20. Nov.

Ausgabe vom 15.01.1975

Seite 1
  • Mitteilung der Staatlichen Zentralverwaltung für Statistik über die Durchführung des Volkswirtschaftsplans 1974 veröffentlicht

    Berlin (ND). Der seit dem VIII. Parteitag der SED erreichte Aufschwung auf allen Gebieten des gesellschaftlichen Lebens und die erfolgreiche Verwirklichung der Hauptaufgabe setzten sich 1974 mit hoher Dynamik fort. Das stellt die Staatliche Zentralverwaltung für Statistik in der Mitteilung über die Durchführung des Volkswirtschaftsplanes 1974 fest ...

  • Im Wettbewerb Kurs auf rationelle Produktion

    Betriebe verwirklichen Anregungen der 13. Tagung des ZK der SED

    Berlin (ND/ADN). Der tute Planstart 1975 mit erfüllten und teilweise überbotenen Zielen in der ersten Januardekade hat dem sozialistischen Wettbewerb weiteren Auftrieb f ef eben. Im Sinne der 13. Tagung des Zentralkomitees der SED konzentrieren sich die Werktätigen vor allem auf schnellere Überleitung Wissenschaftlich-tech- * nischer Erkenntnisse sowie, die rationelle Ausnutzung des Materials, des Arbeitszeit- und Maschinenfonds ...

  • Großkundgebung in Lissabon

    Über 100000 demonstrierten für die Gewerkschaftseinheit in Portugal Lissabon (ADN-Korr.). Spalterlschen Manövern und Angriffen auf die Gewerkschaftseinheit haben am Dienstagabend die Werktätigen Portugals mit einer machtvollen Demonstration lo Lissabon eine eindeutige Abfuhr erteilt. Die über 100 000 ...

  • Funktionstests im Vakuumanzug

    ' Moskau (ADN/ND). Die sowjetische wissenschaftliche Orbitalstation Salut 4 setzte am Dienstag ihren Flug fort. Während ihres dritten Arbeitstages führten die Kosmonauten Alexej Gubarjow und Georgi Gretschko medizinische Experimente durch. Mit Belastungen unterschiedlicher Dosierung wurden an einem Ergometer der allgemeine Zustand und die Arbeitsfähigkeit des Herz-Kredslauf-Systems überprüft ...

  • Kündigungswelle in den Landern des Kapitals

    1,5 Millionen Erwerbslose in Italien / Pleiten von Großunternehmen

    Paris. Der zweitgrößte franzosische Konfektionsbetrieb für Damenbekleidung in La Röche hat Bankrott angemeldet. Die Arbeiterinnen demonstrierten in den Straßen der Stadt Washington. Die Debatte ernster Wirtschaftsprobleme steht vor dem USA-Kongreß, der am Dienstag seine 94. Sitzungsperiode eröffnete ...

  • Denkmal für die Verteidiger Leningrads wird errkhtet

    Leningrad (ADN). Ein Denkmal für die Verteidiger Leningrads soll auf dem Platz des Sieges ungefähr an der Stelle errichtet werden, wo im zweiten Weltkrieg die Front verlief. Der Bildhauer Michail . Anikuschin, der das Denkmal entwarf, schilderte gegenüber TASS, daß vier Skulpturgruppen eine breite, zum Mittelpunkt des Ensembles führende Treppe säumen werden ...

  • Terrorüberfälle Israels auf den ganzen Süden Libanons

    Beirut (ADN-Korr.). Tel Avivs Machthaber verschärfen ihren Aggressionskurs gegenüber Libanon. In der Nacht zum Dienstag griffen israelische Truppen wiederum — wie bereits am Montag — zahlreiche Ortschaften an. Agentunberichten zufolge lag fast der gesamte südlibanesische Grenzbereich unter Artilleriefeuer ...

  • Zahl der Schneesturmopfer in den USA weiter gewachsen

    New York (ADN). Auf" mindestens 55 hat sich nach jüngsten Meldungen die Zahl der Opfer, die Schneestürme Und die Kältewelle In den USA gefordert haben, erhöht. Allein im mittleren Westen sind 44 Menschen bei einem starken Schrieesturm ums Leben gekommen. Aus Florida wurde nach einem Tornado ein weiteres Todesopfer gemeldet ...

  • In dieser Ausgabe:

    Seite 2: Aus dem Angebot des Jugendreisebüros Seite 5: Aktuelle Sportberichte Seite 6: PVAP nimmt Kurs auf ihren VII. Parteitag * Vietnams Armee verteidigt Interessen des Volkes Seite 7: Internationale Nachrichten und Korrespondenzen Seite 8: Gute Gemeinschaft mit den Ingenieuren

Seite 2
  • Das aktuelle Interview Große revolutionäre Ideen plastisch vor Augen geführt

    ND: Der Geschichte des Kampfes um die Bauernbefreiung seit den Tagen von Thomas Müntzer widmen sich gegenwärtig zahlreiche Gedenkstätten) Museen, Sammlungen und andere Institutionen. Als koordinierendes Organ wurde deshalb ein« Arbeitsgruppe von Museumsfachleuten, Denkmalpflegern und Mitarbeitern staatlicher Organe gebildet, zu deren Leiter Sie berufen wurden ...

  • Junge Leute bei Freunden zu Gast

    Interessantes Angebot des neu gegründeten Jugendreisebüros der DDR für In- und Ausland

    Seit 14 Tagen ist das neue Jugendrelsebttro der DDR „Jugendtourist" tXtig. Es hilft allen reiselustigen Mädchen und Jungen zwischen 15 und 30 Jahren unser Land und die befreundeten sozialistischen' Staaten, besonders die Sowjetunion, naher kennenzulernen. „Jugendtourist" organisiert als Einrichtung des Zentralrates der FDJ die Jugendauslands- und -Inlandstouristik der DDR, betonte Günter Böhme, SekretSr des Zentralrates der FDJ, auf einer Pressekonferenz am Dienstag ...

  • Aus dem Alltag unserer Republik

    Schwerin (ND). Eine Dokumentation über den Todesmarsch der Widerstandskämpfer aus dem KZ Sachsenhausen in den letzten Kriegstagen fertigen die Mitglieder des Klubs junger Pädagogen an der Schweriner Goethe- Oberschule an. Dabei werden sie von Schülern aus Parchim und Criwltz unterstützt. Die Schüler studieren Akten und befragen Teilnehmer des Marsches ...

  • Erfahrungsaustausch mit polnischer Jugenddelegation

    Janek-Krasicki-Medaille verliehen / Meeting in Frankfurt (Oder) .

    Berlin (ADN/ND). Auf Einladung des FDJ-Zentralrates traf am Dienstag eine Delegation der Föderation Sozialistischer JugendverbKnde Polens (FSZMP) zu einem dreitägigen Besuch in Berlin ein. Die Abordnung, geleitet vom Vorsitzenden des Hauptrates der FSZMP, Stanislaw Ciosek, wurde auf dem Zentralflughafen Berlin von Egon Krenz, 1 ...

  • Studienaufenthalt in der DDR beendet

    Eine Studiendelegation der KP Finnlands, die auf Einladung des ZK der SED zu einem achttägigen Besuch in der DDR weilte, ist am Dienstag nach Finnland zurückgekehrt. Die Delegation hat sich ausführlich mit der Arbeit der SED auf dem Gebiet der Agitation und Propaganda vertraut gemacht Sie war von den Mitgliedern des ZK der SED Kurt Tiedke, Leiter der Abteilung Propaganda des ZK, und Heinz Geggel, Leiter der Abteilung Agitation des ZK, zu Gesprächen empfangen worden ...

  • Gute Ergebnisse und neue Ziele des DFD im Wohngebiet

    Gera (ND). In Vorbereitung des X. Bundeskongresses des DFD, der vom 27. Februar bis 1. März 1975 in Berlin stattfinden wird, berieten am Dienstag In Gera 280 Teilnehmerinnen der DFD- Bezlrksdeleglertenkonferenz über Arbeitsergebnisse und künftige Ziele der Frauenorganisation. In Anwesenheit des Mitglieds des ZK der SED Reiner Knolle, 2 ...

  • Ratsmitglieder für Kultur berieten in Arbeitsgruppen

    Karl-Marx-Stadt (ND). Die dreitägige Konferenz des Ministeriums für Kultur, mit Vertretern der Räte der B&- zlrke, Kreise, Städte und Stadtbezirke in der traditionsreichen sächsischen Industriemetropole Karl-Marx-Stadt wurde am gestrigen Dienstag mit einem lebendigen Erfahrungsaustausch in sechs Arbeltsgruppen fortgesetzt ...

  • LDPD: Neue Beiträge zur Stärkung der DDR

    Aktives Handeln für Planerfüllung

    Berlin (ADN). Mit dem Blick auf den 30. Jahrestag der Befreiung vom Hitlerfaschismus unternehmen die Mitglieder der LDPD alle Anstrengungen, um einen würdigen Beitrag zur weiteren allseitigen Stärkung der DDR im Jahre 1975 zu leisten. Das bekräftigte der Zentralvorstand dieser Partei am Dienstag in Berlin auf seiner 11 ...

  • DBD: Hohe Aufgaben als Bündnispartner

    Volle Auslastung der modernen Technik

    Berlin (ADN). Der Beitrag der DBD zur weiteren allseitigen Stärkung der DDR im Jahre 1975, insbesondere in Vorbereitung auf den 30. Jahrestag der Befreiung vom Faschismus, stand im Mittelpunkt der 11. Sitzung des Parteivorstandes, der am Montag und Dienstag in Berlin tagte. Parteivorsitzender Ernst Goldenbaum bezeichnete im Bericht des Präsidiums des Parteivorstandes als Anliegen der zweitägigen Beratung, die 13 ...

  • Gespräche über Vertiefung der brüderlichen Beziehungen

    Berlin (ADN). Der Vorsitzende des Ministerrates der Deutschen Demokratischen Republik, Horst Sindermann, empfing am Dienstag, den Stellvertreter des Vorsitzenden des Ministerrates der Volksrepublik Bulgarien Ognjan Doinow, der zu Beratungen über die wirtschaftliche und wissenschaftlichtechnische Zusammenarbeit beider Länäer in Berlin weilt ...

  • Oder, Havel und Peene haben

    weiterhin hohen Wasserstand

    Berlin (ADN). Das Hochwasser der Elbe sinkt gegenwärtig Im gesamten Stromverlauf innerhalb von 24 Stunden um durchschnittlich 15 Zentimeter. Dagegen bleiben die hohen Wasserstände In der unteren Öder, in der Havel und der Peene weiter bestehen. An der Oder im Raum Gartz Im Kreis Angermünde beträgt der Wasserstand 6,40 Meter, mehr als einen Meter über normal ...

  • Verfrühte Blütenpracht im ungewöhnlich milden Winter

    Berlin (ADN). Das ungewöhnlich milde Winterwetter hielt auch am Dienstag in der DDR an. de Quecksilbersäule kletterte bei vielfach strahlendem Sonnenschein auf acht bis zehn Grad. Im Freigelände des Botanischen Gartens der Technischen Universität Dresden blühen mindestens zwei Monate früher als sonst Rhododendronstauden und Zäubernußsträucher ...

  • Bürgerinitiative gilt der Werterhaltung im Wohngebiet

    Berlin (ND/ADN). Weitere Ausschüsse der Nationalen Front und örtlichen Volksvertretungen beschlossen wenige Tage nach der Sitzung des Nationalrates ihre „Mach mit ["-Programme für 1975. Bürger der Stadt Ohrdruf wollen bei der Werterhaltung Leistungen im Werte von 800 000 Mark vollbringen sowie mit Unterstützung der Betriebe zehn Wohnungen modernisieren und acht durch Ausbau gewinnen ...

  • Hafenarbeiter verkürzten Umschlagzeit von Lastgütem

    Wismar (ADN). Die Umschlagzeiten für Schwerlasten verkürzten die Wismarer Hafenarbeiter mit einem neuen sowjetischen Schwimmferan, der für Über 100 Tonnen ausgelegt Ist. Frachtschiffe, die im Linienverkehr mit schweren Spezialgütern beladen werden sollen, brauchen nicht mehr den Umweg über andere Häfen zu nehmen ...

  • Neues Deutschland

    DAS REDAKTIONSKOLLEGIUM

    Joachim Herrmann, Chefredakteur; Dr. Hajo Herbell, Günter Schabowskl, Dr. Sander Drobela, Dr. Günter Kertzscher, Werner Micke, Herbert Naumann, stellvertretende Chefredakteure; Horst Bitschkowski, Alfred Kobs, Katja Stern, Klaus Ullrich, Dr. Harald Wessel, Dr. Jochen Zimmermann

Seite 3
  • II. Wissenschaft und Technik

    In allen Bereichen der Volkswirtschaft haben sich Niveau und Effektivität der wissenschaftlich-technischen Arbeit gegenüber dem Vorjahr weiter erhöht. Der Staatsplan wurde besser als in den Vorjahren erfüll! Die Werktätigen richteten ihre Initiativen im sozialistischen Wettbewerb verstärkt auf die Lösung der Aufgaben der Pläne Wissenschaft und Technik ...

  • m IÄ5-3

    Kohle und Energie 100,6 Erzbergbau, Metallurgie und Kali 100,3 Chemische Industrie 100,2 Elektrotechnik und Elektronik 100,7 Schwermas chinenund Anlagenbau 100,1 ■Werkzeug- und Verarbeitungsmaschinenbau 100,3 Allgemeiner Maschinen-, Landmaschinen- und Fahrzeugbau 100,0 Leichtindustrie 100,6 Glas- und ...

  • Mitteilung der Staatlichen Zentralverwaltung für Statistik aber die Durchführung des Volkswirtschaftsplanes 1974

    Das 25. Jahr des Bestehens der DDR war ein Jahr großer Initiativen und Leistungen der Arbeiterklasse, der Genossenschaftsbauern, der sozialistischen Intelligenz und aller anderen Werktätigen. Der seit dem VIII. Parteitag der SED erreichte neue Aufschwung auf allen Gebieten des gesellschaftlichen Lebens und die erfolgreiche Verwirklichung der Hauptaufgabe setzten sich 1974 mit hoher Dynamik fort ...

  • III. Investitionen

    Das Volumen der im Rahmen des Volkswirtschaftsplanes •- durchgeführten Investitionen stieg um 4 Prozent. Bei* der Mehrzahl der Vorhaben verlief die Investitionsdurchführung planmäßig. Die- umfangreichen Investitionsmittel des Jahres 1974 wurden weiterhin auf die Fortführung und Fertigstellung begonnener Vorhaben konzentriert ...

  • IV. Bauwesen

    Die Werktätigen des Bauwesens erreichten im sozialistischen Wettbewerb gute Ergebnisse. Die volkseigenen Betriebe erhöhten die Bauproduktion um 6,2 Prozent, die Baumaterialienproduktion um 8,5 Prozent. Damit hat sich auch 1974 die Produktion von Baumaterialien planmäßig schneller entwickelt als die Bauproduktion ...

  • I. Industrie

    Der Plan der industriellen Warenproduktion in der Volkswirtschaft wurde mit 100,8 Prozent erfüllt. Über die staatlichen Auflagen hinaus wurden |ür 4,7 Milliarden Mark Industrieerzeugnisse produziert. Betriebe im Bereich des Ministeriums für

Seite 4
  • VIII. Entwicklung des materiellen und kulturellen Lebensniveaus

    Durch die zielstrebige Verwirklichung des sozialpolitischen Programms des VIII. Parteitages der SED hat sich das Lebensniveau des Volkes weiter verbessert. Planmäßig wurden die für 1974 vorgesehenen. Maßnahmen des gemeinsamen Beschlusses des Politbüros des Zentralkomitees der SED, des Ministerrates und des Bundesvorstandes des FDGB vom 29 ...

  • VI. Verkehrs-, Post- und Fernmeldewesen

    Das Verkehrswesen transportierte 877 Millionen Tonnen Güter, das sind 2,9 Prozent mehr als im Vorjahr. Die geplante Gütertransportmenge wurde damit insgesamt überboten. Im Verlauf des Jahres, insbesondere am Jahresende, ergaben sich u. a. infolge unkontinuierlicher Transportraumanforderungen für den ...

  • V. Land-, Forst- und Nahrungsgüterwirtschaft

    Die Genossenschaftsbauern und die Arbeiter der Land-, Forst- und Nahrungsgüterwirtschaft haben die sozialistische Intensivierung und den Obergang zu industriemäßigen Produktionsmethoden auf dem Wege der Kooperation erfolgreich fortgesetzt. Sie verbesserten die Versorgung der Bevölkerung mit Nahrungsmitteln nach Menge, Sortiment und Qualität sowie der Industrie mit Rohstoffen planmäßig ...

  • Mitteilung der Staatlichen Zentralverwaltung für Statistik über die Durchführung des Volkswirtschuftsplanes 1974

    (Fortsetzung von Seite 3)

    Durch Senkung der Ausfallzeiten erzielten die Werktätigen des Bauwesens* eine bessere Ausnutzung des Arbelts- , Seitfonds. Die mehrschichtige Auslastung der produktivitätsbestimmenden Baumaschinen Hat sich bei einigen Maschinenarten verbessert, z. B. bed Planierraupen, Frontladern und LKW-Kippern. Die zeitliche Auslastung zwischen den einzelnen Kombinaten ist weiterhin stark differenziert ...

  • Schlachtvieh Milch Eier

    In allen Bezirken überboten die Werktätigen der Landwirtschaft den Jahresplan des staatlichen Aufkommens an tierischen Erzeugnissen und das im Vorjahr erreichte Niveau. Die Pläne des staatlichen Aufkommens ah Schlachtvieh und Milch erfüllten alle Kreise. Der Volkswirtschaftsplan für das staatliche Aufkommen an Getreide, Speisehülsenfrüchten, Ölfrüchten, Kartoffeln und Zuckerrüben sowie die Auflagen zum zusätzlichen Aufkauf von Getreide und Kartoffeln wurden erfüllt ...

  • VII. Außenhandel

    Der Außenhandelsumsatz mit den Mitgliedsländern des RGW stieg um 11 Prozent. Im Ergebnis der sozialistischen ökonomischen Integration erhöhte sich der Anteil des materiellen Volumens des Warenaustausches mit der -UdSSR und den anderen RG\V- Ländern am Außenhandel der DDR auf 70 Prozent. Die Ein- und Ausfuhr von Erzeugnissen, deren Produktion zwischen den Mitgliedsländern des RGW spezialisiert ist, wuchs um 35 Prozent ...

Seite 6
  • Internationale Automonopole wollen ihre Profite retten

    Stillegungen, Kurzarbeit und Entlassung als „Krisenrezept"

    Von Werner G o I d s t e i n Unter 'allen Industriezweigen der kapitalistischen Welt jagt zur Zeit der Automobilbau nicht nur mit der größten Geschwindigkeit ins Krisental, sondern auch mit den verheerendsten Folgen für die Gesamtwirtschaft. Noch vor kurzem als Symbol für hohes Wirtschaftswachstum gepriesen, dienten seine chromblitzenden Produkte als Fetisch einer vermeintlichen „Wohlstandsgesellschaft" ...

  • Hilfe der Bruderlander

    Der epochale Erfolg der vietnamesischen Revolution, der'Streitkräfte des vietnamesischen Volkes ist mit dem Erfolg der revolutionären Bewegung in der Welt eng verbunden. Unser Volk setzt seine ganze Kraft ein, um den Zusammenschluß mit den sozialistische« Bruderländern, mit den Völkern der Bruderländer Indochinas und mit den fortschrittlichen Menschen in der gan-' zen Welt zu verstärken ...

  • Im Kampf gegen Klassenjustiz

    Als Vertreter von Millionen Klassengenossen aus allen Teilen des Landes vereinigten sich am gestrigen Dienstag Tausende Gewerkschafter zu einer Kampfdemonstration In der britischen Hauptstadt. Der Arbeitermarsch durch London, der nach einer Kundgebung am Tower Hill zum Parlamentsgebäude am Themseufer ...

  • Geführt von der Partei

    Armee und Bevölkerung unseres gesamten Landes versetzten dem Weltgendarm USA einen schweren Schlag, zerstörten die Legende von der unbesiegbaren Kraft des USA-Imperialismus und spornten dadurch die revolutionäre Bewegung der Völker der Welt für Frieden, nationale Unabhängigkeit, Demokratie und Sozialismus tatkräftig an ...

  • Beweise der Schöpferkraft

    Wenn die PVAP sieh nunmehr darauf vorbereitet, die nächste Wegstrecke beim Aufbau der entwickelten' sozialistischen Gesellschaft abzustecken, kann sie sich auf die Erfolge der vergangenen 30 Jahre stützten, in denen sie die Entwicklung des Landes, den Fortschritt im Leiben des polnischen Volkes leitete — ausgehend vom Marxismus-Leninismus, von den Erfahrungen der kommunistischen Weltbewegung, insbesondere, der KPdSU ...

  • Impuls zu großer Aktivität

    Das Zentralkomitee der PVAP hat mit großem Nachdruck unterstrichen: Das Ziel, die hohe Dynamik im Entwicklungstempo aufrechtzuerhalten und die bisherigen großen Fortschritte zu stabilisieren, stellt der Partei und dem Volk in diesem Jahr und im kommenden Planjahrfünft noch größere und gewiß- auch schwierigere Aufgaben ...

  • Vietnams Armee verteidigt die Interessen des Volkes

    riell-technische Basis des Sozialismus zu schaffen, die Wirtschaft und Kultur zu entwickeln sowie das materielle und geistige Leben des Volkes zu verbessern. Nachdem die französischen Kolonialisten gescheitert waren, griffen die USA- Imperialisten ein und besetzten den Süden Vietnams. Für den Aggressionskrieg gegen Vietnam mobilisierten sie mehr als 1,2 Millionen amerikanische Soldaten und Soldaten ihrer Handlanger ...

  • Über 100 000 Genossen mehr

    Die Ergebnisse der -letzten Jahre dokumentieren überdies - die organisatorische und ideologische Entwicklung der polnischen Bruiderpartei, die engere Verbundenheit mit der ganzen Gesellschaft und insbesondere der Arbeiterklasse, der Hauptantriebskraft des Sozialismus. Die PVAP lenkt nicht nur die ökonomische ...

  • PVAP nimmt Kurs auf VII. Parteitag

    Generallinie bleibt hohes dynamisches Entwicklungstempo Polens

    Von unserem Warschauer Korrespondenten Arthur Boeck Große Aufmerksamkeit schenkt die gesamte Öffentlichkeit Volkspolens der 16. Tagung des Zentralkomitees der PVAP,, auf der in der vergangenen Woche „Über die weitere ideologischpolitische und organisatorische Stärkung der Partei — der führenden Kraft des sozialistischen Aufbaus" beraten wurde ...

  • Ein neues Zeitalter

    Die revolutionären bewaffneten Organisationen, die vor dreißig Jahren zu den Befreiungstruppen Vietnams vereinigt wurden, entwickelten sich zur Armee der Demokratischen Republik Vietnam. Zum ersten Male in der Geschichte unseres Volkes entstand ein volksdemokratischer Staat mit einer Armee neuen Typs, die von der Partei der Arbeiterklasse geführt wird ...

  • Den Frieden schützen

    Armee und Volk verstärken die Geschlossenheit, führen den Kampf für die Sicherung des Friedens weiter, verstärken den Aufbau des Sozialismus im Norden, vollenden die Unabhängigkeit und Demokratie im Süden, schlagen den Weg zur friedlichen Wiedervereinigung des Vaterlandes ein und leisten einen Beitrag ...

Seite 7
  • Viele Neuerungen bei Salut 4

    Höhere Flugbahn ermöglicht Reduzierung des Treibstoffverbrauchs

    Moskau (ADN). Der Arbeitsraum der Orbitalstation Salut 4, in dem die Kosmonauten Alexej Gubarjow und Georgi Gretschko ihre Aufgaben erfüllen und, wohnen, ist 35 Quadratmeter groß. Die Wände der Arbeitssektion sind in grünen, gelben und himmelblauen Pastellfarben gehalten. Neben zwei bequemen Sesseln mit Gurten befinden sich darin das zentrale Steuerpult der Station, das Pult für die Steuerung der lebenserhaltenden Versorgungssysteme sowie wissenschaftliche Geräte ...

  • Ermordet, verschleppt und gejagt

    lOJ-Bericht über Lage der fortschrittlichen Journalisten Chiles

    Prag (ADN-Korr./ND). Mindestens neun chilenische Journalisten sind von den Juntascherren ermordet worden, etwa SO wurden in Konzentrationslager und Gefängnisse geworfen, und praktisch alle anderen fortschrittlichen Journalisten, denen es nicht'gelang, ins Ausland zu flüchten, werden verfolgt und jedes Broterwerbs beraubt ...

  • KP Belgiens fordert Europa der Sicherheit

    Brüssel (ADN-Korr.). Für die Konsolidierung der Fortschritte der Entspannung und die Schaffung eines Europas der Sicherheit und der Zusammenarbeit hat sich das Zentralkomitee der KP Belgiens in der Resolution seiner jüngsten Tagung ausgesprochen. Belgien brauche eine neue, unabhängige Außenpolitik, die es ihm ermöglicht, seine eigenen Interessen zu wahren und bessere Beziehungen mit den sozialistischen Ländern Europas sowie mit den Landern der „dritten Welt" herzustellen, betont däe KP Belgiens ...

  • Sicherung des Friedens vordringliche Aufgabe

    Alexej Kossygin sprach auf Essen für den Premier Australiens

    \ Moskau (ADN/ND). Die Sicherung des Friedens In Asien ist eine der vordringlichen politischen Aufraben. Das betonte der Vorsitzende des Ministerrates der UdSSR. AI exej Kossyfin, auf einem Essen für den australischen Premier Edward Goufh Whitlam, der am Dienstar seinen offiziellen ßeiuch In Moskau begann ...

  • DRV-Wirtschaf t mit hoher Zielstellung für Jahr 1975

    Hanoi. Hohe Leistungen der Werktätiren in allen Bereichen und Verpflichtunren für eine vorbildliche Planerfüllung 1975 kennzeichnen die ersten Tage des neuen Jahres in der DRV-Wlrtschaft. Mit einer Gesamtplanerfüllung von 103,6 Prozent wurde 1974 eine gute Ausgansposition für das heue Planjahr geschaffen ...

  • Kurz berichtet

    begannen Parlamentspräsraent Clerides als Vertreter des griechischen Bevölkerungstefls und Vizepräsident Denktash, der- die türkische Bevölkerung repräsentiert, «Jne weitere Gesprächsrunde über dia Situation in Zypern. General loannidis verhaftet Athen. Der ehemalige Kommandeur def griechischen Mllltärpolizei, General Dimitrios loannidis, ist am Dienstag in Athen verhaftet worden ...

  • nnanzminisfer Apel: BRD stimmt Kissinger-Plan zu

    Washington (ADN). BRD-Finanzminister Apel hat am Dienstag in Washington erklärt, daß die BRD-Regierung .dem Kissinger-Plan zur Bildung einer sogenannten „Notkasse der westlichen Industrieländer" zustimmt. USA- Außenminister Kissinger hatte kürzlich die Schaffung eines 25-Milliarden-Dollar-Fonds der kapitalistischen erdölimportierenden Industriestaaten einschließlich Japan als Druckmittel gegen die erdölexportierenden arabischen Länder angeregt ...

  • Rassisten werben Söldner

    Annoncenkampagne des südrhodesischen Smith-Regimes im Ausland

    London (ADN). Ausländische Söldner werden unter der Maske einer „Safari- Eskorte" für Südrhodesien rekrutiert, berichtete jetzt die Londoner Zeitung „Daily Mail". Freiwillige für eine „ausländische Legion" des Rassistenchefs Ian Smith würden derzeit in der Schweiz und in der BRD von einem Oberstleutnant Edgar Thelen angeheuert ...

  • Fast 250 000 Jugendliche haben keine Arbeitsstelle

    Bonn. Auf einer Pressekonferenz in Bonn wies am Dienstag der Vorsitzende der Sozialistischen Deutschen Arbeiterjugend (SDAJ), Wolfgang Gehrcke, nach, daß gegenwärtig in der BRD über 245 000 Jugendliche arbeitslos sind. Über 100 000 Schulabgänger hatten allein im vergangenen Jahr keine Lehrstelle gefunden ...

  • KP Indiens geht dem X. Parteitag entgegen

    Neu-Delhi (ADN-Korr.). Rund 1500 indische Kommunisten treffen sich vom 27. Januar bis 2. Februar in Vijayawada (Unionsstaat Andhra Pradesh) zum X. Parteitag der KPI. Sie ist heute die zweitstärkste Partei' Indiens. Fest auf dem Boden des Marxismus-Leninismus und des proletarischen Internationalismus stehend, hat sie in vielen politischen und ideologischen Kämpfen — u ...

  • Nahost-Regelung dringend

    UNO-Generalsekretär verurteilte Interventionsdrohungen der USA

    New York (ADN-Korr.). UNO-Generalsekretär Dr. Kurt Waldheim hat am iDienstag erneut die dringende Notwendigkeit von Fortschritten zu einer gerechten und dauerhaften Regelung im Nahen Osten unterstrichen. Auf einer Pressekonferenz in New York erklärte er: „Wenn es in den nächsten Monaten keinen Fortschritt zu einer solchen Regelung gibt, werden wir gewiß, einer sehr ernsten Lage gegenüberstehen ...

  • Japaner fordern Einstellung der Aggressionshandlungen

    Von Otto Mann Tokio. Angesichts der Überfälle Saigons auf RSV-Gebiet und der verstärkten Hilfeleistungen der USA für das Thieu-Regime haben die demokratischen Kräfte Japans nachdrücklich die Einstellung der Aggressionshandlungen gefordert. Die Öffentlichkeit des Landes verurteilt insbesondere die Ausnutzung der USA-Stützpunkte in Japan für militärische Provokationen ...

  • Provokatorische Erklärungen von Schlesinger und Luns

    Washington (ADN). Die Drohung von USA-Außenminister Kissinger mit einer militärischen Intervention gegen die arabischen Staaten ist" von USA-Verteidigungsminister Schlesinger auf einer Pressekonferenz im Pentagon bekräftigt worden. Eine solche Aktion könnte im Falle einer „sehr ernsten Dringlichkeit" Ins Auge gefaßt werden ...

  • Arafat: Erdöleinkünfte im Interesse der Araber nutzen

    Beirut (ADN). Der Vorsitzende des Exekutivkomitees der Palästinensischen Befreiungsorganisation (PLO), Yasser Arafat, hat sich in einem Interview mit der libanesischen Zeitung „AI Anwar" für die Verwendung der Einkünfte arabischer Länder aus dem Erdölexport im Interesse der arabischen Völker ausgesprochen ...

  • Freundschaftsgesellschaft mit Orden ausgezeichnet

    Moskau (ADN). Die Gesellschaft für Sowjetisch-Rumänische Freundschaft ist mit dem rumänischen Orden „Tüdor Vladimirescu" Erster Klasse ausgezeichnet worden. Auf einer festlichen Veranstaltung in Moskau überreichte der rumänische Botschafter in der UdSSR, Gheorghe Badrus, die hohe Auszeichnung an den Vorsitzenden der Freundschaftsgesellschaft Wassili Konotop ...

  • Ubergangsregierung für Angola noch im Januar

    Lissabon (ADN-Korr.). Das auf der Gipfelkonferenz in Alvor für heute zur Unterzeichnung vorliegende Abkommen sieht noch für Januar die Bildung einer Ubergangsregierung für Angola vor, meldet „Diario de Lisboa", Wie die Lissabonner Abendzeitungen am Dienstag berichten, sollen an der Spitze dieser Regierung Vertreter der drei Befreiungsbewegungen MPLA, FNLA und UNITA stehen ...

  • Gluckwunsche L. I. Breshnews für Moskauer Komsomolzen

    Moskau (ADN). Der Generalsekretär des ZK der KPdSU, Leonid Breshnew, hat die Moskauer Komsomolzen 'zu ihren hervorragenden Leistungen im sozialistischen Wettbewerb zur vorfristigen Erfüllung des Fünfjahrplans beglückwünscht. „Die Partei schätzt den Arbeitsenthusiasmus der Jugend hoch ein und sieht im Leninschen Komsomol ihre kämpferische Reserve", heißt es in einem am Dienstag veröffentlichten Grußschreiben ...

  • Was sonst noch passierte

    Zertrampelte Rosen und zerbrochene Schaufensterscheiben ließ kürzlich «in .Gast" Im Pariser Blumenladen von Madame Liliane Serveau zurück: „Youml", ein dreijähriger Elefant aus dem Zirkus Bouglione, hatte sich mitten In Paris losgerissen und in den 20 Minuten der Freiheit nicht nur Madame Serveau, sondern auch ein Dutzend anderer Geschäfte sowie ein , Postamt helmgesucht ...

  • Bundespräsident gab Empfang

    Bonn (ADN). BRD-Bundespräsident Walter Scheel gab am Dienstag einen Neujahrsempfang' für die in Bonn akkreditierten Botschafter und Leiter ausländischer Missionen. An dem Empfang nahm auch der Leiter der Ständigen' Vertretung der DDR in der BRD, der Außerordentliche und Bevollmächtigte Botschafter, Minister Dr ...

  • Verbrechen der Junta am Pranger

    Neue Beweise für die fortgesetzte Verletzung der Menschenrechte durch die faschistische Militärjunta in Chile wurden auf der gegenwärtigen Sitzung des Internationalen Russell- Tribunals II in Brüssel vorgelegt Telefoto: ZB/Belga

  • Genf: Wiederaufnahme der Gespräche Sowjetunion-USA

    offiziell in Moskau

Seite 8
  • Gute Gemeinschaft mit den Ingenieuren

    Ein bißchen Herzklopfen hat er schon Denn seine Kollegen schlugen ihn zur Bezirksdelegiertenkonferenz des FDGB vor, die am kommenden Freitag und Sonnabend die weitere Wegstrecke für die Gewerkschaftsarbeit in unserer Hauptstadt absteckt. Zum erstenmal nimmt er an einer solchen großen Beratung teil, und er hat vor, in der Diskussion zu sprechen ...

  • Der Pionierpark ist auf die Winterferien gut vorbereitet

    Interessante Veranstaltungen stehen auf dem Programm

    Auf die Winterferien vom 8. Februar bis 2. März hat sich der Pionierpark „Ernst Thälmann" in der Wuhlheide gut vorbereitet. Zahlreiche Veranstaltungen für Schüler aller Altersgruppen stehen auf dem Programm. „Manöver Freundschaft" ist eine literarische Veranstaltung, die montags jeweils um 10 und 14 Uhr für die 4 ...

  • Ehre ihrem Andenken!

    Am 7. Dezember starb im Alter von 81 Jahren die Genossin Lisbeth Z e i s k e aus der WPO 59/60. Sie gehörte seit 1920 der. Partei der Arbeiterklasse an. Genossin Zeiske war Träger der Ehrennadel des ZK für über 50jährige treue Parteizugehörigkeit und weiterer Auszeichnungen. Trauerfeier: 15. Januar, 9 ...

  • Eine Chronik für jedermann

    Wer sich interessiert, wie der Pon- Icower Bürgerpark mit Freibad und Badewiese im Jahre 1926 aussah oder wie 1910 die Panke als Pferdeschwemme diente, dem gibt die Chronik Auskunft, die seit gut einem Jahr in einem kleinen Heimatmuseum in der Heynstraße untergebracht ist. Mehr als 2000 Besucher wurden seitdem gezählt ...

  • Maxim Gorfci Theater hat Partner in der FDJ

    Seit geraumer Zeit arbeitet das Maxim Gorki Theater eng mit der FDJ-Organisation der Humboldt- Universität zusammen. Begonnen hat es mit der gemeinsamen Vorbereitung zur Inszenierung. „Campanella und der Kommandeur". In diesem Jahr wird nun diese Tradition fortgeführt. Theaterbesuche mit anschließenden Aussprachen, die Mitarbeit an weiteren Inszenierungen, zu denen Studenten unterschiedlicher Sektionen herangezogen werden, sollen dazu beitragen ...

  • Die kurze Nachricht

    CAFETERIA. Die Gäste der Cafeteria im Tierpark können jetzt in den Aquarien, die dort in die Wände eingelassen sind, als Neuheit Antennenwelse, Raubfische der Süßgewässer Mittel- und Südamerikas, bewundem. RENTNERANRECHT. Die Berliner Bühnen bieten dm Rentneranrecht 50prozenttge Ermäßigung. Bisher nutzten 1100 ältere Bürger, diese besonders günstigen Bedingungen für Theaterbesuche ...

  • 50 Tischtennisplatten für Köpenicks Grünanlagen

    Durch freiwillige Leistungen bei der Pflege, Erhaltung und Neuanlage von Grünflächen, Sport- und Spielplätzen wollen die Einwohner des Stadtbezirkes Köpenick Werte von 30000» Mark erarbeiten. Durch Beschlüsse der Stadtbezirksversammlung wurden in den letzten zehn Jahren bereits die 280 Hektar umfassenden öffentlichen Grünanlagen und Parks um mehr als 30 Hektar erweitert ...

  • Für eine sinnvolle Freizeitgestaltuno

    Mit Diskussionen über aktuellpolitische Fragen, Buchlesungen, Gesprächen mit Schriftstellern und Künstlern und in fielen Zirkeln und Arbeitsgemeinschaften bereiten sich die _ 160 Berliner Jugendklubs auf den 30. Jahrestag der Befreiung vom Faschismus vor. Immer mehr Jugendliche, besonders junge Arbeiter, ...

  • festliches Konzert im Kulturzentrum

    Das polnische Informations- und Kulturzentrum Berlin lud am Dienstag aus Anlaß des 30. Jahrestages der Befreiung Warschaus zu einer festlichen Veranstaltung ein. Zu den zahlreichen Gästen des Abends gehörten der Botschafter der Volksrepublik Polen in der DDR, Marian Dmochowski, und zahlreiche Vertreter des öffentlichen Lebens der DDR- Hauptstadt ...

  • Verkaufsstellenausschüsse und Beirate

    Über 191000 Mitglieder der Konsumgenossenschaft Berlin haben am vergangenen Wochenende 257 Verkaufsstellenausschüsse und 31 Beiräte der Handelsbetriebe gewählt. In diesen Gremien sind insgesamt 2571 Mitglieder, unter ihnen 2016 Frauen, tätig. . . Die gewählten Vertreter beginnen jetzt damit, ihre Arbeitsprogramme aufzustellen, in denen sie sich vor allem auf die weitere Verbesserung der Handelstätigkeit konzentrieren ...

  • Gleisbauarbeiten in der Prenzlauer Allee

    Auf Grund umfangreicher Gleisbauarbeiten in der Prenzlauer Allee zwischen Dimitroffstraße und Wisbyer Straße verkehren in den Nächten vom 19. Januar zum 20. Januar (Sonntag/Montag) und vom 20. Januar zum 21. Januar (Montag/Dienstag) in der Zeit von 20 Uhr bis Betriebsschluß folgende Straßenbahnen verändert: Linie 71 nur zwischen Hackescher Markt und Eberswalder Straße;- Linie 72 wird aufgeteilt: Teil 1: Hackescher Markt — Eberswalder Straße; Teil 2: Weißensee, Pasedagplatz-Heinersdorf ...

  • Veranstaltungsreihe des Nafuricundemuseums

    Das Museum für Naturkunde hat in diesem Monat eine neue populärwissenschaftliche Veranstaltungsreihe begonnen, zu der Interessenten jeden Sonntag um 10 Uhr im Hause in der Invalidenstraße erwartet werden. Bei Sonderführungen, in Vorträgen und Gesprächen geben Wissenschaftler des Museums Einblick in die bedeutenden Sammlungen und berichten über neue Forschungsergebnisse und Arbeitstechniken ...

  • Bücher über Warschau

    Unter dem Motto „Varsavianä" ist in der Bibliothek des polnischen Informations- und Kulturzenitrums eine Ausstellung mit Büchern aus Anlaß des 30j Jahrestages der Befreiung der polnischen Hauptstadt zu sehen. Ein großer Teil der rund 80 ausgestellten Titel in polnischer Sprache berichten über den heldenhaften Widerstandskampf der Warschauer Bürger gegen die Hitlerokkupanten, die sinnlose Vernichtung der Stadt durch die Faschisten und die Befreiung Warschaus ...

  • Arbeltsgemeinschaften

    Mitglieder von Schöffenkollektiyen und Konfliktkommissionen aus den Betrieben fördern die Bildung von Arbeitsgemeinschaften „Sozialistisches Recht" im Haus der Jungen Pioniere und in der 3. Oberschule im Stadtbezirk Friedrichshain. Die Initiative soll der Entwicklung des Rechtsbewußtseins der Schüler dienen ...

Seite
Mitteilung der Staatlichen Zentralverwaltung für Statistik über die Durchführung des Volkswirtschaftsplans 1974 veröffentlicht Im Wettbewerb Kurs auf rationelle Produktion Großkundgebung in Lissabon Funktionstests im Vakuumanzug Kündigungswelle in den Landern des Kapitals Denkmal für die Verteidiger Leningrads wird errkhtet Terrorüberfälle Israels auf den ganzen Süden Libanons Zahl der Schneesturmopfer in den USA weiter gewachsen In dieser Ausgabe:
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen