13. Dez.

Ausgabe vom 25.11.1982

Seite 1
  • Zusammenarbeit DDR-SFRJ dient unseren Völkern, dem Frieden und dem Sozialismus

    Freundschaftsbesuch des Vorsitzenden des Präsidiums der SFR3 wurde erfolgreich abgeschlossen / Gemeinsames Kommunique unterzeichnet / Begegnung der Staatsoberhäupter trägt zu der weiteren Festigung der langjährigen freundschaftlichen Beziehungen unsere

    Berlin. Die Bexiehungen und die Zusammenarbeit zwischen der Deutschen Demokratischen Republik und der Sozialistischen Föderativen Republik Jugoslawien entwickeln sich erfolgreich und entsprechen den Interessen der Völker beider Staaten! des Friedens und des Sozialismus. Das unterstrichen der Generalsekretär des ZK der SED und Vorsitzende des Staatsrates der DDR, Erich Honecker, und der Vorsitzende des Präsidiums der SFRJ ...

  • Gemeinsames Kommunique

    Deutsche Demokratische Republik—Sozialistische Föderative Republik Jugoslawien anläßlich des offiziellen Freundschaftsbesuches des Vorsitzenden des Präsidiums der Sozialistischen Föderativen Republik Jugoslawien, Petar Stambolic, vom 22. bis 24. Nov

    Auf Einladung des Generalsekretärs des Zentralkomitees der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands und Vorsitzenden des Staatsrates der Deutschen Demokratischen Republik, Erich Honecker, weilte der Vorsitzende des Präsidiums der Sozialistischen Föderativen Republik Jugoslawien, Petar Stambolid, vom 22 ...

  • Ehrung für Ernst Busch und Konrad Wolf

    Erich Honecker bei der Aufführung aus dem Filmzyklus „Busch singt" im Filmtheater „Kosmos" herzlich begrüßt

    Berlin (ADN). Auf einer festlichen Veranstaltung im Berliner Filmtheater „Kosmos" wurde am Mittwoch mit einer Aufführung aus dem Filmzyklus „Busch singt" von Konrad Wolf das Andenken an die beiden revolutionären Künstler der deutschen Arbeiterklasse geehrt. Mit herzlichem Beifall begrüßten die Teilnehmer den Generalsekretär des ZK der SED und Vorsitzenden des Staatsrates der DDR, Erich Honecker ...

  • UdSSR und China bekräftigen Verzicht auf den Ersteinsatz von Kernwaffen

    Von ADN-Korrespondent Kurt OI i v i • r New York. Der Politische Hauptausschuß der 37. UNO- Vollversammlung hat alle westlichen Kernwaffenstaaten aufgerufen, sich,wie die Sowjetunion zu verpflichten, nicht als erster Kernwaffen einzusetzen. Eine entsprechende von der DDR und Kuba initiierte Resolution ist in der Nacht zum Mittwoch mit 87 gegen 19 Stimmen angenommen worden ...

  • Herzliche Verabschiedung des Gastes

    Petar Stambolic trat am Mittwoch vom Flughafen Berlin-Schönefeld aus Heimreise an

    Berlin. Der Vorsitzende des Präsidiums der Sozialistischen Föderativen Republik Jugoslawien, Petar Stambolie, hat am Mittwochvormittag seinen offiziellen dreitägigen Freundschaftsbesuch in der DDR beendet und die Heimreise angetreten. Auf dem Flughafen Berlin-Schönefeld wurden er und diie ihn begleitenden Persönlichkeiten vom Generalsekretär des ZK der SED und Vorsitzenden des Staatsrates der DDR", Erich Honecker, und weiteren Mitgliedern der Partei- und Staatsführung herzlich verabschiedet ...

  • I

    Der Generalsekretär des ZK der SED und Vorsitzende des Staatsrates der DDR, Erich Honecker, und der Vorsitzende des Präsidiums der SFRJ, Petar Stamboliö, stellten mit Genugtuung fest, daß sich die Beziehungen und die Zusammenarbeit zwischen der DDR und der SFRJ sowie zwischen den Völkern beider Länder auf der durch die Treffen zwischen Erich Honecker und Josip Broz Tito geschaffenen dauerhaften Grundlage dm Geiste gegenseitiger Achtung und Vertrauens auf allen Gebieten erfolgreich entwickeln ...

  • Moskau: Oberster Sowjet der UdSSR beendete Tagung

    Ceidar Alijew wurde zum Ersten Stellvertreter des Vorsitzenden des Ministerrates der Sowjetunion gewählt

    Moskau (ADN). Die Tagung des Obersten Sowjets der UdSSR ist am Mittwoch in Moskau nach zweitägigen Beratungen zu Ende gegangen. Nach allseitiger Erörterung sowie der Aufnahme von Modifizierungen und Ergänzungen wurden der Staatsplan der wirtschaftlichen und sozialen Entwicklung und der Staatshaushalt der UdSSR für das Jahr 1983 angenommen ...

  • Tiefer Dank für Gastfreundschaft

    Ich möchte Ihnen auch auf diesem Wege, beim Verlassen des Territoriums der Deutschen Demokratischen Republik, unsere tiefe Dankbarkeil zum Ausdruck bringen für die wahrhaft außerordentliche Gastfreundschaft und Aufmerksamkeit, von der wir während des Aufenthaltes in Ihrem schönen Land umgeben waren. ...

  • EG-Stahlproduktion sank

    Brüssel. Die Produktion von Rohstahl in den EG-Ländern ist im Oktober auf 8,4 Millionen Tonnen gesunken, wurde in Brüssei mitgeteilt Gegenüber dem Vergleichsmonat des Vorjahres fiel die Stahlerzeugung um 23,9 Prozent.

  • Freiheit für Mandela!

    Delhi. Die Freilassung des südafrikanischen Freiheitskämpfers Nelson Mandela aus der Kerkerhaft Pretorias forderten am Mittwoch über 250 Abgeordnete des indischen Parlaments.

  • Kurz berichtet

    Protest gegen USA-Raketen

    Den Haar. Sprecher der Oppositionsparteien haben sich im niederländischen Parlament gegen die Stationierung von neuen USA- Raketenkernwaffen in ihrem Land gewandt. Seite 5

Seite 2
  • Gemeinsames Kommunique

    Politik Neues Deutschland / 25. November 1982 / Seite 2 PETAR STAMBOLIC Vorsitzender des Präsidiums der Sozialistischen Föderativen Republik Jugoslawien ERICH HONECKER Generalsekretär des Zentralkomitees der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands und Vorsitzender des Staatsrates der Deutschen Demokratischen Republik Trauerfeier für Genossen R ...

  • III

    Erich Honecker und Petar Stambolic verwiesen mit großer Besorgnis auf die gefährliche Zuspitzung der Lage in verschiedenen Regionen der Welt. Die jüngsten Ereignisse zeigen, daß die von Konflikt- und Spannungsherden ausgehenden Risiken für den Weltfrieden gefährlich anwachsen. Die Gesprächspartner betonten ...

  • Gemeinsames Kommunique

    (Fortsetzung von Seite 1)

    ker beider Staaten, des Friedens und des Sozialismus entsprechen und ein • hohes Niveau erreicht haben. Sie bekräftigten die feste Entschlossenheit, den weiteren Ausbau der Zusammenarbeit fortzusetzen und die Freundschaft und das. gegenseitige Verständnis zu festigen. Erich Honecker und Petar Stambolic ...

  • Petar Stambolic zu den Ergebnissen des Freundschaftsbesuches in der DDR

    Belgrad (ADN). Der Vorsitzende des Präsidiums der SFRJ, Petar Stambolid, hat am Mittwoch in Belgrad eine Erklärung zu seinem offiziellen Freundschaftsbesuch in der DDR abgegeben, berichtet Tanjug. In dem Vierteljahrhundert seit dem Bestehen diplomatischer Beziehungen habe sich eine sehr erfolgreiche politische und ökonomische Zusammenarbeit zwischen beiden Ländern entwickelt, die ständig ausgebaut wird, sagte er ...

  • „Mach mitr'-Leistungen für das Wohnungsbauprogramm

    Bezirk Erfurt vermittelte neue Wettbewerbserfahrungen

    Berlin (ADN/ND). Das Sekretariat des Nationalrates der Nationalen Front der DDR trat am Mittwoch_in Berlin unter Leitung des Präsidenten des Nationalrates, Prof. Dr. Lothar Kolditz, zu einer erweiterten Sitzung zusammen. Der Vorsitzende des Bezirksausschusses Erfurt der Nationalen Front, Dr. Joachim Radecker, berichtete über Erfahrungen bei der Verwirklichung des Beschlusses des Nationalrates vom Januar über die Bürgerinitiative „Schöner unsere Städte und Gemeinden, mach mit!" ...

  • Tiefer Dank für Gastfreundschaft

    (Fortsetzung von Seite 1)

    slawien und der Deutschen Demokratischen Republik darstellt und ein neuer Impuls für die allseitige und beiderseitig nützliche Zusammenarbeit unserer beiden sozialistischen Länder ist, die im Interesse unserer Völker liegt und der Verwirklichung ihres übereinstimmenden Strebens nach Frieden, Sicherheit und Fortschritt in der Welt dient ...

  • Die weiteren Aufgaben der Wehrorganisation erörtert

    Berlin (ADN). Mit den Ergebnissen und den weiteren Aufgaben bei der Erfüllung der Beschlüsse des VII. Kongresses der Gesellschaft für Sport und Technik befaßte sich am Mittwoch der Zentralvorstand der GST Auf der Tagung hob der Stellvertreter des Ministers für Nationale Verteidigung und Chef der Politischen ...

  • Herzlkhe Verabschiedung

    (Fortsetzung von Seite 1)

    zender des Ministerrates, Horst Sindermanh, Präsident der Volkskammer, Hermann Axen, Horst Dohlus, Werner Felfe, Kurt Hager, Joachim Herrmann, Heinz Hoffmann, Werner Krolikowski, Erich Mielke, Günter Mittag, Konrad Naumann, Alfred Neumann, Harry Tisch, Paul Verner und Werner Jarowinsky, Günther Kleiber, Inge Lange, Günter Schabowski, Gerhard Schürer sowie den Stellvertretern des Vorsitzenden des Staatsrates Dr ...

  • IV

    Der Vorsitzende des Präsidiums der SFRJ, Petar Stamboliö, brachte den Dank für den freundschaftlichen Empfang und die herzliche Gastfreundschaft zum Ausdruck, die ihm in der Deutschen Demokratischen Republik erwiesen wurden. Der Generalsekretär des Zentralkomitees der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands ...

  • IX. Schriftsteller-Kongreß der DDR wurde einberufen

    Vorstandstagung wandte sich gegen NATO-Hochrüstung

    Berlin (ADN). Der IX. Schriftsteller-Kongreß der DDR wird vom 31. Mai bis 2. Juni 1983 in Berlin stattfinden. Ihm werden vom 3. Januar bis 15. April Wahlberichtsversammlungen in den Bezirksverbänden des DDR- Schriftstellerverbandes vorausgehen. Das beschloß der Vorstand des Verbandes am Mittwoch auf seiner Sitzung, auf der Verbandspräsident Hermann Kant konzeptionelle Überlegungen zur Vorbereitung und Durchführung des Kongresses vortrug ...

  • DDR-Ausstellung Meißner Porzellans in Wien

    Wien (ADN). Die bisher umfassendste DDR-Ausstellung Meißner Porzellans im Ausland öffnete im Wiener Museum für angewandte Kunst die Pforten. Die mehr als 200 Stücke aus den Beständen der Staatlichen Manufaktur Meißen geben einen Überblick über „Meißner Porzellan von 1710 bis zur Gegenwart". Die Ausstellung, die vom österreichischen Minister für Wissenschaft und Forschung, Dr ...

  • Weniger Verkehrsunfälle als im Jahr zuvor

    Berlin (ND). Von Januar bis Oktober 1982 ereigneten sich in der DDR 40 627 Verkehrsunfälle, 1567 weniger als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Das teilte der Stellvertreter des Leiters der Hauptabteilung Verkehrspolizei im Ministerium des Innern, Oberst Werner Hötling, mit. 34 938 Menschen wurden bei Unfällen verletzt, für 1314 Bürger kam jede Hilfe zu spät ...

  • Luthers Studentendomml in Erfurt restauriert

    Erfurt (ADN). Luthers Studentendomizil in Erfurt ist wiedererstanden. Die Bauleute schlössen die Arbeiten an der Außenwand des Gebäudes ab, in dem Luther während seines Studiums, an der Erfurter Universität 1501-1505 wohnte. Das Gebäude war mehrfach umgebaut worden. Nach den Plänen der Denkmalpfleger wurde die Ruine von späteren Anbauten befreit und im äußeren Bild der Lutherzeit restauriert ...

  • Glückwunschfeiegramm an die Republik Suriname

    Berlin (ADN). Aus Anlaß des 7. Jahrestages der Unabhängigkeit von Suriname übermittelte der Generalsekretär des ZK der SED und Vorsitzende des Staatsrates der DDR, Erich Honecker, dem amtierenden Präsidenten der Republik, Dr. L. F. Ramdat Misier, in einem Telegramm herzliche Grüße und Glückwünsche.

Seite 3
  • Wissenschaft wird wirksamer genutzt

    Im volkswirtschaftlichen Reproduktionsprozeß der Industrie unseres Bezirkes hat sich das Verhältnis von Aufwand und Ergebnis insgesamt verbessert. Die erreichten Ergebnisse wurden mit verringertem Fondseinsatz erzielt. 80 Prozent aller zentralgeleiteten Betriebe haben mit weniger Material produziert als geplant ...

  • Spitzenerzeugnis in nur zwei Jahren serienreif gemacht

    Mit Beginn 1983 will der Karl- Marx-Städter Betrieb des Kombinats Textima auf dem Weltmarkt kein Erzeugnis mehr anbieten, das älter als drei Jahre ist. Damit setzen die rund 1600 Beschäftigten Maßstäbe für unseren Textilmaschinenbau. Ihre rtödernehJ Wirk-' und J flachstrick-, Liropol- und Liroflormaschinen sind bei Kunden in über 50 Ländern gefragt ...

  • Gemeinschaftsarbeit — unser wichtigster Aktivposten

    Wir haben 1982 die Arbeitsproduktivität bisher um zwölf Prozent und damit wesentlich schneller gesteigert als die Warenproduktion, die in dieser Zeit um neun Prozent wuchs. Die Anerkennung, die das von uns produzierte Sortiment von Wintermantelstoffen findet, verleitet uns nicht zur Geruhsamkeit. Attraktive Konsumgüter zu entwickeln ist die eine Seite ...

  • Effektivere Technologien bei der Gewinnung heimischer Rohstoffe

    Intensivierungskonferenz des Kohle- und Energiebezirkes Gottbus mit Werner Walde

    Cottbus (ND). Wege zu einem beträchtlichen volkswirtschaftlichen Leistungszuwachs mit den verfügbaren Fonds an Rohstoffen, Material und Energie wies am Mittwoch in Cottbus eine Intensivierungskonferenz der Bezirksleitung der SED. Die 500 Teilnehmer aus Industrie, Bauwesen und anderen Bereichen begrüßten zu ihrer Beratung Werner Walde, Kandidat des Politbüros des ZK der SED und 1 ...

  • Konzentration auf Veredlung

    In diesem Betrieb des Qualitatsund Edelstahl-Kombinates arbeiten 1600 Werktätige, deren Produktionssortiment vor allem hochfeste Stahldrähte und Seile umfaßt, wichtige Zulieferungen für den Schiffs- und Kranbau, die Fahrzeugindustrie, den Bergbau und das Wohnungsbauprogramm. Die Arbeitskollektive erfüllen seit 13 Jahren ununterbrochen den Plan ...

  • Die Positionen der DDR weiter stärken

    In unserer gesamten Arbeit konzentrieren wir uns auf die noch effektivere Erschließung aller Faktoren für die intensiv erweiterte Reproduktion. ■•v^Beshalb haben -wir nach der 3. und 4. Tagung .des Zentralkomitees der SED sowie nach dem 10. FDGB-Kongreß den sozialistischen Wettbewerb noch stärker auf die Schwerpunkte der Wirtschaftsstrategie der Partei der Arbeiterklasse gerichtet ...

  • Allseitig erfüllter Plan 1982 ist das Fundament für die 83er Ziele

    • Unsere ganze Kraft für die Verwirklichung der Beschlüsse des X. Parteitages • November und Dezember machen wir zu Monaten höchster Leistungen • Fortschritte der Intensivierung dienen der auf Friedenssicherung und das Wohl des Volkes gerichteten

    Lieber Genosse Erich Honecker! Wir Arbeiterinnen und Arbeiter, Bauleute, Schiffbauer, Seeleute, Fischwerker, Genossenschaftsbauern, Werktätige des Verkehrswesens und des Handels, Ingenieure und Wissenschaftler übermitteln Dir und den Genossen der Parteiführung von unserer heutigen Konferenz der Initiatoren und Neuerer des sozialistischen Wettbewerbs im Bezirk Rostock die herzlichsten Kampfesgrüße ...

  • Ertragszuwachs in der Landwirtschaft

    Gerhard Urban, Held der Arbeit Ludwig Schumacher, Verdienter Aktivist Elisabeth Kroll, Aktivist der sozialistischen Arbeil Manfred Böttcher, Held der Arbeit Prof. Dr. Manfred Beyer, Träger der Verdienstmedaille der Mit der Einhaltung der agrotechnischen Termine bei den Bestellarbeiten sind Voraussetzungen zur Erfüllung" der anspruchsvollen Zielstellungen des Jahres 1983 geschaffen worden ...

  • Mit Kampfposition an neue Aufgaben

    Lieber Genosse Erich Honecker! Wir, die Wettbewerbsinitiatoren, und Neuerer des Bezirkes Rostock, stehen zu unserem Wort und werden die übernommenen Verpflichtungen zur Erfüllung und gezielten Uberbietung der volkswirtschaftlichen Aufgaben verwirklichen. Das ist unsere Antwort auf den Hochrüstungs- und Konfrontationskurs sowie die Handels- ^kriegspolitik ...

  • Steigende Produktivität der Arbeit für den Kurs der Hauptaufgabe

    # Entwicklung mit Blick auf Markterfordernisse verkürzt • Wie der Nutzen aus jeder Mark Forschungsaufwand verdoppelt wird # Voller Einsatz für technischen Fortschritt

    Die Wettbewerbsbilanzen der Betriebe in den ersten zehn Monaten dieses Jahres enthalten viele Beispiele für den tatkräftigen Einsatz, mit dem in allen Bereichen der Volkswirtschaft der Kampf um ein wesentlich rascheres Wachstum der Leistungskraft geführt wird. Zweistellige Zuwachsraten der Arbeitsproduktivität, ...

Seite 4
  • In jedem Tonfall ein Teil der revolutionären Arbeiterbewegung

    Rede des Regisseurs Erwin Burkert anläßlich der Aufführung von Konrad Wolfs Fernsehfilm „Busch singt", Teil 5, im Berliner Filmtheater „Kosmos"

    Liebe Freunde von Ernst Busch und Konrad Wolf! Voriges Jahr, auf dem X. Parteitag der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands, sagte Konrad Wolf: Seit einigen Monaten arbeite ich mit Freunden an einer Folge von Fernsehfilmen, in denen durch Lieder, die Ernst Busch gesungen hat, die revolutionären Kämpfe des 20 ...

  • Gesucht wird das schönste Kinderhörspiel

    Zum drittenmal Rundfunkwettbewerb „Mach mit — hör zu — entscheide!"

    Von Dr. Siegfried H ä h n e 1 Unter den mannigfaltigen Formen des unmittelbaren Austauschs der Hörspiel-Abteilung für Kinder mit den Adressaten ihrer Arbeit, den Abhörveranstaltungen und Foren in Schulklassen und Pioniergruppen oder den „Tagen des Kinderhörspiels" etwa, kommt der Ermittlung des Kinderhörspiel-Hörer-Preises ein besonderer Stellenwert zu ...

  • Columbus — Legende und Wahrheit seines Lebens

    Zu „Die Harfe und der Schatten" von Alejo Carpentier

    Von Dr. Monika Walter Christoph Columbus steht im Mittelpunkt des Romans von Alejo Carpentier (1904-1980), in dem der kubanische Meistererzähler gleichsam an den historischen Ursprung vieler Themen seines Lebenswerkes zurückgegangen ist. Denn Columbus war es, der erstmals die Welten diesseits und jenseits des Atlantik miteinander verband und dadurch jene politischen, weltanschaulichen und künstlerischen Spannun- Alejo Carpentier: Die Harfe und der Schatten ...

  • Frauen kämpfen für das Dasein ihrer Kinder

    Siebenunddreißig Jahre später: In Beirut fallen Bomben auf Frauen, Kinder, Greise, selbst Krankenhäuser bleiben nicht verschont. Der Film aus den USA „Bericht aus Beirut, Sommer '82" von James G. Abourezk zeigt Menschen, von israelischen Splitterbomben zerfetzt, vom Phos-' phor verbrannt. Eine amerikanische Ärztin sRricht von der Verantwortung ihrer Regierung für dieses Massaker ...

  • Reife Liedkunst

    Magdalena Hajossyovä im Apollosaal der Staatsoper Als Margarete und als Rusalka, als Elektra in Mozarts „Idomeneo" und als die Gräfin in seinem „Figaro" ist Magdalena Hajossyovä den Opernfreunden ein Begriff. Aber die Sängerin aus Bratislava, seit vier Jahren festes Ensemblemitglied an der Deutschen Staatsoper Berlin, ist auch eine hervorragende Konzertsängerin ...

  • Ruf zur Verantwortung für Lebensfragen der Zeit

    Das war auch der Grundgedanke des Appells der Internationalen Jury der 2S. Leipziger Do>- kumentar-'und Kurzfilmwoche an die Film- und Fernsehschaffenden der Welt, der vom Publikum im Kino „Capitol" mit stürmischer Zustimmung aufgenommen wurde. Wieder einmal erging von Leipzig an die Dokumentaristen der Welt ein Ruf, aktiv mitzuhelfen, daß die Lebensfragen unseres Jahrhunderts mit Vernunft gelöst werden ...

  • Tagung über Wissenschaft und Kunst beendet

    Berlin (ND). Mit einer konstruktiven Diskussion über die gemeinsamen und die spezifischen Aufgaben von Gesellschaftswissenschaften und Künsten in der entwickelten sozialistischen Gesellschaft wurde am Mittwoch das zweitägige Kolloquium des Wissenschaftlichen Rates für Marxistisch-Leninistische Kultur- und Kunstwissenschaften abgeschlossen ...

  • Leidenschaftliche Bekenntnisse zur großen Sache des Friedens

    Entschiedenes Nein der Teilnehmer gegen Nuklearpolitik der USA Von unseren Berichterstattern

    Starker Beifall setzte bei dieser Dienstagveranstaltung schon während der letzten Filmmeter ein. Als dann im Abspann der Dank an jene zu lesen war, die die Produktion dieser Dokumentation über die Friedensbewegung in der BRD ermöglicht hatten, nahm er noch zu. Von Spenden vieler Leute war da zu lesen, von Sammelaktionen ...

  • Kulturnotizen

    PIONIERFILMTAGE. Mit einer Aufführung von „Sabine Kleist - 7 Jahre" im Dresdner Filmtheater Prager Straße wurden am Dienstag die 3. Pionierfilmtage im Elbebezirk eröffnet. Bis Mitte Dezember sind im Bezirk Dresden über 100 Veranstaltungen dazu angekündigt. KLÖPPELARBEITEN. Schnitzund Klöppelarbeiten von Mitgliedern der Schnitzschule Annaberg sowie mehrerer Arbeitsgemeinschaften aus dem Erzgebirge sind im Festsaal des Leipziger Alten Rathauses ausgestellt ...

  • Die emotionale Wirkung sachlicher Darstellung *

    Terri Nash, Regisseur des kanadischen Films '„Wenn ihr diesen Planeten liebt", setzt den Vortrag einer Medizinerin zu Bildern der Opfer von Hiroshima und Nagasaki in Beziehung, zeigt Aufnahmen der amerikanischen Atombombentests der fünfziger Jahre, macht immer wieder deutlich, daß ein künftiger Atomkrieg solche Bilder des Schreckens noch in den Schatten stellen würde ...

  • Sonderveranstaltung zum 60. Jahrestag der Sowjetunion

    Mit einer Sonderveranstaltung zum 60. Jahrestag der Gründung der UdSSR würdigte das 25. Leipziger Festival am Mittwoch dieses historische Ereignis. Zu den neuen Arbeiten sowjetischer Dokumentaristen, die im Festivalkino „Capitol" zur Aufführung kamen, gehörte auch der Film „Bund der Republiken und der Herzen", eine Dokumentation der sechzigjährigen Geschichte des Landes ...

  • Tage der bildenden Kunst in Neubrandenburg

    Neubrandenburg (ADN). Zahlreiche Möglichkeiten zu Gesprächen über Malerei, Grafik und Plastik bieten seit Mittwoch die 5. Neubrandenburger „Tage der bildenden Kunst". Zu dem bis Sonnabend dauernden Programm, das von der Bezirksleitung des Kulturbundes zusammengestellt wurde, gehören Diskussionen und, Ausstellungen ...

  • Sowjetische Buchschau mit mehr als 2000 Titeln

    Dresden (ADN). Eine repräsentative sowjetische Buchausstellung ist gegenwärtig in der Dresdner Hochschule für Verkehrswesen „Friedrich List" zu sehen. Sie stellt über 2000 Titel gesellschaftswissenschaftlicher, wissenschaftlich-technischer und belletristischer Literatur sowie Kinderbücher, Bildbände und Broschüren vor ...

  • Zirkel der NVA über ihre künstlerischen Vorhaben

    Berlin (ADN). Ihre künstlerischen Vorhaben für 1983 haben zentrale Arbeitsgemeinschaften der NVA auf Werkstattagen beschlossen. Die Arbeitsgemeinschaft bildnerisches Volksschaffen beim Haus der NVA Rostock will zum 65. Jahrestag der Novemberrevolution in Deutschland unter Anleitung des Rostocker Malers und Grafikers Karl-Heinz Kuhn eine Jubiläumsausstellung vorbereiten ...

  • Goethe-Museum stellt das Werk Alexej Tolstois vor

    Weimar (ND). Im Zusammenwirken mit der Staatlichen Allunionsbibliothek für ausländische Literatur in Moskau eröffneten die Weimarer Forschungs- und Gedenkstätten im Goethe-Nationalmuseum eine Ausstellung „Die Werke Alexej Tolstois in den Sprachen der Völker der Welt". Die Exposition gilt als Vorbereitung auf den 100 ...

  • Sinfonieorchester auf Westeuropa-Tournee

    Lyon (ADN). Das Rundfunk- Sinfonieorchester Berlin gastierte während seiner gegenwärtig stattfindenden Westeuropa-Tournee bereits in sieben Städten der BRD, der Schweiz und Frankreichs. Am Dienstagabend erklangen in Lyon unter Leitung von Chefdirigent Heinz Rogner Werke von Beethoven, Tschaikowski und Ravel ...

Seite 5
  • Mosaik

    Außenpolitik Neues Deutschland / 25. November 1982 / Seite 5 Erdbeben in Jugoslawien Belgrad (ADN). Erdstöße bis zur Stärke 5 bis 5,9 auf der Richter-Skala wurden am Dienstag in Jugoslawien registriert. Das Epizentrum lag etwa 65 Kilometer nordwestlich von Titograd, der Hauptstadt der Sozialistischen Republik Montenegro ...

  • USA-Präsident verdreht Tatsachen

    • Behauptung von sowjetischer Überlegenheit von A bis Z erlogen # Ubier Trick der USA, um neue Rüstungsspirale einzuleiten # Noch immer Traum vom amerikanischen Nuklearmonopol # Sozialistische Länder werden Störung der Paritäten nicht gestatten

    Der USA-Präsident, der am 22. November tm Fernsehen seinen Beschluß über die Produktion und Stationierung neuer interkontinentaler ballistischer MX-Raketen zu begründen suchte, hat eine Reihe von - gelinde gesagt - phantastischen Erklärungen gegeben. „Heute hat die Sowjetunion praktisch in allen Charakteristiken der militärischen Stärke eine offensichtliche Überlegenheit", sagte der Präsident ...

  • Oberster Sowjet besehfoß Gesetz über die Staatsgrenze der UdSSR

    Georgi. Kornijenko: Unverletzlichkeit der Grenzen in Europa von außerordentlicher Bedeutung / Für eine Grenze der Freundschaft und guten Nachbarschaft zur VR China

    Moskau (ADN). „Die Sowjetunion hat ständig ihre Sorge um die Unantastbarkeit ihrer Grenzen bekundet. Dabei hat sie niemals das Prinzip der Unverletzlichkeit der Grenzen als ein Prinzip betrachtet, das ausschließlich sie selbst betrifft." Das erklärte der 1. Stellvertreter des Außenministers der UdSSR, Georg! Karnijenko, am Mittwoch auf der Tagung des Obersten Sowjets der UdSSR in der Aussprache zum Gesetz über die Staatsgrenze der UdSSR ...

  • Mosaik

    Sportpalast in Uohta eingeweiht Moskau. Im sowjetischen Industriezentrum Uchta im Petschora-Becken wurde ein Sportpalast eingeweiht. Das Haus bietet den 80 000 Einwohnern der Stadt in der ASSR der Komi viele neue Möglichkeiten für - ih» Freizeitgestaltung. Bus und Kindergarten teurer Kopenhagen. Die Tarife für die Benutzung öffentlicher Verkehrsmittel und für Kindergartenplätze stiegen in Dänemark seit 1980 um 50 Prozent ...

  • Niederlande: Opposition lehnt neue Raketen ab

    »Den Haag (ADN). Gegen Vorbereitungen für die Stationierung neuer USA-Raketenkernwaffen in den Niederlanden haben sich Sprecher der Oppositionsparteien des Landes in der Parlamentsdebatte über die Regierungserklärung des neuen Kabinetts erneut mit Nachdruck geäußert. - Die Londoner „Times" meinte am Mittwoch, die MX-Ankündigung durch den amerikanischen Präsidenten „wirft mehr Fragen auf, als sie beantwortet" ...

  • Internationales Treffen in Moskau fortgesetzt

    Gesellschaften für Freundschaft mit der UdSSR berieten

    von unserem Korrespondenten Detlef-Diethard Pries Moskau. Es gehöre zu den Aufgaben jeder Freundschaftsgesellschaft, dazu beizutragen, daß die Völker ihren Kampf eegen die Kriegsgefahr, für die Sicherung des Friedens weiter verstärken. Das erklärte in Moskau der britische Unterhausabgeordnete William Wilson, Präsident der Gesellschaft Großbritannien-UdSSR ...

  • UNESCO berät über Beitrag zur Sicherung des Friedens

    Generaldirektor erläuterte auf Tagung Vorhaben bis 1989

    Paris (ADN). Die Verschärfung des Wettrüstens in der Welt erhöht die aktuelle Bedeutung eines Beitrags der UNO-Organisation für Erziehung, Wissenschaft und Kultur (UNESCO) zur Wahrung von Frieden und Sicherheit, Das erklärte UNESCO-Generaldirektor Amadou Mahtar M'Bow am Mittwoch vor der Generalkonferenz der Organisation -inTaris ...

  • MPLA-Partei der Arbeit beruft erste nationale Konferenz ein

    Motto: Das Wichtigste ist Lösung der Probleme des Volkes

    Luanda (ADN). Das Politbüro des ZK der MPLA-Partei der Arbeit hat eine erste nationale Parteikonferenz einberufen, die im September 1983 in Luanda unter der Losung „Das Wichtigste ist die Lösung der Probleme des Volkes" stattfinden soll. In einer am Mittwoch veröffentlichten Erklärung wird1 betont, daß Partei und Regierung Angolas energische Schritte unternehmen, um die Wirtschaft des Landes aufzubauen, das Lebensniveau des Volkes zu erhöhen und die Verteidigungskraft zu stärken ...

  • Alle Anstrengungen für Sicherung des Friedens

    Warschau (ADN). Die Volksrepublik Polen wird alle Anstrengungen zur Sicherung des Friedens unternehmen sowie die enge und allseitige Zusammenarbeit -mit der UdSSR und den anderen sozialistischen Ländern weiter stärken. Das betonte der polnische Außenminister Stefan Olszowski, Mitglied des Politbüros des ZK der PVAP, am Mittwoch auf einer Sitzung des außenpolitischen Ausschusses des Sejm ...

  • „New York Times": Reagan setzt das Wettrüsten fort

    Entwicklung neuer Waffensysteme wird vorangetrieben

    Washington (ADN). Trotz zunehmender Besorgnis im Lande über das Tempo seiner militärischen Aufrüstung habe Präsident Reagan signalisiert, „daß er die Absicht hat, auf seinem bisherigen Kurs zu beharren und die Entwicklung neuer umfangreicher Waffensysteme voranzutreiben", schrieb die „New York Times" zur jüngsten Rede des USA-Präsidenten ...

  • Millionen italienische Werktätige streikten

    Rom (ADN). Der größte Teil der italienischen Industrie stand am Mittwoch vier Stunden lang still. Rund sechs Millionen Werktätige wichtiger Industriezweige streikten für die seit Jahresbeginn fällige Erneuerung ihrer Tarifverträge, die Verteidigung der Reallöhne und konkrete Maßnahmen gegen die Arbeitslosigkeit ...

  • Michail Georgadse verstorben

    Moskau (ADN). Das Zentralkomitee der KPdSU, das Präsidium des Obersten Sowjets und der Ministerrat der UdSSR teilten in tiefer Trauer mit, daß Michail Georgadse, Kandidat des ZK der KPdSU und Sekretär des Präsidiums des Obersten Sowjets der UdSSR, am Dienstag im 71. Lebensjahr in Moskau unerwartet verstorben ist, meldete TASS ...

  • Polifische Konsullalivkonfereni fagf in Peking

    Peking (ADN). Die 5. Tagung des V. Nationalkomitees der Politischen Konsultativkonferenz (PKK) des chinesischen Volkes hat am Mittwoch in Peking ihre Beratungen aufgenommen. Nach der Eröffnung der Tagung durch Deng Hiaoping, Vorsitzender des Nationalkomitees, nahmen die Konferenzteilnehmer den Rechenschaftsbericht des Ständigen Ausschusses des Nationalkomitees der PKK sowie einen Bericht über die Abänderung des Statuts der PKK entgegen ...

  • Wirtschaffsgespräche DDR-Nigeria in Lagos

    Lagos (ADN). Der Stellvertreter des Ministers für Außenhandel der DDR Dr. Eduard Schwierz hat am Mittwoch einen mehrtägigen Besuch in Nigeria beendet. Während seines Aufenthaltes anläßlich der Internationalen Messe in Lagos hatte er Begegnungen mit dem Minister für nationale Planung, Frau Adenike Ebun Oyagbola, Vorsitzende der nigerianischen Seite in der Gemischten Kommission DDR—Nigeria, mit dem Minister für Stahlindustrie, Mamman Ali Mäkele, mit dem Staatsminister im Industrieministerium, Dr ...

  • DDR und Angola bauen Zusammenarbeit aus

    Luanda (ADN). Eine Tagung des Unterausschusses für Transport- und Nachrichtenwesen im Gemeinsamen Wirtschaftsausschuß DDR/VR Angola wurde am Dienstag in Luanda beendet. Die Delegationen beider Länder wurden von Erhard Schulz, Stellvertreter-des Ministers für Allgemeinen Maschinen-, Landmaschinen- und Fahrzeugbau der DDR, und Julio Eduardo Almeida, Stellvertreter des Ministers für Transport der VR Angola, geleitet ...

  • Caracas: Begegnung mit Parlamentspräsidenten

    Caracas (ADN). Eine Delegation des DiDR-jFriedensrates unter Leitung von Vizepräsident Dr. Georg Böhm ist am Dienstag vom Präsidenten des venezolanischen Parlaments und amtierenden Vorsitzenden der Regierungspartei COPEI, Dr. Godofredo Gonzalez, zu einem Gespräch empfangen worden. In dem freundschaftlichen Meinungsaustausch informierte die Delegation über Initiativen für Frieden, Abrüstung und Entspannung ...

  • Staatsstreichversuch in Ghana vereitelt

    Accra (ADN). Ein Staatsstreichversuch ist am Dienstag in der westafrikanischen Republik Ghana vereitelt worden. Wie der' Vorsitzende des „Provisorischen Nationalen Verteidigungsrates", Jerry Rawlings, am Mittwoch in einer Rundfunkansprache mitteilte, hat die Regierung die Lage im Lande vollständig unter Kontrolle ...

  • Pretoria ernannte neuen Statthalter für Namibia

    Pretoria (ADN). Das südafrikanische Rassistenregime hat einen neuen Generaladministrator für das widerrechtlich besetzte Namibia ernannt Statthalter Pretorias soll ab 1. Februar kommenden Jahres Willie van Niekerk sein, der Mitglied des faschistischen „Bröderbund" ist. Zu den wichtigsten Aufträgen Niekerks ...

  • Was sonst noch passierte

    Mit Hilfe von Fernsehkursen bereitete sich der 79jährige Japaner Shigeru Yuzuriha in seinem Heimatort unweit Tokios auf ein Studium vor. Zur allgemeinen Eignungsprüfung für die Universität erschienen, wurde der hochbetagte Rentner natürlich von vielen der jüngeren Anwärter belächelt. In Erstaunen versetzte er sie erst, nachdem er sofort einen Studienplatz erhielt ...

  • „Frankfurter Rundschau": Gefährliche Rüstungspläne Washingtons

    USA provozieren Wettlauf bei Interkontinentalraketen

    Frankfurt (Main) (ADN). Als „militärisch zweifelhaft und politisch gefährlich" wertete die „Frankfurter- Rundschau", am Mittwoch die Plane der Reagan- Administration zur Stationierung der neuen MX-tAtomraketen im Bundesstaat Wyoming. Damit provozierten die USA ein „zusätzliches Wettrüsten". Die Zeitung sprach von der Gefahr eines „neuen gigantischen s*WettIaufs bei den Interkontinentalraketen" ...

  • Sekretariat des ZK der PVAP beriet mit den 1. Sekretären der Wojewodschaftskomifees

    Warschau (ADN). Unter Vorsitz des Ersten Sekretärs des ZK der PVAP, Wojciech Jaruzelski, hat am Mittwoch eine Beratung des Sekretariats des ZK mit den 1. §ekretären der PVAP-Wojewodschaftskomitees stattgefunden, meldete PAP. Dabei wurden die gesellschaftlich-politische Lage im Land sowie die sich daraus für die Parteileitungen und Grundorganisationen ergebenden Aufgaben erörtert ...

  • MX-Stationierung verstößt gegen SALT

    London. Der Führer der britischen Lafbour Party, Michael Foot, hat die von Präsident Reagan verkündete Entscheidung der USA kritisiert, 100 strategische MX-Raketen zu bauen und zu stationieren. Die Verwirklichung dieses Planes, sagte Foot am Dienstag im Unterhaus, „würde einen Bruch des SALTnll-Abkommens, namentlich eine Abkehr vom Artikel vier dieses Vertrages darstellen" ...

  • Kinderreiche werden in der BRD exmittiert

    Hamm (ADN). Nach einem Grundsatzurteil des Oberlandesgerichts Hamm haben Hausbesitzer in der BRD das Recht, kinderreichen Familien die Wohnung zu kundigen. Im vorliegenden Fall war eine Wohnung an eine Familie mit drei Kindern vermietet worden. Als sich weiterer Nachwuchs ankündigte, reichte der Vermieter die Räumungsklage ein ...

  • SED-Delegation beendete Aufenthalt in YDR Jemen

    Aden (ADN). Eine von Lothar Oppermann, Leiter der Abteilung Volksbildung des ZK, geleitete Delegation des Zentralkomitees der SED hat am Mittwoch einen mehrtägigen Aufenthalt in der VDR Jemen beendet. Die Gäste, die auf Einladung der Jemenitischen Sozialistischen Partei in der VDRJ geweilt hatten, machten sich mit der Entwicklung des Bildungswesens vertraut ...

  • Erdbeben in Jugoslawien

    Belgrad (ADN). Erdstöße bis zur Stärke 5 bis 5,9 auf der Richter-Skala wurden am Dienstag in Jugoslawien registriert. Das Epizentrum lag etwa 65 Kilometer nordwestlich von Titograd, der Hauptstadt der Sozialistischen Republik Montenegro. Laut Tanjug hatte das Beben keine Schäden zur Folge.

  • Ausstellung in Brüssel

    Brüssel (ADN). „Für die Sicherung des Friedens" lautet das Motto einer derzeit in Brüssel gezeigten Ausstellung von 25 belgischen Künstlern. Mit ausdrucksstarken Gemälden und Grafiken geben sie dem Verlangen nach Frieden und dem Widerstand gegen die nukleare Bedrohung Gestalt.

  • Nancy: Weltföderation der Partnerstädte berief

    Paris (ADN). Die Weltföderation der Partnerstädte hat auf einer am Mittwoch in der französischen Stadt Nancy beendeten Konferenz über ihren Beitrag zur Sicherung des Friedens beraten. An dem Treffen nahmen Vertreter von 200 Städten aus 20 Ländern teil.

  • Treffenzwischen Mubarak und Mitterrand in Kairo

    Kairo (ADN). Der Präsident der Arabischen Republik Ägypten, Hosni Mubarak, ist mit dem französischen Staatspräsidenten Fran- Coäs Mitterrand am Mittwoch in Kairo zusammengetroffen. Mitterrand weilt zu einem dreitägigen offiziellen Besuch in Ägypten.

  • Freundschafft mit Syriens Jugend vertieft

    tiefen Foto: ZB/Hoffmarin

Seite 6
  • Brasilien: Neuer politischer Abschnitt

    Sieg der Regierungspartei, aber auch Erfolge für den Block der Oppositionskräfte

    Von unserem Lateinamerika-Korrespondenten Dieter Wolf Bei drückender Hitze und in allgemein ruhiger Atmosphäre sind Anfang vergangener Woche im volkreichsten Land Südamerikas Wahlen für ein Drittel der Senatoren, sämtliche Abgeordneten des Nationalkongresses, die Gouverneure und Parlamente der Bundesstaaten, für die Gemeindeverwaltungen und andere Organe abgehalten worden ...

  • Friedensbewegung Portugals wachst

    Wie ich in der Presse verfolgt habe, war Portugal Anfang November Gastgeber einer Präsidiumstagung des Weltfriedensrates. Mich wurde in diesem Zusammenhang interessieren, Näheres über die Friedensbewegung des Landes zu erfahren, schreibt unser Leser Helmut Koch aus Halle. „Ohne Zweifel , so konnte der ...

  • CSSR-Neuerer demonstrierten ihr gewachsenes Können Die „Invex 82" zog in Brno viele tausend Besucher an

    Von unserem Prager Korrespondenten Walter Köcher Auf dem Areal des Messegeländes von Brno war kürzlich die „Invex 82" Anziehungspunkt für viele tausend Besucher. Die Ausstellung zeigte Erfindungen, Verbesserungsvorschläge und technische Neuheiten aus der CSSR und fünf anderen sozialistischen Ländern ...

  • Unterstützung der Revolutionscharta

    Die Ursache dafür liegt hauptsächlich in den gestiegenen Preisen für importierte Industriewaren, Halbfabrikate und Energieträger. Zugleich wirken sich verminderte Exporteinnahmen bei Gewürznelken und Vanille durch Ernteausfälle und bei Kaffee und Chromerz durch von internationalen Monopolen auferlegte Begrenzungsquoten aus ...

  • Zwei Inder richteten sich im Sternenstädtchen ein

    Ravish Malhotra und Rakesh Sharma - Kosmoskandidaten

    Von unserem Südasien-Korrespondenten Hilmar König Auch wenn es noch geraume Zeit dauert, bis der erste indische Kosmonaut an der Seite seiner sowjetischen Kollegen in den Weltraum starten wird — die Namen der beiden Kandidaten sind hierzulande bereits Vielen bekannt Vor einigen Wochen zogen der 38jährige Ravish Malhotra und der 33jährige Rakesh Sharma ins Sternenstädtchen bei Moskau ein ...

  • Ein Museum der Arbeiterbewegung der USA entsteht

    Haus in Haiedon erinnert an Textilarbeiterstreik

    Ein Museum, das der Geschichte der amerikanischen Arbeiter- und Gewerkschaftsbewegung gewidmet ist, entsteht gegenwärtig in einem der großen Zentren der USA-Textilindustrie in Haiedon im Bundesstaat New Jersey. Sol Stetin, ehemaliger Präsident der Textilarbeitergewerkschaft, hat sich die für amerikanische ...

  • Differenzen über Rüstungspolitik

    Abstimmung im Storting über Mißtrauensanträge v

    Von Jochen P r e u ß I e r. Oslo Mit der knappen Differenz von nur einer Stimme entging die norwegische konservative Regierung am Wochenbeginn im Storting einer Abstimmungsniederlage über das Verteidigungsbudget. 76 von 153 anwesenden Abgeordneten des Parlaments, darunter alle Sozialdemo-, kraten, Linkssozialisten ...

  • Angolas Kindern gilt die Fürsorge

    Nationale Kommission zur Koordinierung der Arbeit

    Von Hans Quaas, Luanda - Eine „Nationale Kommission zur Unterstützung der Kinder" hat sich kürzlich in Luanda konstituiert. Sie steht unter dem Vorsitz von Lucio Lara, Mitglied des Politbüros und Sekretär des ZK der MPLA-Partei der Arbeit Angolas, und hat den Auftrag, die auf diesem Gebiet von verschiedenen Ministerien, Institutionen und Organisationen geleistete Arbeit zu koordinieren ...

  • Volk von Madagaskar für den Kurs des Fortschritts

    Überzeugende Mehrheit in der Inselrepublik für Programm von Präsident Ratsiraka

    Von unserem Korrespondenten Rainer Köhler, z. Z. Antananarivo In Madagaskar haben die nationalen Kräfte dn den letzten Wochen eine wichtige Bewährungsprobe bestanden: Bei den Präsidentschartswahlen stimmten — laut vorläufigem Endergebnis — von fast fünf Millionen Wählern 80,16 Prozent dafür, daß Präsident Didier Ratslraka für weitere sieben Jahre im Amt bleibt ...

  • Nationale Front von sechs Parteien

    Der -Nationalen- Front zur Ver-1 teidigung der Revolution" (FNDR)J -'gehören neben sder AKFM auch die von Ratsiraka 1976 gegründete Avantgarde der Madagassischen Revolution (AREMA) mit einem starken Wählerpotential sowie vier weitere Parteien an. Eine von ihnen, die besonders in Südmadagasl$ar vertretene Kamivdombio Monima, hatte ihren Vorsitzenden Monja Jaona gegen Ratsiraka kandidieren lassen ...

  • Zitiert

    Westeuropa zeigt sich stark beunruhigt

    „Westeuropäer empfinden starke Beunruhigung sowohl über die militärische Aufrüstung der USA als auch ihre antisowjetische Politik." Das stellt das USA-Monopolblatt „international Herold Tribüne" als wichtigstes politisches Ergebnis einer repräsentativen Umfrage über die „Hauptsorgen" bei jeweils 900 bis 1350 Bürgern von sieben Staaten Westeuropas sowie »n den USA heraus ...

  • Flotte, genügsame Biene gesucht

    Die Imkerei, ein junger Zweig der Landwirtschaft, fand festen Platz in der Mongolei

    Korrespondenz aus Ulan-Bator

Seite 7
  • Zitiert

    Sport Neues Deutschland / 25. November 1982 / Seite 7 VEB VEREINIGTE WETTSPIELBETRIEBE Erhard Zimmer möchten wir auf diesem Wege unseren herzlichsten Dank sagen. Besonders danken wir den Genossen des Ministeriums für Elektrotechnik und Elektronik, der Fachabteilung des Zentralkomitees der SED, den Bereichen Kader und Bildung der Kombinate des Industriebereiches Elektrotechnik und Elektronik, dem Industrieinstitut der Technischen Hochschule Ilmenau sowie allen Freunden und Genossen ...

  • WO Hockey-Meistertitel an die Osternienburger

    In der BSG Traktor viel Aufmerksamkeit für Nachwuchs

    Von Jürgen Fischer Der letzte Sieg einer Osternienburger Hockeymannschaft ist vier Tage alt. Ohne auch nur einen einzigen Punkt abzugeben, gewannen die Männer in Cottbus ein internationales Hallenturnier. Nahezu jedes Wochenende — im Winter in der Halle, im Sommer auf dem Feld — können sich die Sportler der BSS Traktor über Erfolge freuen ...

  • Fanghänel begrüßt 10-Unzen-Handsthuhe Internationale Boxföderation beschloß Neuregelung

    84 Länder haben Delegierte zum Kongreß der Internationalen Amateurboxföderation (AIBA) nach Colorado Springs (USA) entsandt. Am Dienstag wurde Donald F. Hüll (USA) als Präsident wiedergewählt, und auch Generalsekretär Prof. Anwar Chowdhry (Pakistan) erhielt erneut das Vertrauen. Als AIBA- Vizepräsidenten für Europa wurden Karl-Heinz Wehr (DDR) und Bernhard Restout (Frankreich) gewählt ...

  • Am Sonntag fällt int Küchwald ein Weltrekord

    Länderkampf mit der UdSSR auf Karl-Marx-Städter Eis

    Von Wolfgang Richter Kommendes Wochenende wird der internationale Auftakt in die neue Eisschnellaufsaison vollzogen. Nicht in gemächlichem Trab, sondern gleich in gestrecktem Galopp. Denn in Karl-Marx- Stadt startet beim Länderkampf die beste Nationalmannschaft der Welt, die UdSSR, gegen die Gastgeber ...

  • Vorgestellt

    Bernd Wiesner Kandidat der Sportlerumfrage 1982

    Ein Fallschirmsportler auf der Kandidatenliste der Sportlerumfrage der «Jungen Welt"! Da müssen außergewöhnliche Leistungen dahinterstehen. Bernd Wiesner errang bei den diesjährigen Weltmeisterschaften im slowakischen Lucenec auch drei Goldmedaillen. Im Einzelzielspringen, in der Kombinationswertung und - mit seinen Kameraden - in der Mannschaftswertung war er der Beste ...

  • Notiwen

    Hinspiele im Achtelfinale des FuO- ball-UEFA-Pokals: Spartak Moskau gegen FC Valencia 0:0, Köln-AS Rom 1:0, Anderlecht—Sarajevo 6:1, Serv. Genf—Bohemians Prag. 2:2. FC Zürich-Benf. Lissabon 1:1, Dundee—Bremen- 2:1, Bordeaux gegen Craiova 1:0, FC Sevilla-!. FC Kaiserslautern 1:0. Ihre zweite Begegnung beim Karpatenpokal-Turnier in Buzau gewannen die DDR-Handballer gegen die rumänische B-Auswahl mit 25:17 (12:10) ...

  • Trainerkurs an der DHfK in Leipiig abgeschlossen

    Mit der feierlichen Übergabe der Zeugnisse durch den Rektor der Deutschen Hochschule fUr Körperkultur, Prof. Dr. Hans- Georg Herrmann, wurde am Mittwoch in Leipzig der 19. Internationale Trainerlehrgang abgeschlossen. 50 Studenten aus 19 Ländern Asiens, Afrikas und Lateinamerikas hatten sich in den vergangenen acht Monaten mit Grundlagen der Sportwissenschaft vertraut gemacht und eine theoretische und praktische Ausbildung in den Sportarten Fußball, Handball und Leichtathletik erhalten ...

  • Lorenz/Schubert mit dem besten Kurzprogramm

    Mit der Pflicht der Herren begannen am Mittwoch in Karl- Marx-Stadt die viertägigen Eiskunstlaufwettbewerbe um den „Pokal der blauen Schwerter", an denen sich Sportler aus zwölf Ländern beteiligen. Die höchsten Noten erhielt der Franzose Fernand Fedronic. Auf Platz zwei folgt mit Falko Kirsten der einzige DDR-Vertreter in der neun Teilnehmer umfassenden Konkurrenz ...

  • Erhard Zimmer

    möchten wir auf diesem Wege unseren herzlichsten Dank sagen. Besonders danken wir den Genossen des Ministeriums für Elektrotechnik und Elektronik, der Fachabteilung des Zentralkomitees der SED, den Bereichen Kader und Bildung der Kombinate des Industriebereiches Elektrotechnik und Elektronik, dem Industrieinstitut der Technischen Hochschule Ilmenau sowie allen Freunden und Genossen ...

  • Urlaubsplätze

    für vier Personen (Selbstverpflegung). Das Objekt ist gut eingerichtet, besteht aus Wohn- und Schlafraum, Küche, separater Sanitärzelle mit Dusche und hat fließendes Warm- und Kaltwasser. Es kann in 10 Durchgängen mit jeweils 13 Tagen genutzt werden. Wir suchen freie Plätze in einem Ferienobjekt mit Vollverpflegung im Ostseeraum, in der Sächsischen Schweiz oder in Thüringen ...

  • Urlaubsplätze

    in zwei massiven, gut eingerichteten und heizbaren Objekten. Mittag- und Abendessen kann in der 100 m entfernten Gaststätte eingenommen werden. Es bestehen gute Bade- bzw. Wintersportmöglichkeiten. Wir suchen im Tausch für 1983 gleichwertige Plätze in geeigneten Objekten. Meliorationsgenossenschaft „Eisenach ...

  • Urlaubsplätze

    für vier Personen in einem Campingwagen vom Typ „Bastei" mit festem Vorbau. i Wir suchen an der Ostsee oder in der näheren Umgebung gleichwertige oder ähnliche Plätze. Zuschriften an: Ingenieurschule für Lebensmittelindustrie Dippoldiswalde, Betriebsgewerkschaftsleitung 8230 Dippoldiswalde, Weißeritzstraße ...

  • Urlaubsplätze

    mit Vollverpflegung in Zweibettzimmern mit Aufbettungsmöglichkeiten. Eine Beteiligung an der Urlauberbetreuung ist gewährleistet. Wir suchen im Tausch gleichwertige Urlaubsbedingungen an der Ostsee. Zuschriften an: Volkseigener Einzelhandelsbetrieb (HO) Eisenach 5900 Eisenach, Löberstraße 2—3

  • Von der Renaissance zum Jugendstil Möbel aus vier Jahrhunderten

    Sonderausstellung im Zeigner-Saal bis zum 23. Januar 1983 Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag von 9.30-18.00 Uhr, Sonnabend von 10.00-16.00 Uhr und Sonntag von 9.00-13.00 Uhr. Telefon: 291543 Museum des Kunsthandwerks Leipzig 7010 Leipzig, Grassimuseum, Johannisplatz

  • BERLINER BALL 31. Dezember, Einlaß: 19.00 Uhr Saalbau Friedrichshain

    Horst Lehn präsentiert: Tanzpaar Sabine und Dan, Tanzstudio des EAW „Friedrich Ebert", Bernd Czachara, Duo Fatima, Günter Gollasch und seine Klarinette u. a. Zum Tanz spielen bis 4.00 Uhr: Gerd-Sommer-Sextett und die Kleine Blasmusik Berlin

  • STUNDE DER MUSIK 19.30 Uhr, Maxim Gorki Theater

    8. Dezember, C-Zyklus Kammermusik Liederabend: Sieglinde Goßmann, DDR am Flügel: Norman Shetler, USA Werke von Haydn, Weismann, Mussorgski u. a. 15. Dezember, A-Zyklus Meisterpianisten Kei Itoh, Japan Werke von Bach, Schumann, Ravel ü. a.

  • KINDERVERANSTALTUNG 15., 19., 22. Dezember, 10.00 und 15.00 Uhr 18. Dezember, nur 15.00 Uhr , Filmtheater Babylon

    „Der Müller und der Zwergenkönig , < ein Ballett für Kinder ab 5 Jahren, nach Motiven aus der Bechsteinschen Märchensammlung, mit de,m Staatlichen Tanzensemble der DDR

  • Veranstaltungsplan Dezember 1982

    LIEDERSCHOPPEN 1., 8., 15., 22., 29. Dezember, Einlaß: 19.00 Uhr „Altes Cafe", Französische Straße

    Kartenverkauf: Zentraler Besucherdienst der Berliner Bühnen, Theaterkassen im Palasthotel, 1020 Berlin, Spandauer Straße Information: KGD-Besucherdienst Telefon: 2824810

  • BERLIN-KNÜLLER " 13. Dezember, 19.00 Uhr Kongreßhalle am Alexanderplatz

    14. Dezember, Extra-Knüller für die FDJ-Initiative Gruppe Keks, Gruppe Engerling, Gruppe Mondie, Wagner & Wagner, Gruppe Bajazzo u. a.

  • SPASS AM MONTAG 6., 13., 20., 27. Dezember, 20.00 Uhr Informationszentrum am Fernsehturm

    Autorenabend mit Edgar Kühlow, Ernst Röhl, Dr. Andreas Turowski, Hanna-Maria Fischer und dem Siegfried-Schäfer-Trio

Seite 8
  • In fünf Jahren 15 neue Häuser für Veteranen

    Konrad Naumann besuchte Feierabendheim in Lichtenberg Von Oswald Meyer

    Die Möglichkeiten für ältere Bürger, den Lebensabend in der Geborgenheit eines Heimes zu gestalten, sind in den letzten zehn Jahren vor allem durch Neubauten erweitert worden. Das sind mit 9500 Plätzen rund drei Viertel der gegenwärtig vorhandenen Betreuungsmöglichkeiten in Heimen. Daß weitere Häuser errichtet werden, ist im Wohnungsbaupro- •gramm vorgesehen ...

  • Partner Tausender Mieter

    Margit Tönse, Leiterin einer Wohnungsverwaltung

    In der Wohnungsverwaltung, die in der „Passage" an der Volkradstraße ihren Sitz hat und eine von sechs Zweigstellen des VEB KWV in Lichtenberg ist, bin ich mit Margit Tönse, der Leiterin, verabredet. Ich gehe vorbei am Spalier der leeren Stühle im Vorraum — es ist Montag, und sie sind die einzigen, die dort die Zeit zwischen den Dienstagen zum Ausruhen nutzen können ...

  • Gedanken in Vers und Prosa fassen

    Literaturzentrum Friedrichshain fördert Talente / Am Sonntag Fest junger Poeten

    Zwei Drittel aller Kinder und Jugendlichen unserer Republik leihen ihre Literatur regelmäßig in Bibliotheken aus. Vielleicht wird von manchem sogar später auch mal ein Buch in den Bibliotheksregalen stehen. Für den einen oder anderen dürfte nämlich das Schmökern den Anstoß gegeben haben, die eigenen Gedanken in Vers oder Prosa zu fassen ...

  • Mäcky wurde Pensionsgast

    Ich fand sie dieser Tage im Garten: eine kleine putzige Stachelkugel, viel zu leicht, um den kräftezehrenden Winterschlaf überstehen zu können. Hilfe für Mäcky, den umherirrenden Igelmann, dringend geboten. hm Tierpark Berlin erhielt er sie, man war auf die Aufnahme eingerichtet. Ein kleines Protokoll - Fundort und -tag, Name des Finders — und schon bezog Mäcky, der 70 ...

  • Begegnungen mit Soldaten

    „Tag der Grenztruppen" im Pionierpalast„Ernst Thälmann"

    # Am kommenden Sonntag lädt der Pionierpalast „Ernst Thälmann" Berliner Mädchen und Jungen sowie deren Eltern zum »Tag der Grenztruppen" ein. Wir fragten den Abteilungsleiter für Touristik und Wehrerziehung, Karl Knöchel, was auf dem Programm steht? Sportliche Wettkämpfe finden in der Schwimm- und der Turnhalle statt ...

  • Maschinelle Helfer wirken den Brötchenteig

    Frankfurt (ND). Ein Konsultationsstützpunkt für das Bäckerhandwerk ist in Woltersdorf im Kreis Fürstenwalde eröffnet worden. An Ort und Stelle können sich in der Bäckerei von Günter Vetter private Handwerker des Oderbezirkes über die Effektivität und den Nutzen neuer Technologien und Rationalisierungsmittel informieren ...

  • DRK-Bergunfalldienst Altenberg winterbereit

    Altenberg (ADN). Der Bergunfalldienst Altenberg des Deutschen Roten Kreuzes der DDR hat die letzten Vorbereitungen auf die Wintermonate getroffen. Von seiner Zentrale aus wird der Einsatz der mehr als 120 DRK-Mitarbeiter geleitet, die an den zehn Skilifts und bei Sportveranstaltungen im Osterzgebirge tätig sein werden ...

  • Judifh-Lukretja-Porfal wieder am Turmeingang

    Karl-Marx-Stadt (ND). Am Turmeingang des Karl-Marx- Städter Rathauses ist wieder das aus der Mitte des 16. Jahrhunderts stammende Judith-Lukretia-Portal zu bewundern. Das schmuckreiche Renaissanceportal aus Eibsandstein war wegen starker Verwitterungserscheinungen von Steinmetzen eines von Bildhauermeister Gottfried Aurich geleiteten Karl-Marx-Städter Handwerksbetriebes erneuert worden ...

  • Zeugen gesucht

    Am Freitag, dem 19. 11., ereignete sich um 20.36 Uhr auf dem S-Bahnhof Schönhauser Allee ein schwerer Unfall. Eine männliche Person, die sich im Einfahrtbereich auf dem Gleiskörper bewegte, wurde von einem in Richtung Bernau fahrenden S-Bahn- Zug erfaßt und tödlich verletzt. Reisende, die Aussagen darüber machen können, wie die Person auf den Gleiskörper gelangte, werden gebeten, sich beim Transportpolizeiamt Berlin, 1020 Berlin, Magazinstraße 3 bis 5, Telefon 2 10 ia 24 zu melden ...

  • Fichtelberg-Bahn ist wieder in Betrieb

    Oberwiesenthal (ND). Die Fichtelberg-Schwebebahn in Oberwiesenthal ist wieder in Betrieb. Während der vorangegangenen dreiwöchigen Fahrpause waren verschiedene Kontrollen und vorbeugende Instandsetzungsarbeiten ausgeführt worden, die obligatorisch jeweils im Frühjahr und Herbst erfolgen. Jährlich benutzen rund eine Million Passagiere die Schwebebahn zu einer Fahrt auf den 1214 Meter hohen Fichtelberg beziehungsweise zurück zur 300 Meter tiefer gelegenen Talstation ...

  • Studenten aus vielen Ländern zum Deutschkurs

    Radebeul (ND). 4700 junge Gäste aus 100 Ländern Afrikas, Asiens und Lateinamerikas haben seit 1961 das Ausländerstudium an der Abteilung Radebeul des Herder-Instituts der Karl- Marx-Universität absolviert. Die Ausbildungsstätte in Radebeul bereitet in fünfmonatigen Lehrgängen, die einen allgemeinen Sprachkurs und einen Fachsprachkurs für naturwissenschaftliche Fächer umfassen, ausländische Praktikanten auf das Studium an Hochschulen unserer Republik vor ...

  • Volkspolizeibereifschaff „Conrad Blenkle" geehrt

    Zum Abschluß des Ausbildungsjahres 1981/82 wurde die Berliner Volkspolizeibereitschaft „Conrad Blenkle" für vorbildliche Leistungen mit der Medaille „Ehrenzeichen der Deutschen Volkspolizei" ausgezeichnet. Schießaufgaben waren mjt guten bis sehr guten Ergebnissen erfüllt worden. Jeder zweite Wachtmeister und Unterführer erwarb das Bestenabzeichen und den Judodienstgürtel und jeder dritte das Kampfsportabzeichen ...

  • Grafikauktion am Prater

    Die Galerie am Prater veranstaltet heute ihre 6. Grafikauktion. Versteigert werden unter anderem 100 signierte Originalplakate von mehr als 70 Künstlern der DDR. Beginn: 20.00 Uhr im Kreiskulturhaus Prater. Zwischen 9.00 und 17.00 Uhr können die Grafiken besichtigt werden. (ADN)

  • S-Bahn-Ziige zur „Großen Wäsche" nach Grünau

    Etwa eine Viertelstunde dauert die Reinigung eines S-Bahn-Zuges mit acht Wagen in der Außenwaschanlage im Grünauer Betriebswerk. - In Grünau werden täglich 43 Züge gewartet und auf Betriebssicherheit überprüft. Am Steuerpult Manfred Berlin Fotos: ND/Rother

Seite
Zusammenarbeit DDR-SFRJ dient unseren Völkern, dem Frieden und dem Sozialismus Gemeinsames Kommunique Ehrung für Ernst Busch und Konrad Wolf UdSSR und China bekräftigen Verzicht auf den Ersteinsatz von Kernwaffen Herzliche Verabschiedung des Gastes I Moskau: Oberster Sowjet der UdSSR beendete Tagung Tiefer Dank für Gastfreundschaft EG-Stahlproduktion sank Freiheit für Mandela! Kurz berichtet
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen