23. Sep.

Ausgabe vom 13.09.1974

Seite 1
  • Große Verdienste um Aufbau der Hauptstadt

    Im Namen des Ministerrates der DDR wünscht nun Horst Sindermann als dessen Vorsitzender Genossen Friedrich Ebert alles Gute. Zur Gratulation haben sich auch die Stellvertreter des Vor^ sitzenden des Ministerrates Manfred Flegel, Wolfgang Rauchfuß, Dr. Hans Reichelt, Rudolph Schulze, Dr. Gerhard Weiss und Dr ...

  • Herzliche Gratulation für Genossen Friedrich Ebert

    Parteiführung überbrachte dem Kampfgefährten Dank und Glückwunsch Grüße der Repräsentanten der Sowjetunion /Zahlreiche weitere Ehrungen Von unserem Berichterstatter

    Berlin. Das Kollektiv der Mitglieder und Kandidaten des Politbüros des ZK der SED überbrachte am Donnerstag die erste Gratulation zum 90. Geburtstag des Genossen Friedrich Ebert, Mitglied des Politbüros des ZK der SED, Stellvertreter des Vorsitzenden des Staatsrates und des Präsidenten der Volkskammer ...

  • Verdiente Persönlichkeiten unserer Republik geehrt

    Willi Stoph überreichte hohe staatliche Auszeichnungen

    Berlin (ND). Mit hoheri staatlichen Auszeichnungen wurden am Donnerstag im Amtssitz des Staatsrates hervorragende Arbeiter, Wissenschaftler, Techniker, Kulturschaffende, Kollektive, Arbeiterveteranen, Partei- und Staatsfunktionäre unserer Republik geehrt. Auf Vorschlag- des Politbüros des Zentralkomitees ...

  • Dank für hohe Leistungen bei der Getreideernte 2&.2$ 22. Zentralkomitee der SED, Staatsrat und Ministerrat der DDR würdigen Einsatz der Genossenschaftsbauern und aller beteiligten Werktätigen

    Berlin (ADN). Das Zentralkomitee der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands, der Staatsrat und der Ministerrat der Deutschen Demokratischen Republik danken herzlich den Genossenschaftsbauern, den Werktätigen der beteiligten Zweige der Industrie, des Handels und den Angehörigen der bewaffneten Organe, den Grundorganisationen, den Kreis^- und Bezirksleitungen der SED und den staatlichen Organen für ihre hervorragenden Leistungen bei der Getreideernte ...

  • Steter Einsatz für unseren Bruderbund

    Herzliche Glückwünsche des Staatsrates der DDR überbringt dessen Vorsitzender Willi Stoph. Gleich ihm gratulieren die Stellvertreter des Vorsitzenden des Staatsrates Gerald Götting und Hans Rietz sowie Heinz Eichler als Sekretär des Staatsrates. Im Schreiben des Staatsrates heißt es: „Ihr Kampf und Ihre Arbeit sind mit dem Wachsen und Gedeihen unseres sozialistischen Vaterlandes auf das engste verbunden ...

  • Alle Kraft zum Wohle der Arbeiterklasse

    Bewegt nimmt Friedrich Ebert die Glückwünsche der Genossen, ein Bouqet von 80 roten Nelken und ein Gemälde-' von Fritz Duda entgegen, auf dem ein junger Arbeiter mit roter Fahne dargestellt ist, sowie ein Exemplar des soeben erschienenen Bandes „Soziatistische Demokratie — Pulsschlag unseres Lebens" mit ausgewählten Reden und Aufsätzen Friedrich Eberts ...

  • Zypriotische Presse begrüßt die Haltung der Sowjetunion

    Nikosia (ADN). Die zypriotische Presse würdigt die Haltung der UdSSR im Zypernkonflikt und begrüßt den sowjetischen Vorschlag über die Einberufung einer repräsentativen internationalen Konferenz. „Die Position der UdSSR gegenüber der Tragödie unseres Volkes beruht auf den Prinzipien, an die auch wir glauben", schreibt „Phileleftheros" ...

  • Treffen von Fjihrem der PKP und der PAIGC in Lissabon

    Lissabon (ADN). Ein Treffen von Führern der Portugiesischen Kommunistischen Partei und von Mitgliedern der Delegation der Afrikanischen Unabhängigkeitspartei Guinea-Bissaus und der% Kapverdischen Inseln (PAIGC) hat in Lissabon stattgefunden. In einem Kommunique über das Treffen wird hervorgehoben, daß ...

  • Viele Gespräche mit guten freunden

    Herzliche Wünsche nimmt Friedrich Ebert auch vom Oberkommando der Gruppe der sowjetischen Streitkräfte in Deutschland entgegen, die Generalmajor Mascherow überbringt. Er übergibt Genossen Ebert ein vom Oberkommandierenden der Gruppe der sowjetischen Streitkräfte in Deutschland, Armeegeneral J. F. Iwanowski, und vom Mitglied des Militärrates und Chef der Politischen Hauptverwaltung der Gruppe der sowjetischen Streitkräfte in Deutschland, Generaloberst I ...

  • Eng verbunden mit Chiles Volk

    Prag. Die Föderative Volksversammlung der CSSR bekundete in einer Resolution ihre volle Unterstützung mit dem Kampf des chilenischen Volkes gegen die Militärjunta. Helsinki. Finnlands Staatspräsident Dr. Urho Kekkonen protestierte in einer Erklärung für die Zeitung „Iltaset" gegen die Verletzung der Menschenrechte durch die chilenische Junta ...

  • UdSSR erfüllte Produktionsplan

    Den Angaben des Zentralamtes für Statistik der UdSSR zufolge beträgt der Zuwachs für die Betriebe des Ministeriums für Gasindustrie 15 Prozent. Die Betriebe für die Herstellung von Geräten und Automatisierungsmitteln weisen eine Produktionssteigerung von 17 Prozent auf. Die Lebensmittelindustrie vergrößerte ihren Ausstoß um 12 Prozent ...

  • In dieser Ausgabe:

    Seite 3: Herbert Warnke; Die Roileider Gewerkschaften bei der weiteren Entwicklung der sozialistischen Gesellschaft Seite 4: Enthüllungen im Namen der Revolution Seite 6: Große Volksaussprache über Produktionsaufgaben in Kuba Seite 7: Nachrichten und Korrespondenzen aus aller Welt

Seite 2
  • Das Wohl des Menschen ist Hauptanliegen

    ADN-Gespräch mit dem Minister für Gesundheitswesen der DDR, Prof. Dr. Ludwig Mecklinger

    Berlin (ADN). Wie in allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens der DDR, so ziehen auch die rund 380 000 Mitarbeiter des Gesundheits- und Sozialwesens der DDR in diesen Tagen eine Bi-~ lanz ihrer Leistungen. Dazu erklärte der Minister für Gesundheitswesen der DDR, Prof. Dr. Ludwig Mecklinger, in einem ADN-Gespräch, die 'Gesundheitspolitik der DDR sei untrennbar mit der 25jähfigen Geschichte des Arbeiterund-Bauern-Staates verbunden ...

  • Herzliche Gratulation für Genossen Friedrich Ebert

    (Fortsetzung von Seite 1)

    Correns, und Mitglieder des Präsidiums des Nationalrates. Prof. Dr. Dr. Correns verbindet seine Glückwünsche zum 80. Geburtstag mit herzlichen Dankesworten für die stete Hilfe, die Genosse Ebert in den vielen Jahren enger Zusammenarbeit erwiesen habe. Gemeinsam kommen nun die Vertreter der befreundeten Parteien, der DBD, der CDU, der LDPD und der NDPD, um ihre Gratulation zu überbringen und die Gewißheit auszusprechen, daß sich die fruchtbare Zusammenarbeit weiter fortsetzen wird ...

  • Engere Zusammenarbeit im Schwermaschinenbau

    Der Minister für Schwermaschinenund Anlagenbau der DDR, Gerhard Zimmermann, traf am Donnerstag auf Einladung des Ministers für Hüttenwesen und Schwermaschinenbau der CSSR, Josef Simon, in Prag ein. In Verwirklichung der im Juli dieses Jahres zwischen den Regierungen beider Länder getroffenen Vereinbarungen werden Maßnahmen zur weiteren Vertiefung der wissenschaftlich-technischen und ökonomischen Zusammenarbeit beraten ...

  • Geburtstagsgrüße von Arbeitskollektiven

    Zu den Delegationen, die gekommen sind, um Genossen Ebert die besten Wünsche auszusprechen, gehören auch Generaloberst Heinz Keßler, Mitglied des ZK der SED und Stellvertreter des Ministers für Nationale Verteidigung, und weitere Generale und hohe Offiziere für_ die bewaffneten Organe, der Generalstaatsanwalt der DDR, Dr ...

  • Erfahrungsaustausch über aktuelle Fragen der Politik

    Werner Lamberz empfing Vertreter von Bildungsorganisatidnen

    Berlin (ADN). Am Donnerstag empfing Werner Lamberz, Mitglied des Politbüros und Sekretär des ZK der SED, die 1. Vizepräsidenten bzw. Generalsekretäre der Gesellschaften zur Verbreitung wissenschaftlicher Kenntnisse sozialistischer Bruderländer. Er informierte sie über aktuelle Fragen der Politik der SED bei der weiteren Verwirklichung der Beschlüsse des VIII ...

  • Ausschüsse der Volkskammer berieten mit Werktätigen

    Gute medizinische Betreuung auf Großbaustelle in Piesteritz

    Berlin (ND ADN). Arbeitstruppen mehrerer Volkskammerausschüsse waren festern in den Bezirken Erfurt) Halle, Potsdam und Dresden unterwegs. In Beratungen mit Abgeordneten der örtlichen Volksvertretungen, mit Werktätigen aus Industrie und Landwirtschaft, Mitarbeitern des Gesundheitswesens, Lehrern und Erziehern überzeugten sie sich von der weiteren Verwirklichung des Vom VIII ...

  • Zentralkomitee gratuliert Genossen Richard Scheringer

    Herzliche Glückwünsche zum 70. Geburtstag

    Berlin (ND). In einem vom Ersten Sekretär des Zentralkomitees der SED, Erich Honecker, unterzeichneten Schreiben hat das ZK der SED dem Mitglied des Parteivorstandes der DKP Richard Scheringer zum 70. Geburtstag die herzlichsten Grüße und Glückwünsche übermittelt. In der Glückwunschadresse heißt er. «Heute kannst Du mit Stolz auf' mehr als vier Jahrzehnte antimilitaristischeni antifaschistischen Kampfes zurückblicken ...

  • Waffenbund mit der UdSSR weiter unablässig stärken

    Berlin (ADN). Über 25 Jahre DDR - zweieinhalb Jahrzehnte kontinuierlicher Militärpolitik der SED sprach am Don- . nerstag das Mitglied des Zentralkomitees 'der SED Generaloberst Heinz Kessler, Stellvertreter des Ministers für Nationale Verteidigung, vor Grenzsoldaten in der Berliner Nikolai-Bersarin- Kaserne ...

  • Freundschaftswoche DDR-YRB im Bezirk Karl-Marx-Stadt

    Berlin (ND). Im Bezirk Karl-Marx- Stadt wird vom 22. bis 29. September 1974 ,eine Freundschaftswoche DDR- Volksrepublik Bulgarien stattfinden. Darüber informierten am Donnerstag auf einer Pressekonferenz in Berlin Vertreter der SED-Bezirksleitung und_des Rates des Bezirkes Karl-Marx-Stadt sowie Mitarbeiter det Botschaft der VRB und des Bulgarischen Kulturzentrums ...

  • Ergebnisse unserer gemeinsamen Arbeit

    In seinen Dankesworten tagt Friedrich Ebert, daß alle Ergebnisse in der 25jährigen Geschichte der DDR die Frucht gemeinsamer Arbeit sind. Dai ist auch die Grundlage allen weiteren Vorankommens bei der Verwirklichung der vom VIII. Parteitag der SED beschlossenen Hauptaufgabe. Gratulanten zum 80. Geburtstag ...

  • Landmaschinenbauer rechnen Planerfüllung täglich ab

    Bautzen (ADN). Die Wirksamkeit ihrer Wettbewerbsführung nach den Kennziffern der wissenschaftlichen Arbeitsorganisation prüften die rund 80 Dreher, Fräser und Bohrer des Obermeisterbereichs „Mechanische Fertigung" im Betrieb Kirschau vom Landmaschinenkombinat Fortschritt am Donnerstag auf ihrer Gewerkschaftsgruppenwahlversammlung ...

  • XX. Dobbertiner Konferenz kirchlicher Amtsträger

    Lflbz (ADN). Ihren Willen, als bewußte Staatsbürger die entwickelte sozialistische Gesellschaft in vertrauensvoller Gemeinsamkeit mitzugestalten, bekräftigten am Donnerstag auf der XX. Dobbertiner Konferenz mehr als 200 kirchliche Amtsträger des Bezirkes Schwerin. Auf der Zusammenkunft unterstrich Hans ...

  • Portugiesische Studenten danken für Unterstützung

    Berlin (ADN). Die internationalistische Haltung der DDR-Bevölkerung, die guten Arbeits- und Lebensbedingungen sowie die großen Erfolge des sozialistischen Bildungswesens hoben die Mitglieder der in der DDR weilenden Delegation des Kommunistischen Studentenverbandes Portugals (UEC) am Donnerstag in einem Pressegespräch im FDJ- Zentralrat als stärkste Eindrücke ihres mehrtägigen Aufenthaltes hervor ...

  • Vereinbarte Mitteilung über Verhandlungen in Bonn

    Bonn (ADN). Die Verhandlungen über den Abschluß eines Abkommens für die Zusammenarbeit auf den Gebieten der Wissenschaft und Technik zwischen den Regierungen der Deutschen Demokratischen Republik und der Bundesrepublik Deutschland wurden am 12. September 1974 in Bonn fortgesetzt. Die letzte Verhandlungsrunde hatte vor der Sommerpause im Juni dieses Jahres in Berlin stattgefunden ...

  • Auszeichnung mit dem Karl-Marx-Orden

    Auf Vorschlag des Politbüros des ZK der SED und des Präsidiums des Ministerrates der DDR verlieh der Vorsitzende des Staatsrates der DDR, Willi Stoph, dem Mitglied des Parteivorstandes der DKP Richard Scheringer den Karl-Marx-Orden.

Seite 3
  • Sachkundig Interessen der Arbeiter vertreten

    Dank der von den Gewerkschaften ausgelösten und geförderten schöpferischen Initiative der Werktätigen wurden auf" dem Wege der Verwirklichung der Hauptaufgabe beachtliche Ergebnisse erzielt. Wie auf der 12. Tagung des Zentralkomitees der' SED hervorgehoben wurde, konnte im gegenwärtigen Fünfjahrplan das ökonomische Wachstumstempo von Jahr zu Jahr erhöht werden ...

  • Mit Werktätigen der UdSSR eng verbunden

    Als Schulen des Sozialismus konzentrieren die Gewerkschaften ihre Tätigkeit vor allem auf die ideologische Arbeit mit den Menschen, auf die Entwicklung des sozialistischen Bewußtseins der Werktätigen. Sie gehen dabei davon aus, daß die entwickelte sozialistische Gesellschaft nicht nur durch einen fortgeschrittenen Stand der materiell-technischen Basis charakterisiert ist, sondern ebenso durch eine hohe politische Reife aller Werktätigen ...

  • Wesentlicher Faktor unserer Demokratie

    Die herausragende gesellschaftliche Stellung der Gewerkschaften im Prozeß unserer sozialistischen Entwicklung ist kein Zufall, sondern trägt objektiven. Charakter. Sie ergibt sich folgerichtig aus der Tatsache, daß die Gewerkschaften als Organisation der Arbeiterklasse tätig sind, d. h. jener gesellschaftlichen ...

  • Sozialistische Integration ist unser Bewährungsfeld

    An meinem Beruf reizt mich, daß ich von den verschiedensten Seiten her Einfluß auf die Effektivität des Produktionsprozesses nehmen kann: auf moderne Fertigungsprinzipien, die Senkung der Kosten, Qualitätserhöhung und nicht zuletzt auf die Reduzierung schwerer körperlicher Tätigkeit für die Arbeiter ...

  • Klassenorganisation erhöht ihre Kampfkraft

    In diesen Tagen beginnt in allen Betriebsgewerkschaftsorganisationen die Neuwahl der gewerkschaftlichen 'Leitungen. Die Gewerkschaftswahlen haben das Ziel, die Kampfkraft der Gewerkschaften zu erhöhen und die gesamte gewerkschaftliche Klassenorganisation zu befähigen, ihren weitreichenden Aufgaben bei der Gestaltung der entwickelten sozialistischen Gesellschaft noch besser gerecht zu werden ...

  • Schulen der Leitung undWirfschaftsführung

    Die Gewerkschaften lassen sich dabei von der wissenschaftlichen Lehre des Marxismus-Leninismus leiten. Ausgehend von den Erkenntnissen Lenins über die Funktionen der Gewerkschaften bei der Entwicklung der sozialistischen Gesellschaft wirken die Gewerkschaften der DDR als Schulen der Leitung und der Wirtschaftsführung, als Schulen des Sozialismus ...

  • Die Rolle der Gewerkschaften bei der weiteren Entwicklung der sozialistischen Gesellschaft Von Herbert Warnke, Mitglied des Politbüros des ZK der SED und Vorsitzender des Bundesvorstandes des FDGB

    Nur noch wenige Wochen trennen uni von dem großen Festtag unterer Republik. Überall in Stadt und Land •chicken sich die Werktätigen an, den 35. Jahne»t*g untere! Arbelter-und- Bauern-Staatei würdig zu begehen. Sie tun ddet vor allem mW hohen Leistungen im «ozialiatischen Wettbewerb zur allseitigen Erfüllung ...

  • Ziel: Höchstes Monatsergebnis

    Zeitz. Im VEB Hydrierwerk Zeitz wollen die Werktätigen bis zum Monatsende den i Jahresplan mit 75,5 Prozent erfüllen. Von den 191 Gewerkschaftsgruppen des Großbetriebes liegen dazu während der Gewerkschaftswahlen bisher unterbreitete Verpflichtungen für eine zusätzliche Warenproduktion im Wert von 1,2 Millionen Mark vor ...

  • Altpapier besser genutzt

    Schwedt. Rund 300 Tonnen Altpapier werden täglich im Schwedter Papierund Zellstoffwerk für die Kartonherstellung benötigt. Konnten bislang nur bestimmte Sorten dieses volkswirtschaftlich wichtigen Sekundärrohstoffes verwendet werden, so lassen sich nun nach Abschluß des hier bedeutendsten Rationalisierungsvorhabens in diesem Jahr auch naßfeste, bitumen- und plastbeschichtete Papiere verwerten ...

  • Gaslaser in Serienfertigung

    Jena. Die Serienfertigung der ersten in der DDR für den Routineeinsatz in Forschung, Industrie und Lehre entwickelten Gaslasergeräte beginnt gegenwärtig im VEB Carl Zeiss Jena. Das Gerät arbeitet auf der Grundlage eines Helium-Neon-Gasgemischs und wird als Typenreihe in sechs Varianten für unterschiedliche Einsatzgebiete angeboten ...

  • Neue Experimentalspinnerei

    Flöh». Eine Experimentalspinnerei zur Erprobung und Entwicklung neuer Verfahren bei der Verarbeitung synthetischer Garne wird im VEB Vereinigte Baumwollspinnereien und Zwirnereien Flöha bis zum 25. Jahrestag der DDR eingerichtet. Durch die vorfristige Fertigstellung dieses im Betriebsteil Meerane befindlichen Rationalisierungsvorhabens, das ursprünglich erst Ende 1974 abgeschlossen werden sollte, können noch in diesem Jahr zusätzlich 24 Tonnen Garn an die Webereien geliefert werden ...

  • Geringerer Materialeinsatz

    Gera. Material im Werte von über einer halben Million Mark sparten seit Jahresbeginn die Beschäftigten im Kombinat Kondensatorenwerk Gera ein. Damit erfüllten sie auf diesem Gebiet ihre im Wettbewerb gestellten Aufgaben. Den größten Anteil daran haben Maßnahmen des wissenschaftlich-technischen Fortschritts ...

  • 1000 t Bleche zusätzlich

    Burg. Die Burger Walzwerker" haben bereits 1000 Tonnen Bleche zusätzlich' zum anteiligen Jahresplan produziert. Das entspricht genau ihrem Gegenplanziel für 1974. Die Qualitätsbleche aus Burg sind in der Bauindustrie ebenso begehrt wie bei den Herstellern von Haushaltwaschmaschinen. (ND/ADN)

Seite 4
  • Bittere Wahrheit und Wirklichkeit

    Zum 100. Geburtstag von Arnold Schönberg

    Die Merkmale des sich immer schärfer ausprägenden Imperialismus, seine rapid zugespitzten gesellschaftlichen Widersprüche bestimmen das Weltbild und die ästhetische Leistung des genialen Musikers Arnold Schönberg, der am 13. September 1874 in Wien als Sohn eines Kaufmanns geboren wurde. „Er hat seiner Zeit, seiner Klasse einen Spiegel vorgehalten ...

  • Ihre Gesichter sprechen von Standhaftigkeit

    Beeindruckend sind der Mut 'und die List, mit denen die Filmemacher den Weg zu den von den Totschlägern der Junta verschleppten und eingekerkerten Anhängern der Unldad Populär fanden. Wir sehen in die Gesichter unserer Freunde und Genossen, hören sie sprechen und wissen, sie sind ungebrochen. Schon allein diese Begegnung zu ermöglichen, wäre viel ...

  • Klingender Gruß zum Geburtstag

    Ich glaube, der schönste Beitrag, den die Musikschaffenden unseres Landes zum Jubiläum der Republik leisten können, ist die Vorstellung neuer Kompositionen, ist die Veranstaltung eines Musikfestes, auf dem ausschließlich Werke unserer Komponisten aus den verschiedensten Genres zur Diskussion gestellt werden ...

  • Gleichnis des Weges der chilenischen Arbeiter

    Eine der wichtigsten Szenen des Films war für mich jene, in der einer der Hlftlinge der Kamera ein merkwürdige^ Schaustück zeigt, den Rest eines Schaufelstiels mit der Blechmarke eines Tagelöhners, der einst hier arbeitete. Er erklärt dazu, daß dies kleine Denkmal für sich selbst spreche und sich vielfältig interpretieren lasse ...

  • Bilder, die entlarven und betroffen machen

    Dieser Weg von der Oberfläche, der Unmittelbarkeit eines Eindrucks zum Wesen einer Sache bezeichnet die analytische Methode des Films. Notwendig war es, das scheinheilige Auftreten, die Verstellungen und Anmaßungen der Vertreter der Junta, angefangen von Pinochet selbst, zu enthüllen, hinter der den ...

  • Eine regsame kleine Bühne

    Magdeburg stammenden Dramatiker, soll die Aufführung der „Spieldose" werden. Vor Jahren war das Stück in der Opernbearbeitung von Robert Hanell in den Magdeburger Kammerspielen gelaufen. In der Reihe „Autoren stellen sich vor" geben Schriftsteller einen Einblick in ihr Schaffen. Auf diese Weise soll mit Arbeitsprojekten von DDR-Dramatikern bekannt gemacht werden ...

  • Gemeinsame Beratung von Fernsehen und Schriftstellern der DDR

    BerTln (ADN). Das Präsidium des Schriftstellerverbandes der DDR und das Staatliche Komitee für Fernsehen berieten am Donnerstag über Vorhaben der Fernsehdramatik und die Einführung neuer literarischer Sendereihen. Dazu gehören Lesungen, Leserdiskussionen, eine Reihe über Dramatiker der DDR, die von Ende Oktober an monatlich erscheinen wird, und die Vorstellung von Lyrik und Essayistik Im Abendprogramm vom Jahreswechsel an ...

  • Kulturnotizen

    URHEBERRECHTSAGENTUR. * Die Urheberrechtsagentur der UdSSR (WAAP) begann jetzt' mit der Herausgäbe eines Informationsbulletins, das vierteljährlich In russischer, englischer und französischer Sprache erscheinen wird. SPIELKARTEN. Mit 70 grafischen Blättern zur Geschichte der Spielkarte ist das Kupferstichkabinett der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden in der Ausstellung „Spielkarten" vertreten, die gegenwärtig in der Wiener Alberfina zu sehen ist ...

  • Enthüllungen im Namen der Revolution

    „Ich war, ich bin, ich werde sein" — ein neuer Film über das kämpfende Chile aus dem Studio H & S

    Der erste Film aus dem Studio H & S zum Thema Chile war „Der Krieg der Mumien", Versuch, einer weitausholenden historischen Analyse, die gleichzeitig die Gegner der Volksfront anklagte und Nachricht von der Lebenskraft des Volkes, seines Widerstandswillens gab. Der zweite Film „Mitbürger", dem die letzte Rede Allendes zugrunde lag, wurde zu einem Appell, einer Mahnung, einer kurzen, aber energischen Kampfschrift ...

Seite 5
  • Vaterländischer Verdienstorden in Bronze

    In Würdigung besonderer Verdienste beim Aufbau und bei der Entwicklung der sozialistischen Gesellschaftsordnung und der Stärkung der Deutschen Demokratischen Republik: ' Rudolf Arnold, Mitarbeiter der Stadtbezirksleitung West der SED Karl- Marx-Stadt; Ludwig Aulbach, Korrespondent des ADN/ND in Bukarest; ...

  • Fußball-Spitzenquartett erneut ohne Niederlage?

    Noch sind es vier, die nach vier Spieltagen ohne Niederlage zu Buche stehen. Und dieses Quartett hält vor dem Anpfiff zur fünften Runde auch die Tabellenspitze besetzt: 1. Magdeburg, 2. Jena, 3. Halle, 4. Aue. Konnten die ersten beiden auf diesen Positionen erwartet werden, ist die weitere Reihenfolge schon mit dem Wort „überraschend" zu belegen ...

  • Vaterländischer Verdienstorden in Silber'

    In Würdigung hervorragender Verdienste beim Aufbau und bei der Ent: Wicklung der sozialistischen Gesellschaftsordnung und der Stärkung der Deutschen Demokratischen Republik: Pau} B a r t ö c k, Arbeiterveteran, Cottbus; Herbert Burchert, Arbeiterveteran, Berlin; Kurt D ü n o w, Arbeiterveteran, Blankenfelde; Ernst Egert, Arbeiterveteran, Leinefelde; Prof ...

  • Vaterlandischer in Gold

    In Würdigung außerordentlicher Verdienste beim Aufbau und bei der Entwicklung der sozialistischen Gesellschaftsordnung und der Stärkung der Deutschen Demokratischen Republik: Herta Birkenhauer, Arbeiterveteranin, Berlin; Albert Buchmann, Arbeiterveteran, Berlin; Dr. Kurt C o h n, Mitglied des Zentralvorstandes der LDPD ...

  • Orden „Banner der Arbeit"

    In Anerkennung besonderer Leistungen beim Aufbau des Sozialismus und der Festigung und Stärkung der Deutschen Demokratischen Republik: Prof. Siegbert Kahn, Publizist, Berlin; das sowjetische Spezialistenkollektiv für das Vorhaben Reko Synthesegas Leuna: Wladislaw Alexazhin, Boris Ananin, Jurij Chlopkin, ...

  • Alexe] Spiridonow warf Weltrekord mit Hammer

    Der sowjetische Europameister Alexej Spiridonow erzielte am Mittwochabend beim Auftakt eines Internationalen Leichtathletiksportfestes in München mit 76,66 m einen neuen Weltrekord im Hammerwerfen. Er übertraf damit den bisherigen Weltrekord von Reinhard Theimer (DDR) -•am 4. Juli in Leipzig aufgestellt — um sechs Zentimeter ...

  • EISHOCKEY

    „Iswestlja"-Turnler in Moskau: UdSSR-Finnland 7:3 (3:0, 3:1, 1:2), erstes Spiel: 8:0. SCHACH ' i DDR-Studentenmeisterschaft: Männer, Stand: 1. TU Dresden 12 Punkte, 2. Greifswald 8,5 (1 H), 3. Berlin 7 (1 H); Frauen: 1. Martin- Luther-Üniversität Halle 6 Punkte, 2. Dresden 4.5. E" .! i !' i !'! ' <"> '"i»i <\> "V "" U!'SU'<iiPi niiiliJiIi'ijjliljH'HiiFi! m," l i ...

  • Vaterländischer in Bronze

    die Mitarbeiter der Zollverwaltung der DDR: Heinz A c h e, Arbeiterveteran; Zolloberrat Werner E i c h 1 e r ; Zolloberrat Gerhard E r b e r t ; Zollunterkommissar Ernst-August Freese; Zollsekretär Erna Freund ; Zollsekretär Heinz G o 11 e ; Zolloberkommissar Lothar Hinz; Zollunterkommissar Johann H ...

  • RADSPORT

    Polen-Rundfahrt: Stand nach vier Etappen: 1. Ppeters 12:40:26, 2. Del- Ellen Stretdt: Das Ist eine interessante Frage. Ich muß dazu nämlich sagen, daß ich es beim Länderkampf in London getan habe und dann am Ende wieder überholt wurde. Allerdings war da die Situation anders, denn wir wollten vor allem eine gute Zelt laufen ...

  • Keine Veränderungen in der Trophy-Reihenfolge

    Der über 319 km führende dritte Tag der Motorrad-Sechstagefahrt in Camerino brachte in der Wertung der Trophy-Mannschaften keine wesentlichen Veränderungen. Strafpunktfrei sind weiterhin die CSSR, die DDR und Großbritannien, die damit das Feld anführen. Bei den Silbervasen-Mannschaften mußte die italienische B-Vertretung durch Europameister Testori zwei Strafpunkte quittieren, so daß in diesem Wettbewerb jetzt nur noch die beiden Mannschaften der CSSR ohne Strafpunkt sind ...

  • Karl-Marx-Orden

    In Anerkennung außerordentlicher Verdienste in der Arbeiterbewegung, bei der schöpferischen Anwendung des Marxismus-Leninismus im Kampf für Frieden und Völkerfreundschaft: Prof. Dr. Dr. h.c. Walter Bartel, Mitglied des Präsidiums des Komitees der Antifaschistischen Widerstandskämpfer der DDR, Berlin;' Generalleutnant Arthur Franke, Mitarbeiter im Ministerium für Nationale Verteidigung der DDR; Prof ...

  • Meilenkalender

    Hier einige Möglichkelten für den Meilenlauf am Wochenende. ElsenhOttenstadt: Treffpunkt am Busbahnhof am Dreieck, Sonnabend 9 Uhr. Neustrelitz: Waldlauf durch den Stadtpark, Start neben der Orangerle, Sonntag 10 Uhr. Prenzlau: Meilenlauf im Ueckerstadlon, Sonntag 9 Uhr. Karl-Marx-Stadt: Sonnabends und sonntags im Küchwald sowie auf dem Sportplatz an der Helmholtzsrraße ...

  • Vaterländischer Verdienstorden in Bronze

    Aus dem gleichen Anlaß: Betriebsschule des VEB Banästnhlkombinat „Hermann Matern" des Eisenhüttenkombinates Ost, Eisenhüttenstadt; Erich Albs, Direktor der Betrlebsschule des VEB Kombinat Wasserstraßenbau Klelnmachnow; Susanne Anderson, Abteilungsleiterin für Berufsausbildung im VEB Vereinigte Baumwollspinnereien ...

  • Ellen Streidt

    Europameisterin in der 4 X 400-m-Staffel (ASK Potsdam) ND: Sie hatten als Schlußläuferin eine nicht gonz leichte Aufgabe. Wie beurteilen Sie diese? Ellen Streldt: Ich hatte es wirklich nicht leicht, denn immerhin standen mit mir die Europameisterin, die Finnin Salin, und die Weltrekordlerin Irena Szewlnska am Wechsel ...

  • Sport am Wochenende

    LEICHTATHLETIK: Dynamo- Spartakiade in Berlin (Sonnabend/Sonntag), Länderkämpfe DDR-UdSSR im Zehnkampf der Männer, Fünfkampf der Frauen und Junioren in Dresden (Sonnabend/Sonntag). TURNEN: Männerländerkampf Schweiz-DDR in Altstätten (Freitag und Sonnabend). FUSSBALL: Punktspiele DDR- Liga (Sonntag). MOTORSPORT: Internationale Sechstagefahrt in Camerino (bis Sonnabend) ...

  • Tore • Punkte • Meter • Sekunden

    FUSSBALL

    UEFA-Cup: Vitorla Setubal-Real Saragossa 1:1 (1:0). Polnische Meisterschaft: Wisla Krakow-Ruch Chorzow 2:1, Spitze: Pogon Szczecin 7:1 Punkte, 2. Stal Mielec 6:0, 3. Wisla Krakow 6:2. Ungarische Meisterschaft: Dozsa Ujpest-MTK Budapest'3:1, Spitze: 1. Dozsa 8:0 Punkte, 2. Honved Budapest 7:1, 3. Bekescsaba 6:2, 4 ...

  • Orden „Banner der Arbeit"

    In Würdigung hervorragender x Verdienste beim Aufbau der sozialistischen Gesellschaftsordnung und bei der Festigung und Stärkung der Deutschen Demokratischen Republik: Aus Anlaß des 22. Jahrestages der Zollverwaltung der DDR: Abteilung Zollfahndung, Hauptverwaltung der Zollverwaltung der DDR.

  • Orden „Stern der Völkerfreundschaft" in Silber

    In Würdigung besonderer Verdienste um die Verständigung und die Freundschaft q>r Völker und die Erhaltung des Friedens: Das Internationale Institut für Journalistik des Verbandes, der Journalisten der DDR, „Schule der Solidarität" Berlin; Prof. Gabriele Mucchl, Maler, Berlin.

  • Ehrenspange zum Vaterländischen Verdienstorden in Gold

    In Würdigung außerordentlicher Verdienste beim Aufbau und bei der Entwicklung der sozialistischen Gesellschaftsordnung in der Deutschen Demokratischen Republik und der Festigung der Freundschaft zwischen den Völkern: Generalmusikdirektor Prof. Heinz Bongartz, Dirigent, Dresden;

  • Ehrentitel „Held der Arbeit"

    In Anerkennung bahnbrechender Leistungen bei der Entwicklung dei Sozialismus und bei der Festigung und Stärkung der DDR: Andrew Thorndlke, Regisseur und Leiter der DEFA- Gruppe 67, Potsdam-Babelsberg.

  • croix 1:36 zur., 3. Jacobs (alle Bclnien) 2:32 zur.....8. Lauke (DDR) 5:22 zur. LEICHTATHLETIK

    Sportfest In Cagliarl: HO m Hürden: 1. Munkelt 13,7, Diskus: 1. Pachale (beide DDR) 61,46, Frauen: 800 m: 1. Kacperczyk (Polen) 2:01,7, 2. Klapezinski (DDR) 2:03,6.

  • Vaterländischer Verdienstorden in Silber

    die Mitarbeiter der Zollverwaltung der DDR: Zollinspektor Günter Arndt; Zolloberrat Rudolph L u b 11 z ; Zoll- Inspekteur Heinz Schröter.

Seite 6
  • Auf der Praterwiese war die,,Volksstimme//Gastgeber

    Hunderttausend beim Pressefest des 'Organs der KPD

    Von unserem Redaktionsmitglied Dr. Jochen Zimmermann Das größte, schönste und politisch erfolgreichste Fest seit Jahren — so urteilen übereinstimmend Veranstalter und Besucher des traditionellen „Volksstimme-Festes", das am vergangenen Wochenende in Wien stattfand. Über hunderttausend waren auf die Praterwiese gekommen ...

  • Neue islandische Regierung vor großen Schwierigkeiten

    Inselrepublik im Atlantik mit Inflationsrekord von 43 Prozent

    Von unserem Skandinavien-Korrespondenten Dr. Jochen R e i n e r t Die acht Patrizierstühlen ähnelnden Ministersessel im Reykjaviker Althing, dem isländischen Parlament, werden seit einigen Tagen von einer neuen Regierung eingenommen. Sie besteht aus einer Koalition von konservativer Selbständigkeitspartei und bürgerlicher Fortschrittspartei und kann sich auf 42 der 60 Althing-Sit;ze stützen ...

  • Gescheiterter Rassistenputsch

    In Mocambique, dessen Souveränität mit dem Abkommen von Lusaka durch Portugal eindeutig 'und definitiv anerkannt wurde, ist ein von aggressiven Kreisen Südafrikas und der NATO gesteuerter Kolonialputsch mit weitreichender Zielsetzung zusammengebrochen. Der von weißen Ultras mit Hilfe eines Häufleins verräterischer schwarzer Söldner unternommene Versuch, die Unabhängigkeit Mocambiques - wie •Inst Im Kongo — durch Bürgerkrieg und Blutvergießen aufzuhalten, ist damit zunächst abgewehrt worden ...

  • Für dl* «lg«!!« Zukunft

    In Wirtschaftsfragen sachkundig mitzureden ist nicht immer einfach, sagte mancher Arbeiter, bevor er seine Überlegungen vorbrachte.. Aber es gab wohl kaum einen, der nicht den Gedanken ausgedrückt hätte: Wir wissen, daß wir an unserer eigenen Zukunft arbeiten und daß sie eng mit unserer wirtschaftlichen Entwicklung verbunden ist ...

  • Aussicht auf ein Ende der Diirreperiode in der Sahel

    Zum erstenmal seit sechs Jahren ausreichende Niederschläge

    Von unserem Korrespondenten Hans-Joachim T h e b u d , Lagos Zum erstenmal seit sechs Jahren sind in den Ländern der Sahelzone ausreichende Regenfälle zu verzeichnen, welche, die Aussicht auf ein Ende der Trockenheit gebracht haben, die Tausenden Menschen das Leben kostete und Millionen Stück Vieh dahinraffte ...

  • . Erfolgreich« Prüfunguelt

    Für die Gewerkschaftsleitungen in den Betrieben und Verwaltungen wurde dieser Sommer zu einer wenn auch anstrengenden, so doch überaus erfolgreichen Prüfungszeit. Was der 13. Kongreß der CTC, des Gewerkschaftsverbandes, beschlossen hatte — die Aktivierung der Gewerkschaften als Klassenorganisationen der Werktätigen -, wird in dieser Debatte praktiziert ...

  • Arbeiter nehmen das Wert

    Wie in diesem Falle Margarita und viele ihrer Kollegen von der Zigarrenfabrik „Miguel Fernandez Roig", so haben in diesen Wochen Hunderttausende Arbeiter Kubas das Wort ergriffen, um den Volkswirtschaftsplan für das kommende Jahr zu diskutieren. Mancher, der aufstand, um seine Meinung zu den Kontrollziffern, zu den Vorhaben fürs nächste Jahr zu äußern, war sich nicht immer sicher, ob er die richtigen Worte finden würde ...

  • Margarita und der Wirtschaftsplan

    Erste große Volksaussprache über Produktionsaufgaben in Kuba'

    Von unserem Korrespondenten Hans Konntburgtr, Havanna Marfarita Exposito, Tabakarbeiterin, 40 Jahre alt, war sichtlich unruhig geworden auf ihrem Platz und trat schließlich ans Mikrofon. Es schien ihr nicht die beste Lösung zu sein, im kommenden Jahr 15 neue Arbeitskräfte in ihrer Abteilung einzustellen, nur damit die Produktion um zehn Prozent gesteigert werden kann ...

  • Andere über uns .

    Mohamed Said Maiouzi

    Im Ringen um die Befreiung der Völker, um den Weltfrleden und' den sozialen Fortschritt der Menschheit befanden sich die Deutsche Demokratische Republik wie Algerien stets an einer gemeinsamen Front. Dies gestattet uns zu sagen,' daß die Geschichte unserer beider Staaten, obgleich noch jung, die Geschichte eines gemeinsamen antiimperialistischen Kampfes ist ...

Seite 7
  • Wie Wird Das Wetter

    AUSSENPOLITIK Neues Deutschland / 13. September 1974 / Seite 7 Was sonst noch passierte So recht in Form fühlten sich Jordan Dragnew, 67 Jahre, und Pawel Mrekjow, 64 Jahre, als sie in der nordbulgarischen. Bezirksstadt Plewen eine 14 000 Kilometer lange Fahrradtour starteten. Ihre ausgedehnte Rundreise führte sie unter anderem über ...

  • Monopole wälien Folgen ihrer Krisenpolitik auf Werktätige ab

    Bonn (ADN-Korr.). Führende BRD- Konxerne haben in dieser Woche weitere MasMnentlassungen und Kurzarbeit angeordnet Bereits im vergangenen Monat waren über 630 000 Werktätige arbeitslos oder mußten kurzarbeiten. Jetzt entläßt der Opel-Konzern 600 Werktätige, in den Volkswagenwerken wird ab 23. September zum sechsten Mal für eine Woche kurzgearbeitet ...

  • Armee Äthiopiens setzte Kaiser Haile Selassie ab

    r i Koordinierungskomitee der Streitkräfte übernahm die Macht

    Addis Abeba (ADN). Das Koordinierungskomitee der äthiopischen Streitkräfte hat am Donnerstag Kaiser Haile Selassie nach 44jähriger Herrschaft für " abgesetzt erklärt und verhaftet. Gleichzeitig wurde angekündigt, daß Kronprinz Asfa Wossen als König von Äthiopien eingesetzt werde, sobald er aus dem Ausland zurückgekehrt sei ...

  • UP-Parteien: Kampf gegen die Junta weiter verstärken

    Chiles Fortschrittskräfte veröffentlichten Aufruf in Santiago

    Buenos Aires (ADN). In Santiago, wo in den letzten Taten in neuen Terrorwellen und nächtlichen Razzien Tausende chilenischer Bürger verhaftet wurden, haben die in der Illegalität kämpfenden Parteien der Unidad Populär eine Erklärung veröffenllcht. Darin wird zum verstärkten Kampf gegen dag faschistische Regime aufgerufen ...

  • Angriffe Pekings gegen Entspannung

    „2ycie Warszawy" zur Politik der chinesischen Führung

    Warschau (ADN). Die -Warschauer Zeitung „Zyde Warszawy" stellte in einem Kommentar unter der Überschrift „Das gefällt Peking nicht" unter anderem fest: „Im April d. J. wurde die Welt verblüfft durch eine Aussage des stellvertretenden Ministerpräsidenten Chinas, daß ,das sozialistische Lager nicht mehr existiert' ...

  • Kurz berichtet

    Kosmos .676 gestartet

    Moskau. In der Sowjetunion Ist der 676. Erdsatellit der Kosmosserie gestartet worden. Seine Parameter: anfängliche Umlaufzelt 101. Minuten, maximale Erdentfernung 840 Kilometer, minimale Erdentfernung 799 Kilometer, Bahnneigungswinkel 74 Grad. Syriens Präsident in Sofia Sofia. Der Präsident der Syrischen Arabischen Republik und Generalsekretär der Baath-Partei, Hafez Assad, traf, begrüßt von Todor Shiwkow, zu einem offiziellen Besuch Bulgariens in Sofia ein ...

  • PAIGC ermöglichte Guinea-Bissaus Sieg

    »Prawda": Auch weiterhin Jede Hilf*

    Conakry (ADN). Das Volk Guinea- Bissaus bereitet sich darauf vor, den ersten Jahrestag der Proklamierung der Republik am 24. September feierlich zu begehen, erklärte das Mitglied des Exekutivkomitees der PAIGC Pedro Pires in einem TASS-Interview. Einer der Faktoren des jetzt errungenen Sieges, sagte Pires, waren die Schaffung urid die erfolgreiche Tätigkeit der PAIGC, die den Kampf der Patrioten gegen den Kolonialismus organisiert hat ...

  • Saigon hintertreibt das Abkommen

    Note der RSV an die Internationale Kontrollkommission

    In einer Note an die Internationale Kontroll- und Überwachungskommission sowie an die Regierungen der Teilnehmerländer der Internationalen Vietnamkonferenz heißt es, daß das Thieu-Regime die barbarischen Bombardierungen sowie den Beschüß von Gebieten ausweitet, die sich unter der Kontrolle der Provisorischen Revolutionären Regierung der RSV befinden ...

  • Grubenunglück in der CSSR forderte acht Todesopfer

    Prag (ADN-Korr.). Durch eine Havarie an der Fördereinrichtung der Grube „Präsident Gottwald" im nordmährischen Revier Ostrava-Karvina wurden am Donnerstag zu Beginn der Frühschicht acht Bergleute tödlich verletzt, berichtet CTK. Weiteren Verletzten wurden die größtmögliche ärztliche Hilfe und Fürsorge zuteil ...

  • CDU-Kohl lobt die Maoisten

    BRD-Politiker preist Pekings Ausfälle gegen die DDR

    Peking (ADN). Der CDU-Vorsitzende Kohl hat die Maoisten wegen ihrer jüngsten Ausfälle gegen die Position der DDR erneut gelobt. „Es ist wichtig zu wissen, daß Peking die Thesen der DDR von zwei deutschen Nationen und zwei deutschen Staaten ganz entschieden ablehnt", erklärte der CDU-Vorsitzende am Donnerstag in einem DPA- Gespräch in Kanton ...

  • Berufsverbot für Demokraten - offene Arme für Neonazis

    Kiel (ADN). Behörden der BRD setzen unvermindert die verfassungsfeindliche Berufsverbotspraxis gegen Kommunisten' und andere Demokraten fort. In Schleswig-Holstein wurde die Bewerbung des Sozialarbeiters Bernhard Wilczek als Kreisjugendpfleger trotz ausgezeichneter Zeugnisse abgelehnt. Begründung: Er ist Mitglied der DKP ...

  • Lourenco Marques (ADN). In Lou-

    renco Marques, der Hauptstadt Mocambiques, normalisiert sich nach der gescheiterten Revolte rechter Extremisten allmählich wieder die Lage. Portugiesische Armee- und Polizeieinheiten, die weiter verstärkt wurden, haben die wichtigsten Objekte besetzt. Einige Organisatoren des Putsches sollen verhaftet worden sein ...

  • Griechenlands Austritt aus Nordatlantikpakt bekräftigt

    Brüssel (ADN-Korr.). Der griechische Außenminister Georgios Mavros hat am Donnerstag in Brüssel die Entscheidung seiner Regierung über den Austritt aus der Militärorganisation der NATO sowie das am Vorabend angekündigte Ausscheiden aus dem NATO-PIanungsausschuß nachdrücklich bekräftigt. Auch eine Lösung des Zypernproblems werde nicht die Rückkehr Griechenlands in die NATO zur Folge haben, betonte der Minister auf einer Pressekonferenz ...

  • Kardelj: Nützliche Treffen mit sowjetischen Führern

    Belgrad (ADN). Die Gespräche mit sowjetischen Führern waren sehr herzlich, nützlich und inhaltsreich. Das unterstrich laut Tanjug Edvard Kardelj, Mitglied des Präsidiums des ZK des BdKJ und des Präsidiums der SFRJ, bei seiner Rückkehr aus Moskau nach Belgrad. Während der Begegnungen mit, dem Generalsekretär ...

  • Berichte der DDR an das UNO-Sekretariat übergeben

    New York (ADN-Korr.). Über die Erfahrungen, die die DDR bei der Verwirklichung sozialökonomischer Veränderungen sammelte, informiert ein Bericht, den die Ständige Vertretung der DDR bei den Vereinten Nationen dem UNO-Sekretariat übergeben hat. Um solche Berichte hatte der UNO-Generalsekretär auf Grund eines Beschlusses des Wirtschafts- und Sozialrates (ECOSOC) alle i UNO-Mitgliedsstaaten ersucht ...

  • Demonstration in Kopenhagen gegen neue Steuervorhaben

    Kopenhagen (ADN). Eine machtvolle Demonstration von Jugendlichen und Werktätigen Kopenhagens vor dem Parlamentsgebäude begleitete in den Mittagsstunden des Donnerstag die Eröffnung einer Sondersitzung des dänischen Parlaments zu einer Steuerreform. Diese sieht .zwar eine Senkung der unerträglich hohen ...

  • Freundschaft UdSSR-Indien

    wächst auf stabiler Basis

    Moskau (ADN). Die UdSSR und Indien sind tief befriedigt, daß sich ihre Freundschaft und Zusammenarbeit in Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Technik und anderen Bereichen auf der stabilen Grundlage des am 9. August 1971 zwischen beiden Ländern abgeschlossenen Vertrages erweitern und festigen. Das wird im Abschlußkommunique zum Besuch des indischen Außenministers Swaran Singh in Moskau unterstrichen ...

  • FRELIMO-Präsident verurteilt Putsch

    Normalisierung in Lourenco Marques-

    Daressalam (ADN). Der Präsident der FRELIMO, Samora Machet, hat das Volk von Mocambique aufgerufen, die Befreiungsfront und die portugiesische Armee bei ihren Aktionen gegen die Rechtsextremisten zu unterstützen. In einer Ansprache über Radio Daressalam wertete er die Unruhen als den Versuch, im Lande eine Atmosphäre des Chaos und der Anarchie zu schaffen ...

  • BRD-Regierung fordert Geschaffte mit Pinochet

    Bonn (ADN-Korr.). Die BRD-Regierung ist bereit, die Geschäfte von BRD- Unternehmen mit der Junta in Chile durch Kreditbürgschaften zu fördern. Das bestätigte ein Sprecher des Auswärtigen Amtes der BRD. Die Bürgschaften sollen für Exportlieferungen sowie für Investitionen der BRD-Konzerne in.Chile geleistet werden- Dem Auswärtigen Amt zufolge gibt es in der BRD-Wirtschaft ein lebhaftes Interesse, Umfang und Laufzeit der 'Kreditbürgschaften „zu erhöhen" ...

  • Auch Thomas Mann sieht auf dem Index

    Stuttgart (ADN). Zahlreiche Autoren der Weltliteratur stehen im faschistischen Chile auf dem Index. Wie das Zentralorgan der IG Druck und Papier in der BRD in seiner neuesten Ausgabe mitteilte, dürfen u. a. Werke von Puschkin, Dostojewski, Tolstoi und Jack London nicht mehr gelesen werden. Auch Thomas Mann, dessen 100 ...

  • Frankreich lehnte Teilnahme an großem NATO-Manöver ab

    London (ADN). Frankreich hat es abgelehnt,, an einem für die zweite Septemberhälfte anberaumten NATO- Manöver „Northern Merger" in der Nordsee teilzunehmen. Das teilte der Oberkommandierende der- Alliierten Streitkräfte im Ärmelkanal und Ostatlantik, Admiral Terence Lewin, in London mit. Für das Manöver sollen insgesamt fast 200 Schiffe, 750 Flugzeuge und 40 000 Militärangehörige aus acht NATO-Staaten aufgeboten werden ...

  • Ermittlungsverfahren gegen Kreisvorsitzenden der DKP

    Düsseldorf (ADN). Mit der Einleitung eines Ermittlungsverfahrens gegen den Kreisvorsitzenden der DKP Düsseldorf, Helmut Klier, hat die Polizei der nordrheln-westfälischen Landeshauptstadt den Protest Düsseldorfer Demokraten gegen eine Versammlung der neonazistischen NPD beantwortet. Eine Gruppe von etwa 120 Bürgern, unter ihnen der DKP-Kreisvorsitzende, hatte am 20 ...

  • Neue Verhaftungswelle

    Buenos Aires (ADN). Einheiten von Armee, Polizei und der berüchtigten Junta-Sicherheitspolizei haben in Santiago weitere 359 Personen verhaftet, wurde in der argentinischen Hauptstadt bekannt. Die Informationen stützen sich auf Angaben der chilenischen Zeitung „Ultimas Noticias". Damit sind unvollständigen Angaben zufolge seit Mitte' Juli in den 25 Provinzen des Andenlandes mindestens 23 961 Personen verhaftet worden ...

  • Einfall in Sudlaos

    Hanoi (ADN-Korr.). Eine Einheit der Phnom-Penher Armee ist Anfang September unter dem Kommando amerikanischer Berater auf das Territorium von Laos vorgedrungen und hat gemeinsam mit einheimischen Rechtsextremisten aus den Reihen der Vientianer Armee Terrorakte gegen die Bevölkerung der Provinz Sithandone im äußersten Süden verübt ...

  • BKP und KP Argentiniens für eine neue Weltberatung

    Sofia (ADN). Für eine neue internationale Beratung der kommunistischen und Arbeiterparteien haben sich die Bulgarische KP und die KP Argentiniens in einem am Donnerstag in Sofia veröffentlichten -Kommunique über den Besuch einer argentinischen Parteidelegation ausgesprochen. Die argentinische Delegation weilte auf Einladung des ZK der BKP in Bulgarien ...

  • Was sonst noch passierte

    So recht in Form fühlten sich Jordan Dragnew, 67 Jahre, und Pawel Mrekjow, 64 Jahre, als sie in der nordbulgarischen. Bezirksstadt Plewen eine 14 000 Kilometer lange Fahrradtour starteten. Ihre ausgedehnte Rundreise führte sie unter anderem über. Kiew, Rostow am Don, Moskau, Berlin, Prag und Budapest ...

Seite 8
  • Kälteschlaf für 10 Millionen Essen

    Im vergangenen Monat produzierte der HO-Betrieb für gefrierkonservierte Speisen „GEKO" in der Storkower Straße die zehnmillionste Portion Essen in seinem dreieinhalbjährigen Bestehen. Zum Transport dieser Menge benötigt man 2670 LKW vom Typ B 1000, die hintereinandergereiht eine Kolonne vom S-Bahnhof Leninallee bis zum Köpenicker Rathaus ergeben würde ...

  • Auftakt zur letzten Etappe im Freundschaftsaufgebot

    DSF-Kreisaktivtagung Bauwesen beriet nächste Aufgaben

    Zu Foren eine» regen Erfahrungsaustausches gestalteten »ich die bisher in der Hauptstadt durchgeführten sechs Kreisaktivtagungen der Gesellschaft für Deutich-Sowjetlsche Freundschaft. Mittelpunkt der Beratungen sind .die «eit dem 10. Kongreß der Gesellschaft erzielten Ergebnisse, die den Grundeinheiten neue Impulse für die Weiterführung des Aufgebots der Freundschaft verliehen haben ...

  • Die Sache mit dem Theaterbesuch

    Den 19. September wird sich das Ehepaar Elly und Hermann Klempin aus der Lindenallee 51 sicherlich schon vorgemerkt haben. An dies Am Tag werden beide Genossen im Maxim Gorki Theater zu Gast, sein und das Stück „Ratcliff rechnet ab" sehen. Eigentlich nichts Besonderes, zumal sie öfter ins Theater gehen ...

  • Funk und Fernsehen heute

    Radio DDR I: 10.10 Opernmelodien; 10.30 Neumann — 2 x klingeln; 11.03 Heitere Nonstop-Parade; 12.20 Treffpunkt Mittagstisch; 14.05 Blasmusik; 15.05 Musik für junge Leute; 16.00 Magazin am Nachmittag; 19.12 Journalisten fragen; 20.05 Nicht nur eine Akte; 22.00 Stunde der Politik. Radio DDR II: 10.40 Mix - Musik in x Varianten; 13 ...

  • Veranstaltungen im Haus der Ungarischen Kultur

    Das Haus der Ungarischen Kultur in der Karl-Liebknecht-Straße bereitet eine Dokumentation vor, die den Titel „25 Jahre freundschaftliche Beziehungen DDR— UVR" trägt. Ihre feierliche Eröffnung am 2. Oktober ist Auftakt zu einer Veranstaltungsreihe, die den großen Jubiläen unserer beiden Länder — dem 25 ...

  • Blick auf den Spielplan

    Deutsche Staatsoper (20 04 91), 20 Uhr: Eröffnungskonzert der DDR- Musiktage" *•*); Komische Oper (2 29 25 55), keine Vorstellung; Metropol-Theater (2 0717 39), 19-21.15 Uhr: „Karambolage" **•); Deutsches Theater (4 27 12 25), 19-22.15 Uhr: „Die Sommerfrische" ••*); Kammerspiele (4 27 12 26), 19.30-21 ...

  • Wie wird das Wetter?

    Wetterentwicklung: Das kräftige osteuropäische Hochdruckgbiet verlagert sich nur wenig und bleibt im wesentlichen wetterbestimmend. Atlantische Tiefausläufer kommen nur langsam und unter Abschwächung nach Nordosten vornan. Sie werden in der Nacht zum Freitag den Südwesten erreichen. So wird es am Freitag heiter, nur zeitweise wolkig und niederschlagsfrei sein ...

  • Moskauer Gäste in den Elektro-Apparate-Werken

    Herzlich begrüßte Gäste im VEB Kombinat EAW waren am Donnerstag die Mitglieder der Delegation des Moskauer Schriftstellerverbandes. In der Aussprache, die der Parteisekretär der Betriebsparteiorganisation, Genosse Willi Betsch, leitete und an der verdienstvolle Arbeiter des Betriebes teilnahmen, informierten sich die Gäste darüber, wie die Werktätigen des Betriebes ihrer Verantwortung bei der Lösung der vom VIII ...

  • Konzerte mit neuen und klassischen Werken

    Mit einem Konzert des Berliner Sinfonieorchesters im Metropol- Theater wurde Anfang dieser Woche die Konzertsaison 1974/75 eröffnet. Sie steht diesmal besonders im Zeichen neuer Musik. Die 1. DDR-Musiktage Mitte September, die V. Internationale Musikbiennale im Februar 1975 und mehrere Aufführungen von Wer-1 ken Arnold Schönbergs aus Anlaß seines 100 ...

  • Neues Deutschland

    Redaktion und Verlag, 1017 Berlin Franz-Mehring-Platz 1, Telefon; Sammelnummer 58 SO. Abonnementspreis monatlich 3,50 Mark - Bankkonto: Berliner Stfdtkontor. 1035 Berlin, Frankfurter Allee 21 a, Konto-Nr. 6721-11-45. Postscheckkonto: Postscheckamt Berlin, Konto-Nr. 555-09 - Alleinige Anzeigenannahme DEWAG WERDUNG BERLIN, 102 Berlin, Rosenthaler Straße 28-31, und alle DEWAG- Betrlebe und Zweigstellen in den Bezirken der DDR ...

  • Über 600 Künstler beim Praterfest

    Über 600 in- und ausländische Künstler werden vom. 14.- bis 29. September das Deutsch-Sowjetische Praterfest im Stadtbezirk Prenzlauer Berg gestalten. Neben Konzerten und Tanzveranstaltungen in dem historischen Versammlungslokal der Berliner Arbeiter stehen unter dem Thema „Waffenbrüder - Klassenbrüder" ...

  • Die kurze Nachricht

    LEHRGÄNGE. Beim Kabinett für Gesundheitserziehung Kleine Jägerstraße 6 finden wieder Lehrgänge für spezielle Gymnastik sowie Schwimmunterricht für Vorschulkinder statt. BÜCHER. Zum Lehrjahr 1974/75 gibt der Verlag für Bauwesen insgesamt 42 neue Bücher für die spezielle Ausbildung von Baufacharbeitern heraus ...

Seite
Große Verdienste um Aufbau der Hauptstadt Herzliche Gratulation für Genossen Friedrich Ebert Verdiente Persönlichkeiten unserer Republik geehrt Dank für hohe Leistungen bei der Getreideernte 2&amp;.2$ 22. Zentralkomitee der SED, Staatsrat und Ministerrat der DDR würdigen Einsatz der Genossenschaftsbauern und aller beteiligten Werktätigen Steter Einsatz für unseren Bruderbund Alle Kraft zum Wohle der Arbeiterklasse Zypriotische Presse begrüßt die Haltung der Sowjetunion Treffen von Fjihrem der PKP und der PAIGC in Lissabon Viele Gespräche mit guten freunden Eng verbunden mit Chiles Volk UdSSR erfüllte Produktionsplan In dieser Ausgabe:
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen