9. Dez.

Ausgabe vom 06.10.1982

Seite 1
  • Leistungszuwachs für die Stärkung unserer Republik

    Durch moderne Technologien zu höherer Arbeitsproduktivität/Neue Fertigungslinie für geologische Ausrüstungen in Betrieb genommen

    Berlin (ND/ADN). Auf gute Wettbewerbserrebnisse können Kollektive in allen Zweigen der Volkswirtschaft am Nationalfeiertag der Republik verweisen. Dazu zählen erfolgreich verwirklichte Rationalisierungsvorhaben, die großes Gewicht für die allseitige Planerfüllung und damit für den weiteren ökonomischen Leistungsanstieg entsprechend der vom X Parteitag der SED beschlossenen Wirtschaftsstrategie für die 80er Jahre haben ...

  • Verdienstvolle Bürger mit hohen staatlichen Auszeichnungen geehrt

    Horst Sindermann überreichte auf festlicher Veranstaltung im Amtssitz des Staatsrates in Berlin Orden / Herzlicher Dank für vorbildliche Leistungen zum Wohle des Volkes

    Berlin (ADN). Anläßlich des Nationalfeiertages der Deutschen Demokratischen Republik wurden am Dienstag in Berlin hervorragende Persönlichkeiten und Kollektive mit hohen staatlichen Auszeichnungen geehrt. Sie sind ihnen vom Vorsitzenden des Staatsrates der DDR auf Vorschlag des Politbüros des Zentralkomitees der SED und des Präsidiums des Ministerrates verliehen worden ...

  • Veranstaltungen zum Nationalfeiertag

    Erich Honecker verleiht heute höchste staatliche Auszeichnungen / Ehrenparade der NVA am Donnerstag in der Berliner Karl-Marx-Allee / Volksfeste in Stadt und Land

    Berlin (ADN). Anläßlich des 33. Jahrestages der Deutschen Demokratischen Republik finden heute und am morgigen Donnerstag in allen Teilen der DDR festliche Veranstaltungen statt. In Berlin verleiht heute der Generalsekretär des ZK der SED und Vorsitzende des Staatsrates der DDR, Erich Honecker, im Amtssitz des Staatsrates den Karl-Marx- Orden, die Nationalpreise der DDR 1982 und weitere hohe staatliche Auszeichnungen an verdienstvolle Persönlichkeiten und Kollektive ...

  • Neue Welle des Terrors gegen Volk von Haiti

    Duvalier befahl Massenverhaftung unter Intellektuellen

    Caracas (ADN). Der haitische Diktator Jean-Claude Duvalier hat eine neue Terrorwelle entfesselt, um die immer stärker werdenden Proteste der Bevölkerung gegen die Folgen der Wirtschaftskrise zu stoppen. Wie das venezolanisch-haitische Menschenrechtskomitee mitteilte, wurden in Port-au-Prince und anderen Städten des Karibik- Inselstaates Massenverhaftungen vorgenommen ...

  • USA: Zunehmende Kritik an Washingtons Rüstungskurs

    Admiral Gaylergegen Erstschlag-Konzeption des Pentagon

    New York (ADN). Der Forderung breiter Kreise der USA- Öffentlichkeit nach konkreten Schritten, zur Eindämmung des nuklearen Wettrüstens hat sich jetzt der Bischof der katholischen Kirche Thomas, Gambelton angeschlossen. Er rief die USA-Bürger zu verstärkten Aktionen für ein Einfrieren der Kernwaffenarsenale auf ...

  • Bekannte Ensembles gastieren

    Bühnen aus Prag stellen sich zu den Berliner Festtagen vor

    Berlin (ND). Ein mehrtägiges Gastspiel zu den Berliner Festtagen begannen am Dienstag zwei bekannte Bühnen aus Prag. Während sich im Filmtheater „Babylon" das Marionettentheater Spejbl & Hurvinek mit großem Erfolg vorstellte, erfreute im Kultur- und Informationszentrum der CSSR das „Theater ohne Vorhang" die jungen Zuschauer ...

  • Vorteile der Entspannung gewürdigt

    Starke Impulse für Wirtschaft

    Wien (ADN). Die Vorteile der Entspannungspolitik für die Welt und speziell für Europa hat der österreichiische Bundeskanzler Dr. Bruno Kreisky gewürdigt. „Sie hat der Entfaltung der wirtschaftlichen Kräfte in Europa starke Impulse gegeben", sagte er in einer Rede in Wien. Auch Österreich sei ein Nutznießer dieser Politik ...

  • Südafrikas Aggression in Angola vor UNO angeprangert

    Ruf nach Durchsetzung der Namibia-Resolution 435

    New York (ADN). Sambia hat vor der 37. UNO-Vollversammlung entschieden den Abzug der in Angola eingedrungenen südafrikanischen Truppen gefordert. Wie Außenminister Lamech Goma in der am Dienstag in New York fortgesetzten Generaldebatte erklärte, trage Pretoria durch die illegale Okkupation Namibias, die fortgesetzte Apartheidpolitik und die militärische Aggression gegen Angola und andere Staaten die Verantwortung für die verschärfte Lage im südlichen Afrika ...

  • Kosmos 1383 wurde Retter bei einem Flugzeugunglück

    Erdsatellit empfing die Signal* in Nprdwestkanada Abgestürzter

    Ottawa/Moskau (ADN). Mit Hilfe eines Erdsatelliten, des sowjetischen Sputniks Kosmos 1383, konnte jetzt erstmals die Besatzung eines verunglückten Flugzeuges gerettet werden. Die Maschine war in einem unwegsamen Gebiet Nordwestkanadas abgestürzt. Die Signale des Notsenders der drei verletzten Besatzungsmitglieder wurden von Kosmos 1383 empfangen und mit präzisen Koordinatenangaben wieder zur Erde gefunkt ...

  • Winteranfang in Sibirien und in Schweizer Bergen

    Moskau _ (ADN). Einen dicken Eispanzer haben Bäume und Sträucher in der westsibirischen Erdgasmetropole Tjumen angelegt, nachdem bei Frost drei Tage lang heftige Niederschläge gefallen waren. Der Eisregen, der am Wochenende eingesetzt hatte, zerstörte in der Stadt und ihrer Um* gebung zahlreiche Freileitungen ...

  • Salut-Stammbesalzung seit 145 Tagen an Bord

    Moskau (ADN). Am Dienstag absolvierten die beiden sowjetischen Kosmonauten Anatoli Beresowoi und Walentin Lebedew ihren 145. Arbeitstag an Bord der Orbitalstation Salut 7. Das Programm der letzten Tage enthielt geophysikalische und biologische Experimente. Außerdem überprüfte die Besatzung die Funktion einzelner Aggregate und Bordsysteme ...

  • USA streben reaktionären BlockgegenNikaraguaan

    Managua (ADN). Die USA versuchen eine Allianz reaktionärer Regimes in Mittelamerika zusammenzuzimmern, um die Situation in Nikaragua zu destabilisieren und den Prozeß der nationalen Befreiung in der Region zu unterbinden. Das erklärte das Mitglied der Nationalen Leitung der Sandinistischen Befreiungsfront Victor Tirado am Wochenanfang zum Abschluß des ersten Treffens der Bauarbeitergewerkschaften Mittelamerikas, Mexikos, Kubas und Panamas in Managua ...

  • OECD: 400000

    Stahlarbeiterplatze vernichtet Krisenprognose: Weiter Rückgang

    Paris (ADN). Die Krise der Stahl- und Hüttenindustrie hat in den Mitgliedsländern der westlichen Wirtschaftsorganisation OECD im Zeitraum von 1974 bis 1981 zum Abbau von 400 000 Arbeitsplätzen geführt. Wie die in Paris erscheinende Zeitschrift „OECD-Beobachter" feststellte, haben damit 20 Prozent der Beschäftigten dieses Industriezweigs in den 24 wichtigsten kapitalistischen Ländern ihren Arbeitsplatz verloren ...

  • Indien: Staudamm als Schulz vor Hochwasser

    Delhi (ADN). Vor den verheerenden Folgen der Überschwemmungen in Nordindien soll in Zukunft ein Staudamm Schutz bieten, der den Fluß Siang, einen Nebenarm des Brahmaputra, abriegeln wird. Das Projekt wurde kürzlich in der indischen Presse veröffentlicht. Nahe der Stadt Passighat soll eine 240 Meter hohe Staumauer errichtet werden und einen 400 Quadratkilometer großen See entstehen lassen ...

  • Technische Tage der DDR in Kanada

    Wirtschaftsvertreter begrüßt

    Ottawa (ADN). Die ersten Technischen Tage der DDR in Kanada sind am Montag in Ottawa eröffnet worden. Eine Delegation von Vertretern der Industrie und des Außenhandels der DDR unter Leitung des Präsidenten der Kammer für Außenhandel, Dr. Otto Weitkus, wurde vom Präsidenten der kanadischen Handelskammer, Sam Hughes, herzlich willkommen geheißen ...

  • Demonstration vor geplanter Basis von Cruise Missiles

    London (ADN). Auf einem zweitägigen „Friedensfestival" vor der britischen Luftwaffenbasis Molesworth (Grafschaft Cambridgeshire) haben ründl 500 Kernwaffengegner die Stationierung neuer USA-Mittelstreckenraketen in Großbritannien abgelehnt. Sie unterstützten mit dieser Veranstaltung, auf der Singegruppen ...

  • Staatsbesuche Erich Honeckers in Syrien, Zypern und Kuweit

    Mitte Oktober Begegnungen auf Einladung von Hafez al Assad! Spyros Kyprianou und Scheich Jaber al Ahmad al Jaber al Sabah

    Berlin (ADN). Der Generalsekretär des Zentralkomitees der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands und Vorsitzende des* Staatsrates der Deutschen Demokratischen Republik, Erich Honecker, wird Mitte Oktober zu Staatsbesuchen in die Syrische Arabische Republik, die Republik Zypern und den Staat Kuweit reisen ...

  • Napalm-Einsätze gegen Bevölkerung

    Systematische Bombardements

    Helsinki (ADN). Die Luftwaffe des Magana-Regimes setzt gegen El Salvadors Zivilbevölkerung rücksichtslos Napalmbomben und Giftgas ein. Das erklärte der salvadorianische Geistliche Benito Tobar am Montag vor Journalisten in Helsinki. Besonders viele Menschen seien durch Gas getötet oder schwer geschädigt worden ...

  • Protest gegen Pretorias Willkür

    Zustände in Kerkern angeklagt Johannesburg (ADN). Menschenwürdige Bedingungen für die Zehntausende politischer Häftlinge des südafrikanischen Apartheidregiimes hat ein Unterstützungskomitee der Eltern Gefangener gefordert. Am Wochenende hatte das Komitee in einem Zeugenrapport erschütternde Einzelheiten über die Folterpraktiken der Sicherheitspolizei mitgeteilt ...

  • Kurz berichtet

    Hilfe fUr Vietnam

    Hanoi. Seit 1954 sind mehr als 27 000 Vietnamesen als Facharbeiter und Berufsschullehrer in der UdSSR ausgebildet worden. Sie erlernten ihre Berufe in über 70 Wirtschaftszweigen. Die Sowjetunion unterstützte Vietnam bei der Errichtung und Ausstattung von 14 Berufsschulen.

  • Gegen Berufsverbote

    Hannover. Rund 20 Veranstaltungen demokratischer Organisationen finden während der für Mitte Oktober in der BRD geplanten Aktionswoche gegen Berufsverbote allein in Niedersachsen statt. Zu den Höhepunkten gehört eine Demonstration am 23. Oktober in Hannover.

  • Konservative tagen

    Brighton. Die 99. Jahrestagung der britischen Konservativen Partei hat am Dienstag im Seebad Brighton begonnen. Die viertägigen Beratungen stehen im Zeichen zunehmender wirtschaftlicher und sozialer Probleme.

  • Lehrerstreik beendet

    Washington. 11000 Lehrer Detroits haben am Dienstag ihren vor drei Jochen begonnenen Streik beendet. Es gelang ihnen, die von der Schulbehörde geforderte Gehälterkürzung abzuwehren.

Seite 2
  • FDGB vertieft Beziehungen mit Gewerkschaft der VDRJ

    Freundschaftliches Gespräch Harry Tisch —Sultan ad-Dosh

    Berlin (ADN). Zu einem freundschaftlichen Gespräch empfing Harry Tisch, Vorsitzender des Bundesvorstandes des FDGB, am Dienstag in Berlin die Delegation des Allgemeinen Gewerkschaftsibuindes der Volksdemokratischen Republik Jemen (ANID) unter Leitung ihres Generalsekretärs, Sultan ad-Dosh. Harry Tisch ...

  • Auftakt für das FDJ-Studienjahr

    Friedensaufgebot stellt neue Anforderungen / Erfahrene Propagandisten leiten Seminare

    Anfang November finden die ersten Seminare des FDJ-Studienjahres 1982/83 statt, das ganz im Zeichen des Friedensaufgebotes stehen wird. Diese umfassende FDJ-Aktlon stellt den Mitgliedern des Jugendverbandes auch die Aufgabe, sich den Marxismus- Leninismus, die Weltanschauung der Arbeiterklasse, zu eigen zu machen, standhaft die Politik der SED zu vertreten und in jeder Situation klassenbewußt zu handeln ...

  • ZK der SED gratuliert

    Genossin Gertrud Keller Die herzlichsten Glückwünsche übermittelt das Zentralkomitee der SED Genossin Gertrud Keller in Kacl-iMarx-Stadt zum 80. Geburtstag, in der Grußadresse heißt es: „Sechs Jahrzehnte bist Ou Mitglied der Partei, Im Kommunistischen Jugend verband Deutschlands organisiert, wurden Dir verantwortliche Aufgaben im Exekutivkomitee der Kommunistischen Jugend internationale übertragen ...

  • Alles, was wir schaffen, dient uns und dem Frieden

    Warum in unserem Staat die Leistungen der Besten hohe Anerkennung finden

    In diesen Tagen berichteten wir wiederholt darüber, daß Bürger unserer Republik für ihre Arbeit geehrt wurden. Heute wird der Generalsekretär des ZK der SED und Vorsitzende des Staatsrates der DDR, Erich Honecker, die höchsten Auszeichnungen unseres Staates an Arbeiter, Bauern, Wissenschaftler, Künstler, an verdiente Menschen aus allen Klassen und Schichten verleihen ...

  • Orden „Stern der Völkerfreundschaft" in Gold

    In Würdigung hervorragender Verdienste um die Verständigung und die Freundschaft der Völker und um die Erhaltung des Friedens Prof. Heinrich Brunn, Emeritierter Professor der Karl-Marx- Universität Leipzig; Binnenfischer „Waren-Plau" Neubrandenburg; Luise Höppner, Arbeiterveteranin, Schwerin; Theodor Klar ...

  • 40000 Planvorschlage in den Chemie- und Glaswerken

    IG-Zentralvorstand beriet / Leuna-Initiative gewürdigt

    Halle (ADN). Jeder vierte Werktätige der Chemie sowie aus der Glas- und Keramikindustrie, der DDR hat in den letzten Wochen in der Plandiskussion das Wort ergriffen. Von den nahezu 40 000 Vorschlägen werden fast die Hälfte bereits für die Planerfüllung und Überbietung der Planaufgaben dieses Jahres genutzt ...

  • Hohe Auszeichnungen für verdienstvolle Bürger

    (Fortsetzung von Seite 1)

    ermüdliche Arbeit zum Wohle des Volkes. Neuerertum, Sparsamkeit, Wissenschaftlichkeit, höhere Qualität und neue Erzeugnisse, alles das drücke den Willen unseres Volkes aus, den Sozialismus zu stärken und den Frieden zu verteidigen. Horst Sindermann verwies auf die von den aggressiven Kreisen des Imperialismus, vor allem der USA, heraufbeschworenen ernsten Gefahren für den Weltfrieden ...

  • Sechs Zehntel des Korns sind gesät

    97,1 Prozent Kartoffeln gerodet

    Berlin (ND). Am Dienstag war das Wintergetreide auf über sechs Zehnteln der Anbaufläche im Boden. Die Bauern haben die Bestellung der Wintergerste auf mehr als 560 000 Hektar abgeschlossen. Gegenwärtig drillen sie Winterroggen. Auf rund zwei Dritteln der geplanten Anbaufläche dieser Getreideart keimt bereits die neue Saat ...

  • Befehl des Ministers für Nationale Verteidigung

    Berlin (ADN). In einem Tagesbefehl hat der Minister für Nationale Verteidigung, Armeegeneral Heinz Hoffmann, die Angehörigen der NVA und der Grenztruppen der DDR sowie die Zivilbeschäftigten in den Streitkräften und die Reservisten zum 33. Jahrestag der DDR beglückwünscht. „Alle, die wir in der Deutschen ...

  • Wirtschaftsvertreter aus Belgien empfangen

    Berlin (ADN). Anläßlich der 6. Tagung der Gemischten Regierungskommission DDR/Belgisch- Luxemburgische Wirtschaftsunion empfing das Mitglied des Ministerrates der DDR Dr. Gerhard Beil, Staatssekretär im Ministerium für Außenhandel, den Leiter der belgisch-luxemburgischen Delegation, Hugo Walschap, Botschafter im belgischen Ministerium für ...

  • Glückwünsche an die Volkspolizei übermittelt

    Berlin (ADN). Der Minister des Innern und Chef der Deutschen Volkspolizei, Generaloberst Friedrich p.ickel, übermittelte in einem Tagesbefehl an die Wächtmeister, Unterführer, Offiziere und Generale sowie an die Zivilbeschäftigten in den Organen des Mdl Glückwünsche zum Nationalfeiertag. Für die hohe Einsatzbereitschaft und treue Pflichterfüllung sprach der Minister ihnen Dank und Anerkennung aus ...

  • Grenzsoldaten gedachten ihresKampfgetährten

    Berlin (ADN). Auf Meetings gedachten die Angehörigen des Grenztruppenteils „Heinrich Dorrenbach" am Dienstag ihres Kampfgefährten Unteroffizier Egon Schultz, der am 5. Oktober 1964 während der Ausübung seines Dienstes zum Schutz der Staatsgrenze der DDR hinterhältig ermordet worden war. Am Berliner Haus ...

  • Vaterländischer Verdienstorden in Gold

    In Würdigung außerordentlicher Verdienste beim ' Aufbau und bei der Entwicklung der sozialistischen Gesellschaftsordnung und der Stärkung der Deutschen Demokratischen Republik Werner Breitsprecher, 2. Sekretär der Bezirksleitung Neubrandenburg der SED; Elfriede Dettmann, Arbeiterveteranin, Stralsund, Bezirk Rostock; Karl D ö 11 i n r, Vorsitzender des Bezirksverbandes Cottbus der CDU; Heinz Dutschmann, 1 ...

  • Fliegerkosmonaut wurde Strausberger Ehrenbürger

    Strausberg (ADN). Die Stadtverordnetenversammlung von Strausberg hat am Dienstag anläßlich des 33. Jahrestag der DDR dem Fliegerkosmonauten Oberst Sigmund Jahn die Ehrenbürgerschaft der Stadt verliehen. Damit wurden seine hervorragenden Verdienste um die allseitige Entwicklung der sozialistischen Gesellschaft in der DDR und die Leistungen im Kampf um die Verteidigung der sozialistischen Errungenschaften und zur Sicherung des Friedens in der Welt gewürdigt ...

  • Neues Deutsch iand

    DAS REDAKTIONSKOLLEGIUM

    Günter Schabowski, Chefredakteur: Dr. Hajo Herbell, Dr. Sander Drobelo, Dr. Günter Kertzscher, Alfred Kobs, Werner Micke, Herbert Naumann, Dr. Harald Wessel, stellvertretende Chefredakteure; Horst ßitschkowski, Dieter Brüdcner, Horst . Leinkauf, Elvira Mollenschott, Katja Stern, Klaus Ullrich, Dr. Jochen ...

  • Klaus Willerding verstorben

    Berlin (ADN). Der Stellvertreter des Ministers für Auswärtige Angelegenheiten der DDR Klaus Willerding ist am Dienstag nach langer schwerer Krankheit im Alter von 58 Jahren verstorben. Klaus Willerding war viele Jahre in verantwortlichen Funktionen des Außenministeriums der DDR tätig.

  • Hohe Auszeichnungen zum Nationalfeiertag

    Ehrenspange zum Vaterländischen Verdienstorden in Gold

    In Würdigung überragender Verdienste beim Aufbau und bei der Entwicklung der sozialistischen Gesellschaftsordnung in der Deutschen Demokratischen Republik und der Festigung der Freundschaft zwischen den Völkern Paul Kurzbach, Komponist, Karl-Marx-Stadt.

Seite 3
  • Ein Mann auf dem Weg zum Meister

    Warum der 7. Oktober für Jürgen Drews aus Berlin ein ganz besonderes Datum ist

    Der 7. Oktober ist für Jürgen Drews auch ganz persönlich in mehrfacher Hinsicht ein besonderes Datum. Erstens, so sagt der Meister, weil die Planerfüllung seines Kollektivs stimmt. Das war für alle eine Sache der Arbeiterehre. Und dann noch — er rückt kaum damit heraus —, weil es da schon Auszeichnungen gab für Erfolge im Wettbewerb ...

  • Gute Ergebnisse der Bürgerinitiative im eigenen Haus und im ganzen Land

    Über 2,4 Milliarden Mark Leistungen bei der Instandhaltung und Modernisierung

    In' der Bürgerinitiative „Schöner1 "unsere" Städte 'und Gemeinden — Mach mit!" wurden bis Anfang September dieses Jahres allein bei der * Instandhaltung, Modernisierung uiid Instandsetzung von Wohnungen Eigenleistungen im Werte von 2,452 Milliarden Mark erbracht. Das ist gemessen am gleichen Zeitraum des Vorjahres ein erheblicher Zuwachs ...

  • Zeit für Steckenpferde, Tanz und manche gesellige Stunde

    Klub der Volkssolidarität „Prof. Dr. Robert Gänse" - ein zweites Zuhause für viele Veteranen in Dresden

    Am 7. Oktober treffen sich etwa 300 Veteranen der Arbeit und Rentner Dresdens zu einer großen Geburtstagsfeier im Klub der Volkssolidarität „Prof. Dr. Robert Gänse". Künstler der Dresdner Bühnen und Volkskunstschaffende gestalten das Programm dieses geselligen Beisammenseins, bei dem zugleich Rückschau gehalten wird auf all das, was in den fast acht Jahren des Bestehens des Klubs für und mit den Veteranen getan wurde ...

  • Gutes Wissen hilft Vorhaben meistern

    750 Toninen Guß sollen dem Mäschipenbau^n, diesem Jahr zusätzlich zur Verfügung gestellt werden. Das, langt für rund 100 Werkzeugmaschinen mittlerer Größe. Erreicht wird das vor allem durch eine rasche und reibungslose Überleitung der Produktion von den Altbaubereichen in das neue Werk, eine effektive Gestaltung des Probebetriebs und eine kontinuierliche Unterbietung der geplanten Vorgaben für Ausschuß und Nacharbeit ...

  • Taktzeit pro Form nur 29,5 Sekunden

    Auf einem riesigen Oval sind 92 Gießformen in ständiger Bewegung. Denn die Taktzeit pro Form beträgt nur 29,5 Sekunden. So entstehen-, gewissermaßen an einem unendlichen Fließband, nach dem Hochdruck-Preßformverfahren mit synthetischen Formstoffen rund 6000 verschiedene Gußwerkstücke mit Massen zwischen 0,5 und 200 Kilogramm ...

  • Wo solide Bildung und Erziehung Staatspolitik sind

    7,5 Mrd. Mark aus dam Haushalt

    Die Fürsorge für die ^junge Generation, die gute Bildung und Erziehung der Schuljugend, die liebevolle Betreuung und Erziehung der Jüngsten im Kindergarten — all das ist Ausdruck der auf das Wohl des Volkes gerichteten Politik von Partei und Regierung. Die zehnklässige allgemeinbildende polytechnische Oberschule gehört zu den bedeutendsten Errungenschaften unserer sozialistischen Gesellschaft ...

  • Freude an Arbeit in sauberer Atmosphäre

    Im Werk III, dessen Produktion bis Jahresende systematisch in den neuen Betrieb übergeleitet wird, war Günter Berger drei Jahrzehnte lang Kernmacher. Und wenn er sagt, daß die Arbeit in der sauberen Atmosphäre des neuen Werkes Freude macht, dann ist das ein Urteil von einem, der — wie man so sagt — sich auskennt ...

  • Premierenstiicke und die Haltung der Harlaß-Gießer

    • Wittgensdorf: Produktionsaufnahme in automatisierter Formerei • Verbesserte Arbeitsbedingungen für traditionsreiches Kollektiv

    An diesem Tag, kurz .vor dem Geburtstag unserer Republik, gab es in Wittgensdorf, unweit von Kärl-Marx-Stadt, aufregende Minuten. Aus der automatisierten Formerei der neuen Gießerei „Rudolf Harlaß" kamen die Formen für die ,,Premierenstücke", zwei Gehäuse für Inmenrundschleifmaschinen, bestimmt für die Berliner Werkzeugmaschinenfabrik Marzahn ...

  • Elektromotorenwerkef liefen Qualitätsarbeit

    Dresden (ND). Mit dem Titel „Betrieb der ausgezeichneten Qualitätsarbeit" wurde jetzt auch der VEB Elektramotorenwerk ausgezeichnet. Die 850 Wenktätd- •gen des, Betriebes zeichnen innerhalb des Kombinats Elektromaschinenibaiu für die Produktion von SpeziataiHschinen verantwortlich. Neben Gleichstromfahrmotoren und -hiifsmaschinen für die Landtechnik, Linearmotoren und Anlassern für Dieselmotoren zählt die Fertigung von Generatorenanlagen zur Elektroenergieversorgung ...

  • Gesichter unserer Städte

    Täglich ziehen in unserer Republik Familien in neue und modernisierte Wohnungen ein, verändert sich das Bild unserer Städte und Gemeinden. Allein in diesem Jahr verbesserten sich bis Ende August die Wohnverhältnisse für weitere 356 000 Bürger. Auch Instandhaltungsarbeiten trugen zu günstigeren Lebensbedingungen bei ...

  • Kollektiv am Leninofen mil großem Zeitgewinn

    Schkopau (ND). Zwölf Stunden früher als geplant nahm am Dienstagabend das Kollektiv am Leninofen der Kanbidfaforik im Ohemiekombinat Buna nach einer dreiwöchigen Generalinstandsetzung mit Rationalisierungsmaßnahmen die Arbeit wieder auf. Dieser Zeitgewinn der auf einer Wettbeweribsinitiative zu Ehren des 33 ...

  • Tauchsonde ermöglicht Einsparung von Zement

    Bernburt (ND). EineNeutronentauchsonde zur Bestimmung der Kiesfeuchte bei der BetonhersteUung. wird gegenwärtig im VEB Landfoautoetrieb_ und Betonwerk Könnern erprobt. Durch ständige Überwachung der Eigenfeuchte der Zuschlagstoffe ist es mit dieser Meßmethode möglich, das Mischungsverhältnis Wasser- Zement genauer einzuhalten ...

  • Ehrentitel für Meißener Porzellanmanufaktur

    MeiBen (ADN). Für hervorragende Güte in der Arbeit aller Bereiche wurde am Dienstag der VjHB Staatliche 'Porzellanmanufaktur Meißen mit dem Ehrentitel „Betrieb der ausgezeichneten Qualitätsarbeit" geehrt. Damit werden das hohe Niyeau handwerklichen Könnens bei der manuellen Herstellung hochwertigen Porzellans und die schöpferische Pflege jahrhundertealter Traditionen auch bei Neuentwicklungen in Formgebung und Dekor gewürdigt ...

  • Technologische Linien sichern höheres Tempo

    Haldensieben (ADN). Sechs technologische Linien zum Instandsetzen von Dächern und Außenwänden sowie .eine,., Speztailbrigade für die !ScnBrnst^inganierung arbeiten seit 19Öl';,im Kreis Haldensleben. 800 Quadratmeter Dachfläche und rund 500 Quadratmeter Außenwandfläche konnten dadurch pro Jahr und Arbeitskraft wiederhergestellt werden ...

Seite 4
  • Folklore — erfüllt von revolutionärem Pathos

    Ensemble der PLO trat in "der Kongreßhalle auf

    Von Angelika Jung Zu einer eindrucksvollen Manifestation der großen moralischen Kraft des palästinensischen Volkes und seiner unerschütterlichen Zuversicht auf den Sieg seines gerechten Kampfes gestaltete sich der Auftritt des Folklore-Ensembles der PLO „Al-Aashiquen" („Die Heimatliebenden") in der Kongreßhalle am Alexanderplatz ...

  • Karol Szymanowski 6. Oktober 1882 bis 29. März 1937

    Polens in den ersten Jahrzehnten unseres Jahrhunderts kommt ihm eine ähnliche Bedeutung zu, wie sie Bartök für Ungarn hatte. In seiner Jugend gehorte er der Gruppe „Junges Polen" an, war befreundet mit Arthur Rubinstein, mit dem Dirigenten Fitelberg. Vor dem ersten Weltkrieg orientierte er sich vorwiegend an Chopin und Skrjabin ...

  • Ergreifende Visionen von Liebe und Geborgenheit

    Siegfried Vogel sang Schuberts „Die Winterreise"

    Von Hansjürgen Schaefer Der Bassist der Staatsoper Siegfried Vogel, der als Opernsänger längst internationale Karriere gemacht hat und der sowohl als Hans Sachs in Harry Kupfers „Meistersinger"-Inszenierung an der Komischen Oper wie als König Heinrich im Bayreuther „Lohengrin" dieses Jahres Aufsehen ...

  • Ein Wiegenlied und temperamentvoller Tanz

    Muchtar Aschrafi, geboren 1912 in Buchara und bedeutender Vertreter der Musikkultur seines Landes, schuf 1939 nach einem Libretto des Dramatikers Kamil Jaschen diese erste Nationaloper seines Landes, deren. Erfolg so groß war, daß sie 13 Jahre ununterbrochen auf dem Spielplan stand und 1979 erneut einstudiert wurde ...

  • Als Erinnerung blieb auch ein Brief von Brecht

    Gespräch mit dem italienischen Regisseur Giorgio Strehler Trotz der intensiven Vorbereitungen auf die zweite Rundi des Festtage-Gastspiels mit Goldonis „Diener zweier Herren" nahm sich der weltberühmte Regisseur des Mailänder Piccolo Teatro, Giorgio Strehler, die Zeit, einer Einladung der Akademie der Künste, des Brecht-Zentrums und des Theaterverbandes zu einem Gespräch im früheren Wohnhaus Brechts in der Chausseestraße zu folgen ...

  • Tropischer Feenzauber aus Venezuela

    Venezuela entsandte als Repräsentanten seiner Nationalkultur das Große Ballett Danzas Maracaibo. Ein Folklore-Ensemble auf dem künstlerischen Niveau vergleichbarer Institutionen Kubas, Mexikos und der Philippinen, die wir bei vorangegangenen Festtagen erlebten. In eindrucksvollen, farbenprächtigen, choreographisch perfekten Bildern gewährten nun Luis Castillo und Emerson Veläsquez bei ihrem Gastspiel im Palast der Republik Einblicke in eine vielfältige Tanzkunst ...

  • Eindrucksvolle Begegnung mit der ersten usbekischen Nationaloper

    Sowjetisches Ensemble überzeugte mit zeitgenössischen Werken Von Liesel Markowski

    Zur Tradition des Musiktheaterprogramms der Festtage gehören Operngastspiele aus den sozialistischen Bruderländern. Sie haben uns in den mehr als 25 Jahren viele anregende Begegnungen mit der musikalischen Bühnenkunst anderer Völker gebracht, haben unseren Blick geweitet, das Verständnis fremder Kulturen gefördert und freundschaftliche Beziehungen vertieft ...

  • Interessante Linien des Taschkenter Theaters

    Zwei ihrer Inszenierungen — beide gelten Kompositionen aus, unserem Jahrhundert — stellten die sowjetischen Gäste dem hauptstädtischen Publikum vor: die usbekische Oper „Buran" von * Muchtar Aschrafi, komponiert,, 1939, und „Peter I." von dem Moskauer Komponisten Andrej Petrow, 1975 uraufgeführt. Diese Werke repräsentieren zwei charakteristische Linien des Musiktheaters in Taschkent: die Entwicklung einer eigenen nationalen sowie die Pflege russischer — insbesondere zeitgenössischer - Oper ...

  • Schöne Gesangskultur von Chor und Solisten

    So bilden - ähnlich wie in „Boris Godunow" von Mussorgski — die Chöre des leidenden Volkes einen Zentralpunkt, die in ihrem russischen Kplorit, ihrer eindringlichen Gestik äußerst ansprechen. Und auch die musikalische Charakterisierung des Zaren läßt häufig an Boris denken; sie wurde von dem ausgezeichneten Baß W ...

  • Intimer Atend mit Becher

    Literarisches Programm der Landesbühnen Sachsen

    Ein Johannes-R.-Becher-Programm mit dem Titel „Glücksjagd - was ist Glück?" gestalteten Schauspieler der Landesbühnen Sachsen am Montag in der Probebühne des Maxim Gorki Theaters zu den Berliner Festtagen. Abschnitten in der künstlerischen und politischen Entwicklung des Dichters fplgend, trugen die Sprecher Gedichte und Textpassagen aus seinem Werk vor ...

  • Kulturnotizen

    FOTOGRAFIE. Der Bezirksvorstand Suhl der Gesellschaft für Fotografie im Kulturbund der DDR ist am Wochenende im Suhler Klub „Johannes R. Becher" gegründet worden. In 25 Gruppen sind die 250 Amateur- und Berufsfotografen des Bezirkes organisiert. KERAMIK. Rund 280 Arbeiten aus Keramik und Metall von Jürgen Meinke und Hans Lehnert zeigt seit dem Monatsanfang die Ladengalerie des VEB Umweltgestaltung und bildende Kunst Potsdam-Babelsberg in ihrer 27 ...

  • Ausstellung von Moskauer Künstlern in Berliner Galerie

    Berlin (ADN). Eine Ausstellung mit Werken des Bildhauers Juri Tschernow und des Malers und Grafikers Alexej Schmarinow wurde am Dienstag in Anwesenheit der sowjetischen Künstler in der Berliner Galerie am Weidendamm eröffnet. Juri Tschernow, der als Bildhauer in Moskau arbeitet, ist vor allem durch seine kleinformatigen Skulpturen bekannt ...

  • Kulturschaffende im Bezirk Gera geehrt

    Gera (ND). Mit dem Kunstpreis des Bezirks Gera 1982 wurden am Dienstag im Haus der Kultur der Thüringer Bezirksstadt verdiente Persönlichkeiten und Kollektive geehrt. Die Aus-' Zeichnung erhielten der als Mitglied des Leipziger Bach-Orchesters bekannte Solotrompeter der Jenaer Philharmonie Herbert Benkert, ...

  • Fontane-Preis für Kunst und Literatur verliehen

    Potsdam (ADN). Der „Theodor- Fontane-Preis für • Kunst und Literatur 1982" wurde am Dienstag in Potsdam vergeben. Den vom Rat des Bezirkes Potsdam gestifteten Preis erhielten unter anderen das Kollektiv des VEB Schuke-Orgelbau Potsdam für den Bau der Orgel im Neuen Gewandhaus in Leipzig und der Landschaftsarchitekt Walter Funcke für seinen künstlerischen Beitrag zur Landschafts- und Gartengestaltung ...

  • Roman-Bearbeitung am Senftenberger Theater

    Senftenberg (ADN). 13 Neuinszenierungen stellt das Ensemble des Theaters der Bergarbeiter Senftenberg in der neuen Spielzeit vor. Auf dem Programm stehen unter anderem die DDR- Uraufiührung des Stückes „Schießt nicht auf weiße Schwäne" nach dem gleichnamigen Roman des sowjetischen Autors Boris Wassiljew, Shakespeares „Der Widerspenstigen Zähmung" und die Oper „Xerxes" von Georg Friedrich Händel ...

  • Visuell '82«

    Das Plakat „Wir schützen — was wir schaffen" von Dieter Gumm ist eine der 120Q Arbeiten, die 320 Berliner Gebrauchsgrafiker seit gestern in der „Visuell '82" zeigen. Die Schau im Ausstellungszentrum am Berliner Fernsehturm ist bis zum 30. Oktober geöffnet M.

  • Der Volksmusik seiner Heimat verbunden

    Vor 100 Jahren wurde der polnische Komponist Karol Szymanowski geboren

    Von HansjUrsen Schaefer Dieser sensible, vielseitig interessierte Musiker war nach Fryderyk Chopin das bedeutendste kreative Talent unter den polnischen Musikern. Und er hat der Musik seiner Heimat entscheidende Impulse gegeben. Für Musik

Seite 5
  • Gespräche UdSSR-SRV begannen in Moskau

    Leonid Breshnew empfing Delegation unter Leitung von Truong Chinh / Gemeinsames Wirken für Frieden betont Für normale und gutnachbarliche Beiiehungen zu China

    Moskau (ADN). Partei- und Staatsdelegationen der UdSSR und.der SRV unter Leitung von Leonid Breshnew, Generalsekretär des ZK der KPdSU und Vorsitzender des Präsidiums des Obersten Sowjets der UdSSR, und Truong Chinh, Mitglied des Politbüros des ZK der KP Vietnams und Vorsitzender des Staatsrates der SRV, haben am Dienstag im Kreml Verhandlungen geführt, berichtete TASS ...

  • Ansprachen von Leonid Breshnew und Truong Chinh

    Auf einem Esseh zu Ehren der vietnamesischen Partei- und Staatsdelegation am Dienstag in Moskau brachte Leonid Breshnew die Hochachtung der sowjetischen Menschen für das vietnamesische Volk zum Ausdruck, das nach langen Jahren heldenmütigen Kamj>- fes gegen die Aggressoren nunmehr unter komplizierten Bedingungen ein neues Leben aufbaut ...

  • USA-Admiral kritisiert scharf Hochrüstungspolitik Reagans

    Am Abrüstungswillen der Sowjetunion keinen Zweifel

    Washington (ADN). Als gefährliche Illusion hat USA-Admiral a.D. Noel Gayler das Streben nach nuklearer Überlegenheit und die Pentagon-Konzeption des Kernwaffenerstschlages bezeich-, net. In einem Interview mit. der Zeitschrift „Common Cause" wies der Militärexperte, der. von 1969 bis 1972 den USA-Geheimdienst ...

  • Mosaik

    Pretoria verschärft Zensur Pretoria. Die Zensurbehörde in Südafrika hat im vorigen Jahr mehr als die Hälfte aller zur Veröffentlichung eingereichten Publikationen verboten. Außerdem wurden von 337 Filmen 129 stark gekürzt, 26 durften gar nicht gezeigt werden. Kader für Neulandgewinnung Pjöngjang. Eine Hochschule für Neulandgewinnung aus dem Meer nahm mit Beginn des neuen Studienjahres in der KDVR den Lehrbetrieb auf ...

  • DDR-Außenminister führte in New York weitere Gespräche

    New York (ADN). DDR-Außenminister Osikar Fischer hat am Dienstag in New York seine Gespräche mit Leitern von Delegationen zur 37. UNO-Vollversammlung fortgesetzt. Im Mittelpunkt einer herzlichen Unterredung mit dem kubanischen Außenminister Isidoro Malmierca stand ein Meinungsaustausch über die internationale Lage ...

  • Afrikanische Staaten wollen in der Landwirtschaft kooperieren

    Beschluß auf 12. FAO-Regionalkonferenz in Algier gefaßt

    Älgier (ADN). Die Staaten Afrikas wollen ihre Zusammenarbeit in der Landwirtschaft ausbauen, um den Nahrungsmittelmangel auf dem Kontinent schrittweise zu beseitigen. Das wurde auf der 12. Regionalkonferenz für Afrika der UN-Organisation für Ernährung und Landwirtschaft (FAO) beschlossen, die in Algier beendet wurde ...

  • Aktionen gegen Sozialabbau und Hochrüsf ung verstarken

    Gemeinsame Anstrengungen der Werktätigen gefordert

    Dusseldorf (ADN). Verstärkte Aktionen der Gewerkschaften in der BRD gegen forcierten Sozialaibbau und gegen NATO-Hochrüstung haben Gewerkschaftsvertreter in Düsseldorf und Oberhausen angekündigt. Das Mitglied des Hauptvorstandes der Gewerkschaft Handel, Banken und Versicherungen (HBV), Christian Götz, ...

  • Koordinierungszentren gegen US-Huklearwaff en

    Washington (ADN). Ein Netz von rund 35 Koordinierungszentren zur Organisierung des Kampfes gegen die nukleare Hochrüstung besteht gegenwärtig im USA-Bundesstaat Pennsylvania. Der Grundstein für diesen neuen Kampfbund wurde während einer Kampagne im vergangenen Jahr gelegt, erklärte Bruce Birchard, Direktor des Regionalbüros der Kampagne für das Einfrieren der nuklearen Rüstungen in Pennsylvania ...

  • Ungarisch-afghanische Gespräche fortgesetzt

    Budapest (ADN). Jänos Kädär, Erster Sekretär des ZK der Ungarischen Sozialistischen1 Arbeiterpartei, und Babrak Katmal, Generalsekretär des ZK der Demokratischen Volkspartei Afghanistans und Vorsitzender des Revolutionsrates der DRA, haben am Dienstag in Budapest ihre Verhandlungen fortgesetzt. Es wurde die Absicht zum Ausdruck gebracht, die bilaterale Zusammenarbeit auf allen Gebieten zu erweitern ...

  • Traditionelle Filmwoche der DDR in Moskau

    Moskau (ADN). Eine Filmwoche der DDR wurde am Dienstag in Moskau eröffnet. Sie findet alljährlich anläßlich des Nationalfeiertages der DDR in der Sowjetunion statt. Jüngste DDR-Produktionen werden in der sowjetischen Hauptstadt, in Tallinn und in Woronesh gezeigt. Auftakt bildete in diesem Jahr der Streifen „Bürgschaft für ein Jahr" ...

  • Indira Gandhi verlangt den Abzug Israels aus Libanon

    Erster Schritt zur Lösung des Konflikts im Nähen Osten

    Delhi (ADN). Den unverzüglichen Abzug der israelischen Truppen aus Libanon hat Indiens Premierministerin Indira Gandhi am Dienstag vor dem Parlament in Delhi gefordert. Sie hob hervor, daß dies ein erster Schritt auf dem Wege zu einer dauerhaften und gerechten Regelung des Nahostproblems sein müsse. ...

  • Neues dänisches Kabinett unterbreitete Programm

    Kopenhagen (ADN). Der dänische Ministerpräsident Poul Schlüter hat am Dienstag in. Kopenhagen dem Folketing das Programm der neugebildeten bürgerlichen Koalitionsregierung unterbreitet. Er bezeichnete die Entspannung als Zielsetzung seiner Politik. „Der Dialog zwischen dem Osten und Westen muß weitergeführt werden", sagte Schlüter ...

  • Aggressive Politik Israels scharf verurteilt

    Kuweit (ADN). Mit einer entschiedenen Verurteilung der aggressiven und expansionistischen Politik Israels durch den Ministerpräsidenten Kuweits, Kronprinz Scheich Saad al-Abdullah al-Salem al-Sabah, ist am Dienstag die diesjährige Herbst- und Wintersitzung des kuweitischen Parlaments eröffnet worden ...

  • Beirieb Technocommerz stellt in Taschkent aus

    Taschkent (ADN). Eine Ausstellung des DDR-Außenhandelsbetriebes Technocommerz hat am Dienstag in der usbekischen Hauptstadt Taschkent begonnen. Gezeigt werden luft- und kältetechnische Ausrüstungen, Pumpen und Verdichter, hydraulische Geräte sowie Armaturen. Die Ausstellung soll Betriebe und Institutionen im Süden der UdSSR mit den Liefermöglichkeiten der von Technocommerz vertretenen Kombinate bekanntmachen ...

  • Olof Pake offiziell zum Regierungschef in Schweden vorgeschlagen

    Stockholm (ND-Korr.). Traditionsgemäß eröffnete das schwedische Staatsoberhaupt, König Carl XVI. Gustaf am > Dienstag die erste Sitzungsperiode des am 19. September gewählten neuen Reichstages. Parlamentspräsident Ingemund Bengtsson hatte danach den 349 Abgeordneten offiziell den Vorschlag unterbreitet, Olof Palme, Vorsitzender der ...

  • Außenminister der UdSSR sprach mit PLO-Politiker

    New York (ADN). Die andauernde, von den USA unterstützte israelische Aggression gegen Libanon haben der sowjetische Außenminister Andrej Gromyko und der Leiter der Politischen Abteilung der PLO, Farouk Kaddoumi, entschieden verurteilt. Bei einem freundschaftlichen Gespräch in New Y,ork bekräftigten beide ...

  • Großbritannien: Streiks im Gesundheitswesen

    London (ADN). Mit Arbeitsniederlegungen, Demonstrationen und Kundgebungen haben am Dienstag die Angestellten des staatlichen britischen, Gesundheitswesens in fünf nordenglischen Grafschaften gegen die Ausgabenkürzungen im „Nationalen Gesundheitsdienst" (NHS) protestiert. Die Aktionen sind Bestandteil des Kampfes der Gewerkschaften gegen das Sinken der Realeinkommen, die zum Teil schon unter der offiziellen Armutsgrenze liegen ...

  • Gromyko und Shultz trafen erneut zusammen

    New York (ADN). Zwischen dem Mitglied des Politbüros des ZK der KPdSU und Außenminister der UdSSR, Andrej Gromyko, und USA-Außenminister George Shultz hat am Montag in New York ein zweites Gespräch stattgefunden, meldete TASS. Das Gespräch war sachlich und betraf einen großen Kreis von bilateralen und internationalen Fragen, die sich aus dem vorangegangenen Treffen der Minister von voriger Woche ergeben haben ...

  • UNO-Sicherheitsrat fordert Iran und Irak zur Feuereinstellung auf

    New York (ADN). Die unverzügliche Feuereinstellung und die Beendigung aller militärischen Operationen im Konflikt zwischen Iran und Irak hat am Montag der UNO-Sicherheitsrat in New York gefordert. In einer einstimmig angenommenen Resolution werden beide Seiten aufgerufen, ihre Streitkräfte bis zu den international anerkannten Grenzen zurückzuziehen ...

  • Waffenbrüderschaft ist Garant für den Frieden

    Prag (ADN). Das revolutionäre Kampfbündnis mit der Sowjetarmee und den Streitkräften der, anderen sozialistischen Bruderländer ist die verläßlichste Garantie für das friedliche Leben des tschechoslowakischen Volkes. Das unterstrich der Generalsekretär des ZK der KPTsch und Präsident der CSSR, Gustav Husäk, am Dienstag bei einem Empfang auf der ...

  • Was sonst noch passierte

    Geburtstagsbier wurde am Dienstag in der Prazdroj-Brauerei in Plzen gezapft. Genau vor 140 Jahren hatte das Städtische Brauhaus („Mestansky Pivovar") die Produktion des Gerstensaftes aufgenommen. Auch der Export hatte Jubiläum: Seit 125 Jahren „fließt" Pilsner über die Landesgrenzen. Wieviel Liter Bier die Brauer zur Feier des Tages auf das Wohl ihres Betriebes verkosteten, wurde nicht mitgeteilt ...

  • Monat der Freundschaft Mongolei-Sowjetunion

    Ulan-Bator (ADN). Der traditionelle Monat der mongolischsowjetischen Freundschaft ist am Dienstag in Anwesenheit des Generalsekretärs des ZK der MRVP und Vorsitzenden des Präsidiums des Großen Volkshurals, Jumshagin Zedewbal. mit einer festlichen Veranstaltung im Gewerkschaftspalast von Ulan- Bator eröffnet worden ...

  • USA-Schlachtschiff wird bis 1983 reaktiviert

    Washington (ADN). Das USA- Schlachtschiff „New Jersey" wird mit einem Kostenaufwand von mehr als 320 Millionen Dollar wieder einsatzfähig gemacht. Im Rahmen des Hochrüstungsprogramms der Reagan-Regierung soll das Schiff im Januar 1983 von der USA-Marine übernommen werden. Neben der „New Jersey" werden auch deren Schwesterschiffe „Iowa", „Wisconsin" und „Missouri" reaktiviert ...

  • Araber Von israelischen Besatzern erschossen

    Nablus (ADN). Ein arabischer Einwohner von Jenin im israelisch besetzten Westjordangebiet ist am Dienstag von einer Polizeistreife erschossen worden. In Jenin und im Palästinenserlager Balata bei Nablus war es am seJben;-,Tag Jzu neuen -Protestaktionen gegen den. Besatzerterror gekommen. Über Balata und Jenin verhängten die Israelis eine Ausgangssperre ...

  • 6000 bewarben sich in Spanien um 13 Stellen

    Madrid (ADN). Rund 6000 Frauen bewarben sich laut Pressemeldungen in der, im Industriegürtel von Madrid gelegenen Stadt Getafe um 13 ausgeschriebene Stellen als Reinigungskraft. Nach Angaben des Bürgermeisters dieses spanischen Ortes sind gegenwärtig in Getafe 10 000 Menschen und damit 18 Prozent aller arbeitsfähigen Einwohner ohne Beschäftigung ...

  • Weitere Kriegsübung der NATO begann in der BRD

    Brüssel (ADN). Eine weitere NATO-Kriegsübung hat am Dienstag auf dem Territorium der BRD begonnen. An dem bis zum 15. Oktober dauernden Manöver „Cross Eifel", das zur NATO-Herbstmanöverserie „Autumn forge" gehört, nehmen mehr als 12 000 Soldaten aus Belgien und der BRD mit mehr als 4000 Fahrzeugen teil ...

  • Weitere Sitzung bei den Genfer Verhandlungen

    Genf (ADN). Die G«nfer Verhandlungen über die Begrenzung der nuklearen \ Rüstungen in Europa sind am Dienstag mit einer Plenarsitzung der Delegationen der UdSSR 3und der USA fortgesetzt worden,-" meldete TASS.

Seite 6
  • Im Bezirk Al-Kuneitra erwacht neues Leben

    Syrien baut in der Bergregion zerstörte Dörfer auf

    Von Andreas F I e i s c h • r Seit einem Monat gibt es im südwestlichen Teil Syriens eine besondere Baustelle. Anfang September wurde etwa 50 Kilometer südlich von Al-Kuneitra in den syrischen Golanhöhen der Grundstein zum Wiederaufbau des Dorfes Al-Asbah gelegt. In der ersten Etappe sollen hier mit einem Kostenaufwand von 16 Millionen syrischen Pfund innerhalb von 18 Monaten 93 Häuser entstehen ...

  • Kauen an einer „bitteren Pille"

    Teufelskreis von Hochrüstung und Anziehen der Steuerschraube verschärft Widersprüche

    Korrespondenz aus Washington Die heftige politische Debatte in den USA über die zusätzliche Steuererhebung in Höhe von nahezu 100 Milliarden Dollar in den nächsten drei Jahren, von Präsident Ronald Reagan selbst eine „bittere Pille für die Nation" genannt, ebbt nicht ab. Zwar haben Repräsentantenhaus und Senat dem vom Weißen Haus verlangten Anziehen der Steuerschraube mit Mehrheit zugestimmt ...

  • Wirtschaftszentrum im Süden Sibiriens

    Begonnen hat diese Geschichte im Kriegsjahr 1942. Als damals das berühmte „Newski-iWerk" aus Leningrad evakuiert werden mußte, fand es seinen neuen Standort im Süden Sibiriens, in der. Hauptstadt der sowjetischen Altai-Region. Von Anbeginn der Produktion leisteten die Barnauler einen großen •Beitrag zur -Wiederherstellung < ■ zerstörter Kraftwerke und später zum Bau ...

  • Rätseln des Hradschin auf der Spur

    Neue Ausgrabungen der Archäologen brachten Schmuckstücke aus dem 9. Jahrhundert Von unserem Prager Korrespondenten Walter Köcher <f

    Die Prager Burg ist das Wahrzeichen und / sozusagen die Krone der Goldenen Stadt. In ihren Mauern blieb bis in unsere Tage die Atmosphäre längst vergangener Zeiten erhalten. Besucher aus aller Welt bewundern den fünfhundertjährigen Vladislavsaal, durchstreifen interessiert das Alchimistengäßchen und lenken ihre Schritte zu den farbenprächtigen Mosaikfenstern des mächtigen Veitsdoms ...

  • Kampagnen in Skandinavien für kommunistische Presse

    Werktätige helfen Herausgabe der KP-Zeitungen sichern

    Von unserem Nordeuropa-Korrespondenten Jochen P r e u ß I e r Wie in jedem Herbst begann Ende September in Dänemark, Schweden und Norwegen die jährliche Kampagne unserer Bruderparteien, um die finanzielle Grundlage der Herausgabe der kommunistischen Presse zu sichern und gleichzeitig neue Abonnenten zu werben ...

  • leset fragen

    Die Gewerkschaft in der VDR Jemen

    Der Allgemeine Gewerkschaftsbund der Arbeiter der Volksdemokratischen Republik Jemen (ANID) wurde im März 1956 - damals noch unter dem Nomen „Gewerkschaftskongreß von Aden" - gebildet, Der ANID besteht aus zwölf Industriegewerkschaften, die ihre Arbeit besonders über die in allen Betrieben bestehenden Gewerkschaftskomitees entfalten ...

  • ALADI

    Die Buchstaben ALADI sind das Kürzel für „Lateinamerikanische Integrationsvereinigung". Dieser regionale Wirtschaftspakt wurde geschlossen, um gezielt Einfluß auf die ökonomische Entwicklung lateinamerikanischer Länder nehmen zu können. Es geht dabei um die Beziehungen der Mitgliedsstaaten untereinander und um die mit Partnern auf anderen Kontinenten ...

  • Millionen Patente im Sofioter Wissensspeicher

    Genaue Information für Forschung und Entwicklung

    Von Midiael'M ü 11 e r, Sofia „Horizont" heißt das jüngste Angebot, das das Sofioter Institut für wissenschaftlich-technische Information seinen Kunden offeriert. Es ist eine als Orientierungsund Entscheidungshilfe gedachte Faktensendung vor allem für Kombinatsdirektoren und Forschungsstättenleiter. Sie Wird mit modernen elektronischen Mitteln aus der internationalen Neuerungsflut herausgefischt, verdichtet und auf elektronischem Wege den Abonnenten zugestellt ...

  • Künftig noch höhere Qualitätsansprüche

    Im Kesselwerk informierte Wladimir Gassilin, Vorsitzender des Gewerkschafstkomitees, daß der Betrieb fast 1600 Gartenparzellen vergeben hat. „Wer einen Garten hat, zieht so schnell nicht weg." Im Zusammenhang damit zählte er auch Erholungsheim und Pionierlager, Kinderkrippen und -gärten und sogar ein betriebseigenes Jagdrevier auf ...

  • Britannien wartet weiter auf Wende

    Wirtschaftsstatistik für II. Quartal mit neuem „Tief

    „Kein Anzeichen für eine wirtschaftliche Erholung" („Financial Times") oder „Kein Anzeichen eines 'Aufschwungs: in der Industrieproduktion" („Times") — die Titel der großen, britischen Zeitungen zu den Berichten über die jüngsten Angaben des Statistischen Amtes hinsichtlich der Wirtschaftsentwicklung im II ...

  • Die wilde Theiß wird gebändigt

    Niedriger Pegelstand für Arbeit am Flußbett genutzt

    Von Franz Böhm, Budapest Brigaden der Wasserwirtschaft nutzten in den vergangenen ^Wochen den niedrigen Pegelstand der Theiß, des zweitgrößten ungarischen Flusses, für Arbeiten zur Regelung des Flußbettes und zur Verstärkung der Dämme. Mit großen Natursteinen wurden besonders gefährdete Abschnitte im Raum Szolnok, Tiszakecske, Martfiü und Tistzaörveny stärker ausgebaut und beschädigte oder ausgewaschene Dammabschnitte repariert ...

  • Fachleute kommen aus „eigenen Reihen"

    Und in Barnaul? Die Straßen der 252jährigen Stadt waren vor der Oktoberrevolution nicht einmal kopfsteingepflastert. Was später in den schweren Kriegsjahren und in aller Eile gebaut wurde, hält heutigen Anforderungen natürlich nicht mehr stand. Ein paar schöne alte sibirische Holzhäuser wird man auch künftig erhalten, aber schon jetzt bestimmen moderne Wohnblöcke das Panorama der Stadt ...

  • Kesselwerker von Barnaul werden ihrem Ruf gerecht

    Werktätige der Altai-Region wollen das Staatsjubiläum mit erfüllten Plänen begehen

    Von unserem Moskauer Korrespondenten Detlef-Diethard Pries Tonnenschwere glühende Stahlplatten schweben aus dem Ofen unter die Presse. Unter deren Druck rundet sich das zehn Zentimeter starke Metall als wäre es Büchseniblech. Tatsächlich schweißt man die halbrunden Teile anschließend zu einem Hohlzylinder zusammen ...

Seite 8
  • Familienprogramm im Pratergarten

    Im Prater in der Kastanienallee hat auch diesmal -wieder der Stadtbezirk Prenzlauer Berg sein „Volksfesteentrum". Ein lockeres Familienprogramm mit der Kleinen Blasmusik, Vera Schneidenbach, dem Lachbrett Berlin und dem Tanzkreis Berlin beim Haus der Jungen Talente geht ab 14 Uhr über die Bretter der Freilichtbühne ...

  • Blasmusik und ein festliches Konzert

    Mit Vaclav Neckar und der Gruppe Bazillen treten auf der Bühne irrt Kulturpark Schloßinsel, Stadtbezirk Köpenick, weitere Gäste aus der CSSR auf. Beginn ist um 14 Uhr. Um 15.30 Uhr schließt sich die Berolina Blasmusik an, die bekannte und beliebte Volks- und Kinderlieder spielt. Das Zentrale Orchester beim Stab der GSSD beschließt den Tag auf der Schloßinsel von 16 ...

  • Am Alex kommen alle auf ihre Kosten

    Bleiben wir gleich im Stadtbezirk Mitte. Viele Berliner werden sich nach der Ehrenparade der Nationalen Volksarmee die Darbietungen rund um den Alexanderplatz nicht entgehen lassen wollen. Auf der Bühne Parkplatz 1, Alexanderstraße/ Ecke Grunerstraße heißt es ab 14.45 Uhr „Allez hopp!", Studenten der Staatlichen Fachschule für Artistik zeigen, was sie können ...

  • Mit Struwelpeter lesen lernen

    Die Stadtbezirksbibliothek Lichtenberg zog um und das mit 75 000 Bänden. Neue Adresse: Frankfurter Allee 142, ganz in der Nähe des U-Bahnhofes Magdalenenstraße. Der Umzug war kein einfaches Unterfangen. Doch aus zu eng gewordenen Räumen wechselt wohl jeder gern in einen freundlichen Neubau. Zumal er sich mitten in einer der Geschäftsstraßen befindet und die Buchauslagen vielleicht so manchen neuen Leser anlocken ...

  • Taddeus Punkt bei den Jüngsten zu Gast

    Volkskunstgruppen des Stadtbezirks Weißensee treten ab 14 Uhr auf der Bühne Seeterrassen auf. Vielfalt verspricht auch das Programm auf der Großen Bühne am Weißen See, von 14 bis 19 Uhr folgt eine Darbietung der anderen. Im Park stellen sich ab 14 Uhr Mal-, Textil- und Zeichenzirkel vor und fordern zum Mitmachen auf ...

  • Freififdschaffslreffen mit Held der Sowjetunion

    Pioniere und FDJ-Mitglieder vereinte am Dienstag eine freundschaftliche Begegnung mit dem Helden der Sowjetunion Alexej Maressjew, Vizepräsident der FIR. Anlaß des Treffens im Pionierpalast „Ernst Thälmann" in Berlin war der 30. Jahrestag der Verleihung seines Namens an die Pionierleiterschule Sommerswalde ...

  • Ein bunter Reigen der Volksfeste

    Ensembles, Künstler und Volkskunstschaffende bieten abwechslungsreiche Programme

    Wenn singende, musizierende Mädchen und Jungen im Pionierpalast „Ernst Thälmann" ab 14 Uhr „Einen bunten Blumenstrauß der Republik" überreichen, dann tun sie das stellvertretend für alle Mitwirkenden am Programm des großen Volksfestes am 7. Oktober. Auf Straßen und Plätzen, in Parks, Kulturhäusern und Jugendklubs erwartet die Berliner am Donnerstag bis zum Abend abwechslungsreiche Unterhaltung ...

  • Ehre ihrem Andenken

    Am 28. August starb unser Genosse Alex Pyschka im Alter von 89 Jahren aus dem Feierabendheim „Hermann Schwarz" Berlin-Köpenick. Er war seit 1926 Mitglied der Partei der Arbeiterklasse und wurde für seine Treue und Standhaftigkeit vom ZK der SED für langjährige Mitgliedschaft geehrt. Die Trauerfeier hat bereits stattgefunden ...

  • Plastik für ein neues Wohngebiet entsteht

    An Entwürfen für eine Plastik mit dem Arbeitstitel „Ausweisung" arbeitet gegenwärtig der Berliner Bildhauer Karl Biedermann. Sie wird ihren Platz im künftigen Wohngebiet Hohenschönhausen-Nord des Stadtbezirkes Berlin-Weißensee finden. Das Kunstwerk ist dem heldenhaften Kampf des deutschen Proletariats unter dem Sozialistengesetz gewidmet, das vom 21 ...

  • GST-Pokalwettkampf auf dem Müggelsee

    Das Berliner GST-Bezirkszentrum für maritime Ausbildung „Volksmarinedivision" hat als letzten Wettkampf der diesjährigen Navigationsperiode die DDR-offene Fahrt um den Reichpietsch-Koebis-Gedächtnispokal organisiert. Rund 20 Mannschaften aus allen Bezirken und der Hauptstadt werden am kommenden Wochenende auf dem Müggelsee sowie nach Zwischenstation in Kuhle Wampe auf dem Seddinsee ihr Können beweisen ...

  • Friedrichshagelt erhält eine neue Feuerwache

    Am heutigen Mittwoch wird in Friedrichshagen, Müggelseedamm 178, eine neue Feuerwache für die örtliche freiwillige Feuerwehr dieses Köpenicker Ortsteils übergeben. Das Gebäude verfügt über zwei mit moderner Löschtechnik ausgestattete Fahrzeughallen, eine Waschanlage für den Pflegedienst sowie einen Schulungs- und Versammlungsraum mit rund 100 , Plätzen ...

  • Erste drei Wertzeichen einer Luffposfdatrerserie

    Mit drei Postwertzeichen beginnt das Ministerium für Post^ un"d Fernmeldewesen der Deutschen Demokratischen Republik die Ausgabe einer neuen Luftpostdauerserie. Die Werte zu 30 Pfennig, 40 Pfennig und 1,- Mark zeigen jeweils ein stilisiertes Flugzeug mit Brief. Die Entwürfe stammen von Detlef Glinski aus Berlin ...

  • Großer Wachaufzug

    der Nationalen Volksarmee am Donnerstag, dem 7. Oktober 1982, um 14.30 Uhr am Mahnmal für die Opfer des Faschismus und Militarismus Unter den Linden Die Berliner und ihre Gäste sind herzlich eingeladen, am 6. und 7. Oktober 1982 an diesen militärischen Veranstaltungen teilzunehmen.

  • Berlinerinnen Und Berliner

    Bekundet Eure Verbundenheit mit unserer Nationalen Volksarmee. Bildet Spalier an der Paradestrecke in der Karl-Marx-Allee ab Strausberger Platz, am Alexanderplatz bis zur Karl-Liebknecht-Straße I

  • Veranstaltungen zum Nationalfeiertag der Deutschen Demokratischen Republik Ehrenparade

    der Nationalen Volksarmee am Donnerstag, dem 7. Oktober 1982, um 10 Uhr in der Karl-Marx-All

Seite
Leistungszuwachs für die Stärkung unserer Republik Verdienstvolle Bürger mit hohen staatlichen Auszeichnungen geehrt Veranstaltungen zum Nationalfeiertag Neue Welle des Terrors gegen Volk von Haiti USA: Zunehmende Kritik an Washingtons Rüstungskurs Bekannte Ensembles gastieren Vorteile der Entspannung gewürdigt Südafrikas Aggression in Angola vor UNO angeprangert Kosmos 1383 wurde Retter bei einem Flugzeugunglück Winteranfang in Sibirien und in Schweizer Bergen Salut-Stammbesalzung seit 145 Tagen an Bord USA streben reaktionären BlockgegenNikaraguaan OECD: 400000 Indien: Staudamm als Schulz vor Hochwasser Technische Tage der DDR in Kanada Demonstration vor geplanter Basis von Cruise Missiles Staatsbesuche Erich Honeckers in Syrien, Zypern und Kuweit Napalm-Einsätze gegen Bevölkerung Protest gegen Pretorias Willkür Kurz berichtet Gegen Berufsverbote Konservative tagen Lehrerstreik beendet
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen