16. Sep.

Ausgabe vom 18.09.1978

Seite 1
  • Meilenstein im Kampf der Fortschrittskräfte

    Solidaritätskonferenz in Addis Abeba beendete ihre Beratungen Von unserem Berichterstatter Wolfgang F i n c k

    Addis Abeba. Die Internationale Konferenz der Solidarität mit dem Kampf der afrikanischen und arabischen Völker gegen Imperialismus und Reaktion ist am Sonntag in Addis Abeba mit der einmütigen Verabschiedung wichtiger Resolutionen und anderer Dokumente beendet worden. 350 Delegierte und Beobachter aus rund 100 Ländern hatten seit Donnerstag über die Stärkung der Front der antiimperialistischen Kräfte beraten ...

  • Viele Ideen und Initiativen für effektivere Produktion

    Gewerkschafter machen Vorschläge aus der Plandiskussion schon für dieses Jahr wirksam

    KARL-MARX-STADT. Das erste Waagererht-3earb°itungszent.j-uri'i einer neuen Werkzeugmaschinengeneration nach dem Baukastenprinzip wird in diesen Tagen im Karl-Marx-Städter Fritz- Heckert-Werk in Betrieb genommen. Der Gebrauchswert dieses Spitzenerzeugnisses liegt gegenüber international vergleichbaren Maschinen zur Bearbeitung prismatischer Werkstücke um 55 Prozent höher ...

  • Anhaltend heftige Gefechte in den Städten Nikaraguas

    Nationalgarde benutzt Frauen und Kinder als lebende Schilde

    Managua (ADN). Die schweren Kämpfe zwischen Einheiten der Sandinistischen Befreiungsfront Nikaraguas (FSLN) und der berüchtigten Nationalgarde des Diktators Somoza dauerten auch das Wochenende über mit unverminderter Heftigkeit an. In Leon und in Chinandega leisteten die Patrioten heldenhaften Widerstand, obwohl die Somoza-Söldner bereits die Rückeroberung dieser Städte gemeldet hatten ...

  • Hohe Einsatibereitschaft der Berliner Kampfgruppen

    Fddmeeting mit Konrad Naumann beschloß Übung „Geballte Kraft"

    Berlin (ADN). Mit einem Appell wurde am Sonntag die große Übung der Kampfgruppen der Arbeiterklasse der Hauptstadt der DDR „Geballte Kraft" beendet. Sie stand unter der Losung „Kampfauftrag 25 — hohe Kampfkraft und Gefechtsbereitschaft zum Schutz des Sozialismus und des Friedens". Bei der Übung war Konrad Naumann, Mitglied des Politbüros des ZK und 1 ...

  • BFC weiter erfolgreich

    • FUSSBALL: Der BFC Dynamo setzte auch am fünften Spieltag der Oberliga seine Erfolgsserie fort. Im Friedrich-Ludwig- Jahn-Sportpark bezwang er den 1. FC Lok Leipzig 2:1. Damit bleiben die Berliner unbezwungen Spitzenreiter. Den höchsten Tagessieg gab es in Magdeburg, wo Sachsenring Zwickau 0:5 unterlag ...

  • Heiratsfreudigkeit in der DDR ist gestiegen

    Nordbezirke verzeichnen die meisten Eheschließungen auf 1000 Einwohner Berlin (ADN). Seit zehn Jahren hat die Heiratsfreudigkeit der DDR-Bürger ständig zugenommen. 1967 gaben 117 146 Paare ihr Ja zur Ehe; 147 402 wechselten im vergangenen Jahr die Ringe. Besonders rege ging es in den Standesämtern des Bezirkes Rostock zu ...

  • 11000 Tote Beben in Iran

    Stadt Tabas fast völlig zerstört

    Teheran (ADN). Bei einem schweren Erdbeben, das am Wochenende den Nordosten Irans erschütterte, sind nach einer Meldung der iranischen Agentur PARS mindestens 11 000 Menschen ums Leben gekommen. Das Epizentrum des Bebens mit einer Stärke von über sieben auf der nach oben offenen Richterskala befand sich rund 700 Kilometer von Teheran entfernt in der Provinz Khorassan nahe der Grenze zu Afghanistan ...

  • Empfehlungen zur Abrüstung

    UNO-Ausschuß für Weltkonferenz

    New York (ADN-Korr./ND). Der Adhoc-Ausschuß der UNO für eine Weltabrüstungskonferenz hat den Beschluß der Abrüstungssondertagung bekräftigt, zum „frühest möglichen Zeitpunkt" eine Weltabrüstungskonferenz einzuberufen. Das wird in einem Bericht betont, den das Gremium am Wochenende nach fünftägigen Beratungen in New York der bevorstehenden XXXIII ...

  • Neue Terrorakte in Sudlibanon

    Separatisten überfielen Ortschaften

    Beirut (ADN-Korr./ND). Verstärkte Feuerüberfälle der Truppen des Separatisten Major SaadHaddad auf südlibanesische Ortschaften wurden am vergangenen Wochenende gemeldet. Seine reaktionären Banden, die praktisch unter dem direkten Befehl der israelischen Armeeführung stehen, scheuen zur Brechung des wachsenden Widerstandes der Bevölkerung gegen ihr Terrorregime nicht davor zurück, die reifende Ernte der Bauern zu vernichten ...

  • Attentat auf Indianerfiihrer

    Rüssel Means im Gefängnis überfallen

    Sioux Falls (ADN-Korr.). Weiße Rassisten haben am Sonnabend einen Mordanschlag auf den amerikanischen Indianerführer Rüssel Means verübt. Im Staatsgefängnis des USA-Bundesstaates South Dakota in Sioux Falls fielen sie über den dort Eingekerkerten sowie einen weiteren indianischen Gefangenen her und stachen Rüssel Means nieder ...

  • Oberstleutnant Sigmund Jahn

    und seinen Kommandanten Bereitet den Helden des Kosmos bei ihrer Fahrt durch die Hauptstadt der DDR, Berlin, einen herzlichen Empfang! Schmückt Eure Häuser und BetriebeI Bildet SpalierI Wir begrüßen die Kosmonauten ab 10.00 Uhr an folgenden Straßen:

    Adlergestell, Grünauer Straße, Schnellerstraße, Köpenicker Landstraße, Baumschulenstraße, Neue Krugallee, Puschkinallee, Strälauer Allee, Warschauer Straße, Karl-Marx-Allee, Karl-Liebknecht-Straße, Wilhelm-Pieck-Straße, Schönhauser Allee, Berliner Straße, Ossietzkystraße. Oberst Waleri Bykowski

  • Der gemeinsame betnannte Weltraumflug UdSSR/DDR — ein historisches Ereignis im leben unseres VolkesI £s lebe unsere unverbrüchliche Freundschaft mit der Sowjetunion, die sich auf der Erde wie im All bewährt!

    Bezirksleitung Berlin der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands

Seite 2
  • Zur Verteilung des Transitabkommens durch die BRD und Berlin (West)

    Das Bezirksgericht von Schwerin verurteilte die Einwohner von Westberlin Gerhard Jopp und Arango Ansorge für die Verletzung des Transitabkommens zwischen der DDR und der Bundesrepublik zu fünf Jahren beziehungsweise zu zwei Jahren Freiheitsentzug. Während der Gerichtsverhandlung wurde ermittelt, daß ...

  • Stätten der Erholung und Bildung

    Mehr ab 100 Heimattiergärten in unserer Republik finden jährlich Millionen Besucher

    Neben den neun großen zoologischen Gärten — in Berlin-Friedrichsfielde, Halle, Leipaig, Dresden, Cottbus, Rostock, Erfurt, Schwerin und Magideburg — gibt es in unserer Republik mehr als 100 Heimattierparks. 1945 existierten auf dem Territorium der DDR lediglich drei Zoos, davon war nur der Hallenser Zoo — 1901 gegründet — annähernd in Ordnung ...

  • Ingenieurleistungen tragen zum raschen Wachstum bei

    Delegiertenkonferenzen der KDT tagten in weiteren drei Bezirken

    Berlin <ND). Auf ihren Delegiertenkonferenzen zogen am Sonnabend weitere drei Bezirksverbände der Kammer der Technik Bilanz der bisherigen Erfüllung der „KDT-Pläne 30. Jahrestag der DDK". Die Delegierten wählten ihre Leitungsorgane und bereiteten zugleich mit neuen Verpflichtungen den ■?. Kongreß der sozialistischen Ingenieurorganisation unserer Bepublik vor, der im November in Berlin stattfinden wird ...

  • 11000 Fachleute besitzen ein Diplom der TH Ilmenau

    Festakt aus Anlaß des 25jährigen Bestehens dieser Bildungsstätte

    Ilmenau (ADN).. Nahezu 11000 wissenschaftliche Fachkräfte sind bisher Im Direkt-, Fern- und Abendstudium an der Technischen Hochschule Ilmenau ausgebildet worden, .die am Sonnabend auf ihr 25jähriges Bestehen zurückblikf k,en konnte. Dazu gehören 800 Diplom- Ingenieurökonomen, öle das 1956 gegründete Indnstrieinstitut absolviertem! sowie 960' Doktoren ...

  • Speicherbauten helfen den Wasserhaushalt regulieren

    Meliorationsarbeiter schaffen Voraussetzungen für stabile Erträge

    Berlin (ND). Auf 169 500 Hektar Land führen die 29 000 Werktätigen der Meliorationsbaiibetriebe der Kepublik in diesem Jahr bodenverbessernde Maßnahmen ans. Schwerpunkt ist dabei der Bau von Bewässerungsanlagen. Weit» bewerbsüiel der Spezialisten ist es, durch Erfüllung aller Pläne den Anteil der landwirtschaftlichen Nutzfläche, der Wasser nach Maß erhalten kann, systematisch sb erhöhen und damit den Grandstein für hohe stabile Erträge sut diesen Flächen zu legen ...

  • Interessante Leistungsschau von 6000 jungen Neuerem

    Werner Feite eröffnet* Hallenser MMM Halle (ND). Einen Nützen von über 47 Millionen Mark repräsentieren die 588 Ausstellungsstücke der Bezirksmesse der Meister von morgen, die am Wochenende von Werner Felfe, Mitglied des Politbüros des ZK der SED und 1. Sekretär der Bezirksleitung Halle, auf der Peißnitzinsel eröffnet wurde ...

  • Gewerkschaftsdelegation aus Rumänien beendete Besuch

    Berlin (ADN). Die Delegation: des Zentralrates ctas Allgemeinen Gewerkschalteverbandes Rumäniens. (UGSR) beendete am, Sonnabend ihren fünftägigen DDR-Besuch und trat wieder die Heimreise an. Zuvor waren die Delegationen des FDGB-Bundesvaretandes unter Leitung seines Vorsitzenden Harry Tisch und des UGSR, geleitet von seinem Vorsitzenden Gheorghe Pana, zu einem Abschlußgespäch zusammengekommen ...

  • Geologen aus sechs Ländern berieten über Lagerstätten

    Leipzig (ADN). Mit Exkursionen ins Elbtal, ins Thüringer Becken und in andere tektonisch interessante Gebiete der Republik beschloß am Wochenende die Gesellschaft für geologische Wissenschaften der DDR ihre 25. Jahrestagung, Auf der gemeinsam mit dem Leipziger Universitätsfachberedch Geophysik ausgerichteten ...

  • Fragen der Zusammenarbeit DDfWSSR in Brno erörtert

    Prag (ADN-Korr,). In ihrer Eigenschaft als Vorsitzende des Gemeinsamen Wirtschaftsausschusses DDR/GSSR berieten der Stellvertreter des Vorsitzenden des Ministerrates der DDR Gerhard Weiiss und der Stellvertreter des Vorsitzenden der Regierung der OSSR Jindtrich Zahradnife am Freitag und Sonnabend in Brno Fragen der wirtschaftlichen und wissenschaftlich-technischen Zusammenarbeit ...

  • ZK der SED gratuliert

    Genossen Gerhard Böhm

    Herzliche Glückwünsche 2um 70. Geburtstag übermittelt das ZK der SED Genossen Gerhard Böhm in Großröschen, Bezirk Cottbus. „Als Generaldirektor der VVB Braunkohle Cottbus und in anderen verantwortungsvollen Funktionen der Kohleindustrie erwarbst Du Dir bleibende Verdienste bäi der Entwicklung dieses Industriezweiges", heißt es in dem Gruß an den Arbeiterveteranen ...

  • freundschaf tswoche begann im ungarischen Bezirk Pest

    Budapest (ADN-Korr.). Eine „Woche der Freundschaft und Kultur" ist am Sonntag in der Stadt Vac im ungarischen Bezirk Pest eröffnet worden. Bis Freitag sind in 18 Städten und Gemeinden des Bezirkes Pest über 70 Veranstaltungen vorgesehen, die über das Leben in der DDR, speziell im Bezirk Suhl, informieren, Vertreter der SED-Bezirksleitung und des Rates des Bezirkes Suhl halten Vorträge, unter anderem über „Bilanz und Perspektiven nach dem IX ...

  • Telefonate über die lntersputnikstation

    Günstige Fernsehübertragungert Weite Strecken gut überbrückt

    Seit mehr als zwei Jahren arbeitet bei Fürstenwalde {Bezirk Frankfurt/Oder) die !nterspuSnikstation der DDR. Sie sendet und empfängt ihre Informationen über sowjetische Nachrichtensatelliten vom Typ Molnija 3 und ermöglicht Weitverbindungen in hochwertiger Qualität. Bisher vermittelte die DDR-Station 500 Fernseh- und Hörrundfunkprogramme, so u ...

  • Künftige Jagdflieger ehrten Ihr Vorbild Heinz Kapelle

    Berlin (ADN). Vorbildliche Leistungen bei der Ausbildung und Erziehung der Offiziersschüler rechneten am Sonntag die Angehörigen des Jagdflieger-Ausbildungsgeschwaders „Heinz Kapelle" zum 65. Geburtstag ihres Vorbildes ab. Im Traditionszimmer des Truppenteils, der den Ehrennamen seit dem 1. März 1974 trägt, geben die Forschungsergebnisse eines Zirkels Auskunft über Leben und Kampf des jungen Kommunisten ...

  • Neue Sonderpostwertzeichen zum gemeinsamen Kosmosflug

    Berlin (ADN). Anläßlich des gemeinsamen erfolgreichen Weltraumfluges UdSSR—DDR gibt das Ministerium für. Post- und Fernmeldewesen vier weitere mehrfarbige Sonderpostwertzeichen mit einem Ersttagsbrfef Umschlag sowie einen Sonderpostwertzeichen-Block heraus und verwendet einen Sonderstempel. Ausgabetag ist der 21 ...

  • Bisher 127 000 Besucher In Ausstellung am Fernsehturm

    Berlin ADN). Die Kosmos-Ausstellung am Berliner Fernsehturm sahen seit ihrer Eröffnung am 4. September bisher etwa 127 000 Besucher. Großes Interesse finden auf der vom ADN organisierten FotoaussteHuhg „Gemeinsam auf der Erde und im All — Weltraumflug UdSSK-DDR" auch die täglich um 11.00 und um 17.00 Uhr stattfindenden UBANIA-Vorträge ...

  • Neues Deutschland

    DAS REDAKTIONSKOLLEGIUM

    GünterSchabowski, Chefredakteur; Dr. Hajo Herbell, Dr. Sander Drobela, Dr. Günter Kertzscher, Werner Micke, Herbert Naumann, stellvertretende Chefredakteure; Horst Bitschkowski, Alfred Kobs, Eivira Mollenschott, Katja Stern, Klaus Ullrich, Dr. Harald Wessel, Dr. Jochen Zimmermann

  • Grüße zur steinernen Hochzeit

    Der Vorsitzende des Staatsrates der DDR hat dem Ehepaar Ella und Theodor Brandt in Halle herzlich zur steinernen Hochzeit gratuliert.

Seite 3
  • Für vorbildliche Arbeit in ihrem Beruf ausgezeichnet

    Mit dem Titei „Verdienter Werktätiger des Bereichs der haus- und kommunalwirtschaftlichen Dienstleistungen der DDR" wurden geehrt; Reinhold Abraham, Direktor, VEB Dienstleistungskombinat Rügen; Waidemar Baumann, Brigadier, VEB Dienstleistungskombinat Stralsund; Wolfgang Bein, Stellvertreter des Ministers ...

  • Plaste sind keine Wegwerf wäre

    Seminar der UNO-Wirtschaftskommission für Europa (ECE) über hochpoiymere Sekundärrohstoffe

    Von Dr. Helmut Pöble, Generaldirektor des Kombinates VEB Chemische Werke Buna Mit dem steigenden Anfall wertvoller hochpolymerer Sekundärrohstoffe beschäftigen sich heute Experten in zahlreichen Ländern der Welt. Das veranlaßte die UNO-Wirtschaftskommission für Europa (ECE) ein Seminar zum Thema „Wiederverwendung hochpolymerer Abfälle" mit dem Ziel vorzubereiten, die Entwicklung international voranzutreiben ...

  • Gute Erfüllung der Plane zum Wohle der Bürger

    Werktätige des Dienstleistungswesens begingen ihren Ehrentag

    Berlin (ND). Mit guten Ergebnissen im sozialistischen Wettbewerb zum 30. Jahrestag unserer Republik und erfüllten Plänen begingen am Wochenende die Werktätigen des Bereiches der haus- und kommunalwirtschaftlichen Dienstleistungen ihren Ehrentag. Aus diesem Anlaß fand am Sonnabend im Haus der Ministerien in Berlin eine Festveranstaltung statt ...

  • Bürgerinitiative und Plan

    Bürger der Stadt Freital wollen im kommenden Jahr ein Drittel aller Werterhaltungsarbeiten an Wohngebäuden und an gesellschaftlichen Einrichtungen übernehmen. So ist es nach gründlicher Aussprache auf zahlreichen Zusammenkünften der Einwohner im Entwurf des Planes 1979 festgehalten. Eine Vielzahl von Ideen und Hinweisen sowie Vorschlägen zum eigenen Mittun liegt diesen Vorhaben zugrunde ...

  • Neues Modell vereint Erfahrungen aller

    In den vergangenen 15 Jahren haben die Werktätigen des Betriebes den Zeitaufwand beim Bau der Halle um 50 Prozent verringert. „Gerade unsere reichen Erfahrungen gaben uns Anlaß, unser HaupteEzeugnis immer wieder unter die Lupe zu nehmen", stellte Werkleiter Johannes Keil fest. Diese ständige Suche nach neuen qualitativen Lösungen führte schließlich dazu, ein völlig neues Erzeugnis vorzustellen ...

  • Heutiger Lorbeer ist kein Ruhekissen

    Die Werkangehörigen des VEB Metallbau Bpizenfourg sind in diesem Kreis mit einer neuen Raumerweiterungshalle vertreten, auf deren Serienfertigung im Oktober sie sich seit Monaten gewissenhaft vorbereiten. RaumenweiiteriungahaMen werden in Boizenburg seit mehr als 15 Jahren hergestellt. Im In- und Ausland bewähren sich diese aus acht Segmenten bestehenden Halden, die während des Transportes teleskopartig ineinandergeschoben werden ...

  • Ohne Mehraufwand an Arbeitszeit

    „An Hand der Baudokumente", berichtete Parteifseikretär Heino Drews, „und entsprechend der neuen Technologie haben wir 24 sozialistische Arbeitsgemeinschaften gebildet, die nach praktischen Lösungen für die Verwirklichung des Projektes suchten. Diese Gemeinschaften haben sich voll und ganz bewährt, und wir sind stolz darauf, daß die Genossen zu ihren aktivsten Mitgliedern zählten ...

  • Rechtzeitige Erneuerung bringt wertvolle Vorteile Weshalb Boizenburger Metallbauer ein neues Erzeugnis in Serie nehmen, obwohl die bisherige Produktion noch guten Absatz fand

    Mit der Überleitung neuer Erzeugnisse in die Serienfertigung tragen Betriebskollektive in der ganzen Republik zur weiteren Erhöhung der Wirtschaftskraft unseres Landes bei. Im Bezirk Schwerin beispielsweise soll 1978 die Produktion von neuen und weiterezitwickelten Erzeugnissen gegenüber dem Vorjahr wertmäßig um 128 Millionen ...

  • Glühstellen sichtbar gemacht

    Deuna. Der Einsatz einer Infrarotkamera — ein Neuerervorschlag des Elektromeisters Manfred Winter — bringt in den Zementwerken Deuna Produktivitätsgewinn. Dadurch werden Glühstellen in der Ofenausmauerung sofort erkennbar. Bei der Zementherstellung wird der Brennvorgang in den Drehöfen über Monitore verfolgt, in den Öfen installierte Thermoelemente registrieren auch die Temperatur; trotzdem waren Schäden in der Ofenausmauerung bisher nicht immer rechtzeitig festzustellen ...

  • Materialeinsatz per EDV

    Dresden. Das Dresdner Institut für Leichtbau und ökonomische Verwendung von Werkstoffen hat ein Programmiersystem entwickelt, mit dem statische und dynamische Berechnungen und die Ermittlung von technologischen Vorgabezeiten durchgeführt werden können. Damit wird vielen Betrieben die Möglichkeit gegeben, ihre Materialökonomie per EDV zu verbessern ...

  • Geräte für Rationalisierung

    Leuna. In der Betriebssektion Energiewirtschaft des VEB Leuna-Werke „Walter Ulbricht" wurde nach Neuererideen ein Niederdruckspülgerät entwickelt und gebaut. Es dient zur Reinigung der Abwasserkanäle. Sein Einsatz trägt vor allem zur Minderung körperlich schwerer Arbeit bei. In der Betriebsdirektion Hauptmechanik wurden ebenfalls mehrere Rationälisierungs^ mittel gebaut ...

  • Qualität steht im Blickpunkt

    Eisleben. Im Mansfeld Kombinat „Wilhelm Pieck" wollen die Kollektive den September als Monat der höchsten Qualität und Materialökonomie abrechnen. Dazu organisieren die 40 000 Werktätigen des DDR-Buntmetallzentrums Initiativschichten sowie Leistungsvergleiche von Abteilung zu Abteilung und Betrieb zu Betrieb ...

Seite 4
  • Bilder als Zeugnisse der Geschichte

    Zur Magnus-Zeller-Ausstellung in Potsdam

    Der 90, Geburtstag des 1972 verstorbenen Malers und Grafikers Magnus Zeller ist Anlaß einer Ausstellung im Potsdamer Kulturhaus „Hans Marchwitza" Zeller zog 1937 nach Caputh bei Potsdam und verbrachte dort, mehr als die Hälfte seines Künstlerlebens. Auf die stille Abgeschiedenheit und ruhige Arbeitsatmosphäre hatte ihn Albert Einstein aufmerksam gemacht ...

  • Vielgelesene Werke in

    einer attraktiven Serie Taschenbibliothek der Weltliteratur im Aufbau-Verlag

    Sie erscheinen in hoher Auflage und sind doch immer schnell vergriffen — die farbigen Bändchen der „Taschenibiibliotihek der Weltliteratur" Dabei handelt es sich um sehr bekannte Titel — Erzählungen von Hemingway, Tschechow, Stefan Zweig, Romane von Defoe und Zola. Aber wahrscheinlich wollen viele gerade solche Bücher immer griffbereit halben, weil sie selbst und ihre Angehörigen sie gern wieder lesen möchten ...

  • Reizvolle Angebote für

    Tage der Jugend am Kleisttheater Frankfurt (Oder)

    Theateraufführungen, Diskussionen, Matineen und Tanz bietet das Frankfurter Kleisttheater vom 30. September bis 6. Oktober speziell für seine jugendlichen Zuschauer. Gemeinsam mit dem FDGB-Kreisvorstand und der FDJ-Kreisleitung werden im Theater der Bezirksstadt erstmals „Tage der Jugend" durchgeführt ...

  • Zwanzig Jahre Buchverlag Der Morgen

    Auf sein 20]ähriges Bestehen kann dieser Tage der Buchverlag Der Morgen zurückblicken. Zu den 524 Titeln, die in einer, Gesamtauflage von 6 Millionen Exemplaren bisher erschienen sind, zählen Gegenwartsliteratur, Werke des kulturellen Erbes (und dies sowohl unseres Landes als auch des Aus1 landes), Literatur zur Zeitgeschichte, Biographien, Memoiren und politische Schriften ...

  • Für Freunde der russischen Sprache

    ALEXANDER NEWSKI. Spielfilm (mit Untertiteln). Sergej Eisensteins Film „Alexander Newski" wird als erster Beitrag in der Retrospektive historischbiografischer Filme im DDR- Fernsehen ausgestrahlt. „Wer mit dem Schwert zu uns kommt, der wird auch durch das Schwert fallen." Dieser Gedanke durchzieht das 1938 entstandene Werk ...

  • Bildschirm aktuell

    AJSfiNA KARENINA. Lew Tolstois weltberühmter Roman „Anna Karenina" Hegt inzwischen in etwa 20 Filmfassungen vor. Aus Anlaß des 150. Geburtstags des Dichters zeigt das DDR-Fernsehen eine zweiteilige Verfilmung von Alexander Sarchi. (Montag, 21.15 Uhr, und Mittwoch, 21.05 Uhr, II. Programm) KODE DES LEBENS ...

  • II. Internationaler Theaterkurs wurde m Rostock eröffnet

    Rostock (ADN). Mit dem Wirken des progressiven engagierten Theaters in der Gegenwart beschäftigt sich der II. Internationale Theaterkurs, der am Sonntag am Volkstheater Rostock begann. Für etwa 30 Schriftsteller und Theaterschaffende aus neun Ländern ist die Bühne der Küstenstadt, die diese Veranstaltung ini Auftrag des Ministeriums für Kultur ausrichtet, bis zum 2 ...

  • Festveranstaltung für das Harzer Bergtheater

    Berlin (ND). Im- Berliner Künstlerklub „Die Möwe" fand am Freitag eine Festveranstaltung anläßlich des 75jährigen Bestehens des Harzer Bergtheaters statt. Curt Trepte, der von 1953 bis 1963 dieses Theater unter freiem Himmel leitete, würdigte in einer Ansprache die Entwicklung der Naturbühne zu einem sozialistischen Volkstheater ...

  • Neue Filme aus dem Potsdamer DEFA-Studio

    Potsdam (ND). Liebe und Ehe in der Bewährung schildert der DEFA-Film „Bis daß der Tod Euch scheidet", dessen Dreharbeiten soeben abgeschlossen sind. Das Buch schrieb Günther Rücker, Regie führte Heiner Carow Beendet' wurden auch die Dreharbeiten für den Film „Für Mord kein Beweis" nach einem Roman von Rudolf Bartsch unter der Regie von Konrad Petzold ...

  • Literatur-Cafe*

    Am 6. „Öffnungstag" des Literatur-Cafes äußern sich Rolf Floß, Hasso Mager, Willi Meinck und andere Autoren des Dresdner Bezirksverbandes zu Schaffensfragen. Geladen sind Peter Biele, dessen erster Roman „Tod im Kostüm" in diesen Tagen erscheint, und Manfred StreubefJ der Gedichte liest. Im Verlaufe der Sendung findet ein Gespräch mit dem Leiter des VEB Verlag der Kunst, Dr ...

  • Neue Dickens-Serie

    Die Verfilmung von Charles Dickens berühmtem Roman „Harte Zeiten" vereint zwei Haupthandlungen, die eine vermittelt an Hand des tragischen Schicksals des Webers Blackpool einen Eindruck von der Lage der Arbeiter in den englischen Industriestädten Mitte des vorigen Jahrhunderts. Die andere läßt uns durch die Hauptheldin Louisa verschiedene Vertreter der herrschenden Klasse, insbesondere den aus kleinbürgerlichen Verhältnissen stammenden Industrie-Magnaten Bounderby, ihren Mann, kennenlernen ...

  • Wege Polens

    Mit der Niederlage des faschistischen deutschen Heeres bei Sta- Hngnad zeichnet sich däe Wende des zweiten WeMikrdeges ab. Auch die Ereignisse in der elften Folge der Serie „Wege Polens" werden davon beeinflußt. Als aktives Mitglied in der Widerstandsbewegung stellt Wladysliaiw Niwinski seine theoretischen MilMärkenntniisse zur Verfügung ...

  • Zwanzig Stunden

    Zoltan Fabris mehrfach international preisgekrönter Film „Zwanzig Stunden" entstand nach einer literarischen Vorlage von Ferenc Santa: Vier ehemalige Tagelöhner, unzertrennliche Freunde, die an der sozialistischen Umgestaltung der Landwirtschaft aktiv mitgearbeitet haben, stehen sich eines Tages in heftigen Auselnamdarseteungen gegenüber ...

  • Kunst aus Irak wird in Halle ausgestellt

    Halle (ADN). „5000 Jahre Kunst im Irak" ist das Thema einer Ausstellung, die am Freitag in der „Galerie Roter Turm" in. Halle anläßlich des 20. Jahrestages des Sturzes der Monarchie und des 10. Jahrestages der irakischen Revolution eröffnet wurde. Gezeigt werden eindrucksvolle Kunstwerke aus den Sammlungen der Staatlichen Museen Berlin,, der- Botschaft der Republik Irak in der DDR und der Sektion Orientund Altertumswissenschaften der Martin-Luther-Universität Halle ...

  • Prüfung auf Poel

    Wer an die Insel Poel denkt, denkt an Ostsee, Strand, Möwen, Sonne und an Urlaub, — denkt an Erholung und an Ruhe. Sicher aber nicht an die Anstrengungen einer Abschlußprüfung, nicht an Prüfungsangst und auch nicht an die Freude derer, die sie gut bestanden haben. In der Reportage „Prüfung auf Poel" erleben die Zuschauer wichtige Tage im Leben junger Leute aus der 10 ...

Seite 5
  • DKP-Führung beriet Parteitagsvorbereitung

    Herbert Mies; Schöpferische Diskussion zum Programmentwurf

    Düsseldorf (ADN). Mit der Veröffentlichung eines Kommunictiies ist am Sonntag, in Düsseldorf die 10. Tftgsfflg des Parteivorstandes der DKP beende* worden. Airf der Tagesordnung. stand die unmittelbare Vorbereitung des Mannheimer. Parteitages der DKP, der vom 20. bis 22. Oktober 1978 stattfindet. Wie in dem Kommunique mitgeteilt wird, nahm der Parteivorstand die Information über den Bericht an den Mannheimer Parteitag mit Zustimmung entgegen ...

  • Aktionseinheit — wichtiger Faktor des Fortschritts

    Solidaritätskonferenz verurteilte imperialistische Machenschaften

    Addis Abeba (ND-Korr.). „Die Aktionseinheit zwischen den Kräften des Sozialismus und der nationalen Befreiungsbewegungen, die sich im Kampf gegen den Kolonialismus, für Freiheit und Unabhängigkeit herausbildete, ist heute ein ilauptfakto'r der Entwicklung und des Fortschritts- in der Welt geworden." Das betonten die Teilnehmer der internationalen Konferenz der Solidarität mit dem Kampf der afrikanischen und arabischen Völker gegen ...

  • Machtvolle Kundgebung beendete Fest der „Unitä"

    Aufruf von Enrico Berlinguer zur Einheit aller Linkskräfte

    Genua (ND-Korr.). Mit einer Rede des1 Generalsekretärs ier IKP, Enrico B.eriinguer, ist am Sonntag in der norditalienischen Hafenstadt Genua das zweiwöchige nationale Pressefest der „Unitä" 2B Ende gegangen. Vor mehreren, hunderttausend Teilnehmern der Abschlußkundgebung betonte Enrico BerMnguer die entscheidende Rolle der Arbeiterklasse im Kampf für eine ■demokratische Entwicklung in Italien ...

  • Brutale Polizeieinsätze zum Schutz von Neofaschisten

    # NPD konnte sich in Mannheim und Bünde zusammenrotten # Demonstranten mit Schiagstödken und Sprühgas angegriffen

    Bonn (ABN-Korr.). Unter massivem Schutz von Polizeielaheiten unä mit ausdrücklicher Billigung der zuständigen Behörden kam es am Wochenende in der BRD erneut zu provokatorische» Zusammenrottungen von Neonazis und bsj schweren Ausschreitungen gegen antifaschistische Demonstranten. Rund zweitausend Polizisten ...

  • SR Vietnam und Philippinen nahmen Verhandlungen auf

    Phom Van Dong' zu offiziellem Freundschaftsbesuch in Manila

    Manila (ADN-Korr.). Zu einem offiziellen Fretmdsdiaftsbesuch der Philippinen weilt seit Sonnabend der Ministerpräsident der SB Vietnam, Phapi Van Dong, in Manila. Mit dieser Visite setzt der vietnamesische Regierungschef seine Auslandsbesuche fort, die ihn im Verlaufe der nächsten Wochen in weitere Mitgliedsstaaten der Vereinigung Südostasiatischer Nationen (ASEAN) sowie nach Burma führen werden ...

  • Kurz berichtet

    Wiener Herbstmesse eröffnet Wien. Die 108. Wiener internationale Herbstmesse wurde am Wochenende von Bundespräsident Dr. Rudolf Kirchschläger eröffnet. An ihr beteiligen sich fast 4000 Aussteiler aus dem In- tmd Ausland, darunter auch die DDR. Verstaatlichung in Kraft Daressaiam. Der Beschluß der Regierung Tansanias über die Verstaatlichung des im Lande arbeitenden multinationalen Konzerns Lonrho trat am Wochenende in Kraft ...

  • Attentater hatte alle Freiheiten int Gefängnis

    Unter dem Druck der Ereignisse erlaubten die Gefängnisbehörden wenige Stunden nach dem Attentat eine Zusammenkunft von Rüssel Means mit einigen Journalisten. Der Indianerführer, der einen blutgetränkten Verband trug, forderte den Gouverneur des Bundesstaates auf, den Vorfall untersuchen zu lassen. „Dieser ...

  • Zeitung der Kommunisten Iraks beging Jahrestag

    Bagdad (ADN-Korr./ND). Das Organ der Irakischen Kömmunistischen Partei, „Tariq al-Shaab", beging am Wochenende den fünften Jahrestag seines legalen Erscheinens. Auf einer Festveranstaltung betonte Abdul-Razzak al-Safi, Mitglied des Politbüros des ZK der Irakischen KP und Chefredakteur der Zeitung: „Seit dem 16 ...

  • BRD-Friedensgesellschaft tagte

    Aufruf gegen den weiteren Abbau der demokratischen Grundrechte

    Nürnberg (ADN). Zur Verteidigung der demokratischen Grundrechte in der BRD hat der Ehrenpräsident der Friedensgesellschaft in der BRD, Martin Niemöller, am Wochende in Nürn- "berg während des zweiten Bundeskongresses der Gesellschaft aufgerufen. Heute sei es notwendiger denn je, die Friedensarbedt verstärkt fortzusetzen, betonte Niemöller ...

  • Bündnis zwischen Angola und Mogambique bekräftigt

    Maputo (AiDN/iND). Die Völker und die Parteien Angolas und Mocamfoiques sind im Kampf gegen den Imperialismus und für den Aufbau des Sozialismus verbunden. Das brachten die Präsidenten beider Länder, Dr. Agosfönho Neto, der am Sonnabend zu einem fünftägigen offiziellen Besuch in Maputo eingetroffen war, und Sarnora Machel, auf einem Bankett zum Ausdruck ...

  • Manöver der NATO mit über 40 000 Bundeswehrsoldaten

    Bonn (ADN-Korr.), Unter der Bezeichnung „Blaue Donau" hat nach einer Mitteilung des BRD-Bundeswehrministeriüms am Wochenende das größte Heeresmanöver 1978 begonnen. An der Kriegsübung im Fränkischen Jura und im Donauraum zwischen Ulm und Regensburg nehmen rund 40 000 BRD-Soldaten teil. Sie üben bis 22 ...

  • Mengistu und Castro weilten bei Soldaten in jijiga

    Addis Abeba (ADN-Korr.). Der Vorsitzende des Provisorischen Militärischen Verwaltungsrates (PMAC) und des Ministerrates Äthiopiens, Mengistu Haile- Mariam, besuchte am Wochenende eine Garnison in der ostäthiopischen Stadt Jijiga. Herzlich begrüßter Gast der Soldaten und Einwohner der Stadt war auch der gegenwärtig in Äthiopien weilende Erste Sekretär des ZK der KP Kubas, Fidel | Castro, Vorsitzender des Staatsrates und des Ministerrates ...

  • USA-Burger protestierten gegen feigen Mordanschiag

    Marion Brando und Harry Belafonte unter den Demonstranten

    Sioux Falls {ADN-Korr.}. Hunderte Indianer demonstrierten nach dem hinterhältigen Mordanschiag auf den USA-Indianerführer Rüssel Meesiis am Sonnabend vor dem Staatsgefängnis in Sioux Falls. Sie protestierten gegen das Attentat und forderten die sofortige Freilassung des Bürgerrechtskämpfers, der seit ...

  • Konferenz der UNESCO wurde in Betgrad abgeschlossen

    Belgrad (ADN-Korr.), Die ILUNESCO- Konferenz der Minister, für Wissenschaft und Technik der europäischen und nordameriikanischen Region wurde am Sonntag iii Belgrad beendet. Auf der Konferenz wurden unter anderem weitere Schritte für eine zielgerichtete Verwirklichung der in der Schlußakte der Konferenz über Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa gegebenen Empfehlungen, auf diem Gebiet von Wissenschaft und Technik beraten ...

  • Janos Kadar empfing den Vorsitzenden der PLO

    Budapest (ADN-Korr.) Jänos Kädär, Erster Sekretär des Zentralkomitees der Ungarischen Sozialistischen Arbeiterpartei (USAP), empfing am Wochenende den Vorsitzenden des Exekutivkomitees der Palästinensischen Befreiungsorganisation, Yasser Arafat. Bei dem Treffen wurden internationale Fragen, insbesondere die jüngste Entwicklung im Nahen Osten, erörtert ...

  • Linkskräfte in San Marino stellen Kapitänregenten

    San Marino (ADN). Der Allgemeine Große Rat (Parlament) der Republik San Marino wählte am vergangenen Freitag den Vorsitzenden der Kommunistischen Partei San Marinos, Ermenegildo Gasperoiii, und den Sozialisten Adriano Reffi zu den neuen Kapitänregenten (Präsidenten). In der Übernahme des höchsten Staatsamtes durch Vertreter linker Parteien kommt das Ergebnis der vorzeitigen Wahlen vom 28 ...

  • SRV; Weitere reaktionäre Organisationen aufgedeckt

    Hanoi (ADN-iKorr.). Die Sicherheitsorgane der SR Vietnam haben in Ho- Chi-Minh-Stadt zwei weitere reaktionäre Organisationen aufgedeckt. Wie VNA am Sonntag mitteilte, handelt es sich um einen „Verband der Chinesen für die Wiedergeburt" sowie einen „Bund der Chinesen in Bien Hoa". Nach Aussagen der inzwischen festgenommenen Rädelsführer sei es ihre Aufgabe gewesen, Angehörige der Hoa-Nationalität aufzuwiegeln, ...

  • Abgeordnetenkammer sprach Regierung Irans Vertrauen aus

    Teheran (ADN). Die Abgeordnetenkammer des iranischen Parlaments hat der vor drei Wochen gebildeten Regierung unter Jaafar Charif-Emämi am Sonnabend das Vertrauen ausgesprochen. Die Abgeordneten stimmten damit dem Regierungsprogramm zu. In ihrer Sonntagssitzung billigten sie die Verhängung des Kriegsrechts über die Hauptstadt und elf weitere Städte des Landes ...

  • Präsident Eanes bestätigte Demission des Kabinetts

    Lissabon (ADN-Korr.). Der portugiesische Präsident, General Ramalho Eanes, hat die Demission der dritten konstitutionellen Regierung des Landes bestätigt, deren Programm am Parlament mit absoluter Stfmmenrnehrhedt zurückgewiesen worden war. Das zurückgetretene Kabinett Nobre da Costas führt bis zur Amtseinsetzung einer neuen Regierung die Geschäfte weiter ...

  • Regierung in Washington scharf angeprangert

    Der Schauspieler Harry Beiafonte klagte die Regierung Carter an, trotz Tausender Petitonen nichts für die politischen Gefangenen in den USA zu tun. Präsident Carter rede in der ganzen Welt über Menschenrechte, „aber um die Menschenrechte der Indianer, der Schwarzen, der Mexiko- Amerikaner und der armen weißen Amerikaner kümmert er sich nicht ...

  • 13 000 Soldner für Einsatz in Rhodesien angeworben

    Lusaka (ADN). Rund 13 000 Söldner aus verschiedenen imperialistischen Ländern hat das Smith-Regime zum Kampf geigen die afrikanische Unäbhängigkeitsbewegung bisher angeworben. Wie die Afrikanische Volksunion von Simbabwe mitteilte, wurden allein aus den USA 1000 Söldner nach Rhodesien in Marsch gesetzt ...

  • Was sonst noch passierte

    Hechte scheinen nicht nur im Karpfenteich zu wildern: Zwei schwedische Angler entdeckten jedenfalls im Bauch eines kapitalen Hechtes, den sie im Hornavan-See in Nordschweden gefangen hatten, einen Vogel. Es handelte sich um einen Strandpfeifer.

Seite 6
  • Leitungstätigkeit in Gesundheitseinrichtungen

    Von Dr sc. phil. HEINRICH WERLING, Karl-Marx-Stadt 1978 131 Seiten,9 Abbildungen, 21 Tabellen, L7= 14,5cm x 21,5 cm, Broschur, 17,50 M Best.-Nr. 532 7656 Die Qualität der Leitungstätigkeit ist ein wichtiger Faktor für eine effektive medizinische Betreuung. Der Autor behandelt dieses Problem aus soziologischer Sicht ...

  • STUNDE DER MUSIK Kammerspiele

    C-Zyklus Preisträger Internationaler Wettbewerbe Klavierabend Jelena Gilels, UdSSR Robert Schumann Kinderszenen op. 15 Arabeske C-Dur op. 18 Variationen über den Namen ABEGG op. 1 Sergej Prokofjew Sonatine e-Moll op. 54 Nr. 1 Zweite Sonate d-Moll op. 14 Kartenverkauf: KGD-Besucherdienst 104 Berlin, Johannisstraße ...

Seite 7
  • Bardauskiene und Sanejew mit den weitesten Sprüngen

    Weitere gute Leistungen bei Leichtathletik-Sportfesten

    Luömüa Staroshkowa und der EM-IDritte Wladimir Ignatenko erwiesen sich bei 'den Leichtathletik-Meisterschaften , der UdSSR, die aim Freitag in Tbilissi begannen und bis zum Montag dauern, lals schnellste Sprinter. Für Ludmila Storoshkowa wurden über 100 m 11,28 und für Wladimir Ignatenko 10,31 s gestoppt ...

  • Die TSC-Handballerinnen sind neuer Spitzenreiter

    Leipziger Titelverteidiger bezwang Empor Rostock 14:12

    In der Handball-Oberliga der Frauen liegen der SC Leipzig und der TSC. Berlin nach den Spielen am Wochenende weiterhin Kopf an Kopf. Nur die Plätze wurden getauscht. Die Berlinerinnen setzten sich dank dem besseren Torverhältnis (je 17:1 Punkte) an die Spitze. Der TSC Berlin löste beide Aufgaben in Magdeburg überzeugend ...

  • DDR-Ruderer glänzten beim letzten WM-Test

    18 Siege bei der internationalen Regatta in Viflach

    Mit überzeugenden Leistungen warteten die Ruderer der DDR am Wochenende bei der internationalen Regatta in Vdllach (Österreich) auf, die für die Teilnehmer aus 13 Ländern gleichzeitig der letzte große Test vor den Weltmeisterschaften Ende Oktober/ Anfang November auf dem Karapiro-äSee in Neuseeland war ...

  • Uberraschungstitel für Heike Kunhardt

    Sylvia Hindorff mit fünf Medaillen am erfolgreichsten

    Von unserem Berichterstatter Wolfgang Richter „Ist das anstrengend", stöhnte Heike Kunhardt. Aber sie meinte nicht etwa den Wettkampf, sondern die vielen Fragen bei den obligatorischen Siegerinterviews. Es war ja für sie auch das erste Mal, daß sie mit * so vieler beruflicher Neugierde konfrontiert wurde ...

  • Schon vor dem letzten Gerat siegessicher

    # Die 18jährige Dynamo-Turnerin wird seit diesem Sommer von Udo Vegel trainiert. Sie war im Vorjahr Vierte des Mehrkampfes, ND: Wos hatten Sie sich für diese Meisterschaften vorgenommen? Heike Kuisliarä't: Ich wollte im Mehrkampf einen Platz unter den ersten drei erringen. ND: ihr Trainer sagte, Sie können mehr, als Sie sich manchmal zutrauen ...

  • Christine Schulz wurde dreifache DDR Meisterin

    Bei den DBR-Tennismeisterv schatten in Leipzig gewannen am Sonntag die 18jährige Christine Schulz (TSV Stahnsdorf) und der 25jährige Thomas Emmrich (Motor Mitte Magdeburg) die Einzeltitel. Emmrich hatte dm Herren- Finale gegen den 18jähnigen Thomas Arnold (TU Dresden) nur lim ersten Satz stärkeren Widerstand zu überwinden ...

  • Dynamo Judokas auch in zweiter Runde siegreich

    'Bakalverteidl'ger SC Dynamo Hoppegarten gab am Wochenende in der zweiten Runde des Mannschafts-Europapokalis am Judo dem vorjährigen' Finalisten Sportschool Boersma in Amersfoort (Niederlande) mit 5:2 das Nachsehen und erreichte damit die nächste Runde. Die größte Überraschung war der Sieg des Niederländers Henk Numan Im Halbschwergewicht über JSuraparnedster Dietmar Lorenz ...

  • DOR Auswahl gewann Turnier ohne Niederlage

    Im letzten Spiel des araternafcionalen Handballturniers der Männer in Österreich erzielte die DDR-Mannschaft am Sonntagabend in Oberiaa gegen die Vertretung der Gastgeber einen 21:14 (10-7)-Erfolg und wurde damit Gesamtsieger vor Österreich, den Niederlanden und Italien, in den beiden vorangegangenen Begegnungen hatte die DDR-Equipe die Niederlande mit 23:14 und Italien mit 39:13 bezwungen ...

  • Souveräner Solo siegte beim VHIam Dej Rennen

    Der derzeitige DDR-Spitzentraber Solo aus dem Volkseigenen Rennstail Kolberg gewann am Sonnabend bei internationalen Wettbewerben in Budapest das in zwei Stechen über je 1600 m ausgetragene Villam-Dej-Rennen vor Api (Ungarn), Veteran (UdSSR), Berto (DDR) und Complex (Ungarn). Der diesmal vom mehrmaligen DDR-Champion Horst Pätzel gesteuerte Solo beherrschte seine Konkurrenten souverän ...

  • UdSSR Fahrer überlegen bei Tour de L Avenir

    Mit einem vierfachen Triumph für die Schützlinge von UdSSR- Cheftrainer Viktor Kapitonow ging am Sonntag in Bivonne-Les- Bains (Frankreich) die 18. Auflage ier Tour de L'Avenir zu Ende. Gesamtsieger wurde Sergej Suehorutschenkow, der das Gelbe Trikot. auf der ersten der zwölf Etappen übernahm und es bis ins Ziel verteidigte ...

  • Muhammad Ali erneut Profi-Boxweltmeister

    Der 36jährige Muhammad Ali (USA), I960 in Rom Olympiasieger im Halbschwergewicht, holte sich in der Nachit zum Sonnabend vor 70 000 Zuschauern in New Orleans (USA) den WM-Titel im höchsten Limit des Profflboxsporitszurück, den er am 15. Februar in Las Vegas an seinen elf Jahre jüngeren Landsmann Leon Spinks verloren hatte ...

  • ERGEBNISSE

    Mehrkampf: 1. Heike Kunhardt (SC Dynamo Berlin) 76,300 Punkte, 2. Sylvia Hindorff (SC Leipzig) 75,325, 3. Birgit Süß (SC Chemie Halle) 74,725, 4. Steffi Kräker (SC Leipzig) 74,475, 5. Karola Sube (SC Dynamo Berlin) 73,300, 6. Ina Koppe (SC Leipzig) 72,400. Gerätefinale Fferdsprung: 1. Kräker 19,300, 2 ...

  • Wladimir Konow mit zwei Heber Weltrekorden

    Bei Gewichtheber-Wettbewerben am Wochenende in Duhna (UdSSR) stellte Wladimir Kononow (UdSSR) zwei Weltrekorde auf. Er verbesserte im Stoßen des Sdiiwengewiehts (bis 100 Ssg) mit 225 hg die bisherige Bestleistung seines Landsmannes Sergej Arakelqw (223 kg) um zwei Kilogramm und im Zweikampf dieses Limits den Weltrekord von David Rigert (UdSSR) von 395 kg auf 397,5 kg ...

  • TURNEN

    Landerkampf in Dijon (Frankreich). Männer: 1. Ungarn 549,95, Punkte, 2. Frankreich 545,65, 3. Polen 528,90, Frauen: 1. Ungarn 366,20, 2. CSSR 364,10, 3. Polen 358,075, 4. Frankreich 356.60. — Einzelwertung, Männer: 1. Donath (Ungarn) 112.15; Frauen; 1. Cerna (CSSR) 74,30.

  • RADSPORT

    Steiermsrk-Kadrundfahrt (Österreich). 1. Willmann (Norwegen), 2, Jagsch (Österreich). 28. BHlgarien-Radrumafahrt, 1. Etappe (175 km)- 1. Cassati (Italien) 4:10:05 h, 2. Michalak (Polen), 3. Barinow (UdSSR), 4. Drogan (DDR) alle gleiche Zeit, . 8. Koch (DDR) 43 s zur.

  • SCHACH

    UBH-Butzschachmeisterschaften in Halle: 1. Martina Keller (Sangerhausen),'Mannschaft: 1. TSG Wittenberg. 4. Blindensohach-WM in Brügge (Belgien), 5. Runde: 1. Titelverteidiger Budenski (UdSSR) 4 Punkte, ... 61 Wünsche (DDR) 3.

  • HANDBALL

    Männer-Turnier in Trnava (C.SSR): GSSR-UdSSR 18:16, Frankreich—Bulgarien 18:17, Ungarn gegen CSSR B 31:17. - Endstand: 1, CSSR 10:0 Punkte, 2. Ungarn 8:2, 3. UdSSR 6:4, 4. Frankreich 4:6, 5. Bulgarien 2:8, 8. CSSR 0:10.

  • BLLARD

    BDK-Melsterschaft im Billard-Kegeln in Weißwasser: 1. Gürbig (Chemie Tschernitz) 1188 Punkte, 2. Titelverteidiger Hommola (Traktor Weißenborn) 1180, 3. Blawid (Turbine Cottbus) 1164.

  • HOCKEY

    Manner-verbandslifa: Titelverteidiger Traktor Osternienburg gegen Empor Leipzig-Lindenau 6:1. — .Spitze: 1. Osternienburg 7:1 Punkte, 2. Motor Optima Erfurt 6:0.

  • VOLLEYBALL

    Herren-Turnier in Paris: China gegen Bulgarien (WM-Vorrundengegner äer DDR) 3:0. — Endstand: 1. China 6 Punkte, 2. Frankreich 5, 3. Ungarn 4, 4. Bulgarien 3.

  • MOTOCROSS

    DDR-Meisterschaft 150-ccm- Klusse in Wriezen: 1. Schadenberg (Dynamo Magdeburg) 60 Punkte, 2. Stein 45. 3. Müller (beide Kali Merkers) 35.

  • SPEEDWAY

    Mannschaf ts-WM in- Landshut (BRD) 1. Dänemark 37 Punkte, 2. Tue)Verteidiger England 27. — Einsei. 1. Nielsen (Dänemark) 11.

  • ANGELN

    Maunschafts-WM im Sportangeln in Wien: 1. Frankreich Platzziffer 14/4443 Punkte, 2. Italien 19/5857, 3. OäSR 24/4610.

Seite 8
  • Fußball-Notizen

    Neues Deutschland / 18. September 1978 / Seite 8 SPORT 12 000 15 000 8 000 Pas erste der fünf Magdeburger Tore Mit einem Hechtsprung kommt Hoffmann an die Decker-Flanke und köpft mm 1:0 für Magdeburg ein Zeichnung: ND/Menke Dm aktuelle Hi 16. September 1978, 5. Spieltag DT Endstand OK* Hafbieit FC Hansa Rostock-FC Carl Zeiss Jena FC RotWeiß Erfurt-Stahl Riesa BFC Dynamo-1 ...

  • Mit drangvollem Angriffsspiel verteidigte BFC Tabellenspitze

    Gedränge vor den BFC-Souvenirständen am Friedrich-Ludwig-Jahn- Sportpark, Die Berliner Dynamo-Elf hat die Spitze, auch im Service für ihre immer größer werdende Anhängetschar. Der Zuschauer-Tenor war schon an den Kassen einhellig: Wir wollen guten Fußball sehen, und den bietet der BFC. Zehn Tore in den beiden letzten Heimspielen, fünf gegen Union und fünf im UEFA-Cup gegen Roter Stern Belgrad ...

  • Hans-Jürgen Riediger in Dynamo-Elf überragend

    Imponierende Leistung des Gastgebers beim 2:1-Erfolg

    Berlin. Es nötigt Respekt und höchste Anerkennung ab, welche imponierende Leistung der BFC Dynamo drei Tage nach seinem eindrucksvollen ÜEFA-Cupspiel nunmehr gegen die Leipziger Lok-Elf bot. Von Anbeginn mit enormer Laufbereitschaft und kämpferischem Einsatz wurden die Gäste mit schnellen, direkten Kombinationen aus dem Mittelfeld heraus und dann fortgesetzt über die quirligen Angreifer Riediger und Netz unter Druck gesetzt ...

  • Die Berliner taten zu wenig für die Offensive

    1. FC Union ließ Dynamo Dresden leicht zum Sieg kommen

    Dresden. Bisher wurden die Männer aus der Berliner Wuhlheide überall mit Respekt empfangen, weil sie stets ihr Herz in beide Hände nahmen und den Gastgebern damit enorme Sorgen bereiteten. In der jungen Saison mußten sie allerdings beim FC Hansa vier und beim BFC fünf Gegentore einstecken. „Darum wollten wir diesmal unsere Abwehr stabiler machen", sagte Trainer Heinz Werner ...

  • Fußball-Notiien

    Mit Reinhard Hafner hat bereits der zehnte Dresdner ein Tor erzielt. Hafners 1:0 gegen Union war zugleich das 30. Tor seiner Elf gegen die Berliner überhaupt. Zum gleiches Zeitpunkt des Vorjahres hatte der FCK sieben Treffer erzielt, jetzt nur einen. Schiedsrichter Hahermarau gab in Bohlen seinen Oberligaeinstand ...

  • Magdeburg in allen Belangen überlegen

    Magdeburg. Der 1. FCM zeigte sich gut erholt von der 1 ^-Niederlage am vergangenen Wochenende. Die Zwickauer, die lediglich zu Beginn zu einigen Möglichkeiten kamen, wurden im weiteren Verlauf deutlich beherrscht. Das Mittelfeld mit dem überzeugenden Mewes sorgte für ein dauerndes Übergewicht, das die Stürmer in Tore umzumünzen verstanden ...

  • Beide Torhüter mit guten Paraden

    'Bohlen. Nach der imponierenden Leistung gegen Meister Dresden hatte sich Wismut in Bohlen einiges vorgenommen. „Punkte gegen Mannschaften des unteren Drittels wiegen für uns besonders schwer", urteilte Manfred Fuchs und war nach 90 Minuten um so mehr enttäuscht. „Eine völlig indiskutable Leistung in der ersten Halbzeit ...

  • Rostock nutzte die Chancen nicht

    Rostods. Schiedsrichter Peschel war in dieser unsauber, hektisch und überhart geführten Partie, in der spielerische Ansätze zumeist sofort im Keime erstickt wurden, der meistbeschäftigte Akteur. Ausgerechnet die Nationalspieler gingen dabei mit schlechtem Beispiel voran. Weise, der wegen einer Kopfprellung frühzeitig ausschied, sah als erster „gelb" ...

  • Sieben Verlängerungen bei FD6B Pokalspielen

    Die Zwiischenrundenspiele um den FDGB-Pofcal brachten nur wenige Überraschungen. So unterlag Oberliga-Absteiger Wismut Gera bei Stahl Thale 1:2, und Vorwärts Stralsund mußte sich auf eigenem Platz mit dem gleichen Resultat PCK Schwedt beugen. Sieben Treffen mußten verlängert werden. Unter anderem die beiden, In denen Kali Werra Tiefenart vertreten war ...

  • Start erfolglos ■ dann HFC Konter

    Kari-Marx-Sta«. Beim FCK wird die Situation immer prekärer. Obwohl in der Startphase erfolgverheißende Situationen herausgespielt wurden (J. Müller, Uhlig), blieben Treffer aus. In einer insgesamt dürftigen. Partie behielt die HFC-Abwehr zumeist die Übersicht. Und letztlich, als schnelle Konter über Peter die „Nerven" zeigende Gastgeber-Abwehr überraschten, gelang Halle mit dem 2:0 die Wiederholung eines Sieges (3:1/1:1) der Vorsaison ...

  • DPR fuhrt knapp im Schachduell mit CSSR

    Zu Ehren des 30. Jahrestages der sozialistischen Spartbewegung veranstaltet, der DDB-Schachverband eine Reihe von gutklassdgen internationalen Turnieren. Den Auftakt bildet ein Freund« schaftsländerkainpf in Zinnowitz zwischen den Nationalmannschaften der DDR und CSSR. ■In der ersten Begegnung des vierrundigen Landerkampfes gelang der DiBR-Mannschaft «ain beachtlicher 6:3-Erfolg ...

  • Der Gast nicht mit Fortuna im Bunde

    Erfurt. Allgemeine Überraschung im seit langem wieder einmal gut besuchten Geprgi- Dimitroff-Stadion, als die Stahl- Elf das Spiel selbstsicher und voll offensiv begann. Raabes Pfostenschuß (1.) und einige gefährliche Kopfbälle von Lippmann, Börner und Hauptmann bildeten die Schlußpunkte blitzschneller Angriffe, bei denen die Erfurter Abwehr nicht gerade sattelfest wirkte ...

  • Islands Auswahl für die EM Spiele

    (Celtic Glasgow), Gudlaugsson (FC Hiafnarfjöndur). - Mittelfeld: Bondarson (Akranes), Björgivinsson (EB Keflavik), A. Edvaldsson (Valtir), Juliusson (IB Kevlavik), Sigunvinsson (Stanidatd Lüttich). — Angriff: P Petursson (Akranes), Borbjörnsson (Vialiur), Allbertsson (Vakir), J. Petunsson (Jönköpämg) ...

  • Dm aktuelle Hi 16. September 1978, 5. Spieltag

    DT Endstand OK* Hafbieit FC Hansa Rostock-FC Carl Zeiss Jena FC RotWeiß Erfurt-Stahl Riesa BFC Dynamo-1. FC Lok Leipzig 1. FC Magdeburg-Sachsenr, Zwickau Dynamo Dresden-1. FC Union ChemieBöhlen-Wismut Aue FC Karl-Marx-Stadt-HFC Chemie Sp. g. u» v. Tore

    Erfolgreichste Torschütien 7 Tore Netz 3 Tore Riedirer Heun Pommerenke Meinert Raab Erler 2 Tore 28 weitere Spieler

  • Dynamo auch gegen Leipzig elanvoll / Magdeburg der klarste Sieger / FCK weiter ohne Punkt/Zu harte Hansa

    Von Eckhard G a 111 y

Seite
Meilenstein im Kampf der Fortschrittskräfte Viele Ideen und Initiativen für effektivere Produktion Anhaltend heftige Gefechte in den Städten Nikaraguas Hohe Einsatibereitschaft der Berliner Kampfgruppen BFC weiter erfolgreich Heiratsfreudigkeit in der DDR ist gestiegen 11000 Tote Beben in Iran Empfehlungen zur Abrüstung Neue Terrorakte in Sudlibanon Attentat auf Indianerfiihrer Oberstleutnant Sigmund Jahn Der gemeinsame betnannte Weltraumflug UdSSR/DDR — ein historisches Ereignis im leben unseres VolkesI £s lebe unsere unverbrüchliche Freundschaft mit der Sowjetunion, die sich auf der Erde wie im All bewährt!
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen