27. Mai.

Ausgabe vom 14.01.1975

Seite 1
  • Neue große Projekte in sozialistischen Landern

    Zentrum der UdSSR-Kaliindustrie entwickelt sich an der Kama

    Berlin (ND). In den sozialistischen Bruderlindern werden große Anstrengungen unternommen, wirtschaftliche Großprojekte beschleunigt für die Volkswirtschaften zu nutzen. Dieter Brfickner berichtet aus Moskau: Zum leistungsfähigsten Zentrum sowjetischer Kaligewinnung entwickelt sich der Bergbau-Chemie-Komplex von Beresniki und Solikamsk im Norden des Gebietes von Perm ...

  • An jedem Arbeitsplatz 1975 effektiver im Wettbewerb

    Vertrauensleute von GRW Teltow und BWF Marzahn: Noch tatkräftiger Reserven erschließen Werner Lamberz und Konrad Naumann berieten mit Werktätigen Wege der Leistungssteigerung

    TELTOW. Überwachungselnrichtungen für die .neuentwickelte Autamatisierungsanlage' URSAMAT K 4000" wollen- die WerktätigeE'aes VEB~fferate£ Und Regler-Werke Teltow vier Monat* früher bereitstellen. Dadurch kann diese moderne Technik, die die Wirtschaftlichkeit komplizierter Produktionsprozesse in den Betrieben erhöht, entsprechend den Forderungen der 13 ...

  • Initiativen in Stadt und Land

    So wie die Werktätigen in Industrie und Landwirtschaft ihre Wettbewerbsprogramme für das letzte Jahr des Fünfjahrplanes beschlossen, hat — auf der Grundlage vielfältiger Initiativen in Stadt und Land — auch der Nationalrat der Nationalen Front der DDR auf seiner Tagung in der vergangenen Woche die Aufgaben für 1975 abgesteckt ...

  • Burger helfen bei Erfüllung von ortlichen Planvorhaben

    Nationalratstagung gab Auftakt für den „Mach mit!"-Wettbewerb

    Berlin (ND/ADN). Nach der jüngsten Tagung des Nationalrates der Nationalen Front werden fiberall In den Städten und Gemeinden unserer Republik die 75er „Mach mit!"-Programme beschlossen. Ziel der Bürgerinitiative ist es, vielfältige Reserven für die Erfüllung kommunaler Planaufgaben nutzbar zu machen ...

  • Verhaftungswelle in Chile hält an

    Weitere 379 Demokraten festgenommen Hohe Kerkerstrafen für 14 Patrioten Buenos Aires (ADN). Mit der Verhaftung von 379 „Verdächtigen" allein in der Hauptstadt Santiago hat die Pinochet-Junta am Wochenende ihre Repressalien gegen aufrechte Demokraten fortgesetzt. Wie die Zeitung „Ercilla" berichtet, wird ...

  • Funkbrücke zum Flugleitzentrum

    Moskau (ADN), Der zweite Arbeitstag der Besatzung der sowjetischen wissenschaftlichen Orbitalstation Salut 4 ist Montag früh um acht Uhr MEZ zu Ende gegangen. Kommandant Alexej Gubarjow und Bordingenieur Georgi Gretschko führten während dieses Tages Arbeiten zur Entkonservierung der Station aus und- überprüften Bord- und wissenschaftliche Apparaturen ...

  • Ford: USA vor ernsten Wirtschaffsschwierigkeiten

    Washington (ADN). Präsident Ford hat in einem Interview mit der „Washington Post" erklärt, die USA sähen sich . mit ernsten wirtschaftlichen Schwierigkeiten, einschließlich Inflation und Rückgang der Industrieproduktion, konfrontiert. Er kündigte Maßnahmen der Regierung im Rahmen eines „harten" Wirtschaftsprogramms an ...

  • Mindestens 31 Todesopfer bei schwerem Schneesturm

    New York (ADN/ND). Einer der schwersten Schneestürme der letzten Jahre, der am Wochenende den mittleren Westen der USA heimsuchte, hat mindestens 31 Todesopfer gefordert. Während des Unwetters war die Temperatur bis auf minus 28 Grad gesunken. Tokio. Schneestürme haben am Montag fast den gesamten Eisenbahnverkehr Japans zum Erliegen gebracht ...

  • In aller Welt Aktivitäten zum Internationalen Jahr der Frau

    Havanna (ADN). Der Kubanische Frauenverband hat sich im Internationalen Jahr der Frau das Ziel gesetzt, 50 000 neue Mitglieder zu werben. Paris. 1975 -sollte durch eine bedeutend breitere Beteiligung der Frauen am Kampf der Werktätigen für demokratische Veränderungen im Lande gekennzeichnet sein, betonte der Nationalrat des Französischen Frauenbundes ...

  • Material besser genutzt

    FINKENHEERD. Vom guten Planstart können diet Werktätigen vom Betrieb Finkenheerd' des VEB Kranbau Eberswalde berichten. Beim Zuschnitt von Auslegerteilen für Raupendrehkrane wird das Material seit Jahresbeginn um sieben Prozent besser ausgenutzt. Hunderttausende Mark werden in' diesem Jahr gespart, weil gemeinsam mit dem Stahlwerk Riesa neue Maße für die dort gefertigten nahtlosen Rohre festgelegt wurden ...

  • In dieser Ausgabe:

    ...

  • Seit 88 Monaten plantreu

    BERLIN. Über 140 000 Stunden sollen in der Berliner Werkzeugmaschinenfabrik Marzahn durch Rationalisierung vor allem mit Hilfe der wissenschaftlichen Arbeitsorganisation gewonnen werden. Damit wollen die

Seite 2
  • Zunge Sozialisten voller Tatkraft

    FDJ-Mitgliederversammlungen im Januar beraten Erfüllung des Volkswirtschaftsplanes 1975

    Neue Impulse für die Weiterfuhrung der „FDJ-Freundschaftsstafette" werden von den Mitgliederversammlungen des Jugendverbandes Im Monat Januar ausgehen. Die jungen Sozialisten werten die 13. Tagung des ZK der SED aus und legen ihren persönlichen Beitrag zur Erfüllung des Volkswirtschaftsplanes 1975 fest ...

  • Kommentare und Meinungen

    Vom hohen Wert des Bodens

    Den Boden intensiv zu nutzen, von jedem Hektar landwirtschaftlicher Nutzfläche mehr Produkte zu gewinnen - das Ist ein wichtiges Vorhaben der Genossenschaftsbauern Im Wettbewerb um die Erfüllung des Volkswirtschaftsplanes 1975. Der hohe Rang dieser Aufgabe erklärt sich aus der Bedeutung, die der Boden für uns hat ...

  • Gestaltung der Kultur gilt allen arbeitenden Menschen

    Beratung des Kulturministeriums in Karl-Marx-Stadt eröffnet

    Karl-Marx-Stadt (ND). Eine Konferenz des Ministeriums für Kultur der DDR mit den Ratsmitfliedern für Kultur der Räte der Bezirke, Kreise, Städte und Stadtbezirke wurde am gestrigen Montag in der Karl-Marx- Städter Kongreßhalle eröffnet. Bis zum Mittwoch werden sich die Konferenzteilnehmer gemeinsam mit ihren gesellschaftlichen Partnern mit Ergebnissen und Erfahrungen in der Kulturarbeit bei der Verwirklichung der Beschlösse des VIII ...

  • BdKJ-Delegatian informierte sich über Politik der SED

    Aussprach« bei Werner Krolikowski

    Berlin (ND). Zu einer freundschaftlichen Aussprache empfing das Mitglied des Politbüros des ZK der SED Wernei Krolikowski, Sekretär des ZK, am Montag die Delegation des ZK des Bundes der Kommunisten Jugoslawiens untei Leitung von Drasko Popovid, Sekretär im Exekutivkomitee des Präsidiums des ZK des Bundes der Kommunisten Bosnien und Herzegowina ...

  • Die Solidarität der DDR gab ihnen eine zweite Heimat

    Herzliche Begegnung chilenischer Patrioten mit Harry Tisch

    Rostock (ND). Zu einer herzlichen Begegnung kam es am Montag zwischen Harry Tisch, Kandidat des Politbüros des ZK der SED und 1. Sekretär der Bezirksleitung, und den über 60 im Bezirk Rostock lebenden chilenischen Künstlern und Wissenschaftlern. Harry Tisch, der die chilenischen Freunde über die Verwirklichung >der Beschlüsse des VIII ...

  • Aus dem Alltag unserer Republik

    Greifswald (ND). Wie die Greifswalder Altstadt nach modernen Gesichtspunkten erneuert werden kann, ohne ihren Charakter zu zerstören, das erfahren die Einwohner der Universitätsstadt bei einem Besuch im Rathaus. In der Eingangshalle geben Mitarbeiter des Büros für Stadtplanung während der vier Sprechtage an Modellen, Lageplänen, Skizzen und Fotos über die künftige Rekonstruktion Auskunft ...

  • Gemeinsame Vorhaben mit den sowjetischen Partnern

    Staatliche Kunstsammlungen Dresden bereiten 30. Jahrestag vor

    Dresden (ADN). Die erste gemeinsame Ausstellung Leningrader und Dresdner Künstler ist eines der gewichtigsten Vorhaben, das die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden für den 30. Jahrestag der Befreiung vom Faschismus vorbereiten. Rund 350 Werke der Malerei, Grafik und Plastik sowie des Kunsthandwerks werden im Albertänum Vielfalt und Gemeinsamkeiten des Schaffens von Künstlern beider Partnerstädte widerspiegeln ...

  • 600 Spezialisten beraten auf dreitägigem Hygienekongreß

    Dresden (ADN). Über die Verhütung und die Bekämpfung übertragbarer Krankheiten wird auf einem dreitägigen Kongreß beraten, der am Montag in Dresden begann. Es ist die erste gemeinsame wissenschaftliche Veranstaltung der Gesellschaften für allgemeine und kommunale Hygiene sowie für Seuchenschutz in der DDR und führt rund 600 Hygiene-Spezialisten, Mlkrobiologen und Epidemiologen zürn Erfahrungsaustausch zusammen ...

  • ZK der SED gratuliert

    Genossin Prof. Elfriad« Paul Herzlichste Glückwünsche übermittelt das ZK der SED Genossin Prof. em. Elfriede Paul in Ahrenshoop zum 75. Geburtstag. Seit über 50 Jahren ist ihr Leben eng mit der Partei verbunden. Sie war Mitglied der Widerstandsgruppe „Schulze-Boysen-Hämack" und hat verfolgte Genossen und judische Familien vor dem Zugriff der Faschisten bewahrt ...

  • Zu einem Informationsbesuch in der Militärakademie

    Dresden (ADN). Als Auftakt für den Leistungsvergleich 1975 der Reservistenkollektive von elf Kombinaten und Direktionsbereichen aus dem Bezirk Dresden besuchten am Wochenende Generaldirektoren, Direktoren, Parteisekretäre und Leiter von Reservistenkollektiven die Militärakademie „Friedrich Engels". Generalmajor Prof ...

  • Freundschaftsgesellschaften vertiefen ihre Beziehungen

    Rostock (ADN). Eine engere Zusammenarbeit zwischen dem Komitee der Gesellschaft Frankreich-DDR im Partnerdepartement Pas de Calais und dem Freundschaftskomitee des Bezirkes Rostock wurde zum Wochenende in der Werft- und Hafenstadt vereinbart. Die im Arbeitsprogramm konzipierten Vorhaben — darunter bereits das 10 ...

  • Ausstellungen über Warschau im Polnischen Kulturzentrum

    Leipzig (ND). Mit drei Ausstellungen über Warschau beginnt am Dienstag das Veranstaltungsjahr 1975 im Polnischen Informations- und Kulturzentrum am Brühl. Gesprächsrunden mit dem Chefredakteur des Warschauer Fernsehens und eine Ausstellung über Poznan, ■ Szczecin und Gdansk werden in den nächsten Wochen folgen ...

  • Beratung über weitere Zusammenarbeit

    Der Minister für Gesundheitswesen der DDR, Prof. Dr. Ludwig Medctlnger, empfing am Montag In Berlin eine Delegation der Schweizer Eidgenossenschaft unter Leitung des Direktors des Eidgenössischen Gesundheitsamtes, Dr. Ulrich Frey. An dem Gespräch über die weitere Zusammenarbeit auf dem Gebiet des Gesundheitswesens nahm auch der Botschafter der Schweiz in der DDR, Dr ...

  • Gespräch mit Vorsitzendem der Luxemburgischen KP

    Harmann Axen empfing D. Urbany

    Hermann Axen -und Dominique Urbany informierten über die Politik ihrer Parteien und führten einen Meinungsaustausch zu internationalen Fragen sowie zu Problemen der kommunistischen Weltbewegung. Sie erörterten Aufgaben im Zusammenhang mit der Beratung der kommunistischen und Arbeiterparteien Europas und 'berieten Maßnahmen zur weiteren Vertiefung der engen und brüderlichen Beziehungen zwischen der SED und der LKP ...

  • Hilfsgüter für Pakistan in Rawalpindi übergeben

    Rawalpindi (ADN). Eine umfangreiche Hilfssendung der DDR für die Opfer der Erdbebenkatastrophe im Norden der Islamischen Republik Pakistan ist am Wochenende in Rawalpindi übergeben worden. Decken, Zelte, Bekleidung und Medikamente waren mit einer Chartermaschine der INTERFLUG nach Pakistan gelbracht worden ...

Seite 3
  • EinWettbewerbsprogramm mit anspruchsvollem Ziel Vertrauensleute berieten mit Konrad Naumann im VEB Berliner Werkzeugmaschinenfabrik Marzahn

    Die 2600 Arbeiter, Technologen und Ingenieure des VEB Berliner Werkzeugmaschinenfabrik erfüllen seit nunmehr ■88 Monaten kontinuierlich den Plan. Das klassenbewußte Kollektiv dieses bedeutenden und leistungsfähigen Betriebes des Werkzeugmaschinenkombinats „7. Oktober" gilt als stets zuverlässiger Partner der Volkswirtschaft ...

  • Aus jeder Mark, jeder Stunde Arbeitszeit, jedem Gramm Material einen größeren Nutzeffekt! Höhere Produktivität durch Wissenschaft und Technik Werner Lamberz in den GRW Teltow / Für eine halbe Million Mark Rationalisierungsmittel im Eigenbau

    Die 5000 Werktätigen des bedeutendsten Produzenten von Automatisierungsanlagen unserer Republik, der Geräteund Reglerwerke Teltow, hatten viele hundert Vorschläge zur Intensivierung unterbreitet, bevor ihre gewerkschaftlichen Vertrauensleute am Montag das Wettbewerbsprogramm beschlossen. Herzlich begrüßten sie Genossen Werner Lamberz, Mitglied des Politbüros und Sekretär des ZK der SED, und den 1 ...

  • Guter Planstart sichert hohen Leistungszuwachs eine stabile Entwicklung heimischen Rohstoffen

    SUHL: Arbeitsproduktivität wächst schneller als Warenproduktion

    Eine hohe Steigerung der Arbeitsproduktivität zu erreichen, sie schneller zu erhöhen als die - Warenproduktion und das Verhältnis von Aufwand und Leistung weiter zu verbessern, darin sehen die Gewerkschafter und alle Werktätigen des Bezirkes Suhl ihre entscheidende Aufgabe im sozialistischen Wettbewerb ...

  • Stahlweiter in Kriwoi Rog

    Hennigsdorf. Bildungsvorlauf für die Tätigkeit im neuen Konti-Feinstahlwalzwerk schaffen sich die Werktätigen des Stahl- und Walzwerkes „Wilhelm Florin" Hennigsdorf.. Auf die Inbetriebnahme der Walzstraßen im Herbst 1976 bereiten sich gegenwärtig 41 Elektriker, Schlosser und Ingenieure im Hüttenwerk Kriwoi Rog vor ...

  • Mehr Grisuten und Wolpryla

    . Premnitz. Durch Rationalisierungsmaßnahmen und die Anwendung der wissenschaftlichen Arbeitsorganisation wollen die Werktätigen des Premnitzer Chemiefaserwerkes „Friedrich Engels" in diesem Jahr die Selbstkosten um 480 000 Mark senken, 288 Arbeitsplätze umgestalten und 46 200 Stunden Arbeitszeit einsparen ...

  • Aus dem Wirtschaftsleben

    Ingenieure sparen Material

    Quedlinburg. Die Ingenieure des Bereiches Wissenschaft und Technik des VEB Mertik Quedlinburg, Hersteller von Programmsteuerungen für Waschautomaten aus Schwarzenberg, wollen in diesem Jahr über eine Million Mark Materialkosten einsparen. In der ersten Dekade des Monats Januar konnten die Werktätigen dieses Betriebes, nicht zuletzt durch die guten Erfahrungen im vergangenen Jahr, eine durchschnittliche anteilige Monatsleistung von 28 Prozent erzielen ...

  • 500. Eiskühlwagen für ÖSR

    Dresden. Den 500. Eiskühl wagen einer Großserie von modernen KUhlwaggons für die tschechoslowakische Staatsbahn übergaben zum Abschluß der zweiten Arbeitswoche im neuen Planjahr die Werktätigen des VEB Waggonbau Niesky an Vertreter des Außenhandelsunternehmens „Strojexport" Prag. Damit fertigten die rund 2000 Nieskyer Waggonbauer nahezu alle Wagen dieser Serie und lieferten gleichzeitig termingerecht und in hoher Qualität das 23 ...

  • Effektive Gewinnung von Kali

    Sondershausen. Jede vierte Tonne Rohsalz soll in Gruben des Kombinates Kali in diesem Jahr durch bessere Lagerstättenausmitzung gewonnen werden. Dazu haben Ingenieure aus Forschung und Entwicklung gemeinsam mit den Brigaden vor Ort ein neues Abbauverfahren „Geblrgsmechanik" entwickelt. Bis zur Jahresmitte sollen Großversuche für das neue Verfahren abgeschlossen sein und mit der vollen Nutzung in mehreren Gruben begonnen werden ...

Seite 4
  • Der „Urwalddoktor" wirkte aus (Ehrfurcht vor dem Leben

    Zum 100. Geburtstag des großen Humanisten Albert Schweitzer

    Von Prof. Dr. em. Alexander Mette Albert Schweitzer gehörte zu jenen Menschen, deren Leben, Leistungen und Bestrebungen im Bewußtsein ihrer Zeitgenossen und Mitbürger tiefe, unverwischbare Spuren hinterlassen haben. Mit seinem täglichen Einsatz und Wirken gab er ein Beispiel, wie das von ihm entwickelte Ethos der „Ehrfurcht vor dem Leben" im Dienst am Mitmenschen und mit dem Eintreten für einen gesicherten Frieden praktisch verwirklicht werden kann ...

  • Dienstauftrag des Ministeriums

    In ihrer Grundfestaltung von Übergang*-, Kommandos Wohn- und*Geräte- Sektion towie In der Ausrüstung mit 100 Elektromotoren und 1500 Geräten und Initrumenten (blieb die Station jedoch die gleiche. Zum Tagwerk der. 'beiden gleichaltrigen Kosmonauten — 43jährig — gehören Beobachtungen ceolojischnmorphologischer Objekte der Erdoberfläche Im Intereste der Volkswirtschaft ...

  • Unter vier Metern erkennbar

    Von einer 350-km-Umlaufbahn, wie sie Salut 4 beschreibt, lassen sich Objekte von der Erde von weniger als vier. Meter Abmessung erkennen. Für die fotografische Erfassung eines 1000 km mal 1000 km großen Gebietes aus einem 10 000 m hoch fliegenden Flugzeug benötigt man etwa 30 000 Einzelaufnahmen. Ein Raumflugkörper hingegen erfaßt die gleiche Fläche mit höchsten 60 Fotos, also einem 500stel dieses Aufwandes ...

  • Mit und ohne Sonnenpaddel

    Eine der Hauptaufgaben der Kosmonauten ist die Überprüfung der vervollkommneten Konstruktion des Raumschiffes wie der Orbitalstation, der Bordsysteme und Apparaturen. Sojus 17 gehört zur Klasse der „flügellosen" Transportschiffe, die für autonome Flüge bis zu zehn Tagen Dauer ausgelegt sind. Sie besitzen elektronische Batterien und werden nach der Ankopplung an die Salut-Station von deren Bordenergiesystem versorgt ...

  • Akusflscbe Testmethoden für Werkzeugmaschinen

    Moskau (ADN). Neue Testmethoden zur Messung der Geräuschintensität von Werkzeugmaschinen sind vom Zentralinstitut für Arbeitsschutz der UdSSR in Moskau entwickelt worden. Wie der Direktor des vor 50 Jahren gegründeten Instituts, Michail Zuzkow, mitteilte, wird in der Sowjetunion die Serienproduktion von Werkzeug- und anderen Maschinen erst dann aufgenommen, wenn vorangegangene Prüfungen die Einhaltung aller vorgegebenen Sicherheitsparameter bestätigten ...

  • Ein idealer Produktionsort

    Die folgerichtige Arbeltsorganisation und die rationelle Nutzung der Errungenschaften der Raumfahrt werden es uns ermöglichen, die Weltraumforschung zu einem der gewinnbringendsten Wirtschaftszweige zu machen. Es Ist zum Beispiel sehr schwierig, auf der Erde ein Hochvakuum, eine starke Strahlung, extrem niedrige Temperaturen oder starke Magnetfelder zu schaffen ...

  • Ein Achtstundenarbeitstag in der Orbitalstation Salut 4

    Die sowjetischen Kosmonauten forschen im Dienste der Volkswirtschaft / Von Horst Hoffmann

    Für die beiden sowjetischen Kosmonauten Dipl.-Ing. A. Gubarjow und Dr.-Ing. O. Gretschko hat am Sonntag in der Orbitalstation Salut 4 der Alltag im All begonnen. Auf Grund der Erfahrungen vorangegangener Sojus- und Salut-Flüge unterteilt sich ein kosmischer Werktag In etwa je acht Stunden für Arbeit und Schlaf, je zwei Stunden für Sport und Einnahme der Mahlzeiten und der Rest von vier Stunden für Freizeit und Erholung ...

  • In Stichwort an

    .Astronomie. Ein Observatorium hat die Universität Kiew nahe der ukrainischen. Hauptstadt erhalten. Die Sternwarte verfügt über zwei Teleskope mit einem Spiegeldurchmesser von 50 bzw. 70 Zentimetern. Im neuen Observatorium wurden bereits Nachtaufnahmen des Brandley-Kometen gemacht, der vor kurzem im Sonnensystem auftauchte und des Kohoutek-Kometen, der sich immer weiter ins Weltall fortbewegt ...

  • Neues aus Lehre und Forschung Ungarische Akademie steht vor ihrem 150. Jahrestag

    Budapest (ADN-Korr.). In diesem Jahr begeht die Ungarische Akademie der Wissenschaften ihren 150. Jahrestag. Aus diesem Anlaß wird die Akademiebibliothek im Frühjahr mit einer Ausstellung das reiche wissenschaftliche Erbe Ungarns in Büchern und Dokumenten einem breiten Publikum zugänglich machen. In mehreren Buchausgaben werden dde bisherigen Mitglieder der Akademie sowie die umfangreiche wissenschaftliche Arbeit der Institution vorgestellt ...

  • Mehrere Sektionen arbeiteten zusammen

    Jtna (ADN). Einen Weg zur Verringerung der wartungsbedingten Ausfallzeiten an ihrer Datenverarbeitungsanlage haben Fachleute des Rechenzentrums der Friedrich-Schiller-Universität Jena gefunden. Nach gründlicher Überprüfung des organisatorischen Ablaufes ist es jetzt dank systematischer Fehleranalyse möglich, wöchentlich eine Stunde produktive Rechenzeit zu gewinnen ...

  • Aus der Geschichte Dresdens

    Mit einer ausführlichen Chronik der Geschichte der Elbastadt sowie einem Interessanten Bildanhang versehen, erschien Jetzt das Jahrbuch 1f75 zur Geschichte Dresdens, das vom Institut und Museum für Geschichte der Stadt Dresden herausgegeben wird. Das Heft enthält u. a. lelträge zum 30. Jahrestag der Zerstörung Dresdens durch anglo-amerlkanlsche fomber am 13 ...

  • Boden der Wüste Kysyl-Kum hat fruchtbare Erdschichten

    Moskau (ADN-Korr.). Wissenschaftler des Forschungsinstituts für Bodenkunde und Agrochemie der Usbekischen SSR haben erstmals eine Bodenkarte des zentralen Teils der Wüste Kysyl-Kum erarbeitet. Auf der Karte wurden unter anderem die Bodenflächen bestimmt, die am besten für eine Bewässerung beim Bau eines vorgesehenen großen Kanalsystems geeignet sind ...

  • In der Diskussion mit Studenten getestet

    Die Aufgaben des sozialistischen Rechts als Instrument der staatlichen Leitung effektiver volkswirtschaftlicher Reproduktionsprozesse und die Entfaltung der sozialistischen Demokratie bestimmen den Inhalt des Lehrbuchwerkes, welches das Wirtschaftsrecht in der DDR sowie rechtliche Regelungen innerhalb der sozialistischen ökonomischen Integration erstmalig in einer systematischen Darstellung erfaßt ...

Seite 5
  • Die Kurze Nachricht

    Neues Deutschland / 14. Januar 1975 / Seite 5 SPORT/ANZEIGEN VEB Glasgaritawerk 642 Neuhaus am Rennweg 8 Bungalows jeweils bis 4 Betten mit IWC, Kochgelegenheit, mit Möglichkeit der Vollverpflegung am Meilensee südlich Berlins. ND 143 DEWAG, 1054 Berlin Bieten ab 1975 2 gut eingerichtete Bungalows für je 4—5 Personen in herrlicher Waldlage des Thüringer Waldes — Neuhaus am Rennweg ...

  • Die Damen laufen auf neuer Loipe

    17. Skirennen mit acht Ländern diesmal am Kiel

    Das milde Wetter in Klingenthal-Mühlleithen bereitet gegenwärtig den fleißigen Organisatoren der diesjährigen 17. Internationalen Damenskirennen, die vom 16. bis 19. Januar ausgetragen werden, einiges Kopfzerbrechen. „Auf jeden Fall aber werden die Wettkämpfe durchgeführt wer- • den", konnten wir in ednem Telefongespräch aus Klingenthal von Joachim Gärtner (SC Dynamo) hören ...

  • Die Teddybären blieben zu Hause

    Von Hans Allmert orientieren beginnt, um zielstrebig und auf lange Sicht besondere Höhepunkte wie die Olympischen Spiele vorzubereiten. Dem Jugendlichen Alter angepaßt waren auch die Ehrengeschenke, die Im „Oberen Hof an die Erfolgreichen dieser Titelkämpfe ausgegeben wurden: riesige Teddybären, die mit großem „Hallo" empfangen wurden ...

  • DDR-Floretterfolg von Mandy Dick in Sofia

    Beim vierten internationalen Fechtturnier der Junioren aus Bulgarien, Rumänien und der DDR kam in Sofia Mandy Dick (DDR) im Damenflorett zum Erfolg. Juniorenvizeweltmelster Kuky (Rumänien) in der Florettkonkurrenz und Gantschew (Bulgarien) in der Säbeldisziplin hießen die Gewinner bei den Herren. Weitere DDR- Plazierungen, Florett: Andrea* Forner (2 ...

  • RENNSCHLITTENSPORT

    Wettbewerbe in Königes«* (BRD): Herren: 1. Fendt (BRD), 2. Schmdd (Österreich), 3. Brunner (Italien), Damen: 1. Bug«jczyk (Polen), 2. Demledtner (BRD), 3. Kanasz (Polen), Doppel: 1. M. Schmld/ Sulzbacher, 2. R. Schmid/Schachner (alle Österreich), 3. Witckowski/ Korzlk (Polen). weis-, Bezirks- und Gruppenausscneldungen ermittelt ...

  • Zwei Sprunglaufsiege für Alexe] Borowitin

    Der 20jährige Weltmeisterschaftsdritte Alexej Borowitin (UdSSR) gewann auf der 70-m- Schanze in Bakuriani den Preis des Ministerrates der Georgischen SSR. Er siegte mit der Note 241,4 für Sprünge von 85,5 m und 82 m vor Exweltmeister Gari Napalkow (UdSSR), der für Weiten von 82,5 m und 80 m die Note 235,9 erhielt ...

  • Vier japanische Springer in Sapporo an der Spitze

    Olympiasieger Yukio Kasaya (Japan) gewann am Montag auch den zweiten internationalen Sprunglauf auf der Großschanze in Sapporo. Er kam auf Note 210,7 für Sprünge von 98 m und 95 m, nachdem er am Sonntag mit Note 242,2 (105/108 m) triumphiert Hatte. Einen kompletten japanischen Erfolg verhinderte Odd Grette, im Vorjahr bester norwegischer Springer, der nach enttäuschender Vorstellung im ersten Sprunglauf diesmal Fünfter wurde ...

  • Zur Person

    # Sowjetische Experten scheinen sich einig: DI* 22jährig* Kaisso Smetanlna ist Im Begriff, die Nummer 1 im Damenlanglauf der UdSSR zu werden. 1*74 erobert* sie bei d*n Weltmeisterschaften in Falun Staffelgold und Ironie über 3 km. Der Triumph in Kawgolowo über dl* komplette sowjetische Nationalmannschaft und die finnische Weltmeisterschaftsdritte Takalo war bereits der neunte Sieg Salsso Smetaninas In der noch kurzen Skisaison ...

  • SC Magdeburg gewann beim SC Empor 20:18

    In einem Handballoberligaspiel der Meisterrunde blieb am Montagabend der Tabellenzweite SC Magdeburg beim SC Empor Rostock mit 20 :18 (10 :11) erfolgreich. Dadurch bleibt der Kampf um den Titel weiter spannend, denn die Magdeburger liegen nach wie vor nur einen Punkt hinter dem ASK. Das Spiel beider Mannschaften war sehr kurzweilig und verdiente gute Noten ...

  • Studienplätze

    in den Ausbildungsrichtungen Feihwarktachnik/Wissenschaftllcher G*rlt*bau F*lnw*rkt*chnlk-T*chnologl* F*lnw*rkt*chnlk-El*ktronlk Technisch* Optik im Direkt-., Fern- und Abendstudium zur Verfügung. Einsatzmöglichkeiten: — im wissenschaftlichen und medizinischen Gerätebau — in der elektrisch-elektronischen Konsumgüterindustrie Interessenten mit 10-Klassen- und Facharbeiterabschluß richten ihre Bewerbungen bis Februar 1975 an das Sachgebiet Studentenangelegenheiten ...

  • Ihr* Bewerbungen richten Sla nach Ihrer Wahl direkt an die FDGB-Elnrlchtung:

    2565 Kühlungsborn mit dan Orten Rerlk, Nlenhagen Börgertnde und Warnemünde 2252 Ahlbeck 2253 Bansin 2255 Heringsdorf 2225 Kosarow slnschl. der Orte Zempin und Kölplnsee 2591 „Fischland" mit den Ortan Dlerhagen, Wustrow und Graal- Müritz 2385 „Darß" mit den Orten Wir bieten Ihnen Unterkunft und die Möglichkeit dar Teilnahme an dar Vollverpflegung; Fahrkosten werden erstattet ...

  • FUSSBALL

    Hallenturnier der Knaben in Neubrandenburg, Finale: BFC Dynamo gegen Dynamo Dresden 4:8 nach Siebenmeterschießen, um 3. Platz: Post Neubrandenburg—1. FC Magdeburg 4:0, weitere Reihenfolge: 8. 1. FC Union Berlin, 6. KKW Nord Greifswald, 7. 1. FC Lok Leipzig, 8. FC Rot-Weiß Erfurt, 9. HFC Chemie, 10. FC Hansa Rostock, 11 ...

  • Suchen Kinderferienlager für 1975

    in landschaftlich schöner Gegend mit Bademöglichkeit für 140 Kinder je Durchgang zuzüglich Betreuungspersonal für die Zeit vom 8.7.—22.7.1975, 22.7.-^.8.1975 und 5.8.—19.8.1975. Bieten gleiche Kapazität in einem Schulinternat in der landschaftlich schönen Schorfheide. Viele Wandermöglichkeiten, Badegelegenheit im Grimnitzsee ...

  • Urlauberbetreuung an der Ostsee

    Der Feriendienst der Gewerkschaften des FDGB-Bezirksvorstandes Rostock betreut jährlich etwa 450000 Urlauber. Auch Sie können mithelfen, unseren Werktätigen einen erholsamen Urlaub zu gestalten. Für die Saison 1975 suchen wir für die Erholungsheime: K

    Kaltmamsells — Herdhilfen Küchenhilfen — Küchanarbaltar Eiskonditoran Kallnar — Sarvlararlnnan Büfattiara Zimmarfrauan Hausmaistar — Wächter Buchhaltar — Lohnbuchhaltar Sportorganisatoren mit Übungsleiternachweis

  • VOLLEYBALL

    Europapokal der Landesmeister (Herren): Resovia Rzeszow-'-Genf 3:0 (Rzeszow im Halbfinale). Europapokal der Pokalsieger (Herren): Odolena Voda (CSSR) gegen Saint Maur (Frankreich) 3 ; 0 (Voda im Halbfinale).

  • FAUSTBALL

    Mtnner-Oberliga, Stand nach der ersten Serie: 1. ISO Hirschfelde 14:0 Punkte, 2. Lok Dresden und SG Görlitz je 10:4, 4. Lok Wittstock 8:6, 5. Chemie Zeitz und Einheit Jüterbog je 6:8.

  • 2 gut eingerichtete Bungalows

    für je 4—5 Personen in herrlicher Waldlage des Thüringer Waldes — Neuhaus am Rennweg. Suchsn entsprechende Tauschobiakta an der Ostsea oder Binnensee.

  • Kinderferienlager 1975

    Suchen 1975 ' B*t*iligung an *ln*m Kind*rf*ri*nlag*r für etwa 30 Kinder. VEB Schaum-Chamia 9135 Burkhardtsdorf (Erzgtb.) Telefon: Meinersdorf 471—7

  • 8 Bungalows

    jeweils bis 4 Betten mit IWC, Kochgelegenheit, mit Möglichkeit der Vollverpflegung am Meilensee südlich Berlins. ND 143 DEWAG, 1054 Berlin

  • freie Studienplätze

    in den Fachrichtungen — Geologie — Tiefbohrtechnik Bewerbungen sind umgehend zu richten an . Zentrale Ausbildungsstätte des

  • RADSPORT

    Cross über 21 km In Zielona Gora: 1. Zeleckl (Polen) 1:28:38, ... 6. Mosch (Dynamo Dresden Nord) 1:34:28.

  • CSSR-Meister ermittelt

    (ADN)

Seite 6
  • Enge Beziehungen DDR-SRR wurden weiter vertieft

    Mitteilung über den Besuch des Vorsitzenden des Ministerrates der Deutschen Demokratischen Republik, Horst Sindermann, in der Sozialistischen Republik Rumänien

    Auf Einladung des Premierministers der Regierung der Sozialistischen Republik Rumänien, Manea Manescu, weilte der Vorsitzende des Ministerrates der Deutschen Demokratischen Republik, Horst Sindermann, vom 8. bis 12. Januar 1975 zu einem offiziellen Freundschaftsbesuch in der Sozialistischen Republik Rumänien ...

  • Kein Platz in Thailand für den Exdiktator Kittikachorn

    Bevölkerung fordert Ausrottung der Wurzeln der alten Clique

    Von unserem Korrespondenten Heiner Klinge, Singapur Ende Dezember vergangenen Jahres: Eine „Lufthansa"-Maschine landet früh um 4.20 Uhr auf dem Bangkoker Flugplatz und kommt unweit der dort ebenfalls stationierten Flugzeuge der thailändischen Luftstreitkräfte zum Halten. Hier steigt der aus Boston (USA) via Frankfurt am Main kommende Herr „Chorn" aus, setzt sich in einen großen Mercedes und verschwindet ohne Paßkontrolle in Bangkok ...

  • TANU stärkt ihre Rolle als führende Kraft Tansanias

    Partei mobilisiert gegen ökonomische Schwierigkeiten des Landes

    Von unserem Ostafrika-Korrespondenten Heinz Naumann Drei Aufgaben hat die Daressalamer Zeitung „Daily News" am Neujahrstag für das ostafrikanische Land herausgestellt: die führende Rolle der regierenden TANU zu stärken, nach Höchstleistungen in Industrie und Landwirtschaft zu streben sowie noch stärker zum Kampf gegen die rassistischen Regimes im Süden des Kontinents beizutragen ...

  • Marchais: Wer ist schuld . an den sozialen Mißständen?

    FKP-Generalsekretär entlarvt Ausplünderungsregime der Monopole

    Der Generalsekretär der FKP, George« Marchaii, hat am Wochenende in einer Fernsehsendung neue Einzelheiten über die skandalösen Manipulationen der Erdölkonzerne in Frankreich enthüllt. Ein parlamentarischer Ausschuß, der auf Initiative von Marchaii gebildet worden war, hatte im November die Anklagen der FKP fegen die künstliche Erdölverknappung und die maßlosen Profite der in- und ausländischen ölkonzerne mit einer Fülle von Material bestätigt ...

Seite 7
  • Erfolge Kubas durch das enge Bündnis mit UdSSR

    Fidel Castro sprach in Havanna mit ausländischen Journalisten

    Havanna (ADN-Korr.). Die all«emeinfültife Bedeutung der Gesetzmäßigkeiten der sozialistischen Revolution auf der Baals der wissenschaftlichen Lehren von Marx, Engels und Lenin hat der Erste Sekretär dea ZK der KP Kubaa, Ministerpräsident Fidel Castro, In einem Gespräch mit- auslandischen Journalisten in Havanna unterstrichen ...

  • Naziverbrecher endlich bestrafen!

    Forderung der Widerstandskämpfer Frankreichs an BRD-Bundestag

    Bonn (ADN-Korr.) Die Organisationen der französischen Resistance verlangen mit aller Entschiedenheit, daß die Naziverbrecher, die unbehelligt in der BRD leben, endlich zur Verantwortung gezogen werden. Dies erklärte ein Sprecher der Nationalen Union der Deportierten, Internierten und Widerstandskämpfer Frankreichs, Julien Aubart, am Montag vor der Presse in Bonn ...

  • Neue Überfalle Israels

    ee Ortschaften in Südlibanon stundenlang unter Artilleriebeschuß

    Beirut (ADN-Korr.). Zwei verletzte Zivilpersonen und schwerer Sachschaden — das sind die bisher bekannten Folgen des neuen Überfalls, den Einheiten des israelischen Aggressors in der Nacht zum Montag gegen mehrere Ortschaften in der südostlibanesischen Arkoub-Region unternahmen. < Wie das libanesische Verteidigungsministerium mitteilte, waren die Ortschaften Kfar Hamam, Kfar Shouba, Khraibe und Rashia mehrere Stunden lang von israelischer Artillerie unter Beschüß genommen worden ...

  • Kurz berichtet

    Vieira zurück nach Angola

    Lissabon. Luandlno Vieira, der bedeutendste Schriftsteller Angolas, wird aus Portugal — er war dort bis zum 25. April in einem KZ eingekerkert - demnächst in seine Heimat zurückkehren und Aufgaben in der MPLA-Repräsentatlon übernehmen. Staatsfarm für Äthiopien Addis Abeba. Die äthiopische Regierung legt auf ehemals kaiserlichem Land im Didessatal (Provinz Wollega) eine Staatsfarm an, teilte Landwirtschaftsminister Dr ...

  • Protest der DRV-Regierung

    Thailands Hilfeleistungen verurteilt / Saigon will B 52-Bomber

    Hanoi (A!DN-Korr.). Der Außenminister der DRV, Nguyen iDuy Trinh, hat die thailändische Regierung aufgefor^ dett, - unverzüglich J-ihre HJlfe 'für di« aggressiven Akte der USA gegen'di^ Völker Indochinas. einzustellen* Er erin^' nert daran, daß erst in jüngster Zeit USA-Flugzeuge von thailändischen Basen aus der Saigoner Luftwaffe Zielhilfe bei der Bombardierung der RSV- Stadt Loc Ninh geleistet haben ...

  • Zustimmung für Programm der FRELIMO in Mocambique

    Befreiungsfront arbeitet mit allen Nationalitäten zusammen

    Lourenco-Marquei (ADN). Das Programm der FRELIMO wird von der gesamten afrikanischen Bevölkerung Mocambiques unterstützt, erklärte Armando Guebuza, Mitglied der Führung der Befreiungsfront und Innenminister der Übergangsregierung, in einem TASS-Interview. Die von der Übergangsregierung getroffenen Maßnahmen ...

  • Kein Schutz für Behinderte

    Bonn. Im Zuge der Massenentlassungen In der BRD-Wirtschaft werden Schwerbehinderte von den Unternehmern In immer größerer Zahl auf die Straße gesetzt. Darauf verweist die BRD-Gewerkschaftszeitung „Welt der Arbeit". Dem Blatt zufolge sind zur Zeit in der BRD etwa 30 000 Behinderte arbeitslos oder von Kündigung bedroht ...

  • Strauß konferierte mit dem chinesischen Außenminister

    Peking (ADN). Der CSU-Vorsitzende Franz Josef Strauß, der seit Sonntag auf Einladung der Pekinger Führung zu einem Besuch dri der VR China weilt, traf am Montag mit dem chinesischen Außenminister Tschiao Kuan-hua zu einer zweistündigen ersten Unterredung zusammen. Laut DPA dankte Strauß bei dieser Gelegenheit „für die chinesische Unterstützung in der Frage der Einheit der deutschen Nation" ...

  • Protestaktion angekündigt

    Amsterdam. Der größte niederländische Gewerkschaftsbund NW hat für Februar eine nationale Demonstration gegen die im Lande grassierende Arbeitslosigkeit angekündigt. Gegenwärtig sind 189 700 Niederländer zum Stempelngehen verurteilt, was einer Arbeitslosenrate von 4,6 Prozent entspricht. ' Tokio. Ober eine Million Arbeiter und Angestellte In Japan sind arbeitslos und damit Opfer der schwersten und längsten Krise In diesem Land geworden ...

  • Jeder zweite Autowerker in den USA ist arbeitslos

    In Großbritannien werden „unrentable" Stahlwerke geschlossen

    Detroit (ADN/ND). Unter Berücksichtigung der zum Januar ausgesprochenen Kündigungen sind 326 000 der insgesamt 685 000 Arbeitskräfte in der Automobilindustrie der USA arbeitslos, meldete am Montag die Nachrichtenagentur AP. In einem Bericht von Reuter aus dem Zentrum der USA-Autoindustrie Detroit heißt es, noch niemals „seit der großen Depression von 1930 waren die Arbeitslosenschlangen so lang" ...

  • Irak gleicht Wasserhaushalt aus

    Sowjetunion unterstützt Kanalbau zwischen Tigris und Euphrat

    tischer Hilfe durch den Bau des Tharthar-Kanals verändert. Der Tigris mit seinen vielen Zuflüssen versorgt große Landwirtschaftsgebiete mit dem in diesem Raum kostbaren Naß, während die Fluten des Euphrat nicht mehr für die Bewässerung der Felder ausreichen. Eine Lösung auf lange Sicht bietet die Wetterführung dea Tharthar-Kanals ...

  • Demonstration in Athen

    Athen (ADN). Im Zentrum der, griechischen Hauptstadt demonstrierten am Montag Verwandte von Studenten, die in der Zelt der Militärdiktatur umgekommen sind. Sie ehrten Jugendliche, die während der Gewaltakte der Armee und der Polizei gegen die Teilnehmer der Aktionen für demokratische Umgestaltungen im Lande Im November 1973 ermordet oder in den Kerkern der Militärpolizei sowie der Armee zu Tode gequält wurden ...

  • 4000 stürmten, um einen Job zu erhalten

    Atlanta (ADN). Einer belagerten Festung glich am vergangenen Wochenende die Stadtverwaltung von Atlanta im USA-Bundesstaat Georgia. Auf eine Annonce der städtischen Behörden, daß 225 Arbeitskräfte für eine zeitweilige Beschäftigung gesucht würden, hatten sich mehr als 4000 Erwerbslose vor dar Stadtverwaltung eingefunden ...

  • Weit über 100 Millionen DM für Erdölprojekte Israels

    Dusseldorf (ADN). Zur Erkundung und Erschließung von Erdölfeldern für den Aggressor Israel hat die BRD-Firmengruppe „Dr. Ammann" bisher 20 Millionen DM bereitgestellt, meldet am Montag das Düsseldorfer „Handelsblatt". Das BRD-Unternehmen habe gemeinsam mit israelischen' Firmen die „Fedoil"-Gesellschaft gegründet, an deren Projekten auch die israelische Regierung beteiligt sei ...

  • Berufsverbot mit Sippenhaft

    Kiel (ADN). Weil ihr seit mehr als einem Jahr unter Berufsverbot stehender Ehemann Mitglied der DKP ist, darf die parteilose Sportlehrerin Angelika Volkhardt seit Ende der Weihnachtsferien nicht mehr am Kieler Ernst-Barlach-Gymnasium unterrichten. Diese Anweisung sei ihr auf Veranlassung des CDU-Kultusministeriums von Schleswig- Holstein telefonisch mitgeteilt worden, berichtet die Progreß-Presse-Agentur (PPA) ...

  • Millionenscheck für Zustimmung

    Saigon (ADN). Diktator Nguyen Van Thieu hat sich seine formelle Zustimmung zum Pariser Vietnamabkommen von den USA mit einer Millionensumme bezahlen lassen. Dies enthüllten laut Westlichen Nachrichtenagenturen oppositionelle Kreise in Saigon. Im einzelnen wurde bekannt, daß Thieu ursprünglich für seine Zustimmung zum Friedensabkommen sieben Millionen Dollar verlangt hat ...

  • Attentat im Flughafen Orly

    | (ADN). Zwei bisher unbekannte Männer haben am Montag auf dem Pariser Flughafen Orly mit Panzerabwehrgranaten ein Attentat verübt. Dabei wurde eine jugoslawische Passagiermaschine beschädigt; ein jugoslawischer Steward und ein französischer Polizeibeamter wurden verletzt. Agenturberichten zufolge soll das Attentat möglicherweise einer nach New York startenden Boeing 707 der israelischen Fluggesellschaft „"El-Al" gegolten haben ...

  • Weltfriedensrat wendet sich gegen Aggressionsdrohungen

    Helsinki (ADN-Korr.). Der Weltfriedensrat betont am Montag in einer Ir Helsinki veröffentlichten Erklärung zt den jüngsten Aggressionsdrohunger von USA-Präsident Ford und Außenminister Kissinger: „Das ist eine flagrante Verletzung der UN-Charta und der aui der XXIX. Tagung der Generalversammlung der ...

  • Junta brüskiert die IPU

    Genf (ADN). Die chilenische Militärjunta verweigert einer Delegation der Interparlamentarischen Union (IPU), die in Chile eingekerkerte Abgeordnete und Senatoren besuchen wollte, die Einreise. Wie das Genfer IPU-Büro in einem am Montag veröftentlichteri"Kommunique mitteilt, sollte die vom christlich-sozialen belgischen Senator Andre Saint-Remy und vom venezolanischen christlich-demokratischen Abgeordneten Luis Herrera gebildete Delegation am 15 ...

  • Was sonst noch passierte

    Ein Fußabdruck genügte dem Gericht von Tampa (USA-Staat Florida) als ausreichendes Beweismaterial für den Schuldspruch gegen einen Einbrecher, der Im Postamt von Sanlbel Isfand einen Diebstahl verübt hatte. Dar barfüßige Täter hatte zwar keine Fingerabdrucke hinterlassen, dafür aber auf einem Blatt Papier, das auf dem Boden lag, die Spuren seines Fußes „verewigt" ...

  • Fora stellt sich erneut hinter Kissingers Drohungen

    New York (ADN). In einem Interview mit dem USA-Nachrichtenmagazin „Time" hat sich der amerikanische Präsident Gerald Ford erneut hinter die Äußerungen seines Außenministers Kissinger gestellt, der für den „äußersten Notfall" mit einer eventuellen militärischen Intervention der USA gegen die arabischen erdölproduzierenden Staaten gedroht hatte ...

  • Plenum des ZK der IKP

    Rom (ADN). Ein Plenum des ZK und der Zentralen Kontrollkommission der Italienischen Kommunistischen Partei ist am Montag in Rom eröffnet worden. Das Referat zum Haupttagesordnungspunkt — „Der Beitrag der Kommunisten zum Kampf um die neue Richtung und die Erneuerung des kulturellen Lebens des Landes" - hielt Politbüromitglied Giorgio Napolitano ...

  • Indonesischer Kommunist wurde zum Tode verurteilt

    Djakarta (ADN). Das Stadtgericht von Surabaja hat den ehemaligen Vorsitzenden des Provinzkomitees Ostjava der KP Indonesiens, Rustomo, zum Tode verurteilt. Der Agentur Antara zufolge wird ihm der Versuch vorgeworfen, eine neue kommunistische Partei ins Leben zu rufen, nachdem die KPI seit langem verboten ist ...

  • Tagung der OAU beendet

    Daressalam (ADN-Korr.). Die 24. Sitzung des Befreiungskomitees der Organisation der Afrikanischen Einheit wurde am Montag in Daressalam beendet. Auf dem sechstägigen Treffen war eine Deklaration über die neue Strategie im Befreiungskampf Afrikas angenommen worden.

  • Für rasche Nahostlösung

    Kairo (ADN-Korr.). Ägypten und Iran haben zum Abschluß des Staatsbesuchs des Schahs von Iran, Mohammed Reza Pahlevi, in Ägypten ihrer vollen Übereinstimmung in der Forderung nach, einer raschen politischen Lösung des Nahostkonflikts Ausdruck gegeben.

  • Solidaritätstreffen der DKP in Hamburg und Hannover

    Hamburg (ADN). Im Zeichen der antiimperialistischen Solidarität mit den um ihre Freiheit kämpfenden Völkern Südvietnams und Chiles standen am Wochenende „Lenin-Liebknecht-Luxemburg-Treffen" der DKP in Hamburg und Hannover.

Seite 8
  • Praxisnähe fördert gute lernergebnisse

    Jedes Jahr, wenn das Kombinat Oberbekleidung „Lehrlingszuwachs" bekommt, werden die ansehenden Facharbeiter auf einer Veranstaltung, von der Leitung des Kombinates auf besondere Weise mit ihrem neuen Lebensabschnitt vertraut' gemacht: eine Modenschau mit den neuesten Modellen der laufenden Produktion ...

  • Informationen aus erster Hand

    .Eine gute Einrichtung!" So hört man es von vielen Berlinern und ihren Gästen, wenn sie die Handelsinformation in der RathausstraBe aufsuchen. Dort karm sich jedermann unterrichten, was der volkseigene und genossenschaftliche Einzelhandel sowie die Gastronomie zu bieten haben. Im Serviceraum geben montags bis freitags von 10 bis 19 Uhr sechs Kolleginnen die gewünschten Auskünfte ...

  • Ausstellung über Entwicklung der DDR seit VIII. Parteitag

    Viele Vorhaben im Museum für Deutsche Geschichte

    Als wichtigstes Vorhaben im 30. Jahr der Befreiung vom Faschismus hat das Museum für Deutsche Geschichte Berlin geplant, die Ausstellung „Sozialistisches Vaterland DDR" um einen weiteren Zeitabschnitt zu ergänzen. Er soll die Entwicklung der DDR vom VIII. Parteitag der SED bis zum 25. Jahrestag der Republik dokumentieren ...

  • Die kurze Nachricht

    KULTURZENTRUM. Das CSSR- Kulturzentrum Berlin eröffnet am Dienstag, 14. Januar, im Haus an der Weidendammer Brücke eine Sonderausstellung „25 Jahre sozialistische Landwirtschaft an der CSSR", die bis zum 2. Februar zu sehen sein wird. ELTERNAKADEMIE. Für Eltern von Kindern zwischen 10 und 16 Jahren heißt das Thema der Elternakademie am 15 ...

  • Bei unseren Nachbarn zu Gast

    Januar-Veranstaltungen im Polnischen Kulturzentrum

    Die Veranstaltungen des Polnischen Informations-r und Kulturzentrums in diesem Monat stehen ganz im Zeichen des 30. Jahrestages der Befreiung Warschaus am 17. Januar. Ein Höhepunkt, so berichtete der Direktor Jan Czajka auf einer Pressekonferenz, ist die gegenwärtig stattfindende Fotoausstellung „Die Straßen Warschaus in der Fotografie" in der Eingangshalle ...

  • Kombinat Oberbekleidung bezieht Lehrlinge in die Produktion ein

    Berufswettbewerb immer mehr eine Sache der Lehrlinge. Jeweils ein FDJler aus den 19 Aktiven gehört neben Lehrmeistern der Wettbewerbskommission an. Das hat den Vorteil, Erfahrungen anderer schnell für das eigene Kollektiv zu nutzen. Angela Baumgärtel aus dem 1. Lehrjahr bestätigt: „Unsere Ausbildung ist praxisnah ...

  • Studio Camera

    Das Filmtheater in der Oranienburger Straße 54 zeigt in dieser Woche folgende Filme: 14- 1. - 17.30 Uhr: America (USA, 1924, R.: D. W. Griffith), 20 Uhr: Der Malteser Falke (USA, 1941, R.: John Huston); 15. 1. - 15 Uhr: Abschied (DDR, R.: Egon Günther), 17.30 Uhr: Das Tal (CSSR, R.: Stefan Uher), 20 Uhr: Das Narrenschiff (USA, R ...

  • „Jugendweihe und Mode" in der Kongreßhalle

    14 000 Mädchen und Jungen begehen in diesem Jahr in der Hauptstadt die Jugendweihe. Für sie bietet der Handel entsprechende Bekleidung mit sportlicher oder festlicher Note an. Im Sortiment der Kleider dominieren Falten- oder weitschwingende Glockenröcke. Die Anzüge für die Junioren zeichnen sich durch größere Kombinierfähigkeit aus ...

  • Straßenbauarbeiten

    Umfangreiche Straßenbau^ arbeiten im Kreuzungsbereich* Leipziger Straße/Friedrichstraße machen es erforderlich, die Kreuzung in der Zeit vom 15. Januar, 8 Uhr, bis 30. Juni für den Fahrzeugverkehr zu sperren. Die Umleitung erfolgt in beiden Richtungen ütoer Friedrichstraße, Kronenstraße, Mauerstraße, Leipziger Straße ...

  • Sonderführungen in der Kunstausstellung Berlins

    Mehr als 24 000 Besucher aus allen Schichten der Bevölkerung sahen bis zum Wochenende die „Kunstausstellung der Hauptstadt der DDR". Vom regen Interesse der Berliner zeugen auch die vielbesuchten Sonderführungen durch die Ausstellung. Unter anderen nahmen Brigaden aus Betrieben, Soldaten und Hausgemeinschaften teil ...

  • Professorenkollegium

    Das Professorenkollegium tagt heute, 14. Januar, 20 Uhr, zum 135. Mal unter Leitung von Hans Jacobus im Berliner Rundfunk. Es werden teilnehmen die Professoren: O. Reinhold (Ökonom), H. Henselmann (Architekt), A. Sälzler (Medizinerin), W. Schirmer (Physiko-Chemiker), R. Schober (Romanistin), A. Grandke (Familienrechtler to), B ...

  • Initiativen in Köpenick

    Mit umfangreichen „Mach mit!"- Initiativen wollen die Bürger der Hauptstadt im Wettbewerb der Nationalen Front den 30. Jahrestag der. Befreiung vom Hitlerfaschismus würdig vorbereiten. Die Einwohner von Köpenick werden beispielsweise mit verstärkter Unterstützung der Betriebe rund 170 Wohnungen bis zu diesem Jubiläum modernisieren sowie um- und ausbauen ...

  • Puppenspieler proben

    Seit knapp einem Jahr treffen sich montags und freitags im Haus der Jungen Talente in der Klosterstraße die Puppenspieler. Unter Leitung von Edmund Tietze studieren sie einzelne Szenen sowohl für ein eigenes Abendprogramm als auch für Estradenveranstaltungen, ein. In satirischer Form wollen die Mädchen und Jungen menschliche Schwächen und Eigenarten „aufs Korn nehmen" ...

  • „Mach mit!"-Zentrum

    Sachgemäße Hinweise für die Ausführung von Maler-, Klempner- und Tischlerarbeiten erhalten Mitglieder von Hausgemeinschaftsleitungen und alle interessierten Bürger des Stadtbezirks Friedrichshain im technischen Informationszentrum „Mach mit!" in der Pettenkof erstraße 32. Fachleute geben dort die entsprechenden Anleitungen und erteilen die nötigen Ratschläge ...

  • Wohnungstauschzentrafe vermittelte 542 Partner

    Im vergangenen Jahr sind von der Wohnungstauschzentrale in der Wallstraße 2404 Antragsstellern 16 321 Tauschangebote unterbreitet worden. In Berlin erhielten durch die Vermittlungsdienste 542 Partner eine ihnen zusagende Wohnung. 2608 Angebote bekamen während dos gleichen Zeitraums die linsgesamt 3060 Antragsteller im überörtlichen Wohnungstausch ...

  • 1,8 Millionen Marie Selbstkostensenkung

    Rund 38 Prozent aller Werktätigen des VEB Bergmann-Borsig werden sich in diesem Jahr an der Neuererbewegung beteiligen. Durch die geplanten Vorhaben, die auf Schwerpunkte des Planes Wissenschaft und Technik orientieren, soll eine Selbstkostensenkung von 1,8 Millionen Mark erreicht werden. Dabei wird allein für 910 000 Mark Material eingespart ...

  • Stadtverordnete tagen

    Die Stadtverordnetenversammlung der Hauptstadt Berlin tritt am Freitag, dem 17. Januar, zu ihrer 14. ordentlichen Tagung zusammen. Auf der Tagesordnung stehen die Beratung und Verabschiedung des Volkswirtschaftsplanes Hind des Haushaltsplanes sowie des Planes zur Förderung der Jugend der Hauptstadt der DDR, Berlin, für das Jahr 1975 ...

  • Mitteilung der Partei

    Einjabretkunui III „Grundfra-

    gen des historischen Materialismus" Die nächste Veranstaltung (4, Lektion) findet am Mittwoch, dem 15. Januar, 16 Uhr, in der Bildungsstätte, 108 Berlin, Französische Straße 35, statt. Thema: Der Marxismus-Leninismus über Klassen und Klassenkampf. SED-Bezirksleitung Bildungsstätte

Seite
Neue große Projekte in sozialistischen Landern An jedem Arbeitsplatz 1975 effektiver im Wettbewerb Initiativen in Stadt und Land Burger helfen bei Erfüllung von ortlichen Planvorhaben Verhaftungswelle in Chile hält an Funkbrücke zum Flugleitzentrum Ford: USA vor ernsten Wirtschaffsschwierigkeiten Mindestens 31 Todesopfer bei schwerem Schneesturm In aller Welt Aktivitäten zum Internationalen Jahr der Frau Material besser genutzt In dieser Ausgabe: Seit 88 Monaten plantreu
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen