17. Sep.

Ausgabe vom 17.09.1987

Seite 1
  • Von unserem Berichterstatter Werner Micke

    Berlin. Ein freundschart-. liebes Treffen zwischen dem Generalsekretär des ZK der SED und Vorsitzenden des Staatsrate« der DDR, Erich Honecker, und dem Ersten Sekretär des ZK der PVAP und Vorsitzenden des Staatsrates der Volksrepublik Polen, Wojciech Jaruzelski, hat am Mittwoch in Hubertusstock bei Berlin stattgefunden ...

  • KOMMUNIQUE

    Am 16. September 1987 fand ein freundschaftliches Treffen zwischen dem Generalsekretär des' Zentralkomitees der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands und Vorsitzenden des Staatsrates der Deutschen Demokratiechen Republik, Erich Honecker, und dem Ersten Sekretär des Zentralkomitees der Polnischen Vereinigten Arbeiterpartei und Vorsitzenden des Staatsrates der Volksrepublik Polen, Wojciech Jaruzelski, in Hubertusstock bei Berlin statt ...

  • Essen zu Ehren von Wojciech Jaruzelski

    Berlin. Zu Ehren des Ersten Sekretärs des ZK der PVAP und Vorsitzenden des Staatsrates der Volksrepublik Polen, Wojciech Jaruzelski, gab der Generalsekretär des ZK der SED und Vorsitzende des Staatsrates der DDR, \ Erich Honecker, am Mittwoch ein Essen. An dem Beisammensein im Jagdschloß Hubertusstock ...

  • Freundschaftliches Treffen zwischen Erich Honecker und Wojciech Jaruzelski

    Gegensejtig über Entwicklung der Bruderländer informiert / Bilaterale Beziehungen wurden auf allen Gebieten weiterentwickelt / Volle Unterstützung für sowjetische Initiativen zur Gesundung des internationalen Klimas und zur Abrüstung / BRD-Besuch Erich Honeckers als Beitrag zur Festigung der Sicherheit ...

Seite 2
  • KOMMUNIQUE

    (Fortsetzung von Seite 1) Friedensgrenze, Möglichkeiten zu analysieren und Vorschläge zu er? arbeiten, die alle Bereiche des gesellschaftlichen Lebens einbeziehen. h ErtchbiBoneckepiiün'dn'SBiojciech Jaruzelski würdigten die bisherigen Erfahrungen beim Kinderund Jugendaustausch zwischen der DDR und der VR Polen sowie seine Rolle bei der Vertiefung der Freundschaft zwischen den Völkern ...

  • Willi Stoph von Shambyn Batmunch zu freundschaftlichem Gespräch empfangen

    Generalsekretär des ZK der MRVP erwiderte die brüderlichen Grüße von Erich Honecker Auffassung beider Seiten: Friedenspolitik bestimmt stärker als je zuvor die Weltlage Von unseren Berichterstattern Dr. Franz K n i p p i n g und Günter P I o g" ■

    Ulan-Bator. Der Vorsitzende des Ministerrates der DDR, Willi Stoph, Mitglied des Politbüros des Zentralkomitees der SED, wurde am Mittwoch vom Generalsekretär des Zentralkomitees der Mongolischen Revolutionären Volkspartei und Vorsitzenden des Präsidiums des Großen Volksliurals der Mongolischen Volksrepublik, Shambyn Batmunch, zu einem freundschaftlichen Gespräch empfangen ...

  • Bedeutender Beitrag zur Friedenssicherung

    Berlin (ADN). Das Präsidium des FDGB-Bundesvorstandes hat zum offiziellen Besuch Erich Honeckers in der Bundesrepublik Deutschland eine Erklärung abgegeben. Sie hat folgenden Wortlaut; , Das Präsidium des Bundesvorstandes des Freien Deutschen Gewerkschaftsbundes würdigte den offiziellen Besuch des Generalsekretärs des ZK der SED und Vorsitzenden des Staatsrates der DDR, Erich Honecker, in der Bundesrepublik Deutschland und erklärte seine volle Zustimmung zu den Ergebnissen ...

  • Höchste Qualität ist das Ziel der Werktätigen im #/Gobi/#-Kombinät

    Ministerpräsident der DDR in modernem Großbetrieb der mongolischen Leichtindustrie

    Ulan-Bator. Bei einem Besuch dm Obertrikotagenkombinat „Gobi" in der Industriezone von Ulan-Bator hat sich Willi Stoph am Mittwoch mit den Leistungen der mongolischen Werktätigen in der Leichtindustrie vertraut gemacht. Der Gast wurde vom" stellvertretenden Ministerratsvorsitzenden der MVR Sonomyn Luwsangombo begleitet ...

  • Delegation der Stadt Karlsruhe in Halle

    Halle (ADN). Eine Delegation der Stadt Karlsruhe unter Leitung von Oberbürgermeister Prof. Dr. Gerhard Seiler ist am Mittwoch in Halle, eingetroffen. Die Gäste aus der BRD wurden von Oberbürgermeister Christoph Anders herzlich begrüßt. Die Delegation nimmt am Donnerstag an der 19. Tagung der Stadtverordnetenversammlung teil, auf der eine Vereinbarung über die Städtepartnerschaft zwischen Halle und Karlsruhe ratifiziert wird ...

  • Wahlen im Jugendverband und in der Pionierorganisation

    Neue Vorhaben des FDJ-Auftrages XI. Parteitag beraten

    Berlin (ND/ADN). In Oberschulen und Berufsausbildungsstätten begannen am Mittwoch die diesjährigen FDJ-Verbähds- und Piönierrätewahlen. Auf ihren Versammlungen zogen Mädchen und Jungen Bilanz über das bisher Erreichte und legten neue Vorhaben zur Erfüllung des „FDJ-Auftrages XI. Parteitag der SED" und des Pionierauftrages „An der «Seite der Genossen — Immer bereit!" fest ...

  • Aktuelle Aufgaben der Gewerkschaffen erörtert

    Berlin (ADN). Zu einem freundschaftlichen Gespräch empfing Harry Tisch, Vorsitzender des Bundesvorstandes des FDGB und Mitglied des Politbüros des ZK der SED, am Mittwoch in Berlin Miroslav > Zavadil, Vorsitzender des Zentralrates der Tschechoslowakischen Revolutionären Gewerkschaftsbewegung (ROH) und Mitglied des Sekretariats des ZK der KPTsch ...

  • Treffen ehemaliger KZ-Häftlinge in Berlin

    Berlin (ADN). Die Generalversammlung der internationalen Vereinigung ehemaliger KZ-Häftlinge von Neuengamme tagte am Montag und Dienstag in Berlin, Sie bezeichnete die Anerkennung des Sicherheitsbedürfnisses aller Länder als unerläßliche Voraussetzung für Abrüstungsfortschritte. Die Antifaschisten aus europäischen Ländern brachten zum «Ausdruck, daß ohne einen offenen, ehrlichen und toleranten Dialog das Mißtrauen zwischen den Völkern nicht überwunden werden könne ...

  • Im Pionierpalast von Ulan-Bator zu Gast

    einem Rundgang informierte er sich über die vielfältigen Möglichkeiten der Freizeitgestaltung, die von Volkskunsteirkeln über Ballettgruppen bis zu Arbeitsgemeinschaften zum Erlernen von- Fremdsprachen , reichen. Die Schülerin Bodshogijn Lakschmi berichtete ihm auf Deutsch, daß das erst vor drei Jahren errichtete Haus täglich von über 5000 kleinen Hauptstädtern besucht wird ...

  • ZK der SED gratuliert

    Genossen Prof. Dr. Edgar Meier Die herzlichsten Glückwünsche zum 60. Geburtstag übermittelt das Zentralkomitee der SED Genossen Prof. Dr. Edgar Meier, Rektor der Hodisdiule »Friedrich List" in Dresden. In der Grußadresse wird seine langjährige aktive Tätigkeit beim Aufbau des sozialistischen Verkehrswesens der DDR und bei der Profilierung der Hodisdiule für Verkehrswesen gewürdigt ...

  • Neues Deutschland

    DAS REDAKTIONSKOLLEGIUM

    Herbert Naumann, Chefredakteur; Dr. Sander Drobela, Alfred Kobs. Dieter Brüdcner, Dr. Rolf Günther, Dr. Hajo Herbell, Werner -Micke. Michael Malier, Dr. Harald Wesiel, stellvertretende Chefredakteure; Horst Bitsdtkowski, Otto Lude, Dr. Wolfgdng Spickermann, Klaus Ullrich, Dr. Jochen Zimmermann. Die Redaktion wurde 1956 und 1986 mit dem Karl-Marx-Orden und 1971 mit dem Vaterländischen Verdienstorden in Gold ausgezeichnet ...

Seite 3
  • Kommunique

    Politik Neues Deutschland / 17. September 1987 / Seite 3 Rationellere Technologie für Bauelemente Kerstin Hellmich und Astrid Karge an automatischen Chipbondern im Halbleiterwerk Frankfurt (Oder). Nach einer neuen Technologie auf der Basis von 100-Millimeter-Scheiben werden im VEB Halbleiterwerk Frankfurt (Oder) Mikroelektronik-Chips nun wesentlich effektiver hergestellt ...

  • Unterstützung der Vorschlage der UdSSR Henry Berry (CGT Frankreich)

    hob hervor, daß die größten 50 Monopole der Metallindustrie in kapitalistischen und Entwicklungsländern, die an der Rüstung beteiligt sind, einen jährlichen Warenumsatz von 900 Milliarden Dollar erzielen:» Wir müssen unsere ganze " gewerkschaftliche Kraft einsetzen, damit diese ungeheuren Mittel für die friedliche Lösung all jener Probleme genutzt werden, von denen die Menschheit an der Schwelle zum Jahr 2000 steht ...

  • Prozeß gegen SS-Verbrecher wurde in Dresden fortgesetzt

    Angeklagter begleitete Transporte nach Theresienstadt

    Dresden (ADN). Mit weiterer Beweisaufnahme ist am Mittwoch in Dresden der Prozeß gegen den Naziverbrecher Henry Schmidt fortgesetzt worden. Untersucht wurde der persönliche Anteil des Angeklagten an den Verbrechen, gegen die damals noch in Dresden und Umgebung lebenden 985 Bürger jüdischer Herkunft. Von April 1942 bis Februar 1945 war Schmidt als SS-Obersturmführer leitender Mitarbeiter der Gestapo in Dresden ...

  • Entschlossen für die Stärkung der DDR

    „Unsere Bezirksparteiaktivtagung findet in bewegter und ereignisreicher Zeit statt, die uns große Aufgaben stellt. Sie ist geprägt vom entschlossenen Kampf für die Sicherung des Friedens und' die Stärkung des Sozialismus, zu dem unsere Republik einen hervorragenden Beitrag leistet." Das betonte Gerhard Müller, Kandidat des Politbüros des ZK und 1 ...

  • Alltag kapitalistischer Rationalisierung

    Technischer Fortschritt muß zu Sozialem Fortschritt führen — dieser Tenor durchzog die Diskussion in der Kommission II. Sie erörterte das Thema neue Technologien und Vollbeschäftigung. Besonders die Gewerkschaften, so Daniel Bailly (Frankreich), Vizereneralsekretir der IVG Metall; seien hier gefordert ...

  • Teilnehmer der Konferenz in 20 Berliner Betrieben

    Meeting im VEB Elektroprojekt und Anlagenbau Berlin

    Berlin (ADN). In 20 Betrieben der, DDR-Hauptstadt machten sich Teilnehmer der X. Internationalen Berufskonferenz der Metallarbeiter am Mittwoch mit gewerkschaftlicher Interessenvertretung im Sozialismus vertraut Auf einem eindrucksvollen Meeting im VEB Elektroprojekt und Anlagenbau Berlin (EAB) trafen sich Konferenzteilnehmer mit etwa 1000 Werktätigen des Betriebes ...

  • Empfang für christliche und jüdische Persönlichkeiten

    Staatssekretär Dr. Gysi: Rassenhaß in DDR überwunden

    Berlin (ADN). Der Staatssekretär für Kirchenfragen, Dr. Klaus Gysi, gab am Mittwoch in Berlin einen Empfang für christliche und jüdische Persönlichkeiten aus 13 Ländern. Sie sind Teilnehmer eines Seminars, das der Internationale Rat der Christen und Juden (ICCJ) seit Sonntag in Bukkow (Märkische Schweiz) abhält ...

  • Freiberger Kinder feierten ein fröhliches Friedensfest

    Stafettenstab des Olof-Palme-Marsches weitergereicht

    Freiberg (ND/ADN). riWir Kinder lieben den Frieden wie die Blume das Licht." Dieses Motto vereinte am Mittwoch Tausende Freiberger Mädchen und Jungen und deren Eltern mit Teilnehmern des Olof-Palme-Friedensmarsches bei einem Friedensfest. In der Eröffnungsrede betonte Wilfried Poßner, Vorsitzender der ...

  • Initiativen und Leistungen unseren sozialistischen Staat

    Pressegespräch zum bevorstehenden 16. CDU-Parteitag

    Berlin (ND). Der Hauptvorstand der CDU informierte am Mittwoch in einem Pressegespräch in- und ausländische ' Journalisten über die Vorbereitung des 16. Parteitages der CDU, der vom 14. bis 16. Oktober in Dresden stattfinden wird. Dr. Hans Zillig, Mitglied des Präsidiums und Sekretär des Hauptvorstandes der CDU, teilte mit, daß am Parteitag 1330 Delegierte mit dem Mandat von rund 137 000 Parteimitgliedern teilnehmen ...

  • Politik turn Wohle der Werktätigen

    Cottbus. Immer offensichtlicher wird, daß nur- die wissenschaftliche Weltanschauung der Arbeiterklasse- in der Lage ist, auf die- Fragen der Gegenwart und Zukunft wahrhafte Antworten zu geben,' sagte der 2. Sekretär der SED-Bezirksleitung, Albrecht Schauerhammer, vor dem Cottbuser Parteiaktiv. Parteikader auszubilden und zu erziehen, die prinzipienfest die Politik der Partei vertreten, eine überzeugende« Massenarbeit leisten und an der Spitze ihrer Kollektive erfolgreich die Beschlüsse des XI ...

  • Erfolgreich auf Parteitagskurs

    Auf der Aktivtagung in Suhl unterstrich Hans Albrecht, 1. Sekretär der SED-Bezirksleitung: „Herzstück der Parteiarbeit ist die tägliche politisch-ideologische Massenarbeit. In den letzten Tagen stand sie ganz im Zeichen ' des Besuchs Erich Honeckers in der BRD." Die Ergebnisse seien ein Erfolg der Politik der friedlichen Koexistenz, ein Gewinn für die Menschen und den Frieden ...

  • Planplus und ein hoher Ernteertrag

    Mit* der zielstrebigen Verwirk-; lichung der Wirtschafts- und Sozialpolitik ist das Fundament für unsere-weitere Entwicklung noch stabiler geworden, stellte Heinz Ziegner, 1. Sekretär der SED- Bezirksleitung Schwerin, zu Beginn seiner Rede vor den Parteiaktivisten fest. Auf den Besuch Erich Honeckers in der BRD eingehend, hob der Redner hervor, daß er eine wichtige Etappe in unserer langfristigen Politik der friedlichen Koexistenz war und herausragendes internationales Gewicht hatte ...

  • Luxemburger Delegation besuchte Magdeburg -

    Magdeburg (ADN). - Über qie Verwirklichung des Wohnungsbauprogramms in der DDR informierte 'sich am Mittwoch in Magdeburg' die Delegation des Unabhängigen Gewerkschaftsbundes Luxemburgs (OGB-L) unter Leitung seines Präsidenten, John Castegnaro. Im Zentrum der Elbestadt erläuterte Architektin Dr. Karin Kirsch ...

  • Magdeburg erhielt neuen Klinikbau

    W«rn«r EbcrUin sprach Dank aus

    Magdeburg (ND-Korr.). Rechnergestützte Geräte, mit denen schon bei Frühgeborenen im Inkubator zweifelsfrei das. Hörsystem überprüft werden kann, gehören zu einem am Mittwoch an der Magdeburger Medizinischen Akademie übergebenen Funktionstrakt. Sechs Operationssäle, mehrere Spezialbehandlungszimmer, Labdrs sowie Dienst-, Bereitschafts- und Sozialräume bieten den Ärzten und Schwestern 'der Kliniken für Hals-, Nasen-, ...

  • Feierliche Investitur für Institutsdirektor

    Karl-Marx-Stadt (ADN). Als neuer Direktor des Instituts für Fachschulwesen der DDR wurde am Mittwoch in Karl-Marx-Stadt Studiendirektor Dr. Günter Göpfarth in sein Amt eingeführt. An der feierlichen Investitur nahmen der Minister für Hochund Fachschulwesen der DDR, Prof. Dr. h. c. Hans-Joachim Böhme, die Direktoren aller Fachschulen des Bezirkes Karl-Marx- Stadt und der wissenschaftlichen Partnereinrichtungen des Instituts sowie weitere Persönlichkeiten teil ...

  • Partnerschaft mit der VR China in der Elektronik

    Berlin (ADN)/ Der Minister für Elektrotechnik und Elektronik, Felix Meier, empfing am Mittwoch den Stellvertreter des Ministers für elektronische Industrie der Volksrepublik China Xie Gaojue zu einem Gespräch. Gegenstand der Beratung war die gegenseitige Lieferung von elektronischen Erzeugnissen auf der Grundlage von langfristigen Verträgen, der Ex- und Import von technologischen Spezialausrüstungen und der Austausch von Spezialisten ...

  • Juristen aus Polen, CSSR und DDR berieten

    Dresden (ADN). Der 1. Stellvertreter des Generalstaatsanwaltes der DDR, Karl-Heinrich Borchert, hat am Mittwoch in Dresden mit dem Sekretär der Tschechischen Regierungskommission zur Verfolgung von Naziund Kriegsverbrechen, Dr. Karel Kamis, und dem Direktor der xHauptkommission zur Untersuchung der Hitlerverbrechen in Polen, Prof ...

  • Gewerkschafter formieren Kräfte zu gemeinsamen Friedensaktionen

    Teilnehmer berieten in Kommissionen / USA-Sternenkriegsplänen den Kampf angesagt

    Berlin (ND). Frieden und Abrüstung liegen im Interesse der internationalen Gewerkschaftsbewegungen aller Kontinente. Von dieser einigenden Grundhaltung ausgehend, suchten am Mittwochvormittag während der Beratung der Kommission I Teilnehmer der X. Berufskonferenz der Metallarbeiter ungeachtet ihrer politischen Orientierung ...

  • Wachsende Anforderungen an die ideologische Arbeit

    Genossen in den Bezirken Erfurt, Cottbus, Schwerin und Suhl berieten Von unseren Korrespondenten

    weitere vier Bezirksparteiaktivtatungen der SED zur Eröffnung des Parteiiehrjahres 1987/88 fanden am Mittwoch statt In den Referaten wurde Bilanz über das Erreichte gezogen, wurden Ziele bei der weiteren Verwirklichung der Beschlüsse des XI, Parteitages abgesteckt Für langjährige vorbildliche Arbeit konnten Propagandisten ausgezeichnet werden ...

Seite 4
  • Mosaik

    Kultur Neues Deutschland / 17. September 1987 / Seite 4 Literaturgespräche mit Werktätigen Halle (ND-Korr,). Mit Lesungen, und Diskussionen in Kulturhäusern und Betrieben wurden am Mittwoch die „Tage,der sozialistischen Gegenwartsliteratur" im Bezirk Halle eröffnet. Auto? ren wie Erik Neutsch, Joachim ...

  • Freude an der Vielfalt gestalterischer Ideen

    Der Betrachter der diesjährigen Ausstellung sieht sich einer Vielfalt künstlerischer Handschriften, und spezifischer nationaler Auffassungen gegenüber. Man ist beeindruckt von1 den 'zahlreichen schön gestalteten Bänden und kann der Versuchung nicht widerstehen, zu blättern, zu schauen, zu lesen. Da greife ich zum Buch des DDR-Fotografen Roger Melis „Paris «zu Fuß" aus dem Verlag Volk und Welt ...

  • Alltagsgeschichten poetisch erzählt

    Bemerkungen nach der vierten Folge des Fernsehromans „Einzug ins Paradies"

    Von Peter Hoff Nach vier Sendefolgen sind sie für uns Zuschauer gute Bekannte geworden, die Mieter des elften Stocks im Neubaublock 7, von denen der Fernsehroman „Einzug ins Paradies" nach dem Erfolgsbuch von Hans Weber erzählt. Diese fünf Familien könnten auch unsere Nachbarn sein. Ihre' Lebensauffassungen, ihre Haltungen zum Alltag, ihre Sorgen und Freuden sind uns nah ...

  • Vom Bravourstück bis zur Schostakowitsch-Sinfonie

    Abende des Orchestra del Maggio Musicale Fiorentino

    Von Hans-Peter Müller Mit zwei verschiedenen Programmen stellte sich das „Orchestra del Maggio Musicale Fiorentino" im Schauspielhaus dem Berliner Publikum vor. Das 1928 gegründete Orchester erwies sich als eine' hochbefähigte Konzertformation, deren Spielfreude, Leidenschaft und südländisches Temperament ...

  • „Holländer"-Vorspiel als Visitenkarte

    Orchestre de Paris unter Daniel Barenboim stellte effektvolles Programm vor

    Von Hans Jürgen Schaefer Ein Konzertauftakt, der zum Hinhören zwang: Messerscharf, durchdringend gellten die leeren Streicher- Quinten zum massiv sich aufreckenden Holländer-Ruf. Auf dem Podium des Berliner Schauspielhauses präsentierte sich das Orchestre de Paris unter seinem Chef Daniel Barenboim. Wagners sinfonisches „Holländer,' ...

  • Bulgarische Künstler bei Partnern in Frankfurt zu Gast

    Ein volles Haus erwartete am Dienstagabend Schauspieler aus Bulgarien im Frankfurter Kleisttheater. Mit dem Gegenwartsstück „Der Obusdieb" stellte sich das Dramatische Theater Wraza, einer Stadt im Norden der /Volksrepublik Bulgarien, im Partnerbezirk an der Oder vor. Das Theater wird während seines Gastspiels bis zum 20 ...

  • Jedes Druckerzeugnis ein Drucker-Zeugnis

    Die Buchstadt Leipzig und die Leipziger Messen zeigen mit ihrem Leistungsangebot an Setz-, x Drück- und Buchbindereimaschinen von Weltrang, wie Buchqualität heute zunehmend mit wissenschaftlich-technischem Fortschritt zusammenhängt. Längst überholt ist die Auffassung, daß Buchkunst an den Handsatz, den Akzidenz- oder herkömmlichen^ Hochdruck gebunden ist ...

  • Internationales Schlagerfestival in Dresden eröffnet

    Dresden (ND). Das 16. Internationale Schlagerfestival wurde am Mittwoch im Dresdner Kulturpalast eröffnet. Solisten und Gruppen aus 20 Ländern bewerben sich bis zum Sonnabend um den begehrten Grand Prix. Erstmals sind in diesem Jahr Interpreten aus Ägypten, Argentinien, China und Simbabwe dabei. Als DDR-Vertreter geht die Gruppe Lift an den Start ...

  • Ein verlockendes Angebot für alle Freunde des schönen Buches

    Internationale Spitzenleistungen in der Leipzig-Information ausgestellt Von Prof. Dr. Rudolf G-ehrke

    Ins Betrachten und Lesen vertieft — so erlebt man derzeit die zahlreichen, meist jungen Besucher im Haus der Leipzig-Information. Dort werden bis zum 27. September buchkünstlerische Spitzenleistungen aus 49 Staaten, Berlin (West) und. von der PLO vorgestellt Zum 21. Male veranstalten der Rat der Stadt Leipzig und der Börsenverein der Deutschen Büchhändler die Schau „Schönste Bücher aus aller Welt" ...

  • Neue Konzertsaison der Staatskapelle Berlin

    Berlin (ADN). Mit Bruckners 1. Sinfonie und Beethovens Konzert für Klavier und Orchester Nr. 4 — mit Annerose Schmidt als Solistin — eröffnete'die Staatskapelle Berlin unter Leitung ihres Chefs Otmar Suitner am Dienstag im Schauspielhaus Berlin die Konzertsaison 1987/88. v Insgesamt stehen sieben sinfonische Programme, die jeweils wiederholt werden, auf dem Plan ...

  • Literaturgespräche mit Werktätigen

    Halle (ND-Korr,). Mit Lesungen, und Diskussionen in Kulturhäusern und Betrieben wurden am Mittwoch die „Tage,der sozialistischen Gegenwartsliteratur" im Bezirk Halle eröffnet. Auto? ren wie Erik Neutsch, Joachim Rähmer, Konrad Potthoff, Claus Nowak, Walter Baumert und Vera Friedländer waren zu Gast bei ...

  • DDR-Fernsehen beim Intervisionsforum

    Moskau (ADN). 50 Fernsehan-, stalten aus rund 30 Ländern nehmen an dem gegenwärtig in Moskau stattfindenden Fernsehforum der Intervision teil. Im Rahmen der einwöchieen Veranstaltungen werden mehr als 500 Filme und Programme' von den Mitgliedsländern der Intervision zur Aufführung kommen. Das Fernsehen ...

  • Malerpleinair in der , Rhön ging zu Ende

    Bad Satzungen (ADN) Ein internationales Malerpleinair zum Thema „Menschen und Landschaft" wurde am Dienstag in Kaltenhordheim beendet. 15 Künstler aus der DDR sowie den Partnergebieten des Bezirkes Suhl in Polen, der UdSSR und Ungarn malten während der vergangenen zwei Wochen in .der Rhönlandschaft

Seite 5
  • Mosaik

    1882. Kosmossatellit im All Moskau. Der 1882. Erdsatellit der Kosmos-Serie wurde am Dienstag in der UdSSR gestartet. Er gelangte auf eine Umlaufbahn mit den Parametern: maximal« Erdentfernung 253 Kilometer, minimale Erdentfernung 196 Kilometer, anfängliche Umlaufzeit 88,6 Minuten und Bahnneigung 82,3 Grad ...

  • Lebenslanges Berufsverbot für Postbeamten in der BRD

    Abgeordneter wurde wegen Mandats für die DKP verurteilt

    Berlin (West) (ADN). Der Marburger Postbeamte Herbert Bastian ist wegen seiner Abgeordnetentätigkeit für die DKP im Marburger Stadtparlament am Mittwoch zu lebenslangem Berufsverbot verurteilt worden. In letzter Instanz entschied das in Berlin (West) ansässige Bundesverwaltungsgericht, daß der seit 28 Jahren bei der Bundespost Beschäftigte aus dem Dienst zu entfernen ist Das Gericht entsprach mit diesem Urteil dem Verlangen vpn Bundespostminister SchwarZ- Schilling (CDU), der ...

  • FDGB fördert den Dialog europäischer Gewerkschaften

    DDR-Vertreter sprach vor der Regionalkonferenz der ILO

    Genf (ADN). Ohne Abrüstung und Rückkehr zur Entspannung besteht keine Aussicht auf die Lösung derf gravierenden Probleme der Menschheit, erklärte Frank Bochow, Mitglied des Präsidiums und Sekretär des FDGB- Bundesvorstandes, am Mittwoch auf der europäischen Regionalkonferenz der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) in Genf ...

  • Gespräche Sowjetunion—USA in Washington f ortgesetit

    Außenminister und Arbeitsgruppen beider Seiten berieten

    Washington (ADN). Mit weiteren Begegnungen der Außenminister Eduard Schewardnadse und George Shultz, einer Plenarsitzung der' Delegationen sowie der Tätigkeit von drei bilateralen Arbeitsgruppen wurden am Mittwoch die intensiven sowjetischamerikanischen Verhandlungen in Washington fortgesetzt. : Wie ...

  • Konferenz der UNO beschloß Richtlinien zur Sozialpolitik

    Auf effektive internationale Zusammenarbeit orientiert

    Wien (ADN). Die UNOSozialkonferenz ist am Dienstagabend in Wien mit der Annahme von Richtlinien zur Sozialpolitik abgeschlossen worden. Delegationen aus 90 Ländern und Vertreter internationaler Organisationen haben auf der siebentägigen Beratung die soziale Entwicklung in der Welt seit der internationalen Sozialministerkonferenz von 1968 bilanziert und die Verwirklichung der UNO-Deklaration über sozialen Fortschritt und soziale Entwicklung von 1969 überprüft ...

  • Südafrikanische Polizei ermordete Demonstranten

    Erzbischof Tutu fordert Abzug Pretorias aus Namibia

    Pretoria (ADN). Die Polizei des südafrikanischen Rassistenregimes erschoß bei Überfällen auf Gruppen von Demonstranten laut offiziellen Angaben drei schwarze Südafrikaner. Eines der Opfer ist ein 14 Jahre alter Junge, den die Polizei in der Ghettosiedlung Diazville nördlich von Kapstadt an einer Barrikade ermordete ...

  • Solidarität gibt Kraft im Kampf für die Demokratie

    Alle Chilenen müssen im Land ihrer Geburt leben können

    Montevideo (ADN). Clodomiro Almeyda spürt im Gefängnis von Santiago täglich die Solidarität des chilenischen Volkes und der breiten Weltöffentlichkeit, berichtete die in Uruguay erscheinende Zeitschrift „Aqui" aus Santiago. Ein Redakteur der Zeitschrift hatte mit dem Generalsekretär der Sozialistischen Partei Chiles sprechen können ...

  • Start zu Freundschaftstagen Wolgograd—Karl-Marx-Stadt

    Siegfried Lorenz leitet die Delegation aus der DDR

    Moskau (ADN). In der Heldenstadt an der Wolga begannen am Mittwoch „Tage der Freundschaft des Bezirkes Karl-Marx- Stadt im Gebiet Wolgograd". Die Eröffnung der fünftägigen Begegnung fand im Maxim-Gorki- Theater der Stadt in Anwesenheit von Siegfried Lorenz, Mitglied des Politbüros des ZK der SED und 1 ...

  • Elementares Interesse der BRD-Regierung an doppelter Null-Lösung

    Hamburg (ADN). Die Regierung der BRD ist elementar daran. interessiert, daß bei den Gesprächen zwischen den Außenministern der UdSSR und der USA in Washington ein Durchbruch in der - Frage der doppelten Null- Lösung bei Mittelstreckenwaffen erreicht wird, erklärte BRD- Außenminister Hans-Dietrich Genscher am Mittwoch in einem Interview ...

  • Ungarisches Parlament begann Herbstsession

    Budapest (ADN). Die Landesversammlung der Ungarischen Volksrepublik ist am Mittwoch in Budapest zu einer mehrtägigen Herbstsession zusammengetreten. Auf der Tagesordnung stehen der Entwurf des Arbeitsprogramms der Regierung bis 1990 sowie weitere Dokumente. In der De- / batte nahm der Generalsekretär der USAP, Janos Kädär, zur gegenwärtigen Wirtschaftslage Ungarns Stellung ...

  • Gespannte Situation nach blutigen Auseinandersetzungen in Sri Lanka

    Agentur PTI spricht von Hunderten Toten unter Tamilen

    Colombo (ADN). Nach den blutigen Auseinandersetzungen der vergangenen Tage zwischen verschiedenen tamilischen Gruppen herrscht im Osten und Norden Sri Lankas nach Berichten vom Mittwoch morgen aus Colombo eine gespannte Situation. Wie die indische Nachrichtenagentur PTI meldete, patrouillieren indische Truppen und srilankische Polizeikräfte in Städten der Region Batticaloa und in anderen Ortschaften ...

  • Bericht über Gespräche in Iran und Irak im Sicherheitsrat erstattet

    New York (ADN). Der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen hat am Mittwoch einen Bericht von UNO-Generalsekretär Javier Perez de Cuellar über seine Gespräche in Teheran und Bagdad entgegengenommen. Der Generalsekretär hatte im Auftrag des Rates Iran und Irak besucht, um mit den Regierungen beider Staaten die Verwirklichung der Resolution 598, die die friedliche Beilegung des Konflikts in der Golfregion vorsieht, zu erörtern ...

  • gegen israelische Truppen im Süden

    Angriff Tel Avivs aus der sogenannten Sicherheitszone

    Beirut (ADN). Angehörige der Widerstandsbewegung in Südlibanon haben israelische Truppen und den Banden der sogenannten südlibanesischen Armee in der Nacht zum Mittwoch heftige Kämpfe geliefert. Nach eigenen Angaben verlor Israel dabei drei Soldaten. Die Auseinandersetzungen — nach Berichten aus Beirut ...

  • Bruderparteien beriefen über Landwirtschaft

    Prat (ADN). Ein zweitägiges Treffen der Abteilungsleiter {der Zentralkomitees der Bruderpartelen der Mitgliedsländer des RGW auf dem Gebiet der Land-, Forst- und Nährungsgüterwirtschaft ist am Mittwoch in Präg beendet worden. Im Mittelpunkt der Beratungen standen der Austausch von Erfahrungen der Bruderparteien ...

  • DDR-Einsatz für Frieden in UNO-Report dargelegt

    New Yorjr. (ADN). Die DDR wird weiterhin für die Lösung der Grundfrage der Gegenwart, die Verhinderung der Vernichtung der Menschheit in einer nuklearen Katastrophe und die Sicherung eines dauerhaften Friedens, wirken. Das wird in einem Bericht der DDR zur Internationalen Friedenswoche 1986 konstatiert, der am Mittwoch in einem Report des UNO-Generalsekretärs Javier Perez de Cuellar in New York veröffentlicht wurde ...

  • Zahlungsbilanz der USA erreichte Rekorddefizit

    Washington (ADN). Die Zahlungsbilanz der USA hat im II. Quartal dieses' Jahres mit 41,1 Milliarden Dollar ein neues Rekorddefizit erreicht, informierte das Handelsministerium in Washington. Mit rund 68 Milliarden Dollar für das erste Halbjahr 1987 liegt es damit bereits um 11,1 Milliarden Dollar höher als im Vergleichszeitraum des' Vorjahres ...

  • Über 9000 Angolaner aus Gewalt der UNITA befreit

    Luanda (ADN). Die angolanischen Verteidigungs- und Sicherheitskräfte haben im Kreis Seles in der Provinz Kwanza-Sul in den vergangenen zwölf Monaten 9350 Menschen aus der Gewalt der UNITA befreit. Nach Angaben des regionalen Rundfunksenders vom Mittwoch wurden in diesem Zeitraum 199 Konterrevolutionäre außer Gefecht gesetzt und 47 gefangengenommen ...

  • Konsultativkommission UdSSR-USA tagt in Genf

    Genf (ADN). Eine reguläre Sitzung der sowjetisch-amerikanischen Konsultativkommission zur Überprüfung der Einhaltung der SALT-Verträge hat am Mittwoch in Genf begonnen. Die Konsultativkommission war 1972 zur Kontrolle der Einhaltung des SALT I-Abkommens und des ABM-Vertrages "geschaffen worden. Später erstreckte sich die Tätigkeit der Kommission auch auf das SALT II-Abkommeiv und das Abkommen über Maßnahmen zur Verringerung der Risiken des Ausbruchs eines Nuklearkrieges ...

  • US-Außenministerium ordnete Schließung des Büros der PLO an

    Washington (ADN). Das USA- Außenministerium ordnete am Dienstag die Schließung des Washingtoner Informationsbüros der Palästinensischen Befreiungsorganisation (PLO) binnen 30 Tagen an, gab der Sprecher des Ministeriums, Charles Redman, bekannt. Der Beobachter der Arabischen, Liga bei den Vereinten Nationen, Clovis Makssoud, erklärte dazu, die Maßnahme sei ungerechtfertigt und werde sich negativ auf die Beziehungen zwischen den USA und den arabischen Ländern auswirken ...

  • Raubüberfälle in Rom selbst am hellichten Tag

    Rom (ADN). Raubzüge bei Tageslicht sind in .Rom keine Seltenheit. Einer Bilanz der großen italienischen Tageszeitung „Corriere della Sera" zufolge überfielen bewaffnete Räuber allein am Dienstag zwischen neun und 16 Uhr eine Bank und drei Geschäfte. Im i gleichen Zeitraum verschwand ein mit 28 Tonnen Olivenöl gefüllter Tankwagen ...

  • Ariane-Rakete gestartet

    Paris (ADN). Mit einer westeuropäischen Ariane-Rakete sind am Mittwoch zwei Fernmeldesatelliten in den Weltraum befördert worden. Die Rakete vom Typ Ariane 3 wurde nach Verzögerung von insgesamt'eindreiviertel Stunden wegen eines technischen Defekts in der Kraftstoff zufuhr um 2.45 Uhr MESZ im Weltraumzentrum Kourou in Französisch- Guayana gestartet ...

  • UdSSR bereifet Start von Biosatellit vor

    Moskau (ND-Korr.). Im Institut für Medizinisch-biologische Probleme in Moskau stehen die Vorbereitungen für den für Ende September geplanten Start des achten sowjetischen Biosputniks vor dem Abschluß. Das wissenschaftliche Programm für diesen tFlug wurde von Spezialisten aus 100 sowjetischen und ausländischen Forschungseinrichtungen zusammengestellt ...

  • Liefervertrag DDR-UdSSR über Chemieerzeugnisse

    Moskau (ADN). Die UdSSR und die DDR schlössen am Mittwoch in Moskau einen Vertrag über die gegenseitige Lieferung von Chemieerzeugnissen in Höhe von mehr als einer halben Milliarde Rubel. Das auf der internationalen Ausstellung „Chemie-87" unterzeichnete Abkommen sieht für 1988 unter anderem den sowjetischen Export von Ammoniak und Phosphor vor, während die DDR Erzeugnisse für die Chemieindustrie und Kosmetik exportiert ...

  • Präsident Simbabwes erhält Exekutivgewalt

    Harare (ADN). Simbabwe soll in Zukunft von einem Präsidenten mit Exekutivgewalt regiert werden. Der am Mittwoch in Harare veröffentlichte Entwurf eines Verfassungszusatzes sieht vor, die Ämter des Staatsoberhauptes, des Regierungschefs und des Oberkommandierenden der Streitkräfte zu vereinen. Demgemäß soll das Amt des Premierministers nach Billigung des Verfassungszusatzes durch das Parlament abgeschafft werden ...

  • BRD-Institut erwartet höhere Arbeitslosigkeit

    Bonn (ADN). Nach Ansicht des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) eröffnet die absehbare Wirtschaftsentwicklung in der BRD keine Perspektiven für eine Verbesserung der „Lage am Arbeitsmarkt". Wenn' die derzeitige „Quasi-Stagnationsphase" nicht bald überwunden werde, sei der weitere Anstieg der Arbeitslosigkeit nicht zu verhindern, stellte das Institut im jüngsten Wochenbericht fest ...

  • Pakistan: Sieben Tote durch Bombenanschlag

    Islamabad (ADN). Bei einem Bombenanschlag sind am .Mittwoch- im Zentrum der pakistanischen Stadt Peshawar an der afghanischen Grenze sieben Menschen ums Leben gekommen. Mehr als 40 Personen wurden zum Teil schwer verletzt. Die Detonation der Bombe, die in einem Auto deponiert war, wurde durch Fernsteuerung ausgelöst ...

  • Hillsgüter der DDR in Afghanistan übergeben

    Kabul (ADN). Eine Lieferung dringend benötigter Solidaritätsgüter aus der DDR ist am Dienstag in Kabul übergeben worden. Die aus Spendenmitteln der DDR- Bevölkerung finanzierte Sendung bestand unter anderem aus Dekken, Bekleidung und Schulmaterialien. Außerdem enthielt die Sendung Arzneimittel, die vom Solidaritätskomitee zur ...

  • Ausschuß berät Themen der 42. UNO-Tagung

    New York; (ADN). Der Lenkungsausschuß der 42. Tagung der Vollversammlung der Vereinten Nationen ist am Mittwoch zusammengetreten, um die Tagesordnung und die Arbeitsweise der Tagung zu erörtern. Der Lenkungsausschuß wird vom Präsidenten der Vollversammlung, Peter Florin, geleitet. Ihm gehören die 21 Vizepräsidenten der Vollversammlung sowie die Vorsitzenden der sieben Hauptausschüsse an ...

  • Was sonst noch passierte

    Den als Ausbrecherkönig von Italien berüchtigten Reno Vollanzasca ereilt momentan eine Pechsträhne. Als er im Juni seinen jüngsten Fluchtversuch startete, gelang es ihm zwar; im Hafen von Genua erneut zu entkommen. Seiner lebenslänglichen Freiheitsstrafe konnte er damit jedoch nicht entrinnen. Nachdem man ihn wieder gefaßt hatte, wurde er zu weiteren sechseinhalb Jahren Haft verurteilt ...

  • Ägypten plädiert erneut für Nahosfkonferenz

    Kairo (ADN). Der ägyptische Außenminister Dr.. Esmat' Abdel Meguid hat sich erneut dafür ausgesprochen, zw: Lösung des Nahostkonflikts eine internationale / Friedenskonferenz unter Schirmherrschaft der UNO und Teilnahme der fünf Ständigen Mitglieder des Sicherheitsrates einzuberufen. Die Repräsentation des palästinensischen Volkes auf einer solchen Konferenz sei Angelegenheit der PLO ...

  • Solidaritätssendung der FDJ für Tansania

    Daressalam (ADN). Eine aus Kleidung bestehende Solidaritätssendung der FDJ wurde am Dienstag in ' der tansanischen Hauptstadt Daressalam an den tansanischen Jugendverband Umoja Wa Vijana Tansania übergeben. Der Generalsekretär der Organisation, Muhammed Seif Khatib, würdigte die solidarische Unterstützung der FDJ und übermittelte der Jugend der DDR den herzlichen Dank ...

Seite 6
  • Wichtiger Schritt auf dem Wege zur Festigung des Vertrauens

    Moskau (TASS). Die „Prawda" und die „Krasnaja Swesda" veröffentlichten in ihrer Mittwochausgabe folgenden Artikel: Am 15. September 1987 haben das Mitglied des Politbüros des ZK der KPdSU und Minister für Auswärtige Angelegenheiten der UdSSR, Eduard Schewardnadse, und der Außenminister der USA, George Shultz, das sowjetischamerikanische Abkommen über die Bildung von Zentren zur Verringerung des nuklearen Risikos und zwei Protokolle dazu unterzeichnet ...

  • Was dem „Revier" am Herzen liegt

    „UZ"-Pressefest war Bekenntnis zu Frieden, Abrüstung und Zusammenarbeit

    Von unserem Bonner Korrespondenten Werner Otto Den Besucherandrang im Duisburger Wedau-Sportpark zum Pressefest der DKP-Zeitung „Unsere Zeit" registrierten diesmal auch einige jener BRD-Medien, die solche, Volksfeste in früheren Jahren zu verschweigen pflegten. Schließlich waren mehr als 450 000 Menschen der Einladung der DKP in das weiträumige Gelände gefolgt - allein diese Rekordzahl war ein ermutigender Erfolg ...

  • KOMMUNIQUE über die. 124. Sitzung des Exekutivkomitees des Rates für Gegenseitige Wirtschaftshilfe

    Moskau (ADN). Vom 14. bis 15. September 1987 fand in Moskau die 124. Sitzung des Exekutivkomitees des Rates für Gegenseitige Wirtschaftshilfe statt. An der Sitzung nahmen teil die Vertreter der Länder im Exekutivkomitee: der Volksrepublik Bulgarien — Andrej Lukanow, der Ungarischen Volksrepublik — Jozsef ...

  • Dänische Wahlen führten nicht zur erwarteten Klärung

    „Kleeblatf-Kabinett nun auf noch schmalerer Basis

    Von unserem Nordeuropa-Korrespondenten Jochen P r e u B I e r • Die in der Absicht, deutliche Mehrheitsverhältnisse zu schaffen, vorgezogenen Parlamentswahlen in Dänemark haben keine Klärung gebracht. Weder die Parteien des bürgerlichen Lagers noch die mit der Arbeiterbewegung verbundenen konnten auf der Basis einer' soliden Parlamentsmehrheit eine Regierung bilden ...

  • Namen und Städte des Roten Oktober Woroschilowgrad

    Lugansk, eine Industriestadt des Donezbeckens im Osten der Ukrainischen SSR, erhielt im Jahre 1935 den Namen Woroschilowgrad. Das Wirken des am 4. Februar 1881 in Werchneje im Gouvernement Jekaterinoslaw geborenen sowjetischen! Heerführers und Staatsmanns Kliment Jefremowitsch Woroschilow ist auf das engste ^mit diesem Ort verbunden ...

  • Wurde Sindbad in Oman geboren?

    Ministerium für Nationales Erbe und Kultur erforscht Vergangenheit des Sultanats

    Von unserem Nahost-Korrespondenten Andreas Fleischer Sindbad, der legendäre Seefahrer, soll in Oman, im Süd-, osten der Arabischen Halbinsel, zur Welt gekommen sein. Aufschluß darüber, welche Vorbilder für diese Märchengestalt wirklich gelebt haben, werden Forschungen ergeben, die das Ministerium für Nationales Erbe und Kultur, des Sultanats Oman führt ...

  • Brücke über den Euripos-Kanal

    Das griechische Festland und die Insel Euböa werden bald durch eine neue, moderne Brücke verbunden sein, deren mächtige Stahlbetonträger heute schon weithin sichtbar _«ind. Sie entsteht wenige Kilometer südlich von Halkida, der Hauptstadt dieses zweitgrößten Eilandes der Hellenischen Republik.' Die 1962 erbaute Klappbrücke erfüllt bei weitem nicht mehr die Anforderungen des wachsenden Verkehrs über den an seiner schmälsten Stelle 35 Meter brei- • ten Euripos-Kanal ...

  • Stumpfe Waffe zum Abbau des USA-Handelsdefizits

    Mit der Dollar-Politik der USA beschäftigt sich der Westberliner .Tagesspiegel". »Auf dem beschwerlichen Weg zu deutlich geringeren Handelsdefiziten wird der Dollar als Hebel oder, wenn man so will, als Waffe benutzt. Mitte dieses Jahrzehnts notierte der .Greenbadc" noch bei fast 3,50 DM. Inzwischen nähert sich der US-Dollar wieder dem historischen Tiefstand von gerade noch 1,70 DM ...

Seite 7
  • Individuelles Können brachte die Treffer

    UdSSR-Meisteranwärter erreichte sein Wunschresultat

    Von unserem Berichterstatter Horst Richter SparUk Moskau: Dassajew; Bolij, Susloparow, Bubnow, Surow; B. Kusnezov;, J. Kusnezow, Mostowoi, Sdimarow; Tsdierenkow, Rodionow (70. Meschi). Dynamo Dresden: Teuber; Lieberam; Diebitz, Trautmann, Döschner; Hafner (65. Gerstenberger), Sammer, StUbner, Kirsten (78 ...

  • Nur eine Halbzeit dem Favoriten widerstanden

    Abwehrfehler kamen schnelleren Gastgebern entgegen

    Von unserem Berichterstatter Eckhard G a 111 y Girondins Bordeaux: Dropsy; Rodie; Zo. Vujovic, Thouvenel, Pean; Bijotat, Tigana, Tour6; Ferreri, Fargeon, ZL Vujovic. BFC Dynamo: Rudwaleit; Rohde; Ksienzyk, B. Schulz, Koller; Ernst, Bades, M. Schulz (67. Pastor), Küttner;,Doll, Thom. Tortolge: 1:0 Bijotat (46 ...

  • Das einsatzstarke Spiel trotz Chancen unbelohnt

    Von unserem Berichterstatter Peter Salden 1. FC Lok Leipzif: Müller; Zötz* sehe; Kreer, Edmond, Kracht (80. Rösler); Bredow, Altmann, Liebers, Palleen (65. Baum); Leitzke, Marschall. Olympique Marseille: Bell; Lowitz; Förster, le Roux, Domereue; Passi, Appriou, Ghenghini; Diallo (75. Fall), Papin (84 ...

  • Kopfloses Anrennen blieb ohne Erfolg

    Gastgeber optisch überlegen, aber keine Torgefahr

    Von unserem Berichterstatter Jürgen Holz Wismut Aue: - Weißflog; V. Schmidt; Münch, Köhler, Konik; Krauß, Weiß, Bälde (74. Reypka); Einsiedel (67. Jacob), Mothes, Bittner. Valur Reykjavik: Baldursson; Bergsson (82. Sigmundsson); Preinsson; S. Jonsson, Eidsson; Kristiansson, Bedursson, Sighvadsson; Gudmundsson, Valsson, J ...

  • Cup-Resultate

    Cup dar Landesmeister Rap. Wien-Hamrun/Malta 6:0 Fram Reykjavik-Sp. Prag 0:2 Eindhoven-Gal. Istanbul 3:0 St. Bukarest-MTK Budap. 4:0 Kiew-Glasgow Rangers 1:0 Molmö FF-Anderleeht 0:1 Aarhui GF-Jeun. Esch 4:1 Lilleström-FC Llnfield 1:1 München-Sredei Sofia 4:0 Neuchatel-Kuusysi Loht! 5:0 Olymp. Piräus—Zabrze ' 1:1 Cup der Pokalsieger' Dozsa Ujpest-Den Haag 1:0 (0:0) Mintk-Genclerbirligi ■ 2:0 (0:0) Witoscha Sofia-Kreta 1:0 (0:0) Tydfil/Wales-Bergomo 2:1 (1:1) Aalborg-Hajduk Split 1:0 (0:0) Sp ...

  • KDVR schlägt Südkorea bilaterale Gespräche vor

    Das Nationale Olympische Komitee der KDVR hat dem NOK Südkoreas bilaterale Gespräche vorgeschlagen, um bestehende Differenzen hinsichtlich der gemeinsamen ' Ausrichtung der Olympischen' Sommerspiele 1988 zu verringern. Wie es in einem in Phanmundshom Ubergebenen Brief heißt, tollte das bilaterale Treffen noch vor der bald stattfindenden fünften Gesprächsrunde mit dem Internationalen Olympischen Komitee in Lausanne abgehalten werden ...

  • Urlaubsplätze

    in einem zweiachsigen Wohnwagen mit Vorbau für vier Personen. Selbstverpflegung ist erforderlich. Es bestehen gute Bademöglichkeiten. Kahn, Fernsehgerät, Radio, Warmwasserboiler und Kochgelegenheit sind vorhanden. Wir suchen gleichwertige Urlaubsplätze. Stadtdirektion Straßenwesen Potsdam Voltaireweg 1 Potsdam ...

  • Bungalow

    für sechs Personen. . , Wir suchen ein gleichwertiges Urlaubsobjekt ah der Ostsee oder mit Bademöglichkeit im Harz, Thüringer Wald oder Vogtland. » VEB (K) Bauelemente Birkenroder Straße 26 Demitz-Thumitz, 8503

  • Ferien- und Schulungsobjekt

    mit 22 Betten (ausbau- und erweiterungsfähig bis 40 < Betten). Ein großer Raum für 40 Personen sowie eine komplette Küche und Nebengelaß sind vorhanden. ND 0965 Verlag ND PSF 2, Berlin, 1034

Seite 8
  • Gasfronomen der Jubiläumsstadt im Wettstreit um die Gunst der Gäste

    Bisher Teilnahme von über 800 Kollektiven zugesagt / Besucher ermitteln die Besten Von Oswald Meyer und Uwe S t e m m I e r

    „Engagement für den Gast, Liebe zur Sache, fachkundige Bedienung, Höflichkeit, Aufmerksamkeit, Einstellen auf die Bedürfnisse, des Gastes" — all das nannte Birgit Koch, Oberkellnerin im Hotel „Stadt Berlin", bei der Eröffnungsveranstaltung des 17. ND-Gaststättenwettbewerbes am gestrigen Mittwoch die „Prämissen ihrer Arbeit"! Diese als Anleitung zum Handeln aller Berliner Gastronomen durchsetzen zu helfen, ist das Anliegen des von der Redaktion „Neues Deutschland" initiierten Leistungsvergleichs ...

  • Die kurze Nachricht

    BÜRGERINITIATIVE. Das Büro

    SPRECHSTUNDE. Eine Sprechstunde mit dem Stellvertreter des Marzahner Stadtbezirksbürgermeisters Hans-Jochen Kerschke zu Fragen von Dienstleistungen und Reparaturen findet am Sonnabend statt. Interessenten können sich ab 9.30 Uhr im Geschichtskabinett, Leninallee 563, beraten lassen. , ., ' AUSSTELLUNG ...

  • Zoodirektoren aus aller Welt beendeten Konferenz Teilnehmer lernten den Naturschutz in der DDR kennen

    Eine hochinteressante Diskussion habe die internationale wissenschaftliche Konferenz von Direktoren zoologischer Gärten in Berlin gekennzeichnet, die am Mittwoch ihre Beratungen beendete. So faßte Prof. Dr. Dr. Heinrich Dathe, Direktor des gastgebenden Tierparks Berlin, bei einem Pressegespräch seine Eindrücke von dem Treffen zusammen, an dem Experten aus 20 Ländern aller Kontinente und aus Berlin (West) teilnahmen, Unter dem Thema „Tiergärten und Umwelt" hielten Fachleute unter anderem aus ...

  • Wollige Ostfriesen in Karlshorst

    Die Pracht der Kleingartenschau in der . Karlshorster Hermann- Dundcer-Straße spricht die Sinne an. Blumenarrangements erfreuen das Auge, süßlich duftendes Obst läßt mitunter den Zahn tropfen, und wie empfänglich sind wir Großstädter für bäuerlich-dörfliche Laute, die etwa die kuschligen Küken oder schnee'weiBe Diepholz-Gänse von sich geben ...

  • Vogelmarkt am Stierbrunnen und Erntezug an der Wühle Stadtbezirksfeste in Prenzlauer Berg und Hellersdorf

    Der diesjährige Reigen der Stadtbezirksfeste, an dessen Anfang der Marzahner Frühling stand, schließt 'sich am 26. und 27. September mit den Festen in Prenzlauer Berg und Hellersdorf. Zum zweitenmal heißt es in Prenzlauer Berg „Zwischen Prater und Ernst-Thälmann-Park". Allein 90 kulturelle Veranstaltungen locken, und mit insgesamt 170 Ständen wird es an verschiedenen Punkten ein buntes Markttreiben geben ...

  • Abgeordnete berieten über Schuhreparaturen

    34 000 Paar orthopädische Schuhe werden jährlich in der PGH „Jacob Böhme" in Berlin» Mitte gefertigt. Darüber informierte am Mittwoch deren Vorsitzender, Horst Wilke, die Abgeordneten der Ständigen Kommission Ortliche Versorgungswirtschaft der Berliner Stadtverordnetenversammlung bei einem Betriebsbesuch ...

  • Gastronomie in Zahlen und Fakten

    101 Gaststätten wurden seit Januar 1987 in Berlin neu- beziehungsweise nach umfangreicher Rekonstruktion wiedereröffnet. Zu den jüngsten Einrichtungen zählen die «Gerichtslaube" und »Mutter Hoppe" im Nicolaiviertel sowie die Wohngebietsgaststätten .Hellersdorfer Bauernstube" und »Talblick". Mit Unterstützung von Bauleuten „ aus Bezirken unserer Republik sind 26 Gaststätten rekonstruiert oder neugebaut worden ...

  • Frohe Stünden für Kinder im Kulturpark

    Für 300 körperlich und geistig geschädigte Kinder und Jugendliche aus staatlichen und diakonischen Einrichtungen Berlins und Umgebung'war am Mittwoch ein besonderer Tag: Gemeinsam mit ihren Betreuern hatten sie Gelegenheit, zwei Stunden lang die 70 Karussells, Los-, Würfelbuden des Kulturparks im Plänterwald gratis zu nutzen ...

  • Reihe „Oktoberkinder neu im Haus der DSF

    •Mit einer Vielzahl von Veranstaltungen wartet das Zentrale Haus der DSF zum 70. Jahrestag der Oktoberrevolution auf. Wie Direktor Leopold- Wohlert in einem Pressegespräch mitteilte, -wurde die Reihe „Oktoberkinder" neu ins Programm aufgenommen. Vertreter dreier Generationen berichten dabei über ihre persönlichen Beziehungen zum Roten Oktober ...

  • Fotos: ND/Rother. Winklcr

    zur Betreuung alter verdienter Parteimitglieder, Genosse Willi O e h m k e aus der WPO 30. Er war seit 1946 Mitglied der Partei der. Arbeiterklasse und wurde für seine über 40jährige Treue zur Partei mit der Ehrennadel und Ehrenurkunde des.ZK der SED geehrt Genosse Oehmke war Träger der Verdienstmedaille der DDR und weiterer staatlicher und gesellschaftlicher Auszeichnungen ...

  • Grundsteinlegung für weitere Feuerwache

    Der Grundstein für eine neue Feuerwache wuräe am Mittwoch in der Ferdinand-Schultze-Straße im Stadtbezirk Hohenschönhausen gelegt. Bürgermeister Wilfried Franke nahm die drei symbolischen Hammerschläge vor. Das Gebäude wird von i Bauarbeitern ■des Kreisbaubetriebes Sondershausen, Bezirk Erfurt,* errichtet, die sich in Falkenberg beim Bau einer solchen Einrichtung bereits einen guten Ruf erwarben ...

  • I Ehre ihrem Andenken

    Im Alter von 93 Jahren starb unser Genosse Gustav Polster. Seit 1924 gehört« Genosse Polster zur Partei der Arbeiterklasse. Für seine Treue zur Partei' wurde er mit der Ehrenurkunde des ZK geehrt. Trauerfeier: 17. September, 12 Uhr, Baumschulenweg. SED-Kreisleitung Pankow Im Alter von 79 Jahren starb urrser - Mitglied ...

Seite
Von unserem Berichterstatter Werner Micke KOMMUNIQUE Essen zu Ehren von Wojciech Jaruzelski Freundschaftliches Treffen zwischen Erich Honecker und Wojciech Jaruzelski
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen