19. Nov.

Ausgabe vom 21.12.1983

Seite 1
  • Hohe Forschungsresultate für die Stärkung der DDR

    Vertrauensleute beschlossen im Sinne der 7. ZK-Tagung neue Ziele ökonomisch wirksame Ergebnisse für Maschinen- und Anlagenbau Von unserer Bezirkskorrespondentin Käthe A • b i

    Magdeburg. Alle Studierenden der Technischen Hochschule „Otto von Guericke" Magdeburg politisch und fachlich zu befähigen, höchste Leistungen für Wissenschaft und Technik in der beruflichen Praxis zu vollbringen, dieses Ziel ist Kernstück des Wettbewerbsprogramms 1984, das die Vertrauensleute der 1800 Gewerkschafter der Bildungseinrichtung am Dienstag beschlossen ...

  • Für Ausbau der Beziehungen zwischen DDR und Brasilien

    Willi Stoph empfing Paulino Cicero de Vasconcellos

    Berlin (ADN). Der Vorsitzende des Ministerrates der DDR, Willi Stoph, empfing am Dienstag eine Delegation des Nationalkongresses der Föderativen Republik Brasilien, die vom 1. Vizepräsidenten der Abgeordnetenkammer, Paulino Cicero de Vasconcellos, geleitet wird. Im Verlaufe des freimütig geführten Meinungsaustausches ...

  • USA-Bürger verurteilen die Bonner Zustimmung zur Stationierung

    Flut von Protestbriefen seit Aufstellungsbeschluß an BRD-Botschaft in Washington

    Frankfurt (Main) (ADN), Bürger der USA verurteilen in einer Flut von Briefen ah die Bonner Botschaft in Washington die Zustimmung der BRD-Regierung zur Stationierung neuer US- Nuklearraketen in der Bundesrepublik, berichtete die „Frankfurter Rundschau" am Dienstag. Selbst langgediente Botschaftsangehörige könnten sich nicht erinnern, je eine solche große Zähl von Schreiben amerikanischer Bürger erhalten, zu haben wie seit der Debatte um die Raketenstationierung ...

  • Karl-Liebknecht-Monument wurde in Potsdam eingeweiht

    Kundgebung zum 65. Jahrestag der Gründung der KPD Plastik Theo Baldens würdigt den revolutionären Kämpfer

    Potsdam (ND-Korr.). Mit der Einweihung der Monumentalplastik „Herz und Flamme der Revolution — Karl Liebknecht", gestaltet von Theo Bälden, wurde das Karl-Liebknecht-Forum im Zentrum der Stadt Potsdam wenige Tage vor dem 65. Jahrestag der Gründung der KPD vollendet. Mehr als 10 000 Potsdamer Werktätige und Jugendliche vereinten sich aus diesem Anlaß am Dienstag an diesem Platz ...

  • Kongreß der Landjugend für November 1984 einberufen

    Mandate für hervorragende Leistungen im Wettbewerb

    Berlin (ADN). Das Büro des Zentralrates der FDJ hat in Übereinstimmung mit dem Bundesvorstand des FDGB, dem Ministerium für Land-, Forst- und Nahrungsgüterwirtschaft und dem Zentralvorstand der VdgB beschlossen, einen „Kongreß junger Genossenschaftsbauern und Arbeiter der Land-, Forst- und Nahrungsgüterwirtsehaft" einzuberufen ...

  • Hungersnot in Detroit weiter verschlimmert

    400 000 Einwohner auf Lebensmittelspenden angewiesen

    Washington (ADN). Die Hungersnot in Detroit, die vor einem Jahr den Bürgermeister der USA- Autostadt im Bundesstaat Michigan zur Ausrufung des Notstands veranlaßte, hat sich Ende 1983 noch weiter verschlimmert. Das geht aus Berichten von Wohltätigkeitsorganisationen der Stadt hervor. Sie müssen jetzt immer öfter Hilfesuchende wegen fehlender Mittel abweisen ...

  • mit Kämpfern der PLO verließen Tripoli

    Yasser Arafat befand sich an Bord einer der Fähren Drohungen und Überfälle Israels, um Abzug zu behindern

    Beirut (ADN). Die erste Etappe des Abzugs von rund 4000 PLO- Kämpfern aus Tripoli ist am Dienstag abgeschlossen worden. An Bord von fünf griechischen Schiffen, die unter UNO-Flagge fahren, verließen sie am Nachmittag die nordlibanesisGhe Hafenstadt. Auf einer der Fähren, die von französischen Kriegsschiffen, darunter dem : Flugzeugträger „Clemenceau", eskortiert werden, befand sich auch der Vorsitzende des PLO-Exekutivkomitees, Yasser Arafat ...

  • Vollversammlung der UNO fordert atomare Abrüstung

    USA - einzige Gegenstimme

    • New York (ADN). Die UNO- Vollversammlung hat sich am Dienstag in zahlreichen, mit großer Mehrheit angenommenen Resolutionen für die Nichtanwendung von Atomwaffen, für atomare Abrüstung und für das Verbot der Entwicklung neuer Massenvemichtungsmittel ausgesprochen. Die USA stellten sich als einziges Land bei allen Abstimmungen gegen die Forderungen ...

  • Strategische Allianz der USA mit Israel verurteilt

    Resolutionen zur Lage im Nahen Osten verabschiedet

    New York (ADN). Die Allianz zwischen den USA und Israel und die neuen strategischen Abkommen zwischen beiden Staaten zur Verstärkung dieser Zusammenarbeit gefährden die Errichtung eines umfassenden, gerechten und dauerhaften Friedens im Nahen Osten und bedrohen die Sicherheit in der ganzen Region. Das stellte die UNO-Vollversammlung in mehreren mit großer Mehrheit angenommenen Resolutionen zur Lage im Nahen Osten fest ...

  • Washington will Westeuropa zum Blitzableiter machen

    USA-Raketenstationierung beweist Uberlegenheitsstreben

    Phjöngjang (ADN). Die Stationierung neuer amerikanischer Mittelstreckenraketen sei ein Beweis dafür, daß die USA mit allen Mitteln eine Überlegenheit bei Kernwaffen in Europa erreichen wollen, schrieb die KDVR-Zeitung „Nodon Sinmun". Der amerikanische Imperialismus. wolle »Westeuropa in d.ie Rolle eines Blitzableiters drängen, der das Territorium der USA vor einem nuklearen Vergeltungsschlag bewahren soll ...

  • Vier Verdichterstationen an Trasse fertiggestellt

    Moskau (ADN). Zur planmäßigen Aufnahme sowjetischer Erdgaslieferungen nach Westeuropa durch die neue Exportgasleitung Urengoi—Ushgorod ab Januar 1984 wird in diesen Tagen eine Verdichterstation nach der anderen an den Rohrstrang angeschlossen. Wie TASS berichtete, hatten bis zum Dienstag vier Stationen, in denen das Erdgas gekühlt, gereinigt und unter Druck gesetzt wird, den Betrieb aufgenommen ...

  • Rassistentruppen griffen Streitkräfte Angolas an

    Luanda (ADN). Truppen, des südafrikanischen Rassistenregimes haben am Dienstag an der Grenze zwischen den Provinzen Cunene und Huüa sowie im Nordwesten der teilweise okkupierten Provinz Cunene wiederum Stellungen der angolanischen Streitkräfte angegriffen. Wie der angolanische Rundfunk mitteilte, konnten die Attacken abgewehrt werden ...

  • El Salvador: Patnoten befreiten Ortschaft

    San Salvador (ADN). Kämpfer der salvadorianischen Befreiungsbewegung „Farabundo Martf" (FMLN) haben iri den vergangenen Tagen mehrere Aktionen gegen Stellungen der Magana-Truppen unternommen. Wie „Radio Farabundo Marti" meldete, befreiten die Guerilleros die in der Nähe der Hauptstadt gelegene Ortschaft San Jose de las Flores und schlugen die dort stationierten Regierungstruppen in die Flucht ...

  • Grüße der SED an Parteiführer der KP Spaniens

    Berlin (ND). Anläßlich ihrer Wiederwahl übermittelte der Generalsekretär des Zentralkomitees der SED, Erich Honecker, herzliche Glückwünsche an die Vorsitzende der Kommunistischen Partei Spaniens, Dolores Ibarruri, und an den Generalsekretär der Kommunistischen Partei Spaniens, Gerardo Iglesias. .Zu Ihrer Wiederwahl als Vorsitzend« der Kommunistischen Partei Spaniens", schreibt Erich Honecker an Dolores Ibarruri, ...

  • Sowjetischer Biospufmk zur Erde zurückgekehrt

    De. Moskau. Die Rhesusaffen Abrek und Bion sowie die anderen Lebewesen, die sich an Bord des sowjetischen Biosputniks Kosmos 1514 befanden, sind nach fünftägigem Aufenthalt im Weltraum mit der Landekapsel wohlbehalten zur Erde zurückgekehrt. Wie Dr. Jewgeni Iljin, einer der Leiter des Experiments, mitteilte, spreche bereits die erste Auswertung des Fluges dafür, daß die Wissenschaft einen weiteren wichtigen Schritt bei der Erforschung der Schwerelosigkeit vorangekommen sei ...

  • Armee Nikaraguas wehrte Angriff ab

    Söldner planten Brückenkopf

    Managua (ADN). Angehörige der Sandinistischen Volksarmee und der Volksmiliz haben' den Vormarsch von Söldnern zum Stehen gebracht, die in den vergangenen Tagen in nördliche Gebiete Nikaraguas eingedrungen waren. Wie der Präsident des Staatsrates, Carlos Nunez,. betonte, versuchten rund 2000 von den USA ausgehaltene Konterrevolutionäre, auf nikaraguanischem Territorium im Grenzgebiet zu Honduras einen Brückenkopf zu errichten ...

  • Pentagon-Manöver in Mittelamerika

    Beginn für März 1984 vorgesehen

    Tegucigalpa (ADN). Die USA werden ab März 1984 neue gemeinsame Militärmanöver mit den Streitkräften El Salvadors, Guatemalas und Honduras' durchführen. Das gab der Oberbefehlshaber der honduranischen Streitkräfte, General Gustavo Alvarez, in Tegucigalpa bekannt. Wenn man die Beziehungen zwischen Honduras und Nikaragua „verantwortungsbewußt" analysiere, müsse man auch den Krieg in Betracht ziehen, betonte Alvarez ...

  • Athen: Beratung über Kampf gegen Arbeitslosigkeit

    Treffen kommunistischer Parteien

    Athen (ADN). Ein Treffen von Vertretern kommunistischer und Arbeiterparteien Belgiens, der BRD, Griechenlands, Großbritanniens, Kanadas, Österreichs, Portugals, der USA und Zyperns ist am Dienstag in Athen eröffnet worden. Die Teilnehmer beraten über Maßnahmen im Kampf gegen die Arbeitslosigkeit Zu der Veranstaltung haben die Zeitschrift „Probleme des Friedens und des Sozialismus" und die KP Griechenlands eingeladen ...

  • DDR. ;-■

    Will} Stoph erläuterte die umfangreiche auf der Basis des gegenseitigen Vorteils beruhende Zusammenaribeit mit den Staaten Asiens, Afrikas und Lateinamerikas. Er bekräftigte die solidarische Unterstützung der DDR für den

Seite 2
  • Verbreihen in Libanon

    Mit großer Mehrheit hat die UNO-Vollversammlung die kürzlich getroffenen amerikanisch-israelischen Vereinbarungen über den Ausbau der »strategischen Allianz* beider Staaten verurteilt. Damit reagierte die Weltorganisation darauf, daß seit Anfang Dezember - dem entsprechenden Treffen zwischen USA- Präsident Reagan und Israels Ministerpräsidenten Shamir — kaum ein Tag ohne israelische oder amerikanische Oberfälle in Libanon vergeht ...

  • Wettbewerb wichtiges Feld der Bewährung im

    NDPD: Festes Vertrauen zur Politik unseres Staates

    Berlin (ADN). Der Hauptausschuß der NDPD hat auf seiner am Dienstag beendeten 5. Tagung in Berlin über die Aufgaben beraten, die sich für die Mitglieder der Partei aus dem Volkswirtschaftsplan 1984 und in Vorbereitung des 35. Jahrestages der Gründung der DDR ergeben. Parteivoi> sitzender Prof. Dr ...

  • Treffen des Volkskammer Präsidenten mit Parlamentariern aus Brasilien

    Horst Sindermann und Paulino Cicero de Vasconcellos für die Sicherung des Friedens

    Berlin (ADN). Der Präsident der Volkskammer der DDR, Horst Sindermann, empfing am Dienstag in Berlin eine Delegation des Nationalkongresses der Föderativen Republik Brasilien unter Leitung des 1. Vizepräsidenten der' Abgeordnetenkammer, Paulino Cicero de Vasconcellos, zu einem Gespräch. Horst Sindermann ...

  • Wirtschaftliche Beziehungen DDR—UdSSR in Berlin erörtert

    Beratungen zwischen Gerhard Schürer und Lew Woronin

    Berlin (ADN). Gerhard Schürer, Stellvertreter des Vorsitzenden des Ministerrates und Vorsitzender der Staatlichen Plankommission, empfing am Dienstag Lew Woronin, 1. Stellvertreter des Vorsitzenden des Staatlichen Plan- 'kömitees der'ri'UdSSR, der zu mehrtägigen Wirtschaftsberatungen in der DDR weilt ...

  • Wachsendes Engagement für Stärkung des smus

    CDU: Hochrüstungskurs des USA-Imperialismus stoppen

    Buf r Scheidungen (ADN). Über die Aufgaben der christlichen Demokraten im 35. Jahr der DDR beriet der Hauptvorstand der CDU am Montag und Dienstag in Burgscheidungen. „Mit Optimismus und mit dem Engagement' aller Mitglieder werden wir die auf den Frieden und das Wohl des Volkes geriditete Politik unseres sozialistisdien Staates weiter mitgestalten", heißt es im einstimmig verabschiedeten Beschluß der Tagung über die Arbeit der Partei im Jahre 1984 ...

  • Konstruktive Beiträge zur Erfüllung des Planes 1984

    DBD: Mit aller Kraft für Verteidigung des Friedens

    Berlin (ADN). Im Mittelpunkt der 6. Tagung des Parteivorstandes der DBD am Dienstag in Berlin standen die anspruchsvollen Aufgaben, die sich für die Mitglieder der Partei aus den Beschlüssen der 7. Tagung des ZK der SED und der 8. Tagung der Volkskammer der DDR zur weiteren allseitigen Stärkung der Republik und zur Sicherung des Friedens ergeben ...

  • Büro des FDJ-Zentralrates beriet über neue Vorhaben

    Über Treffen mit Generalsekretär des ZK der SED informiert

    Berlin (ADN). Das Büro des Zentralrates der FDJ tagte am Dienstag in Berlin. Eberhard Aurich, 1. Sekretär des Zentral-, rates der FDJ, informierte über den Gedankenaustausch des Generalsekretärs des ZK der SED, Erich Honecker, mit dem Sekretariat des FDJ-Zentralrates zu aktuellen Aufgaben des Jugendverbandes nach der 7 ...

  • 600 Roboter erleichtern die Arbeit in der Möbelindustrie

    Weitere Einsatzmöglichkeiten auf KDT-Tagung untersucht

    Dresden (ADN). Mit dem Ro-, botereinsatz in der Holz-* und Kulturwarenändustrae beschäftigt sich' eine Fachtagung der Kammer der Technik, die am heutigen Mittwoch in Dresden beendet wird Experten aus zentral-^ und bezirksgeleiteten Kombinaten des Zweiges erörtern seit Dienstag gemeinsam mit Wissenschaftlern von Universitäten!, Hochschulen und Forschunigseinrichtungeni, wie bisher wenig mechanisierte technologische Teilabschnitte mit automatischer Technik ergänzt werden können ...

  • Italienische Antifaschisten an Erich Honecker

    Mit Friedenskräften verbunden

    Rom (ND). Verbunden mit den besten Wünschen für das kommende Jahr hat die Sektion Livorno des Nationalen Verbandes der politisch Verfolgten und Widerstandskämpfer Italiens dem Generalsekretär des ZK der SED und Vorsitzenden des Staatsrates der DDR, Erich Honecker, die Mitgliedskarte des Jahres 1984 übersandt ...

  • UdSSR-Auszeichnung für Werktätige der DDR

    Berlin (ADN). Mit der Medaille des Zentralrates der Gewerkschaften der UdSSR „Bestarbeiter des 11. Fünfjahrplanes" wurden am Dienstag in Berlin 50 Wettbewerbsinitiatoren und Neuerer der DDR geehrt, die zur Vertiefung der wirtschaftlichen und wissenschaftlich-technischen Zusammenarbeit zwischen beiden Ländern einen aktiven Beitrag geleistet haben ...

  • Mitarbeiter der Post beschlossen Wettbewerb

    Ludwicslust (ADN). Neue Vorhaben im Wettbewerb 1984 beschlossen am Dienstag auf einer Vollversammlung die gewerkschaftlichen Vertrauensleute der 1200 Mitarbeiter des Post- und Fernmeldeamtes Ludwigslust. Vorrangig geht es ihnen um eine weitere Verkürzung der Laufzeiten für Briefe und Kleingutsendungen ...

  • Gute Zusammenarbeit DDR-SFRJ gewürdigt"

    Verehrter Genosse Honecker! Gestörten Sie mir, im Namen des Präsidiums der Sozialistischen Föderativen Republik Jugoslawien und in meinem eigenen Namen Ihnen und in Ihrer Person dem Zentralkomitee der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands, dem Staatsrat und dem Volk der Deutschen Demokratischen Republik auf das herzlichste für die zum Ausdruck gebrachten freundschaftlichen Gefühle und die Glückwünsche anläßlich unseres Nationalfeiertages zu danken ...

  • Wirfschaftsgespräch mit Minister Österreichs

    Berlin (ADN). Das Mitglied des Ministerrates Staatssekretär Dr. Gerhard Beil empfing am Dienstag in Berlin den Bundesminister für Finanzen der Republik Österreich, Dr. Herbert Saldier, zu einem ausführlichen Gespräch. Dabei wurden Maßnahmen für die Abwicklung der Wirtschaftsbeziehungen im Jahr 1984 beraten ...

  • Sitzung des Beirates für Agrarwissenschaften

    Berlin (ADN). Eine erweiterte Sitzung des wissenschaftlichen Beirates für Agrarwissenschaften beim Ministerium für Hoch- und Fachschulwesen fand am Dienstag in Berlin statt. Daran nahmen der Minister für Hoch- und Fachschulwesen, Prof. Dr. h. c. Hans-Joachim Böhme, der Minister für Land-, Forst- und Nahrungsgüterwirtschaft, Bruno Lietz, und der Präsident der Akademie der Landwirtschaftswissenschaften, Prof ...

  • Gratulation zur Wahl des Präsidenten Venezuelas

    Ich habe die Ehre, Ihnen im Namen des Staatsrates, der Regierung und des Volkes der Deutschen Demokratischen Republik sowie in meinem eigenen Namen herzliche Glückwünsche zu Ihrer Wahl zum Präsidenten der Republik Venezuela zu übermitteln. In Ihrem hohen und verantwortungsvollen Amt wünsche ich Ihnen Erfolg, Gesundheit und persönliches Wohlergehen ...

  • Liebknecht-Monument in Potsdam eingeweiht

    (Fortsetzung von Seite 1)

    Schirdewan, dankte in einer Rede den Schöpfern des Karl-Liebknecht-Forums, mit dem erneut vor aller Welt bekundet werde, in dieser Stadt wird, wie überall in unserer sozialistischen Republik, im Sinne der Gründer der KPD gearbeitet und gekämpft für das Wohl des Volkes, gegen imperialistische Kriegspolitik, für Sozialismus ...

  • Agrarfragen DDR-Libyen in Tripolis beraten

    Tripolis (ADN). Für den Ausbau der bilateralen Beziehungen zwischen der DDR und Libyen auf dem Gebiet der Landwirtschaft haben sich in Tripolis der Stellvertreter des Ministers für Land-, Forst- und Nahrungsgüterwirtschaft der DDR Dr. Erwin Neu und der Sekretär des Allgemeinen Volkskomitees für Landgewinnung und Bodenreform Libyens, Mohamed Mahmud al- Hejazi, ausgesprochen ...

  • DDR und Brasilien für Ausbau der Beziehungen

    (Fortsetzung von Seite 1)

    beide Seiten vorteilhafte allseitige Entwicklung der bilateralen Beziehungen und drückten ihre Bereitschaft aus, für, deren weitere Festigung im Sinne der friedlichen Koexistens zu wirken. Die brasilianischen Parlamentarier bekundeten ihr lebhaftes Interesse, den Aufenthalt in der DDR zu nutzen, um sich über die gesellschaftliche und ökonomische Entwicklung des< sozialistischen deutschen Staates'zu Informieren ...

  • Neues Deutschland

    DAS REDAKTIONSKOLLEGIUM

    Günter Schabowski, Chefredakteur; Dr. Sander Drobela, Herbert Naumann, Dieter Brückner, Dr. Hajo Herbell, Alfred Kobs, Werner Micke, Dr. Harald Wessel, stellvertretende Chefredakteure; Horst Bitschkowski, Horst Leinkauf, Elvira Mollenschott, Katja Stern, Klaus Ullrich, Dr. Jochen Zimmermann Die Redaktion* ...

  • Emir des Staates Bahrein übermittelte Telegramm

    Ich habe Ihr Glückwunschtelegramm anläßlich des Nationalfeiertages von Bahrein mit bestem Dank erhalten. Es ist mir eine große Freude, Ihnen, Exzellenz, bei dieser Gelegenheit meine aufrichtigen Grüße und besten Wünsche für persönliche gute Gesundheit und Glück sowie für den weiteren Fortschritt und Wohlstand des befreundeten Volkes zu entbieten ...

Seite 3
  • mit Leidenschaft propagieren wir die Ideologie der Arbeiterklasse

    Brief von Parteiveteranen, antifaschistischen Widerstandskämpfern und FDJ-Mitgliedern

    Lieber Genosse Erich Honecker! Von unserem heutigen Treffen des Sekretariats der Bezirksleitung Cottbus der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands mit verdienstvollen Parteiveteranen, Kämpfern des antifaschistischen Widerstandes und Mitgliedern der Freien Deutschen Jugend anläßlich des 65. Jahrestages der Gründung der Kommunistischen Partei Deutschlands übermitteln wir Dir, lieber Genosse Erich Honecker, und den Genossen des Zentralkomitees die herzlichsten Kampfesgrüße ...

  • MACH MIT

    Millionen Menschen aller Klassen und Schichten unseres Volkes beteiligten sieh auch in diesem Jahr am Wettbewerb „Schöner unsere Städte und Gemeinden — Mach mit!". Einen besonders wertvollen Beitrag leisteten sie zur Erhaltung des Wohnraumes. Erstmals überschritten die Leistungen der Bürgerinitiative auf diesem Gebiet bereits Ende November die 3 ...

  • Leichter und produktiver nachder Rationalisierung

    Fleischverarbeitung Gera: Kooperation bewährt sich

    Die zuverlässige tägliche Versorgung von rund 100 000 Bürgern stellen die 280 Werktätigen des VEB Fleischverarbeitungsbetrieb Gera in den Mittelpunkt - ihres Wettbewerbs. Wie BGL- ' Vorsitzender Karl-Heinz Seifarth hervorhob, wird der Wettbewerb auf der Grundlage von 221 per- • sönlichen und kollektiven Planangeboten geführt und monatlich abgerechnet ...

  • Wasser nach Maß aus vielen Quellen

    Potsdamer Meliorationsarbeiter setzen auf einfache Lösungen Von den etwa 630 000 Hektar landwirtschaftlicher Nutzfläche im Bezirk Potsdam sind rund 60 Prozent bewässerungsbedürftig. In den vergangenen -fahren wurden mehrere große Flächen melioriert, be- und entwässert, und zahlreiche Beregnungsanlagen entstanden ...

  • Nützlicher Vergleich mit den Besten

    Dresdner Milchwerke: Engere Partnerschaft mit LPG und VEG Rund 400 Tonnen Rohmilch werden täglich von den 520 Werktätigen des VEB Dresdner Milchwerke zu 28 Sorten hochwertiger Milchprodukte verarbeitet. Mit einem allseitig erfüllten und überbotenen Plan1 1983 sicherten sie eine stabile Versorgung der Bevölkerung und schufen eine gute Grundlage für höhere Zielmarken im kommendem Jahr ...

  • Ertrag hangt auch von der Arbeit der Schlosser ab

    KfL Ludwigslust: Neue Technologien für die Futtergewinnung

    Mit dem Direktor des Kreisbetriebes für Landtechnik (KfL), Hans-Joachim Fischer, sprach unser Be- . zirkskorrespondent Uli Büttner. ND: Wovon lassen sich die Landtechniker bei ihren Vorhoben für 1984 leiten? Hans-Joachim Fischer: Unser Wettbewerbsprogramm ist von dem Grundgedanken bestimmt, alles in unseren Kräften Stehende zu tun, um den Leistungsanstieg in der Pflanzen- und Tierproduktion unseres Kreises wirkungsvoll zu unterstützen ...

  • Vorhaben im Wettbewerb zum 35. Jahrestag der DDR

    Wit die Genossenschaftsbauern der Kooperation Marxwalde im Kreis Seelow haben weitere Kollektive aus der Land-, Forst- und Nahrungsgüterwirtschaft ihre Vorhaben zum 35. Jahrestag der Republik beraten. Versammlungen der gewerkschaftlichen Vertrauensleute beschlossen einmütig die Wettbewerbsprogramme. Sie bekräftigen die feste Verbundenheit der Werktötigen mit ihrem Arbeiter-und-Bauern-Staat ...

  • Neustrelitzer Forstleute steigern ihre Leistungen

    «Unsere Initiativen im sozialistischen Wettbewerb richten wir im 35. Jahr des Bestehens der DDR auf die termin-, qualitäts- und sortimentsgerechte Bereitstellung von Rohholz und Rohharz für die Volkswirtschaft", heißt es im Programm der 922 Werktätigen des Staatlichen Forstwirtschaftsbetriebes Neustrelitz, So wollen sie 1984 über 21 000 Kubikmeter mehr Holz liefern als in diesem Jahr ...

  • 200 Tonnen Dampf mehr

    Schwarze Pumpe (ADN). Ein ursprünglich nur für die Erzeugung von Elektroenergie errichteter Kraftwerksblock im Gaskombinat Schwarze Pumpe liefert nach knapp dreimonatigem Umbau neuerdings stündlich bis zu 200 Tonnen zusätzlichen Dampf. Er ist für den hohen Leistungszuwachs in der Kohledruckvergasung erforderlich ...

  • Meßlabor auf Rädern

    Dresden (ADN). Exakt und in Sekundenschnelle helfen Fehlerortungsfahrzeuge aus Dresden Schäden an Kabeln der Energieversorgung und Nachrichtenübermittlung zu finden. 340 dieser fahrbaren Meßlabore aus dem VEB Robotron-Meßelektronik „Otto Schön" bewähren sich beispielsweise - im hohen Norden, in Sibirien und anderen Gebieten der Sowjetunion ...

  • Noch stärkere Motoren

    Wernigerode (ADN). Leistungsstärkere Motoren wollen die Wer- ' nigeroder Motorenwerker bauen. Sie erweitern schrittweise das den Bereich von 0,5 bis 160 Kilowatt erfassende Sortiment bis zu 320 Kilowatt Leistung. Gegenwärtig sind die Arbeiter in der Lage, rund 20 000 Varianten von Standardmotoren für spezielle Anwendungsgebiete zu liefern ...

Seite 4
  • Literarisches Werk, das bei uns lebendig ist

    Vor 25 Jahren starb der große Romancier und Dramatiker Lion Feuchtwanger

    Von Gisela L ü 111 g f Zehn Jahre nach der ersten Veröffentlichung eines Feuchtwanger-Romans im Aufbau-Verlag — es handelt sich um „Der falsche Nero", erschienen 1947 — entstand die Konzeption für eine Werkausgabe. Lion Feuchtwanger stimmte dem Vorschlag sofort zu: „Ihr Plan der Gesammelten Werke in Einzelausgaben hat meinen vollen dankbaren Beifall", schrieb er am 22 ...

  • 1 Kurz rezensiert Chopin-Elan

    Zunächst meint man, er sei vor allem ein Lyriker der Tasten, wenn er Debussys „Spiegellichter im Wasser" oder Ravels „Wasserspiele" in ihrer betörenden Farbigkeit zum Klingen bringt: Dang Thai San, der erste Pianist aus dem sozialistischen Vietnam in unseren Konzertsälen. Er hat wohl auch in solchen Werken die stärksten Anknüpfungsmöglichkeiten an die Tonsprache seiner Heimat ...

  • Runder Nachmittag mit „Rund"

    Jahresabschluß der beliebten Fernsehsendung

    Von Olaf Block Schon vor Beginn der letzten RUND-Sendung ließ die Atmosphäre in der Hyparschale des Magdeburger Kulturparks Rotehorn ahnen, daß wieder einmal stimmungsgeladene 90 Minuten bevorstehen würden. Das Kollektiv war ideenreich darum bemüht, von Anfang an vielfältige Kontakte zwischen Publikum und Akteuren zu knüpfen ...

  • Theo Baldens Monumentalplastik „Herz und Flamme der Revolution"

    Gestaltung der Erinnerungsstätte wurde abgeschlossen

    Weithin sichtbar erhebt sich inmitten des , Potsdamer Karl-Liebknecht-Forums die Bronzeplastik „Herz und Flamme der Revolution — Karl Liebknecht" von Theo Bälden. Schon aus beträchtlicher Entfernung, etwa wenn man vom historischen Markt aus hinüber zum wiedererstandenen Marstall und zum Interhotel blickt oder wenn man die breite Wilhelm- ,Külz-Straße hinunter ...

  • Musikalisch gestaltete Winterfreuden

    Konzert des Rundfunkorchesters und Kinderchores mit populären Klängen

    Von IreneTüngrer Ein „Weihnachtliches Konzert" erklang am Sonntagabend im Großen Saal des Palastes der Republik; eine Gemeinschaftsproduktion des Rundfunks der DDR und des Palastes-der Republik aus der Sendereihe „Melodie populär" des Berliner Rundfunks. Der freundliche Beifall des Publikums verriet: die Veranstalter waren dem Namen der Sendereihe gerecht geworden ...

  • Das Leben der Revolution schützen und verteidigen

    Die Aufführung ist von einer leidenschaftlichen Intensität. Sie will an den Fehlern der Kommunarden — ihrer Anfälligkeit für „allgemeine" Menschlichkeit bis zur gefährlichen Schonung des Feindes, ihrem redlich-naiven Respektieren der Ordnungsregeln des Gegners bis zur tödlichen Selbst-abschnürung — den Beweis führen, wie entschieden das Leben der Revolution abhängt von der Fähigkeit und der Bereitschaft, sie zu schützen und zu verteidigen ...

  • Zum dritten Male „Rock für den Frieden"

    Über 40 Gruppen nehmen teil

    „Rock für den Frieden'" - diese populäre Veranstaltung führen der Palast der Republik, der Zentralrat der FDJ und die Generaldirektion beim Komitee für Unterhaltungskunst in der Zeit vom 13. bis 15. Januar 1984 im Palast der Republik zum dritten Male durch. 40 Gruppen; und Solisten unseres' Landes sowie ...

  • Überzeugende Arbeiterporträts

    Da schauen Arbeiter in die Kamera, die sich eben noch tief über ein Werkstück beugten. Man spürt ihr fachliches Können und ein klein wenig auch ihr Selbstbewußtsein. Sie posieren nicht, sondern geben sich natürlich, weil der Fotografierende auch einer der ihren ist. Solche Eindrücke hat der Besucher in der Ausstellung von Betriebsfotogruppen des Bezirkes Karl-Marx-Stadt, die gegenwärtig in Werdau zu sehen ist ...

  • Inszenierungen der Amateurtheater des Bezirkes Suhl

    Suhl (ADN). Vom klassischen Werk bis zur aktuellen Dramatik reicht das Angebot der Inszenierungen an den Arbeiterund-Bauern-Theatern des Bezirkes Suhl. Das Ensemble „Friedrich Schiller" in Bauerbach bereitet für das Schiller-Jahr 1984 „Die Räuber" vor. Seit nahezu 25 Jahren pflegen die Volkskünstler das literarische Erbe dieses Dichters ...

  • Kulturnotizen

    SCHAUSPIEL. Neu auf dem Spielplan im Leipziger Schauspielhaus ist die Tragikomödie „Die Ratten" von Gerhart Hauptmann. In der Inszenierung von Gotthard Müller spielten unter anderem Friederike Raschke (Frau John), Ellen Hellwig (Pauline), Manfred Zetzsche (Harro Hassenreuter) und Wolf gang Jakob (Maurerpolier John) ...

  • Handschrift eines chilenischen Regisseurs

    Brecht hat sie (in einem Brief an Eric Bentley) auf den einfachen Nenner gebracht: Das Proletariat kann die Gewalt seiner Gegner nicht brechen, wenn es nicht selber bereit ist, Gewalt gegen sie anzuwenden. Hier, in dieser neuen Inszenierung der „Kommune" im Berliner Ensemble, hat einer Regie geführt, der nicht weit zurückliegende Erfahrungen zur Richtigkeit dieser für ' Gelingen oder Scheitern eines revolutionären Vorgangs, für Leben und Tod revolutionär Handelnder so wichtigen These gemacht hat ...

  • Höhepunkt die „Feier des befreiten Zeitalters"

    Die Inszenierung läßt manche Vorgänge in naturalistisch-lärmender Betriebsamkeit fast ein wenig zerfasern (die Verhinderung des Kanonendiebstahls), ist aber stets bemüht, die Situationen in jene sinnliche Theaterrealität zu überführen, der das direkte Nur-Vorführen allein fremd ist. Erfüllter Höhepunkt dabei für mich: die Feier des „befreiten Zeitalters" in der Familie Cabet ...

  • Jüngstes Jahrbuch der Dresdner Sammlungen

    Dresden (ADN). Mit der Geschichte des Grünen Gewölbes beschäftigt sich der jetzt erschienene zwölfte Band des „Jahrbuches der Dresdner Kunstsammlungen". Darin wird die kulturgeschichtliche Bedeutung des Grünen Gewölbes unterstrichen. Mit den bereits im 18. Jahrhundert im benachbarten Zwinger untergebrachten Ausstellungen macht ein anderer Beitrag bekannt, während weitere Studien die Entwicklung der Dresdner Möbelkunst in der Barockzeit und der Stilleben- Malerei in Sachsen zum Gegenstand haben ...

  • Luther-Ausstellung in Budapester Museum

    Budapest. (ADNk „Das. Andenken an Martin Luther-Dfenk-ä* mäler der lutherischen Reformar, tionaus dem 16. und 17. Jahrhundert in Ungarn" ist der Titel einer Ausstellung zum 500. Geburtstag des Reformators, die gegenwärtig im Budapester Museum der Schönen Künste zu sehen ist. Gezeigt werden fast 600 Exponate, darunter Handschriften, Drucke, Werke der bildenden Kunst, Goldschmiedearbeiten und Textilien, die aus 38 verschiedenen Sammlungen zusammengetragen wurden ...

  • Erfahrungen aus der Geschichte emotional wirksam mitgeteilt

    Brechts „Die Tage der Kommune" am Berliner Ensemble neuinszeniert Von Rainer K e r n d 1

    Das eingängig-aufrüttelnde Musikmotiv (von Friedrich Schenker) klingt nach, holt mir BUdmomente und Szeneneindrücke wieder zurück. Neben - und fast über - die Zitate der Eisler-Songs ist da eine -beinahe beschwörende Beat-Musik gestellt, die mir nicht unwesentlich scheint für den Charakter dieser Aufführung: mit theatralischer Sinnlichkeit und dem Bekenntnis zur emotioneilen Wirkung die Lehren der „Tage der Kommune" zu präsentieren ...

  • Neuer Verband polnischer Bühnenkünstlergegründet

    Warschau (ADN). Ein Gründungskongreß des Neuen Verbann des Polnischer Bühnenkünstler (ZASP) hat in Warschau stattgefunden, meldete PAP. Die Delegierten, die verschiedene Theaterzentren Polens repräsentierten, legten die Richtlinien des Verbandes fest. Sie beschlossen das Statut des ZASP und wählten einen provisorischen Verbandsvorstand ...

  • Sowjetischer Fernsehfilm nach Roman von Gogol

    Von unserem Korrespondenten Du. Moskau. Eine Verfilmung von Nikolai Gogols weltberühmtem Roman „Tote Seelen" wird bald auf den sowjetischen Fernsehschirmen zu sehen sein. Der bekannte Regisseur Michail Schweizer, der unter anderem bereits Filme nach Werken von Alexander Puschkin, Anton Tschechow und Lew Tolstoi schuf, leitete die Dreharbeiten für einen fünfteiligen Streifen ...

  • Erster Band der Werke Jose Martis erschienen

    Havanna (ADN). Der erste Band der vollständigen Werke des kubanischen Nationalhelden Jose Martf (1853 bis 1895) erschien in diesen Tagen in Kuba. An der Herausgabe der Schriften des Journalisten und Schriftstellers arbeitet seit einigen Jahren ein Kollektiv des Zentrums für Martf- Studien. Das Vorwort zum ersten Band schrieb Fidel Castro ...

Seite 5
  • Programm der Gesellschaft Polen—UdSSR verabschiedet

    Ansprache Erich Mückenbergers auf Kongreß in Warschau

    Warschau (ADN). Mit der Wahl der neuen Leitungsorgane ist am Dienstag in Warschau der 11. Kongreß der Gesellschaft für Polnisch-Sowjetische Freundschaft beendet worden. Die Delegierten wählten Stanislaw Wronski erneut nun Vorsitzenden des Hauptvorstandes und den Schriftsteller Wojciech Zukrowski zum Vorsitzenden des Präsidiums des neuberufenen Landesrates der Freundschaftsgesellschaft ...

  • Mosaik

    Erste Fernsehsendungen in Laos

    Vientiane. In der VDR Laos sind die ersten regulären Fernsehsendungen ausgestrahlt worden. Die Zentrale in Vientiane sendet vorläufig mittwochs und sonnabends Abendprogramme in Schwarzweiß und Farbe. Alt* Werkstätten entdeckt Warschau. Gut erhaltene. Werkstätten zur Bernsteinbearbeitung aus den Jahren 2100 bis 1800 vor der Zeitrechnung sind von Archäologen der Warschauer Universität im Weichsel-Delta gefunden worden ...

  • Neuer Frontalangriff auf die Lebensbedingungen der in der BRD gen

    CDU-Wirtschaftsrat fordert weiteren sozialen Abbau vor allem bei den Alten, Frauen und Jugendlichen Bonn (ADN). Weitere radikale Kürzungen sozialer Leistungen und den Abbau von Arbeitsschutzbestimmungen in der. BRD verlangt ein Grundsatzpapier des CDU-Wirtschaftsrates, das in Bonn der Presse vorgelegt wurde ...

  • Algier: FLN-Kongreß fortgesetzt

    Spezifische Entwicklungsaufgaben des Landes erörtert

    Von unserem Korrespondenten Michael KI a u B Algier. Mit zwei Plenarsitzungen ist der 5. Kongreß der algerischen Partei Nationale Befreiungsfront (FLN) in Algier am Dienstag fortgesetzt worden. Im Mittelpunkt der Beratungen stand die Berichterstattung über FLN- Regionalkongresse, die zur Vorbereitung des Parteitages durchgeführt worden waren und auf denen die spezifischen Aufgaben und Probleme einzelner Landesteile im Gesamtkonzept der nationalen Entwicklung diskutiert worden waren ...

  • Neue Provokationen gegen palästinensische Patrioten

    Kampfflugzeuge über Tripoli während des PLO-Abzuges

    Beirut (ADN). Israel behalte sich weiterhin vor, jederzeit und überall einzugreifen, drohte auch am Dienstag ein Regierungssprecher Tel Avivs im Zusammenhang mit dem Abzug von 4000 PLO-Kämpfern aus dem nordlibanesischen Tripoli. Korrespondenten berichteten, daß Kampfflugzeuge des Regimes die Stadt überflogen, während die PLO- Kämpfer eingeschifft wurden ...

  • Vorbereitungen auf die Wahlen in der UdSSR

    Beschluß des Zentralkomitees der KPdSU veröffentlicht

    Moskau (ADN). Die Wahlen zu den höchsten Organen der Staatsmacht in der UdSSR am 4. März sind ein wichtiges Ereignis im gesellschaftlichen Leben der Sowjetunion und haben große Bedeutung für die weitere Entwicklung der sozialistischen. Demokratie, heißt es in einem 'von der „Prawda" am Dienstag veröffentlichten Beischluß des ZK der KPdSU ...

  • Diktatur in Chile ruiniert Bauern

    Unsoziale Agrarpolitik brachte 60 000 Familien um Existenz

    Santiago (ADN). Jeder dritte chilenische Bauer lebt in extremer Armut. Nahezu jeder zweite Erwerbsfähige der Landbevölkerung ist arbeitslos. Diese erschütternden Angaben über den Ruin der chilenischen Landwirtschaft sind in einer von der Bauernföderation „El Surco" erarbeiteten Bilanz für 1983 enthalten ...

  • Abrustungsbeschlusse - wichtigstes Ergebnis

    Pressekonferenz zum Abschluß des 38. Völkerforums

    New York (ADN). Die UNO- Beschlüsse über Maßnahmen zur Erhaltung des Friedens und zur Abrüstung- sind vom Präsidenten der 38. Vollversammlung und Vizepräsidenten Panamas, Jorge Illueca, als das wichtigste Ergebnis der UNO-Vollversammlung bezeichnet worden. Er erklärte am Dienstag kurz vor Beendigung ...

  • Swasiland: Gespräche Mocambique-Südafrika

    Bissau (ADN). Zwischen Delegationen Mogambiques und Südafrikas haben am Dienstag in Swasiland Gespräche stattgefunden, teilte Präsident Samora Machel einer Meldung der mocambiquischen Nachrichtenagentur AIM zufolge, mit. Anliegen der Gespräche sei es, einen „Modus vivendi" im südlichen Afrika zu finden, sagte Samora Machel vor Journalisten in Bissau, wo er sich zur Teilnahme an einem Gipfeltreffen der portugiesischsprachigen Staaten Afrikas aufhielt ...

  • SPD-Politiker für Realismus in den Beziehungen mr DDR

    Erklärung Ehmkes auf einer Pressekonferenz in Bonn

    Bonn (ADN). In den Beziehungen zwischen der DDR und der Bundesrepublik, hinsichtlich derer zwischen Bundesregierung und Opposition bisher noch weitgehende Übereinstimmung bestehe, sei Realismus am Platze, erklärte der stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion Horst Ehmke auf einer Pressekonferenz in Bonn ...

  • Bekräftigung des Vorschlags für Sicherheitspartnerschaft

    Kategorischer Imperativ des Friedens im Atomzeitalter

    Bonn (ADN). Das SPD-Präsidiumsmitglied Egon Bahr hat erneut den Vorschlag zu einer Sicherheitspartnerschaft zwischen Ost und West bekräftigt. In einem Pressebeitrag erklärte der Abrüstungsexperte der SPD, keine einseitige Rüstung könne eine Überlegenheit erreichen, die den Frieden im atomaren Zeitalter sicher mache ...

  • DDR-Offsetmaschine im Wiener Globus-Verlag in Betrieb genommen

    Wien (ADN). Eine Vierfarben- Bogenoffsetmaschine aus der DDR hat am Dienstag in der Wiener Druckerei des österreichischen Globus-Verlages den Betrieb aufgenommen. Die vom VEB Planeta in Radebeul gelieferte Anlage gibt dem Verlag die Möglichkeit, Periodika, Künstbände, Bücher, Kataloge und andere Druckerzeugnisse in einem günstigen Bogentformat schneller und rationeller als bisher herzustellen und Inland- wie auch Exportaufträge in verbesserter Qualität auszuführen ...

  • DDR fordert sofortigen Abzug Pretorias aus Provinzen Angolas

    New York (ADN). Den sofortigen Abzug der Aggressionstruppen Pretorias aus Angolas Südprovinzen sowie Reparationszahlungen für die angerichteten Schäden hat der stellvertretende Außenminister der DDK, Botschafter Harry Ott, am Dienstag im UNO-Sicherheitsrat gefordert Es gebe keinen Zweifel, so betonte er, daß Südafrika neben dem Nahen Osten zu den gefährlichsten Spannungsherden der Welt gehöre ...

  • Parlament der SR Vietnam tagt

    Hanoi (ADN). Weitere Fortschritte in der ^wirtschaftlichen Entwicklung Vietnams konstatierte die 6. Tagung der Nationalversammlung der SRV, die am Dienstag in Hanoi begann. Wie aus dem Bericht des Ministerrats über die Planerfüllung 1983 sowie die Aufgaben für 1984/85 hervorgeht, wurden in diesem Jahr fast 17 Millionen Tonnen Nahrungsmittel erzeugt und damit trotz ungünstiger Witterung&bedingungen und Naturkatastrophen der Jahresplan nahezu erfüllt ...

  • KP Dänemarks beriet Aufgaben im Wahlkampf

    Kopenhagen (ADN). Die wichtigsten Aufgaben der dänischen Kommunisten im bevorstehenden Wahlkampf sind von einer ZK- Tagung der KP Dänemarks festgelegt worden. In dem dazu veröffentlichten Dokument wird der Festigung der Einheit aller fortschrittlichen Kräfte Dänemarks gegen die Stationierung neuer . USA-Mittelstreckenraketen in Westeuropa Vorrang eingeräumt ...

  • Sowjetunion kooperiert mit 35 Staaten Afrikas

    Moskau (ADN). Die Sowjetunion arbeitet gegenwärtig auf wirtschaftlichem und technischem Gebiet vertraglich mit 35 Staaten Afrikas zusammen, teilte der Direktor des Afrika-Institutes der UdSSR, Anatoli Gromyko, in einem Presseinterview mit. In den Abkommen habe sich die sowjetische Seite zum Bau von mehr als 500 Objekten in Industrie, Landwirtschaft und anderen Zweigen verpflichtet, von denen bereits mehr als zwei Drittel den Betrieb aufgenommen haben ...

  • Miftelamerika-Polifik der USA kritisiert

    Wien (ADN). Die Sozialistische Jugendinternationale hat die Politik der Reagan-Regierung in Mittelamerika scharf kritisiert In. einer Resolution, die mehreren' USA-Botschaften _in Westeuropa übergeben und die von der in Wien erscheinenden „Sozialistischen Korrespondenz" veröffentlicht wurde, klagte die internationale Organisation junger Sozialdemokraten die USA-Administration an, die Errungenschaften des vom nikaraguanischen Volk getragenen revolutionären Prozesses beseitigen zu wollen ...

  • Was sonst noch passierte

    Ganz dem weine verschrieben hat sich die Familie Ramischwili aus Tbilissi. Vater Maxim, Leiter eines Laboratoriums für die Analyse von Traubensorten, und sein' ältester Sohn Ramin, Inhaber eines Lehrstuhls für Winzerei, gründeten kürzlich ein Museum des georgischen Weinbaus. Auch, der jüngste Ra/nischwili, Archäologe von Beruf, scheint eine Nase für den edlen Tropfen zu haben: Kürzlich entdeckte er nahe ...

  • 80 000 in Budapest: Weg mit den ÜS-Rakefen!

    Budapest (ADN). Mit einer Kundgebung bekräftigten am Dienstag 80 000 Budapester ihr Engagement für die Friedenspolitik der sozialistischen Staaten. Unter Losungen wie „Raus mit den USA-Raketen aus Europa" und „Wir dulden nicht, daß das Gleichgewicht zerstört wird" verliehen sie ihrem Protest gegen die NATO-Politik Ausdruck ...

  • Nikaragua: Drei Prozent Wirtschaftswachstum

    Managua (ADN). Nikaragua hat in diesem Jahr ein Wirtschaftswachstum von drei Prozent erreicht, teilte Sergio Ramirez, Mitglied des Regierungsrates des mittelamerikanischen Landes, in Managua mit. Angesichts der ständigen Aggressionsakte der von den USA ausgehaltenen konterrevolutionären Banden und des Wirtschaftsboykotts, dem Nikaragua ausgesetzt ist, sei dieses Ergebnis ein Erfolg für die ökonomische Entwicklung des Landes ...

  • Nationale Front Syriens weist Drohungen zurück

    Damaskus (ADN). Die Zentrale Leitung der Nationalen Fortschrittlichen Front Syriens hat in einem Schreiben an die progressiven Parteien und nationalen Fronten in der Welt das direkte militärische Eingreifen der USA in Libanon angeprangert. Das oberste Organ der Front, der unter anderem die Baath-Partei und die Kommunistische Partei angehören, verurteilte zugleich die Drohungen Washingtons und Tel Avivs gegen Syrien ...

  • KP Uruguays ruft zur Aktionseinheit auf

    Buenos Aires (ADN). Zur Aktionseinheit aller Kräfte in Uruguay, die sich für die Wiederherstellung der verfassungsmäßigen Rechte im Lande einsetzen, hat der Erste Sekretär des ZK der Kommunistischen Partei Uruguays, Rodney Arismendi, aufgerufen. Auf einer Pressekonferenz in Buenos Aires bekräftigte er, daß der Kampf der Volksmassen gegen das Militärregime in Montevideo entschlossen fortgesetzt Werden müsse ...

  • Aggressionsakte der Rassisten angeprangert

    Bissau (ADN). Die fünf portugiesischsprachigen afrikanischen Staaten — Angola,' Guinea-Bissau, die Kapverden, Mocambique und Säo Tome und Principe — haben im Abschlußkommunique der am Dienstag in Bissau beendeten 4. Tagung der Staatschefs die Überfälle Südafrikas auf Angola angeprangert. Tuni» (ADN) ...

  • Obdachloser erfror in Frankfurt (Hain)

    Frankfurt (Main) (ADN). In einer der ersten kalten Nächte, dieses Winters ist in Frankfurt (Main) ein älterer Obdachloser erfroren aufgefunden worden, berichtete die Progress Presse Agentur am Dienstag. Der Mann hatte sich.auf einer Bank in einer Einkaufsstraße zum. Schlafen niedergelegt, weil er keine Übernachtungsmöglichkedt gefunden hatte ...

  • UNO-Generalsekretär für Contadora-Aktionen

    Mexiko-Stadt (ADN). UNO-Generalsekretär Javier Perez de Cuellar hat die Volle Unterstützung für die Bemühungen der Contadora-Staatengruppe um eine politische Lösung der Konflikte in Mittelamerika bekräftigt Es sei allein Sache der Lateinamerikaner, diese Probleme zu lösen, erklärte er in einem am Dienstag veröffentlichten Interview für die mexikanische Zeitung ...

  • Schwedische Bergleute traten in Proteststreik

    Stockholm (ADN). Über tausend Bergarbeiter in den ' nordschwedischen Eisenerzgruben von Malmberget und Kiruna sowie die Arbeiter des Erzhafens von Luleä legten am Montag die Arbeit nieder. Sie protestierten gegen die seit Jahren sinkenden Reallöhne Die Berg- und Hafenarbeiter fordern von den Unternehmen einen der Teuerungswelle entsprechenden Lohnausgleich ...

  • Israel eskaliert die Lage im Nahen Osten

    Kairo (ADN). Für die gefährliche Eskalation der Lage im Nahen Osten ist vor allem die aggressive Politik Israels verantwortlich. Das hat der. jugoslawische Außenminister. Lazar Mojsov am Montag in Kairo bei einer Begegnung mit dem ägyptischen Staatsminister für Auswärtige Angelegenheiten, Dr. Boutros Boutros-Ghali, betont ...

  • Chef der Luftstreitkräfte der UdSSR in Indien

    Delhi (ADN). Der, Stellvertreter des Ministers für Verteidigung und Oberbefehlshaber der Luftstreitkräfte der UdSSR, Hauptmarschall der Flieger Pawel Kutachow, weilt zu einem offiziellen Besuch in Indien. Er wurde vom Chef des Stabes der indischen Luftstreitkräfte, Hauptmarschall der Flieger Dilbagh Singh, empfangen ...

  • 7-Wochen-Aussfand bei Greyhound beendet

    ■ Washington (ADN). Rund 7500 Busfahrer und 5000 weitere Beschäftigte des USAiFemverkehrs- Unternehmens Greyhound haben nach sdebenwöchigem Streik einen neuen Tarifvertrag erzwungen. Eine Urabstimmung ergab eine Mehrheit von 74 Prozenit für die Annahme eines Kompromisses und für die Beendigung des Ausstandes ...

  • Höchste Zahl von Pleiten in den USA seif 1932

    WMninKton (ADN). 28 211 Unternehmen in den USA haben von Jahresbeginn bis Ende November Bankrott angemeldet Das ist die höchste Zahl an Firmenzusammenbrüchen seit dem Krisenjahr 1932, als fast 32 000 Unternehmen den Betrieb einstellen mußten. Im Jahr 1982 gingen 25 346 Firmen pleite.

Seite 6
  • Grenada: Besatzer jagen Patrioten

    Hunderte Gefangene wurden in KZ gepfercht / Monopole wittern das große Geschäft

    Von unserem Korrespondenten Werner Ulimann Auf der winzigen Insel im1 Süden- der Kleinen Antillen sind neun Wochen nach der US-amerikanischen Intervention immer noch USA-iVerbände stationiert. Nach wie vor führen die Besatzer Razzien und Verhaftungen durch. Da die Gefängnisse nicht ausreichen* sind viele der Hunderte politischen Gefangenen in aus dem Boden gestampfte Konzentrationslager gepfercht worden ...

  • Math Karthago zum „Petanquieren

    Auf historischem Boden in Tunesien gehen Tausende Männer ihrem Lieblingssport nach

    Von Lothar Pilz Wer von Tunis aus mit der Trambahn, mit Bus oder PKW nach Norden in Richtung dec klassischen Karthago- Ruinen fährt, dem fallen spä- -33( testens ab dem Vorort Menzah am Straßenrand größere Männergruppen auf, die — lautstark und leidenschaftlich gestikulierend — irgendein Spiel zelebrieren ...

  • Weihnachtsfreuden für die Kinder Nikaraguas

    Pioniergeschenke aus der DDR finden ihre kleinen Freunde1

    Korrespondenz aus Managua Tausenden nikaraguanischen Kindern wird in diesen vorweihnachtlichen Tagen eine überraschende Freude zuteil: Angehörige der sandinistischen Kinderorganisation (ANS) bringen ihnen 'gegenwärtig Spielzeug ins Haus, das kürzlich mit einer Solidaritätssendung aus der 'DDR eintraf ...

  • Mindestens drei Millionen arbeitslos

    Die Inflationsrate bewegt sich trotz aller Manipulationen noch auf der Höhe von 11 Prozent. Und die von Finanzminister Horwood für 1983/84 „geplanten" Defizite von 2,1 Milliarden Rand dürften angesichts geringerer Staatseinnahmen und wachsender Zinsendienste weit übertroffen werden. Obwohl die Wirtschaft immer stärker auch unter dem Mangel an Fachkräften leidet, worüber sich die Monopolherren beklagen, sind mindestens drei Millionen Südafrikaner ohne Arbeit ...

  • Intensive Vorbereitung auf die Stockholmer Konferenz

    Rund 300 Delegierte in Schwedens Hauptstadt erwartet

    Von unserem Nordeuropa-Korrespondenten Jochen P r e u BI e r Am 17. Januar nächsten Jahres ■beginnt in Stockholm die von der Madrider Nachfolgekonferenz beschlossene Konferenz über Vertrauens- und sicherheitsbildende Maßnahmen und über Abrüstung in Europa, heute allgemein schon kurz Stockholmer Konferenz genannt ...

  • m

    Organisationen aller Bevölkerungsgruppen versammelt. Ihr Ziel: „Ein vereintes, nicht zersplittertes, von Bantustans und Einweisungszonen für bestimmte Rassen befreites Südafrika und die Beseitigung der durch die Apartheid-Gesetze geschaffenen Unterdrückung." Der Einfluß der UDF zeigte sich bereits bei den jüngsten Gemeindewahlen in 29 schwarzen Siedlungen im „weißen Gebiet" ...

  • Zahllose Mieter verlieren Beihilfen

    Minibudget bringt Briten weitere soziale Lasten' Von Reiner Oschmann, London

    „Höhere Steuern, geringere Mietzuschüsse, keine Besserung in puneto Arbeitslosigkeit", faßte der Londoner „Morning Star" die Aussichten zusammen, die sich aus dem von Tory-Schatzkanzler Lawson vorgelegten Minibudget für die britischen Werktätigen ergeben. Das alljährliche wirtschaftliche Herbstgutachten ...

  • Die Menschheit läßt sich nicht beirren

    Die Weltöffentlichkeit ist weniger denn je bereit, das Rassensystem und seine aggressive, terrorisitische Politik, die sich auch nach außen, gegen die Nachbarstaaten' richtet, und den Süden Afrikas in einen schwelenden Kriegsherd verwandelte, hinzunehmen. Die Kollaboration1 Washingtont-Pretoria erweist sich unter diesen Bedingungen als entlarvend, sie bringt die Hegemoniepläne und den Konfrontationskurs ans Tageslicht, von dem Washingtons Haltung auch gegenüber Afrika bestimmt ist ...

  • Automagistrale von Moskau bis nach Simferopol

    Netz der Fernstraßen wird systematisch ausgebaut

    Wer Moskau per Auto in südlicher Richtung verläßt, kann die ersten knapp hundert Kilometer jenseits der Stadtgrenze seit einiger Zeit im Autobahntempo zurücklegen. Denn bis Serpuchow an der Oka erstredet sich inzwischen das mehrspurige Betonband einer Magistrale, die in Zukunft bis Simferopol auf der Kjrim führen soll ...

  • Ungarns Chemie erhöht Kapazität

    Enge Kooperation mit der Sowjetunion

    Nach 28monatiger Bauzeit wurde jetzt ein neuer Polyprppylenbetxieb des Chemiekombinates Tisza in Leninväros seiner Bestimmune übergeben. Er wird jährlich 40 000 Tonnen Polypropylen als Ausgangsprodukt für Folien und Kunststoffplatten liefern. Der neue Betrieb wurde im Rahmen eines von der ungarischen ...

  • Tapferer Widerstand unter ANC-Führung

    Die aktuelle Lage im Apartheid-Staat wird von der verschärften Konfrontation zwischen den unterdrückten schwarzen Massen und. dem Regime bestimmt. In diese Auseinandersetzung werden immer breitere soziale Gruppen und Schichten einbezogen. Zahl und Umfang der Streiks schwarzer Fabrikarbeiter nehmen zu, der Arbeitskampf verschmilzt häufig mit Protestaktionen gegen Teuerung, Mietund Fahrpreissteigerungen, Hierbei spielen Frauen und Jugendliche eine wichtige Rolle ...

  • Südafrikas Volk verstärkt den Kampf gegen die Apartheid

    # Politische Spannungen werfen ihre Schatten voraus # Stagnation, Arbeitslosigkeit und hohe Inflation kennzeichnen ökonomische Lage # Rassistenregime in tiefer Krise

    von Lothar K i 11 m e r Für 1983 Hatte sich Südafrikas Premier Botha viel vorgenommen: Die internationale Position des _ verfemten Rassenstaates wollte^ er verbessern, die wirtschaftliche Depression überwinden und die wachsende innere Opposition zerschlagen. Dabei versprach er sich' positive Auswirkungen ...

  • Zitiert

    Hammerschläge auf die Köpfe der'Armen

    Zur Lage der Armen in den USA konstatierte die „New York Times": „Das ärmste Fünftel der Bevölkerung ist mit drei Hammerschlägen getroffen worden. Höhere Lohnsteuer und staatliche Auflagen haben ihre Steuerlast im Durchschnitt um, 23 Prozent vergrößert; staatliche Sparmaßnahmen die durchschnittliche Wohlfahrtsunterstützung um 17 Prozent gesenkt; die Zahl der Lebensmittelgutscheine wurde um 14 Prozent verringert ...

  • Weiterer Teil des Raiasthan-Kanals eingeweiht

    Kürzlich wurde in Indien die Inbetriebnahme eines neuen Abschnitts des Rajasthan-Kanals festlich begangen. Nach Vollendung des Gesamtprojekts - zu dem ein Hauptkanal von 649 km sowie ein ebenfalls vollausgemauertes Verteilersystem von 6500 km gehören — wird eine Fläche von weit über 1 000 000 ha bewässert ...

Seite 7
  • Programmvorschau Für Das "babylon

    Sport Neues Deutschland / 21. Dezember 1983 / Seite 7 DIETZ VERLAG BERLIN Mikroelektronik - wie verändert sie unser Leben? 200 Seiten mit Abbildungen und Grafiken Broschur • 3,50 M Bestellnummer: 7378131 Urlaubsplätze für fünf Personen in einem gut eingerichteten Bungalow mit überdachter Terrasse, Wohnzimmer, zwei Schlafräumen, Kochnische und Innentoilette ...

  • Fußball in Mo^ambique Nationalsport Nr. 1

    DDR-Trainer Gerhard Reichelt über seine Erfahrungen

    Von Jürgen Holz .Die Aufgabe hat mich von der ersten Stunde an gereizt", gesteht Gerhard Reichelt, „weil mit dieser solidarischen Hilfe ein aktiver Beitrag geleistet wird, dem mocambiquanischen Sport weiter voranzuhelfen." Der 52jährige Fußballtrainer, der viele Jahre lang den FC Vorwärts Frankfurt in der Oberliga betreute, weilt seit Mai dieses Jahres gemäß einer Vereinbarung zwischen den befreundeten Armeen der DDR und Mocambiques in der südostafrikanischen Volksrepublik ...

  • In EM-Gruppe 4 droht Entscheid durch dos Los

    Spannung vor den letzten Fußball-Qualifikationsspielen

    Von Eckhard G a 11 e y Am heutigen Mittwoch werden die letzten beiden Teilnehmer für die Fußball-EM-Endrunde in Frankreich ermittelt,.nachdem die bereits qualifizierten Mannschaften von Belgien, Portugal, Dänemark, der BRD und Rumänien sowie der Gastgeber das Teilnahmerecht schon erworben hap ben. Offen sind noch die Entscheidungen in den Gruppen 4 und 7 ...

  • Gefragt — beantwortet

    Zwei Kombinationssieger auch bei Olympia möglich?

    Hans Scheidel, Berlin: Wie kamen bei der Nordischen Kombination in Seefeld am letzten Wochenende mit Dotzauer (DDR) /und Lynch (USA) zwei Aktive auf den ersten Rang, obwohl doch nach der Gundersen-Methode verfahren wurde? Könnte es bei den Olympischen Spielen auch dazu kommen, daß zwei Goldmedaillen in der Nordischen Kombination vergeben werden? Zunächst ein Wort zur Gundersen-Methode ...

  • NoHxen

    , Die DDR-Volleyballerlnnen bezwangen am Montag in Leinefelde Frankreich mit 3:0 und unterlagen am Dienstag den USA mit 0:3. I Der Jules-Rimet-Pok»l, Fußball- WM-Trophäe und seit 1970 nach dem dritten Gewinn im Besitz Brasiliens, ist aus den Räumen des brasilianischen Verbandes in Rio de Janeiro gestohlen worden ...

  • Jugoslawiens Nachwuchs ist im Viertelfinale

    Durch ein 0:0 gegen Bulgarien qualifizierte sich Jugoslawiens Fußball-Nachwuchs (U 21) am Dienstag in Sibenik für das Viertelfinale der Europameisterschaft. Bei Punktgleichheit mit Bulgarien (je 8:4) entschied in Gruppe 4 das bessere Torverhältnis für Jugoslawien. Bis auf Gruppe 5, wo Italien mit 8:2 Punkten bei einem noch ausstehenden Heimspiel -am Mittwoch gegen Zypern die günstigste Ausgangsposition vor der CSSR (9:3) hat, stehen damit die Teilnehmer am Viertelfinale fest ...

  • Urlaubsplätze

    für vier Personen (zwei Aufbettungen sind möglich) in einem komplett eingerichteten Objekt mit Wohnund Schlafraum, Küche, Dusche und Toilette. Ein großer Badesee mit Liegewiese sowie Freilichtkino, Kinderspiel- und Sportgarten können genutzt werden. Es bestehen gute Verkehrsverbindungen in die Sächsische Schweiz, nach Dresden, Meißen und in das Osterzgebirge ...

  • Urlaubsplätze

    für fünf Personen in einem gut eingerichteten Bungalow mit überdachter Terrasse, Wohnzimmer, zwei Schlafräumen, Kochnische und Innentoilette. Wir suchen im Tausch ein gleichwertiges Objekt in wald- oder wasserreicher Gegend bzw. im Raum Berlin. Zuschriften an: VEB Hochfrequenz Werk Meuselwrtz 7404 Meuselwitz, ...

  • Über soziale Erfahrungen

    Zur Rolle der sozialen Erfahrung bei der Entwicklung der sozialistischen Persönlichkeit Schriftenreihe Soziologie Herausgegeben vom Wissenschaftlichen Rat für Soziologische Forschung in der DDR 148 Seiten mit Abbildungen und Tabellen Broschur • 4,80 M Bestellnummer: 7376160 Gerhard Höpp/Martin Robbe

  • I

    dem führenden Verlag in der Entwicklung und Herausgabe gesellschaftswissenschaftlicher Literatur Neuerscheinungen Ihre Namen leben durch die Jahrhunderte fort

    Kondolenzen und Nekrologe zum.Tode von Karl Marx und Friedrich Engels Herausgeber: Institut für Marxismus-Leninismus beim ZK der SED und Institut für Marxismus-Leninismus beim ZK der KPdSU 608 Seiten mit Abbildungen - Leinen ■ 80,00 M Bestellnummer: 7376785

  • Sozialismus - ein neuer Zivilisationstyp

    Aus dem Russischen Grundfragen der marxistisch-leninistischen Philosophie Herausgegeben im Auftrag des Wissenschaftlichen Rates für Marxistisch-leninistische Philosophie der DDR 220 Seiten ■ Broschur ■ 5,40 M Bestellnummer: 7377788 Dietmar Wittich

  • Marx-Engels-Jahrbuch 6

    Herausgeber: Institut für Marxismus-Leninismus beim ZK der SED und Institut für Marxismus-Leninismus beim ZK der KPdSU 456 Seiten mit Abbildungen ■ Kunstleder • 38,00 M Bestellnummer: 737 707 5 W. I. Lenin

  • Geistige Auseinandersetzungen in Asien und Afrika

    Nichtproletarische Ideologie im Kampf für nationale und soziale Befreiung 220 Seiten ■ Broschur ■ 6,00 M Bestellnummer: 7377454 Autorenkollektiv unter Leitung von Hans Modrow

  • Akademie ■ der Pädagogischen Wissenschaften der Deutschen Demokratischen Republik

    Zentral« Parteileitung Präsident BGL Die Trauerfeier findet am 23. Dezember 1983 um 13.00 Uhr in der Kapelle auf dem Zentralfriedhof Berlin-Friedrichsfelde statt.

  • Über sozialistische Landesverteidigung

    Bücherei des Marxismus-Leninismus Aus dem Russischen 256 Seiten mit Faksimiles ■ Broschur ■ 2,50 M Bestellnummer: 7377630 Wladimir Bontsch-Brujewitsch

  • Gesammelte Briefe

    Band 4- 1911 bis Juli 1914 Herausgeber: Institut für Marxismus-Leninismus beim ZK der SED 418 Seiten ■ Leinen • 16,00 M Bestellnummer: 7375555

  • Auf Kampfposten in der Revolution

    Erinnerungen und Schriften .. Aus dem1 Russischen 412 Seiten mit Illustrationen • Leinen ■ 13,00 M Bestellnummer: 737 7147 Rosa Luxemburg

Seite 8
  • Fundgrube kluger Ideen in der Frankfurter Allee

    150 Veranstaltungen gab es im Bezirksneuererzentrum Von Dagmar Bischof

    Gute Ideen vom Nachbarn zu übernehmen ist die- billigste Investition. Das sagten sich einmal mehr junge Arbeiter, Forscher und Entwickler aus Berliner Betrieben und suchten gestern den Konsultationspunkt zum „Erfinderwettbewerb der Jugend" auf. Eingeladen hatte das Bezirksneuererzentrum in der Frankfurter Allee 110 ...

  • Für 1035 Familien werden Wohnbedingungen verbessert

    Vertrauensleute des VEB Baureparaturen Lichtenberg beschlossen für nächstes Jahr hohen Leistungszuwachs

    Die Werktätigen des VEB Baureparaturen Berlin-Lichtenberg wollen im nächsten Jahr insgesamt 1035 instand gesetzte, modernisierte und rekonstruierte Wohnungen in guter Qualität den Bürgern übergeben. Dieses Ziel stellten sich die Vertrauensleute des Betriebes am Dienstag auf ihrer Vollversammlung, an der Lothar •Lindner, Vorsitzender des Zentralvorstandes der IG Bau/Holz, teilnahm ...

  • , Kleine Herkulanerin'begrüßt Gäste

    Mit antiken Skulpturen wird Hof vor dem Eingang zum Pergamonmuseum neu gestaltet

    Die Gestaltung des Forumshofes vor dem Berliner Pergamonmuseum geht ■ihrem Ende entgegen. Im I. Quartal 1984 erhalten die beiden letzten von vier Skulpturen ihre Plätze auf; den bereits fertiggestellten, Postamenten und geben damit dem Museumszugang von der Brücke über den Kupfergraben zur neuen Eingangshalle ein harmonisches Gesamtbild ...

  • Grashüpfer im Kindergarten

    Puppenspieler werden von den Mädchen und Jungen in den Berliner Kindergärten immer mit Jubel begrüßt. In diesen Tagen sind die Künstler mit ihren Marionetten und Handpuppen besonders oft unterwegs. Im Kindergarten Auerstraße erlebten die Jüngsten zum Beispiel das Märchen vom Hasen und vom Igel, vorgeführt von der Amateurpuppenbühne ...

  • Autoren in der Bibliothek

    Beliebte Veranstaltungsreihe mifBerliner Schriftstellern

    ; Großes Interesse findet die Veranstaltungsreihe des "Schriftstellerverbandes und der Stadtbibliothek „Berliner Autoren stellen vor". Zu den bisherigen 40 Begegnungen der Schriftsteller mit ihren Lesern kamen 4460 Besucher. In diesem Jahr standen unter anderem Abende mit Günter Görlichs „Die Chance des Mannes", Eduard Kleins „Die Last der Berge" sowie Irmtraud Morgners „Amanda" auf dem Programm ...

  • MARZAHNER MUSIKPODIUM.

    Ein Weihnachtskonzert mit Werken von Bach, Corelli, Händel und Vivaldi wird am heutigen Mittwoch im Kino „Sojus", Helene- Weigel-Platz, um 20 Uhr aufgeführt. ANEKDOTEN. Im Otto-Grotewohl-Haus, Majakowskiring 7, hält am Donnerstag, dem 22. Dezember, 18 Uhr, Dr. Eberhard Scherner einen Vortrag über die Anekdote unter anderen bei Kleist und Weiskopf ...

  • Programmvorschau für das „Babylon"

    Das Haus der Studiofilme, der Wiederaufführungen und des Carnera-Frogramims in der Rosa- Luxemiburg-Straße 30 zeigt in der Zeit vom 21. bis 27. Dezember folgende Filme (R. = Regie): 21. 12. - 15 Uhr: Sindbads siebente Reise (Großbritannien, R.: Nathan Jurani), 17.30 Uhr: Goya (DDR, R„: Konriad Wolf), 20 Uhr: Die Konstante (VR Polens R ...

  • Jugendtourist bietet noch freie Plätze an

    Die Jugendtourist-Bezirksstelle Berlin bietet kurzfristig freie Plätze für Aufenthalte in den Jugendherbergen Erfurt (vom 2. bis 6. Januar) und Schwerin (vom 3. bis 6. Januar) sowie im Jugendtouristhotel Frankfurt (Oder) (vom 9. bis 13. Januar) an. Weiterhin können ab sofort Kurzurlaubsreisen in die Jugendtouristhotels Leipzig (vom 10 ...

  • Gute Sammelergebnisse bei Sekundärrohstoffen

    Über die Erfassung von Sekundärrohstoffen in Berlin informierte am Dienstag Gottfried KroschwaM, 1. Stellvertreter des Vorsitzenden des Bezirkswirtschaftsrates. Bis Ende November wurde der anteilige Plan bei Schrott um 5,7 Prozent, bei Altpapier um 1,8 Prozent und bei Alttextilien um 3,7 Prozent überboten ...

  • 20 Zahnärzte befreuen Kinder Friedrichshains

    Die Kinder des Stadtbezirkes Friedrichshain werden derzeit von 20 Stomatologen, sieben Kieferorthopäden, 23 stomatologischen Schwestern und sieben Zahntechnikern betreut. Zentrale ist die Jugendzahnklinik in der Rigaer Straße 8, die dort vor einem Jahr als Teil der neueröffneten Poliklinik für Stomatologie ihre Arbeit aufnahm ...

  • Schienenersatzverkehr und veränderte Zeiten

    Wegen Bauarbeiten wind in der Nacht vom 22. zum 23. Dezember von 19 bis 1.30 Uhr zwischen Drewitz und Rehbrücke Schienenersatzverkehr eingerichtet. Vom 28. Dezember bis 30. Dezember von 7 bis 11 Uhr verkehrt zwischen Veiten und Kremmen Schienenersatzverkehr. Der Personenzug 3517 nach Halle fährt am 23 ...

  • Sonderpostwerfzeichen

    bildungen verdienstvoller Persönlichkeiten der deutschen Arbeiterbewegung gibt dos Ministerium für Postund Fejrn-. meldewesen der Deutschen Demokratischen Republik drei Sonderpostwertzeiehen heraus. Die Werte zu i 10 Pfennig zeigen Friedrieh Ebert (1894-1979), Fritz Große (1904 bis 1957), Albert Norden (1904-1982) ...

  • (ADN)

    ter dem Rampenlicht (All That Jazz) (USA, R.: Bob Fosse); 26.12. - 15 Uhr: Der blaue Vogel, 17.30 Uhr,: Fariaho (DDR, R.: Roland Graf), 20 Uhr: Die Spaäergängefrin vom Sanssouci (Frankreich/ Westberlin, R.: Jacques Rouffio); 27. 12. - 15 Uhr: Der elektrische Reiter (USA, R.: Sydney Pollack), 17.30 Uhr,: Unmögliche Liebe (Deutschland, 1932, R ...

  • Unfallzeugen gesucht

    Am vergangenen Montag ereignete sich gegen 6.25 Uhr in Berlin-Pankow vor dem Haus Grabbeallee 19 ein Verkehrsunfall, bei dem eine 44jährige Fußgängerin von einem PKW erfaßt und tödlich verletzt wurde. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, werden dringend gebeten, sich bei der Verkehrsunfallbereitschaft, 1026 Berlin, Keibelstraße 36, oder unter der Telefonnummer 2 47 29 04 zu melden ...

  • Grafik-Ausstellung

    40 neue Druckgrafiken von Günther Blendinger sind im Köpenicker Kulturbundklub „Zu den sieben Raben" zu sehen. In Kaltnadelradierungen und Offsetdrukken hat der Künstler Eindrücke einer kürzlich beendeten Studienreise durch Rumänien verarbeitet. Die Ausstellung kann bis zum 10.. Januar 1984, Dienstag bis Freitag von 10 ...

  • Öffnungszeiten der VP-Meldestellen

    Für die An- und Abmeldung eingereister Bünger der BRD und ständiger Einwohner von Berlin (West) sind zu Weihnachten und zum Jahreswechsel in den Stadtbezirken die für die Wochenendreglung zuständigen Meldestellen am 24., 25. und 26. Dezember sowie am 31. Dezember und am 1. Januar jeweils von 9 bis 11 Uhr geöffnet ...

  • Die kurze Nachricht

    KLUBGASTSTÄTTE „EULEN-

    NATUR UND UMWELT. Ornithologische Beobachtungen in der Mongolischen Volksrepublik sind Gegenstand der am heutigen Mittwoch um 19 Uhr stattfindenden Veranstaltung im Kreissekretariat Lichtenberg, Frankfurter Allee 285.

Seite
Hohe Forschungsresultate für die Stärkung der DDR Für Ausbau der Beziehungen zwischen DDR und Brasilien USA-Bürger verurteilen die Bonner Zustimmung zur Stationierung Karl-Liebknecht-Monument wurde in Potsdam eingeweiht Kongreß der Landjugend für November 1984 einberufen Hungersnot in Detroit weiter verschlimmert mit Kämpfern der PLO verließen Tripoli Vollversammlung der UNO fordert atomare Abrüstung Strategische Allianz der USA mit Israel verurteilt Washington will Westeuropa zum Blitzableiter machen Vier Verdichterstationen an Trasse fertiggestellt Rassistentruppen griffen Streitkräfte Angolas an El Salvador: Patnoten befreiten Ortschaft Grüße der SED an Parteiführer der KP Spaniens Sowjetischer Biospufmk zur Erde zurückgekehrt Armee Nikaraguas wehrte Angriff ab Pentagon-Manöver in Mittelamerika Athen: Beratung über Kampf gegen Arbeitslosigkeit DDR. ;-■
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen