20. Sep.

Ausgabe vom 11.08.1974

Seite 1
  • Vor Pädagogenkonferenz der sozialistischen Länder

    Die Beratungen der Delegationen beginnen am Montag in Berlin

    Berlin (ADN). Die II. Konferenz der Pädagogen sozialistischer Länder nimmt am Montag in der DDR-Hauptstadt ihre Arbeit auf. Thema der Beratung ist die Herausbildung allseitig ' entwickelter sozialistischer Persönlichkeiten als Aufgabe des Volksbildungswesens in den sozialistischen Staaten. 100 Gäste aus den befreundeten Bruderländern treffen am Wochenende in der DDR-Hauptstadt ein, um gemeinsam mit Pädagpgen und Wissenschaftlern 3us der DDR bis zum 16 ...

  • Massenverhaftungen in allen Provinzen Chiles

    Faschistische Junta setzt Welle verschärften Terrors fort In aller Welt mehren sich die Proteste gegen das Pinochet-Regime

    Buenos Aires (ADN-Korr.). Die seit über drei Wochen anhaltende Eskalation des Terrors in Chile echt weiter, besäten in der argentinischen Hauptstadt eintreffende Informationen. Wie die Nachrichtenagentur ORBE berichtete, wurden am Donnerstag und Freitag in allen Provinzen des Andenlarides weitere 1688 Chilenen verhaftet ...

  • Aktivitäten der Jugend im Wettbewerb zum Jahrestag

    Anliegen der FDJler in Stadt und Land ist eine exakte Planerfüllung

    Die Gegenpläne zur Planübererfüllung 1974 überprüfen gegenwärtig die FDJler des Schwermaschinenbaubetriebes Kirow Leipzig. Sie beschlossen, besonders den Export für die Sowjetunion und die anderen sozialistischen Staaten unier ihre Kontrolle zu nehmen. Mehrere Jugendkollektive des Betriebes verpflichteten sich, ab 1 ...

  • Lebendiges Vermächtnis

    Die Vorbereitung des 25. Jahrestages der DDR, -die in Stadt und Land zu einer währen Volksbewegung wurde, ist eng verbunden mit der Erinnerung an die Taten und das Wirken der Helden des antifaschistischen Widerstandskampfes. Nach der Befreiung unseres Volkes durch die ruhmreiche Sowjetarmee waren es die unbeugsamen Kämpfer gegen Faschismus und imperialistischen Krieg, die die Fundamente unserer Arbeiterund-Bauern-Macht legten ...

  • In Genf neue Zusammenkunft

    Zypern-Verhandlungen fortgesetzt Dr. Waldheim erhofft Fortschritte Genf (ADN-Korr.). Die Außenminister Griechenlands, der Türkei und Großbritanniens haben am Sonnabend unter Beteiligung von Vertretern der auf Zypern lebenden griechischen und türkischen Bevölkerung ihre Verhandlungen wiederaufgenommen ...

  • Faschisten setzten Gebäude der Italienischen KP in Brand

    Rom (ADN-Korr.). Einen neuen schweren Überfall haben neofaschistische Attentäter am Sonnabend in Caivano im Gebiet von Neapel verübt. Mit Benzinkanistern setzten sie das Gebäude der örtlichen Parteiorganisation der IKP in Brand und richteten schweren Schaden an. Die Täter konnten unerkannt entkommen ...

  • Weiter Streiks in Australien

    Canberra (ADN). In Australien führen die Transportarbeiter und Beschäftigten der Erdölindustrie ihren Streik' weiter. Autobuslinien und Binnenflugverkehr wurden stark eingeschränkt und die Abgabe von Benzin rationiert. Der Streik hat die Mehrzahl der australischen Bundesstaaten erfaßt. In Victoria stehen 80 000 Arbeiter im Kampf ...

  • Reinhard Eiben gewann den Europapokal im Kanuslalom

    • KANUSLALOM: Olympiasieger und Weltmeister Reinhard Eiben (DDR) wurde auf dem Augsburger Eiskanal in überlegener Manier C I-Sieger im ersten Europapokalwettbewerb. Im K I der Frauen belegte Ulrike Deppe (BRD) den ersten Platz. • FALLSCHIRMSPORT: Bei den XII. Weltmeisterschaften in Szolnok (Ungarn) sicherte sich im Gruppenzielsprung aus 1000 m Höhe die DDR-Frauenmannschaft den Titel vor Polen, während unser Männerquartett hinter Osterreich die Silbermedaille errang ...

  • Überschwemmungen in Indien Schneefälle in Bolivien

    Neu-Delhi (ADN). Die schwersten Überschwemmungen seit 100 Jahren suchen gegenwärtig den indischen Bundesstaat Uttar Pradesh heim". Im östlichen Teil stehen Hunderte Quadratkilometer Land unter Wasser. In den betroffenen Gebieten sind stellenweise > sogar die Wipfel der Bäume von den Fluten bedeckt ...

  • Treffpunkte für Touristen aus dem In- und Ausland

    Der weltbekannte Dresdner Zwinger ist auch Mädchen und Jungen aus Meiningen er- Die Kahnpartie im Spreewald - originelles bei wechselhaftem Wetter immer wieder lebten interessante Stunden auf ihrer Exkur- Erlebnis für alt und jung - führt in idylli- Anziehungspunkt für viele Urlauber und sion in das Naturkundemuseum der Haupt- sehe Winkel der weitverzweigten Wasser- Touristen Foto: ND/Murza stadt Foto:ND/Kind wege , Foto ...

Seite 2
  • Präsidentenwechsel in den USA

    Präsident Gerald Ford hat Jn seinen Ansprachen am Freitag eine erste Antwort gegeben auf die Frage, welchen Weg die neue Regierung der USA in der internationalen Politik gehen will. Er würdigte die Außenpolitik seines Vorgängers Richard Nixon im Hinblick auf die Entspannung als erfolgreich und erklärte, daß er sie als Präsident fortsetzen werde ...

  • URANIA in der Urlaubszeit aktiv

    In Bad Schandau erstmals Vorträge in polnischer Sprache / Wanderungen auf Lehrpfaden

    Es gehört zu den guten Traditionen der URANIA, bei der sinnvollen Freizeitgestaltung mitzuhelfen. Dabei kennen die Mitglieder und Referenten der Gesellschaft zur Verbreitung wissenschaftlicher Kenntnisse,- die in diesem Jahr zwanzig Jahre besteht, auch in den Sommermonaten keine Pause. Ob in den Heimen ...

  • Neue Solidaritätsaktionen für chilenische Patrioten

    DDR-Bürger erheben leidenschaftliche Anklage gegen die Junta

    Berlin (ADN/ND). Mit neuen Solidaritätsaktionen und zahlreichen Protestresolutionen bringen Werktätige, Abgeordnete, Pioniere und Schüler unserer Republik ihre Empörung Ober den anhaltenden Terror in Chile zum Ausdruck. Gegen die unmenschlichen Verbrechen der Militärjunta am chilenischen Volk' erhoben die Gewerkschaftsvertrauensleute des VEB Rechenelektronik Zella- Mehlis im Namen ihrer 3500 Kollegen schärfsten Protest ...

  • Erfolgreiche Ökonomen sparen mit jedem Gramm

    r-T^ Von unserem Bezirkskorrespondenten Heinz Singer

    Gera. Im Wettbewerb um kontinuierliche Planerfüllung haben die Werktätigen im Kombinat Kondensatorenwerk Gera hervorragende Ergebnisse auf dem Gebiet der Materialökonomie erreicht Sie fiberboten ihr Ziel, im Wettbewerb zum 25. Jahrestag der DDR Material im Werte von Ober einer halben Million Mark im ersten Halbjahr einzusparen, mit 35000 Mark ...

  • Kombinekomplexe ernteten im Norden Winterölfruchte

    Bauern wetteifern um Nutzung jeder Stunde trockenen Wetters

    Berlin (ND). Mähdrescherkomplexe bestimmten am Sonnabend das Bild auf den Rapsfeldern in den Nordbezirken. Das Wetter war wiederum in weiten Teilen der Republik wechselhaft. Nur der Nordosten blieb niederschlagsfrei. Sonst fielen Niederschläge zwischen zwei und acht Liter je Quadratmeter. Vielerorts konnten die Bauern nur stundenweise auf den Feldern arbeiten ...

  • Im Geiste des Internationalismus

    Begegnung von Antifaschisten mit griechischen Patrioten

    Marienberg (ADN). Ihre unverbrüchliche Solidarität mit dem Kampf des griechischen Volkes für Demokratie und Fortschritt brachten am Sonnabend ehemalige Mitglieder des Antifaschistischen Komitees „Freies Deutschland" in Griechenland (A.K.F.D.) zum Ausdruck. Sie hatten aus Anlaß des 30. Jahrestages der Gründung des Komitees in der Jugendherberge, „Artur Becker" eine herzliche Begegnung mit sowjetischen und griechischen Kämpfern gegen den ...

  • Pädagogen zum Kongreß in der Hauptstadt eingetroffen

    DRV-Delegation kommt mit großen Erwartungen nach Berlin

    Berlin (ADN). Als. erste Gruppe der Teilnehmer an der II. Konferenz der Pädagogen sozialistischer Länder traf die Delegation der Demokratischen Republik Vietnam in Berlin ein. Delegationsleiter Vo Thuan Nho, stellvertretender Minister für Volksbildung, erklärte in einem Pressegespräch, daß es sich.beji ...

  • „Tag der DDR" auf der 21. Damaszener Messe

    Damaskus (ADN-Korr.). Apt der 21. Internationalen Messe von Damaskus wurde am Sonnabend der „Tag der DDR" begangen. Zugegen war auch der Minister für Außenhandel Horst Solle. In Gesprächen, die er mit syrischen Regierungsvertretern führte, brachten beide Seiten ihr Interesse am Ausbau der fruchtbaren ...

  • Erweiterte Zusammenarbeit mit dem finnischen Rundfunk

    Berlin (ADN). Der Stellvertreter des Vorsitzenden des Staatlichen Komitees für Rundfunk Rolf Weißbach und der stellvertretende Generaldirektor des finnischen Rundfunks Pekka Silvola unterzeichneten am Freitag in Berlin ein Abkommen über die Zusammenarbeit auf dem Gebiet des Rundfunks sowie ein Arbeitsprotokoll für die Jahre 1974/1975 ...

  • Zwischen Kap Arkona und Fichtelberg

    „Das Regiment nebenan" wandert durch die Garnisonen

    Berlin (ADN). Die zweisprachig gestaltete Wanderausstellung „Das Regiment nebenan" des Armeemuseums der DDR wurde am Wochenende in einer Garnison der Gruppe der sowjetischen Streitkräfte in Deutschland eröffnet. Die Ausstellung ist dem Klassen- und Waffenbündnis der Sowjetarmee und der NVA gewidmet und vermittelt einen umfassenden Eindruck von der „Waffenbrüderschaft in Aktion" ...

  • Junge französische Arbeiter besuchten Großbetriebe

    Gera (ADN). Über die Lehrausbildung in einem sozialistischen Großbetrieb informierten sich am Freitag 50 junge französische Arbeiter, Schüler und Studenten als Gäste der Betriebsberufsschule der Geraer Werkzeugmaschinenfabrik Union. „Mitverantwortung für das Produktionsgeschehen und gleichzeitig eine Vielzahl sozialer Vergünstigungen — so sehe ich die Lehrausbildung in der DDR", sagte der 18jährige Maschinenschlosserlehrling Jean-Marc Pardo im Gespräch mit Lehrlingen dieses Betriebes ...

  • Handelsflotte übernahm ihr bisher größtes Schiff

    Lissabon (ADN-Korr.). Die Handelsflotte der DDR hat am Freitag im Hafen von Lissabon ihr größtes Schiff übernommen. Es handelt sich um einen, 87 OOO-tdw-Tanker von 247 Meter Länge, der auf einer japanischen Werft erbaut wurde und bisher unter dem Namen „Atlantic Marchioness" fuhr. Mit dem Flaggenwechsel ging die neue Besatzung mit Kapitän Hagen Uloth vom VEB Deutfracht-Seereederei Rostock an Bord, um in Lissabon das Schiff auf seine erste Reise als MT „Heinersdorf"' vorzubereiten ...

  • Semmarkurs für arabische und afrikanische Politiker

    Weimar (ADN). Ein Spezialseminar für arabische und afrikanische Kommunalpolitiker zur Entwicklung der staatlichen Leitungstätigkeit in der Landwirtschaft wurde am Sonnabend in Weimar von Walter Kresse, Präsident des Städte- und Gemeindetages der DDR, eröffnet. An dem mehrwöchigen Seminarkurs nehmen Gouverneure, ...

  • Künftige Historiker bauen - ein Burgmuseum bei Jena

    Jena (ADN). Lebendigen Anschauungsunterricht in mittelalterlicher Geschichte erhalten künftig die Besucher der Burg Kapellendorf bei Jena. Die Grundlagen dafür schaffen gegenwärtig Studenten der Sektion Geschichte der Friedrich- Schmer-Universität der Saalestadt. Gemeinsam mit dem Museum für Ur- und Frühgeschichte Thüringens in Weimar bauen sie 'ein Museum auf, das die Rolle Thüringer Burgen in der Geschichte veranschaulichen soll ...

  • Besucherstrom fließt über die schwimmende Brücke nach Polen

    Ueckermünde (ADN). Die Schiffe der Ueckermünder Weißen Flotte mußten am Wochenende erstmalig in diesem Sommer eingesetzt werden, um den wachsenden Besucherstrom in die polnische Hafenstadt Swinoujscie zu bewältigen. Täglich außer Sonntag verbindet die „schwimmende Brücke" die mecklenburgische Kreisstadt Ueckermünde mit Szczecin und Swinoujscie ...

  • Zwei Sondermaschinen mit Spenden nach Guinea-Bissau

    Conakry (ADN). Zwei Sondermaschinen der Interflug überbrachten weitere Solidaritätsspenden für die Bevölkerung der Republik Guinea-Bissau. Botschaftsrat Dr. Schunke übergab die Spenden auf dem Flughafen von Conakry den Vertretern der Republik Guinea-Bissau, die den herzlichen Dank der Regierung und der Bevölkerung der Republik Guinea- Bissau für diesen neuen Beweis der aktiven Solidarität der DDR zum Ausdruck brachten ...

  • Menschenhändler verurteilt

    Berlin (ADN). Das Bezirksgericht Frankfurt (Oder) verurteilte den Bürger der BRD Friedrich Weissbarth wegen staatsfeindlichen Menschenhandels gemäß Paragraph 105 Ziffer 2 StGB zu 4 Jahren und 6 Monaten Freiheitsentzug. Der zur Straftat benutzte PKW wurde eingezogen. Der Straftäter handelte im Auftrage von kriminellen Menschenhändlerbanden und war wegen Mißbrauchs des Transitabkommens verhaftet worden ...

  • Mörtel aus Kalkmilch für Betriebe und Bürger

    Staßfurt (ADN). Den ganzen Kreis kann eine in Staßfurt von mehreren Baubetrieben gemeinsam errichtete Anlage mit Kalkmörtel versorgen. Ausgangspunkt für den Baustoff ist Kalkmilch, ein Produktionsrückstand des Sodawerkes, der früher auf die Halde gekippt wurde. Kalkmörtelbezieher sind inzwischen nicht nur die Baubetriebe, sondern auch die Bürger des Kreises geworden ...

  • Gruß an Hundertjährige

    Berlin (ND). Der Vorsitzende des Staatsrates, Willi Stöph, übermittelt Frau Hedwig Stark in 1193 Berlin, Feierabendheim Hoffmannstraße 10, anläßlich ihres 100. Geburtstages am heutigen Sonntag herzliche Grüße, die besten Wünsche für Gesundheit, Wohlergehen und für weitere schöne Jahre.

  • Neues Deutschland

    DAS REDAKTIONSKOLLEGIUM

    Joachim Herrmann, Chefredakteur; Dr. Hajo Herbell, Dr. Sander Drobela, Dr. Günter Kertzscher,Werner Micke, Herbert Naumann, Günter Schabowski, stellvertretende Chefredakteure; Horst Bitschkowski, Alfred Kobs, Katja Stern, Klaus Ullrich, Dr. Harald Wessel, Dr. Jochen Zimmermann

Seite 3
  • Geschobene Kahne auf unseren Wasserstraßen

    Auf unseren Wasserstraßen sieht man immer blutiger Lastkahne, die nicht geschleppt, sondern geschoben werden. Leser fragten, worin die Vorteile dieser Art des Transports bestehen. Dazu schrieb uns 4er Direktor für Wissenschaft und Technik bei der Direktion der Binnenschiffahrt, Helmut Z w e r. Die Einführung der Schubschiffahrt Anfang der sechziger Jahre ist die wichtigste Rationalisierung in der Binnenschiffahrt der DDR ...

  • Gute Erfahrungen von Wolksverfrefungen Wege zu besserem Wohnen in dicht bebauten Zentren

    Wie der Wismarer Rat mit dem neugestalteten Stadtverkehr die Lebensbedingungen verbessert Von Monika Stephan und Manfred K r ü g • r Wie alljährlich verleben auch in diesem Sommer viele Werktätige ihren Urlaub an der Ostsee. AJber das Wetter lockt eher zu einem Bummel durch die Kiüstenstädte als zu einem Bad ...

  • Zu Neuerervereinbarungen

    Die Aufgaben der Letter beim Abschluß von Neuerervereinbarungen werden in der 2. Durohfühpungabestimmung zur Neuererverordnung vom 25. Juni .J974 (GBI. Teil I Nr. 35) genauer geregelt. Damit soll die Verantwortung der leitenden Mitarbeiter in den Betrieben für die gezielte Arbeit mit Neuerervereinbarungen erhöht und di« Initiative von Neuerertcol- Jektiven gefördert werden ...

  • Efqmpffgefsihrteit

    Die ersten Schriften

    Di« Niederlage, die die Hitlerwthrmadu und der faschistisch« Staat im Krieg gegen die Volker d«r Sowjetunion erlitten, war zugleich auch eine Niederlage der imperialistischen Ideologie der Aggression und des Völkermord«, der wahnwitzigen faschistischen .Lehren" von .höheren" und «nitd«r«n" Rassen, der Teilung d«r Völker in ...

  • ND

    sorgt für Antwort Entschädigung

    Treninungsentsdiäidigung ist ein finanzieller Ausgleich, der Werktätigen gezahlt ward, die aus beruflichen Gründen vorübergehend einen doppelten Haushalt führen müssen. Miese Entschädigung soll die dem Werktätigen entstehenden Mehrkosten ausgleichen. Sie hat demnach zur Voraussetzung, daß am bisherigen Wohnort ein eigener Haushalt besteht, der meist von der Ehefrau oder einem anderen Familienangehörigen weitergeführt wird ...

  • Mietpreis

    Der Bürger kann sich an den zustandigen Rat des Kreises, Referat Preise, wenden, um den im Mietvertrag geforderten Mietpreis überprüfen zu lassen. Aber auch beim zuständigen Rat der Gemeinde bzw. Stadt kann dieses Anliegen vorgetragen werden, wenn der Weg in die Kreisstadt zu umständlich ist. Voraussetzung ...

  • Schienennetz

    Kurt Ploch, Karl-Marx-Stadt Seit 1971, dem Beginn des Fünfjahrplanes, bis Ende 1973' wurden 320 Kilometer zweite Gleise verlegt; in diesem Jahr entstehen weitere 190 Kilometer. Schwerpunktgebiete de* Industrie gehören genauso dazu wie wichtige Hauptstrecken, so u. a. die Linien Kari-Marx- Stadt—Siegmar—Glauchau und Jena— Göschwitz ...

  • Kumpel unterstützen den Rat

    Bad Satzungen. Die Zusammenarbeit des Betriebsteiles Unterbreizbach des VEB Kalibetriebes „Werra" mit dem Rat der Bergarbeitergemeinde bringt den Einwohnern des Ortes und dem Betrieb großen Nutzen. So wurden in dem Ort an der Rhön die Wohnungsprobleme aller kinderreichen Familien in Gemeinschaftsarbeit gelöst ...

  • Bürger schufen Arztpraxis

    Köthen. In EdJderitz im Kreis Köthen schufen sich die (Bürger des Gemeindeverbarides Giröbzig-jGörzig eine neue Aratpraxis. Sie ist das jüngste Beispiel für die «stetige Verbesserung der medizinischen Betreuung der Landbevölkerung im Bezirk Halle. Dazu tragen auch das neue Landambulatorium des Gemeinideiverbandes ...

  • Notiert in Städten und Gemeinden Wahlvorschläge verwirklicht

    Finsterwalde. Den Rat der Stadt Doberlug-Kirchhain erreichten während der Wahlvorbereitung im Frühjahr 119 Eingaben. 116 Vorschläge sind realisiert öder in die kommunale Planung einbezogen worden. So ist die Verbesserung der Straßenverihältnisse vorgesehen, ßiürger wollen im „Mach mit!"-Wettfbewerto einen Teil der Arbeiten übernehmen ...

  • Erholungsgebiet entsteht

    Fritzwalk. Zum Erholungsgebiet der Stadt Pritzwalk wird das 200 Hektar große Forstrevier Hainholz gestaltet. Eine Konzeption zur Erschließung des Gebietes hat der Rat der Stadt auf Vorschlag der Bürger und der Stadtverordneten beschlossen. Betriebe .und Wohnbezirke haben ihre Mitarbeit zugesagt.

Seite 4
  • Neue Wege wurden in unserem Land beschriften

    Die Ausstrahlung, die die Literatur des antifaschistischen Widerstands (zusammen mit Übersetzungen aus der Sowjetliteratur) auf breite Kreise ausübte, bereitete der Literatur der DDR in zweifacher Weise den Boden. Einmal' haben — um hier nur von Prosa zu reden — die Seghers, Renn, Bredel, Marchwitza, ...

  • Profilierte Charaktere und scharfe Konflikte

    Die profilierten Charaktere und scharfen Konflikte der Bienkopp, Balla, Horrath und Kathi Klee, der TrÄillesand and IswaH, des Robert- Lohse wurden diskutiert, als <tginge *.es dabei um».unsere eigenen Probleme. Und um sie ging es in der Tat. Autoren und Leser waren sich darüber einig, daß auf die Entscheidung für den Sozialismus neue, moralisch nicht weniger schwerwiegende Entscheidungen im Sozialismus folgten ...

  • Kortschagin kämpft in unseren Reihen

    Sowjetische Fernsehdelegation zu Gast bei. der NVA

    Mit einem dreifachen „Hurra" begrüßten am Donnerstag Panzersoldaten des NVA-Truppenteils „Soja Kosmodemjanskaja" die Schöpfer des Fernsehfilms „Wie der Stahl gehärtet wurde". Der erste Weg der Gäste führte zum Denkmal der. Heldin der Sowjetunion. Sie gedachten der mutigen Kämpferin gegen den Faschismus und legten Blumensträuße nieder ...

  • Wichtigstes Thema ist die Gegenwart

    Moskauer Theatersaison mit 70 Neuinszenierungen

    Moskau .(ADN-Korr.). Die Moskauer Theatersaison 1973/74 brachte rund 70 Premieren. Dabei' haben die 30 Sprech- und auch die Musiktheater mit der Darstellung 'des neuen Menschen interessante Diskussionen beim Publikum ausgelöst. Fast zwei Drittel der neuen Aufführungen befassen sich mit Problemen der Gegenwart ...

  • Sommersonntags Polonaisen im Park

    Sommer in Zelazowa Wola. Der kleine Ort, westlich von Warschau gelegen und etwa eine Autostunde von ihr entfernt, ist ähnlich wie der Lazienkipark in der Weichselmetropole eine große Stätte der Begegnungen. Familien- und brigadeweise kommen die Gäste aus allen Wojewodschaften, Touristen und Kenner aus aller Herren Länder finden sich ein, sonntags immer rund 3000 ...

  • Interesseneinheit Autor, Leser und Gesellschaft

    Ohne die Vergangenheit aufzuarbeiten, konnte die durch Faschismus und Krieg geprägte Generation den Anschluß an die Gegenwart nicht finden. Franz Fühmann wurde zu einem wichtigen Sprecher dieser Generation. Seine Erzählprosa bestach durch ihre moralische und künstlerische Gewissenhaftigkeit beim Artikulieren der Selbstkritik und des Umdenken« ...

  • Meisterhaftes in den kleinen Prosaformen

    Überhaupt wäre es ungerecht (die Ungerechtigkeit eines persönlichen Sich-Erinnerns an das, was besonders beeindruckte und haften blieb, sei aber hier grundsätzlich zugestanden)» über die Romane unserer Gesellschaft die kleinen Prosaformen zu vergessen. Sowohl- in der Eroberung neuer Sujets als in deren künstlerischer Bewältigung wurde in Novellen, Erzählungen, Anekdoten, Miniaturen Wichtiges, zum Teil Meisterhaftes geleistet ...

  • gehen

    Bemerkungen zu 25 Jahren Erzählliteratur in der DDR und wohin wir Von Prof. Dr. Hans Kaufmann

    Auf grauem, holzigem Papier im Zeitungsformat gedruckt, gefaltet zu einer unhandlichen Broschüre, die bald verschliß — in dieser unansehnlichen äußeren Gestalt lernte ich „Das siebte Kreuz" von Anna Seghers kennen. Ich bewahrte das Konvolut auf, weil es mich daran erinnerte, wodurch und unter welchen Umständen ich neu lesen gelernt hatte ...

  • Literarische Werke zum 25. Jahrestag unserer Republik

    Dresden (ND). 25 Schriftsteller des Bezirkes Dresden haben aus Anlaß des 25,. Jahrestages der DDR neue literarische Werke abgeschlossen bzw. arbeiten noch an Erzählungen, Romanen und Fernsehspielen. So übergab z. B. Marianne Bruns dem Henschelverlag das Manuskript eines historischen Künstlerromans über Jörg Ratgeb, der unter dem Titel „Die Spur des namenlosen Malers" herauskommt ...

  • Sommerausstellungen im halleschen Kunstkabinett

    Halle (ADN). In einer weiteren Somrneraiusstel'liung, die jetzt in der halleschen Volksbuchhandlung „Kjunstkabinett" zusehen ist, sind Bilder aus der Weit der Chemie der Anziehungspunkt für viele Besucher. Siegfried Werner — Labortechndtoer in den Chemischen Werken Buna und Mitglied des Zirkels für bildnerisches Volksschaffen — (gestaltete in seinen Aquarellen und Grafiken vpnwiegend seine ArbeitsumweJt in der Chemie und die Industrielandschaft ...

  • Kulturnotizen

    SERENADEN. Abendliche Serenaden im Innenhof des Feudalmuseums Schloß Wernigerode erfreuen auch im August die FDGB- Urlauber, Reisebüro-Gäste und Touristen in der Harzstadt. Das Konzertorchester Wernigerode spielt außerdem in Erholungsheimen und in einem Naherholungsgebiet. KINDERFILMFESTIVAL. Bei dem erstmals in Australien organisierten Kinderfilmfestival war die DDR mit den Trickfilmen „Wer bist du?" und „Wie man Drachen bändigt" vertreten ...

  • „Wie de,r Stahl gehärtet wurde" als Reclam-Buch

    Leipzig (ADN). Nikolai Ostrowskis Roman „Wie der Stahl gehärtet wurde", den Millionen Fernsehzuschauer der DDR in diesen Taigen als Filmkunstwerk erleben, ist gegenwärtig in allen Buchhandlungen als Reclam-Taschenhuch erhältlich. Dieses Mei^ stenwerk der Sowjetliteratur wurde allein im Verlag Philipp Redam jun ...

  • Woche des sowjetischen Films beginnt in Mexiko

    Moskau (ADN). Neue Filme aus den» Mosfilmstudio werden während einer Woche des sowjetischen Films gezeigt, die am 14. August in Mexiko eröffnet wird. Dazu gehört der Filmzyklus „Befreiung" von Juri Qserow, dessen erste vier Teile allein in der Sowjetunion mehr als 100 Millionen Zuschauer sahen.

Seite 5
  • Geborgensein im Kollektiv ist ein tiefes Lebensdefühl Von Prof. Dr. habil. Hans Berg er, Pädagogische Hochschule „Karl Liebknecht" Potsdam

    Pionierorganisation „Ernst Thälmann" . wirken sie als bedeutsame Institutionen der sozialistischen Demokratie im Leben der heranwachsenden Generation. Schließlich befriedigen die Heranwachsenden in der kollektiven Tätigkeit und bei der Gestaltung ihrer Beziehungen auf vielfältige Weise ihre grundlegenden sozialen Bedürfnisse ...

  • Schüler mit weißen Helmen

    Aus einem Lager der Erholung und Arbeit berichtet unser Bezirkskorrespondent Franz K r a h h

    .4600 Schüler der oberen Klassen des Bezirkes Neubrandenburg nehmen während der Ferien an Sommerlagern der Erholung und Arbeit teil. Sie sind im Gebiet zwischen Haff und Müritz in 16 Objekten der Landwirtschaft und des Bauwesens tätig und erholen sich nach der Arbeit bei den verschiedensten Freizeitbeschäftigungen ...

  • Jeden Tag der Baufreiheit nutzen

    Donk den großen Anstrengungen unserer Bouschofifonden konnten von 1971 bis 1973, olso In drei Jahren d«s Füntyahrptanes, 9763 neue UnterrJchtsrdume geschaffen wenden.. Damit wurde dos Schülbauprogromm Im wesentlichen erfüllt Der am 30. Juni 1974 überprüfte Stand registriert 10708 Unterrichtsräume. Bis Ende 1975 ist die Kapazität um weitere 6115 Räume zu erhöhen, um die Gesamtzahl zu sichern ...

  • Für das Lehrjahr 1974/75

    Berlin (ND). Das im Umfang erweiterte Doppelheft 7/8 der Zeitschrift „Berufsbildung" ist dem 25. Jahrestag der DDR gewidmet. Es enthält eine Reihe grundsätzlicher Beiträge zur Bildungspolitik und Aufgabenstellung- auf dem Gebiet der Berufsausbildung der Lehrlinge und der Aus- und Weiterbildung der Facharbeiter und Meister ...

  • Ein Denkmal für Ernst Thälmann

    1974, im 25. Geburtstagsjahr unserer Republik, feierte unsere Stadt Meerane ihr 800jähriges Bestehen. Aus diesem Grund wurden überall in der Stadt Verschönerungsarbeiten in Angriff genommen. In Meerane steht ein von antifaschisti- ' sehen Widerstandskämpfern und Arbeitern, errichtetes Denkmal für unseren unvergeßlichen Ernst Thälmann ...

  • Cottbus-Lipezker Ferienfreundschaft

    Erlebnisreich« Feritntag« verbringen Leninpioniere und Komsomolzen im schön gelegenen lezlrkspionierpark .Otto Grotewohl" in der Näh« von Cottbus. Gemeinsam mit Thälmannpionieren und FDJ- lern aus dem Energiebezirk sorgen die Mädchen und Jungen aus dem Partnerbezirk lipezk (RSFSR) für «in abwechslungsreiches Programm ...

  • Feriennotizen

    Zu Besuch bei Veteranen

    Karl-Marx-Stadt (ADN). 600 Pioniere aus dem Bezirk Karl-Marx-Stadt und Kinder von Werktätigen des VEB Bergmann-Borsig Berlin, die im zentralen Pionierlager „Karl Liebknecht" auf dem Windberg bei Zwickau Quartier bezogen haben, erkunden das Leben in den Wohnbezirken der traditionsreichen Arbeiterstadt ...

  • „Korbine"-Fest in Brodowin

    Berlin (ND). Mädchen und Jungen im zentralen Pionierlager „A. S. Makarenko" in Brodowin feierten kürzlich mit. der Redaktion des Pioniermagazins „Frösi" eine Korbinefest. Im Zeichen von Korbine Früchtchen, einer Figur der Zeitschrift, sammeln Pioniere unserer Republik seit Jahren Wald- und Feldfrüchte ...

  • Buchlesung und Diskothek

    Leipzig (ADN). Schallplattenkonzerte, Drachenbauen und Vorführungen der Feuerwehr für die jüngsten Schüler der Messestadt gehören in diesem Jahr zum Ferienprogramm des Leipziger Pionierhauses „Georg Schwarz". Nahezu dreitausend Mädchen und Jungen besuchten bis zur Ferienhalbzeit die Veranstaltungen des Pionierhauses ...

  • Film zum Jubiläum der DDR

    Potsdam (ADN).- „Birgits Standpunkt" heißt ein Film, zu dem ein Drehstab des Potsdamer Pionierfilmstudios gegenwärtig die Außenaufnahmen abschließt. Er erzählt die Freundschaftsgeschichte zwischen einem Mädchen aus der DDR und ihrer sowjetischen Freundin Tanja. Der Streifen der jungen Filmkünstler ist dem 25 ...

  • Polytechnisches Zentrum

    Görlitz (ND). Im Neubaugebiet Görlitz-Weinhübel errichten der VEB Luftrund 'Wärmetechnik Görlitz und die ! 8. Oberschule der Neißestadt, gemeinsam ' ein polytechnisches Zentrum zur Verbesserung des Unterrichtstages in der Produktion. Die Schüler der oberen Klassen helfen beim Bau und der Einrichtung des polytechnischen Zentrums, dessen Wert'350 000 Mark betragen wird ...

Seite 6
  • Die Tat der Dynamowerker

    Vor kurzem erhielten die Arbeiter, ingenteure und Angestellten des Moskauer Elektromaschinenwerks .Dynamo" ein Glückwunschtelegramm des ZK der KPdSU. Weil sie Waren im Werte von 9,7 Millionen Rubel über den Plan hinaus produziert haben? Weil der Gewinn des Betriebes um 70 Prozent gestiegen ist? Das auch! ...

  • Schon geringste Opposition reicht für ein Todesurteil

    Seouler Regime verschärfte Terrorjustiz gegen Demokraten

    Von unserem Korrespondenten Otto Mann, Tokio Ungeachtet der weltweiten Proteste hat das Seouler Regime Pak Tschung His seinen Terrorfeldzug gegen demokratische Kräfte und Angehörige oppositioneller Gruppierungen in jüngster Zeit weiter intensiviert. Seit Anfang Juni hat der südkoreanische Geheimdienst — bezeichnenderweise heißt seine englische Abkürzung KCIA — nahezu 1200 Menschen verhaftet, grausam gefoltert und Hunderte Terrorurteile von langjährigen Freiheits- bis zu Todesstrafen verhängt ...

  • Landtechnische Zentren für die Bauern Tansanias

    Maschinenparks werden in Agrarschwerpunkten geschaffen

    Unser Korrespondent Wolfgang F i n c k berichtet aus Daressalam „Weshalb steigen die Preise für Reis in Tansania?" Mit dieser Schlagzeile machte kürzlich die Daressalamer „Daily News" darauf aufmerksam, daß wegen unzureichender Produktion von Grundnahrungsmitteln u. a. auch Reis importiert werden müsse ...

  • Herausforderung der Werktätigen

    Von Werner Otto, London ' Von einem bekannten Tory-Politiker kam am Freitagabend ein lauter Auf-. schrei: „Durch die Einbuße an Gewinnen ist die .britische Industrie in. Gefahr geraten, auszubluten." Sir Kedth Joseph, der im sogenannten Schattenkabinett der Konservativen Partei die Rolle eines potentiellen Innenministers spielt, ergänzte seine Klage'durch die fast schon Mitleid heischende Feststellung, daß die Profitverluste viel schlimmer seien, als die meisten Leute sich vorstellen könnten ...

  • Ein ganzes Volk im Kampf

    Emil Perko, ein weißhaariger ehemaliger General der Tschechoslowakischen Volksarmee, 1944 Oberstleutnant der slowakischen.Armee und Kommandant der Garnison von Martin, ging damals mit seinen Soldaten zu den Aufständischen über. Bereits am 29. August, so erinnert er sich, wurde seine Einheit in der Nähe der Grenze zum ...

  • Treuer Freund im Osten

    Auf die Frage, wie sich die Aufständischen 1944 trotz der erdrückenden faschistischen Übermacht zwei Monate lang im offenen Kampf behaupten konnten, enthalten die Antworten immer vier Eckpunkte: Der vorgezogene Beginn der Karpatenoffensive am Duklapaß durch die Sowjetarmee, die unmittelbare Teilnahme ...

  • Panzerzuge aus Zvolen

    „Das Vermächtnis 'des Nationalaufstamdes und die Beschlüsse des XIV: Parteitages wenden bei uns erfüllt", hatte uns Genosse Piroäik gesagt. Am nächsten Tag können wir uns bei einem Besuch im Eisenbahnreparaturwerk Zvolen erneut davon überzeugen. Als der Aufstandsanmee 1944 schwere 'Waffen fehlten, wandte sich ihre Führung an die erfahrenen Arbeiter, die schon 1919 für die Armee der Ungarischen Räterepublik einen Panzerzug ausgerüstet hatten ...

  • Das Vermächtnis des August 1944

    Begegnungen mit Arbeitern, Parteifunktionären und einem General im Bezirk Banskä Bystrica lassen eine Revolution lebendig werden

    Von Eva Horlamus Dit Völker der CSSR feiern d«n 30. Jahrestag des Slowakischen Nationalaufstandes, der den Grundstein für den einheitlichen sozialistischen - Staat der Tschechen und Slowaken legte. Unser Bericht vom sozialistischen Aufbau in unserem Nachbarland entstartd mit Unterstützung unserer Bruderzeitung „Rudi Prävo", Organ des Zentralkomitees der KPTsch ...

  • Wirtschaftskrise und Faschismus

    Das Haushaltsjahr 1974 in Italien wird aller Voraussicht nach mit einem Defizit von 9000 Milliarden Lire schließen, das sind umgerechnet 35 Milliarden Mark. Und für das.kommende Jahr ist das Budget erneut mit einem Manko zwischen 6000 und 7000 Milliarden Lire geplant. Für das Bruttosozialprodukt wird für die erste Jahreshälfte 1974 noch ein geringes Wachstum in Aussicht gestellt, während für das zweite Halbjahr schon mit Stagnation oder gar Rückgang gerechnet wird ...

Seite 7
  • Abrüstungsausschuß hat hohes und humanes Ziel zu verfolgen

    „Prawda" unterstreicht die Bedeutung der Sommersession in Genf

    Moskau (ADN/ND). Die internationale Öffentlichkeit bringt der Arbeit des Genfer Abrüstungsausschusses großes Interesse entgegen, da er Probleme bebandelt, die die ganze Menschheit bewegen — die Einstellung des Wettrüstens und die Abrüstung. Das" schreibt die „Prawda" am Sonnabend in einem mit „Hohes und humanes Ziel" getitelten Beitrag zur Sommersession des Ausschusses ...

  • Die Welt fordert: Schluß mit dem Terror in Chile! Internationale den verfolgten Solidarität mit Patrioten

    Berlin (ADN/ND). Die seit Wochen anhaltende verstärkte Terrorwelle der Junta in Chile ruft in aller Welt Empörung und Protest hervor. Einhellig wird die sofortige Freilassung Luis Corvaläns gefordert. MOSKAU. Das sowjetische Komitee für Solidarität mit den chilenischen Demokraten erklärt in einem Schreiben, ...

  • Weitere Umbesetzungen in Athen

    Amnestie für Verurteilte des Bürgerkrieges in Griechenland

    Athen (ADN). Die neue griechische Regierung hat beschlossen, die Streitkräfte unter ihre Kontrolle zu stellen. Durch einen Gesetzeselkt wind der Oberste Rat für Nationale Verteidigung wiederhergestellt, der vor dem Müitärpuitsch von 1967 bestanden hatte. Dem Rat, der vom Ministerpräsidenten geleitet wind, werden ...

  • BRD: Weitere Massenentlassungen und höhere Lebenshaltungskosten

    Kurzarbeit für 49 000 Arbeiter des VW-Autokonzerns angeordnet

    Dflsseidorf (ADN). Weitere Massenentlassungen bereiten BRD-Unternehmer vor, berichtet die Projreß- Prease-Afentur (PPA). 400 Beschäftigte will das Haas-Werk in Sinn (Dillkreis) bis zum Jahresende abbauen. Die Belegschaft der Rheinstahl AG Bau- und Wärmetechnik in Hilden befürchtet in den kommenden Monaten Massenentlassuneen ...

  • Beschluß des ZK der KPdSU zu Landwirtschaftskdderfragen

    Moskau (ADN). Das ZK der KPdSU hat beschlossen, eine Hochschule für Leitungstätigkeit in der Landwirtschaft zur. Erhöhung der Qualifizierung leitender Mitarbeiter dieses Zweiges zu schaffen, meldet TASS. In dem Beschluß wird betont, daß in der UdSSR ein breitangelegtes System sder Weiterbildung und Erhöhung der Qualifizierung der in der Landwirtschaft tätigen Werktätigen aufgebaut wurde ...

  • Kurz berichtet

    Kanada: Neuer Außenminister Ottawa., Der kanadische Ministerpräsident Pierre El Hot Tnudeau, hat Allan Maceachen zum heuen Außenminister ernannt. Delphinarium in Batumi Moskau. Vier Delphine sind als erste Bewohner Jn das Delphinarium von Batumi am Schwarzen Meer eingezogen. Die Anlage ist die erste wissenschaftliche Station der Sowjetunion zur Erforschung ...

  • Arbeitspause für Senat und Repräsentantenhaus

    Washington (AON). Das Repräsentantenhaus des USA-Kongresses wird vom 22. August bis 11. September und der Senat vom 23. August bis 4. September die Arbeit unterbrechen,' wurde in Washington mitgeteilt. Es wird erwartet, daß Präsident Fond vor der Pause den Namen des neuen Vizepräsidenten bekanntgabt ...

  • Neue Aggressionsakte Israels gegen Libanon

    Beirat (ADN). Israelische Schnellboote drangen in der Nacht zum Sonnabend in die territorialen Gewässer Libanons in der Nähe der Stadt Tyr ein und beschossen das Gebiet Bayada mit Kanonen, und Maschinengewehren. Der Beiruter Presse zufolge wurde auch eine verstärkte Truppenkonzentration Israels entlang der südlibanesischen Grenze, im Gebiet der Golan-Höhen und auf der Halbinsel Sinai beobachtet ...

  • Ekuador beging Unabhängigkeitstag

    des Landes von der spanischen Kolonialherrschaft proklamiert hatten. In diesen 165 Jahren hat Ekuador 60 Regierungswechsel erlebt. 1972 übernahm eine Gruppe von Offizieren die Macht — General Guillermo Rodriguez Lara wurde Präsident. Im damals verkündeten Aktions- und Reformprogramm, das in verschiedenen ...

  • Banken werden reprivatisiert

    Buenos Aires (ADN/ND). Di« chllenische Militärjunta faßt« jetzt auf einer Kabinettssitzung den GrumdsatzbescMuß, auch die von der UP-Regierung nationalisierten Banken zu reprivatisieren, wunde in Buenos Aires bekannt. Dow Chemical breitet sich aus Der USA-Konzern Dow Chemical Company erweitert gegenwärtig seine Niederlassungen *n ChHe ...

  • Gluckwunschtelegramm von Nikolai Podgorny

    Moskau (ADN). Der Vorsitzende des Präsidiums des Obersten Sowjets der UdSSR, Nikolai Podgorny, hat am Sonnabend in einem Telegramm Gerald Rudolph Ford zu dessen Amtsantritt als Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika beglückwünscht. In dem Schreiben heißt es: „Durch beiderseitige Bemühungen unserer Länder sind große Fortschritte in Richtung auf die Verbesserung der sowjetisch-amerikanischen Beziehungen erzielt worden ...

  • irklärung Gus Halls

    New York (ADN). Als sehr wichtig hat der Generalsekretär der Kommunistischen Partei der USA, Gus Hall, auf einer Pressekonferenz in New York die von Präsident Ford bekundete Absicht bezeichnet, die auf den Frieden gerichtete Außenpolitik fortzusetzen. Die politische Wende vom „kalten Krieg" zur internationalen Entspannung entspreche der objektiven Wirklichkeit und der Stimmung in der USA-Öffentlichkeit, betonte Hall ...

  • Seit 16 Jahren im Kerker des Stroessner-Regimes

    Pari« (ADN). Seit sechzehn Jahren wird der Vorsitzende der paraguayischen KP,,Antonio Maidana, jm Gefängnis; von Asuncion, der Hauptstadt Paraguays, von den Folterknechten des Stroessner-Regimes gefangengehalten. Das gleiche Los teilen mit ihm das Mitglied des Politbüros der KR Alfredo Alcorta, das Mitglied des ZK der KP Julio Rojas und viele andere aufrechte Demokraten ...

  • Großkundgebung mit Kindern aus vier Erdteilen In Kuba

    Havanna (ADN-Korr.). Ihren festen Willen, für Frieden und antiimperialistische Solidarität einzutreten, manifestierten am Freitagabend auf einer Großkundgebung in Santiago de Cuba Kinder aus vier Erdteilen. Zu den Teilnehmern der bewegenden' Manifestation in der Hauptstadt der Provinz Oriente zählten u ...

  • Saigoner Regime Bombardements fort

    Hanoi (ADN-Korr.). Das Saigoner Regime setzt die Terrorangriffe gegen die südvietnamesische Bevölkerung in den befreiten Gebieten fort. Seine Luftwaffe bombardierte wiederum Loc Ninh und Bu Dop sowie die Dörfer Hoa Lu und An Phu in der Provinz Pay Minh. Die Zahl der Toten und Verwundeten unter der Zivilbevölkerung erhöhte sich auf über 300 ...

  • Neues „Shiguli"-Modell ist vom Band gelaufen

    Moskau (ADN-Korr.). Ein neuer „Shiguli" mit der Bezeicfonimg 21011 ist dieser Tage im Taglkrtti-Werk an der Wolga vom Bond gelaufen. Der neue Typ weist gegenüber der bisherigen Normakmsfilhrung 2101 eine Reihe Veränderungen auf. Die wichtigsten Neuerungen wunden unter der Motorhaube vorgenommen. Der jüngste „Shiguli" bringt eine Leistung von 69 PS, beschleunigt bei voller Belastung in 20 Sekunden auf 100 Kilometer und erreicht eine Spitzengeschwindiglkeit von 143 Kilometern pro Stunde ...

  • Vertrauter Haile Selassies von der Armee verhaftet

    Addis Abeba (ADN). Die äthiopischen Streitkräfte haben am Freitag die Verhaftung von Generalleutnant Assefa Demissie mitgeteilt. Bei ihm handelt es sich um einen engen Vertrauten von Kaiser Haile Selassie. Er gehörte zu jenen Personen, die auf der jüngsten Fahndungsliste der Streitkräfte aufgefordert worden waren, sich freiwillig zu stellen ...

  • 315 Banden in N»w York

    New York. Dos organisierte Venbrechen hat in New York ein beispielloses Ausmaß angenommen, heißt es in einem jetzt veröffentlichten Polizeibericht. Gegenwärtig gibt es 315 bewaffnete Banden mit rund 20000 Mitgliedern. Die meisten der Banden sind schwer bewaffnet. Die Bonden haben die Stadtteil« unter sich in Einflußsphären eingeteilt ...

  • Laos: Phoumi Vongvichit amtierender Regierungschef

    Vientiane (ADN). Der stellvertretende Ministerpräsident und Außenminister der Laotischen Provisorischen Regierung der Nationalen Einheit, Phoumi Vongvichit, Generalsekretär des ZK der Patriotischen Front von Laos (Neo Lao Haksat) ist für die Zeit der Abwesenheit des Regierungschefs Souvannaphouma zum-amtierenden Ministerpräsidenten ernannt worden ...

  • Mitteilung an NATO-Rat

    Brüssel (ADN). Der Ständige NATO- Rat äst am Sonnabend in Bnüs&el zu einer SonderaHtzung zusammengetreten, um eine Botschaft des USA-Präsidenten Gerajd Ford entgegenzunehmen, berichtet AP. Ford versicherte darin, daß die Allianz mit seiner uneingeschränkten Unterstützung rechnen könne. -Ein NATO-Spredner erklärte weiter, der Präsident habe die zentrale Bedeutung betont, die das «Atlantische Bündnis in der Außenpolitik der Vereinigten Staaten einnehme ...

  • Junta-Presse ,emport'

    Moskau (ADN). Eine .Explosion der Empörung" bei der Pinochet-Clique und ihrer Presse habe der Beschluß -der peruanischen Regierung ausgelöst, alle Zeitungen des Landes unter die Kontrolle gesellschaftlicher Organisationen zu stellen, kommentieren TASS und „Prawda". Die antiperuanische Kampagne der Junta-Presse in Chile zeige, daß die Maßnahmen in Peru jene in Wut versetzt haben, die es darauf absehen, Millionen Menschen in Unterdrückung zu halten ...

  • Palästinensische Delegation kehrte nach Beirut zurück

    Beirut (ADN). Die palästinensische Delegation unter Leitung des Vorsitzenden des Exekutivkomitees der Organisation für die Befreiung Palästinas, (PLO), Yasser Arafat, ist am Sonnabend nach Besuchen in der Sowjetunion, in Polen und in der DDR nach Beirut zurückgekehrt. Im Verlauf ihrer Reise hatte die Delegation Begegnungen mit Repräsentanten der Regierungen und gesellschaftlichen Organisationen dieser Länder ...

  • Leonid Breshnew erhielt Botschaft Gerald Fords

    Schreiben des neuen USA-Präsidenten in Moskau übergeben

    Moskau (ADN). Andrej Kirilenko, Mitglied des Politbüros und Sekretär des. ZK der KPdSU, hat am Sonnabend den Botschafter der USA in der UdSSR, Walter Stoessel, empfangen. Dieser übergab ihm eine Botschaft des USA-Präsidenten Gerald Ford an den Generalsekretär des ZK der KPdSU, Leonid Breshnew. Zwischen Kirilenko und Stoessel fand ein Gespräch statt, das sachlichen und konstruktiven Charakter trug ...

  • Bundeskanzler: Keine Garantie für gesicherte Arbeitsplätze

    Düsseldorf (ADN). In der BRD gibt es keine Garantie für die Sicherheit des Arbeitsplatzes. Das hat BRD-Kanzler Schmidt in einem Interview mit der „Neuen Ruhr-Zeitung" eingeräumt. Er erklärte, man dürfe den Blick nicht davor verschließen, daß „schwierige Anpassungsprozesse im Gange sind: im Gesamtbereich der Automobilindustrie, in der Bauwirtschaft und in der Textilund Bekleidungsindustrie" ...

  • Kambodscha: Kampferfolge der Befreiungskräffe

    Hanoi (ADN). Bei Kampfaktionen am 6. und 8. August haben die Befreiungsstreitkräfte Kambodschas etwa 200 Gegner außer Gefecht gesetzt und eine Anzahl Waffen und Kriegsmaterial zerstört oder erbeutet, berichtet jetzt die DRV- Agentur VNA. Zu Gefechten mit Lon- Nol-Söldnern war es in der Nähe der Provinz-Hauptstädte Siem Reap und Prey Veng sowie bei Phnom-Penh gekommen ...

  • Wieder Provokation gegen DRV

    Hanoi (ADN-Korr.). Die USA haben am Freitag erneut Aufklärungsflüge über Hanoi, Haiphong und anderen Orten der DRV unternommen. Ein Sprecher des DRV-Außenministeriums bezeichnete diesen Vorfall als zynischen Provokationsakt.

Seite 8
  • *" 0^ M ***ü 1 ' —^

    Reinhard Eiben holte sich Europapokal im Kanuslalom

    Von unserem Sonderberichterstatter Hans Allmert Auf der gleichen Strecke, dem Augsburger Eisfkanal, auf dem sich Reinhard Eiben vor 23 Monaten 'die olympische Goldmedaille erkämpft hatte, machte der Leipziger seinen Sieg um den erstmals ausgetragenen Europapokal perfekt. Nach Siegen in Ldpno, Bourg St ...

  • Kanu-Nachwuchs mißt sich in Berlin-Grünau

    Auf der Regattastrecke in Berlin-Grünau begannen am Sonnabend, die Jugend wettkämpfe der Freundschaft im Kanu-Rennsport. Der Kanu-Nachwuchs aus den sozialistischen Ländern mißt sich in den olympischen Disziplinen über 1000 m, wobei jedes Land pro Bootsklasse mit zwei Teilnehmern bzw. Mannschaften an den Start gehen kann ...

  • In Jerewan starke Konkurrenz für junge DDR-Wasserspringer

    Mit der Bürde des Favoriten waren unsere jungen Wasserspringer zu den Jugendwettkämpfen der Freundschaft im Wasserspringen nach Jerewan gereist. Immerhin hatte die DDR im vergangenen Jahr in Sofia elf Medaillen errungen, davon viermal Gold. Doch diesmal stand es von vornherein fest, daß unsere Mädchen und Jungen auf eine starke Konkurrenz, besonders aus der UdSSR, treffen werden, die bereits bei den Landerkämpfen der Erwachsenen und der Jugend mit guten Plazierungen aufwarten konnten ...

  • Funk und Fernsehen heute

    Radio DDR I: 9.15 Alte Liebe rostet nicht; 12.00 Volkstümliche Weisen; 13.20 Von Melodie zu Melodie; 14.05 Musik fürs Kofferradio; 15.05 Man muß nicht noch mal zwanzig sein; 16.30 Sportgeschehen und Musik; 18.15 Konzertante Melodien; 19.30 Ihre Wunschmelodie; 21.05 Folklore heute; 21.30 Porträt nach Noten: Siegfried Jordan ...

  • UdSSR-Athleten klar in Front

    Nadeshda Tschishowa 21,04 m

    Drei Wochen vor Beginn der Europameisterschaften in Rom treffen die Leichtathleten der UdSSR, Frankreichs und der BRD in Stuttgart aufeinander. Die UdSSR führt nach dem ersten Tag des Dreiländerkampfes bei den Männern mit 125 :97 gegen die BRD sowie mit 142 :83 gegen Frankreich, während die BRD einen Vorsprung von 120 :100 gegenüber Frankreich hat ...

  • In Szolnok Gold und Silber für DDR-Fallschirmspringer

    Frauenquartett wurde Weltmeister vor Polen und Bulgarien

    scharten, die nach dem DDR-Quartett gesprungen waren* kamen nicht mit den komplizierten Windbedingungen zurecht und mußten teilweise erhebliche Abweichungen hinnehmen.- So konnten die DDR-Sportlerinnen Jutta Irmscher, Irina Klabuhn (beide SC Dynamo Berlin-Hoppegarten), Sonja Schuroff und Karin Kunz (beide GST-Fallschirmsportklub Halle-Oppin) zum Abschluß die goldenen Medaillen in Empfang nehmen ...

  • DRV-Fußballer besuchten Pößnecker Lehrlinge

    ■ Herzlich willkommene Gäste der Lehrlinge des Pößnecker Karl- Marx-Werkes waren am Sonnabend die Fußballer der vietnamesischen Hafenstadt Haiphong. Mit roten Nelken und selbst gedruckten Souvenirs hatten sich Mitglieder der Parteileitung und Aktive der Betriebssportgemeinschaft Rotation in der Berufsschule „Heinz Kapelle" eingefunden ...

  • FUSSBALL

    UdSSR-Pokalfinale in Moskau: Dynamo Kiew—Sarja Woroschilowtrad 3:0 (0,0, 0:0) nach Verlängerung:. Internationale Vergleiche: FC Karl- Marx-Stadt-Zaglebie Walbrzych 2:0, BFC Dynamo—Arkonia Szczecin 1:0. Freundschaftsspiele: HFC Chemie fegen Motor Nordhausen West 4:1, Chemie Böhlen-1. FC Union 1:0, Dynamo Fürstenwalde—Aktivist Brieske-Senf tenbere 1:2, Chemie Leipzig II—DDR-Juniorenauswahl 1:1, Chemie Leipzig-FC Carl Zeiss Jena II 1:0, Lok Delitzsch—Lok/Vorwärts Halberstadt 0:1 ...

  • Erste BalHc-Cupsiege an die UdSSR und Palen

    Mit zwei sowjetischen Siegen und einem polnischen Erfolg begannen am Freitagabend in Växjö (Schweden) die Gewichtheber- Wettbewerbe um den IX. Baltic- Cup, der für viele Starter ein letzter Test vor den vom 21. bis 29. September in Manila stattfindenden Weltmeisterschaften ist. Der Gewichtheber-Verband der DDR ist durch acht Athleten vertreten, die aber erst am zweiten Tag in das Geschehen eingreifen ...

  • Einhelliges Lob für Leipziger EM.

    Die Europameisterschaften 1962 in Leipzig bescherten eine bis dahin einmalige Bilanz: ein Welt-, neun Europa- und insgesamt 92 Landesrekorde wurden in den 18 Schwimmwettbewerben geboren. Die internationale Fachwelt war des'Lobes für die Gastgeber voll: / Jan de Vries (Niederlande), LEN-Präsident: „Ich habe ...

  • Neues Deutschland

    Redaktion und Verlag, 1017 Berlin Franz-Mehring-Platz 1, Telefon: Sammelnummer 5150. Abonnementspreis monatlich 3,50 Mark - Bankkonto: Berliner Stadtkontor, 1035 Berlin, Frankfurter Allee 21 a, Konto-Nr. 6721-12-45. Postscheckkonto: Postscheckamt Berlin, Konto-Nr. 555-09 - Alleinige Anzeigenannahme DEWAG WERBUNG BERLIN, iO2 Berlin, Rosenthaler Straße 28-31, und alle DEWAG- Betriebe und Zweigstellen in den Bezirken der DDR ...

  • Wie wird das Wetter?

    Weiterentwicklung: Mitteleuropa liegt im Einflußbereich atlantischer Tiefausläufer, mit denen kühle und wolkenreiche Luftmassen herangeführt werden. Dabei wird es überwiegend stark bewölkt sein, und gelegentlich tritt Niederschlag auf. Die Höchsttemperaturen steigen nur auf 17 bis 21 Grad an. Nachts liegen die Tiefstwerte zwischen 9 und 14 Grad ...

  • Tore • Punkte • Meter • Sekunden

    LEICHTATHLETIK

    In Berlin: Männer, Kugelstoßen: 1. Gies 20,86 m (20,21 - 20,50 - 20,61 - 20,86 - 20,85 - 20,29), 2. Rothenburg 20,31, 3. Lochmann 19,38, Diskus: Schmidt 62,20. — Frauen, Kugel: 1. Adam 19,19, 2. Schoknecht (alle SC Dynamo Berlin) 18,01, Diskus: Schlaak (ASK Potsdam) 57,72. In London: Männer, Kugelstoßen: Capes (GB) 21,37 (britischer Rekord) ...

  • SKISPORT

    Mattenspringen auf der Vogtlandschanze in Mühlleithen: 1. Kampf ■ (SC Traktor Oberwiesenthal) Note 243,5 (68/70,5 m), 2. Höring 239,8 (69,5/69,5), 3. Wosipiwo (beide SC Dynamo Klingenthal) 234,6 (69/66,5), 4. B. Eckstein (SC Motor Zella-Meh- Us) 234,4, 5. D. Aschenbach (ASK Brotterode) 228,3, ereifert (SC Dynamo) 224,1 ...

  • Kaleidoskop der Europameisterscliaften

    Die XIII. Europameisterschaften im Schwimmen, Springen, und Wasserball führen die besten Athleten des Kontinents vom 18. bis 25. August in Wien zu-: sammen. Die Titelkämpfe finden nur alle vier Jahre statt In unserem Kaleidoskop schildert Wolfgang Richter Episoden und Fakten vergangener Europameisterschaften ...

  • RADSPORT •

    Baltik-Rundfahrt, 1. Etappe: Wilhjus—Sarasaja (140 km): Konopinski (Polen) 3:43:06 h. , Nordische Meisterschaften in Trondheim, .Einzelfahren: 1. Hannus (Finnland), 2. Högh, 3. Jörgensen (beide Dänemark). — 100-km-Mannschaftsfahren: 1. Schweden 2:09:52,5.

  • REITSPORT - I

    Müitary-Junioren-EM in Rom: 1. BRD 258,74 Punkte, 2. Irland 317,34, 3. UdSSR 369,38. - Einzelwertung: 1. Sheila Kerr 62,67, 2. Joanna Winter (beide England) 72,54.

  • Berliner Bühnen

    Maxim Gorkl Theater (2 0717 90), Foyertheater 20 Uhr: „In Sachen Adam und Eva"**); , •*) einige Karten. Alle nicht genannten Bühnen haben Theaterferien.

  • EISHOCKEY

    - Thurn-und-TaxIs-Pokal in der BRD: Polen-Jokerit Helsinki 7:4 (4:2, 1:0, 2:2). ^ Spitze: Polen und EV Füssen je 8:0 Punkte.

Seite
Vor Pädagogenkonferenz der sozialistischen Länder Massenverhaftungen in allen Provinzen Chiles Aktivitäten der Jugend im Wettbewerb zum Jahrestag Lebendiges Vermächtnis In Genf neue Zusammenkunft Faschisten setzten Gebäude der Italienischen KP in Brand Weiter Streiks in Australien Reinhard Eiben gewann den Europapokal im Kanuslalom Überschwemmungen in Indien Schneefälle in Bolivien Treffpunkte für Touristen aus dem In- und Ausland
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen