24. Okt.

Ausgabe vom 19.10.1987

Seite 1
  • Bauern haben mit hohem Ertrag ihr Wort eingelöst

    Werner Felfe und Margarete Müller zu Gast / Festumzug zeigte in 90 Bildern Geschichte und erfolgreiche Entwicklung der Landwirtschaft

    Oschatz (ND). Unter der Erntekrone feierten am Sonnabend die Genossenschaftsbauern und Arbeiter der Kooperation Laas, Kreis Oschatz, ihr Erntefest. Mit hohen Erträgen auf den Feldern und stabilen Leistungen in den Ställen traten sie zu den tuten Ergebnissen der Landwirtschaft der DDR bei. Gäste der Genossenschaftsmitglieder ...

  • Gruß an die Demokratische

    ZK der SED wünscht der 2. Landeskonferenz Erfolg

    Berlin (ADN). Das Zentralkomitee der SED hat folgendes von seinem Generalsekretär, Erich Honecker, unterzeichnetes Grußtelegramm an die Delegierten der am Sonntag eröffneten 2. Landeskonferenz der Demokratischen Volkspartei Afghanistans gerichtet: Werte Delegierte! Das Zentralkomitee der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands sendet Ihnen, den Delegierten der 2 ...

  • Hervorragende Erntekollektive für ihre Leistungen geehrt

    Dank Erich Honeckers / Zusammenarbeit mit Wissenschaft

    Oschatz (ND/ADN). Für hervorragende Leistungen bei der Getreideernte 1987 wurden am Wochenende anläßlich des Erntefestes in Laas, Kreis Oschatz, 20 Kollektive mit dem Orden „Banner der Arbeit", Stufe I geehrt. Im Auftrag Erich Honeckers, Generalsekretär des ZK der SED und Vorsitzender des Staatsrates ...

  • Besorgnis in der UNO Eskalation des Golf konf likts

    Kuweit protestiert gegen Raketenangriff auf Tanker

    New York (ADN). Der Präsident des Sicherheitsrates der Vereinten Nationen, Italiens UNO- Botschafter Maurizio Bucci, hat am Wochenende Jran und Irak aufgefordert, die Kampfhandlungen im Golfkrieg einzustellen. In einer Erklärung des Präsidenten heißt es, die 15 Mitglieder des Sicherheitsrates verfolgten die Eskalation des Konflikts, insbesondere die Angriffe auf zivile Zentren und Handelsschiffe sowie den Einsatz chemischer Waffen, mit großer Sorge ...

  • Nicolae Ceau$escu besuchte DDR-Messestand in Bukarest

    Bedeutung des bevorstehenden Besuchs Erich Honeckers betont / Treffen Günther Kleibers mit Cheorghe Oprea

    Bukarest (ADN). Die XIII. Bukarester Internationale ■ Messe „TIB 87" ist am Sonnabend in der rumänischen Hauptstadt eröffnet worden. An der Mehrbranchenausstellung unter dem Motto „Handel — Zusammenarbeit — Entwicklung - Frieden" beteiligen sich mehr als 1200 Firmen aus 37 Ländern. Während des traditionellen ...

  • Glanzvolle musikalische Gastspiele

    Mailänder Scala und weitere Ensembles und Solisten von Weltruf gefeiert

    Berlin (ND). Das Wochenende bot dem Publikum wieder eine Fülle glanzvoller Gastspiele zu den Berliner Festtagen. Ein besonderer Höhepunkt war bereits am Freitag die Aufführung von Verdis „Messa da Requiem" durch Chor und Orchester der Mailänder Scala im Berliner Schauspielhaus. Ovationen gab es für großartige Leistungen von Ensemble und Solisten unter Leitung des musikalischen Direktors Riccardo Muti ...

  • Banditen verübten m Mocambique Massaker

    51 Tote / Terrorüberfall auch auf Gebiet Simbabwes

    Maputo (ADN). Konterrevolutionäre RNM-Banditen haben bei einem Massaker 80 Kilometer nördlich der mocambiquischen Hauptstadt Maputo mindestens 51 Personen ermordet, meldete die Landesagentur AIM am Wochenende. 32 Personen wurden zum Teil schwer verletzt. • Nach Aussagen von Überlebenden war ein Fahrzeugkonvoi am Freitag in^ einen Hinterhalt der Banditen geraten, die mit Maschinengewehren das Feuer eröffneten und unter anderem drei vollbesetzte Busse in Brand schössen ...

  • Thomas Jacob Bester beim Schlittenauftakt

    DDR-Handballerinnen Turniersieger in den Niederlanden

    RENNSCHLITTENSPORT: Zum Saisonauftakt wurden beim Wettbewerb der DDR-Spitze um den Pokal »Schnellste Kufe" auf der Oberhofer Kunsteisbahn neue Bahnrekorde im Einsitzer und Doppelsitzer der Männer aufgestellt. Die Trophäe ging an den Oberwiesen thaler Thomas Jacob. Bei den Frauen siegte die Olympiadritte Ute Oberhoffner, im Doppel Steffen Krauße und Jan Behrendt (alle ASK Oberhof) ...

  • Nikaragua bereit zu Friedensregelung

    Managua (ADN). Nikaraguas Beitrag zur friedlichen Regelung der Krise in Mittelamerika sind die erfolgte Aufnahme des Dialogs mit den Oppositionsparteien, die einseitige Einstellung der Operationen gegen die Contras in einigen Gebieten und seine Bereitschaft, mit den USA Gespräche über eine Normalisierung der Beziehungen zu führen ...

  • Kirchen gemeinsam für Abrüstung

    Katholiken und Orthodoxe für die Reduzierung der Kernwaffen Vatikanstadt (ADN/ND). Führende Vertreter der Russisch- Orthodoxen und der Römisch-- Katholischen Kirche haben in einem Gemeinsamen v Kommunique die schrittweise Reduzierung von Kernwaffen und aller anderen Massenvernichtungswaffen verlangt und zugleich den gegenwärtig laufenden Bemühungen zur Beseitigung einiger Arten von Kernwaffen Erfolg gewünscht ...

  • Positive Gespräche UdSSR-USA in Moskau erwartet

    Washington (ND). Bei dem diese Woche in Moskau stattfindenden Treffen zwischen den Außenministern der UdSSR und der USA könne man auf „intensive, positive und fruchtbare Ge^ spräche" hoffen. Diese Überzeugung äußerte der Leiter der USA- Delegation bei den sowjetischamerikanischen Abrüstungsverhandlungen in Genf, Botschafter Max Kampelman, gegenüber Journalisten aus sozialistischen Ländern in Washington ...

  • Orkanartige Stürme in weiten Teilen Norwegens

    Oslo (ADN). Heftige Stürme haben am Wochenende in weiten Teilen Norwegens schwere Zerstörungen angerichtet. Bei Windgeschwindigkeiten bis zu 220 Kilometern in der Stunde wurden Häuser abgedeckt und Bäume sowie Telegrafenmasten umgeknickt. Mehrere Eisenbahnlinien und Straßen waren vorübergehend unpassierbar ...

  • Pinochet-Polizei nahm 14 Demonstranten fest

    Santiago (ADN). Polizisten des Pinochet-Regimes haben am Freitag in der Hauptstadt Santiago 14. Mitglieder einer katholischen Vereinigung — darunter vier Frauen — festgenommen, die sich dem Protest gegen die Folterung politischer Gefangener verschrieben hat. Dutzende Mitglieder der Vereinigung hatten-sich im Stadtzentrum zu einer Manifestation versammelt ...

  • SI spricht von echtem Durchbruch

    Raketenabkommen befürwortet

    Dakar (ADN/ND). Als den ersten echten Durchbruch in der Abrüstung bezeichnet die Sozialistische Internationale (SI) ein Abkommen USA-UdSSR über die Beseitigung der Mittelstrekkenraketen. Die SI befürwortet zugleich weitere Schritte, so die Verringerung der strategischen Kernwaffen,, das, Verbot der C-Waffen und den Beginn der Abrüstung auf konventionellem Gebiet ...

  • Gipfelkonferenz des Commonwealth für weltweiten Dialog

    Vancouver (ADN). Mit der Annahme eines Abschlußkommuniques, das die Bedeutung eines konstruktiven internationalen Dialogs unterstreicht, wurde die Gipfelkonferenz der Mitglieder des Commonwealth in Vancouver am Sonnabend nach fünftägiger Dauer beendet. Darin werden die Fortschritte bei den sowjetischamerikanischen Verhandlungen über Mittelstreckenraketen gewürdigt ...

  • Herder-Klub in Managua

    Managua. Junge Nikaraguaner, die ein Studium in der DDR absolviert haben, gründeten am Wochenende in Managua einen Herder-Klub. Er soll die Vertiefung und den Ausbau der bestehenden Kontakte zur DDR fördern.

  • Kur* berichtet]

    Symbolische Friedenstaube

    Rom. Mit einer rund 14 Kilometer langen Menschenkette in Form einer riesigen Friedenstaube, die das historische Zentrum von Rom umschloß, demonstrierten am Wochenende rund 50 000 Italiener für Abrüstung.

Seite 2
  • Gute Fahrt auf „blauen Wegen"

    Technische Flotte hält über 2300 Kilometer Wasserstraßen in der DDR instand

    Für die Schiffe und Schubverbände der Binnenflotte stehen in der DDR über 2300 Kilometer Wasserstraßen auf Flüssen, Kanälen und Seen zur Verfügung. Jährlich werden von den Binnenschiffern rund 18 Millionen Tonnen Güter umgeschlagen. Dazu gehören in der Navigationszeit täglich etwa 70 000 Tonnen Baustoffe, Kohle, Erze, metallurgische Erzeugnisse, ...

  • Zusätzliche Erzeugnisse im Wert von 1#3 Milliarden Mark produziert

    Berlin (ADN). Die initiativreiche Arbeit der nahezu eine Million Beschäftigten in der Leicht-, Lebensmittel- und Nahrungsgüterindustrie der DDR wurde am Sonnabend in Berlin auf der zentralen Festveranstaltung zum diesjährigen Ehrentag der Werktätigen dieses Bereiches gewürdigt Dank ihren Leistungen im sozialistischen Wettbewerb konnten der Bevölkerung bis Ende September für mehr als 1,3 Milliarden Mark Konsumgüter über den Plan hinaus zur Verfügung gestellt werden ...

  • Wert der Verläßlichkeit

    Vertragstreue Zulieferer sind angesehen. Je größer die in der Kooperationskette zu lösenden Aufgeben, desto mehr braucht man Partner, die ihre Liefelverpflichtungen pünktlich erfüllen, die die vertraglich zugesagte Qualität garantieren und auch bei neuen Anforderungen flexibel reagieren. Das Kollektiv des VEB Robotron- Elektronik Dresden zum Beispiel weiß die Verläßlichkeit seiner Zulieferer zu schätzen ...

  • Hürdenlauf ins leben

    Daß sich Eltern, überall in der Welt, Gedanken um die Zukunft ihrer Kinder machen, ist wohl verständlich. Was aus den Kindern wird, hängt indes nicht nur von ihren Fähigkeiten und ihrem Fleiß ab, sondern in allerhöchstem Maße von den Möglichkeiten, die ihnen geboten werden. Vom gesellschaftlichen Umfeld also - eine Erkenntnis, die auch Leuten dämmert, die so lange die Mär vom Aufstieg des Tellerwäschers zum Millionär kolportierten ...

  • stab Ziel: Leistungszuwachs und Produktion Am heutigeq Montag beginnt Woche der Winterbereitschaft

    Berlin (ADN). In allen Bereichen der Volkswirtschaf t beginnt am Montag die Woche der Winterbereitschaft und des Brandschutzes. Bis zum 25. Oktober wird überprüft, wie die Kombinate und Betriebe, LPG und Einrichtungen sich darauf vorbereitet haben, unter Winterbedingungen jederzeit eine stabile Produktion und den erforderlichen Leistungszuwachs zu sichern ...

  • Im Wettbewerb erschließen Kollektive weitere Reserven

    Bestarbeiter des Bezirkes Neubrandenburg berieten

    Neubrandenburf (ND). 800 Bestarbeiter, Wettbewerbsinitiatoren, Neuerer und, Rationalisatoren des Bezirkes'JNeubrandenV' bürg berieten am Sonnabend auf ihrer 11. Konferenz über^Wetti-' bewerbsvorhaben zur Erfüllung und erzeugniskonkreten Überbietung der Planaufgaben 1987. So haben sich Kollektive in Betrier ben das Ziel gestellt, bis zum Jahresende 500 Wohnungen zusätzlich fertigzustellen sowie 80 000 Quadratmeter Teppiche und 30 000 Reifen über den Plan zu produzieren ...

  • Herbstwochenende mit Sonnenschein

    Schönes Wetter lud zu Wanderungen und Volksfesten ein

    Berlin (ADN). Das erste Ferienwochenende mit Sonnenschein und Temperaturen um 15 Grad Celsius lud in der DDR von der Ostseeküste bis zum Thüringer Wald viele Familien zu Herbstwänderungen ein. Während ein Niederschlagsgebiet die Republik in der Nacht zum Sonntag überquerte und in den Bezirken Dresden, Karl-Marx-Stadt und Potsdam zum Teil heftiger Regen fiel, setzte sich am Sonntag nach Auflösung der Nebelfelder wieder das schöne Herbstwetter der vergangenen Tage durch ...

  • Glanzvolle musikalische Gastspiele

    (Fortsetzung von Seite 1)

    mermusiksaal einen Soloabend. Am Sonntag brillierten gleich falls im Schauspielhaus das Royal Philharmonie Orchestra London und sein Chefdirigent Vladimir Ashkenazy. Wie schon zuvor in Leipzig boten sie mit Werken von Richard Strauss und Beethovens 3. Klavierkonzert c-Moll ein Konzert der Superlative ...

  • Delegation der NVA zu Gast in der KDVR

    Phjoncjang (ADN). Eine Delegation der Nationalen Volksarmee der DDR unter Leitung des Stellvertreters des Ministers für Nationale Verteidigung und Chefs des Hauptstabs der NVA, Generaloberst Fritz Streletz, weilt seit Sonnabend in der KDVR. Die Abordnung, die einer Einladung des Ministers für die Volksstreitkräfte, Vizemarschall der Koreanischen Volksarmee O Tschinu, folgt, wurde in Phjöngjang mit militärischen Ehren begrüßt ...

  • ZK der SED gratuliert

    Genossin Luis* Zank Die herzlichsten Gluckwünsche zum 9Q. Geburtstag übermittelt das Zentralkomitee der SED Genossin Luise Zenk in Berlin. In der Grußadresse heißt es: .Nahezu sieben Jahrzehnte bist Du Mitglied der Partei der Arbeiterklasse. Mit Deiner ganzen Kraft setztest Du Dich bereits in jungen Jahren für ...

  • Hauptvorstand der CDU trat zur II« Tagung zusammen

    Gerald Götting: Parteitag bekräftigte Ja zum Sozialismus

    Dreaden (ADN). Der auf dem 16. Parteitag der Christlich- Demokratischen Union Deutschlands gewählte Hauptvorstand der CDU trat am Sonnabend in Dresden zu seiner II. Tagung zusammen. Der Vorsitzende der CDU, Gerald Götting, stellte fest, daß der Parteitag gekennzeichnet war durch die Einheit von politischer Kontinuität und gesteigerter Tatbereitschaft christlicher Demokraten zur Bewältigung neuer Aufgaben bei der Stärkung des Sozialismus und der Sicherung des Friedens ...

  • Kommission DDR-UdSSR erörterte Aufgaben der Geschichtswissenschaft

    Berlin (ADN). Eine Sitzung der Histo'rikerkommission DDR- UdSSR anläßlich des 30. Jahrestages ihrer Gründung fand am Sonnabend in Berlin statt. Die beiden Kovorsitzenden Prof. Dr. Heinrich Scheel und Prof. Dr. Wladimir Winogradow. stellten übereinstimmend fest, daß die am Vortag beendete 36. wissenschaftliche Tagung der Historikerkommission ein würdiger Beitrag zur Vorbereitung des 70 ...

  • Präsident von Zafre empfing DDR-Diplomaten

    Kinshasa (ADN). Der Präsident der Republik Zaire, Marschall Mobutu Sese Seko, hat in Kinshasa DDR-Botschafter Dr. Gerhard Feldbauer zum .Abschiedsbesuch empfangen. Dabei übermittelte der Präsident dem Generalsekretär des ZK der SED und Vorsitzenden des Staatsrates der DDR, Erich Honecker, die besten Wünsche ...

  • Schülergruppe aus Delft besucht Partnerstadt

    Jugendlich* folgten Einladung Erich Honcdnrs nach Freiberg Berlin (ADN). Eine niederländische Schülergruppe von der Hugo- Grotius-Schule Delft hält sich zur Zeit in Freiberg auf. Die Mädchen und Jungen folgen einer Einladung Erich Honeckers, Generalsekretär des ZK der SED und Vorsitzender des Staatsrates der DDR, die er anläßlich seines offiziellen Besuches im Königreich der Niederlande im Juni dieses Jahres ausgesprochen hatte ...

  • Studenfenkonferenz zu Schlüsseltechnologien

    Dresden (ND). Eine zentrale wissenschaftliche Studentenkonferenz ging am' Wochenende an der Technischen Universität Dresden zu Ende. In Vorträgen und Diskussionen erörterten mehr als 300 Studenten von 24 Universitäten und Hochschulen der DDR sowie Vertreter von Kombinaten unter anderem technologische, ökonomische und soziale Aspekte der automatisierten Prodoiktionsvörbereitung, -durchführung und -kpntrolle ...

  • Dresden: Ausstellung zur Entwicklung der Wälder

    Dresden (ND-Korr.). Eine vom Naturhistorischen Museum Wien und dem Staatlichen Museum für Mineralogie und < Geologie Dresden gemeinsam gestaltete Ausstellung unter dem Titel „350 Millionen Jahre Wald" wurde im Dresdner Ständehaus in Anwesenheit von Hofrat Dr. Oliver Paget, Hauptdirektor des Wiener Speziahnuseums, eröffnet ...

  • Nicolae Ceaujescu am DDR-Messestand

    (Fortsetzana von Seite 1)

    SED und Stellvertreter des Vorsitzenden des Ministerrates der DDR, und Gheorghe Oprea, Mitglied des Politischen Exekutivkomitees des ZK der RKP und Erster Stellvertreter des Premierministers der Regierung der SRR, fand am Sonntag in Bukarest ein Arbeitstreffen statt. Im Mittelpunkt • der Beratungen standen ...

  • Zusammenarbeit mit Philosophen aus Polen

    Dresden (ADN). Das erste Treffen von Lehrstuhlleitern auf dem Gebiet der Philosophie aus der DDR und Polen wurde am Wochenende an der Technischen Universität Dresden abgeschlossen. Während der einwöchigen Tagung erörterten die Hochschullehrer die Friedensverantwortung der Philosophie in der Gegenwart sowie philosophische Fragen der wissenschaftlich-technischen Revolution ...

  • Gemeinsame Tagung mit Budapester Medizinern

    Jena (ADN). Das erste bilaterale psychiatrische Symposium, mit Wissenschaftlern aus Budapest fand dieser Tage an der Friedrich-Schiller-Universität in Jena statt. Es bildete den Auftakt für eine Serie gemeinsamer Veranstaltungen der beiden Universitätsfachkliniken, die zu einem abgestimmten \ Forschungsprogramm innerhalb «,des RCVt führen sollen ...

  • Neues Deutschland

    DAS REDAKTIONSKOLLEGIUM

    Herbert Naumann, Chefredakteur; Dr. Sander Drobela, Alfred Kobs, Dieter Brückner, Dr. Rolf Günther, Dr. Hajo Herbell, Werner. Micke, Michael Müller. Dr. Harald Wessel, stellvertretende Chefredakteure; Horst Bitschkowski. Otto Lude, Dr. Wolfgang Spickermann, Klaus Ullrich, Dr. Jochen Zimmermann. Die Redaktion ...

  • Schwerer Verkehrsunfall im Bezirk Rostock

    Rostock (ADN). Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am- Sonnabendabend auf der Fernverkehrsstraße 110 im Rostocker Landkreis zwischen Sani tz und Broderstorf. Ein Wartburg war beim Oberholen in einer Rechtskurve frontal mit einem entgegenkommenden Lada zusammengestoßen. Dabei wurden acht Personen zum 'Teil schwer verletzt ...

  • Gruß an Hundertjährige

    Der Vorsitzende des Staatsrates der DDR gratuliert herzlich Ella Neuber in Dittersbach, Kreis Brand-Erbisdorf, zur Vollendung ihres 100. Lebensjahres.

Seite 3
  • Von Unserem Korrespondenten

    Innenpolitik Neues Deutschland / 19. Oktober 1987 / Seite 3 Lagerhalle wurde zum geschmückten Saal Überall gab es viel für Auge und Ohr. Reitsportler der Kooperation boten beim Kranzstechen Proben ihres Könnens. Für die jüngsten Besucher des Marktes hatten Schausteller Karussells Und Luftschaukeln aufgebaut ...

  • Konkretes Programm in jedem Kreis

    Unsere Bezirksleitung macht die guten Erfahrungen solcher fortgeschrittenen Partei- und Arbeitskollektive denen zugänglich, die noch nicht das nötige Schrittmaß erreichen. Wir richten besonderes Augenmerk darauf, daß nirgendwo Abstriche an der Zielstellung des Parteitages zugelassen und die in den Kampfprogrammen aller Grundorganisationen übernommenen Verpflichtungen zielstrebig erfüllt werden ...

  • 250. Rechenanlage aus Minsk wird in Eisleben installiert

    Mansfeld Kombinat baut EDV für Leitung und Planung aus

    Eisleben (ADN). Die 250. EDV- Anlage aus der Sowjetunion, die das Minsker Werk „Ordshonikidse" für die DDR liefert, wird gegenwärtig im Mansfeld Kombinat „Wilhelm Pieck" in Eisleben installiert. Sie ist vom Typ ES 1036 und soll am Vorabend des 70. Jahrestages der Oktoberrevolution in Betrieb gehen. Bereits vor sieben Jahren hatten die Mansfelder mit der ES 1035 den ersten in die DDR gelieferten Rechner der ESER- 2-Generation erhalten ...

  • Sense, Pferdebinder, Mähdrescher

    Mit Einfallsreichtum, Humor und viel Liebe fürs Detail hatten über 700 Bauern, Arbeiter, Schüler und Studenten den Festzug gestaltet, der sich dann'durch die Dörfer der Kooperation bewegte. Landarbeiter mit Sensen, Dreschflegeln, Düngermollen, gefolgt vom Gutsinspektor zu Roß, dann pferdegezogene Kornableger, Mähbinder, Dreschkästen, die Einklassenschule und die enge Bauernstube machten die einstige Schwere der Landarbeit, des Landlebens deutlich ...

  • Beispiel aus dem Baustoffkombinat

    Die Konsumgüterproduktion zur Sache der ganzen Volkswirtschaft zu machen heißt — um ein drittes Problem aufzugreifen —, alle Initiativen zu unterstützen, die darauf abzielen, Erzeugnisse herzustellen, die gern gekauft werden. Auch hier geht es der SED-Bezirksleitung wieder um die Verallgemeinerung der besten Beispiele ...

  • Die Planerfüllung ist der Gradmesser

    Auch in vielen anderen Bereichen sind Erfolge sichtbar. In den staatlichen Forstwirtschaftsbetrieben werden zum Beispiel Gartenlauben, Bauernmöbel, Böttchereiartikei * und ,. andere Hölzerzeugnisse^fiär Haus, .Hof , und Garten produziert. Die bäuerlichen Handelsgenossenschaften des Bezirkes stellen Hohlblocksteine, Fenster und Türen für den ländlichen Wohnungsbau her ...

  • Orte legten ihren Sonntagsstaat an

    Ja, die Bäuerinnen und Bauern, die Arbeiterinnen und Arbeiter der LPG Pflanzen- und der LPG Tierproduktion Laas, des VEG Tierproduktion Cavertitz und der LPG Tierproduktion Außig hatten guten Grund zum Feiern. Noch sind nicht alle Früchte vom Feld, aber schon jetzt ist klar: Für die Kooperation wird 1987 zum Jahr der bisher höchsten Erträge und Leistungen ...

  • Lehrlinge meistern die Landtechnik

    Wie im besonderen die Jugend in der Ernte ihren Mann stand, erläuterte FDJ-Sekretär Dietmar Sahlbach. Eine Lehrlingsbrigade hatte Mähdrescher in eigene Regie genommen und meisterte die Technik bestens. Wo so gut gearbeitet wird, dort sieht man das auch am Antlitz der'Dörfer. Alle zehn Orte der Kooperation sind wohnlich und schön geworden ...

  • Warum die Konsumgüterproduktion nickt nur eine Frage der Technik ist

    Genossen der Warnowwerft: Klare Position entscheidend / Beachtliche Erneuerungsraten bei Jugendmode-Erzeugnissen / Erfahrungen der Besten werden allen zugänglich gemacht Von Ernst Timm, Mitglied des ZK der SED und 1. Sekretär der Bezirksleitung Rostode

    Bezirk Rostode — viele denken dabei zuerst an die Ostsee, an Schiffbau, Hafenwirtschaft, Fischfang, Erholungswesen. Diese Zweige bestimmen in der Tat die Struktur des Küstenbezirkes der DDR. Aber hier werden auch hochwertige Konsumgüter produziert, die in diesem Jahr einen Anteil von mehr als 22 Prozent an/ der industriellen Warenproduktion ausmachen ...

  • Keine Abstriche an den Zielen zulassen

    Auf dem XI. Parteitag der SED hat Erich Honecker die noch stärkere Entwicklung der Konsumgüterproduktion als einen Schwerpunkt unserer Ökonomischen Strategie hervorgehoben. „Konsumgüter, die dem Bedarf entsprechen, in hoher Qualität und ausreichender Menge zu erzeugen muß noch mehr zur Sache der ganzen Volkswirtschaft werden", betonte er ...

  • Flexibles System im Probebetrieb

    Gera (ADN). Drei Monate vorfristig nahm in der Werkzeugmaschinenfabrik Union Gera ein flexibles Maschinensystem den technologischen Probebetrieb auf. In diese Anlage sind vier Bearbeitungszentren für große prismatische Teile und ein robotergestütztes - Transportsystem integriert. Der schienengebundene ...

  • Lehrlinge in FDGB aufgenommen

    Wolfen (ADN). In der Filmfabrik Wolfen wurden dieser Tage 510 Mädchen und Jungen des 1. Lehrjahres in Anwesenheit von Kurt Zahn, Mitglied des Präsidiums und Sekretär des FDGB- Bundesvorstandes, feierlich in den FDGB aufgenommen. Zuvor hatte sich Kurt Zahn im ORWO-Bildungszentrum über die vielfältigen Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten informiert ...

  • Lagerhalle wurde zum geschmückten Saal

    Überall gab es viel für Auge und Ohr. Reitsportler der Kooperation boten beim Kranzstechen Proben ihres Könnens. Für die jüngsten Besucher des Marktes hatten Schausteller Karussells Und Luftschaukeln aufgebaut. Jeder konnte mitmachen beim Spielen und Basteln. Kapellen und Jagdhornbläser sorgten für Stimmung trotz des nachmittäglichen Regens ...

  • Laaser Bauern und Arbeiter feierten mit Umzug, Markt und Dorfball

    Werner Felfe: Anerkennung allen, die für hohen Ertrag und wohnliche Dörfer sorgen

    Von Rösi Blas chic* und Heinz Bock Das Erntefest der Kooperation Laas im Kreis Oschatz war ähnlich wie die diesjährige Getreideernte: Alle Bauern und Arbeiter hatten ihr Bestes in der' Vorbereitung gegeben, freuten sich und waren gespannt aufs Kommende. Die Sonne aber kam nicht hinter den Wolken hervor, und dann begann es auch noch heftig zu regnen ...

  • Zahlen und Fakten

    - Jeder zweite Bürger des Bezirkes wohnt in einer seit dem VIII. Parteitag neugebauten oder modernisierten Wohnung. - Mehr als die Hälfte aller Mitglieder der Bezirksparteiorganisation hat eine Parteischule absolviert, 78,3 Prozent verfügen über eine Facharbeiterausbildung, 10,1 Prozent sind Meister beziehungsweise Techniker und 40,8 Prozent Hochund Fachschulkader ...

Seite 4
  • Voller Dramatik und zarter Innigkeit

    Verdis Requiem — ein bejubeltes Gastspiel der Mailänder Scala im Schauspielhaus

    Von Hansjürgen Schaefer Eine Konzentration glanzvoller Gastspiele im Schauspielhaus am Platz der Akademie bringt Kunsterlebnis über Kunsterlebnis. Nun also auch die Mailänder Scala. Sie kam mit ^ ihrem Orchester, das Toscanini erzog und formte, das im Orchestergraben wie auf der Bühne ein Ensemble von außerordentlichen Qualitäten ist ...

  • Bilder — erfüllt vom Geist der Epoche

    In der Auswahl aus der 87er Ernte: 32 Beiträge von den DEFA-Studios für Dokumentarund für Trickfilme, darunter zehn Auftragswerke des Fernsehens der DDR, das zudem mit 18 Eigenproduktionen vertreten war. Das Filmstudio der NVA steuerte vier, die Hochschule für Film und Fernsehen „Konrad Wolf" drei Filme bei ...

  • Ein familiärer Treff im Gewandhaus

    Prof. Kurt Masur lud Schüler, Eltern und Lehrer zum pädagogischen Gespräch

    Von Birgit Galle Klaus — zehn Jahre alt — weiß von sich zu erzählen, daß man ihn „den Erfinder" nennt. Daniel — etwa gleichaltrig — spielt Flöte und Klavier. Die beiden konnte man bei einem Treffen kennenlernen, das Prof. Kurt Masur im Kleinen Saal des Neuen Gewandhauses zu Leipzig für Eltern ausrichtete und bei dem das Fernsehen zuschaute ...

  • Heiterer Blick auf das alltägliche Leben

    Wie die Losung „Mein Arbeitsplatz — mein Kampfplatz für den Frieden" zu einer individuellen Handlungsmaxime wird, das findet das forschende Interesse vieler Dokumentaristen. So geriet Winfried Junges Film „Das Pflugwesen — es entwickelt sich", liebevolle Beobachtungen der Mannschaften bei einem RGW- Leistungspflügen, zu einer köstlichen und tiefsinnigen Betrachtung über den „Menschen als pflügendes Wesen" (Texte Uwe Kant) ...

  • INFORMATION, REPORTAGEN

    Eiszeit für ein Jahr (1) Fünfteiliger Expeditionsbericht über den Aufenthalt von DDR- Wissenschaftlern in der Antarktis (Folge 1: „Frühling auf King-George" Dienstag, 19.30 Uhr, Fernsehen 2) Computerstunde Experten antworten auf die am meisten gestellten Zuschauerfragen (Dienstag, 19 Uhr, Fernsehen 2) Sonntagsvorlesung „Der Hellseher Hanussen— seine Zeit und seine Methoden" ist das Thema einer Vorlesung des bekannten Gerichtsmediziners Prof ...

  • Mit der Kamera interessanten Menschen von heute auf der Spur

    Eindrücke vom Nationalen Dokumentarfilmfestival in Neubrandenbutg Von Dr. Volker Müller

    Szene aus Jürgen Böttchers iOO-Minuten-Film „In Georgien": Der Drehstab hat ein abgeschiedenes Dorf in den Bergen Swanetiens erreicht. Der Regisseur und sein Kameramann Thomas Plenert „malen" kraftvolle Porträts der Dorfbewohner in majestätischer Landschaft. Selbstbewußtsein, Weisheit, Freundlichkeit ...

  • Sonderausstellung mit Werken von Wilhelm Lehmbruck

    Gotha (ND). 40 Plastiken, 9 Gemälde sowie 110 Zeichnungen und Druckgrafiken von Wilhelm Lehmbruck (1881 bis 1919) .sind in einer repräsentativen Sonderausstellung des Schloßmuseums Gotha in den Räumen des Museums der Natur zu sehen. Bei der Eröffnung der vom Duisburger Wilhelm-Lehmbruck-Museum zusammengestellten ...

  • FÜR JUNGE ZUSCHAUER

    Fenenprogramm Neben vielen anderen Sendungen zu gewohnter Stunde wird an fünf Tagen in dieser Woche jeweils um 14 Uhr im 1. Programm bereits ein Film gezeigt: Montag beginnt der „Ritt ins Wunderland" — ein sowjetischer Zeichentrickfilm nach dem Märchen „Das bucklige Pferdchen". Dienstag heißt's „Die Kirmes ist da" ...

  • INTERNATIONALE FILME

    Lockende Versuchung Film Ihrer Wahl Filme mit Rächern, Rittern und Rebellen stehen zur Auswahl: „Die Ritter der Tafelrunde" (USA, 1953), „Der eiserne Capitano", (Italien, 1963), „Ivanhoe - der schwarze Ritter" (USA, 1952), „Die drei Musketiere" (Frankreich/Italien, 1953), „Aneas, Held von Troja" (Italien/Frankreich, 1962) (Erstplazierter Dienstag, 20 Uhr, Zweitplazierter, Freitag, 21 ...

  • Lehrreiche Erkundungen in der Geschichte

    Im Gedächtnis blieb darüber hinaus manch Beachtliches im Aufschluß von Geschichte und Kulturgeschichte für uns heute. So zum Beispiel die Fernsehdokumentation „General Friedrich Ulbricht - ein Mann des 20. Juli" von Jürgen Eike und Günter Marquardt, der Film „Herbstblätter", in dem Jochen Kraußer die ...

  • 15. Kleist-Tage in Frankfurt (Oder) eröffnet

    Frankfurt (Oder) (ND-Korr.). Wo'vor 210 Jahren, am 18. Oktober 1777, der Dichter Heinrich von Kleist geboren wurde, begannen am Sonntag die 15. Kleist- Tage. Unweit des im zweiten Weltkrieg zerstörten Geburtshauses,, in einem 1777 errichteten Barockbau, hat die Kleist-Gedenkund Forschungsstätte ihre Pforten zu einer neugestalteten ständigen Ausstellung geöffnet ...

  • Festveranstaltung der Chopin-Gesellschaft

    Leipzig (ADN). Mit einer Festveranstaltung zum 25. Jubiläum der Chopin-Gesellschaft der DDR begännen am Sonnabend die Chopin-Tage 1987 in Leipzig. Zu den Ehrengästen gehörte der Präsident der 1985 gegründeten Internationalen Föderation der Chopin-Gesellschaften, Dr. Theodor Kanitzer aus Österreich. Nach einem Konzert der jungen Leipziger Pianistin Ulrike Gottlebe geben während der bis Mittwoch dauernden Festtage u ...

  • Plan für Zusammenarbeit mit Kuweit unterzeichnet

    Kuweit (ADN). Der Arbeitsplan 1987/88 über die kulturelle und wissenschaftliche Zusammenarbeit zwischen der DDR und Kuweit wurde am Sonntag in der kuweitischen Hauptstadt unterzeichnet. Ausgehend von den guten Erfahrungen der bisherigen Zusammenarbeit, enthält der neue Arbeitsplan Festlegungen zur direkten Kooperation zwischen Forschungs- und Hochschuleinrichtungen, die gegenseitige Einladung von Persönlichkeiten des kulturellen Lebens und den Austausch von Ausstellungen ...

  • Schweizer Pantomimen begeisterten Hallenser

    Halle (ADN). Ovationen gab es am Sonnabend für die Pantomimen-Gruppe „Mummenschanz" im Landestheater Halle. Die Künstler aus der Schweiz unternehmen zur Zeit eine Gastspielreise durch die DDR. Sie boten mit ihrem neuen Programm „Die Emanzipation der Dinge" eine zweistündige Bühnenshow, die an die Maskenspiele des Mittelalters anknüpft ...

  • UNTERHALTUNG UND DRAMATIK

    Kiezgeschichten (1) Geschichten einer Straße, eines Hauses und seiner Bewohner erzählt eine neue Serie des DDR-Fernsehens. In Teil 1 lernen wir Matti kennen, den „Neuen aus Nr. 9" (Peter Reusse, l.) (Freitag, 20 Vhr, Fernsehen 1)

Seite 5
  • Neuesdeutschland

    Außenpolitik Neues Deutschland / 19. Oktober 1987 / Seite 5 In Warna Symposium der Weltföderation der Wissenschaftler Von unserem Korrespondenten Hs. Warna. Ein internationales Symposium der Weltföderation der Wissenschaftler wurde am Sonntag in. Warna eröffnet. Es steht unter dem Leitgedanken „Europäische Sicherheit und nichtoffensive Verteidigung" ...

  • Abkommen UdSSR—USA kann bis Jahresende fertig sein

    Kampelman: Beziehungen bei Verhandlungen konstruktiv

    Von Ingo P r e i BI • r, Washington Er wolle keinesfalls die verbleibenden Differenzen herunterspielen, sei aber wie KPdSU-Generalsekretär Michail Gorbatschow der Überzeugung, daß das Abkommen zwischen den USA und der UdSSR über die Beseitigung der nuklearen Mittelstreckenraketen Ende dieses Jahres oder sogar früher fertiggestellt werden könne ...

  • Commonwealth begrüßt Schritte zur Entspannung

    Aufruf zu aktivem Wirken für Reduzierung der Rüstung

    Vancouver (ADN). In ihrem Abschlußkommunique verweisen die Teilnehmer des Commonwealth-Gipfels auf die Notwendigkeit konstruktiven internationalen Dialogs und von Verhandlungen, um eine Welt zu schaffen, die frei von Unsicherheit und Spannungen ist. Sie begrüßen die jüngsten Entwicklungen in den Ost-West-Beziehungen und ersuchen die UdSSR und die USA, konsequent für weitere Schritte bei der Rüstungskontrolle und Abrüstung zu wirken ...

  • Erneut Kämpfe Irak—Iran

    Bagdad (ADN). Irakische Kampfflugzeuge haben am Sonnabend erneut ein großes Seeziel angegriffen und getroffen, teilte das militärische Oberkommando in Bagdad mit. Der Angriff sei vor der iranischen Küste im Golf erfolgt. Wie das Oberkommando weiter erklärte, hätten Jagdbomber eine Reihe von Angriffen gegen Wirtschaftsobjekte tief im Territorium des Gegners sowie gegen iranische Truppenkonzentrationen entlang der Frontlinie geflogen ...

  • 2. Landeskonferenz der DVPA nahm in Kabul die Arbeit auf

    Generalsekretär Dr. Najibullah' hielt das Hauptreferat

    Kabul (ADN). An der 2. Landeskonferenz der Demokratischen Volkspartei Afghanistans (DVPA) nehmen 677 Delegierte, Vertreter aller 29 Provinzen des Landes und der Parteiorganisationen der Hauptstadt, teil. Im Verlauf der dreitägigen Beratungen werden die Delegierten Fragen der Beschleunigung des Prozesses der nationalen Aussöhnung und der Festigung der Einheit der Partei sowie Veränderungen am Aktionsprogramm der DVPA und Kaderfragen erörtern ...

  • Aus der Küstungs- eine Abrüstungsspirale machen!

    München (ADN). Für die beschleunigte Fortsetzung des Abrüstungsprozesses und ein Konzept gemeinsamer Sicherheit hat sich der Kongreß der BRD-Organisation „Forum Informatiker für Frieden und gesellschaftliche Verantwortung" (FIFF) am Wochenende in München ausgesprochen. Mit besonderem Nachdruck verwies ...

  • Indische Truppen besetzten weitere Positionen in Jaffna

    Gandhi fordert Tamilenorganisation zu Waffenabgabe auf

    Colombo/Vancouver (ADN). Die indischen Streitkräfte, die zur Durchsetzung des indischsrilankischen Friedensabkommens im Norden und Osten des Inselstaates stationiert sind, besetzten am Wochenende weitere Positionen der militanten Tamilenorganisation „Befreiungstiger von Tamil Eelam" (LTTE) sowie den Busbahnhof von Jaffna ...

  • Kampuchea informierte UNO über Maßnahmen zu nationaler Aussöhnung

    Phnom Penh (ADN). Der Vorsitzende des Ministerrates der Volksrepublik Kampuchea, Hun Sen, hat UNO-Generalsekretär Javier Perez de Cuellar in einem Schreiben über die neuen Maßnahmen der Regierung der VRK zur nationalen Aussöhnung informiert Darin erklärt er, daß die Regierung der VRK den Vorschlag Norodom ...

  • Sowjetische Regierung begrüßt die Vorschläge aus Phnom Penh

    Motkan (ADN). Die Sowjetunion begrüße die konstruktiven Vorschläge der VRK-Regierung zur Erlangung der nationalen Einigung im Land und zur politischen Regelung der Situation in und um Kampuchea. Das wird in einer am Sonnabend in Moskau verbreiteten Erklärung der UdSSR-Regierung unterstrichen. Die Initiative ...

  • IPU-Tagung bekräftigt Friedensverantwortung der Parlamentarier

    Bangkok (ADN). Die mehr als 1000 Teilnehmer an der am Wochenende beendeten 78. Tagung der Interparlamentarischen Union (IPU) brachten in Thailand den Willen zum Ausdruck, ihre Verantwortung in den Parlamenten für Frieden, Entspannung, Abrüstung und die politische Lösung von Konflikten noch entschiedener wahrzunehmen ...

  • Albanien nimmt an Treffen der Balkanstaaten teil

    Außenminister antwortet jugoslawischem Amtskollegen

    Tirana (ADN). Albamen ist bereit, sich an einem vom jugoslawischen Außenminister Ralf Dizdarevic vorgeschlagenen Treffen der Außenminister aller Balkanstaaten zu beteiligen, berichtete die Nachrichtenagentur ATA am Sonnabend. Dem jugoslawischen Außenminister sei die 'positive Antwort auf seine Einladung von seinem albanischen Amtskollegen Reis Malile beim jüngsten Treffen beider Politiker am Rande der UNO-Vollversammlung in New York mitgeteilt worden ...

  • In Warna Symposium der Weltföderation der Wissenschaftler

    Hs. Warna. Ein internationales Symposium der Weltföderation der Wissenschaftler wurde am Sonntag in. Warna eröffnet. Es steht unter dem Leitgedanken „Europäische Sicherheit und nichtoffensive Verteidigung". An der Begegnung nehmen etwa 50 Experten aus 18 Ländern teil. Die Delegation der DDR wird von Prof ...

  • Sturm und Flut auf drei Erdteilen

    London (ADN). Nach der Sturmkatastrophe vom Freitag in Südengland waren dort' am Sonntag noch immer 500 000 Haushalte ohne Strom. Die Zahl der Todesopfer erhöhte sich auf 15. Die Eisenbahnstrecken von London nach dem Süden sind größtenteils blockiert. Kairo (ADN). Infolge wolkenbruchartiger Regenfälle und starker Stürme im Süden und Osten Ägyptens kamen am Wochenende auf der Sinai-Halbinsel zehn Menschen ums Leben ...

  • Sändinisten retteten Brücke

    Contras verloren bei Überfall am Rio Mico 91 Mann

    Managua (ADN). 91 Angehörige der antisandinistischen Contras haben den erfolglosen Versuch, östlich der nikaraguanischen Hauptstadt Managua eine strategisch wichtige Brücke an der Hauptstraße zum Atlantik zu zerstören und fünf Dörfer einzunehmen, mit dem Leben bezahlt. Wie der Chef der 5. Militärregion, ...

  • USA-Präsident empfing Abordnung aus UdSSR

    Washington (ADN). USA-Präsident Ronald Reagan hat eine Delegation sowjetischer Studenten, die zu einem Studienaufenthalt in den USA weilt, im Weißen Haus in Washington empfangen. Dabei erklärte Reagan, der Austausch von Studentendelegationen könne ein Mittel zur Verbesserung des Verständnisses zwischen beiden Ländern sein ...

  • Empörung über Erhöhung der Fahrpreise in Berlin (West)

    Berlin (West) (ADN). Tausende Bürger protestierten am Sonnabend in Berlin (West) gegen die geplanten drastischen Fahrpreiserhöhungen bei den öffentlichen Verkehrsmitteln. Zu der Kundgebung am Kurfürstendamm hatte eine Initiative aufgerufen, in der über 30 Organisationen der Stadt zusammenarbeiten, "darunter die Jungsozialisten, die SEW, die Alternative Liste undJt Gewerkschaftsjugendgruppen ...

  • Neuer Generaldirektor der UNESCO nominiert

    Paris (ADN). Der Exekutivrat der UN-Organisation für Erziehung, Wissenschaft und Kultur (UNESCO) hat am Sonntag in Paris den spanischen Wissenschaftler Federico Mayor zum neuen Generaldirektor nominiert. Dieser Entscheidung muß noch die UNESCO-Generalversammlung zustimmen. Mayor war von 1978 bis 1981 stellvertretender Generaldirektor der 158 Staaten umfassenden UNESCO ...

  • Zweiter Kandidat für Präsidentschaftswahlen

    Söul (ADN). Kim Dae Dschung, einer der führenden südkoreanischen Oppositionspolitiker, hat im Söuler Fernsehen seine Kandidatur für die Präsidentschaftswahlen bekanntgegeben, die im Dezember stattfinden sollen. Er ist damit nach dem Parteivorsitzenden Kim Jong Sam der zweite Präsidentschaftskandidat der oppositionellen Demokratischen Wiedervereinigungspartei (RDP) ...

  • Mosaik

    Grubenexplosion in Sudafrika

    Johannesburg. Eine Explosion in 3000 Meter Tiefe in einem südqfrikanischen Goldbergwerk in Boksburg, östlich von Johannesburg, kostete am Sonntag sechs schwarze Bergleute das Leben. Griechischer Hafen bebte Athen. Ein Erdbeben mä&iger Stärke erschütterte die griechische Hafenstadt Kalomata. Die Stadt war im ...

  • Brasilien und Venezuela fragen zu Friedenskurs in Mittelamerika bei

    Caracas (ADN). Brasilien und Venezuela haben erneut ihre Unterstützung für die Vereinbarung zur Schaffung eines festen und dauerhaften Friedens in Mittelamerika zum Ausdruck gebracht. Die Präsidenten beider Länder, Jose Sarney und Jaime Lusinchi, äußerten am Wochenende gegenüber der Presse in Caracas zugleich ihre Befriedigung über die seit dem Treffen von fünf mittelamerikanischen Präsidenten in Guatemala eingeleiteten Maßnähmen ...

  • USA wollen neue C-Waffen herstellen

    Wasbinrton (ADN). Ein Vertreter des Weißen Hauses hat bekanntgegeben, daß Präsident Reagan den Kongreß über die Absicht der USA informiert habe, mit der Montage chemischer Binärgranaten für die Artillerie zu beginnen. Reagan habe dem Kongreß erklärt, die USA strebten ein Abkommen über ein weltweites Verbots von chemischen Waffen an, müßten jedoch ein Arsenal moderner C-Waffen behalten, solange ein solches Abkommen noch nicht existiere ...

  • Italienischer Minister empfing DDR-Vertreter

    Rom (ADN). Der Minister für Forschung, Wissenschaft und Technologie' der Italienischen Republik, Antonio Ruberti, empfing am Wochenende in Rom den Hauptabteilungsleiter im Ministerium für Wissenschaft und Technik der DDR, Paul Büke, zu einem Gespräch über die Entwicklung der Beziehungen beider Staaten auf dem Gebiet von Wissenschaft und Technik ...

  • Syrischer Präsident empfing UdSSR-Politiker

    Damaskus (ADN). Die internationalen Memühungen zur" Behandlung .j.d^r Nahost-Situation auf einer " ihternatiönalen ' Friedenskonferenz erörterten der syrische Präsident Hafez al-Assad und der 1. Stellvertreter des Außenministers der UdSSR Juli Woronzow am Sonntag in Damaskus. Beide Seiten brachten ihre Besorgnis über die Lage im Golf zum Ausdruck, die durch die US-amerikanische Militärpräsenz kompliziert werde ...

  • Hannover: Demonstration gegen Sozialabbau

    Hannover (ADN). Mit einem Sternmarsch durch die niedersächsische Hauptstadt Hannover haben am Wochenende mehr als B0O0 Bürger und Hunderte Kinder gegen neuerliche Streichungen im Jugend- und Sozialetat der Stadt protestiert. Zu der Demonstration hatten die Gewerkschaft öffentliche Dienste, Transport und Verkehr (ÖTV) sowie Sozialund Jugendorganisationen aufgerufen ...

  • Ruhe in Burkina Faso

    onagadoufou (ADN). Nach dem Staatsstreich in dem westafrikanischen Staat Burkina Faso war die Lage in der Hauptstadt Ouagadougou am Wochenende ruhig. Die Landesgrenzen sind jedoch nach wie vor geschlossen. In der Nacht besteht .eine Ausgangssperre. Bei den bewaffneten Auseinandersetzungen sind der bisherige Staatschef Hauptmann Thomas Sankara, der Minister für Inneres und Sicherheit, Ernest Quedraogo, sowie weitere enge Mitarbeiter Sankaras ums Leben gekommen ...

  • Schreiben Arabischer

    Liga an Kuweit

    Tunis (ADN). Die Arabische Liga hat in einem Telegramm an Kuweits Außenminister die Solidarität der arabischen Länder mit den Bemühungen Kuweits um Frieden, Sicherheit und Wahrung seiner Souveränität bekundet. In dem Telegramm des Generalsekretärs der Organisation, Chedli Klibi, wird betont, Frieden sei der einzige Weg zur Sicherung der Stabilität in der Golfregion ...

  • Vorbereifungstreffen für XIII. Weltfestspiele

    Nikosia (ADN). In der zyprischen Hauptstadt Nikosia tagte am Wochenende ein Konsultativtreffen zur Vorbereitung der XIII. Weltfestspiele der Jugend und Studenten, die 1989 in der KDVR-Hauptstadt Phjöngjang stattfinden sollen. Daran nahmen Vertreter von rund 70 Jugendorganisationen aus aller Welt teil, darunter von der FDJ ...

  • Was sonst noch passiert«

    Ein glückliches Ende fand die Begegnung zweier Angler mit einem Schwarzbären im Süden Kanadas. Während sich das Tier im Nacken des Vaters festgebissen hatte, begann der Sohn einen Kampf mit dem Tier. Mit bloßen Händen gelang es dem mutigen Ringer, das Maul des Bären zu offnen, überrascht und verwirrt floh der schwarze Angreifer ins Waldesdickicht zurück ...

  • PLO-Vorsilzender beim Staatsoberhaupt Iraks

    Bagdad (ADN). Der irakische Präsident Saddam Hussein hat am Sonntag den PLO-Vorsitzenden Yasser Arafat empfangen. Er versicherte die Solidarität und volle Unterstützung seines Landes für das palästinensische Volk und seinen Repräsentanten, die PLO. Beide Politiker erörterten die Vorbereitungen auf die arabische Gipfelkonferenz im November ...

  • SFRJ: Zugunglück

    Belgrad (ADN). Ein schweres Eisenbahnunglück hat am Sonnabend in Jugoslawien elf Tote und 50 zum Teil schwer Verletzte gefordert." Drei von ihnen befanden sich am Sonntagabend in kritischem Zustand im Krankenhaus. Wie Tanjug meldete, war in der Nähe von Negotin im Süden Serbiens ein Güterzug mit einem Schienenbus frontal zusammengestoßen ...

  • Europa hat nur bei Entspannung Zukunft

    Madrid (ADN). Europa habe keine Zukunft, wenn nicht ein Klima der Entspannung geschaffen werde, schreibt der spanische Ministerpräsident Felipe Gonzalez in einem am Sonntag in mehreren Zeitungen veröffentlichten Artikel. Es gelte, das Wettrüsten und das Klima eines neuen kalten Krieges, das Anfang der 80er Jahre dominierte, zu überwinden ...

Seite 6
  • STUNDE DER MUSIK

    Kammermusiksaal im Schauspielhaus Berlin 19.30 Uhr 4.11., (B) Streicherzyklus") : Michael Guttmann, Violine Simone Guttmann, Klavier (Belgien) Werke von Mozart, Martinü, Schostakowitsch, Schumann 11.11., (C) Kammermusikzyklus") Prof. Ludwig Streicher, Kontrabaß (Österreich) 25.11., (A) Klavierzyklus") Prof ...

  • Die Russen kommen

    .Blicke ich zurück in die ferne Kindheit, so ist mir, als sähe ich einen alten Film ...* Erinnerungen in Schwarzweiß an eine Zeit, die zur Zeitenwende wurde, gestaltet von Gert Krause-Melzer, Viktor Perewalow, Norbert Christian, Dorothea Meissner und Karla Runkehl Regie: Heiner Carow (1968/1987)

  • Im IV. Quartal bringt der PROGRESS Film-Verleih folgende Filme in die Kinos DDR Vorspiel

    Die Liebe - ein Buch mit sieben Siegeln? Bilder aus dem aufregenden ersten Kapitel. Eine Geschichte über 17jährige — nicht nur für 17jährige. In den Hauptrollen: Hendrik Duryn, Susanne Hoß, Antje Straßburger, Hermann Beyer, Karin Schröder u. a. Regie: Peter Kahane

  • Zimmer mit Aussicht

    Ausgezeichnet als .Bester Film des Jahres" 1986 in Großbritannien und in den USA, geehrt mit drei .Oscars". Die glänzende Verfilmung einer Liebesgeschichte aus dem victorianischen England.'In den Hauptrollen: Helena Bonham Carter und Julian Sands. Regie: James Ivory

  • JAZZ-KONTAKT

    Pressecafe, Karl-Liebknecht-Straße 29 19.11., 19.30 Uhr; Beginn: 20.00 Uhr Tower-Jazz-Band Kartenverkauf ab 21.10.1987 an den Theaterkassen im Palasthotel, Spandauer Straße, Berlin, 1020 . Telefon: 212 71 82 Information: KGD-Besucherdienst, Telefon: 2 81 72 12

  • Die Mission

    1750: Verfolgt von den Spaniern, verraten von Rom, geschützt von zwei tapferen Jesuiten: Guarani-Indianer im Kampf um Land und Leben. Jeremy Irans und Robert de Niro in einem großen historischen Abenteuerfilm (.Goldene Palme" Cannes 1986) Regie: Roland Joffe

  • Hasenherz

    .Gesucht wird ein angstlicher Junger Film im Film und aufregende Abenteuer der 13jährigen Hauptdarstellerin in einem vergnüglichen Verwechslungsspiel. Bettina Hohensee, Juliane Koren, Volkmar Kleinert u.v.a. in einem Kinderfilm. Regie: Gunter Friedrich

  • Italien/Frankreich

    Hoffen wir, daß es ein Mädchen wird

    üv Ulimann, Catherine Deneuve, Philippe Noiret, Stefania Sandrelli und Bernard Blier in der als .Bester Film Italiens" 1986 ausgezeichneten Charakterkomödie über die Kunst zu leben - auf einem Landgut in der Toskana. Regie: Mario Monicelli

  • Mein Freund Iwan Lapschin

    Ein ungewöhnlicher Charakter in außergewöhnlichen Situationen: Das Porträt eines Kriminalisten. Bilder aus der Sowjetunion der dreißiger Jahre. In der Hauptrolle: Andrej Boltnew. Regie: Alexej German In den Studiokinos

  • Die Vorstellung „La Boheme", vorgesehen für den

    30. Oktober 1987, fällt ersatzlos aus. Karten für diese Vorstellung werden bis 30. November 1987 täglich, außer sonntags und montags, von 12.00 bis 18.00 Uhr an der Theaterkasse der Komischen Oper zurückgenommen.

  • . Spielplanänderung

    Die für den 29. Oktober 1987 vorgesehene Aufführung der Mozart-Oper „Don Giovanni" muß aus technischen Gründen auf den 30. Oktober 1987 verlegt wer- , den. Beginn: 18.00 Uhr. Karten behalten ihre Gültigkeit.

  • Neun Tage eines Jahres

    Vom Nutzen aller verbleibenden Zeit und vom bleibenden Nutzen für alle Zeit. Alexej Batalow, Tatjana Lawrowa und Innokenti Smoktunowski in einem 1962 international preisgekrönten Film. Regie: Michail Ro

  • Briefe eines toten Mannes

    Atomares Inferno — Vision des Undenkbaren. Der Schmerz der Zeit und ihre Hoffnung. Ein Menetekel. Rolan Bykow in der Hauptrolle dieses international preisgekrönten Films. Regie: Konstantin Lopuschanski

  • VR China

    Eine gute Frau

    Verheiratet mit einem Kind - Frauenleid und Frauenliebe im alten China. Ein berührendes Filmkunstwerk, 1986 in Karlovy Vary preisgekrönt. Regie: Huang Jianzhong - In den Studiokinos

  • Urlaubsplätze

    für vier Personen. Wir suchen im Tausch ein gleichwertiges Urlaubsobjekt in schöner Lage an der Ostsee. VEB Asglatex Ohorn Roderstraße 15 Ohorn, 8506 Telefon: Pulsnitz 25 94, 25 95

  • Kassensturz

    Wenn's an die Lohntüte geht... Tage der Abrechnung mit Menschen und Methoden. Ein kritisches Spiel mit Andrej Mjagkow und Oleg Jefremow in den Hauptrollen. Regie: Aida Manassarowa '

  • Der Angeklagte

    Ein klarer Fall und tausend Fragen. Reflexionen zu Schuld und Sühne eines Mörders. In den Hauptrollen: Michail Shigalow, Tatjana Schestakowa und Rolan Bykow. Regie: Jossif Cheifiz

  • Galoschen des Glücks

    Es war einmal... die Geschichte von der kleinen verliebten Fee. Märchenzauber nach Hans Christian Andersen mit Jana Brejchovä, Marek Brodsky u. v. a. ' Regie: Jüraj Herz

  • UdSSR 29.10.-5.11.1987

    XVI. Festival des sowjetischen Films in der DDR Der Durchbruch

    Die Havarie, die fast zur Katastrophe führte: Wasser im Metroschachtl Gefahr für Leningrad! - Ein Protokoll über 24 aufregende Stunden. Regie: Dmitri Swetosarow

  • Asterix - Sieg über Cäsar

    Wie einst Ben Hur: Mit vier PS durchs Colosseuml Ein neues Zeichentrick-Vergnügen für alle Freunde der kessen kleinen Gallier. Regie: Paul und Gaeten Brizzi '

  • Wie jung wir waren

    Eine Liebesgeschichte vor mehr als zweieinhalb Jahrzehnten. Die poetische Sicht der heute 50jährigen auf eine unwiederbringliche Zeit. Regie: Michail Belikow

  • Ein bißchen blond

    Vater gesucht! Der Erste? Der Beste? Der Richtige? Sophia Loren und ihr 11 jähriger Sohn Edoardo erstmals gemeinsam vor der Kamera. Regie: Maurizio Ponzi

  • Abschied von Matjora

    Eine Insel im Strom. Ein Dorf auf der Insel - Matjora. Winzig auf dieser Erde, aber groß genug für Fragen der Menschheit. Regie: Elem Klimow

  • Fäuste im Dunkeln

    Prag 1936: Ring frei zur letzten Runde. Die Anatomie eines Box-Matches im geheimen politischen Spiel der Faschisten. Regie: Jaroslav Soukup

  • Freunde verrät man nicht

    Ein Pferd im Neubaugebiet, ein kleiner Junge und ein sonderbarer Großvater. Ein Kinderfilm Regie: Abdurachim Kudussow / Junus - Jussupow

  • Ein Regenschirm für Verliebte

    Variationen auf ein ewiges Thema: Die Kür und die Pflicht und der viel zu kurze Sprung in den siebenten Himmel. Regie: Rodion Nachapetow

  • Der Tanzplatz

    Aufregungen in der kleinen Stadt am Meer: Hotel-Neubau kontra Liebespaar-Treffpunkt. Hat die Idylle noch Chancen? Regie: Samson Samsonow

  • Wenn man eine Liebe hat...

    Wo die Zukunft schon begonnen hat - Entdeckungen an Menschen und Maschinen im Computerzeitalter. Ein Dokumentarfilm. Regie: Gitta Nickel

  • Morgenstunde hat Gold im Munde

    Die Sache mit den beiden Doppelgängern. Ein heiter-verwirrendes Spiel um einen 12jährigen Spitzbuben. - Regie: Drahomira Kralövä

  • 10x 100000,- M 20x 50 000,- M

    Ziehungen am 25.Oktober1987 und am 28. Oktober 1987 Spielscheinannahme: 19.-23.10.1987

  • SPASS AM MONTAG LIEDERSCHOPPEN

    Pressecafe, Karl-Liebknecht-Straße 29 19.00 Uhr; Beginn: 20.00 Uhr 4., 11.. 18., 25.11.

    Norbert Bischoff, Maike Nowak

  • Fast Forward

    Prof reif ■)■ Filmverleih

Seite 7
  • Hur vier Rostocker Tore in Berlin nach der Pause

    Dynamo beherrschte Meister mit 23:14 / Magdeburg vorn

    Von Jürgen F i scher und Martin K I o t h Die Punktvergabe in der Handball-Oberliga der Männer läuft bisher, wie die Fachleute sie vor- ' aussagten. Die Gemeinschaften büßten in den Vergleichen mit den Klubs alle Zähler ein, in den Partien der Leistungszentren untereinander behielten die Gastgeber die Oberhand ...

  • Vorsagen war offiziell erlaubt

    Familienturnier im Billardkegeln in Klein-Oßnig um den Pokal eines Bob-Weltmeisters

    Von Wolf gang Harr (Text) und Wolf gang Behrendt (Bild) Gleich in der ersten Runde standen sich die Köchin Margitta Clausnitzer und der Maler Eckhard Clausnltzer aus Pretzschen-. dorf auf der einen Seite sowie die Studentin Jana Zojdz und der Industriekaufmann Romuald Zojdz aus Berthelsdorf auf der anderen gegenüber ...

  • Frankfurter Sportler weihten Ehrenhain ein

    Staffellauf zum 70. Jahrestag der Oktoberrevolution

    Auf einer Festveranstaltung anläßlich der zentralen, Werner- Seelenbinder-Ehrung des DTSB der DDR würdigten am Sonntag In Anwesenheit von Jochen Hertwig, l. Sekretär der Bezirksleitung Frankfurt (Oder) der SED, und Klaus Eichler, 1. Vizepräsident des DTSB der DDR, Sportlerinnen und Sportler sowie Vertreter von Parteien und Massenorganisationen in Frankfurt (Oder) das Leben und Wirken des Antifaschisten und revolutionären deutschen Arbeitersportlers ...

  • Gelungener Neubeginn

    Die 25jährige Olympiasiegerin von 1984, Weltmeisterin, von 1983 und 1985 - stets unter ihrem Mädchennamen Martin — stellte sich nach eineinhalbjähriger Wettkampfpause, bedingt durch die Geburt ihres Sohnes Sebastian, wieder der nationalen Konkurrenz und belegte bei den Oberhofer Pokalkämpfen Rang 3. ...

  • Präsidenten-Pokal ging ah Berliner Kanuten Erste Eishockeyrunde an den Titelverteidiger

    Mit dem traditionellen Wettbewerb um den Pokal des Präsidenten des DDR-Kanusportverbandes beendeten die Rennkanuten der DDR in Brandenburg die Saison ip^lnAb^e^eahetta.de^r; kürzlich in Soul erfolgreich gestarteten Aktiven um die Weltmeister Birgit Schmidt und Olaf Heukrodt gab es auf dem Beetzsee spannende Rennen ...

  • Weißflog vor Felder

    Olympiasieger Jens Weißflog vom SC Traktor Oberwiesenthal gewann in Oberhof zwei Mattensprungläufe. Am Sonntag siegte er auf der Großschanze gegen starke österreichische Konkurrenz und verwies mit Note 233,4 für Weiten von 117 und 116 m Weltmeister Andreas - Felder (Österreich/228,5) sicher auf den zweiten Rang ...

  • DDR-Handballerinnen bei Vierländerturnier vorn

    Die DDR-Handballennnen gingen als Sieger eines Turniers in den Niederlanden hervor, an dem Polen, Belgien und die Vertretung des Gastgebers teilgenommen hatten und bei dem gegen jeden Rivalen zwei Begegnungen auszutragen waren. Zu Beginn der Rückrundenspiele gelang der DDR am Sonnabend in Lelystad ein knappes 22:20 (12:8) gegen Polen, nachdem die erste Partie deutlich mit 27:16 gewonnen worden war ...

  • Tausende Teilnehmer bei Volkssportläufen

    Rund 2000 Läufer beteiligten sich am Sonnabend am 9. Dr.- Richard-SorgeHGedenklauf durch den Erfurter Steigerwald. Auf der 22-km-Distanz siegte Uwe Pflügner-in 1:09:29 h. Über 12 km war Mittelstreckler, Hauke Fuhlbrügge in 38:09 min erfolgreich, und im 7-km-Lauf kam Hildegard Körner, die Vizeweltmeisterin über 1500 m, in 32:10 min vor Katrin Kühn (alle SC Turbine Erfurt) als erste ins Ziel ...

  • „Goldene Zeile" für Gauder und Busch

    Während ihres zum 15. Mal veranstalteten Sportpresseballs verlieh die Erfurter Sektion Sportjournalisten im VDJ der DDR am Wochenende die „Goldene Zeile" an die besten Sportler des Jahrgangs 1987 in dem nordthüringischen Bezirk. Die Trophäen erhielten die Leichtathletik-Weltmeister Hartwig Gauder und Sabine Busch sowie der Rad-Straßenvierer des SC Turbine, der 1987 überraschend DDR-Meister geworden war ...

  • Pokale an Post Leipzig

    Mit einem zweifachen Erfolg für die Sportschwimmer der BSG Post Leipzig endete in der Magdeburger Elbe-Schwimmhalle das 35. FDGB-Pokalfinale. Die Messestädter entschieden die Mannschaftswettbewerbe der Gruppe I, bei denen insgesamt 2000 Meter in allen Lagen zurückgelegt werden mußten, bei den Männern zum achten- und bei den Frauen zum zweitenmal zu ihren Gunsten ...

  • Torrn • Punkt* •

    VOLLEYBALL

    Minnerturnier in Wlttenberge, Endstand: 1. SC Traktor Schwerin 6 Punkte, 2. Stal Stocznia Szczecin 5, 3. Kalev Tallinn 4, 4. TJ Vitkovice-Ostrava 3: Vorgezogene Oberligaspiele, Männer: Tiefbau Schwerin—Rotation Prenzlauer Berg Berlin 3:2 (—13, -11, 12, 7, 10). Frauen: Fortschritt Schwerin—Fernsehen Berlin 3:0 (2, 5, ...

  • SCHACH

    Notation der 3. WM-Partie in Sevilla, Karpow (Wedß)-Kasparow (Schwarz), Grünfeld-Indisch: 1. d4 SJ6,"2. c4 g6, 3. g3 c6, 4. Lg2 d5, 5. c:d5 c:d5, 6. Sf3 Lg7, 7. Sc3 0-0, 8. Se5 e6, 9. <H0 Sfd7, 10. U Sc6, 11. Le3 Sb6, 12. Lf2 Se7, 13. a4 a5, 14. Db3 Ld7, 15. Tfcl Lc6, 16. Sb5 Sbc8, 17. e3 Sd6, 18 ...

  • Protokoll unterzeichnet

    Die standige gemeinsame Konv mission der Sportleitungen der DDR und-Jiumäniens erörterte auf ihrer 15. Tagung in Bukarest tdie nächsteit.Aufgaben^ aufÄ!dern Gebiet von Körperkultur und Sport. DTSB-Vizepräsident Siegfried Geilsdorf und Septimiu Todea, Vizepräsident des Landesrates für Körpererziehung und Sport der SRR, unterzeichneten als Leiter ihrer Delegationen ein Protokoll über die Zusammenarbeit im Jahre 1988 ...

  • Dritter Titel für Müller

    Zum dritten Titelgewinn in diesem Jahr im Moto-Cross kam der 33jährige Norbert Müller (MC Kali Merkers). Beim letzten DDR-Meisterschaftsrennen der Klasse bis 125 cem CZ reichte dem neuen Meister vor 12 000 Zuschauern im Apoldaer Tannengrund ein 4. Platz in der Tageswertung. Müller war schon in den Klassen 250 cem CZ und 500 cem CZ Meister geworden ...

  • HANDBALL

    Frauenturnier in Sala (CSSR): Jugoslawien—BRD 21:17, —Dänemark 25:21, -CSSR 23:22, CSSR gegen BRD 23:18, —Dänemark 3220, Dänemark—BRD 23:19. Jugoslawien damit Gewinner. BRD-Meisterschaft der Männer: TuS Hofweier—TuSEM Essen (Europacupgegner des SC Empor Rostock) 15:31 (6:16). /

  • BASKETBALL

    Auftakt der DDR-Meisterschaft, Frauen: KPV 69 Halle I-KPV 69 II 114:39, Wissenschaft Halle-Humboldt-Uni Berlin 64:93, Handel Jena gegen PH Magdeburg 84:66. Männer: KMU Leipzig-Wissenschaft Halle 91:56.

  • KEGELN

    Werner-Seelenbinder-Turnier im Bohlekegeln in Eberswalde-Finow, Frauen: 1. Schuster (Einheit Lukkau) 735. Männer: 1. Hibner (Turbine Schwerin) 1484.

  • BOXEN

    Turnier in Wiener Neustadt (Österreich), Finale — Bantam: Lowey (Irland)-Hinz n. P., Halbschwer Preiß (beide DDR)—Martinsen (Norwegen) n. P.

  • LEICHTATHLETIK

    Peking-Marathon: 1. Ikangaa (Tansania) 2:12:19 h, 2. Dube (Äthiopien) 2:12:49, 3. Camp (Australien) 2:12:52.

Seite 8
  • Nun Zwickau nach dem höchsten Sieg vorn

    Ludwigsfelde verteidigte in Staffel A die Führung

    Am 11. Spieltag der DDR-Fußballiga behauptete Motor Ludwigsfelde in der Staffel A mit einem 4:0-Sieg gegen Dynamo Schwerin die Tabellenführung. In der Staffel B wechselte zum achtenmal die Führung. Sachsenring Zwickau besiegte die zweite Vertretung des- FC Carl Zeiss Jena hoch mit 7:1 und setzte sich damit an die Spitze ...

  • In den meisten Stadien diesmal Spiele, die sehenswert waren

    Nach bisher meist dürftigen Leistungen sprang der Funke des guten Spiels der Nationol-Elf beim 1:1 gegen die UdSSR nun auch auf die meisten der Oberligamannschaften über. Solche Wechselwirkungen können dem weiteren Verlauf der Meisterschaft nur dienlich sein. Schon am Freitag sahen 20 000 in Halle ein bewegtes Spiel, bei dem der Titelverteidiger BFC die unbekümmerte und ganz auf Angriff orientierte Spielweise des Aufsteigers zu spüren bekam ...

  • Auswärtserfolg im Konterstil

    UNION: Dahms; R. Probst (V); V. Probst, Morack (V), Reinhold (V); Sirocks, Seier, Borchardt; Hirsch (76. Förster), Schoknecht, Unglaube. LEIPZIG: Müller; Zötzsche; Edmond, Lindner, Kreer; Bredow, Altmann, Liebers (V); Leitzke (85. Vatter), Marschall, Hobsch (77. Barth). Schiedsrichter: Kirschen (Frankfurt), Torfolee: 0:1 Bredow (45 ...

  • Gespräch

    Olaf Marschall

    1, FC Lok Leipzig ND: Das erste Tor bereiteten Sie mit einem Kopfball vor, das zweite erzielten Sie im Hechtflug selbst. Seher) Sie sich als Kopfballspezialist? Olaf Marschall: Eigentlich nicht. Von der Größe her spricht zwar einiges dafür, aber bislang habe ich die Tore mehr geschossen als geköpft. ...

  • Kuhlee erlöste den Gastgeber

    FCV: Deleroi; Hause; Woyde, Roth, Wawrzyniafc (V); Jarmuszkiewiez (21. Bennert), Fischer, Duckert; Kuhlee, Schnürer (58. K. Schulz/V), Steinfurth. ; ROSTOCK: Kunata; März (V); Ullrich, Babendererde, Littmann (V/58. Feldverweis); Weiland* (V), Schlünz, A. Schulz; Röhrich (V), Jarohs (62. Wahl), Kruse (V/76 ...

  • Packende Szenen in rasantem Vergleich

    HALLE: Härtel; Wagenhaus; Radtke, Penneke, Brauer; Lorenz (63. Rziha), Häußler, Tretschok; Sehülbe (83. Trocha), Schütze, Machold). BERLIN: Rudwaleit; Rohde; Ksienzyk, B. Schulz, Fügner (V); M. Schute, Ernst (V), Backs (60. Grether); Thom, Pastor, Doll. Schiedsrichter: Bußhardt (Karl- Marx-Stadt). Torf ölte: 0:1 Ernst (4 ...

  • Spannung mit vier Treffern gewürzt

    KARL-MARX-STADT: Kircheis; Bähringer (V); Birner (V), Ziffert, Illing; Bletsch (80. Keller), Wienhold, Heidrich, Persigehl; Glowatzky, Richter. DRESDEN: Teuber; Lieberam; Trautmann, Döschner; Diebitz, Pilz, Stübner, Hauptmann (74. Vogel), Büttner; Kirsten, Minge. Torfolre: 1:0 Ziffert (40.), 1:1 Kirsten (44 ...

  • Mit tollen Toren zum ersten Sieg

    RIESA: Boden; F. Dünger; Martick, Kretzschmar (69. Hennig), Rüster (35. Burow); Müller, Leonhardt, St. Dünger; F. Kerper, Maaß, Pfahl. ERFURT: Hoffmeister; Döring; Kräuter, Sänger, Kahnt; Jung, Abel (V), Hornik (V); Romstedt, Heun, 'Busse. Torfolge: 1:0 Müller (18.), 1:1 Jung (29.), 2:1 Burow (50.), 3:1, 4:1 Pfahl (65 ...

  • Tempo und linsatz auf beiden Seiten

    BRANDENBURG: Zimmer; Ringk (V); Pfahl, Kubowitz, Demuth; Schulz, Lindner (V), Janotta (V), Gumtz (89. Schwerinski); Voß, Jeske (72. Winkel). 1. FCM: Heyne; Stahmann; Schößler, Döbbelin (78. Losert), Siersleben (V); Wittke (V), Köhler (61. Laeßig), Bonan, Dobritz; Halata, Wuckel. Schiedsrichter: Prokop (Erfurt) ...

  • Wismut gab sich Iceine Blöße

    JENA: Bräutigam; Peschke; Szepanski (V), Fittelkow, Penzel; Krause, M ebener (62. Ldndrath), Raab, Stolz (62. Böger); Sträßer (V), Burow. AUE: Wedßflog; V. Schmidt; Weiß (V/85. Mündi), Köhler (V), Konik; Krauß (V), Bälde, König; Bittner, .Mothes, Jacob. Schiedsrichter: Supp (Meiningen), Junioren: 2:2 ...

  • Meinungen

    Eduard Geyer, Trainer Dresdens: Wir haben aus wenig viel gemacht. Am Ende müssen wir mit dem einen Punkt zufrieden sein. Michael Glowatzky, Torschütze des FCK: Natürlich wollten wir gewinnen, aber zum wiederholten Male mußten wir in der Schlußphase noch ein Tor schlucken. Lothar Kurbjuweit, Jenas Trainer: Wir haben Aue vor der Pause zuviel gestattet, erst dann mehr Druck entwickelt ...

  • DDR-Junioren erreichten das WM-Viertelfinale

    Mit einem 2:0 (0:0)-Sieg über Bahrein vor 2000 Zuschauern in Valparaiso erreichte die DDR- Auswahl das Viertelfinale der Jugend-Fußball-Weltmeisterschaft (unter 20 Jahren) in Chile. Torschützen waren in der Schlußphase Liebers (Motor Grimma/77.) und Wosz (HFC Chemie/82.). Über den Sieg in Gruppe C entscheidet das letzte Spiel zwischen Spitzenreiter Schottland und Kolumbien ...

  • &W9MWM&TM1

    DEBÜTANT: Vatter (1. FC Lok) GESPERRT (nach drei Gelben Karten): Bähringer (FCK), Ringk, Janotta (beide Brandenburg), Kruse (Rostock). PLATZVERWEIS: Littmann (Rostock) nach Gelb und absichtlichem Handspiel. Es ist der 4. Platzverweis in der Saison. GELBE KARTEN: Insgesamt am 9. Spieltag 27, davon fünf für Rostock ...

  • Union Berlin nun Letzter

    Von Eckhard G a 11 e y

Seite
Bauern haben mit hohem Ertrag ihr Wort eingelöst Gruß an die Demokratische Hervorragende Erntekollektive für ihre Leistungen geehrt Besorgnis in der UNO Eskalation des Golf konf likts Nicolae Ceau$escu besuchte DDR-Messestand in Bukarest Glanzvolle musikalische Gastspiele Banditen verübten m Mocambique Massaker Thomas Jacob Bester beim Schlittenauftakt Nikaragua bereit zu Friedensregelung Kirchen gemeinsam für Abrüstung Positive Gespräche UdSSR-USA in Moskau erwartet Orkanartige Stürme in weiten Teilen Norwegens Pinochet-Polizei nahm 14 Demonstranten fest SI spricht von echtem Durchbruch Gipfelkonferenz des Commonwealth für weltweiten Dialog Herder-Klub in Managua Kur* berichtet]
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen