war ich schon Zweiter, da mußte es doch endlich mal klappen. Ich freue mich riesig, ist es doch nach Olympia mein bisher größter Erfolg. Es war ganz gut, daß ich im zweiten Durchgang eine Weite vorlegen konnte, an der sich die Mitfavoriten messen mußten./ Jürgen Wolf, Trainer der DDR: Die Konkurrenz war dramatisch, hatte ein hohes Niveau und zeigte ein großes Feld von Spitzenleuten ...

  • Norweger sind für die Ski-WM bestens gerüstet

    WM-Gastgeber Norwegen stellt bei der 30. internationalen Vierschanzen-Toumee die schlagkräftigste und ausgeglichenste Mannschaft. »Wir sind in guter Form, aber noch nicht in Bestform. Die soll sich erst bei den Welttitelkämpfen am Holmenkollen einstellen", betonte Trainer Ludvik Zajc, der seit Mai 1980 die Norweger trainiert und am 21 ...

  • Pretoria treibt Spiel mit der Semantik

    Gerode heute, da das .Minderheitsregime in Pretoria die Apartheid im Sport zu kaschieren und der Welt weiszumachen versuche, es gebe■ keine Rassendiskriminierung mehr, müsse die internationale Öffentlichkeit noch mehr Druck auf die Rassisten ausüben und so zu einer Veränderung der Verhältnisse am Kap beitragen ...

  • Dynamo-Damen unbezwungen

    Meisterschaftssiege im Volleyball über Schwerin und TSC

    Zum Auftakt der ersten DDR- Meisterschaftsrunde im Volleyball der Damen mußte der Titelverteidiger SC Traktor Schwerin am Sonnabend in Leipzig eine Niederlage hinnehmen. Gegen die junge Mannschaft des SC Dynamo Berlin verloren die Mecklenburgerinnen mit 2:3 (-14, 8, 4, -3, -6). Nach dem klaren Gewinn des zweiten und dritten Satzes sah der Vorjahrsmeisiter zwar schon wie der Sieger aus, doch dann unterlief den Schützlingen von Trainer Gerhard Fidelak gleich eine ganze Reihe von Fehlern ...

  • Drei UdSSR-Sprinter im Eisschneilaufen vorn

    Mit1 einem dreifachen UdSSR- Erfolg endeten am Sonntag in Inzell/BRD internationale Eisschnellaufwettbewerbe im Sprintmehrkampf der Männer. Sieger wurde Wladimir Koslow, der an beiden Tagen die 500 m gewann. Nach 38,03 s vom Sonnabend kam er am Sonntag sogar auf 37,95 s. Seine Landsleute Sergej Chlebnikow, der am zweiten Tag die 1000 m in 1- ...

  • Radsport-Eleven im Stile ihrer Vorbilder

    Am Sonntag großes Gedränge auf der Berliner Winterbahn

    Von Eckhard Ggllty Die Szene hat Symbolcharakter: Die ersten, die im neuen Jahr ihre Räder auf die Berliner Winterbahn schoben, waren am Sonntag 130 Jugendliche ini Alter von 16 bis 18 Jahren., So hatte dann auch der Hallensprecher bei der Begrüßung allen Grund darauf hinzuweisen, daß es auf der ganzen Welt kein ähnliches Beispiel gibt ...

  • FC Rot-Weiß Erfurt gewann Leipziger Fußball-1

    In Messehalle 7 verfehlte 1v FC Lok Platt 1 um ein Tor

    Mit dem Sieg des FC Rot-Weiß Erfurt! vor dem punktgleichen 1. FC Lok Leipzig endete ein Fußball-Hallenturnier in der Leipziger Messehalle 7. Die Entscheidung in der mit 3000 Zuschauern seit langem ausverkauften Halle fiel ersit mit der letzten Paarung. Der 1. FC Lok Leipzig gewann gegen den 1. FC Magdeburg zwar mit 3:2, verfehlte den Turniersieg damit jedoch ...

  • Keine Veränderungen zum Besseren zu sehen

    Ober diese Resolution sprachen wir mit Sam Ramsamy, dem Vorsitzenden des Südafrikanischen Nicht- Rassischen Olympiakomitees (SAN- ROC), das seit 1966 seinen Sitz in der britischen Hauptstadt hat »Nach meiner Oberzeugung ist die Entscheidung ein falscher Schritt zur falschen Zeit gewesen. Zum einen sehen wir keine Veränderungen zum Besseren in Südafrikas Apartheidpolitik auf dem Gebiet des Sports, die eine derartige Mission rechtfertigen könnten ...

  • In den Boxring ja, aber nicht ins Kino

    Derartige Tricks gebe es nicht nur im Fußball. Ramsamy erinnerte an den schwarzen US-Amerikaner Leroy, der im November zwar zu einem Boxkampf gegen den weißen Südafrikaner Coetzee in Johannesburg antreten durfte, aber daran gehindert wurde, ein Kino in derselben Stadt zu besuchen - es war nur für Weiße ...

  • Nötigen

    Spitzenreiter im traditionellen Schach-Neujahrsturnier von Hastings (England) ist nach vier Runden Kupreitschik mit vier Punkten vor Exweltmeister Smyslow (beide UdSSR), Rivas (Spanien) und Andersson (Schweden) mit je 2,5 Punkten. • Vier Erstlig»klubs blieben in der dritten englischen Fußball-Pokalrunde auf der Strecke: Nottingham Porest gegen Wrexham mit 1:3, Stoke City gegen Norwich mit 0:1, Manchester United in Watford mit 0:1 und der FC Southampton in Leiter mit l - ...

  • Ein falscher Entscheid zum falschen Zeitpunkt

    Anmerkungen zu einem IOC-Vorschlag und zur Situation

    Von unsenm Londoner Korrespondenten Reiner Oschmann des Gesprächs in seinem Büro im Souterrain eines kleinen Hotels unweit des Hydeparks, auf der für den 19. Januar 1982 einberufenen Tagung des Obersten Afrikanischen Sportrates in der mocambiquanischen Hauptstadt Maputo mit Nachdruck für einen Verzicht auf diese Mission wirken ...

  • Spiiiier

    Norwegen (9) und die DDR (7) stellten bisher am Bergisel die meisten Tournee-Togessieger. Für die DDR waren zweimal Recknagel, dann Neuendorf, Aschenbach, Donne-i berg, Henry Glaß und nun Deckert erfolgreich.

Seite 8
  • Aarhus war ein großartiger Finalpartner des SC Dynamo

    Berliner Gastgeber gewann Neujahrsturnier vor dänischer und Moskauer Mannschaft

    Von unserem Berichterstatter Jürgen Fischer Im Endspiel des 26. Berliner Hamdball-Neujahrsturnieirs traifen Jdie gleichen Mannschaften aufeinander, die schon das Eröffnungsspiel bestritten hatten: Gastgeber SC Dynamo und IK Skovbakken Aarhus. Hieß es zum Auftakt 14:14, so waren am Sonnabend im Finale die Berliner mit 19:16 erfolgreich' und beendeten damit zum 12, Male das Turnier als Gewinner ...

  • Das gleiche Quintett wieder an der Spitze

    Gedanken zur ersten Oberligahalbserie der Handballer

    Von Norbert Reich Die Vorbereitung auf die Weltmeisterschaft und Klubturniere bestimmen gegenwärtig das Handballgeschehen. Doch zwei Tage vordem Jahreswechsel lenkte der Meisterschaftsknüller SC Empor Rostock gegen SC Magdeburg noch einmal die Aufmerksamkeit auf die erste Oberligarunde der Männer. Die übrigen Mannschaften befanden sich längst in der fast viermonatigen „Halbzeitpause" ...

  • Handballerinnen des ASK gaben eindeutig Ton an

    Sieger im Turnier der BSC Lok Rangsdorf vor WIF Sofia

    Gewinner des 26. Internationalen Handballturniers der Frauen der BSG Lok Rangsüorf wurde am Sonntag in der Potsdamer Sporthalle der ASK Vorwärts Frankfurt durch einen 11:5 (5:1)- Erfolg über WIF Dimitroff Sofia. Die Frankfurterinnen, die erst kürzlich das internationale Turnier von Halle gewannen und in der Meisterschaft bei „Halbzeit" ohne Punktverlust sind, gaben in dieser Partie eindeutig den Ton an ...

  • Der Gastgeber Rostock bezwang starke Gegner

    Pokal des Oberbürgermeisters zwei Tage hart umkämpft

    DDR-Vizemeister SC Empor Rostock erkämpfte sich beim 23. Neujahrsturnier im 'Männerhandball den Pokal des Rostocker Oberbürgermeisters zurück, der im vergangenen Jahr vom ungarischen Oberligisten Munkas Pecs entführt worden war. Für spannende Kämpfe auf dem Parkett der Rostocker Sport- und Kongreßhalle hatte auch diesmal ein illustres Feld von sechs renommierten Handballklubs aus ebenso vielen Ländern gesorgt ...

  • Vorgestellt

    Heiko Bonath

    13 Treffer erzielte der 20jährige Kreisspieler beim Neujahrsturnier für den SC Dynamo Berlin. Doch nicht nur das machte ihn zu einem der Besten in der Mannschaft des Siegers, er bewies auch in der Abwehr stabile Leistungen. Vor allem im Halbfinale wuchs er über sich hinaus. Ober weiite Strekken hatte er den gefährlichen Moskauer Weitwerfer Wetrow zu beschatten; er ließ ihn kaum in Ballbesitz kommen ...

  • Zweistelliger Hockeysieg für den Titelverteidiger

    In der dritten Runde des Weltmeisterschaftsturniers im Feldhockey der Herren sorgte am Wochenende Titelverteidiger Pakistan in Bombay (Indien) mit einem 12:3 (7:2) gegen Neusee- , land für das erste zweistellige Ergebnis bei diesem WM-Championat. Neben Pakistan ist in der Vorrundenstaffel A noch die Mannschaft der BRD nach einem 2:0 (1:0) über Argentinien ohne Punktverlust ...

  • Kanadas Junioren wurden Eishockey-Weltmeister

    Bei den Eishockey-Weltmeisterschaften der Junioren holte sich erstmals die kanadische Auswahl den Titel. Die Kanadier trennten sich im entscheidenden Spiel zum Abschluß des Turniers in Rochester (USA) von der CSSR 3:3 (1:1, 0:1, 2:1) und blieben1 damit in den sieben Runden unoezwungen. Hinter der CSSR erkämpfte Finnland die Bronzemedaille, die UdSSR-Junioren wurden Vierter ...

  • (ADN/ND)

    französischen Erstligisten OGC Nizza. Im Spiel um Platz drei behauptete sich Zweitligist AS Cannes gegen Borussia Dortmund mit 3:2. Der VfB Stuttgart entschied am Sonntag ein Hallenturnier in Zürich durch einen 6:1-Finalsieg gegen Gastgeber Grashoppers Zürich zu seinen Gunsten. Den dritten Platz belegte Dinamo Zagreb, das den «FC Luzern 5:3 bezwang ...

  • Schönau und Delle Karth mit schnellsten Zeiten

    Der Olympiadritte Horst Schönau (DDR) und Walter Delle Karth (Österreich) steuerten am Sonntag auf der Olympiabahn von Innsbruck beim Training um den Viererbob-Kationencup die schnellsten Schlitten. Beide kamen auf 54,91 s. Der Bahnrekord (53,76) blieb bei zu warmen Temperaturen unangetastet. Hinter den Österreichern Franz Paulweber (54,96) und Fritz Sperling (55,02) folgte die Besatzung von Steuermann Bernhard Lehmann (DDR/ 55,06), der den Zweier-Nationencup gewonnen hatte ...

  • 500. Sportgemeinschaft in Neutrandenburg

    Mit der BSG- Traktor Großwüstenfelde im Kreis Teterow wurde kurz vor dem Jahreswechsel die 500. Sportgemeinschaft im Bezirk Neubrandenburg gegründet. Ihr gehören zunächst 75 Mitglieder — vor allem Kinder und Jugendliche — in den Sektionen Leichtathletik und Handball an. In diesem Jahr soll auch eine Frauensportgruppe gebildet werden ...

  • Fußball-Notizen

    -Der FC Carl Zeiss Jena wiederholte beim 5. Hallen-Fußballturnier um den Wanderpokal des BFA in Jena seinen Vorjahreserfolg. Im Finale, einer Neuaufläge des Endspiels vom Vorjahr, wurden die AltreprSsentativen des Jenaer Klubs mit 5:1 besiegt. Die weiteren Plätze belegten Chemie Jena, Wismut Gera I, Fortschritt Weida, Wismut Gera II, Greika Greiz und Stahl Sllbitz ...

  • Olympiasieger Wassberg vor Braa erfolgreich

    Olympiasieger Thomas Wassberg (Schweden) gewann am Sonntag im WM-Ort Oslo einen internationalen Skilanglauf über 15 km in 46:33 min vor Oddvar Braa (47:08), Pal Gunnar Mikkelsplass (47:17) und Tor Haakon (alle Norwegen/47:24). Der Olympiazweite Juha Mieto (Finnland/ 47:26) teilte sich mit dem Norweger Ove Aunli (Olympiadritter) den fünften Rang ...

  • Turnier-Mosaik

    Von 16 Siebenmetern konnte der Turniersieger SC Dynamo Berlin nur drei nicht verwandeln. Es scheiterten Keller zweimal und Brutschin einmal.

Seite
82er Kennziffern stehen im Zehtrum des Wettbewerbs Krise, Arbeitslosigkeit und Preissteigerungen FDJ-Freundschaftsbrigaden auf drei Kontinenten tätig Produktion und Verkehr in Polen weiter normulisiert Erster Arbeiterpräsident Wilhelm Pieck wurde geehrt Deckert Tagessieger Golan-Annexiait Israels int Widerspruch zum Völkerrecht Taifun forderte Todesopfer Gute Ergebnisse in Kubas Wirtschaft Reiches Programm zu Musiktagen „Jahr der Einheit gegen Aggression" inNikaragua 21000 USA-Bürger 1981 Opfer von Verbrechen Mehr als 2000 Tote durch Terrorakte in Libanon SWAPO verurteilt scharf westliche PLO beging den Tag der Revolution KPV bereitet ihren V. Parteitag vor Massenmörder wird neuer Armeechef USA-Einmischung in Polen verletzt Akte von Helsinki Unterrichtsbeginn nach frohen Ferien Aktionen der Befreiungskämpfer Mexiko: Bebenserie Söldner vor Gericht Kurz berichtet \ Israel provoziert Irak Silvestertote in Rio
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen