14. Nov.

Ausgabe vom 05.08.1952

Seite 1
  • Helsinki 1952 - ein Sieg des triedens und der Völkerfreundschaft

    Die XV. Olympischen Spiele in Helsinki sind zu Ende. Noch nie in der Geschichte der modernen Olympischen Spiele verfolgte die Weltöffentlichkeit das Geschehen unter der weißen Flagge mit den fünf verschlungenen Ringen so aufmerksam, wie diesmal. Täglich studierten Millionen Menschen in der ganzen Welt, unter ihnen viele, die dem Sport sonst nur wenig Beachtung schenken, mit großem Interesse die Berichte über das olympische Geschehen ...

  • Westberliner Jugendmeeting wurde zum Sieg über Reuters Frontstadtpolitik

    Berlin (Eig. Ber;); Tauseride west-1 berliner Jugendliche, darunter Mitglieder der Falken-Organisation, der Pfadfindervereinigungen, der Evangelischen Jugend, der Gewerkschaftsjugend, der Rote-Kreuz-Jugend, der Freien Deutschen Jugend und nichtorganisierte westberliner Jugendliche, legten auf dem großen Meeting der westberliner Jugend am vergangenen Sonntag im Volkspark Jungfernheide (brit ...

  • Kumpel vom Erzbergbau folgen dem Beispiel des „Zwickauer Plans"

    Als wichtigstes wirtschaftliches Ziel stellen sich die Erzbergbaukumpel die Aufgabe, den Halbjahrplan des Objekts Johanngeorgenstadt vorfristig zu erfüllen. Das wird durch Anwendung neuer Arbeitsmethoden ermöglicht werden. Die Verbesserung der Arbeitsorganisation und die verstärkte Mechanisierung, durch die die Arbeit des Bergmannes bedeutend erleichtert wird, sind wichtige Bestandteile des wirtschaftlichen Teiles in diesem Plan ...

  • Feierliche Getreideablieferung in den Kreisen Greifswald und Pa§ewa!k

    Schwerin (Eig. Ber.). Am vergangenen Sonntag führten die Bauern der Kreise Greifswald und Pasewalk Sternfahrten durch, um in feierlicher Form auf den Marktplätzen dieser beiden alten mecklenburgischen Städte das erste Getreide an den Staat abzuliefern. In den frühen Morgenstunden befanden sich hunderte festlich geschmückte Bauernwagen mit dem Getreide auf dem Wege zu den Ablieferungsstellen ...

  • Beispielgebender Streikerfolg der Belegschaft des Gaswerkes Hausham

    Schlag gegen Betriebsverfassungsgesetz / Eisenbahner von Nied warnen rechte DGB-Führer

    München (Eig. Ber.). Mit einem vollen Erfolg endete nach 19 Tagen der Streik der Belegschaft des Gaswerkes Hausham, Bezirk Miesbach. Die Gaswerker erzwangen von dem Unternehmer die volle Anerkennung der von ihnen geforderten Tariflohnregelung. Ein Schiedsspruch, der den Kampf abwürgen sollte, wurde von der Belegschaft entschlossen abgelehnt ...

  • XV. Olympische Spiele in Helsinki beendet

    Sowjetunion erfolgreichste Nation vor den USA und Ungarn

    Helsinki (Eig. Ber.). Bei herrlichem Sonnenschein wurden am Sonntagnachmittag vor 70 000 Zuschauern im Olympia-Stadion in Helsinki die XV. Olympischen Spiele abgeschlossen. Vierzehn Tage lang waren die besten Sportler aus 70 Ländern zusammengekommen, um im friedlichen sportlichen Wettstreit ihre Kräfte zu messen und untereinander Freundschaft zu schließen ...

  • Walzwerker geben Beispiel kameradschaftlicher Hilfe

    Berlin (Eig. Ber.). Die Belegschaft des Stahl- und Walzwerkes „Wilhelm Florin" in Hennigsdorf übermittelte dem Präsidium der Tagung des Zentralen Gewerkschaftsaktivs brüderliche Kampfesgrüße. Die Brigaden der Blockwalzstraße, die sich zu Ehren der II. Parteikonferenz der Partei der Arbeiterklasse im sozialistischen Sonderwettbewerb befinden, haben einstimmig beschlossen, eine Sonderschicht für das Stahl- und Walzwerk Gröditz zu fahren, um die Gröditzer Kumpel wieder aufrücken zu lassen ...

  • Große Leistungen unserer Mähdrescherführer

    Berlin (Eig. Ber.). Als Antwort auf den Beschluß des Ministerrates über die Entlohnungsbestimmungen für Mähdrescherbesatzungen haben in den letzten Tagen in den verschiedenen Maschinenausleihstationen die Mähdrescherführer hervorragende Sonderleistungen vollbracht. Kollege Guder von der MAS Petersdorf, Kreis Seelöw, schaffte mit seinem „Stalinez 4" in einer Schicht 6 Hektar ...

  • Friedensaufruf am alle Filmschaffenden der Welt

    Karlovy Vary (ADN). Zum Abschluß der VII. Internationalen Filmfestspiele fand am Sonnabend eine Friedenskundgebung aller anwesenden Filmdelegierten statt. Es wurde ein in allen Sprachen abgefaßter Appell an die Filmschaffenden der ganzen Welt gerichtet, in dem es u. a. heißt: „Die VII. Internationalen Filmfestspiele sind ein Glied in der Kette des zutiefst menschlichen Bemühens um die Erhaltung des Friedens zwischen den Völkern ...

  • Mädchen auf die Traktoren!

    Waren (H. D.-Volkskorr.). Zur Verwirklichung der Losung „Mädchen auf die Traktoren!" haben sich vier Jugendfreundinnen aus Waren bei der MAS „Florian Geyer" in Groß- Vielist zur Ausbildung als Traktoristinnen gemeldet. Die Jugendfreundin Friedchen Evert erklärte hierzu: „Ich habe mich entschlossen, den Ladentisch zu verlassen und auf dem Traktor zu arbeiten, weil ich mithelfen will bei der Schaffung der sozialistischen Grundlagen in der Landwirtschaft in der Deutschen Demokratischen Republik ...

  • Sieg der Aktionseinheit bei Landtagsnachwahl

    Kiel (ADN). Einen vollen Erfolg der Aktionseinheit brachte die Landtagsnachwahl im schleswig-holsteinschen Wahlkreis Pinneberg-Nord am vergangenen Sonntag. Der sozialdemokratische Gewerkschaftssekretär Heinrich Seilmann, wurde mit 9480 Stimmen gewählt, während der Kanditat des Wahlblocks der Bonner Koalitionsparteien Heinrich Corrs von der faschistischen Deutschen Partei nur 8310 Stimmen erhielt ...

  • Bombenterror gegen Deutsche wird exerziert

    Aachen (ADN). Den Luftkrieg gegen wehrlose Frauen und Kinder, wie ihn die USA-Luftpiraten in Korea bereits zur schrecklichen Wirklichkeit werden ließen, übte am Sonnabend die britische Luftwaffe bei den Manövern am Niederrhein. „Die Royal Air Force wurde", wie die westdeutsche Agentur DPA herausfordernd berichtet, „zum erstenmal in größeren Verbänden eingesetzt ...

Seite 2
  • Kombineführer Grigori Baida zum Forbild nehmen!

    „Stalinez 4", der mähende und dreschende Gigant, arbeitet auf unseren Feldern

    Gestern fuhren wir nach Ihlewitz im Kreis Eisleben, um auf dem volkseigenen Gut Friedeburfi ein ganz besonderes, ein bisher bei uns unbekanntes Ereignis mitzuerleben: Die Roggenernte mit einem der kürzlich aus der Sowjetunion erhaltenen 50 selbstfahrenden Mähdrescher. Auf der ganzen Fahrt bot sich uns ...

  • ,Prawda" zu einem sowjetischen Plakat für den Tag der Luftflotte

    In der Freitagausgabe der »Prawda" nimmt A. Viktorow zu einem der Plakate Stellung, die sowjetische Künstler zu dem traditionellen Tag der Luftflotte der UdSSR entworfen hatten. Das Plakat veranschaulicht die Wachsamkeit der sowjetischen Flieger, die die Grenzen der Sowjetunion schützen. „Die Überzeugungskraft dieses Plakates beruht darauf, daß sich das Werk des Künstlers auf Tatsachen stützt, die sich in den letzten Jahren ereignet haben ...

  • Verteidigt die elf Essener Patrioten!

    Appell des Untersuchungsausschusses .Wahrheit über Essen" / Terrorprozeß am 4. September

    Essen (ADN/Eig. Ber.). Westdeutsche Juristen, Ärzte, Betriebsräte und Studenten, die dem Untersuchungsausschuß „Wahrheit über Essen" angehören, haben an das deutsche Volk den Appell gerichtet, die elf jungen deutschen Friedenskämpfer, die von der Lehr-Polizei in das Essener Gefängnis geworfen wurden, mit allen Kräften zu verteidigen ...

  • „Die Komsomolzen sind unser Vorbild"

    Jugend Sachsen-Anhalts zum „Dienst für Deutschland" bereit

    Magdeburg (ADN). „Die Komsomolzen, die jungen Erbauer von Komsomolsk am Amur, sind unser Vorbild. Mit der gleichen Begeisterung wird auch die Jugend in der Deutschen Demokratischen Republik den Sozialismus aufbauen helfen." Das erklärte der Lehrling Rudi Fiedler vom Reichsbahnausbesserungswerk Stendal zu seinem Entschluß, der Organisation „Dienst für Deutschland" beizutreten ...

  • USA-Block lehnt Verbot der Atomwaffe ab

    Präsident des IRK für sowjetischen Kesolutionsentwurf

    Toronto (ADN). Aul der Freitagsitzung der 18. Internationalen Konferenz des Roten Kreuzes wurde der sowjetische Resolutionsentwurf erörtert, in dem alle nationalen Organisationen des Roten Kreuzes aufgerufen werden, von. ihren Regierungen das Verbot der Atomwaffe zu fordern. Der USA-Block brachte einen Abänderungsvorschlag ein, der den Sinn des sowjetischen Entwurfes verzerrt und lediglich eine Kontrolle der Atomenergie vorsieht ...

  • Sowjetische Mähdrescherführer mit dem Lenin-Orden ausgezeichnet

    Berlin (Eig. Ber.). Für hervorragende Arbeitsleistungen bei der Einbringung der Ernte 1951 und bei dem Drusch von Getreide und Grassamen hat das Präsidium des Obersten Sowjets der UdSSR weiteren sieben Mähdrescherführern den Lenin-Orden oder den Ehrentitel „Held der sozialistischen Arbeit" verliehen ...

  • Neue Terrorangriffe der USA-Luftpiraten auf friedliche Bauerndörfer in Korea

    Phoengjang (ADN). 200 schwere USA-Bomber führten am Sonnabend einen neuen schweren Terrorangriff auf friedliche Dörfer und Städte in der Nähe von Wonsan durch, berichtet die Zentrale Koreanische Telegrafenagentur. Den Spreng- und Brandbomben sowie dem Feuer der Bordwaffen der USA-Gangster fielen Hunderte von Zivilisten, in der Mehrzahl Frauen und Kinder, zum Opfer ...

  • USA-Spion Grow wegen Ungeschicklichkeit bestraft

    Vor einigen Tagen xourde der ehe" malige USA=Chefspion in Moskau, General Grow, von einem amerika* nischen Militärgericht zu halbjähriger Untätigkeit verurteilt. Er erhielt einen Verweis und wurde für sedis Mortale suspendiert. Grow hatte, wie xvir unseren Lesern bereits mitteilten, in sein Tagebuch ...

  • Weltjugend-Ferienlager „Henri Martin " in Bad Saarow eröffnet

    Berlin (Eig. Ber.). Unter den wehenden Fahnen der Jugend der Welt wurde am Sonntag in Bad Saarow am Scharmützelsee das internationale Zeltlager „Henri Martin" eröffnet. Feriendelegationen aus 16 Nationen hatten sich auf dem Lagerplatz versammelt, als der Vorsitzende des Zentralrats der Freien Deutschen Jugend, Erich Honecker, in einer Feierstunde das Zeltlager dem internationalen Lagerrat übergab ...

  • Plumpe Lüge des Kaiser-Ministeriums

    Berlin (Eig. Ber.). Die von den USA dirigierte Presse hat auf Anweisung des Kaiser-Ministeriums eine von Anfang bis Ende erfundene Anweisung des Zentralkomitees der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands verbreitet. Wir stellen dazu fest, daß diese Meldung vollkommen erlogen ist und eine plumpe Fälschung darstellt, die das gewaltige Echo der Werktätigen in der Deutschen Demokratischen Republik auf den Beschluß der II ...

  • Chinesische Bauern danken der Volksarmee

    Peking (ADN). Die chinesischen Bauern in 25 Verwaltungsbezirken am mittleren Jangtse haben anläßlich des 25. Jahrestages der Gründung der Volksarmee ein gemeinsames Dankschreiben an die Einheiten de) chinesischen Volksarmee gerichtet, die an dem großen Staudamm am Tsching-kiang mitgearbeitet haben. Durch diesen Staudamm werden drei Millionen Menschen vor den seit Jahrhunderten wiederkehrenden Überschwemmungen geschützt ...

  • Britische Willkür gegen Flugdienst Volkschinas

    Peking (ADN). Der stellvertretende Außenminister der Volksrepublik China, Tschang Han-fu, protestierte am Sonnabend in scharfer Form gegen die von den britischen Behörden in Hongkong angeordnete widerrechtliche Beschlagnahme von siebzig Flugzeugen der Chinesischen Zentralen Flugtransportgesellschaft ...

Seite 3
  • n.

    In ihrer Mitarbeit am Aufbau des Sozialismus gehen die Gewerkschaften von der Verwirklichung des von Stalin formulierten ökonomischen Grundgesetzes des Sozialismus aus: „Sicherung der maximalen Befriedigung der ständig wachsenden materiellen und kulturellen Bedürfnisse der gesamten Gesellschaft durch das ununterbrochene Wachstum und die Vervollkommnung der sozialistischen Produktion auf der Basis der höchsten Technik ...

  • der X. Tagung des Bundesvorstandes des FDGB mit leitenden Funktionären der Industriegewerkschaften und der Betriebe und mit Aktivisten über die Aufgaben der Gewerkschaften beim Aufbau des Sozialismus

    (Wir veröffentlichen nadistehend den Wortlaut des Beschlusses in seiner endgültigen Fassung, wie er auch im Zentralorgan des FDGB=Bundesvor° Standes, „Tribüne", vom 4. August 1952 veröffentlicht wurde.) Die X Tagung des Bundesvorstandes des FDGB, die gemeinsam mit leitenden Funktionären der Industriegewerkschaften und der Betriebe sowie mit Aktivisten am 31 ...

  • Genossinnen im Staatsapparat stellen sich Aufgaben

    „Durch regelmäßige Beratungen will ich den Landarbeitern helfen, sich weiterzuentwickeln"

    „Das jahrzehntelange Ziel der deutschen Arbeiterklasse, den Sozialismus aufzubauen, geht jetzt in der Deutschen Demokratischen Republik in Erfüllung. Nicht umsonst war der Kampf, die Opfer und Leiden, die die deutsche Arbeiterklasse bisher gebracht hat. Auch ich bin stolz, der Partei anzugehören, die auf ihrer II ...

  • Mitgliederversammlungen müssen zu konkreten Ergebnissen führen

    Im Betrieb „M ackensen-För- standen. Meistens wanderten Verderanlagenbau" in Magdeburg besserungsvorschläge von einem wurde die erste Mitgliederversamm- Tischkasten in den anderen; die Arlung der Betriebsparteiorganisation beiter, die sich oft wochenlang mit durchgeführt. Angeregt durch die der Ausarbeitung von Verbesserungsgute Erläuterung des Beschlusses der vorschlagen beschäftigt hatten, hör- II ...

  • VIIL

    Nur durch die Verbesserung der gesamten Gewerkschaftsarbeit, insbesondere durch ihre Wendung zu dem Leben und der Tätigkeit der Arbeiter in den Betrieben, wird die von der II. Parteikonferenz den Gewerkschaften im Interesse der gesamten Arbeiterklasse gestellte Aufgabe verwirklicht werden: Die Gewerkschaften ...

Seite 4
  • Friedrich Engels: »Dialektik der Natur"/

    Zugang zum eRafekffscften Matertaftsmus - von der Naturerk«nntnw hör

    Der Mitbegründer des wissenschaftlichen Sozialismus, Friedrieb Engel», der engste Kampfgefährte und Freund von Karl Marx, jahrzehntelang Führer der internationalen Arbeiterbewegung, weiser Ratgeber und' Lenker der deutschen Sozialdemokratie, ist am 5. August 1895, vor 57 Jahren, gestorben. Eines der großen Verdienste von Engels ist, in enger Zusammenarbeit mit Marx die Wissenschaft des dialektischen und historischen Materialismus ausgearbeitet zu haben ...

  • Eine Kunsthochschule zeigt Schüler arbeiten

    Die Hochschule für angewandte Kunst, Berlin-Weißensee, lädt In der Clara-Zetkin-Straße 28 zu einer Ausstellung von Studentenarbeiten verschiedener Semester und verschiedener Ausbildungszweige ein. Vertreten sind Arbeiten auf dem Gebiet der Architektur, der Malerei, der Plastik, der Illustration, der Gebrauchsgrafik, der Keramik, des Spielzeugs, des Textildrucks, der Weberei, der Bekleidung und des wissenschaftlichen Zeichnens ...

  • * * ik # jsstmm m> # # *♦ ^«\* vssbshi

    .»S./m.rutf, Mbett tktm Schülers Atr Kuntthodtsdmle BerUn-Weißensm Redaktionskollegium: Rudolf Herrnstadt (Chefredakteur), Heinz Friedrich (stellverti. Chefredakteur), Wilhelm Oirniis, Walter F r a n z e , Georg Krausz, Robert B u c h n e r , Walter Graul. — Redaktion „Neues Deutschland' Berlin W 8, Mr ...

  • Berliner Rundfunk

    Sendungen des Tages: 16.30: Die Wahrheit über Amerika — 18.30: Gesehen, gehört, geschildert — 19.45: Wir bauen Deutschlands Hauptstadt 12.00: Funkecho der "Wirtschaft — 12.50: Landfunk — 13.15: Berliner Stunde — 15.00: Kinderfunk — 15.20: Schulfunk — 15.50: Kultur, heute und morgen — 17.00: Alt-Berlin im Walzertakt — 19 ...

  • Aus den Funkprogrammen

    Mittwoch, 6. August Deutschlandsender

    Sendungen des Tages: 16.45: Junge Welt mit Lied und Wort — 21.00: Wir sprechen für Westdeutschland — 21.30= Von den Deutschen Festspielen der Volkskunst. 12.00: Landfunk — 13.30: Der Wirtschaftsreporter — 13.40: Die Wissenschaft hilft dir — 15.00: Kinderfunk — 15.20: Heimatlieder und -tanze — 16.33: Kultur, heute und morgen — 17 ...

  • Wie wird das Wetter ?

    Amtlicher Wetterbericht Wetterlage: Steigender Luftdruck über Mitteleuropa läßt die Gewitterneigung vorübergehend abklingen. Wetteraussichten: Bei schwachen Winden aus Südwest bis West wechselnd heiter und wolkig, überwiegend trocken, warm. Höchsttemperaturen über 25 Grad, im Süden bei 30 Grad, tiefste nachts etwas über 15 Grad ...

  • Mitteldeutscher Rundfunk

    12.10: Stadt und Land im Fünfjahrplan — 14.00: Pionierfunk — 14.45: Wissenswert und wichtig — 15.305 Schulfunk — 17.00: Aus der Arbeiterbewegung — 18.45: Kritiker und Kritikaster — 19.00: Heimat, wir lassen dich nicht — 20.00: „Die lustigen Weiber von Windsor" — 21.00= Wir sprechen für Westdeutschland — 23 ...

Seite 5
  • Wie Adenauer mit Terror und Gewalt den Artikel 4 des Generalkriegsvertrages verwirklicht

    Mit des Unterzeichnung des Generalkriegsvertrages am 26. Mai 1952 hat Adenauer auch folgenden bezeichnenden Passus dieses Schanddokumentes anerkannt: „Die Bundesrepublik wird nach Maßgabe dieses Vertrages und der Zusatzverträge in vollem Umfange mitwirken, um diesen Streitkräften (denen der Atlantikpakt-Armee, d ...

  • Leipziger HO-Warenhäuser sparen eine Million DM für den Aufbau Berlins

    Kürzlich wurde auf einer Belegschaftsversammlung der HO-Warenhäuser I und II in Leipzig unserer Regierung der Rationalisatorenplan dieser beiden Belegschaften in feierlicher Form übergeben. Mit diesem Plan verpflichteten sich Arbeiter und Angestellte dieser Warenhäuser, der Regierung durch Einsparungen eine Million DM für das Nationale Aufbauprogramm zur Verfügung zu stellen ...

  • Wo bleibt die verantwortliche Mitarbeit der Hauptverwaltungen ?

    Die Arbeit der Hauptverwaltungen Bauindustrie und Chemie, Steine und Erden sowie der Hauptabteilung Holz- und Kulturwaren läßt erkennen, daß man dort aus dem Abschluß der Betriebskollektivverträge aus dem Jahre 1951 keine Lehren gezogen hat. Wir bezweifeln nicht, daß in den Hauptverwaltungen und Hauptabteilungen Aussprachen über die Durchführung des Rahmenbzw ...

  • 5667 neue Häuser können gebaut werden

    Wie die Mecklenburger Bevölkerung örtliche Reserven nutzt

    Wo man versteht, wie Walter Ulbricht auf der II. Parteikonferenz der SED betonte, „schlummernde Reserven zu wecken und die Menschen für die Verschönerung ihres eigenen Lebens zu mobilisieren", dort bleibt der Erfolg nicht aus. Unser großes sozialistisches Werk, das Nationale Aufbauprogramm Berlin, ist das beste Beispiel ...

  • Keine Sorge um den Menschen auf dem Volksgut Zuchenberg

    Erstaunlich, was auf dem Volksgut Zuchenberg im Kreis Angermünde seit 1945 geleistet wurde. Den vierfachen Hektarertrag wird der Roggen in diesem Jahr gegenüber der Ernte 1945 bringen. Verdreifacht wurde seitdem der Viehbestand. Nahezu eine halbe Million DM konnte an alten Verpflichtungen getilgt werden ...

  • Meisterbauer Hermann brauchte ich einen Tag - Ruthenberger: „Früher jetzt eine halbe Stunde"

    Die Demokratisierung der Verwaltung unseres Staates hat für uns Bauern eine sehr große Bedeutung. Als zweiter Vorsitzender des Kreisverbandes der VdgB (BHG) Neubrandenburg werde ich jetzt, nachdem vor einigen Tagen der Bezirk Neubrandenburg gebildet wurde, meine Arbeit noch besser durchführen können ...

  • Heid der Arbeit Schröder: „Ich werde an der Leitung de§ Staates jetzt selbst teilnehmen"

    Die Reorganisierung der Verwaltung und die damit erfolgte Einteilung unseres Landes in Bezirke und Kreise wird sich auch auf meine Arbeit in der MAS-Spezialwerkstatt Anklam fruchtbringend auswirken. Dieses Gesetz unserer Volkskammer gibt mir die Möglichkeit, meine Arbeit erheblich zu verbessern. Mit Hin- und Rückfahrt betrug unser Weg nach Schwerin 400 km ...

  • Prämien für die besüen Gemeinden

    Berlin (Eig. Ber.). Die Gemeinde Rahnisdorf im Kreis Herzberg erfüllte am 29. Juli ihr gesamtes Jahressoll an tierischen Produkten sowie ihr Getreidesoll. Am 26. Juli konnte die Gemeinde Neudorf im Kreis Großenhain die restlose Erfüllung des Getreidesolls melden. Das sind große Erfolge im Wettbewerb von Dorf zu Dorf zur schnellen und verlustlosen Ernteeinbringung ...

  • Werktätige zur Festigung unserer demokratischen Staatsmacht

    Die breite Entfaltung der Initiative der Werktätigen für die Leitung des Staates — das ist die Voraussetzung und Hauptaufgabe des von der Volkskammer beschlossenen Gesetzes über die weitere Demokratisierung der Verwaltung und die damit verbundene Festigung unserer demokratischen Staatsmacht. Heute schon ...

  • Aus den Betrieben unserer Republik

    Einen Freundschaftsvertrag schloß der Betrieb VEM Schiffselektrik Rostock mit der Gemeinde Dammerstorf ab. Die Industriearbeiter verpflichteten sich darin, die Bauern bei der Ernte zu unterstützen, während die werktätigen Bauern ihren Viehhalte- und Ablieferungsplan termingerecht erfüllen wollen. (K ...

Seite 6
  • Qii&ch o kämpft die westberliner jagend um frieden und gegen Qeneralkriegsvertrag und ,3rrpntstadt"~'p0ÜHh

    In den Spandauer Siemenswerken nahm der organisierte Kampf der westberliner Jugend gegen den A'enauerschen Generalkriegsvertrag ec nen Anfang. Das war der Beginn je. er gewaltigen Bewegung, die am vergangenen Sonntag Tausende von westberliner Junten und Mädchen zum gemeinsamen Meeting in den Volkspark Jungfernheide zog ...

  • Bauleiter Hans Wassermann

    Baumaterial im Werte von 6000 DM, vor allem Holz, Zement, Nägel und Rundstahl, wurde auf D-Nord weniger als vorgesehen verarbeitet, weil Bauleiter Hans Wassermann seinen Gedanken verwirklichte, die Fundamente aus Mauersteinen errichten zu lassen. Hans Wassermann ist 26 Jahre alt Er studierte nach 1945 in Magdeburg und Berlin ...

  • DeutscheFrauen im Schach-Meisterschaftskampf

    Edith Keller-Hermann und die Hamburgerin Anna Kastens führen

    Die 16 besten Schachspielermnen Deutschlands kämpfen nun bereits acht Tage um den Titel einer deutschen Meisterin. An den acht Brettern wird erbittert i'm jeden Punkt gerungen. Die Meisterschaftskämpfe zeichnen sich durch aufrichtige Sportfreundschaft und vorbildliche Fairness zwischen den Vertreterinnen von Ost und West aus ...

  • Hans Zierk fuhr Tagesbesfzeif in Karlshorst

    Der vierte DDR-Meisterschaftslauf für Motorräder im Sand- und Grasbahnrennsport auf der Berliner Trabrennbahn Karlshorst gestaltete sich vor 15 000 Zuschauern zu einem großen Erfolg. Zum Höhepunkt wurde der DDR-Meisterschaftslauf für 500 - cem - Seitenwagengespanne. Die Dresdner Kozien-Rödiger auf BWM ...

  • Richtfest auf D-Nord mit 51 Tagen Planvorsprung

    Am Sonnabend wurde der 4. Bauabschnitt des Nationalen Aufbauprogramms in der Stalinallee, der Block D-Nord, gerichtet. Voller Stolz können die Maurerbrigaden R e p p und Jahnke, die Zimmererbrigaden Trottner, Borchert und N e u m a n n, die Betoniererbrigaden W e i g a n d und Bittermann, die Frauenbrigade ...

  • „Eine noch breitere Entwicklung der Volkssportbewegung"

    Edith Keller-Hermann erklärte zu dem Beschluß des Ministerrates zur Schaffung eines staatlichen Komitees für Körperkultur und Sport: „Dieser Beschluß des Ministerrates ist von entscheidender Bedeutung für die weitere Entwicklung des deutschen Sports. Hierdurch werden erheblich bessere Voraussetzungen für die Heranbildung allseitig gebildeter und körperlich gesunder, willensstarker Menschen geschaffen, die bereit sind, ihre Heimat und den Frieden zu verteidigen ...

  • Diabetes-Institut Karlsburg eingeweiht

    Minister Steidle: Aus vollen Händen für das Wohl unserer Bevölkerung

    Greifswald (AiDN). Ein Diabetes- Forschungsinstitut, das auf Initiative des weltbekannten Diabetes-Forschers Prof. Dr. Katsch eingerichtet worden ist, wurde in Karlsburg seiner Bestimmung übergeben. Das in einem Naturschutzpark gelegene Institut umfaßt modernste technische Einrichtungen und Laboratorien ...

  • Die Sowjetunion behauptete die Führung

    Die inoffizielle Nationenwertung ergibt nach Abschluß der XV Olympischen Spiele folgenden Endstand: 1. Sowjetunion 2. USA 3. Ungarn . . 4. Schweden . . 5. Westdeutschland 6. Finnland 7. Frankreich ... 8. Italien 9. England 10. CSR 11. Schweiz . 12. Australien . 13. Japan . 14. Südafrika . .. 15. Argentinien ...

  • England gewann Preis der Nationen

    Am Sonntagvormittag wurde in Helsinki der letzte olympische Wettkampf durchgeführt. Die Reitsportler aus allen Ländern hatten sich zusammengefunden, um ihr Können und ihre Kräfte im Großen Preis der Nationen und im Jagdspringen zu messen. Nach harten Kämpfen gewann die Mannschaft Englands die Goldmedaille im Preis der Nationen vor Chile und vor den USA ...

  • Sanatorium „Heinrich Heine"

    Potsdam (ADN). Eines der schönsten Sanatorien unserer Republik, das Heim der Sozialversicherungsanstalt, „Heinrich Heine", ist in Neufahrland bei Potsdam den Werktätigen übergeben worden. Das Sanatorium wird über rund 400 Plätze verfügen und zu einem Diätsanatorium mit Bädern und Bestrahlungsanlagen ausgestaltet ...

Seite
Helsinki 1952 - ein Sieg des triedens und der Völkerfreundschaft Westberliner Jugendmeeting wurde zum Sieg über Reuters Frontstadtpolitik Kumpel vom Erzbergbau folgen dem Beispiel des „Zwickauer Plans" Feierliche Getreideablieferung in den Kreisen Greifswald und Pa§ewa!k Beispielgebender Streikerfolg der Belegschaft des Gaswerkes Hausham XV. Olympische Spiele in Helsinki beendet Walzwerker geben Beispiel kameradschaftlicher Hilfe Große Leistungen unserer Mähdrescherführer Friedensaufruf am alle Filmschaffenden der Welt Mädchen auf die Traktoren! Sieg der Aktionseinheit bei Landtagsnachwahl Bombenterror gegen Deutsche wird exerziert
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen