23. Mai.

Ausgabe vom 08.01.1949

Seite 1
  • Wirtschaftsnachrichten

    Seite St Aktivisten-Lok Nr. o gibt Tempo an Berliner Ausgabe SOZIALISTISCHEN DEUTSCHLANDS EINHE ITSPARTE I ZENTRALORGAN DER Berlin, Sonnabend, 8. Januar 1949 4. Jahrgang / Nr. 6 Einzelpreis 15 Pf. Das ist die Ostzone! T Die Pfründe winkl Etwas Lausigeres hat die Weltgeschichte noch nicht produziert, meinte im vorigen Jahrhundert ein großer Deutscher und hatte dabei die Herrschenden in Deutschlands rückständigster Gegend im J^uge ...

  • Die Pfründe winkl

    Etwas Lausigeres hat die Weltgeschichte noch nicht produziert, meinte im vorigen Jahrhundert ein großer Deutscher und hatte dabei die Herrschenden in Deutschlands rückständigster Gegend im J^uge. Ihre Intrigen, ihre Demagogie und ihren politischen Schacher. Wäre er heute roch am Leben, würde er wohl kaum mit weniger scharfen Worten gegen das Politikantsntum fechten, das sich in Bonn „im Namen Deutschlands" breit gemacht hat ...

  • Aufhebung aller Rassenschranken gefordert

    Mit Panzerwagen und Pionieren Athen, 7. Jan. (ADN). In der griechischen Stadt Patras hat die monarcho-faschistische Polizei in der Nacht zum Donnerstag eine ganze Pionierabteilung und mehrere Panzerwagen eingesetzt, um einen einzelnen griechischen Freiheitskämpfer gefangenzunehmen. Die Monarcho-Faschisten setzten das Gebäude, in dem sich der Gesuchte befand, in Brand und streckten ihn mit einer Maschinenpistole nieder ...

  • Opfer der „Hexenjagd'

    New York, 7. Jan. (ADN). Die wachsende Zahl von Opfern der Hexenjagd-Psychose in den USA beunruhigt die amerikanische Öffentlichkeit in bisher noch nie dagewesenem Maße. Nach dem an ähnliche Fälle in Nazideutschland erinnernden Todessturz des ehemaligen Beraters im USA-Außenministerium und Fachmanns ...

  • Marshall zurückgetreten

    Dean G. Achesons Ernennung zum Außenminister überrascht USA-Öffentlichkeit

    Als der bisherige amerikanische Außenminister George C. Marshall im Sommer 1947 seinen Knebelungsplan bekanntgab, wurde die Roosevelt-Ära abgeschlossen und die Politik der internationalen Zusammenarbeit von den USA aufgegeben. Dieser folgenschwere amerikanische Kurswechsel hat zu der ernsten Zuspitzung geführt, die heute die internationale Lage verdunkelt ...

  • Wichtige Beschlüsse des Berliner Ausschusses

    Berlin, 7. Jan. (ADN). Der Ständige Berliner Ausschuß für Einheit und gerechten Frieden behandelte am Freitag seine künftige Arbeit. Es wurde beschlossen, Maßnahmen zu ergreifen, um die Bewegung zu aktivieren. Es bestand Übereinstimmung darüber, daß das Friedensmanifest des Deutschen Volksrates, sein Verfassungsentwurf, der Zweijahrplan und die Unterschriftensammlung zur Ächtung der Atombombe in den Betrieben und bei allen fortschrittlichen Menschen Berlins stärker popularisiert werden müssen ...

  • Offensive auf Nanking hat begonnen

    Das Kuomintang-Oberkommando führt eilig in Südchina noch verfügbare Reserven heran und gruppiert sie am Südufer des Jangtse in der. Absicht, das Überschreiten dieses Flusses durch die Demokratische Volksarmee zu verhindern. Während der Oberbefehlshaber der Kuomintang-Marine, Admiral Kwei Yung Chin, erklärte, ...

  • Sowietisdie Künstler in Berlin

    Die Gesellschaft zum Studium der Kultur der Sowjetunion veranstaltet gemeinsam mit dem FDGB Groß-Berlin am Dienstag, dem 11. Januar, und am Freitag, dem 14. J-nuar, 18.30 Uhr, im Friedrichstadt-Palast und am Donnerstag, dem 13. Januar, 18.30 Uhr, im Haus des Berliner Rundfunks Bunte Abende sowjetischer Künstler ...

  • DER TAGES SPIEGEL

    Vor zweieinhalb Jahren, am 18. Mai 1946, stand diese Meldung im „Tagesspiegel" auf der ersten Seite. Es wurde damals festgestellt, daß die Angehörigen von einer Million fefallenen Deutschen im Osten keine Benachrichtigung erhalten harten; diese Million toter oldaten galt als „vermißt". Seit dieser Zeit hat sich vieles geändert ...

  • Clay ebenfalls vor dem Rücktritt?

    Washington, 7. Jan. (ADN). Politische Beobachter deuten den Personenwechsel im amerikanischen Außenministerium als einen Versuch des Präsidenten, die Zügel der Außenpolitik fester in die eigenen Hände zu nehmen. Unter Marshall wurde die Außenpolitik, besonders aber die Deutschland-Politik der USA, in weitem Maße von den militärischen Stellen bestimmt ...

  • Götterdämmerung in Athen

    Athen, 7.Jan. (ADN). Wie der Sender „Freies Griechenland" meldet, gelang es Marinetruppen der Demokratischen Volksarmee, die in Mittelmazedonien operierten, auf der Halbinsel Kassandra zu landen. Nach heftigen Kämpfen, bei denen die Monarcho- Faschisten schwere Verluste erlitten, besetzten die .demokratischen Truppen den stark befestigten Ort Potide und den Hafen der Halbinsel ...

  • Freie Läden in der CSR

    Prag, 7. Jan. (ADN). In der Tschechoslo wakei sind zahlreiche freie Läden eröffnet worden, in denen ähnlich wie in den in der sowjetischen Besatzungszone Deutschlands eingerichteten bezugsbeschränkte Waren zu erhöhten Preisen, verkauft werden. In einer Pressekonferenz erklärte Ministerpräsident Zapotocky, die Einführung des freien Marktes sei ein Schritt auf dem Wege zur endgültigen Beseitigung des Rationierunsssystems ...

  • Karl-Liebknecht- Rosa-Luxemburg-Gedenkstunde

    zum 30. Todestag am Sonnabend, dem 15. Januar 1949, 17 Uhr, in der Staatsoper Berlin, am Bahnhof Friedrichstraße Gedenkrede: WILHELM PIECK. Es wirken mit: Staatskapelle, Chor der Staatsoper Berlin, Robert Trösch. Einlaßkarten werden ab sofort in den Kreissekretariaten ausgegeben. Zentral-Sekretariat ...

Seite 2
  • Wirtschaftsnachrichten

    8. Januar 1949 Schulaufgaben der Eltern Es zeigt sich immer wieder, daß man das Schulwesen nicht für besonders wichtig hält. Das Gegenteil davon müßte der Fall sein, wenn wir bedenken, daß die heutigen Schulkinder die Bürger des künftigen Staates sein werden. Ein Beispiel soll zeigen, daß auch hier für die Arbeiterkorrespondenten wichtige Aufgaben zu lösen sind ...

  • Lehrreiche Parallelen

    Die Sowjetunion und die Länder der neuen Demokratie haben vor einem halben Jahr einen klaren und einfachen Vorschlag eingebracht: den Friedensvertrag mit Deutschland abzuschließen und binnen eines Jahres nach seinem Abschluß alle Besatzungstruppen aus Deutschland abzuziehen. SA* USA und Großbritannien verwirklichen ihren Plan: sie arbeiten nicht den Friedensvertrag, sondern das Besatzungsstatut aus, v>-i dem Standpunkt ausgehend, daß die Be- »*tzung Deutschlands eine unbestimmte Zeit fli ...

  • „Wir stehen zu Professor Oestreich"

    Überfüllte Massenkundgebung gegen die Maßregelung des bekannten Schulreformers

    Berlin, 7. Jan. (ND). „Der Name des nicht nur In Deutschland, sondern In der tanzen Welt bekannten Prof. Paul Oestreich, des unerschrockenen Vorkämpfers für eine demokratische Schulreform, wird selbst dann noch in Ehren «enannt werden, wenn die engstirnigen Bezirksräte von Zehlendorf längst schon auf ...

  • Jugoslawische Handelsvertreter als Schieber

    Kürzung des Personalbestandes der Jugoslawischen Militärmission gefordert

    Berlin, 7. Jan. (ADN). Unserem Korrespondenten wurden Tatsachen bekannt, die für die spekulative und andere asoziale Betätigung einiger offizieller Persönlichkeiten aus Jugoslawien in der sowjetischen Besatzungszone Deutschlands kennzeichnend sind. Seit einiger Zeit gingen deutschen Polizeiorganen in ...

  • Arbeiterkorrespondenten berichten

    Die Wahrheit über Aue

    AU ich mich an den Weihnachtsfeiertagen in Berlin aufhielt, zeigte mir ein Nachbar den französisch lizenzierten „Kurier" vom 13. Dezember, der einen Artikel über angebliche Zwangsarbeit in Aue enthielt, dessen Inhalt mich wegen seiner Lügen urd Verleumdungen empörte. Ich betone ausdrücklich, daß ich keiner politischen Partei, auch nicht der SED angehöre ...

  • Glückwunsch für Heinrich Hoffmann

    Berlin (ND). An den Landesvorsitzenden der SED Thüringen, Genossen Heinrich H oftmann , richteten die beiden Vorsitzenden unserer Partei zu sei-.em heutigen 50. Geburtstage das folgende Glückwunschschreiben: Lieber Genosse Heinrich Hofimannl Zu Deinem 50. Geburtstag sprechen wir Dir im Namen des Parteivorstandes der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands unsere herzlichsten Glückwünsche aus ...

  • Facharbeiter-Nachwuchs tut not

    Berlin, 7 Jan. (ADN). Zum Berufswettbewerb der deutschen Jugend wurde von der FDJ gemeinsam mit der DWK, dem FDGB und der Deutschen Verwaltung für Volksbildung ein Aufruf erlassen, in dem es u. a. heißt: „Liebe Jungen und Mädel! Zum erstenmal in der Geschichte unseres Landes geht Ihr der Zukunft mit der Gewißheit entgegen, daß Eure Arbeit Euren Interessen dient ...

  • Aktivisten-Lok Nr. 5 gibt Tempo an

    Berlin, 7. Jan. (ADN). Die Mobilisierung aller Kräfte für die Erfüllung und Übererfüllung des Zweijahrplanes bezeichnete der Vorsitzende des Zentralvorstandes der Industriegewerkschaft Eisenbahn, K o t z u r , am Freitag als die wichtigste Aufgabe der Eisenbahnergewerkschaft in den nächsten zwei Jahren ...

  • Gegen jede Mitarbeit am Ruhrdiktat

    Renner (KPD): „Die Arbeiterschaft wird die Sozialisierung erkämpfen"

    weigern. Sowohl im separaten Verfassungsentwurf für Westdeutschland wie auch im Ruhrdiktat würden die Grundrechte der schaffenden Menschen völlig beiseite geschoben, stellte Renner weiter fest. Durch seinen Verzicht auf die sozialen und fortschrittlichen Grundrechte leiste der „Parlamentarische Rat" den Bestrebungen des internationalen und westdeutschen Monopolkapitals Vorschub ...

  • %wm üa)®

    <S1aS<tl<ti]<&Ta Der amerikanische Oberst Charles Lindberg h, geistiger Protektor des „tausendjährigen Reiches", inspiziert zur Zeit als Berater der USA-Luftstreitkräfte die Luftbrückenpositionen im Westen. Die „Süddeutsche Zeitung" wollte aut Grund dieses historischen Anlasses ein Bild Lindberghs bringen, konnte ihn jedoch wegen eines Verbotes der Militärregierung nicht interviewen ...

  • Indien auf der Leipziger Messe

    Leipzig, 7. Jan. (ADN). Auf der diesjährigen Leipziger Frühjahrsmesse wird, wie aus Kreisen des Messeamtes verlautet, erstmalig seit Kriegsende auch Indien als Aussteller vertreten sein. Mit dem Besuch zahlreicher indischer Einkäufer wird ebenfalls gerechnet. Indien wird hauptsächlich Erzeugnisse seiner pharmazeutischen Industrie sowie Konsumgüter anbieten ...

  • Schulaufgaben der Eltern

    Es zeigt sich immer wieder, daß man das Schulwesen nicht für besonders wichtig hält. Das Gegenteil davon müßte der Fall sein, wenn wir bedenken, daß die heutigen Schulkinder die Bürger des künftigen Staates sein werden. Ein Beispiel soll zeigen, daß auch hier für die Arbeiterkorrespondenten wichtige Aufgaben zu lösen sind ...

  • Frankreichs Rhein-Politik

    Frankfurt (Main), 7. Jan. (ADN). Franzosen haben den Wunsch geäußert, im Südwesten Deutschlands zwei Länder zu schaffen, von denen das eine die bisher amerikanischen und" französischen Teile Badens unter französischer Besatzung zusammenfassen soll, während das andere die französisch und amerikanisch besetzten Teile Württembergs unter amerikanischer Kontrolle verbinden würde ...

  • Den Werktätigen gehört die Ruhr

    Berlin, 7. Jan. (ADN). Über 5000 Werktätige aus Betrieben und Verwaltungen Schmalk a 1 d e n s protestierten auf einer eindrucksvollen Friedenskundgebung gegen die Annexion des Ruhrgebiets durdvtlie Westmächte. Ebenso wurde auf zahlreichen Protestkundgebungen der Betriebsbelegschaften des Kreises Z w i c k a u die Überführung der Ruhrbetriebe in die Hände des Volkes gefordert ...

  • Binnenzolle für Ruhrkohle

    Frankfurt (Main), 7. Jan. (ADN). Die Einführung von Binnenzöllen für Ruhrkohle und Ruhrkpks, die in die Länder der drei westlichen Besatzungszonen Deutschlands geliefert werden, wird von der britischen und amerikanischen Militärregierung bereits vorbereitet, wie Telepress meldtt. Damit wird zum erstenmal bestätigt, daß das im Ruhrdiktat genau umgrenzte Gebiet, das der „Ruhrbehörde" unterstehen soll, nichts anderes als einen selbständigen Ruhrstaat darstellt ...

  • Eine umwälzende Erfindung

    Dessau, 7. Jan. (ND). Im Elektromotorenund Kompressorenwerk Dessau ist nach den Plänen des Oberingenieurs Wilhelm Schmidt eine neue Rotationsdampfmaschine entwickelt und gebaut worden, die eine Umwälzung auf dem Gebiet des Kraftmaschinen- und Kompressorenbaues bedeutet. Die Maschine, die ein langerstrebtes Ziel der Technik, nämlich die unmittelbare Erzeugung der Drehbewegung verwirklicht, wird auf der Leipziger Frühjahrsmesse erstmalig ausgestellt werden ...

  • Der Todesstoß

    Düsseldorf, 7. Jan. (ADN). Das Ruhrdiktat habe der westdeutschen Friedenswirtschaft den Todesstoß versetzt, äußerten hier Mitglieder der Industrie- und Handelskammer. Habe man durch Reparationen, Restitutionen und Kreditverweigerungen die Friedensindustrie schon zum Teil zum Erliegen gebracht, so werde die anglo - amerikanische Ruhrbehörde ihr übriges tun, um die westdeutsche Wirtschaft abzudrosseln ...

  • Sonderschichten für Berlin

    Berlin, 7. Jan. (ADN). Weitere 400 Tonnen, Briketts aus einer Sonderschicht der Brikettfabrik V ö 1 p k e befinden sich auf dem Wege nach Berlin. In den „Dommitzscher Tonwerken" lagern 70 Tonnen Tonwaren aus einer Solidaritätsschicht für Berlin, die in den nächsten Tagen weit?rgeleitet werden.

  • Karl Litke stellvertretender Leiter der HV Arbeit

    Beilin, 7 Jan. (ADN). Karl Litke, nach längerer Krankheit wiederhergestellt, hat seine Tätigkeit als stellvertretender Leiter der Hauptverwaltung Arbeit und Sozialfürsorge in der DWK aufgenommen. Ihm untersteht die Hauptabteilung Arbeitskraftplanung.

  • Swolinzky zurückgetreten

    Berlin, 7. Jan. (ADN). Der Fraktionsvorsitzende der Berliner SPD, Curt Swolinzky, bsstätigte am Freitag, daß er für diesen Posten nicht mehr kandidieren werde, da er sich künftig nur noch seinen beiden Unternehmungen widmen wolle.

Seite 3
  • Leistungssteigerung im Verkehr

    Sind die Güterlokleistungen des Zwei jahrplanes erreichbar?

    Der Zweijahrplan fordert eine „durchschnittliche Tagesleistung der Loks im Güterverkehr von mindestens 200 km". Gemeint sind Leistungskilometer, d. h. 200 Fahrkilometer mit Last. Gegner, des Zweijahrplanes bezweifeln stark die Möglichkeit einer auch nur annähernden Pifüllung und bringen als Gegenargumente die Braunkohlenbefeuerung der Loks, die Eingleisigkeit auf vielen Strecken der sowjetischen Zone und den allgemein schlechten Zustand des Lok- und Wagenparks ...

  • Ein neues ..Haus der oiienen Türen"

    „Nur eine geistige und kulturelle Verbundenheit mit unserem großen Nachbarn im Osten, der Sowjetunion, kann uns den Weltfrieden garantieren. Ein weiterer Baustein zu diesem Frieden soll das neue Klubheim sein." Mit diesen Worten eröffnete am Donnerstagabend Studienrat Hermenau vom Vorstand der Gesellschaft zum Studium der Kultur der Sowjetunion das erste Klubheim der Gesellschaft im Berliner Verwaltungsbezirk Friedrichshain ...

  • Fiteiberg in der Staaisoper

    Schon bei dem Gastspiel des polnischen Dirigenten Panufnik wurde deutlich, daß die junge polnische Musik noch stark unter dem Einfluß des Impressionismus und der Spätromantik steht. Sowohl die farbenreiche Folklore des jungen Strawinskij, als auch der schwelgerische Klang von Richard Strauß und die feinnervige Tonmalerei Rävels klingen an im Schaffen Karol Szymanowskis, Ihrer bedeutendsten schöpferischen Potenz ...

  • Die sowjetische Akademie der Wissenschalten an Pvoi. Dale

    Die Akademie der Wissenschaften der Sowjetunion hat dem englischen Psycho.ogen Henry Dale die Eigenschaft als korrespondierendes Mitglied der Akademie entzogen, nachdem er, noch bevor die Akademie sein Schreiben erhalten hatte, in einem in der englischen und amerikanischen Presse veröffentlichen aggressiven ...

  • Freigabe von Sperrguthaben

    R-nin (AON). Omäß Befehl Nr. 111 der SMVD mußten Konten, für die sei^rzeit anläßlich der Durchführung der Währungsreform die vorgesehenen Kontenerkläruneen picht abeeffpben wurden, g^snerrt werden, weil die VeTnufune bestand, d^ß es Rieh hierbei irm nicht rerhtrrnßie erworbene Gelder von Sehi~b"*"n und Sp»kula"*en handelte und derarH"p B°trSse erst einer genaueren t^berprfifiins untprzoppn werden sollten ...

  • Marshall-Plan ist Arbeitslosenexport

    Moskau (SNB). Die Herren der Wallstreet und ihre europäischen Partner versuchen, die öffentliche Meinung davon zu überzeugen, daß der Marshall-Plan angeblich nötig sei, um die Arbeitslosigkeit in Europa einzuischränken, heißt es in einem Kommentar des Moskauer Rundfunks, der sich mit dem Zusammenhang zwischen dem Marshall-Plan und der wachsenden Arbeitslosigkeit Euronas b^=ehäftigte ...

  • BeriinerlZtmdfutih

    Berlin. Mittelwelle: 356,7 m = 841 kHz

    Sonnabend, 8. Januar Berlin, Mittelwelle: 356,7 m = 841 kHz 5.00, 6.00, 7.00, 8.00, 11.00, 13.00, 16.00. 20.00. 22.00, 24.00: Wetter, Nachrichten / 5.55: Gestriger Tag / 6.10: Morgenglosse / 6.30: Junge Welt ' 7.10, 13.00, 16.00, 22.00: Programmhinweise / 7.15: Musik am Morgen 8.00: Zeitungsschau / 8 ...

  • Lehrarbeit an unseren Hodischulen

    Dritte Rektorenkonferenz taate

    Die Rektoren der Universitäten der sowjetischen Besatzungszone waren von dem Präsidenten der Deutschen Verwaltung für Volksbildung, Paul Wandel, zum dritten Male zu einer Konferenz einberufen worden, zu der auch eine Reihe von Prorektoren und Dekanen sowie die Hochschulreferenten der Landesregierungen der Ostzone zugezogen waren ...

  • Ein jüdisches Museum mit Gestapo-Uille

    Das klingt paradox, ist aber doch Tatsache. Und zwar gibt es ein solches einzigartiges Museum in Prag. Als 1941 die Judenverfolgung im damaligen Protektorat von Böhmen und Mähren am ärgsten zu sein schien — allerdings war dies erst der Beginn der Abtransporte in die Vernichtungslager —, machten die verantwortlichen ...

  • Gescheiteste66

    I Ostrowkijs Komödie am Sdiillbauerdamm

    belohnt Ist das Komikertalent, das Wäscher in dem vorzüglichen Schauspieler Gerhard Bienert auslöst. Ralph Lothars Darstellung des Glumow Ist mit Einfühlung und Delikatesse geschaffen, aber es mangelt dem Darsteller an Kraft und Elastizität, das ganze quirlende, widersprüchliche Leben in diesem KomodienheMen ...

  • Neue Bauxitindustrien in Ungarn

    Budapest (ADN). Bei der Entwicklung neuer ungarischer Industriezweige auf der Grundlage einheimischer Rohstoffe spielt Bauxit, der früher größtenteils an die deutsche Alumlnlumtodustrie eins, eine bedeutende Rolle. Neben dem Aufbau einer eigenen Aluminiumindustrie verwendet Ungarn diesen wertvollen Rohstoff ...

  • Wirtschaftsnach rieh ten

    Erleichterte Berichtigung der Lohnsteuer

    Berlin (ADN). Die Hauptverwaltung Finanzen ha1 die Steuerämter in der sowjetischen Besatzungszone angewiesen, für Betriebe mit einer Arbeitnehmer- Kahl von mindestens 500 in den Monaten Januar bis März Sprechtage für die Berichtigungen der Lohnsteuerkarte einzurichten. Die Anträge der Arbeltnehmer sollen ...

  • Rekord der Knhlenindnstrie d«r CSR

    Prag (ADN). Die tschechoslowakischen Kohlengruben erzielten im abgelaufenen Jahr ihre höchsten Förderziffern mit 17,745 Millionen Tonnen Steinkohle und 23.590 Millionen Tonnen Braunkohle gegen 16,216 bzw 22,362 Millionen Tonnen im Jahre 1947 Die höchsten Vorkriegsziffern waren 16,673 bzw 18 Millionen Tonnen im Jahre 1937 ...

  • Lohnende Nationalisierung in Ungarn

    Budapest (ADN). Die Gewinne der volkseigenen Betriebe ^Ungarns stiegen in den letzten fünf Monaten auf das Vierfache, auf über 30 Millionen Forint. Gleichzeitig verminderten sich die staatlichen Zuschüsse an Defizitbetriebe um etwa dieselbe Summe. Bis Ende des verflossenen Jahres konnten 80 Prozent des im März noch vorhandenen Fehlbetrages in Staatsbetrieben von 40 Millionen Forint beglichen werden ...

  • Schuhe und Gummireifen in der TSR

    Prag (ADN). Bis zum Ablauf des tschechoslowakischen Fünfjahrplans 1953 soll der durchschnittliche Jahresverbrauch an Schuhen je Kopf der Bevölkerung von 2% auf 3% Paar erhöht werden. Das entspricht dem Stand von 1937 Der Export von Lederschuhen soll eine Steigerung um 36 Prozent und der von Autoreifen um 107 Prozent erfa ...

  • UCl

    Marga Legal, Erwin Aderhold, Frank Scholze zu gute, hemmt andererseits -die Entfaltung eines eigenwilligen Schauspielers wie Alfred Balthoff. Überraschend und mit verdientem Szenen-Applaus

Seite
Wirtschaftsnachrichten Die Pfründe winkl Aufhebung aller Rassenschranken gefordert Opfer der „Hexenjagd' Marshall zurückgetreten Wichtige Beschlüsse des Berliner Ausschusses Offensive auf Nanking hat begonnen Sowietisdie Künstler in Berlin DER TAGES SPIEGEL Clay ebenfalls vor dem Rücktritt? Götterdämmerung in Athen Freie Läden in der CSR Karl-Liebknecht- Rosa-Luxemburg-Gedenkstunde
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen