18. Jul.

Ausgabe vom 15.12.1969

Seite 1
  • Zentralkomitee gratuliert Alfred Neuma Herzliche Glückwünsche zum 60. Geburtstag

    Lieber Genosse Alfred Neumann I Zu Deinem 60. Geburtstag übermittelt Dir das Zentralkomitee der Soziallstischen Einheitspartei Deutschlands41« herzlichsten Grüße und Glückwünsche. Art Deinem heutigen Ehrentag kannst Du auf ein bewegtes Leben Im Kampf gegen den deutschen Imperialismus und Militarismus, für frieden und Soziallsmus zurückblicken ...

  • UdSSR

    Die sowjetischen Zeitungen geben an hervorragender Stelle wichtige Passagen aus dem Bericht des Politbüros wieder. Die Moskauer Zeitung „Pr»wda" hebt hervor, daß sich die brüderliche Freundschaft und die Zusammenarbeit zwischen den Völkern der DDR und der Sowjetunion, zwischen der SED und der KPdSU ständig vertiefen ...

  • Grüße von Walter Ulbricht überbracht

    Ministerpräsident Sudans, Nimeri, empfing Albert Norden Präsidium des Weltfriedensrates setzte seine Beratungen fort Khartum (ADN-Korr.). Der Vorsitzende des Revolutionsrates und Ministerpräsident der Demokratischen Republik Sudan, Generalmajor Jaafar Mohammed el Nimeri, hat am Sonntag das Mitglied des Politbüros des ZK der SED Prof ...

  • Reparaturen für Kraftwerke in kürzester Frist

    Im Erfurter Reparaturwerk „Clara Zetkin", dessen Aufgabe die Reparatur von Elektromaschinen, Generatoren und Induktoren bis 72 MW Leistung für alle Kraftwerke der DDR ist, bestimmt besonders in diesen Wochen ein Grundgedanke das Handeln der rund 1000 Werktätigen: Alle Reparaturobjekte sind der energieerzeugenden ...

  • Schluß machen mit Kolonialismus!

    24, UNO-Vollversammlung verurteilt Ausbeutung durch kapitalistische Monopole UNO / New York (ADN-Korr.). Die 24. UNO-Vollversammlung hat am Wochenende die Ausbeutung der kolonialen Territorien und Völker durch ausländische Monopole verurteilt und alle Staaten aufgefordert, jegliche Unterstützung für Portugal sowie für Südafrika und das widerrechtliche rassistische Minderheitsregime in Südrhodesien einzustellen ...

  • SDAJ-Kongreß: Zukunftsprogramm der Jugend

    von unseren Korrespondenten Günter Böhm« und Oskar R o t h s t • i n Dortmund. Der zweite Bundetkongreß der Sozialistischen Deutschen Arbeiterjugend (SDAJ) beschloß am Sonntag die proframmatische Erklärung „Die Zukunft sichern". 65 Diskussionsredner- nahmen auf der zweitägigen Beratung zu allen Problemen der Jugend in der Bundesrepublik Stellung ...

  • Ungeheuerliche Brüskierung der Weltöffentlichkeit

    USA-MilitäraussehuB stellt Ermittlung gegen Son-My-Mörder »in Washington (ADN). Trotz vielfältiger Beweise und anhaltender Proteste in der Weltöffentlichkeit hat der Militärausschuß des amerikanischen Repräsentantenhauses seine Ermittlungen zum Massaker von Son My eingestellt. Er hat damit, wie AFP schreibt, „dem Druck des Pentagons nachgegeben" ...

  • Vier Turntitel für Klaus Koste (DHfK)

    Gera (ND). Erfolgreichster Teilnehmer der DDR-Turnmeisterschaften war am Wochenende in Gera erneut Klaus Koste vom SC DHfK Leipzig. Mit 110,65 Punkten verteidigte er seinen Zwölfkampftitel und erhielt dafür den Wanderpreis des Ersten Sekretärs des ZK und Vorsitzenden des Staatsrates, Walter Ulbricht Die nächsten Plätze belegten mit Matthias Breme (109,40) und Helmut Otto (106,20) zwei weitere DHfK-Turner ...

  • Erste Ergebnisse im Bezirk Gera

    Durch sparsamen Umgang mit Energie in Betrieben und Wohngebieten konnte bis zum Sonntag im Raum Jena—Hermsdorf der Verbrauch um 7 MW gesenkt werden. Zu diesem Erfolg trugen in Jena u. a. bei: die Verwendung hydraulischer statt elektrischer Hebegeräte im VEB Stadtwirtschaft und die Nichtbenutzung der energieintensiven Anlagen während der Hauptlastzeiten in Labors und' wissenschaftlichen Einrichtungen ...

  • DDR - aktiver Faktor ^^^^SBBBHBBBBBBBBBjBBBBnBBBHBBBBBBBBBBnBBBBBBBBBBBnBBBBBBBBBB^BBBBBBBBHRBJ im Kampf für Frieden und Sicherheit

    Internationale Presse informiert ausführlich über 12. Tagung des ZK Rede Walter Ulbrichts im Mittelpunkt des Interesses Stellungnahme des ZK zum Moskauer Treffen stark beachtet Berlin (ND). Der 12. Tagung des ZK und der bedeutsamen Rede des Enten Sekretärs des ZK, Walter Ulbricht, über grundlegende Aufgaben ...

  • VR Polen

    Im Mittelpunkt der Berichte der Warschauer Zeitungen steht die Rede des Ersten Sekretärs des ZK, Walter Ulbricht. „Trybuna Ludu" überschreibt Ihren Beitrag „Die Politik der DDR dient dem Frieden und der Freundschaft der Völker". „Zyde Warszawy" weist auf die Rede mit der Schlagzeile hin „Es ist höchste Zeit, daß die deutsche Bundesrepublik einen notwendigen Beitrag für die Friedensordnung und die Sicherheit in Europa leistet" ...

  • Neuer Botschafter der KVDR in Berlin

    Berlin (ADN). Der neuernannte Außerordentliche und Bevollmächtigte Botschafter der Koreanischen Volksdemokratischen Republik in der DDR, Ri Dzang Su, ist am Sonntag in der Hauptstadt der DDR, Berlin, eingetroffen. Er wurde auf dem Zentralflughafen Berlin-SchönefelJd vom Chef des Protokolls, Horst Hain, begrüßt ...

  • Auch weiterhin: Kampf um jedes Kilowatt

    Umsicht und Sparsamkeit im Energieverbrauch sind die beste Unterstützung für Kohlekumpel und Kraftwerker

    Berlin (ND). Die Bemühungen der Werktätigen in den Betrieben und der Einwohner in den Städten und ' Dörfern um höchste Sparsamkeit beim Energieverbrauch gehen weiter. .Umsicht und Disziplin an jedem Arbeitsplatz und In jedem Haushalt sind die beste Unterstützung für die Werktätigen in den Kohlengruben und Kraftwerken, die gegenwärtig unter zum Teil erschwerten Bedingungen um größtmögliche Energieletotungen ringen ...

  • VR Ungarn

    Ausführlich berichten auch alle Budapester Zeitungen über die Rede Walter Ulbrichts. „Magyar Hlrlap" geht auf die Rolle der DDR, ihre Wertschätzung, wie sie zum 20. Jahrestag sichtbar geworden -ist, sowie ihre Ausstrahlung nach Wettdeutschland ein. „Nepszabadsäc" gibt die Worte Walter Ulbrichts wieder, ...

  • Lenin-Akademie beging Jubiläum

    Moskau (ADN). Der Verteidigungsminister der UdSSR, Marschall Andrej Gretschko, bekannte sowjetische Heerführer gehörten zu den Teilnehmern einer Festveranstaltung zum 50jährigen Jubiläum der sowjetischen Militärpolitischen Akademie „Lenin".

  • Fragen des Volkswirtschaftsplanes der DDR 1970

    Seiten 3 bis 6

Seite 2
  • Kommentare und Meinungen

    Herausforderung der friedliebenden Menschheit

    Die Welt hält den Atem an. Denn aus Washington kommt die trockene Nachricht, der Militärausschuß des amerikanischen Repräsentantenhauses habe seine Ermittlungen über das Massaker in San My eingestellt Die grausige Bluttat, der hinterhältige Mord an 500 wehrlosen Vietnamesen, an Säuglingen, Müttern und Greisen soll trotz des Protestes in allen Kontinenten ungesühnt bleiben ...

  • Vergebliche „Erwartung"

    Vor wenigen Tagen schrieb der Direktor des Magdeburger Straßen- und Tiefbaukombinats in einem Bericht an das Bezirksbauamt nach durchaus selbstkritischer Einschätzung der ungenügenden Arbeit mit der Bauarbeiterjugend: „Mit dem Einsatz eines persönlichen Mitarbeiters des Kombinatsdirektors zur Durchsetzung der staatlichen Jugendpolitik ist zu erwarten, daß die gefaßten Beschlüsse mit aller Konsequenz durchgesetzt werden ...

  • SDAJ-Kongreß: Zukunfts Programm der Jugend (Fortsetzung von Seite 1)

    sind auf eine Politik des Friedens und guter Zusammenarbeit mit allen Völkern gerichtet, auf sichere Arbeitsplätze und weitsichtige Vorbereitungen für die notwendige demokratische Umgestaltung der politischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse zugunsten des arbeitenden Volkes.. In zahlreichen Einzelpunkten werden die dazu notwendigen Forderungen präzisiert ...

  • Grüße von Walter Ulbricht überbracht

    (Fortsetzung von Seite 1)

    folgreichen Revolutionen im Sudan und in Libyen wie auch die Nationalisierung von 36 Banken und ausländischen Unternehmen in Südjemen beweisen. Damit jedoch im Nahen Osten kein neuer Kriegsbrand entfacht werden kann, müßten die imperialistischen Machenschaften noch wirksamer entlarvt und alle Kräfte zur Durchsetzung der Sicherheitsratsresolution vom 22 ...

  • Landjugend nahm 420 Objekte in eigene Regie Junge Schrittmacher bereiten sich auf ihren Kongreß vor ND

    Seit Mitte Oktober haben mehr als 100 000 Jugendliche aus den Dörfern der Republik an der Vorbereitung des Kongresses junger Schrittmacher der Landwirtschaft teilgenommen, der am Donnerstag in Schwerin eröffnet wird. In Vorbereitung dieses bedeutsamen Treffens wurden 420 neue Jugendobjekte übergeben ...

  • Delegation besuchte RSV-Botschaft

    Berlin/Hanoi (ADN/ND). Während1 in Dortmund noch beraten wurde, traf in der Berliner Botschaft der Republik Südvietnam eine Abordnung des zweiten SDAJ-Kongresses mit der Delegation des Bundes der Jugend- für die Befreiung Südvietnams zusammen, der die Bonner Regierung die Einreise zur Teilnahme an dem Kongreß verweigert hatte ...

  • Echo der Agenturen

    In mehrteiligen Meldungsserien berichteten auch die westlichen Agenturen AP, UPI, DPA und Reuter über die Rede Walter Ulbrichts. AP sendete eine dreiteilige Meldung, in der u. a. zitiert wird, „daß die Beziehungen zwischen beiden Staaten in Deutschland allein vollwertiger völkerrechtlicher Art sein können" ...

  • Funk pd Fernsehen heute

    Rfcdio DDR I: 9.00 Unterhaltung; 12.30 Musik liegt in der Luft; 17.00 Nachmittagsmagazin; 20.05 Die Schlagerrevue; 21.05 Scheine Stimmen: 22.00 Stunde der Politik. Radio DDR II: 15.25 Opernkonzert; 16.00 Schulfunk; 16.30 Umgeändert oder neugestaltet?; 19.30 Thema - B-A-C-H; 21.00 Pädagogische Sprechstunde ...

  • DDR-Forschungsschiff beendet Meßfahrt in Ostsee

    Rostock (ADN). Mit einer Fülle ozeanologischer Meßwerte, die auch für die Hochseefischerei bedeutsam sind, wird in den nächsten Tagen in Rostock das DDR-Forschungsschiff „Albrecht Penck" von einer mehrwöchigen Ostseefahrt zurückerwartet. Im internationalen Ostseejahr untersuchten Wissenschäftler die Ursachen, warum sich der Sauerstoffgehalt und damit die Lebensbedingungen im Tiefen wasser der Ostsee verschlechtern ...

  • 53 Stunden Zeitgewinn bringen zusätzlichen Strom

    Aus dem Stickstoffwerk Piestentz berichtet unser Volkskorrespondent fritz Wegner, daß am Wochenende — 53 Stunden vor dem Vertragstermin — ein Turbosatz mit einer Nennleistung von 12 MW ans Netz geschaltet wurde. Dadurch produzierte das Industriekraftwerk des Betriebes noch in diesem Monat insgesamt 4 500 000 Kilowattstunden Strom zusätzlich ...

  • Blick auf den Spielplan

    Deutsche Staatsoper (Kassenruf 20 04 91), das vorgesehene Konzert (B 3) fällt aus, Karten werden an der Kasse zurückgenommen; Komische Oper (22 25 55), keine Vorstellung; Metropol-Theater (20 23 98), 20 Uhr: Konzert (BSO); Deutsches Theater (42 8134), keine Vorstellung; Kammerspiele (42 85 50), keine Vorstellung; Berliner Ensemble (42 3160), keine Vorstellung; Maxim Gorki Theater (2017 90), 19-21 ...

  • Jugendkomitee der Ostseeländer tagte

    Binz (ADN). Das internationale Komitee zur Vorbereitung des Treffens der Jugend- und Studentenorganisationen der Ostseeanliegerstaaten, Norwegens und Islands während der Ostseewoche 1970 hat am Wochenende in Binz getagt. Das Komitee war von 41 Jugend- und Studentenorganisationen während des Jugendtreffens 1969 in Graal-MUritz gewählt worden ...

  • Wie wird das Wetter!

    Ein Tiefdruckgebiet über dem Atlantik gewinnt Einfluß auf unser Wetter. Dabei bleibt es auch heute stark bewölkt, und von Westen her kommt es zu zeitweiligen Niederschlägen, die im Westen in Regen übergehen, sonst aber meist als nasser Schnee fallen. Die Tagestemperaturen liegen bei Werten um 0 Grad, und in' der kommenden Nacht ist kein wesentlicher Temperaturrückgang zu erwarten ...

  • Schmelzen und Putzen nicht in der Hauptbelastungszeit

    Im Feingußwerk Lobenstein ist die rationelle und sparsame Verwendung von Energie Bestandteil des Wettbewerbs. Die wichtigsten Kennziffern des Energieverbrauchs werden im Haushaltsbuch ausgewiesen. Wie unser Volkskorrespondent Horst Günther berichtet, arbeiten jetzt alle Abteilungen und Brigaden nach einem speziellen Maßnahmeplan und haben dadurch in den letzten Tagen die Energiekontingente zum Teil unterschritten ...

  • ZK beglückwünscht Charlotte Erxleben

    Berlin (ND). Ihren 60. Geburtstag begeht heute Genossin Charlotte Erxleben, Arbeiterveteranin aus Berlin. Das ZK übermittelt die herzlichsten Glückwünsche und gratuliert gleichzeitig zum 40jährigen Partei Jubiläum. In der Grußadresse wird besonders ihre vorbildliche Arbeit in der Redaktion Neues- Deutschland, im Institut für Marxismus-Leninismus beim ZK und im Zentralen Parteiarchiv hervorgehoben ...

  • VR Bulgarien

    Unter Überschriften wie „Aktiver Faktor im internationalen Leben" würdigen bulgarische Zeitungen besonders, daß die Tagung die Ergebnisse des Moskauer Treffens führender Persönlichkeiten sozialistischer Länder gebilligt hat. Die Zeitungen veröffentlichen längere Auszüge aus dem Referat Walter Ulbrichts ...

  • Zellstoffwerker geben Strom für die Stadt ab

    Im Zellstoff- und Zellwollewerk Wittenberge wird während der Spitzenbelastungszeit ein Werkteil völlig stillgelegt, in dem mit einem relativ hohen Energieaufwand Hölzer für die nachfolgenden Anbeitsgänge zerkleinert werden. Durch diese Maßnahme, durch Reduzierung der Straßenbeleuchtung im Werk sowie ...

  • Buchbasar auf dem Alex für das kämpfende Vietnam

    Berlin (ADN). Am Wochenende signierten und verkauften Autoren ihre Bücher auf dem Berliner Alexanderplatz innerhalb der 3. Solidaritätsaktion des Deutschen Schriftstellerverbandes „Gesundheit für Vietnam". Dabei waren u. a. Günter de Bruyn, Günter Görlich, Harald Hauser, Hermann Kant, Hanna Heide-Kraze, Herbert Nachbar, Benno Pludra, Jo Schulz, Fritz Selbmann, Ludwig Turek und Ruth Werner ...

  • Handelsabkommen DDR-Italien

    Rom (ADN). Zwischen der DDR und Italien wurde am Sonnabend in Rom ein Handelsabkommen mit einer Laufzeit von fünf Jahren abgeschlossen. Gleichzeitig unterzeichneten der Präsident der Kammer für Außenhandel der DDR, R. Murgott, und der Präsident des Instituto nazionale per il commercio estero, E. Massacesi, ein Protokoll für die Warenlieferungen im Jahre 1970 ...

  • NEUES DEUTSCHLAND

    DAS REDAKTIONSKOLLEGIUM

    Rudi Singer, Chefredakteur; Dr. Hajo Herbell, Harri Czepudc, Dr. Sander Drobela, Dr. Günter Kertzscher, Herbert Naumann, Günter Schabowski, stellv. Chefredakteure; Horst Bitschkowski, Klaus Höpcke, Alfred Kobs, Katja Stern, Klaus Ullrich, Dr. Harald Wessel, Dr. Jochen Zimmermann

  • Karrkafurenaussfelfung auch Ort für Gespräche

    Berlin (ND). In der Neuen Galerie am Berliner Marx-Engels-Platz treffen sich am Montag, 15 Uhr, in der Ausstellung „Karikatur als Waffe" Agitatoren und Journalisten, um über den Auftrag der Karikatur zu diskutieren.

  • DDR - aktiver Faktor im Kampf für Frieden und Sicherheit

    (Fortsetzung von Seite 1)

    denen vor Illusionen über die neue Bonner Regierung gewarnt wird, weil ihre Politik in erster Linie durch die Kontinuität charakteriiiert werde.

  • Auch weiterhin: Kampf um jedes Kilowatt

    (Fortsetzung von Seite 1)

    für Diskussionen mit den Bürgern, um Verständnis für die angespannte Energielage zu wecken.

Seite 3
Seite 4
  • Sozialistische komplexe Automatisierung - mit den Menschen. rri

    lo Genossinnen und Genossen!

    Ein Kernproblem besteht in der organischen Verbindung des Kampfes um Pionier- und Spitzenleistungen bei den Erzeugnissen und Technologien mit der Automatisierung. Bei der modernen sozialistischen Wissenschaftsorganlsatlpn geht es doch gerade darum, bereits die Forschungsprojekte für die materielle Produktion vom ersten Schritt an so zu konzipieren und durchzuführen, daß als Ergebnis durchgangig voll automatisierte FließverfahrenszUge verwirklicht werden ...

  • Konzentration der Kräfte und Mittel verpflichtet zu hoher Effektivität

    Wir setzen uns ganz eindeutig mit solchen Auffassungen auseinander, die glauben, wir könnten auf dem Wege einer „gleichmäßigen" Verteilung der Kräfte und Mittel besser vorankommer, die davon ausgehen, daß nur dann alles normal und proportional sei, wenn bei ihnen in jedem Jahr die gleichen Zuwachsraten besonders bei Investitionen möglich sind ...

Seite 5
  • überall Kampf um höchsten volkswirtschaftlichen Nutzen

    Genossinnen und Genossen! Die Durchführung der Im Plan 1970 gestellten hohen Aufgaben erfordert In den Betrieben und Kombinaten, das ökonomische System des Sozialismus so anzuwenden, daß alle den einheitlichen Reproduktionsprozeß /bildenden Elemente — von der Forschung und Entwicklung über die Produktionsdurchführung bis zum Absatz — voll erfaßt und zu höchster volkswirtschaftlicher Effektivität geführt werden ...

Seite 6
  • IV.

    Für höhere Effektivität der landwirtschaftlichen Produktion Genossinnen und Genossen

    In der sozialistischen Landwirtschaft werden mit dem Volkswirtschaftsplan 1970 die Beschlüsse des VII. Parteitages und des X. Deutschen Bauernkongresses zur Entwicklung einer leistungsfähigen Landwdrtschaft welter konsequent verwirklicht Im Mittelpunkt stehen die weitere Intensivierung der landwirtvSchaftllchen Produktion auf der Grundlage der ständigen Hebung der Bodenfruchtbarkeit und des zielstrebigen Einsatzes der materiellen Fonds ...

Seite 7
  • Prawda: Unser Ziel ist die Sicherheit in Europa

    Völkerrechtliche Beziehungen zur DDR im Interesse des Friedens CDU/CSU-Fraktionschef Barzel spricht im Geist des kalten Krieges

    Moskau (ADN-Korr.). „Die Völker der sozialistischen Staaten haben allen Grund, stolz zu sein darauf, daß gerade ihre Gemeinschaft die Idee der Festigung des Friedens und der Gewährleistung der Sicherheit der Völker beharrlich voranbringt", stellt die „Prawda" am Sonntag in ihrer außenpolitischen Übersicht fest ...

  • SDAJ - politischer Faktor in Westdeutschland

    Frage: Ich weiß, daß Sie schon eine große Zahl von Jugendkongressen in den verschiedensten Ländern miterlebt haben. Welchen Eindruck haben Sie von den jungen Arbeitern, die hier in Dortmund beraten? Erich Bau: Es sind junge Leute, die durch ihr mutiges Handeln gegen den Neonazismus entscheidenden Anteil daran haben, daß der offen neonazistischen Organisation, der NP, der Einzug in den Bundestag in Bonn verwehrt wurde ...

  • Monopole treiben Erzeugerpreise hemmungslos in die Höhe Lebenshaltungskosten steigen 1970 um 4—5 Prozent

    Bonn (ADN/ND). Um den großen Konzernen üire hohen Gewinne zu sichern und die vermehrten Rüstungsausgaben zu bestreiten, ist es in Westdeutschland nach der Bundestagswahl zu den größten Preissteigerungen seit der Währungsreform im Jahre 1948 gekommen. Der Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtstaatlichen Entwicklung mußte in seinem Jahresgutachten feststellen, daß die Lebenshaltungskosten für die Bundesbürger 1970 um mindestens 4,5 Prozent ansteigen werden ...

  • Aktionen gegen Vietnamkrieg in 30 USA-Städten

    Washington (ADN). In mindestens 30 Städten der USA protestierten am Sonnabend zu Beginn der dritten Runde des Moratoriums Tausende Kriegsgegner gegen die fortgesetzte USA-Aggression in Vietnam. In New York erklärte Bürgermeister John Lindsay auf einem Meeting vor über 1Q00 Menschen: „Die USA können in Vietnam nicht siegen, wir müssen jetzt aus diesem niederträchtigen Krieg herauskommen ...

  • Plenum des ZK der KP Österreichs

    Wien (ADN-Korr.) Das ZK der KPÖ hat auf einer Plenartagung über die Vorbereitungen zu den im März 1970 stattfindenden Nationalratswahlen und der am 10. Januar beginnenden Parteikonferenz beraten. Das Plenum beschloß, den XXI. Parteitag nach den Nationalratswahlen einzuberufen. Einr stimmig wurde eine Resolution, gegen das immer stärkere Eindringen des Auslandskapitals, vor allem des westdeutschen, in Österreich angenommen ...

  • „Handelsblau": Bonn wird weiter mit Junta zusammenarbeiten

    Dasseldorf (ADN/ND). Mit äußerster Befriedigung teilt das Düsseldorfer „Handelsblatt" am Sonntag seinen Lesern die zukünftigen Prinzipien Bonns in den Beziehungen zur Athener Junta mit: „Eine Fortsetzung der normalen diplomatischen Beziehungen, eine weitere Zusammenarbeit in der EWG, mit der Griechenland assoziiert ist, in der NATO, die im Interesse aller Partner liegt, und die Fortführung und Weiterentwicklung der Wirtschaftsbeziehungen ...

  • Diamanten aus Gas

    Moskau (ADN). Nach einer verblüffend einlochen Methode synthetisieren sowjetische Wissenschaftler seit kurzem fadenförmige Diamantkristalle aus erhitztem Gas, das einen hohen Anteil von Kohlenstoff enthält. Grundlage des neuen Verfahrens ist die Bestrahlung des in Quarzkolben eingeschlossenen Gasgemischs mit dem Licht leistungsstarker Xenonlampen ...

  • Schwedische Bergarbeifer setzen Streik fort

    Stockholm (ND-Korr.). Die seit dem 9. Dezember um höhere Löhne und bessere Arbeitsbedingungen streikenden Bergarbeiter des größten schwedischen Erzreviers Kiruna-Malmberget setzten am Sonnabend mit einer mächtigen Demonstration ihren Ausstand fort In Kiruna waren es 3000, die durch die Straßen zogen und die Demonstration mit zahlreichen Kundgebungen abschlössen, auf denen Vertreter des Streikkomitees sprachen ...

  • Landwirtschaftszentrum

    Nowosibirsk (ADN). Eine Abteilung der sowjetischen Akademie der Landwirtschaftswissenschaften wird gegenwärtig in Nowosibirsk eingerichtet. Sie wird aus Forschungsinstituten für Viehhaltung und Futtermittel sowie für die Mechanisierung und Elektrifizierung, für Ökonomie und die Chemisierung der Landwirtschaft bestehen ...

  • Plan 1970 für Ungarn

    Budapest (ADN-Korr.). Der Ministerrat Ungarns hat am Sonnabend den Volkswirtschaftsplan 1970 verabschiedet und dabei die Erhöhung der Effektivität sowie die weitere Verbesserung der Proportionalität der Volkswirtschaft in den Vordergrund gestellt. Der Plan sieht vor: Steigerung des Nationaleinkommens ...

  • valentina Tereschkowa in Jordanien

    Amman (ADN). Die sowjetische Kosmonautin Valentina Nikolajewa-Tereschr kowa ist am Sonntag an der Spitze einer Delegation des Komitees der Sowjetfrauen zu einem Freundschaftsbesuch, in der jordanischen Hauptstadt Amman eingetroffen. In einem vom jordanischen Frauenverband veröffentlichten Begrüßungsschreiben wird betont, daß das Sowjetvolk ein treuer Freund der arabischen Völker in ihrem gerechten Kampf gegen die imperialistische Aggression, für Unabhängigkeit und Fortschritt Ist ...

  • Sowjetischer Flottenbesuch in Somalia beendet

    Mogadischu (ADN). Der Verband sowjetischer Kriegsschiffe unter dem Kommando von Konteradmiral N. L. Chowrin hat am Sonntag seinen Freundschaftsbesuch in der Somalischen Demokratischen Republik beendet. Der Besuch erfolgte auf Einladung der somalischen Regierung. Die somalische Presse wertete den Aufenthalt'der sowjetischen Kriegsschiffe in den somalischen Häfen als einen Beitrag zur weiteren Festigung der brüderlichen Beziehungen zwischen den Völkern der UdSSR und Somalias ...

  • Treffen USA-VR China

    Ul I! .-.(!..

    Washington (ADN). Zwischen dem USA-Botschafter in der VR Polen, Walter J. Stoessel, und dem Geschäftsträger a. 1. der VR China, Lei Jang, hat am 11. Dezember in Warschau ein Treffen stattgefunden. Das geht aus einer Mitteilung des Sprechers des USA- Außenministeriums, Richard McCloskey, hervor. Es seien Probleme von gegenseitigem Interesse erörtert worden, sagte McCloskey ...

  • Gegner des Vietnamkrieges in Hamburg verhaftet

    Hamburg (ADN/ND). Bei einer Demonstration gegen die USA-Aggression in Vietnam hat die Polizei am Sonnabend in Hamburg etwa 200 Teilnehmer verhaftet. „Noch, nie zuvor wurden bei einer Demonstration in der Hansestadt so viele Menschen festgenommen", schreibt DPA. Die Hamburger Polizei untersteht dem sozialdemokratischen Innensenator Ruhnau ...

  • Verteuerungen im Großhandel und bei der Bundesbahn

    Dieselbe Tendenz wurde auch im westdeutschen Großhandel sichtbar, der im November zum Teil beträchtliche Erhöhungen seiner Verkaufspreise vornahm. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes stiegen im Vergleich zum November 1968 die Preise für Kartoffeln um' 49 Prozent, für Nichteisenmetalle und deren ...

  • VAR-Luftabwehr schoß „Skyhawk" ab

    Kairo (ADN). Die Luftabwehr der VAR hat Sonntag ein weiteres israelisches Kampfflugzeug des amerikanischen Typs „Skyhawk" abgeschossen, als ein Verband israelischer Maschinen ägyptische Stellungen im Zentralsektor des Suezkanals anzugreifen versuchte. Die Maschine ist östlich des Kanals abgestürzt.

  • Polens Handel mit Landern des Sozialismus wächst In neun Monaten 15 Prozent mehr Import und Export

    Im Norden des Irkutsker Gebietes, nahe der Stadt Mama, wird Glimmer gewonnen. In den weitläufigen Schachtanlagen sind moderne Maschinen eingesetzt

Seite 8
  • Fussball

    ND / 15. Dezember 1969 Seite 8 30076-300I1 ■ > 1 I 4 » • EISHOCKEY Europapokal (Viertelfinale): Klagenfurter AC-Dukla Jihlava 2 :8 (0:3, 1:4, 1 :1), erstes Spiel 4 :7. SKISPORT „Kriterium des ersten Schnees" in Val d'Isere, Abfahrtslauf (Männer): 1. Milne (Australien), 2. Daetwyler (Schweiz), 3. Schranz (Österreich) ...

  • Tut das 13:16 weh?

    DDR-Handballer unterlagen in Berlin Rumänien

    von unserem Berichterstatter Joachim P f i t x n e r Diese Niederlage, die erste der Saison, war vielleicht nicht nötig, aber sie ist auch nicht beklagenswert. Sie tut-nicht weh. Sie ist mit anderen Augen zu sehen, mit Blickrichtung Weltmeisterschaft. Zehn Wochen vor den Titelkämpfen in Frankreich kam diese Niederlage sogar noch zur rechten Zeit ...

  • Kein sportliches Niemandsland

    Landsportkonferenz in Friedland zog Bilanz

    300 Schrittmacher der sozialistischen Landwirtschaft trafen sich am Sonnabend im 725jährigen Friedland im Bezirk Neubrandenburg zu einer bedeutsamen Landsportkortferenz. In Anwesenheit des Sekretärs der SED-Bezirksleitung Neubrandenburg Norbert Geipel, des Vorsitzenden des Staatlichen Komitees für Körperkultur und Sport, Staatssekretär Roland Weißig, des Stellvertreters des Vorsitzenden des Rates für landwirtschaftliche Produktion und Nahrungsgüterwirtschaft der DDR, Dr ...

  • Matthes und Steinbach wieder Pokalgewinner

    Mehr als 200 Teilnehmer waren in Magdeburg dabei

    von unserem K. -M. -Mitarbeiter „Man merkt es den Athleten an, daß ihnen dieser Wettkampf Freude macht", meint Dr. Rudi Schramme, Verbandstrainer im Deutschen Schwimmsport-Verband der DDR, während er In der Magdeburger Elbeschwimmhalle die Wettbewerbe um den Mehrkampfpökal beobachtete. Und wirklich, man spürte in den Kämpfen, an der Stimmung, die an beiden Tagen nie abflaute, die Lust, mit der die mehr als 200 Teilnehmer dabei waren ...

  • Viele Wünsche blieben offen Klaus Koste mit 110,65 Punkten wieder Zwölfkampfmeister Vorbereitungsstand auf Weltmeisterschaft noch ungenügend

    von unserem Berichterstatter Herbert Wolf samtniveau der Wettkämpfe, ist man versucht, Alarm zu schlagen. ■Bis zu den Weltmeisterschaften verbleiben noch etwa zehn Monate. Sowohl der Beherrschungsgrad der vorgeschriebenen Pflichtübungen als auch die Ausführung der teilweise recht schwierigen Kürvorträge lassen aber noch in hohem Maße zu wünschen übrig ...

  • ASK Leipzig zum 15. Male

    Meister

    Bereits zum 15. Male sicherten sich die Gewichtheber des ASK Vorwärts Leipzig am Sonnabend in Bohlen den Titel eines deutschen Mannschaftsmeisters der DDR. Mit insgesamt 3237,5 kg verwiesen die Armeesportler den TSC Berlin (2682,5) und den SC Einheit Dresden/Meißen (2247,5) auf die Plätze. Titelverteidiger Motor Zittau belegte durch Ausfall in vier Gewichtsklassen nur den fünften Platz hinter dem SC Karl-Marx-Stadt ...

  • Zu schnell begonnen am Ende nur Vierter Am-zweiten Tag der internationalen Eisschnellauf- Wettbewerbe nur UdSSR-Erfolge

    Von unserem Berichterstatter Wolfgang Richter „Seit zehn Jahren bin ich Trainer", hatte mir Erich Löwenberger kürzlich anvertraut, „und in dieser Zeit habe ich lediglich zwei echte Talente trainiert." Er wollte damit andeuten, wie schwer und zeitaufwendig es iit, Eisschnellläufer von Format bei unseren begrenzten Möglichkeiten zu finden und zu entwickeln ...

  • DDR-Boxer erkämpften zwei Goldmedaillen

    Ihre führende Rolle im Boxsport bestätigte die UdSSR beim V» Turnier der Freundschaft In Lodz mit dem Erfolg in der Mannschaftswertung. Vier Gold-, eine Silber- und drei Bronzemedaillen kommen auf da« Konto .der sowjetischen Kämpfer. Auf den zweiten Platz kam die Vertretung der DDR mit zwei Gold-, zwei Silber- und zwei Bronzemedaillen vor Rumänien (2/1/3), Ungarn (1/3/1) und Polen I (2ft/l) ...

  • Grimmer und Speer Langlaufsieger

    Mit 450 Aktiven würden am Sonntag bei sehr guten Schneeverhältnissen in Oberwiesenthal die Eröffnungsläufe aller Klassen der Skisportler ausgetragen. In den Hauptwettbewerben der Männer über 15 km und der Frauen über 5 km setzten sich Gerhard Grimmer (ASK Vorwärts Oberhof) in 42:46 min und Gabriele Haupt (SC Dynamo Klingenthal) in 15:22 min durch ...

  • Dommehch und Derr gewannen Sprungläufe

    Mit einem Sieg für Jürgen Dommerich (SC Motor Zella-Mehlis) endete am Sonntag in Oberhof auf der Thüringen-Schanze die Saisonpremiere auf Schnee. Bei böigem Wind erhielt er für Sprünge von 71,5 und 77,5 m die Note 213,0 und verwies seinen Klubkameraden R. Schmidt (210,7 — 74/72) sowie Aschenbach vom ...

  • „Täve Schur bei Wahlversammlung

    Herzlich begrüßter Gast auf der Wahlversammlung der Radsportler der BSG Aufbau Börde Magdeburg war der zweifache Weltmeister und Friedensfahrtsieger „Täve" Schur, der seine aktive Laufbahn in dieser Sportgemeinschaft begonnen hatte. Auf der Wahlversammlung stellten sich die Sektionsmitglieder neue Aufgaben für die Saison 1970 ...

  • Kooperation mit ND trug Früchte

    Die außerordentlich hohen Teilnehmerzahlen, die im Bezirk Erfurt bei den Volkssportwettkämpfen „Auf Dorfstraßen nach Lelp^ zig" während des vergangenen Sommers zustande kamen, veranlaßten jetzt die Sportredaktioh „Das Volk" zur Portführung des Wettbewerbs nach neuen Gesichtspunkten („Das Volk" hatte den Fernwettkampf in Kooperation mit dem ND organisiert und zum Erfolg geführt) ...

  • FUSSBALL

    Qualifikation zur Weltmeisterschaft: .. Australien-Israel 1 :1 (1. Spiel 0:1). Hallenturnier in Halle (Endstand): 1. BFC Dynamo 8 :0 Punkte, 2. HFC Chemie 5 :3, 3. FC Rot-Weiß Erfurt 4 :4, 4. Wismut Aue 2 :6, 5. Chemie Leipzig 1 :7. Freundschaftsspiele: Motor Wema Hauen-Stahl Riesa 3 :3, Post Neubrandenburc-ASK Wünadorf 2 :2 ...

  • Auch im zweiten Spiel hoher Sieg

    Nach dem 14 :0 vom Freitag m Dresden gewannen die Eishockeyjunioren der DDR am Sonnabend das zweite Länderspiel gegen die rumänischen Junioren ebenfalls sicher mit 11 :2 (2 :1, 3:1, 6:0). Nach einer schnellen 2:0-Führung bis zur 5. Minute Meß die DDR-Mannschaft zunächst viele Wünsche offen, da man die erforderliche Konzentration vermissen ließ ...

  • 01234Hill NEUES DEUTSCHLAND

    Redaktion: 108 Berlin, MauerstraSe 39/40. Tel. 23 OS 41 - Verlag: 1054 Berlin, Schönhauser Allee 171, T*L 42 05 41 - Abonnementspreis monatlich 3.S0 Mark - Bankkonto: Berliner Stadtkontor, 1058 Berlin. Schönhauser Allee 144, Konto-Nr. «91-14-18. Postscheckkonto: Postscheckamt Berlin, Konto-Nr. 555 09 - Alleinige Anzeigenannahme DEWAff WERBUNG BERLIN, 102 Berlin, Rosenthaler Straße 31-31, und alle DEWAO- Betriebe und Zweigstellen in den Bezirken der DDR - Zur Zelt gilt die AnzeigenprtisUsts Nr ...

  • LEICHTATHLETIK

    Croßliufe in Dresden: Männer, 12 km: 1. Scholz (SC Einheit Dresden) 40:32,6 min, 2. Eisenberg (SC Leipzig) 40:37,0, 3. Krebs {SC Magdeburg) 40:47,6, 4. Kuschmann (SC Chemie Halle) 40 £8,0, 5. Leyh (SC Dynamo Berlin) 41*2,6, 6. Krebs (ASK Potsdam) 41:11,0; 4 km: 1. Künzel (SC Karl-Marx-Stadt) 13:46; Frauen, 3 km: 1 ...

  • EISKUNSTLAUF

    Wettbewerbe In Budapest, Stand nach der Pflicht (Damen): 1. Zsuzsa Homolya (Ungarn) Platzziffer 15/ 546,3 Punkte, 2. Barbara Warminska (Polen) 26/535,9, 3. Margitta Weickert 23/538,1 ... 9. Steffi Knoll 58/503,2, 10. Karola Hoffmann (alle- DDR) 65/487,4, Herren: 1. Schneider (Österreich) 12/904,6, 2 ...

  • SCHACH

    Turnier in Palma de Mailorca (Entstand): 1. Larsen (Dänemark) 13 Punkte, 2. Petrostan 11,5, 3. Kortschnoi (beide UdSSR) 10,5, 4. Hort .(CSSR) 10,5, 5. Spasaki (UdSSR) 10 Punkte.

  • EISHOCKEY Europapokal (Viertelfinale): Klagenfurter AC-Dukla Jihlava 2 :8 (0:3, 1:4, 1 :1), erstes Spiel 4 :7. SKISPORT

    „Kriterium des ersten Schnees" in Val d'Isere, Abfahrtslauf (Männer): 1. Milne (Australien), 2. Daetwyler (Schweiz), 3. Schranz (Österreich).

Seite
Zentralkomitee gratuliert Alfred Neuma Herzliche Glückwünsche zum 60. Geburtstag UdSSR Grüße von Walter Ulbricht überbracht Reparaturen für Kraftwerke in kürzester Frist Schluß machen mit Kolonialismus! SDAJ-Kongreß: Zukunftsprogramm der Jugend Ungeheuerliche Brüskierung der Weltöffentlichkeit Vier Turntitel für Klaus Koste (DHfK) Erste Ergebnisse im Bezirk Gera DDR - aktiver Faktor ^^^^SBBBHBBBBBBBBBjBBBBnBBBHBBBBBBBBBBnBBBBBBBBBBBnBBBBBBBBBB^BBBBBBBBHRBJ im Kampf für Frieden und Sicherheit VR Polen Neuer Botschafter der KVDR in Berlin Auch weiterhin: Kampf um jedes Kilowatt VR Ungarn Lenin-Akademie beging Jubiläum Fragen des Volkswirtschaftsplanes der DDR 1970
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen