23. Sep.

Ausgabe vom 11.09.1979

Seite 1
  • Foto: ND/Lenke 12700 Industrieerzeugnisse mit dem höchsten Gütezeichen Umwälzpumpe aus Oschersleben vorfristig in Serienproduktion / AHe Ausrüstungen aus dem VEB Maschinenbau Burg tragen „Q" / Plantreue bei Gießhallenrekonstruktion in der Maxhütte

    Berlin (ND/ADN). 12 700 Erzeugnisse der DDR-Industrie tragen gegenwärtig das Gütezeichen „Q". Im Wettbewerb zu Ehren des 30. Jahrestages der DDR haben zahlreiche Betriebe bedeutende Qualitätsfortschritte erzielt Vom erfolgreichen Bemühen um die Steigerung der Erzeugnisqualität zeugt auch die Tatsache, daß sich die Produktion mit dem höchsten Gütesiegel gegenüber 1975 fast verdoppelt hat Im ersten Halbjahr 1979 stieg der „Q"-Anteil um 21 Prozent gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres ...

  • 175tägiger Raumflug mit neuen Erkenntnissen

    Wladimir Ljachow und Waleri Rjumin vor der internationalen Presse

    Von unserem Korrespondenten Martin John Moskau. Als Markstein bei der Erschließung des Weltraums wertete der Vorsitzende des sowjetischen Interkostnosrates Prof. Dr. Boris Petrow den 175tägigen Flug von Wladimir Ljachow und Waleri Rjumin mit Salut 6. Auf einer internationalen Pressekonferenz mit den beiden Weltrekord-Fliegern am Montag in Moskau hob er den großen Nutzeffekt der dritten Langzeitexpedition an Bord der sowjetischen Erdaußenstation hervor ...

  • Appell zur Aktionseinheit auf der Moskauer Weltkonferenz

    Forum der Jugend erörterte Beitrag zu Frieden und Fortschritt

    Von unserem Korrespondenten Günter Brock Moskau. Das internationale Forum der Jugend und Studenten im Rahmen der Weltkonferenz „Für eine friedliche und gesicherte Zukunft aller Kinder" wurde am Montag mit einer Abschlußerklärung beendet. Teilnehmer aus 103 Ländern verurteilen darin entschieden die Kräfte ...

  • Wolkenbrüche in Venezuela forderten 28 Menschenleben

    Caracas (ADN). 28 Menschen kamen bei wolkenbruchartigen Regenfällen in den vergangenen Tagen in der venezolanischen Hauptstadt Caracas und deren Umgebung ums Leben. 3500 Personen wurden obdachlos. Etwa 200 Gebäude sind zerstört worden, einige Stadtviertel praktisch von der Außenwelt abgeschnitten. Der Gesamtschaden beträgt rund 12 Millionen Dollar ...

  • Auftakt für Parteilehrjahr in weiteren zwei Bezirken

    Cottbuser und Potsdamer Propagandisten berieten neue Aufgaben

    Einen Schwerpunkt der Beratung in Cottbus bildet« die gute Bilanz des Bezirkes in den 30 Jahren des Bestehens der DDR. Seit 1952 stieg zum Beispiel ■;-£ftin Anteil an der Erzeugung von Elektroenergie von acht auf 46 Prozent. Wichtiges Anliegen der weiteren propagandistischen Arbeit ist die Erläuterung anspruchsvoller Planziele des kommenden Jahres als Grundlage einer weiteren Leistungssteigerung unserer Volkswirtschaft ...

  • Christen würdigen DDR-Friedenspolitik

    Vor dem 30. Jahrestag: Erklärung von 200 kirchlichen Amtsträgern Berlin (ND). „Die Gründung der Deutschen Demokratischen Republik vor 30 Jahren war ein Wendepunkt in der Geschichte und im Leben unseres Volkes", heißt es in einer Erklärung, die von mehr als 200 kirchlichen Amtsträgern, Theologen und weiteren Mitarbeitern der Christlichen Friedenskonferenz (CFK) unterzeichnet ist ...

  • Protestaktionen in Santiago

    Solidarität mit den Hungerstreikenden

    Santiago (ADN). Mehrere hundert Chilenen bekundeten in Santiago ihre Solidarität mit den seit acht Tagen im Hungerstreik stehenden Familienangehörigen „verschwundener" Patrioten. Als sich die Demonstranten am Sonntag vor einer der Kirchen, in denen sich Hungerstreikende befinden, sammelten, nahm die Polizei rund 50 von ihnen fest ...

  • KP Argentiniens verlangt Demokratisierung des Landes

    Buenos Aires (ADN). Die Kommunistische Partei Argentiniens hat Vorschläge zur Demokratisierung des Lebens im Lande unterbreitet In einer in Buenos Aires veröffentlichten Erklärung fordert sie, die verfassungsmäßigen Garantien wiederherzustellen, die politischen Gefangenen freizulassen und den derzeitigen Wirtschaftskurs zu revidieren ...

  • Journalisten von vier Erdteilen betonen Kampf um Abrüstung

    Taschkent (ADN). Der Kampf für Frieden und Sicherheit, für die Verständigung und Zusammenarbeit zwischen den Völkern ist die wichtigste Aufgabe der Presse. Das erklärten die Teilnehmer des internationalen Journalistenseminars in Taschkent zum Abschluß der Veranstaltung. Die Journalisten aus Asien, Afrika, Europa und Amerika wiesen darauf hin, daß die Unterzeichnung des SALT II-Vertrages ein wichtiger Schritt zur Festigung der internationalen Entspannung ist ...

  • Tagung der UNO berät Verbot besonders grausamer Waffen

    Genf (ADN-Korr.). Eine UNO-Konferenz über das Verbot oder die Beschränkung der Anwendung besonders grausamer oder heimtückischer konventioneller Waffen ist am Montag in Genf eröffnet worden. Der Generaldirektor des Genfer UNO-Sitzes, Luigi Cottafavi, übermittelte den Teilnehmern aus etwa 70 Ländern — unter ihnen eine DDR-Delegation unter Leitung von Botschafter Ferdinand Thun — Grußworte von UNO-Generalsekretär Dr ...

  • Kundgebungen in Afghanistan

    Unterstützung für Regierungspolitik Kabul (ADN). Kundgebungen und Demonstrationen zur Unterstützung der Regierung fanden am Wochenende in mehreren Provinzen Afghanistans statt, meldete Radio Kabul. In Gardez im Osten des Landes bekundeten Bauern, Arbeiter und Vertreter der Intelligenz in einer Resolutdon ihre Bereitschaft, die Errungenschaften der Revolution vom April 1978 gegen alle Manöver imperialistischer und reaktionärer Kräfte zu verteidigen ...

  • Bisher 270 Genossenschaften im Gebiet des Mekong-Deltas

    Hanoi (ADN-Korr.). Im Mekong- Delta, dem bedeutendsten Reisanbaugebiet Vietnams, haben sich bisher 270 landwirtschaftliche Genossenschaften sowie 12 500 Produktionskollektive gebildet. Damit nehmen 31 Prozent der Bauernfamilien dieses Gebiets an Formen kollektiver Arbeit teil und bewirtschaften 24 Prozent' des vorhandenen Bodens ...

  • Wieder Überfall auf Mo{ ambique

    Rhodesien setzt seine Aggression fort

    Maputo (ADN-Korr.). Die Luftwaffe des rhodesischen Regimes setzte auch am Sonntag ihre am Mittwoch vergangener Woche begonnenen verbrecherischen Überfälle auf die Volksrepublik Mogambique fort. Sie bombardierte wiederum wirtschaftlich bedeutsame Gebiete in der Grenzprovinz Gaza. Heftige Angriffe galten erneut dem Raum um die Ortschaft Chokwe, dem agrotechnischen Zentrum im Tal des Limpopo-Flusses ...

  • DDR — Faktor der Sicherheit

    Gespräch mit Führer der SP Japans

    Tokio (ADN-Korr.). Ichio Asukata, Vorsitzender der Sozialistischen Partei Japans und einer der Vizepräsidenten der Sozialistischen Internationale, hat in einem ADN-Gespräch die Gründung der DDR als „einen Wendepunkt in der Geschichte des deutschen Volkes und Europas" bezeichnet. Der Politiker erklärte, die an der Nahtstelle des sozialistischen und des kapitalistischen Gesellschaftssystems gelegene DDR spiele eine wichtige Rolle bei der Sicherung des Friedens in der Welt ...

  • Tel Aviv verübte kürakte

    Besatzer verhafteten 70 Palästinenser Tel Aviv (ND). Etwa 70 junge Palästinenser sind in den vergangenen Tagen im von Israel besetzten Gazastreifen festgenommen worden, verlautete in Tel Aviv. Ihnen wird zur Last gelegt, aktive Mitglieder der PLO beziehungsweise anderer Gruppierungen der palästinensischen Befreiungsbewegung zu sein ...

Seite 2
  • Wettbewerb erhielt neue starke Impulse

    Hohe Leistungsbereitschaft bestimmt in diesen Tagen unmittelbar vor dem 30. Jahrestag unserer Republik auch die Arbeit der 245 000 Werktätigen des Allgemeinen Maschinen-, Landmaschinenund Fahrzeugbaues. Die erfolgreiche Bilanz unserer 30jährigen Entwicklung, die zielstrebige Verwirklichung des vom IX ...

  • Christliches Frieuensengagement

    Mitglieder der Christlichen Friedenskonferenz: NATO-Pläne gefährden die Entspannung ernstlich

    Die Erklärung zum 30. Jahrestag der DDR, die von mehr als 200 kirchlichen Amtstragetn, Theologen und weiteren Mitarbeitern der Christlichen Friedenskonferenz (CFK) unterzeichnet ist, hat folgenden Wortlaut: „Die Gründung der Deutschen Demokratischen Republik vor 30 Jahren war ein Wendepunkt in der Geschichte und im Leben unseres Volkes ...

  • Chile — Fanal des Widerstandes

    Vor genau sechs Jahren brach die Nacht des Faschismus über Chile herein. Mit imperialistischer Unterstützung wurde die rechtmäßige Mehrparteienregierung der Unkfad Populär durch die Pinochet-Generalsclique mit Waffengewalt gestürzt, der demokratisch gewählte Präsident ermordet und ein Blutbad unter den fortschrittlichen Kräften angerichtet ...

  • Handwerker erweitern ihre Dienste für die Bevölkerung

    Erfahrungsaustausch beim Nationalrat der Nationalen Front

    Berlin (ADN). Erfahrungen zur weiteren Verbesserung von Reparaturund Dienstleistunren wurden auf einer Tagung der Arbeitsgruppe Handwerker und Gewerbetreibende beim Nationalrat der Nationalen Front der DDR am Montan in Berlin ausgetauscht. „Die vielen beruflichen und gesellschaftlichen Aktivitäten von Genossenschaftshandwerkern, privaten Handwerksmeistern, Gewerbetreibenden und ihren Familienangehörigen sind ein wertvoller Beitrag zur würdigen Vorbereitung des bevorstehenden 30 ...

  • Arbeitsspitze im Herbst für die LPG

    Ausschuß für Land-, Forst- und Nahrungsgüterwirtschaft beriet

    Berlin (ND). Über 60 Millionen Tonnen Erntecut sind in diesen Wochen noch von den Feldern zu holen. Vordem Ausschuß der Volkskammer für Land-, Forst- und , Nahrunjsjüterwirtschaft machte Minister Heinz Kuhrig am Montag Angaben, was das im einzelnen bedeutet: So sind unter anderem mehr als 10 Millionen ...

  • rüririsches Senatsmitglied fofotefespräche in Berlin

    Berlin (ADN). Auf Einladung des Vorsitzenden des Ausschusses für Auswärtige Angelegenheiten der Volkskammer, Hermann Axen, weilte vom 5. bis 10. September 1979 das Mitglied des Außenpolitischen Ausschusses des Senats der Republik Türkei Dr. Ergün Ertem in der DDR. Hermann Axen erläuterte die Prinzipien der Außenpolitik der DDR und wertete den Besuch als Beitrag zur weiteren Entwicklung der Beziehungen zwischen beiden Ländern ...

  • Woche der Freundschaft und SolMarMtDNt^tocaniUque

    Maputo (ADN-Korr.). Eine Woche der Freundschaft und der Solidarität zwischen der DDR und der Volksrepublik Mocambique ist am Montag im Beisein des Mitglieds des Ständigen Politischen Komitees des ZK der FRpLJMO Marcelino dos Santos in Maputo eröffnet worden. Auf dem Programm stehen. Ausstellungen, Foren, Filmvorführungen sowie Sport- und ...

  • ZK der SED gratuliert Genossen Robert Müller

    Die herzlichsten Glückwünsche zum 80. Geburtstag übermittelt das ZK der SED dem Genossen Robert Müller in Karl-Marx-Stad.t, In .dem .Grußschreibe,» an den Arbeiterveteranen heißt es: „Du hast den Spartakusbund und die Kommunistische Partei Deutschlands im damaligen Chemnitz mitbegrünaet. Aktiv nahmst Du an der Niederschlagung des Kapp-Putsches und am mitteldeutschen Aufstand in Halle-Mersehurg teil ...

  • Beliebte Erholungsgebiete unserer Städte

    Über 1000 Kleingartenanlagen mit parkähnlichem Charakter

    Zu den rmhr als 1000 Kleingartenanlagen, die in den zurückliegenden Jahren als Naherholungsgebiete staatlich anerkannt worden sind, gehör» die Anlage „Nordend" im Berliner Stadtbezirk "Pankow. Zu den Kriterien für eine solche Anerkennung gehört, daß die Gartenkolonien öffentlich zugänglich sind, über breite Wege mit Blumenrabatten und Sitzgelegenheiten verfügen, daß Kinderspielplätze und kleine Sportstätten sowie — wenigsten* wahrend der Saison - gastronomische Einrichtungen exi- • stieren ...

  • der libyschen Revolution

    Empfang zum 10. Jahrestag

    Berlin (ADN). Aus Anlaß des 10. Jahrestages der libyschen Revolution vom 1. September gab der Botschafter der Sozialistischen Libyschen Arabischen Volksjamahiriya in der DDR, Mohamed Matmati, am Montag in Berlin einen Empfang. Seiner Einladung waren gefolgt das Mitglied des Politbüros und Sekretär des ...

  • Textilexperten aus zwölf Ländern beraten in Dresden

    Dresden (ADN). Mit neuen Erkenntnissen in der Textilveredlung beschäftigt sich der XII. Internationale Koloristenkongreß sozialistischer Länder, der am Montag im Dresdner Rathaus eröffnet wurde. An dem viertägigen Erfahrungsaustausch beteiligen sich 450 Fachleute aus sozialistischen Ländern sowie Gäste aus fünf kapitalistischen Staaten ...

  • Kirchendelegation zu Gast in den Vereinigten Staaten

    Washington (ADN-Korr.). Fragen der Abrüstung und der Erhaltung des Friedens stehen im Mittelpunkt von Gesprächen zwischen! dem „Nationalrat der Kirchen Christi" der USA und einer Delegation des „Bundes der Evangelischen Kirchen in der DDR", die in den vergangenen Tagen in Washington begannen und in dieser Woche in New York fortgesetzt werden ...

  • Abordnung der VoHtsannee zu

    Erfahrungsaustausch in UdSSR

    Moskau (ADN-Korr.). Eine Delegation führender Politkader der Nationalen Volksarmee unter Leitung von Generaloberst Heinz Keßler, Stellvertreter des Ministers für Nationale Verteidigung der DDR und Chef der Politischen Hauptverwaltung der Nationalen Volksarmee, weilt auf Einladung des Chefs der Politischen Hauptverwaltung der Sowjetarmee und Seekriegsflotte, Armeegeneral Jepischew, seit Montag in Moskau ...

  • Booten der G5T-Marineschule

    AusbMingsf ahrt mit neuen

    Greifswald (ADN/ND). Zu einer Fahrt mit Teilnehmern der ersten Lehrgänge im Ausfoildungsjahr 1979/80 legten am Montag im Hafen der GST-Marineschule „August Lütgens" in Greifswald-Wieck die neuen Motorboote „Peene" und „Ryck" ab. Zu den Besatzungen gehören künftige Berufsunteroffiziere der Volksmarine und ehrenamtliche Ausbilder der Wehr Organisation ...

Seite 3
  • Masseninitiativen für hohen Leistungsanstieg

    Cottbus: Gaskombinat bringt drei Tagesproduktionen zusätzlich

    Vor den 1500 Propagandisten und Parteiaktivisten in der Cottbuser Stadthalle sagte Werner Walde: „30 Jahre Deutsche Demokratische Republik - das ist ein großartiges Ergebnis zielstrebiger Leistungen von Generationen, die unter Führung unserer marxistisch-leninistischen Partei das Tor in die sozialistische Gegenwart und die kommunistische Zukunft öffneten, das ist das Ergebnis der Theorie der Arbeiterklasse, die zur materiellen Gewalt wurde ...

  • Stabile und dynamische Entwicklung der DDR

    Potsdam: Seit 1971 erhielten 188 000 Bürger bessere Wohnungen

    „Das diesjährige, Parteilehrjahr beginn* im Zeichen des:3©. Jahrestages der DDR", sagte Günther Jahn vor 700 Propagandisten und Parteiaktivisten in der Potsdamer Bezirksparteischule „Julian Marchlewski". „Seit 30 Jahren gehört die DDR zur einflußreichsten Kraft der Welt, zur Macht des Sozialismus, die heute auf vier Kontinenten unseres Erdballs fest verwurzelt ist", betonte er ...

  • Gut« Parliw für d*n Airitraa dar Freundschaft

    In den Hütten- und Maschinenbauwerken „Klement Gottwald" Vdtkovice/ Ostrava in der CSSR fanden die Riesaer Metallurgen verläßliche Partner, erfahrene Produzenten von modernen metallurgischen Ausrüstungen. Unter der Leitung des Ingenieurbetriebes im VEB Schwermaschinenbaukombinat „Ernst Thälmann" Magdeburg ...

  • 80000 Studienbewerbungen

    Ein Drittel aller Plätze entfällt auf die technischen Wissenschaften

    Berlin (ADN). Vom 25. September bis 5. Oktober 1979 werden siah mehr als 80 000 Mädchen und Jungem um die Aufnahme eines Direkt-, Fern- oder, Abendstudiums an einer Hoch- oder Fachschule für 1980/81 bewerben'. Der Stellvertreter des Ministers für Hoch- und Fachschulwesen Dr. Peter Fiedler informierte ...

  • Nach Fahrplan bis ins Lagerhaus Eilenburger Bauern achten bei der Kartoffelbergung auf Qualität vom Feld bis zum Verbraucher

    In zwei Schichten, von 5 Uhr früh bis gegen 23 Uhr in der Nacht ernten die Kartoffelspezialisten der LPG Pflanzenproduktion „Schwarzbach-Stid", Kreis Eilenburg, Speisekartoffeln. Über 13 000 Tonnen liefern sie in den nächsten Wochen an das Eilenburger Kartoffellagerhaus für die Versorgung der Messestadt und für die Einwohner des Kreises ...

  • Was ist eine Rohrstoßbank?

    Es gibt verschiedene Technologien, dünnwandige, nahtlose Rohre aus Stahl herzustellen. Eine von der Effektivität und von unseren technologischen Voraussetzungen her besonders günstige Variante ist das moderne Rohrstoßbankverfahren. Es entspricht dem Welthöchststand bei der Herstellung unlegierter bzw ...

  • Jahrlich eine Rohrschlange, die um den Äquator reicht

    Milliardeninvestition der SchwaranetiiHiirgie in Riesa vor der Vollendung / Die pro Kapazitätdesneuen Werkesbeträgt190 000 Tonnen nahtloser Stahlrohre/ von Gerd

    Bis zum 1. Oktober, unmittelbar vor dem 30. Jahrestag unserer Republik also, wird eines der größten Investitionsobjekte unserer Industrie in den letzten Jahren planmäßig den Dauerbetrieb aufnehmen — die RohrstoBbankanlage zur Herstellung von nahtlosen Stahlrohren. Unser Dresdner Korrespondent berichtet, was es mit diesem Milliardenobjekt, dem neuen Rohrwerk IV in Riesa, auf sie* ...

  • bach

    übergegangen sind, um die Einhaltung aller Termine zu gewährleisten. Mit der gleichen hohen Einsatzbereitschaft gingen auch die Monteure dieses Werkes und weitere Spezialbetrlebe aus Ostrava und Brno an ihre Arbeit. Die Parteiorganisationen der Partnerbetriebe unterhielten engste Kontakte, halfen, den Wettbewerb auf dieser internationalen Baustelle zu organisieren ...

  • Aus dem Wtrischafislebmn

    Zwanzig Wohnungnn mehr als geplant haben die Bauarbeiter der Taktstraße P 1 des Wohnungsbaukombinates Gera bis zum Septemberbeginn in Jena-Lobeda übergeben. Auf dieser Baustelle werden 1979 Wohnungen für etwa 2200 Bürger errichtet. Die guten Erfahrungen sind Grundlage für dos kommende Jahr, in dem die Arbeiter der Taktstraße 200 Wohnungen mehr als 1979 fertigen wollen ...

Seite 4
  • Repräsentatives Angebot von Verlagen der DDR

    Die-DDR, mit einer repräsentativen Ausstellung vertreten, konnte ebenfalls gute Resultate erzielen. Bedeutende Verträge wurden mit den sozialistischen Ländern, aber auch mit Verlagen anderer Staaten abgeschlossen, rund 300 Verträge unterzeichnet sowie für 400 Titel Optionen erworben oder vergeben. Im Mittelpunkt des Interesses am DDR-Angebot standen politische Literatur, Belletristik, Kunst- und Bidbände - iösbesondere der neue DDR-Bildband zum 30 ...

  • Soldaten spielten auf zu Marsch und Tanz .

    In vier Betrieben Neubrandenburgs gab es am vergangenen Freitag in der Mittagspause ein Konzert. Musiker in Uniform waren zu den Werktätigen des Reparaturwerkes, des Nahrungsgütermaschinenbaus, des ölheizgerätewerkes und des Datenverarbeitungszentrums gekommen, um ihnen einen musikalischen Gruß- zu überbringen ...

  • Erlebnisse an Bord des Traditionsschiffes

    Ein phantasievoller Museumsführer für Kinder

    Seitdan das Tradiöonsschiff Typ „Frieden" anläßlichder 12. Arbeiterfestspiele 1970 in Rostock als originelles Museum seiner Bestimmung übergeben wurde, sind mehrere Millionen Besucher aus allen Teilen der Republik die Gangway hinaufgestiegen. Jungen träumten auf der Kommandobrücke erfüllbare Träume, einmalige Ausstellungen über maritimes Volkskunstschaffen öffneten ihre Pforten, Zirkelräume zogen viele Interessent«! an ...

  • Leistungsschau mit internationaler Kunst

    Erlebnisreiche Festtage bis Oktober in Erfurt

    Die Erfurter Festtage Internationaler Kunst finden in diesem Jahr zum 141 Male statt. Musikalisch gratulieren viele bekannte Solisten und Ensemble des In- und Auslandes. So konnte für das) Eröffnungskonzert am vergangenen Freitag im Opernhaus der sowjetische Violinvirtuose Qleg Kagan gewonnen werden: ...

  • Werkproben von Potsdamer Restauratoren

    Die Restauratoren der Staatlichen Schlösser und Gärten Potsdam-Sanssouci geben in der Orangerie im Neuen Garten einen Eänblick in ihre Tätigkeit. Diese Ausstellung legt Rechenschaft ab über die Bemühungen, das künstlerische Ensemble von Potsdam-Sanssouci zu erhalten und zu pflegen. Der Besucher wird zunächst über die vielfältigen Ursachen der Schäden informiert, die es zu restaurieren gilt ...

  • Neueinspielungen aller Sinfonien von Mahler

    Interessantes Angebot auf ETERNA-Schallplatten

    Mit Gustav Mahlers 4. Sinfonie G-Dur eröffnete der VEB Deutsche SchallpJatten auf ETERNA die Neueinspielung aller sinfonischen Werke dieses Komponisten. Das Leipziger Rundfunk-Sinfonie- Orchester unter Herbert Kegel spielt, Solistin ist Celestina Casapietra. Ebenfalls Kegel und das Leipziger Rundfunk-Sinfonieorchester sind die Interpreten der Orchesterwerke Anton Weberns ...

  • Großer Beitrag für enge Zusammenarbeit

    Die Messe, auf der die namhaften Verleger der Welt sith ein Stelldichein gaben, setzte mit zwei Spezialausstellungen ganz aktuelle Akzente. „Kinder und Bücher" zum Jahr des Kindes und „Sportliteratur" vor den Moskauer Olympisehen Spielen wurden von vielen Ländern, darunter der DDR, beschickt. Gerade das zeigte, wie stark das Motto der Messe wirkt: „Das Bueh im Dienste des Friedens und des Fortschritts" ...

  • 'Vertrag vereinbart über umfangreichen Austausch

    In der vergangenen Woche wurde ein bedeutender Vertrag zwischen dem Außenhandelsbetrieb Buchexport und Meshdunarodnaja Kniga unterzeichnet. Er sieht für 1980 gegenseitige Lieferungen im Umfang von jeweils fünf Millionen Rubeln vor. Die DDR-Ausstellung gab ein gutes Bild von der Weltoffenheit unseres Verlagswesens und von der engen Zusammenarbeit, wie sie vor allem mit den sozialistischen Ländern gepflegt wird ...

  • Heute abend: „Die lange Straße", Teil3

    Die Kinder beginnen ihr eigenes Leben, Konflikte mit den Eitern bleiben nicht aus. Am Familientisch der Bennerts scheiden sich die Geister an der Frage, was aus dem'Sohn werden soll. Karin Gregorek, Hans Teuscher und Ulrich Anschütz im 3? Teil von Gerhard Bengschs Familienchronik, der heute, 20 Uhr, im 1 ...

  • Ausstellung zum Werk von Friedrich Wolf in Poznan eröffnet

    Warschau (ADN-Korr.). Eine Ausstellung „Friedrich Wolf (1888 bis 1953) — Leben und Schaffen" ist im Rahmen von Veranstaltungen zum bevorstehenden 30. Jahrestag der DDR am Montag in Poznan eröffnet worden. Die Exposition im Internationalen Klub der polnischen Messestadt gibt einen Überblick über politische ...

  • Kulturnotizen

    CHOR-FESTTJfcGE. Ein Nationales Festival von Kinderchören findet Mitte September in der nordmährischen Stadt Olomouc statt. An den Festtagen, einem Beitrag zum Internationalen Jahr des Kindes, beteiligen sich 28 der besten Kinderchöre aus der CSSR, aus Polen, der DDR, Ungarn und Jugoslawien. FILMFESTIVAL ...

  • Treffen von Verlegern aus aller Welt

    Moskauer Buchmesse erfolgreich abgeschlossen

    Von unserem Korrespondenten Martin John Die 2. Moskauer Buchmesse schloß _ nach einwöchiger Dauer und außenordentlich erfolgreichem Verlauf am Montag ihre Pforten. 2230 Verlage und Buchhandelsorganisationen aus 75 Ländern nahmen daran teil, sie brachten rund 150 000 Bücher nach Moskau. Auf einer abschließenden Pressekonferenz wurde mitgeteilt, daß die Messe im Geiste sachlicher und konstruktiver Zusammenarbeit verlief ...

  • Überblick über Schaffen von dänischen Künstlern

    Kopenhagen (ADN-Korr.). Eine Kunstausstellung zum 60. Jahrestag der Kommunistischen Partei Dänemarks ist am Sonnabend im Kopenhagener Stadtmuseum eröffnet worden. Annähernd 60 dänische Kunstschaffende, die Mitglieder der Partei sind oder ihr nahe stehen, nehmen das bevorstehende Jubiläum, am 9. November 1979 zum Anlaß, ihre Arbeiten vorzustellen ...

  • Kinderbücher aus der DDR in Prag gezeigt

    Prag (ND-Korr.). Eine liebevoll gestaltete Exposition mit Kinderbüchern aus der DDR wurde am Montag im Prager Kultur- und Informationszentrum der DDR eröffnet. Sie zeigt 500 Märchen- und Bilderbücher, Romane und Erzählungen sowie populärwissenschaftliche Literatur aus dem Kinderbuchverlag Berlin. Die Ausstellung dokumentiert zugleich seine enge Zusammenarbeit mit den tschechoslowakischen Kindertouchverlagen „Albatros" und „Mlade Leta" ...

  • Hunderte Bauten Wiens unter Denkmalschutz

    Wien (ADN-Korr.). Mehrere hundert wertvolle Bauwerke und rund 8000 Häuserfassaden stehen in der österreichischen Hauptstadt unter Denkmalschutz. Sie sind in einem Sehutzzonenkatalog zusammengefaßt, der jetzt vom Wiener Magistrat herausgegeben wurde. Der Katalog soll in Zukunft eine der wichtigsten Grundlagen bei der Stadtplanung werden ...

Seite 5
  • In Bled war schon Olympia zu spuren

    Nationale Ruderverbände bereiten sich langfristig vor

    Von Hans Allmert Als die Finolrennen der Ruderweltmeisterschaften in Bled (.Jugoslawien) am Sonntagnachmittag zu Ende waren, wollten einige Journalisten von einem neuen „Rekord" wissen, den die DDR-Ruderer bei diesen Titelkämpfen aufgestellt hätten. Sechs Goldmedaillen und 50 Bunkte in der inoffiziellen Länderwertung wären noch nie dagewesen ...

  • Für DDR-Elf beginnt in Gruppe 4 der Endspurt

    Islands Fußballpräsident: „Wir wollen erste Punkte"

    Von Max Schlosser In allen sieben Ausscheidungsgruppen zur Fußball-Europameisterschaft fallen in den kommenden Wochen wichtige Vorentscheidungen. Allein am morgigen Mittwoch werden fünf Begegnungen ausgetragen: Gruppe 1: England—Dänemark (erstes Spiel 4:3), Gruppe 2: Norwegen—Belgien (1:1), Gruppe 4: Schweiz—Polen (0:2), Island-DDR fl:3), Gruppe 6: Grieehenland-UdSSR (0:2) ...

  • Marlies Göhr gewann in Mexiko-Stadt die 100 m

    UdSSR-Studentensportler führen bei der Universiade

    Zweites Leichtathletikgold für die DDR 'gewann bei den Universiade-Wettkämpfen im Olympiastadion von Mexiko-Stadt Weltrekordhaltefin Marlies Göhr. Die Jenaerin sprintete wie schon im Halbfinale glatte elf Sekunden Und siegte mit dieser glänzenden Zeit, die nun 12 Hundertstel über ihrer Weltbestleistung liegt, ungefährdet vor den britischen Läuferinnen Kathy Smallwoodi(ll,27) und Beverly Goddard (11,32) ...

  • Der Ungar Tibor Bodnar nun auch Europameister

    Titelverteidiger Thomas Pfeffer erkämpfte Bronzemedaille

    Der 24jährige Ungar Tibor Bodnar ist der beste Keiler-Schütze dieses Jahres. Nach dem Gewinn der Weltmeisterschaft in Linz holte er sich am Montag in Lwow zum Abschluß der Schieß-EM mit 578 Ringen auch den Europameistertitel vor Igor Sökolow (UdSSR/ 576), Thomas Pfeffer (DDR/576), der 1977 und 1978 Europameister geworden war, und dem Olympiasieger von Montreal, Alexander Gasow (UdSSR), der mit der gleichen Ringzahl, aber auf Grund der schlechteren letzten Serie Vierter wurde ...

  • Eine originelle Wee der Sportjournalisten

    Thomas Huschke, jetzt 31jährig, war einer der ersten, der sofort seine Zustimmung gab, am Staffellauf ehemaliger Spitzensportler am 29. September von den Seelower Höhen nach Berlin teilzunehmen. Mit ihm startet einer.der erfolgreichsten Radsportler der DDR bei dieser Stafette. 1975 wurde er Weltmeister in der 4000-m-Verfolgung, dreimal errang er mit der' Mannschaft den zweiten Platz bei WM-Titelkämpfen, und zweimal wurde er Dritter ...

  • Erfolgreiche Ruderer wieder*« der Heimat

    Mit großer Begeisterung wurden dSe Ruderer der DiDR bei ihrer Rückkehr von den Weltmeisterschaften in Bled am Montagnachmittag wieder in der Heimat begrüßt. Zum Empfang der erfolgreichen Sportler, die mit sechs Titeln und zwei Bronzemedaillen in acht Wettbewerben zurückkehrten, hatten sich auf dem Flughafen Berlin-Schönefeld viele Freunde und Anhänger des Rudersports eingefunden ...

  • Die zweite Mannschaft wutfeTurmerersfer

    Bei der Premiere des internationalen Klubturniers im Judo am Wochenende im Berliner Sportforum sahen die Zuschauer Dynamo-Mannschaften aus der UdSSR, Polen und Rumänien sowie zwei Mannschaften vom Veranstalter SC Dynamo Hoppegarten, am Start. Im Finale erlitt die erste Garnitur des SC Dynamo Hoppegarten mit dem Ex-Europameistern Lorenz, Krüger und Ultsch sowie den vn^Kaiididaten Arndt und Grutza geigen die junge zweite Reihe überraschend eine klare 2:4-Niederlage ...

  • Ferienplatztausch 1980

    Wir bieten von Juni bis August 1980 in Tiefensee (45 km bis zur Hauptstadt der DDR, Berlin), ein 4-Bettund zwei 2-Bett-Zimmer mit Selbstversorgung (Mittagessen wird geliefert). Küche, Gemeinschaftsraum und Bademöglichkeiten sind vorhanden. Wir suchen ein ähnliches Objekt im Harz oder in der Sächsischen Schweiz ...

  • Rufnummernänderungen

    im Fernsprechverkehr zur Deutschen Reichsbahn Berlin — Hauptstadt der DDR Ab Dienstag, dem 18. September 1979, 7.00 Uhr, treten für den Fernsprechverkehr zur Deutschen Reichsbahn Berlin, folgende Rufnummernänderungen ein: Deutsche Reichsbahn Berlin Ortseinwahl Ferneinwahl Fernsprechauskunft DR Zentrale ...

  • BungalOW für 4 Personen

    mit einem Bootsstand. Einkaufsmöglichkeiten und gastronomische Einrichtungen befinden sich in unmittelbarer Nähe. Der Bungalow befindet sich in einer wald- und wasserreichen Geaend. > Wir suchen ein gleichwertiges Objekt oder Ferienplätze in einem Ferienheim an der Ostsee oder in der Sächsischen Schweiz ...

  • „Die kluge Susanne"

    von Heinz Kahlau, nach dem Märchen der Brüder Grimm „Die kluge Bauerntochter" mit seinen Gastspielen im neuen Pionierpalast im Pionierpark „Ernst Thälmann" Karten können ab sofort bei der Besucherabteilung des Theaters der Freundschaft bestellt werden. Telefon: 5588711 oder 5570318

  • Kinderferienlageraustausch

    für etwa 600 Kinder, evtl. in 4 Durchgängen von je 14 Tagen. Wir bieten ein Kinderferienlager mit einer Kapazität von 150 Betten (Bungalows) in der Nähe von Potsdam, mit eigenem Badestrand. Zuschriften an: ZO/1S4 DEWAG, 15 Potsdam

  • Rufnummer

    + ♦ 587 4300216 5870 58721531 49531 587 21541 49541 58722121 4922121 ♦ +: nach Wahl der Kennziffer 49 sind die bisherigen 5stelligen Teilnehmerrufnummern nachzuwählen. Deutsche Reichsbahn Reichsbahndirektion Berlin

  • THEATER DER FREUNDSCHAFT

    Zentrales Kinder- und Jugendtheater Am 18.Oktober 1979 um lO.OOÜhr und 14.00Uhr beginnt das Theater der Freundschaft mit der Inszenierung

Seite 6
  • Ruf aus Havanna zum Kampf für friedliche und gerechte Welt

    VI. Gipfelkonferenz der nichtpaktgebundenen Staaten verabschiedete Abschlußdeklafation

    Die VI. Gipfelkonferenz der Staatsund Regierungschefs der nichtpaktgebundenen Länder hat die Notwendigkeit der Stärkung der Einheit und Zusammenarbeit zwischen den Ländern der Bewegung sowie die Unterstützung der Befreiungsbewegungen und des Kampfes gegen Imperialismus, Kolonialismus und Rassismus in der Welt bekräftigt ...

  • Britische Gewerkschaften bestehen auf ihren Rechten

    TUC-Kongreß in Blackpool wandte sich gegen den sozialen Abbau

    Von unserem Londoner Korrespondenten Dr. Franz K n i p p i n g Jahreskongresse des gewerkschaftlichen Dachverbandes TUC haben im gesellschaftlichen Leben Großbritanniens stets einen gewichtigen Stellenwert. Dem diesjährigen 111. Trade Union Congress, der in Blackpool traditionsgemäß während der ersten September* woche' tagte, war jedoch von vornherein mehr als die normale Aufmerksamkeit sicher ...

  • Ein unvergeßliches Erlebnis im Naturpark La Courneuve

    Pressefest der „Humanite" zog eine Million in seinen Bann Von unserem Pariser Korrespondenten Gerhard Leo

    Der Donner rollte, Blitze leuchteten auf, Regen prasselte auf die Zeltplane über der großen Freilichtbühne im Naturpark La Courneuve bei Paris, als Wolf-Dieter Hauschild, Chefdirigent des Sinfonieorchesters und des Chores des Leipziger Rundfunks, den Stab hob. Auf der 45 000 Quadratmeter großen Wiese vor der Bühne harrten viele Tausende trotz des Unwetters, aus, und sobald der Regen nachließ, füllte sich der „Zuschauerraum" wieder bis auf den letzten Platz ...

  • Arbeit lief von Anfang an auf vollen Touren

    Alle zehn Tage wurde ein sogenannter „medizinischer Tag" eingelegt, an dem umfangreiches telemetrisehes Material über den Gesundheitszustand zur Erde gegeben wurde. Die Kosmonauten hätten praktisch vom ersten Tage an auf vollen Touren gearbeitet, betonte der Mediziner, da die Anpassung an die Schwerelosigkeit sehr schnell ging ...

  • Hohe Zuverlässigkeit an ■•dem Tag bewiesen

    Die Raumstation Salut 6 habe sich hervorragend bewährt, betonte Prof. Petrow. Seit den zwei Jahren ihrer Existenz führten hier bisher 14 Kosmonauten eine intensive wissenschaftliche Arbeit durch. 17 Kopplungen von bemannten oder Frachtraumschiffen fanden in dieser Zeit statt, 80 Korrekturen der Umlaufbahn wurden vorgenommen ...

  • Der „Spaziergang" mafl fast 40 000 Kilometer

    Die Kosmonauten und Weltraumspeäalisten beantworteten zahlreiche weitere Fragen. So habe der „Spaziergang" im offenen Weltraum wie „auf dem Trittbrett einer Straßenbahn" last 40 000 Kilometer betragen, nahezu ■ eine Umlaufbahn. Dabei gab, es keine Funkverbindung zur Erde, dies sei auch die „spannendste Situation im Weltraum" gewesen, meinte Wladimir Ljachow ...

  • Im Wettraum wie auf dem „ Tritt einer Straßenbahn"

    Erfahrungen und Eindrücke vom Langzeitflug mit der Station Salut 6 Von unserem Berichterstatter

    Eingangs der Pressekonferenz am Montag in Moskau bezeichnete Boris Pe~ trow, Vizepräsident der Akademie der Wissenschaften der UdSSR, den bisher längsten Weltraumflug in der Geschichte der Kosmosforschung als einen weiteren hervorragenden Erfolg von Wissenschaft und Technik. Die beiden Kosmonauten haben mit großem Können und hoher Meisterschaft ihre Aufgaben erfüllt ...

Seite 7
  • Aggressoren schössen auf alles, was sich bewegte

    Mocambiquer Journalisten sahen Folgen der rhodesischen Überfälle

    Allein die Kämpfe um die Ortschaft Aldeia da Barragem dauerten ,über vier Stunden. Mit dem Ziel, einen Staudamm zu vernichten, setzten die Söldner des Muzorewa/Smith-Regimes hier acht Kampfflugzeuge, einen Aufklärer und vier Hubschrauber ein. Ein Helikopter konnte abgeschossen werden, was für 30 Söldner das Ende ihrer unrühmlichen Mission bedeutete ...

  • Bedeutung der DDR im Kampf um Frieden hervorgehoben

    Vorsitzender der SP Japans: Werktätige vollbrachten große Leistung

    Tokio (ADN-Korr.). Es sei wichtig, sich bewußt zu sein, „daß die Werktätigen der Deutschen Demokratischen Republik während der Entwicklung von der antifaschistischen demokratischen Gesellschaft zur heutigen Gestaltung der entwickelten sozialistischen Gesellschaft eine große Leistung vollbracht haben" ...

  • Treffen leonid Breshnews mit Nur Mohammed Taraki

    Bilaterale Beziehungen und internationale Probleme erörtert

    Moskau (ADN). Ein freundschaftliches Treffen zwischen dem Generalsekretär dei ZK der KPdSU und Vorsitzenden de« Präsidiums des Obersten Sowjets der UdSSR, Leonid Breshnew, und dem Generalsekretär des ZK der Demokratischen Volkspartei Afghanistans und Vorsitzenden des Revolutionsrates der Demokratischen Republik Afghanistan, Nur Mohammed Taraki, hat am Montag im Moskauer Kreml stattgefunden ...

  • Gespräche über Simbabwes Zukunft begannen in London

    Nkomo weist Versuche einer neokolonialistischen Lösung zurück

    Von unserem Korrespondenten Dr. Franz K n i p p i n g London. Eine Serie von offiziellen Gesprächen über die Zukunft Simbabwe/ Rhodesiens hat am Montitgnachmittag unter dem Vorsitz des britischen Außenministers Lord Carrington in London begonnen. Dieser neuerliche Versuch, eine Lösung der Probleme des Landes im südlichen Afrika zu erreichen, geht auf einen im vorigen Monat von den Regierungschefs der Commonwealth-Länder gebilligten Plan zurück ...

  • Wissenschaftliche Konferenz in Ulan-Bator abgeschlossen

    Grußschreiben an Erich Honecker / Dynamische Entwicklung betont

    Ulan-Bator (ADN-Korr.). Die wissenschaftliche Konferenz „30 Jahre DDR" ist am Montag in Ulan-Bator zu Ende gegangen. Die Teilnehmer sandten zum Abschluß ihrer Berätungen ein Grußschreiben an Erich Honecker. Darin heißt es: „Wir haben wichtige Fragen der Verwirklichung der Prinzipien des Marxismus-Leninismus ...

  • Zehntausend^ chilenische Kinder sind unterernährt

    Sergio Insunza prangert Verbrechen der faschistischen Junta an

    Berlin (ADN). Hunger und Unterernährung haben in Chile eine verheerende Auswirkung auf den Gesundheitszustand Zehntausender Kinder. Darauf machte Sergio Insunza, Präsident des Büros „Antifaschistisches Chile" in der DDR, in einem ADN-Gespräch aufmerksam. Anläßlich der, „Woche der Solidarität mit dem chilenischen Volk" appellierte er, nicht nachzulassen in der Verurteilung der Verbrechen der Pinochet- Clique sowie in der Unterstützung des antifaschistischen Kampfes seines Volkes ...

  • Alexej Kossygin zu offiziellem Besuch in Äthiopien begriiftt

    Addis Abeba (ADN-Korr.). Alexe] Kossygin, Mitglied des Politbüros des ZK der KPdSU und Vorsitzender des Ministerrates der UdSSR, ist am Montag zu einem offiziellen Freundschaftabesuch in Äthiopien eingetroffen. Er wurde auf dem Flughafen Addis Albebas vom Vorsitzenden des Provisorischen Militärischen Verwaltungsrates und des Ministerrates Äthiopiens, Mengistu Haile Mariam, herzlich willkommen geheißen ...

  • 4,5 Millionen Äthiopier nehmen an Alphabetisierungskursen teil

    Zusätzliche Lehrkräfte wurden in Sonderlehrgängen ausgebildet

    Addis Abeba (ADN-Korr.). Etwa 4,5 Millionen erwachsene Äthiopier nehmen gegenwärtig — während der Hauptregenzeit des Jahres — an Kursen zum Erlernen des Lesens und Schreibens teil, 2,5 Millionen davon auf dem Lande. Die Zeiten langanhaltender Niederschläge eignen sich für intensive Schulungen deshalb besonders, weil dann die Feldarbeit — fast 90 Prozent der arbeitenden Bevölkerung sind im der Landwirtschaft beschäftigt — weniger Schwerpunkt ist ...

  • USA-Kongreßmitglieder mit lukrativen Hebenef ntoinfteft

    Washington (ADN-Korr.). Nur 18 d»r insgesamt 535 Sienatoren und Abgeordneten des USA-Kongresses leben nach eigenen Angaben von den 57 500 Dollar, die ihnen als Kongreßmitglieder jährlich gezahlt wenden. Die Parlamentarier waren durch ein neues Gesetz in diesem Jahr zum erstenmal gezwungen, Einblick in ihre Einkünfte zu gewähren ...

  • mit verfolgten Journalisten

    tOJ-Äppell zur Solidarität

    Budapest (ND). Die Internationale Organisation der Journalisten (IOJ) hat aus Anlaß des Solidaritätstages der Journalisten dazu aufgerufen, die Verbundenheit mit den von der Reaktion verfolgten Journalistenkollegen auszudrücken. Namentlich in Ländern wie Chile und El Salvador, Guatemala, Argentinien und Haiti, in Uruguay und Paraguay, seien Journalisten unerträglichen Repressalien ausgesetzt ...

  • Syrien: Protestdemonstration gegen Umtriebe der Reaktion

    Damaskus (ADN-Korr,). Tausende Bürger der nordsyrischen Bezirksstadt Lathakia haben am Montag mit einer Protestdemonstration die jüngsten Machenschaften der äußeren und inneren Reaktion verurteilt. Sie bekräftigten ihre Entschlossenheit, die progressiven Errungenschaften des Landes zu verteidigen und alle Anschläge gegen die nationale Einheit und Sicherheit des Landes entschieden zurückzuweisen ...

  • ADN Kurz berichtet 35. Plowdiw« Messe beendet

    Sofia. Die 35. Plowdiwer Messe, auf der Firmen aus 53 Ländern, darunter die DDR, ihre Exponate ausgestellt hatten, wurde am Montag beendet. | Kernwaffentest in Nevada Washington. Die USA führten am Wochenende in der Wüste von Nevada einen unterirdischen Kernwaffentest durch. Die Kernladung entsprach einer Stärke von 20 000 Tonnen herkömmlichen Sprengstoffs ...

  • Sieben Tote bei Zugunglück

    Mexiko-Stadt. Bei einem Zugunglück in Mexiko starben am Sonntag mindestens sieben Menschen, 250 wurden verletzt. Ein Personenzug war in einer Kurve entgleist. BRD-Tankwart achtmal überfallen Bonn. Der 37jährige Nachttankwart Lothar Rudolf von der Autobahntankstelle Hose) zwischen Düsseldorf und Köln ist in den letzten sechs Jahren Opfer von acht Überfällen geworden ...

  • FretwilfigeÄrbeirsbrigaden wenden in Nikaragua gebildet

    Mexiko-Stadt (ADN-Korr,). Die Bildung von „SandiniS'tisehen Milizen der Arbeit" hat die Regierung Nikaraguas bekanntgegeben.. Diese Gruppen von Freiwilligen sollen, vor allem bei der kommendem Kaffee-Ernte eingesetzt werden und zur Überwindung der ökonomischen; Probleme des Landes beitragen. Wie FSLN-Konnmandant Jaime Wheelock, Minister jfjür- Agrarreform, erklärte, sei jeder patriotische Nikaraguaner verpflichtet, sich an der freiwilligen Arbeit zur Stärkung des Vaterlandes zu beteiligen ...

  • DKP-Vorsitzender bekräftigt Verbundenheit mit Volk Chiles

    Düsseldorf (ADN). Der Vorsitzende der DKP; Herbert 'Mies, hat in einem Schreiben an den Generalsekretär der KP Chiles, Luis Corvaiän, anläßlich des 6. Jahrestages des faschistischen Putsches erneut die Solidarität der DKP mit dem Kampf des chilenischen VoIt kes gegen die Militärjunta bekräftigt. Die DKP wirke mit Entschiedenheit dafür, daß endlich von, seiten der BRD „jedwede Unterstützung des Pinochet- Regimes eingestellt wird", heißt es in dem Schreiben ...

  • Gustav Husäk empfing in Prag Marschall Kulikow

    Prag (ADN-Korr.). Der Generalsekretär des ZK der KPTsch und Präsident der ÖSSR, Gustav Husäk, empfing am Montag in Prag den Oberkommandierenden der Vereinten Streitkräfte der Teilnehmerstaaten des Warschauer Vertrages, Marschall der Sowjetunion Viktor Kulikow, der sich gegenwärtig zu einem Arbeitsbesuch in der CSSR aufhält ...

  • Antifaschist wurde von Nazis mit Mord bedroht

    Bonn (ADN-Korr.). Der Offenbacher Antifaschist Alwin Borst hat eine nazistische Mordärohung erhalten, ohne daß die zuständige Staatsanwaltschaft auf eine Anzeige die notwendigen Ermittlungen anstellte. Er betonte: „Die feige Mordflröhung bekam ich, weil die von mir herausgegebene Stadtzeitung der DKP ,Offenibach kommunal' es als eine ihrer vordringlichen Aufgaben ansieht, neonazistische Aktivitäten zu entlarven und zu bekämpfen ...

  • Entschiedener Protest gegen die Piratenakte

    Algier (ADN-Korr.). Ihre Solidarität mit dem Befreiungskampf -der Völker im Süden Afrikas gegen Apartheid und Rassismus haben der Weltgewerkschaftsbund (WGB) und■'der algerische Gewerkschaftsverband UGTA in einem Gemeinsamen Kommunique zum Abschluß eines mehrtägigen Besuches einer WGB-Delegation in Algerien bekräftigt ...

  • KP Belgiens kritisiert Pläne zurKernwdffenstatkmienjng

    Brüssel (ADN-Korr.). Gegen die Einführung neuer Kernwaffen in Westeuropa hat die KP Belgiens erneut ihre Stimme erhoben. Wie „Le Dräpeau Rouge" am Montag meldete, hat das ZK auf seiner Jüngsten, Sitzung „seine Besorgnis, ausgesprochien über den von den USA üben die NATO ausgeübten wachsenden Druck, daß unser, Land und seine Nachbarn der Stationierung sogenannter eurostrategischer Raketen auf ihrem Territorium zustimmen" ...

  • Mehr militärische Bauaufträge in BRD

    Bonn (ADN-Korr.). BRD-Bauunternehmen erhalten ab 1980 „erheblich mehr" militärische Aufträge als bisher. Das berichtete der in Bonn erscheinende „Wehrdienst" in seiner neuesten Ausgabe. Als Grund wird die noch Stärkere Konzentration von Bauvorhaben im Rahmen des NATÖ-Inifrastrukturprogramms 1980—1984 auf das Territorium der BRD angegeben ...

  • Empörung über Reise des Außenministers Pinochets

    Paris (ADN). Die Einheitszentrale der Werktätigen Chiles (CUT) protestierte in einer in Paris veröffentlichten Erklärung gegen, den bevorstehenden Besuch des ^Außenministers der 'chilenischen Militärjunta, Hernan Cutoillos, in einigen Ländern Westeuropas. Die Reise Cubillos habe zum Ziel, das Bild vom Pinochet-Regime im Ausland zu beschönigen und diverse Abkommen über den Kaul von Waffen abzuschließen ...

  • Was sonst noch passiert«

    Saudi-Arabien, zu 50 Prozent Wüste, importiert Sand. Eine niederländische Firma verkaufte jetzt fünf Tonnen an Kunden in Riad, weil der dortige Sand zum Filtern* von-Wasser nicht geeignet sein soll.

Seite 8
  • Beim Kundendienst für vergeßliche Leute

    Gegenwärtiges und Historisches über die Fundbüros

    Ob in Karl- Marx-Stadt oder Berlin, ob in Crimmitschau oder in Güstrow oder in anderen Orten unserer Republik — überall werden Dinge verloren, gefunden und abgegeben. Ein Besuch in einem Fundbüro läßt Erstaunliches entdecken. Zeugen für die Vergeßlichkeit der einen und die Ehrlichkeit der anderen sind zum Beispiel Fahrräder, nagelneue Federbetten und Babykörbe sowie Fernsehantennen und Kofferradios ...

  • Eine große Estrade des Lehrerensembles

    Wer sonnabends seine Schritte zum Haus des Lehrers am Aiexanderplate lenkt, sieht oft sein Ziel im 12. Stock. Die 80 Plätze im „höchsten" Theater unserer Stadt sind jede Woche ausgebucht. Man kann dort zaubernde Pädagogen, Kabarett oder literarisch-musikalische Programme erleben. Mehr als 5600 Besucher zählte das „Theater im 12 ...

  • Festakt der Berliner Humboldt-Universität

    Immatrikulation für 4600 Direkt- und Fernstudenten

    Mit einem akademischen Festakt im Palast der Republik begann am Montag das Studienjahr 1979/80 an der Humboldt-Universität zu Berlin. Etwa 2800 Direktstudenten, 1690 Studierende im Fern- und postgradualen Studium sowie 150 Ausländer wurden neu immatrikuliert. Insgesamt studieren arider hauptstädtischen Alma mater in diesem Ausbildungsjahr mehr als 12 000 Direktstudenten ...

  • Ehre ihrem Andenken!

    Kurz vor Vollendung des 81. Lebensjahres starb am 21. August unser Genosse Oskar Spreu aus der WPO 58. Er gehörte seit 1920 der Partei der Arbeiterklasse an und war Träger der Ehrennadel des ZK für über 50jährige treue Parteizugehörigkeit. Trauerfeier: 12. September, 15.30 Uhr, Friedhof Alt-Stralau. Am 11 ...

  • Mitteilung der Partei

    Zyklus VII: Für Leiter von Propagandistenkollektiven und Schulen der sozialistischen Arbeit Die nächste Veranstaltung findet am Mittwo«h, dem »lg. SB»: tember 1979, 15.30 Uhr bis 17.30 Uhr in der Bildungstätte der Bezirksleitung Berlin der SED, Französische Straße 35, statt. Thema: Unsere Republik — Errungenschaft des revolutionären ...

  • Lyrisches gut belichtet

    »Suche über Tabellen gebeugt und Mikroskope die Konturen des Lebens". Das- sind Verse aus einem Gedicht von Petra Werner. Es jst neben anderen preisgekrönten Arbeiten auch früherer „Jahrgänge" des Berliner Jugend-Literaturwettbewerbs in der Ausstellung „Lächeln im Licht", Galerie im Turm, am Frankfurter Tor 1 zu sehen ...

  • über 500 Pädagogen und Schüler wirken in 19 Volkskunstgruppen im Haus am Alexanderplatz

    rischen Leistungen des Lehrerensembles, das von Studienrat Hans-Joachim Knorr geleitet wird, hat die Zusammenarbeit mit Beruf skünstlern. Nationalpreisträger Wolfgang Hübner, Schauspieler und Regisseur beim Fern^ sehen der DDR, leitet das Kaibarett, der Schauspieler und Regisseur Fritz Decho betreut die Sprechergruppe ...

  • Die kurze Nachricht

    VIETNAM. Jugendliche sind zu einem Kulturbasar unter dem Titel „Vietnam - Land und Leute" am heutigen Dienstag um 18 Uhr mit anschließender Disko in das Zentrale Haus der DSF eingeladen. KULTURHAUS. In der Reihe „Porträt am Kamin" am 14. September um 20 Uhr, im Kreiskulturhaus Berlin-Mitte, Rosenthaler Straße 51, unter dem Titel „Heut scheint die Nacht wie Glas zu sein" sind Kirsten Steineckert und Joachim Christian Rau mit Lyrik, Kurzprosa und Liedern Mitwirkende ...

  • Folgenschwere Unfälle

    Berlin (ADN). In den ersten neun Septembertagen 'ereigneten sich in der DDR 1410 Verkehrsunfälle, bei denen 40 Personen getötet und 1348 zum Teil schwer verletzt wurden. Neben Unaufmerksamkeit und Leichtsinn waren die häufigsten Ursachen zu schnelles Fahren auf nassen Fahrbahnen beziehungsweise bei eingeschränkter Sicht sowie falsches Verhalten von Fußgängern ...

  • SED-Delegation besuchte bulgarische Hauptstadt

    Georgi Jordanow, Kandidat des Politbüros des ZK und 1. Sekretär des Sofioter Stadtkomitees der BKP, hat am Wochenende die Delegation der Bezirksleitung Berlin der SED unter Leitung von Helmut Müller, 2. Sekretär der Bezirksleitung, empfangen, die zu den Feierlichkeiten anläßlich des 35. Jahrestages der sozialistischen Revolution in der bulgarischen Hauptstadt weilte ...

  • Berlinerin feierte ihren 104. Geburtstag

    Ihren 104. Geburtstag feierte am Montag Michalina Persicke aus dem Berliner Stadtbezirk Friedrichshain. Zu den ersten Gratulanten gehörten Stadtbezirksbürgermeister Manfred Pagel und Stadtbezirksarzt Dr. Siegfried Peikert. Sie erfreuten die Jubilarin mit einem bequemen Sessel und einem großen Sommerblumenstrauß ...

Seite
Foto: ND/Lenke 12700 Industrieerzeugnisse mit dem höchsten Gütezeichen Umwälzpumpe aus Oschersleben vorfristig in Serienproduktion / AHe Ausrüstungen aus dem VEB Maschinenbau Burg tragen „Q" / Plantreue bei Gießhallenrekonstruktion in der Maxhütte 175tägiger Raumflug mit neuen Erkenntnissen Appell zur Aktionseinheit auf der Moskauer Weltkonferenz Wolkenbrüche in Venezuela forderten 28 Menschenleben Auftakt für Parteilehrjahr in weiteren zwei Bezirken Christen würdigen DDR-Friedenspolitik Protestaktionen in Santiago KP Argentiniens verlangt Demokratisierung des Landes Journalisten von vier Erdteilen betonen Kampf um Abrüstung Tagung der UNO berät Verbot besonders grausamer Waffen Kundgebungen in Afghanistan Bisher 270 Genossenschaften im Gebiet des Mekong-Deltas Wieder Überfall auf Mo{ ambique DDR — Faktor der Sicherheit Tel Aviv verübte kürakte
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen