19. Jun.

Ausgabe vom 24.09.1973

Seite 1
  • Neuererideen bringen Wettbewerbspartnern höhere Produktivität

    Zulieferer verschiedener Zweige mit vielfältigen Initiativen zur Stärkung der Republik / Nützliche Ausstellung in Leuna Berlin/Halle (ND). 75 bedeutsam« Neuerungen, di« sich für «irie Nachnutzung in ähnlichen Betrieben geradezu anbieten, zeigen gegenwärtig di« Ch«misch«n Kombinat« Buna, L«üna, Schw«dt und Bitt«rf«ld gemeinsam auf •in«r N«u«r«rausstellung in L«una ...

  • Erfolge in Bruderlandern zum Wohle der Menschen

    Jeder vierte Prager in neuer Wohnung / Polen entwickelt Chemie

    Prag (ADN-Korr.). Jeder vierte Einwohner der tschechoslowakischen Hauptstadt bezog seit 1945 eine neuerbaute Wohnung. Moderne Wohnhochhäuser künden heute an der Peripherie des alten Prag von der sozialistischen Ära der traditionsreichen Stadt. Insgesamt sind hier nach der Befreiung vom Faschismus 23 Stadtteile und Wohnviertel neu entstanden ...

  • Unsere Einheit — Garantie im Kampf um den Frieden

    Machtvolle Kundgebung DDR-CSSR zum Moskauer Weltkongreß

    .Varnsdöff (ND); Brüderlich« Verbundenheit ner sozialistischen Staaten bestimmte am Sonntagnachmittag dl« kämpferische Atmosphäre einer Friedenskundgebung In der nordböhmischen Stadt Varnsdorf. Zehntausend tschechische Werktätige aus den'umliegenden Textllarbelterorten sowl« zahlreich« Einwohner aus ...

  • Spitzenleistungen aus der UdSSR

    Oft schon hatten wir Gelegenheit, wissenschaftlich-technische Spitzenleistungen aus der Sowjetunion zu bewundern. In der irdischen Schweißtechnik ebenso wie in der kosmischen Automatik, in der Mikrobiologie ebenso wie beim Bau von Mammutturbinen, in der praktischen Chirurgie wie in der theoretischen Physik oder bei der Erkundung neuer Werkstoffe ...

  • Klares Bekenntnis Berliner Künstler

    Solidaritätsm««t!ng in d«r Volksbühne

    Berlin (ND). Flammende Empörung über die Verbrechen des Imperialismus und unerschütterliche Solidarität mit dem chilenischen Volk bekundeten am Sonntag .Kulturschaffende der Hauptstadt. Schauspieler, Regisseure und BUhnentechniker der Berliner Volksbühne hatten zu einem Solidarltltsmeetlng eingeladen ...

  • Generaldebatte der UNO beginnt

    New York (ND/ADN). Zu der am heutigen Montag beginnenden Generaldebatte auf der XXVIII. Tagung der UNO-Vollversammlung und der für Dienstag mit großem Interesse erwarteten Rede des UdSSR-Außenministers G-romyko schreibt die „Prawda" am Sonntag, die Vollversammlung finde in einer qualitativ neuen Atmosphäre statt ...

  • Weltfriedensrat setzte Präsidialratstagung fort

    Ulan-Bator (ADN-Korr.). Die Präsidialratstagung des Weltfriedensrates setzte am Sonntag in Ulan-Bator ihre Arbeit unter dem Vorsitz von Isabelle Blume (Belgien) und Khalad Mohleddin (Ägypten) fort. Zu Fragen der Vorbereitung des Moskauer Weltkongresses der Friedenskräfte im Licht der gegenwärtigen internationalen Lage sprachen Generalsekretär Romesh Chandra (Indien), Prof ...

  • ■j Der Sport meldet; Polen gewann Europapokal im Zehnkampf vor UdSSR und DDR

    • LEICHTATHLETIK) Den erstmals v«rg«b«n«ri Europapokal Im Zahnkampf gewann Polen mit 23571 Punkton vor d«r UdSSR (23434) und d«r DDR (22723). Als bester Einz«lkämpf«r «rwl«s sich dar Schwad« Lennart Htdmark mit 1120 Punkten. Als bester DDR-Z«hnkämpf«r kam Schr«y«r auf Platz n«un (7670). ' • RADSPORT: Zum AbschluB d«r „Internationalen Woch«" in d«r DDR gewann dar esSR-Fohrar Ludsk Kubias b«i „Rund um Ssbnitz" d«n Preis das „Deutschen Sportechos" ...

  • DDR auf Internationaler Konsumgütermesse In Poznari

    Warschau (ADN-Korr.). Die DDR gehört neben der UdSSR zu den größten Ausstellungsländern auf der ersten internationalen Konsumgütermesse Polens, der „TAKON-73", die am Sonntag in Poznan eröffnet wurde. Polens Außenhandelsminister Tadeusz Olechowski begrüßte den Vorsitzenden des Ministerrates der VR Polen, Piotr Jaroszewicz, und das Mitglied des Politbüros des ZK der PVAP, Edward Babiuch, Sekretär des ZK ...

  • Chile: Barbarisches Wüten der Putschisten

    Mit MPi und Karabinern schwerbewaffnete Söldner schlugen auf die Seeleute ein und verletzten sie mit Bajonetten Faschisten verweigerten Mißhandelten jegliche medizinische Hilfe Widerstand der Volkskräfte behindert Festigung der Macht der Militärjunta Woge der Solidarität mit den Patrioten wächst weiter ...

Seite 2
  • Zum Beginn der FDJ-Wahlen

    Am heutigen Montag beginnen die Rechenschaftslegungen und Wahlen der Leitungen In der FDJ. Eröffnet werden sie mit Wahlversammlungen der Grundorganisationen an den Bildungseinrichtungen. Ab 1. Dezember kommen die FDJler In den Betrieben der Industrie und Landwirtschaft zusammen, um auf der Grundlage ...

  • Woch«n«ndnotli9n

    Blütenpracht

    In der Hauptstadt Berlin lockte das sonnige Wetter zum Herbstbeginn Tausende in den Tierpark und zu den Seen um Berlin. Hunderte von Blumenschalen und -beeten sind in allen Stadtbezirken auch rechtzeltig zum Herbstbeginn mit kleinblumigen Chrysanthemen bepflanzt worden. Auf Plätzen, Straßen und Parkanlagen werden für den Herbst inigesamt 75 000 rottrote, lilafarben« und gelbe Winterastern auigepflanzt ...

  • Zwischen Kap Arkona und Fichtelborg

    Suhl (ADN). Rund 175 000,Werktätige haben mit dem FDGB-Ferlendienit seit Jahresbeginn einen erholsamen Ur-) laubiaufenthalt im Bezirk Suhl verlebt. Die Monate Juni, Juli und Auguit brachten traditionsgemäß den größten Ansturm in den rund 100 Urlauberorten zwischen Rennsteig und Rhön. Auch im September genießen noch Tausend« Werktätige die Gastfreundschaft der Thüringer, die in den vergangenen Monaten zahlreiche Aktivitäten entwickelten, um den Gästen den Aufenthalt/ Immer angenehmer zu gestalten ...

  • Kommunale Zusammenarbeit über Oder und Neiße hinweg

    Polnische Bauarbeiter bauen moderne Kaufhallen für Frankfurt

    Berlin (ND). Seit am 1. Januar 1972 der paß- und visafreie Reiseverkehr zwischen der DDR und der Volksrepublik Polen vereinbart wurde, arbeiten die Volksvertretungen von Städten und Gemeinden diesseits und jenseits von Oder und Neiße auf vielen kommunalen Gebieten noch enger als zuvor zusammen. Den Nutzen davon haben die Bürger in den grenznahen Orten der beiden Bruderländer ...

  • Zielzüge bringen Kartoffeln in viele Industriezentren

    Tag und Nacht Hochbetrieb auf den Sortierplätzen

    Berlin (ND). Seit dem 7. September rollen täglich mit Speiaekartoffeln beladene Güterzüge über das Gleisnetz der DDR. Sie gehören zu den 125 Zielzügen, die bis zum 22. Oktober dieses Jahres in die Industriezentren Berlin, Karl- Marx-Stadt und Suhl fahren. Insgesamt werden per Schiene 78 600 Tonnen Kartoffeln transportiert ...

  • Studiendelegation der KP Kubas verabschiedet

    Berlin (ADN). Die Studiendelegation der Kommunistischen Partei Kubas, die sich auf Einladung des Zentralkomitees der SED unter der Leitung des Sekretärs des ZK der Kommunistischen Partei Kubas Isldora Malmierca vom 12. bis 23. September in der DDR aufhielt, ist Sonntag abgereist. Sie wurde auf dem Zentralflughafen Berlin vom Mitglied des Sekretariats des ZK der SED Horst Dohlus und leitenden Mitarbeitern des ZK der SED verabschiedet ...

  • InformaHonsschau neuer soiiaüstischer Filme

    Magdeburg (ND). Mit der Aufführung des sowjetischen Filmes „Du süßt Wort - Freiheit" wurde am Sonntagabend im Magdeburger „Haus der Lehrer" die Informationsschau neuer Filme aus den sozialistischen Ländern eröffnet. Der auf dem diesjährigen Moskauer Filmfestival mit dem Gold-Preis ausgezeichnete Beitrag ...

  • Beglaubigungsschreiben in Republik Irak überreicht

    Bagdad (ADN). Der Außerordentliche und Bevollmächtigte Botschafter der DDR in der Republik Irak, Günther Schurath, überreichte am Sonntag dem Präsidenten der Republik Irak, Ahmed Hassan al-Bakr, sein Beglaubigungsschreiben. Botschafter Schurath übermittelte die Grüße des Amtlerenden SteUvertreters"*"*äes~ "Vorsitzenden des Staatsrates der DDR, Friedrich Ebert ...

  • Normaler Herbstbeginn

    Potsdam (ADN). In 76 von hundert Jahren herrscht zum Herbstanfang in der Zeit vom 23. bis 30. September Hochdruckeinfluß. Dieae Schönwetterperiode ist im Volktmund alt „Altweibersommer'' bekannt. In den achzigjährigen Potsdamer Beobachtungsreihen beträgt du Temperaturmittel am 23. September 12,4 Grad Celsius ...

  • Belgische Delegation xu Verhandlungen in Berlin

    Berlin (ADN). Auf Einladung dei Ministeriums für Verkehriweten der DDR ist am Sonntag «ine Delegation des Ministeriums für Verkehrswesen der Königreiches Belgien unter Leitung des Generalsekretärs Jean Vrebos in Berlin eingetroffen. Sie wird Verhandlungen zur Regelung bilateraler Verkehrsbeziehungen zwischen der Deutschen Demokratischen Republik und dem Königreich Belgien auf den Gebieten des Straßen- und Luftverkehrs sowie der Binnen- und Seeschiffahrt in der Hauptstadt der DDR führen ...

  • mmen tieft

    politischen Wochenübersicht: „Die Liquidierung der politischen Blockade der DDR war ein großer Erfolg der koordinierten Schritte der sozialistischen Staaten auf dem internationalen Schauplatz, war das Ergebnis des Sieges der Prinzipien des Realismus und der Berücksichtigung der objektiven Realität in der Praxis der internationalen Beziehungen ...

  • ÄGYPTEN

    „Berlta Harlan" meint: „Obwohl Westdeutschland über 20 Jahre lang versucht hat, die DDR von einem großen Teil der Welt zu isolieren, bat die DDR jetzt die Möglichkeit erhalten, In den Internationalen Angelegenheiten die ihr zukommende Rolle zu spielen. Die Aufnahme der DDR und der BRD in die UNO bedeutet den Abschluß des Prozesses der offiziellen Anerkennung zweier deutscher Staaten ...

  • Bei den Kampfgruppen der Arbeiterklasse

    Einsatzbereitschalt und hohen Ausbildungsstand bewiesen die Kämpfer des Kampfgruppenbataillons »Fritz Stenzer" Eisenach beim Gefechtsexerzieren. Die Einheit Dasteht aus Angehörigen des Eisenacher Automobilwerkes. Die Nachrichtengruppe gewährleistet die ständige Verbindung zwischen den einzelnen Hundertschaften ...

  • DRV

    „Nhan Dann" erklärt: „Die Tatsache, daß die UNO-Vollversammlung der Aufnahme der DDR in die UNO zugestimmt hat, ist ein neuer politischer Erfolg der Regierung und der Bevölkerung der DDR. Sie ist aber auch ein großer Erfolg der Kräfte det Sozialismus, des Friedens, der Unabhängigkeit und der Demokratie auf der Welt ...

  • Neues Deutschland

    DAS REDAKTIONSKOLLEGIUM

    Joachim Herrmann, Chefredakteur; Dr. Hajo Herbell, Dr. Sander Drobela, Dr. Günter Kertzscher, Werner Micke, Herbert Naumann, Günter Schabowskl, stallvertretende Chefredokteure; Horst Bltschkowskl', Alfred Kobs, Ernst Parchmann, Katja Stern, Klaus Ullrich, Dr. Harald Westel. Dr. Jochen Zimmermann

  • NIGERIA

    Eine „Geschichte machende Aktion, die den -wachsenden Trend zur Ost- West-Entspannung unterstreicht", nennt die nigerianische »Daily Times" die UNO-Aufnahme der DDR und der BRD. „New Nl*erlan" stellt fest, damit wurde „den Realitäten in der Welt Rechnung getragen".

  • INDIEN

    Als „Meilenstein auf dem Weg zu internationaler Entspannung" bezeichnet die indische Zeitung. .^Patriot« die Auf*,, nähme der DDR tu die UNO und den, Beginn der, zweiten Phase der europjra, ischen'Sicherheitskorilerenz.

  • Im Spiegel der Presse

    Ein neuer großer Erfolg koordinierter Außenpolitik Nachhaltiges Echo der Weltpresse zur UNÖ-Aufnahme der DDR

    Berlin (ND/ADN). Die Aufnahme der DDR in die Vereinten Nationen wird weiterhin von der Weltpresse gewürdigt.

Seite 3
  • Festivalerfahrung und Jugendgesetzdebatte

    Genossen stehen den FDJlern bei Bewährungsproben zur Seite

    teilproduktion im Werte von 1,5 Millionen Mark — bei Einhaltung der Sortimente. Eine problematische Aufgabe, mit der man bisher noch nicht zurechtgekommen war. Sie zu lösen wäre für die ganze Volkswirtschaft von großem Vorteil Als. Jugendobjekt sozusagen ideal. Denn hierbei waren neue Einsichten in die Wirkung der eigenen Arbeit zu gewinnen, persönliche Verantwortung wurde konkret ...

  • 25 Jahre Aktivisten- und Wettbewerbsbewegung Ingendbahn Rosiock-Sdroaan eröffnet

    (ND). Am Frtlttg wurde die n«ui Eltenbahnstrecki Rostock—Schwaan dem Verkehr übergeben. Auf einer Strecke < von' UM km bringt sie eine wwentltdM Verkehnersparnis des Elsenbahnwefes von Nord nach1 Süd. In kaum sechs Monaten tat diese Bahn troti aller Schwierigkeiten In SS 000 Tagewerken gebaut worden ...

  • Überlegungen vor Zirkelbeginn

    Die Parteileitung hat die „Sommerpause" der Zirkel genutzt, sich grundsätzlich mit der Schulungsarbeit zu beschäftigen. Dabei war die erste Überlegung: Haben wir den Platz, den das Lehrjahr im innerparteilichen Leben einzunehmen hat, bei uns richtig bestimmt? Uns wurde deutlicher:. Das Lehrjahr ist keine Einrichtung neben dem Parteileben, sondern sein fester Bestandteil ...

  • Das ganze Kollektiv berät mit

    Sechs Wochen vor Beginn der Parteiwahlen, am vergangenen Donnerstag, hat das Parteiaktiv Im Petrolchemischen Kombinat Schwedt ein wichtiges Thema beraten. Es erörterte den von der Parteileitung unterbreiteten Entwurf der Entschließung für die Betriebsdelegiertenkonferenz - sie findet im Dezember statt - und übergab ihn den Partei- und Arbeitskollektiven des Werkes zur Diskussion ...

  • Koexistenz ist Klassenkampf

    Ich möchte ein weiteres Beispiel wänlen, um zu zeigen, auf welche Fragen wir die Propagandisten orientieren. Für alle Zirkel trifft der Auftrag zu, volle Klarheit darüber zu schaffen, daß Friedenssicherung und friedliche Koexistenz harter Klassenkampf sind, also stets und verstärkt ideologische Auseinandersetzung mit dem Imperialismus bedeuten ...

  • Lebensnah und praxisverbunden

    Unsere Zirkelleiter sind darauf vorbereitet, diese Probleme gründlich zu diskutieren. ■" " T""' >~"'' ■"■'-■-: . Wir besitzen einen guten Stamm qualifizierter Propagandisten. Fast 70 Prozent von ihnen besuchten längere Zeit Parteischulen, über 70 Prozent haben Fach- oder Hochschulausbildung. Solche Genossen wie z ...

  • Propagandisten qualifizierten sich in Kurzlehrgängen

    Erfurt. Mehr als 2800 Propagandisten des Bezirkes Erfurt haben sich gründlich auf das Parteilehrjahr vorbereitet. Für 600 von ihnen war die Bezirksparteischule „Ernst Thälmann" eine Woche lang Stätte der Vertiefung des Wissens, um in den Zirkelkategorien „Wissenschaftlicher Kommunismus" und „Grundwissen des Marxismus- Leninismus" noch überzeugender und anschaulicher wirken zu können ...

  • Unsere Theorie studieren, um die Praxis zu meistern

    Zum neuen Parteilehrjahr / Von Siegfried Will, Sekretär der BPO im Eisenhüttenkombinat Ost

    Vor rund einem Jahr hatte das ND einen unserer Zirkelleiter de» Parteilehrjahres, den Hochöfner Kurt Brücke, vorgestellt. In dem Gespräch gefragt, wie es hier um die Anleitung der Propagandisten bestellt ist, sagte Genosie Brücke, er gehe nicht hin, weil dort nur gesagt wird, was ohnehin im Studienmaterial steht ...

  • In Politik und Pädagogik gleichermaßen gerüstet

    Cottbus. Lehrgänge für Propagandisten finden seit Anfang September in der Sonderschule Großräschen der Bezirksleitung Cottbus statt. Außer Vorträgen zu Grundfragen werden auch Problemdiskussionen veranstaltet. Die Propagandisten verteidigen und erproben vor den Lehrgangsteilnehmern die von ihnen erarbeiteten Seminarpläne ...

  • Kabinett für Parteiarbeit vermittelt Anregungen

    Leipzig. Stätte des ständigen Erfahrungsaustausches ist du „Kabinett zur Übermittlung praktischer Erfahrungen der Parteiarbeit" im Stadtbezirk Mitte in Leipzig. Zahlreiche Dokumentationen und grafische Darstellungen informieren über Arbeitsmethoden erfahrener Grundorganisationen. Gegenwärtig wird das Kabinett zur Vorbereitung de» Parteilehrjahres genutzt ...

  • Erfahrungsaustausch über die Ländergrenzen hinweg

    Die staatlichen Forstwirtschaftsbetriebe Neustrelitz und Szczednek (Volksrepublik Polen) sind gute Partner. Kürzlich kam es aul-etnüm Freundschaftstreffen in Neu. strelitz zu regem Erfahrungsaustausch zwi» sehen Genossen beider Parteileitungen. So interessierten sich die Gast* u. a. dafür, wie die Parteileitung in Neustrelitz das Parteilehrjahr und die politisch-ideologische Arbeit der zahlreichen Parteigruppen organisiert, die zerstreut in Waldgebieten ihre Arbeitsplätze haben ...

  • Partei

    da ist die L~______*.______^^_ ___ Fünf BPO eröffneten eine gemeinsame Betriebsschule

    Schwerin. Eine Betriebsschule des Marxismus-Leninismus Ist vor wenigen Tagen in Schwerin-Süd auf der größten Industriebaustelle des Bezirkes eröffnet worden. Diese marxistische Bildungsstätte des Plastmaschinenwerkes wird von den Genossen aller fünf Betriebe des neuen Industriekomplexes genutzt. Als Lektoren konnte die Schulleitung Parteisekretäre der fünf Werkt gewinnen, ebenso leitende Genossen au« Parteischulen sowie vom Rat des Bezirkes Schwerin ...

Seite 4
  • Sozialistische Filme im anspornenden Vergleich

    „Die besten Jahre" und j,Den Menschen lieben" als erste Beiträge der DDR und UdSSR aufgeführt

    Der internationale Charakter der Tage des sozialistischen Films in Magdeburg ermöglicht das bessere Kennenlernen, garantiert einen den Wettstreit anspornenden Vergleich, vermittelt die Erfahrungen der Filmschaffenden der uns befreundeten Länder und ist damit eine der Bedingungen, um eine umfassendende Aussprache über den sozialistischen Film zu beginnen ...

  • Eva an der Schwelle eines erfüllten Lebens

    „Wieviel Sterne hat der Himmel?" - 3. Teil des Fernsehfilms von „Eva und Adam" auf dem Bildschirm

    Der Staatsanwalt, hätte er das Wort, um Betty Ldenaus Situation zu charakterisieren, würde sie vermutlich milieugeschädigt nennen. Aber glücklicherweise ist Betty, die wohlgeformte Zentralgestalt des Films „Wieviel Sterne hat der Himmel?" trotz mißlicher häuslicher Verhältnisse kein Fall für den Staatsanwalt ...

  • Enge Beziehungen zum humanistischen Erbe

    Dieselbe Haltung bewies das Orchester an Paul Dessaus „Orchestermusik Nr. 4", als Uraufführung gespielt und als Auftragswerk der Staatskapelle geschaffen. Dessau geht mit dieser Komposition den mit den berühmten Bach-Variationen eingeschlagenen Weg folgerichtig weiter. Er variiert nicht ein bestimmtes Thema von Bach und stellt sein kompositorisches Können in der Abwandlung unter Beweis, sondern er setzt sich schöpferisch mit Bach auseinander ...

  • Kulturnotizen

    TRICKFILM. Ein Bild der herzlichen Verbundenheit von Thälmann- und Leninpionieren vermittelt der DEFA-Trickfilm „Lied der Freundschaft", eine Koproduktion des DEFA-Trickfilmstudios Dresden und des sowjetischen Sojusmultfilmstudios. Die Künstler der DDR und der Sowjetunion widmeten diesen Film, der nach Originalbriefen und -Zeichnungen,, von Kindern „aus den beiden befreundeten Ländern gestaltet wurde, dem 25 ...

  • Ein würdiges Festprogramm

    Jubiläumskonzert zum 425. Jahrestag der Gründung der Staatskapelle Dresden ,

    Ein gefeierter Jubilar mit einer an glänzenden Höhepunkten reichen Geschichte von 425 Jahren wie die Staatskapelle Dresden hat es in der Tat nicht leicht, ein. der Feier des Tages würdiges Programm zu wählen. Da ist einmal die verpflichtende eigene Tradition, zum anderen das, was den Weltruf der Kapelle über die Zelten hin gesichert hat: der stete Einsatz für das Neue ...

  • Wechselseitiger Dank von Publikum und Orchester

    Die Uraufführung der .Ornamente für großes Orchester* des jüngst verstorbenen Johannes Paul Thilmann bildete eine ehrenvolle Huldigung an den Senior der Dresdner Komponisten. Das Jubiläumskonzert ging mit „Till Eulenspiegels lustige Streiche" von Richard Strauss zu Ende. Der Dirigent, Herbert Blomstedt, stand vor der schwierigen Aufgabe, einem Werk, das mit der Staatskapelle von der Komposition an verwachsen ist, neuen Geist zu verleihen ...

  • Für Freunde der russischen Sprache

    Folgende Sendungen strahlt DDR-Fernsehen am Donnerstag in Originalfassung aus: NEUE SOWJETISCHE WO- CHENSCHAU (20 Uhr). DAS VERTRAUEN (Spielfilm mit deutschen Untertiteln). Zwei Frauen „regieren" im Dorf: Lena Iwanowna — eine resolute Frau — ist die Vorsitzende eines Kolchos. Die jüngere, Marjana Trifonowa, die bisher nur über geringe praktische Erfahrungen in der Führungstätigkeit verfügt, ist als Gemeindevorsitzende tätig ...

  • 20000 Besucher auf der 5. Biennale der Ostseestaaten

    Rostock (ADN). Die 5. Biennale der Ostseestaaten mit ihren 550 größtenteils realistischen und dem Humanismus verpflichteten Kunstwerken aus neun Ländern schloß am Sonntag in der Rostocker Kunsthalle nach elfwöchiger Dauer ihre Pforten. Diskussionen der mehr als 20 000 in- und ausländischen Besucher und ...

  • Woche des sozialistischen Films im Chemiebezirk

    Halle (ADN). Eine „Woche des sozialistischen Films" wird der Bezirkslichtspielbetrieb Halle Anfang Oktober veranstalten und in den Kinos eine repräsentative Auswahl von Filmen aus den befreundeten sozialistischen Ländern zeigen. Dabei eröffnet das Studiokino Halle bereits Ende September „Festtage der sozialistischen Filmkunst" ...

  • Bewährungsprobe

    1968 wurde Rostozkis Film „Warten wir den Montag ab" in Karlovy Vary preisgekrönt. Nach seinem erfolgreichen Einsatz im Kino erlebt er nun eine Bildschirmpremiere. Ein Spaßvogel aus einer neunten Klasse hat eine Krähe in die Schule mitgebracht. Die junge Lehrerin, von den Schülern geachtet, wird unsicher ...

  • Dienstleistungen

    Der Film „Die Waschfrau ist da" befaßt sich mit Dienstleistungen, einem Bereich der Volkswirtschaft, der von immer mehr Bürgern gebraucht wird. Was haben wir erreicht und was noch nicht? Wohin gehen Tendenzen und Entwicklungen? Welche Wünsche haben Bürger, welche Konzepte die Verantwortlichen? Dienstleistungen schaffen heute spürbare Erleichterungen im täglichen Leben, nicht nur durch Wäscherei und chemische Reinigung ...

  • Budenzauber

    Da stehen sie nun mit ihrer Initiative. Aber die jungen Arbeiter geben nicht auf. Der Wohnungsausbau bringt ans Tageslicht wie junge Leute denken, wie sie mit Schwierigkeiten fertig weiden, bis schließlich die erste Fete in der neuen Wohnung gefeiert werden kann — ein zünftiger „Budenzauber". Die Reportage berichtet über einige Bewährungsproben der Jugendbrigade des VEB Waggonbau Ammendorf, die Anregung geben sollen zum Nachdenken ...

  • Die Kamera klagt an

    „Planas — Zeugnisse eines Völkermordes" berichtet von der systematischen Vertreibung und Ausrottung eines Indianerstammes Im Osten Kolumbiens. Ergreifende Aussagen der Indianer, die die Greueltaten der von der Regierung unterstützten und gedeckten Armee beschreiben, werden im Film zur Anklage gegen die einheimische Oligarchie und die ausländischen USA-Monopole ...

  • Geburtstagskinder

    Der Film „Die Neunundzwanzigjährigen" macht mit sechs jungen Menschen bekannt die genau am Gründungstag der VR Polen geboren sind. Die Zuschauer lernen die erste Bürgerin Volkspolens kennen, die am 22. Juli 1944 in Chelm Lubelski das licht der Welt erblickte. Der Film zeigt, daß sie mit den anderen „ersten Kindern" des neuen Polens mehr verbindet als nur das gleiche Geburtsdatum ...

  • Warschauer Herbst der Poesie ist international

    Warschau (ADN-Korr.). Am Montag beginnt in Warschau der „2. Warschauer Herbst der Poesie". Während 'der kommenden fünf Tage werden insgesamt 35 Veranstaltungen mit Dichtern aller Generationen stattfinden. Hatte der 1. „Herbst" vorwiegend nationalen Charakter, so geht es diesmal international zu. Die Veranstalter haben neben polnischen Dichtern 30 Vertreter der Poesie aus anderen sozialistischen Ländern eingeladen ...

Seite 5
  • Sacharow paktiert mit den Putschisten

    „Humanite" verurteilt heuchlerischen „Appell" an die Würger Chiles

    Paris (ADN). Unter der Überschrift „Sacharow und die Würger der Freiheit" stellt dasFKP-Organ „l'Humanite" am Wochenende fest, daß der sowjetische Wissenschaftler Sacharow sich an die chilenische Militärjunta mit dem „Appell" gewandt hat, „die Freiheit und Sicherheit des Dichters Pablo Neruda zu schützen" ...

  • Treffen in Michailowgrad zum Septemberiubiläum

    Todor Shiwkow würdigte Jahrestag der revolutionären Erhebung

    Michailowgrad (ADN/ND). In Anwesenheit zahlreicher Teilnehmer des antifaschistischen Septemberaufstandes von 1923 in Bulgarien fand am Sonntag im damaligen Zentrum des Aufstandes, dem heutigen Michailowgrad, die zentrale Kundgebung anläßlich des 50. Jahrestages der revolutionären Erhebung statt. In seiner ...

  • Chile: Die Zahl der Verhaftungen wächst

    Neue Zentren des Widerstandes gegen Militärjunta entstehen

    Santiago (ADN/ND). Der blutige Terror der Militärclique in Chile dauert an. In Santiago wurde offiziell bekanntgegeben, daß rund 30 namhafte Persönlichkeiten auf der Insel Dawson im Süden des Landes unter strengster Bewachung gefangengehalten werden. Unter ihnen befinden sich ehemalige Minister und andere Politiker, so Clodomiro Almeyda, Jose Toha, Orlando Letelier, Anibal Palma und Jose Cade- ' martori ...

  • Woge der Solidarität mit den Patrioten schwillt an

    Fortschrittliche Welt bekundet Verbundenheit mit Volk Chiles

    UNGARN. Der ungarische Friedensrat hat von der Tribüne seines 8. Landeskongresses aus allen friedliebenden Kräften in Chile seine Solidarität zugesichert. BULGARIEN. Mit dem Appell, alle Kraft dafür einzusetzen, daß der blutige Terror in Chile beendet wird, hat sich Akademiemitglied Sawa Ganowski, Vorsitzender der außenpolitischen Kommission der Bulgarischen Volksversammlung, an die Intellektuellen und Völker der Welt gewandt ...

  • Bund der Partnerstädte unterstützt Weltkongreß

    Bedeutung des Moskauer Treffens international gewürdigt

    Paris (ADN). Der Generalsekretär des Weltbundes der Partnerstädte, Jean- Marie Bressand, erklärte im Namen seiner Organisation, die Bedeutung des Kongresses sei um so größer, als er ein repräsentatives Forum sein werde, das einen wertvollen Beitrag zur Festigung des Friedens und zum Kampf für die Abrüstung darstellt ...

  • Ansprache Perons zu den Präsidentschaftswahlen

    Buenos Aires (ADN). Zur Aktionseinheit aller politischen Parteien und gesellschaftlichen . Organisationen im Kampf für die Erneuerung des Landes hat der argentinische Präsidentschaftskandidat Juan Domingo Peron in einer Fernsehansprache am Vorabend der gestrigen Wahlen aufgerufen. Peron ist Von 'der"justfcialistlschen Befreiüngsfront für das Präsidentenamt vorgeschlagen worden; seine Kandidatur wird von der Kommunistischen Partei, der Sozialistischen Volkspartei und anderen Parteien unterstützt ...

  • Prag feierte mit dem „Rüde* Prdvo"

    75 000 manifestierten Verbundenheit mit KPTsch-Zentralorgan Von unserer Präger Korrespondentin Eva Horlamui

    Prag. Zu einer beeindruckenden Manifestation der Verbundenheit zwischen der sozialistischen Presse und ihren Lesern gestaltete sich am Wochenende das diesjährige Pressefest von „Rüde Pravö", dem Zentralorgan der KPTsch. Über 75 000 Prager nahmen an den traditionellen Feierlichkeiten im Kultur- und Erholungspark Julius Fuöik teil, die hier alljährlich aus Anlaß des Tages der Presse, des Rundfunks und des Fernsehens stattfinden ...

  • Kurz berichtet

    Luis Echeverria eingeladen

    Mexiko. Der iln Mexiko zu einem offiziellen Besuch weilende CSSR- Außenminlster Bohuslav Chnoupek lud Präsident Luis Echeverria zu einem Besuch in die CSSR ein. Tel Aviv exportiert Waffen Washington. Wie aus dem USA- Kriegsministerium bekannt wird, exportiert Israel Insbesondere In Länder Lateinamerikas u ...

  • Plötzlich peitschen MPi-Garben auf

    Unmittelbar vor dem Putsch der Militärjunta ging der Gefriertrawler „Stanjukowitsch" mit 'vollen Laderäumen auf der Reede von Valparaiso vor Anker. Zu dieser Zeit befand sich ein Teil der Besatzung - 13 Mann — der „Ekliptika", die kurz zuvor eine Havarie erlitten hatte, iin einem Hotel von Valparaiso ...

  • Geschlagen und mit Bajonetten verfetzt

    Gewaltakte gegen Besatzung des UdSSR-Schiffes „Ekliptika"

    Die sowjetische Zeitung „Iswestlja" veröffentlichte am Wochenende einen Bericht über Gewaltakte der chilenischen Putschisten gegenüber Sowjetbürgern Im Hafen von Valparaiso. Darin höißt es: Wiie durch die Erklärung der sowjetischen Regierung bekannt wurde, hat die in Chile an die Macht gekommene Militärjunta ...

  • NATO-Taktstock dirigiert antisowjetische Kampagne

    Moskau (ADN). In Brüssel habe sich ein gewisses „Komitee" eingenistet, du die Wühlarbeit gegen die UdSSR und die anderen Länder der sozialistischen Staatengemeinschaft zu seinem Ziel erklärt hat, berichtet die „Frawda" in einem Artikel am Sonntag und stellt fest: „In der wütenden antisowjetischen, antikommunistischen ...

  • In« schwimmend« Gefängnis getrieben

    „Sie sind festgenommen , schrie ein Offizier. „Zeigen Sie, wo die Waffen versteckt sind I" Kapitän W. Afinogenow legte Protest •In, dieser wurde Jedoch nicht angenommen. Die Putschistensöldner durchsuchten die Zimmer und nahmen die Wertsachen mit. Die Seeleute wurden zur Landestelle gebracht, wo sie noch einmal auf Banditenart durchsucht wurden ...

  • Kampfaktionen von Calabrla bis London

    Rom (ADN-Korr.). Ein allgemeiner Streik lähmte am Wochenende alle Aktivitäten in der südlich gelegenen italienischen Region Calobrlo. An der Kampfaktion für die Entwicklung Süditaliens nahmen Tausende Werktätige teil. Kundgebungen wurden in Cosenzo und Catanzoro durchgeführt. Brüssel. Die rund 18 000 Metallarbeiter des Cockerill-Konzerns im Industriegebiet von Lüttich stehen für soziale Forderungen bereits seit einer Woche im Streik ...

  • SFR Jugoslawien erwartet Ministerpräsident Kossygin

    Belgrad (ADN-Korr.). Jugoslawien erwartet am Montag den Vorsitzenden des Ministerrates der UdSSR, Alexej Kossygin, zu einem einwöchigen Freundschaftsbesuch, Pas, Programm sieht Verhandlungen zwischen den Regierungsdelegationen beider Länder sowie eine Begegnung des hohen Gastes mit Präsident Tito auf Brioni vor ...

  • Erfolgreiche Truppenübung Ungarn-Sowjetunion

    Budapest (ADN). Eine gemeinsame Übung von Einheiten der Volksarmee der UVR und der zeitweilig auf dem Territoritim Ungarns stationierten Süd- Gruppe der Sowjetarmee ist am Sonnabend beendet worden, meldet MTI. Der Verteidigungsminister der UVR; Generaloberst Lajos Czinege, würdigte bei einer abschließenden Feldparade das ausgezeichnete Zusammenwirken, die große militärische Meisterschaft und das hohe moralische und politische Niveau der Übungsteilnehmer beider Armeen ...

  • Nationale Parteikonferenz in Neuseeland beendet

    Oakland (ADN/ND). Die nationale Konferenz der Sozialistischen Einheitspartei Neuseelands ist jetzt in Oakland zu Ende gegangen. Dem Kampf der Arbeiter unseres Landes, heißt es in einer Resolution, liegt der Schutz der nationalen Souveränität vor den Übergriffen des Imperialismus und die Erweiterung der demokratischen Rechte zugrunde ...

  • Bootsmann wurde schwer verletzt

    Keiner der Betroffenen erhielt medizinische Hilfe. W. Medwedik war schwer verletzt, er wurde jedoch erst viel später in ein Hospital gebracht. Erst nach großen Bemühungen wurde erreicht, daß die Seeleute aus dem Gefängnis entlassen wurden. Die Putschisten verhinderten jedoch, daß die Seeleute an Bord des Trawlers „Stanjukowitsch" gebracht wurden ...

  • Was sonst noch passierte

    Ein nicht alltägliches Phänomen hat die Trockenheit dieses Frühherbstes und das reJo'- tlv warme Wetter Im rumänischen Banat hervorgebracht Auf der Hauptstraße des Stadt, chens Fatschet haben die Roßkastanien zur zweiten Blut« angesetzt Zwischen dem bereits welken Laub stehen die zartrosa Blütenkerzen ...

  • Junta will „beste Besiehungen'' su USA

    Santiago (ADN). Die chilenische Militärjunta hat bekanntgegeben, daß das Land „ausländischen Investitionen offensteht". Chile wünsche „die besten Beziehungen zu den Vereinigten Staaten".

  • New-Yorker Börse: Kupferaktien steigen

    New York (ADN/ND). An der New- Yorker Effektenbörse sind die Kupferaktien auf Grund von Berichten gestiegen, wonach die Junta in Chile die Reprivatisierung von fünf Kupferbergwerken plant.

  • Peruaner solidarisch

    Auf einer Kundgebung in Limo versicherten die Teilnehmer ihre Solidarität mit dem chilenischen Volk Fotos: ND-Repro; ADN/ZB

Seite 6
  • 1898 75 JAHRE BAO

    Dar VEB Kraftfahrzeugwerk „Ernst Grub«" Werdau, IFA-Kombinat „Anhängar", ist bai dan in- und ausländischen Partnern für guta Qualitätsarbeit bekannt. Im 75. Jahr unseres Bestehens blicken wir voller Stolz auf die Erfolge unserer Arbeit, die mit den Auszeichnungen „Banner der Arbeit" und „Betrieb der sozialistischen Arbeit" ihre Würdigung fanden und uns Verpflichtung sind ...

  • Musik aus.

    Voraussetzung für eine Immatrikulation sind: • eine abgeschlossene pädagogische Ausbildung als Lehrer für die unteren Klassen oder als Fachlehrer für die Oberstufe • eine 2jährige Schulpraxis • Grundkenntnisse im Klavierspiel Für das am 1. September 1974 beginnende Studium bitten wir Sie, Ihre Bewerbungsunterlagen sofort über den Rat des Kreises — Abt ...

  • der SED

    Anschaulich, systematisch, übersichtlich und umfassend erläutert dieses Tafel werk die vielfältigen Zusammenhänge der Planung, Vorbereitung und Durchführung von Rationalisierungsmaßnahmen. Gut geeignet ist dieses Material für Ausstellungen in den Betrieben anläßlich von Rechenschaftslegungen, Neuererkonferenzen, zur Gestaltung von Wandzeitungen und zur Ergänzung von Vorträgen, Schulungen und Seminaren ...

  • FRIEDRICHSTADTPALAST Eberhard Cohrs

    Wir beginnen die neue Spielzeit am 9. Oktober, 19 Uhr, Hallo Eberhard

    Es wirken außerdem mit Dagmar Graf, Horst Feuerstein Rica Deus, DDR ' JiFi Korn, ÖSSR Roland Neudert, DDR Roy Bradley and his Nutcrackers, England Jean Pierre Rlvel & Jeanette, Frankreich internationale Artistik Ballett und Orchester des Friedrichstadtpalastes Regie: Wolfgang E. Struck Vorstellungen täglich (außer montags) 19 Uhr, sonnabends auch 15 Uhr, sonntags nur 17 Uhr Der Vorverkauf für beide Veranstaltungen beginnt am 25 ...

  • Erik Neutsch * Auf der Suche nach Gatt

    Roman • 354 Seiten, Leinen, 8,50 M mit Illustrationen von Willi Sitte

    Erik Neutsch schildert den Weg eines Arbeiters und Kommunisten, der an den Stationen unseres historischen Weges unmittelbar beteiligt ist, der zeitweilig zweifelt, aber nicht nur die Kraft zu einem Neubeginn findet, sondern diesen Neubeginn mit tieferem Erleben und erfahrenem Wissen als einen Anspruch an sich selbst, als einen Auftrag beginnt ...

  • Hasso Grabner • Kopfsteinpflaster

    Roman • 525 Seiten, Leinen, 9,50 M

    „Kopfsteinpflaster setzt die aus dem Roman „Die Zelle bekannte Geschichte der kommunistischen Betriebszelle einer Maschinenfabrik vom Mai 1945 bis zum Beginn des Halbjahrplanes fort. Historische Ereignisse, erregende Menschenschicksale, Schwere, Leid und Irrwege dieser ersten Jahre unserer heutigen Welt begegnen uns in diesem spannenden Roman ebenso wie Humor und praktischer Sinn derer, die sie schufen ...

  • Regelabweichung bei Netzspannungsänderung ± 10 %

    £ 0,05 % SJ0,05 % & 0,02 % S 0,02 % Weiter« Eigenschaften dar Geräte sind: Automatischer Übergang von Spannung*- auf Stromstabilisierung, erdfreie Auagangaapannung. Sichtanzeige der Auagangagrößen über eingebaute Inatrumente und geringe Reatweiligkeit (s 2 mVJ. Bitte achreiben Sie una, wir aenden Ihnen gern ausführliches Informationsmaterial ...

  • Zootechniker

    Spezialisierung Milchproduktion ein. Die Ausbildung in der Praxis und in der Berufsschule erfolgt nach neuesten technologischen Verfahren. Unterbringung im modern eingerichteten Lehrlingswohnheim. Bewerbungen und Anfragen an Ausbildungsstätte des Volksgutes 3S82 Beetzendorf, Kreis Klötze

  • Reinigungs- Emulsion

    mit Salmiak und Alkohol

    e Für Ttpplcht, PolittrmSlMl. Kunttltdcr und Textilien e Zur Autowltcht und Inncnralnlgung e Zum Wfich««lnwtlchmC Zuutz fOr die WiiehmiMhlne •e Cltln — wlachetchonend und frlicht Ftrbtn auf e FQr FlleOen, ölfirbenimtrlche, «tirk veraehmutzte FuBbflden

  • Regelabweichung bei Lastlnderung 100%

    S 0,3 % S 0,05 % £0,05 % £ 0,02 % Weiter fertigen wir: Stromversorgungsgerite für Mittel- und Hochspannung, Wechaelapannungaregier, Hochohmwiderstandsmeßgerlte und Gleichfeldstirkemeßgerite, N-15-Analysatorfürdle Stickatofftracertechnik.

  • Achtung Fernsprechteilnehmer!

    Für den VEB Zementwerke Karsdorf und den VEB Zementanlagenbau Dessau, Generalauftragnehmer Karsdorf, tritt mit Wirkung'vom 24. September 1973 eine Änderung der Fernsprechnummern ein. Beide Betriebe sind nach Umschaltung unter dem Ruf

  • Arbeiten der Salzbadeinsatzhärtung

    von rost- und zunderfreien Stahlteilen (0,8 bis 1,2 mm Einsatzhärtetiefe) Detaillierte Angebote bitte an VEB PreSwerkzeugbau GroSdubrau, Abt. Hirterei / 8601 GroSdubrau, Jahnstr. 5, Tel.: Luppa 224, App. 207

  • Kinderferienlager 1974

    Bieten gut eingerichtetes Kinderferienlager

    in landschaftlich schöner Gegend in Radebeul — vielfältige Ausflugsmoglichkeiten nach Dresden und Umgebung — auf Tauschbasis. Kapazität: 50 Pütze 2 oder 3 Durchginge Suchen gleichwertiges /

  • Nebra 90

    zu erreichen. Über den Ruf Nebra 9... kann direkt eingewihlt werden. Die innerbetrieblichen Rufnummern bleiben unverändert. Die bisherigen Rufnummern Karsdorf 70 und Karsdorf 245 entfallen.

  • Betrieb sucht Bungalow

    für die Urlaubssaison 1974 in wasserreicher Gegend zu kaufen oder zu mieten. Angebote an Zwischenbetrieblich« Einrichtung ACZ Naumburg Sitz 4101 Mertandorf

  • Schulabgänger der 10. Klasse

    Die Ausbildungsstätte des Volksgutes Beetzendorf, Kreis Klötze, stellt 5 Lehrlinge zum 1. September 1974 zur Ausbildung fm Grundberuf

  • Dr. h. c. Hans Lorbeer

    durch ihre Ehrerbietung Trost und Hilfe gaben, sage ich meinen Dank. Elsa Lorbeer und Kinder Piesteritz, im September 1973

  • NEUE PROSA Mitteldeutscher Verlag Halle (Saale) Verlag für sozialistische deutsche Gegenwartsliteratur In Kürze erscheint KONTINUIERLICHE KURZSCHLUSSICHERHEIT — GERINGE RESTWELLIGKEIT — SICHTANZEIGE EINSTELLBARKEIT

    Anschauungsmaterial Von einem Autorenkollektiv der Parteihochschule „Karl Marx" beim ZK Leitung Prof. Dr. Karl Hartma

  • Im Niederspannungsbereich bieten wir ihnen noch zur Lieferung 1973 4 aufeinander abgestimmte Typen spannungs- und stromgeregelter LaborstromversorgungsgerSte an: Ausgangsspannung

    0- 15 V 0- 30 V 0- 30 V 0-100 V

Seite 7
  • Neuesdeutschland

    Neues Deutschland / 24. September 1973 / Seite 7 SPORT MOTORRADSPORT 41. Internationale Sechstagefahri in Dalton (USA): 1. CSSR, 2. Großbritannien, 3. Österreich. RUDERN JuniorenUnderkampf Polen—DDR 17:18. DDR-Siege im Einer, Zweier mit, Doppelzweier und Vierer ohne. RADSPORT , Polnische Meisterschaften im Einzelzeitfahren: 1 ...

  • Den vierten Pokal holten sich die Polen

    Mit großartigem Schlußspurt dritter Rang für DDR hinter den sowjetischen Zehnkämpfern Van unserem Sonderberichterstatter Klaus Ullrich

    Mit dem, was man gemeinhin einfache Mathematik zu nennen pflegt, war dem Zehnkampfpokal spätestens vom Sonntagmittag an nicht mehr beizukommen. Um du allgemeinverständlich darzulegen: Die Regel, nur die Punkte der drei Besten jeder Mannschaft zu addieren, warf ständig die Frage auf, wer denn die drei im Augenblick eigentlich waren ...

  • Ludek Kubias Spurtsieger beim , ,Sportecho"-Preis

    Dieter Gonschorek verteidigte das Gelbe Trikot

    Ein 130 km langes Straßenrennen um den Großen Preis „Deutsches Sportecho" in Sebnitz — das letzte Rennen der internationalen Radsportwoche in der DDR — gewann am Sonntag Ludek Kubias (CSSR) nach 3:37:24 Stunden. Er wiederholte damit seinen Vorjahrserfolg. Den zweiten Platz in der vier Mann starken Spitzengruppe belegte Siegfried Kramer (SC Turbine Erfurt) vor Gregor Kirltichenko (Lok Ost Leipzig) und Ulrich Scherten (SC Cottbus) ...

  • Die jüngsten Sieger sind aus dem Beiirk Cottbus

    Finale um den Spartakiade-Kilometer 1973 in Merseburg Von unserem Berichterstatter Herbert Günther

    Die letzten der 25 Teilnehmer des Jahrganges 1963 hatten ihre 1000 Meter auf der Merseburger Radrennbahn noch nicht hinter sich gebracht, da umkreisten die beiden bis dahin zeitschnellsten — und, dann nicht mehr übertroffenen — Steppkes aui dem Cottbuser Bezirk, Roland Wishöth und Steffen Schendel, bereits mit besitzergreifenden Blicken das berühmte „Treppchen": „Da werden wir nachher stehen ...

  • Mannschaftstitel beim Skeetschießen vergeben Meister im Springreiten Nach zwei Stechen zwei

    Die Schützen der UdSSR wurden am Sonntag in Turin mit neuem Weltrekord von 589 Treffern Mannschafts-Europameister in der Disziplin Wurftauben- Skeet Die Mannschaftstitel bei den Frauen und Junioren sicherten sich Ifolen, und Finnland. DDRrSchützen waren nicht beteiligt. |sb«»«s WSSCi*.:'^.»8' Ergebnisse: Mannschaften, Männer (150 Tauben): 1 ...

  • Rumänien trifft heute inLeipiigein

    Die Fußballmeliterschaitiipiel« in der rumänischen A-Liga wartn fUr letztes Wochenende unterbrochen, . um Nationaltrainer Stanescu die Möglichkeit zu geben, letzte Vorbereitungen für das am Mittwoch in Leipzig fällige WM-Qualifikationsspiel zu treffen. Zum Wochenanfang hatte Staneicu leine Mannschaft zum Training in Snagov zusammengezogen ...

  • Drei Titel an Perwuschin Zweimal Silber für Losch

    Weiterer Erfolg für UdSSR-Gewichtheber in Kuba

    Das Niveau der Gewlchtheberweltmelsterschaften in Havanna wird von Aktiven der sozialistischen Länder in eindrucksvollem. Stil bestimmt. Pawel Perwuschln (UdSSR) kam am .Sonnabendabend in der Schwergewichtsklasse zu allen drei Titeln: im Zweikampf mit insgesamt 385 kg, im Reißen mit 170 kg und im Stoßen mit 215 kg, hier allerdings nur durch sein geringeres Körpergewicht ...

  • Adrian Paulen: Ich bin unbedingt für einen Tag.

    ND: Und das wäre auch die Zukunft dieses Wettbewerbs? Adrian Paulen: Vielleicht bestreitet man eines Tages an zwei Tagen einen Sechs- oder Siebenkampf. ND: Die DDR-Sportbewegung feiert in wenigen Tagen den 25. Jahrestag ihrer Gründung. Wie beurteilen Sie den DDR-Sport aus Ihrer Sicht? « Adrian Paulen: Die DDR kann sehr stolz sein ...

  • FUSSBALL

    UEFA-Fokal, 1. Runde: Sliema Wanderers (Malta)-Lokomotive Plowdiw 0:2. Linderspiel in Trondhelm: Norwegen-Dänemark 0:1. JuBlorentaraler ier frtnads«haft In Doneik: UdSSR-Kuba 1:0 (0:0), Polen-Bulgarien 2:1 (1:0), KDVR gegen Rumänien 1:1 (1:1), Ungarn gegen CSSR. 4:1 (1:1), DDR-Bulgarien 0:1, Polen—Kuba 2:0 ...

  • Handballfrauen spielten remis gegen Rumänien

    Die DDR-Hahdball-Nationalmannschaft' der Frauen trennte sich am Sonnabend beim Bünfländerturnier in Saporoshje von Rumänien 15:15 (7:8) unentschieden. Dieses Ergebnis überrascht deshalb, weil die rumänische Vertretung in allen vorangegangenen Spielen Niederlagen hinnehmen mußte. Rumänien führte über die Stationen 5:2, 8:7 und 14:12 ...

  • Die DDR kann sehr stolz sein

    ND: Wenn Sie Europameisterschaften und Europapokal kämpfe miteinander vergleichen - welcher Prüfung würden Sie den Vorrang geben? Adrian Paulen: Das ist schwer miteinander zu vergleichen. Der Pokalwettkampf stimuliert die Athleten vielleicht noch mehr, sie kämpfen noch mehr für ihre Mannschaft. Aber wenn ich das sage, könnte man wieder kommen und mir vorwerfen, ich sei für Nationalismus ...

  • ASK-Judokas waren sechsmal erfolgreich

    Am einem internationalen

    Judo-Gewichtsklassenturnier der Senioren und Junioren (ohne Schwergewicht und alle Kategorien) in Frankfurt (Oder) gingen am Sonnabend der EM-Dritte Karl-Heinz Werner (Leicht), Exeuropameiiter Rudolf Hendel (Halbmittel) und die beiden WM-Dritten Bernd Look (alle ASK Vorwärti Frankfurt/Mittel) iowie Dietmar Lorenz (SC Dynamo Hoppegarten/Halbschwer) ungeschlagen all Sieger hervor ...

  • In Suhl dominierten die UdSSR-Schützen deutlich

    Einziger DDR-Sieg ging an Peter Gorewski

    Mit einem Gesamterfolg für die Sportschützen der UdSSR ging am Sonntag die XIV. Dynamo- Spartakiade in Suhl zu Ende. Die UdSSR holte lieben von 15 Goldmedaillen und gewann mit 134 Punkten klar vor der CSSR (60), Polen (46), Rumänien (34) und der DDR (32). Am Sonntag hatte es zum Abschluß der fünftägigen ...

  • Traber aus der DDR gewannen in Budapest

    Bei drei internationalen Trabervergleichen in Budapest schnitten die aus der DDR entsandten Pferde am besten ab. Mit Champion Werner Bandermann gewann Sorrent (VE-Gestüt Prieros) das' Rennen der Zweijährigen über 1700 m in hervorragenden 1:25,0 min. Den Hungaria-Preii über 2600 m holte sich Hans Teurich ...

  • Kurz berichtet

    Die Auslosung für das Viertelfinale zur Schach-WM brachte folgende Paarungen: Spasski (UdSSR) gegen Byrne (USA), Petrosjan (UdSSR)-Portlsch (Ungarn), Mekking (Brasilien)-Kortschnoi (UdSSR), Karpow-Polugajewskl (beide UdSSR). Gunnar Larsson, der schwedisch« Schwimm-Weltmeistcr und Olympiasieger, beendet« saine aktiv« Laufbahn ...

  • Pokale an SC Leipzig II und Chemie Premnitz

    FDGB-Pokalgewinner im Hallenhandball der Frauen wurde am Sonntag in der neuerbauten Sporthalle, von Waren (Mürltz) der SC Leipzig II. Die Messestädterinnen erreichten 8 :0 Punkte und 51 :21 Tore und verwiesen die BSG BVB Berlin (4:4/36:35), Halloren Halle II (4 :4/31:30), Lok Wittenberge (4 :4/40 :42) und Einheit/Empor Zerbst (0 :8/20 :50) auf die Plätze ...

  • Favoritensfege beim eSSR-Volleybailfurnier

    Favoritensiege gab es am ersten Taf dea Volleyball-Länderturniers, das in der CSSR ausgetragen wird. Neben dem 3:1-Erfolg der DDR-Mannschaft über Bulgarien gab es außerdem folgende Ergebnisse: In Prag (Gruppe A): CSSR gegen Brasilien 3:1 (13, -7, 1, 11); in Bratislava (Gruppe B): UdSSR—Polen 3:2 (11, 15, -11, -12, 11), Japan-USA 3:0 (11, 11, 15) ...

  • EISHOCKEY

    CSSR-Oberllga: nach der 5. Spielrunde führt Sparta Prag mit IQ Punkten. Es folgen 5 Mannschaften mit je 6 Punkten, darunter Titelverteidiger- Tesla Pardubice. UdSSR-Meisterschaft: Tabellenspitze 1. Spartak Moskau 7:1 Punkte, 2. ZSKA Moskau 7:3 Punkte.

  • TURNEN

    UdSSR-Pokal: Frauen: 1. Ludmilla Turistschewa 75,90 Punkte, 2. Rusudan Sicharulidse 75,125, 3. Galina Chrjaplna 74,55. Männer: 1. Paata Schamugija (21) 111,275 Punkte, 2. Alexander Malejew 109,75, 3. Georgi Bogdanow 109,725.

  • SCHACH

    Turnier la Botochli Stand nach 15 Runden: 1. Exweltmeisttr Michail Tal 11 Punkte, 2. Boris Spasskl (beide UdSSR) 10 Punkt«. Andersson (Schwedtn)-Henningi (DDR) remis.

Seite 8
  • Von

    der seine Chance opferte und einem, dem Sport treu blieb Werner Krause, einst Leichtathlet, heute Masseur Textund Fotos von Klaus Ullrich

    Am Sonnabend in Bonn: Beifall für die Fünfkämpferinnen aus der DDR, Jubel um den Weltrekord Burgllnde Pollaka. Wieder ein Europapokal, der in die DDR geht, wieder ein Weltrekord! An der Seite teilen Funktionäre und Trainer die Freude der Mädchen. Glückwünsche gelten auch einem Blondschopf — dem Masseur der Mannschaft ...

  • Rauher Wind störte keinen beim Kreissportfest

    Sonnabend mitten im Werteter lände des VEB Kombinat Elektromajchinenbaiu Wernlgerode. 'Gewimmel von Jung und alt in buntem Sportzeug. Werktätige aus Betrieben des Harzkreises treffen sich auf den Sportanlagen de« Werkes zum FDGB-Kreistportfest. Vorausgegangen sind Betriebssportfeite mit etwa 3600 Aktiven und Stützpunktsportfeste, an denen 1130 Werktätige startberechtigt waren ...

  • Bunte Pilze fallen aus den Wolken

    Schnappschüsse vom 8. Messepokalspringen in Leipzig von Bernhard Eckstein und Herbert G ü n t h e r (Text)

    Die kühnen Himmelsspringer hatten sich In diesem Jahre so zahlreich wie kaum je vorher zum Fallsdiirmspringerwettbewerb um den Messepokal auf dem Mokkauer Flughafengelände versammelt: 107 Teilnehmer aus unserer Republik, davon 27 Frauen und Mädchen, und eine Fünfermannschaft aus Brno mußten am Wochenende ...

  • Wie wird das Wetter?

    Weiterentwicklung: Am SUdwestrande eines über Osteuropa liegenden ' Hochdruckgebietes kommen Tiefausläufer von Westen her nur sehr langsam nach Osten voran. Dabei wird es östlich der Elbe teils heiter, teils wolkig sein und kaum zu Niederschlägen kommen. Westlich der Elbe wird es wolkig, zeltweise auch stark bewölkt sein, und es ist vereinzelt mit schauerartigen Niederschlägen zu rechnen ...

  • Berliner Bühnen

    Deutsche Staatsoper (Kassenruf 20 04 91), (Apollosaal) 20 Uhr: „Cembalo-Konzert" (E I)***); Komische Oper (2 2925 55), 19.30-21.15 Uhr: „Die Abenteuer des Häry Jänos"*»*); Metropol-Theater (2 0717 39), 20 Uhr: „Konzert des Berliner Sinfonieorchesters" Deutsches Theater (422 8134), 20.30 Uhr: „Jazz Nr ...

  • Lotto • Toto • 6 aus 49

    11. Spielwoche 1973 Zahlenlotto 23 - 24 - 40 -42- 68, Z.: 69 Prämien zu 25 Mark: 654 Prämien zu 10 Mark: 705 Telelotto 2-21-23-28-34 Prämien zu 15 Mark: 630 und 915 Lotto-Toto 5 aus 45 l-ll-36-38-44,Z.:21 Prämien zu 5 Mark: 18 und 27 6 aus 49 (1. Ziehung) 1 - 4 - 16 - 20 - 32 - 43, Z.: 10 Prämien zu 15 Mark: 126 und 941 6 ans 49 (2 ...

  • Neues Deutschland

    1 1 -» • S ■

Seite
Neuererideen bringen Wettbewerbspartnern höhere Produktivität Erfolge in Bruderlandern zum Wohle der Menschen Unsere Einheit — Garantie im Kampf um den Frieden Spitzenleistungen aus der UdSSR Klares Bekenntnis Berliner Künstler Generaldebatte der UNO beginnt Weltfriedensrat setzte Präsidialratstagung fort ■j Der Sport meldet; Polen gewann Europapokal im Zehnkampf vor UdSSR und DDR DDR auf Internationaler Konsumgütermesse In Poznari Chile: Barbarisches Wüten der Putschisten
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen