2. Okt.

Ausgabe vom 22.07.1985

Seite 1
  • Genossenschaftsbauern ernteten bis in den spaten Abend Getreide

    Kooperationspartner verstärken die Mähdrescherkollektive / Leistungsvergleiche nach genauen Vorgaben / Schichteinsatz der Technik / Sommerzwischenfrüchte rasch gedrillt

    Berlin (ND). In den LPG und VEG waren die Genossenschaftsbauern und Arbeiter am Sonnabend und Sonntag bereits in den Morgenstunden auf den Erntefeldern. Sie nutzten jede mögliche Stunde für die Mahd der Wintergerste, die bis Sonntagabend zu rund zwei Dritteln eingebracht werden konnte. Dort, wo die Wintergerste ...

  • Heute beginnt die X* Kinder- und Jugendspartakiade in Berlin

    Wünsche für Erfolge im Kampf um die Medaillen und für viele erlebnisreiche Stunden

    Berlin (ND). Das Zentralkomitee der SED richtete an die Teilnehmer der X. Kinder- und Jugendspartakiade der DDR, die am heutigen Montag um 18 Uhr auf dem Berliner Bebelplatz feierlich eröffnet wird, eine von seinem Generalsekretär, Erich Honecker, unterzeichnete Grußadresse: Liebe Sportlerinnen und Sportler! Das Zentralkomitee der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands übermittelt Euch anläßlich der X ...

  • Ausnahmezustand im Rassistenstaat

    113 Verhaftete in den ersten Stunden / Apartheidgegner: Vergeblicher Willkürakt

    Pretoria (ADN). Der südafrikanische Rassistenchef Botha hat mit Wirkung von Sonntag null Uhr über 36 Distrikte des Landes den Ausnahmezustand verhängt. Bereits in den ersten zwölf Stunden nach Inkrafttreten nahm~die Polizei 113 Personen fest, darunter 60 Teilnehmer einer Trauerfeier in Cradock. Agenturberichten zufolge wurde im Osten der Kap-Provinz mindestens eine Person getötet, als die Polizei in eine Protestdemonstration schoß ...

  • Herzliche Glückwünsche an polnisches Brudervolk

    Telegramm der DDR zum 41. Jahrestag Volkspolens

    Berlin (ND). Der Generalsekretär des Zentralkomitees der SED und Vorsitzende des Staatsrates der DDR, Erich Honecker, sowie der Vorsitzende des Ministerrates der DDR, Willi Stoph, richteten an den Ersten Sekretär des Zentralkomitees der Polnischen Vereinigten Arbeiterpartei und Vorsitzenden des Ministerrates der Volksrepublik Polen, Wojciech Jaruzelski, sowie an den Vorsitzenden des Staatsrates der VR Polen, Henryk Jablonski, folgendes Glückwunschtelegramm: Liebe Genossen! Aus Anlaß des 41 ...

  • Kosmos-Satellit der Sowjetunion koppelte an Orbitalstation

    Annäherung mit Bordaütomatik Satellit gleicht Raumtransporter Moskau (ADN). Der künstliche Erdsatellit „Kosmos 1669" wurde TASS zufolge am Sonntag um 17.05 Uhr MESZ mit dem steuerbaren Orbitalkomplex „Salut 7— Sojus T 13" automatisch gekoppelt. Der Satellit war am Freitag auf eine erdnahe Umlaufbahn gebracht worden ...

  • Renngemeinschaft vor dem Auswahl-Achter

    Sybille Thiele und Uwe Freimuth neue Mehrkampfmeister

    RUDERN: Die DDR-Meisterschaften gingen am Sonntag auf dem Brandenburger Beetzsee mit einem Erfolg des Achters der Renngemeinschart Rostock, Dresden, Potsdam vor dem DRSV-Auswahl-Achter zu Ende. Der siegreiche Achter wurde mit dem Ehrenpreis des Generalsekretärs des ZK der SED und Vorsitzenden des Staatsrates der DDR, Erich Honecker, ausgezeichnet ...

  • Rettungsarbeiten ohne Pause im italienischen Stava-Tal

    Präsident Cossiga am Ort der Dämmbruch-Katastrophe

    Rom (ND-Korr.). Nach der verheerenden Dammbruch-Katastrophe im Stava-Tal der Dolomiten in Norditalien wurden bis Sonntag abend 214 Tote, darunter 18 Kinder, geborgen. Nur bei knapp der Hälfte der Opfer war zunächst eine Identifizierung möglich. Durch den pausenlosen Einsatz konnten die Rettungsmannschaften, zu denen 4800 Soldaten und Feuerwehrleute gehören, zwölf Menschen lebend aus den Schlamm- und Geröllmassen bergen ...

  • OAU-Gipfel nahm Deklaratiori an

    Terror in Südafrika verurteilt

    Addis Abeba (ADN). Staatsund Regierungschefs Afrikas haben am Sonnabendnachmittag in Addis Abeba mit der "Annahme einer Reihe von Resolutionen zu brennenden politischen, wirtschaftlichen und sozialen Problemen des Kontinents ihre 21. Gipfelkonferenz beendet. In einer „Deklaration von Addis Abeba" betonen ...

  • über 350 Jahre alter Schiffsschatz entdeckt

    Washington (ADN). Einer Gruppe . US-amerükanischer Schatzjäger .ist es nach sechzehnjähriger Suche gelungen, vor der Südküste des USA-Bundesstaates Florida das mit Silberbarren und Münzen beOadene Wrack einer alten spanischen Galeone zu finden. Bei dem Schliff soll es sich um die „Nuestra Senora de Atocha" handeln, die im Jahre 1622 toei einem Hurrikan gesunken war ...

  • Israelische Truppen ermordeten Libanesen

    Beirut (ADN). Unter Einsatz von Hubschraubern überfielen am Sonntag israelische Truppen die südlibanesische Gemeinde Gabrikha. Wie das libanesische Fernsehen berichtete, wurden bei der Terroraktion mehrere Bewohner des Dorfes ermordet. Israelische Kriegsschiffe sind am Wochenende in die libanesischen Territorialgewässer eingedrungen und haben in der Nähe der Mündung des Zahrani-Flusses südlich der Hafenstadt Saida Fischerboote angegriffen ...

  • Contadora-Staaten beraten

    Panama-Stadt. Die Außenminister der vier Contadora-Staatert Panama, Mexiko, Kolumbien und Venezuela traten am Sonntag in Panama zu zweitägigen Beratungen zusammen. Sie erörtern Möglichkeiten zur Überwindung der gespannten Lage in Mittelamerika.

  • Streik gegen Sozialabbau

    Washington. Mehr als 8000 Beschäftigte des USA-Stahlunternehmens Wheeling-Pittsburgh Steel Corporation traten am Sonntag in einen Streik gegen geplante Lohnkürzungen.

  • Kurm berichtet |

    Kongreß in Paris beendet

    Paris. Der 13. Weltkongreß der Internationalen Vereinigung für Politische Wissenschaften (IPSA) ging am Sonnabend in Paris zu Ende. Seite 5

Seite 2
  • Quellen hoher Leistungen

    Edgar Pätzold und das Kollektiv, dessen Brigadier er ist, haben sich über ihren Betrieb, die Keramischen Werke Hermsdorf, hinaus einen Namen gemacht. Wir berichteten dieser Tage über die Verpflichtung der Ferrite-Schleifer in der Volksbewegung zur Vorbereitung des XI. Parteitages der SED, ihre 86er Planvorgaben in der Produktivität und Produktion noch um ein Prozent zu überbieten und darüber hinaus bereits ab 1 ...

  • Mit DOS binnen 24 Stunden am Ziel

    Weiter verbessertes Leistungsangebot der Eisenbahn für den Transport eiliger Güter

    Von Reichsbahn-Hauptdirektor Heinz Krüger, Chef des Hauptstabes und Betriebsleiter der DR Viele Güter, die vor Jahren noch mit Lastkraftwagen weite Strecken über die Straße gefahren wurden, erreichen heute ihre Empfänger auf dem Schienenweg. Die Eisenbahn transportierte in der ersten Hälfte dieses Jahres 5,7 Millionen Tonnen Güter mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahres ...

  • Herzliches Willkommen für weitere polnische Kinder und Jugendliche

    In Erholungsorten der DDR begann der, zweite Durchgang des Ferienaustausches

    Berlin (ADN). Ein herzliches Willkommen ist am Wochenende weiteren polnischen Kindern und Jugendlichen in zahlreichen Ferienlagern der DDR entboten worden. Damit wird der diesjährige Ferienaustausch zwischen unserer Republik'und der Volksrepublik Polen fortgesetzt. Die Teilnehmer des nunmehr zweiten Durchgangs erwartet ein ebenso vielseitiges Programm wie ihre Vorgänger ...

  • Junge Metallurgen sparen

    Ökonomische Initiativen im Festivalgepäck für Moskau

    Dresden (ND). Die in fünf Tagen in Moskau beginnenden Weltfestspiele der Jugend und Studenten werden von FDJlern in allen Bereichen mit hohen Leistungen im Ernst-Thälmann-Aufgebot vorbereitet und ideenreich unterstützt. - - - - Im Leistungsvergleich der Jugendkollektive bereiten sich die jungen Metallurgen des Rohrkombinates Riesa beispielsweise jetzt darauf vor, neue Höchstwerte in den einzelnen Schichten zu erreichen ...

  • „Großer Bergaufzug" in Schneeberger Straßen

    Aue (ADN). Tausende Zuschauer säumten am Sonntagnachmittag die Innenstadt von Schneeberg, als der traditionelle „Große Bergaufzug" durch die Straßen marschierte. Elf Bergbrüderschaften aus allen Teilen des Erzgebirges, die im Kulturbund ihr Brauchtum pflegen, zogen in ihren historischen Uniformen und Trachten durch die Straßen ...

  • Fruchtbare Zusammenarbeit der Leipziger Hochschulen

    Wissenschaftliche Geräte werden gemeinsam genutzt

    . Leipzig (ADN). Ein konstruktives und auf vielfache Weise nutzbringendes Zusammenwirken der Karl-Marx-Universität und der weiteren acht Leipziger Hochschulen fördert seit nunmehr fünf Jahren der Rat der Rektoren in der Messestadt. Nach seinen Empfehlungen werden seit 1980 verstärkt wissenschaftliche Großgeräte für Meßwesen, Analytik und Spektroskopie sowie die Kapazitäten für die akademische Weiterbildung gemeinsam genutzt ...

  • Konstruktionswerkstoffe für viele Einsatzgebiete

    Erfolgreiche Forschung an Technischer Universität Dresden

    Dresden (ADN). Gemeinsame Forschungen mit Industariepart^ nern zu einer neuen Gruppe von1 Konstruktdonswerkstoffen werden gegenwärtig an der Technischen Universität Dresden abgeschlossen. Es handelt sich dabei um Plaste, .die mit Fasern und Teilchen verstärkt werden. Nach vorliegenden Untensuchungsergebnissen kann der Anteil der in Thermo- oder Duroplaste eingearbeiteten Stoffe 20 bis 90 Prozent betragen, so daß der Werkstoff vorwiegend aus einheimischen Material herstellbar ist ...

  • ZK der SED gratuliert

    Genossen Hans Rienädcer

    Herzlichste Glückwünsche übermittelte das Zentralkomitee der SED Genossen Hans Rienäcker in Berlin, der am Sonntag seinen 60. Geburtstag beging. In der Grußadresse heißt es: „In verantwortlichen Funktionen der Wirtschaft und später als Parteisekretär setztest Du Deine ganze Kraft für die Festigung und Stärkung unserer Deutschen Demokratischen Republik ein ...

  • Manifestationen in Gedenkstatten

    Opfer des Faschismus geehrt ~

    Wendlsch Rletz (ADN). Die Teilnehmer des Internationalen Freundschaftslagers der FDJ in. Wendisch Riete ehrten am Wochenende in den Nationalen Mahn- und Gedenkstätten Sachsenhausen und Ravensbrück die Opfer des faschistischen Terrors und die Helden des antifaschistischen Widerstandskampfes. Abordnungen ...

  • Internationale Gälte im FDGB-Jugendlager

    Potsdam (ADN). Im 11. Internationalen Jugenderholungszentrum des FDGB in Ferch begann am Sonntag der zweite Durchgang. Kurt Zahn, Mitglied des Präsidiums und Sekretär des FDGB-Bundesvorstandes, begrüßte während des Eröffnungsmeetings 400 Mädchen und Jungen aus elf sozialistischen und kapitalistischen Ländern ...

  • Singeklubs beendeten ihre zentrale Werkstattwoche

    Mitreißendes Konzert grüßte die XII. Weltfestspiele

    Magd eburg (ADN). Unter dem Motto „Wir grüßen die XII. in Moskau" ging am Sonnabend in Magdeburg die 16. Zentrale Werkstattwoche der FDJ-Singekluhs zu Ende. Mit einer mitreißenden Liedfolge gaben die an den Weltfestspielen der Jugend und Studenten teilnehmenden Gruppen „Arbeiterfolk" Zwidcaiu, „Sturmvögel" Schwerin, „Djamila" Berlin und „Rotdorn" Potsdam sowie die bolivianische Sängerin Jenny Lordenas ihre Visitenkarte ab ...

  • Wissenschaftler der DDR unterstützen Äthiopien

    Addis Abeba (ADN). Zwei umfangreiche Projektstudien über den Aufbau eines neuen Nationalmuseum in Addis Abeba sowie für ein Museum in der Region Wollega haben Wissenschaftler der Karl-tMarx-Universität Leipzig und der Museen der Stadt Erfurt in Addis Abeba dem äthiopischen Minister für Kultur und Sport übergeben ...

  • Zu Austauschpraktika in fünf Bruderländern

    Rostock (ADN). Zu dreiwöchigen Fachpraktika an Hochschuleinrichtungen Bulgariens, der CSSR, Polens, der Sowjetunion und Ungarns gehen im Juli und August 350 Studenten der Wilhelm-Pieck-Universität Rostock auf die Reise. Im Austausch dafür kommen ebenso viele Studierende aus den Partnerhochschulen dieser Bruderländer zum Praktikum an die DDR-Ostseeküste ...

  • Minsker Lehrer besuchten Potsdamer Bildungsstätte

    Potsdam (ADN). Lehrkräfte des Polytechnischen Instituts Minsk waren am Sonnabend zu Gast in ihrer DDR-Partnereinrichtung, der Pädagogischen Hochschule „Karl Liebknecht" Potsdam. In der Sektion Polytechnik der ältesten Lehrerbildungsstätte der DDR informierten sich die mit einem Freundschaftszug aus der Hauptstadt der Belorussischen SSR nach Potsdam gekommenen Hochschullehrer über Ausbildungs- und Forschungsinhalte der Hochschule ...

  • Ausnahmezustand im Rassisfensfaaf

    (Forttetzung von Seite 1)

    auf die Stimme der Vernunft und auf den Schrei unseres. Volkes nach Freiheit — bevor dieses Land in Flammen aufgeht.'' Auch die Führer anderer Organisationen protestierten energisch gegen den Ausnahmezustand. Sie charakterisierten den Willkürakt als eine vergebliche Maßnahme. Sie werde die Befreiungsbewegung in Südafrika nicht aufhalten ...

  • Szczecin zeigt Malerei sozialistischer Länder

    Warschan (ADN). Die 11. Malerei-Ausstellung sozialistischer Länder ist am Sonntag in Szczecin eröffnet worden. 18 Künstler 'aus neun Ländern darunter auch aus der DDR, sind mit insgesamt 180 Arbeiten vertreten. Im Rahmen der Ausstellung, die bis zum 15. Oktober zu sehen ist, findet auch das 4. Pleinair von Malern sozialistischer Länder in Ramien Pomorski statt ...

  • Neues Deutschland

    DAS REDAKTIONSKOLLEGIUM

    Günter Schabowski, Chefredakteur; Dr. Sander Drobela, Herbert Naumann, Dieter Brückner, Dr. Hajo Herbell, Alfred Kobs, Werner Micke, Dr. Harald Wessel, stellvertretende Chefredakteure; Horst Bitschkowski, Dr. Rolf Günther, Horst Leinkauf, Otto Lud, Elvira Mollenschott, Klaus Ullrich, Dr. Jochen Zimmermann ...

  • 20000 waren beim Berliner Rocksommer

    Berlin (ADN). Trotz gelegentlicher Regenschauer ging am Sonntag der 2. Berliner Rocksommer mit großem Erfolg zu Ende. Fast 20 000 Besucher waren an fünf Abenden zur Insel der Jugend in Treptow gekommen, um Musik verschiedener Stilrichtungen — unter anderem Country- Rock, Hardrock und Blues — zu hören ...

Seite 3
  • Nähroboter, schöpferische Debatten und eine klare politische Position

    HEUTE: Kurt Krause, Parteisekretär im VEB Nähmaschinenwerke Altenburg

    Kurt Krause, 61 Jahre, seit 24 Jahren Parteisekretär im VEB Nähmaschinenwerke Altenburg. Hier begann er 1950 als Mechaniker, qualifizierte sich zum Meister, wurde 1955 Mitglied der SED, besuchte die Bezirkspqrteischule. Der Betrieb, in dem bis in die sechziger Jahre Haushaltnähmaschinen hergestellt wurden, hat sich inzwischen mit leistungsstarken Industrieschnellnähmaschinen und neuerdings auch mit Nährobotern internationalen Ruf erworben ...

  • Was bedeutet Informatik, und warin liegt ihr wirtsihaftliiher Nutzen?

    ND sprach mit Prof. Dr. Dieter Hammer über eine neue wissenschaftliche Gesellschaft

    Vor kurzem wurde in Berlin die wissenschaftliche Gesellschaft für Informatik der DDR gegründet. Sie ist der Akademie der Wissenschaften zugeordnet und befaßt sich mit einem der zukunftsträchtigsten Gebiete von Forschung und Technik. Mit ihrem Vorsitzenden, Prof. Dr. Dieter Hammer, sprachen wir über Aufgaben und Anliegen der Gesellschaft ...

  • Eine Wiege hoher Produktivität

    Dort waren anfangs etwa 30 Rationalisierungsmittel zu sehen — Paletten, kleine Lastenaufzüge, Scherenhubwagen, Transportbänder und ein auf einem Kleintransporter montierter Drehkran. Manche Besucher berichteten beim Erfahrungsaustausch von eigenen interessanten Entwicklungen, und die engagiertesten unter ihnen ließen sich nicht zweimal bitten, ihre technischen Lösungen ebenfalls auszustellen ...

  • Dienst am Kunden gleich mehrfach unter einem Dach

    Hauswirtschaftsbetriebe in Mecklenburg mit gutem Service

    Das Malchiner Haus der Dienste ist. eines der jüngsten im Bezirk Neubrandenburg. 150 Leistungsarten werden hier angeboten und von den Einwohnern dieses- Kreises und des Nachbarkreises Teterow gern in Anspruch genommen. Verschiedenste Kundenaufträge — 40 Arten an der Zahl - können die 160 Beschäftigten an Ort und Stelle in Werkstätten unter dem gleichen Dach erledigen ...

  • Die Serienfertigung wird jetzt vorbereitet

    Es ist deshalb sehr verdienstvoll, daß sowohl das Bezlrksbaui amt^i als auch, die Handwerkskammer in Karl-Marx-Stadt daran arbeiten, die Fertigung aller im genannten Katalog angebotenen Geräte zu organisieren. Immerhin wurden bis jetzt von den Besuchern des Konsultationsstützpunktes insgesamt 3900 Bestellungen für Rationalisierungsmittel zur Dachinstandsetzung abgegeben, die einen Wert von rund drei Millionen Mark verkörpern ...

  • Ein Katalog guter Ideen, der Zeit gewinnen hilft

    Rationelle Lösungen, die von allen Handwerkern genutzt werden Bisher über 400 000 Quadratmeter Dächer zusätzlich instand gesetzt

    wolfgang Stopp, Dachdeckermeister in Ehrenfriedersdorf, schloß seinen Diskussionsbeitrag auf der 8. Baukonferenz in Berlin vor wenigen Wochen auf besondere Art: Er überreichte Erich Honecker einen Katalog voller Rationalisierungsvorschläge für das Dachdeckerhandwerk. Entstanden war die technisch wie ökonomisch gewichtige Sammlung im Bezirk Karl-Marx- Stadt mit Unterstützung der Handwerkskammer und des Bezirksbauamtes ...

  • Ausleihstation öffnet bald ihre Pforten

    - Und da man nicht alles kaufen oder besitzen muß, was vielleicht nur kürzere Zeit einmal benötigt wird, soll demnächst im Bezirk die erste Ausleihstation für Bautechnik ihre Tätigkeit aufnehmen. Im kreisgeleiteten Bauwesen dieses Bezirkes kommen heute schon auf eine Million Mark Bauproduktion selbstgefertigte Rationalisierungsmittel im Werte von rund 7000 Mank ...

  • Bienen im Lindenwald

    Magdeburg (ADN). Dicht „bevölkert" ist gegenwärtig der Solbitzer Lindenwald. Die jetzt in dem fast 200 Hektar großen Waldgebiet nördlich von Magdeburg erblühten, Stärk duftenden und nektarreichen Lindenblüten bieten Millionen Immen eine reiche Tracht. So brachten, wie in jedem Jahr/ auch in diesem Sommer Wanderimker des Bezirkes Magdeburg etwa 3000 Bienenvölker vorübergehend in das geschlossene Lindengebiet, das seit 1907 unter Naturschutz steht ...

  • Pilze in Reih und Glied

    Suhl (ADN). Edelpilze in Jteih und Glied wachsen auf einer rund 150 Quadratmeter großen Anlage des Meininger Forstwirtschaftsbetriebes. Als einzige größere Zucht für Austernseitlinge im Bezirk Suhl wurde die Pilzbrut vor reichlich zwei Jahren ausgebracht und soll in, diesem Herbst die yierte Ernte bringen ...

  • Millionen Rinder weiden

    Berlin (ADN). Etwa 2,3 Milliolen Kühe, Jungtiere und auch Mastvieh weiden vom Frühjahr bis zum Herbst auf Grünand. Diese Haltungsform der Ciere ist gesundheitsfördernd und sostengünstig. Durch intensives Wirtschaften konnte im vergangenen Jahr im Bezirk Karl- Marx-Stadt die höchste Milcherseugung während einer Weidejeriode abgerechnet werden ...

  • Mobiler Milchkühler

    Würzen (ADN). Eine wesentlich bessere Qualität. der Rohmilch wird durch ein mobiles Kühlsystem für Weidemelkstände ermöglicht, das junge Schlosser und Elektriker der LPG Bennewitz entwickelt und gebaut haben. Mit dem auf einem LKW- Anhänger aufgebauten Aggregat wird die ermolkene Milch in kurzer Zeit von Körpertemperatur auf drei Grad heruntergekühlt ...

  • Einmachsaison begann

    Berlin (ADN). In den etwa 250 Konservenfabriken der Republik hat die diesjährige Hauptsaison mit der Verarbeitung von Gemüseerbsen begonnen. Auf den fruchtbaren Böden der Magdeburger Börde ist der Anbau dieser Hülsenfrucht besonders verbreitet. Die Bauern erzeugen auf nahezu 3000 Hektar rund 40 Prozent des DDR-Aufkommens ...

Seite 4
  • Stadtsingechor in Halle pflegt große Tradition

    Alte Musik und Zeitgenössisches im Repertoire Von unserer Bezirkskorrespondentin Ute Brock haus

    Zu Schallplattenaufnahmen reist der Stadtsingechor Halle im August nach Budapest Die 120 Jungen, die zur Halleschen Philharmonie gehören, werden in der Ungarischen VRdie „Brockes-Passion" von Händel aufzeichnen. Zu ihrem Repertoire gehören seit Jahren die Werke der alten Meister — darunter der Schlußchor aus der h-Moll-Messe von Johann Sebastian Bach, das „Hallehija" aus dem Händeischen „Messias" und der Chorsatz „Da pacem, domine" von Heinrich Schütz ...

  • Studienblätter machen Arbeitsweise sichtbar

    Liebermann war ein ebenso intensiver wie exzellenter Zeichner. Sein mehrere tausend Blätter umfassendes zeichnerisches Oeuvre belegt eindrucksvoll, welches Gewicht der Künstler der Arbeit mit dem Zeichenstift beimaß. In ihr sah Liebermann die Voraussetzung für die Malkunst. „Erst zwanzig Zeichnungen machen, ehe man zu malen anfängt", soll er nach Überlieferung des ■ Malerfreundes Kalckreuth gesagt haben ...

  • Unentbehrliche Ratgeber in Wort und Bild

    Editionsprogramm des Leipziger Bibliographischen Instituts Eine völlige Neufassung des „Duden" sowie den ersten Band eines fünf bändigen „BI «-Lexikons im Großformat legt das Bibliographische Institut Leipzig in den kommenden Monaten vor. Damit setzt der vor rund 160 Jahren in Gotha gegründete, seit mehr als 110 Jahren in der Messestadt wirkende Verlag sein weltweit anerkanntes Programm fort ...

  • Themenwandel um die Jahrhundertwende

    Unter dem Thema „Bürgerwelt" vereint die Ausstellung Arbeiten, die die inhaltliche Wandlung von Liebermanns Bildwelt gegen Ende des vorigen Jahrhunderts belegen. „Der Alltag und die Arbeit der einfachen Leute spielen seitdem keine tragende Rolle mehr", heißt es dazu im Katalog. Seine Bilder haben nun ...

  • Auswahl fremder Werke regt zum Vergleich an

    Liebermanns realistisch gefaßte Milieu- und Menschendarstellungen finden ihre geistige wie ästhetische Entsprechung in Arbeiten von Jozef Israels, Charles-Francois Daubigny oder Wilhelm Leibl, zu denen Liebermann eine spürbare Affinität besaß. Die Einbeziehung ausgewählter Beispiele ihrer Kunst bereichert die Ausstellung ...

  • Berichte von den XU Weltfestspielen

    Die Zuschauer an den Ereignissen der XII. Weltfestspiele der Jugend und Studenten vom 27. Juli bis 3. August teilhaben zu lassen ist Anliegen eines Sonderstudios des DDR-Fernsehens. Von Montag bis Freitag jeweils 18.15 bis 18.45 Uhr im 1. Programm und 22 bis 22.30 Uhr im 2. Programm berichten Reporter der Aktuellen Kamera und des Jugendfernsehens direkt aus, Moskau ...

  • Bedeutender Maler - als Meister des Zeichenstifts vorgestellt

    ,Für Max Liebermann", eine Ausstellung der Nationalgalerie Berlin Von Dr. Raimund Hoffmann

    Leben und Werk des großen ■ Künstlers und bürgerlich-demokratischen Humanisten Max Liebermann, dessen Todestag sich am 8. Februar dieses Jahres zum 50. Male jährte, würdigen die Akademie der Künste der DDR und die Staatlichen Museen zu Berlin jetzt mit einer umfänglichen Ausstellung. „Für Max Liebermann" — so der Titel der Schau im Obergeschoß der Nationalgalerie — konzentriert sich hauptsächlich auf die zeichnerische und druckgrafische Kunst des Meisters ...

  • 3. Internationale Kinderassemblee in Sofia beendet

    Sofia (ADN). Die 3. Internationale Kinaefassembiee „Banner des Friedens" wurde am Sonnabend in Sofia beendet. Rund 600 Mädchen und Jungen aus 110 Ländern nahmen teil. Gemäß dem Motto des traditionellen Treffens in der bulgarischen Hauptstadt" „Einheit, Schöpfertum, Schönheit" hatten junge Maler und Zeichner, Dichter, Komponisten und Musiker, Tänzer und Akrobaten ihr Können unter Beweis gestellt, unter ihnen auch zehn Pioniere aus der DDR ...

  • Dokumentation

    Am 25. Juli 1935 versammelten sich 513 Delegierte aller Konti-, nente und Hautfarben im Moskauer Gewerkschaftshaus. Viele der Abgesandten standen auf Fahndungs- und Todeslisten der internationalen Reaktion. Unter Einsatz ihres Lebens hatten sie sich in die Sowjetunion zum i VII. Weltkongreß der Kommuriistischen Internationale durchgeschlagen ...

  • Mit dem Thespiskarren durch Urlaubsorte

    Dresden (ADN). Bereits zum siebenten Male geht die Studentenbühne des zentralen FDJ- Studentenklubs der Technischen Universität Dresden mit ihrem Thespiskarren auf Sommertournee. Das originelle Pferdefuhrwerk machte am Sonnabend im Vorhof des Schlosses Moritzburg halt. Eine Woche lang werden die Akteure in neun Urlaubsorten des Bezirkes Dresden * ihre Inszenierung von Johann Nestroys „Lumpazi Vagabundus" vorstellen ...

  • Westernkomödie

    Mit Westernkomödien hatte Glenn Ford schon am Anfang seiner Schauspielerlaufbahn in den dreißiger Jahren auf der Bühne großen Erfolg. In Western- Genres setzte sich auch seine Erfolgsserie als Filmschauspieler fort. In der Filmkomödie „Die erste Kugel trifft" spielt er einen kleinen Ladenbesitzer, der einst ein berühmter Schütze war, nun aber in Ruhe und Frieden leben will ...

  • Musikantentreff

    Monika Hauff und Klaus-Dieter Henkler laden wieder zur Sendung „Musikanten sind da" ein, in der .Volks- und Wanderlieder) erklingen werden. Mit dabei sind unter anderem das Bergmannsorchester Turöw aus der VR Polen, Helena VondräCkovä, die Kinderfolkloregruppe TfempSna und die Country-Forma-' tion „Plavci" aus der CSSR, das Folkloreballett „Kövirag" und die Gruppe „Viola" aus Ungarn, die Kern-Buam aus Österreich, die Alpen-Oberkrainer aus der SFR Jugoslawien, Roland Neudert, Muck und Evelin ...

  • Cottbus präsentiert Fotos von Manfred Paul

    Cottbus (ND). Rund 80 Fotografien von Manfred Paul zeigen seit Sonnabend die Staatlichen Kunstsammlungen Cottbus bis zum 22. September. Diese bisher umfassendste Ausstellung des Berliner Fotografen, Leiter der Abteilung Fotografie an der Fachschule für Werbung und Gestaltung Berlin, zeigt Porträts, Stilleben und Stadtlandschaften ...

  • Telefdnporträt

    Prof. Hans-Peter Minetti- ist seit mehr als 30 Jahren Schauspieler und in vielen Sätteln zu Hause. Er verkörperte zum Beispiel zahlreiche DEFA-Filmrollen und wirkte in vielen Fernsehproduktionen mit. Seit zehn Jahren, amtiert Prof; Hans-Peter Minetti als Rektor der Staatlichen Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch" in Berlin ...

  • Sonderschau von Werken Walter Kuphals

    Neuruppin (ADN). Eine Sonderausstellung mit Werken des märkischen Landschaftsmalers Walter Kuphal (1890 bis 1937) ist seit Sonntag im Heimatmuseum Neuruppin zu sehen. Gezeigt werden Ölgemälde, Aquarelle und Druckgrafiken, die sich zum größten Teil im Besitz des Museums befinden. Sie wurden mit Leihgaben Neuruppiner Bürger ergänzt ...

  • Jazz und Bilder auf der Freufidschaftsinsel

    Potsdam (ADN). Die 3. Potsdamer Fotoausstellung „Akt und Landschaft" wurde am Sonnabend auf der Freundschaftsinsel eröffnet. Bereits vor Beginn der vom Bezirksvorstand der Gesellschaft für Fotografie im Kulturbund und dem Klub der Künstler und Architekten „Eduard Claudius" organisierten Exposition trafen sich zahlreiche Potsdamer und ihre Gäste aus allen Teilen der, DDR bei Jazzklängen vor dem Ausstellungspavillon ...

Seite 5
  • Nur stabiler Frieden sichert Zukunft Europas

    Bundeskanzler Sinowatz zog auf Pressekonferenz Resümee

    Wien (ADN). Österreich bemühe sich um ein größtmögliches Maß an Kooperation mit allen Staaten, um eine Verbesserung der Atmosphäre zu erreichen, erklärte Bundeskanzler Sdnowatz aiuf einer Pressekonferenz am Sonnabend im Wiener Palais Schwarzenberg zu den Ergebnissen des Wiener Politikerdialogs über Zukunftsprobleme Europas ...

  • Mosaik

    25 Jahr* Fernsahen in Xgypten Kairo. Das Staatliche ägyptische Fernsehen beging am Wochenende seinen 25. Jahrestag. Der im Juli 1960 gegründete Sender' war die erste Fernsehanstalt in der arabischen Welt. Brenner-Bahnstrecke gesperrt Wien. Die internationale Eisenbahnlinie am Brenner-Grenzpaß zwischen Osterreich und Italien war am Wochenende gesperrt ...

  • BRD-Friedensbewegung fordert Schritte zum Rüstungsabbau

    Treffen in Heilbronn unter Motto „Nie wieder Hiroshima"

    Heilbronn (ADN). Der badenwürttembergische DGB-Landesvorsitzende Siegfried Pommerenke hat eindringlich vor der „Irr-^ lehre gewarnt, daß durch Rüstung Kriege verhindert werden können". Auf einem Forum der BRD-Friedensbewegung erklärte der Gewerkschaftsfunktionär am Sonnabend, nur die Bereitschaft zu internationaler Verständigung und Kooperation sowie Schritte zur konkreten Abrüstung könnten die Menschheit vor der Vernichtung in einem Nuklearkrieg bewahren ...

  • Sch/amm durchbrach zwei Dämme

    Erste Untersuchungen verdeutlichen genauen Hergang der Katastrophe in Norditalien

    Von unserem Korrespondenten Dr. Heinz Simon Rom. Während Bergungsmannschaften in, dem von italienischen Soldaten abgeriegelten Dolomitental ununterbrochen im Einsatz sind, ergaben erste Untersuchungen ein exaktes Bild vom Ablauf der Flutkatastrophe. Auf einer Pressekonferenz erklärte der Minister für Zivilschutz, Giuseppe Zamberletti, das Unglück am Freitag sei durch den- Bruch der Wände eines Klärbeckens des benachbarten Fluorid-Bergwerks ausgelöst worden ...

  • Abschluß des Weltkongresses für politische Wissenschaften

    DDR-Vertreter wurde in das Exekutivkomitee gewählt

    Von unserem Korrespondenten Reiner Oichmann Paris. Der 13. Weltkongreß der Internationalen Vereinigung für Politische Wissenschaften (IPSA) wurde ani Sonnabend nach mehrtägigen Beratungen in Paris abgeschlossen. An der Konferenz in/ der Sorbonne-Universität, die/ unter Schirmherrschaft des französischen Stäatspräsidenten/Francois Mitterrand stand, hatten über 1500 Wissenschaftler — Außenpolitiker sowie Staatsund Rechtswissenschaftler, Soziologen und Ökonomen — aus rund 50 Staaten teilgenommen ...

  • Oliver Tambo: Widerstand gegen die Rassisten wächst

    ANC-Präsident vor internationaler Presse in Addis Abeba

    Addis Abeba (ADN). Der Präsident des Afrikanischen Nationalkongresses (ANC) von Südafrika, Oliver Tambo, hat die Solidarität der sozialistischen Länder sowie fortschrittlicher Parteien und Organisationen , in der, ganzen Welt mit deri vom1 Apartheid-Regime diskriminierten und unterdrückten .Menschen in seiner Heimat gewürdigt ...

  • 150 Österreicher reisen zu den Weltfestspielen

    Wien (ADN). 150 junge Österreicher werden zur Teilnahme an den XII* Weltfestspielen nach Moskau reisen. Sie vertreten zwölf Verbände und Organisationen. Ein Fazit der mehrere Monate wahrenden Festivalvorbereitungen ziehend, stellte der Vorsitzende der Kammunästischen Jugend, Otto Bruckner, fest: „Es ist ein wesentlicher Schritt, daß sich Vertreter unterschiedlicher Weltanschauungen in einigen Themen nähergekommen sind ...

  • Honduras stärker in Aggressionspolitik der USA in Mittelamerika einbezogen

    Pentagon bildete in Militärbasen 20 000 Soldaten aus

    Mexiko-Stadt (ADN). Mit dem Erstarken des Befreiungskampfes in Mittelamerika, vor allem aber nach dem Sieg der sandinistischen Revolution im Jahr« 1979 ist Honduras verstärkt in die Aggressionspolitik der USA in der Region einbezogen worden. Das erklärte Zenailda Velasquez, Vorsitzende des Komitees der Familienangehörigen der politischen Häftlinge und Verschwundenen dieses mittelaimerdkanischen Landes, in Mexiko-Stadt gegenüber ADN ...

  • Über 100 Redner auf der UN-Weltfrauenkonferenz

    Nö. Nairobi. Die UNO-Weltfrauenkonferenz tritt am heutigen Montag in ihre zweite Beratungswoche ein. Bis zum Wochenende hatten in der Generaldebatte über 100 Repräsentanten von UNO-Mitgliedsstaaten, UNO-Spezialorganisationen, nichtstaatlichen Organisationen und nationalen Befreiungsbewegungen das Wort ergriffen ...

  • Unwetter forderten Opfer

    Delhi (ADN). Durch ungewöhnlich heftige Monsunregenfalle sind in den nordindischen Unionsstaaten Punjab und Himachal Pradesh in den vergangenen drei Tagen mindestens 55 Menschen ums Leben gekommen. Zahlreiche Menschen wurden obdachlos und mußten durch Hubschrauber der indischen Luftwaffe evakuiert werden ...

  • Denkmal für gefallene Verteidiger Volkspolens in Warschau enthüllt

    Warschau (ADN). Ein Denkmal für die im Dienst und bei der Verteidigung Volkspolens Gefallenen ist am Sonnabend in Warschau enthüllt worden. Den feierlichen Akt auf dem Platz des Eisernen Tores vollzogen der Erste Sekretär des ZK der PVAP, Ministerpräsident Armeegeneral Wojciech Jaruzelski, Staatsratsvorsitzender Professor Henryk Jabloiiski und der Ehrenvorsitzende des Verbandes der Kämpfer für Freiheit und Demokratie (ZBoWiD), Marschall Micha! Zymierski ...

  • Edisons gestohlene Apparate entdeckt

    Washington (ADN). Mehrere tausend gestohlene Apparate und Dokumente des amerikanischen Erfinders Thomas Alva Edison sind jetzt in Kalifornien aufgefunden worden; Sie waren aus dem Edison-Gedenkhaus in West Orange (USA-Bundesstaat New Jersey) entwendet worden, wo der Erfinder 1931 im Alter von 84 Jahrein verstorben war ...

  • Kollaboration mit Regime in Pretoria angeprangert

    OAU-Gipfel verurteilt Politik imperialistischer Staaten

    Addis Abeba (ADN/ND). In Resolutionen der am Sonnabend in Addis Abeba beendeten 21. Gipfelkonferenz der Organisation der Afrikanischen Einheit (OAU) wird die andauernde Unterstützung imperialistischer Staaten für das Rassistenregime in Südafrika verurteilt. Deren Kollaboration ermögliche es Pretoria, die Okkupation Namibias, die Aggressions- und Sabotageakte gegen die südafrikanischen Frontstaaten und die rassistische Unterdrückung der schwarzen Bevölkerungsmehrheit in Südafrika fortzusetzen ...

  • Daniel Ortega warnt vor aggressiven Aktionen

    Managua (ADN/ND). Nikaraguas Präsident Daniel Ortega warnte am Wochenende auf einer Pressekonferenz in Managua vor der Gefahr einer weiteren Eskalation der aggressiven imperialistischen Aktionen gegen sein Land. Er teilte mit, daß er die Contadora- Staaten, die Bewegung der Nichtpaktgebundenen und den UNO- Sicherheitsrat über die jüngsten Entwicklungen informiert habe ...

  • Sfaatschef Tansanias erhielt die höchste Auszeichnung Äthiopiens

    Addis Abeba (ADN). Tansanias Präsident Dr. Julius Nyerere ist am Wochenende mit der höchsten, Auszeichnung Äthiopiens, dem „Ehrenstern des Sozialistischen Äthiopien", geehrt worden. Wie Äthiopiens Staatsoberhaupt Mengistu Haile Mariam bei der feierlichen Verleihung, an der zahlreiche Staats- und Regierungschefs,, Afrikas teilnahmen, betonte, verdient der große persönliche Einsatz von Dr ...

  • Großbritannien: Hochflut der Arbeitslosigkeit

    London (ADN). „Die Arbeitslosigkeit ist in den vergangenen Jahren steil gestiegen", stellte die Londoner „Financial Times" in einem Beitrag unter der Überschrift „Die Hochflut der Arbeitslosigkeit" fest. 1979 seien in Großbritannien offiziell 1,3 Millionen Menschen ohne Arbeit gewesen, was einer Quote von 5,3 Prozent entsprach ...

  • Wirtschaft Chiles durch Regime deformiert

    Brasilia (ND). Das Pinochet- Regime hat die Wirtschaft Chiles endgültig deformiert. Das schreibt die brasilianische Zeitung „Jornal de Pais". Sie führt dazu Daten des chilenischen Nationalen Instituts für Statistik an. Es wird festgestellt, daß allein in den ersten sechs Monaten dieses Jahres 86 Unternehmen des Landes bankrott gingen ...

  • Hilfe der UdSSR für indischen Eneroieriesen

    Delhi (ND-Korr.). Die Montage des ersten Generatorenblocks für das Vindhyachal- Wärmekraftwerk im indischen Unionsstaat Madhya Pradesh hat begonnen. Der mit sowjetischer Unterstützung entstehende Großbetrieb wird über sechs 210-Megawatt-Blöcke verfügen und zu den leistungsstärksten Kraftwerken des Landes gehören ...

  • Protokoll VRP-YR China über Zusammenarbeit

    Warschau (ADN). Ein Protokoll über die Zusammenarbeit in der Land- und Nahrungsgüterwirtschaft haben die Landwirtschaftsminister Polens und Chinas am Sonnabend in Warschau unterzeichnet. Wie PAP berichtete, ist darin ein direktes Zusammenwirken unter anderem auf den Gebieten Saatzucht, künstliche Ver ...

  • Manöver „Kaukasus 85 wurde abgeschlossen

    Moskau (ADN). Die Truppenübung des transkaukasischen Militärbezirks unter der Bezeichnung „Käukasus 85" ist am Sonntag -beendet worden, meldete TASS. Die Ziele der Übung, die im Raum Rustawi, Akstafa, Ziteli-Zkaro und Sagaredsho stattfand, wurden erreicht. Die am Manöver beteiligten Truppen kehren zu ihren' Standorten zurück ...

  • Was sonst noch passierte

    Nicht schlecht staunten Mitarbeiter des Zoos der venezolanischen Hauptstadt Caracas, als sie eines Morgens das Terrarium betraten. Diebe hatten 30 Schlangen einschließlich einer 1,5 Meter langen Boa Constrictor und einer 2,5 Meter langen Python entwendet. Außerdem wird noch ein elf Monate alter Kaiman, der zur Gruppe der südamerikanischen Alligatoren gehört, vermißt ...

  • Reagan wieder im Weißen Haus

    Washington- (ADN). ySA-Präsident Ronald Reagan ist am Sonnabend aus dem Marinekrankenhaus von Bethesda, wo er sich einer Operation unterziehen mußte, entlassen worden und wieder in seinen Amtssitz, das Weiße Haus, zurückgekehrt.

  • Präsident der VR China in den USA eingetroffen

    der USA 7.usnTnmpntrpfff»n

Seite 6
  • Zweiter Anlauf zum großen Bluff

    Marionettenregierung soll Südafrikas neokoloniale Interessen in Namibia durchsetzen

    Von Heinz Jakubowski Vor kurzem wurde in Windhoek die Inthronisation einer „Übergangsregierung mit gesetzgebenden Vollmachten" zelebriert. Südafrikas Präsident Pieter Botha, der seit gestern in seinem eigenen Land mit dem Ausnahmezustand regiert, wollte der Welt die „Geburtsstunde eines unabhängigen Namibia" schmackhaft machen ...

  • OECD: Lage der Frauen ungünstig

    .Die Einbeziehung der Frauen in den Arbeitsmarkt hat sich in den vergangenen Jahren beträchtlich erhöht, doch ihr Streben nach Gleichheit in Obereinstimmung mit ihrem veränderten ökonomischen Status hat sich als hartnäckiges Problem erhalten, das die OECD-Staaten durchzieht," Dies ist eine der Hauptschlußfolgerungen eines Reports über ...

  • Moskau ist für das Fest der Jugend gut gerüstet

    Jahrestage des Sieges und der KSZE prägen Programm

    Moskau (ADN). Moskau hat alle Voraussetzungen geschaffen, damit die am 27. Juli beginnenden XII. Weltfestspiele zu einem großen Fest der Jugend werden. Das erklärte der Koordinierungssekretär des Internationalen Vorbereitungskomitees, Jean-Claude Kennedy, in einem ADN-Gespräch. Beste Bedingungen seien auch dafür geschaffen, um erfolgreich zu arbeiten und ernsthaft miteinander zu diskutieren ...

  • In Derry muß schon fast jeder Vierte stempeln gehen

    Düstere Bilanz für die Werktätigen in Nordirland

    Von unserem Londoner Korrespondenten Klaus H au p t Auf Derry, die alte Stadt im nördlichen Nordirland, wo Ende des 17. Jahrhunderts der katholische englische König Jacob II. vom Heer des protestantischen Wilhelm von Oranien geschlagen wurde und seinen Thron verlor, blickte dieser Tage ganz Großbritannien ...

  • Ein Dauertest unter - realen Bedingungen

    „ Von den rund 20 000 Werktätigen, die auf dem weiten Areal der Hütte Stalowa Wola arbeiten, sind nur etwa zehn in der Zahnradfertigung tätig, deren Funktion sich zudem nur auf die Überwachung der einzelnen Arbeitsgänge beschränkt. Gesteuert aber wird die Produktion von zwei Robotron-Rechnern aus der Zentrale über den Maschinen ...

  • Ein Haus für Rase und Morgenstern

    100 Zirkelräume für die Schönen Künste gibt es im neuen Pionierpalast von Ulan-Bator

    Von unserem Korrespondenten Andre G r o s s Die Kinder von Ulan-Bator haben ein weiteres Domizil: Der. Pionierpalast im Zentrum der mongolischen Hauptstadt öffnete einladend seine Glastüren. Die eigenwillige Architektur des Hauses aus Marmor, Klinkern, Edelhölzern, Aluminium und anderem Material macht das Gebäude zu einem markanten Punkt im Stadtbild der Metropole ...

  • Kamtschatka nutzt den heißen Atem der Erde

    Kraftwerksbau im Gebiet des Mutnowskaja-Vulkans

    Von Frank W • h n • r, Moskau Mit der Errichtung von Wohnungen, Straßen und anderen Bauten haben im Gebiet des Mutnowskaja-Vulkans auf der fernöstlichen Halbinsel Kamtschatka die Vorbereitungsarbeiten für das erste große geothermische Kraftwerk der Sowjetunion begonnen. Die von einem riesigen Dampf- ...

  • Hortensia Bussi de Aliende grüßt die Weltfestspiele

    Witwe des Präsidenten Chiles: „Ich glaube an die Jugend"

    Moskau (ND-Korr.). Ihre feste Hoffnung, daß die XII. Weltfestspiele der Jugend und Studenten zu einem vollen Erfolg werden, hat Hortensia Bussi de Allende, die Witwe des 1973 ermordeten Staatspräsidenten Dr. Salvador Allende, in einem Brief bekräftigt, der am Sonnabend in der „Komsomolskaja Prawda" veröffentlicht worden ist ...

  • Polens Technik erwarb sich einen guten Ruf

    Die Planierraupen, Gelenklader, Autokrane und Gabelstapler aus der Produktion dieses Kombinates haben wegen ihrer Zuverlässigkeit, Robusäiedt und Leistungskraft in vielen Ländern einen guten Ruf. Schwere Technik aus Stalowa Wola ist auf allen Kontinenten im Einsatz und zeugt davon, welchen Aufschwung in den Jahrzehnten der Volksmacht auch der Maschinenbau Polens nahm ...

  • Bären-Heimstatt im Abruzzen-Park

    Italiens große Braune sind durch Wilddiebe gefährdet

    Von Dr. Heinz Simon, Rom ' Das Berliner Wappentier, der Braunbär, ist auch in den bergigen Naturparks von Italien zu Hause. Doch der Bestand von gegenwärtig etwa 120 Tieren ist bedroht. Nur 100 Kilometer südöstlich von Rom, im Nationalpark der Abruzzen, leben rund 80 Exemplare einer seltenen Braunbärenart ...

  • Kairo—Gaborone bald per Straße

    9000-Kilometer-Verbindung durch Afrika geplant

    Von Dr. Rudi B a r 11 i t z, Harare Das Projekt einer Automagistrale von Kairo bis in die botswanische Hauptstadt Gaborone ^hat die afrikanischen Verkehrsplaner von jeher fasziniert. In Simbabwes Hauptstadt Harare berieten jetz,t Experten1'Saus -30 Staaten ääs Kontinents, wie das Riesenprojekt einer rund 9000 Kilometer langen, durchgehenden Schnellstraße verwirklicht werden kann ...

  • Die Armut nimmt immer größeres Ausmaß an

    .Der Hunger ist zu einer Zeit allgemeiner Prosperität wieder in Erscheinung getreten", konstatiert die USA-Zeitschrift .Fortune". Etwa 20 Millionen USA-Bürger seien davon betroffen. Die Zeitschrift gibt Schätzungen wider, denen zufolge .die Zahl der in Armut lebenden Amerikaner von 24,5 Millionen im Jahre 1978 auf 35,3 Millionen 1983 angestiegen ist — stärker als zu jedem anderen Zeitraum seit 1960" ...

  • Hochproduktive Anlage aus Berlin

    Auf- einer mehr-als-50-Meter langen automatischen Fertigungslinie, die das Berliner Werkzeugmaschinenkombinat „7. Oktober" vor fast zwei Jahren projektierte und installierte, nehmen Zahnräder hoher Qualität Gestalt an. Ryszard Kapusta, Generaldirektor des Kombinates Stalowa Wola, ist über diese Anlage des Lobes voll ...

  • Taten bereiten den X. Parteitag vor

    Und Probleme gibt es in Stalowa Wola noch viele zu lösen. Von höheren Anforderungen ist die Rede, von der Notwendigkeit, immer weit vom zu liegen, wenn man■- ein -guter Partner bleiben will. Schon ist eine neue Generation > von • Straßenbaumaschinen auf den Reißbrettern konzipiert, wird Lizenzproduktion mehr und mehr von Eigenkonstruktionen abgelöst ...

  • Kooperation mit der DDR auch in Stalowa Wola bewahrt

    Polnisches Hüttenkombinat wurde in 41 Jahren Volksmacht zum bedeutenden Exporteur

    Von unserem Warschauer Korrespondenten Peter Kirschey Sie dreht sich leicht, schwenkt vor und zurück, hebt schnell und mühelos die Arme und zeigt ihre großen Zähne, die sie kraftvoll ins Erdreich zu graben vermag. An die 800 Zentner bringt die große polnische Straßenbaumaschine auf die Waage — das wuchtige, ...

Seite 7
  • Neue Meisterbesatzungen in 13 von 14 Entscheidungen

    Junge Athleten fanden Anschluß zur Spitze / Favoritenboote behaupteten sich

    Von unserem Berichterstatter volkmar Russtk Entscheidende Aufschlüsse über die Formierung der Nationalmannschaft lieferten am Wochenende auf dem Brandenburger Beetzsee die diesjährigen DDR-Budenmedsterschaften. Nachdem in der letzten Saison mit 38 langjährig erfolgreichen Aktiven gleich eine ganze „Flottille" ihre sportliche Laufbahn beendet hatte, standen die Entscheidungen auf dem Beetzsee ganz im Zeichen neu zusammengestellter Besatzungen ...

  • Uwe Freimuth erreichte wieder über 8400 Punkte

    Auch Sybille Thiele souveräne Siebenkampf-Titelträgerin

    Ohne Überraschungen endeten am Sonntag im Potsdamer Stadion Luftschiffhafen die DDR-Meisterschaften der Leichtathletik-Mehrkämpfer. Überlegene Titelträger wurden bei den Siebenkämpferinnen Sybille Thiele vom SC Dynamo Berlin mit 6276 Punkten und bei den Zehnkämpfern Uwe Freimuth vom ASK Vorwärts Potsdam mit 8427 Zählern ...

  • Gefragt — beantwortet

    4-Schritte-Regel für Torhüter modifiziert

    Karl Schlabiu, Frankfurt (Oder): In Fußballkreisen spricht man über eine neue Schrittregel für Torhüter. Die derzeit verbindliche wurde doch erst vor ein paar Jahren festgelegt. Was hat es damit auf sich? Der International Football Association Board hat auf seiner Beratung im Juni in Craigavad (Nordirland) die 4-Schritte-Regel für Torhüter, die 1983 eingeführt wurde, um die verpönten Spielverzögerungen im eigenen Strafraum zu unterbinden, modifiziert ...

  • Sergej Bubka griff erneut Weltrekord an

    Weltrekordler Sergej Bubka (UdSSR/6,00 m) attackiert weiter die Stabhochsprung-Bestmarke. In London ließ er am späten Freitagabend 6,02 m auflegen, scheiterte aber im dritten Versuch-knapp, als er die Latte mit dem Körper bereits übersprungen hatte. Mit 5,80 m stand der Sieg des 21jährigen UdSSR-Athleten vor Mike Tully (USA/5,70) allerdings nicht in Frage ...

  • Führungswechsel bei der Bulgarien-Rundfahrt

    Bei der Boiljgarien-Radrundfahrt galb es am Sonntag erneut einen Gastgelber-iErfolg. Den dritten Tagesabschnibt von Kyrdshali nach Sliwen über 183 km bestimmte ein Ausreißer-Duo, das bereits MWW item^die^Flucht nach vorn antrat und am Ende die lbisiheHig¥I"Geäa'mtelnäelwertung auf den Kopf stellte: Nasko Stoitschew (Bulgarien) und Jorge Salazar (Kuba) ...

  • Resultate

    MXNNER: Einer: 1. Uwe Mund (SC Magdeburg) 7:28,00, 2. Steffen Zühlke (SC Dynamo Berlin) 7:29,13, 3. Bernd Kaiisch (SC Berlin-Grünau) 7:32,19. Doppelzweier: 1. Heppner/Lange (SC Chemie Halle) 6:47,56, 2. Bußert/DECöppen (SG Dynamo Potsdam) 6:52.32, 3. Becker/Lobrick (SC Chemie Halle/SC Berlin-Grünau) 7:03 ...

  • UdSSR-Team verteidigte Säbel-Titel erfolgreich

    Mit einem 8:6-Finalsieg über Bulgarien verteidigte die UdSSR bei den Fecht-Weltmeisterschaften in Barcelona ihren 1983 in Wien erkämpften Titel im Säbel- Mannschaftswettbewerb erfolgreich. In der Weltmeister-Mannschaft standen Sergej Mindirgassow (4 Siege), Viktor Krowopuskow (2), Andrej Alchan und Georgi Pogossow (je 1) ...

  • FRAUEN:

    Einer: 1. Cornelia Linse (SC DHfK Leipzig) 7:57,14, 2. Beate Schramm (SG Dynamo. Potsdam) 8:01.74, 3. Dagmar Scholz (SC Berlin-Grünau) 8:09,23. Vierer mit Steuerfrau: 1. RGM SG Dynamo Potsdam/SC Berlin- Grünau/SC Einheit Dresden (Lichey/Götzelt/Ambromeit/Spittler - Neunast) ohne Zeit, 2. SC DHfK Leipzig 9,80 s zur ...

  • Moihen

    Das Halbfinale der Oberliga- Mannschaftsmeisterschaft im Boxen bestreiten mit Hin- und Rückkampf Vizemeister SC Chemie Halle und der SC Dynamo Berlin (am 16. und 18. August) .sowie Rekordmeister SC Traktor Schwerin und Titelverteidiger SG Wismut Gera (am 16. und 23. August). Dabei kommen auch die erfolgreichen EM-Starter in ihren Klubstaffeln wieder zum Einsatz ...

  • Vorgestellt

    Uwe Freimuth ASK Vorwärts Potsdam

    Zumindest im Moment ist der Potsdamer Zehnkämpfer Uwe Freimuth - unser Bild - ständig in Zeitnot Vieles hat der 23jährige unter einen Hut zu bringen. Da ist natürlich zunächst der Sport. Im laufenden Jahr hat er bereits drei kräftezehrende Zehnkämpfe absolviert Vor allem zwischen den letzten beiden, dem Länderkampf der Freundschaft mit der UdSSR und den DDR- Meisterschaften vom Wochenende, lagen nur zwei Wochen ...

  • Minige fragen an:

    CORNELIA LINSE

    Die 25jährige Sportstudentin vom SC DHfK Leipzig verteidigte au! dem Beetzsee erfolgreich ihren im Vorjahr errungenen DDR-Meistertitel im Einer. ND; Wir beurteilen Sie den bisherigen Saisonverlauf? Cornelia Linse: Nach einem zweiten Platz hinter der Rumänin Valeria Racila im Frühjahr in Vichy ging es für mich stetig aufwärts ...

  • Meinungen ,

    Wilfried Hofmann, Präsident des DDR-Rudervenbandes: Die Ergebnisse von Brandenburg haben erneut gezeigt, daß wir mit der berechtigten Hoffnung zu den- Weltmeisterschaften nach Hazewinikel fahren können, unsere internationale Spitzenstellung erfolgreich zu verteidigen. Dos Wochenende war für die Organisatoren zugleich eine gelungene Generalprobe für die Junioren-Weltmeisterschaften ...

  • Tore • Runkim • Meter • Sekunden

    FUSSBALL

    Freundschaftsspiele: HFC Chemie gegen FC Olt (13. der rumänischen Oberliga) 2:0, Vorwärts Dessau gegen 1. FC Magdeburg 0:1, Einheit Grevesmühlen-FC Hansa Rostock 0:7, 1. FC Lok Leipzig—Lok Moskau 1:2, BFC Dynamo II—Motorlet Prag 3:1, SC Dunaujvaros (Ungarn) gegen Sachsenring Zwickau 2:2, Fortschritt Bischofswerda—Stahl Riesa 3:2, Riesa—Rotation Berlin 8:4, HFC Chemie-BFC Dynamo 2:6 ...

  • Beim Einer der knappste Einlauf

    Die Wettkämpie. auf,, dem modernisierten Areal am Beetzsee, wo in gut zwei Wochen, die ersten offiziellen Junaorenweltmeisterschaiften der Ruderer eröffnet werden, waren für unsere Asse die letzte Gelegenheit, sich einen Startplatz für die Weltmeisterschaften Ende August im belgischen Hazewdnkel zu sichern ...

  • Italiens Junioren am besten

    Rad-WM: UdSSR, Niederlande und DDR auf den Plätzen

    Zum Aiufitakt der 11. Junioren- Weltmeisterschaften im Radsport holte sich am Sonntag Italiens Nachwuchs in Stuttgart die Goldmedaillen im 70-km-Straßen- Mannschaftsfahren. In der Besetzung CipoMini, Dametto, Gellerani und Lorenzi absolvierten die 'Italiener- die zweimal zu durchfahrende 35-ikm-iRunde in sehr schnellen 1:21:1? ih (51,743 km/ih) und verwiesen Titelverteidiger UdSSR (iDatsuk, Sarronow, Kapustin, Zagrelbedny) mit 1:24 min 'Vorsprung auf Platz zwei ...

  • DDR

    Delegation zu Galt in aus der

    Der Präsident des DTSB der DDR, Manfred Ewald, begrüßte am Sonntag auf dem Flughafen Berlin-Schönefeld eine Delegation der Organisation für Körperkultur und Sport der Islamischen Republik Iran unter Leitung ihres Vorsitzenden, Sayed Esmaeil Davodi Shamci, Stellvertreter des Vorsitzenden des Ministerrats der IRI ...

  • Preis der Landwirfschaff an Thomas Schenderlein

    Der Geraer Thomas Schender- Jein gewann am Sonntag den „Großen Preis der Landwirtschaft", eitoi 159 tan langes Straßenrennen im Kreis Luckau. Er verwies im Spurt nach 3:56:38 h den Cottbuser Olaf Fröhlich und DDR-Meister Martin Goetze (TSG Grödiitz) auf die Plätze. Das einen Tag zuvor ausgetragene Kriterium, ebenfalls im Kreis Luckau, mit einer Länge von 56 km sah Bert Dressel (SC KaEl-JMarx-Stadt) als Sieger vor Dirk Meier (SC Cottbus) und Martin Goetze ...

  • RADSPORT

    Tour de France, 21. Etappe, Einzelzeitfahren (46 km): 1. Lemond (USA) 1:02:51, 2. Hinault (Frankreich) 5 s zur., 3. Anderson (Australien) 31, Gesamt: 1. Hinault 1:08:10:27, 2. Lemond 1:54 zur., 3. Röche (Irland) 4:29; 22. Etappe Orleans-Paris (196 km): 1. Matthijs (Belgien), 2. Kelly (Irland). Endstand': 1 ...

  • WASSERBALL

    LXnderiurnler in Konstanz, Abschlußstand: 1. UdSSR 10:0 Punkte, 2. Jugoslawien 8:2, 3. BRD 6:4, 4: Spanien 4:6, 5. Australien 2:8, 6. Frankreich 0:10. VOLLEYBALL Frauen-LJnderturnier in Budapest, Stand nach dem 4. Tag: Japan 7 Punkte, USA 6, Ungarn und Frankreich je 4, Italien 3. Frauenländerspiele in Ludtfigsburg: BRD-Japan 1:3 (11, -8, -9, -14) ...

  • SCHACH

    Interzonenturnier in Biel (Schweiz), Stand nach 14 Runden: Torre (Philippinen) und Waganjan (UdSSR) je 10 Punkte, Sokolow (UdSSR), van der Wiel (Niederlande), Seirawan (UdSSR) je 9,5, Ljubojevic (Jugoslawien) 6/1 H (die besten vier qualifizieren sich für das Kandidatenturnier — 18 Spieler—im Oktober in Frankreich) ...

  • Überraschungen blieben völlig aus

    Bei den Frauen waren die Konstellationen für die verantwortlichen Trainer nach den überzeugenden Siegen unserer Vertretungen in allen sechs Bootsklassen bei der internationalen Rotsee- Regatta vor einer Woche in Luzern klarer. Diese Erfolge durften jedoch nicht überbewertet wer-

Seite 8
  • Das Programm der Spartakiade

    BOXEN: Dienstag bis Sonntag — TSC-SpieJhdle, Conrod-Blenkle- Straße (S-Bahn Leninallee; Straßenbahn 4, 6, 11, 13, 14, 17, 18, 19, 21, 63; Bus 30, 57). FECHTEN: Dienstag bis Sonntag - 12., 14., 19. POS Marzahn (S-Bahn Sprmgpfuhl; Straßenbahn 10,11,18; Bus 43, 54. 60, 90, 95, 99). FUSSBALL: Dienstag bis Sonntag — Sportforum Berlin (Straßenbahn 3 ...

  • Die Friedensbotschaft des Buchenwaldfeuers

    Ein bewegender Appell in der Thälmann-Gedenkstätte

    Von unserem Berichterstatter Hont Schielelbein Zu den unverzichtbaren Traditionen der sozialistischen Sportorganisation gehört, daß die Spartakiadeflamme dort entzündet wird, wo der Geist des antifaschistischen Widerstands über den Ungeist triumphierte, wo vor nunmehr 40 Jahren der schmerzensund opferreiche ...

  • Mehrkämpier lieferten sich spannende Duelle

    Die ersten Leichtathletik-Medaillen sind vergeben

    Von unserer Berichterstatterin Gabi Klotxsche 16.30 Uhr fiel am gestrigen Sonntag im Berliner Jahn-Sportpark der Startschuß zum 800-ro-Lauf der Siebenkämpferinnen der' Altersklasse 16/17. Die letzte Disziplin für die erste diesjährige Leichtathletik-Entscheidung war im Gange. Mit sechs Punkten Vorsprung ging der Sieg an Janette Schüler vom SC Maggeburg ...

  • Kampfgeist entschied

    Gruppe 5: Wismut Aue-Slavia Prag 4:2 (1:0)

    Ganz so glatt wie man nach dem Endresultat vermuten könnte, wurde dieser Sieg keineswegs ernungen. Die Gäste erwiesen sich nicht nur als ^ine Mannschaft, die sich in den Zweikämpfen ziemlich robust einsetzte, sie hatte auch Akteure in ihren Reihen, die technisch sehr sicher waren. Von Libero Kubik beispielsweise — er iwurde gegen Schweden bereite in der Nationalmannschaft eingesetzt — wird sicherlich auch 'künftig noch zu hören sein ...

  • Konter beeindruckten

    Gruppe 2: Fortuna Düsseldorf-Rot-Weiß Erfurt 0:3 (0:1)

    Die Erfurter stehen dkh|t vor dem Gruppensieg. Sie überzeugten auch in ihrem vierten Spiel und ließen den Düsseldorfern keine Siegchance. Vor allem mit ihrer Konterstärlke wußten die Gäste zu gefallen und beeindruckten damit den BRD- Bundesligisten stark. Aus der sicheren, elastischen Abwehr (Döring vor allem, auch Sänger gegen Del Haye) setzten die Gäste die Akzente ...

  • Potsdamer Rennkanuten mit hoher Schlagfrequenz

    Potsdams Mädchen und Jungen schnitten bei den viertägigen Wettbewerben im Kanu-Rennsport in Berlin-Grünau am besten ab. In der Bezirkswertung kamen sie in den 67 Disziplinen auf 363 Punkte vor Berlin (254), Neubrandenburg (218), Leipzig (188), Dresden (157) und Rostock (101). Der .Havelbezirk stellte bei den durchweg spannenden Rennen in den meisten der vier Altersklassen Sieger und Medaillengewinner und hatte auch die erfolgreichsten' Sportler in seinen Reihen ...

  • Bielau sah die Lücken

    Gruppe 1: FC Carl Zeiss Jena-FC Antwerpen 2:0 (1:0)

    Die Belgier waren (in Jena in der engeren Abwehr recht anfällig. Sie operierten mit einer verstärkten, aber in der Abstimmung nicht immer funktionierenden (Raumdeckung, die den Angriffspitzen des FC Carl Zeiss genügend Lücken bot. Die meiste Gefahr für das Gästetor ging dabei von dem antrittsschmeHen Bielau aus, der auch die gegnerische Abseitsfalle mehrfach überlief ...

  • Splitter

    PROMINENZ. Seine erste Spartakiade als Trainer erlebt der Cottbuser Hans-Joachim Hartnick, Friedensfahrtsieger von 1976. In Berlin dabei ist auch der mehrfache Weltmeister und Olympiasieger im 1000-m-Zeitfahren, Lothar Thoms, der in der Abteilung Jugendfragen, Körperkultur und Sport beim Rat des Bezirkes Cottbus tätig ist ...

  • Sportschützen der DDR ermitteln ihre Meister

    Vom Mittwoch bis Sonnabend ermitteln die Sportschützen der DDR in Leipzig ihre Meister. Die Titelkämpfe werden im Vorfeld der Europameisterschaft in den Disziplinen Gewehr und Pistole und der Weltmeisterschaft in der Disziplin Wurftaube, die im September im jugoslawischen Osijek beziehungsweise im italienischen Montecatini stattfinden, ausgetragen ...

  • DDR-Volleyballsiege für Männer und Trauen

    Nach vorangegangenen Siegen (3:1, 3:2) gewann die Volleyball- Nationalmannschaft der Männer in Görlitz und Bautzen auch den dritten und vierten offiziellen Vergleich mit der brasilianischen Nachwuchs-Auswahl mit 3:2 (13, 11, —9, —10, 6) beziehungsweise 3:1 (14, 9, -12, 2). Am Sonntagvormittag standen ...

  • Traditionelles Sportfest der Waffenbrüderschaft

    Zu einem Sportfest der Waffenbrüderschaft trafen sich am Sonnabend 500 Soldaten, Unteroffiziere, Fähnriche und Offiziere des Verbandes Schulze sowie des Gardeverbandes der Gruppe der sowjetischen Streitkräfte in Deutschland. Die Armeesportler — sie waren bei Ausscheidungen in ihren Truppenteilen als beste hervorgegangen — kämpften in 14 leichtathletischen Einzel- und drei Staffeldisziplinen um gute Plazierungen ...

Seite
Genossenschaftsbauern ernteten bis in den spaten Abend Getreide Heute beginnt die X* Kinder- und Jugendspartakiade in Berlin Ausnahmezustand im Rassistenstaat Herzliche Glückwünsche an polnisches Brudervolk Kosmos-Satellit der Sowjetunion koppelte an Orbitalstation Renngemeinschaft vor dem Auswahl-Achter Rettungsarbeiten ohne Pause im italienischen Stava-Tal OAU-Gipfel nahm Deklaratiori an über 350 Jahre alter Schiffsschatz entdeckt Israelische Truppen ermordeten Libanesen Contadora-Staaten beraten Streik gegen Sozialabbau Kurm berichtet |
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen