27. Jun.

Ausgabe vom 27.12.1978

Seite 1
  • ziele termingerecht erreicht Foto- ND/Schmidtke Hohe Leistungskraft durch Wissenschaft und Technik Weitere Betriebskollektive mit neuen Wettbewerbsvorhaben nach der 9. Tagung des ZK

    Berlin (ND). Aus zahlreichen weiteren Betrieben antworten Arbeiter und Ingenieure auf die 9. Tagung des ZK der SED. Sie wollen im sozialistischen Wettbewerb dazu beitragen, daß der bewährte Kurs der Hauptaufgabe in seiner Einheit von Wirtschafts- und Sozialpolitik im 30. Jahr des Bestehens unserer Republik erfolgreich fortgesetzt wird ...

  • Erneut weiche Landung auf dem Planeten Venus

    Die sowjetische Station Venus 11 setzte ihren Landeapparat ab Wissenschaftlich-technische Experimente und Untersuchungen

    Moskau (ADN). Die sowjetische automatische interplanetare Station Venus 11 hat am Montag den venusnahen Raum erreicht und einen Landeapparat abgesetzt, der um 6.24 Uhr Moskauer Zeit auf dem Planeten weich aufsetzte. Das geschah etwa 800 Kilometer von der Landestelle des Landeapparates der Station Venus 12, der am 21 ...

  • Friedenskräfte verlangen Verbot der Neutronenwaffe

    Empörung und Proteste unter amerikanischen Wissenschaftlern

    Die Herstellung dieser Teile der Neutronenwaffe stelle eine große Gefahr für die Menschheit dar, betonte Professor Douling vom Mansfield-College in New York. Das Wettrüsten könne nur dann aufgehalten werden, wenn die Entwicklung und Produktion der gefährlichsten Arten der Massenvernichtungswaffen eingestellt wird ...

  • Reichhaltiges Kulturangebot findet lebhaftes Interesse

    Beitrag der Theater, Museen und Galerien zum Jahresausklang

    Berlin (ND). Am reichhaltigen Kulturangebot zum Jahresausklang in der DDR haben Theater, Museen und Galerien hohen Anteil. Zu den jüngsten Ereignissen des ertragreichen Theaterjahres 1978 gehören die erfolgreiche Premiere von Strauss' „Rosenkavalier" am Leipziger Opernhaus und die DDR- Erstaufführung von John Patricks „Lumpen" am Kleinen Haus des Rostocker Volkstheaters ...

  • Start zur Winterbahnsaison

    Preis des Nationalen Jugendfestivals der DDR an Lutz Heßlich

    # RADSPORT: Höhepunkt des Premierentages der 27. Berliner Winterbahnsaison war am Dienstag der Große Preis des Nationalen Jugendfestivals der DDR 1979, der im Sprint ausgetragen wurde. Der WM-Fünfte Lutz Heßlich (SC Cottbus) bezwang im Finale Ralf Kuschy (TSC Berlin). Zuvor waren in einem feierlichen ...

  • Lage in Beirut

    Tel Aviv konzentriert Truppenverbände

    Beirut (ND). In der libanesischen Hauptstadt Beirut hat sich die Lage in den letzten Tagen erheblich verschärft. Nachdem Angehörige der reaktionären christlichen Milizen das Feuer auf Wohnviertel im Westteil sowie Einheiten der Arabischen Sicherheitsstreitkräfte (ASK) eröffnet hatten, entwickelten sich Artillerie- und Maschinengewehrduelle, die zum Teil stundenlang anhielten ...

  • Israel plant Bau neuer Siedlungen

    Raub arabischen Bodens verstärkt

    Damaskus (ADN-Korr./ND). Der israelische Minister für Kultur, Hammer, hat angekündigt, daß die Begin-Regierung in wenigen Tagen dem Bau von 20 neuen Siedlungen in den besetzten arabischen Gebieten zustimmen wird. Entsprechende Pläne sind vom ultrarechten Landwirtschaftsminister Sharon, der gleichzeitig für die Besiedlung der okkupierten arabischen Gebiete zuständig ist, ausgearbeitet worden ...

  • Beschleuniger schwerer Ionen in Dubna in Betrieb gesetzt

    Moskau (ADN). Im Vereinigten Kernforschungsinstitut Dubna bei Moskau, dem internationalen Forschungszentrum der Länder der sozialistischen Staatengemeinschaft, ist das Viermeterzyklotron U-400, ein leistungsfähiger Beschleuniger schwerer Ionen, in Betrieb gesetzt worden, meldete TASS. Seiner Wirkungsweise und seinen Eigenschaften nach ist das Zyklotron einer der vollkommensten Beschleuniger schwerer Ionen und den Kennziffern zufolge eine der leistungsfähigsten Anlagen der Welt ...

  • Flugzeugabsturz in Italien forderte 108 Todesopfer

    Palermo (ADN). Der Absturz eines italienischen Verkehrsflugzeugs am Sonnabend vor der sizilianischen Hafenstadt Palermo hat nach neuesten Angaben 108 Tote gefordert. 21 Passagiere der Maschine überlebten das Unglück. Die Ursache der Katastrophe ist bislang noch ungeklärt. Die Maschine vom Typ DC-9 der italienischen Fluggesellschaft Alitalia war kurz vor der Landung ins Meer gestürzt ...

  • SWAPOverstärkt Befreiungskampf

    Heuchelei westlicher Staaten verurteilt

    Daressalam (ADN-Korr.). Die südwestafrikanische Volksbefreiungsorganisation (SWAPO) hat erklärt, daß die Ablehnung von Wahlen in Namibia unter UNO-Aufsicht und unter Teilnahme der SWAPO durch die südafrikanischen Rassisten eine Intensivierung des bewaffneten Befreiungskampfes erfordert. Gleichzeitig ...

  • Solidarisch mit dem Volk Chiles

    Organisationen prangern Junta an

    Bagdad (ADN-Korr.). Die tiefe Verbundenheit der irakischen Bevölkerung mit den chilenischen Patrioten brachte der Friedensrat des Landes zum Ausdruck. Die Militärjunta sei eine ernste Gefahr für den Frieden in der Welt, heißt es in einer Erklärung. Stockholm (ADN-Korr.). Gegen die verschärfte Unterdrückung chilenischer Gewerkschaften protestierten die beiden größten schwedischen Gewerkschaftsverbände sowie die Linkspartei-Kommunisten und die Arbeiterpartei-Kommunisten Schwedens ...

  • In sozialer Sicherheit und fester Solidarität

    Berlin (ADN). Die Bürger der DDR verbrachten die Festtage in sozialer Sicherheit und Geborgenheit. Mehr als 440 000 begingen die Tage erstmals in einer neuen oder modernisierten Wohnung. In vielen der rund 1200 Ferienheime fanden Tausende Familien Erholung und Entspannung. Im Zeichen brüderlicher Solidarität feierten auch Tausende Gäste aus Ländern Afrikas, Asiens und Lateinamerikas gemeinsam mit Freunden in der DDR das Fest ...

  • Italien vor einem Generalstreik

    Beschluß der Gewerkschaftsverbände

    Rom (ADN-Korr.). Die italienischen Gewerkschaften haben für Januar einen Generalstreik der fast 20 Millionen Beschäftigten angekündigt, wenn die Regierung nicht mit der Verwirklichung des im Frühjahr dieses Jahres angenommenen Antikrisenprogrammes beginnt. Einen entsprechenden Beschluß haben die Vorstände der drei größten Arbeiterverbände CGIL, CISL und UIL, die zusammen über acht Millionen organisierte Gewerkschafter vertreten, auf einer gemeinsamen Tagung in Rom gefaßt ...

Seite 2
  • Partner über Tausende Kilometer

    Fruchtbare Verbindungen zwischen Städten,. Betrieben und Institutionen der DDR und der UdSSR

    Mehr als 43 000 Werktätige unserer Republik werden es bis zum Jahresende sein, die 1978 mit einem der 100 Freundschaftszüge gesellschaftlicher Organisationen in der Sowjetunion waren, um Land und Leute näher kennenzulernen. Reiseziel der Arbeiter, Genossenschaftsbauern, Ingenieure, Wissenschaftler und Künstler aus unserer Republik sind zumeist Partner in Städten und Gebieten der UdSSR ...

  • Ein nützlicher Katalog für Wissenschaft und Baupraxis

    Ingenieurhochschule Wismar unterstützt Wohnungsbauprogramm

    Wismar (ND). Einen Katalog zur Ausarbeitung bautechnolorischer Unterlagen haben Hochschullehrer und Studenten der Ingenieurhochschule Wismar erarbeitet. Wissenschaftlich begründete Empfehlungen zur rationellen Planung von Arbeitskräften, Zeit und Material sowie vieler detaillierter organisatorischer Baumaßnahmen sind aus diesem Katalog für die volle Auslastung der Arbeitszeit und ein hohes Bautempo ablesbar ...

  • 12000 Bauern unterstützen Winterreparaturprogramm

    Reger Betrieb in Werkstätten der Kreisbetriebe für Landtechnik

    Berlin (ND). Zeitweiliger Arbeitsplatz für etwa 12 000 Bauern und Arbeiter der Landwirtschaftsbetriebe sind in diesen Wintermonaten die Werkstätten der Kreisbetriebe für Landtechnik (KfL). Dadurch ist es möglich, viele Kapazitäten bei der Reparatur der Maschinen und Geräte in Schichten auszulasten und das Winterreparaturprogramm planmäßig zu erfüllen ...

  • Zahlreiche Verbesserungen im Berufs- und Reiseverkehr

    Städte-Expreßzüge / Neue Straßenbahnlinien / Dichteres Busnetz

    Die Mitarbeiter des Verkehrswesens bemühten sich um die weitere Verbesserung des Reisezugangebotes. So wurden 1978 eine neue Städte-Expreß-Verbindung zwischen Berlin und Leipzig aufgenommen und am Wochenbeginn und -ende zusätzliche Zugverbindungen zwischen Gotha und Berlin, Leipzig und Stendal sowie Cottbus und Dresden geschaffen ...

  • Tauwetter und Regen bis in Kammlagen der Mittelgebirge

    fc; Bei-lin (ADN). Am Wochenende und zum Wochenbeginn herrschte über dem Gebiet der DDR Tauwetter. Wie die Zentrale Wetterdienststelle Potsdam mitteilte, handelt es sich dabei um eine häufig um diese Zeit eintretende Erscheinung. Während an den Vortagen noch Frost zu verzeichnen und vielerorts eine geschlossene dünne Schneedecke anzutreffen war, stiegen die Temperaturen am Montag und Dienstag auf drei bis zehn Grad und in den Kammlagen auf Werte um null Grad Celsius an ...

  • UdSSR-Exportmusterschau zählte 130000 Besucher

    Berlin (ADN). In der Ständigen Exportmusterschau bei der Handelsvertretung der UdSSR in der. DDR sind in diesem Jahr mehr als 130 000 Besucher gezählt worden. Die seit 1970 bestehende Einrichtung in Berlin gab auch 1978 Außenhandels- und weiteren Wirtschaftsexperten sowie vielen anderen Interessenten Einblick in das Angebot der UdSSR ...

  • Jahreshauptversammlungen der DSF vor neuen Aufgaben

    Berlin (ADN). Vom 5. Februar bis 30. März 1979 finden in den Abteilungsgruppen und Grundeinheiten der Gesellschaft für Deutsch-sowjetische Freundschaft Jahreshauptversammlungen statt. Auf ihnen werden die weiteren Aufgaben im 30. Jahr der Republik beraten und beschlossen. Die Vorhaben finden ihren Niederschlag in konkreten Arbeitsprogrammen der Grundeinheiten ...

  • Junge Vietnamesen erhalten Facharbeiterausbildung

    Leipzig (ADN). Rund 2000 junge Vietnamesen erhalten gegenwärtig in der DDR eine Facharbeiterausbildung. Bis 1982 werden 10 000 junge Bürger aus dem südostasiatischen Bruderland einen Beruf in der DDR erlernen. Ein großer Teil von ihnen absolviert eine Lehre in der polygraphischen und metallurgischen Industrie, in der Land-, Forstund Nahrungsgüterwirtschaft sowie im Verkehrs- und Bauwesen ...

  • Im Wettbewerb um eine stabile Energieversorgung

    Borna (ADN). Die sichere Energieversorgung zu jeder Zeit ist wichtigstes Wettbewerbsanliegen der Werktätigen des Kraftwerkes Thierbach. Darüber berichteten Kraftwerker dem Staatssekretär im Ministerium für Kohle und Energie, Wolfgang Mitzinger, der am Montag Kollektive an ihren Arbeitsplätzen aufsuchte ...

  • Burgerinitiative führte zu bisher besten Ergebnissen

    „Mach mit .'"-Bilanz von 195 Millionen Mark im Bezirk Magdeburg

    Magdeburg (ND). Die Einwohner der Städte und Gemeinden des Bezirkes Magdeburg rechneten in diesem Jahr im „Mach mit!"-Wettbewerb Leistungen im Wert von mehr als 195 Millionen Mark ab. Damit wurde das bisher beste Ergebnis der Bürgerinitiative erreicht. Allein in der Bezirksstadt steht gegenüber 1977 ein Plus von 5 Millionen Mark zu Buche ...

  • Puppenspieler vor ihrer Leistungsschau

    Repertoire reicht vom Märchen bis zum Gegenwartsstück

    Wachsender Beliebtheit erfreuen sich Aufführungen im Puppentheater. Mit einem vielseitigen Repertoire, das von Volksmärchen bfs zu Gegenwartsstücken reicht, bietet es seinem Publikum ästhetisches Vergnügen, phantasievolles und anregendes Kunsterlebnis. Etwa eine halbe Million Besucher zählen jährlich die Vorstellungen der Puppenspieler ...

  • Weiterentwickelte Varianten bei rollenden „Kühlhäusern"

    Berlin (ADN). 19 Typen neu- und weiterentwickelter Kühlfahrzeuge, Reisezug- und Spezialgüterwagen haben in diesem Jahr die Betriebe des Industriezweiges Schienenfahrzeuge verlassen. Grundlage dafür war die termingerechte Erfüllung des Planes Wissenschaft und Technik. Gegenwärtig wetteifern die Werktätigen darum, die letzten Planaufgaben 1978 zu erfüllen und einen nahtlosen Übergang ins kommende Jahr zu sichern ...

  • Atomare Kollaboration des Imperialismus mit Pretoria

    Die atomare Kollaboration der imperialistischen Staaten, vor allem der BRD, mit dem Apartheid-Regime in Pretoria ist von der tansanischen Wochenzeitung „Mfanyakazi" angeprangert worden. Das Blatt verwies darauf, daß Bonn 40 Prozent der gesamten südafrikanischen Uran-Exporte bezieht, und schrieb: „Militärexperten ...

  • Hochbetrieb am Jahreswechsel in Ferienheimen des FDGB

    Berlin (ND/ADN). Rund 20 000 Urlauber werden das neue Jahr als Gäste des FDGB-Feriendienstes in Erholungsheimen und -orten der Bezirke Erfurt, Gera und Suhl begrüßen. Mit diesem Durchgang geht im Reiseland Thüringen ein erfolgreiches Jahr mit rund 1,5 Millionen Urlaubern zu Ende. 1500 FDGB-Urlauber verleben den Jahreswechsel an der Müritz ...

  • Atmosphäre des Terrors und der Angst in Nikaragua

    verfolgen noch immer unschuldige Bürger, werfen Bomben auf die friedliche Bevölkerung ab und foltern die nikaraguanische Jugend." Tausende Patrioten seien ermordet worden oder schmachten in Folterhöllen, schrieb die Zeitung. Das nikaraguanische Volk sei trotz des Terrors gewillt, für seine Freiheit zu kämpfen, schreibt die Zeitung ...

  • Washington versucht, die arabischen Reihen zu spalten

    Scharfe Kritik an der Politik Washingtons im Nahen Osten übte die syrische Zeitung „Tischrin": „Mit ihren Beteuerungen, für einen gerechten Frieden einzutreten, versuchen die USA, die wahren Ziele der Abmachungen von Camp David zu verschleiern, um damit die internationalen Friedensbemühungen einzufrieren, die arabischen Reihen zu spalten, die Rolle der UNO zu unterminieren und die Sowjetunion von einer Regelung auszuschließen ...

  • Im Spiegel der Presse

    „Otetschestwen Front" tut Verjährung Kampagne für Reinwaschung der Naziverbrecher verurteilt

    Gegen die Bestrebungen in der BRD, Nazi-Kriegsverbrechen verjähren zu lassen, wandte sich die bulgarische Zeitung „Otetschestwen Front". Für die Verantwortlichen der faschistischen Massenmorde könne es keine Gnade geben, erklärte das Blatt. Die Zeitung prangerte jene Kreise an, die „eine Propagandakampagne für die Reinwaschung der Naziverbrecher entfalten" ...

  • Zunehmende Willkür der Konzerne gegen Werktätige

    Über die zunehmende Unternehmerwillkür in der BRD schrieb das DGB- Organ „Welt der Arbeit", wer sich für Arbeiterinteressen einsetze, werde entlassen. „Der Verlust des Arbeitsplatzes durch Aufmucken oder Einsetzen für Arbeiterinteressen bedeutet monatelange Arbeitslosigkeit, weil die Arbeitgeber sich untereinander absprechen ...

  • Tiefempfundenes Beileid zum Flugzeugunglück bei Palermo

    Berlin (ADN). Der Vorsitzende des Ministerrates der Deutschen Demokratischen Republik, Willi Stoph, übermittelte dem Ministerpräsidenten der Italienischen Republik, Giulio Andreotti, aus Anlaß des tragischen Flugzeugunglücks bei Palermo das tiefempfundene Beileid der Regierung der Deutschen Demokratischen Republik ...

  • FESTVERANSTALTUNG

    aus Anlaß des 60. Jahrestages der Gründung der Kommunistischen Partei Deutschlands am Freitag, dem 29. Dezember 1978, 16.00 Uhr, in der Deutschen Staatsoper, Berlin, Unter den Linden Es spricht

Seite 3
  • Solide Resultate und neue Initiativen

    Baumechanik Barleben: Leistungsfähige Krane schneller in Serie

    Lieber Genosse Erich Honecker! Unter der bewährten Führung unserer Betriebsparteiorganisation werden wir alle schöpferischen Initiativen, darauf konzentrieren, die im Wettbewerbsaufruf „30 gute Taten der Bauleute für unsere Republik" enthaltenen 100 Turmkrane TK 25 für den Um- und Ausbau von Altbau-Wohnraumsubstanz in guter Qualität zu liefern ...

  • Im sozialistischen Wettbewerb zu

    Ehren des 30. Jahrestages der Gründung überdurchschnittliche Wachstumsraten erreichen. So werden die industrielle Warenproduktion zu Industrieabgabepreisen um 10,8 Prozent, die Eigenleistungen um 10 Prozent, die Arbeitsproduktivität um 8,1 Prozent und der Nettogewinn um 18 Prozent anwachsen. Die Werktätigen ...

  • Für jedes neue Erzeugnis auch die beste Technologie

    In allen Kollektiven gibt es detaillierte Programme im Wettbewerb, wie Arbeitszeit und Arbeitsplätze eingespart werden können. Im Ergebnis der Rationalisierung konnten in letzter Zeit zwölf Arbeitskräfte für den Rationalisierungsmittelbau gewonnen werden. „Infolge der verkürzten Überführung neuer Erzeugnisse", sagte der Technologe Winfried Klimmer, „gibt es Kapazitätsgewinne von zehn, in einzelnen Fällen bis zu 13 Prozent ...

  • Präzisionsgeräte zum Nutzen der gesamten Volkswirtschaft

    Daß diese Zielstellung, die auch hier Hauptinhalt des Wettbewerbs „DDR 30" ist, eine reale Grundlage hat, zeigt die Entwicklung dieses größten Zeiss-Betriebes und seiner 5000 Belegschaftsmitglieder: Seit 1974 verdoppelte sich die Produktion an diesem Betrieb, obwohl die Zahl der Arbeitskräfte zurückging ...

  • Arbeit in Stallen wird produkt ver

    Tierbestände planmäßig entwickelt

    Lieber Genosse Erich Honecker! Wir, die Kommunisten, Genossenschaftsbäuerinnen, Genossenschaftsbauern und Arbeiter der LPG „Einheit" Taupadel, Kreis Schmölln, versichern dem Zentralkomitee und Dir, lieber Genosse Honecker, die volle Zustimmung zu den Beschlüssen der 9. Tagung des Zentralkomitees. Die ...

  • Welchen Beitrag das Betriebskollektiv

    dazu leistet, zeigen die Wettbeitferbsergebnisse von 1978. So wird die Warenproduktion mit 1,1 Millionen Mark überboten, die Produktion mit dem Gütezeichen „Q" mit 126,5 Prozent erfüllt, und die Hälfte der Erzeugnisse trägt das Prädikat „Gestalterische Spitzenleistung", berichten die Werktätigen des Betriebes ...

  • Unsere Kraft wächst aus dem Ideenreichtum der Werktätigen

    Auch im neuen Jahr ist die Qualität ein entscheidender Intensivierungsfaktor. Die Produktion von Erzeugnissen mit dem Gütezeichen „Q" soll auf 138,3 Prozent steigen. Parteisekretär Bernd Richter informierte darüber, wie es gelungen ist, viele neue Initiativen zu wecken. Kam früher bei hoher Aufgabenstellung mitunter die Forderung nach mehr Arbeitskräften, so stellen heute alle gemeinsam Überlegungen an, wie weiter erfolgreich intensiviert und Reserven aufgespürt werden können ...

  • Erfolgsrezept der Zeisswerker —konsequente Intensivierung

    ND-Gespräch über Jenaer Erfahrungen / Erarbeiteter Cegenplan um ein weiteres Prozent erhöht

    Erzeugnisse mit dem Warenzeichen VEB Carl Zeiss Jena verkörpern höchste Präzision und Qualität. Gleichzeitig geben sie Impulse für den wissenschaftlich-technischen Fortschritt in anderen Bereichen der Volkswirtschaft. Die 44 000 Werktätigen des Zeiss- Kombinates sind im Wettbewerb zum 30. Jahrestag der DDR übereingekommen, ihren bereits erarbeiteten Gegenplan in Höhe von 1,5 Prozent bei der industriellen Warenproduktion um ein weiteres Prozent zu steigern ...

  • Unser Arbeiterwort für die Planerfüllung

    Lieber Genosse Erich Honecker! Das Kampfprogramm unserer Parteiorganisation enthält für 1979 u. a. folgende Zielstellungen: anteilige Erfüllung der industriellen Warenproduktion bis 30. April mit mindestens 34 Prozent und bis 30. September mit 76 Prozent. Der Plan Wissenschaft und Technik wird in elf Monaten realisiert ...

  • Zeitgewinn bei der Montage weiterer Energieanlagen

    Exakte wissenschaftlich-technische Arbeit bringt großen Nutzen

    Lieber Genosse Erich Honecker! Die Delegierten der Grundorganisation des Stammbetriebes im Kombinat Dampferzeugerbau können Dir von der heute durchgeführten Wahlberichtsversammlung aus mit Stolz mitteilen, daß der Betriebsplan 1978, in seinen entscheidenden Kennziffern in 50 Wochen erfüllt wurde und dabei, der,Plan Wissenschaft und Technik, Teil I, in 4? Wochen ...

  • Industriebau zielt auf Kontinuität

    Wir können berichten, daß alle vertraglich vereinbarten Bautermine eingehalten werden. Besonders stolz sind wir, daß die 13 meldepflichtigen Vorhaben der Volkswirtschaft erfüllt bzw übererfüllt werden. Solche Objekte in der Mikroelektronik, Rekonstruktionsvorhaben in wichtigen Industriebetrieben, wie des Rohrkombinates Riesa, Stahlwerk Gröditz, Planeta Radebeul, sind erfüllt ...

  • Das Betriebsergebnis erheblich überbieten

    Lieber Genosse Erich Honecker! Als Aufrufer für den Wettbewerb unseres Industriezweiges für 1978 hatten wir uns das Ziel gestellt, im IV. Quartal nach den Kennziffern von 1979 zu arbeiten. So erreichten wir per 30. November einen Planvorsprung von 4 Tagen. Im Gegenplan für das Jahr 1979 wollen wir die staatliche Aufgabe in der Kennziffer Warenproduktion um 1,722 und das Betriebsergebnis um 2,061 Millionen Mark überbieten ...

  • Vorlaut gut genutzt

    Wir haben in unserem Bereich bereits om 20. Dezember die Planziele 1978 erreicht. Gute Produktionsvorbereitung und wissenschaftliche Arbeitsorganisation halfen uns Zeisswerkern, Vorlauf für einen guten Planstart für das neue Jahr zu schaffen. Gegenpläne des Betriebskollektivs, das ist unsere Erfahrung, müssen vom ersten Tag des neuen Jahres an Bestandteil des Wettbewerbs sein ...

  • Gemeinschaftsarbeit

    In unserem Betrieb Optischer Präzisionsgerätebau im VEB Carl Zeiss Jena entsteht eine neue Generation von Geräten für die Mikroelektronik. Um wissenschaftliche Resultate ohne Zeitverzug produktionswirksam zu machen, führen Forscher und Entwickler, Technologen und Produktionsarbeiter einen komplexen Wettbewerb, bei dem die Aufgaben nicht nacheinander, sondern parallel gelöst werden ...

  • Mit „Initiativpaß 30"

    Die vom Kollektiv übernommene Verpflichtung zur weiteren Erhöhung des Gegenptans bedeutet, daß der Optische Präzisionsgerätebau 50 000 Stunden Arbeitszeit einsparen wird. Jeder in unserer Brigade „Hans Beimler" hat im „Initiativpaß 30" festgelegt, wie durch die Verwirklichung von Neuerervorschlägen die Intensivierung unserer Produktion weiter vertieft wird ...

  • Kampfziele im Kombinat Umformtechnik „Herbert Warnke" Erfurt: 13 Prozent mehr Maschinen für die Rationalisierung Überdurchschnittliche Leistungssteigerung wird mit geringerer Zahl von Arbeitskräften erreicht ftFURT

    Lieber Genosse Erich Honecker! Von unserer Betriebsdelegiertenkonferenz zum Abschluß der Parteiwahlen entbieten die 180 Delegierten namens der 1224 Kommunisten und aller 4900 Werktätigen des Stammbetriebes des VEB Kombinat Umformtechnik „Herbert Warnke" Erfurt der Parteiführung und Dir persönlich herzliche Kampfesgrüße ...

  • Gütezeichen für Konfektion

    Gegenplan zur Überbietung der vorgegebenen Kennziffern 1979

    Werter Genosse Honecker! Die Werktätigen unseres Betriebes begrüßen es, daß trotz der enorm gestiegenen außenwirtschaftlichen Belastungen die auf dem IX. Parteitag der SED beschlossene Sozialpolitik weiterhin planmäßig verwirklicht wird.

Seite 4
  • Ein selten espieltes Lessins-Stück „Miss Sara Sampson" am Deutschen Theater Berlin

    In wenigen Tagen beginnt das Jahr, in dem sein 250. Geburtstag auf den Kalendern steht, und es wird an Festlichkeiten und würdigenden Worten nicht fehlen. Wir wollen ihn beim Wort nehmen, •den geistigen Vater der „Emilia Galotti", des „Nathan der Weise", der „Minna von Barnhelm". Wir wollen ihn wieder genauer zur Kenntnis nehmen, mit seiner „Hamburgischen Dramaturgie" etwa, oder den „Briefen, die neueste Literatur betreffend" ...

  • Kunst und Technik bei einer Oper in Stereo

    Beobachtungen und Gedanken bei der Aufnahme von Mozarts „Idomeneo" für die Schallplatte

    gemeinsame Arbeit auswirken. Wenn Karl Böhm auch manchmal etwas grantig wirkt — er hat schon immer Sinn für Humor gehabt. Zudem ist er ein hervorragender Mozartinterpret. „Man darf in seinen Partituren nichts ändern", sagt er, „denn er ist nicht änderungsbedürftig. Mozart ist für mich überhaupt das größte Genie auf musikalischem Gebiet ...

  • Auskunft über unser Leben und die Menschen

    Zur Kurt-Heinz-Sieger-Ausstellung in Frankfurt

    „Wie wird meine Malerei in Polen ankommen?" fragte mich Kurt Heinz Sieger, bevor seine Ausstellung, die jetzt in Frankfurt (Oder) zu sehen ist, in Gorzow eröffnet wurde. Sie kam an. Bei Tausenden Besuchern, darunter auch Künstlern, fand sie viel Interesse und zustimmende Resonanz. Was beeindruckte, war die qualitätvolle realistische Malerei, die fest mit dem Hier und Heute verbunden ist ...

  • Intensive Arbeit des Singezentrums der Hauptstadt

    Folklorefestival soll zur festen Tradition werden

    Das Berliner FDJ-Singezentrum bereitet sich intensiv auf das Festival des politischen Liedes im kommenden Jahr vor. Die seit 1975 bestehende und im Haus der Jungen Talente beheimatete Einrichtung betreut rund fünfzig Singegruppen, darunter den Oktoberklub, „Karls Enkel" und „Jahrgang 49". Gruppen aus dem In- und Ausland werden sich im Februar 1979 am Festival des politischen Liedes der Jugend beteiligen ...

  • Jugendliche ehrten Friedrich Wolf zu seinem 90. Geburtstag

    Magdeburg (ADN). Das dichterische humanistische Werk Friedrich Wolfs haben Pioniere und FDJler des Bezirkes Magdeburg zum 90. Geburtstag des Schriftstellers (23. Dezember) auf vielfältige Weise geehrt. Die rund neunzig Kinder der Sonderschule für Körperbehinderte in Magdeburg, die seit 18 Jahren den Namen des Dramatikers und Arztes trägt, schmückten unter anderem ihre Schulräume mit Illustrationen zu seinen Werken ...

  • Erfolgreiche Bilanz im Rostocker Volkstheater

    Rostock (ADN). Als letzte Premiere des erfolgreichen Theaterjahres 1978 ging am Kleinen Haus in Rostock die DDR-Erstaufführung von John Patricks „Lumpen" über die Bühne. Im Mittelpunkt dieser vergnüglichen Geschichte steht die alte Lumpensammlerin Opal, gespielt von Erica Kuppi. Die Inszenierung dieses Stückes, das mit viel Heiterkeit und Applaus aufgenommen wurde, übernahm Siegfried Böttger ...

  • Viel Beifall in Leipzig für den „Rosenkavalier"

    Leipzig (ADN). Ein Fest schöner Stimmen bietet die Neuinszenierung von Richard Straüss' Komödie für Musik „Der Rosenkavalier" in Leipzig, die jetzt ihre beifallsumrauschte Premiere hatte. So feierte das Publikum Ute Trekel-Burekhardt als überragenden Oktavian mit Bravorufen. Nicht minder überzeugend ...

  • Kulturnotizen

    BESUCHERREKORD. Einen P^ sucherrekörd können in diesem Jahr die 18 vom Kulturbund betreuten „Kleinen Galerien" im Bezirk Neubrandenburg verzeichnen. Etwa 70 000 Menschen sahen die 81 Ausstellungen, in denen Arbeiten von 22 Künstlern gezeigt wurden. KULTURAUSTAUSCH. Ein Programm zum Austausch auf den Gebieten der Kultur und Wissenschaft zwischen sowjetischen und japanischen Organisationen für die Zeit von 1979 bis 1983 ist in Tokio unterzeichnet worden ...

  • Wertvolle Gemälde in San Francisco gestohlen

    San Francisco (ADN). Aus dem De-Young-Gedächtnismuseum in San Francisco sind nach Meldungen amerikanischer Nachrichtenagenturen am Montag vier Gemälde im Schätzwert von rund zwei Millionen Mark gestohlen worden^ darunter das Rembrandt- Bild „Porträt eines Rabbiners". Der Diebstahl wurde am Montagmorgen entdeckt ...

  • Estnisches Nationalepos in Neuausgabe erschienen

    Tallinn (ADN). In der Estnischen SSR ist jetzt das Nationalepos „Kalevipoeg" in einer Neuausgabe erschienen. Anlaß dafür ist der 175. Geburtstag des Begründers der estnischen Literatur Friedrich Reinhold Kreuzwald (1803-1882), der das Epos gesammelt und bearbeitet hat. Die Werke des Schriftstellers kommen in der Sowjetunion in größeren Auflagen heraus ...

Seite 5
  • USA-Außenminister über den Stand bei SALT-CesprHchen

    Einigung über die meisten bisher noch nicht gelösten Probleme

    Washington (ADN). USA-Außenminister Cyrus Vance hat nach seiner Rückkehr in die USA erklärt, er und der sowjetische Außenminister Andrej Gromyko seien während ihrer Gespräche über eine Begrenzung der strategischen Offensivwaffen (SALT) in Genf über die meisten bisher noch nicht gelösten Probleme zu einer Einigung gekommen ...

  • Beharrlicher Kurs auf frieden und Sicherheit

    Jumshagin Zedenbal zur Politik der sozialistischen Gemeinschaft

    Ulan-Bator (ADN-Korr.). Der Kurs der Sowjetunion und der sozialistischen Bruderstaaten ist auf Sicherheit und die Lösung des Kardinalproblems unserer Zeit — die Einstellung des Wettrüstens und die Abrüstung — gerichtet. Das betonte der Erste Sekretär des ZK der Mongolischen Revolutionären Volkspartei, Jumshagin Zedenbal, am Montag auf einem Plenum des Zentralkomitees ...

  • Chilenische Patriotin überfuhrt Junta der Lüge

    Luzmila Plaza: Vor zwei Jahren schwangere Tochter verschleppt

    Berlin (ADN). Die grausigen Leichenfunde im Kalkbergwerk bei Lonquen und in der Cuesta Barriga in Chile erhärteten die Vermutung, daß viele der 2500 „Verschwundenen" von der Junta bestialisch ermordet wurden. Die Worte der chilenischen Patriotin Luzmila Plaza bestätigen das nachdrücklich: „Meine Tochter Reinalda del Carmen Pereira Plaza, 31 Jahre alt, von Beruf Krankenschwester, ist am 25 ...

  • BRD-Metallarbeiter auch iu Weihnachten auf Streikposten

    Forderungen der IG Metall gegen wachsende Massenarbeitslosigkeit

    Düsseldorf (ADN). Die streikenden Arbeiter der Stahlindustrie in der BRD setzten auch während der Weihnachtsfeiertage den Kampf um die Sicherune ihrer Arbeitsplätze und regen das Aussperrungsdiktat der Konzerne entschlossen fort. Vor den Toren der Stahlwerke in Nordrhein-Westfalen, Bremen und Osnabrück standen in diesen Tagen Hunderte von Streikposten ...

  • Provokationen Chinas an der vietnamesischen Grenze

    Hanoi (ADN-Korr.). Angehörige der chinesischen Streitkräfte haben am Sonnabend letzter Woche erneut mehrere Zwischenfälle an der Grenze von Vietnam provoziert, meldete die vietnamesische Nachrichtenagentur VNA. Eine Gruppe chinesischer Soldaten drang in vietnamesisches Gebiet ein und verschleppte vier Angehörige der Grenztruppen der, SRV ...

  • Fi\chner-Gletsch«r erreicht

    Leningrad. Das sowjetische Diesel- Elektroschiff „Kapitän Markow" erreichte am Dienstag mit 130 Polarforschern an Bord, darunter Geologen aus der DDR, den Filchner- Gletscher im antarktischen Weddell- Meer. Konterrevolutionäre verhaftet Luanda. In der südangolanischen Provinz Huambo sind 16 Mitglieder konterrevolutionärer Banden festgenommen worden, die Sabotage und Diversion verübt haben ...

  • Türkische Regierung verhängte das Kriegsrecht über dreizehn Städte

    Fast 100 Menschen Opfer faschistischen Terrors in Kahramanmaras

    Ankara (ADN/ND). Über Ankara, Istanbul und elf Städte im Südosten des Landes ist am Dienstag von der türkischen Regierung das Kriegsrecht verhängt worden. Sie reagierte damit auf die blutigen Unruhen, die in den vergangenen Tagen von rechtsextremistischen Elementen in der südosttürkischen Stadt Kahramanmaras provoziert worden waren ...

  • Bonn: Zehn Prozent mehr Ausgaben für die Rüstung

    Bonn (ADN). Der Rüstungsetat 1979, der bisher höchste der BRD, sei ein weiterer Schritt, um „ein Optimum an Kampfkraft" sowie „eine weitere Stärkung" der NATO zu erreichen. Das erklärte Bundeswehrminister Apel in einem Interview mit der BRD-Nachrichtenagentur DPA. Für Waffen und Ausrüstungen werden rund zehn Prozent mehr ausgegeben als im Vorjahr ...

  • Drastischer Anstieg von Gebühren, Tarifen und Steuern angekündigt

    Weitere Teuerungswelle rollt auf die BRD-Bürger im neuen Jahr zu

    Ab 1. Januar steigen die Postgebühren, obwohl dieser Staatsbetrieb in diesem und im vorangegangenen Jahr mehr als vier Milliarden DM Profit machte. Der einfache Brief kostet dann 60 anstatt bisher 50 Pfennig. Regional unterschiedlich werden die Tarife für Bus und Straßenbahn heraufgesetzt. Die BRD-Bundesbahn erhöht ihre Tarife ab 1 ...

  • Parlament der MYR beschloß den Volkswirtschaftsplan

    Ulan-Bator (ADN-Korr.). Der am Dienstag vom Großen Volkshural der Mongolischen Volksrepublik beschlossene „Staatsplan zur Entwicklung der Volkswirtschaft und Kultur für 1979" sieht vor, das Nationaleinkommen um neun Prozent zu erhöhen. Die Arbeitsproduktivität soll um mehr als fünf Prozent gesteigert werben ...

  • HD-Korrespondenten berichten aus Bruderländern

    Sowjetunion: Vorhaben des Fünfjahrplanes in Betrieb genommen

    Martin John, Moskau: Die letzten Tage dieses Jahres in der Sowjetunion sind voii der Inbetriebnahme zahlreicher großer Objekte des Fünfjahrplanes gekennzeichnet. So wurden im Gebiet von Tula zwei neue Schächte für die Förderung von jährlich 3,2 Millionen Tonnen Steinkohle übergeben. Ihren Abschluß fanden ...

  • Jugoslawien: Skupstina erörterte den Plan 1979

    Belgrad (ADN-Korr.). Die Abgeordneten der Skupätina, des jugoslawischen Parlaments, erörterten am Dienstag in Belgrad den Plan für die gesellschaftliche und wirtschaftliche Entwicklung der SFRJ sowie den Staatshaushalt für das Jahr 1979. Ministerpräsident Veselin Djuranovic verwies auf die erfolgreiche ökonomische Entwicklung Jugoslawiens im Jahre 1978 ...

  • AKEL-Generalsekretär gegen NATO-Einmischung in Zypern

    Nikosia (ADN). Gegen die in jüngster Zeit unter dem Vorwand verschiedener „Initiativen" unternommenen Einmischungsversuche in die inneren Angelegenheiten Zyperns hat sich der Generalsekretär der Fortschrittspartei des Werktätigen Volkes Zyperns (AKEL), Ezekias Papaiannou, gewandt. Auf derartige Aktivitäten der USA und ihrer Verbündeten eingehend, erklärte er, daß von diesen Kreisen ein weiterer Versuch unternommen werde, das Zypern-Problem unter Umgehung der Beschlüsse der UNO zu lösen ...

  • Kumpel von Slif sie melden Planerfüllung

    Horst I f f I d n d e r, Warschau: Die Kumpel der Grube „Sosnowiec" in Slqsk teilten dem Ersten Sekretär des ZK der PVAP, Edward Gierek, in einem Telegramm mit, daß sie ihre Planaufgaben bereits am 21. Dezember erfüllt haben. Die Erbauer der Breitspurbahn, über die künftig sowjetisches Erz zur Hütte „Katowice" rollen wird, stellten die Brücke über den San vorfristig fertig ...

  • 17 Tage Vorsprung in „Wassil Lewski"

    Hans Kämmerer, Sofia: Die Betriebe der bulgarischen Hauptstadt, aus denen rund 20 Prozent der Industrieproduktion des Landes kommen, haben eine positive Jahresbilanz gezogen. Am erfolgreichsten sind die Werktätigen des Stadtbezirkes „Wassil Lewski", die den Plan 17 Tage vorfristig erfüllten. Beispielhafte Leistungen erreichte auch der Stadtbezirk „Lenin" ...

  • USA-Armee erhält weitere Stützpunkte in Luxemburg

    Luxemburg (ADN). Trotz starker Opposition im Parlament hat die Regierung Luxemburgs ein Dokument unterzeichnet, das den Bau von zwei neuen militärischen Objekten für die USA- Armee in den Bezirken Dudelange und Betemburg auf dem Territorium des Landes gestattet. In diesen Stützpunkten sollen mehr als 5000 Transportfahrzeuge untergebracht sowie Lagert für Ersatzteile, Munition und Waffen' errichtet werden ...

  • Erfolgreiches Jahr im „Videoton"-Werk

    Franz Böhm, Budapest: Mit einer Gesamtproduktion, die erstmals einen Wert von über acht Milliarden Forint erreichte, und mit einem Export von 68 Prozent der Erzeugnisse stellt 1978 für die Werktätigen der „Videoton"-Werke in Szekesfehervär ein außerordentlich erfolgreiches Jahr dar. Dieser Großbetrieb produziert vornehmlich Schwarzweiß- und Farbfernsehgeräte sowie Rundfunkempfänger ...

  • Belorussische Akademie mit dem Leninorden geehrt

    Moskau (ADN). Das Präsidium des Obersten Sowjets der UdSSR hat der Akademie der Wissenschaften der Belorussischen SSR den Leninorden verliehen. Mit ihm werden die Verdienste der Akademie auf dem Gebiet der Wissenschaften, der Ökonomie und der Kultur gewürdigt, ebenso die Ausbildung wissenschaftlicher Kader ...

  • Militaristische Literatur überflutet den Büchermarkt

    Bonn (ADN). Der Büchermarkt der BRD wird in diesen Tagen mit einer Flut von müitaristüsdier Literatur überschwemmt. Der Hamburger Verlag für geschichtliche Dokumentation preist eine fünfbändige Ausgabe der hitlerschen Propaganda-Zeitschrift „Die Wehrmacht" an. Die fünf Jahrgänge dieser Zeitschrift Von 1939 bis 1944 erscheinen damit „jetzt zum erstenmal im Original-Nachdruck", verkündet der Verlag ...

  • Was sonst noch passierte

    Ein Schrankenwärter, der mehrere Wochen lang seinen Dienst an einer vielbefahrenen Eisen bahn strecke in Argenteuil bei Paris schlafend versah, mußte von der französischen Bahnverwaltung aus dem Verkehr gezogen werden. Polizisten hatten mehrfach den müden Schrankenwärter geweckt und in Sorge um die Sicherheit der Autofahrer zeitweise gar selbst Hand an die Kurbel gelegt ...

  • Weiter gespannte Lage in Iran

    Teheran (ADN). Die Lage in Iran ist weiterhin gespannt. Bei neuerlichen Demonstrationen gegen den Schah wurden nach Agenturberichten seit Sonntag rund 30 Menschen erschossen und weit über 100 verletzt. Die Armee hat laut AFP ihre Patrouillentätigkeit in der Hauptstadt beträchtlich intensiviert. Der seit Ende Oktober andauernde Streik der ölarbeiter geht weiter ...

  • SRV-Streitkräfte schlugen Truppen Phnom Penhs zurück

    Hanoi (ADN-Korr.), Regionale Streitkräfte der SR Vietnam haben mit Unterstützung der Bevölkerung in der vorigen Woche Aggressionstruppen des Phnom- Penher Regimes zurückgeschlagen. Wie VNA berichtete, waren die Pol-Pot- Truppen in die vietnamesischen Provinzen Tay Ninh und Kieng Giang eingedrungen.

  • Kurz berichtet

    Kosmos 1065 und 1066 gestartet Moskau. In der Sowjetunion sind am Sonnabend Kosmos 1065 und 1066 gestartet worden. Die an Bord der Erdsatelliten installierten Geräte funktionieren normal.

Seite 7
  • Eishockey

    Neues Deutschland / 27. Dezember 1978 / Seite 7 SPORT FEDERBALL Nachwuchs-Vergleich an Chropyne: CSSR-DDR5:6. SKISPORT Weltcup-Riesenslalom in Kranjska Gora (Jugoslawien): 1. Stenmark (Schweden) 2:28,51, 2. Lüscher (Schweiz) 2:29,91, 3. Krizaj (Jugoslawien) 2:30,53. SCHACH UdSSR-Meisterschaft in Tbilissi (Stand vor der vorletzten Runde): 1 ...

  • Fünfter Marathon-Titel für Oberwiesenthalerin

    Gerd Heßler entschied die 50-km-Distanr für sich

    Von unserem Berichterstatter Horst Schiefelbetn „Liebe Zuschauer, treten Sie bitte nicht auf die Spur. Es handelt sich um die einzige Wettkampfstrecke der DDR", witzelte der auch als Ansager bewährte Verbandspräsident Dr. Lothar Köhler am Sonnabend auf dem 942 m hohen Klingenthaler Kiel. Sein versteckter ...

  • Radrennbusse wurden in weißen Nachten erprobt

    In Moskaus olympischem Dorf stehen 400 Gerichte auf

    dem Speiseplan / Von Klaus P o 11 o Der Hausmeister in der Zentrale des Moskauer Olympischen Organisationskomitees pflegt seinen Arbeitstag mit Handgriffen an einem ungewöhnlichen Kalender zu beginnen: Er ordnet drei Zahlen in einem Steckkasten so an, daß die zur Arbeit kommenden Mitarbeiter auf den ersten Blick am Eingang erfahren, wieviel Tage ihnen noch bis zur Eröffnung der Spiele 1980 verbleiben ...

  • zum Titel - 55,68 s lang

    Letzte Chance zum WM-Gold im Schwimmen genutzt

    Von Wolf gang R i c h 11 r „Ich bin in das Rennen gegangen wie in jeden Wettkampf. Aber ich freue mich natürlich riesig, daß es geklappt hat." Damit schließt das Tagebuch von den Schwimm-Weltmeisterschaften in Westberlin. Das Zitat war flüchtig hingeschrieben worden beim eiligen Siegerinterview — sieben Fragen in einer Minute —, dann drängte man Barbara Krause schon vor Fernsehkameras und Rundfunk-Mikrofone ...

  • Bei Abschlußrennen des Jahres drei Bahnrekorde

    Rennen der Doppelsitzer brachte Erfolge für die Favoriten

    Bei günstigen Bahnbedingungen traf die Rennschlitten-Spitzenklasse der DDR in Oberhof zu Jahresabschlußrennen aufeinander. Das war zugleich der letzte Wettkampf auf dieser Bahn vor den Europameisterschaften Aniang April 1979 an gleicher Stelle. Mit Hans Rinn bei den Herren-Einsitzern und Rinn/Hahn bei den Doppelsitzern gab es dabei die erwarteten Erfolge für die Favoriten ...

  • Dank an Organisatoren

    ND: Die Streckenführung dieser 20-km-Meisterschaft bildete ein nur 5 km langer Rundkurs. Mögen Sie das? Barbara Petzold: Das kann man nicht gerade sagen, mindestens zwei 10-km-Schleifen wären mir beispielsweise lieber gewesen. Das Profil gestattet es dann, voll durchzuziehen. Aber die Schneelage ließ das nun mal nicht zu ...

  • Tischtennisspiel ist für Tausende /Wintersport'

    19. TTT in Berlin in mehr als 600 Spielstätten

    Von unserem Mitarbeiter Rainer L o t s c h Das winterliche Sportvergnügen auf Eis und Schnee ist den Berlinern — wie auch in diesem Jahr — meist versagt. So muß für viele von ihnen der Wintersport im Saale stattfinden. Und hier rangiert neben Schwimmen und Volleyball der Tischtennissport an vorderster Stelle, dabei vor allem das TTT, eine massensportliche Aktion, die nun bereits ihre 19 ...

  • Michael Pehle führt im VIII. Fernwettkampf

    In vollem Gange ist in der DDR der VIII. Fernwettkampf „Stärkster Lehrling gesucht". Schulund Kreisausscheide prägen in diesen Wochen den Verlauf, ehe der populäre volkssportliche Wettstreit am 11. Februar 1979 für alle Berufsschüler beendet sein wird. Spitzenreiter in der DDR-Bestenliste bei den Jungen ist Michael Pehle von der Kommunalen Berufsschule Waren mit 937 Punkten ...

  • Neujahrsturnier findet interessante Besehung

    Das 23. Berliner Handball-Neujahrsturnier vom 30. Dezember bis 1. Januar vereint diesmal in der Dynamo-Halle acht Mannschaften aus sechs Ländern. In Gruppe A spielen Berlin, Baia Mare (Rumänien), Algier und Kosice (CSSR), in Staffel B sind Pokalverteidiger Moskau, Magdeburg, Budapest und Schwerin vertreten ...

  • FUSSBALL

    Ungarische Meisterschaft: Dozsa Pecs—Honved Budapest 1:1, SC Csepel—Ferencvaros Budapest 1:2, Dozsa Ujpest—Zalaegerszeg 3:1. — Stand zur Halbserie: 1. Honved Budapest 26:8 Punkte, 2. Ferencvaros Budapest 25:9, 3. Dozsa Ujpest 24:10. Englische Meisterschaft: Coventry City-FC Everton 3:2.- Spitze: 1. FC Liverpool 31:9 Punkte, 2 ...

  • EISSCHNELLAUF

    Wettbewerbe der UdSSR-Sprinter in Medeo- Mehrkampf, Frauen: 1. Irina Kowrowa 171,905 (500 m 41,92, 1000 m 1:27,84), Männer: 1. Sergej Chlebnikow 152,065 (37,98/ 1:16,05). Internationale Wettkämpfe in Inzell (BRD): Sprint, Männer 500 und 1000 m: van der Römer (Niederlande) 39,83 und 1:20,00, Frauen, 500 und 1000 m: Monika Holzner- Pflug (BRD) 43,97 und 1:29,77 ...

  • EISHOCKEY

    Länderspiel in Augsburg: BRD gegen Schweiz 5 J. (2:1, 1:0, 2:0). Internationale Vergleiche: Schweden-Tournee von Dynamo Weißwasser: —IF Lsiontet 7:2, —Gois Mörrum 7:5, -SOS Tyringe 7:4, -IK Osby 6:3, AIK Malmö 12:1. Motor Ceske Budejovice—Olympiaauswahl Kanadas 4:4 und 7:2.

  • SKISPORT

    Weltcup-Riesenslalom in Kranjska Gora (Jugoslawien): 1. Stenmark (Schweden) 2:28,51, 2. Lüscher (Schweiz) 2:29,91, 3. Krizaj (Jugoslawien) 2:30,53.

  • SCHACH

    UdSSR-Meisterschaft in Tbilissi (Stand vor der vorletzten Runde): 1. Exweltmedster Tal 10,5 Punkte, 2. Zeschkowskd 10, 3. Polugaiewski 9,5.

Seite 8
  • Eishockey

    Neues Deutschland / 27. Dezember 1978 / Seite 8 SPORT Wales Türkei Malta BSD 4:0 0:2 0:2 0:0 8:0 0:1 0:7 0:0 4:2 6:4 2:2 5:6 3:6 5:1 4:2 2:2 2:4 1:5 Gruppe 7: Wales-Malta 7:0, Wales gegen Türkei 1:0. Finnland Griechenland UdSSR Ungarn 3 6:9 4:2 4 12:7 4:4 2 2:2 2:2 3 4:6 2:4 Niederlande Polen 9:1 4:0 ...

  • Straßenfahrer im Bilde

    In glänzender Verfassung präsentierten sich auch die beiden Straßenfahrer Hans-Joachim Hartnick und Bernd Drogan (beide SC Cottbus), die von der ersten Wertung an ständig im Bilde waren und in den Spurts um die Punkte auch ihre Sprinterqualitäten zu demonstrieren wußten. Im richtigen Augenblick schlössen sie gemeinsam mit Macha/Taüdte zu den führenden Häueisen/Uniterwalder auf und verteidigten dann ihre zweite Position hinter Macha ...

  • 15 Begegnungen gingen mit einem 2:1 zu Ende

    Bohlen und der FC Hansa Rostock zu keinem vollen Erfolg. In die 275 Treffer der ersten Serie teilen sich 113 Schützen. Mit neun Treffern liegen Netz (BFC), Streich (Magdeburg) und Lippmann (Riesa) gemeinsam an der Spitze. Unter den 113 Akteuren, die den Ball mehrmals oder — in 38 Fällen — auch nur einmal ins Netz brachten, befinden sich allerdings auch zwei, die sich an eines ihrer Tore gewiß ungern erinnern: Der Böhlener Havenstein beim 0:6 in Berlin gegen den BFC und der Auer Pekarek am 29 ...

  • Resultate und Termine 120 EM-Tore fielen in bisher 35 Gruppenspielen

    Überblick über die Fußballmeisterschaft der DDR Endstand (Heimspiele/Auswärtsspiele) Vorjahr Sp. g. u. v. Tore Pkt. 3. 1. 0/0 01 1. BFC Dynamo 2. Dynamo Dresden 2/3 13 13 03 1/2 1/3 0/4 2/2 23 N 8. 9. 1. FC Union Berlin 0/5 14:20 15:28 13 13 11. Sachse

    von Max Schlosser In den sieben Qualifikationsgruppen für die VI. Fußball-Europameisterschaft ruht derzeit — wie auch in den meisten Verbänden — der Ball. Nach einer Winterpause geht es am 7. Februar in der Gruppe 1 mit der Begegnung England—Nordirland und in Gruppe 2 mit der Partie Schottland gegen Belgien weiter ...

  • Lutz Heßlich brauchte zum Sieg fast Rekord

    Berliner Winterbahn begann mit vielen guten Leistungen Von unserem Berichterstatter Klaus Ullrich

    Am Auftaktabend der Berliner Winterbahnsaison 1978/79 standen die Sprinter im Mittelpunkt und kämpften um den Großen Preis des Nationalen Jugendfestivals der DDR, eine wertvolle kupfergetriebene Schale. Acht Anwärter starteten in Vor-, Hoffnungs- und Vorentscheidungsläufen, und schließlich qualifizierte sich das Duo Lutz Heßlich (SC Cottbus) und Ralf Kuschy (TSC Berlin) für das Finale, das der Cottbuser Weltmeisterschaftsfünfte nach kraftvollem Antritt sicher gewann ...

  • 0:2 3.3.

    2:2 6.6 lieh vor allem so hohe Resultate wie das 8:1 der Griechen zu Hause über die Finnen, das 7:0 von Wales über Malta oder das 5:0 von Spanien über Zypern den Ausschlag gaben. .i%*,i.<s~.u q«-!. Von den vier Erstplazierten der letzten EM-Endrunde 1976 in Belgrad hat der Titelverteidiger CSSR in Gruppe 5 noch eine weiße Weste, der EM-Zweite BRD startet erst am 25 ...

  • DGB-Fußballpokal Halbfinale ausgehst 1. FC Magdeburg—Lok Leipzig und BFC—Dynamo: Dresden

    •im Halbfinale des. FDGB-Fußballpofcals treffen dierBtfctlverteidiger 1. FC Magdeburg und der 1. FC Lok Leipzig sowie der BFC Dynamo und Dynamo Dresden aufeinander. Bas, ergab die Auslosung am Wochenende in Berlin. Die Hinspiele werden am 10. März nächsten. Jahres, die Rückspiele am 31. März ausgetragen ...

  • BFC Djnamo gewann das ßerfiner Halentumier

    Das traditionelle Berliner Hallenturnier im Fußball, das am Dienstag vor 2000 Zuschauern in der Dynamo-Halle ausgetragen wurde, endete — wie bereits in den beiden vorangegangenen Jahren — mit einem Sieg des BFC Dynamo vor den Liga-Vertretern Rotation Berlin und NARVA Berlin, der zweiten Oberligamannschaft des 1 ...

  • Duell über 300 Runden

    Dann aber traten zum 300-Runden-Mannschaftsrennen gleich sechs Weltmeister auf und lieferten sich in der letzten Stunde des stimmungsvollen Abends ein mitreißendes Duell. Der 4000-m-Weltmeister Detlef Macha und sein Erfurter Klubkamerad Helmut Taudte verloren zwar den ersten Wertungsspurt nach t 25 Runden ...

  • Diplome für Weltmeister

    Der Abend hatte bereits mit viel Jubel begonnen, denn in einer feierlichen Zeremonie waren den sieben Weltmeistern und den sechs Junioren-Weltmeistern, die die DDR 1978 gestellt hatte, die offiziellen; Diplome der Internationalen Radsportföderation überreicht worden. Danach schlüpften die Weltbesten allerdings sofort wieder in ihre Klubtrikots und kämpften um Blumen und Schleifen der neuen Berliner Winterbahnsaison ...

  • DDR

    Schweiz Island Die weiteren Spiele (alle 1979): 28. 3.: Niederlande^Schweiz, 18. 4.: DDR-Polen, 2. 5.: Polen-Niederlande, 5. 5.: Schweiz—DDR, 22. 5.: Schweiz—Island, 9. 6.: Island gegen Schweiz, 5. 9.: Island—Niederlande, 12. 9.: Island—DDR und Schweiz gegen Polen, 26. 9.: Polen-DDR, 10. 10.: Polen-Island, 13 ...

  • Stand in den Gruppen

    Gruppe 1: Dänemark—Irland 3:3, Irland gegen Nordirland 0:0, Dänemark—England 3:4, Dänemark—Bulgarien 2:2, Nordirland—Dänemark 2:1, Irland-England 1:1, Bulgarien gegen Nordirland 0:2. Nordirland England Irland Dänemark Bulgarien Gruppe %: Norwegen—Österreich 0:2, Belgien—Norwegen 1:1, Österreich—Schottland 3:2, Portugal—Belgien 1:1, Schottland gegen Norwegen 3:2, Österreich—Portugal 1:2, Portuaal-iSchottlandl:0 ...

  • Winterbahnnotizen

    Das einmütige Urteil der Rennfahrer über die Bahn dieses Jahres. „Schnell und gut, besser als die des Vorjahrs." Allerdings ist sie beim Zusammenbau ein wenig kürzer geworden und mißt nun nur noch knapp 171 m.

  • 33:8 29:10

    19:7 1:1 26.5. 1:1 6.6. 6:0 21.4. 0:0 9.6. 5:0 3.3. 0:0 23.5. 3:1 12.5. 3:1 24.3. 3:1 17.2. 2:3 7.4. 2:0 24.2. 2:2 17.3. 1:0 19.5.

  • 12:14 8:18

    0:6 6.6. 1:3 17.2. 1:1 9.6. 1:2 12.5. 1:1 24.2. 0:4 17.3. 1« 26.5. 2« 19.5. 1:2 7.4. 8:3 21.4. I:» 3131 2:6 24.3. 2:2 23.5.

  • 10:30 12:24 15:30

    2:3 24.2. 2:2 17.3. 0:1 26.5. 2:3 12.5. 0:3 21.4. 1:2 17.2. 0:4 6.6, 2:1 19.5. 0:2 2A.31 2:1 2315.. 2:4 1:1 9.6.

  • 16:10 15:11 14:12 13:13

    1:3 12.5. 0:5 21.4. 1:1 24.2. 1:3 26.5. 1:2 24.3. 23 19.5. 4:ff IT.. 2. 231.5.. 4:0 6.6. 2:0 17.3.

Seite
ziele termingerecht erreicht Foto- ND/Schmidtke Hohe Leistungskraft durch Wissenschaft und Technik Weitere Betriebskollektive mit neuen Wettbewerbsvorhaben nach der 9. Tagung des ZK Erneut weiche Landung auf dem Planeten Venus Friedenskräfte verlangen Verbot der Neutronenwaffe Reichhaltiges Kulturangebot findet lebhaftes Interesse Start zur Winterbahnsaison Lage in Beirut Israel plant Bau neuer Siedlungen Beschleuniger schwerer Ionen in Dubna in Betrieb gesetzt Flugzeugabsturz in Italien forderte 108 Todesopfer SWAPOverstärkt Befreiungskampf Solidarisch mit dem Volk Chiles In sozialer Sicherheit und fester Solidarität Italien vor einem Generalstreik
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen