24. Jul.

Ausgabe vom 11.11.1974

Seite 1
  • Generalversammlung des WBDJ nahm Arbelt auf

    Grußschreiben Leonid Breshnews mit starkem Beifall aufgenommen Von unserem Korrespondenten Hans Kämmerer

    Warna. Eine mitreißende Kundgebung der bulgarischen Mädchen und Jungen «öffnet« am Sonntag in Warna die IX. Generalversammlung des Weltbundes der Demokratischen Jugend (WBDJ). Im Präsidium hatten dar Erst« Sekretär das ZK der BKP und Vorsitzende de« Staatsrates der VR Bulgarien, Todor Shlwkow, und die führenden Repräsentanten des WBDJ PUti genommen ...

  • Besuch bedeutsam für weitere Zusammenarbeit Freundschaftliche Beziehungen zwischen unseren Ländern gewürdigt

    Berlin (ND). Dem bevorstehenden Besuch von Josip Broz Tito in der DDR wird mit großer Erwartung entgegengesehen. Das kommt in Meinungsäußerungen gegenüber ND- Korrespondenten zum Ausdruck. „wir sind überzeugt, daß der Besuch von Josip Broz Tito die traditionelle Freundschaft zwischen unseren Parteien und Ländern weiter vertiefen wird", betonten Mitglieder der Brigade „Nikolai Mamai" aus dem Aluminiumwerk des Chemiekombinates Bitterfeld ...

  • Rationalisierung, neue Technologie

    180 000 Mark Selbstkosten eingespart Besterfahrungen wurden übernommen Berlin (ND/ADN). in zahlreichen Betrieben geht es den Werktätigen Im Wettbewerb Jetzt darum, wichtige Rationalisierungsvorhaben planmäßig Im IV. Quartal abzuschließen und möglichst vorfristig neue wissenschaftlich-technische Ergebnisse in die Produktion zu Überfuhren ...

  • Ereignis in jugoslawischer Presse stark beachtet

    Enge Beziehungen zwischen DDR und SFRJ werden hervorgehoben

    B e 1 r r a d (ADN-Korr.). Presse, Rundfunk und Fernsehen Jugoslawiens schenken dem bevorstehenden Besuch Präsident Titos in der DDR große Aufmerksamkeit. Am Sonntag erschienen alle großen Zeltungen der SFRJ mit Beiträgen — zum Teil an der Spitze der ersten Seite plaziert — über die vielseitige Zusammenarbeit der beiden sozialistischen Staaten und einer Würdigung der politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Erfolge der DDR ...

  • Lenin-Hütten Diosgyör im Wettbewerb zum Parteitag

    Budapest (ADN-Korr.). Die Erfüllung ihrer Fünfjahrplanaufgaben bis zum 3. Dezember 1974 haben sich die Werktätigen der Lenin-Hütten Diosgyör (Miskolc) zu Ehren des XI. Parteitages der USAP und des 30. Jahrestages der Befreiung Ungarns zum Wettbewerbsziel gestellt. In diesem Jahr wollen sie ihren Produktionsplan um 150 Millionen Forint übertreffen ...

  • Lateinamerikanische Staaten in Quito gegen Kubablockade

    Quito (ADN). Während der Wochenendsitzungen der XV. Konsultativkonferenz der Außenminister der Organisation Amerikanischer Staaten (OAS) haben sich die Vertreter Kostarikas, Argentiniens, Mexikos, El Salvadors, Trinidad-Tobagos, Kolumbiens, Perus und Venezuelas für die Aufhebung der Sanktionen gegen das sozialistische Kuba eingesetzt ...

  • Verhaftungen in Chile halten an

    Seit Juli 25 487 Patrioten eingekerkert

    Buenos Aires (ADN-Korr.). Die Massenverhaftungen in Chile halten unvermindert an. In der argentinischen Hauptstadt wurden die Namen von elf Personen bekannt, die die faschistische Militärjunta in den vergangenen Tagen verhaften ließ. Darunter befinden sich der Kommunist Claudio Alemany, fünf Arzte und zwei Frauen ...

  • USA-Bergleute im Streikkampf

    Auch in Japan Arbeiterprotestaktionen

    New York (ADN). 120 000 Bergarbeiter der USA stehen im Streikkampf für einen Tarifvertrag, der Ihnen mehr Sicherheit am Arbeltsplatz und angesichts der fortgesetzten horrenden Preissteigerungen Lohnerhöhungen garantieren soll. Tokio (ADN). Kampfmaßnahmen für die Durchsetzung von Lohnerhöhungen und besseren Arbeitsbedingungen haben am Sonntag die Lokführer der staatlichen Eisenbahnen in Japan begonnen, deren Gewerkschaft 50 000 Mitglieder hat ...

  • DDR-Handballerinnen auch im zweiten Spiel erfolgreich

    • HANDBALL: Einen Tag nach dem 16 :e in Grevesmühlen gewannen die Handballfrauen der DDR am Sonntag in Wiimar auch den zweiten Vergleich mit Bulgarien sicher mit 14 :5. Mit 25:1» gewann der ASK Vorwärts Frankfurt am Sonntag in Antwerpen sein erstes Achtelfinalspiel im Handball-Europapokal der Landesmeister gegen den belgischen Titelträger Sasja HC Antwerpen ...

  • In dieser Ausgabe:

    Seite 3: Das Finale des Erntejahres erfordert viele Initiativen Seite 4: Glanzvoller Auftakt der DDR-Musiktage in Japan Seite 5: Aktuelle Sportberichte Seite 7: International« Nachrichten und Korrespondenzen Seite 8: Von den Vorbildern viele* für die Spartakiade gelernt

Seite 2
  • Praxisnähe steht im Vordergrund

    Hohe Leistungen der Arbeiter, Wissenschaftler und Studenten in der Lehre und Forschung

    An den Universitäten und Hochschulen unserer Republik setzen sich «ahlreictae Kollektive neue Ziele für die Wetterführung dts sozialistischen Wettbewerbs bis lum 10. Jahrestag der Befreiung vom Faschismus. Arbeiter und Angestellt«. Wissenschaftler und Studenten machan sich Gedanken, wl« sie effektiver rar Erhöhung des Niveaus In der Erziehung, Ausbildung und Forschung beitragen können ...

  • Arbeiter übernehmen 5 Jahre die Garantie für ihr Erzeugnis

    Bisher 2,1 Millionen „Veritas"-Nähmaschinen mit „Q" produziert

    Schwerin (ND). 50 000 der bekannten „Veritas" -Haushaltnihmaschinen haben die Werktätigen des VEB Nähmaschinenwerk Wittenberge in diesem Jahr für den Binnenmarkt der Republik bereitgestellt. Für alle Nähmaschinen — sie werden in Geradstich-, Zickzack- und Automatikvarianten produziert — Übernehmen die Wittenberger eine fünfjährige Garantie ...

  • Wochenendnotizen

    Ehrenname „Bernard Koenen"

    Der Name des deutschen Arbeiterführers und Antifaschisten Bernard Koenen wurde der 14. Oberschule in Berlin-Grünau auf einer würdigen Feierstunde am Sonnabendvormittag vom Rat des Stadtbezirks Köpenick verliehen. Die 3 r—-~ -■ 600 Schüler errangen diese Auszeichnung durch vorbildliche Lernergebnisse und zahlreiche gesellschaftliche Aktivitäten ...

  • VECERNJE NOVOSTI

    Die Belgrader Zeitung „Vecernje Novosti" schreibt, die Zeit, in der der Besuch Titos in der DDR stattfinde, „wird vor allem von einem bisher unbekanntem Tempo der Zusammenarbeit zwischen unseren beiden Ländern, besonders auf dem Gebiet der ökonomischen Beziehungen, charakterisiert". Die Zeitung betont, ...

  • „Mach mit!"-Wettbewerb hilft Planaufgaben erfüllen

    Neue Kindergartenplätze, Sportstätten und Geschäfte geschaffen

    Berlin (ND). In Stldtan und Gemeinden tragen gegenwärtig zahlreiche Bürger Im »Mach mitl" - Wettbewerb dazu bei, dia Objekte des Volkswirtschaftsplane« 1974 zügig fertigzustellen. Naben der wichtigsten Aufgabe, der weiteren Verbesserung der Wohnverhältnisse, gaht es vor allem um gesellschaftliche Einrichtungen, die vielen nutzen ...

  • Im Spiegel der Presse

    Ein politisches Ereignis von außergewöhnlicher Bedeutung Jugoslawische Stimmen zum Besuch Josip Broz Titos in der DDR KOMMUNIST

    Das Organ des Bundes der Kommunisten Jugoslawiens, „Kommunist", schreibt in einem Kommentar: „Der Besuch Präsident Titos in der Deutschen Demokratischen Republik wird sowohl in unserer Öffentlichkeit als auch im Gastgeberland — und zweifellos auch noch weit darüber hinaus — als ein bedeutsames Ereignis im Rahmen der Bestrebungen nach Vertiefung der guten Beziehungen erwartet ...

  • Wissenschaftler besichtigten Stätten des Bauernkrieges

    Mühlhausen (ADN). Ausländische Gäste der wissenschaftlichen Konferenz zum Bauernkrlegsjubiläum, die am Freitag In Erfurt zu Ende gegangen /war, besuchten am Wochenende die Stätten der revolutionären Ereignisse im 16. Jahrhundert und des Wirkens von Thomas Müntzer. Die zweitägige Exkursion durch verschiedene Orte Thüringens vermittelte den Teilnehmern einen lebendigen Eindruck davon, wie in der DDR das Erbe der frühbürgerllchen Revolution lebendig gehalten wird ...

  • Gaste aus Burma besuchten die Harzstadt Wernigerode

    Magdeburg (ADN). Über die Entwicklung des Tourismui im Harzkreis Wernigerode informierte sich die Delegation der Burmesischen Sozialistischen Programmpartei am Sonntag. Begleitet vom Mitglied des ZK der SED und 1. Sekretär der SED-Bezirksleitung Magdeburg, Alois Pisnik, besichtigten die burmesischen Gäste das Feudalmuseum in Wernigerode und'unternahmen einen Rundgang durch die Stadt mit ihren zahlreichen restaurierten Fachwerkgebäuden und dem im gotischen Stil erbauten Rathaus ...

  • BORBA

    Die große Tageszeitung „Borba", Organ des Bundes der Kommunisten Jugoslawiens, schreibt, daß „die Ankunft Präsident Titos in der DDR als ein politisches Ereignis von außergewöhnlicher Bedeutung betrachtet wird, und zwar sowohl für die weitere erfolgreiche Entwicklung der guten Beziehungen der beiden Länder als auch wesentlich darüber hinaus - für Frieden und Sicherheit in Europa und für positive Entwicklungen in der ganzen Welt" ...

  • DFP-Frauenakademlen mit interessanten Vorträgen

    Berlin (ADN/ND). Einen wichtigen Beitrag zur Weiterbildung der Frauen in den Wohngebieten leisten die acht Frauenakademien des DFD in der DDR- Hauptstadt. Seit Eröffnung der ersten Frauenakademie Berlins im Jahre 1968 sind sie zu einem festen Bestandteil der DFD-Arbelt geworden. Mit insgesamt 44 Vortragszyklen ...

  • Geweritschaftswahlen auf See brachten viele neue Ideen

    Rostock (ADN/ND). Auf allen 197 DDR-Handelsschiffen beschlossen die Seeleute bei der Wahl ihrer neuen Schiffsgewerkschaftsleitungan, den sozialistischen Wettbewerb zum 30. Jahrestag der Befreiung weiterzuführen. „Von hoher See und aus fremden Häfen teilten uns Schiffsbesatzungen mit, daß sie durch reibungslosen ...

  • DRK-Vertreter zu Beratungen nach Vietnam abgereist

    Berlin (ADN). Eine Delegation des Deutschen Roten Kreuzes der DDR (DRK) unter Leitung seines Präsidenten, Prof. Dr. Werner Ludwig, hat sich am Sonntag zu einem Besuch in die DRV begeben. Sie wird sich mit den Aufgaben des Vietnamesischen Roten Kreuzes nach der Beendigung der USA-Aggression bekannt machen und über weitere Hilfsmaßnahmen beraten ...

  • TANJUG

    Die jugoslawische Nachrichtenagentur Tanjug stellte am Sonntagmittag in einem Kommentar fest: „In den politischen Kreisen Jugoslawiens wird dem Besuch Präsident Titos in der DDR sehr große Bedeutung beigemessen. Man unterstreicht und begrüßt die Tatsache, daß die DDR als ein gleichberechtigtes Mitglied ...

  • Von Freundschaftsreise aus der Sowjetunion zurück

    Bariin (ADN/ND). Der Freundschaftszug des Nationalrates der Nationalen Front ist am Sonntag aus der Sowjetunion kommend wieder in Berlin eingetroffen. 330 Bürger der DDR, die sich in der Arbeit dar Nationalen Front und besonders Im „Mach mit ("-Wettbewerb verdient gemacht hatten, erlebten als Relseteilmehmer zehn erlebnisreiche Tage Im Lande Lenin« ...

  • Gespräch mit Delegation des ZK der SED in Guayana

    Georgetown (ADN-Korr.). Zu einem herzlichen Gespräch empfing der Generalsekretär der Fortschrittlichen Volkspartei Guayanas, Dr. Cheddy Jagan, am Samstag eine Delegation des ZK der SED unter Leitung von Hannes Hörnig, Mitglied des ZK der SED und Leiter der Abteilung Wissenschaft des ZK der SED. Die Delegation war in Guayana, aus Caracas kommend, eingetroffen, wo ■ie am V ...

  • WM-Repräsentant in der DDR-Hauptstadt empfangen

    Berlin (ADN). Auf Einladung des Ministers für Gesundheitswesen, Prof. Dr. Ludwig Mecklinger, traf am Sonntag der stellvertretende Generaldirektor der Weltgesundheitsorganisation (WHO) Prof. Dr. A. S. Pawlow zu einem mehrtägigen Besuch in der DDR-Hauptstadt ein. Er wurde auf dem Zentralflughafen Berlin vom Stellvertreter des Ministers für Gesundheitswesen Prof ...

  • Neues Deutschland

    DAS REDAKTIONSKOLLEGIUM

    Joachim Herrmann, Chefredakteur; Dr. Hajo Herbell, ^Günter Schabowski, Dr. Sander Drobela, Dr. Ganter Kertacher, Werner Micke, Herbert Naumann, stellvertretende Chefredakteure; Horst Bitschkowski, Alfred Kobs, Katja Stern, Klaus Ullrich, Dr. Harald Wessel, Dr. Jochen Zimmermann

Seite 3
  • Lagerflache dank Rationalisierung Von Htlmut N • u b t r, Stellvertreter des*Miniiters für Handtl und Versorgung

    Bii zum 30. September 1974 wurden an di* Bevölkerung für über drei Milliarden Mark mehr Waran verkauft all im gleichen Zeitraum dai Vorjahres. Bai Industriewaren stieg dar Umsatz um 8,4 Prozent. Dieie Zahlen itahen für die Entwicklung dei Warenangeboti. Um aber auf diesem Gebiet noch ichneller voranzukommen ...

  • Leistungsvergleich ist Ansporn zu neuen Tuten

    Die größte Zuckerrübenfläche des Bezirkes Erfurt befindet sich im Kreis Sömmerda. Allein in der kooperativen Abteilung Pflanzenproduktion der Kreisstadt wurde diese Hackfrucht auf 430 Hektar angebaut. In ihrem Beschluß zur Weiterführung des Wettbewerbs hatten sich die Mitglieder das Ziel gestellt, die Rüben rasch und verlustarm zu bergen ...

  • Wohl anfangen ist gut, wohl enden ist besser

    Genossenschaftsbauern und Arbeiter der sozialistischen Landwirtschaft vieler Betriebe handeln In diesen Tagen nach dem Sprichwort: Wohl anfangen Ist gut, wohl enden Ist besser. Ihren guten Anfang bestätigen die, Ergebnisse der ersten drei Quartale dieses Jahres, Die Bauern, deren FlelQ In enger Zusammenarbeit mit Ihren Partnern In den Kreisbetrieben für Landtechnik und agrochemischen Zentren reiche Früchte trug, haben Ihre Wettbewerbsverpfllchtung ehrenvoll eingelöst ...

  • Rat des Kreises leitet leidarbeiten operativ

    Wer wissen will, wie es im Kreis Aschersleben bei den Feldarbeiten aussieht, kann das auf dem „Platz der Jugend" in der Kreisstadt an einer großen Tafel ablesen. So waren beispielsweise bis Sonnabend früh die Zuckerrüben von 2029 Hektar aus dem Boden, das sind zwei Drittel der Anbaufläche. Auch die besten Rodekomplexe werden hier vorgestellt ...

  • Zuckerzentrifugen Tug und Nacht in Betrieb

    In rascher Folge steuern nun wieder die beladenen LKW den Hof der Zukkerf abrik in Döbeln an. Nach dem Nachlassen der Regenfälle können die Arbeiten auf den Erntefeldern zügiger als zuvor fortgesetzt werden. Allerdings wirken sich der aufgeweichte Boden noch erschwerend sowohl auf die Feldarbeiten als auch auf die Verarbeitung der Zuckerrüben aus ...

  • bis in die Fabrik

    Von vier Uhr morgens bis gegen Mitternacht laufen in der Kooperativen Abteilung Pflanzenproduktion Falkenrehde, Kreis, Nauen, die Erntemaschinen (Bild oben). In der kurzen Nachtpause sehen Schlosser des Kreisbetriebes für Landtechnik die Rodeaggregat* durch und beseitigen die durch den schweren Boden hervorgerufenen größeren Schäden ...

  • Gemeinsam mit Freunden

    Schwerin. Künftig werden die Genossenschaftsbauern In Plate, Landkreit Schwerin, und die Mitglieder dei Kolchoi „9. Mai" aui dem Gebiet Palda In der Estnischen Soziallstischen Sowjetrepublik um die betten Arbeitsergebnisse wetteifern und Erfahrungen austauschen, Dia kürzlich bei einem Freundichaftibeiuch ...

  • Das Finale des Ernte Jahres erfordert viele Initiativen

    Korrespondenzen über die Aktivitäten von Bauern und Arbeitern bei den Herbstafreiten

    Das Final* des Erntejahres hat es noch einmal in sich. Die Genossenschaftsbauern und Arbeiter der sozialistischen Landwirtschaft unternehmen in diesen Tagen im Wettbewerb große Anstrengungen, um alles Gewachsene vom Feld zu holen und für die Volkswirtschaft zu nutzen. Bei der verlustarmen Bergung der Rüben geht es um Zucker und Futter ...

  • Ausbildungsziel Mechanlsator

    Potsdam. In der Landwirtschaft des Bezirket Potsdam tollen im Winterhalbjahr 1500 Mechanliatoren ausgebildet werden. Dazu gehört vor allem der Erwerb von speziellen» Kenntnissen bei der Bedienung, Pflege, Wartung und Reparatur von Großmaschinen. Die In diesem Monat beginnende Qualifizierung wird von den Kreislandwlrtichaftsschulen und den Kreisbetrieben für Landtechnik durchgeführt ...

  • Kalorienarm konserviert

    GOttrow. Tafelfertiges kalorienarmes Erbspüree stellt der. VEB „Nordfrucht" in GUstrow her. Die ersten 55 000 Gläser werden als Test in den Bezirken Rostock, Schwerin und Neubrandenburg verkauft. Die Neuentwicklung ist das Ergebnis eines Forschungsauftrages des Instituts für Obst- und Gemüseverarbeitung Magdeburg an den VEB „Nordfrucht" In Güstrow ...

Seite 4
  • Der politische Kampf war seine Universität

    Zum 5. Todestag des Schriftstellers Jan Petersen

    . Viele proletarische Schriftsteller vor 1933 lernten ihr erstes Gedicht und ihre erste Skizze im politischen Kampf zu schreiben. Auch der junge Hans Schwalm wählte diese Waffe. Es waren Texte für seine Spieltruppe, Gedichte und Aufrufe, in die Menge zu rufen. Johannes R. Becher wurde auf diese Gedichte und ihren Verfasser aufmerksam ...

  • Lebhaftes Interesse in Japans Öffentlichkeit

    Neben dem Berliner Sinfonieorchester und dem Berliner Oktett sind es das Kammerorchester Berlin und der Rundfunkchor Berlin, sind es Theo Adam und Peter Schreier, Annerose Schmidt, Hans Pischner, Johannes Walter, Manfred Scherzer, Jürgen Schröder, Elisabeth Breul, Annelies Burmeister, Eberhard Büchner und Siegfried Vogel, die bei insgesamt 139 Auftritten Zeugnis ablegen werden von der Musikkultur unseres Landes ...

  • Der Rundfunk übermittelt Musik aus Freundesland

    Über die neue Reihe „Gemeinschaftskbnzerte'f

    Wie kann man das vielfältige Musikleben der sowjetischen Unionsrepubliken für unsere Rundfunkhörer erschließen? Wie kommt man zu einer weiteren Verbesserung der gegenseitigen Information? — Solche und ähnliche Fragen beantworteten die Musikredakteure von Radio DDR mit der Einrichtung einer neuen Sendereihe unter dem Titel „Gemeinschaftskonzerte" ...

  • Zusammenarbeit, sozialistischer Kunstverlage

    Eine repräsentative Publikationsreihe zur sozialistischen Gegenwartskunst bereiten gegenwärtig zehn Kunstverlage sozialistischer Länder gemeinsam vor. Es ist ihr bisher umfassendstes gemeinsames Vorhaben. Nach der Empfehlung ■der 4. Konferenz der Kunstverlage der sozialistischen Länder — sie fand vor ...

  • Für Freunde der russischen Sprache

    EIN TOLLER TAG ODER DIE HOCHZEIT DES FIGARO. Das Stück von Beaumarchais, das bereits Vorlage der komischen Oper .von Wolfgang Amadeus Mozart war, lieferte die Vorlage dieses Fernsehfilms. Hervorragende Schauspieler des Moskauer Theaters der Satire wie A. Mironow, N. Kornijenko, A. Stirwindt und W. Wassiljewa bürgen für darstellerische Qualität ...

  • I Bildschirm aktuell

    FERNSEH-URANIA. „Wieviel Menschen kann unser Planet ernähren?" Diese Frage will am Donnerstag, 20 Uhr, die neue Folge der „Fernseh-URANIA" beantworten. Um 21.40 Uhr werden wieder Experten auf telefonische Anfragen antworten. (I. Programm; in Farbe) KALATOSOW. „Das Salz Swanetiens" ist ein 1930 entstandenes Frühwerk des vor allem durch den Film „Die Kraniche ziehen" weltbekannt gewordenen sowjetischen Regisseurs Michail Kalatosow ...

  • Glanzvoller

    Auftakt mit der „Eroica" Festliche Eröffnung der DDR-Musiktage in Japan Von unserer Berichterstatterin Elvira Mollenschott

    Von einem glanzvollen, tlnem beeindruckenden Auftakt der DDR-Muilktage in Japan iit zu sprechen. Du Eröffnungikonzert, dai Kurt Sanderllng und lein Berliner Sinfonieorcheiter am Sonnabend in der rund 3000 Besucher fallenden Tokioter Kulturhalle „Bunka Kaikan" gaben, riß die Zuhörer im voll besetzten Haut zu Beifallsstürmen hin ...

  • Tage des sowjetischen • Buches fanden ein lebhaftes Interesse

    Berlin (ADN). Die dritten „Tage des sowjetischen Buches" In der DDR gingen am Sonntag nach elnwöchiger Dauer zu Ende. Während dieser Tage fanden in allen Bezirken der DDR zahlreiche Veranstaltungen statt, die dam sowjetischen Buch gewidmet waren. Bei Schriftstellerlesungen mit Gästen «us der Sowjetunion, Buchverkaufsausstellungen und Literaturdiskussionen wurde der geistige Reichtum dieser Literatur einem breiten Leserpublikum in der DDR erneut erschlossen ...

  • Herzliches Willkommen für Künstler aus der DDR

    Ein herzliches Willkommen richtete der Präsident des japanischen Oberhauses, Kenzo Kono, an die Künstler der DDR. Im Geleitwort für ein großzügig aufgemachtes Buch, das in japanisch und deutsch ausführlich über die mitwirkenden Solisten und Orchester informiert, gibt Präsident Kono seiner Freude darüber Ausdruck, daß im 25 ...

  • Umfangreiche Tourneen von Sapporo bis Okinawa

    Gäste des Eröffnungskonzerts, das mit den Nationalhymnen der DDR und Japans begann, waren u. a. der Stellvertreter des Ministers für Kultur der DDR Dr. Werner Radewitz und Mitglieder der von ihm geleiteten Delegation zu den DDR-Musiktagen in Japan, der Botschafter der DDR in Japan, Horst Brie, der Leiter der japanischen Kulturbehörde, Kenji Adachi, und die Mitglieder des Diplomatischen Korps ...

  • Kulturnotizen

    KINDERBÜCHER. Eine Ausstellung von Kinder- und Jugendliteratur der DDR ist im Warschauer Kultur- und Informationszentrum der DDR durch den Direktor des Verlages „Junge Welt",. Hardy Sommerfeld, eröffnet worden. - AUSSTELLUNG. Eine Louis- Fürnberg-Ausstellung wird gegenwärtig im Erfurter Kunstkabinett des Kulturbundes gezeigt ...

  • 25jähriges Jubiläum der Fachschule Heiligendamm

    Rostock (ADN). Ihr 25jährlges Jubiläum beging kürzlich die Fachschule für angewandte Kunst Heiligendamm. Die 1949 als erste und einzige Fachschule dieser Art im einst kulturell rückständigen Mecklenburg gegründete Studieneinrichtung entwickelte sich seither von einer „Arbeitsschule für Güte »und Form" zu einer anerkannten Ausbildungsstätte für Innenarchitekten, Gebrauchsgrafiker, Schmuckgestalter sowie für Ingenieure für Färb- und Oberflächengestaltung ...

  • Männerschwüre

    Dem König von Navarra gefiel es, seine Männer schwören zu lassen, sich ganz dem Studium zu weihen und keine Frauen zu begehren. Shakespeare nannte diese Männerschwüre „Verlorene Liebesmüh". Und nachdem die Prinzessin von Frankreich mit ihren Hofdamen eingetroffen ist, fangen sich auch der König und seine Mit(ver)schwörer in den Stricken dieses Gesetzes ...

  • Puppe für die Braut

    Der australische Autor Ray Lawler errang mit • dem Stück „Der Sommer der 17. Puppe" einen internationalen Erfolg. Er erzählt die Geschichte zweier Saisonarbeiter auf einer Zuckerrohrplantage. Roo und Barney sind unverheiratet, doch sie haben feste Freundinnen, die die Hälfte jedes Jahres ohne ihre Männer verbringen müssen ...

  • Künstler aus 10 Länden beim Moskauer Herbst

    Moskau (ADN). Über 10 000 Moskauer erlebten am. Wochenende im Lenin-Stadion der sowjetischen Hauptstadt in einem großen Show-Programm „Goldener Herbst 74" Unterhaltungskünstler aus zehn Ländern Europas und Lateinamerikas. In ihm wirkten u. a. das polnische Ensemble „Ali- Babki", das argentinische Show- Quartett „Buenos Aires", der mexikanische Sänger Sergio Herra und der Bulgare Boris Goudjunow mit ...

  • Der Maulheld

    Das Fernsehspiel „Der Maulheld" schrieb die ungarische Autorin Efszebet Galgöczi. Sie erzählt eine Episode aus der Zelt der ungarischen Räterepublik 1919. Janos, ein siebzehnjähriger Junge, möchte in jenen Tagen der revolutionären Erhebung mitkämpfen. Er träumt von Heldentaten und prahlt mit ihnen. Nach dem Sturz der Räteregierung werden seine Aufschneidereien für bare Münze genommen und die Konterrevolutionäre verhaften ihn ...

  • Dramatiker-Studio

    Literatur im Fernsehen. Allmonatlich stellen sich DDR-Dramatiker vor. Sie geben Auskunft über ihr persönliches Woher und poetisches Wohin. Szenenausschnitte belegen Entwicklungen; viel mehr noch sollen sie aber dem Zuschauer Spaß am Theater vermitteln, Vergnügen, das zur Anregung und Aufforderung werden kann ...

  • Schülerfilmklub

    Der „Schülerfilmclub" ist eine neue Reihe, die zu einer festen Einrichtung im Rahmen des Programms „Für die Schule" werden soll. Sie wendet sich vornehmlich an Jugendliche |m Alter von 14 bis 17 Jahren. Eisensteins „Panzerkreuzer Potemkin", mit dem der Auftakt gegeben wird, ist ein Film der jungen Sowjetmacht, der Weltruhm erlangte ...

Seite 5
  • vor Zwischenprüfungen auf dem Kunsteisoval

    lieh in die Weltspitze eindringen? Die Tendenz in der letzten Saison führte stetig nach oben. Zur Erinnerung: Bei den I. Junioren- Weltmeisterschaften gewann Manfred Winter den ersten offiziellen Weltmeistertitel im Eisschnelllauf für die DDR. Karin Kessow belegte den fünften Rang. Erstmals gelang es ...

  • Wismut Aue und SC leipzig Kuben die Finulrunde erreicht

    Das Fazit der Abschlußspiele der zweiten Serie in der Hand^ balloberliga der Männer:, Von den i drei Mannschaften,, die neben dem ASK Vorwärts Frankfurt, dem SC Magdeburg und dem SC Empor Rostock noch Ansprüche auf die Plätze 4 und 5 der Finalrunde im kommenden Frühjahr geltend machen konnten, mußte der SC Dynamo Berlin nach seiner 15 :21- Niederlage in Magdeburg den am Wochenende je zweimal erfolgreichen Vertretungen von Wismut Aue und SC Leipzig den Vortritt lassen ...

  • Mannschaf tstitel gingen nach Berlin und Leipzig

    Oute Sehwimmzeiten bei den Mannschaftstitelkämpfen in Hall«

    DDR-Mannschaftsmeister Im Schwimmen wurden am Sonntag in Halle der SC Dynamo Berlin bei den Herren und der SC DHfK Leipzig bei den Damen. Die Berliner verwiesen den ASK Vorwärts Potsdam auf den zweiten Rang und verteidigten damit ihren Vorjahrestitel erfolgreich, während die Leipzigerinnen den Titelverteidiger SC Karl-Marx- Stadt hinter sich ließen ...

  • Drei neue Spitzenreiter

    Der achte Spieltag der Fußballliga brachte in drei Staffeln Veränderungen an der Tabellenspitze. Auf Platz 1 liegen jetzt Dynamo Schwerin (Staffel A), 1. FC Union Berlin (Staffel B) und Energie Cottbus (Staffel D). Union und Schwerin hatten diese Position in der laufenden Saison schon inne. Chemie Leipzig, bisher einzige aller Ligamannschaften ohne Punktverlust, büßte durch das 0 :0 gegen Stendal einen Zähler ein ...

  • 14:5-Sieg der DDR gegen Bulgarien

    Umstellungen im DDR-Handballaufgebot vorteilhaft

    Einen Tag nach dem 16 :6 in Oreveimühlen gewannen dii Handballtrauen der DDR am Sonntag In Wlamar den zweiten und damit imieiamt neunten Vergleich mit Bulgarien ebenfalls sicher mit 14 : S (10 '■ 2) Toren. Mit Abstand erfolgreichste Torachützln war Waltraud Kretzichmar mit lieben treflern. DDR-Trainer Peter Kretzichmar hatte «eine Mannschaft diesmal auf mehreren Positionen verändert und einer Reihe weiterer Spielerinnen eine Chance gegeben ...

  • Steffi Knoll auf Platz drei beim „Prager Schlittschuh"

    Teilnehmer aus 18 Ländern / Bernd Wunderlich wurde Fünfter

    Bei den internationalen Eis-- kunstiaufwettbewerben „Prager Schlittschuh" in der CSSR-Hauptstadt gab es am, ßqnntag -Erfolge , der USA durch Terry 'Kubicka bei den Herren und Kathy Malmburg bei den Damen. Steffi Knoll und Bernd Wunderlich (beide DDR) belegten im Kreis der Teilnehmer aus 18 Ländern einen dritten und fünften Platz ...

  • ASK Vorwärts Frankfurt gewann Europapokalspiel

    23:19-Erfolg beim belgischen Titelträger Sasja HC Antwerpen

    Mit 25:19 (10:12) Toren gewann der ASK Vorwärts Frankfurt am Sonntag in Antwerpen sein erstes Achtelfinalspiel im Handballeuropapokal der Landesmeister gegen den belgischen Titelträger Sasja1 HC Antwerpen. Damit hat sich der DDR-Meister eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel am 30. November in Frankfurt geschaffen ...

  • Zweiter Vergleich mit Bulgariens Junioren 1:1

    Die Fußbälljunioren der DDR und Bulgariens trennten sich am Sonntag in Schwedt im zweiten Vergleich 1:1 (0:0), nachdem die DDR-Junioren die erste Begegnung am Freitag In Frankfurt mit 3:0 gewonnen hatten. Vor 2000 Zuschauern/ schössen Bloch (SS.) für die DDR und Manolow (80.) für die Gäste die Tore. Die DDR-Junioren boten eine gute spielerische Leistung und konnten sich gegenüber der ersten Begegnung noch erheblich steigern, vermochten aber die herausgespielten Chancen nicht zu nutzen ...

  • Vier Goldmedaillen an Gastgeber Kuba

    Erfolgreichste Mannschaft beim Judogedenkturnier „Jose Ramon Rodriguez" in Santa Clara war Gastgeber Kuba mit vier von sechs möglichen Goldmedaillen sowie einem zweiten und fünf dritten Plätzen. Die Judokas der KVDR gewannen Je zweimal Gold, Silber und Bronzt. Für dit DDR-Aktiven gab et durch Mittelgewichtler Detlef Ultsch und Schwergewichtler Wilfried Poredda zwei Silbermedaillen ...

  • Fünf erste Plätze für Berlins weibliche Judokas

    Bei den 9. DDR-Meisterschaften im Judo der Frauen und der weiblichen Jugend am Wochenende in Schwerin war Berlin mit fünf Gold-, zwei Silber- und vier Bronzemedaillen am erfolgreichsten. Bei den JTrauen wurde die Erfolgsserie der Berlinerinnen nur im untersten Limit durchbrochen. Besonders erfreulich war die Tatsache, daß alle Bezirke an diesen Meisterschaften beteiligt waren ...

  • Ringernachwuchs aus Zella-Mehlis erfolgreich

    In 16 der 18 Gewichtsklassen waren am Wochenende in Zella- Mehlis die DDR-Aktiven bei einem internationalen Jugendturnier im Klassischen Ringkampf erfolgreich. Allein neun Siege gingen auf das Konto des Gastgebers SC Motor Zella-Mehlis. Die Jungen des polnischen Klubs GKS Katowice stellten zwei Sieger ...

  • Di& aktuelle ND-Tabe//e

    Heike Lange sprang über 165 Plätze

    In der Tabelle sind nur die vier Einzelstrecken der Damen aufgeführt. Die schnellsten Eisschnelläuferinnen der DDR in der letzten Saison sind mit ihren Zeiten und den entsprechenden Plätzen in der Weltrangliste 1972/73 und 1973/74 aufgeführt. 500 m (WR: 41,8) 1972/73 1973/74 Heike Lange 47,7 -151. 43,1 -6 ...

  • Manfred Kuschmann in Eilenburg der Schnellste

    Bei einem Straßenlaufen und -gehen anläßlich des Tages des Chemiearbeiters am Sonntag in Eilenburg gewann der 10 000-m- Europameister Manfred Kuschmann (SC Chemie Halle) den 25-km-Lauf in der DDR-Jahresbestzeit von 1:17:14,0 h. Auch die Nächstplazierten Wilfried Krumpe (SC DHfK/l:17:31,2) und Hans-Ulrich Henze (SC Chemie/l :18:36,4) erreichten noch gute Zeiten ...

Seite 6
  • Das Jugoslawien Titos

    Eine nichtpaktgebundene sozialistische Selbstverwaltungsgemeinschaft gleichberechtigter Völker und Völkerschaften / Von MILKA PLANINC, Vorsitzende des ZK des Bundes der Kommunisten Kroatiens

    Drei Jahrzehnte nach der erfolgreichen Beendigung der bewaffneten Phase der sozialistischen Revolution und über zwei Jahrzehnte nach der Einführung der Arbeiterräte unternehmen die Völker Jugoslawiens unter der Führung des Bundes der Kommunisten und des Genossen Tito große Anstrengungen und erzielen beträchtliche Ergebnisse beim Aufbau des Sozialismus ...

  • Nigerias Entwicklungsplan reicht bis zum Jahre 1980

    Militärregierung will keintn Rückfall in altt Zwistigkaiten

    Von uni«r«m Korr«ipond«nt«n Hani-Joachlm T h • b u d , Lagoi Staatichef General Yakubu Gowon hatte anläßlich d«i Unabhänglgk«ititagai betont, di« Machtübergabe an •in« Zivilregierung i«l angaiichti jüngster Aktivitäten politischer Minderh«ltigruppl«rung«n unreallitlich und kam« einem Vertrauenibruch dem Volk gegenüber gleich ...

  • Schwedens Gewerkschafter gegen Kapitalbegünstigung

    Rtkordgtwinnt d«r 200 größten Monopol« des Land«*

    Von um«r«m Skandlnavl«nkorr«ipe»nd«nt«n Dr. Jochen R • I n • r t In Schweden wird gegenwärtig landauf, landab über „oeverviniterna", iprich die Superproflte der einheimischen Monopole, diskutiert. Starken Auftrieb erhielt die Debatte, all vor kurzem die Zeitschrift „Veckam affaarer" unter der Überschrift „1973 - goldenes Jahr mit Spitzengewinnen für die ichwediichen Großunternehmen" eine Rekordbilanz der 300 größten Monopole des Landes publizierte ...

  • 1710 Kilometer Autostraßen in Bosnien modernisiert j

    Belgrad (ADN-Korr.). in den vergangenen vier Jahren lind in der SR Bosnien und Herzegowina mit einem finanr ziellen Aufwand von 2,7 Milliarden Dinar 1710 Kilometer Autostraßen rekonstruiert worden. Auf einer Sitzung der Regierung dieser Teilrepublik Jugoslawiens wurde am Wochenende darauf verwiesen, daß dai Programm der Modernisierung dei Straßennetze! in Bosnien und der Herzegowina zu den größten Invutltloniobjekten der Republik gehört ...

  • Neue Brücke über die Donau nahe Batina eingeweiht

    Belgrad (ADN-Korr.). Anläßlich des 30. Jahrestages der Schlacht bei Batina, In der sowjetische und jugoslawische Truppen den faschistischen Okkupanten gemeinsam eine schwere Niederlage bereiteten, iit am Sonntag In der Nähe dieses Ortei eine große Brücke über die Donau dem Verkehr übergeben worden. Die ...

  • Herausgabe der gesammelten Werfte Titos vorbereitet

    Belgrad (ADN-Korr.). In Jugoslawien wird gegenwärtig die Herausgabe der gesammelten Werke Josip Broz Titos vorbereitet. Die ersten Bücher des vierzigbändigen Gesamtwerkes sollen im kommenden Jahr erscheinen. Die gesammelten Werke werden, wie „Politika" kürzlich ankündigte, viele Arbeiten Titos aus den Jahren 1026-1972 enthalten, die bisher nicht veröffentlicht worden sind ...

Seite 7
  • Weltjugend kämpft für Frieden und Fortschritt

    Präsident und Generalsekretär des WBDJ sprachen in Warna

    Warna (ND-Korr.). Die IX. Generalversammlung de* Weltbundes der Demokratischen Jugend in Warna ist ein Ereignis von außerordentlich großer Bedeutung für die demokratische und fortschrittliche Jugend der ganzen Welt. Das stellte der Präsident des WBDJ, Pletro Lapiccirella, am Sonntagvormittag in seiner Eröffnungsrede fest ...

  • Tetegramm der VR China zum 57. Jahrestag der Oktoberrevolution

    Moskau (ADN). Aus Anlaß des 57. Jahrestages der Oktoberrevolution hat das Ständige Komitee der Gesamtchinesischen Versammlung der Volksvertreter und des Staatsrates der VR China dem Präsidium des Obersten Sowjets und dem Ministerrat der UdSSR ein Glückwunschtelegramm übermittelt. Das berichtet die „Prawda" am Wochenende ...

  • Monopole wälzen Krisenlast auf die Werktätigen ab

    Horrende Profite der Konzerne — wachsende Kosten für die Arbeiter

    London (ADN/ND), Profite in Höhe von 872 Millionen Pfund Sterling — mehr als doppelt soviel wie im gleichen Vorjahreszeitraum — konnte die britischniederländische Erdölgesellschaft Royal- Dutch-Shell in den ersten neun Monaten dieses Jahres erzielen. Der britische Finanzminister Dennis Healey kündigte dagegen vor dem Rat für Wirtschaftsentwicklung in London Einschränkungen der Öffentlichen Ausgaben und des privaten Verbraucht ön ...

  • Treffen Leber-Schlesinger gegen die Entspannung

    Warschau (ADN-Korr.). Der BRD- Besuch von USA-Verteidigungsminister Schlesinger und seine Absprachen mit BRD-Verteidigungsminister Leber laufen dem Entspannungsprozeß in Europa zuwider, stellt die „Trybuna Ludu" am Sonntag in einem Kommentar fest. Die Zeitung verweist in diesem Zusammenhang auf die Ankündigungen ...

  • Sowjetische Mondstation „Luna 23" beendete Arbeit

    Moskau (ADN). Die Station „Luna 23", die am 28. Oktober auf eine Flugbahn zum Mond gebracht worden war, hat ihre Arbeit am Sonnabend eingestellt, meldet TASS. Zur Sicherung der Landung der Station in dem vorausberechneten Gebiet des Mondes sind am 4. und 5. November Korrekturen der Flugbahn vorgenommen worden ...

  • Kurz berichtet

    vV«ltb«rgbaukongr«B beendet Lima. Der 8. Weltbergbaukongreß <n Lima, an dem Delegationen aus 59 Ländern, darunter Bargbaufachleute aus der DDR, teilgenommen hatten, wurde am Wochenende abgeschlossen. Gefangen* ausgetauscht Vlenliane. Mit der Obergabe der letzten Gruppe von Gefangenen durch Vertrater der Patriotischen Front von Laos an Vertreter von Vlentlahe ist der Austausch der Kriegsgefangenen beider Seiten abgeschlossen ...

  • Riistungsbiirde immer druckender

    Tel Aviv senkt drastisch den Lebensstandard der Bevölkerung

    T«l Aviv (ADN.) Die israelische Bevölkerung sah sich am Sonntagmorgen mit «intr der einschneidendsten Preiserhöhungen seit Bestehen des Staates konfrontiert. Ober Nacht hatte die Regierung »In drastbches Sparprogramm verabschiedet, das im Interesse *lner weiteren Forderung der aggressiven Rüstungspolitik den Lebensstandard der Bevölkerung erheblich einschränkt ...

  • Papst Paul VI. sprach auf der Welternährungskonferenz

    Rom (ADN). Papst Paul VI. hat sich am Sonnabend vor der Welternährungikonferenz in Rom für eine Reduzierung 4er Rüstungskosten ausgesprochen, um die freiwerdenden Mittel zur Bekämpfung des Hunger« vieler Millionen Menschen einzusetzen. „Drohende Hungersnot und die niederschmetternde Last der Unterernährung sind kein unentrinnbares Verhängnis", sagte der Papst ...

  • Militärdiktatur In Bolivien will „totale Kontrolle"

    La Psz (ADN). Zwei Tage nach einem gescheiterten Militärputsch hat der bolivianische Präsident Banzer in der Nacht zum Sonntag ein neues Kabinett gebildet. W«nig« Stunden zuvor war die Regierung geschlossen zurückgetreten. Als erste Amtshandlung hat das neuformierte Banzer-Regime das Verbot für jegliche politische Tätigkeit verfügt und die für das nächste Jahr vorgesehenen Farlamentiwahltn auf unbestimmte Zeit verschoben ...

  • Für Einheitsfront in Angola

    Vorbereitungen zur Koalition / Weiße Rassisten wühlen weiter

    Luanda (ADN). Die Vorbereitungsarbeiten für die Bildung einer Koalitionsregierung in Angola sollen noch in diesem Monat beginnen. Das besagen Erklärungen der Volksbewegung für die Befreiung Angolas (MPLA) und der portugiesischen Regierungsjunta in Luanda, die in diesen Tagen von MPLÄ- Präildent Dr. Agostinho Neto und Junta- Kanzleichef Corelra Jesuino abgegeben wurden ...

  • Nordhafen ist Millionär

    Gdahsker Verladearbeiter übererfüllten den Umschlagplan

    worden. Sie wurde vom Italienischen »Mare Darlgo" übernommen. Die Hafenarbeiter haben somit bereits mehr als die geplante Jahreismenge (Insgesamt 900 000 Tonnen) verladen. Eva Horlamus, Prag: Die Erfinderund Neuererbewegung der CSSR hat sich In den letzten Jahren stürmisch entwickelt. Der ökonomische Nutzen der von den tschechoslowakischen Werktätigen in einem Jahr eingereichten und verwirklichten Neuerervorschläge und Erfindungen macht etwa 4,2 Milliarden Kronen aus ...

  • Irak verjüngt seine Städte

    Umfangreiche Rekonstruktionspläne für die nächsten 20 Jahre

    Bagdad (ADN-Korr.). Die Arbeit an einer Studie zur Rekonstruktion der nordirakischen Erdölstadt Kitkuk ist jetzt beendet worden. Rund ,400 Millionen Dinar (3,32 Milliarden Mark) wird der Umbau der Stadt kosten, wobei neue Wohnstätten, Schulen und Krankenhäuser entstehen sollen. Das Irakische Ministerium für örtliche Verwaltung plant ferner, die Großstadt Mosul und die Hafenstadt Basra am Shatt el-Arab «owle 140 kleinere Städte in den nächsten 20 Jahren zu rekonstruieren ...

  • Skandalöser Entscheid für Kriegsverbrechericonzern

    Stuttgart (ADN). Ein skandalös hohes Geldstraienurteil fällte du Stuttgarter Landgericht zugunsten des multinationalen Siemens-Konzern«. Streitgegenstand war eine satirische Dokumentation des BRD-Autors, Deliut, In der ein authentisches Bild von d«r politischen Rolle und den Ausbeutungspraktlkcn dieses Konzerns entworfen wird ...

  • Arbeiter demonstrierten gegen die neuen Teuerungen

    Vor dem Hauptquartier der Gewerkschaften lln Tel Aviv kam es am Sonntag zu einer Arbeiterdemonstration gegen die von der Regierung zugunsten der Rüstungsausgaben verkündeten Teuerungen. Die Protestaktion richtete sich ebenso geen die Abwertung der Landeswährung. 'or den Banken waren Sonderposten der PoMzwl aufgezogen ...

  • Generalsekretär der FKP zu Gesprächen in Portugal

    Lissabon (ADN). Der Generalsekretär der Französischen Kommunistischen Partei, Georges Marchais, ist am Sonntag zu einem Erfahrungsaustausch mit dem Generalsekretär der Portugiesischen Kommunistischen Partei, Alvaro Cunhail, in Lissabon eingetroffen. In den Gesprächen sollen die gegenwärtige Lage in beiden Ländern und aktuelle Probleme der kommunistischen und Arbeiterbewegung erörtert werden ...

  • Delegiertenkonferenzen vor dem XI. Parteitag der RKP

    Bukarest (ADN-Korr.). In Vorbereitung des am 25. November beginnenden XI. Parteitages der RKP fanden am Wochenende die ersten Bezirksdelegiertenkonferenzen statt. Im Mittelpunkt der Diskussionen standen die Dokumente, die dem Parteitag zur Billigung unterbreitet werden sollen: der Programmentwurf der RKP sowie der Entwurf der Direktiven für die ökonomischsoziale Entwicklung der SRR bis zum Jahre 1900 ...

  • Anerkennung für die Arbeit der sowjetischen Milizionäre

    Moskau (ADN-Korr.). Dank und Anerkennung für ihren unermüdlichen Einsatz nahmen am „Tag der sowjetischen Miliz" überall in der UdSSR die Mitarbeiter der Polizeikräfte entgegen. Wie. auch in den Bruderländern hat sich das Schwergewicht der Polizeiarbeit unter den Bedingungen des Sozialismus auf die Hilfe und Erziehung im Straßenverkehr und die vorbeugende Bekämpfung der Kriminalität verlagert ...

  • Was sonst noch passiert«

    Der englische Gärtner Charlie Roberts will an Hand langjähriger Experimente festgestellt haben, daß Tomaten und anderes Gemüse Im Treibhaus bedeutend schneller wachsen, wenn man Ihnen zweimal täglich ein Liebeslied vorspielt. Einzelne Tomaten erreichen dadurch angeblich ein Gewicht bis zu 2 kg. Als er andererseits eine Platte mit heißer Musik auflegte, sollen die Pflanzen verwelkt sein ...

  • Konferenz der KP Finnlands zur Gewerkschaftspolitik

    Helsinki (ADN-Korr.), Die verstärkte Tätigkeit der KPF1 In den Betrieben als Interessenvertreterin der Arbeiterklasse stand im Mittelpunkt einer zweitägigen gewerkschaftspolitischen Konferenz der Kommunistischen Partei Finnlands. Unter anderem waren die Verbesserung des Tarifvertragssystems, die Zusammenarbeit in der Gewerkschaftsbewegung sowie Arbeitsschutzfragen behandelt worden ...

  • Nordirland: Neue Terroropfer

    Ballast (ADN). Welter« dr«l Menschen sind am Wochenende in Nordirland ermordet worden. Damit erhöhte sich die offizielle Zahl der Toten seit der Besetzung Nordirlands durch britisch« Truppen auf 1109.

Seite 8
  • von den Vorbildern vieles für die Spartakiade gelernt

    Neunmal standen sich die Handballfrauen der DDR und Bulgarien* gegenüber.' Immer gab ei klare Erfolge für die Mannschaften unserer Republik. Beim achten Vergleich in der neuen Sporthalle von GrevesmUhlen waren unter den Zuschauern auch die handballspielenden Mädchen der Fritz- Reuter-Oberschule. Sie hatten gegen eine Kreisauswahl ...

  • Dem Fußball den Rang abgelaufen

    Malchin hat nicht nur eine dreifache Weltmeisterin im Kanurennsport. Malchin hat auch eine Erfolgsskala im Motoball, die bisher einmalig sein dürfte. Die Mannschaft holte dreimal den DDR- Meistertitel, und sie gewann zweimal das Pokalfinale! Meister wurde sie 1972, 1973 und 1974. Die Trophäe des „Illustrierten Motorsports" erkämpfte sie 1972 und 1974 ...

  • Das Erlebnis mit den Gewichthebern

    Viel hätte nicht gefehlt, und die Potsdamer hätten das Schild „Nur noch Stehplätze" an die Tür ihrer Sporthalle in der Heinrich-Mann- Allee hängen können: ein fast ausverkauftes Haus beim Gewichtheberländervergleich DDR- Lettische SSR. Angeregt durch die gute Stimmung, gab es denn auch viele blendende Leistungen zu feiern, und alles in allem wuchteten muskelstarke Arme Dutzende von Tonnen in die Höhe ...

Seite
Generalversammlung des WBDJ nahm Arbelt auf Besuch bedeutsam für weitere Zusammenarbeit Freundschaftliche Beziehungen zwischen unseren Ländern gewürdigt Rationalisierung, neue Technologie Ereignis in jugoslawischer Presse stark beachtet Lenin-Hütten Diosgyör im Wettbewerb zum Parteitag Lateinamerikanische Staaten in Quito gegen Kubablockade Verhaftungen in Chile halten an USA-Bergleute im Streikkampf DDR-Handballerinnen auch im zweiten Spiel erfolgreich In dieser Ausgabe:
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen