13. Apr.

Ausgabe vom 03.08.1976

Seite 1
  • Moderne Ausrüstungen für konsequente Intensivierung

    Initiativen zur erfolgreichen Verwirklichung der Beschlüsse des IX. Parteitages der SED Krane für den Wohnungsbau aus Barleben seit Jahresbeginn stets termingerecht ausgeliefert

    MAGDEBURG. Auf mehreren Großbaustellen — so der Wohnungsbaukombinate Berlin und Rostock — werden gegenwärtig Krane aus dem VEB Baumechanik Barleben montiert. Mit ihrer termingerechten Auslieferung haben die Werktätigen des größten Produzenten bautypischer Hebezeuge in der DDR auch im Juli den Plan allseitig erfüllt ...

  • Die Hälfte des Getreides ist bisher eingebracht worden

    Auf über 500 000 Hektar Land wurden Stoppelfrüchte gedrillt

    Berlin (ND). Von 1252 663 Hektar hatten die Erntekollektive der Republik am Wochenbeginn das Getreide geborten. Damit ist rund die Hälfte des Korns unter Dach und Fach. Bei der Strohbergung war zum gleichen Zeitpunkt eine Fläche von 906 277 Hektar abgeerntet. In den Ölfruchtanbaugebieten der Nordbezirke konzentrieren sich die Feldarbeiten gegenwärtig ganz auf die Ernte von Raps ...

  • Die Spiele in Montreal

    Die Flamme im Stadion von Montreal ist verloschen, die Olympischen Spiele sind zu Ende. Zwei Wochen haben unzählige Menschen in der Welt die dramatischen Wettkämpfe verfolgt. Auch in unserem Lande sah man die Übertragungen, hörte und las man die Berichte mit großer Spannung und berechtigter Begeisterung ...

  • Einheitsfront zum Kampf gegen Junta schmieden!

    Erklärung der illegal tätigen KP Chiles in Santiago veröffentlicht

    Die Kommunistische Partei verweist auf die zunehmende Zahl der Aktionen der Chilenen gegen Hunger und Repressalien 'und erklärt, daß die vordringlichste Aufgabe jetzt darin besteht, eine Einheitsfront zum Kampf gegen die Junta zu schmieden. Sie erneuert ihre Forderungen, die den Interessen der überwiegenden Mehrheit des Volkes entsprechen ...

  • Libanon: Kampfe weiten sich aus

    Beirut (ADN-Korr./ND). In verschiedenen Gebieten Libanons kam es zu Wochenbeginn zu einer neuen Eskalation der militärischen Auseinandersetzungen. Einheiten der Rechtskräfte unternahmen heftige Angriffe auf die Positionen der vereinten Streitkräfte der national-progressiven Bewegung und der palästinensischen Resistance im Gebiet um die Stadt Jezzine ...

  • Tausende demonstrierten in Soweto gegen die Apartheid

    Johannesburg (ADN/ND). Über 3000 Einwohner des Ghettos Soweto am Rande Johannesburgs haben auf einer Kundgebung ihre Forderungen gegenüber dem südafrikanischen Rassistenregime bekräftigt. Dazu gehören vor allem die Anerkennung der Gewerkschaften der afrikanischen Arbeiter, eine Erhöhung der Löhne sowie die Beseitigung der Diskriminierung derAfrikaner bei der Arbeit ...

  • Kosmonauten von Salut 5 fotografierten Sowjetunion

    Moskau (ADN, ND). Die Kosmonauten Boris Wolynow und Witali Sholobow setzten nach einem Erholungstag die Forschungen an Bord der wissenschaftlichen Orbitalstation Salut 5 fort. Sie machten für verschiedene Zweige der Volkswirtschaft fotografische Aufnahmen von Gebieten des Südurals, Kasachstans, Usbekistans und Tadshikistans ...

  • Werktätige fordern Freiheit für Corvalän

    Berlin (ADN ND). Tagtäglich bekunden Werktätige der DDR ihre uneingeschränkte Solidarität mit den Patrioten Chiles und fordern Freiheit für Luis Corvalän. Über 600 Teilnehmer des internationalen Studentensommers der TH Ilmenau unterstützten auf Kundgebungen an ihrem „Tag der Solidarität" ihre Forderung nach sofortiger Freilassung Luis Corvaläns ...

  • Zuschauer gehen gern in die Sommerkinos

    Karl-Marx-Stadt (ND). Über 530 000 Zuschauer besuchten bisher die Freilichtfilmveranstaltungen der Bezirksfilmdirektion Karl-Marx-Stadt. Die Veranstaltungen im Grünen gehören zu den beliebtesten Freizeiterlebnisseri vor allem junger Leute. In Zusammenarbeit mit den Räten der Städte und Gemeinden wurden in den vergangenen Jahren an Talsperren, in Parks und Naherholungszentren 50 Freilichtbühnen eingerichtet, von denen 18 mit moderner Filmwiedergabetechnik ausgerüstet sind ...

  • Glückwünsche nach San Juan

    Werter Genosse Irizarry! Anläßlich Ihrer Wahl zum Generalsekretär der Puertorikanischen Kommunistischen Partei übermittle ich Ihnen im Namen des Zentralkomitees und der Mitglieder der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands die herzlichsten Glückwünsche und brüderliche Kampfesgrüße. In Ihrer verantwortungsvollen Tätigkeit wünschen wir Ihnen viel Erfolg zum Wohle der Arbeiterklasse und aller Werktätigen Puerto Ricos sowie Gesundheit, Schaffenskraft und persönliches Wohlergehen ...

  • Feierlicher Ausklang der Olympischen Sommerspiele

    # Mit einem bunten Abschlußzeremoniell klangen Montag morgen (MEZ) die Olympischen Spiele vor 70 000 Zuschauern im Olympiastadion von Montreal aus • IOC-Präsident Lord Killanin rief die Sportjugend der Welt auf, sich in vier Jahren bei den XXII. Olympischen Spielen in Moskau wieder zu treffen • Heute ...

Seite 2
  • Kommentare und Meinungen

    Unvernünftige Politik Kommentar des Moskauer Rundfunks

    In der Bundesrepublik Deutschland wurde in diesen Tagen eine lautstarke Kampagne gegen die Deutsche Demokratische Republik gestartet. Politiker und Propagandamacher speien Feuer und Flamme gegen die Deutsche Demokratische Republik, bezichtigen sie aller Tod' Sünden und scheuen nicht einmal vor direkten Drohungen gegen sie zurück ...

  • Betriebe helfen bei Modernisierung

    Verbesserung der Wohnbedingungen steht weiterhin im Mittelpunkt des „Mach mit ["-Wettbewerbs

    In Greiz im Bezirk Gera gibt es eine Zusammenarbeit, zwischen Abgeordneten, Ausschüssen der Nationalen Front und zahlreichen größeren und kleineren Betriebskollektiven. Derzeit bestehen 31 Kommunalverträge. Werktätige des VEB Greika, des VEB Plasttechnik, des Chemiewerkes und anderer Betriebe beteiligen sich im „Mach mit!"-Wettbewerb an der Renovierung von 40 Wohnungen älterer Bürger und am Bau eines neuen Sportplatzes in Greiz-Dölau ...

  • Entspannungsfeinden Front der Völker entgegenstellen

    Friedensrat zur Aktionswoche gegen Massenvernichtungswaffen

    Berlin (ADN). Der Friedensrat der DDR hat in einer Erklärung die internationale Aktionswoche gegen Massenvernichtungswaffen vom 6. bis 13. August unterstützt und die Einberufung einer Weltkonferenz für die Beendigung des Wettrüstens, für Abrüstung und Entspannung — 23. bis 26. September 1976 — nach Helsinki begrüßt ...

  • Tag des Friedens und der Solidarität am Werbellinsee

    Internationales CIMEA-Seminar mit Teilnehmern aus 41 Ländern

    Eberswalde (ND). Die Über 1000 Kinder aus 41 Ländern der Erde, die sich gegenwärtig in der Pionierrepublik „Wilhelm Pieck" am Werbellinsee erholen, begingen *m Montag in ihrem Internationalen Sommerlager einen „Tag des Friedens und der antiimperialistischen Solidarität". Am Vormittag berieten die Vertreter ...

  • Kultureller Austausch mit Partnern aus Freundesland

    Cottbuser Volkskünstler pflegen vielseitige Kontakte zu Nachbarn

    Cottbus (ADN), Zehntausende Bürger des Bezirkes Cottbus lernten bisher durch Gaitspiele von Gesangs- und Tanzensembles, Orchestern, Schauspielern sowie Ausstellungen Kunst und Kultur sozialistischer Länder kennen. Zum regen kulturellen Austausch mit den Partnerbezirken Zieiona Göra (VR Polen), Lipezk (UdSSR), KoSice (CSSR) und Targowischte (VR Bulgarien) tragen ebenfalls die Freundschaftsverträge der Mehrzahl der 1300 Lausitzer Volkskunstkollektive mit ausländischen Gruppen bei ...

  • Kriegsverbrecher wurde in Berlin vor Gericht gestellt

    Der Strafsenat 1a eröffnete am Montag die Hauptverhandlung

    Berlin (ADN). Vor dem Strafsenat 1 a des Stadtgerichts der Hauptstadt der DDR, Berlin, begann am Montag ein Prozeß gegen den ehemaligen SS-Oberscharführer und Angehörigen des faschistischen Sicherheitsdienstes: Herbert Drabant wegen Kriegsverbrechen und Verbrechen gegen die Menschlichkeit. Der 61jährige ...

  • Monat Juli war übernormal warm und niederschlagsarm

    Potsdam (ADN). Zum Witterungsverlauf im Juli 1976 teilt der Meteorologische Dienst der DDR mit: Der Juli dieses Jahres war durch die beträchtlich überdurchschnittliche Zahl von Tagen mit einem Temperaturmaximum von 25 Grad bis 30 Grad und die weiterhin andauernde Niederschlagsarmut gekennzeichnet. Besonders warm war es vom 1 ...

  • Jugend bekräftigt ihre enge Verbundenheit mit Vietnam

    Potsdam (ADN). Zu einem Solidaritätsmeeting vereinten sich am Montag die Teilnehmer am Sommerlager des Zentralrates der FDJ in Potsdam. Herzlich begrüßte Gäste waren Helga Labs, Mitglied des ZK der SED und Vorsitzende der Piqnierorganisation „Ernst Thälmann", und Hoang Tu, Botschafter der Sozialistischen Republik Vietnam in der DDR ...

  • Segelschulschiff der GST nahm Kurs auf Leningrad

    Stralsund (ADN/ND). Kurs auf Leningrad nahm am Montag von Stralsund aus das GST-Segelschulschiff „Wilhelm Pieck", das auf den Tag genau vor 25 Jahren in Dienst gestellt worden war. Nach einem Appell, bei dem die Besatzung der Schonerbrigg mit der GST- Ehrennadel in Gold und dem Titel „Kollektiv der deutsch-sowjetischen ...

  • Verband der DDR-Volksmarine in Finnland eingetroffen

    Helsinki (ADN-Korr ./ND). Ein Schiffsverband der DDR-Volksmarine ist am Montag auf Einladung der Regierung der Republik Finnland zu einem einwöchigen Flottenbesuch in Helsinki eingetroffen. Dem Schiffsverband gehören die Minensuch- undi -räumschiffe „Stralsund", „Kamenz" und „Anklam" an. Die Volksmarine der DDR erwidert damit einen Flottenbesuch der finnischen Marine in Rostock ...

  • Hilfssendungen der DDR für Mogambique und Tschad

    Maputo (ADN-Korr.). Eine weitere Solidaritätssendung der DDR hat am Montag der Botschafter unserer Republik in der VR Mocambique, Johannes Vogel, Vertretern des jungen Staates übergeben. Die Fracht besteht u. a. aus Kinderbekleidung, Sportartikeln sowie Lehrmaterialien und war vor wenigen Tagen vom MS „Albin Köbis" nach Maputo gebracht worden ...

  • Lehrgang für Englisch-und Französischlehrer eröffnet

    Berlin (ADN). An der Pädagogischen Hochschule „Karl Liebknecht" in Potsdam wurde am Montag ein dreiwöchiger Sommerkurs für Englisch- und Französischlehrer eröffnet. Britische und französische Gastdozenten werden den DDR-Pädagogen helfen, ihr sprachliches Wissen und Können zu vervollkommnen. In fremdsprachlichen Vorlesungen, Sprachübungen und Diskussionen erweitern die Kursanten zugleich ihre landeskundlichen Kenntnisse über Großbritannien und Frankreich ...

  • ZK der SED gratuliert Genossen Bernhard Grünert

    Für seinen maßgeblichen Anteil an der demokratischen Umgestaltung auf dem Lande und seine großen Leistungen bei der Entwicklung unserer sozialistischen Landwirtschaft dankt das ZK der SED Genossen Grünert in Worin in einem Glückwunsch zu seinem 70. Geburtstag. Mit 17 Jahren wurd« er Mitglied des KJVD und trat mit 19 Jahren in die KPD ein ...

  • Karelische Gäste beendeten Besuch in Neubrandenburg

    Neubrandenburg (ADN). Die Delegation aus der Karelischen ASSR unter Leitung des Ministers für Forstwirtschaft, A. N. Smirnow, beendete ihren elnwöchigen Besuch im Bezirk Neubrandenburg. Herzlich verabschiedeten vor allem die Templiner Forstarbeiter ihre Kollegen aus dem hohen Norden der UdSSR, mit denen sie, mehrere Tage gemeinsam gearbeitet und u ...

  • Neues Deutschland

    DAS REDAKTIONSKOLLEGIUM

    Joachim Herrmann, Chefredakteur; Dr. Hajo Herbell, Günter Schabowski, Dr. Sander Drobela, Dr. Günter Kertzscher, Werner Micke, Herbert Naumann, stellvertretende Chefredakteure; Horst Bitschkowski, Alfred Kobs, Elvira Mollenschott, Katja Stern, Klaus' Ullrich, Dr. Harald Wessel, Dr. Jochen Zimmermann

Seite 3
  • Neue Flächen für Gemüse in Erfurts grünem Gürtel

    Kooperationsverband vermittelte über eine Million Jungpflanzen

    Vorwiegend Blumenkohl und Kohlrabi rollen in diesen T*een von den Feldern der GPG Erfurt-Ost in die Verkaufsstellen. Die Umgebung der Bezirksstadt ist ein traditionelles Gemüseanbaugebiet, und allein diese GPG liefert rund ein Zehntel des Bezirksaufkommens. Bei der Ernte werden die Genossenschaftsgärtner von Studenten unterstfitzt, damit gleichzeitig alle Kraft darauf konzentriert werden kann, die frei gewordenen Flächen sofort wieder zu bestellen ...

  • Mehr Beschläge aus Döbeln

    Döbeln. Mit einem im Stammbetrieb des Döbelner Kombinats Schlösser und Beschläge selbst entwickelten und gebauten Montageautomaten zur Fertigung von Grundplatten für Gelenkbänder für die Möbelindustrie kann noch in diesem Jahr eine zusätzliche Warenproduktion im Werte von 650 000 Mark gefertigt werden ...

  • Ein anregender Beschluß

    Die Kraftwerksab-wärme tritt im wesentlichen in zwei Formen auf: einmal als Rauchgas mit einer Temperatur von 160 bis 180 Grad Celsius und zum anderen als Kühlwasser. Diese Kühlwasserabwärme macht etwa die Hälfte der Brennstoffwärme aus. Allerdings hat sie nur niedrige Temperaturen — 20 bis 30 Grad Celsius —, was ihre Verwertung erschwert ...

  • Eine Fruchtfolge für viel Futter

    Jeden Tag erfahren wir von vielfältigen Initiativen der Werktätigen der Landwirtschaft um gute Ergebnisse im Wettbewerb. Es geht vor allem darum, von jedem Hektar soviel Nährstoffe wie möglich zu erzeugen. Um die Vegetationszeit besser nutzen zu können, hat die KAP Leipzig-West die Fruchtfolgen umgestellt, indem noch Wintergerste Sommerzwischenfrtichte angebaut werden, während der im Plan vorgesehene Futterroggen auf den Winterweizen folgt ...

  • Neue NC-Technik rund um die Uhr ausgelastet

    Bereits 20 Minuten nach Knopfdruck bringen die 25-MW-Gasturbinen aus dem VEB Bergmann-Borsig Berlin volle Leistung. In Spitzenlastzeiten können sie so binnen kurzem ans Netz geschaltet werden und das Elektroenergieaufkommen rasch erhöhen. Nachdem im vergangenen Jahr das Kraftwerk Vockerode mit diesen Anlagen ausgerüstet wurde, steht für 1976 die Installierung von drei Turbinen im Kraftwerk Grimmenthal, Bezirk Suhl, auf dem Produktionsplan ...

  • Ein Bereich sparte 30 Tonnen Material ein

    tion sind 63 Prozent der Jahresaufgaben erfüllt. Im Berliner Stammbetrieb soll durch besseres Nutzen aller Möglichkeiten des wissenschaftlich-technischen Fortschritts die für dieses Jahr geplante Steigerung der Arbeitsproduktivität um mindestens ein Prozent überboten werden. Mit hervorragenden Wettbewerbsergebnissen warten die 21 Mitglieder des Bereiches Fließpresse „W I ...

  • Gewächshäuser als Abnehmer

    Auf Grund dieser Möglichkeiten werden Kraftwerke, inderen Nähe sich große Wärmeverbraucher der Industrie sowie Zentren des Wohnungsbaus befinden, für die Elektroenergieerzeugung und Fernwärmeversorgung genutzt. Vockerode stellt zum Beispiel nach dem Umbau einiger 32-Megawatt-Kondensationsturbinen auf Entnahme-Kondensationsturbinen an die Fernwärmeversorgung Dessau zur Zeit durchschnittlich 25,5 Gigakalorien pro Stunde Wärme zur Verfügung ...

  • Komplexer Drusch und rasche Saat

    Ein Schwerpunkt in der Ernte ist gegenwärtig der Mahdrusch von Raps. In der Kooperativen Abteilung Pflanzenproduktion (KAP) Kleinmutz, Kreis Gransee, wetteifern die Mähdrescherbesatzungen um geringste Verluste. Dabei muß der beste Druschtermin genau abgepaßt werden. In den Nordbezirken hat sich der komplexe und mehrschichtige Einsatz der Technik über die Kreisgrenzen hinaus bewährt ...

  • Steigende Tendenz der Produktivitätskurve

    Mit einem Vorsprung von 900 000 Mark in der industriellen Warenproduktion nehmen die rund 5000 Werktätigen des Glühlampenwerkes (BGW) die Planaufgaben des August in Angriff. Unter dem zusätzlich für Bevölkerung und Export ausgelieferten Erzeugnissen befinden sich Allgebrauchslampen sowie für eine halbe Million Mark Zweckund Zierformlampen ...

  • Was will der Karpfen im Kraftwerk?

    Bessere Nutzung von Abwärme zielt auf rationelleren Einsatz der vorhandenen Energieressourcen

    In der DDR wird der wachsende Elektroenergiebedarf vorwiegend durch den Bau neuer, großer Wärmekraftwerke gedeckt. Deren Grundtechnologie besteht darin, daß die durch Verbrennen freigesetzte chemisch gebundene Energie der Rohbraunkohle oder anderer Brennstoffe immer über einen Wasser-'Dampf-Kreisprozeß in mechanische Energie und dann in Elektroenergie umgewandelt wird ...

  • Bagger auf Überland-Marsch

    Cottbus. Der größte im Braunkohlenbergbau der DDR eingesetzte Eimerkettenbagger hat am Montag einen 37 km langen Oberlandmarsch vom Tagebau Jänschwalde zur Lagerstätte Welzow1- Süd bei Schwarze Pumpe angetreten. Mit seiner 4500-Tonnen-Last ist er der mächtigste unter den insgesamt 45 Baggern, die zur weiteren Steigerung der Grundfondseffektivität in den Kohlerevieren der Republik bis 1980 umgesetzt werden ...

  • Wie Berliner Arbeiter ihr Planplus weiter ausbauen

    Kollektive der Hauptstadt meistern Wissenschaft und Technik im sozialistischen Wettbewerb

    # Die Berliner Industrie steigerte ihre Bruttoproduktion im Planjahrfünft 1971-1975 um 30,3 Prozent. # Über 152 000 Werktätige der Hauptstadt arbeiten gegenwärtig nach persönlichen oder kollektiven Plänen zur Steigerung der Arbeitsproduktivität. # Die Zahl der Neuerer hat sich gegenüber dem ersten Halbjahr 1975 in den ersten sechs Monaten dieses Jahres um 10,8 Prozent erhöht ...

  • Garantie für Höchststand

    Magdeburg. Etwa jede siebente in der UdSSR erzeugte Tonne Feinstahl und Draht wird gegenwärtig auf Anlagen des Magdeburger Schwermaschinenbaukombinats „Ernst Thälmann" produziert. Die Kollektive des Kombinates, die bereits 26 komplette Warmwalzstraßen in die Sowjetunion lieferten, arbeiten eng mit sowjetischen Industrievereinigungen und Instituten zusammen und garantieren auf dieser Grundlage für ihre Erzeugnisse den wissenschaftlich technischen Höchststand ...

  • Ziegel für 30 Wohnungen

    Zehdenick. Eine Million Mauerziegel über den Plan haben die Werktätigen des Ziegelkombinates Zehdenick in den ersten sieben Monaten dieses Jahres ausgeliefert. Mit den zusätzlich hergestellten Mauersteinen könnten 30 Wohnungen gebaut werden. Zum Planplus der Zehdenicker Ziegelwerker zählen ferner 600 000 Hohlblocksteine ...

Seite 4
  • Portugals Premier legte Regierungsprogramm vor

    Cunhal: PKP vertritt konsequent die Interessen der Werktätigen

    Lissabon (ADN-Korr.). Der portugiesische Ministerpräsident Mario Soares hat am Montag vor der Versammlung der Republik, dem portugiesischen Parlament, die Erklärung seiner Regierung in den Grundlinien vorgetragen. Die Minderheitsregierung, der ausschließlich Mitglieder der Sozialistischen Partei sowie der Partei nahestehende Unabhängige und drei Militärs angehören, war am 23 ...

  • Colombo ist bereit für die 5. Gipfelkonferenz

    Treffen nichtpaktgebundener Staaten erwartet über 5000 Gäste

    Neu-Delhi (ADN-Korr./ND). Colombo ist gerüstet für den Empfang von 5000 Gästen von vier Kontinenten, die während des bevorstehenden 5. Gipfeltreffens der nichtpaktgebundenen Staaten in Sri Lankas Hauptstadt weilen werden. Flughafen und Straßen, öffentliche Gebäude und Konferenzzentrum, Hotels und technische Einrichtungen sind erweitert und modernisiert worden ...

  • Außerordentlicher Parteitag der KP Japans abgeschlossen

    Drei Dokumente über die weitere Tätigkeit der Partei angenommen

    Tokio (ADN/Korr.). Am Wochenende ging der XIII. Außerordentliche Parteitag der Kommunistischen Partei Japans zu Ende. Auf dem Kongreß wurden drei Dokumente über die weitere Tätigkeit der Partei angenommen. Es sind dies die Entschließung des Parteitages, Vorschläge zur Veränderung des Parteiprogramms und ein „Manifest über Freiheit und Demokratie" ...

  • Tausend Palästinenser in Tall Zaatar vomTod bedroht

    Evakuierung wäre letzte Hoffnung für die im Lager Eingeschlossenen

    Beirut (ADN/ND). Nach mehrmaligen, von den Truppen der' Rechtskräfte mit Waffengewalt verhinderten Versuchen des Roten Kreuzes soll die Evakuierung der Verwundeten aus dem eingeschlossenen Beiruter Palästinenserlager Tall Zaatar nunmehr am heutigen Dienstag beginnen. Eine entsprechende Mitteilung machte ...

  • Selbst Kinder werden in den Rassistenkerkern gefoltert

    Augenzeugenbericht im „Observer" zur Terrorpraxis in Südafrika

    Ein britischer Bürger, der kürzlich aus dem Zonderwater-Gefängnis in Pretoria flüchten konnte, schilderte jetzt im Londoner „Observer", wie sogar fünfjährige afrikanische Kinder — mitunter nur „wegen Lärms" vor Gericht geschleppt — mit Stöcken „absolut barbarisch" mißhandelt werden. Zu den Grausamkeiten gehören auch die der Henker im Zentralgefängnis von Pretoria : Sie schlagen die durch den Strang Hingerichteten, die nicht sofort tot sind, auf den Kopf, bis sie „reglos" sind ...

  • Nordostchina wurde erneut von starken Erdstoßen erschüttert

    Hauptstadt weiter bedroht / Beben auch in Äthiopien und Italien

    Peking <ADN-Korr./ND). Weitere Erdstöße erschütterten am Wochenende das Erdbebengebiet in Nordostchina und vor allem den von Millionen Menschen bewohnten Raum der Stadt Tangshan. Am Sonnabend und Sonntag bebte die Erde llOmal. Die Beben hatten die Stärke vier bis fünf auf der Richter- Skala. In der vorigen Woche, als Tangshan schwer betroffen wurde, waren Erdstöße bis zur Stärke acht registriert worden ...

  • CSSR-Note gegen Festnahme durch Westberliner Polizei

    Prag (ADN-Korr.). Im Widerspruch zum Völkerrecht hat die Westberliner Polizei am 31. Juli einen tschechoslowakischen Handelsattache, Inhaber eines Diplomatenpasses, der zu einer Dienstreise entsandt worden war, festgenommen. Das berichtet die tschechoslowakische Nachrichtenagentur CTK am Montag in Prag ...

  • Wiener B rücke nunglück ist noch nicht geklärt

    Wien (ADN-Korr ./ND). Die Ursachen für den Einsturz der Wiener Reichsbrücke am Sonntag früh sind noch nicht geklärt. Eine Expertengruppe aus Wissenschaftlern der Wiener Universität hat mit genauen Untersuchungen begonnen. Wiener Zeitungen sprechen am Montag von „Materialermüdungen", die die Ursache der Katastrophe sein könnten ...

  • Westeuropäische Sozialisten besorgt über Berufsverbote

    Bonn (ADN-Korr./ND). Die SPD-Führung hat einen neuen Beschwichtigungsversuch unternommen, um den massiven internationalen Protesten gegen die verfassungsfeindliche Berufsverbotspraxis in der BRD entgegenzuwirken. Wie die in München erscheinende „Süddeutsche Zeitung" meldet, fand kürzlich in Königswinter bei Bonn ein Treffen von Vertretern sozialistischer Parteien Belgiens, Frankreichs, Luxemburgs, der Niederlande und der Schweiz mit Abgesandten der SPD-Führung statt ...

  • Buntmetall-Lagerstdtte in den Bergen des Altai

    Alma-Ata (ADN/ND). Für den Bau von Bergwerksbetrieben auf der Grundlage von Buntmetall-Lagerstätten werden in der Kasachischen SSR in diesem Jahr 30 Prozent mehr Investitionen eingesetzt als 1975. Seit Jahresbeginn sind ein Tagebau für polymetallische Erze am Fluß Buchtarm in den Altai-Bergen und drei weitere Gruben in Betrieb genommen worden ...

  • Haus für Mutter und Kind wurde in Sofia übergeben

    Sofia (ND-Korr.). Ein neues Institut für Geburtenhilfe lind Gynäkologie ist auf dem Gelände der Sofioter Medizinischen Hochschule seiner Bestimmung übergeben worden. In dem 15stöckigen Gebäude sind sechs Spezialkliniken und fünfzig mit moderner Medizintechnik ausgerüstete Kabinette untergebracht. Das Haus verfügt darüber hinaus über 600 Betten und isolierte Räume für 250 Neugeborene ...

  • Kurz berichtet

    Streikposten in den USA verhaftet New York. 34 Streikposten vor den Betriebstoren des Goodyear-Reifenkonzerns in Akron (USA-Staat Ohio) wurden am Montag von der Polizei festgenommen. Hungerstreik in Carabandiel Madrid. 38 politische Häftlinge im Madrider Carabanchel-Gefängnis haben am Montag einen Hungerstreik begonnen ...

  • Delegation aus Somalia nahm Gespräche in Moskau auf

    Moskau (ADN/ND). Eine Partei- und Regierungsdelegation Somalias ist am Montag zu einem offiziellen Freundschaftsbesuch in Moskau eingetroffen. Sie steht unter Leitung von Mohammed Ali Samantar, Mitglied des Politbüros des ZK der Revolutionären Sozialistischen Partei Somalias, Vizepräsident und Verteidigungsminister des Landes ...

  • Sammelband Wilhelm Piecks in der Sowjetunion erschienen

    Moskau (ADN-Korr.). Ein Sammelband mit ausgewählten Reden und Artikeln Wilhelm Piecks ist im Moskauer Verlag für Politische Literatur erschienen. Die darin enthaltenen Beiträge beschäftigen sich unter anderem mit der Rolle des Leninismus für die internationale Arbeiterbewegung und der Bedeutung der Großen Sozialistischen Oktoberrevolution, mit dem Kampf der KPD gegen Imperialismus und Faschismus sowie mit der Tätigkeit der SED ...

  • ZK der KP Griechenlands würdigt Berliner Dokument

    Athen (ADN/ND). Das ZK der KP Griechenlands hat auf seiner jüngsten Tagung die große Bedeutung des in Berlin angenommenen Abschlußdokuments für den Kampf der Völker gegen Imperialismus, für Frieden, Sicherheit und Fortschritt hervorgehoben. Das Plenum würdigte in der Diskussion die Ergebnisse der Berliner Konferenz der kommunistischen und Arbeiterparteien Europas und billigte das Auftreten der Delegation des ZK der KP Griechenlands ...

  • Nicolae Ceausescu zu Aufenthalt in der UdSSR

    Kischinjow (ADN). Zwischen dem Generalsekretär der Rumänischen Kommunistischen Partei und Präsidenten der Sozialistischen Republik Rumänien, Nicolae Ceausescu, der aiuf Einladung des ZK der KPdSU zur Erholung in der Sowjetunion weilt, und führenden Persönlichkeiten der Moldauischen Sozialistischen Sowjetrepublik fand am Montag ein Gespräch statt, meldet TASS ...

  • Seerechtskonferenz begann die 5. Session in New York

    New York (ADN/ND). Die 5. Session der Seerechtskonferenz ist am Montagabend in New York eröffnet worden. An der Konferenz, deren Ziel die weitere Arbeit an einer internationalen Seerechtskonvention ist, nehmen Vertreter von mehr als 150 Staaten teil. Die DDR- Delegation wird vom Stellvertreter des Ministers für Auswärtige Angelegenheiten Ewald Moldt geleitet ...

  • Evakuierungen im vergifteten Gebiet um Seveso dauern an

    Seveso (ADN/ND). Weitere 700 Menschen wurden am Montag aus dem norditalienischen Ort Seveso und seiner Umgebung evakuiert, nachdem das Gebiet vor drei Wochen von einer Giftgaskatastrophe heimgesucht worden war. Es wird erwartet, daß weitere tausend Menschen in den nächsten Tagen das 20 Quadratkilometer große vergiftete Gebiet verlassen müssen ...

  • Todesopfer durch Unwetter

    Washington (ADN). Mindestens 60 Menschenleben hat neuesten Meldungen zufolge die Hochwasserkatastrophe am Sonntag in einem Feriengebiet des USA- Bundesstaates Colorado gefordert. Wolkenbruchartige Regenfälle hatten den kleinen Gebirgsfluß Big Thompson auf das Zehnfache seiner normalen Tiefe anschwellen lassen ...

Seite 8
  • Heute wieder in Berlin

    Der letzte Teil unserer erfolgreichen Olympiamannschaft kehrt heute aus Montreal zurück. In zwei Sondermaschinen der IN- TERFLUG werden Leichtathleten, Kanuten, Ringer, Boxer, Fußballer sowie die Leitung der Mannschaft erwartet. Die Sondermaschinen landen gegen 5.40 Uhr und 13 Uhr auf dem Flughafen Berlin-Schönefeld ...

Seite
Moderne Ausrüstungen für konsequente Intensivierung Die Hälfte des Getreides ist bisher eingebracht worden Die Spiele in Montreal Einheitsfront zum Kampf gegen Junta schmieden! Libanon: Kampfe weiten sich aus Tausende demonstrierten in Soweto gegen die Apartheid Kosmonauten von Salut 5 fotografierten Sowjetunion Werktätige fordern Freiheit für Corvalän Zuschauer gehen gern in die Sommerkinos Glückwünsche nach San Juan Feierlicher Ausklang der Olympischen Sommerspiele
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen