17. Jun.

Ausgabe vom 13.06.1989

Seite 1
  • Appell des Kongresses der Volksdeputierten der UdSSR an die Völker der Welt

    Wir, die Volksdeputierten der UdSSR, haben uns zu unserem ersten Kongreß versammelt, um in einer Atmosphäre der Offenheit und Transparenz das rechtliche Fundament für eine allseitige demokratische Erneuerung unserer sozialistischen Gesellschaft zu legen. Als bevollmächtigte Vertreter des viele Millionen zählenden Sowjetvolkes sind wir uns voll der auf uns ruhenden historischen Verantwortung bewußt ...

  • Freundschaftliche Begegnung mit dem Außenminister der VR China

    Oskar Fischer empfing Qian Qichen / Hoher Stand der brüderlichen Beziehungen

    Berlin (ADN). Eine freundschaftliche Begegnung zwischen dem Minister für Auswärtige Angelegenheiten der DDR, Oskar Fischer, und dem Minister für Auswärtige Angelegenheiten der VR China, Qian Qichen, fand am Montag in Berlin statt. Die Gesprächspartner würdigten den hohen Stand der brüderlichen Beziehungen"^ zwischen beiden Staaten und Völkern und erörterten weitere Schritte zu ihrem allseitigen Ausbau ...

  • Nur der Sozialismus gewährleistet das Glück der Menschen

    Es wird wichtig sein, betonte er, das Verständnis für die Ursachen, Widersprüche und -Zusammenhänge der internationalen Ereignisse und der internationalen Lage, für die historischen Gesetzmäßigkeiten des Übergangs der Menschheit vom Kapitalismus zum Sozialismus zu fördern und den Blick in die Zukunft zu öffnen, in der nur der Sozialismus das Glück der Menschen gewährleisten kann ...

  • Erich Honeclcer zeichnete verdiente Pädagogen aus

    Rede des Generalsekretärs des ZK der SED auf der Festveranstaltung am Tag des Lehrers Bildung und Erziehung der jungen Generation sind und bleiben eines der wertvollsten Anliegen unserer ganzen Gesellschaft / Dankesworte sprach Prof. Dr. Günter Wilms

    Berlin (ND/ADN). Auf einer festlichen Veranstaltung im Amtssitz des Staatsrates zum Tag des Lehrers 1989 überreichte Erich Honecker, Generalsekretär des ZK der SED und Vorsitzender des Staatsrates der DDR, hohe Auszeichnungen an 350 Pädagogen, Wissenschaftler, Schulfunktionäre sowie sechs pädagogische Kollektive und Einrichtungen ...

  • Michail Gorbatschow traf zu Staatsbesuch in der BRD ein

    Unterredungen mit Richard von Weizsäcker und Helmut Kohl

    Bonn (ADN). Der Generalsekretär des ZK der KPdSU und Vorsitzende des Obersten Sowjets der UdSSR, Michail Gorbatschow, ist am Montag zu einem viertägigen Staatsbesuch in der BRD eingetroffen. Er folgte einer Einladung von Bundespräsident Richard von Weizsäcker. Zur offiziellen Begleitung Gorbatschows ...

  • DDR stimmt dem Appell des Kongresses der Volksdeputierten der UdSSR zu

    Berlin (ADN). Der Generalsekretär des ZK der SED und Vorsitzende des Staatsrates der DDR, Erich Honecker, empfing am Montag den Außerordentlichen und Bevollmächtigten Botschafter der UdSSR in der DDR, W. Kotschemassow. Der Botschafter überreichte Erich Honecker den „Appell des Kongresses der Volksdeputierten der UdSSR an die Völker der Welt", der vom Kongreß in seiner Abschlußsitzung angenommen worden war ...

  • Überall in der DDR - wurde der Lehrertag festlich begangen

    Der Empfang, zu dem Erich Honecker im Anschluß an den Auszeichnungsakt geladen hatte, wurde mit der Hymne der DDR eingeleitet. Die Pädagogen nahmen Gelegenheit zu angeregten Gesprächen mit den Mitgliedern der Partei- und Staatsführung. In einem Toast würdigte Erich Honecker nochmals die Leistungen der Lehrer und Erzieher in den vergangenen Jahrzehnten ...

  • Contra-Führer kehrte nach Nikaragua zurück

    Managua (ADN). Einer der Führer der antisandinistischen Contras, Alfredo Cesar, ist am Sonntag mit neun anderen ehemaligen Bandenmitgliedern nach Nikaragua zurückgekehrt. Vor ihm hatten in den vergangenen Wochen bereits zwei Anführer der bewaffneten Opposition das von der nikaraguanischen Regierung erlassene Amnestiegesetz in Anspruch genommen ...

  • Bombe explodierte in Delhi auf dem Hauptbahnhof

    Delhi (ADN). Bei einer Bombenexplosion auf dem Delhier Hauptbahnhof sind am Montag mindestens sieben Menschen ums Leben gekommen und fast 50 Personen zum Teil schwer verletzt worden. Wie die indische Nachrichtenagentur PTI weiter berichtete, explodierte eine selbstgefertigte starke Splitterbombe mit Zeitzünder unweit eines Fahrkartenschalters in der Bahnhofshalle, in der sich mehrere hundert Reisende aufhielten ...

  • Unwetteropfer in. Rio

    Brasilia. Schwere Regenfälle lösten am Wochenende in Rio de Janeiro Erdrutsche aus, die mindestens zwölf Menschenleben sowie zahlreiche Verletzte forderten.

  • Mord an Gewerkschafter

    Bogota. In Kolumbien ist der Gewerkschafter Cesar Arcadio Ceron am Wochenende in der Nähe seiner Wohnung erschossen worden. Das Mitglied einer re-

  • KurE berichte f

    Taifun tobte in Vietnam

    Hanoi. Ein Taifun suchte am Sonntag und in der Nacht zum Montag den Norden Vietnams heim. Er forderte Menschenleben und richtete Sachschäden an.

  • DDR-Elf 5:2 über USA

    Aberdeen. In ihrem zweiten WM-Spiel errangen die DDR-Fußballjunioren (u ife) am Montagabend über die USA einen 5:2- Sieg.

Seite 2
  • Eine Schule des Humanismus, des Friedens, der Demokratie

    Dankesworte von Prof. Dr. habil. Günter Wtlms, Institutsdirektor, Akademie der Pädagogischen Wissenschaften

    ■ Hochverehrter Genosse Generalsekretär des Zentralkomitees der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands und Vorsitzender des Staatsrates der Deutschen Demokratischen Republik! Liebe Kolleginnen und Kollegen! Liebe Genossinnen und Genossen! Es erfüllt uns als Pädagogen, als Erzieher der Jugend, mit besonderer Freude und besonderem Stolz, aus den Händen des Freundes der Jugend, unseres Genossen Erich Honecker, eine so hohe Ehrung erfahren zu haben ...

  • Was die Lehrer heute tun, wirkt ins dritte Jahrtausend hinein

    Die Lehrerschaft hat die Geschichte -unserer Republik, des ersten sozialistischen Staates der Arbeiter und Bauern auf deutschem Boden, ^maßgeblich mitgestaMet. Ohne ihr Wirken wäre das in vier Jahrzehnten Erreichte nicht denkbar. Die Lehrer und Erzieher leisten alles in ihren Kräften Stehende, um unsere Jugend im Geiste des Sozialismus, des Friedens, des Fortschritts, des proletarischen Internationalismus, im Geiste der Liebe und Treue zu unserem sozialistischen Vaterland zu erziehen ...

  • Entwicklungsfragen der DDR weiterhin gemäß nationalen Bedingungen gelöst

    Der zuverlässige Kompaß ist für uns der Marxismus-Leninismus, und durch seine schöpferische Anwendung werden wir imstande sein, auch weiterhin die Entwicklungsfragen der Deutschen Demokratischen Republik so zu lösen, wie es unseren nationalen Bedingungen am besten entspricht. Hierbei lassen wir uns. ...

  • Lehrerschaft hat die Geschichte des Sozialismus auf deutschem Boden maßgeblich mitgestaltet

    Rede von Erich Honecker, Generalsekretär des Zentralkomitees der SED und Vorsitzender des Staatsrates der DDR

    Liebe Genossinnen und Genossen! Liebe Freunde! Es ist mir eine besondere Freude, Sie, die Lehrer, Erzieher, Letirertoildner, Schulfunktionäre, pädagogischen Wissenschaftler und alle anderen Mitarbeiter des Volksbildungswesens im Namen des Zentralkomitees der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands, des Staatsrates und des Ministerrates der Deutschen Demokratischen Republik zu Ihrem Ehrentag zu beglückwünschen und Ihnen Dank und Anerkennung auszusprechen ...

Seite 3
  • Radio Ddr I

    Neues Deutschland / 13. Juni 1989 / Seite 3 Politik Interview Erich Honeckers für Journalisten aus den USA Der Generalsekretär des ZK der SED und Vorsitzende des Staatsrates der DDR antwortete auf Fragen der Vertreter, von „Washington Post" und „Newsweek" Foto: ND/Lanse Gespräch mit den amerikanischen Pressevertretern Berlin (ADN) ...

  • Interview Erich Honeckers für Journalisten aus den USA

    Der Generalsekretär des ZK der SED und Vorsitzende des Staatsrates der DDR antwortete auf Fragen der Vertreter, von „Washington Post" und „Newsweek"

    Berlin (ADN). Die einflußreiche USA-Zeitung „Washington Post" und das international stark verbreitete Nachrichtenmagazin „Newsweek" informierten am Wochenende bzw. am Montag ausführlich über das Interview, das der Generalsekretär des ZK der SED und Vorsitzende des Staatsrates der DDR, Erich Honecker, den Vertretern beider Publikationsorgane in der vergangenen Woche gewährt hatte ...

Seite 4
  • Stimme Der Ddr

    Neues Deutschland / 13. Juni 1989 / Seite 4 Politik ZK der SED gratuliert Genossin Anna Jäger Die herzlichsten Glückwünsche zum 95. Geburtstag erhält Genossin Anno Jäger, Arbeiterveteranin in Magdeburg. Seit sechseinhalb Jahrzehnten Mitglied der Partei, blieb sie während der schweren Zeit des Faschismus ...

  • Interview Erich Honeckers für Journalisten aus den USA

    (Fortsetzung von Seite 3)

    So ist die Schaffung des Gemeinsamen europäischen Hauses, wie wir es anstreben, nicht gegen dritte Staaten, zum Beispiel die USA oder andere, gerichtet. Wir sind selbstverständlich interessiert daran, daß die USA an der Errichtung des Gemeinsamen Hauses teilnehmen. Und in der Tat ist es so, daß nur auf ...

  • Kontinuierliche Entwicklung der Beziehungen DDR—SFRJ

    Unterredung Willi Stophs mit jugoslawischem Politiker

    Begegnung im Ministerrat Berlin (ADN). Der Vorsitzende des Ministerrates der Deutschen Demokratischen Republik, Willi Stoph, Mitglied des Politbüros des ZK der SED, empfing am Montag den Bundessekretär für ökonomische Beziehungen mit dem Ausland der SFRJ und Vorsitzenden der jugoslawischen Seite des Geineinsamen Wirtschaftskomitees » DDR/SFEJ, Franc Horvat ...

  • Enge Wirtschaftskooperation zwischen DDR und SR Vietnam

    Günter Mittag führte Meinungsaustausch mit Vu Oanh

    Berlin (ADN). Günter Mittag, Mitglied des Politbüros und Sekretär des ZK der SED, empfing am Montag Vu Oanh, Sekretär des ZK der Kommunistischen Partei Vietnams, zu einem freundschaftlichen Gespräch. Günter Mittag informierte über Erfahrungen und Ergebnisse bei der Durchführung der Beschlüsse des XI ...

  • Weitere Zusammenarbeit mit Jugoslawien vereinbart

    Gerhard Schürer empfing Franc Horvat zu Gespräch

    Berlin (ADN). Zu einer freundschaftlichen Unterredung über die Vertiefung der ökonomischen und wissenschaftlich-technischen Zusammenarbeit zwischen der DDR und der SFRJ empfing der Stellvertreter des Vorsitzenden des Ministerrates und Vorsitzende der Staatlichen Plankommission der DDR, Gerhard Schürer, Kandidat des Politbüros des ZK der SED, am Montag den Bundessekretär für ökonomische Beziehungen mit dem Ausland der SFRJ, Franc Horvat ...

  • Freundschaftliches mit kubanischen Genossen

    Werner Jarowinsky begrüßte Studiendelegation der KPK

    Berlin (ADN). Am Montag kam es im Hause des Zentralkomitees der SED zu einer freundschaftlichen Begegnung mit einer Delegation der Kommunistischen Partei Kubas. Werner Jarowinsky, Mitglied des Politbüros und Sekretär des Zentralkomitees der SED, empfing den Leiter der Abteilung Handel, Dienstleistungen und Tourismus des Zentralkomitees der KP Kubas, Mario Torres, zu einem freundschaftlichen Gespräch ...

  • Scharfer Protest gegen skandalösen ^ Freisprach lur den ThälniaiÄFMörder

    Berlin (ADN). Die Zentralleitung des Komitees der Antifaschistischen Widerstandskämpfer der DDR hat gegen den Freispruch des Thälmann-Mördersi Wolfgang Otto durch den Bundesgerichtshof der BRD protestiert „Es ist unglaublich und zutiefst- empörend: Der SS- Scherge Woligang Otto, der Mittäter bei der ...

  • Seminare zur Intensivierung in Pflanzenbau und Forst

    Erfahrungsaustausch auf agra in Markkleeberg fortgesetzt

    Markkleeberc (ND/ADN). Auf der 31. DDR-Landwirtschaftsausstellung, der agra 89, begannen am Montag mehr als 700 Fach, leute mit dem Studium neuester Erkenntnisse in der Pflanzenproduktion. LPG-Vorsitzende und VEG-Direktoren aus den Bezirken Rostock und Schwerin informierten sich in der Halle 2 über die Ergebnisse der Besten, Sie konnten sich bei 42 Ausstellern mit der Anwendung aller Intensivierungsfaktoren sowie mit guten bäuerlichen Erfahrungen vertraut machen ...

  • Britische Fregatte beendete DDR-Besuch

    Rostock (ADN). Ihren viertägigen DDR-Aufenithalt beendete am Montag die britische Fregatte iHMS „Achilles" der Royal Navy. Am Rostocker Passagierkai wurde die Besatzung vom Marinestandortkommandanten, Kapitän zur See Joachim Fechner, verabschiedet. Das Ablegen verfolgten Einwohner und Gäste der Ostseestadt ...

  • Von Robotron 160000 Personalcomputer

    Dresden (ND-Korr.). Der 160 000. im Kombinat Robotron seit 1986 gefertigte Personalcomputer wurde am Montag durch den stellvertretenden Generaldirektor Dr. Egon Heusing an den VEB Kombinat Bau und Modernisierung in Dresden übergeben. Damit realisierten die Robotron- Werktätigen und ihre Kooperationspartner anderthalb Jahre vorfristig das in der Direktive des XI ...

  • Preis aus Bologna für Rostocker Uni-Klinik

    Rostock (ADN). Die älteste europäische Universität in Bologna (Italien) hat jetzt den aus Anlaß ihres 900jährigen Bestehens gestifteten speziellen Wissenschaftspreis der Klinik für Innere Medizin der Wilhelm- Pieck-Universität Rostock zuerkannt. Wie in einem Schreiben des Rektors der Universität Bologna, Prof ...

  • Empfang des Botschaften der Philippinen

    Berlin (ADN). Anläßlich des Nationalfeiertages seines Landes gab der Außerordentliche und Bevollmächtigte Botschafter der Republik der Philippinen in der DDR, Rafael A. Gonzales, am Montag in Berlin einen Empfang. Seiner Einladung gefolgt waren Inge Lange, Kandidat des Politbüros und Sekretär des ZK der SED, Prof ...

  • Ärzie aus DDR und BRD pflanzten Friedensbaum

    Magdeburg (ADN). Für die Einstellung aller Kernwaffenversuche sowie die Ächtung der Atomwaffen haben sich in Magdeburg Mitglieder der Vereinigung „Internationale Ärzte zur Verhütung eines Nuklearkrieges (IPPNW) aus dem Bezirk Mägdeburg und aus Braunschweig (BRD) ausgesprochen. Auf dem Gelände der Medizinischen Akademie in der Elbestadt pflanzten sie gemeinsam einen Ginkgo-Baum ...

  • ZK der SED gratuliert Genossin Anna Jäger

    Die herzlichsten Glückwünsche zum 95. Geburtstag erhält Genossin Anno Jäger, Arbeiterveteranin in Magdeburg. Seit sechseinhalb Jahrzehnten Mitglied der Partei, blieb sie während der schweren Zeit des Faschismus ihrer Überzeugung treu, gehörte nach der Befreiung unseres Volkes zu den Aktivisten der ersten Stunde und setzte sich mit ganzer Kraft für die Entwicklung des gesellschaftlichen Lebens in ihrem Wohnort ein ...

  • Premier Japans dankt für Glückwünsche

    Berlin (ADN). Der Ministerpräsident Japans, Sousuke Uno, hat jn einem Telegramm an den Vorsitzenden des Staatsrates der Deutschen Demokratischen Republik, Erich Honecker, seine Gewißheit zum Ausdruck gebracht, daß Japan und die DDR mit gemeinsamen Anstrengungen zum Weltfrieden beitragen können. Der Ministerpräsident bedankt sich für die Glückwünsche anläßlich seiner Ernennung zum Regierungschef ...

Seite 5
  • das Polytechnische Zentrum des VEB Robotron-Buchungsmaschinenwerk Karl-Marx-Stadt

    Oberlehrer Regine B u r t o 1 d, Hortleiterin an der 12. Oberschule „Peter Edel" Berlin-Pankow . Prof. Dr. sc. Manfred Clauß, Hochschullehrer an der Friedrich-Schiller-Universität Jena Studienrat Petra Ditze, Direktorin der Oberschule „A. S. Makarenko" Mosel, Bezirk Karl- Marx-Stadt Oberstudienrat Karl-Heinz E b e r t, Direktor der Oberschule „Hanno Günther" Ferdinandshof, Bezirk Neubrandenburg Studienrat Ursula Estl, Direktorin der 11 ...

  • Vaterländischer Verdienstorden in Bronie

    Schulzendorf,

    Oberlehrer Dr. Christa Barck Fachlehrerin an der Erweiterten Oberschule „Clara Zetkin" Neustrelitz Oberlehrer Waltraud Berteit, Unterstufenlehrerin an der Körperbehindertenschule „Dr. Georg Benjamin" Berlin Studienrat Horst Bitzmann, Direktor der Sonderschule für Körperbehinderte im Marienstift Arnstadt ...

  • Vaterländischer Verdienstorden in Gold

    Studienrat Kurt Arlt, Direktor der Oberschule „Ernst Schneller" Polleben, Bezirk Halle Oberlehrer Rosemarie Bafiler, stellvertretende Direktorin an der Oberschule „Heinrich Heine" Brandenburg Studienrat Rotraut Bremer, Fachlehrerin an der Erweiterten Oberschule „Wilhelm Pieck" Heiligenstadt Oberstudienrat Klaus-Dieter Brömmel, Direktor der Oberschule „J ...

  • Orden „Banner der Arbeit" Stufe I

    Studienrat Karl-Wilhelm Clod i u s, Direktor des Jugendwerkhofes „Rudolf Breitscheid" Eckartsberga, Bezirk Halle Oberstudienrat Karl C z e c h, Direktor der Oberschule „Victor Jara" Magdeburg Studienrat Barbara Ehrlich, Direktorin des Berufsberatungszentrums Karl-Marx-Stadt Studienrat Ingeborg Flachs, Unterstufenlehrerin an der Rückert- Qberschule Plauen Studienrat Karin Franke, Direktorin der 3 ...

  • Held der Arbeit-

    Prof. Dr. Harry Apelt, Hochschullehrer an der Pädagogischen Hochschule „Karl Liebknecht" Potsdam Oberstudienrat Klaus Beinert, Direktor der 22. Oberschule „Dr. Richard Sorge" Dresden Prof. Dr. sc. Wolf gang Brauer, Hochschullehrer an der Wilhelm- Pieck-Unlversität Rostock Oberstudienrat Ruth Deckwerth, ...

  • Vaterländischer Verdienstorden in Silber

    Studienrat Hildegard Adolph, Fachlehrerin an der Oberschule „Ernst Thälmann" Bernburg Oberstudienrat Rüdiger Bade, Mitglied des Rates des Kreises Jüterbog und Kreisschulrat Studienrat Günther Barth, Leiter des Kinderheimes „Clara ,Zetkin" Apolda Oberlehrer Ursula Baumann, Unterstufenlehrerin an der Oberschule ...

  • „ Verdienter Meister des Sports11

    Oberlehrer Doris D a u b n e r, Fachlehrerin an der Oberschule „Hans Burmeister" Ribnitz-Damgarten Studienrat Hans-Joachim I h m e, Kreisturnrat im Kreis Eilenburg Oberlehrer Manfred Klapper, Fachlehrer an der Pestalozzi-' Oberschule Freital Studienrat Friedrich S i e g - mund, Kreisturnrat im Kreis Jena-Land Oberlehrer Klaus W111 n o w , Fachlehrer an der 11 ...

  • Ost er mann

    Mitglied des Rates des Bezirkes Potsdam und Bezirksschulrat Prof. Dr. habil. Günter Wilms Direktor des Instituts für Leitung und Organisation des Volksbildungswesens der Akademie der Pädagogischen der DDR Wissenschaften die Akademie der Pädagogischen Wissenschaften der DDR das Zentralinstitut für Weiterbildung ...

  • Hohe staatliche Auszeichnungen verliehen

    Ehrentitel „ Verdienter Lehrer des Volkes" Karl-Marx-Orden

    Prof. Dr. habil. Edgar Dreienstedt Emeritierter Professor der Akademie der Pädagogischen Wissenschaften der DDR Oberstudienrat

Seite 6
  • Orden „Banner der Arbeit" Stufe II

    Oberlehrer Karla Bartels, Unterstufenlehrerin an der Oberschule „Geschwister Scholl" Wurzbach, Bezirk Gera Studienrat Ulrike Becker, Fachlehrerin an der Oberschule „Erwin Hartsch" Weischlitz, Bezirk Karl-Marx-Stadt Oberlehrer Brigitte Bredlow, Fachlehrerin an der Oberschule „Wilhelm Pieck" Osterbnrg Prof ...

  • Hohe staatliche Auszeichnungen

    (Fortsetzung von Seite 5) Oberlehrer Ute stegmann, Hortleiterin an der Oberschule „Karl Marx" Suhl Oberstudienrat Brunhilde Voigt, Direktorin der Oberschule „Julian Marchlewski" Leipzig-Nordost Johanna Vollmer, Jugendfürsorgerin im Kinderheim „Junge Garde" Graal-Müritz, Bezirk Rostock Oberstudienrat ...

  • Literaturwissenschaftler mit poetischer Ader

    Zum Tode von Prof. Dr. Hans Jürgen Geerdts

    Von Klaus-Dieter Schönewerk Er war froh darüber, nach der Emeritierung wieder ein wenig mehr Zeit zu haben für Aufgaben des Tages, für Rezensionen vor allem, denen er mit seinem reichen literaturgeschichtlichen Wissen Gewicht gab. Wenn man Prof. Hans Jürgen Geerdts wegen des Auftrags für eine Besprechung anrief, konnte man als Redakteur sicher sein: Pünktlich hatte man das Manuskript auf dem Tisch — und es war ein Genuß, es zu lesen ...

  • Mehr als eine schöne Geste: Die Blumen gab es für das Publikum

    Anläßlich des IX. Pädagogischen Kongresses und des Lehrertages lud das Fernsehen der DDR am Samstagabend zur Gala junger Sänger, Tänzer, Musiker und Artisten in den Berliner Friedrichstadtpalast ein. Eine Gratulationscour erster Güte also. Und was wäre sie ohne den „braven" Schüler Ottokar? Das „Früchtchen" gab denn auch einige seiner schelmischen Weisheiten zum besten ...

  • Fährten im Schnee verloren

    Zum jüngsten Film aus der Reihe „Polizeiruf 110"

    Von Peter Hoff Nicht die Genossen der Einsaitztnuppe Fuchs, sondern Fährtenhund Olf und sein „Herrchen", der Abschnittsbevollmächtigte der VP Leutnant Tetelaw (Peter Reinhardt) gingen in diesem Film aus der Reihe „Polizeiruf 110" als erste in die Spur. „Unsichtbare Fährten", von Hans Werner nach einem Szenarium von Horst Ansorge gedreht, erzählt von Olfs kurzer Karriere: Der Messerstich eines Ganoven macht den braven Hund dienstuntauglich ...

  • Romantikkonferenz zum Schaffen Lennes eröffnet

    Potsdam (ADN). Dem 200. Geburtstag des Gartengestalters Peter Joseph Lenne (1789-1866) ist die 6. Greifswalder Romantikkonferenz gewidmet, die am Sonnabend im Schloßtheater des Neuen Palais von Potsdam-Sanssouci begann. Brunhilde Hanke, Mitglied des Staatsrates der DDR, begrüßte dazu Kunsthistoriker, Denkmalpfleger sowie Garten- und Landschaftsgestalter aus sieben Ländern und Berlin (West) ...

  • 175. Jubiläum

    der Singakademie von Halle

    Halle (ND-Korr.). Mit einer Festwoche begeht bis zum 18. Juni die hallesche Robert-Franz-Singakademie ihr 175. Gründungsjubiläum. Sie entstand 1814. in Deutschland als eine der ersten ihrer Art und trägt den Namen des Musikers Robert Franz (1815 bis 1892), der vor allem als Komponist von Liedern bekanntwurde und das Laienensemble von 1842 bis 1867 leitete ...

  • Ausstellung bildnerischen Volkskunstschaffens

    Magdeburg (ND-Korr.). Eine Ausstellung des bildnerischen Volksschaffens wurde am Wochenende in der Hyparschale, dem Ausstellungszentrum des Magdeburger Kulturparks Rotehorn eröffnet. Unter dem Motto „Die Liebe zu meinem Land" werden 784 Exponate der Malerei, Grafik und Plastik sowie der Textilgestaltung und des Kunsthandwerks vorgestellt, die zwischen Harz und Havel entstanden ...

  • Werk von Dittrich in Dresden uraufgeführt

    Dresden (ADN). Paul-Heinz Dittrichs „Hymnischer Entwurf II" für Sprecher und Orchester nach Friedrich Hölderlin wurde am Wochenende von der Dresdner Philharmonie uraufgeführt. Das Auftragswerk der Philharmoniker mit Matthias Henneberg als Sprecher ist nach 1982 und 1984 ein weiteres Stück, in dem sich der ...

  • Tage der deutschen Kunst und Literatur in Omsk

    . Omsk (ADN). Zu einem Folklorefest mit Musik, Tanz und Vorführungen überlieferter Bräuche gestalteten sich die Tage der deutschen Literatur und Kunst im Gebiet Omsk. Als Gäste dieses ersten derartigen Festes seit der Ansiedlung von Deutschen am Irtysch vor fast 100 Jahren hatten sich auch Schriftsteller, bildende Künstler und Musiker aus Kasachstan eingefunden ...

  • Preis an die DDR bei Posterbiennale Lahti

    Helsinki (ADN). Rund 650 politische und künstlerische Plakate präsentiert die VIII. Posterbiennale Lahti, die am Wochenende im Kunstmuseum der finnischen Stadt eröffnet wurde. Der internationalen Jury lagen 3200 Einsendungen von Künstlern aus etwa 50 Ländern vor. Die DDR ist auf der Biennale vor allem mit Theater-, Film- und Ausstellungsplakaten von 33 Grafikern vertreten ...

  • „Inti-Illimani" nach 15 Jahren auf Chile-Tournee

    Santiago de Chile (ADN). Nach 15 Jahren Exil ist die chilenische Gruppe „Inti-Illimani" gegenwärtig wieder auf Tournee durch ihr Heimatland. Bereits unmittelbar nach der Rückkehr der sieben Musiker im Oktober 1988 hatten sich in Santiago de Chile 3000 Menschen bei einem Konzert zusammengefunden, um die populären Interpreten lateinamerikanischer Musik zu begrüßen ...

  • Orden „Banner der Stufe

    Oberlehrer Christa B e n k e 1, Stellvertretende Direktorin an der Oberschule „Werner Seelenbinder" Granschütz, Bezirk Halle Oberlehrer Katharina Dreier, Unterstufenlehrerin an der 16. Oberschule Berlin-Hellersdorf Oberstudienrat Franz Englisch, Direktor der Oberschule „Werner Seelenbinder" Möllenhagen, ...

Seite 7
  • Essen zu Ehren Gorbatschows in Bonn

    Bonn (ADN). An dem Empfang, den Helmut Kohl zu Ehren Michail Gorbatschows am Montagabend in Bonn gab, nahmen neben den sowjetischen Gästen Persönlichkeiten des politischen, wirtschaftlichen, wissenschaftlichen und kulturellen Lebens der BRD teil. In Tischreden gingen beide Politiker auf die bilateralen Beziehungen und auf internationale Fragen ein ...

  • läge in Usbekistan weiter gespannt

    Nikolai Ryshkow und Viktor Tschebrikow reisten nach Fergana

    Mo$kau (ADN). Die Mitglieder des Politbüros des ZK der KPdSU, Nikolai Ryshkow, Vorsitzender des Ministerrates der UdSSR, und Viktor Tschebrikow, Sekretär des ZK der KPdSU, sind im Zusammnhang mit den Ereignissen in der Usbekischen SSR am Montag nach Fergana gereist, meldete TASS. Sie sollen Fragen der Normalisierung der Lage an Ort und Stelle prüfen ...

  • Mosaik

    Schau bulgarischer Tierzüchter Sofia. Ihre Leistungen stellte die bulgarische , Viehwirtschaft erstmals auf einer Tierzucht-Schau in Sliwen vor. An der Schau, die auf drei Hektar Freifläche und in 25 Hallen stattfand, nahmen auch Aussteller aus der DDR teil. Goldvorkommen entdeckt Athen. Abbauwürdige Goldvorkommen wurden auf der nordgriechischen Halbinsel HaJkidiki entdeckt ...

  • Politiker Chinas bei Soldaten und

    Peking (ADN). Das Mitglied des Ständigen Ausschusses des Politbüros des ZK der KP Chinas . Qiao Shi hat Einheiten der mit der Durchsetzung des Ausnahmezustandes in Teilen Pekings beauftragten Truppen der chinesischen Volksbefreiungsarmee besucht, meldete am Montag das chinesische Fernsehen. Er erklärte, ...

  • Erste namibische Flüchtlinge kehrten in die Heimat zurück

    Windhoek/Luand» (ADN). Die

    erste Gruppe von namibischen Flüchtlingen, denen im Rahmen einer von der UNO überwachten großangelegten Operation die Rückkehr aus jahrelangem Exil in die Heimat ermöglicht wird, ist am Montag in Windhoek eingetroffen. 234 Namibier, darunter etwa 200 Mitglieder der Südwestafrikanischen Volksorganisation (SWAPO), kamen an Bord einer Chartermaschine aus der sambischen Hauptstadt Lusaka ...

  • IWF und Weltbank erpressen Regierung Sri lankas

    Colombo (ADN). Der Internationale Währungsfonds (IWF) und die Weltbank halten einen Kredit für Sri Lanka zurück, um das Land zur Annahme ihrer Bedingungen zu zwingen. Nach zweiwöchigen Verhandlungen ist jetzt eine IWF-Delegation wieder abgereist, ohne „grünes Licht" für die Auszahlung der zweiten Rate eines Anfang vergangenen Jahres zugesagten 435-Millionen-Dollar- Kredits zu geben ...

  • Beratung leitender Wirtschaftskader in Peking

    Aufruf zur Aufholung ökonomischer Verluste

    Peking (ADN). Die Pekinger Werktätigen sind aufgerufen worden, mit großen Anstrengungen die durch den konterrevolutionären Aufruhr entstandenen ökonomischen Verluste aufzuholen. Ein entsprechender Appell ist auf einer Beratung führender Wirtschaftskader der Pekinger Industrie sowie von Betriebsleitern aus mehr als 100 Industriebetrieben verabschiedet worden ...

  • UdSSR für konstruktiven Dialog über Offensivwaffen

    Moskau (ADN). Die UdSSR ist zu konstruktiven und produktiven Gesprächen in der am 19. Juni in Genf beginnenden 11. Runde der Verhandlungen mit den USA über die strategischen Offensivwaffen bereit. Das betonte der Leiter der UdSSR-Delegation, Juri Nasarkin, am Montag auf einer Pressekonferenz in Moskau ...

  • UdSSR und USA unterzeichneten Vertrag zur Verhinderung gefährlicher militärischer Aktivitäten

    Moskau (ADN). Die UdSSR und die USA haben am Montag in Moskau einen Vertrag über die Verhinderung gefährlicher militärischer Aktivitäten unterzeichnet. Das Dokument wurde vom 1. Stellvertreter des Verteidigungsministers der UdSSR und Chef des Generalstabs der Streitkräfte, Armeegeneral Michail Moissejew, und vom Vorsitzenden des Komitees der Vereinten Stabschefs der USA-Streitkräfte, Admiral William Crowe, signiert ...

  • ILO-Gremium gegen Apartheid begann Arbeit

    Genf (ADN). Ein Ausschuß der Internationalen Arbeitskonferenz für Maßnahmen gegen die Apartheid hat am Montag seine Arbeit aufgenommen. Er wird sich auf der gegenwärtig in.Genf stattfindenden 76. Tagung der Konferenz mit der Verwirklichung der Anti-Apartheid-Deklaration der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) und einem Sonderbericht des ILO-Generaldirektors zu diesem Thema befassen ...

  • Palästina-Problem nach Beispiel Namibias lösen

    Kairo (ADN). Der Präsident des Staates Palästina, Yasser Arafat, Vorsitzender des Exekutivkomitees der PLO, hat eine Lösung des Palästina-Problems nach dem Beispiel der Regelung der Namibia-Frage angeregt. Auf einer gemeinsamen Pressekonferenz mit dem ägyptischen Präsidenten Hosni Mubarak sagte Arafat am Montag in Kairo, die palästinensische Führung lehne den Vorschlag Israels ab, Wahlen in den besetzten Gebieten unter seiner Gesetzlichkeit durchzuführen ...

  • Wiederholte Vermessung des Meridians von Paris

    Paris (ADN). Mehr als 5000 französische Oberschüler haben zusammen mit Altersgenossen aus Spanien eine knapp einmonatige Aktion zur Vermessung des Pariser Meridians zwischen Dunkerque im Norden und Barcelona im Süden abgeschlossen. Sie folgten damit den beiden französischen Wissenschaftlern Jean-Baptiste Delambre und Pierre Mechain, die während der Französischen Revolution den Auftrag erhalten hatten, auf diesem Wege eine universelle Meßgröße zu ermitteln: das Meter ...

  • „Volkspartei" in Ungarn gegründet

    Budapest (ADN). Eine „Volkspartei" ist am Wochenende in Budapest gegründet worden, meldete MTI. Die neue Partei stehe in der Nachfolge der „Nationalen Bauernpartei", die ihre Tätigkeit 1948 eingestellt hatte. Wie es bei der Agentur weiter heißt, strebe die „Volkspartei" nach Veränderungen der Eigentumsverhältnisse, insbesondere Garantierung des Privateigentums ...

  • Nihat Sargin und Haydar Kutlu danken für solidarische Hilfe

    Berlin (West) (ADN). Aus der politischen Haft . in Ankara haben die beiden türkischen Arbeiterführer Nihat Sargin und Haydar Kutlu der fortschrittlichen internationalen Öffentlichkeit für die große Solidarität gedankt. In einem in der SEW-Zeitung „Die Wahrheit" veröffentlichten gemeinsamen Brief anläßlich des 1 ...

  • Konferenz für Frieden in Sudan einberufen

    Addis Abeba (ADN). Eine gesamtnationale Verfassungskonferenz zur Beendigung des bürgerkriegsähnlichen Konflikts im Süden Sudans haben Repräsentanten der Regierung sowie der Sudanesischen Volksbefreiungsarmee (SPLA) für den 18. September einberufen. Darüber informierten am Montag in Addis Abeba der sudanesische Vizepremier und Außenminister Sidahmed el-Hussein und das Führungsmitglied der SPLA Lam Akol auf einer gemeinsamen Pressekonferenz ...

  • DDR und Frankreich beriefen Kooperation im Verkehrswesen

    Paris (ADN). Fragen der künftigen Zusammenarbeit der DDR und Frankreichs auf dem Gebiet des Eisenbahn-, Schiffahrts- urid Kraftverkehrs sowie in der Luftfahrt standen im Mittelpunkt eines Gesprächs, zu dem der französische Minister für Transport, Michel Delbarre, den Stellvertreter des Ministers für Verkehrswesen der DDR Dr ...

  • Staatsrat Polens verfügt Nachwahl

    Warschau (ADN). Der Staatsrat der Volksrepublik Polen hat am Montag in Warschau eine Nachwahl für die beim ersten Durchgang der Parlamentswahlen nicht besetzten 33 Mandate der Landesliste für den 18. Juni angesetzt. In Übereinstiirimung mit dem Kommunique^ der Verständigungskommission sei ein Dekret über die Veränderung der Wahlordnung erlassen worden, um das am „Runden Tisch" festgelegte Kräfteverhältnis im Sejm zu wahren, heißt es in der entsprechenden Mitteilung ...

  • Berlin (West): Ausländer von Neonazis überfallen

    Berlin (West) (ADN). Eine

    Gruppe neonazistischer Skinheads hat am Sonntagabend im Bezirk Steglitz von Berlin (West) mehrere Überfälle auf Ausländer verübt. Wie es in Polizeiberichten heißt, waren im Anschluß an ein Fußballspiel zunächst etwa 100 der Neonazis auf dem Breitscheidplatz über eine Gruppe vornehmlich ausländischer Bürger hergefallen ...

  • SPD-Politiker: Neue Generation nicht belügen

    Bonn (ADN). „Nach 40 Jahren Bundesrepublik sollte man eine neue Generation in Deutschland nicht über die Chancen einer Wiedervereinigung belügen. Es gibt sie nicht", erklärte der Fraktionsvorsitzende der SPD im niedersächsischen Landtag, Gerhard Schröder,^ am Montag in einem Zeitungsinterview. Es gebe, so der Politiker, wichtigere Fragen der deutschen Politik in Europa, die durch eine Diskussion über „Wiedervereinigung" nur gestört würden ...

  • Solidaritätskundgebung für streikende US-Kumpel

    1 Washington (ADN). Rund 10 000 Bergarbeiter Westvirginias haben am Montag aus Solidarität mit ihren seit Anfang April streikenden Kollegen des Pittston- Konzerns die Arbeit niedergelegt. Bereits am Vortag hatten sich 12 000 Kumpel auf einer Kundgebung in Charleston mit den streikenden Minenarbeitern solidarisch erklärt ...

  • „Dresdner Tage" in Leningrad eröffnet

    Leningrad (ADN). Mit einer festlichen Veranstaltung wurden am Montag „Dresdner Tage" in Leningrad eröffnet. Auf dem Piskarjowsker Heldenfriedhof gedachte die Delegation des Elbebezirkes unter Leitung von Hans Modrow, Mitglied des ZK der SED und 1. Sekretär der Bezirksleitung Dresden, mit einer Kranzniederlegung der 470 000 Opfer der 900 Tage währenden faschistischen Blockade der Stadt ...

  • Was sonst noch passierte

    Mit viel Geduld hat die Großlondoner Gemeinde llford auf ihr Marktrecht gewartet, das ihr bis heute durch einen Erlaß König Heinrich III. aus dem Jahre 1247 verwehrt worden war. Das britische Unterhaus stellte sich nun mutig gegen die königliche Entscheidung und stimmte in zweiter Lesung einer Vorlage zu, die den 742 Jahre alten Erlaß außer Kraft setzt ...

  • Parlamentspräsident Irans im Amt bestätigt

    Teheran (ADN). Der Präsident des iranischen Parlaments, Ali Akbar Hashemi Rafsanjani, ist am Montag in Teheran für ein weiteres Jahr in seinem Amt bestätigt worden, berichtete die iranische Nachrichtenagentur IRNA. Rafsanjani hatte in der vergangenen Woche angekündigt, er werde sich bei den Wahlen im August um das Amt des Staatspräsidenten bewerben ...

Seite 8
  • Mit der Wissenschaft im Bunde eine größere Ernte aus Floras Reich

    Günter Schabowski auf Erfahrungsaustausch über Biotechnologie / Mit neuen Initiativen zur Berliner Bestarbeiterkonferenz am 14. September / Umweltschonende Verfahren

    Von Oswald Meyer und Martin Waldhausen Im VEG Gartenbau Berlin, das 25 Hektar unter Glas bewirtschaftet, sind mit der Anwendung biologischer Verfahren seit 1975 gute Ergebnisse bei der Produktion von Zierpflanzen erzielt worden. Bei einigen Arten gelang eine Ertragsentwicklung je Quadratmeter auf 130,5 bis 166 Prozent ...

  • zum 5:2 über USA-Elf

    Mit großer Leistung DDR-Nachwuchsauswahl steigerte sich bei der WM enorm

    Von unserem Mitarbeiter Di. Jörg W i I d n e r Mit einer sehr guten Leistung wartete am Montagabend die DDR-Jugendauswahl (u 16) bei der 3. Weltmeisterschaft in Schottland auf. Im Pittodrie-Stadion von Aberdeen gelang der von Eberhard Vogel betreuten Mannschaft nach dem l:0-Sieg über Australien im zweiten Spiel eine deutliche Steigerung ...

  • Junge Leute vom Berliner Buu stellen in der Wallstraße aus

    7. Kreis-MMM / 133 Exponate von wirtschaftlichem Nutzen

    Em neuartiger Fassadenlift, ein hydraulischer Betonbrecher, eine Altholzaufbereitungsanlage gehören zu den 133 Exponaten, die auf der 7. Kreis-Messe der Meister von morgen des Berliner Bauwesens und der Bauakademie der DDR in der Bauinformation Wallstraße zu sehen sind. Am Montag wurde die imposante Leistungsschau der FDJler vom 1 ...

  • Mit zwei PS zur Landpartie

    Ländliches Bild an der Peripherie im Nordosten Berlins: Auf 2000 Hektor, die zur LPG „1. Mai" in Wortenberg gehören, reift das Korn auf dem Halm, gedeihen Futter und vor allem Gemüse. Daran angrenzend, gleich hinter den letzten Sechsgeschossern des Mecklenburger Viertels in Hohenschönhausen, schießen derzeit Buden, Verkaufsstände und Zelte wie Pilze aus dem Boden ...

  • Blick auf den Spielplan

    Deutsche Staatsoper (2 07 13 62), 19.30 Uhr: „Die Hochzeit des Figaro", geschlossene Vorstellung, Abendkasse bleibt geschlossen, Komische Oper (2 29 25 55), Ende der Spielzeit 1988 89; Metropol- Theater (2'07i7 39), 19-22 Uhr: „My Fair Lady"**); Deutsches Theater (2 87 12 25), 20 Uhr: „Nathan der Weise", ...

  • FUSSBALL

    WM-Qualifikation, Afrika Gruppe A: Cote d'Ivoire—Algerien 0:0, Stand: Algerien 3:1, Cote d'Ivoire 2:2, Simbabwe 1:3. Gruppe B: Liberia-Malawie 1:0, Stand: Ägypten 4:2, Kenia und Liberia je 3:3, Malawie 2:4. Gruppe D: Zaire—Marokko 0:0, Sambia—Tunesien 1:0, Stand: Sambia 4:2, Zaire 3:3, Marokko 3:3, Tunesien 2:4 ...

  • Wettervorhersage

    bis Sonnabend, den 17. Juni 1989

    Bei einer Luftströmung aus Nord bis Ost überwiegt anfangs noch Hochdruckeinfluß. In der zweiten Wochenhälfte können Tiefausläufer auf unser Gebiet übergreifen. So wird es am Mittwoch noch heiter und meist niederschlagsfrei sein. Ab Donnerstag kommt es bei zunehmend starker Bewölkung gelegentlich zu schauerartigen, teils gewittrigen Niederschlägen ...

  • Loffo-Tolo-Quoten

    24. Spielwoche 1989 5 aus 35 (Sonntaesziehung): 17 Fünfer mit je 77 701 Mark, 4879 Vierer mit je 404 Mark, 159 390 Dreier mit je 20,50 Mark. 6 aus 49 (1. Ziehung): 1 Sechser mit 310 403 Mark, 2 Zusatzfünfer mit je 116 400 Mark, 125 Fünfer mit je 2482 Mark, 6919 Vierer mit je 45 Mark, il7 529 Dreier mit je 3 Mark ...

  • Sofia Press stellt sich in Berlin vor

    Tage der Agentur Sofia Press begannen am Montag im Bulgarischen Kultur- und Informationszentrum in Berlin. Im 45. Jubiläumsjahr des Sieges der Sozialistischen Revolution in Bulgarien and im 40. Jahr der DDR soll ein repräsentatives Programm mit den Errungenschaften des befreundeten Landes vertraut machen, informierte Generaldirektor Stefan Petrow zur Eröffnung ...

  • Fernsehen und Funk heute

    Fernsehen 1:

    7.55 English for you, 8.25 Literatur: 9.10 Programmvorschau. 9.15 Medizin nach Noten: 9.25 Aktuelle Kamera: 10.00 Spiel an Bord. Spielfilm. 11.10 Der schwarze Kanal. 11.30 Viele Lieder kennt der Wind. 12.15 Du und dein Garten; 12.40 Nachrichten; 12.45 Für das Leben lernen — Der IX. Pädagogische Kongreß; 14 ...

  • Neues Deutschland

    Redaktion und Verlag: Franz-Mehring-Platz 1, PF 400, Berlin, 1017, Telefon : Sammelnummer 5 83 10, für Leserfragen und -melnungen (Montag bis Freitag): 5 8916 86. Anzeigenverwältung: Verlag Neues Deutschland, Anzeigenabteilung. Franz-Mehring-Platz l, Berlin, 1017, Telefon: 58 3124 71/27 T7/2177. Anzeigenannahme: Verlag Neues Deutschland und Anzeigenannahmestellen in Berlin und in den Bezirken ...

  • Ehrenname an Kinderheim Blankenburg

    Den Namen des polnischen Pädagogen, Schriftstellers und Arztes Janusz Korczak (1878 bis 1942) trägt seit Montag das rehabilitationspädagogische Kinderwochen- und Dauerheim in Blankenfourg, Krugstege 2. Damit erfährt das Kollektiv der am selben Tage nach umfangreicher Rekonstruktion wiedereröffneten Einrichtung verdiente Würdigung ...

  • Am Mittwoch nochmals um Fußball-WM-Punkte

    Mit den Begegnungen Island gegen Österreich (Europagruppe 3) und Norwegen—Jugoslawien (Gruppe 5) wird am Mittwochabend das WM-Qualifikationsprogramm des Frühjahrs in Europa abgeschlossen. s In der Auseinandersetzung zwischen Island und Österreich in Reykjavik (22 Uhr MESZ) geht es für die Gäste um einiges ...

  • Malerei von Karl Hartwig im Ephraimpalais

    Ölbilder von Karl Hartwig sind seit kurzem im Ephraimpalais zu sehen. Ein Großteil der vorgestellten Arbeiten entstand in den letzten Lebensjahren des 1988 verstorbenen Künstlers. Karl Hartwig, Schüler von Prof. Walter Womacka, arbeitete lange Zeit als Fachinstrukteur in Werkstätten der Kunsthochschule Berlin-Weißensee und bildete Studenten aus ...

  • 50000 Finnen feierten mit Arbeifersportbund

    Helsinki erlebte am vergangenen Wochenende das größte nationale Sportereignis dieses Jahres. Allein am Sonntag kamen 50 000, unter ihnen Staatspräsident Mauno Koivisto, ins legendäre Olympiastadion. Der finnische Arbeitersportbund TUL, der sein 70jähriges Gründuhgsjubiläum begeht, hatte zu seinem 9. Verbandssportfest eingeladen ...

  • Notiwen

    Die neuen GERMINA-Sprungski standen im Mittelpunkt des Publikumsinteresses auf den DDR- Messeständen in Las Vegas und Plowdiw Der neue Ski — Prototyp des Modells, mit dem Jens Weißflog in Lahti WM-Gold und WM- Silber gewann — erhielt in Plowdiw Messegold. Die GERMINA- Skiproduzenten in Klingenthal- Schneckenstein waren 1988 mit mehr als 7000 Paar Jahresproduktion der weltgrößte Hersteller von Sprungski ...

  • Fernsehen 2:

    7.55 Heimatkunde; 8.50 Heimatkunde; 12.50 Chemie, 16.40 Geschichte: 17.05 Chemie; 17.30 Siehste; 17.35 Medizin nach Noten; 17.45 Nachrichten; 17.50 Unser Sandmännchen, 18.00 Visite; 18.25 Der schwarze Kanal, 18.52 Siehste; 18.55 Nachrichten; 19.00 Sport spezial - VSchwimmen, DDR-Meisterschaften in Magdeburg; 19 ...

  • Postwertzeichen zur Brehm-Ehrung

    Anläßlich der Würdigung Christian Ludwig und Alfred Edmund Brehms gibt das Ministerium für Postund Fernmeldewesen der DDR als 15. Emission 1989 einen Sonderpostwertzeichen-Block heraus. DieWerte 50 Pfennig Portrat Alfred Krimnnrl Rtphm 1 «9.fl bis 1884: 85 Pfennig Porträt Christian Ludwig Brehm, 1787—1864 ...

  • Diebin verurteilt

    Das Stadtbezirksgericht Pankow verurteilte die 35jährige Ilona H. wegen Diebstahls zu einer Freiheitsstrafe von sechs Monaten und zürn Schadenersatz. Die Täterin hatte seit 1988 in mehreren Fällen auf dem Pankower Wochenmarkt in der Johannes-R.-Becher-Straße aus Handtaschen Geldbörsen mit Bargeld und persönlichen Papieren im Werte von über 6000 Mark entwendet ...

  • vormittagsprogramm am Mittwoch Fernsehen 1:

    7.55 English for you: 8.25 Russisch, 8.50 Heimatkunde; 9.10 Programmvorschau, 9.15 Medizin nach Noten. 9.25 Aktuelle Kamera: 10.00 Verhängnisvolle Liebe, Fernsehfilm, 11.20 Sport spezial, Wiederholung vom Vorabend; 11.40 Für das Leben lernen - Der IX. Pädagogische Kongreß; 12.10 HAPS; 12.35 Nachrichten ...

  • Berliner Rundfunk:

    9.30 Melodien meiner Heimat: 10.00 Poseidons Kinder in Spree- Athen; 10.40 Treffpunkt Alexanderplatz; 12.05 Musik nach Tisch; 14.00 Klassik nach zwei, 15.00 WIR — von drei bis vier; 16.00 Musik im Ohr; 18.00 Berliner Luft, Abendmagazin; 20.00 . mal nicht die Linden entlang, akustischer Berlin-Bummel ...

  • Radio DDRI:

    8.00 Notizen - Noten - Neuigkeiten. 9.57 IX. Pädagogischer Kongreß, Direktübertragung: 13.12 Konzert am Mittag; 14.05 Blasmusik, 15.00 Magazin am Nachmittag. 18.05 Stunde der Melodie; 20.05 Spiel das Lied noch einmal; 21.05 Dinka, Hörspiel; 22.07 Die Welt heute abend.

  • Stimme der DDR:

    9.05 Die bunte Welle: 11.10 Musikalische Matinee; 12.05 Tanzmusik, 13.30 Klingendes Rendezvous; 14.05 Erfolgsmelodien. 15.05 Das Wissenschaf tsjournal, 16.10 Auf den Flügeln bunter Noten. 19.10 Tanzparty international, 21.05 Zeitprobleme; 21.30 Musikiournal.

  • VOLLEYBALL ""' '

    EM-Qualifikation, Frauen (in Ankara): 1. Italien 7 Punkte, 2. Türkei 7 (beide qualifiziert), 3. Ungarn 7, Norwegen 5, Dänemark 4.

  • Radio DDR II:

    13.30 Continuum (1); 15.05 Continuum (2); 16.00 Folklore-Farben: 17.30 Die Leseprobe: 18.20 Klaviermusik. 19.00 Leipziger Abend.

  • Jugendradio DT 64:

    9.00 Menschen, Menschen . .. , 10.00 Misch-Masch; 12.00 Hei, nun Musik!. 13.00 direkt: 19.00 Duett; 20.03 Kino-Szene.

  • TENNIS

    Grand-Slam-Turnier in Paris. Männerfinale: Chang (USA)-Edberg (Schweden) 6:1, 3:6, 4:6, 6:4, 6:2.

  • Miffeilung der Staatsbank der DDR

    SVR Albanien Australien Belgien

Seite
Appell des Kongresses der Volksdeputierten der UdSSR an die Völker der Welt Freundschaftliche Begegnung mit dem Außenminister der VR China Nur der Sozialismus gewährleistet das Glück der Menschen Erich Honeclcer zeichnete verdiente Pädagogen aus Michail Gorbatschow traf zu Staatsbesuch in der BRD ein DDR stimmt dem Appell des Kongresses der Volksdeputierten der UdSSR zu Überall in der DDR - wurde der Lehrertag festlich begangen Contra-Führer kehrte nach Nikaragua zurück Bombe explodierte in Delhi auf dem Hauptbahnhof Unwetteropfer in. Rio Mord an Gewerkschafter KurE berichte f DDR-Elf 5:2 über USA
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen