18. Apr.

Ausgabe vom 23.08.1976

Seite 1
  • Herzliche Glückwünsche an das rumänische Volk

    DDR gratuliert zum 32. Jahrestag der Befreiung vom Faschismus

    Genossen Nicolae Ceauseseu Generalsekretär der Rumänischen Kommunistischen Partei Präsident der Sozialistischen Republik Rumänien Genossen Manea Mänescu Premierminister der Regierung der Sozialistischen Republik Rumänien Bukarest Werte Genossen! Aus Anlaß des 32. Jahrestages des nationalen antifaschistischen ...

  • Konstruktiver Beitrag

    Si« unterstrichen die Entschlossenheit der UdSSR und der DDR, auch, künftig einen konstruktiven Beitrag zur Sache des Friedens, der Sicherheit und Zusammenarbeit' in Europa zu leisten. Dabei wurde betont, daß die von gewissen Kreisen unternommenen Versuche, den souveränen Rechten der DDR Schaden zuzufügen, sich in ihre inneren Angelegenheiten einzumischen, nicht dem Geist von Helsinki und den Interessen des europäischen Friedens entsprechen ...

  • Gemeinschaftsarbeit im Wettbewerb fördert die Qualitätsproduktion

    Im Schwermaschinenbaukombinat Magdeburg trägt jedes vierte Erzeugnis das Gütezeichen „Q"

    Berlin (ND/ADN). Im Wettbewerb zur gewissenhalten Erfüllung der Produktionspläne sorgen die Kollektive in den Betrieben und Kombinaten immer erfolgreicher für eine Verbesserung der Qualität ihrer Erzeugnisse. Bereits im vergangenen Jahr wurden an einem Tag dreimal soviel Erzeugnisse mit dem Gütezeichen „Q" hergestellt wie an einem Tag des Jahres 1973 ...

  • Angela Voigt sprang 6,87 m

    Weitere Versuche der Magdeburgerin bei 6,84 und 6,79 m

    • LEICHTATHLETIK: Nach ihrem Olympiasieg ist Angela Voigt vom SC Magdeburg weiter in blendender Verfassung. Bei einem Sportfest in Warschau sprang sie 6,87 m. Weitere Versuche lagen bei zulässiger Windunterstützung von 1,9 m/s bei 6,84 und 6,79 m. Zweite Plätze für die DDR belegten Peter Krause über ...

  • Die Besten setzen Maßstäbe

    Der breite Austausch fortgeschrittener Erfahrungen ist ein bewährtes Wettbewerbsprinzip. Es zielt, wie Erich Honecker auf dem IX. Parteitag der SED hervorhob, darauf ab, die besten Erfahrungen von heute zur allgemeinen Praxis von morgen zu machen. Indem im Wettbewerb immer mehr Werktätige nach Methoden ...

  • Rassisten-Mord an 675 Menschen

    UNO-Bericht über Verbrechen Salisburys Über 5000 Söldner für Smith auf Abruf

    Genf (ADN). Bei ihrem heimtückischen Überfall auf das Flüchtlingslager Nhagomia in Mocambique Vom 9. August hat südrhodesische Soldateska mindestens 675 Menschen, darunter Frauen und Kinder, viehisch ermordet und Hunderte schwer verletzt. Das geht aus einem am Wochenende in Genf veröffentlichten .Bericht des UNO-Hochkommissars für Flüchtlingsffagen hervor ...

  • Kraft der Jugend Chiles vereinigen

    Künftig Koordinierung der Aktionen Kundgebung in Baku für Luis Corvaiän

    Belgrad (ADN-Korr./ND). Vertreter von sechs chilenischen Jugendorganisationen haben in Belgrad die Vereinigung „Jugend der Volkseinheit" gegründet. Der Vorsitzende des Koordinationsausschusses, Luis Badilla, bezeichnete es auf einer Pressekonferenz als eine Hauptaufgabe der neuen Organisation, die Einheit aller Kräfte im Kampf gegen die Militärjunta zu sichern ...

  • Unterredung über weitere Entwicklung der Beziehungen

    Nicolae Ceausescu empfing in Bukarest Horst Sindermann

    Bukarest (ADN-Korr.). Der Generalsekretär der RKP und Präsident der SRR, Nicolae Ceauseseu, hat am Sonnabend in Bukarest Horst Sindermann, Mitglied des Politbüros des ZK der SED und Vorsitzender des Ministerrates der DDR, empfangen, An dem Gespräch, das in einer herzlichen Atmosphäre verlief, nahmen ferner Manea Mänescu, Mitglied des Politischen Exekutivkomitees des ZK der RKP und Premierminister der Regierung der SRR, Constantin Nita,, Botschafter der SRR in der DDR, und Dr ...

  • Erdbeben in mehreren Ländern Waldbrände in Westeuropa

    Berlin (ADN/ND). Am Wochenende wurden erneut auf mehreren Kontinenten Erdbeben registriert. Gebiete in Westchina wurden von einem Erdbeben erschüttert, das die Stärke 6,5 der Richter-Skala hatte. In Teilen Alaskas ereignete sich ein Erdbeben der Stärke 5,9. Leichtere Erdstöße waren in der östlichen Türkei und an der italienischen Riviera zu verzeichnen ...

  • Enge Zusammenarbeit

    Von der algerischen Presseagentur APS wurde auf jene Stelle des Kommuniques verwiesen, in der Leonid Breshnew und Erich Honecker mit Befriedigung die erfolgreiche Entwicklung der Zusammenarbeit der UdSSR und der DDR feststellten, die durch den am 7. Oktober 1975 abgeschlossenen Vertrag über Freundschaft, Zusammenarbeit und gegenseitigen Beistand neue wichtige Impulse erhalten habe ...

  • Weiterhin große Beachtung für das Treffen auf der Krim

    Internationale Öffentlichkeit würdigt Begegnung Erich Honeckers mit Leonid Breshnew

    Das Organ des ZK der KPdSU „Prawda" hob in seiner internationalen Wochenübersicht am Sonntag hervor: „In einer Atmosphäre der Herzlichkeit, des kameradschaftlichen Einvernehmens und völliger Übereinstimmung der Ansichten informierten die Genossen Leonid Breshnew und Erich Honecker einander über die Tätigkeit der KPdSU und der SED bei der Verwirklichung der Beschlüsse der jüngsten Parteitage sowie über die Innen- und Außenpolitik beider Länder ...

  • Außenminister der Republik Österreich besucht heute DDR

    Berlin (ND). Auf Einladung des Ministers für Auswärtige Angelegenheiten der Deutschen Demokratischen Republik, Oskar Fischer, trifft heute der Bundesminister für Auswärtige Angelegenheiten der Republik Österreich, Dr. Erich Bielka, zu einem viertägigen offiziellen Besuch der Deutschen Demokratischen Republik ein ...

  • Seite 3: Technischer Fortschritt hat Vorfahrt im Wettbewerb Seite 4: Entdeckungen auf einem Subkontinent Bildschirm aktuell

    Seite 5: Internationale Nachrichten und Korrespondenzen

Seite 2
  • Kommentare und Meinungen

    Nach der Konferenz von Colombo

    Als Ende vergangener Woche die vor der Kongreßhalle in Colombo, der Hauptstadt Sri Lankas, zu Ehren der 5. Gipfelkonferenz der nichtpaktgebundenen Staaten gehißten Flaggen eingeholt wurden, ging eine Beratung zu Ende, die mit Recht ein Forum antiimperialistischen Kampfes genannt werden kann. Unter den nichtpaktgebundenen Staaten vollzieht sich — das kann nicht übersehen werden — ein komplizierter sozialökonomischer und politischer Differenzierungsprozeß ...

  • Urlaubszeit ist Zeit fürs Museum

    Anregendes Bildungserlebnis als „Souvenir" / Im vorigen Jahr über 30 Millionen Besucher

    Noch ist für viele Urlaubszeit. Wen reizt da nicht ein Ausflug in ein nahegelegenes Heimatmuseum, um die Geschichte des Urlaubsortes kennenzulernen? Reizvoll ist auch der Besuch eines Spezialmuseums, kann man doch hier einmalige Sammlungen bewundern. Das thematische Angebot ist vielfältig. Wer sich für die Entwicklung von Architektur und Technik interessiert, kann die „Alte Wasserkunst" aufsuchen, einen der ältesten Türme im tausendjährigen Bautzen ...

  • Zugige Arbeiten auf den Feldern in allen Bezirken

    Neubrandenburger Trockenwerke erhöhen Pelletproduktion

    Berlin (ND). In allen Teilen der Republik setzten Genossenschaftsbauern und Arbeiter der sozialistischen Landwirtschaftsbetriebe am W-Qchenende die Ernte- und Feldarbeiten fjort. Sie konzentrierten sich dabei vor allem auf die Bergung des restlichen Getreidestrohs für Futterzwecke, die termingerechte Aussaat von Winterzwischenfrüchten und Raps sowie den zusätzlichen Anbau von Gemüse ...

  • leistungsstarke Anlagen für Neubau der Harlaß-Gießerei

    Bruderländer schicken moderne Ausrüstungen nach Wittgensdorf

    Karl-Marx-Stadt (ND/ADN). Neue Produktionsstätten für die Rudolf-Harlaß- Gießerei entstehen in Wittgensdorf nahe der sächsischen Bezirksstadt. Sie werden mit vollmechanisierten und zum Teil automatisierten Produktionsanlagen ausgestattet sein. Durch dieses Vorhaben, das entsprechend der Direktive des IX ...

  • Außenminister Dr. Erich Bielka

    Der Bundesminister für Auswärtige Angelegenheiten der Republik Österreich, Dr. Erich Bielka, der heute in Berlin eintrifft, wurde am 12. Mai 1908 in Wien geboren. Nach Absolvierung der Konsularakademie besuchte er die Universität Wien, wo er im Jahre 1931 zum Doktor der Rechts- und Staatswissenschaften promovierte ...

  • Traktoren und Seilbahnen bergen Holi aus dem Harz

    Magdeburg. Die Forstarbeiter des Harzkreises Wernigerode sind dabei, den durch Frühjahrsstürme verursachten Windwurf aufzuarbeiten. 240 000 Festmeter Holz, die im Januar Opfer des Sturmes wurden, sind zu beseitigen. Bis zum Jahresende soll dieses Ziel erreicht werden. Die Werktätigen des Staatlichen Forstwirtschaftsbetriebes Wernigerode nutzen dazu moderne Arbeits- urid und Transportmittel ...

  • Eine Handlungsweise, die von der Kirchenleitung abgelehnt wird

    Versuch, mit Fall Brüsewitz gegen DDR zu hetzen, zurückgewiesen

    Magdeburg (ADN). Im Zusammenhang mit dem Selbstmordversuch des evangelischen Pfarrers Oskar Brüsewitz hat die Kirchenleitung der evangelischen. Kirche der Kirchenprovinz Sachsen in Magdeburg ein „Wort an die Gemeinden" gerichtet, in dem es heißt: „Wir sind davon völlig überrascht worden. Bruder Brüsewitz hat weder seiner Familie noch einem unserer Mitarbeiter sein Vorhaben in irgendeiner Weise zu erkennen gegeben ...

  • Treffen mit Vorsitzenden der Bauernpartei der VRP

    Berlin (ADN). Der Vorsitzende der Demokratischen Bauernpartei Deutschlands, Ernst Goldenbaum, traf am Sonnabend im Hause des Parteivorstandes der DBD mit dem Vorsitzenden der Vereinigten Polnischen Bauernpartei (VPB), Stanislaw Gucwa, Marschall des Sejm der Volksrepublik Polen, zusammen. Während des Gesprächs sind Fragen der weiteren Entwicklung der Zusammenarbeit zwischen der DBD und der VPB erörtert worden ...

  • Irakische Ärztedelegation beendete Studienaufenthalt

    Berlin (ADN). Eine irakische Ärztedelegation, die auf Einladung des Ministeriums für Gesundheitswesen in der DDR weilte, beendete am Sonnabend ihren mehrtägigen Studienaufenthalt. Die von Dr. Mundher Abduel Rushad Al-Najar geleitete Abordnung informierte sich vor allem in Gesundheits- und Sozialeinrichtungen des Bezirkes Erfurt über die gesundheitliche Betreuung der Bürger in Betriebspolikliniken sowie Stadt- und Landambulatorien ...

  • Bewährter Fernkursus der KDT vertieft Russischkenntnisse

    Karl-Marx-Stadt (ADN). Etwa 500

    Hoch- und Fachschulkader aus Betrieben, Forschungseinrichtungen und wissenschaftlichen Bildungsstätten des Bezirkes Karl-Marx-Stadt beteiligten sich bisher am KDT-Fernkursus „Russische Fachsprache". Auf diese Weise erlangten sie die Fähigkeit, den reichen Erfahrungsschatz der sowjetischen Wissenschaft und Technik noch wirksamer für die Lösung volkswirtschaftlicher Aufgaben und gemeinsamer Forschungsprojekte zu nutzen ...

  • Parteifunktionäre besuchten Pionierlager in Biesenthal

    Berlin (ADN). Über 400 Mädchen und Jungen aus achten Klassen der Berliner Oberschulen begrüßten am Sonnabend im zentralen Pionierlager „Helmut Just" in Biesenthal das Mitglied des ZK und 2. Sekretär der Bezirksleitung Berlin der SED Helmut Müller. Gemeinsam mit ihm waren Sekretäre der SED-Kreisleitungen zum traditionellen „Tag der Partei" in das Pionierlager gekommen> in dem sich die Schüler auf ihre künftigen Aufgaben als jüngste Funktionäre' im sozialistischen Jugendverband vorbereiten ...

  • Monographie über wachsende Rolle der Arbeiterklasse

    Leipzig (ADN). Auf enge wechselseitige Kontakte zwischen der Karl-Marx- Universität und Produktionsbetrieben des Bezirkes Leipzig gründet sich eine zur Zeit entstehende Monographie über die wachsende Führungsrolle der Arbeiterklasse und ihrer Partei. Mit diesem Publikationsvorhaben—einem Thema aus dem ...

  • ZK der SED gratuliert Genossen Prof. Dr. Werner Artzt

    Herzliche Glückwünsche und Dank für erfolgreiche Arbeit spricht das ZK der SED Genossen Prof. Dr. Werner Artzt in Potsdam zum 70. Geburtstag aus. Jahrzehntelang hat er in leitenden Funktionen unseres Staates und als Wissenschaftler an der Akademie für Staatsund Rechtswissenschaft der DDR gewirkt. Im Bezirksvorstand Potsdam der URANIA ist Genosse Artzt aktiv tätig und übermittelt seine reichen Erfahrungen im sozialistischen Rechf ...

  • 26. Pugwash-Konfereni berat in dieser Woche in Mühlhausen

    Mühlhausen (ADN). Die 26. Pugwashkonferenz findet vom 26 bis 31. August 1976 in Mühlhausen im Bezirk Erfurt statt. Bereits am Wochenende trafen namhafte Wissenschaftler aus allen Erdteilen zur Teilnahme an den Beratungen in der Thomas-Müntzer-Stadt ein. Eine Arbeitsgruppe von Wissenschaftlern behandelte im Zusammenhang mit der Konferenz Fragen des Verbots chemischer Waffen ...

  • Neues Deutschland

    DAS REDAKTIONSKOLLEGIUM

    Joachim Herrmann, Chefredakteur; Dr. Hajo Herbell, Günter Schabowski, Dr. Sander Drobela, Dr. Günter Kertzscher, Werner Micke, Herbert Naumann, stellvertretende Chefredakteure; Horst Bitschkowski, Alfred Kobs, Elvira Mollenschott, Katja Stern, Klaus Ullrich, Dr. Harald Wessel, Dr. Jochen Zimmermann

  • Dokument in sowjetischer Hauptstadt hinterlegt

    Moskau (ADN). Der Geschäftsträger a. i. der DDR in der UdSSR, Gesandter Arno Goede, hat bei der Regierung der UdSSR das Dokument über den Anschluß an die Konvention gegen Meeresverschmutzung hinterlegt.

Seite 3
  • Klingende Elektronik aus Radeberg

    Langfristiges Programm zur Fertigung hochwertiger Konsumgüter im Kombinat Robotron

    Im Angebot der Spezialgeschäfte haben sich Fernsehkoffergeräte und Rundfunkempfänger, die das Firmenzeichen von Betrieben des Kombinates Robotron tragen, einen festen Platz erobert. Robotron ist zwar ein auf die Herstellung elektronischer Datenverarbeitungsanlagen und Prozeßrechnersysteme spezialisiertes Kombinat ...

  • Wo man gründlich knobelt, bleibt der Erfolg nicht aus

    Mehr Pellets durch neuartiges Verfahren zur Strohverwertung

    Von Helmut Heine und Wolfgang Walter, Anlagenfahrer Stroh gilt bei uns längst als wertvolles Futtermittel. Auch wir Arbeiter des VEB Mischfutterwerk Beeskow, Betriebsteil Tauche, tragen hohe Verantwortung für die Sicherung des Futters für die Viehbestände. Es geht doch darum, alles Stroh der diesjährigen Ernte für Futterzwecke zu nutzen ...

  • „Mach mit!" in unseren Dörfern

    Daneben gibt es andere Meldungen, geboren aus der Situation dieses Sommers 1976. Der Bezirksausschuß Neubrandenburg der Nationalen Front orientierte die Ortsausschüsse darauf, zur Futtergewinnung von kleineren Flächen beizutragen. Im Bezirk Schwerin fuhren viele Bürger als Schichtfahrer auf Mähdreschern und Strohpressen, halfen in Silos und Lagern der Getreidewirtschaft ...

  • Zeitgewinn für vergrößerte Freizeit

    Helga Schütze: Wir konzentrieren uns im Wettbewerb darauf, den diesjährigen Plan zur Senkung des Fertigungsaufwandes bis 30. November zu erfüllen und im Dezember zusätzlichen Produktivitätsgewinn als Vorlauf für 1977 zu erzielen. Das ist um so wichtiger, als sich auf Grund der neuen sozialpolitischen Maßnahmen 1977 unser Arbeitszeitfonds zugunsten der Freizeit von vielen Kolleginnen und Kollegen verringern wird ...

  • Gute Ergebnisse sind keine Zufallstreffer

    Richard Schinn : Unsere bisherigen guten Ergebnisse verdanken wir einer Methode, die wir nun das dritte Jahr mit Erfolg anwenden. Jeweils bis zum Ende der Plandiskussion muß bereits klipp und klar sein, durch welche Maßnahmen im einzelnen jedes Prozent der im Folgejahr vorgesehenen Senkung des Aufwandes an Arbeitszeit erreicht werden soll ...

  • Technischer Fortschritt hat Vorfahrt im Wettbewerb

    Gewerkschafter in drei wichtigen Großbetrieben unserer Hauptstadt fördern die rasche Umsetzung von neuesten Forschungsergebnissen und wertvollen Neuererideen in die Praxis

    Erfolge auf dem Weg« der Intensivierung sind vor allem dort zu verzeichnen, wo der Plan Wissenschaft und Technik ebenso kontinuierlich und gewissenhaft erfüllt wird wie der Produktionsplan. Dafür trägt in erster Linie der Werkleiter die Verantwortung. Aber Wissenschaft und Technik sind längst nicht mehr nur Sache einzelner Spezialisten ...

  • Hochdruck für Pumpen und Regner

    Trotz gelegentlicher Gewitterschauer ist das Wasserdefizit im Boden längst nicht ' behoben. Wissenschaftler und Meteorologen sagen also: Jede Möglichkeit zum Beregnen von Futterkulturen, Gemüse und Zuckerrüben sollte genutzt werden. Die Genossenschaftsbauern der Kooperativen Abteilung Pflanzenproduktion Bad Dürrenberg richteten sich auf Ödland einen kleinen Stausee (oben) ein, in dem Wasser aus dem Braunkohletagebau Profen und aus Bächen gespeichert wird ...

  • Partnerschaft mit Kolchos

    Schwerin. Gäste der Genossenschaftsbauern von Plate im Schweriner Landkreis waren kürzlich Kolchosbauern aus Paide in der Estnischen Sowjetrepublik. Seit zwei Jahren tauschen die beiden Landwirtschaftsbetriebe Wettbewerbserfahrungen in der industriemäßigen Pflanzen- und Tierproduktion aus. Ein Freundschaftsvertrag sieht u ...

  • Durch Eigenbau zu besseren Technologien

    Werner Neumann : Wie der Plan Wissenschaft und Technik erfüllt wird — «ias ist eine Frage, die die Leiter, allen voran der Kombinatsdirektor, ständig im Auge haben müssen. Das ist bei uns so. Aber auch die BGL befaßt sich regelmäßig mit dem Stand der Dinge. Auf unserer Vertrauensleutevollversammlung ...

  • Futterreserven für die Mast

    Cottbus. Von den Haushalten und Großküchen der Bezirksstadt wurden bisher 3150 Tonnen Küchenabfälle für die Schweinemast in den LPG des Kreises Cottbus-Land bereitsgestellt. Der VEB Stadtwirtschaft fährt täglich in zwei Schichten das Futter direkt zu den Landwirtschaftsbetrieben und stellt Austauschkübel bereit ...

  • Rinderzucht in neuer Anlage

    Schwarzenberg. Etwa 1600 weibliche Kälber bezogen in diesen Tagen in Langenberg, Kreis Schwarzenberg, eine neuerrichtete Rinderaufzuchtanlage. Sie gehört zu einem noch in Bau befindlichen Komplex für 4200 Jungrinder, der im nächsten Frühjahr fertig sein wird. Gegenwärtig werden zwei weitere industriemäßige Anlagen im Bezirk Karl- Marx-Stadt errichtet, in denen jährlich 47 000 Färsen heranwachsen ...

  • Elektro-Apparate-Werke

    Im ersten Halbjahr sind die im Plan Wissenschaft und Technik enthaltenen Aufgaben zur Einsparung von Arbeitszeit mit 107,5 Prozent erfüllt worden. Mit dem Jugendobjekt „IX. Parteitag" in der Stanzerei, wo nach umfassender Rationalisierung der Übergang von der Ein- zur Zweimaschinenbedienung begonnen hat, wurden Maßstäbe füi die sozialistische Gemeinschaftsarbeit gesetzt ...

  • VEB Kühlauffomat

    Bei der planmäßigen Senkung des Arbeitszeitaufwandes ist der Vorlauf gewonnen. Zusätzlich zum Plan wurde ein Gefrierapparat für Obst und Gemüse entwickelt, dessen Serienproduktion jetzt vorbereitet wird. Das ist ein Beitrag, um das Angebot an tiefgefrosteten Lebensmitteln zu verbessern. Auf den teuren Import entsprechender Aggregate kann verzichtet werden ...

  • Kombinat Stern-Radio

    In diesem Jahr ist es gelungen, kontinuierlich Tag für Tag den Plan zu erfüllen. Der Betrieb hat keine Vertragsrückstände. Die Aufgaben zur Senkung des Arbeitszeitaufwandes aus dem Plan Wissenschaft und Technik sind bisher übererfüllt.

Seite 4
  • Entdeckungen auf einem Subkontinent Zu den Indien-Bildern Karl Erich Müllers

    Die traditionell guten Beziehungen unseres Staates zu Indien haben sich auch in künstlerischer Hinsicht mannigfach ausprägen können. Großen Anteil hat daran der Maler und Grafiker Karl Erich Müller. Während des letzten Jahrzehntes führten ihn wiederholt Studienreisen auf den Subkontinent. Die hier empfangenen ...

  • Folklore und Bräuche des Harzes neu belebt

    Drei Bezirke schufen eine gemeinsame Einrichtung

    Im Harz soll der alte Brauch des Birkenblattblasens wieder belebt werden. Dieses eigenartige Musizieren auf einer hauchdünn geschabten Birkenrinde beherrschten in früheren Jahrhunderten meisterhaft Schäfer und Hirten in den Harzbergen. Die Volkskünstler, die diese Kunst heute noch beherrschen, etwa einige Mitglieder des Ensembles der „Harzer Folkloristen", kann man an den Fingern einer Hand abzählen ...

  • Schon drei Jahre mit den Lesern im Dialog

    Eine vielseitige Reihe des Henschelverlages

    Drei Jahre gibt es sie schon — die Reihe „dialog" aus dem Henschelverlag. Etwa dreißig der bunten Paperbackbände sind schon erschienen. Jetzt gerade kamen das Tagebuch „Filmen in Vietnam" von Heynowksi & Scheumann, das Szenarium zum Fernsehfilm „Broddi" von Benito Wogatzki, Stücke von Marieluise Fleißer und „Ungeduld des Jahrhunderts" , Hugo Hupperts Erinnerungen an Majakowski, heraus ...

  • Authentischer „Gulliver" nach 250 Jahren

    Die weltberühmte Gesellschaftssatire „Gullivers Reisen" des irischen Schriftstellers Jonathan Swift erscheint jetzt zum erstenmal seit ihrer Veröffentlichung im Jahre 1726 in authentischer Fassung. Die Neuauflage, die ein Verlag in Belfast herausgibt, enthält alle Korrekturen, die Swift eigenhändig in ...

  • Für Freunde der russischen Sprache

    EIN LEICHTES LEBEN (mit Untertiteln). Der Held dieser Filmkomödie ist ein junger Mann, der zwar eine Hochschulausbildung besitzt, von der Praxis in einem entlegenen Gebiet des Landes aber nichts hält. Lieber nimmt er in der Hauptstadt eine Arbeit auf, die ihn zwar nicht sehr interessiert, dafür aber relativ viel Geld einbringt ...

  • Betriebsgalerie des PCK Schwedt zeigt 25. Kunstausstellung

    Sdiwedt (ADN). Die 25. Kunstausstellung des Petrolchemischen Kombinates Schwedt wird gegenwärtig in der betriebseigenen Galerie gezeigt. Bis Mitte September sind in der Jubiläumsveranstaltung über 50 Arbeiten von Mitgliedern des PCK-Zirkels für Malerei und Grafik zu besichtigen. Das vom Schwedter Künstler Franz Nolde — Träger des Kultur- und Kunstpreises des Kombinates — seit 12 Jahren geleitete Volkskunstkollektiv machte in der Galerie schon mehrfach auf seine Entwicklung aufmerksam ...

  • Kulturelles Leben in Kleingärtneranlagen

    Cottbus (ADN). Die rund 37 000 Mitglieder des Verbandes der Kleingärtner, Siedler und Kleintierzüchter im Bezirk Cottbus sorgen für ein interessantes und vielfältiges geistig-kulturelles Leben in ihren 80 Kultur- und Spartenheimen. Als jüngste Cottbuser Einrichtung dieser Art lädt das Spartenheim „Alt-Ströbitz" Gartenfreunde und Bürger aus den umliegenden Wohnbezirken regelmäßig zu Bildungsveranstaltungen und niveauvoller Geselligkeit ein ...

  • Bildschirm aktuell

    DAS WUNSCHKIND. Dieses Lustspiel wird in der Reihe „Für den Fernsehfreund" am Montag wiederholt. (20 Uhr, I. Programm; Farbe) DAS KALTE HERZ. Der DEFA- Film nach Wilhelm Hauffs gleichnamigem Märchen läuft am Dienstag, 13.55 Uhr, im I. Programm. MEIN LIEBER ROBINSON. Seit fast einem Jahr gibt es dm Leben des jungen Peter Grüner etwas, mit dem er nicht fertig wird: Wie soll er seinem Vater sagen, daß er, der Sohn, ...

  • Kulturakademie Gera mit umfangreichem Programm

    Gera (ADN). Ein umfangreiches Lehrprogramm zur Aus- und Weiterbildung von Kulturfunktionären sowie von Leitern des künstlerischen Volksschaffens beginnt im September an der Kulturakademie des Bezirkes Gera in Rudolstadt. Für das Studienjahr 1976/77 haben sich an dieser Einrichtung rund 400 Interessenten zu Lehrgängen, Konsultationen und Praktika, angesagt ...

  • Die URANIA

    Noch vor wenigen Jahrzehnten sprach kaum jemand davon, heute beschäftigt das Problem viele Länder: Wasser, lange als unerschöpfliche Gabe der Natur betrachtet, ist plötzlich knapp geworden. Gegenwärtig benötigt die Menschheit zehnmal soviel Wasser wie vor hundert Jahren, und der Bedarf wächst ständig ...

  • Reportage-Reihe

    In der Reihe „Dokumentaristen sehen die Welt" werden am Montag zwei Filme aus Indien gezeigt. Sie berichten von dem Weg der, Unabhängigkeit, den das Land seit drei Jahrzehnten beschritten hat. Besonders in den letzten zehn Jahren hat das Land wesentliche Fortschritte, vor allem auf sozial- Ökonomischem Gebiet, gemacht ...

  • Kundschafterserie

    Der dreiteilige Film „Variante Omega" führt ins Jahr 1942. Admiral Canaris, Chef der faschistischen deutschen Militärabwehr, beabsichtigt, einen Kanal zum sowjetischen Generalstab für strategisch wichtige Desinformationen zu, schaffen. Vor diesem Hintergrund spielt sich in Tallinn der spannende „Zweikampf" ab zwischen dem sowjetischen Kundschafter Skorin und dem Sonderbeauftragten des Admiral Canaris, Baron von Schlosser ...

  • Brechts Theater

    Hinter dem Begriff „Brecht- Theater" stehen Inszenierungsmethoden, Stücke, Theaterpolitik des Dramatikers und Regisseurs Brecht. In der Sendung des „Kulturmagazins" geht es vor allem darum, wie in den vergangenen Jahren Brechts Arbeit fortgeführt, seine Stücke inszeniert und damit interpretiert, seine Methoden überdacht und weiterentwickelt wurden ...

  • Theater Parchim gastiert im Urlauberzentrum Klink

    Schwerin (ADN). Das Landestheater Parchim wird künftig auch im Ferienzentrum Klink regelmäßig gastieren. Bis zur Fertigstellung des rekonstruierten Kultursaales werden kleinere Inszenierungen des Parchimer Theaters aufgeführt, so die musikalische Komödie „Fünfmal die Drei" und ein musikalischliterarisches Nachtprogramm ...

  • Treffs in Moskau

    35 Sendeminuten für Begegnungen und Erlebnisse in einer Welstadt: Reporter-Rendezvous mit Mitgliedern des „Bolschoi"- Balletts, Besuch beim „Käpt'n vom Kran" in einem der vier Moskauer Güterhafen, letzter Schultag einer 10. Klasse ... (Mittwoch, 20 Uhr, I. Programm; Farbe)

Seite 5
  • Blutige Gefechte in allen Teilen Libanons dauern unvermindert an

    Rechtskräfte lehnten Vorschlag zur militärischen Entspannung ab

    Beirut (ADN-Korr./ND). In weiten Teilen Libanons und in der Hauptstadt Beirut hielten am Wochenende die erbitterten Kämpfe zwischen den Streitkräften der nationalpatriotischen Bewegung und den bewaffneten Milizen der Rechtsallianz unvermindert an. Am Sonnabend hatten Vertreter der Reaktion die vom Kommandeur ...

  • Mondbohrer stieß mehrmals auf feste Gesteinsschicht

    Experiment zwei Jahre vorbereitet / Völlig neue Vorrichtung

    Moskau (ADN/ND). Der Tiefenbohrer, den die sowjetische automatische Station Luna 24 auf den Mond gebracht hatte, arbeitete dort nur einige Minuten, meldet TASS. Die einmalige Tiefenbohrung wurde zwei Jahre lang vorbereitet. Die Bohrvorrichtung unterscheidet sich von allen bereits bekannten kosmischen Bohrern prinzipiell ...

  • Entschlossene Aktionen gegen Besatierwillkür

    Vierte Streikwoche im Westjordantand begann mit „Tag Palästinas"

    Damaskus (ADN-Korr. ND). Die arabische Bevölkerung in dem von Israel besetzten Westjordanland setzt ihren Streik entschlossen fort. Sie begann die vierte Woche ihres verstärkten Kampfes gegen die israelische Besatzerwillkur am Sonnabend mit dem „Tag Palästinas", an dem sich Tausende Einwohner an machtvollen ...

  • Spannungen an der Waffenstillstandslinie in Korea

    Erneute USA-Provokation in entmilitarisierter Zone bei Panmunjon

    PhoeneJane/NewYork (ADN). Mit einer erneuten Provokation in der entmilitarisierten Zone an der Walfenstillstandslinie bei Panmunjon haben die USA am Sonnabend die Spannungen in diesem Gebiet weiter zugespitzt, berichtet KCNA. Nach Angaben der KVDR-Nachrichtenagentur waren Einheiten der USA-Truppen und Südkoreaner erneut in die entmilitarisierte Zone eingedrungen, hatten einen Baum gefällt sowie Posteneinrichtungen und Sperrvorrichtungen an der Waffenstillstandslinie beschädigt ...

  • 120000 Gäste beim ersten „Land og Folk"-Pi-essef est

    Begeisternde Kundgebung mit dem Vorsitzenden der KP Dänemarks

    Von unserem Sonderkorrespondenten Klaus Haupt Kopenhagen. In der dänischen Hauptstadt fand am Wochenende das erste Pressefest des Organs der Kommunistischen Partei Dänemarks „Land og Folk" statt. Rund 120 000 Gäste aus allen Landiesteilen kamen in, den Kopenhagener, Faelledpark, um dieses bedeutsame Ereignis gemeinsam mit den Mitarbeitern der Tageszeitung zu feiern ...

  • Weiterer japanischer Politiker in Lockheed-Skandalaffäre verhaftet

    Polizeibericht stellt fest: Korruption gehört schon zum guten Ton

    Tokio (ADN). Im Zusammenhang mit dem Lockheed-Bestechungsskandal ist am Wochenende mit dem früheren Transportminister Tomisaburo Hashimoto ein weiterer prominenter japanischer Politiker verhaftet worden. Dem Parlamentsabgeordneten der regierenden Liberal-Demokratischen Partei wird vorgeworfen, Schmiergelder im Werte von fünf Millionen Yen von dem amerikanischen Flugzeugkonzern angenommen zu haben ...

  • Kurz berichtet

    Messe in Damaskus beendet Damaskus. Nach vierwöchiger Dauer ist jetzt die 23. internationale Messe in Damaskus beendet worden. Zu den 51 beteiligten Staaten gehörte auch die DDR mit einer Kollektivausstellung. Botswana begeht „Pula"-Tag Gaborone. Als neuen nationalen Feiertag begeht die im Süden, Afrikas gelegene Republik Botswana am heutigen Montag die Einführung efner nationalen Währungseinheit, des Pula, der den bisher gültigen südafrikanischen Rand ablösen soll ...

  • Portugal: Wiederum Festnahmen von rechtsextremen Terroristen

    Zahlreiches Beweismaterial sichergestellt/Mordplan gegen Antunes

    Lissabon (ADN-Korr./ND). Im Rahmen der Ermittlungen gegen ein Netz von rechtsextremistischen Terroristen in Portugal, die in den vergangenen Monaten eine große Zahl von Bombenanschlägen gegen fortschrittliche Organisationen und Persönlichkeiten verübt haben, sind in den letzten Tagen zwei weitere Verdächtige verhaftet worden ...

  • Gruß der Repräsentanten der UdSSR zum Feiertag der SRR

    Moskau (ADN). Leondd Breshnew, Nikolai Podgorny und Alexej Kossygin haben die feste Überzeugung zum Ausdruck gebracht, daß „(sich die sowjetischrumänische Freundschaft auch künftig auf der Grundlage der Prinzipien des Marxismus-Leninismus und des proletarischen Internationalismus erfolgreich entwickeln wird," ...

  • UNO-Rat für Namibia gegen Pläne der Windhoek-Konf erenz

    New York (ADN/ND). Der UNO-Rat für Namibia hat die Vorschläge der sogenannten Verfassungskonferenz von Windhoek für eine Namibia-„Lösung" zurückgewiesen. In einer in New York veröffentlichten Erklärung stellt der Rat fest, das wirkliche Ziel dieser Vorschläge sei die weitere Okkupation dieses südwestafrikanischen Territoriums durch das Rassistenregime Südafrikas ...

  • Kundgebung der AKEL vor Parlamentswahlen in Zypern

    Nikosia (ADN/ND). Die Fortschrittspartei des werktätigen Volkes Zyperns (AKEL) kämpft für die Wahl eines demokratischen Parlaments im Lande, das durch seine Tätigkeit zur schnellstmöglichen Lösung des Zypernproblems auf der Grundlage der bekannten UNO- Resolutionen beitragen müßte. Das erklärte der Generalsekretär der AKEL, Ezekiel Papaioannou, auf einer Kundgebung anläßlich der für den 5 ...

  • KP Griechenlands fordert friedliche Ägäisregelung

    Athen (ADN/ND). Angesichts der griechisch-türkischen Auseinandersetzungen um den Kontinentalschelf im Ägäischen Meer forderte das ZK der KP Griechenlands in einer Erklärung die friedliche Beilegung der Meinungsverschiedenheiten bei Erhaltung der territorialen Integrität. Eine den Interessen der nationalen ...

  • Landestreffen der VPK im südschwedischen Skövde

    Skovde (ND-Korr.). Mit einem Landestreffen in der südschwedischen Stadt Skövde, an dessen Veranstaltungen mehr als 10 000 Kommunisten und Mitglieder des kommunistischen Jugendverbandes teilnahmen, erreichte die Kampagne der Linkspartei-Kommunisten (VPK) zu den schwedischen Reichstagswahlen am 19. September ihren vorläufigen Höhepunkt ...

  • Apartheid-Polizei überfiel Trauerzug bei Kapstadt

    Pretoria (ADN/ND). Bewaffnete Polizisten des südafrikanischen Regimes gingen am Sonnabend in Laga, einem von Farbigen bewohnten Vorort von Kapstadt, mit Tränengas: gegen einen Trauerzug vor, mit dem Hunderte schwarze Südafrikaner einem von Apartheid^Bütteln ermordeten jungen Mann das letzte Geleit gaben ...

  • Meeting in München verlangt Aufhebung des KPD-Verbots

    München (ADN). Unter der Losung „Demokratie für unser Land: KPD- Verböt aufheben — weg mit den Berufsverboten" unterstützten am Sonntag auf einer Matinee der DKP 500 politisch engagierte Bürger Münchens die Forderung nach Beseitigung des KPD- Verbots. Das Präsidiumsmitglied der DKP, Kurt Bachmann, kennzeichnete das seit 20 Jahren von allen BRD-Regierungen praktizierte KPD-Verbot als „permanenten Verfassungsbruch", der durch die Berufsverbote in bestürzender Weise ergänzt und ausgeweitet wurde ...

  • Aufruf der KP Irlands zur Einstellung der Gewaltakte

    London (ADN-Korr.). Das Nordirland- Komitee der Kommunistischen Partei Irlands hat die Provisorische IRA und alle anderen am Konflikt beteiligten Seiten aufgerufen, die Gewaltakte einzustellen und unverzüglich den Waffenstillstand herbeizuführen. Nur so könne eine Situation geschaffen werden, die es der demokratischen Massenbewegung ermöglicht, wirklich gegen die Hauptursache der Gewalt - das Unterdrükkungssystem des britischen Imperialismus — vorzugehen ...

  • Erneut 30 Ermordete in Argentinien aufgefunden

    Buenos Aires (ADN/ND). Ein weiterer politisch motivierter, offensichtlich von Rechtsextremisten verübter Massenmord ist im Argentinien aufgedeckt worden. In Pilar wurden 30 Leichen aufgefunden. Nach Angaben des Innenministeriums hatten zuvor anonyme Anrufer die Stelle bezeichnet und erklärt, die Getöteten seien als „Vaterlandsverräter" umgebracht worden ...

  • Brutaler Polizeieinsatz gegen Protestaktion in Bangkok

    Bangkok (ND). Brutaler Polizeieinsatz gegen demonstrierende Studenten forderte am Sonntag in der thailändischen Hauptstadt mindestens ein Todesopfer und 50 Verletzte. Die Demonstration richtete sich gegen den illegal nach Thailand zurückgekehrten früheren Feldmarschall Charusathiara. Er wird von den Studenten für den Tod von über 70 Kommilitonen bei den Demonstrationen im Herbst 1973 verantwortlich gemacht ...

  • Was sonst noch passiert«

    Im ostsibirischen Gebiet Chabarowsk stahl ein Bär dem Koch einer Erntebrigade sämtliche frischgefangenen Fische und verspeiste sie in aller Seelenruhe. Anschließend beobachtete der Mann, der vor dem hungrigen Tier auf einen Baum geflüchtet war, wie Meister Petz das Brigadezelt durchstöberte. Bevor sich dieser schließlich von dannen trollte, führte er sich, noch eine Schachtel Bonbons zu Gemüte ...

  • Neues Millionengeschäft von BRD-Konzernen mit Rassisten

    Bonn (ADN-Korr./ND). Im Rahmer der verstärkten Zusammenarbeit mit dem südafrikanischen Rassistenregime führt ein unter Federführung des MAN- Konzems stehendes Konsortium einen Großauftrag in Höhe von 300 Millionen DM aus. Wie die „Süddeutsche Zeitung" berichtete, werden an die südafrikanische „Electricity-Supply Commission" (ESCOM) in Johannesburg Turbogeneratoren geliefert ...

  • 209 politische Gefangene in Äthiopien freigelassen

    Addis Abeba (ADN-Korr.). 209 politische Gefangene sind auf Anweisung des provisorischen militärischen Verwaltungsrates Äthiopiens freigelassen worden. Es handelt sich bei den Entlassenen um Personen, die im Zusammenhang mit dem Sturz des Kaiserregimes inhaftiert worden waren.

Seite 6
  • Fachliteratur zum Semesterbeginn:

    Arbeitswissenschaften für Ingenieure Einführung in die Arbeitswissenschaften und ihre Anwendungen in der sozialistischen Volkswirtschaft Von einem Autorenkollektiv An Universitäten, Hoch-, Ingenieur- und Fachschulen anerkannt 13,80'M Bestellnummer 545 953 6 Algebra und Geometrie für Ingenieure Lehrwerk der Mathematik für Ingenieur- und Fachschulen Von einem Autorenkollektiv An Ingenieurund Fachschulen anerkannt 11 ...

  • NEU IM ANGEBOT:

    Grundlagen des historischen Materialismus

    Autorenkollektiv unter Leitung von Erich Hahn Hrsg.: Institut für Gesellschaftswissenschaften beim ZK der SED 941 Seiten • Leinen 16,50 M Best.-Nr.: 7366253 Die umfassende Darstellung des historischen Materialismus vermittelt sowohl Grundlagenwissen als auch neueste Forschungsergebnisse im Hinblick auf die theoretischen Probleme und praktischen Aufgaben, die der Aufbau des entwickelten Sozialismus stellt ...

  • Mensch, Gesellschaft

    und Umwelt

    (Übersetzung aus dem Russischen) Von einem Autorenkollektiv "der Akademie der Wissenschaften der UdSSR unter Leitung von Akademiemitglied Prof. I. P. Gerassimow v 336 Seiten 48 Abbildungen Pappband 15,50 M Bestell-Nr. 7068723, Kurzwort: 042156 Mensch Gesell: Uraw. Diesem Grundlagenwerk zu Fragen der Umweltproblematik liegen neueste und weitreichende Forschungen namhafter sowjetischer Autoren zu Grunde ...

  • Die Zukunft — ein Rätsel?

    Zufall und Gesetzmäßigkeit — Scheinbares und Wirkliches — Prognose oder Phäntastik Aus dem Russischen 256 Seiten Broschiert 4,40 M die populärwissenschaftliche Taschenbuchreihe für wißbegierige junge Menschen — Ratgeber in weltanschaulichen Fragen

  • VEM-Handbuch Numerische Steuerungen

    344 Seiten, 25 —M, Bestell-Nr. 552 362 2. Erscheint in diesen Tagen. Über unser umfassendes Angebot an Hoch-, Fach- und Berufsschulliteratur informiert Sie der Katalog „TECHNIK 76". Wir senden Ihnen diesen gern zu. VEB VERLAG TECHNIK • 102 BERLIN

  • Analytikum

    Methoden der analytischen Chemie und ihre theoretischen Grundlagen 3., unveränderte Auflage 550 Seiten 134 Bilder 97 Tabellen 16,5x23 cm LSV 1235 Plasteinband 48,—M Auslandspreis 55,—M Bestell-Nr.: 5410521 Prof. Dr. rer. oec. W. Riesner

  • Feinmechanische Bauelemente

    3., stark bearbeitete Auflage. 772 Seiten, 50,—M, Bestell-Nr. 552 2566 Dipl.-Ing. Joachim Ebert und Ing. Eckhard Jürres Digital* Meßtechnik 3. Auflage. 144 Seiten, 12,—M, Bestell-Nr 551669 2 Prof. Dr.-Ing. habil. Eugen-Georg Woschnt

  • Mathematik für ökonomische und ingenieurökonomische Fachrichtungen

    Lehrbuch Herausgeber: Prof. Dr. rer. oec. habil. H. Körth, Prof. Dr. rer. oec. habil. C. Otto, Dr. rer. nat. W. Runge und Prof. Dr. rer. nat. habil. M. Schoch 1000 Seiten, Lederin, 27,00 M Bestell-Nr. 6743790 Mathematikök. Fachr. I

  • Zuverlässigkeit elektronischer Einrichtungen

    276 Seiten, 25 —M, Bestell-Nr 552 3737 Dipl.-Ing. Josef-Hermann Bernhard und Dipl.-Ing. Bruno Knuppertz Analoge Informationsverarbeitung — kurz und bündig 172 Seiten, 12,—M, Bestell-Nr. 5521555 Prof. Dr. J. Lerner

  • Lehrbuch der organischen Chemie

    Hochschullehrbuch Etwa 880 Seiten 122 Bilder 58 Tabellen 16,7x24 cm LSV 1274 Kunstleder etwa 58,—M Bestell-Nr.: 5412113 Erscheint 9/76 Prof. Dr. rer. nat. h. c. Dipl.-Ing. G. Adolphi und Prof. Dr.-Ing. H. V. Adolphi

  • Aufgabensammlung Statistik für Hoch- und Fachschulen

    Mit ausführlichen Lösungswegen Von einem Autorenkollektiv, Leitung Prof. Dr. sc. R. Struck Etwa 240 Seiten^ Pappband, etwa 8,50 M Bestell-Nr. 6750114 Aufgabens. Statistik (Erscheint IV. Quartal)

  • Territorialplanung

    Von einem Autorenkollektiv Herausgeber: Prof. Dr. sc. R. Bönisch, Prof. Dr. sc. G. Mohs und Dr. W. Ostwald 300 Seiten, Pappband, 16,80 M Bestell-Nr. 6749658 Territorialplanung

  • Grundzüge der Verfahrenstechnik für Chemiker, Ökonomen und Ingenieure der chemischen Industrie

    Hochschullehrbuch 2., unveränderte Auflage 300 Seiten 156 Bilder 16,5x23 cm LSV 3604 Plasteinband 29,— M Auslandspreis 35,— M Bestell-Nr.. 5410548 Autorenkollektiv

  • Volkswirtschaftsplanung

    Lehrbuch Herausgeber: Prof. Dr. H.-H. Kinze, Prof. Dr. sc. H. Knop und Prof. Dr. sc. E. Seifert 592 Seiten, Leinen, 20;00 M Bestell-Nr. 674871 9 VW-Planung, Lehrbuch

  • Einführung in die politische Ökonomie des Kapitalismus

    Hrsg.: Parteihochschule „Karl Marx beim ZK der SED, Institut für Gesellschaftswissenschaften beim ZK der SED, Institut für Internationale Politik und Wirtschaft

  • Vorratswirtschaft

    Von Dr. sc. oec. K. Gürmann, Dr. sc. oec. K. Schreiber und Prof. Dr. sc. oec. C.-J. Strauß 432 Seiten, Leinen, 21,60 M Bestell-Nr. 6747820 Gürmann, Vorratswirt.

  • Ökonomik der Arbeit

    Von einem Autorenkollektiv 6., überarbeitete Auflage 696 Seiten, zahlreiche Abbildungen und Tabellen, Leinen, 18,00 M Bestell-Nr. 6746430 Ökonomik der Arbeit

  • Die Materialwirtschaft der Deutschen Demokratischen Republik

    Von einem Autorenkollektiv, Leitung Prof. Dr. sc. oec. C.-J. Strauß 4. Aufläge, 576 Seiten, Leinen, 16,00 M Bestell-Nr. 6746422 Materialwirtsch. DDR

  • Wirtschaftsliteratur aktue zum neuen Studienjahr Geschichte der bürgerlichen politischen Ökonomie

    Anschauungsmaterial für Lehre und Studium Von Prof. Dr. habil. G. Fabiunke 296 Seiten, Pappband, 14,50 M Bestell-Nr. 6748663 Fabiunke, Geschichte

  • Rationelle Energieanwendung

    Hoch- und Fachschullehrbuch 88 Seiten 36 Bilder 19 Tabellen 16,5x23 cm LSV 3204 Broschur 6,— M Auslandspreis 10,—M Bestell-Nr.: 540875 5

  • Die technische Zeichnung

    9. Auflage. 256 Seiten, 9,80 M, Bestell-Nr. 551 2624. Erscheint in diesen Tagen. Prof. Dr.-Ing. habil. Dr. h. c. Horst Berthold (Hrsg.)

  • Grundzuge der Kybernetik

    Ideen, Begriffe, Verfahren Aus dem Russischen. 2. Auflage. 344 Seiten, 23,—M, Bestell-Nr. 551830 5 Autorenkollektiv

  • Revolutionen und Revolutionäre heute

    Über die verschiedenen revolutionären Strömungen der Gegenwart 2. Auflage 208 Seiten Broschiert 4,— M

  • Informationstechnik

    Signal, System, Information 408 Seiten, 28,—M, Bestell-Nr 552 022 9 Prof. Dr.-Ing. habil. Rein hold Paul

  • Wie groß ist der Mensch?

    Wird es den schöpferischen Automaten geben? 2. Auflage Illustriert 192 Seiten Broschiert 3,60 M

  • Wir empfehlen zum Studienbeginn

    Prof. Dr. sc. nat. S. Hauptmann', Dr. sc. nat. J. Graefe und Dr. rer. nat. H. Remane

  • Politische Ökonomie des Kapitalismus und des Sozialismus

    2. Auflage

    874 Seiten • 39 Tabellen und 21 Abbildungen Leinen 9,50 M Best.-Nr.: 7362850

Seite 7
  • Im Familienwettstreit Zuchölds viertes Silber

    Erika und Dieter Zuchold im Dreierhopp-Stichkampf beim Familienwettkampf unterlegen / Gunhild Hoffmeister startete mit Hans Grodotzki als „Familie für einen Tag"

    Von unserem Mitarbeiter Herbert Günther Vor zehn Jahren, als die Zeitschrift „Für Dich" gemeinsam mit dem DTSB eine neue volkssportliche Variante, den Familienwettkampf, ins Leben gerufen hatte, versuchten sich einige hundert Familien—Duos oder Dreigespanne: Vater, Mutter, Kind — in dieser „Disziplin" ...

  • Juvadus wurde seiner Favoritenrolle gerecht

    Hanko und Zauberer im Großen Preis der DDR unterlegen

    Von unserem Mitarbeiter Gerhard KI i t z k e Nach der Austragung des Großen Preises der DDR bei den Galoppern vor einer Woche stand nun die gleichnamige Zuchtprüfung der Traber auf der Karlshorster Rennbahn zur Entscheidung. Allerdings hatte dieser Große Preis der DDR über die Steherdistanz von 2600 m und mit 50 000 Mark wertvollstes Trabrennen andere Voraussetzungen, denn Dreijährige waren auf Grund der ...

  • Fotos: ND/Eckstein

    Tag. Und was ich mir noch wünschte: Es müßte ein Lauf vorausgehen, zum ordentlichen aufwärmen." Hans Grodotzki machte darauf aufmerksam, wie anregend sich die Wettkampfpartnerschaft von Vater, Mutter und Kind in einer Mannschaft auswirkt. „Ansporn von oben, vom Familienoberhaupt, ebenso wie von unten, von den bewegungshungrigen Kindern — das ist eine wunderbare Sache!" Und während auf dem Rasen zur gleichen Zeit der mit 87 Jahren noch aktive Turnsportler Dr ...

  • Nachwuchsschwimmer kamen zu zwölf Erfolgen

    Jugendwettkämpfe der Freundschaft mit guten Zeiten

    Die DDR-Schwimmvertretung erwies sich bei den am Wochenende in Prag beendeten internationalen Jugendwettkämpfen der Freundschaft als die erfolgreichste Mannschaft. Sie erzielte insgesamt zwölf Siege' und sorgte auch für die Mehrzahl der herausragenden Leistungen. In den abschließenden Wettbewerben der Jungen sorgten im 100-m-Brustschwimmen Engmann mit 1:10,92 min und über 100 ...

  • Weltrekord knapp verfehlt

    Für das beste Ergebnis bei einem internationalen Sportfest am Freitagabend in Westberlin sorgte der 27jährige Kenianer Mike Boit über 800 m, die er in 1:43,57 Minuten bewältigte. Damit blieb er nur um sieben Hundertstelsekünden über dem Weltrekord des kubanischen, Doppelolympiasiegers Alberto Juantorena ...

  • Montreal-Höhe übertroffen

    Höhepunkt der internationalen polnischen Meisterschaften war die Hochsprungkonkurrenz der Männer, bei der der Olympiasieger Jacek Wszola (Polen) und der Weltrekordler Dwight Stones (USA) aufeinandertrafen. Wszola hatte drei Tage zuvor beim Freundschafts-Länderkampf die 2,18-m-Höhe erst im zweiten Versuch gemeistert und war dann an 2,21 m gescheitert, so daß er nur auf den vierten Bang kam ...

  • Tennisgäste dominierten beim Turnier in Berlin

    Das 6. Internationale Hochschultennisturnier, das mit Aktiven aus Polen, der CSSR, Ungarn, Rumänien und der DDR eine starke Besetzung gefunden hatte, endete am Wochenende in Berlin ausschließlich mit Erfolgen der Gäste. CSSR-Siege gab es im Herreneinzel durch Jiri Kovarik und im Damendoppel durch Lusana Tomankova/Olga Fictumova ...

  • Faina Melnik nimmt Kurs auf Moskau 1980

    Gespräch mit der Diskusweltrekordlerin nach dem Länderkampf der Freundschaft

    ND: Hotten Sie im Warschauer „SKRA"-Stadion mit einer so respektablen Siegweite von 66,86 m im Diskuswerfen gerechnet? Fama Melnik: Ich war mit dem festen Vorsatz in den Länderkampf gegangen, als Weltrekordlerin nicht zu enttäuschen. Daß ich mit einem 66,86-m-Wurf mein Ergebnis von Montreal sogar noch um 46 Zentimeter übertreffen konnte, freute mich besonders ...

  • Handballturnier der Freundschaft beginnt

    Im Bezirk Cottbus wird von Montag bis Sonnabend das VIII. Handballturnier der Freundschaft für männliche Jugendmannschaften ausgetragen. Die gastgebende DDR-Auswahl konnte im November 1975 in Kuba zum erstenmal den Turniersieg erringen. Ein weiterer Favorit unter den acht teilnehmenden Mannschaften ist der UdSSR-Nachwuchs ...

  • Im Oktober erfolgt Start für Olympia-Lotterie

    Unter dem Namen „Sprint" wird ab Oktober in der UdSSR zugunsten der Olympischen Spiele 1980 in Moskau eine Geld- und Sachwertlotterie beginnen. Dabei handelt es sich um eine Lotterie mit Sofortgewinnen. Ein Los kostet 50 Kopeken. Zu gewinnen sind Geldpreise zwischen einem und 5000 Rubel sowie Eintrittskarten für die Olympischen Spiele ...

  • Angela Voigt wieder mit weiten Sprüngen

    Andrea lynch lief 11,22 s Hochsprung-Olympiasieger Wszola bezwang Weltrekordier

    Auch am vergangenen Wochenende hatte es bei einigen internationalen Leicfatathletikwettkämpfen recht beachtliche Leistungen gegeben. Nach ihrem Sieg mit' 6,82 m beim Länderkampf der Freundschaft zwischen Polen, der UdSSR und der DDR in Warschau bot die Goldmedaillengewinnerin von Montreal im Weitsprung, Angela Voigt, am Sonntag bei einem Sportfest in der polnischen Hauptstadt erneut eine Weltklasseleistung ...

  • Martin Rölke gewann die Prüfung der Zweijährigen

    Mit dein Preis des VE Gestüts Lehn stand am Sonnabend in Hoppegarten das zweite große Rennen für den jüngsten Jahrgang auf dem Programm. In der über 1200 Meter führenden Prüfung behauptete sich Champion Martin Rölke mit Antrieb in 1:15,2 min überlegen gegen die Fuchsstute Kamtschatka und eroberte sich damit die Spitzenstellung bei den Zweijährigen zurück ...

  • UdSSR-Eishockeyerfolg gegen Schweden mit 4:2

    Mit einem 4:2 (0:1,2:1,2:0)-Sieg über Schweden revanchierte sich die sowjetische Eishockeyauswahl in Göteborg für die überraschende 1:4-Niederlage vom Mittwoch. Die Schweden hatten sich durch zehn in Nordamerika unter Vertrag stehende Berufsspieler verstärkt. Malzew hatte nach 36 Minuten den schwedischen Führungstreffer von Hammarstroem (3 ...

  • Sultan Rachmanow mit Landesrekord im Reißen

    Der 25jährige Student Sultan Rachmanow stellte bei Gewichtheberwettbewerben in Lipezk mit 190 kg einen neuen UdSSR- Rekord im Reißen der zweiten Schwergewichtsklasse auf. Der 1,86 m große Sportler aus Dnepropetrowsk hatte schon bei den diesjährigen UdSSR-Meisterschaften mit einer Zweikampfleistung von 240 kg (dritter Rang) auf sich aufmerksam gemacht ...

  • Ungarischer Doppelsieg im Orientierungslauf

    Der 10. Hungaria-Pokalwettbewerb im Orientierungslauf endete am Sonnabend in Veszprem in der Leistungsklasse mit einem ungarischen Doppelerfolg. Bei den Damen siegte Ex weltmeisterin Monspart vor der sowjetischen Vörjahressiegerin Zukule, während bei den Herren der Ungar Boros vor Simakin (UdSSR) den ersten Platz belegte ...

  • Das große finale im „Für Dich"-Wetikampf

    Dorothea Meier hatte mit ihrer Lei- Gunhild Hoffmeister bewies, daß stung beim Rumpfbeugen entschei- ihre beendete Laufbahn keinen Abdenden Anteil am Erfolg ihrer Fa- schied vom Sport bedeutet: mit milie mit Exzehnkämpfer Walter als Energie beim Dreierhopp „Kapitän"

Seite 8
  • Der Oberliga-Absteiger Cottbus nun Schlußlicht

    AchtLiglsten ohne Punktverlust, neun ohne Pluspunkt

    Der zweite Spieltag der Fußball- Liga sah die Mannschaften schußfreutäiger als die Auftakt-Runde. Den 82 Treffern des ersten Durchgangs wurden diesmal 24 mehr hinzugefügt. Die 106 Treffer in 29 Spielen entsprechen immerhin rund 3,6 pro Spiel. Eine Mannschaft steht sogar bereits „zweistellig" zu Buche: KKW Greifswald gewann nach dem 4:0 in der Vorwoche bei Trihwillershagen mit 7:1 zu Hause gegen Einheit Güstrow ...

  • STATISTIK

    1. Etappe Rund um Berlin (11 8.) 168 km: L Vandesteen (Belgien) 2. Etappe Berlin-Dessau (15. 8.) 168 km: 1. Salan (DDRII), in Gelb: Vandesteen (Belgien); in Blau: Belgien 3. Etappe Rund um Dessau (16. 8.) 135 km: 1. Fischbach (SC Turbine Erfurt), in Gelb: Freese (SC Dynamo II); in Blau: SC Dynamo II 4 ...

  • Erfolg eines 19jährigen

    Siegbert Schmeißer, der Junge im Gelben Trikot, hatte von der Flucht dieses Quartetts kaum etwas zu befürchten, denn der von den vieren am besten plazierte Ferenbauer (CSSR) hätte schon 13 min Vorsprung herausfahren müssen, um ihn in Gefahr zu bringen. So konnte sich der 19jährige Dynamofahrer im Aufgebot ...

  • Bei Frauen dominierte die Jugend

    Zweimal neue Titelträger bei den Bogenschützen

    Mit Günter Sternberg (Lok Rostock) und Carmen Thalmann (Stahl Maxhütte) gab es bei den 18. DDR-Einzelmeisterschaften im Bogenschießen in Schlema neue Titelträger in der einfachen FITA- Runde. Auf der Schießanlage der BSG , Wismut Aue hatte der Rostocker bereits nach den ersten beiden Entfernungen (90 und 70 m) mit 531 Ringen die Führung vor dem Eisenacher Gerhard Specht (502) sowie Werner Grün (Aufbau Dresden Nord/499) übernommen ...

  • Drogan noch „Bergkönig"

    Drogan — Mannschaftskamerad von Hartnick in der Vertretung DDR I - war mit seinen zehn Bergwertungspunkten aus den Kletterpartien der Vortage faktisch der einzige, der außer Hartnick aus der ersten Vertretung unserer Republik das Grüne Trikot noch hätte erkämpfen können. Und so nahm er mit Elan Kurs ...

  • Die Rundfahrt der „Jungen"

    Es war die Rundfahrt der Jungen, die mit Elan und Schwung das Bild der Etappen bestimmten, und deshalb war es eine verheißungsvolle Rundfahrt, der man viele Beobachter gewünscht hätte. Am Ende erschien wenigstens noch der stellvertretende Generalsekretär des Radsportverbandes der DDR. Was ausgesprochen froh stimmte: Das traditionsreichste Sportereignis der DDR — Anfang September 1949 war es zum erstenmal gestartet worden — hat nichts von seiner großen Anziehungskraft verloren ...

  • Zweite Niederlage für DDR-Fußballjunioren

    Nach der 1:2-Niederlage gegen Bulgariens B-Mannschaft verlor die DDR-Elf in ihrem dritten Spiel beim Freundschaftsturnier der Fußballjunioren sozialistischer Länder in der bulgarischen Bezirksstadt Pernik auch gegen die sowjetische Vertretung mit 0:1 (0:1). Der siegbedeutende Treffer für die UdSSR wurde in der 33 ...

  • Der Platz im Hauptfeld reichte für Rundfahrtsieger Schmeißer

    Ausklang mit Etqppensieg von Bernd Drogan / Weit über 100 000 an den Straßen

    Von Klaus Ullrich Am Start zur letzten Etappe der diesjährigen Kundfahrt durch die DDK bestätigte Hans-Joachim Hartnick, daß er sich — wenn auch 29 min aussichtslos hinter dem Spitzenreiter liegend — noch ein echtes Ziel gesteckt hatte: Er wollte das Grüne Trikot des besten „Bergsteigers" zurückerobern, daß ihm der Pole Juliusz Firkowski tags zuvor entrissen hatte ...

  • Nach drei Etappen über das „Gelbe" nachgedacht

    ND: Haben Sie bei der DDR- Rundfahrt eine besondere Atmosphäre gespürt? Siesbert Schmeißer: Ja. In vieler Hinsicht. Am meisten beeindruckt haben mich die vielen Zuschauer, die oft lange am Straßenrand standen und auf uns gewartet haben. ND: Wären Sie übrigens auch Rennfahrer geworden, wenn Sie nicht eines Tages von einem Lehrer für Glänzend bewährt hat sich das sogenannte „Schrankenreglement" ...

  • Fußball-Notizen

    Asiens Fußball-Verband hat auf einer Tagung in Kuala Lumpur Israel aus dein Verband ausgeschlossen. Der Ausschluß war von Kuweit in einem Antrag gefordert worden und erfolgte von den Delegierten aus 21 Ländern einstimmig. Freundschaftsspiele: Rotation 1950 Leipzig—l.FC Lok Leipzig 0 :10 (0:4), Empor Kühlungsborn—FC Hansa Rostock 0:8 (0:4), Einheit Vielau-^Sachsenring Zwickau 1 :7 (0 : 3), FC Carl Zeiss Jena—Aktivist Schwarze Pumpe 6 :1 (2:0) ...

  • Siegbert Schmeißer

    ND: Welches war die schwerste Etappe? Siecbert Schmeißer: Es mag merkwürdig klingen, aber mir fiel die letzte am schwersten. Uwe Freese zwang mich noch einmal, alles zu geben. ND: Hatten Sie vorher überhaupt mit dem Sieg spekuliert? Sietbert Schmeißer: Nie. Es war schließlich meine erste DDR- Rundfahrt ...

Seite
Herzliche Glückwünsche an das rumänische Volk Konstruktiver Beitrag Gemeinschaftsarbeit im Wettbewerb fördert die Qualitätsproduktion Angela Voigt sprang 6,87 m Die Besten setzen Maßstäbe Rassisten-Mord an 675 Menschen Kraft der Jugend Chiles vereinigen Unterredung über weitere Entwicklung der Beziehungen Erdbeben in mehreren Ländern Waldbrände in Westeuropa Enge Zusammenarbeit Weiterhin große Beachtung für das Treffen auf der Krim Außenminister der Republik Österreich besucht heute DDR Seite 3: Technischer Fortschritt hat Vorfahrt im Wettbewerb Seite 4: Entdeckungen auf einem Subkontinent Bildschirm aktuell
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen