24. Jul.

Ausgabe vom 11.07.1989

Seite 1
  • Qualitätserzeugnisse aus modernisierten Anlagen

    Maxhütte erweitert das Sortiment von Stahlprofilen höchster Güte Textilkombinat nutzt Schlüsseltechnologien für mehr Teppichgarne

    S a a 1 f e 1 d (ND). Mit einer tuten Zwischenbilanz im Wettbewerb sehen die Metallurgen der Maxhütte Unterwellenborn an die Realisierung der Aufsahen des zweiten Halbjahres: Sie überboten die anteiligen Jahresziele von Nettoproduktion, Nettogewinn und Arbeitsproduktivität bisher und lieferten bedarfsgerecht die im Plan vorgesehenen metallurgischen Erzeugnisse an die Kooperationspartner im Inland und für den Export ...

  • Brüderliche Grüße an die Mongolische Volksrepublik

    Glückwünsche der DDR zum 68. Jahrestag der Revolution

    Berlin (ND). Der Generalsekretär des ZK der SED und Vorsitzende des Staatsrates der DDR, Erich Honecker, der Vorsitzende des Ministerrates der DDR, Willi Stoph, und der Präsident der Volkskammer der DDR, Horst Sindermann, richteten an den Generalsekretär des ZK der Mongolischen Revolutionären Volkspartei ...

  • Afghanistan warnt vor neuen Aggressionsakten

    Außenminister bat Perez de Cuellar um Unterstützung 30Todesopfer bei Raketenangriff der Opposition auf Kabul

    New York (ADN). Vor neuen Aggressionsakten der vom Ausland unterstützten bewaffneten Opposition gegen Afghanistan hat der Außenminister des Landes, Abdul Wakil, in einem Schreiben an UNO-Generalsekretär Perez de Cuellar gewarnt. Nach dem Scheitern der Angriffe auf Jalalabad, Kunar und die Region Khost werde eine weitere ausgedehnte Offensive gegen Afghanistan geplant, heißt es in dem am Montag in New York veröffentlichten Dokument ...

  • Meinungsaustausch mit Politiker der SPD in Berlin

    Treffen Hermann Axens mit Karl-Heinz Hiersemann

    Berlin (ADN). Das Mitglied des Politbüros und Sekretär des ZK der SED Hermann Axen empfing am Montag das Mitglied des Parteivorstandes der SPD und Vorsitzenden der sozialdemokratischen Fraktion im bayerischen Landtag, Karl-Heinz Hiersemann, Vorsitzender des SPD-Bezirkes Franken, im Hause des Zentralkomitees zu einem Gespräch ...

  • Schwere Straßenkämpfe in der libanesischen Hauptstadt

    Bemühungen der Arabischen Liga ohne Fortschritte

    Beirut (ADN). Schwere Straßenkämpfe zwischen den rivalisierenden schiitischen Milizen der Amal-Bewegung und der Hizbollah (Partei Gottes) in Westbeirut und den Südbeiruter Vororten forderten am Wochenende mindestens acht Todesopfer und elf Verwundete. Zugleich wurden bei den andauernden sporadischen Artillerieduellen zwischen christlichen und moslemischen Armee- Einheiten und Milizen drei Menschen verletzt ...

  • 50000 USA-Bergleute ehren tote Kumpel

    Solidaritätsaktionen für Streikende beschlossen

    Washington (ADN). In den Kohlengruben von neun USA-Bundesstaaten ruht seit Montag für drei Tage die Arbeit. 50 000 Bergleute gedenken ihrer im Schacht und bei Streikkämpfen ums Leben gekommenen Kollegen. Die Bergarbeitergewerkschaft (UMW) hat die Arbeitsunterbrechung für alle Gruben der Region verkündet ...

  • Pößneck: Täglich 135 000 Bücher

    Pößneck (ADN). Täglich verlassen 135 000 Bücher die Karl- Marx-Werke in Pößneck, den größten Buchhersteller der DDR. Etwa 40 Prozent aller Druckerzeugnisse aus der thüringischen "Kreisstadt sind Schulbücher für die Sowjetunion. Sie werden neuerdings auf einer automatischen Fertigungslinie produziert ...

  • Ministertagung der OAU begann in Tansania

    Daressalam (ADN). Die Außenund Verteidigungsminister von 22 Mitgliedsstaaten der Organisation der Afrikanischen Einheit (OAU) haben am Montag in der tansanischen Stadt Arusha dreitägige Beratungen aufgenommen. Wichtigstes Thema der Konferenz ist die Verwirklichung des Unabhängigkeitsplanes für Namibia ...

  • Chancenlos und krank durch lange Arbeitslosigkeit

    Saarbrücken (ADN). Die Langzeitarbeitslosigkeit in der BRD, von der nach Angaben der Gewerkschaften rund 800 000 Bürger betroffen sind, macht arm und krank. Zu diesem Urteil gelangt eine Studie, die vom Arbeitsamt Rheinland-Pfalz/Saarland veröffentlicht wurde. Darin wird darauf hingewiesen, daß die Langzeitarbeitslosen, die schon ein Jahr und länger ohne Arbeitseinkommen leben müssen, an den Rand der Gesellschaft gespült worden sind ...

  • DDR beteiligt sich aktiv an Notstandshilfe

    250 Millionen Mark gespendet

    Genf (ADN). Materielle Hilfe im Umfang von nahezu 250 Millionen Mark hat die DDR im vergangenen Jahr Ländern gewährt, die von Naturkatastrophen betroffen oder in andere Notsituationen geraten waren. Darüber informierte DDR-Sprecher Günter Schumann am Montag vor dem in Genf tagenden UNO- Wirtschafts- und Sozialrat (ECOSOC) ...

  • Südamerikanische Präsidenten für Zusammenarbeit

    Treffen in Buenos Aires

    Buenos Aires (ADN). Für die Festigung der wirtschaftlichen Zusammenarbeit und Integration in Lateinamerika haben sich die Staatschefs Argentiniens, Brasiliens, Paraguays, Perus und Uruguays ausgesprochen. Im Mittelpunkt eines Treffens am Rande der Amtseinführung des neuen argentinischen Präsidenten in Buenos Aires standen vor allem die hohe Auslandsverschuldung der Länder der Region sowie die Bemühungen um Frieden und Entspannung in Mittelamerika ...

  • Erzbischof San Salvadors verurteilt Ärmeelerror

    San Salvador (ADN). Der katholischen Kirche in El Salvador lägen konkrete Beweise für die wachsende Repression der Regierungstruppen gegen die Zivilbevölkerung vor, erklärte der Erzbischof von San Salvador, Arturo Rivera y Damas. in seiner jüngsten Sonntagsmesse. Armeeangehörige hätten in den zurückliegenden Wochen Zivilisten ermordet und ganze Familien verschleppt ...

  • Sonde Voyager 2 wies dritten Neptunmond nach

    Washington (ADN). Die amerikanische Raumsonde Voyager 2 hat bei ihrem Anflug auf den Neptun einen dritten Mond des fernen Planeten nachgewiesen. Dieser Mond erhielt zunächst die Bezeichnung „1989 Nl". Der Himmelskörper hat einen Durchmesser zwischen 200 und 650 Kilometern. Exaktere Angaben werden nach Ansicht der NASA erst möglich sein, wenn sich die Sonde dem Planeten weiter nähert ...

  • Zahl der Drogenopfer in der BRD wächst weiter

    Frankfurt (Main) (ADN). In

    Frankfurt (Main) sind in diesem Jahr bereits 42 Drogenabhängige an einer Überdosis Rauschgift gestorben, berichtete die „Frankfurter Rundschau" am Montag. Das jüngste Opfer ist ein 32jähriger Mann, der in einer Parkanlage tot aufgefunden wurde. Im vergangenen Jahr wurden in der Main-Metropole insgesamt 64 Drogentote registriert ...

  • Größter Raub aus britischem Privathaus

    London (ND). Der größte Einbruch in ein Privathaus in der britischen Kriminalgeschichte ereignete sich am Wochenende in der Londoner Residenz des Sultans von Brunei. Die Gangster überwanden ein kompliziertes System von Alarm- und Sicherheitsanlagen, drangen in das zum Zeitpunkt des Überfalls menschenleere Haus ein und erbeuteten Bargeld, Schmuck, Gold, Gemälde und Antiquitäten im Wert von umgerechnet rund zwölf Millionen Mark ...

  • Santiago: Mitglied der SP Chiles erschossen

    Santiago (ADN). Ein Mitglied der Sozialistischen Partei Chiles ist am Sonntag in der chilenischen Hauptstadt von einem Wachmann erschossen worden. Der 38jährige Raul Valdes wurde Augenzeugenberichten zufolge beim Schreiben einer politischen Losung an eine Wand von einer Kugel in den Rücken getroffen ...

  • Bereitschaft zu erneutem Gespräch mit der UNITA

    Luanda (ADN). Die angolanische Regierung ist bereit, die Gespräche mit der UNITA noch in diesem Monat wieder aufzunehmen. Dasr erklärte der_ Außenminister Angolas, Pedro de Castro Van-Dunem, auf einer »Pressekonferenz in Luanda. Die angolanische Regierung hatte die Gespräche mit der UNITA Ende Juni abgebrochen, nachdem diese den am 22 ...

  • Über 64 Mio Vietnamesen

    Hanoi. Vietnam hatte mit dem Stichtag 1. April 1989 64 411668 Einwohner, besagen die am Montag von der Zeitung „Nhan Danh" veröffentlichten Ergebnisse einer landesweiten Volkszählung. Die Bevölkerungszahl wuchs danach seit der ersten Volkszählung im Jahre 1979 um 11.7 Millionen.

  • Erich Honecker

    traf seinen Jahresurlaub an

    Berlin (ADN). Nach kurzer stationärer Behandlung einer Gallenkolik wurde der Generalsekre-' tär des ZK der SED und Vorsitzende des Staatsrates der DDR, Erich Honecker, am Montag aus dem Krankenhaus entlassen. Er trat gestern planmäßig seinen Jahresurlaub an.

  • Südpazifisches Forum tagt

    Bairiki. Das 20. Jahrestreffen des Südpazifischen Forums ist am Montag in der Hauptstadt der Republik Kiribati, Bairiki, eröffnet worden. Es berät Fragen des Umweltschutzes sowie des Fischfangs.

  • Tiger tötete fünf Holzfäller

    Dhaka. Ein Königstiger hat in der vergangenen Woche in Südbangladesh fünf Holzfäller getötet. Zwischen Januar und Mai dieses Jahres sind mindestens 50 Menschen durch Tiger getötet worden.

  • Kurm berUhtet

    Damm brach: 15 ertranken

    Delhi. Mindestens 15 Menschen, darunter sieben Kinder, sind im südindischen Unionsstaat Andhra Pradesh ertrunken, als der im Bau befindliche Staudamm Kaletu-Vagü brach.

  • Dorf in Iran entdeckt

    Teheran. Im Südwesten Irans wurde ein bisher unbekanntes und auf keiner Karte verzeichnetes Dorf entdeckt. Etwa 30 Familien leben in dem 3000 Meter hoch gelesenen Ort.

Seite 2
  • Meinungsaustausch mit Politiker der SPD in Berlin

    (Fortsetzung von Seite 1)

    läge für weiteres Vorankommen von Abrüstung, Entspannung und Zusammenarbeit. Der Vorschlag des Präsidenten der USA zur Verminderung konventioneller Streitkräfte und Rüstungen in Europa ist ein Schritt in die richtige Richtung. Unerläßlich für die erfolgreiche Fortsetzung des Abrüstungsprozesses sind Verhandlungen zu den taktischen Kernwaffen mit dem Ziel weiterer Null-läsungen ...

  • Fortsetzung des Dialogs zwischen SED und SPD

    Karl-Heinz Hiersemann gab Pressekonferenz in Berlin

    Berlin (ADN). Die Fortsetzung des Dialogs zwischen SPD und SED im Interesse tetsächlicher Schritte in der Abrüstungs- und Entspannungspolitik hat KarU Heinz Hiersemann, Mitglied des SPD-Parteivorstandes und Vorsitzender der sozialdemokratischen Fraktion jm bayerischen Landtag, als Hauptanliegen seines dritten offiziellen DDR-Besuches bezeichnet ...

  • Warenaustausch mit Ungarn gegenüber 1988 gesteigert

    Treffen von Gerhard Schürer und Peter Medgyessy

    Berlin (ADN). Auf Einladung des Stellvertreters des Vorsitzenden des Ministerrates der DDR und Vorsitzenden der Staatlichen Plankommission, Gerhard Schürer, Kandidat des Politbüros des ZK der SED, weilt der Stellvertreter des Vorsitzenden des Ministerrates der UVR, Peter Medgyessy, in der DDR. Im Mittelpunkt der freundschaftlichen Begegnung standen Fragen der Leitung und Planung der Volkswirtschaften beider Länder sowie der zweiseitigen Zusammenarbeit ...

  • Dresden erwartet Teilnehmer zum INTERSTENO-Kongreß

    Schnellste Schreiber tragen Weltmeisterschaften aus

    Dresden (ADN/ND). Die schnellsten Schreiber aus rund 30 Ländern werden zum 38. IN- TERSTENO-Kongreß erwartet, der — verbunden mit den Weltmeisterschaften im Stenografieren und Maschinenschreiben — vom 15. bis 21. Juli in Dresden stattfindet. Der Präsident der Internationalen Föderation für Stenografie ;und Maschinenschreiben, Dr ...

  • LDPD-Vorsitzender sprach mit Politiker der FDP

    Landesvorsitzender Niedersachsens bei Manfred Gerlach

    Berlin (ADN). Der Vorsitzende der LDPD, Prof. Dr. Manfred Gerlach, Stellvertreter des Vorsitzenden des Staatsrates der DDR, empfing am Montag in Berlin das Mitglied des Bundesvorstandes und Vorsitzenden des Landesverbandes Niedersachsen der FDP, Heinrich Jürgens, niedersächsischer Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten, zu einem Gespräch ...

  • Ernteverluste durch Brände

    Berlin (ADN). In den vergangenen Tagen kam es in der Landund -Forstwirtschaft der DDR zu einer Reihe von Bränden, die Verluste von Erntegut zur Folge hatten. So löste sich beim Einlagern von Stroh in Weißig, Kreis Riesa, der Zyklon der Auspuffanlage eines Motorstrohgebläses. Funken setzten das Fahrzeug und den Bergeraum in Brand ...

  • Abordnung der DSF beendete ihren UdSSR-Aufenthalt

    Moskau (ADN). Die Delegation des Zentralvorstandes der Gesellschaft für Deutsch-sowjetische Freundschaft (DSF) unter der Leitung ihres Präsidenten, Erich Mückenberger, Mitglied des Politbüros des ZK der SED, hat am Montag ihren mehrtägigen Aufenthalt in der UdSSR beendet. In Moskau, in der Karelischen ASSR und in den Gebieten Perm und Pskow hatte die Abordnung herzliche Begegnungen mit Werktätigen und Aktivisten der sowjetischen Gesellschaft für Freundschaft mit der DDR ...

  • Kunsträuber wurden zu hohen Freiheitsstrafen verurteilt

    Leipzig (ADN). Zu zwölf beziehungsweise vier Jahren Freiheitsentzug wunden am Montag die Kunsträuber Andreas Keller aius Jena und Bernd-Detlef Huhne aus Halle durch den 3. Senat des Bezirksgerichtes Leipzig verurteilt. Die vorbestraften Täter hatten sich während der dreitägigen Hauptverhandlung für den Diebstahl des Gemäldes „Friedhof im Schnee" von Caspar Daviid Friedrich aus dem Museum der bildenden Künste Leipzig zu verantworten ...

  • Warschauer Vertrag für ein Europa der Sicherheit, des r# der Zusammenarbeit Zur Tagung des Politischen Beratenden Ausschusses

    Den Frieden sicher zu machen und andere große Weltprobleme einer Lösung zuzuführen, dazu hat qm Wochenende das Gipfeltreffen des Warschauer Vertrages aufgerufen. Der Politische Beratende Ausschuß der Teilnehmerstaaten trat zu einem bedeutsamen Zeitpunkt in Bukarest zusammen: Der Obergang von gefährlicher und sinnloser militärischer Konfrontation zu friedlicher Kooperation hat sich als möglich erwiesen, aber eine grundlegende Wende ist noch nicht eingetreten ...

  • Schwere Unfälle auf der Autobahn

    Potsdam (ADN). Auf dem Autobahnzubringer Drewitz, Nähe Babelsberg, in Fahrtrichtung Drewitz streifte am Montag aus bisher ungeklärter Ursache ein mit vier Personen besetzter PKW aus der BRD «Jie linke Leitplanke und fuhr frontal gegen einen Brükkenpfeiler. Dabei erlitten der Fahrer und ein Insasse tödliche Verletzungen ...

  • Sitzung der Gemischten Kommission DDR-UdSSR

    Berlin (ADN). In der Hauptstadt der Deutschen Demokratischen Republik fand am Montag eine Sitzung der Gemischten Kommission DDR-UdSSR statt. Turnusmäßig führte der Staatssekretär und 1. Stellvertreter des Ministers für Auswärtige Angelegenheiten der Deutschen Demokratischen Republik, Dr. Herbert Krolikowski, den Vorsitz ...

  • Kraflwerksanlagen werden rekonstruiert

    Leipzig (ADN). An Abraumund Energieanlagen im Bezirk Leipzig finden gegenwärtig umfangreiche Modernisierungs- und Rekonstruktionsarbeiten statt. Als Rationalisierungsvorhaben begannen dieser Tage Kollektive im Kraftwerk Lippendorf mit der Großinstandsetzung eines 100-Megawatt-Blocks. Zu den Leistungen ...

  • DDR-Politiker führte Gespräche in Argentinien

    Buenos Aires (ADN). Gerald Götting, Stellvertreter des Vorsitzenden des Staatsrates und Präsident der Liga »für Völkerfreundschaft der DDR, hatte am Sonntag in Buenos Aires eine herzliche Begegnung mit der Leitung der Freundschaftsgesellschaft Argentinien—DDR „Ateneo Alejandro von Humboldt". Daran nahmen auch Persönlichkeiten des Ehrenkomitees „40 ...

  • Leipzig: Herder-Institut verabschiedete junge Leute aus 50 Ländern

    Leipzig (ADN). Aus dem Kollektiv des Herder-Institutes der Karl-Marx-Universität Leipzig wurden am Montag rund 500 Jugendliche aus annähernd 50 Ländern Afrikas, Asiens, Lateinamerikas und Europas feierlich verabschiedet. In den vergangenen zehn Monaten eigneten sie sich' hier Grundkenntnisse in der deutschen Sprache und in anderen Fächern an, um im kommenden Herbst ein Studium an einer Hoch- oder Fachschule oder eine Aspirantur in der DDR aufnehmen zu können ...

  • Soldaten ehrten ihre revolutionären Vorbilder

    Berlin (ADN). Angehörige der Nationalen Volksarmee und der Grenatruppen der DDR ehrten am Montag die vor 45 Jahren von den Faschisten ermordeten kommunistischen Widerstandskämpfer Arthur Ladwig und Robert Abshagen. Auf feierlichen Meetings in gleichnamigen Truppenteilen würdigten die Teilnehmer Leben und Kampf ihrer Vorbilder ...

  • Neues Deutschland

    DAS REDAKTIONSKOLLEGIUM

    Herbert Noumann, Chefredakteur; Dr. Sander Drobela, Alfred Kobs, Dieter Brückner, Dr. Rolf Günther, Dr. Hajo Herbell, Werner Micke, Michael Müller, Dr. Harald Wessel, stellvertretende Chefredakteure; Horst Bitschkowski, Heinz Jakubowski, Otto Luck, Dr. Wolfgang Spickermann, Klaus Ullrich. Die- Redaktion wurde 1956 und 1986 mit dem Karl-Marx-Orden und 1971 mit dem Vaterländischen Verdienstorden in Gold ausgezeichnet ...

  • Tagung zum Verhältnis vonMenschundCompufer

    Berlin (ADN). Fragen des Verhältnisses von Mensch und Computer werden auf einer viertägigen internationalen Konferenz diskutiert, die am Montag an der Humboldt-Universität Berlin begann. Mehr als 300 Experten aus 23 Ländern und Berlin (West) nehmen an dieser von der Internationalen Föderation für Informationsverarbeitung (IFIP) und der Berliner Alma mater organisierten Tagung teil ...

Seite 3
  • Durch Rekonstruktion mehr Qualitätsmöbel aus Hellerau

    Kollektive aus Stammbetrieb des Dresdner Kombinats berichten dem ZK der SED über Wettbewerbsinitiativen

    Mit großer Aufmerksamkeit haben die Werktätigen im Stammbetrieb des Möbelkombinates, Dresden-Helleräu Verlauf und Ergebnisse der 8. Tagung des Zentralkomitees der SED verfolgt. Jetzt, so teilen die Möbelwerker in einem Brief an das ZK der SED mit, wird intensiv in allen Kollektiven beraten, wie, aufbauend auf ...

  • Mit 18 in die Partei — eine Entscheidung fürs Leben

    Karsten Rasch, Facharbeiter im VEB Kabelwerk Köpenick, wurde als Kandidat in die SED aufgenommen

    Stundenlang saßen sie während einer Wochenendfahrt Anfang Januar zusammen und diskutierten über Weltanschauliches, Umweltfragen und Generatäonsprobleme: Karsten Rasch und Jürgen Buchholz. Der eine Lehrling, der andere Parteisekretär im Berliner VEB Kabelwerk Köpenick. Mit ihnen waren weitere 25 junge Leute, der BGL-Vorsitzende und die Direktorin für Kader und Bildung ins Ferienheim des Betriebes gereist, um über Fragen der FDJ-Arlbeit im neuen Jahr zu beraten ...

  • Computer unterstützt Gewissenhaftigkeit

    Die Computerangaben hindectSMi Bernhard Klatt, den erfahrenen Bauern und Komplexleiter, nicht, trotzdem einen Blick unter das Stroh zu werfen. „Schließlich geht es uns um jede Ähre, um jedes Korn. Vertrauen ist gut, Kontrolle aber allemal besser", begründete er sein Tun. An zwei Kombines machten sich in der Tat noch ein paar kleine Korrekturen nötig ...

  • Mehr Wachstumszeit für Zwischenfrüchte

    Dann verwies der LPG-Vorsitzende auf zwei Besonderheiten dieses Sommers. Erstens: Durch Boden- und Bestandsführung und die Anwendung weiterer Maßnahmen des wissenschaftlichtechnischen Fortschritts stehen in Schönfeld ordentliche Bestände im Feld. „Das ermöglicht uns, die Auswirkungen der Trockenheit, die auf unseren leichten Böden ihre Spuren hinterließ, in Grenzen zu halten", sagte Dr ...

  • F«in«r als «in Haar und fester als Stahl

    Schon in den vergangenen Jahren hatten sie ihre Glasschmelzaggregate mit dem DDR-System zur PrazeSajutaroatisierung „audatec" ausgerüstet und damit beträchtliche Rationalisierungseffekte erzielt. Ähnliche Wege gehen auch viele andere Betriebe. Jetzt gingen die Oschatzer einen Schritt weiter: Sie nahmen sich ihr Herstellungsverfahren selbst vor ...

  • Vorbereitung des Parteilehrjahres

    Über 105 000 Propagandisten werden im Herbst wieder ihre Arbeit in den Seminaren und Studienkursen des neuen Studienjahres aufnehmen. Klaus Gabler, Mitglied des ZK und Leiter der Abteilung Propaganda des ZK der SED, schreibt im Leitartikel der Zeitschrift „Neuer Weg" Heft 13, daß das Parteilehrjahr 1989/90 im Zeichen der Vorbereitung des XII ...

  • Serienstart für neuen Recorder von Stern-Radio

    SKR 1000: Von Entwicklung bis Fertigung Sache der Jugend Berlin (ADN). Mit der Herstellung von Leiterplatten, Laufwerken und Plastteilen fiel am Montag im VEB Stern-Radio Berlin der Startschuß für die Serienproduktion des Stereorecorders SKR 1000. Das Gerät mit abnehmbaren Boxen löst den Recorder SKR 700 ab ...

  • DDR-Werften lieferten im I.Halbjahr 16 Schiffe

    Rostock (ADN), Insgesamt 16 Schiffe haben die Werktätigen der DDR-Werften seit Jahresbeginn an in- und ausländische Reedereien geliefert und damit den anteiligen Plan der Nettoproduktion mit 51,4 Prozent erfüllt. Zu den Neubauten gehören vier moderne Fabriktrawler für die Hochseefischerei aus der Volkswerft Stralsund, zwei Mehrzweckcontainerschiffe aus tojWa^flywsrftj ein Kühlund Transportschiff sowie zwei Universalfrachter der Wismarer Mathias-Thesen-Werft ...

  • 1990 Zuwachsrat« von 50 Prozent

    Anteil daran hat vor allem ein Jugendforscherkollektiv, in dem Facharbeiter und Fachleute aus der Forschung mitarbeiten. „Der Erfolg ist uns nicht leichtgefallen. Allein für die neuen Bindemittel haben wir gemeinsam mit Kollegen aus der Chemieindustrie in kurzer Zeit fast 80 Versuche gefahren. Ein Ende ist noch nicht abzusehen, denn bis zum 40 ...

  • Wie die Osihatzer Classeidenwerher die Produktivität verdoppelten

    „Direktroving"-Verfahren steigert Anlagenleistung und Qualität / Auf höheren Bedarf rasch reagiert / Jugendforscherkollektiv als Geburtshelfer bei vorfristiger Einführung

    Von unserer Korrcspondentin Christa Pehlivanian Glasseide hat mit der weithin bekannten Seide wohl nur den Namen gemein. Sie ist zugfest, elastisch, temperaturbeständig, verrottet nicht und hat zudem einen hohen elektrischen Widerstand. Ein Vorzug, der ihr zunächst zum Einsatz als Isolationsmaterial in der Elektroindustrie verhall Heute ist ihr Anwendungsgelbiet viel weiter gesteckt ...

  • Strenge Trennung der Reinheit wegen

    Selbstverständlich sorgen die Werneuchener dafür, daß die Partien streng getrennt voneinander aufbereitet und gelagert werden. Der Sortenreinheit wegen. Klangvolle Namen sind darunter: die Gerstensorten „Rubina" und „Borwina", die Roggensorten „Borellus" und „Pluto". Noch keinen Namen hatten allerdings die Körner, die die Schönfelder von ihrem ersten Feld bargen ...

  • Heue Sorten als Saat für kommendes Jahr geerntet

    Erntetag in der LPG Schönfeld, Kreis Bernau. Horst Hupatz, ein in 30 Erntesommern erprobter Mähdrescherfahrer, schiebt sich mit seinem E 517 als Erster in den 33 Hektar großen Gerstenschlag. Das hat seinen Grund. Sein Mähdrescher ist mit einem Bordcomputer ausgestattet. Meter um Meter registriert er, wieviel Körner ins Stroh fallen ...

  • Produktionssfäffefür verbesserten „Polylux 2"

    Frankenbert (ADN). Eine neue Produktionsstätte für den weiterentwickelten Tageslichtschreiber !,,Polylux 2" nahmen die Werktätigen des VEB Polytechnik Karl-Marx-Stadt, Werk Frankenberg, in Betrieb. Durch effektivere Fertigungstechnologien kann die Herstellungszeit je Schreibprojektor um 30 Minuten gesenkt werden ...

  • 4000 Luftfilterhauben zusätzlich aus Berlin

    Berlin (ADN). 4000 Luftfilterhauben produzierte der VEB Elektroprojekt und Anlagenbau Berlin bisher über den Plan; Das sind bereits zwei Drittel der diesjährigen Wettbewerbsverpflichtung. Möglich wurde das durch engere Zusammenarbeit mit dem Kombinat Elektromaschinenbau, das die Motoren bereitstellt, sowie bessere Auslastung der Arbeitszeit ...

  • Automatische Linie im Sägewerk Gräfenroda

    Arnstadt (ADN). Eine neue, mit Roboter und Rechner automatisierte Zweigatterstraße übernimmt jetzt im Sägewerk Gräfenroda alle Arbeitsgänge vom Eingang des Rohholzes bis zur Auslieferung des Schnittholzes. Mit der Rekonstruktion ihres Betriebes erreichten die Werktätigen einen Produktivitätszuwachs auf das Dreifache ...

Seite 4
  • Zeugnis realistischer Theaterkunst

    Dresdner Bühnen bei Gastspielen in Hamburg von Publikum und Presse gefeiert

    Von Ursula M e v e s „Die Dresdner kamen mit einem echten Ensemble ohne ausgeborgte Stars. Die haben sie selbst, wie sich zeigte", schrieb das „Hamburger Abendblatt" nach dem Gastspiel der Dresdner Semperoper mit „Ariadne auf Naxos". Herausragende Kritiken erhielten Klaus König, „als 1000- Volt-Bacchus" gefeiert, Helga Thiede (Ariadne), Uta Priew (Komponist), Christiane Hossfeld (Zenbinetta), Olaf Bär (Harlekin) ...

  • Ein Sängerwettstreit am Ufer des Schweriner Sees

    Notizen vom V. Fest der Jugendchöre der DDR

    Von Jürgen Seidel Drei Tage lang war das schöne Haus des Mecklenburgischen Staatstheaters nahezu ausverkauft. Vor allem viele junge Gäste waren zu sehen, die zudem nicht nur auf der Bühne, sondern auch im Foyer und in den Wandelgängen des Theaters bei jeder sich bietenden Gelegenheit zu singen anfingen ...

  • Einblick in das Reifen eines modernen Meisters

    Schon diese „kleine" Fassung — jede der fünf Tafeln ist immerhin 1,39 Meter hoch und 2,24 Meter breit — deutet an, daß das Panoramagemälde in Bad Frankenhausen sowohl in seiner gestalterischen wie auch in seiner geistigen Dimension ein in der europäischen Kunst des 20. Jahrhunderts einzigartiges Werk ist ...

  • Zaubertricks mit viel Musik

    „Verflixtes Mißgeschick", neuer DEFA^Märchenfilm

    Das Mißgeschick geht in zerschlissener Seide, trägt verfilztes Haar und übellaunige Miene; es sieht so recht wie das leibhaftige Unglück aus. Und jeder, dem es erst einmal im Nacken sitzt, wird auch bald auf den Hund gekommen sein. Es sei denn, ihm gelingt mit Trick und Zauberspruch, das Mißgeschick schnell dem Nächstbesten anzudrehen ...

  • Ruckgriffe auf bewährte Formen der Kunst

    Direkte Auseinandersetzungen mit historischen Themen finden sich in den Tafeln, zur „Geschichte der deutschen Arbeiterbewegung", in denen der Künstler prononciert das Prozeßhafte ins Zentrum der Triptychen gestellt hat. Die Wahl des Triptychons selbst, das ja die Tradition des Altarbildes aufgreift, verleiht den spannungsvollen Kompositionen nicht nur etwas Weihevolles, sie erlaubte auch, die dialektische Widersprüchlichkeit des Geschichtsprozesses deutlich zu machen ...

  • vielen Trümpfen

    Der Mann sei eine Spielernatur, stand kürzlich in einem Beitrag über Günther Emmerlich geschrieben. So gesehen mußte die Skatstadt Altenburg ein ideales Pflaster für ihn und seine „Showkolade" sein. In der Tat wurde ihm ein gutes Blatt mit vielen Trümpfen gemischt, das er auf der Bühne des Landestheaters ebenso souverän wie charmant ausspielte ...

  • Somrnerfesttage boten Buchbasar und Musikantentreff

    Rostock (ADN). Die Rostocker Sommerfesttage 1989 wurden am Wochenende abgeschlossen. 4000 Berufs- und Volkskünstler aus mehr als 30 Ländern sowie aus Berlin (West) hatten in den vergangenen zehn Tagen an rund 450 Veranstaltungen mitgewirkt. Zu den künstlerischen Höhepunkten gehört die 13. Biennale der Ostseeländer, Norwegens und Islands in der Rostocker Kunsthalle ...

  • Bilder als Plädoyer, Geschichte für die Gegenwart zu nutzen

    Werkauswahl von Prof. Werner Tübke in der Nationalgalerie Berlin Von Dietmar Eisold

    Natürlich legt die Auswahl aus dem Werk Werner Tübkes in der Nationalgalerie den Gedanken nahe, hier eine chronologische Entwicklungsskizze der Kunst des Leipziger Malers und Grafikers Prof. Werner Tübke aufzuschreiben. Immerhin sind ja rund 350 Werke aus vier Schaf f ensjahrzehnteh versammelt, was für dieses Unternehmen durchaus das Attribut repräsentativ rechtfertigt ...

  • Premiere für Palastrevue „Helgas Topp-Show"

    Berlin (ADN). Premiere hatte am Sonntag in Berlin die Palastrevue „Helgas Topp-Show". Gastgeberin des unterhaltsamen Abends im Großen Saal des Pa- .lastes der Republik war jHelga 'Hahnemann, die sich selbst singend, tanzend und schauspielernd produzierte. Neben der.Allround- Unterhaltungskünstlerin gestalteten Alfred Müller, die Puhdys, däe Antonio-Singers, das Ballett des Friedrichstadtpalastes und Mitglieder des Fernsehballetts das Programm ...

  • 300 Programme beim halleschen Kultursommer

    Halle (ADN). Mehr als 300 Veranstaltungen stehen auf den Sommerplänen der halleschen Klubs, Kulturstätten und Freilichtbühnen. Der Betrieb Naherholung lädt zu über 70 Darbietungen im Kulturpark Saaleaue und in /Freibädern ein. An jedem Freitagabend ist die Peißnitzinsel Treff der Filmfreunde zum diesjährigen Kinosommer ...

  • Internationales Theaterseminar in Rostock beendet

    Rostock (ND/ADN). Nach dreiwöchiger Dauer ging Sonntag abend am Rostocker Volkstheater das V. Internationale Theaterseminar für Künstler Lateinamenikas 2iu Ende. Während eines gemeinsam gestalteten Abschluß- Programms boten die Seminaristen aus neun Ländern Mittelund Südamerikas den begeisterten Zuschauern, unter ihnen der stellvertretende Minister für Kultur Peter Lorf, Pantomime, Sprechtheater, Lieder und Tänze ihrer Heimat ...

  • Bruckenmannchen lädt Ferienkinder ein

    Dresden (ADN). Zur 17. Folge der beliebten Kinderrevue des Dresdner Kulturpalastes lud das Brückenmännchen am Sonnabend Mädchen und Jungen aus Dresden und Umgebung ein. Der Freund der Kinder - dargestellt von Dirk Lohr - war als Reporter unterwegs. Das Buch zu diesem lustigen Spektakel-mit Musik, Gesang, Tanz und Spiel, das alljährlich zur Ferienzeit im Kulturpalast stattfindet, schrieb Gertnud Schwarz ...

  • Europas ältestes Opernhaus geschlossen

    Rom (ADN). Das Teatro San Carlo in Neapel, Europas ältestes Opernhaus, wurde jetzt auf Anordnung der Behörden wegen technischer Unzulänglichkeiten auf unbestimmte Zeit geschlossen. Der Zustand der seit über 40 Jahren nicht gewarteten Eleiktroanlagen und des Stützsystems an den Rängen machten die Schließung des Hauses erforderlich ...

Seite 5
  • Im Dunstkreis des Revanchismus

    BRD-Studentenkorporationen für „Ehre—Freiheit—Vaterland" in den Grenzen von 1937

    Von ADN-Korrespondentin Ilse Schäfer Bonn. Sie nennen sich Füchse, Aktive und Alte Herren, begegnen sich in Kommersen, Kneipen oder auch bei Mensuren und führen Namen wie „Germania", „Danziger Alemannia" oder „Teutonia zu Jena". Lange vorbei ist die Zeit, in der die rechtsgerichteten Studentenverbindungen an Universitäten und Hochschulen der BRD als überlebte Fossilien belächelt werden konnten ...

  • Treffen Jaruzelski—Bush

    Ansprachen beider Politiker vor polnischem Parlament

    Warschau (ADN). Der Erste Sekretär des ZK der PVAP und Vorsitzende des Staatsrates der Volksrepublik Polen, Wojciech Jaruzelski, und USA-Präsident George Bush sind am Montag in Warschau zu einem ersten Gespräch zusammengetroffen. Der Präsident der USA weilt seit dem Vortag zu einem offiziellen Besuch in Polen ...

  • Welle der Gewalt rollt aber besetzte arabische Gebiete

    Nach Aufrufen zu Pogromen üben Siedler Lynchjustiz

    Tel Aviv (ADN), Aufgeputschte Siedler und andere rechtsextreme Kräfte Israels haben während der vergangenen Tage in bislang beispielloser Weise ein Klima des Hasses auf Araber geschürt und zu Pogromen und Lynchjustiz aufgerufen. Nachdem der Führer der chauvinistischen Kach-Partei, Meir Kahane, am Freitag die Parole „Tod den Arabern" ausgegeben hatte, häuften sich die Gewalttaten gegen Palästinenser ...

  • Mosaik

    Suezkanaleinnahmen stiegen

    Kairo. Einnahmen in Rekordhöhe seit Bestehen des Suezkanals konnte die ägyptische Kanalverwaltung im jetzt abgelaufenen Finanzjahr vermelden. Im Vergleich zum Vorjahr stiegen sie um rund 51 Millionen auf 1.34 Milliarden Dollar. Griechische Wälder angezündet? Athen. Waidbrände haben im Ritsono-Gebirge auf der griechischen Insel Euböa Hunderte Hektar Wald vernichtet ...

  • Pretoria dämpft Erwartungen auf Freilassung Mandelas

    ANC: Treffen bei Botha soll Verhandlungen verhindern

    Johannesburg (ADN). Südafnkas Informationsminister Stoffel van der Merwe hat im Zusammenhang mit dem Treffen zwischen dem Führer des Afrikanischen Nationalkongresses (ANC) von Südafrika, Nelson Mandela, und Südafrikas Präsident Pieter Botha vor „übermäßiger Begeisterung" über eine mögliche Freilassung Mandelas gewarnt ...

  • Argentinien verkündete Plan zur Bekämpfung der Krise

    Drastische Preiserhöhungen und Sparmaßnahmen

    Buenos Aires (ADN). Einen Tag' nach,,, der Amtseinführung des neuen Präsidenten Carlos - Me-' nem, die am Sonnabend stattfand, hat die argentinische Regierung einen Wirtschaftsplan verkündet, mit dem sie das Land aus der bisher schwersten Krise seiner Geschichte führen will. Wirtschaftsminister Miguel Roig erklärte am Sonntagabend in einer landesweit übertragenen Rundfunk- und Fernsehansprache, als erster Schritt sei die einheimische Währung, der Austrat, um 53,4 Prozent abgewertet worden ...

  • Das unabhängige basiert auf Achtung der Rassen

    Algerien, Libyen und Ägypten sicherten Unterstützung zu

    Kairo (ADN). Das unabhängige Namibia, das im nächsten Jahr proklamiert werden soll, werde ein demokratischer Staat sein, der auf Gerechtigkeit und Achtung aller Rassen und Hautfarben basiert. Das erklärte der Präsident der Südwestafrikanischen Volksorganisation (SWAPO), San» Nujoma, am Montag in Kairo auf einer Pressekonferenz ...

  • Polizei Südkoreas setzt Kopfgeld auf fortschrittliche Studenten aus

    Steckbrieflich gesucht wegen Kontakten zur KDVR

    Söul (ADN). Für Informationen,, die zur Festnahme von drei führenden Vertretern der progressiven Studentenbewegung in Südkorea führen^ hat die ^Polizei von Söul; ein Kopfgeld von, umgerechnet i 4&Q00 . Mack ausgesetzt. Der Steckbrief wurde in 120 000 Exemplaren im ganzen Lande verteilt. Dem 22jährigen ...

  • Erneuter Angriff auf Integrität Polens verurteilt

    Warschau (ADN).-Scharfe Kritik an erneuten Angriffen von BRD-Minister Theo Waigel auf die territoriale Integrität Polens hat am Montag die polnische Zeitung „Zycie Warszawy" geübt. Der Minister habe am Wochenende seine Äußerungen auf dem Treffen der „Schlesischen Landsmannschaft" demonstrativ bekräftigt, in denen von einer „offenen deutschen Frage" und von einem rechtlichen Weiterbestehen des Deutschen Reiches in den Grenzen von 1937 die Rede war ...

  • Nationalistische Forderungen auf Kundgebung in Kischinjow

    Moskau (ADN). Nationalistische Forderungen .sind am Sonntag auf einer Kundgebung in Kischinjow, der Hauptstadt der Moldauischen SSR, erhoben worden, berichtete das sowjetische Fernsehen. Zahlreiche Anhänger der „Demokratischen Bewegung" hätten ein genehmigtes Meeting der „Interfront" auf dem zentralen Platz der Stadt gestört und Losungen wie „Moldawien den Moldawiern!" und „Nieder mit der Okkupation!" skandiert ...

  • 7000 Kambodschaner flüchteten aus Extremisten-Lagern

    Bangkok (ADN). Etwa 7000 Kambodschaner sind aus Lagern, die von der extremistischen Fraktion der sogenannten „Roten Khmer" kontrolliert werden, in UNO-Lager auf thailändisches Territorium geflüchtet, teilten thailändische Beamte mit. Die Flüchtlinge seien in der vergangenen Woche im UNO-Lager „Site K" etwa zehn Kilometer westlich der thailändisch-kambodschanischen Grenze eingetroffen ...

  • Scharfer Protest gegen Observierung durch Verfassungsschutz

    Hannover (ADiN). Gegen die diskriminierende Darstellung der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes — Bund der Antifaschisten im niedersächsischen Verfassungsschutzbericht hat deren Landesvorstand scharf protestiert. Dadurch sollten Demokraten von ihrem Engagement abgehalten und Berufsverbote gerechtfertigt werden, heißt es in einer am Montag veröffentlichten Erklärung ...

  • Testserie für B 2-Bomber begann

    Washington' (ADN). Der für nukleare Angriffsoperationen bestimmte neue strategische B 2- Bomber der USA ist am Montag ersten Tests seiner Triebwerke auf der Rollbahn des Stützpunktes Palmdale in der Mojavewüste Kaliforniens unterzogen worden. Der B 2 sei erstmals mit eigener Kraft gerollt, erklärte eine Spifccherin 'der 'USA-Luftwaffe ...

  • Arbeiterpartei beendet Koalition mit Likud

    Tel Aviv (ADN). Der Parteivorstand der israelischen Arbeiterpartei ist am Montag dem Vorschlag des Parteiivorsitzenden und Fimanzministers Shimon Peres gefolgt, die Regierungskoalitjon mit dem rechtskonservativen Likud- Block von Ministerpräsident Yitzhak Shamir zu verlassen. Peres hatte dem Leitungsgremium seiner Partei zuvor die Beendigung der Koalition mit dem Lükud-Block empfohlen ...

  • Truppen Israels stießen in Bekaa-Ebene vor

    Beirut (ADN). Israelische Truppen und von ihnen ausgehaltene Söldner der „Südlibanesischen Armee" (SLA) stießen am Montag mit Panzern, unterstützt von Kampfhuibschrauibern, aus der von ihnen besetzten „Sicherheitszone" in mehreren Richtungen einige Kilometer in die Bekaa- Ebene vor. Dabei kam es nahe den Orten Qillaya und Mimes zu heftigen Kämpfen mit Angehörigen der libanesischen Widerstandsbewegung ...

  • „Le Malin": Führer von Rechtsparteien trafen sich in der Schweiz

    Genf (ADN). Die Führer von neonazistischen und rechtsextremistischen Parteien Westeuropas haben sich nach Angaben der Schweizer Zeitung „Le Matin" am Freitag voriger Woche in Vevey am Genfer See getroffen. Wie das Blatt berichtete, nahmen an dem Treffen unter anderen der „Republikaner"-Chef der BRD, Franz Schönhuber, der Präsident der Nationalen Front Frankreichs, Jean-Marie Le Pen, und der Vorsitzende der Italienischen Sozialen Bewegung, Gianfranco Fini, teil ...

  • Polizeieinsatz gegen Demonstranten in Zürich

    Zürich (ADN). Die Polizei ging am Wochenende in Zürich gegen 250 Demonstranten vor, die unter dem Motto „Wohnen tut immer noch not" gegen die sich verschärfende Wohnungsnot protestierten. Bei den mehrstündigen Auseinandersetzungen, bei denen die Polizei Tränengas, Schlagstöcke und Gummigeschosse einsetzte, wurden 30 Personen vorübergehend festgenommen ...

  • Jiang Zemin empfing Delegation der RKP

    Peking (ADN). Der Generalsekretär des ZK der KP Chinas, Jiang Zemin, hat am Montag in Peking eine vom Mitglied des Politischen Exekutivkomitees des ZK und Vorsitzenden des Zentralen Parteikollegiums der RKP, Nicolae Constantin, geleitete Delegation empfangen, berichtete Hsinhua. Jiang habe der Rumänischen Kommunistischen Partei für die Unterstützung der Politik der KP CMnas in einer Zeit gedankt, da China mit zeitweiligen Schwierigkeiten konfrontiert sei ...

  • Kubanischer Staatsrat bestätigte Urteile

    Havanna (ADN). Der kubanische Staatsrat unter Vorsitz von Fidel Castro hat die Todesurteile im Prozeß gegen vier ehemalige hohe Offiziere der Revolutionären Streitkräfte und des Innenministeriums wegen Verwicklung in den internationalen Rauschgiftschmuggel ""sowie schwerer "Verbrechen gegen das Vaterland bestätigt ...

  • Grüne Niedersachsens wollen Bündnis mit der SPD eingehen

    Hannover (ADN). Die Grünen in Niedersachsen streben bei den Landtagswahlen im nächsten Jahr ein Regierungsbündnis mit der SPD an. Eine entsprechende Wahlaussage verabschiedete die Partei am Sonntag mit großer Mehrheit auf einer Landeskonferenz in Rhauderfehn (Ostfriesland). Der Landesvorsitzende der SPD Niedersachsen, Johann Bruns, begrüßte diese Koalitionsaussage und sagte, es sei ein gutes Zeichen, daß die Grünen in ihrer Mehrheit zur Übernahme politischer Verantwortung im Lande bereit seien ...

  • USA genehmigen Flugzeuglieferung nach China

    Washincton (AON). Die USA haben dem Flugzeughersteller Boeing die Auslieferung von vier Passagierflugzeugen des Typs 757-200 an die Volksrepublik China gestattet. Ein Sprecher des Außenministeriums in Washington erklärte, die Entscheidung für die Freigabe der Boeing-Maschinen entspreche der Politik von Präsident Bush, den Handel mit China auf nichtmilitärischem Gebiet nicht zu unterbrechen ...

  • Andreolli nahm in Rom Gespräche zur Regierungsbildung auf

    Rom (ADN). Der christdemokratische Politiker und bisherige Außenminister Giulio Andreotti nahm am Montag in Rom seine Gespräche über die Neubildung der Regierung auf. Er hatte am Sonntag, £0 Tage nach dem Rücktritt des hon Ciriaco De Mita gc führten Kabinetts, vom italienischen Staatspräsidenten dazu den Auftrag erhalten ...

  • Wuchermieten für ein Dach über dem Kopf

    Washington (ADN). Nahezu die Hälfte aller Afroamerikaner und der zur spanischsprechenden Minderheit gehörenden USA- Bürger, das sind fast 25 Millionen Menschen, lebt in heruntergekommenen Wohnungen. Das stellt das Washingtoner Zentrum für Prioritäten in Staatshaushalt und Politik in einer Studie fest ...

  • 80 Kinder im Norden Sri Lankas entführt

    Delhi (ADN). Im Norden Sri Lankas haben Angehörige der tamilischen Separatistenorganisation LTTE etwa 80 Jungen im Alter von zwölf bis 15 Jahren entführt. Dies teilte ein Sprecher des zeitweilig in Sri Lanka stationierten indischen Truppenkontingents in der südindischen Stadt Madras mit. Nach Ansicht von Beobachtern will die LTTE die verschleppten Kinder und Jugendlichen zwangsrekrutieren ...

  • Was sonst noch passierte

    Nicht schlecht staunte eine Gruppe von Hobbyforschern, die bei einem Geburtstagsausflug im Gebiet um Washington Schädelteile und über 20 Wirbel eines ihnen unbekannten Lebewesens entdeckten. Die Knochenreste entpuppten sich als einer der bedeutendsten fossilen Funde der letzten Jahre, die von einem Mosasaurier stammen, der vor rund 70 Millionen Jahren gelebt haben soll ...

  • BRD-Gericht verurteilte erneut Raketengegner

    Bonn (ADIN). Zu einer Geldstrafe in Höhe von 3000 DM ist am Montag vom Amtsgericht Schwäbisch Gmünd der Offenbacher Arzt Dr. Wilfried Beck verurteilt worden. Der Vorsitzende der „Vereinigung demokratischer Ärzte" hatte im Mai 1987 vor dem US-Raketendepot in Mutlangen an einer Sitzdemonstration gegen die Stationierung von Pershing-II-Raketen teilgenommen ...

  • Präsidentenanwärter in Iran ausgewählt

    Teheran (ADN). Bei den Präsidentschaftswahlen in Iran am 28. Juli werden Parlamentspräsident Aklbar Hashemi Rafsanjani und der frühere Minister Abbas Shaibani kandidieren. Nach Angaben der iranischen Nachrichtenagentur IRNA wurden beide Politiker vom „Wächterrat", einem Gremium hoher Geistlicher, aus einem Kreis von 80 Bewerbern ausgewählt ...

Seite 6
  • Indiens Bauern bargen beste Ernte seit Unabhängigkeit

    Getreideselbstversorgung trotz Bevölkerungszuwachses

    Von Dr. Jochen Reineri Im Doab, dem Zweistromland zwischen Jamuna und Ganges, im Punjab und anderen Teilen Indiens wurde unlängst das letzte Korn des „Rabi" - der Winterernte — eingebracht. Die Erträge waren außerordentlich gut. Zusammen mit der ebenfalls reichen Kharifernte des letzten Spätsommers rechnet Indien im Haushaltsjahr 1988/89 mit einem Rekord von 170 Millionen Tonnen ...

  • Rauchzeichen über dem Amazonaswald

    Brasiliens Entwicklungs- und Umweltpolitik steht vor großen Herausforderungen

    Von unserem Korrespondenten Wolfgang Wagner, Brasilia In der brasilianischen Amazonasregion geht alle fünf Sekunden ein Waldstück von der Größe eines Fußballfeldes in Flammen auf. Ein Durchschnittswert, der noch nichts über Extreme aussagt. An einigen Tagen des .vergangenen Jahres wurden auf Satellitenfotos dieses Gebiete bis zu 8500 Brandherde gezählt ...

  • Streikende legten den Verkehr lahm

    Letzte Woche war es schon der dritte Mittwoch in Folge, an dem rund 100 000 Eisenbahner und Transportarbeiter streikten. Für jeweils 24 Stunden legten die Mitglieder der Union of Railwaymen (NUR) den Eisenbahnverkehr landesweit lahm. In London fuhr keine Untergrundbahn. Und da auch Tausende Busangestellte in den Ausstand traten, verkehrten die roten „Doppeldecker" nur auf einigen Linien- ...

  • Seit zehn Jahren Alphabetisierung in Äthiopien

    Äthiopien zieht derzeit Bilanz im Bereich des Bi'ldungswesens. Zehn Jahre ist es her, seit unter der Losung „Niemand ist zu alt zum Lernen" die ersite Etappe einer landesweiiten Alpfaabetisierungskampagne begann. Damals - fünf Jahre nach dem Sturz der Kaiserherrschaft - konnten mir sieben Prozent der erwachsenen Einwohner lesen und schreiben ...

  • Aufregung um ,mensch/khe Krabbe1

    Fachleute lüfteten das Geheimnis eines Scherentieres von der vietnamesischen Küste

    Von unserem Korrespondenten Matthias .Weile, Hanoi Für nahezu eine Woche versetzte die vietnamesische Jugendzeitung „Tien Phong" ihre Leserschar in helle Aufregung: Reporter des gern gelesenen Blattes berichteten über eine an der Küste der mittelvietnamesischen Provinz Binh Tri Thien gefangene „menschliche Krabbe" ...

  • Erdöl dient Irak für den Wiederaufbau als Fundament

    Auch künftig bringt es Löwenanteil der Staatseinnahmen

    Von Hans D a h n e, Bagdad Als Irak vor 17 Jahren als erstes arabisches Land seinen ölreichtum verstaatlichte, konnte es gleichsam über Nacht seine Einnahmen verdoppeln. Mit nachgewiesenen Vorkommen in Höhe von 100 Milliarden Barrel (ein Barrel gleich 159 Liter) liegt Irak hinsichtlich seiner ölreserven nach Saudi-Arabien an zweiter Stelle in der Welt ...

  • Norwegen: Gegen den blauen Dunst

    Neue Gesetzgebung hat Tabakverbrauch vermindert

    Von unserem Korrespondenten Jochen P r e u ß I e r, Oslo Der staatliche norwegische Rat für Raucherschäden teilte kürzlich mit, daß der Umsatz von Tabakwaren in den ersten neun Monaten nach Inkrafttreten des sogenannten Rauchergesetzes um 160 Tonnen zurückgegangen ist. Den sich daraus ergebenden Einkommensverlust für den Staat, für die Tabaklieferanten und die Einzelhändler in Höhe von umgerechnet 39 Millionen Mark müsse man in Kauf nehmen, heißt es ...

  • „A-12" erleichtert (.SSR-Planern die Standortauswahl

    Spezialisten erarbeiten ökologische Landkarten

    „A-12" ist kein geheimnisvoller Code. Die Zahl-Buchstaben- Kambinatlon bezeichnet ein staatliches Programm in der CSSR, das der optimalen Nutzung der natürlichen Umwelt dient. Mit der Realisierung des Programms befassen sich di« Mitarbeiter des Zentralen Geologischen Amtes in Prag. Die Experten fertigen ...

  • Gesetze als Knebel für Gewerkschaften

    Derart gewerkschafts- und arbeiterfeindliche Politik hat in dem Jahrzehnt der Thatcher-Regierung stets hoch oben auf ihrer Tagesordnung gestanden. Aufdiese Tatsache machte auch die jüngste Landeskonferenz des britischen Verbindungskomitees zur Verteidigung der Gewerkschaften nachdrücklich aufmerksam ...

  • Wer rast soll kräftig zahlen

    Portugal will Unsicherheit auf seinen Straßen beenden

    Mit drastischen gebührenpflichtigen Verwarnungen und Strafen sucht Portugals Regierung eines der derzeit größten Probleme des Landes Herr zu werden: dem Tod auf den Straßen. Jeden Tag ka^ men voriges Jahr bei Verkehrsunfällen durchschnittlich sechs Menschen ums Leben. Damit steht Portugal Uß,2 Millionen, Einwog ner) trotz geringster Motorisierungsrate in der Europäischen Gemeinschaft mit Abstand an der Spitze der Unfallstatistik ...

  • Britanniens Transportarbeiter sagen Sozialabbau Kampf an

    Eisenbahner in vorderster Front der Massenaktionen gegen sinkende Reallöhne

    Von unserem Londoner Korrespondenten Klaus Haupt Britannien durchlebt einen „Sommer des Unfriedens", wie die Monopolpresse die Serie gegenwärtiger gewerkschaftlicher Kampfaktionen, freilich mit diffamierender Absicht, nennt. Sie richten sich vor allem gegen den rapiden Reallohnschwund |als Folge des hohen Inflationsgalopps, aber auch gegen die weitere Beeinträchtigung erkämpfter Gewerkschaftsiechte ...

  • Bei Arbeiterrechten Schlufllicht in Europa

    Angesichts dieser Entwicklung wird in einer vom „International Centre for Trade Union Rights" herausgegebenen Dokumentation festgestellt: „Die Arbeiter- und Gewerkschaftsrechte in Britannien sind auf den niedrigsteh Stand in Europa reduziert und beschnitten worden." Um so bedeutsamer sind besonders die gegenwärtigen Kampfaktionen der Eisenbahner und anderer Transportarbeiter, die am morgigen Mittwoch fortgesetzt werden sollen ...

Seite 7
  • Der „Kleinste" mit der größten Höhe

    Der kubanische Springer übertrifft seine Größe um 47 cm

    Von Klaus Ullrich So vorsichtig man auch in der Leichtathletik mit Voraussagen sein sollte — mit der Prophezeiung, daß die Amerika-Mannschaft beim diesjährigen Weltcup in Barcelona den Hochsprung gewinnen dürfte, riskiert man keine Blamage. Es dürfte einigermaßensicher sein, daß der Kubaner Javier Sotomayor von den Verantwortlichen der Kontinentauswahl für diese Disziplin nominiert wird ...

  • Oberliga-Ansetzungen

    Am 5. August um den Pokal des „Sportechos" in Cottbus

    Erstmals wird eine Woche vor dem Punktspielstart der F.ußballoberliga der Pokal des „Sportechos" zwischen dem DDR-Meister und dem FDGB-Pokalsieger ausgespielt. In Cottbus stehen sich am 5. August also Dynamo Dresden und der BFC Dynamo gegenüber. Am 12. August beginnen die Spiele der 1. Halbserie. Die Liga beginnt am 6 ...

  • Exwelfmeisfer Vivien überraschte viele

    Ein Mann sorgte bei der Rundfahrt für Aufsehen, der in .der DDR sehr bekannt ist: Richard Vivien aus Frankreich. Am Montag fuhr er im Alleingang auf der ersten Halbetappe von Koblenz nach Marienberg (60 km) 2:09 min heraus. Der Lohn für diesen besonderen Auftritt war das Gelbe Trikot, das er dem Norweger Björn Stenersen abjagte ...

  • Datenbanksystem Module für 8- und 16-Bit-Rechner

    Die Zeitschrift edv-aspekte bietet im Heft 3/89 eine große Auswahl von Modulbausteinen für die praktische Arbeit mit den international verbreitetsten Datenbanksystemen für 8- und 16-Bit- Technik. Das Spektrum reicht von der Menügestaltung und -auswertung über Dateiarbeit, Datenerfassung und -pflege bis hin zum Erzeugen von Befehlsfolgen für andere Systeme ...

  • 11. Spieltag, 18. November:

    Eisenhüttenstadt—Dresden, Leipzig gegen BFC (Zentralstadion), Bischofswerdo-Rostock, Aue—Jena, Erfurt-Korl-'Marx-Stadt, Brandenburg gegen Halle, Magdeburg-Cottbus. 22. November: Europapokal (UEFA), 3. Runde (Hinspiele). 12. Spieltag, 24. November: Jena gegen Erfurt, Rostock-Aue. 25. November:'Dresden-Cottbus, Halle gegen Magdeburg, Karl-Marx-Stadt gegen Brandenburg, BFC-Bischofswerda, Eisenhüttenstadt-Leipzig ...

  • Meilen-Weltrekord von Paula Ivan

    Für den Glanzpunkt eines Leichtathletik-Meetings am Montagabend 'in Nizza sorgte Paula Ivan. Die Rumänin lief über die Meile* in 4:15,61 neuen Weltrekord. Die 25jährige 1500-m-Olym^ piasiegerin verbesserte die von Mary Decker-Slaney (USA) im August 1985 in Zürich aufgestellte Bestmarke von 4:16,71 um mehr als eine Sekunde ...

  • Torsten Kaiser gewann Schwimm-Goldmedaille

    Die DDR-Mannschaft kam bei' der 7. SKDA-Spartakiade in Bulgarien zu einem weiteren Schwimmsieg. Torsten Kaiser ge^ wann über 100 m Rücken in 57,74 s. Andreas Szigat, der die 100 m Freistil -gewonnen hatte, wurde über die doppelte Distanz Zweiter in 1:52,38 min hinter dem Bulgaren Walentin Kochanow, der 0,25 s schneller war ...

  • Motixen

    Die DDR-Florettfechter erreichten bei den Weltmeisterschaften in Denver (USA) im Mannschaftswettbewerb das Viertelfinale, in dem sie auf Olympiasieger UdSSR treffen. Den Mannschaftstitel bei den Frauen sicherte sich die BRD (Fichtel, Bau, Funkenhauser, Lang) mit einem 9:5- Finalsieg über den Olympiavierten UdSSR ...

  • UNO-Bilanz 1988/89

    Ende Juh/Anfang August an Kiosken und im Buchhandel. 128 Seiten, EVP 10,20 M. Sofortige Bestellungen sind möglich. INHALT: Analysen der 43. UNO-Vollversammlung, SpezialOrganisationen, Menschenrechte. Komplette Chronik Sicherheitsrat/ECOSOC. Wortlaute wichtigster Resolutionen. Bibliografie.

  • Urlaubsplätze

    in einem gut eingerichteten Bungalow für vier Personen. Wir suchen im Tausch ein gleichwertiges Urlaubsobjekt. Pädagogische Hochschule „Karl Liebknecht" Abteilung Sozialwesen Am Neuen Palais, Potsdam, 1571 Telefon: 91 0524

Seite 8
  • Jeden Tag Mathematik unterm Baum und Keramikstunden am Wandlitzsee

    In etwa 80 Spezialistenlagern rund um Berlin werden junge Talente gefördert

    Von Sabine Schulz Einige Berliner Eltern erhalten dieser Tage Urlaubspost ihrer Sprößlinge mit dem Absender: 1291 Stolzenhagen, Touristenstation der Abteilung Volksbildung Weißensee. An diesem idyllisch gelegenen Flecken, südwestlich von Wandlitz am Ufer des gleichnamigen Sees, befindet sich vom 4. bis zum 19 ...

  • war im Stall untergebracht

    Eine Rentnerin erforscht mit vielen Helfern die Geschichte

    „Ich könnte das nicht, nur dasitzen und auf Besuch von meinen Kindern warten." Das war das Motiv der 74jährigen Lucie Großer, sich der Erforschung der Grünauer Heimatgeschichte zuzuwenden. Angefangen hatte alles vor fünf Jahren mit einem Gang ins Heimatgeschichtliche Kabinett Köpenick in „ihrem" Stadtbezirk ...

  • DFD-Gruppeit helfen bei der Pflege von Spielplätzen

    Frauenakademien zu Familienpolitik, Kunst und Kultur

    Treffen mit ehemaligen Trümmerfrauen und Aktivistinnen der ersten Stunde sowie Begegnungen mit Frauen aus Handwerk und Gewerbe gehören zu den Vorhaben der Berliner DFD-Bezirksorganisation zum Republikjubiläuim. In zahlreichen Veranstaltungen, darunter in Frauenakademien in Wohngebieten, beschäftigen sich Mitglieder der demokratischen Frauenorganisation zugleich mit Grundlagen der Entwicklung der DDR in verschiedenen gesellschaftlichen Bereichen ...

  • Schau zur Miintzer-Ehrung und Skulpturen aus dem Louvre

    Angebote der Staatlichen Museen zu Berlin bis Jahresende

    Eine große Müntzer-Schau und Skulpturen aus dem Pariser Louvre gehören zu den Berliner Museums-Angeboten bis zum Jahresende. Wie der Generaldirektor der Staatlichen Museen zu Berlin, Prof. Günter Schade, informierte, sind im zweiten Halbjahr zehn Ausstellungen mit Leihgaben aus Museen der DDR und dem Ausland sowie aus eigenen Beständen zu erwarten, die zumeist mit Jubiläen verbunden sind ...

  • Wiedersehen mit einer Sonnenuhr

    Der Rosengarten Im Park am Weißen See hat seine Blumenuhr wieder, eine Sonnenuhr. Längere Zeit fehlte ihr der Schattenstab, ausgerechnet in den Tagen einer ausdauernd strahlenden Sonne. Nun aber freut sich der Spaziergänger über das Wiedersehen mit dem Zeitmesser, der auch im Register des republikweiten Kulturbund- Arbeitskreises Sonnenuhren seinen gebührenden Platz gefunden hat ...

  • Die kurze Nachricht

    DFD. Anmeldungen für Schneiderkurse, die im September beginnen, nimmt ab sofort der DFD- Kreisvorstand Mitte entgegen. Telefon: 2 82 68 07. STAATSOPER. Eintrittskarten für die am 9. Juli ausgefallene Vorstellung „Albert Herring" werden bis zum 14. Juli an der Kasse der Deutschen Staatsoper zurückgenommen ...

  • Lotto-Toto-Quoten

    28. Spielwoche 1989 Tele-Lotto (Sonntag ziehunc): 22 Fünfer mit je 58 623 Mark, 4300 Vierer mit je 449 Mark, 146 421 Dreier mit je 21,50 Mark. 6 aus 49 (1. Ziehung): 1 Sechser mit 301 299 Mark, 6 Zusatzfünfer mit je 37 661 Mark, 87 Fünfer mit je 3462 Mark, 5366 Vierer mit je 56 Mark, 99 814 Dreier mit je 3,50 Mark ...

  • Fernsehen und Funk heute

    Fernsehen 1:

    9.10 Programmvorschau; 9.15 Medizin nach Noten; 9.25 Aktuelle Kamera; 10.00 Das Frauenparadies, musikalische Filmkomödie; 11.20 Der schwarze Kanal; 11.40 Du und dein Garten; 12.05 Der Tag des Sieges ist angebrochen, Filmessay; 13.00 Nachrichten; 13.45 „mobil" durch die Ferien; 15.55 Programmvorschau; 16 ...

  • Neuesdeutschland

    Redaktion und Verlag: Franz-Mehring-Platz l, PF 400, Berlin, 1017, Telefon : Sammelnummer 5 83 10, für Leserfragen und -meinungen (Montag bis Freitag): 5 8916 86. Anzeigenverwaltung: Verlag Neues Deutschland, Anzeigenabteilung. Franz-Mehrlng-Platz l, Berlin, 1017, Telefon: 58 31 24 71/27 77/2177. Anzeigenannahme: Verlag Neues Deutschland und Anzeigenannahmestellen in Berlin und In den Bezirken ...

  • Wettervorhersage

    bis Sonnabend, den 15. Juli 1989 Ein Tiefdrückgebiet über Skandinavien dehnt seinen Einfluß zunehmend auch auf Mitteleuropa aus. Dabei werden in Verbindung mit Tiefausläufern feuchte und kühlere Luftmassen in das Gebiet der DDR gelenkt. So wird es meist stark bewölkt, nur vorübergehend aufgeheitert sein, und gelegentlich kommt es zu schauerartigem Regen, vereinzelt zu Gewittern ...

  • Verkehrsunfälle durch zu schnelles Fahren und Unaufmerksamkeif

    Zu schnelles Fahren und Unaufmerksamkeit gehörten zu den Ursachen von sechs Verkehrsunfällen, die sich am Montag bis gegen 15.30 Uhr in Berlin ereigneten, wobei es zwei Verletzte gab. So wurde ein unter Alkoholeinfluß stehender Fußgänger beim unaufmerksamen Überqueren der Invalidenstraße gegen 13 Uhr Höhe Ackerhalle von einem PKW erfaßt und verletzt ...

  • Jugendradio DT 64:

    9.00 Mensch, Mensch ...; 10.00 Misch-Masch; 12.00 Hei, nun Musik!; 13.00 direkt; 19.00 Duett; 20.03 Kino- Szene. ;,, Uhr: „Der Zauberer der Smaragdenstadt", je'*); Theater unterm Dach, Kulturhaus im Ernst-Thälmann- Park (4 30 0610), 20 Uhr: Ein Erich- Mühsam-Abend, Spielplanänderung***); Palast der Republik, ...

  • Blick auf den Spielplan

    Deutsche Staatsoper (2 07 13 62), 20 Uhr: „Giselle", Ballett»*); Theater der Freundschaft (5 58 87 11), 16 bis 17.45 Uhr: „Fazz und Zwoo"***); Hofbühne 10-10.45 Uhr: „Kikerikiste"»*); 14-14.45 Uhr: „Ambrosio tötet die Zeit"*"); Probebühne 10-11 Uhr: „Das Gespenst im Küchenschrank"**); 14 Uhr: „Vom Dikken mit der Trommel, vom Dünnen mit der Flöte"»*); 19 ...

  • Hellersdorfer Filmfest fand großen Anklang

    Ein Stelldichein mit dem Maulwurf gaben sich am Montag mehr als 400 Mädchen und Jungen beim 1. Hellersdorfer Kinderfilmfest. Der beliebte Trickfilmheld aus der CSSR begeisterte von der Leinwand herab im Jugendklub und in der 40. Oberschule Heidenauer Straße. Die Fünf- und Sechsjährigen wurden mit dem Dokumentarfilm „Zuckertütenzeit" auf das bevorstehende große Ereignis eingestimmt ...

  • Fernsehen 2:

    17.30 Siehste; 17.35 Medizin nach Noten; 17.45 Nachrichten; 17.50 Unser Sandmännchen; 18.00 Visite; 18.25 Der schwarze Kanal; 18.52 Siehste; 18.55 Nachrichten; 19.00 Dorothee, die Seiltänzerin (2), Fernsehfilm; 20.00 Der Afrikaanse Broederbond (2), Fernsehfilm; 21.10 Ansichtskarte: Schloß Albrechtsburg Meißen; 21 ...

  • .Außerdem' im Haus der jungen Talente zu sehen

    Eine Ausstellung mit dem Titel „Außerdem" ist im Haus der jungen Talente zu sehen. Zehn junge hauptstädtische Künstler präsentieren im Foyer des Gebäudes in der Klosterstraße 68/70 ihre Arbeiten, darunter Malerei und Lithographie. Bis Donnerstag ist die Exposition täglich von 8 Uhr bis zum Ende der Abendveranstaltungen zu besichtigen ...

  • Radio DDR I:

    8.00 Notizen — Noten — Neuigkeiten ; 10.07 Musikalische • Luftfracht; 12.15 Rhythmisches Dessert; 13.12 Konzert am Mittag; 14.05 Blasmusik; 15.00 Magazin am Nachmittag; 18.05 Stunde der Melodie; 19.14 Volkstümliche Weisen; 20.05 Spiel das Lied noch einmal; 21.05 Unterwegs zum Dialog, Hörspiel; 22.07 Die Welt heute abend ...

  • Stimme der DDR:

    9.05 Die bunte Welle; 11.10 Musikalische Matinee; 12.05 Tanzmusik; 13.30 Klingendes Rendezvous; 14.05 Erfolgsmelodien; 15.05 Das Wissenschaftsjournal; 16.10 Auf den Flügeln bunter Noten; 19.10 Tanzparty international; 21.05 Zeitprobleme; 21.30 Gefährtin Musik.

  • Berliner Rundfunk:

    9.30 Melodien meiner Heimat; 10.00 Der Berliner, wie er ist und ißt; 10.40 Treffpunkt Alexanderplatz; 12.05 Musik nach Tisch; 14.00 Klassik nach zwei; 15.00 WIR.- von drei bis vier; 16.00 Musik im Ohr; 18.00 Berliner Luft, Abendmagazin; 20.00 Lebenslinien.

  • vormittagsprogramm am Mittwoch Fernsehen 1:

    9.10 Programmvorschau; 9.15 Medizin nach Noten; 9.25 Aktuelle Kamera; 10.00 Der Afrikaanse Broederbond (2), Fernsehfilm; 11.05 Gala junger Sänger in Budapest; 12.05 HAPS; 12.30 Nachrichten.

  • Radio DDR II:

    13.07 Continuum; 16.00 Folklore- Farben; 17.30 Die Leseprobe; 18.20 Klaviermusik; 19.00 Stunde der Klassik; 20.05 Historische Konzerte.

Seite
Qualitätserzeugnisse aus modernisierten Anlagen Brüderliche Grüße an die Mongolische Volksrepublik Afghanistan warnt vor neuen Aggressionsakten Meinungsaustausch mit Politiker der SPD in Berlin Schwere Straßenkämpfe in der libanesischen Hauptstadt 50000 USA-Bergleute ehren tote Kumpel Pößneck: Täglich 135 000 Bücher Ministertagung der OAU begann in Tansania Chancenlos und krank durch lange Arbeitslosigkeit DDR beteiligt sich aktiv an Notstandshilfe Südamerikanische Präsidenten für Zusammenarbeit Erzbischof San Salvadors verurteilt Ärmeelerror Sonde Voyager 2 wies dritten Neptunmond nach Zahl der Drogenopfer in der BRD wächst weiter Größter Raub aus britischem Privathaus Santiago: Mitglied der SP Chiles erschossen Bereitschaft zu erneutem Gespräch mit der UNITA Über 64 Mio Vietnamesen Erich Honecker Südpazifisches Forum tagt Tiger tötete fünf Holzfäller Kurm berUhtet Dorf in Iran entdeckt
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen