24. Jan.

Ausgabe vom 30.09.1982

Seite 1
  • Täglich große Leistungen zur Uberbietung der Plane

    Pumpenwerk Halle: Zeitgewinn bei Neuentwicklungen für den Export Kalikumpel in Merkers: Technischer Fortschritt dient Intensivierung

    Halle (ND). Der Lieferunt zusätzlicher Endprodukte im Wert von 1,5 Millionen Mark entsprechen die fast 1,5 Tagesleistungen über den Plan, die die Kollektive im Stammbetrieb des Kombinates Pumpen und Verdichter Halle bis jetzt im sozialistischen Wettbewerb abrechnen können. Ihre Leistungen erreichten sie vor allem durch die kurzfristige Entwick- , lung und schnelle Überleitung neuer Qualitätserzeugnisse in die Produktion, die mit hoher Produktivität gefertigt werden ...

  • Beziehungen DDR—Vietnam entwickeln sich erfolgreich

    Willi Stoph und Tran Quynh würdigen Zusammenarbeit

    Berlin (ADN). Der Vorsitzende des Ministerrates der Deutschen Demokratischen Republik, Willi',, Stoph, empfing am Mittwoch den Stellvertreter x des Vorsitzenden des Ministerrates der Sozialistischen Republik Vietnam, Tran Quynh, zu einem freundschaftlichen Gespräch. Der vietnamesische ©ast übermittelte ...

  • DDR-Mannschaften sind ausgeschieden

    Dreimal entschied die Auswärtstorregel für die Gegner

    Berlin (ND). Keine der fünf DDR-Oberligamannschaften, die am Mittwoch zu ihren fälligen Rückspielen im Europapokal antraten, überstand die erste Runde. Der BFC Dynamo unterlag in Hamburg dem BRD-Meister HSV nach bewegtem Spiel erst in der Schlußphase mit 0:2. Pokalsieger* Dynamo Dresden war mit einem 3:2-Heimsieg zu B1893 gefahren, und nach einer 1:0-Halbzeitführung schien bereits alles für die Dresdner zu sprechen ...

  • Wachsender Beitrag der KDT zur Einsparung von Energie

    Präsidium der Ingenieurorganisation tagte in Berlin

    Berlin (ND). Die bisherigen Ergebnisse der von den KDT-Mitgliedern übernommenen Verpflichtung, einen wachsenden Beitrag zur Energieökonomie zu leisten, hat das Präsidium der sozialistischen Ingenieurorganisation am Mittwoch in Berlin abgerechnet. Entsprechend den von der 4. Tagung des ZK der SED gesetzten Maßstäben für die Verwirklichung der Wirtschaftsstrategie der 80er Jahre wurde ein Programm von weiteren Maßnahmen beschlossen ...

  • Parlamentarier Japans in der Porzellanmanufaktur Meißen

    Hohe Wertschätzung der Gäste für künstlerische Arbeit

    Meißen (ADN). Mit einem Besuch der Staatlichen Porzellanmanufaktur Meißen setzte am Mittwoch die Delegation des Hauses der Abgeordneten von Japan unter Leitung seines Präsidenten, Hajime Fükuda, ihren Aufenthalt in der DDR fort. Begleitet vom Präsidenten der Volkskammer, Horst Sindermann, Mitglied des Politbüros des ZK der SED, besichtigten die Gäste die Schauhalle der Porzellanmanufaktur, in der ein Überblick über die Produktion des Betriebes und seine 270jährige Geschichte vermittelt wird ...

  • WGB-Büiotagung in Prag eröffnet

    Harry Tisch leitet DDR-Abordnung

    Prag (ADN). Die weiteren Aufgaben von Millionen Gewerkschaftern aller Kontinente im Ringen um Frieden und Abrüstung stehen im Mittelpunkt der 28. Tagung des Büros des Weltgewerkschaftsbundes, die am Mittwoch in Prag begann. An den zweitägigen Beratungen nimmt eine Delegation des FDGB-Bundesvorstandes ...

  • Liberaldemokraten stärken die DDR

    Berlin.(ADN). Über die Mitwirkung der Liberaldemokraten bei der Verwirklichung der Politik zum Wohle des Volkes und bei der Friedenssicherung beriet am Mittwoch die 3. Zentralvorstandssitzung der LDPD in, Berlin. Im Referat hob der Vorsitzende der Partei, Dr. Manfred Gerlach, hervor, die Liberaldemokraten betrachten es als vorrangiges Anliegen, ihr sozialistisches Vaterland allseitig zu stärken und zu schützen ...

  • „Schild 82" fortgesetzt

    Waffenbrüder demonstrierten militärische Meisterschaft

    Sofia (ND/ADN). Truppen der Vereinten Streitkräfte des Warschauer Vertrages setzten am Mittwoch bei der gemeinsamen Übung „Schild 82" in Bulgarien die Gefechtshandlungen fort. Die eingesetzten Land- und Luftstreitkräfte der Bulgarischen Volksarmee und der Sowjetarmee demonstrierten militärische Meisterschaft ...

  • Wieder Blutbad in Guatemala

    Bewohner eines Dorfes ermordet

    Guatemala-Stadt (ADN). Paramilitärische Banden haben am Dienstag in der guatemaltekischen Westprovinz Chimaltenango einen Überfall auf das Dorf San Martin verübt. Nach Agenturberichten sind dabei mindestens 27 Einwohner getötet worden. x Wie die illegal vertriebene Zeitschrift „Noticias de Guatemala" berichtete, haben Truppen des Rios-Montt-Regimes und ihre paramilitärischen Verbündeten allein vom 1 ...

  • Projekte Nikaraguas in der Landwirtschaff

    Managua (ADN). Die nikaraguanische Regierung wird für ein landwirtschaftliches Entwicklungsprogramm der drei Nordprovinzen 28 Millionen Dollar investieren. Das Programm sieht die Schaffung landwirtschaftlicher Betriebe sowie gesellschaftlicher Einrichtungen, so für Dienstleistungen, vor. Ein anderes Projekt, das den Namen des Mitbegründers der sandinistischen Befreiungsfront „Carlos Fonseca Amador" führt, soll Verbesserungen für 13 Gemeinden mit insgesamt 26 000 Einwohnern im Nordosten schaffen ...

  • Geothemischer Komplex in Mexiko begann Arbeit

    Mexiko-Stadt (ADN).)der mexikanische Staatspräsident Jose Lopez Portillohat einen Teilabschnitt des geothermischen Komplexes „Los Azufres" im Bundesstaat Michoaoan eingeweiht. Anlaß der Inbetriebnahme war der 22. Jahrestag der Verstaatlichung des mexikanischen Energiewesens. In „Los Azufres" werden heiße Erddämpfe für die Stromerzeugung genutzt ...

  • Pretoria forciert Provokationen gegen Mocambique

    134 Verletzungen des Luftraumes

    Maputo (ADN). Auf die zunehmenden .militärischen Provokationen Südafrikas gegen Moeambique macht die in Maputo erscheinende Wochenzeitschrift „Tempo" in ihrer jüngsten Ausgabe aufmerksam. Die Luftwaffe Pretorias hat nach einer in der Zeitschrift veröffentlichten Übersicht allein in den ersten acht Monaten dieses Jahres 134mal den Luftraum der Volksrepublik verletzt ...

  • USA: Schwere Unwetter in Utah und Kalifornien

    Washington (ADN). Heftige Herbststürme und Regengüsse suchten in den vergangenen Tagen den USA-Bundesstaat 'Utah heim. Durch die Unwetter traten Flüsse über die Ufer, mehrere Befestigungsanlagen wurden zerstört. In Salt Lake City mußten Hunderte Einwohner evakuiert werden, da durch Wasser und Schlamm mehr als 1000 Wohnhäuser überschwemmt und zerstört wurden ...

  • Zugverkehr auf neuem BAM-Abschnitt eröffnet

    Moskau (ADN). Arbeitszüge haben jetzt den Verkehr auf einem 75 Kilometer langen Ab- S£hni,tt der Baikal-Amur-Magis,trale (BAM) zwischen Nowy Uojan und Jantschukan in der Burjatischen ASSR aufgenommen. ' In weniger als neun Monaten hatten die Besatzungen von drei Baumontagezügen, zehn mechanisierte Kolonnen und fünf Brückenbaubrigaden die schwierige Strecke durch Taiga und Sümpfe verlegt ...

  • hreS

    im Mittelmeer Neuer Flugzeugträger unterwegs

    Washington (ADN). Die USA verstärken ihre militärische Präsenz im Mittelmeer, teilte das Pentagon mit. Aus dem britisdien Kriegshafen Portsmouth ist der USA-Flugzeugträger „America" mit seinen fünf Begleitschiffen in Richtung Mittelmeer ausgelaufen. Dort befindet sich bereits der Flugzeugträger „Independence" ...

  • Kampfhandlungen in El Salvador

    Mutige Aktionen der Patrioten

    San Salvador (ND). Die Volksbefreiungskräfte El Salvadors führten in der Provinz Morazan erfolgreiche Aktionen gegen Truppen des Regimes. So. vertrieben die Patrioten gegnerische Kräfte aus der Stadt Jocoro. Sie übernahmen die Kontrolle über diesen Ort und einen Abschnitt der in der Nähe liegenden panamerikanischen Autobahn ...

  • Perez de Cuear erwidert

    Javier Perez de Cuellar würdigte während der Unterredung die konstruktive und aktive Mitarbeit der DDR in den Vereinten Nationen. Er habe mit Befriedigung festgestellt, daß die DDR zu den Mitgliedstaaten gehört, die mit allen Kräften an der Erfüllung der Charta mitwirken. Außenminister Fischer versicherte, ...

  • DDR-Außenminister sprach mit UNO-Generalsekretär

    Grüße Erich Honedcers von

    New York (ADN). Der Außenminister der DDR, Oskar Fischer, und der Generalsekretär der Vereinten Nationen, Javier Perez de Cuellar, trafen am Dienstag in der Ständigen UNO-Vertretung der DDR in New York zu einer offiziellen Begegnung zusammen. Der Generalsekretär der Vereinten Nationen dankte für die übermittelten herzliche Grüße des Generalsekretärs des ZK der SED und Vorsitzenden des Staatsrates der DDR, Erith Honecker, und bat, diese herzlich zu erwidern ...

  • Gegen USA-Basen und Flügelraketen

    Appell an Konferenz der Partei

    London (ADN). Als wichtigstes Anliegen der britischen Labour- Bewegiumg im Bereich der Abrüstung hat die stellvertretende Vorsitzende der Labour-Partei, Joan Maynard, die Beseitigung der USA-iMilitärbasen in Großbritannien bezeichnet. In einem Presseinterview hatte sie die Delegierten der 81. Jahreskonferenz der Partei aufgefordert, einer Resolution gegen die Stationierung amerikanischer Flügelraketen in Größbritannien zuzustimmen ...

  • Kernwaffenkrieg verhindern!

    Auftakterklärung zu Kampfwoche

    Seattle (ADN). Als „vordringlichste Aufgabe der Gegenwart" hat der Stadtrat von Seattle (USA-Bundesstaat Washington) die Verhütung eines Kernwaffenkrieges bezeichnet. In einer Erklärung zum Auftakt einer Kampfwoche in der Stadt wird betont, ein nuklearer Krieg stelle eine tödliche Gefahr für die gesamte Weltbevölkerung dar ...

  • Israelis schössen auf Palästinenser im KZ Ansar

    Acht Gefangene schwer verletzt

    Tel Aviv (ADN). Israelische Wachsoldaten des in Südlibanon eingerichteten Konzentrationslagers Ansar haben am Dienstag das Feuer auf hier eingekerkerte Palästinenser eröffnet und acht Gefangene schwer verletzt. Im KZ Ansar werden seit der israelischen Aggression in Libanon mehrere tausend Palästinenser gefangengehalten ...

  • Milliardenverlust

    Delhi. Allein zwischen 1961 und 1972 erlitten die Entwicklungsländer durch Abwerbung Zehntausender Wissenschaftler und Techniker in kapitalistische Industriestaaten einen materiellen Schaden von 46 Milliarden Dollar, geht aus einer indischen Studie hervor. Seite 5

  • Massenentlassung

    Saarbrücken. Die Unternehmensleitung der Arbed Saarstahl GmbH in Völklingen (BRD) hat die Entlassung von 3000 Beschäftigten angekündigt. Über einen entsprechenden Beschluß hat die Geschäftsführung am Mittwoch informiert.

  • Kurs berichtet

    Treffen in Nikosia

    Nikosia. In Nikosia fand ein Treffen zwischen Vertretern des Allgemeinen Gewerkschaftsbundes Zyperns, des griechischen Gewerkschaftszentrums ESAK und des Verbandes Revolutionärer Gewerkschaften der Türkei statt. Seite 5

  • FAO-Beratung

    Algier. Eine Afrika-Regionalkonferenz der UNO-Organisation für Ernährung und Landwirtschaft (FAO) begann am Mittwoch in Algier. Seite 5

  • Mehr Obdachlose

    Washington. Die Zahl der derzeit in New York registrierten Obdachlosen ist gegenüber dem Vorjahr um 40 Prozent auf 35 000 gestiegen.

Seite 2
  • Wieder Pflanzzeit in Grünanlagen

    Tausende Bürger unterstützen die Stadtwirtschaftsbetriebe bei den Pflegearbeiten

    Vielseitige Aufgaben in Städten und Gemeinden haben die 226 Stadtwirtschaftsbetriebe der DDR mit ihren rund 34 000 Beschäftigten. Sie erledigen 40 verschiedene Dienstleistungen. Neben Müllabfuhr und Straßenreinigung, Wartung von über 900 000 Straßenleuchten, fast 1000 Wasserspielen und Springbrunnen liegt auch die Pflege von Grünanlagen in Städten und Gemeinden in ihren Händen ...

  • Betriebe im Territorium

    In Eisenhüttenstadt unterstützen große Werke kleinere und Versorgungsbetriebe dabei, bessere Technologien einzuführen, und stellen dafür erforderliche Rationalisierungsmittel her. Die Gemeinschaftsarbeit wurde' von der Stadtverordnetenversammlung in die Wege geleitet. Das ist kein Einzelfall. Aus vielen Städten und Kreisen unseres Landes ließe sich Ahnliches berichten, und oft gibt es die ...

  • ZK der SED gratuliert

    Genossin Emmy Handle» Herzlichste Glückwünsche- zum 80. Geburtstag übermittelt das Zentralkomitee der SED Genossin Emmy Handke in Berlin. .Seit nunmehr sechs Jahrzehnten bist Du politisch organisiert", heißt es in der Grußadresse. .In der Weimarer Republik warst Du in verschiedenen Funktionen Im Kommunistischen Jugendverband Deutschlands und in der Partei tätig ...

  • Ausschüsse der Volkskammer berieten

    Abgeordnete informierten sich in Gesprächen mit Werktätigen über gute Erfahrungen

    Berlin (ADN). Der Volkskammerausschuß für Eingaben der Bürger beriet am Mittwoch in Berlin unter Leitung seines Vorsitzenden, Hermann .Kalb. Die Abgeordneten nahmen dabei Informationen des Stellvertreters des Vorsitzenden der Staatlichen Plankommission der DDR Richard Müller über die Schwerpunkte der volkswirtschaftlichen Entwicklung in diesem Jahr entgegen ...

  • Liberaldemokraten stärken die DDR

    (Fortsetzung von Seite 1)

    beiden Staaten wirkt als ein einflußreicher Faktor der politischen Stabilität auf dem europäischen Kontinent. Dr. Manfred Gerlach wertete das Friedensaufgebot der FDJ „als eine machtvolle Stellungnahme zur Grundfrage unserer Zeit, zur Sicherung' des Friedens. Im Kampf um den Frieden zählt jede gute Tat, die die Macht des Sozialismus festigt und ihn gegen alle Feinde des Sozialismus unantastbar macht ...

  • Tagung der Arbeitsgruppe christliche Kreise

    J>ipzig (ADN). 100 Pfarrer, Theologen, Prediger und Mitglieder kirchlicher Räte aus dem Bezirk Leipzig bekundeten am Mittwoch in der Messestadt ihren Willen, einen aktiven Beitrag zur Sicherung des Friedens zu leisten. Zu der Veranstaltung hatte die Arbeitsgruppe christliche Kreise beim Nationalrat der Nationalen Front der DDR eingeladen ...

  • Parlamentarier Japans in Meißen

    (Fortsetzung von Seite 1)

    Möge sie in Frieden weiter gedeihen", sagte Hajime Fukuda. Er entbot der Belegschaft seine besten Wünsche für die schöpferische Weiterentwicklung dieser Kunst. Prof. Petermann erinnerte daran, daß die Staatliche Porzellanmanufaktur Meißen seit zehn Jahren enge Beziehungen zur Porzellanindustrie Japans pflegt ...

  • Jemenitische Arabische Republik dankt für Grüße

    Berlin (ND). Der Präsident der Jemenitischen Arabischen Republik, Oberkommandierender der bewaffneten Streitkräfte und Generalsekretär des Allgemeinen Volkskongresses, Oberst Ali Abdullah Saleh, richtete an den Generalsekretär des Zentralkomitees der SED und Vorsitzenden des Staatsrates der DDR, Erich Honecker, folgendes Telegramm: Mit großer Freude erhielt ich Ihren \Glückwunsch, den Sie aus Anlaß des 20 ...

  • Täglich große Leistungen zur Planüberbietung

    (Fortsetzung von Seite 1)

    VEB Modedruck Gera bis Ende August über den Plan hinaus für Konfektionsbetriebe und den Export zur Verfügung gestellt. Das sind zusätzliche Endprodukte im Umfang von 1,6 Tagesleistungen. An diesem Ergebnis haben die 64 Mitglieder der Brigade „VI. Parteitag" aus der Färberei besonderen Anteil. Dieses ...

  • Beitrag der KDT zur Einsparung von Energie

    (Fortsetzung von Seite 1)

    scheidend gesenkt werden. Besonders für Kollektive in den produktionsvorbereitenden Bereichen sei es eine Schwerpunktaufgabe, noch rascher, grundsätzlich neue Lösungen zu entwickeln. Prof. Schubert würdigte die guten Ergebnisse bei der qualifizierten Vorbereitung von Projekten zum Einsatz einheimischer Energieträger, bei der möglichst vollständigen Nutzung von Sekundärenergie sowie bei der Senkung des spezifischen Energieverbrauchs ...

  • Bundesminister Österreichs im Ministerrat empfangen

    Freundschaftliches Gespräch Willi Stoph—Karl Lausecker

    Berlin (ADN). Der Vorsitzende des Ministerrates der Deutschen Demokratischen Republik, Willi Stoph, empfing am Mittwoch den zu einem offiziellen Besuch in der DDR weilenden Bundesminister für Verkehr der Republik Österreich, Karl Lausecker, zu einem freundschaftlichen Gespräch. Im Mittelpunkt des Meinungsaustausches standen beiderseits interessierende Fragen der Wirtschafts- und Verkehrsbeziehungen ...

  • Bezirks-MMM in Schwerin eröffnet

    Konsultationen für Neuerer

    Schwerin (ADN). Die 23. Bezirksmesse der Meister von morgen wurde am Mittwoch in Schwerin eröffnet. Neben wissenschaftlich-technischen Lösungen durch Mikroelektronik und Robotertechnik in Industriebetrieben prägen Neuerungen im Bereich der Land-, Forst- und Nahrungsgüterwirtschaft das Bild der Messe ...

  • DDR-Außenminister bei UNO-Generalsekretär

    (Fortsetzung von Seite 1)

    der Weltorganisation bei der Verhinderung eines neuen Weltkrieges und der Sicherung friedlicher internationaler Zusammenarbeit durchsetzen zu helfen. Er brachte die Übereinstimmung der DDR mit der im Jahresbericht des Generalsekretärs hervorgehobenen Notwendigkeit zum Ausdruck, die Aktivitäten und die Verantwortung der UNO auf der Grundlage der Prinzipien und Ziele der Charta der Vereinten Nationen zu verstärken ...

  • Wirfschafbgespräch mit Delegation Argentiniens

    Berlin (ADN). Eine vom Staatssekretär für Handel, Dr. Alberto Fraguio, geleitete offizielle Wirtschaftsdelegation Argentiniens weilte in der DDR. Sie führte einen umfassenden Meinungsaustausch mit dem Stellvertreter des Ministers für Außenhandel Wilhelm Bastian. Dr. Fraguio wurde vom Minister für Außenhandel, Horst ...

  • Empfang zum Jahrestag der Volksrepublik China

    Berlin. (ADN). Zum 33. Jahrestag der Volksrepublik China gab der Außerordentliche und Bevollmächtigte Botschafter der VR China in der DDR, Li Quangfen, am Mittwoch in Berlin einen Empfang. Der Einladung des Botschafters waren gefolgt Alfred Neumann, Mitglied des Politbüros des ZK der SED und Erster Stellvertreter ...

  • TH Karl-Marx-Stadt erhielt neuen Rektor

    Karl-Marx-Stadt (ND). Als neuer Rektor der Technischen Hochschule Karl-Marx-Stadt wurde am Mittwoch Prof. Dr. Manfred Krauß in sein Amt eingeführt. Der 43jährige Wissenschaftler war nach mehrjähriger erfolgreicher Tätigkeit'in der' In-! dustrie zuletzt Direktor der Sektion Informationstechnik f'der« Hochschule ...

  • Personenzug fuhr auf eine haltende Lokomotive

    Cottbus (ADN). Auf dem Bahnhof Senftenberg fuhr am Mittwochmorgen ein zwischen Cottbus und Riesa verkehrender Personenzug auf eine stehende Lokomotive auf. Dabei erlitten 40 Personen Verletzungen. 28 von ihnen konnten nach ambulanter ärztlicher Betreuung im Kreiskrankenhaus Senftenberg ihre Fahrt fortsetzen ...

  • Gruß nach Botswana zum Tag der Unabhängigkeit

    Berün (ND). Aus Anlaß des 16. Jahrestages der Erringung der Unabhängigkeit der Republik Botswana übermittelte der Generalsekretär des Zentralkomitees der SED und Vorsitzende des Staatsrates der DDR,-Erich, Honecker, dem Präsidenten der Republik Botswana, Dr. Quett K. J. Masire, herzliche Glückwünsche ...

  • Neues Deutsch land

    DAS REDAKTIONSKOLLEGIUM

    Günter Schabowski, Chefredakteur; Dr. Hajo Herbell, Dr. Sander Drobela, Dr. Günter Kertischer, Alfred Kobs, Werner Micke, Herbert Naumann, Dr. Harald Wessel, stellvertretende Chefredakteure; Horst Bitschkowski, Dieter Brückner, Horst Leinkauf, Elvira Mollenschott, Katja Stern, Klaus Ullrich, Dr. Jochen ...

  • Grenzverletzer festgenommen

    Berlin (ADN). Am 28. September 1982 verletzte im Kreis Grevesmühlen eine männliche Person die Staatsgrenze der DDR. Der Grenzverletzer wurde festgenommen. Er ist nicht im Besitz von Ausweispapieren. Nach eigenen Angaben .handelt es sich um den Bürger der BRD Torsten Mehrens. Die näheren Umstände der Grenzverletzung und die Identität der Person werden von den' zuständigen Organen der DDR geprüft ...

  • San Marino erwidert Glückwünsche

    Wir danken Ihnen sehr für die herzliche Botschaft, die Sie, Exzellenz, uns aus Anlaß des Nationalfeiertages übersandten. Diesen Dank verbinden wir mit den besten Wünschen für Frieden und Wohlstand für das mit uns befreundete Volk der Deutschen Demokratischen Republik und für persönliches Wohlergehen für Sie, Exzellenz ...

  • Glückwünsche zur steinernen Hochzeit

    Der Vorsitzende des Staatsrates der DDR gratuliert herzlich Anna und Emil Jasper in' Küsserow, Kreis Teterow, zur steinernen Hochzeit.

Seite 3
  • Wo ein Genosse ist, da ist die Partei Das „Kapital", ein Maurerbrigadier und sein Zirkel im Parteilehriahr

    Warum Jürgen Michel aus dem VEB Baureparaturen Berlin-Prenzlauer Berg schon seit elf Jahren mit Leib und Seele als Propagandist in der Grundorganisation tätig ist Als vor kurzem für die Genossen der Berliner Bezirksparteiorganisation das Parteilehrjahr 1982/83 eröffnet wurde, sind 26 bewährte Propagandisten ausgezeichnet worden ...

  • Fast das ganze Jahr auf Wanderschaft

    DDR-Sieger im Leistungshüten ermittelt / Hartmut Wöhlbier aus dem Kreis Haldensleben der beste Schäfer

    Die Landwirtschaft hat ihren dritten DDR-Meister des 82er Jahrganges: Nach den Pflügern und Melkern ermittelten auch die Schäfer den Besten. Schäfermeister Hartmut Wöhlbier, 34jähriger Genossenschaftsbauer aus der LPG Emden, Kreis Haldensieben, siegte im Landkreis Zwikkau beim Republikausscheid im Leistungshüten ...

  • Neue Denkweisen und Maßstäbe

    Was unterscheidet nun das Herangehen der Schweriner Forscher an die Aufgaben der 80er Jahre von der bisherigen Arbeitsweise? In der Vergangenheit wurden zur Senkung des Materialverbrauchs in Schwerin vor allem neue konstruktive Lösungen gesucht. Selbst in den letzten beiden Jahren, als die Trümpfe bei ...

  • Bauern lassen ihrer Technik bessere Pflege angedeihen

    150 Unterstellhallen für Landmaschinen im Bördebezirk

    Nördlich der Bezirksstadt Magdeburg hat die LPG Bördegemüse Barleben ihre Felder. 3094 Hektar bestellen die Genossenschaftsbauern. Sie verfügen dazu über einen stattlichen Maschinenpark. Erstmals können die LPG- Mitglieder in diesem Jahr die Technik in größeren Arbeitspausen vor Wind und Wetter geschützt abstellen ...

  • Facharbeiterwissen stärker gefordert

    Rasche Anwendung neuester wissenschaftlich-technischer Lösungen ist allerdings nicht nur Sache der Forscher und Ingenieure, sondern im Grunde genommen aller Arbeitskollektive. „Wir haben deshalb im Kollektiv gründlich über die Bedeutung gesprochen, die der Einsatz von Sekundärplasten für die Volkswirtschaft hat ...

  • Wie schnell werden Ideen wirksam? -

    Viele Gespräche und auch Auseinandersetzungen galten einem Grundgedanken unserer Wirtschaftsstrategie, nämlich daß Wachstum heute nur aus der intensiven Nutzung der uns selbst Sekundärmaterial sind, und mit neuen Partnern, wie den Geologen, die nach geeigneten mineralischen Rohstoffen suchen, mußte enge Zusammenarbeit organisiert werden ...

  • Zweite Konferenz junger Biologen Studenten stellen Arbeiten vor

    Leipzig (ND). Mit der Vorberei- | | fe tung der 2. Kon- ||"| B ferenz junger Bio- ■ LLJ * logen, die vom 13. *<*,-zi6* bis 16. Oktober in rl~ Leipzig stattfinden wind, ist gegenwärtig die Leitung der FDJ-Grundorganisation „Pablo Neruda" der Sektion Biowissenschaften an der Karl- Marx-Universität Leipzig beschäftigt ...

  • Neuheiten bei der Laser-Anwendung Gravuren in Sekundenschnelle

    Jena (ND). Zwei Neuheiten auf dem Gebiet der Laser- Anwendung hat ein Forschungskollektiv der Sektion Physik an der Friedrich-Schiller-Universität Jena entwickelt. Der mikroelektronisch gesteuerte Laser-Automat „Alba 1" ist für Beschriftungen und Gravuren unterschiedlichster Materialien in beliebigen Größen und Stückzahlen einsetzbar ...

  • Studienbeginn in dieser Woche

    Lehrprogramme wurden ergänzt

    Magdeburg (ND). Mehr als 1000 neue Studenten wurden in dieser Woche an der Technischen Hochschule „Otto von Guericke" Magdeburg für ein Direkt- oder Fernstudium in 23 Fachrichtungen immatrikuliert In Vorbereitung des neuen Studienjahres wurden die Lehrprogramime, insbesondere auf solchen Gebieten wie der Mikroelektronik, der Autornatisierurigstechnik und der Robotertechnik, inhaltlich ergänzend überarbeitet ...

  • Von der Forscherpflicht, ein guter Ökonom zu sein

    Schweriner Plastverarbeiter betraten Neuland: Sekundärplaste und einheimische mineralische Rohstoffe mit hohem Effekt genutzt Von Ulrich Büttner

    ■' Ein plastverarbeitender Betrieb bezieht alle seine Rohstoffe gewöhnlich aus Chemiekombinaten. Das Plastverarbeitungskombinat Schwerin ist dabei, diese alte Tradition etwas zu korrigieren. Seit Mitte dieses Jahres produziert es nämlich Erzeugnisse aus Material und Rohstoffen, deren Quelle nicht mehr allein oder überhaupt nicht mehr die chemische Industrie ist ...

  • Erstmalig Heizkörper mit Sekundärfläche

    Leipzig (ADN). Neuentwickelte Plattenheizkörper aus dem Kombinat Technische Gebäudeausrüstung (TGA) Leipzig besitzen Sekundärheizflächen. Die zusätzliche Fläche befindet sich zwischen den beiden Plattenkörpern und nutzt den dort auftretenden thermischen Luftstrom zur Aufheizung. Sie ermöglicht, daß bei verbesserter Wärmeleistung beispielsweise ein Plattenheizkörper mit einer Baulänge von ursprünglich zwei Metern auf 1,2 Meter verkürzt werden kann ...

  • Kaltumformen spart . 72 Prozent Tantal

    Zwickau (ADN). Eine neue Technologie sowie entsprechende Werkzeuge zum Kaltmassivumformen von Tantalschrauben sind im Forschungszentrum für Umformverfahren Zwickau entwikkelt und erprobt worden. Dabei werden die massiven Materialteile bei Raumtemperatur gepreßt. Bisher war die Herstellung spanend erfolgt ...

  • Bauleute reduzieren de» Gipseinsali für Fußböden

    Berlin (ADN). Zwei dünne Lagen sind bei der Herstellung von Wohnungsfußböden besser als eine dicke Schicht. Das fanden Kollektive des Berliner Wohnungsbaukombinates heraus. Sie können für die untere Schicht mehr Zuschlagstoffe, zumeist Feinsande, verwenden und benötigen dadurch weniger G^ps. Außerdem schützt das Gießen von zwei Lagen zuverlässig die im Boden verlegten Leitungen ...

  • Speiialgüterwagen mit niedriger Ladefläche

    Niesky (ADN). Die Serienfertigung eines neuen Spezialgüterwagens bereitet der VEB Waggonbau Niesky vor. Zu seinen Vorteilen gegenüber herkömmlichen Typen gehört, daß sich die Ladefläche nicht mehr 1,10 bis 1,20 Meter über der Schienenoberkante befindet, sondern nur noch rund 0,80 Meter. Dadurch ermöglicht der Wagen den Transport sperriger Güter, beispielsweise von Mähdreschern, ohne jegliche Demontage ...

Seite 4
  • Galante Abenteuer aus dem Mittelalter

    Chaucers berühmte „Canterbury-Erzählungen" in neuer Übersetzung erschienen

    Von Dr. Irmtraud Gutschke Hat Boccaccios „Decameron" (1349—1353) Pate gestanden, als Geoffrey Chaucer 1387 bis 1400 seine berühmten „Canterbury- Erzählungen" schrieb? Sicher ist, daß der englische Dichter stark beeindruckt war von dem Werk seines italienischen Kollegen, von der Lebens- und Sinnenfreude, die sich darin ausdrückte ...

  • Dramatische Skizzen über Jahre des Aufbruchs

    „Das Graupenschloß" — ein Film von Hans Werner

    Von Ursula Meves Oktober 1945 im Thüringischen. Ein Mann im schlottrigen Mantel namens Ampf weist in einem mit Flüchtlingen vollgestopften Schloß ein Sehreiben des Landrats vor. Er, Ampf, sei berechtigt, hier ein Heim für obdachlose Kinder einzurichten. Wer guten Willens, ist, möge ihm zur Hand gehen ...

  • Gäste der Festtage aus Moskau und Taschkent

    Mit Werken aus dem reichen Fonds der Nationalkultur der Völker der UdSSR sowie des klassischen Erbes stellen sich das Moskauer Theater der Satire und die Taschkenter Oper zu den Berliner Festtagen und zu den 4. Tagen der Theaterkunst sozialistischer Länder in unserer Republik vor. Das Moskauer Ensemble, 1924 gegründet, setzt auf zwei ^bewährte Stücke aus seinem Repertoire ...

  • Reizvoll vielfarbige, gestisch genaue Musik

    Durch einen andalusischen Volkstanz, einen von Lorca komponierten Zorongo, auf den der Komponist ebenfalls zurückgreift, werden vor allem die Traumvisionen der Schusterin charakterisiert. Der Komponist hat sich vornehmlich auf die tragischen und nachdenklich-lyrischen Züge im Stück Lorcas konzentriert, ...

  • Unerfüllter Traum vom anderen Ufer

    Ein bewegendes menschliches Problem steht im Mittelpunkt von Zimmermanns jüngster Oper „Die wundersame Schustersfrau'', nämlich der Konflikt zwischen individuellem Glücksanspruch und gesellschaftlichem Sein. Der Komponist fußt hier auf dem gleichnamigen Bühnenstück des von ihm hochgeschätzten und bereits 1977 durch ein Orchesterstück geehrten progressiven spanischen Dichters Federico Garcfa Lorca ...

  • Unterhaltsame Geschichte

    Peter Borgelt mit Leseproben von Johannes Tralow

    Zu einer stimmungsvollen „Geburtstagsnachfeier" für Johannes Tralow hatten der Kulturbund, das PEN-Zentrum der DDR und der Verlag der Nation am Dienstagabend in den Kulturbundklub Berlin-Köpenick „Zu den sieben Raben" eingeladen. Bis zu seinem Tode 1968 war Tralow, — dessen 100. Geburtstag wir kürzlich begingen — langjähriger Bürger dieses Stadtbezirks ...

  • Schriftstellertreffen in Sofia für den Frieden

    L30 Autoren aus 70 Ländern zu Beratungen versammelt

    In der gegenwärtigen angespannten internationalen Situation ihren Beitrag zur Erhaltung und Festigung des Friedens zu leisten gehört zur obersten Pflicht der Literaturschaffenden in aller Welt. Dieser Gedanke bestimmte am Mittwoch die Diskussion während des ersten Tages des 4. Internationalen Schriftstellertreffens in Sofia ...

  • Schönste Bücher aus der UdSSR in Berlin ausgestellt

    Berlin (ND). Eine Gastausstellung der Staatlichen Lenin- Bibliothek in Moskau „Die schönsten Bücher der UdSSR 1980 bis 1981" wurde am Mittwoch in Anwesenheit des Stellvertreters des Ministers für Kultur der DDR Klaus Höpcke im Vestibül der Deutschen Staatsbibliothek eröffnet Sie zeigt eine Auswahl von 100 Titeln der gesellschaftswissenschaftlichen, wissenschaftlichen und schöngeistigen Literatur, die bei den XXII ...

  • Überzeugendes Bekenntnis zu einem sinnerfüllten Dasein

    Jüngstes Bühnenwerk von Udo Zimmermann hatte in Leipzig Premiere VonLiesel Markowski

    Der Dresdner Udo Zimmermann, namhafter Vertreter der jüngeren Kamponistengeneration unseres Landes, hat seit nunmehr eineinhalb Jahrzehnten mit seinen Anbeiten für die Musikbühne von sich reden gemacht. Und jenes rege Interesse, das seinen Opern von der musikinteressierten Öffentlichkeit entgegengebracht ...

  • Neue Kompositionen in der Frankfurter Konzerthalle

    Frankfurt (Oder) (ND). „Musizieren für den Frieden" war am Dienstagabend das Motto einer Veranstaltung im Foyer der Konzerthalle „Carl Philipp Emanuel Bach". Der Bezirksverband Frankfurt (Oder) der Komponisten und Musikwissenschaftler der, DDR sowie das musikalische Ensemble des Kleisttheaters der Bezirksstadt gestalteten das etwa einstündige Programm, bei dem zahlreiche Kompositionen von Musikschaffenden des Oderbezirkes erklangen ...

  • Erstmals Berliner Kunstauktion

    Eine erlesene Auswahl von mehr als 200 Grafiken, Malereien und Plastiken des 20. Jahrhunderts steht auf der 1. Berliner Kunstauktion des Staatlichen Kunsthandels der DDR am 14. November im Kongreß-Zentrum des Palast- Hotels zu Gebote. Darunter sind Werke von Lovis Corinth, Anatoli Kaplan, Georg Kaulbach, Paul Klee, Max Klinger, Oskar Kokoschka, Max Schwimmer, Gustav Seite, Max Slevogt," Robert Stert und Heinrich Vogeler ...

  • Akademie der Künste zeigte Lilienthal-Filme

    Berlin (ADN). Die Akademie der Künste stellte am Dienstag in Berlin Filme des Westberliner Regisseurs Peter Lilienthal vor. Der 1980 in Nikaragua entstand dehe Streifen' „Der Aufstand1' schildert Ereignisse in Leon wenige Wochen vor dem Sieg der sandinistischen Befreiungsfront 1979. Lilienthals Film ...

  • Premieren zu Tagen des Amateurtheaters

    Dresden (ADN). Werkstatt- Tage des Amateurtheaters finden seit Dienstag als gemeinsame Initiative des Staatsschauspiels Dresden und des Volkskunstpodiums in der Elbestadt statt. Den Auftakt gab eine öffentliche Probe des Arbeitertheaters vom Grafischen Großbetrieb „Völkerfreundschaft" zu „Kater Lampe" ...

  • Hohe Stimmkultur des Solistenensembles

    Das Solistenensemble sang mit großer Einsatzfreude und erfreulicher Stimmkultur. Allen voran ist hier Johanna-Lotte Fecht zu nennen, die den anspruchsvollen Part der Schustersfrau mit großem Können und kraftvoller szenischer Gestaltung meisterte — wenn auch nicht immer mit unmittelbar ansprechendem Charme ...

  • Zauberflötenfragment Goethes auf Schallplatte

    Berlin (ADN). Mit dem bislang" noch nie aufgeführten Libretto- Fragment „Der Zauberflöte zweyter Theil" (1795-1806) von Goethe setzt der VEB Deutsche Schallplatten sein Angebot zur Goethe- Ehrung fort, das insgesamt 24 • Langspielplatten umfaßt, wie am Mittwoch bei einem Pressegespräch mitgeteilt wurde ...

  • (ADN)

    aß, Spiele, bei denen man sich vergnügte, und vieles mehr. Denn Chaucers Text enthält eine Fülle von antiken, biblischen, literarischen, * wissenschaftlichen und pseudowissenschaftlichen Anspielungen und Zitaten, die der Her* ausgeber mit bewunderungswürdiger Sachkenntnis ausdeutet. Dabei ist besonders der Ton angenehm, in dem das geschieht ...

  • Eisler-Sinfonie für den Schwedischen Rundfunk

    Berlin (ND). Hanns Eislers Kleine Sinfonie wurde von Stockholmer Philharmonikern in diesem Monat zum 20. Todestag des Komponisten für den Schwedischen Rundfunk eingespielt. Die musikalische Leitung hatte Hans- Peter Frank, Dirigent des Berliner Sinfonie-Orchesters, der ständig mit dem Sinfonieorchester Malmö und weiteren schwedischen und dänischen Klangkörpern zusammenarbeitet ...

Seite 5
  • leonid Breshnew sprach mit Kaysone Phomvihane

    Allseitige Entwicklung bilateraler Beziehungen erörtert

    Moskau (ADN). Der Generalsekretär des ZK der KPdSU und Vorsitzende des Präsidiums des Obersten Sowjets der UdSSR, Leonid Breshnew, hat am Mittwoch in Moskau den Generalsekretär des ZK der Laotischen Revolutionären Volkspartei und Ministerpräsidenten der Volksdemokratischen Republik Laos, Kaysone Phomvihane, empfangen, meldete TASS ...

  • Soldaten der Bruderarmeen beweisen bei Übung „Schild 82"militärisches Köi Exaktes Zusammenwirken von Sturmgr.uppen, Jagdbombern und Hubschraubern

    Von unserem Berichterstatter Rainer Funke Taktische Übungen mit Gefechtsschießen sind gewissermaßen die Krönung eines Manövers, denn bei keiner anderen Form der militärischen Ausbildung wird deutlicher, welchen Kampfwert die Einheiten besitzen. Mit einer solchen Prüfung begann der zweite Tag von »Schild 82" ...

  • Appell vor UNO: Abbau der Nuklearwaffen vordringlich

    Ansprachen der Außenminister mehrerer Staaten

    New York (ADN). Maßnehmen zur Kernwaffenabrüstung muß nach den Worten des rumänischen Außenministers Stefan Andrei Vorrang in den Beratungen der 37. UNO-Vollversammlung gegeben wenden. In der Generaldebatte unterstrich Andrei am Mittwoch, ein erster notwendiger Schritt zu einer umfassenden Abrüstung sei ...

  • Mosaik

    Kongreßland Sowjetunion

    Moskau. In der UdSSR, Gastgeber zahlreicher internationaler Kongresse, Symposien und Ausstellungen, haben allein in diesem Jahr bisher über 130 solcher internationaler Begegnungen stattgefunden. 10 Millionen Dollar ergaunert New York. In den USA wurde Haftbefehl gegen einen 42jährigen Betrüger erlassen, der als Geschäftsmann nacheinander drei Banken um insgesamt über zehn Millionen Dollar erleichtert haben soll und sich danach nach Irland abgesetzt hat ...

  • Kritik des DGB an den Koalitionsvereinbarungen zwischen CDU/CSU und IDP

    Bonn (ADN). Der Gewerkschaftsbund DGB der BRD hat in einer ersten Stellungnahme scharfe Kritik an den am Dienstag beschlossenen Koalitionsvereinbarungen zwischen der CDU/ CSU- und der FDP über eine beabsichtigte Wirtschafts-, Beschäftigungs- und Sozialpolitik geübt. Das Konzept komme „in seiner Grundausrichtung dem sogenannten Lambsdorff-Papier mit dessen Kombination aus erheblichen Zusatzbelastungen für sozial Schwache und weiteren Vorteilen für Unternehmer sehr nahe" ...

  • Vereinte Friedensaktionen

    Sondersitzung zu Abrüstungsmaßnahmen angesetzt

    Prat (ADN). Auf der 28. Büro- Tagung des Weltgewerkschaftsbundes in Prag wurde die brennende Aktualität des auf dem X. WGB-Kongreß in Havanna beschlossenen Hauptdokuments „Die Gewerkschaften und die Herausforderungen der 80er Jahre", in dem zum verstärkten Kampf gegen imperialistische Hochrüstung appelliert wurde, von WGB-Generalsekretär Ibrahim Zakaria (Sudan) hervorgehoben ...

  • Länder im Süden Afrikas berieten Zusammenarbeit

    Luanda (ADN); Die Energieminister von Angola, Botswana, Lesotho, Malawi, Mogambique, Sambia, Simbabwe, Swasiland und Tansania haben auf einer Konferenz in Luanda eine Reihe gemeinsamer Projekte bestätigt sowie ein Aktionsprogramm und andere Grundsatzdokumente für die weitere Zusammenarbeit auf diesem Sektor beschlossen ...

  • Labour bekräftigt das Nein zu NATO-Raketen

    Eigenständigen britischen Abrüstungsbeitrag gefordert

    Blackpool (ADN). Die oppositionelle britische Labour-Partei bekräftigte am Mittwoch ihre Gegnerschaft zum Brüsseler NATO- Raketenbeschluß und setzte sich erneut für einen eigenständigen Beitrag Großbritanniens zur nuklearen Abrüstung ein. Die Delegierten der Labour- Jahrestagung in Blackpool billigten eine Resolution, in der die Stationierung von Cruise Missiles und Trident-Raketen „<und aller anderen nuklearen Waffen in oder durch Großbritannien" abgelehnt wird ...

  • Explosive Lage im Nahen Osten ist Ergebnis der USA-Politik

    Vertreter aus Zypern, Griechenland und Türkei berieten

    Nikosia (ADN). Die gegenwärtige explosive Lage im Nahen Osten ist das Ergebnis der Politik des USA-Imperialismus, der seine Vorherrschaft in der. Region wieder zurückgewinnen will. Das wird in eine gemeinsamen Erklärung betont, die der Allgemeine "; Gewerkschaftsbund von ■ Zypern (PEO), das griechische Gewerkschaftszentrum ESAK sowie der Verband Revolutionärer Gewerkschaften den Türkei (DISK) nach einem Treffen in Nikosia veröffentlicht haben ...

  • Freundschaftsmeeting Indien-DDP in Delhi

    Delhi (ND-Korr.). Auf einem Meeting in Delhi unterstrichen Vertreter verschiedener politischer Organisationen und Gewerkschaften am Mittwoch die Gemeinsamkeiten zwischen den Völkern Indiens und der DDR im Kampf für Frieden und Abrüstung. Indiens Industrieminister Tiwari sandte dem von der allindischen Freundschaftsgesellschaft mit der DDR organisierten Treffen anläßlich des bevorstehenden 10 ...

  • Israelische Aggression langfristig geplant

    Damaskus (ADN). Die fortdauernde israelische Aggression gegen Libanon ist das Ergebnis langfristiger gemeinsamer Planung der USA und Israels. Ihr Ziel besteht in der Okkupation weiter Teile Libanons sowie der Vertreibung der palästinensischen Kämpfer und der Arabischen Sicherheitsstreitkräfte aus diesem Land ...

  • FWMjeneralsekrefär Verheugen erklärte seinen Rücktritt

    Bonn (ADN). Der Generalsekretär der FDP, Günter Verheugen, hat am Mittwoch mit sofortiger Wirkung seinen Rücktritt erklärt. Verheugen war seit November 1978 Generalsekretär der FDP. In einem Rücktrittsbrief an Genscher betonte. Verheugen: Nach den Entscheidungen der FDP- Fraktion für ein Mißtrauensvotum gegen die Regierung Schmidt und die Wahl des CDU- Vorsitzenden Kohl zum Bundeskanzler könne er nicht länger auf seinem Posten bleiben ...

  • Aufruf zu enger Kooperation Afrikas in der Landwirtschaft

    Generaldirektor der FAO sprach auf Regionalkonferenz

    Algier (ADN). Für verstärkte Zusammenarbeit der afrikanischen Länder in der Landwirtschaft hat sich am Mittwoch in Algier der Generaldirektor der UNO-Organisation für Ernährung und Landwirtschaft (FAO), Edouard Saouma, ausgesprochen. Das sei dringend erforderlich, um die Selbstversorgung Afrikas mit Nahrungsmitteln zu erreichen ...

  • Pohzeieinsafz gegen Bananenarbeiter-Streik

    San Jose (ADN). Starke Polizeieinheiten sind am Dienstag auf Bananenplantagen in der kostarikanischen Provinz Limo gegen Streikende vorgegangen und haben fünf Landarbeiter verletzt. Die Plantagenarbeiter der multinationalen Gesellschaft „Banana, Development" hatten vor elf Tagen die Arbeit niedergelegt ...

  • Nikaragua: Jubiläum der Frauenorganisation

    Managua (ADN). In Nikaragua wurde am Mittwoch das fünfjährige Bestehen der Frauenvereinigung „Luisa Amanda Espinoza" gefeiert. Die im Kampf gegen die Somoza-Diktatur gegründete Organisation spielt heute eine wichtige Rolle im politischen und gesellschaftlichen Leben des Landes. Sie mobilisiert die Frauen zur Teilnahme an Alphabetisierungskampagnen und Aktionen des Gesundheitswesens ...

  • Außenminister der UdSSR und der USA führten Gesprach

    New York (ADN). Die Außenminister der UdSSR und der USA, Andrej Gromyko und George Shultz, sind am Dienstag in New York zu einem Gespräch zusammengetroffen. Wie TASS berichtete, wurde im Verlauf des Gesprächs ein weiter Kreis von Fragen erörtert, die für die Sowjetunion und die USA von gemeinsamem Interesse sind ...

  • Buchenwald-Komitee verurteilt Hochrüstung

    Brüssel (ADN). Die Hochrüstungspolitik der USA und ihre immer unverhüllteren Nuklearkriegsvorbereitungen hat das Exekutivbüro des Internationalen Komitees Buchenwald-Dora auf seiner jüngsten Sitzung in Brüssel entschieden verurteilt. Die Teilnehmer solidarisierten sich mit den Beschlüssen des IX. Kongresses der Internationalen Föderation der Widerstandskämpfer, die die Beendigung des Wettrüstens fordern und die Friedensvorschläge der Sowjetunion begrüßen ...

  • Treffen Sigmund Jahns mit CNES-Präsidenten

    Paris (ADN). Anläßlich der Teilnahme des DDR-Fliegerkosmonauten Oberst Sigmund Jahn am 33. Kongreß der Internationalen Astronautischen Föderation (IAF) fand am Dienstag auf Einladung von DDR-Botschafter Dr. Werner Fleck eine Zusammenkunft mit dem Präsidenten des französischen Zentrums für Weltraumforschung (CNES), Hubert Curien, in der DDR-Vertretung in Paris statt ...

  • AEG-Anlagenteile für Erdgasleitung verladen

    Bremen (ADN). Anlagenteile für die sowjetisdnwesteuropäische Erdgasleitung sind am Mittwoch im Hafen von Bremen auf einen BRD-Frachter verladen worden, berichtete DPA. Die Röhren und Baumaterialien sollen zusammen mit zwei Gasturbinen der Firma AEG-Kanis (Essen), die am Donnerstag an Bord genommen werden, in die Sowjetunion verschifft werden ...

  • Italiener gedachten der Opfer von Nazimassaker

    Rom (ADN). Der italienische Staatspräsident Sandro Pertini und Tausende Italiener gedachten am Mittwoch in Sant'Anna di Stazzema in der toskanischen Provinz Lucca der 560 Männer, Frauen und Kinder, die dort vor 38 Jahren von Hitlerfaschisten niedergemetzelt worden waren. Bürgermeister Ernesto Bazzicchi, einer der Überlebenden des Massakers von 1944, verurteilte während der Zeremonie das Blutbad in den Palästinenserlagern von Beirut ...

  • Simbabwe aktiviert die Gewerkschaftsarbeit

    Harare (ADN). Der Vizepräsident des Gewerkschaftsbundes von Simbabwe Paul Mashavirsi hat die Erfahrungen der Gewerkschaftsarbeit in den sozialistischen Ländern als beispielhaft für die Werktätigen seines Landes bezeichnet. Nach Besuchen in der Sowjetunion und der DDR erklärte er in Harare, daß ihn vor allem * die Mobilisierung der Werktätigen für die Durchsetzung des sozialen und ökonomischen Fortschritts beeindruckt habe ...

  • Bilaterale Beziehungen Beispiel für Entspannung

    Wien (ADN). Der ungarische Ministerpräsident György Lazar und der österreichische Bundeskanzler Dr. Bruno Kreisky haben am Mittwoch in Wien die Beziehungen zwischen ihren Staaten als ein Beispiel für erfolgreiche Entspannungspolitik gewürdigt. Beide vertraten die Auffassung, daß die guten Beziehungen ungeachtet der unterschiedlichen gesellschaftlichen Ordnungen weit über die wirtschaftlichen Aspekte hinaussehen ...

  • Was sonst noch passierte

    Tausende Flöhe belagern seit Wochenbeginn ein Wohnhaus in Mulhouse im Elsaß. Alles Bemühen, der beißenden Parasiten mittels Insektengift Herr zu werden, zeigte bisher keinen Erfolg. Begonnen hatte die Plage damit, daß eine Bewohnerin im Keller von den Flöhen angegriffen wurde. Seither haben sich die bluthungrigen Insekten in allen zwölf Wohnungen des Hauses eingenistet ...

  • Wissenschaftler-Aufruf gegen die Kriegsgefahr

    Moskau (ADN). Heute sind sofortige Aktionen erforderlich, um einen Kernwaffenkrieg zu verhindern. Das wird in einer Erklärung des Berliner Regionalzentrums der Weltföderation der Wissenschaftler hervorgehoben, die auf einer Tagung in Moskau von den nationalen Organisationen Bulgariens, der DDR, Ungarns, der Mongolei, Polens, der UdSSR und der CSSR angenommen wurde ...

  • Fachleute-Abwerbung aus Entwicklungsländern

    Delhi (ADN). Die kapitalistischen Industriestaaten halben zwischen 1961 und 1981 mehr als 450 000 Wissenschaftler und Techniker aus Entwicklungsländern abgeworben. Durch diesen gezielten „Braln Drain" entstand diesen Staaten allein zwischen 1961 und 1972 ein materieller Schaden von 46 Milliarden US-Dollar ...

  • Beratung christlicher Friedensbewegungen

    Prar (ADN). Fortschritte auf dem Gebiet der Abrüstung seien aufs engste mit der Rückkehr zur Politik der Entspannung auf der Grundlage der Schlußakte von Helsinki verbunden. Diese Auffassung, vertraten Delegationen der Konferenz Europäischer Kirchen (KEK) und der Christlichen Friedenskonferenz (CFK) bei Gesprächen in Prag ...

  • Fünf Todesopfer bei Grubenunglück in ÜSSR

    Praf (ADN). Ein Wassereinbruch in einem Streckenvortrieb der Grube „CSM" im CSSR-Steinkohlenrevier von Ostrava/Karvina hat das Leben von fünf Bergarbeitern gefordert. Ein Leichtverletzter befindet sich zur Behandlung in einem Krankenhaus. Das Wasser war aus einem abgebauten Stollen in den Vortrieb eingedrungen ...

Seite 6
  • Indien erschließt sich billigere Energiequellen

    Ein umfangreiches Programm mit ersten Ergebnissen

    Von unserem Sudasien-Korrespondenten Hilmar König Masudpur, ein 1200 Einwohner zählendes Dorf, liegt vor den Toren Delhis ganz in der Nähe des berühmten Sandsteinminaretts Qutb Minar und der nichtrostenden Eisensäule Ashoki lath. Masudpur ist — unter energetischen Gesichtspunkten — ein Musterdorf: Sonnenenergie speist die Radios und den Semeinschaftsfernsehapparat ...

  • Graue Zukunft für viele junge Briten

    Millionen Jugendliche leben in einer Atmosphäre der Ungewißheit und Unsicherheit

    Von unserem Londoner Korrespondenten Reiner Oschmann Die sogenannte Offene Universität, 1971 in Großbritannien gegründet, ist eine Fortbildungsstätte, die ein wenig an unsere Volkshochschule erinnert. In Abendkursen, mit Lektionen in Fernsehen und Rundfunk oder auch bei Sommerlehrgängen offeriert sie Möglichkeiten, Lehrgangsdiplome zu erlangen, von denen sich die Teilnehmer bessere Berufs- und Aufstiegschancen erhoffen ...

  • Schuldig* g«*hörc*n vor Tribunal dar Völker

    Die nichtpaktgebundenen Staaten legten dem Staatenforum einen 10 Punkte umfassenden Resolutionsentwurf vor. Darin wird die „verbrecherische Massenvernichtung" schutzloser palästinensischer und anderer Zivilisten auf das schärfste verurteilt. Die Entschließung'forderte den sofortigen und bedingungslosen ...

  • Winterschlaf für Veronas „Arena"

    Große und kleine Probleme in Italiens berühmtestem Amphitheater zum Saisonende

    Von Helga Radmann, Rom Die berühmteste Freilichtbühne Italiens, die antike „Arena" von Verona, bereitet sich auf den Winterschlaf vor. Nach den Aufregungen der vergangenen Saison hat sie ihn auch verdient. Vorberei-' tung auf diese Ruhepause bedeutet für die Veranstalter in dem römischen Amphitheater ...

  • Gegen Umtriebe der Reaktion auf Säo Tome und Principe

    MLSTP bereitet ihren außerordentlichen Kongreß vor

    Von unserem Korrespondenten Hans Q u o a s Mit Maßnahmen zur Stärkung der Befreiungsbewegung MLSTP (Movimento ' de Libertacäo de Säo Tome e Prmcipe) und ihrer führenden Rolle in Staat, Wirtschaft und Gesellschaft wird gegenwärtig in der Demokratischen Republik Säo Tome und Principe der 3. Außerordentliche Kongreß der Bewegung vorbereitet ...

  • Komplott Isra«l-USA «uff d«r Anklagebank

    Die Komplizenschaft Tel Avivs und Washingtons wurde auch von zahlreichen anderen Sprechern vor dem Staatenforum gebrandmarkt. So verwies der Vertreter Syriens, Freini, auf die breite wirtschaftliche und militärische Unterstützung Washingtons für Israel. Im Repräsentantenhaus des USA-Kongresses wurde dieser Tage eine neue Rekordsumme an Militär- und Wirtschaftshilfe für Tel Aviv bestätigt: 2,4 Milliarden Dollar für das kommende Jahr ...

  • Sofias Parlament mit neuem Gesicht

    Abgeordnete vor Beratung wichtiger Gesetzesvorlagen

    Von Micha«! Müller Derzeit werden die Reparaturund Restaurierungsarbeiten an einem der schönsten Bauwerke der bulgarischen Hauptstadt beendet. Die Männer von „Sofstroi" modernisierten das gebäudetechnische Innenleben des fast hundertjährigen Hauses der Volksversammlung der VRB. Zur Eröffnung der Herbsttagung wird sich das Neorenaissancegebäude auch äußerlich aufgefrischt präsentieren ...

  • Losung im Nahostkonflikt ist dringlicher denn je

    Staatenforum fordert bedingungslosen Rückzug des Aggressors Israel aus Libanon Vorschläge der UdSSR für eine Friedensregelung finden einen breiten Widerhall

    Von Andreas FI • i s c h • r Erneute einhellige Verurteilung der israelischen Aggression»- und Völkermordpolitik durch die internationale Gemeinschaft der Staaten erbrachte die Sitzung der 7. Außerordentlichen Sondertagung der UNO zur Palästinafrage, die am vergangenen Wochenende in New York stattfand ...

  • Ohn« dU PLO k«in* politisch« Regelung

    Diese Prinzipien — der Rückzug aller israelischen Truppen aus den seit 1967 okkupierten arabischen Gebieten, die Verwirkli- s chung . der unveräußerlichen Rechte des palästinensischen V,ol-, kes auf Selbstbestimmung und die Bildung eines eigenen unabhängigen Staates auf den palästinensischen Gebieten, ...

  • Kommunisten Kubas verstärken Bildungsarbeit

    Kandidatenschulungen gewinnen an Bedeutung

    Von WernerUtlmann, Havanna Weit über 130 000 kubanische Werktätige, die in den Grundorganisationen ihrer Betriebe um Aufnahme in die Kommunistische Partei ersuchten, absolvierten entsprechend einem Beschluß des I. Parteitages von 1975 bisher Kandidatenschulungen. Auch der II. Parteitag wies 1980 nachdrücklich ...

  • Zusammenarbeit der Meeresforscher Norwegen und Sowjetunion erkunden Fischnachwuchs

    Von Jochen FrcuBler, Oslo Norwegische und sowjetische Meeresforscher haben kürzlich eine gemeinsame Untersuchung der Fischbestände in der Barents- See abgeschlossen. Die Auswertung fand in der nördlichsten Stadt Europas, im norwegischen Hammerfest, statt. Fünf Forschungsschiffe beider Länder waren an ...

  • Zitiert

    Washingtons Desinteresse an Rüstungsbegrenzung

    Die Weigerung Washingtons, die Verhandlungen über ein allgemeines und vollständiges Verbot der Kernwaffenversuche mit der Sowjetunion weiterzuführen, nennt die USA-Wochenschrift .The New Republic" einen »schweren Fehler". Eine Reihe von Präsidenten hätten positiv für Teststopps, wie das rn die Verträge der USA mit der Sowjetunion und Großbritannien über das Testverbot in der Atmosphäre, im Weltall und unter Wasser eingegangen sei, gewirkt ...

  • 60 Jahre UdSSR

    Tadshikistan nutzt »senkrechte Lage"

    Die Tadshikische Sozialistische Sowjetrepublik liegt im Sudosten des sowjetischen Mittelasiens an den Grenzen zur VR China und DR Afghanistan. Auf einem Territorium von 143100 Quadratkilometern leben knapp 4,2 Millionen Menschen. Die Hauptstadt Ist Duschanbe. Gegründet wurde die Tadshikische SSR am 1* ...

Seite 7
  • Noifoen

    Zwei DDR-Erfolge gab es in Budapest beim letzten Test vor den Judo-Europameisterschaften der Junioren durch Andreas Paluschek (HalbleichVASK Frankfurt) und Axel Lobenstein (Mittel/SC Leipzig). Der Leipziger Leichtgewichtler Thomas Münstermann wurde Dritter. Emtlio Correa, Box-Olympiasieger von 1972 im Weltergewicht, wird künftig die kubanische Nationalmannschaft mitbetreuen ...

  • Abwehr trug mit Umsicht die Hauptlast des Spiels

    Rudwaleit bester Mann auf dem Platz / Hartwig, Hrubesch für BRD-Meister erfolgreich

    Hamburger SV: Stein; Hieronymus; Kaltz, Jakobs, Wehmeyer; Hartwig, van Heesen- (ab 65. Groh), Magath, Milewski; Hrubesch, Bastrup. BFC Dynamo: Rudwaleit; Trlelott; Noack, Troppa, UUridi; Backs, Terletzki, Rohde, Ernst (ab 65. Netz); Riediger, Schulz (ab 78. Schlegel) , Torfolje: 1.-0 Hartwig (33.), 2:0 Hrubesch (88 ...

  • Mit sorgloser Verteidigung die klare Führung verspielt

    Schwache erste Halbzeit der Platz-Elf stärkte das Selbstvertrauen der Gäste

    1. FC Lok Leipzig: Müller; Baum: Kinne, Dennstedt, Zötzsche; Kreer, Moldt, Liebers; Großmann, Bornschein, Kuhn. Viking Stavanger: Haugvalstad; Berntsen; Henriksen, Fjetland, Svendsen; Säbö, Brekke, Goodchild, Refvik (87. Björnsen), T. Johannesen, N. Andersen. Torfolge: 1:0 Liebers (57.), 2:0 Kühn (61 ...

  • Stürmische Startphase der angriffsstarken Franzosen

    Bereits nach 14 Minuten hatte der Gastgeber durch zwei Müller-Tore Rückstand aufgeholt

    Glrondins Bordeaux: Ruffier; Tresor; Thouvenei, Specht, Bracci; Giresse, Girard, Tigana; Memering, Müller, Lacombe. FC Carl Zeiss Jena: Grapenthin; Schnuphase; Hoppe, Weise, Pohl (60. Kaiser); Meixner (60. Burow), Kurbjuweit, Krause; Raab, Bielau, Trocha. Torfolge: 1:0, 2:0 (Müller 6., 14.), 3:0 Giresse (36 ...

  • Gäste überraschten mit Sieg nach gutem Spiel

    Conrad nach Konterangriff und Andrich mit Foulstrafstoß waren die Torschützen

    Werder Bremen: Burdenski; Fichtel; Schaaf (ab 61. Haskamp), Siegmann, Otten; Böhnke (ab 57. Bracht), Sidka, Möhlmann; Okudera, Neubarth, Meier. FC VorwSrts Frankfurt: Wienhold^ Hause; Probst (ab 41. Hildebrandt), Schuth, Geyer (87. Platzverweis) ; Jarmuszkiewicz, Andrich, Conrad; Wunderlich, Rudolph, Gramenz ...

  • Meinungen

    Jürgen Bogs, BFC-Trainer: Die Hamburger haben verdient gewonnen. Sie besaßen die größeren Spielanteile sowie mehr und bessere Chancen, wobei wir ihnen mit zwei Abwehrfehlern entgegenkamen. Bei uns gab es Schwächen in der Zweikampfführung und in der Chancenverwertung. Oberragend Rudwaleit; sehr gut auch Riediger ...

  • Weitere Resultate

    Landesmeister Bes. Istanbul-Aston Villa 0:0(1:3) Dyn. Kiew-Grassh. Zürich 3:0 (1:0) Eto Györ-Stand. Lüttich 3:0 (0:5) Widzew Lodz-Hib. Valetta 3:1 (4:1) HJK Helsinki-O. Nikosia 3:0(0:2) Rapid Wien-Avenir Beggen 8:0 (5:0) ZSKA Sofia-Monaco 2:0 n. V. (0:0) Växjö-Ol. Piräus 1:0(0:2) Real San Sebastian-V ...

  • Raritäten der diesjährigen Sethstagefahrt

    mannschaft in der Chronik steht, in der nur fünf der sechs gestarteten Fahrer das Ziel erreichten. Die QDiR-Vertretung hatte das Pech, daß der Suhler Simsonfahrer .Bernd Lamme I schon am ersten Fahrtag mit einer .Sturzverletzung ausscheiden mußte. Und da nach dem Reglement für jeden ausgefallenen Fahrer pro Tag 15 000 Strafpunkte angerechnet werden, waren von diesem Zeitpunkt an 90 000 für unsere Mannschaft fest »gebucht" ...

  • Frankreich

    5 352,22 13S23J3 14 612,20 Diese Rechnung ist für die Trophywertung zwar eine Zahlenspielerei, für die iFa'brikwertung, für die unter den 34 Faibrikatsvertretungen für MZ Harald Stunm, Jens Scheffler und Jochen Schützler gemeldet waren, bildet sie jedoch die Basis für den überragenden Triumph ^ der drei Zschopauer, die als einzige in dieser Wertung die Goldmedaille als Sieger erhielten ...

  • Gastgebern gelang Wende innerhalb von zehn Minuten

    Frühe Führung von Pilz trotz deutlicher Überlegenheit nicht konsequent ausgebaut

    B 1893 Kopenhagen: Skovbjerg; K. Hansen; Juni, Petersen, Mortensen; Jatczak (87. Dalborg), Larsen, Kristensen; L. Hansen (62. Madsen), Kolding, Francker. 'Dynamo Dresden: Klimpel; Dörner; Schuster, Trautmann, Petersohn; Hafner, Pilz, Döschner; Schulte' (83. Schmuck), Minge, Gütschow. Torfolre: 0:1 Pilz (10 ...

  • Eishockey-Meisterschaft beginnt am 8. Oktober

    Am 8. Oktober beginnt das Duell um'die Eishockeymeisterschaft der DDR zwischen Titelverteidider SC Dynamo Berlin und Dynamo Weißwasser. Der Auftakt findet in Berlin statt. Die weiteren Termine in diesem Jahr: 19. 10. in Weißwasser, 22. 10: in Berlin, 25. 10. in Weißwasser, 2. 11. in Berlin, 5. 11. in Weißwasser ...

Seite 8
  • Schüler, die schon eine Universität besuchen

    Vier Gesellschaften für wissenschaftlich Interessierte

    Von Annette Herzig Der Hörsaal 10 der Humboldt- Universität füllte sich am Dienstagnachmittag kurz vor 16.30 Uhr immer mehr. Diesmal kamen jedoch keine Studenten zur Vorlesung, sondern Schüler von der 8. bis zur 12. Klasse. Viele von ihnen sind Mitglieder der Naturwissenschaftlichen Schülergesellschaft und treffen sich regelmäßig, um Vorlesungen zu hören und Zirkel zu besuchen ...

  • Trotz Trubels hilfsbereit

    Franz und Christine Gottschlich, Prenzlauer Berg

    Von der Schönhauser aus die Paul-Robeson-Straße entlang, über die Querstraßen hinweg auf die Maknöer: Überall sieht man freundlich-helle Häuserfronten. Der Ortskundige weiß, daß hier, in den Straßenzügen rund um den Arnimplatz, auch hinter den Fassaden erneuert wurde. Zum Beispiel in der Finnländischen Straße 14, wo unter anderem Keller isoliert, Wasser- und Gasleitungen installiert, Wände verstärkt, Badeöfen gesetzt, Boiler angebracht wurden ...

  • Auf der Jagd durch Neptuns Re vier

    In den Gewässern vom Kalksee bis Neue Mühle werfen Berliner Fischer ihre Netze aus

    „Kürzlich habe ich einen Karpfen gefangen, 50 Zentimeter maß der..." „Ist doch gar nichts. Ich hatte einen von einem Meter an der Angel!" „Du mußt mich ausreden lassen! 50 Zentimeter maß er zwischen den Augen." — Fische unserer Gewässer erreichen oft beachtliche Ausmaße, besonders, wenn der Angler Latein beherrscht ...

  • Reserven werden aufgespürt

    Welche Reserven in den Wohngebieten erschlossen werden können, die zur Erfüllung der volkswirtschaftlichen Aufgaben beitragen, stand im Mittelpunkt der gestrigen Tagung des Bezirksvorstandes Berlin des DFD. Eine große Anzahl von DFD-Gruppen organisiert eigene Sammlungen von Alttextilien. Die Gruppe 60 aus Köpenick konnte schon 750 Kilogramm und die Gruppe „Olga Benario" aus Lichtenberg 960 Kilogramm abliefern ...

  • Per Tandem oder ganz solo

    Vor einigen Togen geriet mir eine Bauanleitung in die Hände, eine .Empfehlung zum Eigenbau von Tandems". Hier im einzelnen zu schildern, wie die zwei gleichartigen 26er oder 28er Herrenradrahmen zusammengefügt und die drei Kettenblätter angebaut werden, würde zu weit führen. Aber neugierig war ich geworden ...

  • Blick auf den Spielplan

    Deutsche Staatsoper (2 05 40), keine Vorstellung; Komische Oper (2 29 25 55), keine Vorstellung; Metropol-Theater (2 0717 39), 19 Uhr: „Bretter, die die Welt bedeuten", Voraufführung»**); Deutsches Theater (2 8712 25), 19.30-22.30 Uhr: „Draußen vor der Tür"**) im Filmtheater Friedrichshain; Berliner Ensemble (2 82 3160), 19 Uhr: „Johann Faustus", Voraufführung**); Maxim Gorki Theater (2 0717 90), 19-22 ...

  • Fürsorge den alteren Bürgern

    Listensammlung der Volkssolidarität ab 16. Oktober

    Mehr als 5700 betagte Bürger werden gegenwärtig in Berlin von /rund 1300 Hauswirtschaftspflegerinnen betreut. Sie bringen zum Beispiel täglich über 2300 Mittagsportionen zu Rentnern ins Haus. Insgesamt erhalten 8755 Veteranen der Hauptstadt jeden Tag eine warme Mahlzeit. Über diese und viele andere Arten der Betreuung älterer Bürger durch die Volkssolidarität informierte am Mittwoch Erika Bonneß, Sekretär des Bezirksausschusses Berlin, in einem Pressegespräch ...

  • Neues Deuischiand

    Redaktion und Verlae 1017 Berlin, Franz-Mehrinf-Platz 1, Telefon: Sammelnummer 58 50. Bankkonto: Berliner Stadtkontor, 1035 Berlin, Frankfurter Allee 21a, Konto-Nr. 6721-12-45. Postscheckkonto: Postscheckamt Berlin, Konto-Nr. 7199-56-55509. Anzeieen Verwaltung: Vertag Neues Deutschland, Anzeigenabteilung, 1017 Berlin, Franz-Mehring-Platz 1, Telefon : 5 85 24 71/27 77/2177 ...

  • Blei und Plötze beispielsweise fiibt es daeecen im Überschuß.

    Die Arbeit der Fischer besteht nicht nur im Fischen frischer Fische. So sortieren sie stets ihre Fänge — die jungen, noch zu mageren, werden wieder auf die Fischweide geschickt —, untersuchen sie auf die Vielzahl der Arten und erhalten so einen Überblick über ihren Reichtum. „Der Speisefisch ist nur das Endprodukt", sagte Heinz Waldow ...

  • Fernsehen und Funk heute

    Fernsehen 1:

    7.55 Wir sprechen Russisch; 8.25 Chemie; 9.20 Programmvorschau; 9.25 Aktuelle Kamera; 10.00 Fußball-Europapokal, Zusammenfassung vom Vorabend; 12.00 Reflektor; 12.25 Nachrichten; 12.45 English for you; 16.25 Programmvorschau; 16.30 Antworten; 17.00 Nachrichten; 17.05 Medizin nach Noten; 17.15 Ein „Bienchen" für ...

  • Zweckverband richtet Erholungsgebiet ein

    Karl-Marx-Stadt (ADN). Einen Campingplatz erhält das Naherholungsgebiet Oberwald in unmittelbarer Nähe des neuen Stausees bei Hohenstein-Ernstthal. Er entstand in den vergangenen Jahren aus einer ehemaligen Nickelgrube. Vom Zweckverband „Naherholung Oberwald", dem rund 100 Betriebe des Territoriums angehören, wurde ein 45 Hektar großes ehemaliges Tagebaugelände für die Erholung nutzbar gemacht ...

  • Kulturbund veranstaltet „Tag der Musik 82"

    Rund 15 Veranstaltungen — von der „Turmmusik" zum Auftakt um 13.30 Uhr bis zum „Mitternachtskino'' — stehen auf dem Programm des „Tages der Musik 82" am Sonnabend, zu dem alle Interessenten ins Haus der Deutsch-sowjetischen Freundschaft und in den Klub der Gewerkschaft Kunst „Die Möwe" eingeladen sind ...

  • Altlandsberger Schule erhielt Tradilionsraum

    Strausberg (ND). Ein Traditionszimmer ist in der Isa-Isajew- Oberschule von Altlandsberg, Kreis Strausberg, eingerichtet worden. Die Schule trägt seit 1977 den Namen des Gardeschützen. In diesem Zimmer wird mit einer Ausstellung Leben und Kampf des Sowjetsoldaten geehrt. Er kämpfte in den Reihen der 416 ...

  • Antarktis-Expedition mit Schlitten aus Halle

    Halle (ND). Vier Tankschlitten für eine internationale Antarktis-Expedition, an der auch Forscher aus der DDR teilnehmen, werden gegenwärtig im VEB Trinkwasseraufbereitungsanlagen Halle fertiggestellt. Sie sollen im Oktober per Schiff zum 6. Kontinent gebracht werden. Die acht Tonnen schweren Spezialtransporter sind zur Beförderung von Kraftstoff vorgesehen ...

  • Wie wird das Wettef!

    Weiterentwicklung: Tiefausläufer beeinflussen zeitweise in abgeschwächter Form unseren Raum. Dabei kann vor allem in den westlichen Gebieten vereinzelt etwas Niederschlag fallen. In den östlichen Teilen wird der heitere Wettercharakter überwiegen. Die Tageshöchsttemperaturen werden zwischen 18 und 24 Grad, im Berliner Raum bei 22 Grad, liegen ...

  • Fernsehen 2:

    7.55 Geographie; 8.25 Staatsbürgerkunde; 10.55 Biologie; 11.50 Heimatkunde; 12.15 Staatsbürgerkunde; 16.10 Geschichte; 16.40 Biologie; 17.10 Geschichte; 17.40 Siehste; 17.45 Nachrichten; 17.50 Unser Sandmännchen; 18.00 Der Fernsehkoch empfiehlt; U.30 Der schwarze Kanal; 18.52 Siehste; 18.55 Nachrichten; 19 ...

  • Ernte in Apfelgärten des Bezirkes Leipzig

    Leipzif (ND). In den Obstbaugebieten des Bezirkes Leipzig werden gegenwärtig auf 3100 Hektar die Äpfel geerntet. Etwa 1500 Tonnen sind allein in der Abteilung Obstanbau der LPG Jesewitz im Kreis Eilenburg gereift, von denen bereits 350 Tonnen an den Handel oder in die Verarbeitungsindustrie • geliefert wurden ...

  • Verkehrsunfall

    Ein Bus der Linie 48 und eine Straßenbahn der Linie 63 stießen am Mittwochnachmittag in der Berliner Leninallee/Ecke Richard- Sorge-Straße zusammen. Dabei wurde eine Person leicht verletzt. Der. Straßenbahnverkehr in der Leninallee zwischen Mollstraße und Dimitroffstraße war von 16.30 Uhr bis 18.10 Uhr unterbrochen ...

  • Radio DDR I:

    8.00 Notizen — Noten — Neuigkeiten; 10.10 Schöne Stimmen; 11.05 Angekreuzt und unterstrichen; 12.15 Rhythmisches Dessert; 13.15 Konzert am Mittag; 14.05 Blasmusik; 15.00 Magazin am Nachmittag; 17.05 Das Wirtschaftsmagazin; 18.05 Stunde der Melodie; 19.17 Volkstümliche Weisen; 20.05 Musikalische Luftfracht; 21 ...

  • Berliner Rundfunk:

    9.00 Musik, die Sie kennen und lieben; 10.00 Für den Operettenfreund; 10.40 Treffpunkt Alexanderplatz; 12.35 Musik nach Tisch; 13.50 Aus Oper und Konzert; 14.15 Kinderradio Knirpsenstadt; 15.00 Duett; 16.00 Jugendstudio DT 64; 19.00 Melodie in Stereo; 20.00 Nelli oder Vorspiel mit Fichte, Hörspiel; 21 ...

  • Stimme der DDR: *

    ...

  • Radio DDR II:

    10.45 Kunstkopf-Stunde; 12.00 Kleines Orchesterkonzert; 13.10 Mitschnitt-Service ; 14.00 Kammermusik; 15.05 Opernkonzert; 16.00 Mix — Musik in x Varianten; 17.45 Schulen der sozialistischen Arbeit; 18.15 Klaviermusik; 19.00 Stunde der Klassik; 20.05 Studio 80; 20.45 Musik - 20. Jahrhundert; 22.15 Alte Musik ...

  • Vormittagsprogramm am Freitag Fernsehen 1:

    .7.55 wir sprechen Russisch; 8.25 Literatur; 9.20 Programmvorschau; 9.25 Aktuelle Kamera; 10.00 Prisma; 1030 Schlager-Studio; 11.15 Kulturmagazin; 11.45 Sie und Er und 1000 Fragen; 12.10 Nachrichten.

  • Sonderziehung 5 aus 35

    nenaufgang 6.05, Sonnenuntergang 17.47, Mondaufgang 17.25, Monduntergang 3.40 (1. 10.). Zentrale Wetterdienststelle Potsdam

Seite
Täglich große Leistungen zur Uberbietung der Plane Beziehungen DDR—Vietnam entwickeln sich erfolgreich DDR-Mannschaften sind ausgeschieden Wachsender Beitrag der KDT zur Einsparung von Energie Parlamentarier Japans in der Porzellanmanufaktur Meißen WGB-Büiotagung in Prag eröffnet Liberaldemokraten stärken die DDR „Schild 82" fortgesetzt Wieder Blutbad in Guatemala Projekte Nikaraguas in der Landwirtschaff Geothemischer Komplex in Mexiko begann Arbeit Pretoria forciert Provokationen gegen Mocambique USA: Schwere Unwetter in Utah und Kalifornien Zugverkehr auf neuem BAM-Abschnitt eröffnet hreS Kampfhandlungen in El Salvador Perez de Cuear erwidert DDR-Außenminister sprach mit UNO-Generalsekretär Gegen USA-Basen und Flügelraketen Kernwaffenkrieg verhindern! Israelis schössen auf Palästinenser im KZ Ansar Milliardenverlust Massenentlassung Kurs berichtet FAO-Beratung Mehr Obdachlose
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen