20. Aug.

Ausgabe vom 07.12.1969

Seite 1
  • Fakten Und Zahlen

    VAR-Sprecher würdigt Nahost-Erklärung Kairo (ND-Korr.). Die Regierung der VAR drückt ihre hohe Wertschätzung für die Erklärung der Regierungen und führenden Parteien der sozialistischen Länder zur Lage im Nahen Osten aus. Dies sagte am Sonnabend in Kairo der. offizielle Sprecher der VAR-Regierung, D'r ...

  • Wer ein guter Bauer sein will

    Ältere Leser werden sich vielleicht erinnern, daß vor noch nicht allzu ferner Zeit eine Lebensregel hieß: „Ist dein Junge nicht ganz schlau, schick am besten ihn zum Bau; wenn er es selbst dort nicht schafft, dann bringe ihn in die Landwirtschaft." Von dieser Lebensregel ist nichts mehr übriggeblieben, weder im Bauwesen noch in' der Landwirtschaft ...

  • „Schwere Brocken" werden leichter gemacht

    Wettbewerb im Thälmannkombinat zielt auf hohe Materialökonomie durch sozialistische Gemeinschaftsarbeit mit der TH

    Von unserer Bezirkskorrespondentin Käthe A • b i Magdeburg. Kontinuierlich arbeitende Hochleistungswalzstraßen aus dem' Schwermaschinenbaukambinat „Ernst Thäknann" können in Zukunft «weniger materialaufwendig als bisher gebaut werden. Durch ein an der Tech- • nischen Hochschule entwickeltes neues Berechnungsverfahren ...

  • Aggression in Vietnam beenden

    „Magyar Hirlap", Budapest: „Die Herstellung des Friedens im Weltmaßstab verlangt in erster Linie, daß die USA die Aggression gegen das vietnamesische Volk beenden und bedin- , gungslos .und-vollständig ihre Truppen sowie die Truppen ihrer Verbündeten aus Vietnam abziehen." ] Moskau (ADN/ND). Die „Prawda" veröffentlichte am Sonnabend in einem zweispaltigen Bericht unter der Überschrift „Freundschaff und Herzlichkeit" das Interview Walter Ulbrichts für „Neues Deutschland" zum Moskauer Treffen ...

  • Letztes Geleit zur Kremlmauer

    Sowjetvolk nahm Abschied von einem hervorragenden Heerführer, Partei- und Staatsfunktionär

    Moskau (ADN). Der legendäre sowjetische Heerführer und hervorragende Partei- und Staatsfunktionär Kliment Woroschilow wurde am Sonnabend in Moskau beigesetzt. Tausende Moskauer waren, zum Roten Platz gekommen, um an der Trauerkundgebung teilzunehmen und dem treuen Schüler und Kampfgefährten Lenins das letzte Geleit zu geben ...

  • Zusammenarbeit gefestigt

    „Prawda", Moskau: „Dieses Treffen ist ein überzeugender Beweis für. die weitere Entwicklung der politischen Zusammenarbeit der Bruderländer des Sozialismus .und für die Koordinierung ihrer Tätigkeit auf dem internationalen ScAauplatz." Öie ganze fortschrittliche Menschheit billige die Ergebnisse Aes Moskauer Treffens ...

  • DDR-Bürger fest anider Seite des kämpfenden Vietnam

    Berlin (ND/ADN). Machtvolle Protestaktionen gegen den verbrecherischen Krieg der USA in Südvietnam bildeten in Städten und Gemeinden aller Bezirke erste Höhepunkte im Solidaritätsmonat mit Vietnam. Bisher erhoben über acht Millionen DDR-Bürger ihre Stimme gegen die Massaker in Son My und anderen südvietnamesischen Orten ...

  • Repräsentanten der UdSSR danken für Glückwünsche

    Berlin (ADN). Die Repräsentanten der UdSSR dankten den führenden Persönlichkeiten der DDR in einem in herzlichen Worten gehaltenen Telegramm für die anläßlich des 52. Jahrestages der Großen Sozialistischen Oktoberrevolution übermittelten Glückwünsche. Das Dankschreiben ist gerichtet an Walter Ulbricht, ^Erster Sekretär des ZK der SED und Vorsitzender des Staatsrates der DDR, Willi Stoph, Vorsitzender des Ministerrates der DDR, Gerald Götting, Präsident der Volkskammer der DDR, und Prof ...

  • VAR-Sprecher würdigt Nahost-Erklärung

    Kairo (ND-Korr.). Die Regierung der VAR drückt ihre hohe Wertschätzung für die Erklärung der Regierungen und führenden Parteien der sozialistischen Länder zur Lage im Nahen Osten aus. Dies sagte am Sonnabend in Kairo der. offizielle Sprecher der VAR-Regierung, D'r. Ismat Abdel Meguid, auf eine Frage unseres Kairoer Korrespondenten Rolf Günther ...

  • Millionen Tonnen Schnee auf Budapest

    Berlin (ADN/ND). Vom Freitägmorgen bis Sonnabendnachmittag sind in der ungarischen Hauptstadt Budapest Millionen Tonnen Schnee gefallen. Gleichzeitig tobten in einem Teil dos Landes orkanartige Stürme. In der, CSSR hat jetzt der Winter endgültig seine Herrschaft angetreten. Seine Kennzeichen: eine geschlossene, Schneedecke, und Fröste' bis zu minus 14 Grad Celsius ...

  • Neuer Schritt im Kampf für Frieden und Sicherheit Fortschrittliche Menschheit billigt Moskauer Ergebnisse Interview Walter Ulbrichts stark beachtet

    Berlin (ADNND). in Leitartikeln, Kommentaren und Berichten bat *m Sonnabend die internationale Presse ausführlich zu den Ergebnissen des Treffens führender Persönlichkeiten sozialistischer Staaten in Moskau Stellung genommen. Übereinstimmend wird auf die wachsende Unterstützung der Weltöffentlichkeit für die kollektiv erarbeiteten Vorschläge der sozialistischen Staaten hingewiesen ...

  • Realistische Einschätzung

    , „Rüde Prävo", Prag: „In Moskau wurden unter dem Gesichtspunkt der neuen Möglichkeiten die Alternativen analysiert, die alle europäischen Staaten an einen gemeinsamen Tisch führen körinten, um über ein System der europäischen Sicherheit zu beraten. Der sachliche und ruhige Ton des Kommuniques des Treffens ist^gleichzeitig Beweis für die Ernsthaftigkeit der Absichten und die sehr realistische Beurteilung der gegenwärtigen Situation ...

  • Völkerrechtliche Beziehungen zur DDR

    „Rabotnitschesko Delo", Sofia: „Die sieben Staaten, deren Repräsentanten sich an dem Moskauer Treffen beteiligten, sind stark an der friedlichen Lösung der Fragen auf unserem Kontinent interessiert." Die Zeitung unterstützt nachdrücklich die Feststellung des Kommuniques, daß es die Interessen des. Friedens und der Sicherheit erfordern, daß alle Staaten gleichberechtigte Beziehungen zur DDR auf der Grundlage des Völkerrechtes aufnehmen ...

  • IN DIESER AUSGABE:

    Seite 3 Gemeinsame Erklärung von Schriftstellern der DDR und der UdSSR Seite 4 Wirtschaftliche Erfolge der VAR Seite 5

Seite 2
  • Kliment Woroschilow beigesetzt Letztes Geleit zur Kremlmauer (Fortsetzung von Seite 1)

    Kliment Wbroschilow, diesem treuen Schüler und Kampfgefährten Lenins, Abschied, erklärte Nikolai Podgorny, Vorsitzender des Präsidiums des Obersten Sowjets der UdSSR, bei der Trauerkundgebung. Nikolai Podgorny rief in Erinnerung, daß Woroschilow ein aktiver Teilnehmer der Oktoberrevolution von 1917, einer der hervorragenden Organisatoren der Roten Armee war ...

  • Nur gut zupacken können?^

    In unserer letzten Gruppenversammlung waren einige Genossen kritisiert worden, die unzureichende Aktivität in der politischen Massenarbeit entwickeln. Sie hatten zwar bei der Umstellung der Produktion von Dampf- auf Gasturbinen tatkräftig mit zugepackt. Aber damit glaubten sie, ihre Pflichten als Parteimitglieder schon erfüllt zu haben ...

  • Kommentar« und Meinungen

    Demokratie im Künstlerwettbewerb

    Im Landestheater Alten bürg haben Genossen Schauspieler und Regisseure, Mitglieder der Parteigruppe „Künstlerisches Personal", aus der Initiative des Landestheaters Halle zurh Lenin-Geburtstag eine richtige Schlußfolgerung gezogen. Sie haben nicht ^ nur Intendanz, Parteileitung und Betriebsgewerkschaftsleitung ihres Hauses aufgefordert, eine Vollversammlung eioölbenufen, auf der ein eigenes ...

  • Polnischer Botschafter gab Cocktail

    Aus Anlaß der Unterzeichnung des Kulturarbeitsplanes DDR-Polen für 1970 gab der Außerordentliche und Bevoll- . mächtigte Botschafter der Volksrepublik Polen in der DDR, Tadeusz Gede, am Freitag einen Cocktail. Gäste des Cocktails waren das Mitglied des ZK und Leiter der Abteilung Wissenschaft beim ZK, ...

  • Konferenz der Zentralen Revisionskommission

    Berlin (ND). Am 5. und 6. Dezember führte die Zentrale Revisionskommission der Partei in der Bezirksparteischule Potsdam eine Arbeitskonferenz durch, an der neben den Vorsitzenden der Bezirksrevisiönskommissionen mehr als 350 ehrenamtliche Mitglieder und Kandidaten der Bezirks- und Kreisrevisionskommissionen teilnahmen ...

  • Ideenaustausch mit dem Rektor

    Leipzig. Wenige Tage naebttedem schöpferischen Ideenaustausch auf der III. Zentralen Leistungsschau der Studenten und jungen Wissenschaftler in Rostock hatte der Rektor der Karl- Marx-Universität Leipzig, Prof. Dr. Gerhard Winkler, Leipziger Studenten, die in Rostock dabei waren, zu einem Gespräch eingeladen ...

  • Buchhändler setzen sich neue Ziele

    Wettbewerbsprogramme in Dresden und Halle beschlossen

    Dresden Halle (ADN HD). Wettbewerbsprogramme zu Ehren des 100. Geburtstages Lenins beschlossen die Mitarbeiter der Volksbuchhandlungen „das internationale buch" in Dresden und „Das gute Buch" in Halle. Die Dresdener Buchhändler wollen im kommenden Jahr verstärkt originalsprachige gesellschaftswissenschaftliche und technische Fachliteratur aus der Sowjetunion anbieten ...

  • Hagenower „Untere Elbe" wird Aufzuchtzentrum

    Hagenow (ND). In dem über 20 000 Hektar umfassenden Niederungsgebiet „Untere Elbe" im Kreis Hagenow konzentrieren sich die Bauern von 36 LPG künftig auf die Jungwiehaufzucht. Neben der Lewitz, einem grünlandreichen Gebiet südlich von Schwerin, entsteht hier in den nächsten Jahren ein zweites Aufzuchtzentrum, das' den LPG und VEG des Bezirkes 'leistungsfähige Jungrinder zur Verfügung stellen wird ...

  • Blick auf den Spielplan

    Deutsche Staatsoper (Kassenruf 20 04 91), 15-17 Uhr: „Hansel und Gretel" *), 20 bis 22.30 Uhr: Ballett: „Schiwanensee"•••) ■ Komische Oper (22 25 55), 18-20.45 Uhr: „Deidaimia" (Spiielplanänderung) ••); Metropol- Theater (20 23 98), 17-19.45 Uhr: „Die keusche Susanne" *•*); Deutsches Theater (42 8134), 11-13 ...

  • Repräsentanten der UdSSR danken für Glückwünsche

    (Fortsetzung von Seite 1)

    sehen Partei der Sowjetunion, des Obersten Sowjets der UdSSR, des Ministerrates der UdSSR und der Völker der Sowjetunion für die herzlichen Glückwünsche anläßlich des 52. Jahrestages der Großen Sozialistischen Oktoberrevolution entgegen. Wir sind Ihnen für die hohe Wertung,' die Sie den Leistungen der Völker unseres Landes in den Jahren der Sowjetmacht gegeben haben, außerordentlich dankbar ...

  • Zahnkaries bei Kindern sank um sechs Zehntel

    Kari-Marx-St»dt (ADN). In Karl- Marx-Stadt ist in den vergangenen zehn Jahren die Zaihnkaries (Zahnfäule) bei den 6- bis 15jährigen Schülern durchschnittlich um sechs Zehntel zurückgegangen. Dieser international beachtliche Erfolg wurde durch die Trinkwasserfluoridierung erreicht Der natürliche Fluoridgehalt, der zwischen 0,1 und 0,2 Milligramm je Liter liegt, wird dabei ■auf ein Milligramm erhöht ...

  • ZK gratuliert

    Genossen Prof. Albert Pietsch Das ZK übermittelte herzliche Glückwünsche an den Pädagogen Genossen Prof. Albert Pietsch zu seinem ,80. Geburtstag. In dem Glückwunschschreiben werden vor allem die Verdienste hervorgehoben, die sich Prof. Pietsch bei der Ausbildung und Erziehung von Studenten und Schülern erworben hat ...

  • Hochbetrieb im Paketversand nach Westdeutschland

    Dresden (ADN). Bis zu 50 000 Pakete und Päckchen, die für Empfänger in Westdeutschland bestimmt sind, verlassen neben anderen umfangreichen Seniungen in viele Länder täglich das Patet- und Bahnpostamt in Dresden. Die Werktätigen dieses Postamtes haben alle Sande voll zu tun, um diese Flut von Jendungen mit Festagsgeschenken !ür Empfänger irr der Bundesrepublik •ückstandsfrei und auf schnellstem Wege !U verladen ...

  • Diffamierungsversuche

    Bonn (ADN/ND). Das Echo in der westdeutschen Presse ist unterschiedlich. Während ein Teil, der Zeitungen sachlich über die Beratung in Moskau berichtet, versuchen Monopolblätter und besonders die Springer-Presse, die Ergebnisse des Treffens zu diffamieren und die NATO weiterhin auf einen aggressiven Kurs festzulegen ...

  • Volkssolidarität betreut eine Million Rentner

    Berlin (ADN). Die Helfer der" Volkssolidarität bereiten auch in diesem Jahr über einer Million Rentner und Veteranen Festtagsfreuden. Nach dem Verfassungsgrundsatz auf Fürsorge der sozialistischen Gesellschaft für betagte und invalide Bürger organisieren die Ortsgruppen der Volkssolidarität mit den Wohnbezirksausschüssen der Nationalen Front, mit Betrieben und Schulen Feierstunden ...

  • Wie wird das Wetter!

    Weiterentwicklung: Mitteleuropa verbleibt weiterhin im Bereich geringer Luftdruckgegensätze. Das Niederschlagsgebiet eines von Ungarn nach Nordosten ziehenden Tiefdruckgebietes greift zeitweise auf die DUR über. So wird es meist stark bewölkt sein. Nur örtlich kommt es zu Aufheiterungen; zeitweise muß besonders in den östlichen Bezirken mit Schneefällen gerechnet werden ...

  • CSSR-Delegation beendete Aufenthalt in Moskau

    Moskau (ADN). Die vom Ersten Sekretär des ZK der KPTsch, Dr. Gustav Husäk, geleitete Partei- und Regierungsdelegation der CSSR zum Moskauer Treffen der führenden Repräsentanten der Parteien und Regierungen der sozialistischen Staaten hat am Sonnabend ihren Aufenthalt in Moskau beendet und ist in die CSSR zurückgereist ...

  • Hetzpresse Konzept verdorben

    „Die Wahrheit", Westberlin: „Es paßt natürlich nicht in das Konzept der notorischen Hetzpresse aus dem Hause Springer, daß auf dem Moskauer Treffen allen anderen europäischen Staaten das ausdrückliche Angebot zur Zusammenarbeit auf der Grundlage der'Prinzipien der Gleichberechtigung, der Nichteinmischung in die inneren Angelegenheiten, der Achtung der Souveränität, der territorialen Integrität und der Unantastbarkeit der bestehenden Grenzen gemacht wurde ...

  • Niederländische Zeitung: „DDR anerkennen!"

    Amsterdam (ADN-Korr.). Die niederländische Zeitung „Limburg Dagblad" schreibt: „Bonn wird Taten zeigen müssen. Eine solche Tat ist die völkerrechtliche Anerkennung der DDR." Montevideo (ADN/ND). Die in Montevideo erscheinende Zeitung „El Populär" bezeichnet die Normalisierung der Beziehungen zwischen der DDR und der westdeutschen Bundesrepublik als eine entscheidende Voraussetzung für die Glaubwürdigkeit der Bonner Politik ...

  • fortschrittliche Menschheit billigt Moskauer Ergebnisse

    Grenzen sind unantastbar

    „AI Gumhuriya", Kairo: „Die Erklärung ruft zur Zusammenarbeit zwischen allen Ländern des Kontinents auf der Basis der gegenseitigen Achtung, der Nichteinmischung in die inneren Angelegenheiten anderer Staaten und zur Anerkennung der bestehenden Grenzen in Europa auf. Die Sicherheit in Europa verlangt von allen Staaten, die DDR auf gleichberechtigter Basis zu behandeln ...

  • (n der UNO veröffentlicht

    New York (ADN). Das Kommunique des Moskauer Treffens der Partei- und Staatsführer sozialistischer/ Länder und die Erklärung -zur USA-Aggression -in Vietnam sind von der Ständigen Vertretung der UdSS$ bei der UNO in einer Pressemitteilung im vollen Wortlaut veröffentlicht worden. s

  • NEUES DEUTSCHLAND

    DAS REDAKTIONSKOLLEGIUM

    Rudi Singer, Chefredakteur; Dr. Hajo Herbell, Harri Czepuck, Dr. Sander Drobela, Dr. Günter Kertzscher, Herbert Naumann, Günter Schabowski, stellv. Chefredakteure; Horst Bitschkowski, Klaus Höpdce, Alfred Kobs, Katja Stern, Klaus Ullrich, Dr. Harald Wessel, Dr. 'Jochen Zimmermann "

  • Verhandlungen über Sicherheit

    „Land ot Folk", Kopenhagen, weist darauf hin, daß die sozialistischen Staaten erneut eindringlich die westeuropäischen Staaten zu Verhandlungen über die europäische Sicherheit aufgefordert haben.

Seite 3
  • In der Chronik geblättert

    Eberswalde wurde 1254 gegründet und führte biß 1877 den Doppelnamen Neustadt-Eberswalde. Das Stadtwappen, zwei Eber unter einer Eiche, deutet auf die ausgedehnten Wälder der Umgebung und den Wildreichtum hin. Hungersnöte, Seuchen und Brände verheerten im Mittelalter die Stadt mehrfach. Der Dreißigjährige Krieg brachte sie an den Rand des Ruins ...

  • Stadtnotizen

    Die Stadtverordnetenversammtant von Ebenswalde hat 55 Abgeordnete. Elf arbeiten in den wichtigsten Betrieben, dem VEB Kranbau und dem RAW „8. Mai". Der Vorsitzende des Stadtaiisschusses der Nationalen Front kommt aus einer anderen wichtigen Institution der Kreisstadt, x dem Institut für Forstwissenschaften der Deutschen Akademie der Landwirtschaftswissenschaften ...

  • Fakten und Zahlen

    Eberswalde ist Knotenpunkt der Eisenbahnlinien Berlin-Angörmünde-Greifswald und Neustrelitz- Frankfurt (Oder). Sie steht mit der Einwohnerzahl von 34 000 an 53. Stelle der Städteliste unserer Republik. Wichtigste Betriebe und Institutionen: VEB Kranbau, RAW „8. Mai", VEB Tiefbau und Ingenieurerdbau, ...

  • Anno dazumal'

    Anno 1839 — die „hochwohllöblichen" Stadtväter von Eberswalde glaubten eine besonders kluge Entscheidung getroffen zu haben: Die Eisenbahnlinie Berlin—Stettin darf nur gebaut werden, wenn sie in „geraumer Entfernung von der Stadt" vorbeigeht. Und so wurde sie denn auch etwa fünf Kilometer vom Zentrum entfernt vorbeir geführt ...

Seite 4
  • Blick Auf Den Spielplan

    ND / 7. Dezember 1969 Seite 4 Filmforen mitf Arbeitern sind eigentlich nichts Neues. Es ist bereits seit einigen Jahren in unserer Republik zu einer guten und für die Partner nützlichen Tradition geworden, daß sich Künstler und Arbeiter über bedeutende Filme unterhalten, Meinungen darüber austauschen ...

  • Die Goldgrube oder: Entdeckung der Poesie Von Joachim Knappe

    " pongebiet, 'und wir kamen auch nach Taganrog. Meine Mutter hatte zu mir einmal gesagt — und das ist schon sehr lange her —, ich müsse hören und sehen lernen, immer wieder. Ich schrieb damals Gedichte, und die waren nicht der Rede wert. Außerdem ging ich noch zur Schule, das war in den Kriegsjahren, und ich lernte dort schweigen und blind sein ...

  • Im Geiste Leninscher

    Parteilichkeit Gemeinsame Erklärung von Schriftstellern der DDR und der UdSSR

    Im Rahmen der Arbeltsvereinbarungen zwischen dem Deutschen SäiriltsteUerverband und dem Schriftstellerverband der UdSSR fand am 4. und 5. Dezember 1969 in der Kongreßhalle Berlin ein gemeinsames Kolloquium zum Thema „Der Revolutionär in der neueren sozialistischen Literatur" • statt. Diese Zusammenkunft ...

  • Zeugnis kämpferischer Filmkunst

    „Die Bäume von Fräulein Tham", ein vietnamesischer Spielfilm

    Dieser Film ist etwas Besonderes. Er kommt aus einem Lande, das seit Jahren unter Anspannung aller Kräfte gegen einen. Aggressor kämpft, der materiell-technisch weit überlegen ist. Amerikanische Militärs haben großsprecherisch erklärt, sie würden diese Demokratische Republik Vietnam in die Steinzeit zurückbomben ...

  • Ein Drehbuch der DEFA

    im Gespräch

    Werk, erläuterte den Gästen, wie gewissenhaft und intensiv sich die Werktätigen mit dem Drehbuch beschäftigt hatten, um zu einem gültigen Urteil zu gelangen. Eine Kurzdokumentation wurde zusammengestellt und ein Personenspiegel angefertigt. In verschiedenen Gesprächsrunden beschäftigten sich zwei Gruppen mit dem Drehbuch; ...

  • Sowjetische . Filmschaffende bei Lehrerstudenten

    Mühlhausen (ADN). Zu einem schöpferischen Gedankenaustausch zwischen sowjetischen Filmschaffenden und Studenten der Pädagogischen Hochschule „Theodor Neubauer" kam es in Mühlhausen. Im Mittelpunkt der Aussprache Stand der Film „Übergangsalter"', der mit seinen Erziehungsproblemen den zukünftigen Pädagogen wertvolle Hinweise für ihre Arbeit gab ...

  • Fürnberg - Abend in Zella-Mehlis

    Suhl (ADN). Ein literarisch-musikalischer Abend, der unter dem Motto „Wanderer in den Morgen" dem Schaffen des Dichters Louis Fürnberg gewidmet war, fand in Zella-Mehlis statt. Neben einer Reihe bekannter Künstler nahm auch die Witwe des Dichters an dieser Veranstaltung teil. Lin Jaldati interpretierte zahlreiche Lieder von Louis Fürnberg ...

Seite 5
  • Wirtschaftliche Erfolge der VAR Junge Industrie trägt Früchte / Von Rolf Günther, Kairo

    Es wird erzählt, der israelische Generalstab habe im Juni 1967 die Telefonlinien über den Suezkanal deshalb nicht abschneiden lassen, weil man ein „Verhandlungsangebot", eine politische Kapitulation aus Kairo erwartete. Der Anruf kam nicht. Doch blieb man zuversichtlich. Spätestens Mitte 1968 - so rechneten die Planer der Aggression — mußte die VAR nach der militärischen Niederlage auch ökonomisch zusammenbrechen ...

  • Zukunftsstreben am Kongo-Strom

    Zur Lage in der Republik Kongo-Brazzaville / Von Lothar K i 11 m e r

    Am rechten Kongoufer, nur durch den Strom von der um ein vielfaches größeren Republik Kongo-Kinshasa getrennt, liegt die Republik Kongo-Brazzaville — rund eine Million Menschen auf 342 000 km2. 30 zur Bantu-Familie gehörende Völkerschaften leben dort — darunter Bakongo, Bateke, Balali, Bobangi, Maka und Kouyou — sowie im Norden Pygmäen-Gruppen ...

  • Opfer haben sich gelohnt

    j Die Bastschuhe, die Schaufel statt des Baggers, die mangelnde Bildung der vielen, die aus dem Dorf vor und hinter dem Ural zu Hunderttausenden nach Magnitogorsk und Kusnezk strömten — all -das ist wahr. Wahr auch, daß dieser Wettbewerbsvertrag vor 40 Jahren als wichtigstes Ziel vorsah, den ersten Hochofen in dem einen wie dem anderen Werk, die zweitausend Kilometer voneinander trennen, ein Jahr vor der projektierten Zeit anzublasen ...

  • Lenins Geburtstag in Dänemark

    von Jochen P r • u 61 • r

    Kopenhagen. Es war eine "schöne Gelegenheit, gerade während der Feierlichkeiten zum 50. Jahrestag der Gründung der Kommunistischen Partei Dänemarks Anfang November mit führenden Genossen darüber zu sprechen, wie die Partei im Lande zwischen Nord- und Ostsee den 100. Geburtstag Lenins vorbereitet. Schon ...

  • Trotz Bastschuhs und Spatens

    Mit einem Wort ist das schwer zu sagen. Vielleicht erfüllt heute gerade die Jungen Stolz auf die „Alteii", die sich Aufgaben stellten, bei denen tüchtige Amerikaner die Hände über den Kopf zusammenschlugen'. „Ihr wollt wohl Amerika in Sibirien bauen — aber das ist doch einfach dumm!" ließ sich in Kusnezk ein Mister Ewerhard, Konsultant einer amerikanischen Firma, vernehmen ...

  • Pendelschwung - Ural und Kusbass

    Von Werner Goldstein, Moskau Der sozialistische Wettbewerb kommt in die Jahre! Fünfzig wird er, wenn am 11. April 1970 das ganze Sowjetland einen Jubiläums-Subbotnik am freien Sonnabend eingelegt. Fünf Jahrzehnte ist es her, daß eine Handvoll Schlosser im Moskauer Eisenbahndepot an der Kasaner Strecke in freiwilliger Schicht drei für die Front dringend benötigte Lokomotiven reparierte ...

Seite 6
  • GESCHENKE NACH IHREN WÜNSCHEN • EIN GEWINN FÜR DEN KUNDEN

    PIKO-Nähmaschine mit Batterie- und

    Geschenke nach Ihren Wünschen — die der natürlichen Entwicklung der Kinder angepaßt sind, sie erfreuen und so spielend mit der Umwelt vertraut machen. Die von PIKO entwickelten Haushaltsgeräte für Kinder (Altersgruppe 6—9 Jahre) sind vollmechanisch, sicher in der Funktion und der Realität nachgebildet ...

  • 1/VTMHF1.UG

    Wir haben die Absicht, 1970 Spezialflugkapazitat in Anspruch zu nehmen. Bitte teilen Sie uns nähere Einzelheiten mit. Name: Einsatzart: Betrieb: - Abteilung: Anschrift: Fluggesellschaft der Deutschen Demokratischen Republik, Betriebsteil WirtschaftsUug, Stützpunkt Spezialflug 1189 Berlin-Schönefeld, ...

  • Schlauchringe

    aus PVC — weich

    Anwendungsmöglichkeiten: Abdichten von Schraub- und Stülpverschlüssen . iri den Durchmessern 25, 30 und 35 mm ' t Isolieren von Rundmaterial bis zu einem Durchmesser von 35 mm und einer Länge von 20 bis 60 mm Gebrauchseigenschaften: Fester Verschluß durch Schrumpfung, hohe Widerstandsfähigkeit gegen ...

  • Kleinhebezeuge

    leisten mehr als sie kosten! Kurzfristig können wir Ihnen liefern:

    Stirnradzüge, Tragkraft 0,25 bis 10 Mp Unterflanschlaufkatzen mit eingebautem Stimradzug, Tragkraft 0,5 bis 5 Mp Haspelfahrwerke zum Einhängen von Stirnradzügen Tragkraft 0,5 bis 10 Mp Ersatzteile dazu Hebezfige (HS-Züge) auch Hau-Ruck-Züge genannt Tragkraft 1 und 2 Mp, mit Hub 1350 mm oder 2850 mm

  • Kradreifen

    16* und 18

    ■ -III. Wahl - für Anhänger preisgünstig ab Diese Reifen dürfen nicht für Motorräder und Beiwagen verwendet werden. Höchstgeschwindigkeit 30 km/h Die Tragfähigkeit entspricht der TGL 6498 der Reifenindustrie. t Bei Bedarf bitten wir um schriftliche Anfragen bzw. Bestellungen.

  • PIKO-Wäsdieschleuder mit Handkurbel

    In den Kontaktring-Verkaufsstellen erhalten Sie das gesamte Sortiment der PIKO-Haushaltsgeräte für Kinder, werden fachlich gut beraten und vorbildlich bedient. Besuchen Sie uns und überzeugen Sie sich selbst von der hohen Verkaufskultur und dem umfassenden Kundendienst. r

  • INDUSTRIE UND BAUWESEN

    als fliegende Krane für Montage- und Demontagearbeiten, zum Transport sperriger Güter und Montageteile, zur Sicherung von Arbeiten bei Sanierungsarbeiten an hohen Bauten, bei der Anbringung von Elementen für die Leuchtwerbung, zur Durchführung von Kontrollflügen

  • Mittelbehälter 2,5 Mp aus Aluminium Großbehälter 5,0 Mp aus Aluminium

    und ab 1971

    in größerer Stückzahl herzustellen Auskünfte und Bedingungen von:

Seite 7
  • Von Brüssel enttäuscht

    Haltung der NATO gegenüber Sicherheitskonferenz kritisiert

    Brüssel (ADN/ND). Kanadische Regierungsvertreter haben ihre Enttäuschung über die Erklärung des NATO-Ministerrates zu der von den Staaten des Warschauer Vertrages vorgeschlagenen europäischen Sicherheitskonferenz zum Ausdruck gebracht. Wie die amerikanische Nachrichtenagentur UPI aus Brüssel berichtet, erklärten sie in Gesprächen nach Abschluß der Tagung, sie hätten „gern eine positivere Antwort gesehen" ...

  • Son My gleicht Naziverbrechen Es wächst der Sturm der Entrüstung über die Verbrechen der USA

    Berlin (ND/ADN). Immer stärker wächst der Protest in allen Teilen der Welt gegen die Greueltaten der USA in Südvietnam, die nur zu vergleichen sind mit den Nazikriegsverbrechen in der UdSSR, r in Polen, der Tschechoslowakei und in anderen Ländern Europas. „Was m Son My passierte, erfüllt einen Tatbestand des internationalen Venbrechens", wird in einer Erklärung der Vereinigung sowjetischer Völkerrechtler hervorgehoben ...

  • Volk Vietnams wird siegen

    uie lennenmer am Moskauer Treffen erörterten auch die Lage dn Vietnam. Der amerikanische Imperialismus setzt den Aggressionskrieg gegen das Vietnamvolk fort. Der Krieg in Vietnam stellt nicht nur eine ernste Gefahr für den Frieden in Südostasien dar, sondern kompliziert auch die internationale Lage. ...

  • KURZ BERICHTET

    Neues Stalingrad-Monument Moskau. Mit der Errichtung eines neuen Monuments zur Erinnerung an die Stalingrader Schlacht wurde in der Stadt an der Wolga begonnen. Die Denkmalsanlage gliedert sich um die am Wolga-Ufer stehende Ruine der berühmten Stalingrader Mühle. > MPLA befreite weite Gebiete Daressalam ...

  • Lebenswichtiges Problem

    Besondere Aufmerksamkeit galt dabei den Fragen der europäischen Sicherheit. Das Problem der Gewährleistung eines dauerhaften Friedens auf unserem Kontinent und der friedlichen Zusammenarbeit zwischen allen europäischen Staaten nimmt einen hervorragenden Platz in der Außenpolitik der Sowjetunion und der anderen sozialistischen Staaten Europas ein, die voller Entschlossenheit sind, nicht zuzulassen, daß sich die Tragödie, die vielen Millionen Menschen des Kontinents das Leben kostete, wiederholt ...

  • Westdeutsches System ist dringend reformbedürftig

    Jungsozialisten wollen politische Ziele der SPD mitbestimmen

    Von unserem Bonner Korrespondenten Günter Böhme München. Auf dem Bundeskongreli der Jungsozialisten in München charakterisierte am Sonnabend Karsten Voigt, der als 'aussichtsreichster Kandidat, für den neuen Bundesvorsitzenden gilt, die Ursachen der Meinungsverschiedenheiten zwischen SPD-Spitze und der sozialdemokratischen Jugendorganisation ...

  • Resolution-gegen Israel

    UNO-Ausschuß bestätigt Rechte des palästinensischen Volkes

    New York (ADN/ND). Der politische Sonderausschuß der UNO-Vollversammlung hat am Freitagabend die Rechte des palästinensischen Volkes bekräftigt und den Sicherheitsrat aufgefordert, Maßnahmen zu deren Respektierung durch Israel zu ergreifen. Der Antrag 'zu der entsprechenden Resolution war von neun afro-asiatischen Ländern und Jugoslawien eingebracht worden ...

  • Nixon soll Hungernotstand ausrufen |

    Washington (ADN/ND). Die Delegierten einer Konferenz, die sich mit dem Hunger in den USA befaßte, haben am Ende ihrer Zusammenkunft Präsident Nixon aufgefordert, drastische Schritte gegen die Not von rund 15 Millionen hungernden und unterernährten Amerikanern zu unternehmen. Es müsse unverzüglich ein Programm zur Beseitigung des Hungers entwickelt werden, betonten die 3000 Konferenzteilnehmer ...

  • Gegen Bonns

    Bonn (ADN/ND). Weite Kreise der westdeutschen Bevölkerung fordern von der Bonner Regierung die Einstellung jeglicher Unterstützung der USA-Aggression in Vietnam und eine Verurteilung der Greueltaten in Son My. Im Beschluß des Landesvorstandes der WN Niedersachsen heißt es: „Mit Abscheu und Empörung schließen ...

  • „Prawda" würdigt Moskauer Treffen

    Besondere Aufmerksamkeit galt der europäischen Sicherheit Völkerrechtliche Beziehungen aller Staaten zur DDR notwendig

    Moskau (ADN). Die „Prawda" veröffentlicht am Sonnabend unter der Überschrift „Im Interesse des Friedens und der Sicherheit" einen Leitartikel über das Moskauer Treffen der führenden Partei- und Staatsfunktionäre der sozialistischen Länder. Der Leitartikel lautet: Am 3. und 4. Dezember fand in Moskau ein Treffen der führenden Partei- und Staatsfunktionäre der Volksrepublik Bulgarien, der Deutschen Demokratischen ...

  • Grenzen unantastbar

    Die an- dem Treffen beteiligten sozialistischen Länder setzen sich dafür ein, die. Beziehungen zwischen allen Ländern entsprechend den Prinzipien der Gleichberechtigung, der Nichteinmischung in die inneren Angelegenheiten, der Achtung der Souveränität, der territorialen Integrität und der Unantastbarkeit der bestehenden Grenzen zu entwickeln und auszubauen ...

  • Einheit bestätigt

    Das Moskauer Treffen, das die Einheit der Ansichten seiner Teilnehmer bestätigte, verlief in einer Atmosphäre der Freundschaft, des Einvernehmens und der kameradschaftlichen Zusammenarbeit. Die an dem Treffen beteiligten Länder bekundeten erneut ihren Wunsch, sich auch künftig in den wichtigsten Problemen des internationalen Lebens zu konsultieren und gsmeinsame Aktionen im Kampf für den Frieden und die Sicherheit der Völker koordiniert zu verwirklichen ...

  • Rogers in Bonn: Beziehungen enger denn je

    Bonn (ADN/ND). Der amerikanische Außenminister Rogers führte bei einem kurzfristigen „Konsultationsbesuch" am Wochenende in Bonn Gespräche mit dem westdeutschen Außenminister Scheel. Er traf auch mit Kanzler Brandt zusammen und ' überreichte ihm ein „herzlich gehaltenes persönliches Schreiben" des USA-Präsidenten Nixon, meldet DPA ...

  • zum Jahreswechsel

    Saigon (ADN/ND). Befreiungskräfte der Republik Südvietnam nahmen in der Nacht zum Sonnabend 18 militärische Stützpunkte und Einrichtungen der USA und des Saigoner Marionettenregimes unter Beschüß. Die Aggressoren wurden besonders in der Provinz Tay Ninh und in der Nähe von Bu Dop in Gefechte verwickelt ...

  • a

    Mittels Landkarten zum europaischen Raum, die in Westdeutschland erscheinen, wird dem Bundesbürger unterschwellig revanchistisches Gedankengut eingeprägt. Das bringt die „Süddeutsche Zeitung" in einem Artikel zum Ausdruck. „In starken Linien und prägnanter Flächenfärbung erscheint das Bild des Deutschen Reiches von 1937", heißt es ...

  • Le Duan besuchte

    Bauplätze in Hanoi

    Hanoi (ADN-Korr.). Der Erste Sekretär des ZK der Partei der Werktätigen Vietnams, Le Duan, besuchte in dieser Woche in Hanoi drei Bauplätze, auf denen die Großblockbauweise erprobt wird, berichtet die Zeitung „Nhan Dan". Im Gespräch mit Ingenieuren und Bauarbeitern unterstrich Le Duan die Notwendigkeit, die Arbeitsproduktivität zu erhöhen, um den Wohnungsbau zu beschleunigen ...

  • Sowjetische Glückwünsche an Finnland

    Moskau (ADN). Anläßlich des 52. Jahrestages der Unabhängigkeit Finnlands übermittelten- die Repräsentanten der Sowjetunion dem finnischen Staatspräsidenten Dr. Urho Kekkonen und dem Ministerpräsidenten Dr. Mauno Koivisto ein Glückwunschtelegramm. Leonid Breshnew, Generalsekretär des ZK der KPdSU, Nikolai ...

  • SEW-Foren zur Anerkennung der DDR

    Westberlin (ADN/ND). Für die völkerrechtliche» Anerkennung der DDR durch die Bonner Regierung und den Westberliner Senat setzten sich am Freitagabend Teilnehmer von Foren der Sozialistischen Einheitspartei Westberlin in Charlottenburg, Neukölln, Steglitz und Wilmersdorf ein. Die Kreisvorstände hatten Arbeiter, Angestellte, Frauen und Jugendliche eingeladen, um über die offenen Worte des Parteivorstandes der SEW „Die Westberliner Arbeiter und die DDR," zu diskutieren ...

  • Nachwahlen zum Unterhaus

    London (ADN-Korr.). Die weitverbreitete Unzufriedenheit mit der Politik der britischen Labourregierunig kam erneut in zwei Nachwahlen zum Unterhaus zum Ausdruck. Beide Sitze gingen an die Konservativen. In Weüing Borugh erhielt der Kandidat der Konservativen Partei rund 6000 Stimmen mehr als der Kandidat der Labour Party ...

  • der Arbeit einberufen

    Phoengjanfe (ADN). Eine erweiterte Plenartagung des ZK der Partei der Arbeit Koreas wurde am Freitag abgeschlossen. Das Plenum erörterte u. a. die weitere Aktivierung der Tätigkeit des Bundes der Sozialistischen Werktätigen—Jugend Koreas, die Festigung der Parteiführung im Bildungswesen und die Einberufung des V ...

  • Genscher bittet Revanchisten um Vertrauen

    Bonn (ADN). Der Bonner Innenminister Genscher (FDP) hat die revanchistischen Landsmannschaften Westdeutschlands aufgefordert, „Vertrauen" gegenüber der neuen Bundesregierung zu haben, um in einem „partnerschaftlichen Verhältnis" arbeiten zu können. In einem Gespräch mit dem geschäftsführenden Bundesvorstand der revanchistischen „Landsmannschaft Schlesien" erklärte Genscher am Freitag in Bonn seine Bereitschaft, auf Versammlungen der Landsmannschaft zu sprechen ...

  • Was sonst noch passierte

    Der 78jährige Clochard Erneste Grouard wurde in Paris von der Polizei vernommen. Dabei stellte sich u. a. heraus, daß der alte Landstreicher seit seiner Säuglingszeit kein Bad mehr genommen hatte. Er begründete das so: „Für ein Wannenbad hatte ich kein Geld — und die Seine ist mir zu schmutzig."

Seite 8
  • Verwirrung nach dem 2:1

    Tausende Moskauer hätten viel darum gegeben, wenn sie am Sonnabendabend in den Besitz einer Karte für das Schlagerspiel UdSSR-CSSR gelangt wären. Hunderte aber brachen auf, ehe die letzte Minute des Spiels begann, denn die Partie hatte ihre Dramatik in der Mitte des zweiten Drittels und zu Beginn der letzten Periode bereits erschöpft ...

  • Noch der Pflicht Karin vor Erika

    Deutsche Meisterschaften im Frauenturnen begannen in Berlin

    von unserem Berichterstatter Herbert Wolf 37 Turnerinnen, darunter ein gutes -Dutzend ( Jugendliche, die eben erst den Sprung in die oberste Leistungsklasse geschafft haben, stellten sich am Sonnabendnachmittag zu Beginn der diesjährigen Titelkämpfe dem " Kampfgericht. Diese Meisterschaften haben eine ...

  • In memoriam Erich Riedeberger

    Das Banner des Deutschen Turnverbandes der DDR war mit einem Trauerflor umwunden. Die Trainer, Kampfrichter und aktiven Teilnehmerinnen der Deutschen Mehrkampf- und Einzelmeisterschaften im Frauenturnen waren angetreten, vor Beginn der Titelkämpfe ih'res verstorbener* Verbändspräsidenten, des Vizepräsidenten des Deutschen Turn- und Sportbundes der DDR, Erich Riedeberger, in Trauer zu gedenken ...

  • Die „I." blieb bisher ungeschlagen

    Von unserem Berichterstatter Roland R e p p i c h ■ Die Schweriner Sport- und Kongreßhalle ist Schauplatz eines dreitägigen Dreiländerturniers im Hallenhandball, das von den teilnehmenden Nationalmannschaften Polens, Ungarns und der DDR als wichtige Prüfung vor der im nächsten Jahr stattfindenden Weltmeisterschaft angesehen wird ...

  • Heute: Union-Slendal und Gera-1. FC Lok

    Die beiden Staffeln der 'DDR- Fußball-Liga haben am heutigen Sonntag ihre Höhepunkte der ersten Serie. Im Norden heißt die Schlagerpartie 1. FC Union Berlin gegen Lok Stendal. Die Altmärker liegen zwei Minuspunkte hinter den die Tabelle anführenden Berlinern, .die diesmal auf den Heimvorteil bauen. Beide Mannschaften haben am 13 ...

  • Zum drittenmal eine Spitzenmannschaft

    Herbert Keßler, Klubsekretär, ehemaliger Hockey-Nationalspieler: Spieler von uns machen die Reise der Auswahl nach der VAR und der Republik Irak mit, die bis 22. Dezember dauert. Wir werden überlegen und Dozsa unsere Vorschläge schriftlich schicken. (Vermutlich werden die Spiele Mitte Januar stattfinden, d ...

  • FC Carl Zeiss Jena

    Zweifacher DDR-Fußballmeister, Teilnehmer am Europa-Messecup ND: Dozsa Ujpest, die Spitzenmannschaft Ungarns, ist der nächste Gegner im Messepokal. Was saat man zu diesem Los? Trainer Georg Buschner: Zum drittenmal bekommen wir in diesem Wettbewerb einen Tabellenführer vorgesetzt. Altay Izmir ist inzwischen Spitzenreiter in der Türkei, dann kam Italiens derzeitige Nr ...

  • im Gesprach Die kinderreiche Turnfamilie von Ueckermünde

    1 Das Geheimnis der Erfolge, die zur dreimaligen Auszeichnung der Turnsektion der BSG Einheit Ueckermünde als „Sektion der vorbildlichen Arbeit im Turnen" führten, versprach ich im ersten Teil dieses Porträts zu lüften. Ich Ueckermüncler „Reigen" Foto: ND/Behrendt schrieb: Ein offenes. Geheimnis. Hier ist es ...

  • Drei Titel für Szmit-Calinska

    Erfolgreichste Teilnehmerin der internationalen Tischtennis-Meisterschaften von Polen in Lublin war Danuta Szmit-Calinska, die drei Titel in ihren Besitz brachte. Sie schlug im Finale die junge DDR-Spielerin Petra Stephan 3:1, war an der Seite von Czeslawa Noworyta im Doppel gegen Petra Stephan Elke Richter (DDR) 3:0 und zusammen mit ihrem Landsmann Kusinski im Mixed gegen Kalninsch Lukina (UdSSR) mit 3:1 erfolgreich ...

  • (ine halbe Million

    Zehn Tage vor dem offiziellen Abschluß (16. Dezember Poststempel) ihrer 17. DDR-Sportlerumfrage konnte die „Junge Welt" die 500 000. Stimme registrieren. Bei der Zwischenauswertung am Wochenende führten Roland Matthes vor Christoph Höhne sowie Petra Vogt leicht vor Karin Janz, Gabi Seyfert und Karin Balzer ...

  • NEUES DEUTSCHLAND

    Redaktlon: 108 Berlin, UauerstraOe 39/40, Tel. 22 03 41 - Verlaf: 1054 Berlin, Schönhauser Allee 17«, Tel. 42 05 41 - Abonnementspreia monatlich 3,50 Mark - Bankkonto: Berliner Stadtkontor, 1058 Berlin. Schönhauser Allee 144, Konto-Nr. M91-14-1S. Postscheckkonto: Postscheckamt Berlin, Konto-Nr. 555 M — Alleinige Anzeigenannahme DEWAG WERBUNG BERLIN, 102 Berlin, Rosenthaler Straße 28-31, und alle DEWAQ- Betriebe und Zweiestellen in den Bezirken der DDR - Zur Zeit gilt die AnzeigenpreUOict« Mr ...

  • SC Leipzig gegen Timisoara

    Im Viertelfinale des Handballeuropapokals der Frauen muß sich DDR-Meister SC Leipzig mit Rumäniens Titelträger Universitatea Timisoara auseinandersetzen, der Swift Roermond (Niederlande) mit 13:8 und 12:6 ausgeschaltet hatte. Die Auslosung in Bratislava brachte ferner folgenden Paarungen: Skjeberg Idretts Forening (Norwegen) gegen Shalgiris Kaunas, HG Kopenhagen-1 ...

  • BOXEN

    Freundschaftskampf: Kampfgemeinschaft Schönebeck—BSG Lok Leipzig 17 :5. VOLLEYBALL' Turnier in Berlin: SC Dynamo tegen SC Leipzig II 3 :0, -TSC Berlin 3 :0. TSC-SC Traktor Schwerin 3 :2.

  • EISKUNSTLAUF

    Pokalwettbewerbe in Warschau: Nach der Pflicht der , Paare: 1. Scharf/Bietak (Österreich) ... 3. Kermer/Forner, 5. Walter/Steffen (beide DDR). Britische Meisterschaften: 1. Patricia Dodd.

  • EISSCHNELLAUF

    In östersund: Männer, 500 m: 1. Holmgren (Schweden) 40,3 s, 2. Keller (Westdeutschland) 40,4. 1000 m: 1. Keller 1:22,8.

Seite
Fakten Und Zahlen Wer ein guter Bauer sein will „Schwere Brocken" werden leichter gemacht Aggression in Vietnam beenden Letztes Geleit zur Kremlmauer Zusammenarbeit gefestigt DDR-Bürger fest anider Seite des kämpfenden Vietnam Repräsentanten der UdSSR danken für Glückwünsche VAR-Sprecher würdigt Nahost-Erklärung Millionen Tonnen Schnee auf Budapest Neuer Schritt im Kampf für Frieden und Sicherheit Fortschrittliche Menschheit billigt Moskauer Ergebnisse Interview Walter Ulbrichts stark beachtet Realistische Einschätzung Völkerrechtliche Beziehungen zur DDR IN DIESER AUSGABE:
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen