13. Apr.

Ausgabe vom 10.08.1976

Seite 1
  • Aus Dem Wirtschaftsleben

    ■^^ -mr -wp^ Proletarier aller Ländenvereinigt euch! Neues Deutschland ORGAN DES ZENTRALKOMITEES DER SOZIALISTISCHEN EINHEITSPARTEI DEUTSCHLANDS B-Ausgabe / Einzelpreis 15 Pf 31. Jahrgang/ Nr. 189 Berlin, Dienstag, 10. August 1976 Werktätige im Kampf gegen Krisenpolitik der Monopole Washington (ADN/ND) ...

  • Sommerzwischenfrucht auf fast 750000 Hektar gesät

    90 FDJ-Mähdrescherbesatzungen im Küstenbezirk / Trockenwerker erhöhen Pelletproduktion

    Berlin (ND). Von 1 718 199 Hektar, das sind 68 Prozent der Getreideanbaufläche, hatten die Genossenschaftsbauern und Arbeiter der sozialistischen Landwirtschaft am Montag das Korn geborgen. Der Drusch von Raps erfolgte bisher auf 120 625 Hektar. Damit sind 89 Prozent dieser Kultur unter Dach und Fach ...

  • Die Station Luna 24 ist auf dem Weg zum Erdtrabanten

    Salut 5 begann Experimente zur Erforschung der Atmosphäre

    Moskau (ADN). Die automatische Station Lima 24 ist am Montag um 18.04 Uhr Moskauer Zeit in der Sowjetunion gestartet worden, meldet TASS. Der Hauptzweck des Fluges ist die Fortsetzung der wissenschaftlichen Erforschung des Mondes und des mondnahen Raums. Der Start der automatischen Station zum Mond erfolgte von einer Satellitenumlaufbahn-, Die Flugbahn der Station Luna 24 kommt der errechneten nahe ...

  • Stätte weltoffenen Handels und technischen Fortschritts

    6000 Aussteller aus 50 Ländern zur Leipziger Herbstmesse

    Berlin (ADN). Unter dem Leitgedanken „Für weltoffenen Handel und technischen Fortschritt" vereint die Leipziger Herbstmesse 1976 vom 5. bis 12. September über 600Ö Aussteller aus rund 50 Ländern. Sie belegen eine Ausstellungsfläche von insgesamt 275 000 Quadratmetern. Aus mehr als 100 Staaten haben darüber hinaus Importeure, Ingenicure und Techniker ihren Besuch angekündigt ...

  • Neue Bluttat der Vorster-Poliiei

    Brutale Überfälle auf Demonstranten Verstärkte Aktionen der Unterdrückten Johannesburg (ADN ND). Die südafrikanische Rassistenpolizei hat am Montag bei Feuerüberfällen auf demonstrierende afrikanische Einwohner im Johannesburger Vorort Randfontain und in Bophuthatswana drei Personen ermordet und eine noch unbekannte Anzahl Demonstranten verletzt ...

  • Beirut: Weitere heftige Kämpfe

    Rechte beschießen wieder Toll Zaatar Gefechte forderten 200 Todesopfer Beirut (ADN ND). In Beirut und weiten Teilen Libanons hielten auch am Sonntag und Montag die bewaffneten Auseinandersetzungen ungeachtet des in der vergangenen Woche vereinbarten Waffenstillstandsabkommens mit unverminderter Heftigkeit an ...

  • Andenpaktstaaten verurteilen Manöver der Pinochet-Junta

    Bogota (ADNNÖ). Die Mitgliedsländer des Andenpaktes haben entschieden den Versuch der faschistischen Junta in Chile verurteilt, sie zu einem Verzicht auf die Kontrolle über ausländische Investitionen zu zwingen. Sie brandmarkten die vom Pinochet-Regime übernommene Rolle eines Sachwalters der Interessen insbesondere US-amerikanischer Monopole ...

  • Sozialistische Kollektive

    Im sozialistischen Wettbewerb zeigt sich immer wieder, daß Brigaden, die sich um den Titel „Kollektiv der sozialistischen Arbeit" bewerben, bei der Planerfüllung und beim Erschließen von Reserven besonders aktiv sind. Auch an der Plandiskussion über die Aufgaben von 1977 nehmen sie mit vielen ideenreichen Vorschlägen und Verpflichtungen teil ...

  • Gebiete im Nordosten Chinas von Erdbeben erschüttert

    Peking (ADN/ND). Ein neues Erdbeben hat sich am Montag im nordostchinesischen Katastrophengebiet ereignet. Wie seismologische Institute außerhalb Chinas melden, hatte das relativ leichte Beben die Stärke 5,8 der Richter-Skala. Washington (ND). Tausende USA- Touristen flüchteten in der Nacht zum Montag' aus den Antlantikbädem von North Carolina vor dem Hurrikan „Belle", der mit 180 km/h auf die Küste zuraste ...

  • Werktätige im Kampf gegen Krisenpolitik der Monopole

    Washington (ADN/ND). Der vor vier Wochen begonnene Ausstand von rund 100 000 Bergarbeitern in den USA dauert weiter an. Die bereits seit 15 Wochen streikenden Reifenwerker haben die Wiederaufnahme von Tarifverhandlungen erzwungen. Ottawa. Einen eintägigen Generalstreik hat der kanadische Gewerkschaftsbund CLC aus Protest gegen die Lohnstoppolitik der Regierung angekündigt ...

  • Literaturtalente im Schweriner Schloß

    6. Zentrales Poetenseminar eröffnet

    Schwerin (ND). Das Schweriner Schloß ist seit Montag wieder Treffpunkt junger Poeten aus der ganzen Republik. Es sind die Besten des FDJ- Literaturwettbewerbs „An der Seite der Genossen", die sich hier zum 6. Zentralen. FDJ-Poetenseminar zusammengefunden haben. Christel Zillmann, Sekretär des Zentralrates der PDJ, eröffnete die arbeitsreiche Werkstattwoche und begrüßte die 120 FDJler, die in zehn Seminargruppen von namhaften Schriftstellern und Literaturwissenschaftlern betreut werden ...

Seite 2
  • „Rüde Prävo", Prag

    Unter der Überschrift „Mittel des Hasard" nimmt „Rüde Pravo"" in einer Korrespondenz zu den wiederholten Verletzungen der DDR-Grenze von seiten der BRD Stellung. Der Beitrag hat folgenden Wortlaut: Die Entspannungsgegner in der BRD haben sich eine besondere These ausgedacht, mit deren Hilfe sie zu beweisen versuchen, daß die Entspannung nichts anderes sei als die Fortsetzung des kalten Krieges mit anderen — mitunter auch alten Mitteln ...

  • Im Spiegel der Presse

    Weltöffentlichkeit verurteilt Grenzprovokationen der BRD „Prawda", Moskau

    Unter der Überschrift „Provokationen an der Grenze und das Echo in Bonn" veröffentlichte die „Prawda" folgenden Beitrag ihres Bonner Korrespondenten : Die Verletzungen der Staatsgrenze der DDR seitens der BRD finden immer noch kein Ende. Der letzte Zwischenfall, von dem die Presse berichtet: Sechs westdeutsche Grenzer mit Waffen in der Hand haben die Grenze überschritten und eine Rauchbombe gegen Grenzer der DDR geworfen ...

  • Bessere Materialnutzung als Reserve für den Plan

    Alfred Neumann würdigt Leistungen der Berg- und Hüttenarbeiter

    Freiberg (ND). Ihre bisher höchste Monatsleistung haben die 8000 Arbeiter und Ingenieure des Bergbau- und Hüttenkombinates „Albert Funk" Freiberg im Juli erzielt. Durch gut organisierten Wettbewerb, exakte Führung der Haushaltsbücher und mit Hilfe ehrenamtlicher Brigadeökonomen vergrößerten sie ihre zusätzliche Warenproduktion um eine auf insgesamt 6,5 Millionen Mark seit Januar ...

  • BRD verstößt gegen Fischfangvereinbarung

    Berlin (ADN). Mit der „Vereinbarung zwischen der Regierung der Deutschen Demokratischen Republik und der Regierung der Bundesrepublik Deutschland über den Fischfang in einem Teil der Territorialgewässer der Deutschen Demokratischen Republik" vom 29. Juni 1974 gestattet die Regierung der Deutschen Demokratischen Republik einer großen Anzahl Lübecker Stadtfischern aus der Bundesrepublik Deutschland den Fischfang in einem Teil der Territorialgewässer der DDR ...

  • „Unsere Zelt", Dusseldorf

    Die Zeitung der DKP, UZ, veröffentlichte einen Leitartikel, in dem es heißt: „Wir bedauern den Zwischenfall an der Staatsgrenze der DDR bei Hirschberg, wo ein italienischer Lastwagenfahrer tödlich verletzt wurde. Der Zwischenfall wird in den großkapitalistischen Medien zum Anlaß genommen, die antikommunistische Hetze hochzupeitschen und Ursachen und Wirkungen völlig umzukehren, obwohl bis zur Stunde noch keine authentischen Einzelheiten vorliegen ...

  • Ein Baum wurde als Zeichen der Freundschaft gepflanzt

    XIX. Internationales Sommerlager am Werbellinsee beendet

    Eberswalde (ND). Am Montagnachmittag versammelten sich die über 1000 Teilnehmer des XIX. Internationalen Sommerlagers in der Pionierrepublik „Wilhelm Pieck" am Werbellinsee — Thälmannpioniere und ihre Freunde aus 41 Ländern Europas, Asiens, Afrikas und Amerikas — zur Abschlußveranstaltung. Unter ihren Ehrengästen begrüßten sie auch den Stellvertreter des Ministers für Volksbildung Werner Engst und die Vizepräsidentin des Friedensrates der DDR Greta Kuckhoff ...

  • Vor 32. Jahrestag der Befreiung

    Pressekonferenz in der SRR-Botschaft

    Berlin (ND). Die Befreiung Rumäniens von der faschistischen Herrschaft markierte den Beginn tiefgreifender Veränderungen im ganzen gesellschaftlichen Leben des Landes. Dies betonte der Geschäftsträger a. i. der Sozialistischen Republik Rumänien in. der DDR, Constantin Georgescu, am Montag in Berlin auf einer Pressekonferenz anläßlich des bevorstehenden 32 ...

  • lebenslängliche Freiheitsstrafe

    Kriegsverbrecher wurde verurteilt

    Berlin (ND). Der Strafsenat 1 a des Stadtgerichts der Hauptstadt der DDR, Berlin, verurteilte am Montag den ehemaligen SS-Oberscharführer und Angehörigen des faschistischen Sicherheitsdienstes Herbert Drabant aus Grimmen wegen mehrfacher gemeinschaftlich begangener Kriegsverbrechen und Verbrechen gegen die Menschlichkeit zu lebenslänglicher Freiheitsstrafe und zur dauernden Aberkennung der staatsbürgerlichen ...

  • Werkstätten für Bruderland SRV

    Handwerker verstärken Solidarität

    Berlin (ADN/ND). In vielfältigen Formen bringen die Handwerker der DDR ihre Solidarität mit dem Brudervolk der Sozialistischen Republik Vietnam zum Ausdruck. Sie unterstützen den Aufbau des durch den USA-Imperialismus leidgeprüften Landes vor allem durch die Lieferung von Werkstätten. Seit dem Abschluß des Pariser Abkommens vor drei Jahren wurden 42 Werkstätten als Solidaritätsgeschenk übergeben und an Ort und Stelle errichtet ...

  • ZK der SED gratuliert Genossen Prof. Dr. H. Redetzky

    Das ZK der SED übermittelt Obermedizinialrat Prof. Dr. Hermann Redetzky zu seinem 75. Geburtstag die herzlichsten Glückwünsche. Schon als junger Arzt trat er für die Interessen der Werktätigen ein und bekannte sich zur Arbeiterbewegung. Nach 1945 wurden ihm verantwortungsvolle Funktionen beim Aufbau des demokratischen Gesundheitswesens übertragen ...

  • Geburtstagsgrüße an den Premierminister der SRR

    Berlin (ADN). Der Vorsitzende des Ministerrates der DDR, Horst Sindermann, übermittelte dem Premierminister der Regierung der Sozialistischen Republik Rumänien, Manea Mänescu, zu dessen 60. Geburtstag ein in herzlichen Worten gehaltenes Glückwunschschreiben. Darin wird der Überzeugung Ausdruck verliehen, „daß sich die Beziehungen zwischen der Deutschen Demokratischen Republik und der Sozialistischen Republik Rumänien im Rahmen der ...

  • Unfall auf der Autobahn

    Berlin (ND). Am gestrigen Montag gegen 5.45 Uhr ereignete sich auf der Autobahn Marienborn—Berlin ein Verkehrsunfall. Ein LKW aus der BRD fuhr gegen eine Tanksäule der Tankstelle Ziesar, Kreis Brandenburg. Durchdde Beschädigung der Tanksäule lief Kraftstoff auf die Fahrbahn. Aus Sicherheitsgründen wurde die Richtungsfahrbahn Berlin zeitweilig gesperrt und der Verkehr auf die Gegenfahrbahn umgeleitet ...

  • Glückwünsche der Dun xum Nationalfeiertag Ekuadors

    Berlin (ADN). Anläßlich des Nationalfeiertages der Republik Ekuador übermittelte der Vorsitzende des Staatsrates der DDR, Willi Stoph, dem Präsidenten des Obersten Regierungsrates der Republik Ekuador, Vizeadmiral Alfredo Poveda Burbano, ein Glückwunschtelegramm. Der Minister für Auswärtige Angelegenheiten, Oskar Fischer, beglückwünschte aus gleichem Anlaß den Außenminister Ekuadors, Dr ...

  • Nationalratsdelegation in der Republik Kuba zu Gast

    Havanna (ADN-Korr.). Eine Delegation des Nationalrates der Nationalen Front der DDR unter Leitung des Mitglieds des Präsidiums und des Sekretariats des Nationalrates Erich Rost ist zu einem mehrtägigen Studienaufenthalt in der Republik Kuba eingetroffen. Sie folgt einer Einladung der Nationalleitung des Komitees zur Verteidigung der Revolution Kubas (CDR) ...

  • Neues Deutschland

    DAS REDAKTIONSKOLLEGIUM

    Joachim Herrmann, Chefredakteur; Dr. Hajo Herbell, Günter Schabowslci, Dr. Sander Drobela, Dr. Günter Kertzscher, Werner Micke, Herbert Naumann, stellvertretende Chefredakteure; Horst Bitschkowski, Alfred Kobs, Elvira Mollenschott, Katja Stern, Klaus Ullrich, Dr. Harald Wessel, Dr. Jochen Zimmermann

  • Gratulation für den neuen Ministerpräsidenten Syriens

    Berlin (ADN). Horst Sindermann, Vorsitzender des Ministerrates der DDR, sandte Generalmajor Abdul Rahman Khleifawi anläßlich dessen Ernennung zum Vorsitzenden des Ministerrates der Syrischen Arabischen Republik ein in herzlichen Worten gehaltenes Glückwunschtelegramm.

  • Dank des Präsidenten der Portugiesischen Republik

    Berlin (ADN). Der Vorsitzende des Staatsrates der DDR, Willi Stoph, erhielt vom Präsidenten der Portugiesischen Republik, General Antonio Ramalho Eanes, ein Danktelegramm für die aus Anlaß seiner Amtsübernahme übermittelten Glückwünsche

Seite 3
  • Glas — ein Baustoff mit Zukunft

    Neue Technologien und Erzeugnisse / Produktion soll im Fünfjahrplanzeitraum auf 145 Prozent steigen

    Glas ist einer der ältesten künstlichen Werkstoffe. Auch als Bauglas kennt man es schon seit rund 2000 Jahren. Kleine, gegossene Fensterscheiben sind — wie Untersuchungen ergaben — schon im alten Pompej und der römischen Siedlung Aquineum, nahe dem heutigen Budapest, üblich gewesen. Heute zählt Glas zu den wichtigsten Werkstoffen des Bauwesens ...

  • Für eine Schicht viel zu teuer

    .. Zwei Nächrichten aus diesen Tagen- Im VEB Starkstromanlagenbau Magdeburg stieg die Grundfondsausnutzung bei den hochproduktiven Aggregaten auf über 90 Prozent. Rund die Hälfte der für die Mehrschichtbesetzung unerläßlichen Arbeitskräfte wurden — dank konsequenter Rationalisierung — im Betrieb gewonnen ...

  • last das Dreifache an Stoppelf riichten

    Noch nie zuvor konnte man im Bezirk Neubrandenburg mitten in der Ernte soviel Drillmaschinen auf den Feldern sehen wie in diesem Jahr. Das ist Ausdruck des Bestrebens, soviel Futter wie nur möglich zu gewinnen. Von 2400 auf 6300 ha erweitert der Kreis Altentreptow den Anbau der Sommerzwischenfrüchte in diesem Jahr ...

  • Bauern können auf Chemiearbeiter rechnen

    Möglichst viel Stroh für Futterzwecke aufzubereiten ist das Ziel der Bauern und Arbeiter der sozialistischen Landwirtschaft. Dabei werden sie von Werktätigen der Chemieindustrie unterstützt, so von den Arbeitern der Abteilung Harnstoff im VEB Düngemittelkombinat Stickstoffwerk Piesteritz. Ist doch Harnstoff ein wichtiges Zusatzmittel für die Herstellung von Strohpellets ...

  • DRITTE VERORDNUNG

    In Verwirklichung des Gemeinsamen Beschlusses des Zentralkomitees der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands, des Bundesvorstandes des Freien Deutschen Gewerkschaftsbundes und des Ministerrates der Deutschen Demokratischen Republik über die weitere planmäßige Verbesserung der Arbeits- und Lebensbedingungen der Werktätigen im Zeitraum 1976 — 1980 vom 27 ...

  • Pelletpressen laufen jetzt Tag und Nacht

    Viele Ideen entwickeln die Neuerer, um alles Gewachsene noch zügiger und rationeller unter Dach und Fach zu bringen. In der LPG Pflanzenproduktion „IX. Parteitag" Harsleben, Kreis Halberstadt, beispielsweise bauten sie ein Großfördergerät für Stroh, das am Wochenende erfolgreich erprobt wurde. Es ermöglicht, ohne manuelle Arbeit die Entladezeit eines Hängers von 12 auf zwei Minuten zu senken ...

  • Mehr Wolpryla-Rohstoffe

    Schwedt. Die Werktätigen der' Acrylnitril-Anlage im Petrolchemischen Kombinat Schwedt haben bisher 700 Tonnen Wolpryla-Rohstoffe über den Plan für die Chemiefaserindustrie der DDR und den Export bereitgestellt. Der Planvorsprung soll bis zum Jahresende auf 1000 Tonnen ausgebaut werden. Diese Menge würde für die Produktion von etwa zweieinhalb Millionen Pullovern reichen ...

  • Mit Ideen und Tatkraft auf der Spur von Futterreserven

    Anliegen von Bauern und Arbeitern: Erhöhter Zwischenfruchtanbau und restlose Strohgewinnung

    Mit Ideenreichtum führen Genossenschaftsbauern und Arbeiter den Erntewettbewerb. Wichtiges Anliegen ist die Erschließung aller Futterreserven, um die Auswirkungen der witterungsbedingten Ertragsausfälle zu mindern, die Tierbestände zu erhalten und den Plan der Tierproduktion zu erfüllen. Dabei werden die Werktätigen der Landwirtschaft von Arbeitern hervorragend unterstützt ...

  • Ausfallzeiten verringert

    Bitterfeld. „Austauschsysteme" bewähren sich seit kurzem im Bereich Instandhaltung des Chemiekombinates Bitterfeld. Unter maßgeblicher Mitwirkung der Mitglieder der Kammer der Technik wurden die vorhandenen Typen und Baugrößen an Pumpen und Hebezeugen auf eine notwendige Mindestzahl reduziert. Diese technischen Ausrüstungen werden im Bedarfsfall sofort gegen neue oder regenerierte Aggregate ausgetauscht und anschließend in der Werkstatt repariert ...

  • Aus dem Wirtschaftsleben

    Farben als Rostschutzmittel

    Magdeburg. Einem Dauertest werden zur Zeit an der sowjetischen Schwarzmeerküste Proben von Anstrichstoffen der DDR-Lack- und Farbenindustrie unterzogen. Die Chemiker des Magdeburger Forschungsinstitutes der VVB Lacke und Farben nutzen die Testanlage des Moskauer Staatlichen Instituts zur Erprobung von Anstrichstoffen als Korrosionsschutzmittel ...

  • §3

    (1) Diese Verordnung tritt am 1. Januar 1977 in Kraft. (2) Am 1. September 1977 treten die Paragraphen 1 und 2 der Zweiten Verordnung vom 10. Mai 1972 über die Verbesserung der freiwilligen Zusatzrentenversicherung und der Leistungen der Sozialversicherung bei Arbeitsunfähigkeit (GB1. II Nr. 27 S. 311) außer Kraft ...

Seite 4
  • Einheit von Experiment und theoretischer Konzeption

    ND-Gespräch mit Prof. Dr. Adolf Kossakowski über den Internationalen Psychologenkongreß

    ND: Vom IS. bis 25. Juli tagte in Paris der XXI. Internationale Kongreß für Psychologie. Genosse Prof. Kossakowski, Sie haben als Vorsitzender der Gesellschaft für Psychologie in der DDR und Direktor des Instituts für Pädagogische Psychologie der Akademie der Pädagogischen Wissenschaften unsere Delegation zum Weltkongreß geleitet ...

  • Verhaltensweisen schon frühzeitig ausgebildet

    Der Lernprozeß des Menschen vollzieht sich vom Säuglingsbis zum Greisenalter. Welche komplizierten Vorgänge laufen dabei im Gehirn ab? Wie arbeitet das menschliche Gedächtnis? Das sind die wesentlichsten Fragen, mit denen sich die neueste Ausgabe der Zeitschrift „Deine Gesundheit" befaßt. Dozent Dr. Dr ...

  • Von Esperanto, Uruguay und Interbrigadisten

    Eine Vielzahl interessanter Beiträge, informativ und prinzipiell zugleich, bestimmen das Profil von Heft 4 der BZG. Gewiß wird den Leser besonders die Ankündigung so ungewöhnlicher Beiträge auf dem Titelblatt lokken, wie der Artikel von Detlev Blanke über die Arbeiteresperantistenbewegung in der Weimarer ...

  • Neues aus Lehre und Forschung

    12. Internationales Symposium zur Ozonforschung in Dresden

    Dresden (ADN). Das 12. Internationale Ozon-Symposium ist am Montag in Dresden vom Präsidenten des Nationalkomitees für Geodäsie und Geophysik der Akademie der Wissenschaften der DDR, Prof. Dr. Horst Peschel, eröffnet worden. Mehr als 200 Wissenschaftler aus 28 Ländern wollen bis zum 17. August beraten, ...

  • Ziel der Forschungen: synthetisches Papier

    Chemiker der TU Dresden arbeiten an neuem Verfahren auf Polyamidbasis Dresden (ADN). Wissenschaftler der, Sektion Chemie der Technischer) Universität Dresden forschen gemeinsam mit dem Institut für Zellstoff und Papier Heidenau an verfahrenschemischen Grundlagen für die Herstellung synthetischen Papiers auf Polyamidbasis ...

  • Sowjetische Mediziner nutzen Ergebnisse der Weltraumflüge

    Moskau (ADN). Nach dem Vorbild der Trainingsgeräte an Bord von Orbitalstationen schufen sowjetische Mediziner und Techniker Krankenhausbetten mit besonderen Vorrichtungen, die prophylaktisch der Bewegungsarmut bei lange Zeit bettlägerigen Patienten entgegenwirken soll. Zur Behandlung von Patienten, die durch langes Liegen bereits das Standvermögen verloren haben, dient eine Apparatur, die an die Drehund Kreiselvorrichtung der Kosmonauten erinnert ...

  • In Stichworten

    Antarktisforschung. Sowjetische Polarforscher haben berechnet, daß die Festlandfläche von Antarktika fast 200 000 km2 kleiner ist als bisher angenommen. Dagegen sei, wie die Vermessung bis dahin unerforschter Buchten und Halbinseln ergeben hat, die Küste etwa 1800 km länger als bislang ausgewiesen. Erdgeschichte ...

  • Wissenschaftliche Gemeinschaftsarbeit

    Karl-Marx-Universität Leipzig mit 16 sowjetischen Institutionen verbunden Leipzig (ND). Gegenwärtig unterhält die Karl- Marx-Universität Leipzig zu 16 sowjetischen wissenschaftlichen Institutionen vertragliche Beziehungen, davon mit neun medizinischen Kliniken und Bereichen. Gemeinsame Forschungsergebnisse wurden u ...

  • Sperlingskäuze brüten im Fichtelberggebiet

    Man findet ihn nicht in Meyers Lexikon, und auch die Fachliteratur schweigt sich weitgehend über den Sperlingskauz aus, dessen Art es zu erforschen und zu erhalten gilt. In der Zeitschrift „Der Falke", Heft 6/76, ■teilt Siegfried Schönn nun Ergebnisse jahrelanger Beobachtungen mit. Der Leser erfährt von der mühseligen Arbeit des Ornithologen über einen Zeitraum von 27 Jahren ...

  • Bildung eines Ministeriums für Hochschulwesen in Kuba

    Havanna (ADN-Korr.). Auf Beschluß der Revolutionären Regierung ist in Kuba ein Ministerium für Hochschulwesen gebildet worden. Die Regierung ernannte Vecino Alegret, Mitglied des Zentralkomitees der KPK und früherer stellvertretender Minister der politischen Direktion des Ministeriums für revolutionäre Streitkräfte Kubas, zum Minister für Hochschulwesen ...

Seite 5
  • Arka Gdynia trumpfte im Magdeburger Turnier auf

    Ohne große Überraschungen endete am Sonntag das Internationale Tennisturnier von Motor Mitte in Magdeburg. Bei den Damen und Herren spielten die polnischen Gäste von Arka Gdynia eine dominierende Rolle., DDR-Vizemeister John hatte schon Mühe, sich in der Vorschlußrunde gegen Grositzki (Gdynia) mit 6:3, 6:4 durchzusetzen, und zog dann im Finale gegen den konditioneil stärkeren Somalia mit 6:3, 1:6, 3:6 den kürzeren ...

  • Der achte der Geschichte

    Die Voraussicht sollte sich bewahrheiten: Unter dem Datum, des 29. Juli 1956 registrierte die Internationale Leichtathletikföderation (IAAF) mit 1:36,4 min den achten Weltrekord in der Geschichte der 4 X 200-m-Weltrekorde, und die Statistiker fügten der Zeit noch ein „y" hinzu, um damit deutlich zu machen, ...

  • Zwei DDR-Jugendrekorde von Kunze und Nitschke

    Bei den dreitägigen Leichtathletik-Jugendwettkämpfen der Freundschaft in Zielona Göra gaben die Aktiven aus der UdSSR und der DDR den Ton an. Die beste Leistung in den Reihen der DDR-Mannschaft erzielte der Rostocker Hansjörg Kunze, der über 1500 m mit 3:44,4 min einem neuen Jugendrekord aufstellte. Für die zweite DDR-Jugenidbestleistung sorgte die 17jährige Fümfkämipferin' Christine Nitschke ...

  • Der mißglückte und der .historische1 Weltrekord

    Ein Niederländer erinnerte sich eines Sommertages 1956

    Von Frank Cronau Der Abflug der Maschine, die unsere Leichtathleten heute vor einer Woche aus Montreal nach Hause holte, hatte sich verzögert, nachdem ein Lastwagen der kanadischen Armee mit einem großen Teil des Gepäcks auf der Autobahn zum Flugplatz liegenblieb. Ehe ein Ersatzwagen zur Stelle war — ...

  • UdSSR-Tennisspieler gewannen drei EM-Titel

    Die Tennisspieler der UdSSR sicherten sich bei den Europameisterschaften in Prerov (CSSR) drei der insgesamt fünf Titel. In zwei Finalduellen standen sich sowjetische Aktive gegenüber. Überraschend gab Teimuras Kakulia im Herreneinzel seinem Landsmann Alexander Metreweli, der schon Wimbledon-Finalist war, mit 7:6, 6:4 das Nachsehen ...

  • Auch Holzsägen und Fässerrollen

    die „Mach mit - bleib fit"-Wettbewerbe mit gemischten Mannschaften aus mehreren Betrieben. Großen Anklang werden sicher auch in diesem Jahr die Übungen auf der Teststrecke und die wehrsportlichen Wettkämpfe finden. Für die Lehrlinge, die sich an fast allen Wettbewerben beteiligen können, sind vor allem die Übungen des Fernwettkampfes „Stärkster Lehrling" und „Sportlichstes Mädchen" vorgesehen, auch die Familien können auf den verschiedensten Gebieten in den Wettstreit treten und sich u ...

  • DDR-Rudernachwuchs in fünf Bootsklassen Sieger

    Bei den Jugendwettkämpfen der Freundschaft der Ruderinnen in der rumänischen Stadt Gheorghiu-Dej gewannen die DDR-Vertreterinnen fünf der sechs Finalwettkämpfe. Nur im Zweier ohne Steuermann mußte sich der DDR- Nachwuchs mit dem zweiten Platz hinter Polen benügen. Ergebnisse: Einer: 1. Antje Köhler (DDR) 3:45,7, 2 ...

  • Der IX. Parteitag und die Aufgaben der Jugend

    Rede des Generalsekretärs des Zentralkomitees der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands, Erich Honecker, auf dem X.Parlament der Freien Deutschen Jugend 4.Juni 1976 Grußadresse des Zentralkomitees der SED an das X.Parlament der Freien Deutschen Jugend 32 Seiten Broschur —,40 M Best.-Nr.. 7367352 Eröffnungsansprache und Rede auf der Konferenz der kommunistischen und Arbeiterparteien Europas Berlin, 29 ...

  • Gastgeber dominierte auf dem 2000-m-Dreieckskurs

    Bei der 7. internationalen Motorbootregatta auf dem 2000-m- Dreieckskurs des Brandenburger Beetzsees gingen 70 Fahrer aus der CSSR, Bulgarien und der DDR an den Start. In den Klassen OJ, OA, OB, OC und Rl wurden zugleich Meisterschaftsläufe der DDR ausgetragen. Den Preis des Rates der Stadt Brandenburg holte sich bei den Außenbordrennbooten bis 175 ccm Dietmar Zimpel (Wismut Aue) ...

  • SCHWIMMEN

    BRD-Meisterschaften in Bonn: Herren, 100 m Freistil: Nocke 51,6, Steinbach 51,7, 100 m Schmetterling: Steinbach 56,2, 200 m Brust: Kusch 2:23,6, 1500 m Freistil: Lampe 16:16,3. - Damen, 100 m Freistil. Weber 58.2, 200 m Brust: Askamp 2:44,8, 100 m Schmetterling: Jasch 1:04,68.

  • 30 Jahre volkseigene Betriebe

    Dokumente und Materialien zum 30. Jahrestag des Volksentscheids in Sachsen Hrsg.. Institut für Marxismus-Leninismus beim ZK der SED 255 Seiten 47 Bilder und Faksimiles und 10 Tabellen Broschur 3,80 M Best.-Nr.: 7367213 Martin Breetzmann / Peter Stier

  • dem führenden Verlaginder Entwicklung und Herausgabe gesellschaftswissenschaftlicher Literatur Neuerscheinungen im Juli 1976

    IX. Parteitag der SED Berlin, 18. bis 22. Mai 1976 Begrüßungsansprachen der Vertreter der Bruderparteien auf dem IX. Parteitag der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands 284 Seiten Broschur 2,20 M Best.-Nr.: 7367168

  • BASKETBALL

    Junioren-EM: Stand nacn fünf Spieltagen. Gruppe A. UdSSR 10 Punkte, Jugoslawien 9, Griechenland 8, BRD 8, Israel 7, Finnland 5; Gruppe B. Spanien 8, Italien 7, Bulgarien 6, Türkei 5, Polen 5.

  • Für Frieden, Sicherheit, Zusammenarbeit und sozialen Fortschritt in Europa

    Dokument der Konferenz der kommunistischen und Arbeiterparteien Europas Berlin, 29. und 30. Juni 1976 32 Seiten Broschur —,40M Best.-Nr.. 7367424 G. Bagaturia

  • Konturen der Zukunft

    Engels über die kommunistische Gesellschaft Gemeinschaftsausgabe Verlag Progreß Moskau und Dietz Verlag Berlin 223 Seiten Broschur 5,50 M Best.-Nr.. 7364610

  • TORE • PUNKTE • METER FUSSBALL

    Freundschaftsspiele: HFC Chemie gegen Vorwärts Stralsund 1:1, Wismut Gera-Komet Tatabanya 0:0, Lok Stendal-Warma Olsztyn 4:2.

  • Der große deutsche Bauernkrieg

    Volksausgabe 5. Auflage 812 Seiten 2 Karten und 115 Zeichnungen von Hans Baltzer Leinen 8,— M Best.-Nr.. 736178 6

  • Ökonomische Probleme des antiimperialistischen Kampfes der Entwicklungsländer

    Lehrhefte Politische Ökonomie des Kapitalismus 104 Seiten Broschur 1,50 M Best.-Nr.. 7365568

  • Als Bestellschein bitte Ihrer Volksbuchhandlung oder dem Literaturobmann übergeben!

    Hiermit bestelle ich die von mir mit einem (x) versehenen Titel: Name:

  • Rede auf der Konferenz der kommunistischen und Arbeiterparteien Europas Berlin, 29. Juni 1976

    32 Seiten Broschur—,40 M Best.-Nr.. 7367416

Seite 6
  • vor dem Gipfeltreffen der nichtpaktgebundenen Lander

    Beratungen einer wichtigen antiimperialistischen Bewegung

    Von unserem nach Colombo entsandten Korrespondenten Rolf Günther In Sri Lankas Hauptstadt Colombo beginnt am 16. August die V. Gipfelkonferenz der nichtpaktgebundenen Länder, deren internationales Gewicht sich während der letzten Zeit bedeutend verstärkte. Sie werden im Bericht des ZK an den IX. Parteitag der SED als „eine positive Kraft in den internationalen Beziehungen und im Kampf um Frieden, Sicherheit und friedliche Koexistenz" charakterisiert ...

  • Gelöbnisse und Erwartungen in der Hauptstadt am Tejo

    Nach Verkündung des Programms der neuen Regierung Portugals

    Von unserem Lissabonner Korrespondenten Dr. Klaus S i e i n i g e r In der vorigen Woche hat Premier Mario Soares vor dem 263köpfigen Parlament in Lissabon das Programm seines aus Sozialisten, „Unabhängigen" und Militärministern formierten Minderheitskabinetts dargelegt. In Kreisen der demokratischen ...

  • Kolumbiens Kommunisten für Stärkung der Volksbewegung

    KPK schätzte die aktuelle Lage des Landes und der Werktätigen ein

    Von unserem Korrespondenten Siegfried König Die Kommunisten Kolumbiens setzen den schweren Kampf gegen die zunehmende Beherrschung ihres Landes durch den Imperialismus verstärkt fort. Seit dem XII. Parteitag der KPK im Dezember 1975 in Bogota, auf dem der weitere politische Kurs ausgearbeitet wurde, hat die Bartei leidenschaftlich um den Zusammenschluß der Arbeiterklasse und des ganzen Volkes gegen die Pläne der Oligarchie gerungen ...

  • NPD lobt Prügeleinsatz der Hamburger Polizei

    Frankfurt (Main) (ADN). Der Vorsitzende der neonazistischen NPD, Mußgnug, hat sich lobend über den Schutz des riesigen Aufgebots der BRD-Polizei während des Hamburger Faschistentreffens am Wochenende ausgesprochen. Laut „Frankfurter Rundschau" betonte Mußgnug: „Der Polizeischutz in dieser Stadt ist hervorragend ...

  • Ehemalige und Neue verbreiten Ungeist

    Zu Roeders Mitkämpfern gehört Thies Christophersen. „Ein paarmal im Jahr versammelt er seine Gesinnungsfreunde zu völkischem Palaver. Da kommt der rechtsradikale Begründer der Freundeskreise der CSU', Professor Berthold Rubin, da kommt der frühere NPD- Ideologe Udo Walendy, der Goebbels- Adjutant Friedrich Christian Prinz zu Schaumburg-Lippe, und da schickt Hitlers Pilotin Hanna Reitsch die besten Kampfesgrüße", heißt es in dem Bericht ...

  • Faschisten breiten sich ungestört aus

    • Gegenwärtig 148 legale Naziorganisationen und 121 Nazizeitungen • In der ganzen BRD wachst die faschistische Aktivität sprunghaft an • Alarmierende Nachrichten: Waffenlager, Manöver, Morddrohungen

    „So offen und frech wie in den vergangenen zwölf Monaten" sind die Neofaschisten in der Bundesrepublik noch nie aufgetreten. Das ist das Ergebnis einer Analyse der in Hamburg erscheinenden Illustrierten „Stern" über die faschistischen Umtriebe in der BRD. Dem Blatt zufolge muß selbst der BRD-Verfassungsschutz „eine deutlich erkennbare Zunahme" von neonazistischen Strömungen zugeben ...

  • Konzerne finanzieren Nazis durch Inserate

    Düsseldorf (ADN). Führende Konzerne und Großunternehmen der BRD wie Bayer Leverkusen, AEG-Telefunken, Bertelsmann, Quandt, Buderus und Pf äff unterstützen durch Inserate in der neonazistischen „Deutschen Wochen-Zeitung" —, Herausgeber ist der ehemalige NPD-Vorsitzende von Thadden — den Bundestagswahlkampf der NPD ...

  • „Wiking"-Jiinger scheuten das licht

    Köln (ADN). Mitglieder der neofaschistischen „Wiking-Jugend" sind in Anschau bei Mayen in der Eifel mit Knüppeln und Messern über ein Kamerateam des BRD-Fernsehens hergefallen. Die etwa 50 rechtsradikalen Jugendlichen demolierten zwei Dienstfahrzeuge, und versuchten, die Insassen tätlich anzugreifen, berichtet am Montag die „Frankfurter Rundschau" ...

  • Wohlwollende Urteile durch die Gerichte

    Die Gerichtsorgane der BRD dulden die Tätigkeit verschiedener neonazistischer Gruppierungen. Dort, wo faschistische Führer vor Gericht mußten, wurden sie mit größtem Wohlwollen behandelt, kamen mit Bagatellstrafen davon und wurden sofort auf freien Fuß gesetzt. Das veranlaßt selbst den „Stern" zu der Bemerkung, daß sogenannte Linke nicht so schnell freikommen ...

Seite 7
  • Sonderpostwertzeichen

    Neues Deutschland / 10. August 1976 / Seite 7 AUSSENPOÜTIK Was sonst noch passierte Endlich weiß die 49jährige Emile Aubel aus der französischen Stadt Epinal, woher ihre heftigen Leibschmerzen rühren. Bei einer Röntgenuntersuchung fanden die Ärzte eine 20 Zentimeter lange Schere, die bei einer Operation vor neun Jahren vergessen worden war ...

  • Verschärfter Schießbefehl f iir die Polizei in der BRD

    Allein in Nordrhein-Westfalen wurden 34 Menschen getötet

    / Bonn (ADN-Korr./ND). Beunruhigung hat in der Öffentlichkeit der BRD der von der Innenministerkonferenz verabschiedete „Musterentwurf ^ eines einheitlichen Polizeigesetzes" ausgelöst, mit dem die derzeit gültigen Polizeigesetze der Bundesländer ersetzt und besonders die Schußwaffengebrauchsbestimmungen erheblich verschärft werripn sollen ...

  • UdSSR und Indien in Freund schaff verbunden

    Fünfter Jahrestag der Unterzeichnung des Vertrages begangen

    Moskau/Neu-Delhi (ADN/ND). Zum fünftenmal jährte sich am Montag die Unterzeichnung des sowjetischindischen Vertrages über Frieden, Freundschaft und Zusammenarbeit. Persönlichkeiten und Zeitungen beider Staaten werteten ihn als Modell für die Beziehungen zwischen sozialistischen und Entwicklungsländern ...

  • Anschlag auf den Bezirksvorstand der DKP in Nürnberg verübt

    Partei weist antikommunistische Welle in der BRD scharf zurück

    Nürnberg (ADN). Unbekannte Täter haben einen Anschlag auf den DKP- Bezirksvorstand in Nürnberg verübt. Wie die Progress-Presse-Agentur (PPA) meldet, hatten sie in der Nacht zum Sonntag versucht, in die Räume des Bezirksvorstandes Nordbayern der DKP in Nürnberg, Fürther Straße 92, einzubrechen. Dank ausreichenden Sicherheitsvorkehrungen mißlang der Einbruch ...

  • Ruf aus Nagasaki: Kampf den Massenvernichtungswaffen

    Kundgebung zum 31. Jahrestag des Atombombenabwurfs durch USA

    Tokio (ADN/ND). Die Weltöffentlichkeit gedachte am Montag der Opfer des Atombombenabwurfes durch USA-Luftstreitkräfte auf die japanische Stadt Nagasaki vor 31 Jahren. Mehr als 70 000 Menschen hatten dabei einen grausamen Tod gefunden. In der Stadt, die nach Hiroshima als zweite das Inferno einer Kernwaffenexplosion erleben mußte, versammelten sich am Denkmal für die Opfer des Atombombenabwurfs über 10 000 Einwohner zu einer Kundgebung ...

  • Reaktionäre Gruppe in Porto verübte 180 Terroranschläge

    Mehrere leitende Beamte unter den verhafteten Rechtsextremen

    Lissabon (ADN-Korr. ND). In Porto sind am Wochenende insgesamt neun Personen unter dem Verdacht verhaftet worden, an Sprengstoffanschlägen der letzten Monate gegen fortschrittliche Organisationen und Persönlichkeiten im ganzen Lande beteiligt gewesen zu sein. Der rechtsextremistischen Terroristengruppe wurden zahlreiche Schußwaffen, Sprengkörper und Devisen sowie gefälschte Autopapiere und Nummernschilder abgenommen ...

  • Kurz berichtet

    Verstaatlichungen in Angola Luanda. In der VR Angola sind am Wochenende weitere 19 Betriebe unter staatliche Kontrolle gestellt worden. Die Mehrzahl der Betriebe war von ihren Besitzern verlassen worden. Appell unterzeichnet Lissabon. Der portugiesische Präsident General Antonio Ramalho Eanes hat den neuen Stockholmer Appell unterzeichnet, mit dem die Einstellung des Wettrüstens gefordert wird ...

  • Syriens Haltung iu arabischen Grundsatifragen unverändert

    Präsident Assad sprach auf erster Sitzung der neuen Regierung

    Damaskus (ADN-Korr./ND). Die feste und prinzipielle Haltung der Syrischen Arabischen Republik — besonders hinsichtlich der grundsätzlichen Fragen im arabischen Raum — werde unverändert bleiben. Das unterstrich SAR-Präsident Hafez Assad auf der ersten Sitzung der neuen Regierung Syriens unter Premier Abdul Rahman Khlefawi ...

  • Abkommen Uganda-Kenia in Kraft

    Spannungen zwischen beiden afrikanischen Staaten zurückgegangen

    Nairobi (ADN). Nach Unterzeichnung eines Abkommens zwischen Kenia und Uganda über die Wiederherstellung normaler Beziehungen sind am Wochenende die Spannungen zwischen beiden Ländern merklich zurückgegangen. Uganda hat inzwischen, wie Agenturen berichten, auf Anordnung Präsident Idi Amins rund 100 gefangengehaltene Keniaten, darunter 24 Tankwagenfahrer, freigelassen ...

  • Zusammenkunft ehemaliger Kämpfer der Interbrigaden

    London (ADN-Korr./ND). Die Geschichte des britischen Bataillons der Internationalen Brigaden wurde erneut lebendig, als ehemalige britische Spanienkämpfer in einer mehrtägigen Zusammenkunft, die am Wochenende zu Ende ging, ihre Erinnerungen austauschten und für die Geschichtsschreibung festhielten. An der Konferenz nahmen drei ehemalige Kommandeure des britischen Bataillons — Bill Alexander, Sam Wild und Fred Copeman — teil ...

  • Rund 320 Hektar im Gebiet um Seveso sind vergiftet

    Rom (ADN/ND). Rund 320 Hektar sind um Seveso vergiftet, wo vor einem Monat aus einer Chemiefabrik des ICMESA-Konzerns eine Gaswolke freigesetzt wurde. Die auf fünf Kilogramm geschätzte Menge entwichenen Dioxins entspricht in Kategorien der Toxikologie fünf Milliarden tödlicher Dosen für Laboratoriumsversuchstiere, ...

  • Beginn weiterer Beratungen des Abrüstungsausschusses

    Genf (ADN). Der Genfer Abrüstungsausschuß begann am Montag mit inoffiziellen Sitzungen unter Teilnahme von Experten über den von der UdSSR vorgeschlagenen Abschluß eines Abkommens über das Verbot der Entwicklung und Herstellung neuer Arten von Massenvernichtungswaffen und neuer Systeme solcher Waffen ...

  • KP Sri Lankas begrüßt Gipfel der Nichtpaktgebundenen

    Colombo (ADN-Korr./ND). Das ZK der KP Sri Lankas hat in einer Erklärung der am 16. August in Colombo beginnenden Gipfelkonferenz der nichtpaktgebundenen Staaten vollen Erfolg gewünscht. Die Partei bringt darin die Hoffnung zum Ausdruck, daß die Konferenz an die friedensfördernden und antiimperialistischen Traditionen anknüpfen wird, die der Bewegung der Nichtpaktgebundenen soviel Achtung und Autorität in der Welt verschafft haben ...

  • Ahmed Omar: Djibouti volle Unabhängigkeit gewähren

    Addis Abeba (ADN-Korr./ND). Frankreich blockiere jeglichen Fortschritt seines noch kolonial regierten Territoriums der Afars und Issas (Djibouti) in Richtung auf eine vollständige Unabhängigkeit. Das erklärte der Generalsekretär der „Befreiungsbewegung Djiboutis" (MLD), Ahmed Bourhan Omar. Der Politiker ...

  • Erstmalig wurde Mitglied der IKP Bürgermeister in Rom

    Rom (ADN). Zum erstenmal in der Geschichte der italienischen Hauptstadt wird Rom von einem kommunistischen Bürgermeister regiert. Der für die IKP kandidierende international bekannte 67jährige Universitätsprofessor Giulio Carlo Argan erhielt am Montag die Stimmen der IKP, der Sozialistischen und der Sozialdemokratischen' Partei in der Stadtverordnetenversammlung ...

  • Urlauber angeschossen

    Bergamo (ADN/ND). Zwei junge Camping-Urlauber aus der Schweiz — so berichtet die BRD-Zeitung „Frankfurter Rundschau" — sind nach Mitteilung der italienischen Behörden am Rande von Bergamo von den Schüssen eines italienischen Polizisten verletzt worden, der sie in der Dunkelheit für Diebe hielt. Der Polizist hatte auf die beiden Schweizer, die in einem Privatgarten ihr Zelt aufgeschlagen hatten, einen Feuerstoß aus seiner Maschinenpistole abgegeben ...

  • Protestdemonstration gegen britische Neofaschisten

    London (ADN). Eine Protestdemonstration gegen die zunehmenden Aktivitäten der „Nationalen Front" und anderer neofaschistischer Organisationen in Großbritannien fand in Nottingham statt. Ihre Teilnehmer forderten vom Stadtrat, der von den Konservativen kontrolliert wird und die Tätigkeit der Neofaschisten offen duldet, effektive Maßnahmen zur Einstellung der von der „Nationalen Front" entfesselten rassistischen Propagandakampagne ...

  • 100 Staaten traten dem Kernwaff ensperrvertrag bei

    Wien (ADN-Korr./ND). 100 Staaten sind bisher dem Vertrag über die Nichtweiterverbreitung von Kernwaffen beigetreten. Als einhundertster Staat hat Japan vor kurzem seine Ratifikationsurkunde hinterlegt. Das geht aus einer offiziellen Verlautbarung der internationalen Atomenergie-Organisation (IAEA) zum Jahresbericht der Organisation hervor, die ihren Sitz in Wien hat ...

  • Erfolge des Sozialismus

    UdSSR: Der Nurek- Energiegigant Mittelasiens am Gebirgsfluß Wachsen (links oben) wird mit neun 300-Megawatt-Aggregaten jährlich 12 Milliarden Kilowattstunden Strom ins Verbundnetz liefern MVR: Mongolische und sowjetische Bauarbeiter errichten das Erzaufbereitungskombinat in Erdenet {links) CSSR: Für ...

  • Israel unterstützt Aufrüstung der Rassisten in Südafrika

    Tel Aviv (ADN/ND). Israel baut gegenwärtig vier mit Lenkwaffen bestückte Schnellboote für das südafrikanische Rassistenregime. Wie AP unter Berufung auf den israelischen Rundfunk meldet, befindet sich das seemännische und technische Personal aus Südafrika bereits zum Training in Israel. Die Besatzungen sollen ihre Boote im Januar 1977 im israelischen Hafen Haifa übernehmen ...

  • Was sonst noch passierte

    Endlich weiß die 49jährige Emile Aubel aus der französischen Stadt Epinal, woher ihre heftigen Leibschmerzen rühren. Bei einer Röntgenuntersuchung fanden die Ärzte eine 20 Zentimeter lange Schere, die bei einer Operation vor neun Jahren vergessen worden war.

  • Japan: Neue Anklagen im Lockheed-Bestechungsskandal

    Tokio (ADN/ND). Gegen weitere in den Lockheed-Bestechungsskandal verwickelte Personen ist am Montag in Tokio Anklage erhoben worden. Es handelt sich unter anderem um einen Sekretär des früheren Ministerpräsidenten Kakuei Tanaka sowie um zwei Geschäftsleute.

Seite 8
  • Sie sind gute Arbeiter und bewahrte Kämpfer

    III. Spartakiade der Kampfgruppen wird vorbereitet

    Wer das Traditionszimmer der Kampfgruppeneinheit im VEB Ausbau Berlin besucht, bekommt einen umfassenden Einblick in den verantwortungsvollen Dienst der Kämpfer, Unterführer und Kommandeure. Von hoher Gefechtsbereitschaft und revolutionärer Wachsamkeit zeugen u. a. Wettbewerbsergebnisse, Urkunden, Ehrenschleifen, Dankschreiben und Freundschaftsgeschenke ...

  • Wandertage finden bei Rentnern regen Zuspruch

    Volkssolidarität sorgt für unterhaltsame Stunden

    Zu den Aufgaben der Helfer der Volkssolidarität gehört die Vorbereitung der verschiedensten Veranstaltungen sowie die Einbeziehung der Rentner in das geistig-kulturelle Leben in den Wohngebieten. In den 460 Ortsgruppen und 21 Klubs der Volkssolidarität fanden im ersten Halbjahr 3000 Veranstaltungen für nahezu 130 000 ältere Berliner statt ...

  • Unsere Kaufhallen erhaltenNachwuchs

    Sie kommen allein oder in Begleitung ihrer Eltern. Die einen haben schon recht genaue Vorstellungen von ihrem künftigen Beruf, andere wollen sich erst ein wenig umschauen und informieren Für Christina Lehmann aus der Prenzlauer Allee steht bereits fest. Sie wird Fachverkauferin und möchte einmal an der Kasse arbeiten ...

  • 9 Welche Veranstaltungsreihen haben sich bisher besonders bewährt?

    Es läßt sich schon jetzt sagen, daß sich vor allem" Orchesterkonzerte, Ensemblegastspiele und die großen Unterhaltungsprogramme bewährt und ihr Publikum gefunden haben. Ähnliches gilt für die Reihen im TiP, die Veranstaltungen in den Jugendtreffs und die Jugend- und Sommerbälle. Bisher Erprobtes wollen wir aber nicht nur fortsetzen, sondern weiterentwickeln ...

  • Die kurze Nachricht

    NACHBARSCHAFTSHILFE. Bis

    zur Jahresmitte haben Pankower Bürger im „Mach mit ^'-Wettbewerb. 660 Rentnerwohnungen renoviert. Gegenwärtig sind die Bewohner der Häuser Florastraße 60, Hegemühler Weg 8 und Paul- Franke-Straße 3 dabei, Wohnungen von älteren Nachbarn kostenlos zu tapezieren. S-BAHN. In der Nacht vom 10. zum 11. August wird der Zugverkehr auf der S-Bahn-Strecke Erkner—Ostbahnhof in Friedrichshahagen von 23 ...

  • Schönheiten aus der Slowakei

    In die reizvollsten Touristikzentren zwischen der Hohen Tatra und der Donau führt seit Montag eine Ausstellung des Hauses der CSSR am Bahnhof Friedrichstraße. Der Buchund Zeitschriftenverlag „Priroda" Bratislava, die Außenhandelsgesellschaft „Slovcrt" und die Organisation slowakischer Volkskünstler „ULUV" geben interessante Einblicke in das Leben und Schaffen der Menschen im Südosten des Bruderlandes Tschechoslowakei ...

  • Ehre ihrem Andenken!

    Am 27 Juli starb im Alter von 76 Jahren Genosse Erich Hagen aus dem Feierabendheim Buch. Seit 1919 gehörte er zur Partei der Arbeiterklasse. Seine Verdienste wurden mit der Verdienstmedaille der DDR gewürdigt. Für seine Treue zur Partei wurde er mit der Ehrenurkunde des ZK für 50jährige Mitgliedschaft geehrt ...

  • Schwere Verkehrsunfälle

    In der Greifswalder Straße,/ Dimitroffstraße, Prenzlauer Berg, beachtete am Montag ein PKW- Fahrer nicht den Gegenverkehr und stieß mit einem LKW zusammen. Dabei wurden eine Person schwer und eine weitere leicht verletzt. Die gleiche Ursache lag bei einem Unfall in der Holzmarktstraße/Lichtenberger Straße, Friedrichshain, vor, als ein 16jähriger Radfahrer von einem PKW erfaßt wurde ...

  • # Was können Sie zum Kulturangebot in den kommenden Monaten sagen?

    Neben zahlreichen Konzerten, die von in- und ausländischen Orchestern, u. a. der Leningrader und der Belgrader Philharmonie, bestritten werden, wird unser Programm im zweiten Halbjahr wesentlich von den XX. Berliner Festtagen geprägt. Eröffnungsund Abschlußkonzert finden im Großen Saal statt, wo u. a ...

  • Polnische Jugendliche helfen beim S-Bahn-Bau

    20 angehende Studenten von der polnischen Ostseeküste packen für vier Wochen beim S-Bahn-Bau zum 9. Stadtbezirk mit zu. An der künftigen Strecke Friedrichsfelde-Ost—Marzahn sind die Jugendlichen aus der VR Polen bei Tiefbauarbeiten und beim KabeU verlegen eingesetzt. Gemeinsam mit den Werktätigen der Fahrleitungsmeisterei Ostkreuz schaffen sie die Voraussetzung für die Stromversorgung der neuen S-Bahn ...

  • # Und außerhalb der Festtage?

    Mit dem Fernsehen wird im Großen Saal eine Sendung der Reihe „Die goldene Note" produziert. Zur Eröffnung der Tage der CSSR-Unterhaltungskunst in der DDR gibt es eine Galaveranstaltung. Vorrangig für Aktivisten der ersten Stunde und verdiente ältere Bürger werden wir im September die besten Leistungen der Volkskunst vorstellen ...

  • Sonderpostwertzeichen

    Zur Leipziger Herbstmesse 1976 gibt das Ministerium für Postund Fernmeldewesen der Deutschen Demokratischen Republik zwei mehrfarbige Sonderpostwertzeichen heraus. Der 10-Pfennig-Wert hat als Motiv eine Erdöldestillationsanlage und der zu 25 Pfennig zeigt die Deutsche Bücherei' in Leipzig. Die Entwürfe schuf Jochen Bertholdt aus Rostock ...

  • Tanzstreichorchester ist Partner von Schülern

    Seit sieben Jahren besteht ein Patenschaftsvertrag des Berliner Rundfunk-Tanzstreichorchesters unter Leitung des Chefdirigenten Jürgen Herrmann mit Schülern einer 8. Klasse der 10. Oberschule in Mahlsdorf. Seither gibt es auch die Arbeitsgemeinschaft Musik, die vom Flötisten Joachim Schmeißer geleitet wird ...

  • Ferienklub lädt ein

    Noch bis zum 20. August verbringen die Mädchen und Jungen aus Prenzlauer Berg im Ferienklub der Dr -Kurt-Fischer-Oberschule in der Schönhauser Allee erlebnisreiche Tage. Freunde der Technik und des Basteins können sich an der Autorennbahn, der Panzerfahrstraße oder in einem der technischen Kabinette versuchen ...

  • 700 Veranstaltungen im Haus des Volkes

    Der Palast der Republik, seit seiner Eröffnung im April dieses Jahres Anziehungspunkt für Hunderttausende, ist als Haus des Volkes auch ein neues hauptstädtisches Kulturzentrum, in dem jährlich rund 700 Veranstaltungen stattfinden. Zu weiteren Vorhaben und bisherigen Erfahrungen äußerte sich in einem ADN- Gespräch der Direktor für Kultur des Palastes der Republik, Kurt Holan ...

  • Mexikanische Architektur

    Über mexikanische Architektur informiert eine Fotoausstellung, die am Montag in Anwesenheit des Außerordentlichen und Bevollmächtigten Botschafters der Vereinigten Mexikanischen Staaten in der DDR, Rodolfo Navarrete Tejero, im Filmtheater „Kosmos" eröffnet wurde. Auf etwa 90 Tafeln ist die Entwicklung der Baukunst in diesem lateinamerikanischen Land dargestellt ...

  • Gespräch über Vorhaben im Palast der Republik mit dem Direktor für Kultur. Kurt H o I a n

    Liedes 1977 im Palast der Republik stattfinden.

Seite
Aus Dem Wirtschaftsleben Sommerzwischenfrucht auf fast 750000 Hektar gesät Die Station Luna 24 ist auf dem Weg zum Erdtrabanten Stätte weltoffenen Handels und technischen Fortschritts Neue Bluttat der Vorster-Poliiei Beirut: Weitere heftige Kämpfe Andenpaktstaaten verurteilen Manöver der Pinochet-Junta Sozialistische Kollektive Gebiete im Nordosten Chinas von Erdbeben erschüttert Werktätige im Kampf gegen Krisenpolitik der Monopole Literaturtalente im Schweriner Schloß
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen