16. Okt.

Ausgabe vom 29.01.1979

Seite 1
  • Erfolgreich voran auf dem Kurs des IX. Parteitages

    Mitglieder der Parteiführung sprachen auf Kreisdelegiertenkonferenzen zu aktuellen Fragen Die Neuwahlen der Kreis-, Stadt- und Stadtbezirksleitungen der SED wurden abgeschlossen

    Berlin (ND). Mit 45 Stadt- und Kreisdel*gi*rtenkonferenzen der SED wurden am Wochenende die Rechenschaftslegung und Neuwahl der Kreis-, Stadt- und Stadtbezirfcslertungen abgeschlossen. Der Inhalt und die Ergebnisse der Konferenzen entsprachen überall dem Grundanliegen der Parteiwahlen, die fahrende Rolle der SED weiter zu erhöhen und jedes Parteikollektiv, jeden Kommunisten in die Lage zu versetzen, die Beschlüsse des IX ...

  • Neutronenwaf f eder USA entschieden verurteilt

    Wachsende Protestbewegung in Schweden, Norwegen und Finnland

    Stockholm (ADN-Korr.). Die USA-Neutronenwaffe ist eine brutale Provokation gegen dag Streben der Völker nach sicherem Frieden und Abrüstung, ist eine Hinwendung zum kalten Krieg und Anfang einer neuen gefährlichen Rfistungsspirale. Das erklärten Sachverständige aus christlichen, bürgerlichen und der Arbeiterbewegung nahestehenden schwedischen Friedensorganisationen am Sonnabend auf einem Treffen in Stockholm ...

  • Italiens Werktätige gegen Umtriebe des Neofaschismus

    In Genua bekräftigten 200 000 ihre Kampfentschlossenheit

    Rom (ADN-Korr.). Im Zeichen der Kampfentschlossenheit der italienischen Werktätigen, den Umtrieben der Neofaschisten ein Ende zu setzen, stand am Wochenende die Trauerkundgebung für den von der Reaktion ermordeten Kommunisten ' und Gewerkschaftsführer Guido Rossa. Über 200 000 Menschen - unter ihnen ...

  • FDJ-Singeklubs bereiten sich auf das Jugendfestival vor

    Aktivtagung in der Hauptstadt zog Bilanz einer zehnjährigen Arbeit

    Berlin (ND). Vertreter von über 3000 FDJ-Singeklubs zogen am Sonntag im Berliner Friedrichstadt-Palast Bilanz ihrer über zehnjährigen Arbeit. Während einer Aktivtagung berieten sie die weiteren Aufgaben bei der Erfüllung des „FDJ-Aufgebots DDR 30" im Jubiläumsjahr der DDR und in Vorbereitung auf das Nationale Jugendfestival ...

  • Drei Weltmeistertitel für großartige DDR-Sportler

    Siege bei Rennschlitten- und Biathlon-WM / EM-Titel an Zweierbob

    • RENNSCHLITTEN: In zwei der drei Wettbewerbe der Weltmeisterschaften auf der Bahn von Königssee (BRD) setzten sich Aktive aus der DDR durch. Melitta Sollmann und Dettlef Günther gewannen dank großartiger kämpferischer Leistung die Einsitzer-Titel. Im Doppelsitzer wurden Hans Rinn und Norbert Hahn (DDR) Silbermedaillengewinner ...

  • der Chemiearbeiter USA-Konzem mußte Forderung erfüllen

    Washington (ADN-Korr.). Die mehr als 1100 Arbeiter des Chemiekonzerns „American Cyanamid" in Bound Brook (New Jersey) haben am Wochenende ihren 52tägigen Streik für mehr Sicherheit am Arbeitsplatz erfolgreich beendet. Die Leitung des siebtgrößten Chemiekonzerns der USA mußte sich bereiterklären, die vorgeschriebenen Sicherheitsmaßnahmen zu erfüllen ...

  • Konqreß der FLN tagt in Algier

    Antiimperialistischer Kurs bekräftigt

    Algier (ADN-Korr.). In Algier hat am Wochenende der 4. Parteikongreß der algerischen Nationalen Befreiungsfront (FLN) seine Beratungen begonnen. Er steht unter der Losung der „Anwendung der Nationalcharta und der Treue zu dem von Präsident Boumediene vorgezeichneten Weg". Wichtigste Tagesordnungspunkte sind die Statuten der FLN, die Wahl der Leitungsorgane und die Nominierung des Kandidaten für das Amt des Präsidenten der Republik ...

  • Starke Schneefälle behindern den Verkehr in Schweden

    Stockholm (ADN-Korr.). Erneut haben starke Schneefälle und scharfe Kälte in Schweden zu erheblichen Verkehrsstörungen geführt. 50 Zentimeter Neuschnee legte in Südschweden die Arbeit auf den Güterbahnhöfen lahm, auf mehreren Bahnstrecken mußte der Verkehr völlig eingestellt werden. Stockholms U-Bahn- und Vorortverkehr konnte am Wochenende nur notdürftig aufrecht erhalten werden ...

  • Empörung über Berufsverbote

    Internationale Konferenz in Darmstadt

    Darmstadt (ADN-Korr.). Rund 1000 Vertreter der demokratischen Öffentlichkeit aus 14 westeuropäischen Ländern haben an den Bundeskanzler der BRD und die Ministerpräsidenten der BRD-Länder appelliert, mit der fortgesetzten Verletzung demokratischer Grund- und Menschenrechte Schluß zu machen- und die Politik der Berufsverbote aufzugeben ...

  • Widerstand in

    Paraguay wachst Neue Kräfte auf sehen der Opposition

    Panama (ADN). Der Erste Sekretär des ZK der Paraguayischen, Kommunistischen Partei, Antonio Maidana, hat auf einer Pressekonferenz in Panama den Terror des Stroessner-Regimes in Paraguay entschieden verurteilt. Seit einem Vierteljahrhundert werden unter Belagerungszustand die elementarsten Menschenrechte gröblichst verletzt ...

  • Libanesische Rechtskräfte beschossen UNO-Truppen

    Beirut (ADN-Korr.). Mehrere Einwohner der südlibanesischen Dörfer Hasbaya und Kaoukaba wurden am Wochenende durch neue Artillerieüberfälle proisraelischer Milrizen verletzt. Die von Tel Aviv ausgehaltenen Separatistengruppen des Majors Haddad hatten wiederholt Positionen der norwegischen UNO-Truppen in der Nähe der beiden Orte mit schwerer Artillerie unter Beschüß genommen ...

  • In Kampuchea wurde

    Volkskomitees bildeten Mihxorgana

    Phnom Penn (ADN). In den Provinzen Kompong Chhnang und Pursat der Volksrepublik Kampuchea sind am Wochenende die Vorsitzenden der Nationalen Volkskomitees gewählt worden. Wie die kampucheanische Nachrichtenagentur SPK berichtete, haben sich an diesen Wahlen zu den örtlichen Volksvertretungen 70 000 Einwohner aus 20 Gemeinden beteiligt Die Komitees haben Milizorgane gebildet Hauptaufgabe der örtlichen Volksvertretungen ist jetzt die Wiederaufnahme der landwirtschaftlichen Produktion ...

  • fi«italf Id«igtahlwTk«r wolM PlaruUW Mb—l»Wt—

    In der Schmiede des Edelstahlwerkes Freital. Hier werden Profilstähle und Formteile für den Chemieanlagenbau, für Werkzeugfabriken und die Konsumgüterindustrie hergestellt. Im Wettbewerb zum 30. Jahrestag der DDR sind die Metallurgen übereingekommen, verteilbare Endprodukte in Höhe eines vollen Arbeitstages zusätzlich zu produzieren ...

Seite 2
  • Lesungen, Spiel-und Quizrunden

    Zahlreiche literarische Veranstaltungen in unserem Land zum „Internationalen Jahr des Kindes"

    Das Buch als Quelle von Wissen und Erkenntnis, als unentbehrlicher Teil sinnvoll genutzter Freiheit spielt im Leben unserer Kinder eine wichtige und zunehmend größere Rolle. So stieg die Zahl der jungen Leser im Alter von 7 bis 14 Jahren an den staatlichen Allgemeinbibliotheken von 1151000 im Jahre 1970 auf 1228 000 im Jahre 1977 ...

  • Glasbetriebe mit zentralem Rationalisierungsmittelbau

    In Weißwasser wurde mit der gemeinsamen Fertigung begonnen

    Weißwasser (ND). Das erste von vier geplanten Zentren des Rationalisierangsmittelbaus der Glasindustrie bat in Weißwasser die Arbeit aufgenommen. Bereits Im Februar wird eine Verschmelzmaschine eigener Konstruktion — bisher wurden solche Maschinen importiert — die Werfestätten verlassen. Sie wird im Werk I des Kombinates „Lausitzer Glas" montiert ...

  • Agrochemiker für die nächste Wettbewerbsetappe gerüstet

    Qualitätsarbeit steht im Mittelpunkt der Vorhaben für 1979

    Leipzig <ND). Die 142 Wettbewerbsinitiatoren des Agrochemischen Zentrums (ACZ) Laußis, Kreis Eilenburg, bereiten in diesen Wintertagen die Frühjahrsarbeiten gründlich vor. Sie setzen in eigener Werkstatt gemeinsam mit Spezialisten des Kreisbetriebes fü* Landtechnik ihre Fflanzenscfautsanasehinen, Hänger und Düngerstreuer instand ...

  • Ehrungen für Albert Einstein zu seinem 100. Geburtstag

    Vorbereitungen an der Pädagogischen Hochschule „Karl Liebknecht"

    Potsdam (ADN). Die Wissenschaftler und Studenten der Pädagogischen Hochschule „Karl Liebknecht" in Potsdam bereiten sich vielseitig auf den 100. Geburtstag von Albert Einstein am 14. März vor. So werden Bildmappen und Materialsammlungen über Leben und Werk des großen deutschen Physikers und Humanisten den vier Schulen in der DDR zur Verfügung gestellt, die seinen Namen tragen ...

  • Rostocker Universitätstage mit vielfältigem Programm

    Erfahrungsaustausch zwischen Wissenschaftlern aus neun Ländern

    Rostock (ND). Gäste aus acht Ländern sowie aus Universitäten und Hochschulen unserer Republik nehmen an den III. Kostocker Universitätstajen teil, die am heutigen Montag in der Küstenstadt beginnen. Im Mittelpunkt des umfangreichen Veranstaltungsprogramms steht das Wilhelm-Pieck-Kolloquium zum Thema „Die Verantwortung des Hochschullehrers für die kommunistische Erziehung der Studenten" ...

  • ZK der SED gratuliert Genossen Arthur Metzer

    Herzliche Glückwünsche zum 80. Geburtstag übermittelt das ZK der SED Genossen Arthur Melier in Berlin, der seit mehr als sechs Jahrzehnten der Partei der Arbeiterklasse angehört. In dem Gruß an den Arbeiterveteranen heißt es: „In vielen Klassenschtachten bewährtest Du Dich als standhafter Kommunist, Internationalist und treuer Freund der Sowjetunion ...

  • Internationale Beratung von Kinderärzten in Berlin

    Berlin (ADN). Eine Arbeitstagung des Ernährungstecanitees der Europäischen Gesellschaft für Pädiatrische Gastroenterologie und Ernährung (ESPGAN) fand in Berlin' statt. An den zweitägigen Beratungen im Palast der Republik nahmen führende Kinderärzte aus aller Weit teil, unter ihnen der Präsident der Internationalen Pädiatrischen Gesellschaft, Prof ...

  • Landwirtschaffspraxis im polytechnischen Unterricht

    Berlin (ADN). Etwa 200 000 Schüler der Klassen 7 bis 10 erhalten jährlich in der DDR polytechnischen Unterricht in der Landwirtschaft. Über 8400 Lehrer, erfahrene Facharbeiter und Meister in der Pflanzen- und Tierproduktion sowie in den Werkstätten beziehen die Mädchen und Jungen eng in die Praxis ein und vermitteln ihnen spezielle Kenntnisse und Fertigkeiten ...

  • Ortsorganisationen der FDJ erörtern Aktionsprogramm

    Berlin (ADN). In Städten und Gemeinden der DDR beginnen am Montag die Ortsdelegiertenkonferenzen der Freien Deutschen Jugend. Nach erfolgreichem Abschluß der Wahlen in den Pionier- und FDJ-Gruppen an den Oberschulen, Universitäten, Berufsausbildungsstätten sowie in Betrieben und Genossenschaften beraten nun die über 500 Ortsorganisationen des Jugendverbandes ihre Vorhaben im „ FD J-Auf gebot DDR 30" ...

  • Treffeit in den Beratungszentren des DFD

    Viele junge Eheleute lernen, wie Säuglinge gepflegt werden

    Die Zahl der Besucher in den 207 DFD- Beratungszentren unserer Republik wächst. Frauen und Männer erhalten hier Ratschläge für zeitsparende Haushaltführung, jungen Menschen werden ~ Kenntnisse über das künftige Leben in Ehe und Familie vermittelt. In zunehmendem Maße dienen die Zentren der Vorbereitung von Schwangeren auf die zu erwartenden Aufgaben ...

  • Politisches Liederfestival mit Gruppen aus 30 Ländern

    Berlin (ADN). Insgesamt 44 Gruppen und Solisten aus 30 Ländern und Westberlin haben sich zum 9. Festival des politischen Liedes^im Februar in Berlin angesagt. Der Oktoberklub, Jahrgang 49, der FDJ-Singeklub Spartakus aus Potsdam, der FDJ-Singeklub der Maxhütte Unterwellenborn, die Gruppe Schicht aus Dresden, Karls Enkel, die Leipziger Folkländer sowie die beiden Liedermacher Bernd Rump und Reinhold Ändert sind die Teilnehmer aus der DDR ...

  • Meßgerätewerkstatt als ein Ausdruck der Solidarität

    Erfurt (ADN). Mehr als eine halbe Million Mark spendeten die Handwerker und Gewerbetreibenden des Bezirkes Erfurt 1978 für die Solidarität. Das ist doppelt soviel wie vor zwei Jahren. Diese Summe dient der Finanzierung von Werkstätten, die für die SB. Vietnam bestimmt sind. Gegenwärtig wird im Bezirk ...

  • Schulschiff zur Ausbildung von Fischern und Seeleuten

    Stralsund (ADN). Das erste Schulschiff der „Atlantik-Supertrawler"- Serie haben die Schiffbauer der Sfcral* sunder Volkswerft am Wochenende übergeben. Damit konnten Kapitän M. J. Rabinowitsch und seine Besatzung ihren Dienst auf dem Supertrawler zum vereinbarten Termin aufnehmen. Das auf den Namen „Prizwanie" getaufte Fischerei- und Ausbildungsschiff ist das erste von sechs Fahrzeugen dieser Art, die von den Werktätigen der Volkswerft für die sowjetische Fischereiflotte gebaut werden ...

  • Smith-Marionetten lassen Tausende Schwarze ermorden

    Die Afrikanische Volksunion von Simbabwe (ZAPU) hat nachgewiesen, daß die von den Smith-Marionetten Sithole und Muzorewa unterhaltenen sogenannten Pfivätarmeen Tausende von unschuldigen afrikanischen Bürgern grausam ermordet haben. In einer Ausgabe ihres in Lusaka erscheinenden Organs „The Zimbabwe People's Voice" prangert die ZAPU diese „Privatarmeen" an* „Hand in Hand mit den berüchtigten Selous Scouts der Rassisten zu arbeiten" ...

  • Vietnamesische Praktikanten in die Heimat verabschiedet

    Dresden (ADN). 25 leitende Fachleute des Post- und Fernrneldewesens Vietnams sind am Wochenende in Dresden verabschiedet worden. Sie haben in verschiedenen Bereichen des Post- und Fernmeldewesens der DDR eine zweijährige Weiterbildung absolviert. Diese erfolgte auf der Grundlage des Regierungsabkommens zwischen der DDR und der SRV aus dem Jahre 1973, wonach die DDR däe Aus- und Weiterbil^ düng von 10 000 Bürgern dieses Landes übernommen hat ...

  • Konferenz über den Einsatz von radioaktiven Isotopen

    Dresden (ADN). Ein dreitägiges Treffen der Isotopenproduzenten Europas ist am Wochenende in Dresden beendet worden. Auf ihr* hatten Experten aus 13 Ländern über den Stand und die Entwicklung in der Produktion von radioaktiven Isotopen sowie über Fragen ihrer Qualitätskontrolle diskutiert. In 15 Vorträgen unterstrichen Vertreter aller beteiligten Länder die große Bedeutung des Einsatzes von Radioisotopen in der Wissenschaft und Technik, vor allem in der Nuklearmedizin ...

  • Glückwunsch des FDGB an Gewerkschaftsbund Kubas

    Beriin (ADN). Zum 40. Jahrestag des kubanischen Gewerkschaftsbundes CTC am 29. Januar übermittelte der Bundesvorstand des FDGB dem Nationalrat des CTC ein Glückwunschtelegramm. In dem vom Vorsitzenden des Bundesvorstandes, Harrj: Tisch, unterzeichneten Schreiben heilÄes: „Die traditions- und opferreichen ...

  • Im Spiegel der Presse

    „Krasnaja Swesda" zu NATO-Manöver Machtdemonstration an den Grenzen zum Sozialismus „O Jornal" zu Berufsverbotspraktiken Verweigerung des Rechts auf Arbeit wurde zur Methode

    Als eine gefährliche Demonstration militärischer Macht unmittelbar am der Grenze der sozialistischen, Länder charakterisierte die sowjetische Armeezeitung „Krasnaja Swesda" am Sonntag das Großmanöver von NATO-Streitkräften in der BRD unter, dem Namen „Reforger '79". Neben umfangreichen TruppeniVersitärkungen werde auch zahlreiches Kriegsmaterial au® den USA nach Mitteleuropa gebracht ...

  • Auch in diesem Jahr fehlen rund 30 000 Lehrstellen

    In der BRD fehlen in diesem Jahr 27 000 bis 30 000 Lehrstellen, teilte die „Westdeutsche Allgemeine Zeitung" mit. Besonders dm bevölkerungsreichsten BRD-Land, Nordrhein-Westfalen, seien überdurchschnittlich viele Jugendliche von Arbeitslosigkeit betroffen. Allein in diesem Bundesland werden rund zehntausend zusätzliche Ausbildungsplätze benötigt ...

  • Neues Deutschland

    DAS REDAKTIONSKOLLEGIUM

    GünterSchobowski, Chefredakteur; Dr. Hajo Herbell, Dr. Sander Drobela, Dr. Günter Kertacher, Werner Micke, Herbert Naumann, stellvertretende Chefredakteure; Horst Bitschkowski, Alfred Kobs, Elvira Mollenschott, Katja Stern, Klaus Ullrich, Dr. Harald Wessel, Dr. Jochen Zimmermann

  • Informationszentren sind gute Partner der Touristen

    Erfurt (ADN), Fast ein Drittel aller Informationszentren für Touristen befinden sich in den Thüringer Bezirken Erfurt, Gera und Suhl. Hunderttausende in- und ausländische Besucher und Einwohner nehmen alljährlich die vielfäl-

Seite 3
  • Ständig zunehmender Einfluß

    „Es gehört zu den hervorragenden Seiten unserer politischen Bilanz", sagte der 1. Sekretär der Stadtleitung, Gerhard Meurer, im Rechenschaftsbericht, „daß sich bei der überwiegenden Mehrheit der Bürger unserer Stadt immer mehr die Erkenntnis vertieft: Sozialistischer Patriotismus und'* Internationalismus müssen sich in verantwortungsbewußter Arbeit zur Realisierung der Beschlüsse des IX ...

  • Stärkung der Wirtschaftskraft

    Daraus leitet sich die Verantwortung aller Parteikollektive und jedes einzelnen ab, im 30. Jahr des Bestehens der Republik einen noch höheren Beitrag zur Stärkung der Leistungskraft unserer Volkswirtschaft zu erbringen, gemeinsam mit den Kombinaten der Industrie die Produktion exportfähiger Erzeugnisse zu steigern und die Effektivität des Außenhandels weiter zu verbessern ...

  • Erfolgreiche Sozialpolitik

    Im Rechenschaftsbericht konnte der 1. Sekretär der Kreisleitung, Werner Geppert, mit vielen Beispielen belegen, wie auch im Kreis Guben die ökonomischen Erfolge für jeden spürbare Fortschritte auf sozialpolitischem Gebiet ermöglichten. Durch 1415 neue und 409 um- und ausgebaute sowie modernisierte Wohnungen verbesserten sich seit 1975 für 5000 Bürger die Lebensverhältnisse ...

  • Enge Kooperation mit der Praxis

    Als nützlich habe sich die weiter gewachsene Kooperation mit Industriebetrieben und gesellschaftlichen Einrichtungen erwiesen. Jetzt komme es darauf an, sich noch stärker auf die gesellschaftlich entscheidenden Aufgaben zu konzentrieren. 300 naturwissenschaftliche Forschungsleistungen seien 1979 abzurechnen und 63 wichtige Forschungsergebnisse in die gesellschaftliche Praxis zu überführen In der anschließenden Diskussion ergriffen 16 Redner das Wort ...

  • Heue Generation von Anlagen mit Zeitgewinn in Serie

    Am Weltstand orientierte Produktionsziele im Otto-Buchwitz-Werk

    Bin bedeutsames Wettbewerbsziel der Werktätigen des VEB „Otto Buchwitz" Starkstromanlagenbau Dresden heißt: Bis zum 30. Jahrestag unserer Republik sollen die ersten 150 Stück einer völlig neuen Generation von 12-kV-Schaltanlagen fertiggestellt sein. Viele Initiativen und hohe Leistungen stehen hinter diesem Ziel des Werkes, das Mittelspannungsschältanlagen für die Energieübertragung von 1 bis 36 kV produziert ...

  • Überall hohe Bereitschaft für steigende Leistungen

    Kollektive teilen dem ZK der SED neue Wettbewerbsvorhaben mit

    Berlin (ADN), In Briefen an das Zentralkomitee der SED teilen weitere Kollektive ans Betrieben und Kombinaten aller Wirtschaftsbereiche mit, wie sie auf dem Wege sozialistischer Intensivierung 1979 einen hohen Leistungsanstieg erreichen wollen. KOMBINAT ELEKTRONISCHE BAUELEMENTE TELTOW: Im Stammbetrieb „Carl von Ossietzky" haben sich die Kollektive das Ziel gestellt, die geplante Arbeitsproduktivität um ein Prozent zu überbieten, im I ...

  • Impulse des IX. Parteitages

    In diesem Zusammenhang vermerkte der Redner, daß es sich als völlig richtig erwiesen habe, „das Wissenschaftspotential der Akademie als einen einheitlichen und geschlossenen Komplex auf solche Aufgaben zu konzentrieren, die für den langfristigen Vorlauf besonders auf ökonomischem Gebiet von enormer Bedeutung sind und ein hohes Leistungsniveau der Grundlagenforschung auf dem Gebiet von Naturwissenschaft und Technik garantieren ...

  • Die Hauptaufgabe wird zielstrebig verwirklicht

    Werner Jarowinsky auf der Konferenz beim Außenhandel

    Die Initiative und Schöpferkraft aller Mitarbeiter in den Berliner Betrieben und Institutionen des Außenhandels weiter zu erhöhen, um alle von der Partei gestellten Aulgaben in hoher Qualität und diszipliniert zu erfüllen, stand im Mittelpunkt der Delegiertenkonferenz der Kreisparteiorganisation Außenhandel ...

  • Wachsende Effektivität in der Forschungsarbeit

    Kurt Hager bei Genossen in der Akademie der Wissenschaften

    Die Akademie der Wissenschaften der DDR hat einen entscheidenden Anteil daran, daß der Beitrag von Wissenschalt und Technik zum Leistungsanstieg unserer Volkswirtschaft, zur medizinischen Betreuung der Bevölkerung, zur Entwicklung der Wissenschaft und zur geistigJkulturellen Entwicklung Unserer sozialistischen Gesellschaft spürbar gewachsen ist ...

  • Intensivierung der Produktion

    Der 1. Sekretär der Bezirkleitung unterstützte die Orientierung der Kreisdelegiertenkonferenz, das Augenmerk aller Genossen noch stärker auf die Intensivierung der Produktion durch schnelle Einführung neuer wissenschaftlich-technischer Lösungen in die Produktion zu richten. Das ist ein wichtiges Mittel zur Realisierung der Verpflichtungv im eigenen Territorium: 550 Arbeitskräfte für die erweiterte Produktion synthetischer Teppichgarne im Chemief aserwerk zu gewinnen ...

  • Fest vereint im Bruderbund

    Breiten Raum widmete Brich Mückenberger den vereinten! Friedensinitiativen und dem ständig enger werdenden Bruderbund der sozialistischen Staatengemeinschaft. Unsere Erfahrungen bestätigen, daß die allseitige Zusammenarbeit mit der UdSSR und den anderen Mitgliedsländern des RGW entscheidende Voraussetzung für die ständige Entwicklung aller qualitativen Faktoren des Wirtschaftswachstums und damit des Tempos unseres Wohlstandes sänd ...

  • GroßereVerantwortung für jeden Kommunisten

    Erich Mückenberger ergriff in Magdeburg das Wort

    Magdeburg genießt einen guten Ruf als Zentrum des Schwermaschinenbaus unserer Republik. Fast ein Viertel aller Erzeugnisse des Schwermaschinen- und Anlagenbaus werden hier produziert. Rund 40 Prozent der industriellen Warenproduktion des Bezirkes liegen in der Verantwortung der Werktätigen in den Kombinaten und Betrieben der Bezirksstadt ...

  • Weitere Ergebnisse zum 30. Jahrestag der DDR

    Werner Walde beriet mit den Delegierten des Kreises Guben

    In den zurückliegenden drei Jahren stieg die industrielle Warenproduktion Im Kreis Gutoen auf 122,4 Prozent, und die Arbeitsproduktivität wurde um 23,9 Prozent gesteigert. Dadurch konnte in zehn Monaten des Jahres 1978 ebensoviel produziert werden wie im gesamten Jahr 1975. Das gehörte zur eindrucksvollen Bilanz der Kreisdelegiertenkonferenz im Cherniefaserwerk „Herbert Warnke", an der als herzlich begrüßter Gast der Kandidat des Politbüros des ZK der SED Werner Walde, 1 ...

  • Anerkennung für gute Arbeit

    Abschließend hob Werner Jarowinsky herypr: Die, KPÄmunisten des Außenr handels leisten gemeinsam mit allen Werktätigen tagtäglich eine .„apg&;., strengte und disziplinierte Arbeit," die hohe Anerkennung verdient. Als 1. Sekretär der Kreisleitung Außenhandel wurde Otto Weitkus wiedergewählt. Eberhard ...

  • Viele Initiativen— solide Resultate

    Die Arbeiter jlder Zahnschneidemaschi- «enfabrik Modul Karl-Marx-Stadt verpflichten sich, über die staatlichen Planaufgaben und den Gegenplan hinaus verteilfoares Endprodukt in Höhe eines vollen Arbeitstages zu erwirtschaften.

Seite 4
  • Einblicke in Traditionen der slowakischen Kunst

    Ausstellung von Freunden in Berlin und Bautzen

    Zu Beginn des neuen Jahres präsentiert das Kultur- und Informationszentrum der CSSR in Berlin und in Bautzen zwei sehenswerte Kunstausstellungen, die von der ostslowakischen Galerie Kosice vorbereitet worden sind. Im eigenen Hause in der Leipziger Straße ist bis zum 2. Februar die Ausstellung „Ostslowakische Malerei der ersten Hälfte des 20 ...

  • Schriftsteller mit ihren Lesern im .Wortwechsel"

    Angela Stachowa und Jurij Brezan lasen im TiP

    In der Reihe „Literarischer Wortwechsel", die das Theater im Palast der Republik veranstaltet, waren am Sonnabend Jurij Brezan und Angela Stachowa im Gespräch. Bei diesen Veranstaltungen stellt ein bereits prominenter Schriftsteller junge Autoren vor. Angela/ Stachowa, wie Jurij Brezan sorbischer Nationalität, las aus einem neuen Manuskript ...

  • Stimmungsvoller Auftakt mit Altem und Neuem

    „Schneeflöckchen" — nach die^ sem alten Kinderlied hatte sich der Oktoberklub aktuelle Verse zum Wetter einfallen lassen und gab so heiteren, stimmungsvollen Auftakt. Solche Gelegenheitsliedier gehören genauso zum Repertoire wie jene, die seit vielen Jahren gesungen werden: „Heut ist eto wunderschöner Tag" ist ein solches ...

  • Geschichtliches durch Geschichten erlebbar

    Ein solches Lied ist „Zugvögel" der Gruppe Schicht wie auch das „Fahnenlied", weiches von den Sängern der Gruppe Jahrgang 49 vorgetragen wurde. Aber auch in kleinen Geschichten wurde immer wieder Geschichtliches erleb- und begreifbar gemacht, oftmals aus der Sicht einer Generation, deren Väter ihr ein Leben in Geborgenheit mit gesicherter Zukunft geschaffen haben ...

  • Für Freunde der russischen Sprache

    ASCHENBRÖDEL (mit Untertiteln). In all seinen Märchenkomödien knüpft Jewgeni Schwarz an bekannte Märchenmotive an und erweitert sie. So zeigen altbekannte Figuren, wie Aschenbrödel, der Prinz oder der König, auch neue Charakterzüge. So entstand mit „Aschenbrödel" ein „Märchenspiel für Erwachsene", das heute zu den erfolgreichsten Inszenierungen der Künstler vom Moskauer Wachtangow-Theater zählt ...

  • Mit vielen Liedern Pfingsten nach Berlin

    Natürlich fehlten auch solche Lieder nicht, die bereits bei vorangegangenen Treffen der Jugend unseres Landes erklangen: „Auf den Straßen, auf den Bahnen", „Wir sind überall" sowie das neue, zum Nationalen Jugendfestival geschriebene Lied von Hartmut König und Hans Helmut Hunger „Die Freie Deutsche Jugend grüßt Berlin« ...

  • Bildschirm aktuell

    VUKANI! - WACHT AUF! Dokumentaristen aus Südafrika, der Sowjetunion und der SWAPO vermitteln injiZusammenarbeit mit dem DDR-Fernsehen ein Bild darüber, wie die Rassisten Südafrikas die Menschenrechte verletzen. (Montag, 20 Uhr, Fernsehen II) REFLEKTOR. Das Bemühen der Menschen, Vorbilder der Natur technisch nachzuahmen, ist Jahrhunderte alt ...

  • Begeisternde Gesänge über unser Leben

    Einstimmung auf das Nationale Jugendfestival

    Da war schon ein wenig von jener Stimmung zu spüren, die Pfingsten in unserer Hauptstadt beim Nationalen Jugendfestival sein wird, als am Sonntag, zur Afctivtagung der FDJ-Singeklubs im Berliner Friedrichstadt-Palast, alte und neue Lieder erklangen. Über zehn Jahre schon gibt es die Singebewegung der FDJ ...

  • Zahlreiche Gastspiele von DDR-Künstlern in Polen vorbereitet

    Warschau (A®N-Korr.). Mit einer Vielzahl von Veranstaltungen stellen sich Künstler aus der DDR dieses Jahr in Polen vor. Als ersten Höhepunkt erwartet die Warschauer Anfang Februar ein Gastspiel der Komischen Oper Berlin, die sich mit Aufführungen von Mozarts „Hochzeit des Figaro" und Puccinis „Madam Butterfly" vorstellt ...

  • „Alles singt" errang Fernsehpreis von Raduga

    Berlin (ADN). An dem III. Internationalen Fernsehfolklorefestival Radiuga, das im Januar in Moskau stattfand, beteiligten sich 34 Länder mit 38 Programmen. Die internationale«Jury unter Leitung von Igor Moissejew erkannte ihren Preis_ dem finnischen Fernsehen (Yleisradio) für seinen Film „Wiegenlieder" zu ...

  • Neues Lenin-Stück von Michail Schatrow

    Moskau (ADN-Korr.). „Revolutionäre Etüde" heißt ein neues Stück von Michail Schatrow, das im Moskauer Theater des Leninschen Komsomol Premiere hatte. In diesem Theatersaal wurde am 2. Oktober 1920 der III. Allrussische Komsomolkongreß eröffnet, der den Hintergrund des Stückes bildet. Wie bererts in „BolschewiM" oder „Der 6 ...

  • Schubert-Oper

    Nur wenige wissen, daß Franz Schubert auch Schöpfer zahlreicher Opern und Singspiele ist. Zu seinen vergessenen Bühnenwerken gehört die 1823 geschriebene komische Oper „Der häusliche Krieg", deren Grundgedanke der antiken Komödie „Lysistrata" von Aristophanes! entstammt Das unrgarische Fernsehen inszenierte den in das Mittelalter verlegten Stoff der aufbegehrenden Frauen gegen ihre kriegslüsternen Männer ...

  • Kadkin kennt jeder

    Soldat Kusma Kadkin ist auf dem Weg in sein heimatliches Dorf. Der Krieg liegt hinter ihm. Er sehnt sich nach seiner Familie. Wenige Kilometer von zu Hause entfernt, während eines Zugaufenthalts, erhält er ^ein Kleinkind zur Aufbewahrung* da die Mutter nach Trinkwasser gehen muß. Die plötzliche Abfahrt des Zuges macht Kusma Kadkin unversehens zum Ziehvater ...

  • „Darling" erzählt

    In einer Rückblende erzählt „Darling", eine junge Frau, ihren Lebensweg, der sie aus dem unbedeutenden Chelsea über London nach Paris und Florenz führte. John Schlesinger, einer der profiliertesten Regisseure seines Landes, schuf hier einen Film, bei dem er nicht auf eine literarische Vorlage zurückgriff ...

  • Mach weiter, Dick!

    Für den Filmfreund wurde das englische Lustspiel „Mach weiter, Dick!" ausgewählt. Der gefürchtete Räuber Dick Turpin überfällt mit seinen Kumpanen reiche Reisende und zieht sie im wahrsten Sinne des Wortes bis aufs Hemd aus. Das trifft nicht nur die „Paradiesvögel" der Madame Desiree aus Paris, die gerade in ihren neuen Wirkungsort fahren, sondern auch Sir Roger Daley, den Chef der „Windhunde des Königs", die King George zur Bekämpfung der Räuberbanden eingesetzt hat ...

  • Ein schönes Alter

    Rund 600 000 Bürger sind noch über das Rentenalter hinaus berufstätig; ist doch das Gefühl, gebraucht zu werden, gerade dem Älterwerdenden unerläßlich. Auch die Betriebe möchten ältere Kollegen nicht missen. So treffen sich beider Interessen im neuen Arbeitsgesetzbuch, das schon dem Vorrentner besondere Rechte einräumt ...

  • Kolloquium über Harzer Folklore in Wernigerode

    Wernigerode (ADN). Um die Pflege der Harzer Folklore ging es 'am Freitag auf einem wissenschaftlichen Kolloquium in Wernigerode. Leiter von Volkskünstekollektiven, Kulturfunktionäre und Wissenschaftler der Bezirke Magdeburg, Halle und Erfurt berieten, wie alte Sitten und Bräuche, Lieder und Tänze sinnvoller Bestandteil der sozialistischen Lebensweise werden ...

  • Werke von 27 Grafikern in Finnland ausgestellt

    Kotka (ADN-Korr.). Eine Grafikausstellung aus der DDR ist am Freitag in der finnischen Hafenstadt Kotka eröffnet worden. Sie gehört zu. einer Reihe von Veranstaltungen in Finnland, die dem 30. Jahrestag der Gründung der DDR gewidmet sind. Vorgestellt werden über 80 Werke von 27 Künstlern aus den Bezirken Rostock, Schwerin und Neubrandenburg ...

Seite 5
  • Afttiditvoller Protest gegen Politik der Beruf swerbote

    Demokraten aus 14 Ländern beschlossen „Darmstädter Appell Verletzung der Menschenrechte in der BRD erneut angeprangert Darm Stadt (ADN-Korr.;. Die 1000 Teilnehmer der internationalen Konferenz gegen die Berufsverbote in der BRD, die am Sonntag den „Darmstädter Appell" einnehmen, riefen außerdem zu einer Demonstration gegen die nunmehr siebenjährige Berulsrarboispotirik in der BRD em 31 ...

  • Algerien setzt seinen progressiven Weg fort

    FLN-Kongreß berät die Aufgaben der neuen Entwicklungsetappe

    Mohamed Salah Yahiaoud, Mitglied des Revolutitifikrates und Verantwortlicher für äeh Parteiapparat, sowie Delegierte aus den Wilayaten (Bezirken) bekannten sich zu dem von Präsident Bouniedjene vorgezeichneten Weg. Yahiaoui, der eine Bilanz von den Anfängen des Befreiungskampfes bis zum gegenwärtigen Zeitpunkt zog, gab bekannt, daß die Mission des Revolutionsrates ebenso wie die Aufgaben der bisherigen provisorischen zentralen Organe der FLN-Partei mit diesem Kongreß erfüllt seien ...

  • üjftflen gegero Verjjc&löruBig der üciziwerhrechesji in BRD

    Ehrendes Gedenken zum Jahrestag der Befreiung von Auschwitz

    Warsclisu (AON-Korr.). Im Seichen des Protestes geye» fli® geplante Verjährung von Naxivcrbredieii ta der BRD stand am Wochenende im Pwlet» der 34. Jahrestag der Befreiung des ehemaligen KoBzentrationslniters Auschwitz-BirkenaM «farch die Sowjetarmee. Delegationen aus Betrieben, von ehemaligen Widerstandskämpfern und Jugendlichen legten vor dem Internationalen Denkmal in der Nähe des Todeslagers Kränze und Blumen nieder ...

  • Neof ascEiisten fenden In BRD Unterschlupf

    Rom (ADN-Korr.). Die berüchtigten italienischen Neofaschistenführer Freda und Ventura, die unter anderem wegen 16fachen Mordes angeklagt sind, fanden nach ihrer Flucht aus Italien in der BRD Unterschlupf und Hilfe. Das bewiesen am Wochenende mehrere italienische Zeitungen, so „Messaggero", „Unitä" und„Avanti" ...

  • Erneut Todesopfer bei den Zusammenstößen in Iran

    Khomeini-Anhänger demonstrierten / Rückkehr wieder verschoben

    Wie Reuter berichtete, feuerten paramilitärische Polizei-Einheiten unter anderem vom Dach eines Hauses nahe der Teheraner Universität in eine Demonstration von Khomeini-Anhängern. Mindestens 22 Personen wurden dabei getötet und viele verletzt, schreibt die Agentur unter Berufung auf Augenzeugen. Die blutigen Auseinandersetzungen hätten etwa zwei Stunden gedauert ...

  • Mo^ambiquanische Bevölkerung bekräftigt Verteidigungswillen

    Imperialistische Einmischung auf Kundgebung in Maputo verurteilt

    Maputo (ADN-Korr.). Die Einwohner der moQambiquanischen Hauptstadt bekräftigten am Sonnabend auf einer Massenkundgebung ihre Entschlossenheit, ihre Heimat gegen rhodesische Überfälle zu verteidigen. Im Beisein von Teilnehmern der am Vortag in Maputo eröffneten Sondertaigung des Koordinierungsbüros der ...

  • Kurz berichtet

    Kampf gegen Hfetuchredcen

    Genf. Die UNO-Ernöhrungs- und Landwirtschaftsorganisotion (FAO) unterstützt mit weiteren 150 000 Dollar die Bekämpfung der Heuschrekkenplage in afrikanischen Ländern. Informaiionspaütilt beraten Bagdad. Mit Maßnahmen für eine einheitliche arabische Informatianspolitik befaßt sich eine Tagung von 18 arabischen Informationsministern in Bagdad ...

  • ülvaro Cunhal: Verfassung vor der Reaktion verteidigen

    Appell des PKP-GeneraSsekretärs an alle Demokraten Porfugais

    Lissabon «ADN-Korr.). PKP- GenevaisekretäK Alvare Cunhitl hat »m» Sonnabend auf «Imer GroßvearaBstaltang sciuer Partei ta Porto alle Demokraten Portugals aufgerufen, sich «1er fcoardJ- nierten Offensive äcr Eeaktlom gegen das Grunägesebz in den Weg sp» stelle». Die von den Rechtsparteien, den Untern ...

  • Verstärkte Wühlarbeit der USA in der Nahostregion

    „Prawda" zur Ausdehnung der Waffenlieferungen Washingtons

    Moskau (ADN). Die Verstärkung der Wühlarbeit der USA in den Ländern des Nahen Ostens hat die Moskauer „Prawda" am Sonnabend ange- „Die Schritte der USA in dieser Region zur Aufrechterhaltung ihrer Vorherrschaft zeugen davon, daß sie aus den Ereignissen in Iran keinerlei Lehren gezogen haben", 'schireibt die Zeitung ...

  • Leonid Breshnew In Moskau für Unionssowjet nominiert

    Moskau (ADN). Die Kommissionen der sowjetischen Wahlbezirke haben mit der Registrierung der Kandidaten für die am 4. März stattfindenden Wahlen zum Obersten Sowjet begonnen. Als erste wurden Kandidaten registriert, die in Moskau, Leningrad, Swerdlowsk, Kiew, Minsk, Alma-Ata, Kischinjow, Riga und anderen Städten nominiert worden sind ...

  • Politisches Programm der PLO entspricht Volks willen

    Beirut (ADN-Korr.). Die einmütige Annahme des politischen Programms der PLO durch die 14. Tagung des palästinensischen Nationalrates hat der ofti ■ zielle Sprecher der Organisation, Abdel Mohsen Abu Maizar, als einen klare« und unmißverständlichen Ausdruck des Willens aller palästinensischen Organisationen gewertet, den Kampf gegen die Verschwörungen des USA-Imperialis- 'mus und des israelischen ...

  • Botschaft Ton Duc Thangs zum traditionellen Tet Fest

    Hanoi (ADN-Korr.). In allen Teilen Vietnams begannen am Wochenende die dreitägigen Feierlichkeiten zum buddhistischen Neujahrsfest, dem Tet. Präsident Ton Duc Thang dankte in einer Botschaft an das Volk den Arbeitern, Bauern, Soldaten und Angehörigen der Intelligenz für ihre aufopferungsvolle Arbeit im Dienste der Heimat ...

  • Polen und Kuba für rea!e Maßnahmen Abrüstung

    Warschau (ADN-Korr.). Die Volksrepublik Polens und die RepubHk Kuba werden' sich auch' künfttg mit ihrer ganzen Autorität für die Fortsetzung des Entspannungsprozesses einsetzen. Das wurde an einem Kommunique zum Abschluß des offiziellen. Besuches des kubanischen» AußenmMiiisters Isädoro Malmierca in ...

  • Chinesische Provokationen an der Grenze SRV

    Hanoi (ADN). Neue Provokationen haben Einheiten der chinesischen Armee' am Freitag und Sonnabend an der Grenze zur SRV unternommen. Wie VNA am Sonntag meldet, drangen chinesische Soldaten am Grenzposten Nr. 12 in der Provinz Hoang Lien Son an diesen beiden Tagen mehrmals auf vietnamesisches Gebiet vor und verübten unter dem Feuerschutz von Maschinengewehren Sabotageakte ...

  • Sonderbotschafter der USA beendete Nission in Nahost

    Tel Aviv (ADN). USA-Sonderbotschafter Atherton hat am Sonntag seine zwölftägige Nahostmission beendet und ist von Tel Aviv aus in die USA zurückgeflogen. Atherton hatte mit Vertretern der Regierungen Ägyptens und Israels Gespräche über die Unterzeichnung eines Separatabkommens zwischen beiden Staaten geführt ...

  • internationaler Kooperation

    DDR unterstützt Programn

    New York (ADN-Korr.). Die für August dieses Jahres nach Wien einberufene „Konferenz der Vereinten Nationen über Wissenschaft und Technik für die Entwicklung" sollte ein wirksames Aktionsprogramm verabschieden, das auf die weitere Vertiefung der internationalen wissenschaftlich-technischen Zusammenarbeit gerichtet ist ...

  • Oberst Muammer el Ghaddafi empfing Gast aus VDR Jemen

    Tripolis (ADN-Korr.). Dar Generalsekretär des Allgemeinen Volkskongresses der Sozialistischen Libyschen Arabischen Volksjamahdriya, Oberst B/tuammer el Ghaddafi, empfing in Tripolis den Generalsekretär der Jemenitischen Sozialistischen Partei und Vorsitzenden des Präsidiums des Obersten Volksrates der VDR Jemen, Abdul Fattah Ismail, der am selben Tage zu einem mehrtägigen offiziellen Besuch in Libyen eingetroffen war ...

  • Pressefest des „Vorwärts * fand Anklang bei Zürichern

    Genf (ADN-Korr.). Der „vorwärts*, das Organ der Partei der Arbeit in der deutschsprachigen Schweiz, feierte am Sonnabend in Zürich sein Pressefest. In einem der größten Säle der Stadt trafen sich Mitglieder und Anhänger de»' Partei sowie zahlreiche fortschrittliche Bürger Zürichs. Die Grüße des Organs des ZK der SED „Neues Deutschland" überbrachte der Stellvertretende Chefredakteur Dr ...

  • Angolanische Delegation im Industriezentrum Cienf uegos

    Havanna (ADN-Korr.). Der Präsident der MPLA-Partei der Arbeit und der Volksrepublik Angola, Agostinho Neto, und der Erste Sekretär des ZK der Kommunistischen Partei Kubas und Vorsitzende des Staatsrates und des Ministerrates, Fidel Castro, besuchten Baustellen des Industriezentrums Cienfuegos. Agostinho Neto hält sich an der Spitze einer Partei- und Regierungsdelegation zu einem Freundschaftsbesuch in Kuba auf ...

  • USA eingetroffen

    Deng Xiaoping in de

    Washington (ADN). Der stellvertretende Vorsitzende des ZK der, KP Chinas und stellvertretende Ministerpräsüdent der VR China, Beng Xiaoping, ist am Sonntag zu einem offiziellen neumtägiigeni Besuch in den' USA eingetroffen. Er folgt einer Einladung von USA-Präsi<denit Carter. In seiner Begleitung befinden sich der stellvertretende Miinisterpräsidient Fang Yd sowie Außenminister Huang Hua ...

  • Israel verschärft den Terror gegena he Bevölkerung

    Beirut (ADN-Korr.). Die israelischen Besatzer haben ihren Terror in den widerrechtlich okkupierten arabischen Gebieten erneut eskaliert. So verhafteten die Aggressoren in Abu Dis alle männlichen Einwohner. Unter Anwendung brutaler Foltermethoden versuchten die Okkupanten, von den Festgenommenen Aussagen über ihre Zugehörigkeit zur palästinensischen Widerstandsbewegung^ erpressen ...

  • Was sonst noch passierte

    Die Zwillingsschwestern Noelle und Lucienne" Nedellec aus Piouzane in der Bretagne sind in buchstäblich allen Lebenslagen ; unzertrennlich. Sie heirateten am selben Tag, und ihre Ehemänner hören beide auf den Vornamen Roger. Jetzt brachten die Schwestern am selben Tag und in derselben Klinik jeweils ein Mädchen zur Welt ...

Seite 6
  • 7 Baufachliteratur aus dem VEB Verlag für Bauwesen 1^^^ DDR Technologie der Bauproduktion Industrielle Vorfertigung von Metallbaukonstruktionen und leichten mehrschichtigen Bauelementen

    Frischbetonherstellung; Formen und ihre Vorbereitung; Technologie des Bewehrens; Transport und Einbringen des Frischbetons in die Form; Formgebung der Fertigteile; Warmbehandlung betonierter Fertigteile; Erhöhung des Vorfertigungs- und Komplettierungsgrades von Beton- und Stahlbetonfertigteilen; Betriebe ...

  • Transport-, Umschlag- und Lagerprozesse im Bauwesen

    Erstauf läge, etwa 217 Seiten mit 77Abbildungen, 17 Tafeln, Pappband, etwa 10,—M Bestellnummer: 561704 7 Inhalt: Bildung von Transportketten; Teilprozeß Transport — Transportverh.alt.en der Güter, Straßentransport, Eisenbahntransport, Binnenschiffstransport—; Teilprozeß Umschlag — Umschlagmittel, Ladehilfsmittef; ...

  • Baufachliteratur erhalten Sie in Ihrer Fachbuchhandlung!

    wörter der Prozesse der Investitionsvorbereitung; Verzeichnisse; Anhang; Beispiele. Werner Knaupe und Kollektiv Inhalt: Einführung; Planung und Einsatz der Schalungskonstruktionen; Bewehrung und Bewehrungsarbeiten; Herstellung des Frischbetons; Transport, Förderung und Einbau des Frischbetons; Verdichtung ...

  • Ferieneinrichtung

    von Mai bis September ein Zweibettzimmer, zwei Vierbettzimmer und ein Sechsbettzimmer für insgesamt 16 Personen je Durchgang. Das Objekt ist 5 Mir nuten von der Ostsee entfernt, kleine Küche und Sanitäraniagen sind vorhanden. Wir suchen ähnliche Ferienplätze in der Sächsischen Schweiz, im Harz, Thüringer Wald, Erzgebirge, Z'rttauer Gebirge oder in anderen landschaftlich schönen Gegenden ...

  • Grundlagen der Bautechnologie

    2., durchgesehene Auflage, 256 Seiten mit 106 Abbildungen und 20 Tafeln, Pappband, DDR 13,30 M, Ausland 20— M, Bestellnummer: 5616124 Aus dem Inhalt: Gegenstand und Zielstellung der Bautechnologie; Grundlagen der Produktionsorganisation im Bauwesen; Grundlagen der Produktionstechnik im Bauwesen; Ökonomische Bewertung bautechnologischer Lösungen; Fachwörterverzeichnis ...

  • Bungalows

    für 2 bis 4 Personen (Aufbettung möglich) an der Talsperre Zeulenroda in waldreicher Gegend. Gute Versorgüngs- und Betreuungsmöglichkeiten, fließend Warm- und Kaltwasser sowie Toilette sind vorhanden. Wir suchen gleichwertige Auttauschobjekte in landschaftlich reizvoller Gegend, bevorzugt an der Ostsee ...

  • Ferienheim und Zimmer

    in Heimen mit Vollverpflegung und guten Sozialeinrichtungen in landschaftlich schönen Gegenden. Wir bieten als Tauschobjekt ein Ferienheim in Eichhorst am Werbellinsee. Weiterhin suchen wir für Jutt/August die Beteiligung an einem Kinderferienlager für etwa 90 Kinder. Zuschriften an: VEB Einzelhandel ...

  • Ferienheim

    in landschaftlich schöner Gegend Südthüringens Ferienplätze mit Vollverpflegung für das ganze Jahr. Wir suchen für 1979 und die folgenden Jahre Partner zum Austausch von Ferienplätzen. Am Wasser gelegene Plätze werden von uns bevorzugt. VEB Kaltwalzwerk Bad Salzungen im VEB Bandstahlkombinat „Hermann ...

  • Prozesse der Investitionsvorbereitung

    Erstauflage, 152 Seiten mit 26 Abbildungen, Pappband, 8,~xM Bestellnummer: 5618234 Inhalt: Gegenstand und Grundlagen der Prozesse der Investitionsvorbereitung; Vorbereitungs- und Projektierungseinrichtungen; Vorlauforientierte Leistungen; Die Vorbereitungen standortgebundener Investitionen; Fach-

  • Tauschpartner

    für 1979 und die folgenden Jahre gesucht! Wir bieten einen neu eingerichteten Bungalow für 4 Personen an der Talsperre Zeulenroda. Wir suchen einen gut eingerichteten Bungalow für mindestens 4 Personen in landschaftlich schöner Gegend. Zuschriften an: ND 5«7 DEWAG, 1054 Berlin

  • Technologie der industriellen Vorfertigung von Beton- und Stahlbetonelementen

    Übersetzung aus dem Russischen Erstauf läge, 368 Seiten mit 179 Abbildungen und 20 Tafeln, Pappband, 18,80 M, Ausland 30,— M, Bestellnummer: 5616140 Inhalt: Produktionsprozeß der Herstellung vorgefertigter Beton- und Stahlbetonkonstruktionen; Frischbeton;

  • Märchenfilme

    der DEFA

    Eine Auswahl aus drei Jahrzehnten unserer nationalen Kinderfilm-Produktion -Die Geschichte vom kleinen Muck - Hans Röckle und der Teufel ■ Die Geschichte vom armen Hassan ■ Das Feuerzeug -Rotkäppchen ■ Die goldene Jurte - Das kalte Herz

  • Tiefbauprozesse

    I.Auflage, 300 Seiten mit 130 Abbildungen (davon 10 Fotos) und 27 Tafeln, Pappband, 12,80 M Bestellnummer: 5617389 Inhalt: Erdbauprozesse; Gründungsprozesse; Verkehrstechnische Erschließung; Versorgungstechnische Erschließung. Dieter Lemser

  • Bungalow

    für 2 Familien mit je 4 Personen in einem Waldstück in der Sächsischen Schweiz. Wir suchen ein gleichwertiges Objekt an der Ostsee oder Mecklenburgischen Seenplatte. Zwischengenossenschaftliche Bauorganisation Pirna 8301 Pirna-Zehista 6 b

  • Wochenendgrundstück

    mit kleinem Bungalow im Thüringer Wald (Stadtnähe) an einen volkseigenen Betrieb. Zuschriften an: AV 484/N8 DEWAG, 501 Erfurt, PSF 2

Seite 7
  • Dem Gastgeber fiel der Erfolg nicht leicht

    SC Leipzig-Borlänge HK 23:16 (II:1?), erstes Spiel 17:10: Wie schon im Hinspiel bezwangen die Handballfrauen des SC Leipzig auch im Achtelfinal-Rückspiel in ihrer Halle Schwedens Meister Borlänge HK mit sieben Toren Vorsprung. Und wie vor zehn Tagen in Schweden wurde ihnei^ der Sieg keineswegs leicht ge; macht ...

  • erneut nicht zu bremsen

    Liceu Maria Amaiia Vaz de Carvalho Lissabon — TSC Berlin 8:46 (4:22), erstes Spiel 4:46: Ohne Mühe erreichten die Handballspielerinnen des TSC Berlin am Sonntagabend in Lissabon das Viertelfinale im Europapokalwettbewerb der Pokalsieger. Sie behielten auch im Rückspiel mit Gastgeber Liceu Maria Amaiia )Vaz de Carvalho überlegen mit 46:8 (22:4) die Oberhand, nachdem sie am vergangenen Sonntag schon zu Hause souverän mit 46:4 gewonnen hatten ...

  • Ergebnisse

    Männer, IS km: 1. Krause (ASK Oberhof) 47:09,95, 2. Wolf 47:40,89, 3. Deckert 47:42,73, 4. Heßler (alle SC Dynamo Klingenthal) 48:03,35, 5. Anders (ASK Oberhof) 48:16,96, 6. Hoffmann. (SC Dynamo Klingen-- thal) 48:22,00. Junioren (17/18 Jahre), IS km: 1. Schieker (SC Dynamo Klingenthal) 49:02,53, 2. Schubert (SC Traktor Oberwiesenthal) 49:09,26, 3 ...

  • Den ersten Erfolg bei Spartakiade errungen

    # Der 22jährige Läufer vom ASK Oberhof errang- am Sonnabend im 15-km-Wettbewerb der 31. DDR- Meisterschaften seinen ersten Titel. Bei der 4 X 10-km-Staffelentseheidung am Sonntag war er der schnellste Einzelläufer des gesamten Feldes. ND: Wie schätzen Sie Ihre erste Goldmedaille bei einem DDR-Titelkampf ein? Arnd Krause: Nun, es war nicht mein bestes 15-km-Rennen, aber wahrscheinlich eines meiner schwersten ...

  • Dynamo-Sprinter Raasch im Alleingang 9,73 s

    Der Berliner gewann „Neun Trümpfe" mit Idealpunktzahl

    Von unserem Berichterstatter Eckhard Golfer Einen Tag nach der internationalen Berliner Sprintermeisterschaft, die der Cottbuser Lutz Heßlich überzeugend am späten Freitagabend gewonnen hatte, stand in der Berliner Werner-Seelenbinder-Halle die Revanche an. Allerdings nur auf dem Papier, denn Lutz Heßlich hatte eine Sturzverletzung vom Vortag doch nicht ganz verkraftet ...

  • Fesselndes 15-km-Rennen

    Der einzige Meisterschaftswettbewerb des Sonnabends wurde ebenfalls am Grenzadler ausgetragen, wo es um den Titel auf der 15-km-Strecke ging. Es war ein offenes Geheimnis, daß der bei allen bisherigen Laufentscheidungen einschließlich der bereits im Dezember durchgeführten 50 km ohne Titel ausgegangene ASK Oberhof alles daransetzen würde, durch Arnd Krause zum ersten Erfolg zu gelangen ...

  • Zweimal 115 Meter weit

    In der Nacht' gefallener Neuschnee, starker böiger Wind und Nebel beeinträchtigten den letzten Titelwettkampf auf der Schanze am Rennsteig nicht unwesentlich, so daß erhebliche Weitendifferenzen zustande kamen. Auch Jochen Danneberg (ASK Oberhof) mußte den widrigen Umständen Tribut zollen, denn während des mit 97 km/h vermessenen Anlaufs vereiste seine Brille so stark, daß er sichtbehindert schon bei 96 m landete ...

  • Letzte Entscheidung an Harald Duschek

    Ehrenpreise von Erich Honecker an DDR-Meister im Sprunglauf und an Nordisch-Kombinierten Ulrich Wehling

    Von unserem Berichterstalter Horst Schiefelbein Mit einem überzeugenden Sieg von Harald Duschek (SC Motor Zella-Mehlis) beim abschließenden Sprunglauf auf der Schanze am Kennsteig endeten am Sonntag in Oberhof die DDR-Skimeisterschaften der Männer. Für ihre Siege auf der Großschanze und in der Nordischen ^Kombination erhielten Harald Duschek und Ulrich Wehling den Ehrenpreis des Generalsekretärs des ZK der SED und Vorsitzenden des Staatsrates der DDR, Erich Honecker ...

  • Quartett ohne Gegnerschaft

    Am frühen Vormittag war auch die Staffelmeisterschaft entschieden worden. Hierzu waren jedoch nur vier Vertretungen am Start erschienen, wobei aus den Klingenthaler Dynamo-Reihen drei Staffeln antraten, wogegen der SC Motor Zella-Mehlis und der SC Traktor Oberwiesenthal keine Mannschaft aufboten. Für diese Fehlanzeige bei Titelkämpfen kann kaum Verständnis aufgebracht werden ...

  • DDR-Handballermnen sind im Europacup-Viertelfinale

    SC Leipzig gegen Borlänge HK und TSC Berlin gegen Lissabon erfolgreich

    Zum Kreis der letzter» acht Mannschaften in den Handball-Europäpokalwettbewerbeni der Frauen gehören beide DDR-Vertretungen. Im Cup den Landesmeister behielt der SC Leipzig auch im Achtelflnal-Eückspiel gegen Schwedens Titelträger mit 23:16 (11:7) die Oberhand. Die Leipzigerinnen, hatten das Hinspiel auswärts1 mit 17:10 gewonnen/ ...

  • Handball-Notizen

    In der Frauen-Oberliga spielten: TSG Wismar-Chemie Wilhelm- Pieck-Stadt Guten 14:9 (8:6), SC Empor Rostock-ASK Vorwärts Frankfurt 20:18 (11:10), TSG Wismar—ASK Vorwärts Frankfurt 15:17 (6:8), SC Leipzig-Post Magdeburg 25:7 (10:5), SC Empor Rostock-Chemie Wilhelm-Pieck-Stadt Guben 16:12 (10:8), UT Erfurt-SC Magdeburg 12:23 (6:14), UT Erfurt-Post Magdeburg 14:15 (9:7) ...

  • Der 23. Treffer erst Sekunden vorm Abpfiff

    Hutnik Krakow~SC Magdeburg 23:22 (14:14): Mit dieser knappen Niederlage zogen sich die Handballer des SC Magdeburg am Sonnabend im Viertelfinal-Hinspiel des Europapokals der Pokal-' Sieger bei Hutnik Krakow achtbar aus der Affäre und wahrten damit ihre Chancen für das Rückspiel am 31. Januar in eigener Halle ...

  • Klingenthaler Nachwuchs holte acht Meistertitel

    Die DDR-Jugendmeisterschaften der Altersklasse 14 bis 16 Jahre in den Nordischen Skidisziplinen, die in Johanngeorgenstadt (Laufwettbewerbe) und Klingenthal-Mühlleithen (Nordische Kombination und Sprunglauf) ausgetragen wurden, boten dem Nachwuchs beste Wettkampfbedingungen. Dabei gaben die Aktiven des SC Dynamo Klingenthal den Ton an ...

  • Notizen

    Ein bemerkenswertes Jubiläum feierte am Rande der DDR-Medsterschaftem die benachbarte Gemeinde Qberschönau, deren BSG Motor auch für die Durchführung des Meästerschafte-SpnungJaufes im Kanzlersgmtvd verantwortlich war. Die Festlichkeiten „75 Jahre Wintersport" finden ihren Abschluß und Höhepunkt am 2 ...

  • Außenseiter siegten bei Wettbewerben in Rybinsk

    t Außensedtersiege gab es ,zum Abschluß der Skiwettbewerbe der sowjetischen Spitzenklasse in Rybinsk. Irina?;*Suslowa gewann die 10 km der internen in 34:53,21 mjn vor der 3fijjährigen Galina Kulakowa (34:53^70 min), Ljubow Ljadowa (34:56,33 min) und der Weltmeisterin Öinaida Amossowa (35:01,10 min) ...

Seite 8
  • Im Rennschlitten beide WM-Einzeltitel erobert

    Gold für Melitta Sollmann und Dettlef Günther / Im Doppel Rinn/Hahn Vizeweltmeister

    Von unserem Berichterstatter Hans A11 m e r t Mit einer unvergleichlich kämpferischen Leistung sicherte die DDB-Rennschlittenmännschaft am Wochenende in Königssee (BRD) einen imponierenden Erfolg, der nicht allein durch zwei Titel und eine Silbermedaille belegt wird. Als mit Margit Schumann die erfahrenste ...

  • Klaus Siebert bestach durch Treffsicherheit

    Nur eine Strafminute für den 20-km-Biathlonweltmeister

    Mit einem großen Erfolg für die DDR begannen am Sonntag in Ruhpolding (BRD) die Biathlon- Weltmeisterschaften 1979. Im 20-km-Lauf der Senioren, an dem 84 Läufer aus 26 Nationen teilnahmen, errang der Zinnwalder Klaus Siebert den Weltmeistertitel vor Alexander Tichonow (UdSSR) und Siegleif Johansen (Norwegen) ...

  • Germeshausen/Gerhardt schnellste Bobpiloten

    Sie errangen den EM-Sieg / Bronze an Nehmer/Musiol

    Die Europameisterschaft im Zweierbob endete am Sonntag in Winterberg (BRD) mit einem schönen Erfolg für die DDR- Mannschaft, die zwei Medaillen gewinnen konnte. Europameister wurden Bernhard Germeshausen/ Hans-Jürgen Gerhardt, Bronze erkämpften Meinhardt Nehmer/ Bogdan Musiol und Titelverteidiger Horst Schönau wurde mit seinem neuen Partner Andreas Kirchner Siebenter ...

  • Erich Nonecker sandte Glückwunschtelegramme

    „Mit einer großartigen kämpferischen Leistung haben Sie bei den Weltmeisterschaften im Rennschlittensport 1979 die Goldmedaille errungen und in Ihrer sportlichen Laufbahn den bisher schönsten Erfolg erzielt. Ich gratuliere Ihnen dazu mit großer Herzlichkeit und wünsche Ihnen auch in Zukunft alles Gute im persönlichen Leben und im Sport ...

  • Zwei Lehrlinge führen mit über 1000 Punkten

    Der VIII. Fernwettkampf „Stärkster Lehrling gesucht", der im Vorjahr mehr als 400 000 FDJ- ler begeisterte, geht seinem Höhepunkt, dem DDR-Finale am 10. März in Erfurt-Rudisleben, entgegen. Am Wochenende wurden in fünf Bezirken und in Berlin die Endkampfteilnehmer ermittelt. Am 31. Januar (Cottbus) und am 10 ...

  • Beste Sprintzeiten für 400-m-Europameisterin

    Marita Koch gewann Hallen-Sprinterzweikampf

    Beim DVfL-Hallensportfest in Senftenberg gewann die 400-m- Europameisterin Marita Koch (SC Empor Rostock) den Sprinterzweikampf mit 7,34 und .7,20 s für die 60 m. Zweite Wurde Christina Brehmer (SC Dynamo Berlin) mit 7,34 und 7,25, während sich die 100-m-Europameisterin Marlies Göhr (SC Motor Jena) mit 7,41 und 7,31 s mit dem dritten Rang zufrieden geben mußte ...

  • Zur Person

    0 Weltmeisterin im Rennschlittensport 1979, Fünfte der Weltmeisterschaft 1977, Junioren-Europameisterin 1976. Sie startet für den ASK Vorwärts Oberhof und wird von Gottfried Legier trainiert. „Ich wollte olles geben, um die nach dem ersten Durchgong errungene Spitzenposition zu halten, und tonn es noch gar nicht fassen, daß <ich Weltmeister geworden bin", freute sich die blonde Oberschülerin, als ihr bisher größter Erfolg feststand ...

  • Tore • Punkte • Meter • Sekunden

    FUSSBALL

    Freundschaftsspiele: HFC Chemie gegen Vorwärts Plauen 7:1, Stahl Riesa—Lok Steadal 1:0, Stahl Blankenbiirg—FC Carl Zeiss Jena 1:1, Chemie Wolfen—Chemie Bohlen 2:2, Fortschritt Weißeinfels—DDR-Juniorenauswahl 3:2, Motor RwMsleben gegen Motor Schweina 4:1, Stahl Merseburg-iDynamo Eisleben 2:2, Empor Wurzen-rl ...

  • TISCHTENNIS

    Internationale Meisterschaften der CSSR in Ustt: Danienfinale: CSSR gegen Jugoslawien 3:1, Herreniinale: CSSR—Jugoslawien 3:2. lien) 197,14 (48,57/49,62/50,08/48,86), 4. Winkler (BRD) 198,19, 5. Glass (DDR) 198,34, 6. Wembacher (BRD) 199,10. Doppelsitzer: 1. Brandner/ Schwärm (BRD) 96,00 (47,88/48,12), 2 ...

  • FEDERBALL

    Helvetia-Cup in Klagenflirt:: UdSSR vor Irland und Norwegen.K 1:09:37,41/1, 4. Ullrich (DDR) 1:09:48,78/4, 5. Seppänen (Finnland) 1:09:57,39/0, 6. Simunek (CSSR) 1:10:03,80/0, 9. Rdsch 1:11:49,32/5, 14. Beer (beide DDR) 1:12:32,40/3. • ZWEIER-BOB-EM: 1. Germeshausen Gerhardt (DDR) 3:50,16 (57,32/57,57/57,57/57,70), 2 ...

  • EISSCHNELLAUF

    In Inzell .(BRD): 500 m und 1000 m: Ichimsura (Japan) 39,10 und 1:18,86. Frauen, 500 m: Müller (USA) 42,48, 1000 m: Nagaya (Japan) 1:26,52, 1500 m: P«trussewa (UdSSR) 2:15,90. In Davos (Schweiz): Frauen, Großer Vierkainpf: Burka (Kanada) 175,437 Punkte, 1000 m: Burka 1:24,49. In Trondheim (Norwegen): ...

  • Resultate

    • RENNSCHLITTEN-WM, Damen-Einsitzer: 1. Sollmann (DDR) 191,35 (47,11/47,97/48,53/47,53), 2. Demleitner (BRD) 191,56 (47,34/48,07/48,33/ 47,80), 3. Rainer (Italien) 192,29 (47,52/47,94/48,76/48,06), 4. Pfeifer (BRD) 193,55, 5. Schafferer (Österreich) 193,57, 6. Fendt (BRD) 194,61. Herren-Einsitzer: 1 ...

  • LEICHTATHLET K

    In San Francisco: Männer, 50 m: McTear 5,76, 60 m Hürden: Cooper (beide USA) 7,13. In Heilbronn (BRD): Hochsprung: Holzapfel (BRD) 1,90. In New London (USA): 2 Meilen: JaneiMerriU (USA) 9:31,7 min. In Portland (USA): 1 Meile: Chapa (USA),... 6. Rono (Kenia). In Auckland (Neuseeland): Speer: Sinersaari (Finnland) 93,90 ...

  • ALPINER SKISPORT

    «Weltcupabfahrt in Garmisch-Partenkirchen: Männer: Wirnsberger vor Spiess (beide Österreich). Weltcupslalom: Lüscher (Schweiz) vor Mahre (USA). Weltcupspezialslalom in MeJÜau (Österreich): Frauen: Quario (Italien) vor Moser-Pröll (Österreich).

  • SKISPORT

    In Trient (Italien): 70-km-Lauf: Kinniunen (Finnland) 4:19:03,7 h, Kappeler (Österreich) 1:47 min zur., de Zolt .(Italien) 2:16 zur. BRD-Meisterschaft auf der iNormalschanze, in Nesselwang: Schwarz 242,6 (80,5/82).

  • VOLLEYBALL

    DDR-Meisterschaft, Frauen: SC Leipzig und TSC Berlin jeweils 3:0- Sfeger ober Rotation Prenzlauer Berg und ISG Schwerin. In der Finalrunde: SC Traktor Schwerin, SC Dynamo Berlin, SC Leipzig und TSC Berlin.

  • EISHOCKEY

    CSSR-Meisterschaft: Slovan Bratislava-VSZ Kosice 12:6, Motor Ceske Buctejovice—>Dukla Jihlava 2:0. Spitze: Bratislava 40:18 Punkte, Jihlava iund Vitkavice je 37:21, Litvinov 34:24.

Seite
Erfolgreich voran auf dem Kurs des IX. Parteitages Neutronenwaf f eder USA entschieden verurteilt Italiens Werktätige gegen Umtriebe des Neofaschismus FDJ-Singeklubs bereiten sich auf das Jugendfestival vor Drei Weltmeistertitel für großartige DDR-Sportler der Chemiearbeiter USA-Konzem mußte Forderung erfüllen Konqreß der FLN tagt in Algier Starke Schneefälle behindern den Verkehr in Schweden Empörung über Berufsverbote Widerstand in Libanesische Rechtskräfte beschossen UNO-Truppen In Kampuchea wurde fi«italf Id«igtahlwTk«r wolM PlaruUW Mb—l»Wt—
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen