25. Apr.

Ausgabe vom 15.08.1947

Seite 1
  • Die§e§ Jahr keine Europahilfe

    Wirtschaftssachverständige sagen Beginn der Krise in den USA für Ende 1947 voraus

    Washington, 14. August (ADN). Es bestehe keine Veranlassung, den USA-Kongreß zu einer Sondersitzung einzuberufen, erklärte Präsident Trum an auf einer Pressekonferenz. Da der Kongreß erst Anfang nächsten Jahres wieder zusammentritt und ohne seine Zustimmung der Marshall-Plan nicht in Kraft treten kann, schaltet diese Erklärung Trumans die Möglichkeit einer Europahilfe für dieses Jahr aus ...

  • Wer verschuldet Grenzzwischenfälle?

    Erklärung Gromykows im Sicherheitsrat

    New York, 14.August (ADN). An den Grenzzwischenfällen auf dem Balkan seien nicht Albanien, Bulgarien oder Jugoslawien, sondern einzig und allein die griechische Regierung schuld, erklärte der sowjetische Delegierte Gromykow in der Donnerstagsitzung des Sicherheitsrates. Der Sicherheitsrat sollte deshalb an die griechische Regierung scharfe Empfehlungen richten ...

  • KURZE AUSLAJSDS-DIACBRICHTEJS

    + nie Kuomlntangreglerung und Pakistan haben nach einer Verlautbarung des chinesischen Außenministeriums den Austausch von Botschaftern beschlossen. + Auf Einladung von General McArthur wird Anlang Oktober eine Delegation des britischen Unterhauses, die aus drei Abgeordneten der Labour- Partei und zwei Konservativen Abgeordneten besteht, zu einem Besuch nach Japan reisen ...

  • Notwendige Erkenntnis

    Auf der Interzonenkonferenz in Badenweiler haben die Vertreter der deutschen Gewerkschaften aus den vier Besatzungszonen in gemeinsamen Beratungen Beschlüsse gefaßt, die über den gewerkschaftlichen Rahmen hinaus von großer Bedeutung in wichtigsten Lebensfragen unseres Volkes sind. Zum erstenmal wurden dabei Vereinbarungen über gemeinsames Handeln aller deutschen Gewerkschaften auf vielen Gebieten erzielt ...

  • Ickes zum indonesischen Konflikt

    New York, 14. August (ADN). „Washington hat die moralische Führerschaft der USA im Fernen Osten leichtfertig aufs Spiel gesetzt, da es verabsäumt hat, gegen die arrogante imperialistische Haltung der Niederländer in ihrem Wunsch nach Krieg in Indonesien zu protestieren", schreibt der ehemalige Innenminister der USA, Icke«, in der „Syndicate Colum New York Post" zum Niederländischindonesischen Konflikt ...

  • Washington, 14. August (ADN). Weitere grundlegende Wirtschaftsbesprechungen zwischen den Vereinigten Staaten, Großbritannien

    und Frankreich zur Koordinierung der Ergebnisse der verschiedenen Verhandlungen zwischen den drei Mächten, die zur Zeit laufen oder schon abgeschlossen sind, wurden von USA-Finanzminister Snvder auf einer Pressekonferenz in Washington als möglich bezeichnet. Es handelt sich hierbei um die Pariser Verhandlungen über den Marshall- Plan, die soeben begonnenen Besprechungen über die Ruhrkohlenförderung, die Dollarbesprechungen über die Höhe des deutschen Industrieootentials ...

  • England steuert die Arbeitskräfte

    London, H.August (ADN). Alle britischen Männer im Alter zwischen 18 und 50 Jahren und alle Frauen im Alter zwischen 18 und 40 Jahren, die eine Stellung suchen, werden lebenswichtigen Industrien zugeteilt. Dies ist die grundlegende Bestimmung einer künftigen Verordnung über die Kontrolle der Einstellung von Arbeitskräften, über die sich ein gemischter Ausschuß von Vertretern der Arbeitgeber und der Gewerkschaften unter dem Vorsitz des Arbeiteministers I s a a c s geeinigt hatten ...

  • Eine Hausfrau schreibt uns ... „Wären nicht die verfluchten Bürokraten, es wäre einem schon leichter"

    Das glauben wir von ganzem Herzen. Die Ämter sind ein Angsttraum für alle, die mii ihnen zu tun haben; und das sind in erster Linie die Bedürftigen und die Hausfrauen. Am unschuldigsten daran sind die Ämter selbst. Ihre Überzahl kommt von der heute noch notwendigen Zwangsbewirtschaftung aller wichtigen Lebensgüter; Erbschaft des verfluchten Hitlerkrieges mit seinen „Kanonen statt Butter" ...

  • Parteitag der Sozialisten Frankreichs

    Paris, 14. August (ADN). Der 39. Parteitag der Sozialistischen Partei Frankreichs beginnt am Donnerstag in Lyon. „Es ist seltsam und paradox", so schreibt der ..Franct i r e u r" zu seiner Eröffnung, „daß die statutenmäßige Mehrheit der Sozialistischen Partei, der Vorstand und das Generalsekretariat, sich in der Opposition befindet, während die Minderheit in der Regierung und im Parlament vertreten ist ...

  • Neue Unruhen in Palästina

    Jerusalem,. 14. August (ADN). Am Mittwochabend wurden in Jaffa auf dem Marktplatz die Verkaufsstände in Brand gesetzt. Die Polizei bezeichnete 50 jugendliche Juden als Täter. Im Gebiet von Tel Aviv wurde ein Araber, der an dem Überfall auf das Kaffeehaus Hawai am letzten Sonntag beteiligt gewesen sein soll, erschossen aufgefunden ...

  • England und eine europäische Zollunion

    London, 14. August (ADN). Ein Sprecher des britischen Außenministeriums befaßte sich mit den Presseberichten über eine Zustimmung Großbritanniens zu einer europäischen Zollunion. Er dementierte, daß dem Pariser Ausschuß für die wirtschaftliche Zusammenarbeit in Europa bestimmte feste Vorschläge über eine solche Zollunion zur Entscheidung vorgelegt worden seien ...

  • Britische Bestürzung

    Washlngton, 14. August (ADN). Die Erklärung Trumans, daß die Einberufung des USA- Kongresses zu einer Sondersitzung unwahrscheinlich sei, rief unter den in Washington weilenden britischen Vertretern beträchtliche Bestürzung hervor. Sie hatten gehofft, daß die Verschärfung der Wirtschaftskrise in Großbritannien ...

  • Immer neue Konferenzen

    Weitere Wirtschaftsbesprechungen

Seite 2
  • Die USA vor der Wirtschaftskrise

    Daß die Vereinigten Staaten vor einer Wirtschaftskrise stehen, wird selbst von amerikanischen Wirtschaftlern und Politikern nicht geleugnet. Sie streiten sich nur darüber, ob die Krise kurz und schmerzlos sein, d. h. ob es „nur" acht Millionen Arbeitslose geben wird, oder ob sie langwierig sein werde und die ganze amerikanische Wirtschaft aus den Fugen bringen könnte ...

  • CDU und Bodenreform

    unter dem Titel „Bodenreform in der Britenzone" befaßt sich die „Neue Zeit" vom 8. August 1947 mitder Bodenreform im Westen Sie versucht den Anschein zu erwecken, als habe die CDU „konstruktive Vorschläge für eine wirksame Bodenreform" gemacht, wobei sie sich „naturgemäß ans Eigentumsrecht" klammert, dem sie allerdings „soziale Verpflichtungen" abverlangt ...

  • Utassenforderungen

    Magdeburg, 14. August „Wir erkennen in unseren Betrieben am cesten, daß eine Gesundung der Wirtschaft und damit die Überwindung der Not nur in-einem geeinten 'Deutschland möglich ist. Vor allem aber wünscht das deutsche \folk zu wissen, welche Möglichkeiten ihm zum Aufbau zur Verfügung stehen und auf ...

  • Verstaatlichung der Ruhrkohle

    Weilbure, 14. August (Eig. Ber.). In dem alten Lahnstädtchen Weilburg wurde am 13. August die dritte Interzonenkonferenz der IG-Bergbau eröffnet, zu der Vertreter aus der französischen, englischen, amerikanischen und russischen Zone erschienen waren. Nach einer Ehrung des früheren Vorsitzenden des deutschen Bergarbeiterverbandes, Husemann, und verschiedenen Begrüßungsansprachen, hielt der hessische Wirtschaftsminister Koch ein Referat über das Thema: „Bergbauwirtschaft und Sozialisierung" ...

  • Schumacher an! dem Ilerthapialz

    „Die Sozialdemokratie ist keine Zonenpartei, sie denkt besonders an die Ostzone." Mit diesen Worten verabschiedete sich Dr. Schumacher auf dem Hertha-Sportplatz von seinen Anhängern. Die Zuhörerschaft bestand vorwiegend aus jener Mischung noch oder schon wieder richtungsloser Kleinbürger, die, wie die Erfahrung lehrt, der Vermengung von Tatsachen, halben Wahrheiten und mehr als kühnen Schlußfolgerungen so leicht zugänglich sind ...

  • NEUES IN KÜRZE

    Pur Ende August ist in Hamburg eine Zusammenkunft der Ministerpräsidenten der britischen Zone geplant. — Eine Tagung der Dezernenten des Länderrates ist für den 22. August in Celle vorgesehen. Eine unterirdische Bunkcranlage bei Ziegenberg in der Nähe von Bad Nauheim, die dem ehemaligen Generalfeldmarschall von Rundstedt während der Ardennenoffensive im Winter 1944/45 als Hauptquartier diente, wurde gesprengt ...

  • Zum Weitersagen • • •

    Die }a -Sager im Musterländle 'Württemberg-Baden sind ein komisches Völkchen. Sie leiden für den begrenzten Zeitraum von 1932 bis 1945 an einer absoluten Gedächtnisschwäche. Diese beunruhigende Erscheinung hat aber weder die Wähler daran gehindert, ihnen ihre Stimmen zu geben, noch sie selbst, heute wied?r Ministerund Präsidentenposten im Zopfstil einer wenig rühmlichen Vergangenheit auszufüllen ...

  • IG-FarJben-ProzefS eröffnet 21 Angeklagte / Hauptankläger General Talford A. Taylor

    Nürnberg, 14. August (ADN). Von den 24 Angeklagten im großen IG-Farbenprozeß, der am Donnerstag seinen Anfang nahm, sitzen 21 auf der Anklagebank und zwar: Otto Ambros. Ernst Bürgin, Heinrich Bütefisch, Walter Dürrfeüd, Heinrich Gottineau, Fritz Gajewski, Paul Häfliger, Erich von der Heyde, Heinrich Hörlein ...

  • Neue§ fiigend§traireclit

    Dresden, 14. August (ADN). Eine Kommission von Fachkräften und Vertretern der FDJ, des Werkes der Jugend und des FDG3 hat einen Entwurf für eine neue Vollzugsordnung der Jugenderziehung und Jugendstrafe ausgearbeitet. Die neue Vollzugsordnung geht davon aus, daß die Erziehung straffällig gewordener Jugendlicher und die Entwicklung eines Verantwortungsbewußtseins dieser Jugendlichen im Vordergrund stehen müssen ...

  • Botschaften Douglas' und Clays

    Hannover, 14. August (ADN). Zur Eröffnung der am 18. August in Hannover beginnenden Exportmesse haben der britische Luftmarschall Sir Sholto Douglas, und der britische Militärgouverneur in Deutschland, General Lucius D. Clay, Botschaften erlassen. !Sir Douglas gibt in seiner Botschaft der Hoffnung Ausdruck, ...

  • Starker Aus!and§be§udi erwartet

    Leipzig, 14. August (ADN). Die Zahl der ausländischen Gäste auf der Leipziger Messe wird nach Ansicht der Messeleitung den Auslandsbesuch der Frühjahrsmesse weit übersteigen, besonders zahlreich werden die Besucher aus der Schweiz, den Niederlanden, den nordischen Ländern und aus England sein. Die vorliegenden ...

  • Kollektiv-Unfallversicherung

    Halle, 14. August (ADN). Zwischen den Industriewerken Sachsen-Anhalts und der Sachund Lebensversicherungsanstalt Sachsen-Anhalts wurde eine Kollektiv-Unfallversicherung abgeschlossen, die sich mit und ohne Namensangaben auf alle im ordentlichen Arbeitsverhältnis stehenden Betriebsangehörigen erstreckt ...

  • 22 Todesurteile im Buchenwald-Prozeß

    Dachau, 14. August (ADN). Zum Tode durch den Strang verurteilte das amerikanische Militärgericht 22 der 31 Angeklagten im Buchen waldprozeß. Die Angeklagte Ilse Koch, der frühere SS-General Prinz Josias zu Waldeck, der ehemalige Häftlingsarzt Dr. Katzenellenbogen und -wei Angehörige des Wachpersonals wurden zu lebenslänglicher Zuchthausstrafe verurteilt ...

  • Grenzschließung wegen Kinderlähmung

    Koblenz, 14. August (ADN). Die französischen Militärbehörden haben die vollständige Schließung der Grenze zwischen den französischen Zonen von Deutschland und Österreich angeordnet. Die Anordnung, die sich sowohl auf den 'Militär- wie auf den Zivilverkehr erstreckt, wird mit dem Ausbruch einer Kinderlähmungs-Epidemie in der französischen Zone Österreichs begründet ...

  • Hamburgs Schwarzmarktstatistik

    Hamburg, 14. August (Eig. Ber.). 1345 Schwarzhändler nahm die Hamburger Kriminalpolizei im Juli 1947 fest. Dabei wurden u. a. 20 000 kg Fettwaren, 40 000 kg Nährmittel, 2166 Eier. 1500 Liter Schnaps und 270 000 Zigaretten beschlagnahmt. Als besondere Beute fielen den Beamten vier Lastkraftwagen, zwei Personenwagen und 25 Radioapparate in die Hände ...

  • Auf Abstellgleisen

    Hamburg 14. August (Eig. Bej\). Von den Insgesamt 15 500 Lokomotiven der vereinigten Westzor.en liegen heute über 9000 auf den Abstellgleisen und verrosten. Sie können höchstens noch tür die Ausschlachtung und als Schrottmaterial in Frage kommen. Dies geht aus einer Meldung hervor, die die bizonale Verwaltung der Eisenbahn in Bielefeld brachte ...

  • 100 Lastwagen Haushanware gehamstert

    Koblenz, 14. August (ADN). Der Innenminister des Lande? Rheinland-Pfalz nahm persönlich die Verhaftung des Großhändlers Ramershoven aus Mayen vor, der 500 Tonnen Haushaltswarcn in Geluimlagern verborgen hielt, die teilweise sogar zugemauert waren. Fü: den Abtransport dieser Güter wurden über 100 großs Lastwagen benötigt ...

  • * Neue Heimkehrer aus der UdSSR

    Frankfurt a. d. Oder, 14. August (ADN). Weitere 1004 ehemalige deutsche Kriegsgefangene und 32 Zivilinternierte trafen in der Zeit vom 8. bis 12. August im Heimkehrerlager Gronenfelde ein. Der größte Teil der Heimkehrer ist bereits in die Heimatorte abcerMrt.

  • Berufung gegen Pferdmenges

    Köln, 14. August (ADN). Die Kölner Staatsanwaltschaft hat gegen das Urteil im Verfahren Pferdmenges-Deuer Berufung eingelegt. Das Verfahren soll jetzt vor der Kölner Staatskammer erneut verhandelt werden.

Seite 3
  • Schwierigkeiten im Franklurter Theaterlehen

    Frankfurt, Anfang August (Eigener Bericht). Die Bemühungen, Frankfurt a. M. zur westdeutschen Hauptstadt zu machen, wirken sich auch auf kulturellem Gebiete aus: Im Bestreben, die Entwicklung repräsentativer Einrichtungen zu fördern. Dar-v.t wendet sich insbesondere auch dem F;T.nuT'j';t:;r Thcp.l?!1 ein besonderes Interesse z:\ Garade der Erhebung Frankfurts zur l'ührcnuen Thater ...

  • Die erste Rede I von rr. Greulich

    Dsr Saal war noch lange nicht voll. Heinz Wehncr.cah auf seine Uhr und wurde unruhig. Man müßte pünktlicher sein, hadarte er. Vor acht Wochen war er noch in Gefangenschaft gewesen, in der misanthropischen Atmosphäre des Camps. Doch er hatte sich vorgenommen, nicht mit dem Geist der Regierung heimzukommen ...

  • Kulturnotizen

    An funge Autoren und Komoonisten

    Die Bundesleitung des Bundes Deutscher Volksbühnen ruft alle jungen Schriftsteller und, Komponisten auf, Ihre Bühnenstücke, Dichtungen, Prosaund Musikwerke dem Bund Dsutscher Volksbühnen einzureichen Nach Überprüfung werden die für geeignet befundenen Werke der Öffentlichkeit durch Aufführungen, Vorlesungen und Abdruck vermittelt ...

  • Sprechen wir deutsch!

    Merlschen, die die Jahre des Nazismus als Emigranten im Auslande zubrachten, machen nach ihrer Heimkehr viele interessante Beobachtungen, denn ihre Vorstellung stimmt sehr oft nicht mit der deutschen Wirklichkeit übsrein. Als sie in die Fremde kamen, war es ihnen Selbstverständlichkeit, die Sprache ihrer Gastländer zu lernen ...

  • Einige Bemerkungen zur Sprachhereinigung

    hat es In sich, daß sich unsere lieben Deutschen auch zwei Jahre nach dem Kriege noch nicht von dieser militaristischen Bezeichnung trennen können. In die gleiche Kategorie fällt übrigens noch, der „Fahrdienstleiter". Er scheint auch so eine „totale" Erfindung zu sein. Es dauerte eine geraume Weile, bis der Neuling ausfindig machte, daß sich dahinter der biedere Stationsvorsteher verbarg ...

  • Berliner Rundfunk

    Sonntag, 17. August 6.00: Nachrichten und Wetter ' 6.10: Klingender Morgengruß / 5.50: Kleingärtner 7.00: Frühkonzert 7.45: Radiobastlei 8.00: Nachrichten und Wetter 8.15: Evangel. Morgenfeier / 11.00: Nachrichten ' 11.15: Junge Welt / 12.00: Kommentar zum Sonntag 12.20: RBT - Orchester 13.00: Nachrichten und Wetter 14 ...

  • Russische historische Oper

    Als erstes Moskauer Theater beging das Stanislawski-Theater für Oper und Drama das herannahende 800jährige Jubiläum Moskaus mit der Uraufführung „Dimitri DonskoJ" von einenn i k o w. Held der Oper Ist der Moskauer Fürst Dimitri Donsko], der 1380 auf dem Kulikowfeld einen denkwürdigen Sieg über die Tartaren erranf ...

  • Wolfs „Dr. Wanner" englisch

    Das Theatre Workshop Ltd. in London hat vom Aufbau-Bühnen-Vertrieb das Recht der Übersetrunj ins Englische und die Aufführungsrechte für England an Friedrich Wolfs erfolgreichem Schsutpisl ,,Dr. Wanner" erworben.

  • „Leutnant fy*hM\\

    ron Bodo U h s e b e q i n n i demnächst

Seite 4
  • Der Weg der Neubauern von Schmiedebach

    Ein Musterbeispiel gegenseitiger Bauernhilfe im Thüringer Wald

    In den Fluren der Gemeinden Lehesten und Schmiedebach im Thüringer Wald liegt der Schieferbruch der Firma Carl Oertel GmbH., die über einen Grundbesitz von annähernd 350 ha verfügte. 8S ha davon waren landwirtschaftlich genutzte Fläche, während das übrige auf das Werksgelände. Ödland und Wald entfiel ...

  • Modellbau für den Frieden

    Sächsische FDJ führt Lehrgänge technisch interessierter Jungen durch

    Dresden (ND). In den kapitalistischen Staaten werden technisches Können und technische Fertigkeiten bedenkenlos immer wieder in den Dienst des Krieges gestellt. Wie mit so vielen Erscheinungen seiner Vergangenheit, muß das deutsche Volk auch hierunter endgültig einen Schlußstrich ziehen. Die sächsische ...

  • AUS DER GEWERKSCHAFT

    Gewerkschaftseinheit - Einheit Deutschlands Die Notwendigkeit einer umfassenden zentralen Wirtschaftsplanung

    Die 5. Interzonenkonferenz der deutschen Gewerkschaften in Badenweiler hat den in sie gesetzten Erwartungen entsprochen. Die Beschlüsse des Generalrats des Weltgewerkschaftsbundes wurden in einer einmütig angenommenen Entschließung begrüßt. Die Konferenz beauftragte einen Arbeitsausschuß, die notwendigen Vorschläge für die Durchführung dieser Beschlüsse, insbesondere des Beschlusses, einen gesamtdeutschen Gewerkschaftskongreß abzuhalten, auszuarbeiten ...

  • Industrieverbände wählen in der Ostzone

    Aktive Mitarbeit an der Neugestaltung des Tarif rechtes

    Nachdem die Betriebsrätewahlen erst vor kurzem erfolgreich abgeschlossen worden sind, beginnen in diesen Tagen die Wahlen in den 18 Industrie- und Angestelltengewerkschaften der Ostzone. Diese sollen bis Ende Dezember abgeschlossen sein. Für die Abhaltung der Wahlen ist vom Bundesvorstand mit Absicht ein längerer Zeitraum festgesetzt worden, um den einzelnen Industriegewerkschaften die Möglichkeit zu geben, diese unbehindert durch zeitbedingte Saisonarbeiten durchführen zu können ...

  • BERLIN

    \MBl\Mim\MimiMMMKMmt!Zm{tMfflMRtlMwitl!IMW. ■■B! mmP TATTOO"

    Zu einer Stunde, In der sonst die letzten Personalwagen der S-Bahn müde und hungrige Eisenbahner heimwärtstragen, brausen donnernd spärlich erhellte Stadtbahnzüge über Brücken und Viadukte, vorbei an den Ruinen des nächtlichen Berlin. Die Freude des Überraschten über die verbesserte Verkehrslage ist nur von kurzer Dauer, denn nach der amtlichen Auskunft bleibt diese erfreuliche Verkehrsverbesserung nur für die Abende in Kraft, an denen die Großveranstaltung der britischen Truppen, das sogenannte ...

  • FDGB schützt auch Umsiedler

    Auftakt zu; den Industriegewerkschafts wählen in Brandenburg

    Potsdam, 13.~August (ADN). 800 Vertreter der Industriegewerkschaften des Landes Brandenburg nahmen am Dienstag an einer Konferenz in Potsdam teil, die den Auftakt zu den Gewerkschaftswahlen bildete. ■> Der Vertreter dss Bundesvorstandes des FDGB, Ernst Krüger, unterstrich die große Bedeutung der Badenweiler Beschlüsse ...

  • Reichskongreß der Gewerkschaften gefordert

    Am 7. August tagte in Hannover-Münden der interzonale Ausschuß der IG Chemie, um über Fragen der organisatorischen Angleichung • der Industriegewerkschaften aller vier Zonen und über Tarif- und Arbeitsrechtsfragen, sowie wirtschafts- und ernährungspolitische Probleme zu beraten. Alle Gewerkschaftsvertreter waren bestrebt, eine Verständigung auf gesamtdeutscher Grundlage herbeizuführen ...

  • Chefredaktion: Max Nierich und Lex Ende

    Redaktion: „Neues Deutschland", Bariin N 54, Schönhauser Allee 176 — Sprechstunden dti Redaktion: nur von 11 bis 12 Uhr — Telefon: 42 50 21, Nachtruf: 42 03 41 — Vertag: Berlin SW 68, Zimmerstraße 87-91 — Bankkonto: Berliner Stadtkontor Nr.8M8 — Postschec.... ; .to: „Neues Deutschland" Berlin Nr 9680 — Telefon: 4259 51, Nachtexpedition: 425021 — Anzeigenannahme nur Berlin SW 68 ...

  • Bauerngericht greift durch

    Dresden, 14. August (ADN). Zwangsverpachtungen gegen zwei Bauern sprach das neugeschaffene Bauerngericht im Kreise Oschatz aus. Der Bauer Müller aus Canitz hatte bei einem 26 Hektar großen Gut sieben Hektar unbestellt gelassen. Ein anderer Bauer aus Groptitz, ebenfalls mit dem Namen Müller, hatte in diesem und im vorigen Jahr sein 68 Hektar großes Gut mangelhaft bewirtschaftet ...

  • Gewerkschaftsverband „Seeschiffahrt"

    In Bremen wurde auf einer Versammlung der Seeleute ein Gewerkschaftsverband mit der Bezeichnung „Abteilung Seeschiffahrt" in der Industrie - Gewerkschaft „öffentliche Dienste, Transport und Verkehr" gegründet. Dem Verband gehören Seeleute aller Dienstgrade vom Kapitän bis zum Schiffsjungen an. Dieser Zusammenschluß ist deshalb besonders bemerkenswert, weil die Verbandsmitglieder bisher nicht viel Neigung zu einer gemeinsamen Interessenvertretung gezeigt haben ...

  • Länderwettbewerb des FDGB

    Im Rahmen des gewerkschaftlichen Wettbewerbs zwischen Brandenburg und Mecklenburg konnten bereits beachtliche Erfolge erzielt werden. So sollten nach den Bedingungen des Wettbewerbs z. B. bis zum 30. September 250 neue gewerkschaftliche Betriebsprogramme aufgestellt werden. Diese Bedingung ist in Mecklenburg bereits jetzt schon erfüllt worden ...

  • Gewerkschaftsspalter ausgeschlossen

    In einer Delegiertenkonferenz der Dsutschen Angestelltengewerkschaft am 30. Juli in Hannover erstattete Kollege Grothe Bericht über die Gründe, die zum Ausschluß des ehemaligen niedersächsischen Landesleiters der DAG, P e t s c h k e, aus der Gewerkschaft geführt haben. Vor dem Hauptvorstand der DAG in Hamburg schwebte bereits seit dem 10 ...

  • Betriebsräte gegen Zweizonenwirtschaft

    700 Betriebsräte, die Vertreter von 140 000 Arbeitern, in der württembergischen Metallindustrie nahmen auf ihrer Konferenz in Kornwestheim eine Entschließung an, in der festgestellt wird, daß die Zweizonenwirtschaft die erwartete wirtschaftliche Besserung nicht gebracht habe.

Seite
Die§e§ Jahr keine Europahilfe Wer verschuldet Grenzzwischenfälle? KURZE AUSLAJSDS-DIACBRICHTEJS Notwendige Erkenntnis Ickes zum indonesischen Konflikt Washington, 14. August (ADN). Weitere grundlegende Wirtschaftsbesprechungen zwischen den Vereinigten Staaten, Großbritannien England steuert die Arbeitskräfte Eine Hausfrau schreibt uns ... „Wären nicht die verfluchten Bürokraten, es wäre einem schon leichter" Parteitag der Sozialisten Frankreichs Neue Unruhen in Palästina England und eine europäische Zollunion Britische Bestürzung Immer neue Konferenzen
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen