17. Aug.

Ausgabe vom 03.09.1987

Seite 1
  • Leidenschaftlich für Abrüstung und Frieden

    Grußadresse von Erich Ho n e c k e r

    Liebe Freunde des Verbandes der Sozialistischen Jugend der Arbeit Koreas! Liebe Mitglieder der Freien Deutschen Jugend I Im Namen des Zentralkomitees der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands und des Staatsrates der Deutschen Demokratischen Republik übermittle ich Euch die herzlichsten Grüße zu den Tagen der Freundschaft zwischen der Jugend der DDR und der KDVR in Rostock und Phjöngjang ...

  • Treffen wird unsere Beziehungen vertiefen

    Grußadresse von K i m II Sung

    An die Teilnehmer des Freundschaftsfestivals der Jugend der Koreanischen Demokratischen Volksrepublik und der Deutschen Demokratischen Republik Mit großer Freude darüber, daß in einer Zeit der ständigen positiven Entwicklung der freundschaftlichen Beziehungen zwischen der Koreanischen Demokratischen Volksrepublik und der Deutschen Demokratischen Republik Tage der Freundschaft der Jugend beider Länder stattfinden, übermittle ich den Festivalteilnehmern herzliche Glückwünsche ...

  • Verdiente Angehörige von Hoch- lind Fachschulen geehrt

    Auszeichnung für Leistungen in Wissenschaft und Bildung

    Berlln (ADN). Den Ehrentitel „Verdienter Hochschullehrer der Deutschen Demokratischen Republik" verlieh am Mittwoch in Berlin auf einer Festveranstaltung der Minister für Hoch- und Fachschulwesen der DDR, Prof. Dr. h. c. Hans-Joachim Böhme, an zehn Wissenschaftler von Universitäten und Hochschulen. 168 ...

  • Bewegende Kundgebung in Gedenkstätte Ravensbrück

    Weitere Aktion beim Olof-Palme-Friedensmarsch

    Es berichten Irene Richter und Alfred K u b i z i e I Gransee. Zu einer bewegenden Kundgebung des Gedenkens, der Mahnung sowie der Verpflichtung, alles für Frieden und Abrüstung zu tun, vereinten sich am Mittwoch rund 3000 Bürger aus Fürstenberg und dem Kreis Gransee sowie Teilnehmer des „ Olof-Palme-Friedensmarsches für einen atomwaffenfreien Korridor" in der Nationalen Mahnund Gedenkstätte Ravensbrück ...

  • Der Staatsplan bei Getreide wurde erfüllt

    Hervorragende Leistung der Genossenschaftsbauern, Arbeiter und vieler freiwilliger Helfer / Jetzt zügige Fortsetzung der Ernte und Herbstbestellung auf dem Arbeitsplan des Dorfes

    Berlin (ADN). Wie das Ministerium für Land-, Forst- und Nahrungsgüterwirtschaft mitteilte, wurde am Mittwoch der Staatsplan für Getreide erfüllt. Damit vollbrachten Genossenschaftsbauern, Arbeiter der sozialistischen Landwirtschaft eine hervorragende Leistung, die um so höher zu bewerten ist, da die Ernte unter sehr ungünstigen Witterungsbedingungen verläuft ...

  • Reise Zhao Ziyangs war voller Erfolg

    Bericht über die Besuche in fünf sozialistischen Ländern Peking (ADN). Die offiziellen Besuche des amtierenden Generalsekretärs des ZK der KP Chinas, Ministerpräsident Zhao Ziyang, in fünf sozialistischen Ländern Osteuropas, darunter in der DDR, im Juni dieses Jahres waren ein voller Erfolg. Das wird laut Hsinhua in einem am Mittwoch vom stellvertretenden Außenminister Qian Qichen der 22 ...

  • Todor Shiwkow empfing ZK-Sekretäre fürWirtschaftsfragenderRGW-Länder

    Beratung in Sofia leistete Beitrag zur weiteren Vertiefung der sozialistischen ökonomischen Integration / SED-Delegation unter Leitung von Günter Mittag herzlich verabschiedet

    Sofia (ADN). Der Generalsekretär des' ZK der BKP und Vorsitzende des Staatsrates der VR Bulgarien, Todor Shiwkow, empfing am Mittwoch in Sofia die Leiter der Delegationen zur Beratung der Sekretäre für Wirtschaftsfragen der Zentralkomitees der kommunistischen und Arbeiterparteien der RGW-Mitgliedsländer, unter ihnen Günter Mittag, Mitglied des Politbüros und Sekretär des ZK der SED ...

  • DKP-Mitglied erzwang seine als Beamter ung

    ■5^™» ^L ^^.

    Stuttfart (ADN). Der Baden- Badener Lehrer Klaus Lipps, gegen den seit mehr als 13 Jahren Berufsverbotsprozesse wegen seiner Mitgliedschaft in der DKP geführt worden waren, hat jetzt seine Einstellung als Beamter erzwungen. Wie das Kultusministerium des Bundeslandes Baden- Württemberg am Dienstag mitteilte, ernannte es den Pädagogen zum- Beamten auf Lebenszeit ...

  • DDR übergab Äthiopien medizinisches Zentrum

    Addis Abeba (ADN). Eine gemeinsame Delegation des Ministeriums für Gesundheitswesen und des Solidaritätskomitees der DDR hat am Mittwoch in. Metema, einem Neulandgebiet in der Verwaltungsregion Gondar, ein medizinisches Zentrum an Vertreter der äthiopischen Regierung übergeben. Aus Spendenmitteln der ...

  • Begegnung von Parlamentariern DDR—Indonesien

    Übereinstimmend für baldigen Einstieg in nukleare Abrüstung Jakarta (ADN). Bei einer weiteren Begegnung der in Indonesien weilenden Volkskammerdelegation der DDR mit Mitgliedern des indonesischen Parlaments wurde am Mittwoch Übereinstimmung darüber erzielt, daß friedenserhaltenden Maßnahmen höchste Priorität zukommt ...

  • DDR-Fußballolympiaelf unterlag Island mit 0:2

    FUSSBALL: In einem Olympiaqualifikationsspiel unterlag am Mittwochabend in Reykjavik die DDR-Mannschaft dem Gastgeber Island mit 0:2 (0:0). Die in jeder Phase wirkungslose DDR-Auswahl liegt damit in der Europagruppe B mit 4:4 Punkten schon klar hinter Italien (5:1 Punkte). RADSPORT: Straßenweltmeister im 100-km-Mannschaftsfahren wurde am Mittwoch in Villach Italien vor der UdSSR und Gastgeber Österreich ...

  • Nordische Länder für Reduzierung der Kernwaffen

    Helsinki (ADN). Eine umfassende Reduzierung der Kernwaffenarsenale und die Verhinderung eines Rüstungswettlaufs im Weltraum haben die Außenminister der nordischen Länder Island, Dänemark, Norwegen, Schweden und Finnland befürwortet. Zum Abschluß ihrer zweitägigen Herbsttagung am Mittwoch in Helsinki verweisen sie in einem Kommunique auf das Interesse der nordischen Länder daran, daß Spannungen und Unsicherheit in den internationalen Beziehungen gemindert werden ...

  • Aquino hielt Ansprache

    Manila. Die philippinische Präsidentin Corazon Aquino teilte in einer Fernsehansprache mit, daß bei dem Putschversuch 53 Menschen, darunter 22 Zivilisten, ihr Leben verloren. Die Präsidentin bezifferte die Zahl der rebellierenden Soldaten auf 1350, von denen sich rund 1000 in Haft befinden.

  • Israeli schoß auf Kinder

    Gaza. Der Fahrer eines israelischen Militärfahrzeugs hat im Gazastreifen, nahe der Stadt Rafah, auf Kinder geschossen. Ein Sechsjähriger' wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Hospital gebracht.

  • Tempelanlagen freigelegt

    Kairo. In der Nähe der oberägyptischen Stadt Sohag rund 500 Kilometer südlich von Kairo wurden die Überreste eines 2000 Quadratmeter großen Tempels aus der Zeit Ramses II. entdeckt und freigelegt.

Seite 2
  • Wirkungen eines Abkommens

    Heute jährt sich zum 16. Male der Tag, an dem die Vertreter der UdSSR, der USA, Großbritanniens und Frankreichs das Vierseitige Abkommen über Berlin (West) unterzeichneten. Arn 3. September 1971 wurde für eines der kompliziertesten Probleme der Nachkriegszeit eine einvernehmliche Regelung gefunden. Dies ...

  • Internationale Spitzenleistungen auch in der Branche Medizintechnik

    Angebote für Automatisierung von Routinearbeiten im Labor aus Leipziger Kombinat

    Berlin (ADN/ND). Viele hochwertige Exponate enthalten die Leistungsangebote im Branchenkomplex Medizin- und Labortechnik auf der bevorstehenden Leipziger Herbstmesse. Die Medizintechnik zählt international zu den am stärksten besetzten Angebotsgruppen. Produzenten und Exporteure aus 19 Ländern und aus Berlin (West) haben Messefläche gebucht ...

  • Genosse Maxim Vallentin

    Nachruf des Zentralkomitees der SED

    Der bedeutende Regisseur und langjährige Intendant des Maxim Gorki Theaters Berlin, unser Genosse Professor Maxim Vallentin, ist am 2. September 1987 im Alter von 82 Jahren gestorben. Sein Tod ist für unsere Partei und unsere sozialistische Gesellschaft ein schmerzlicher Verlust. Wir trauern um einen ...

  • Bewegende Kundgebung in Gedenkstätte Ravensbrück

    (Fortsetzung von Seite 1)

    dens und der Freiheit. Die historischen Erfahrungen besagen, daß Gefahren für Leben und Frieden nur im Miteinander aller in einer großen Koalition der Vernunft begegnet werden kann. In diesem Sinne sei der Olof-Palme-Friedensmarsch ein Beispiel für das Zusammenwirken der Friedenskräfte von Ländern unterschiedlicher Gesellschaftsordnung ...

  • Bewährungsfeld junger Leute

    Was sie in Semestern intensiven Studiums gelernt haben, das bewiesen 760 FDJler, die sich während des diesjährigen Studentensommers einer speziellen Aufgabe widmeten: Sie waren daran beteiligt, wissenschaftliche Geräte zu konstruieren, zu bauen und zu erproben. Eine anspruchsvolle und wichtige Arbeit ...

  • Aspekte zur Nutzung der Kernenergie

    Berlin (ADN). Der Staatssekretär und Präsident des Staatlichen Amtes für Atomsicherheit und Strahlenschutz, Prof. Dr. Dr. h. c. Georg Sitzlack, empfing am Mittwoch im Beisein des Staatssekretärs für Kirchenfragen, Dr. Klaus Gysi, Vertreter der Konferenz der Evangelischen Kirchenleitungen in der DDR und der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in der DDR zu einem Vortrag mit Aussprache über Aspekte zur Nutzung der Kernenergie ...

  • Immatrikulation an der Parteihochschule

    Berlin (ND). Mit der feierlichen Immatrikulation von über 450 Studenten begann am Mittwoch das Studienjahr an der Parteihochschule „Karl Marx" beim ZK der SED. Die Eröffnungsvorlesung zum Thema „Die Lehre von Marx ist allmächtig, weil sie wahr ist. Der Beitrag des XI. Parteitages der SED zur Bereicherung der marxistischleninistischen Theorie" hielt Rektor Prof ...

  • DDR für engere Kooperation mit China beim Umweltschutz

    Erfahrungsaustausch zwischen Ministern beider Länder

    Berlin (ADN). Ein Gespräch über Aufgaben und Ergebnisse beim Umweltschutz und \in der Wasserwirtschaft führten am Mittwoch in Berlin der Stellvertreter des Vorsitzenden des Ministerrates der DDR und Minister für Umweltschutz und Wasserwirtschaft, Dr. Hans Reichelt, und der Minister für städtisches und ländliches Bauen und Umweltschutz der Volksrepublik China, Ye Rutang ...

  • Ehrendoktorwürde für ausländische Fachleute

    Freibert/Halle (ADN/ND). Die Ehrendöktorwürde der Bergakademie Freiberg erhielt am Mittwoch der österreichische Wissen- "sdiaftler 'Dr,' Franz Weber. Er-ist Ordentlicher Professor an der Moritanuniversität v Leoben? Korrespondierendes- Mitglied der österreichischen Akademie der Wissenschaften und Vorstand des Instituts für Angewandte Geophysik der Forschungsgesellschaft Joanneum ...

  • ZK der SED gratuliert Genossen Alfred Dreifuß

    Herzliche Glückwünsche zum 85. Geburtstag übermittelt das Zentralkomitee der SED Genossen Alfred Dreifuß in Berlin. In der Grußadresse heißt es: .Seit Deinem Eintritt in die;. Reihen der Kommunistischen Partei Deutschlands im Jahre 1925 sind Dein Leben und Dein kulturpolitisches und künstlerisches Wirken eng mit dem Kampf der revolutionären Vorhut der Arbeiterklasse um Frieden und Sozialismus verbunden ...

  • DDR-Parlamentarier in Indonesien

    (Fortsetzung von Seite 1) wie weiteren Parlamentariern führten, wurde nachdrücklich betont, daß alles unternommen werden sollte, um möglichst bald den historischen Schritt des Einstiegs ip die nukleare Abrüstung zu vollziehen. Die indonesischen Abgeordneten verwiesen auf ihr großes Interesse am bevorstehenden Besuch Erich Honeckers in der BRD, der für das Ringen um Frieden sehr wichtig sei ...

  • Neuer Rektor an Erfurter Hochschule eingeführt

    Erfurt (ADN). Als neuer Rektor der Pädagogischen Hochschule „Dr. Theodor Neubauer" Erfurt/Mühlhausen wurde am Mittwoch Prof. Dr. Helga Leistner vom stellvertretenden Minister für Volksbildung, Prof. Dr. Günther Fuchs, in ihr Amt eingeführt. Prof. Fuchs würdigte die Entwicklung der Erfurter Lehrerbildungsstätte unter Leitung des bisherigen Rektors, Prof ...

  • Zusammenarbeit im Bauwesen DDR-China

    Berlin (ADN). Nach zweitägigen Beratungen zwischen dem Minister für Bauwesen der DDR, Wolfgang Junker, und dem Minister für städtisches und ländliches Bauen und Umweltschutz der Volksrepublik China, Ye Rutang, unterzeichneten beide Minister am Mittwoch ein Protokoll über die Zusammenarbeit zwischen der DDR und der Volksrepublik China auf dem Gebiet des Bauwesens für den Zeitraum 1987 bis 1990 ...

  • Schwerer Auffahrunfall auf der Autobahn

    Magdeburg (ADN). Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich Dienstag abend auf der Autobahn Berlin—Marienborn im Kreis Burg, in der Nähe der Ortschaft Grabow fuhr ein Lastzug aus der BRD auf einen Lastkraftwagen aus Berlin (West) auf, der wegen eines Reifenschadens hielt. Dabei kam der Fahrer des haltenden LKW, der mit der Behebung des Schadens beschäftigt war, ums Leben ...

  • Beitrag der Ärzte zum Kampf um Abrüstung

    Suhl (ND-Korr.). Ihren* festen Willen zur Unterstützung des weltweiten Kampfes für Frieden und Abrüstung bekräftigten am Mittwoch Arzte des Bezirkes Suhl gemeinsam mit Persönlichkeiten des gesellschaftlichen Lebens auf einer Veranstaltung des Bezirkskomitees „Ärzte der DDR zur Verhütung eines Nuklearkrieges" ...

  • Treffen mit Politikern der FDP in Berlin

    Berlin (ADN). Zu einem Gespräch empfing am Mittwoch in Berlin das Mitglied des Politischen Auschusses und Sekretär des Zentralvorstandes der LDPD Dr. Armin Behrendt eine Gruppe der FDP-Fraktion im Landtag von Niedersachsen (BRD) unter Leitung ihres Vorsitzenden, Martin Hildebranclt. Im Mittelpunkt standen Fragen der Friedenssicherung, der Entwicklung der Beziehungen zwischen beiden deutschen Staaten sowie weitere Fragen von beiderseitigem Interesse ...

  • Neuesdeutschland

    DAS REDAKTIONSKOLLEGIUM

    Herbert Naumann, Chefredakteur; Dr. Sander Drobela, Alfred Kobs, Dieter Brüdener, Dr. Rolf Günther, Dr. Hajo Herbell, Werner Micke, Michael Müller, Dr. Harald Wessel, stellvertretende Chefredakteure; Horst Bitschkowski, Otto Lude, Dr. Wolf gang Spickermann, Klaus Ullrich, Dr. Jochen Zimmermann. .Die Redaktion wurde 1956 und 19S6 mit dem Karl-Marx-Orden und 1971 mit dem Vaterländischen Verdienstorden in Gold ausgezeichnet ...

  • Messe-Sonderdruck des Verlages Die Wirtschaft

    Berlin (ND). Zur Leipziger Herbstmesse 1987 hat der Verlag Die Wirtschaft wieder einen mehrfarbigen Sonderdruck im Umfang von 96 Seiten zum Preis von 0,75 Mark herausgebracht. Er informiert ausführlich über die Offerten der DDR und anderer Länder in den einzelnen Branchenkomplexen.

Seite 3
  • Treffen wird Beiiehungen vertiefen

    (Fortsetzung von Seite 1)

    schaft, die Herren der künftigen Welt Das Schicksal des Werkes des Sozialismus und Kommunismus, das von Generation zu Generation fortwährt, hängt wesentlich von der Jugend ab, die die Revolution fortsetzt. Die Jugendlichen sollten vor allem ihrer Partei unwandelbar treu ergeben sein, um ihrer ehrenvollen Mission voll gerecht zu werden ...

  • Mit rationelleren Technologien zu höherer Produktivität

    Teltow: 5,8 Millionen Schichtwiderstände 1987 zusätzlich / Halle: CAD/CAM-Station für Leuchtenmontage / Dresden: Jährlich werden 1400 Arbeitsplätze umgestaltet

    Berlin/Teltow (ND). Viele Wettbewerlbsinitiativen im VEB Elektronische Bauelemente „Carl von Ossietzky" Teltow richten sich gegenwärtig auf das Ziel, die Produktion von 10 000 zusätzlichen Arbeitsplatzcomputern in diesem Jahr im Kombinat Robotron zu unterstützen. Dafür wollen die Teltower Kollektive über den Plan hinaus 5,8 Millionen Schichtwiderstände bereitstellen ...

  • Phjongjang 1989 — ein Fest des Friedens

    Der Redner verwies auf die heldenhaften Leistungen des koreanischen Jugendverbandes beim Wiederaufbau der Heimat sowie auf seinen konsequenten Kampf für Frieden und Entspannung auf der koreanischen Halbinsel, in Asien. Damit habet er weltweit Anerkennung und Achtung gefunden. Gemeinsam wollen sich FDJ und der Verband der Sozialistischen Jugend der Arbeit Koreas dafür einsetzen, daß die XIII ...

  • Zum Auftakt erklang Weltjugendlied

    Bhjongjane. Eine Kundgebung im Pionierpalast von Phjöngjang bildete am Mittwoch den Auftakt zu den Tagen der Freundschaft zwischen der Jugend der DDR und der KDVR in der Hauptstadt des Bruderlandes. In dem mit den Staatsflaggen beider Länder geschmückten Theatersaal wurde die Delegation der FDJ, zu der ...

  • Wichtiges Beispiel politischen Dialogs

    Eberhard Aurich erinnerte an Höhepunkte der 41jährigen Geschichte der Weltfestspiele, dte aus der fortschrittlichen • Jugendbewegung nicht mehr wegzudenken sind. Kamen zum T.' Treffen in Prag 1947 \TUgendliche aus 72 Ländern, so waren es beim XII. Festival vor zwei Jahren in Moskau Mädchen und Jungen der unterschiedlichsten politischen, philosophischen und religiösen Anschauungen aus 157 Ländern und Berlin (West) ...

  • Herzliches Willkommen mit Brot und Sah für Delegierte

    Grußadressen von Erich Honecker und Kim II Sung mit stürmischem Beifall aufgenommen/Gemeinsam im Friedenskampf/ Klubs eröffnet

    Rostock. Mit einem überaus herzlichen Empfang für die Festivalteilnehmer begannen am Mittwochabend in Rostock die Tage der Freundschaft zwischen der Jugend der DDR und der KDVR. Vor dem Rathaus der Stadt wurde die koreanische Delegation mit Brot und Salz willkommen geheißen. Binnen weniger Minuten verwandelte sich der Platz für Gäste und Gastgeber in ein stimmungsvolles ...

  • Nationales Komitee der DDR für die XIII. Weltfestspiele

    60 Persönlichkeiten und FDJ-Aktivisten berufen/Grußbotschaften an Jugendverband der KPVR und Internationales Vorbereitungskomitee Es berichten Klaus Kimme! und Wolfgang Schönwald

    Berlin. Das Nationale Festivalkomitee der DDR zur Vorbereitung der XIII. Weltfestspiele der Jugend und Studenten 1989 in Phjöngjang hat sich am Mittwoch in Berlin konstituiert. Zum Präsidenten wurde der 1. Sekretär des FDJ-Zentralrates, Eberhard Aurich, gewählt. Dem Gremium gehören 60 Persönlichkeiten und FDJ-Aktivisten aus allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens an ...

  • Erfurter Plattenwerk gibt Beispiel guter Planerfüllung

    Zentralvorstand IG Bau-Holz beriet nächste Vorhaben

    Berlin (ADN/ND). Die weitere Verwirklichung des Wohnungsbauprogramms und neue Initiativen der Gewerkschaften beriet am Mittwoch in Berlin der Zentralvorstand der Industriegewerkischaft Bau-Holz. Die Gewerkschafter erörterten Möglichkeiten, wie weitere Baukollektive mit Bestwerten in der Qualität und Senkung des Aufwandes zur stabilen Planerfüllung im Wohnungsbau beitragen können ...

  • 465 Neuheiten von Cottbuser FDJlern

    Bezirks-MMM wurden eröffnet

    Cottbus (ND-Korr.). Die besten 465 wissenschaftlich-technischen Leistungen von über 10 800 in Betrieben und Kreisen gezeigten Neuerungen stellen junge Erfinder und Rationalisatoren auf der diesjährigen Cottbuser Bezirksmesse der Meister von morgen vor. Über drei Viertel aller Neuentwicklungen auf der am Mittwoch eröffneten MMM sind verwirklichte Aufgaben aus den betrieblichen Plänen Wissenschaft und Technik ...

  • Erfahrungen der FDJ werden genutzt

    Kim Tschiang Röng überbrachte die Glückwünsche des Nationalen Vorbereitungskoraitees und der Jugend der KDVR zur .Bildung des; Nationalen "Vorbereitungskomitees der DDR für die Weltfestspiele, jp Pjhjfjngjanig. Er jyertete die Gründung des Gremiums als Ausdruck des Willens der Jugend der DDR, den Frieden auf der Erde zu sichern ...

  • Fachtagung zur Bildverarbeitung

    CAIP 87 begann in Wismar

    Wismar (ADN). Die 2. Internationale Fachtagung über automatische Bildverarbeitung CAIP 87 begann am Mittwoch in Wismar. An dem dreitägigen Gedankenaustausch, den die Wissenschaftlich-Technische Gesellschaft für Meß- und Automatisierungstechnik der Kammer der Technik gemeinsam mit der Akademie der Wissenschaften und der Gesellschaft für Informatik der DDR sowie mehreren Industriekombinaten vorbereitet hat, nehmen etwa 300 Fachleute aus sieben Ländern teil ...

  • Rechner steuert Flechtautomat

    Pößneck (ADN). Aus dem VEB Draweba Neustadt (Orla) kommt ein weiterentwickelter mikroelektronisch gesteuerter Automat zum Flechten von Maschendraht in wahlweise 14 Ausführungen, der im Vergleich zum Vorgänger einen durchschnittlichen Produktivitätsgewinn von 15 Prozent sichert. Der Automat kann bis zu 100 Quadratmeter Draht in der Stunde herstellen und soll noch in diesem Jahr an Kunden in der CSSR, Ungarn und der DDR gehen ...

  • Im Elektrolysebad farbig beschichtet

    Karl-Marx-Stadt (ND). Eine neue Technologie zum gleichzeitigen Beschichten und Färben von Oberflächen entwickelten Wissenschaftler der TU Karl-Marx-Stadt. In einem elektrolytischen Bad entstehen durch Oxydation veredelte Oberflächenschichten, deren Farbtöne von Weiß über zart Pastell bis Schwarz reichen ...

Seite 4
  • Er schrieb ein Stück Bühnengeschichte

    Zum Tode des Schauspielers, Regisseurs und Intendanten Prof. Maxim Vallentin

    Von Lilo M i 11 i s , Chefdramaturg des Maxim Gorki Theaters Im Oktober begeht das Maxim Gorki Theater den 39. Jahrestag seiner Gründung. Wir hofften, den Begründer, Maxim Vallentin, als Ehrengast begrüßen zu können. Das Ensemble weiß, was es ihm zu verdanken hat, seinen reichen Erfahrungen als politischem Künstler und leidenschaftlichem Verfechter eines Theaterprogramms, dem wir treu geblieben sind ...

  • Träger der Humboldt-Medaille in Gold

    Prof. Dr. phil. Edgar Baumann, Direktor der Sektion Angewandte Sprachwissenschaft der Technischen Universität Dresden Otto Blöss, Obermeister für Baureparaturen und Bauleiter im Direktorat für Technik der Medizinischen Akademie „Carl Gustav Carus" Dresden Dipl.-Staats'wissenschaftler Max Heidler, Chefredakteur der Zeitschrift „Das Hochschulwesen", Ministerium für Hoch- und Fachschulwesen Dipl ...

  • Junge Musiker imponierten mit engagiertem Spiel

    FDJ-Sinfonieorchester mit Beethovens III. Sinfonie auf dem Berliner Bebelplatz / Von Thomas Feist

    Stimmungsvolle Atmosphäre am Dienstagabend auf dem Berliner Bebelplatz. Tausende Musikbegeisterte waren gekommen, um Ludwig van Beethovens „Eroica" zu lauschen. Jung und alt drängte sich. Konzerte unter freiem Himmel haben stets ihr eigenes reizvolles Flair Rund 120 der besten Instrumentalisten der Musikhochschulen in Berlin, Dresden, Leipzig und Weimar vereint das 1976 gegründete FDJ-Sinfomieorchester ...

  • Sein Leben: Leidenschaft und humane Tapferkeit

    Dem Theatermann Alfred Dreifuß zum 85: Geburtstag

    Von Ursula Eichel berger Wo es um die Aufarbeitung antifaschistischen Erbes geht, um die Erforschung des Theaterlebens, um Leistungen und Haltungen von Künstlern, Schriftstellern, Publizisten in der Emigration, begegnen wir ihm: dem am 3. September 1902 geborenen Alfred Dreifuß. Was er ergründet und ...

  • Liebesabenteuer, Kriminalfilm und Komödie

    15 Filme kommen im September neu in die Kinos. Sechs davon gehören zum Programm der „15. Tage des sozialistischen Films", die vom 22. bis 26. September im Bezirk Halle stattfinden. Zur Eröffnung wird der DEFA-Spielfilm „Liane" von Erwin Stranka uraufgeführt. Weiter werden Filme aus Bulgarien, der CSSR, Polen, der Sowjetunion und Ungarn vorgestellt ...

  • Eine Ausbildungsstätte für die Gestalter schöner Textilien

    Fachschule in Schneeberg pflegt Praxisbeziehungen

    Annähernd 20 Studenten werden in diesem Jahr an der Fachschule für angewandte Kunst Schneeberg immatrikuliert. Sie erhalten in einem dreijährigen Studium eine Ausbildung als Textil- oder Holzgestalter, vorrangig für einen Einsatz in der Industrie. Aber auch die Richtung Kunsthandwerk ist später möglich ...

  • Ehrentitel und für Wissenschaftler und Auszeichnungen Kollektive

    Verdiente Hochschullehrer der DDR

    NPT OMR Prof. Dr. sc. med. Heinz David, Direktor des Pathologischen Instituts, Bereich Medizin (Charite) der Humboldt-Universität zu Berlin Prof. Dr. sc. phil. Hannelore Girtaer, Ordentlicher Professor an der Sektion Germanistik, Kunst- und Musikwissenschaft der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald Prof ...

  • Hauptversammlung des Bibliotheksverbandes

    Leipzig (ADN). Die effektivere Nutzung und Verbreitung von Büchern und Informationsmaterialien steht auf der 9. Hauptversammlung des Bibliotheksverbandes der DDR zur Debatte, die am Mittwoch in Leipzig begann. Zwei Tage lang erörtern die mehr als 200 Delegierten, wie die rund 32 000 Bibliotheken im Lande Bildungs- und Kulturarbeit künftig noch wirkungsvoller unterstützen können ...

  • Der Arbeiterklasse verbunden

    Nachruf der Akademie der Künste für ihr Mitglied

    In einem Nachruf der Aikademie der Künste der DDR für ihr Ordentliches Mitglied Maxim Vallentin wird hervorgehoben, daß das Leben und Wirken dieses Theaterkünstlers von Anbeginn untrennbar mit der revolutionären Arbeiterbewegung verbunden war. „Mit dem Namen Maxim Vallentin assoziiert man Begriffe wie ...

  • Bruderländer mit gemeinsamem Editionsprojekt

    Berlin (ADN). Mit Daniil Granins Roman „Das Gemälde" eröffnete der Verlag Volk und Welt die „Edition unsere Welt", ein neues Gemeinschaftsunternehmen sozialistischer Länder. Auf der internationalen Moskauer Buchmesse vom 8. bis 14. September werden Bulgarien, die CSSR, die DDR, die Mongolische Volksrepublik, Polen, die UdSSR, Ungarn und Vietnam ihre ersten Beiträge zu dieser Reihe vorstellen ...

  • Konzert in Schwerin mit Annerose Schmidt

    Schwerin (ADN). Mit ihrem traditionellen Konzert zum Weltfriedenstag eröffnete die Schweriner Philharmonie unter Leitung ihres Chefdirigenten Dr. Horst Förster am Dienstag die Konzertsaison 1987/88. Auf dem Programm stand neben Mendelssohn Bartholdys Ouvertüre zu „Ruy Blas" das 2. Klavierkonzert von Sergej Rachmaninow ...

Seite 5
  • Debatte über doppelte Null-Lösung

    Bonn (ADN). Redner der Fraktionen des Bundestages haben sich am Mittwoch in einer Sondersitzung des Parlaments in Bonn für eine weltweite doppelte Null-Lösung bei Mittelstreckenraketen ausgesprochen. Als erster Redner begrüßte es der Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion, Hans-Jochen Vogel, daß sich Bundeskanzler Helmut Kohl „in der Frage der Pershing-la- Raketen bewegt" habe ...

  • US-Kongreßdelegation in Kasachstan

    Zwei Kontrollexplosionen / Erweiterte sowjetisch-amerikanische Zusammenarbeit

    Von ADN-Korrespondent Michael Gräme Karaganda. Eine Delegation des USA-Kongresses unter Leitung des Abgeordneten der regierenden Republikanischen Partei Thomas Downey hat am Mittwochmorgen in der Nähe des wichtigsten nuklearen Versuchsgeländes der UdSSR in Kasachstan im Beisein von Journalisten aus der UdSSR, DDR, CSSR, Ungarn, Jugoslawien, Finnland, Großbritannien, Japan und den USA eine nichtnukleare Kontrollexplosion in einer Stärke von rund zehn Tonnen herkömmlichen Sprengstoffs beobachtet ...

  • begrüßen Besuch Erich Honeckers

    Frankfurt (Main) (ADN). Rund 200 bekannte Persönlichkeiten aus Politik, Wissenschaft und Kultur der BRD haben aus Anlaß des bevorstehenden Besuchs von Erich Honecker auf die Verantwortung beider deutscher Staaten für die 'Friedenssicherung hingewiesen. „Wir begrüßen, daß der DDR-Staatsratsvorsitzende Erich Honecker vom 7 ...

  • Wir können letzt optimistischer sein

    Erklärung zu den Abrüstungsverhandlungen in Genf

    Warschau (ADN). In die sowjetisch-amerikanischen Abrüstungsverhandlungen in Genf ist eine gewisse Bewegung gekommen, erklärte der Leiter der Hauptabteilung Information des UdSSR-Außenministeriums, Gennadi Gerassimow, vor Journalisten in Warschau. „Wir können heute optimistischer sein als noch vor einer Woche ...

  • Chinas Außenpolitik ist auf Friedenssicherung gerichtet

    Traditionelle Freundschaft mit Völkern Osteuropas

    Peking (ADN). Im Bericht des stellvertretenden chinesischen Außenministers Qian Qichen über die Reise des amtierenden Generalsekretärs des ZK der KP Chinas, Ministerpräsident Zhao Ziyang in fünf sozialistische Länder Osteuropas Wird festgestellt, Zhao habe erklärt, daß die Erhaltung des Weltfriedens grundlegendes Ziel der Außenpolitik seines Landes sei ...

  • Staaten Nordeuropas treten für Stopp der Atomtests ein

    Gemeinsame Vorschläge von SED und SPD begrüßt

    Helsinki (ADN). Die Außenminister der nordischen Länder sprechen sich im Kommunique ihrer Tagung in Helsinki für ein Abkommen über einen vollständigen Atomteststopp und ein globales Abkommen über das Verbot chemischer Waffen aus. Bei .den Verhandlungen über die Beseitigung der Mittelstreckenraketen erwarten ...

  • Kampuchea und Vietnam: Ausländische Beobachter bei Truppenabzug möglich

    Konsultativtreffen griff indonesische Initiative auf

    Phnom Penn (ADN). Kampuchea und Vietnam sind prinzipiell bereit, während des bevorstehenden Abzugs vietnamesischer Freiwilliger aus der Volksrepublik Kampuchea Beobachter aus verschiedenen Ländern, einschließlich Indonesien, einzuladen. Das geht aus einem in Phnom Penh veröffentlichten Kommunique über ein Konsultativtreffen der stellvertretenden Außenminister von Kampuchea, Vietnam und Laos hervor ...

  • Bonn: Nestor der BRD-Friedensbewegung William Borm gestorben

    Bonn (ADN). Der frühere Alterspräsident des Bundestages, William Borm, ist am Mittwoch in Bonn im Alter von 92 Jahren gestorben. Als Nestor der Friedensbewegung in der BRD und Mitinitiator des Kretelder Appells gegen die Raketenstationierung erwarb sich der Politiker internationale Achtung und Anerkennung ...

  • Weitere USA-I trafen in der Golfregion ein

    Frachter und Tanker von Schnellbooten beschossen

    Washington (ADN). Das USA- Schlachtschiff „Missouri" ist im Golf von Oman eingetroffen, berichtete die Zeitung „Washington Post" unter Berufung auf das Pentagon. Die mit Flügelraketen und weitreichender Artillerie bewaffnete „Missouri" wird von fünf weiteren Kriegsschiffen begleitet. Al-Manamah (ADN) ...

  • Prozeß in Moskau gegen Luftraumverlelzer

    Moskau (ADN). Der Prozeß gegen den 19jährigen BRD-Bürger Mathias Rust hat am Mittwoch in Moskau vor dem Obersten Gericht der UdSSR begonnen. Rust, gegen den in öffentlicher Sitzung verhandelt wird, ist der gesetzwidrigen Einreise in die UdSSR, Verstößen gegen die Regeln des internationalen Flugverkehrs sowie schweren Rowdytums angeklagt ...

  • XIII. Parteitag der KP Chinas einberufen

    Peking (ADN). Der XIII. Parteitag der KP Chinas soll am 25. Oktober eröffnet werden. Das hat einer von Hsinhua am Mittwoch verbreiteten Mitteilung zufolge das Politbüro des ZK der Partei beschlossen. Dieser Termin bedürfe jedoch noch der Bestätigung durch das Plenum des Zentralkomitees. Die Wahl der Delegierten war in der vergangenen Woche abgeschlossen worden ...

  • Versöhnungskommission Nikaraguas arbeitet

    Managua. (ADN). In Nikaragua nahm die Nationale Versöhnungskommission am Dienstag ihre Arbeit auf. Zum Vorsitzenden des vierköpfigen Ausschusses wurde der Erzbischof von Managua, Miguel Obando y Bravo, gewählt. Die Bildung derartiger Kommissionen ist in dem in Guatemala unterzeichneten Friedensplan festgelegt Nikaraguas Außenminister d'Escoto hat die USA-Regierung angeklagt, den Friedenswunsch der lateinamerikanischen Länder zu" mißachten ...

  • Arbeitslosigkeit wird verzerrt dargestellt

    London (ADN). Die von der britischen Regierung offiziell bekanntgegebenen Arbeitslosenzahlen geben die tatsächliche Situation seit Jahren erheblich entstellt wieder. Zu dieser Feststellung gelangte die britische Lloyd's Bank in einer Untersuchung. Darin wird das reale Ausmaß der Erwerbslosigkeit mit 3,9 Millionen - über 14 Prozent der arbeitsfähigen Bevölkerung — beziffert ...

  • Hamburgs Bürgerschaft wählte neuen Senat

    Hamburg (ADN). Die Bürgerschaft von Hamburg hat am Mittwoch einen neuen Senat gewählt. Die Koalitionsregierung aus SPD und FDP wird vom bisherigen Ersten Bürgermeister Klaus von Dohnanyi (SPD) geführt. Ihr gehören zehn Vertreter der SPD und zwei Vertreter der FDP an. Bei den Bürgerschaftswahlen am 17 ...

  • Mindestens 34 Tote bei Erdrutsch in China

    Peking (ADN). Mindestens 34 Menschen sind bei einem Erdrutsch nahe der Stadt Wuxi in der chinesischen Provinz Sichuan ums Leben gekommen, meldete die Agentur Hsinhua am Mittwoch. Insgesamt seien 107 Personen von Erd- und Geröllmassen begraben worden, die sich am Vortage über eine Wohnsiedlung und ein Hotel wälzten ...

  • Mittelstreckenraketen völlig beseifigen

    Helsinki (ADN). Für die Beseitigung aller sowjetischen und amerikanischen Mittelstreckenraketen hat sich Finnlands Außenminister Kalevi Sorsa eingesetzt. Während einer Begegnung mit seinem norwegischen Amtskollegen Thorvald Stoltenberg in Helsinki betonte er, eine Einigung der beiden Großmächte in dieser Frage würde sich auf die Beziehungen zwischen ihnen, auf Europa sowie auch auf die Sicherheit der nordeuropäischen Staaten positiv auswirken ...

  • Pugwash-Konferenzfür gemeinsame Sicherheit

    Wien (ADN). Die mehr als 300 Teilnehmer aus 50 Staaten an der 30. Konferenz der internationalen Pugwash-Bewegung haben bekräftigt, daß Sicherheit unteilbar ist. In einer zum Auftakt der Beratungen in Gmunden veröffentlichten Erklärung heißt es: „Sicherheit muß gemeinsam und unteilbar sein, oder man kann nicht von Sicherheit sprechen ...

  • Söldnerüberfall auf Ort Mocambiques abgewehrt

    Maputo (ADN). Einheiten der mocambiquischen Streitkräfte (FPLM) haben zu Wochenbeginn einen Angriff von etwa 500 von Südafrika gelenkten RNM-Söldnern auf die Stadt Nalazi in der Provinz Gaza abgewehrt. Dabei wurden mindestens 23 Konterrevolutionäre getötet. Wie die Landesagentur AIM am Mittwoch berichtete, wurden drei Banditen gefangengenommen ...

  • VietoamkriegsveJeran bei Profest überrollt

    Washington (ADN). Bei einer Protestaktion gegen die Mittelamerikapolitik Washingtons ist am Dienstag im USA-Bundesstaat Kalifornien ein Demonstrant schwer verletzt worden. Der Vietnamkriegsveteran Brian Wilson hatte sich auf die Schienen des Gleisanschlusses zum Marinestützpunkt Concord gekniet und wurde von der Lokomotive erfaßt ...

  • Sowjetische Seeleute retteten USA-Sportsegler

    Washington (ADN). Die Besatzung des sowjetischen Frachters „Sapoljarny" hat zwei amerikanische Sportsegler aus dem Michigansee im Norden der USA geborgen. Die beiden waren mit ihrer Jacht rund 15 Kilometer vom Ufer entfernt gekentert. Einer der Sportsegler, der 26jährige Steve Rudolph, berichtete, vor der Rettungsaktion der „Sapoljarny" seien mehrere Schiffe' an der verunglückten Jacht vorbeigefahren ...

  • Was sonst noch passierte

    Eine Mutter im niederländischen Kerkrade bezahlte erst mit ihren Nerven, dann mit 200 Gulden für die Fahrleidenschaft ihres Sohnes. Der Zwölfjährige hatte sie tagelang mit der Bitte gequält, ihn ans Lenkrad zu lassen. Entnervt gab die Mutter schließlich nach. Die Vorführung seiner Fahrkünste war allerdings nach zwei Querstraßen beendet ...

  • Universität in Tirana begeht 30. Gründungstag

    Tirana (ADN). Ihr 30jähriges Jubiläum begeht in diesem Monat die albanische Staatsuniversität „Enver Hoxha" in Tirana. Im September 1957 ins Leben gerufen, ist die Alma mater heute mit ihren acht Fakultäten, an denen Fachleute für 68 Berufe ausgebildet werden, die größte Forschungs- und Bildungsstätte Albaniens ...

  • Fischerei-Abkommen UdSSR-USA verlängert

    Washington (ADN). Die UdSSR und die USA haben in Washington vereinbart, ihr 1976 geschlossenes Abkommen über den Fischfang im Westatlantik zu verlängern. Im Verlauf von Gesprächen sind Möglichkeiten für die Zusammenarbeit beim Fischfang, bei der Forschung sowie beim Austausch wissenschaftlicher und statistischer Daten beraten worden ...

  • NATO-Seekriegsmanöver

    Kopenhagen (ADN). Marineund Luftstreitkräfte der NATO haben am 'MitWocfr "müt dem Seekriegsmanöver "|,Botany! Bay 87« begonnen1. Daran sintFrund 9000 Mann aus fünf Paktstaaten beteiligt, die in der Nordsee, den dänischen Meerengen und der westlichen Ostsee operieren.

Seite 6
  • ZK-Sekretäre für Wirtschaftsfragen der RGW-Länder tagten in Sofia

    Sofia (ADN). Eine Beratung der Sekretäre für Wirtschaftsfragen der Zentralkomitees der kommunistischen und Arbeiterparteien der Mitgliedsländer des RGW hat am 1. und 2. September in Sofia stattgefunden. Daran nahmen teil: von der Bulgarischen Kommunistischen Partei — G. Filipow, Mitglied des Politbüros und Sekretär des ZK, A ...

  • DDR steht fest an der Seite der Völker Lateinamerikas

    Erklärung zur morgen beginnenden Woche der Solidarität

    Berlin (ADN). Das Solidaritätskomitee der DDR, der Bundesvorstand des FDGB, der Nationalrat der Nationalen Front der DDR, der Zentralrat der FDJ, der Zentralvorstand der VdgB, der Bundesvorstand des DFD, der Friedensrat der DDR, die Liga für Völkerfreundschaft der DDR, der Kulturbund der DDR und das DDR-Komitee für Menschenrechtehaben den Völkern des lateinamerikanischen Subkontinents ihre Grüße entboten ...

  • Französische Industrielle: DDR für uns ein wichtiger Partner

    Mit großen Erwartungen zur Leipziger Herbstmesse

    Von unserem Pariser Korrespondenten Dr. Claus D u m d e „(Die DDR ist für uns ein wichtiger, ein seriöser und solider Handelspartner", erklärte der stellvertretende Direktor dm französischen Außenhandelsminist erium und Leiter der Regierungsdelegation seines Landes zur Leipziger Herbstmesse, Paul- Henry ...

  • Mannschaft im Palazzo Chigi hatte kurze Sommerpause

    Politischer Alltag der 47. Regierung Italiens begann

    Von unserem Korrespondenten Dr. Heinz Simon, Rom Der „Ferragosto", die traditionelle Sommerpause, war für die italienische Regierung in diesem Jahr nur von kurzer Dauer. Die ersten Sitzungen im Palazzo Chigi mußten sich gleich mit der Lage im Katastrophengebiet des Veltlin sowie mit der Situation im Persischen Golf befassen ...

  • Lexikon

    Tag der Nichtpaktgebundenheit

    Die 101 Staaten, die der Bewegung der Nichtpaktgebundenen angehören, und mit ihnen die gesamte progressive Weltöffentlichkeit, begingen am 1. September den .Tag der Nichtpaktgebundenheit". Dem liegt ein Beschluß der Außenministerkonferenz der Nichtpaktgebundenen vom Februar 1981 in Delhi zugrunde. .Das Datum erinnert an den 1 ...

  • Britische Sozialdemokraten wollen Fusion mit Liberalen

    In Portsmouth Reigen der Jahreskonferenzen eröffnet

    von Werner G o I d s t e i n Mit ihrem Parteitag, der vor wenigen Tagen im alten Kriegshafen Portsmouth an der Südküste Englands stattfand, hat die Social Democratic Party (SDP) den traditionellen Reigen der Jahreskonferenzen britischer Parlamentsparteien eröffnet. Die Tagung stand, wie nicht anders zu erwarten, im Schatten des überlegenen Siegs der Konservativen bei den Parlamentswahlen im vergangenen Juni ...

  • Altan-Bulags „steinerne Jurte"

    Eine Grenzsiedlung im mongolischen Norden ging in die revolutionäre Geschichte ein

    Von unserem Korrespondenten Günter PI o g , Ulan-Bator Altan-Bulag bedeutet „Goldene Quelle". Der Ort mit dem poetischen Namen, im Norden der Mongolischen Volksrepublik an der Grenze zur Sowjetunion gelegen, ist hierzulande als Wiege der Revolution bekannt. Denn mit der Befreiung des damaligen Maimatschen am 18 ...

  • Zitiert

    Eine überwiegende Mehrheit der dänischen Bevölkerung spricht sich für den Ausbau der Kontakte zwischen Ost und West aus. Das ist das Resultat einer Meinungsumfrage des AIM-Institutes, das von der bürgerlichen Zeitung »Information" veröffentlicht wurde. Von 900 Befragten äußerten sich 85 Prozent positiv ...

Seite 7
  • Vorsprung fürs Rekordbuch und neuer Stimmschlüssel

    15 Länder trugen sich bisher in die Medaillenliste ein

    Von unserem Berichterstatter Klaus Ullrich Die Behauptung, die „Spitze wurde breiter" — ein im Grunde widersinniges Bild —, gehört heute fast schon zum Standardbegriff, wenn es gilt, ein sportliches Großereignis zu kommentieren. Rom macht da schon bei Halbzeit keine Ausnahme: Als vor vier Jahren in Helsinki die gleichen Disziplinen ausgetragen waren, die seit Sonnabend am Tiber entschieden wurden, hatten sich neun Länder die 18 Titel geteilt ...

  • Im letzten Viertel holte Italiens Vierer den Sieg

    44-s-Rückstand zur UdSSR wettgemacht / DDR Sechster

    Von unserem Berichterstatter Jürgen Fischer Die meisten Fahrer wankten hinter dem Ziel auf dem heißen Asphalt von ihren Spezialmaschinen, ließen sich gleich literweise kühles Wasser über die Köpfe kippen und hatten sich erst minutenlang nach dem schweren 100-km-Mannschaftsfahren bei den Weltmeisterschaften in Villach (Österreich) so weit erholt, 'daß sie zu den Mechanikerboxen gehen konnten ...

  • Gäste ohne Wirkung

    Die DDR-Auswahl mußte ihre erste Niederlage einstecken

    Der isländische Gastgeber erwies sich in diesem Olympiaqualifikationsspiel von der ersten Minute an als ein unbequemer, unberechenbarer Kontrahent, der die DDR-Elf nicht zur Entfaltung kommen ließ. Zwar besaßen in unserem fast durchweg wirkungslosen Spiel in der ersten Halbzeit Wuckel und Pastor günstige Einschußmöglichkeiten, aber sie wurden nicht genutzt, Auf der Gegenseite wurden mehrere klare Möglichkeiten ausgelassen, so daß der torlose Pausenstand den Gästen noch schmeichelte ...

  • Heute

    Entscheidungen: 17.20 Uhr 400 m Männer mit Schönlebe, 17.40 Uhr 400 m Hürden Frauen mit Busch und Ulrich, 17.50 Uhr 110 m Hürden, 18.10 Uhr 200 m Frauen (Semifinale am Vormittag mit Gladisch), 18.25 Uhr 200 m Männer. Bats, Martini; Amoros, Ayache, Battiston, Boli, Le Roux, Röche; Bijotat, Fernandez, Passi, Poullain, Rohr, Toure; Cantona, Fargeon, Papin, Stopyra ...

  • 23:10-Handballerfolg über Österreichs Frauen

    Das erste von zwei Landerspielen gewann die DDR-Handballnationalmannschaft der Frauen in Stöckerau gegen Österreich mit 23:10 (10:8) Toren. Auf ihrer Wettkampfreise hatten die Schützlinge von Peter Kretzschmar in der CSSR Zwischenstation gemacht, wo sie in Olomouc VizeweltmeisteF CSSR mit 21:19 (12:10) das Nachsehen gaben ...

  • Nofixen

    IOC-Mitglied Dr. Günther Heinze, Vizepräsident des DTSB und des NOK der DDR, würdigte in einer Gedenkstunde in der DHfK anläßlich des 50. Todestages des Begründers der Olympischen Spiele der Neuzeit, Pierre Bäron de Coubertin, Leben und Werk des französischen Humanisten. An einem Empfang, den Italiens Staatspräsident Francesco Cossiga im Palazzo Quirinale gab, nahmen Marlies Göhr, Hansjörg Kunze, Ulf Timmermann und Udo Beyer als Vertreter der DDR-Mannschaft teil ...

  • Internationale Stafette in Leningrad gestartet

    Eine / internationale Sportstafette anläßlich des 70. Jahrestages der Großen Sozialistischen Oktoberrevolution ist am Mittwoch in Leningrad gestartet worden. Sie steht unter der Losung „Sport — Frieden — Arbeit" und führt über Tallinn, Riga, Vilnius, Minsk, Brest, Warschau, Berlin, Prag, Budapest, Sofia, Odessa, Kiew, Charkow, Belgorod, Kursk, Orel nach Moskau, wo sie am 25 ...

  • Tofo-Spielansefxungen

    mit dem Tip der ND-Sportredaktion 1. FC Hansa Rostodt-BFC Dyn. 2 2. Dynamo Dresden-1. FC Lok 0 3. HFC Chemie-1. FC Magdebg, 2 4. Karl-Marx-Stadt-Wismut Aue 1 5. FCV Frankfurt-R.-W. Erfurt 0 6. t. FC Union Berlin-St. Kiesa 1 7. Brandenburg-Carl Zeiss Jena 1 8. Dyn. Fürstenwalde-Ludwigsf. 1 9. Schw. Pumpe—M ...

Seite 8
  • Auf fünf Routen durch Straßen unserer Stadt

    Am Sonntag um 10 Uhr erfolgt Start in der Karl-Marx-Allee

    Von Klaus Weber Selten wohl sah man so viele laufende, trabende, spurtende Berliner nahezu aller Altersklassen wie in diesen Wochen. Im Wohnviertel drehen sie Abend für Abend ihre Runden, auf Schritt und Tritt begegnet man ihnen in Park- und Gartenanlagen. Der Berliner Friedenslauf mit 'seinen fünf unterschiedlichen Streckenlängen lockt ...

  • der Tiergärten für Umweltschutx im Blickpunkt

    Internationale Zoodirelctorenlconferenz im Roten Rathaus

    (Die internationale wissenschaftliche Konferenz von Direktoren Zoologischer Gärten, die vom 13. bis 17. September in Berlin stattfindet, steht unter dem Motto „Tiergärten und Umwelt". Sie ist die erste ihrer Art in der Welt und ein Beitrag zum Jubiläum unserer Stadt. Üoer Vorhaben des Kongresses, an dem Experten aus 25 Ländern aller Kontinente und Berlin (West) teilnehmen, informierte Prof ...

  • Jahre, in denen nh eine „Berliner Pflanze" wurde

    Ich bin keine geborene Berlinerin. Doch die 33 Jahre, die ich als Reporterin für den Berliner Rundfunk mit dem Mikrofon unterwegs bin, haben längst eine „Berliner Pflanze" aus mir gemacht. Eine, die ihre Stadt liebt - und besonders den Stadtbezirk Treptow. Dort wohne ich und fühle mich zu Hause. Ich lernte Berlin 1954 noch als* Ruinenstadt kennen, klopfte in der Gegend um den Ostbahnhof Steine ...

  • Klingendes Haus in der Pappelallee

    Den Erfolg einer Arbeil mißt man an ihrem Ergebnis, den einer Schule an ihren Schülern ... So gesehen, gehört die Musikschule »Leo Spies" im Berliner Stadtbezirk Prenzlauer Berg nicht nur zu den ältesten, sondern auch zu den erfolgreichsten Einrichtungen ihrer Art in der DDR. Im Sommer 1947 wurde sie als erste Berliner Volksmusikschule gegründet ...

  • Die kurze Nachricht

    RUFNUMMER. Der Sperrmüll- Hauskundendienst des Kombinats Stadtwirtschaft Berlin ist unter der neuen Sammelrufnummer 5 80 03 06 zu erreichen. HUBSCHRAUBER. Am kommenden Sonnabend und Sonntag werden jeweils von 8 bis 16 Uhr auf dem Gelände der Berliner Zigarettenfabrik, ' Hadlichstraße 44, Dachmontagearbeiten mittels Hubschrauber durchgeführt ...

  • Von Seidenraupen und feinen Sitten

    Stadtgeschichtlich interessante Publikation über die Hugenotten mit vielen Bildern

    «... befehlen auch hiermit und Krafft dieses / so bald einige von erwehnten Evangelisch-Reformirten Französischen Leuten daselbst ankommen werden / daß alßdon dieselbe wol aufgenommen / und zu allem dem so ihrem etablissement nöthig / ihnen aller MügHgkeit nach verholffen werden soll". Diese Anweisung ...

  • Die Sonne blinzelte nur zeitweise

    Mit einem Sonnenscheinmanko von mehr als 200 Stunden hat dieser Sommer nur auf dem Kalender stattgefunden. Vor allem der Juni — im Durchschnitt der vergangenen 30 Jahre mit 265 Stunden eigentlich der sonnenscheinreichste Monat des Jahres - säumte 19Ö7 mächtig. Nur 149 Stunden blinzelte „Klärchen" vom Himmel ...

  • Fest im Köpenicker Ällende-Viertel

    Mit dem Start von 200 Tauben und Darbietungen eines Spielmannszuges beginnt am kommenden Sonnabend um 14 Uhr das traditionelle Wohngebietsfest im Köpenicker Allende-Viertel I. Schüler der 25. Oberschule stellen sich mit einem Programm vor, und die Kulturgruppe des Werkes für Fernsehelektronik zeigt ihr Können ...

  • Ehre seinem Andenken

    Kurz vor Vollendung seines 76. Lebensjahres starb unser verdienter Genosse Harald Toba - b e n aus der WPO 8. Er gehörte seit 1932 der Partei der Arbeiterklasse an. Genosse Tobaben war Träger der Ehrennadel des ZK für über 50jährige treue Parteizugehörigkeit, der Medaille Kämpfer gegen den Faschismus, der Dr ...

  • Tiefbauarbeiten in Buch

    Wegen Tiefbauarbeiten im Pankower Ortsteil Buch wird von Freitag, 18 Uhr, bis Montag, 5 Uhr, die Straße Alt-Buch zwischen Wiltbergstraße und Pölnitzweg gesperrt. Wie der Magistrat mitteilt, erfolgt die Umleitung über Röbellweg und Pölnitzweg. Der Busverkehr wird von Freitag, 24 Uhr, bis Montag, 4 Uhr, ebenfalls über diese Straßen umgeleitet ...

  • 16 Unfälle am Dienstag

    Auf den Straßen der Hauptstadt ereigneten sich am Dienstag insgesamt 16 Unfälle, bei denen elf Personen verletzt wurden. Wie die Berliner Verkehrspolizei mitteilt, waren an diesem ersten Tag des neuen Schuljahres drei Kinder davon betroffen. (ADN)

Seite
Leidenschaftlich für Abrüstung und Frieden Treffen wird unsere Beziehungen vertiefen Verdiente Angehörige von Hoch- lind Fachschulen geehrt Bewegende Kundgebung in Gedenkstätte Ravensbrück Der Staatsplan bei Getreide wurde erfüllt Reise Zhao Ziyangs war voller Erfolg Todor Shiwkow empfing ZK-Sekretäre fürWirtschaftsfragenderRGW-Länder DKP-Mitglied erzwang seine als Beamter ung DDR übergab Äthiopien medizinisches Zentrum Begegnung von Parlamentariern DDR—Indonesien DDR-Fußballolympiaelf unterlag Island mit 0:2 Nordische Länder für Reduzierung der Kernwaffen Aquino hielt Ansprache Israeli schoß auf Kinder Tempelanlagen freigelegt
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen