23. Aug.

Ausgabe vom 21.12.1978

Seite 1
  • Der Volkswirtschaftsplan 1979 ist Kampfprogramm der Gewerkschaft

    5. Tagung des FDGB-Bundesvorstandes orientiert auf Erarbeitung der Gegenpläne bis Ende März Harry Tisch bekräftigte enge Verbundenheit zwischen der Partei der Arbeiterklasse und allen Werktätigen

    Berlin (ND). Der Bundesvorstand des FDGB beriet und beschloß auf seiner 5. Taruni am Mittwoch in Berlin die Aufgaben der Gewerkschaften zur Verwirklichung der Beschlüsse der 9. Tagung des ZK der SED. „Für die Gewerkschaften ist der Volkswirtschaftsplan 1979. ein Kampf Programm", heißt es in einem einmütig gefaßten Beschluß ...

  • Große Wettbewerbsvorhaben zu Ehren des 30. Jahrestages Kollektive antworten mit steigenden Leistungen auf Beschlüsse der 9. Tagung des ZK der SED Weitere Schreiben an das Zentralkomifee / Im Mittelpunkt: Wachsende Quah'tät und Effektivität

    Berlin (ND ADN). Kollektive aus vielen Bereichen - wissenschaftlichen Instituten, Kombinaten des Maschinenbaus, der Chemie, der Zuliefer- und Konsumgüterindustrie, der Energiewirtschaft sowie aus dem Gesundheitswesen — sind mit Wortmeldungen zu den Beschlüssen der 9. Tagung des ZK der SED hervorgetreten ...

  • Olympiakandidaten für Moskau 1980 berufen

    Aus 17 Sportarten wurden 523 Sportlerinnen und Sportler nominiert

    Berlin (ND). 523 Sportlerinnen und Sportler wurden am Mittwoch in der Berliner Kongreßhalle als Kandidaten für die Olympiamannschaft, die die DDR 1980 in Moskau vertreten wird, feierlich berufen. Im Beisein von Konrad Naumann, Mitglied des Politbüros des ZK der SED und 1. Sekretär der Bezirksleitung Berlin, überreichten DTSB- Präsident Manfred Ewald, der Leiter der Abteilung Sport des ZK der SED, Rudolf Hellmann, und der Staatssekretär für Körperkultur und Sport, Prof ...

  • Für internationale Solidarität und Festigung des Friedens

    WGB-Generalsekretär Pastorino zu Aufgaben der Organisation 1979

    Die Einheit der Gewerkschaftsbewegung und die internationale Solidarität seien um so dringender, als sich die Krise des kapitalistischen Systems weiter zuspitzt, betonte Pastorino. „Der WGB ist der Überzeugung, daß es nach dem IX. Weltgewerkschaftskongreß viel günstigere Voraussetzungen für die Aktionseinheit ...

  • „Horizont" auf Erdumlaufbahn

    UdSSR-Nachrichtensatellit gestartet

    Moskau (ADN). Ein experimenteller Nachrichtensatellit mit der Bezeichnung „Horizont" ist in Übereinstimmung mit dem Programm zur weiteren Entwicklung der Fernmelde- und Fernsehübertragungssysteme am Dienstag in der Sowjetunion gestartet worden. Die Bahnparameter sind, größte Erdentfernung 48 365 Kilometer, geringste Erdentfernung 22 581 Kilometer, Umlaufzeit 23 Stunden 40 Minuten, Bahnneigungswinkel 11,3 Grad ...

  • Acht Tote bei Hochwasser in Arizona und New Mexico

    Washington (ADN). Verheerende Überschwemmungen haben am Dienstag in den USA-Bundesstaaten Arizona und New Mexico mindestens acht Todesopfer gefordert. Zehntausende Menschen sind aus ihren Wohnungen geflohen, um sich vor den Fluten in Sicherheit zu bringen. In Arizona brachen infolge der heftigen Regenfälle mehrere Staudämme ...

  • B FC Dynamo,1. FC Magdeburg, Leipzig und Dresden weiter

    Berlin (ND). Nach den Rückspielen im Viertelfinale um den FDGB-Fußballpokal stehen diese vier Halbfinalisten fest: BFC Dynamo, Dynamo Dresden, 1. FC Magdeburg und 1. FC Lok Leipzig. Klarster Sieger war der Oberliga- Spitzenreiter BFC Dynamo, der beim FC Hansa Rostock deutlich dominierte und den Gastgebern in allen Belangen überlegen war ...

  • Verbrechen der Junta enthüllt

    Wieder Massengrab in Chile entdeckt

    Santiago (ADN). Ein neues Junta- Verbrechen ist vom Santiagoer Weihbischof Jorge Hourton enthüllt worden: In Cuesta Barriga in der Nähe der Ortschaft Curacavi, 50 Kilometer westlich von Santiago, fand man ähnlich wie im Kalkbergwerk von Lonquen Reste menschlicher Körper. Wie in Santiago bekannt wurde, ist das neue Verbrechen der Junta dem von Weihbischof Jorge Hourton geleiteten Vikariat der Katholischen Kirche mitgeteilt worden ...

  • Rassistenregime verhängte Bann

    Neue Terrorurteile in Südafrika

    Johannesburg (ADN). Fünf Jahre Bann hat der südafrikanische Polizeiminister Kruger über vier Schwarzafrikaner verhängt. Unter ihnen befindet sich die 41jährige Journalistin Juby Mayet, bei der das Rassistenregime vor allem die Tätigkeit in der christlichen Wochenzeitschrift „The Voice" unterbinden will ...

  • Israel überfiel Flüchtlingslager

    ftratenakt forderte zahlreiche Opfer

    Beirut (ADN). Zahlreiche Opfer hat ein israelischer Luft- und Seeüberfall auf palästinensische Flüchtlingslager in der Umgebung der südlibanesischen Stadt Tyr gefordert. In ersten ausführlichen Berichten wird von mindestens 25 getöteten und verwundeten Menschen gesprochen. Zur gleichen Zeit, da israelische Flugzeuge die Lag'er zwischen Tyr und Sarafand mdt Raketen angriffen, feuerten drei Kanonenboote von See aus auf die Lager ...

  • <«M«f#cei für «§•* V^hwmwyntniii T»chU»fl«« Rmott*«

    Kalkstein wird in diesem Tagebau der Zementwerke Rüdersdorf gebrochen. Mit einer Mehrförderung von 60 000 Tonnen hat das Kollektiv »6. Mai - Neuer Weg" seine 78er Plänaufgaben bisher überboten. Um mehr Baustoffe für den Wohnungsbau bereitzustellen, wird bereits nach den Kennziffern des Planes 1979 gearbeitet ...

  • In dieser Ausgabe:

    Seite 2. Bauakademie beriet Aufgaben im Wohnungsbau Seite 3: Neue Kampfziele für hohen Leistungsanstieg Seite 4: Zum 20. Todestag von Lion Feuchtwanger Seite 5: Ein Jahr aktiven Kampfes um Frieden und Entspannung Seite 7: Internationale Nachrichten und Korrespondenzen

Seite 2
  • Wissenschaft/er und Praktiker über Aufgaben im Wohnungsbau

    Plenartagung der Bauakademie beriet Beschleunigung des wissenschaftlich-technischen Fortschritts

    Berlin (ND). Die Aufgaben der Bauforschung für das Jahr 1979 sowie für den Zeitraum 1981 bis 1985 und darüber hinaus bis 1990 wurden am Mittwoch auf der 39. Plenartagung der Bauakademie der DDR in Berlin beraten. Ausgehend von der 9. Tagung des ZK der SED, diskutierten Wissenschaftler und Vertreter der Baupraxis insbesondere die weitere erfolgreiche Durchführung des Wohnungsbauprogramme einschließlich der Ausgestaltung der Hauptstadt der DDR ...

  • Betagte Bürger in unserer Republik werden gut betreut

    Leistungen der Volkssolidarität im Jahre 1978 weiter gestiegen

    Berlin (ADN). Etwa 5000 pflegebedürftige ältere Bürger mehr, als im vergangenen Jahr werden gegenwärtig durch die Hauswirtschaftspflege der Volkssolidarität betreut. Insgesamt versorgen die Hauswirtschaftspflegerinnen mehr als 75 000 Veteranen. Das teilte der Vorsitzende des Zentralausschusses der Volkssolidarität, Robert Lehmann, mit ...

  • Erich Honecker lud Diplomaten zur Hasenjagd ein

    Erfurt (ADN). Der Generalsekretär des Zentralkomitees der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands und Vorsitzende des Staatsrates der Deutschen Demokratischen Republik, Erich Honecker, hatte am Mittwoch die in der DDR akkreditierten Chefs der diplomatischen Missionen in den Bezirk Erfurt zur traditionellen Hasenjagd eingeladen ...

  • Ehrungen für Helfer der Feriengestaltung

    Werktätig* und Kollektive ausgezeichnet

    Berlin (ND). Am Dienstag wurden auf einer festlichen Veranstaltung in Berlin 220 verdienstvolle Ferienhelfer und Kollektive geehrt. Sie erhielten hohe staatliche und gesellschaftliche Auszeichnungen für ihre vorbildliche Arbeit bei der Vorbereitung und Durchführung der Ferien- und Urlaubsgestaltung der Schüler und Lehrlinge im Jahre 1978 ...

  • Ingenieurschule als Partner von Schweriner Betrieben

    Schwerin (ADN). 56 Forschungsaufträge von Industriebetrieben haben die Mitarbeiter und Studenten der Ingenieurschule für Maschinenbau Schwerin dieser Tage vorfristig abgeschlossen. Die von ihnen vorgelegten technischen Dokumentationen helfen Arbeitszeit, Material sowie Kosten zu verringern. Insgesamt konnte den Praxispartnern der Ingenieurschule 7500 Konstruktionsstunden mit einem Wert von 120 000 Mark erspart werden ...

  • Der volkswirtschaftsplan 1979 ist Kampfprogramm der Gewerkschaft

    (Fortsetzung von Seite 1)

    nen Punkt für Punkt der Deklaration zu verwirklichen. Harry Tisch bekräftigte, daß 1978 ein gutes Jahr war. Er betonte, daß besonders seit dem VIII. Parteitag der SED große Leistungen und spürbare Ergebnisse bei der Verbesserung des materiellen und kulturellen Lebensniveaus der Werktätigen erreicht wurden ...

  • Bezirkstage beschlossen die Vorhaben des nächsten Jahres

    Abgeordnete in Magdeburg, Potsdam und Neubrandenburg tagten

    Berlin (ND). Am Mittwoch traten weitere Bezirkstage zusammen. Sie beschlossen die Volkswirtschafts- und Haushaltspläne 1979 für ihre Territorien. Zu den anspruchsvollen Zielen im Bezirk Magdeburg gehören der Neubau und die Modernisierung von 11610 Wohnungen sowie die Schaffung von 1476 Kindergarten- und 656 Kinderkrippenplätzen ...

  • Weitere Betriebe erhielten Ehrentitel

    Rationeller Einsatz von Elektroenergie

    Berlin (ADN). Für beispielhafte Initiativen und Ergebnisse beim rationellen Einsatz von Energie sind drei weitere Betriebe mit dem Ehrentitel ausgezeichnet worden. Das Prädikat „Energiewirtschaf tlich vorbildlich arbeitender Betrieb" erwarben die Betriebe Porzellanwerk Triptis, Greika Greiz und die Pumpspeicherwerke Hohenwarte ...

  • 12000 Familien erhielten Kleingärten

    Neue Anlagen der aktiven Erholung

    Berlin (ADN). Weitere 12 000 Familien in der Republik finden seit 1978 Freude, Entspannung und Erholung in neuen Kleingarten. Damit verfügt der über eine Million Mitglieder zählende Verband der Kleingärtner, Siedler und Kleintierzüchter (VKSK) insgesamt über 630 000 Parzellen. „Konzeptionen für die Entwicklung ...

  • Intensivierung im Territorium

    Im Bezirk Potsdam hatten im Verlaufe der Plandiskussion in den Betrieben und Einrichtungen 85 Prozent aller Werktätigen das Wort ergriffen und mehr als 74 000 Vorschläge unterbreitet. In der Begründung des Beschlußentwurfs betonte Herbert Tzschoppe, Vorsitzender des Rates des Bezirkes, daß sich diese Initiativen und Vorschläge der Werktätigen im Plan 1979 widerspiegeln ...

  • Neue Schulen und Kindergärten

    Die Warenproduktion in der Landund Nahrungsgüterwirtschaft im kommenden' Jahr um 5,4 Prozent zu erhöhen, gehört zu den wuchtigsten Zielen im Bezirk Neubrandenburg, betonte Heinz Simkowski, Vorsitzender des Rates des Bezirkes. Eine hohe Ackerkultur und vorbildliche agronomische Disziplin sind die Voraussetzungen, die Pflanzenproduktion um 5,4 Prozent zu steigern ...

  • DDR-Komitee Europäische Sicherheit trat zusammen

    Berlin (ADN). Das DDR-Komitee für Europäische Sicherheit und Zusammenarbeit tagte am Mittwoch in Berlin, um über neue Aufgaben der Öffentlichkeit im Kampf um Frieden, Entspannung und Abrüstung zu beraten. Die Mitglieder des Komitees wollen dafür wirken, daß die Vorschläge zur Einstellung des Wettrüstens und zur Abrüstung, die in der Moskauer Deklaration der Staaten des Warschauer Vertrages enthalten sind, zur Grundlage effektiver Vereinbarungen werden ...

  • Eine nukleare Lanze, die ganz Afrika bedroht

    Als eine „nukleare Lanze, die ganz Afrika bedroht", bezeichnet die Tageszeitung Mocambiques das OTKAG-Kaketenversuchsgelände in Zaire. Unter Hinweis auf die Zeitschrift „Afrique Asie" heißt es über das BRD-Unternehmen: „Ziel der OTRAG ist es, in der Nachbarschaft von Südafrika und Simbabwe ein leistungsstarkes militärisches Zentrum aufzubauen, das sich gegen die unabhängigen Staaten und Befreiungsbewegungen des südlichen Afrikas richtet ...

  • Zusammenarbeit mit dem Gesundheitswesen Italiens

    Berlin (ADN). Ein Plan der Zusammenarbeit mit Italien für die Jahre 1979/ 80 auf dem Gebiet des Gesundheits- und Sozialwesens sowie der medizinischen Wissenschaften ist in Berlin unterzeichnet worden. Die Zusammenarbeit zwischen den Ministerien für Gesundheitswesen beider Länder wird sich auf medizinische Wissenschaft und Forschung, insbesondere auf die Gebiete Herz- Kreislauf-Erkrankungen, Geschwulsterkrankungen, Infektions- und parasitäre Erkrankungen sowie klinische Immunologie erstrecken ...

  • 35,2 Milliarden Dollar für neue Raketen-Kernwaffen

    35,2 Milliarden Dollar stehen dem Pentagon im Haushaltsjahr 1979 zur Beschaffung des Raketen-Kernwaffensystems „Trident", interkontinentaler ballistischer Raketen sowie modernster Flugzeuge, Panzer, Kriegsschiffe und anderer Waffen zur Verfügung. Damit fließen der Zeitschrift zufolge „Riesensummen in die Safes der Waffenproduzenten" ...

  • Pinochet-Junta stürzt das Volk in immer tieferes Elend

    Ständig zunehmende Arbeitslosigkeit, Hunger und Unterernährung in Chile bezeichnet die mexikanische Zeitung „Excelsior" als eindeutige Beweise des völligen Scheiterns der faschistischen Militärdiktatur. Während unter der Regierung von Präsident Allende die Arbeitslosigkeit auf drei Prozent gesenkt werden konnte, sei sie jetzt in den im Süden des Landes gelegenen Industriezentren auf rund 18 Prozent und im Gebiet der Stadt Talca sogar auf 23 Prozent gestiegen ...

  • Grubenlabor im Tagebau zur Prüfung der Kohlequalität

    Leipzig (ND). Ein neues Grubenlabor wurde im Tagebau Peres des Braunkohlenikomibinatea Borna in Betrieb genommen. Es ist bereits das zweite, das ein Erfinder- und Rationalisatorenkollektiv entwickelt hat. Das erste Labor arbeitet mit großem Erfolg im Tagebau Borna-Ost. Während früher die Qualitätsmerkmale der Kohle erst nach dem Abkippen in die Bunker der Brikettfabriken und Kraftwerke festgestellt werden konnten, ist es jetzt möglich, Proben automatisch aus den fahrenden Zügen zu entnehmen ...

  • Abschluß der FD J-Wahlen an den Bildungseinrichtungen

    Berlm (ADN). An Bildungseinrichtungen der DDR fanden am Mittwoch die FDJ-Wahlversammlungen ihren -Abschluß. In den vergangenen Monaten berieten und beschlossen die FDJ-Studenten und Lehrlinge in den Gruppen und Grundorganisationen ihre Vorhaben im „FD J- Auf gebot DDR 30«. Die Wahlen waren zugleich ein Höhepunkt I bei der Vorbereitung des „Nationalen Jugendfestivals der DDR" zu Pfingsten 1979 in Berlin ...

  • „AI Baath* zum Befreiungskampf Festere Zusammenarbeit mit sozialistischen Staaten

    „Die Festigung der Zusammenarbeit zwischen der arabischen nationalen Befreiungsbewegung und den Staaten der sozialistischen Gemeinschaft, die den Kampf der arabischen Völker materiell und moralisch unterstützen, ist eine ganz natürliche Sache", betont die syrische Zeitung. Es gehe darum, „eine feste Basis gegen die Feinde des Friedens — Imperialismus, Zionismus und Reaktion — zu schaffen, die alle Mittel einsetzen, um die progressive Entwicklung der Völker zu zerschlagen" ...

  • Gemeinsame Vorhaben in der journalistischen Arbeit

    Warschau (ADN-Korr.). Der Verband der Journalisten der DDR (VDJ) und der Polnische Journalistenverband (SDP) haben am Dienstag in Warschau ein Protokoll für die Zusammenarbeit im Jahr 1979 vereinbart. Das Übereinkommen sieht unter anderem gemeinsame Sprachkurse und Spezialseminare sowie gegenseitige Studienaufenthalte vor ...

  • Luftverkehrsabkommen DDR-VR Benin unterzeichnet

    Cotonou (ADN). Ein Luftverkehrsabkommen zwischen der DDR und der Volksrepublik Benin ist vom Stellveiv treter des Ministers für Verkehrswesen der DDR und Generaldirektor der INTERFLUG, Dr. Klaus Henkes, und vom Minister für Transport der VRBe^ nin, Leopold Ahoyeya, in Cotonou unterzeichnet worden.

  • Neues Deutschland

    DAS REDAKTIONSKOLLEGIUM

    GünterSchabowski, Chefredakteur; Dr. Hajo Herbell, Dr. Sander Drobela, Dr. Günter Kertxscher, Werner Micke, Herbert Naumann, stellvertretende Chefredakteure; Horst Bitschkowski, Alfred Kobs, Elvira Mollenschott, Katja Stern, Klaus Ullrich, Dr. Harald Wessel, Dr. Jochen Zimmermann

  • Geschäftsträger Malis im Au ßen m in isterium empfangen

    Berlin (ADN). Der Minister für Auswärtige Angelegenheiten, Oskar Fischer, empfing den Geschäftsträger der Republik Mali in der DDR, Siragatou Cisse, im Zusammenhang mit der Aufnahme dessen Tätigkeit.

  • Modernes polytechnisches Zentrum

    ihr Wissen Foto: ZB/Großmann

Seite 3
  • ___I-"im

    | Lieber Genosse Erich Honecker! Wir, die Teil- I nehmer an der Delegiertenkonferenz der Betriebspartedorganisation, übermitteln Dir und den Genossen unseres Zentralkomitees im Namen aller Kommunisten unserer Grundorganisation die herzlichsten Kampfesgrüße. Wir können mit Stolz und Freude feststellen, daß die Kommunisten und alle Werktätigen unseres Betriebes im Jahre 1978 eine erfolgreiche Arbeit geleistet haben ...

  • Institut für Mikroelektronik Dresden: Höheres Entwicklungstempo bei der Mikroelektronik Forschungsergebnisse gelangen schneller in den Fertigungsprozeß

    Lieber Genosse Erich Honecker! Mit großem Interesse haben die Kommunisten des Institutes für Mikroelektronik Dresden die 9. Tagung des Zentralkomitees der SED verfolgt. In den ersten Reaktionen unserer Kommunisten1 und Mitarbeiter zeigt sich eine einmütige Zustimmung zu den erreichten außen- und innenpolitischen Ergebnissen ...

  • Effektivste Nutzung des Rohstoffes

    Ziele in Forschung und Entwicklung werden auch im kommenden Jahr in 50 Wochen erreicht

    Lieber Genosse Erich Honecker! Die Teilnehmer der Delegiertenkonferenz zur Wahl der Zentralen Leitung der Parteiorganisation des VEB Petrolchemisches Kombinat Schwedt begrüßen die Beschlüsse der 9. Tagung des ZK unserer Partei und stimmen Deiner im Schlußwort gegebenen Einschätzung vollauf zu. Die Kommunisten ...

  • 1979 eine Tagesproduktion mehr als bisher vorgesehen

    Unser Hauptweg: Steigende Arbeitsproduktivität durch komplexe sozialistische Rationalisierung

    Lieber Genosse Erich Honecker! Die Energiearbeiter der Hauptstadt der Deutschen Demokratischen Republik, Berlin, leiten aus Ihrem Schlußwort auf der 9. Tagung des ZK der SED den Kampfauftrag ab, durch neue Arbeitstaten einen noch höheren Beitrag zum Wirtschaftswachstum unserer Republik zu erbringen. In dem Schreiben informieren die Energiearbeifer darüber, daß sie die Aufgaben des Jahres 1978 erfüllt haben und sich nun den neuen Zielen für den Wettbewerb im 30 ...

  • Beitrag der Mediziner zum sozialpolitischen Programm

    Betreuung unserer Patienten wird zielstrebig weiter verbessert

    Lieber Genosse Erich Honecker! Die 748 Ärzte, Zahnärzte, Schwestern, Zahntechniker, Fürsorgerinnen, Physiotherapeuten, medizinisch-technischen Assistenten, Arbeiter im ökonomischtechnischen Bereich und Angestellten in der Verwaltung haben sich entschlossen, im Wettbewerb zum 30. Jahrestag der DDR um ein Ehrenbanner zu kämpfen ...

  • Zusatzliches Wachstum der Produktivität

    GroBe Steigerung auch bei der Qualität

    Lieber Genosse Erich Honecker! War sehen in den von Dir im Schlußwort auf der 9. Tagung gestellten Aufgaben für das Jahr 1979 die grundsätzliche Orientierung für die politische Arbeit in allen Partei- und Arbeitskollektiven. Sie zeigen uns den Weg, was getan werden muß, um in einer optimistischen Atmosphäre die anspruchsvollen neuen Aufgaben im 30 ...

  • Modische Bekleidung für die Bevölkerung

    5,5 Millionen Mark im Gegenplan 197t Lieber Genosse Erich Honecker! Mit großer Freude können wir Dir berichten, daß die Werktätigen unseres Betriebes ihr Arbeiterwort gehalten und übernommenen Wettbewerbsverpflichtungen 1978 erfüllt sowie zielgerichtet überboten haben. Die Genossinnen und Genossen der Parteiorganisation werten gegenwärtig die bedeutsamen Materialien der 9 ...

  • gelost werden.

    Wir werden wie in den vergangenen Jahren auch in Zukunft alle unsere Fähigkeiten und Möglichkeiten einsetzen, um zur allseitigen Festigung unserer Republik beizutragen. Wir sehen diese Aufgabe gleichzeitig als internationalistische Pflicht, durch Erhöhung der ökonomischen Kraft unserer Republik die Position ...

Seite 4
  • Humanistische Ideale überzeugend vertreten

    Sie erschlossen uns Zugänge zu den ästhetischen und moralischen Werten der Menschheitskultur, die in der antagonistischen Klassengesellschaft für die Mehrheit der arbeitenden Menschen unerreichbar gewesen und durch den Faschismus bewußt verschüttet worden waren. Hier wurden rationalistische Haltungen, ...

  • Von Salti, Sprüngen und einigen Stürzen

    „Achillesferse" — ein Film von Rolf Losansky

    Junge Mädchen wirbeln durch die Luft, turnen so elegant wie halsbrecherisch anmutende Überschläge und Salti. Während der Flugphasen erstarrt das Bild, fixiert die Turnerinnen in jener Zehntelsekunde, da sich entscheidet, Ob jahrelange harte Arbeit den Weg zum Siegertreppchen öffnet oder ob nur die leise Traurigkeit bleibt und der Trost der Kameraden ...

  • Deftiger Theater-Spaß mit ernsthaften Bezügen

    „Bezahlt wird nicht" von Dario Fo im BE aufgeführt

    Daß die Stücke des Italieners Dario Fo auch hierzulande Theaterrenner zu werden versprechen, nimmt nicht wunder: Ihr radikalprogressiiver Witz und ihr — scheinbar? — frechsorgloser Umgang mit geheiligten dramaturgischen Strukturen reizt Theatermacher gleichermaßen wie Theaterbesucher. Im Spiel mit dem ...

  • Menschen, die unsere Hochachtung verdienen

    Zu einem Prosaband von Fjodor Abramow

    Fjodor Abramow gehört zu jenen sowjetischen Schriftstellern, die den Stoff für ihre Bücher auf dem Lande finden. Sein Romanzyklus „Brüder und Schwestern" (drei Bände sind bereits bei uns erschienen, den vierten hat er gerade erst beendet) ist eines der Schlüsselwerke der sogenannten „Dorfprosa". Jetzt brachte der Verlag Volk und Welt unter dem Titel „Alka" einen Erzählungsband von ihm heraus ...

  • Kulturhausleiter Polens und der DDR beraten in Seelow

    Kulturhaus- und Klubleiter aus unserer Republik und der Volksrepublik Polen begannen am Mittwoch in Seelow mit einem angeregten Erfahrungsaustausch. Auf dieser ersten derartigen Zusammenkunft, die heute im Kulturhaus „Erich Weinert" fortgesetzt wird, beraten die fast hundert Teilnehmer aus den Bruderländern, wie die kulturellen Einrichtungen in Vorbereitung des 30 ...

  • Ein Erzählwerk Widerhall

    mit weltweitem Zum 20. Todestag von Lion Feuchtwanger

    Von Dr. sc. Joseph P i s c h e 1 Lion Feuchtwangers Romane dürfen nicht fehlen, wenn wir 30 Jahre DDR-Geschichte bilanzieren und dabei auch nach den Büchern und Schriftstellern fragen, die das Welt- und Geschichtsbild, aber auch das Kunstverständnis der Bürger dieses Landes mit geprägt haben. Ganze Generationen waren mit Hedwig Courths-Mahlers und Frieda Birkners Liebeskitsch aufgewachsen, mit Hans Dominiks chauvinistischen Utopien und mit anderer minderwertiger oder gar gefährlicher Literatur ...

  • BRD: In zehn Jahren nur zehn Jugendfilme

    Bonn (ADN-Korr.). In den vergangenen zehn Jahren sind in der BRD lediglich zehn Spielfilme für Kinder und Jugendliche gedreht worden. Der Anteil dieser Produktionen am Gesamtfilmschaffen beträgt Angaben des BRD-Rundfunks zufolge etwa 1,5 Prozent. Wie die Wochenzeitung „Vorwärts" berichtet, ist die Kinder- ...

  • Neuerscheinungen im Aufbau-Verlag

    Berlin (ADN). Eine Neuauflage der Josephus-Trilogie von, Lion Feuchtwanger bereitet der Aufbau-Verlag Berlin und Weimar für das kommende Jahr vor. Außerdem wird der Verlag den Roman „Die Jüdin von Toledo" in die neue Taschenbibliothek der Weltliteratur aufnehmen. Die Edition der Werke Lion Feuchtwangers wind fortgesetzt mit zwei Bänden „Dramen", die voraussichtlich 1981 erscheinen ...

  • Internationales Herder-Kolloquium in Weimar beendet

    Weimar (ADN). Mit einer Plenarsitzung ist am Mittwoch das internationale Kolloquium zum 175. Todestag von Johann Göttfried Herder in Weimar beendet worden. Abschluß der dreitägigen Konferenz und des Meinungsaustausches, an dem sich rund 170 Literaturwissenschaftler und Vertreter wissenschaftlicher Institutionen aus zwölf Ländern beteiligteni war ein Vortrag von Prof ...

  • Künstler aus der DDR geben Konzerte in Japan

    Tokio (ADN-Korr.). Unter der Leitung von Heinz Rogner, Chefdirigent des Rundfunksinfonieorchesters und des Rundfunkchores Berlin, erklang am Dienstag in der Tokioter Musikhalle Kosei Nenkin Kaikan Beethovens IX. Sinfonie. Heinz Rögher dirigierte das Yomiuri Nippon Sinfonieorchester, einen der bekanntesten Klangkörper Japans ...

  • Die Literatur als Waffe in den Kämpfen der Zeit

    Feuchtwanger war einer der ersten deutschen Schriftsteller, der den historischen Roman als Waffe in den Kämpfen seiner eigenen Zeit schärfte, indem er in der Vergangenheit Gleichnisse für die Gegenwärt suchte und das Verständnis für die Dialektik geschichtlicher Umbruchszeiten entwickelte. Je bewußter, ...

  • Kulturnotizen

    FERNSEHEN. Ein Arbeitsprotokoll für die Jahre 1979/80 über die Zusammenarbeit zwischen dem Fernsehen der DDR und dem Fernsehstudio in Belgrad ist in Berlin unterzeichnet worden. BALLETTABEND. Drei neue Ballette nach Musik von Mozart, Schubert und Bart6k hat Tom .Schilling für einen neuen Ballettabend der Komischen Oper choreographiert ...

Seite 5
  • feste Solidarität mit kämpfenden Völkern

    Bedeutende Ereignisse brachte das Jahr 1978 fiir die Vertiefung der Freundschaft und Solidarität der DDR mit den national befreiten Staaten und nationalen Befreiungsbewegungen. Im Juni stattete der Generalsekretär des Allgemeinen Volkskongresses der Sozialistischen Libyschen Arabischen Volksjamahiriya, ...

  • Gegen die Manöver des Imperialismus

    Wir sind, wie Erich Honecker auf der 9. Tagung des ZK der SED sagte, auch zu radikalsten Abrüstungsschritten bereit, wenn das Prinzip der gleichen Sicherheit in allen Etappen eingehalten wird. Entschieden zurückgewiesen werden jedoch alle Manöver der Imperialisten, das annähernde militärische Gleichgewicht zu verändern ...

  • lin Jahr aktiven Kampfes um Frieden und Entspannung

    der SED Wirkte / Von Werner Micke

    In den letzten Tagen eines Jahres ist es Brauch, Rückschau zu halten und Bilanz zu ziehen. Was die internationale Politik angeht, so war das Jahr 1978 vor allem durch die Verschärfung der Auseinandersetzung zwischen Sozialismus und Imperialismus um die Grundfragen unserer Zeit, um die Ziele des Friedens und der Entspannung bestimmt ...

  • Krise kennzeichnet die kapitalistische Welt

    Während das zu Ende gehende Jahr für alle sozialistischen Länder eine Zeit weiteren planmäßigen und dynamischen wirtschaftlichen Wachstums und vielfältiger Fortschritte bei der Verwirklichung der von den Parteitagen der Bruderparteien festgelegten gesellschaftlichen Aufgaben war, blieb die fortschreitende allgemeine Krise das grundlegende Kennzeichen der kapitalistischen Welt ...

  • Bewahrter Kurs wird konsequent fortgesetzt

    Unser Volk ist in seinem konsequenten Streben nach Festigung des Friedens, Vertiefung des Entspannungsprozesses und breiter internationaler Zusammenarbeit seit jeher eng verbunden mit den friedliebenden Völkern der Erde. In diesem Geist nahm die Delegation der DDR im Sommer an den XI. Weltfestspielen der Jugend und Studenten in Havanna teil ...

  • Moskauer Deklaration offensives Programm

    Der Politische Beratende Ausschuß bezeichnete es als dringlichste Aufgabe der internationalen Politik, der materiellen Vorbereitung eines neuen Krieges — wie sie das vom Imperialismus forcierte Wettrüsten darstellt — Einhalt zu gebieten und eine entschiedene Wende durch den Kampf um die Einstellung des Wettrüstens herbeizuführen ...

Seite 6
  • Im Wettkampf als Persönlichkeit erweisen

    Der Präsident des DTSB der DDR, Manfred Ewald, appellierte in seiner Ansprache an diejenigen, die sich bereits bei Olympischen Spielen bewährt haben: „Helft mit Eurem Erfahrungsschatz, Eurer Einsatzbereitschaft und Willensstärke unseren hoffnungsvollen und befähigten jungen Athleten, die heute als Olympiakandidaten ...

  • Spannung in Endphase

    Ungarn bezwang Schweden beim Handballturnier 21:20

    Von unserem Berichterstatter Roland R e p p i e h Durch einen Blitestart hatten sich die favorisierten Ungarn am vierten Spieltag des DHV-Turniers in Schwerin gegen Schweden 4:0 in Führung gebracht. Diesen Vorsprung behaupteten sie vor allem durch Tore von Kontra und Gubanyi auch bis zum Seitenwechsel (12:7) ...

  • Bauwerk — Tragwerk — Tragstruktur

    Oskar Büttner, Erhard Hampe Band 1 Analyse der natürlichen und gebauten Umwelt Erstauflage, 296 Seiten mit 345 Abbildungen (davon 266 Fotos) und 58 Tafeln, Leinen, DDR 55,— M, Ausland 70,— M, Bestellnummer- 5616298, Bestellwort: Büttner. Bauwerk 1 Im Band 1 werden biotechnische Interpretationen von Tragstrukturen vorwiegend kulturgeschichtlich bedeutender Bauwerke verglichen ...

  • Schon frühzeitig alles enf schieden

    Rostock. Nur noch ganz geringe Chancen rechnete sich der FC Hansa nach dem 1:4 im Hinspiel aus, um gegen den BFC erfolgreich zu sein. Diese zerstörte der Oberliga-Spitzenreiter dann gleich in der Anfangsphase. Bereits nach neun Minuten war alles entschieden, nachdem Pelka bis dahin zweimal erfolgreich abschloß ...

  • Kopfbälle waren Trumpf im Spiel

    Leipzig. Nach dem 1:1 im Viertelfinal-Hinspiel in Erfurt waren die Chancen für beide Mannschaften auch im Rückspiel im Leipziger Zentralstadion lange Zeit ausgeglichen. Die Gäste aus Erfurt sahen, beherzt ihr Konterspiel aufziehend, lange Zeit wie der Halbfinalist aus. Mit einem Kopfballtor von Busse ...

  • Viele Treffer vor imposanter Kulisse

    Suhl. Was sich die erwartungsfrohen Suhler — Rekordkulisse von 9300 Zuschauern — erhofften, trat nicht ein: Die Motor-Elf konnte sich nach der starken Leistung vor einer Woche nicht noch einmal steigern. Magdeburgs schnelle Sturmspitzen Hoffmann und Streich wirbelten die Suhler Abwehr von Beginn an gehörig durcheinander ...

  • Schwere Aufgaben für DDR-Volleyballklubs

    Vor schweren Aufgaben stehen die DDR-Mannschaften im Viertelfinale der Volleyball-Europapokalwettbewerbe. Im Pokalsieger-Wettstreit der Herren trifft der SC Traktor Schwerin auf- Lewski/Spartak Sofia, bei den Damen spielt Landesmeister SC Dynamo Berlin gegen Dinamo Bukarest, während der SC Traktor Schwerin bei den Cupsiegern mit Dozsa Ujpest Budapest die Kräfte mißt ...

  • Achtbares Resultat für die Liga-Elf

    Dresden. Nach der 1 ^-Niederlage im Hinspiel waren die Cottbuser illusionslos nach Dresden gereist. Ihr Ziel hieß lediglich, diesmal die Kräfte besser einzuteilen und mit einer das Selbstvertrauen stärkenden Leistung in die Winterpause zu gehen. Energie sah die beste Möglichkeit dazu in einer ganz defensiven Partie ...

  • Bereits zum viertenmal in die Mannschaft berufen

    Neben ihm sind auch die Ruderer Hans-Ulrich Schmied und Wolfgang Gunkel zum vierten Male berufen worden. Zu den erfahrenen Athleten zählen die zweimalige Olympiasiegerin im Speerwerfen Ruth Fuchs und Rosemarie Ackermann, unsere 2-m- Hochspringerin, ebenso wie die gerade als DDR-Sportler des Jahres gekürten Marita Koch und Udo Beyer oder die beste Torwerferin unserer Handball-Weltmeistermannschaft Kristina Richter und der zuverlässige Torhüter unserer Fußballauswahl Jürgen Croy ...

  • T Baufachliteratur aus dem VEB Verlag für Bauwesen

    W^ DDR 108 Berlin, Französische Straße 13/14 Neue Wohngebiete sozialistischer Länder

    Entwicklungstendenzen — progressive Beispiele — Planunqsqrundsätze Herausgeber- Bauakademie der DDR, Institut für Städtebau und Architektur Werner Rietdorf Erstauflage, 296 Seiten mit 433 Abbildungen (davon 300 Fotos) und 48 Tafeln, Leinen, DDR 48,— M, Ausland 65— M Bestellnummer: 5615711, Bestellwort: Rietdorf, Wohngebiete Jx N v x ...

  • Vertragsrecht im Bauwesen

    Peter Woitera 2., überarbeitete Auflage, 124 Seiten, 6,40 M Bestellnummer 561 7848, Bestellwort: Woitera, Vertragsr. Dieses Buch ist für NichtJuristen geschrieben und wendet sich an; Bauleiter und Ökonomen, Vertragsbearbeiter in Baubetrieben und Baukombinaten, Meister und Brigadiere der Produktionskollektive, Mitarbeiter aus anderen Industriezweigen, die Leistungen des Bauwesens in Anspruch nehmen ...

  • Die Favoriten im Halbfinale

    Die Rückspiele im Viertelfinale um den FDGB-Pokal brachten keine Überraschungen mehr. Die Mannschaften 'mit den besten Ausgangspositionen aus der Hinrunde behaupteten sich auch am Mittwoch. Imponierend war dabei erneut, wie offensiv und torhungrig sich der BFC Dynamo im Rostocker Ostseestadion vorstellte, der nach dem 4:1 aus dem Hinspiel auch diesmal wieder voll offensiv «ingestellt war und mit 7:1 den Rostockern nicht die Spur einer Chance ließ ...

  • Wichtiger Beitrag für die Vorbereitung

    Im Verlaufe der Feierstunde, die von einem stimmungsvollen kulturellen Programm umrahmt wurde, überreichte der Präsident der Gesellschaft zur Förderung des Olympischen Gedankens in der DDR, Manfred von Brauchitsch, dem Präsidenten des NOK der DDR, Manfred Ewald, einen Scheck in Höhe von 1,5 Millionen Mark zur Ausrüstung und Entsendung der Olympiamannschaft der DDR ...

  • Männer-Europacupspiele im Handball ausgelost

    Die Internationale Handballföderation (IHF) nahm am.Mittwoch an ihrem Sitz in Basel die Auslosung für die Viertelfinals der europäischen Klubwettbewerbe der Männer vor, die zwischen dem 22. und 28. Januar 1979 (Hinspiele) beziehungsweise 29. Januar und 4. Februar (Rückspiele) abgewickelt werden müssen ...

  • Lehrmaterialien zur sozialistischen Betriebswirtschaft in der volkseigenen Bauindustrie

    Herausgeber- Krehl/Mausolf/Tesch Die Lehrmaterialien (3 Broschüren) bilden die Grundlage für die Aus- und Weiterbildung in der Fachrichtung Sozialistische Betriebswirtschaft/Ingenieurökonomie der Bauindustrie sowie für die betriebswirtschaftliche Aus- und Weiterbildung von Bauingenieuren. Sie sind auf das verbindliche Lehrbuch „Sozialistische Betriebswirtschaft" abgestimmt ...

  • Arbeitsschutz und technische Sicherheit in der Bauindustrie

    Heinz Zierholz und Kollektiv 6., verbesserte Auflage, 440 Seiten mit 122 Abbildungen (davon 38 Fotos) und 15 Tafeln, Pappband, 17,— M Bestellnummer- 5617039, Bestellwort: Zierholz, Bauindust. Die 6. Auflage des Taschenbuches „Arbeitsschutz und technische Sicherheit in der Bauindustrie" ist nicht nur einfach überarbeitet, sondern um eine Reihe neuer Erkenntnisse erweitert worden (Arbeitsschutz — Datenbank und Elektrotechnik auf Baustellen) ...

  • 523 bewährte und junge Athleten — ein Kollektiv

    Berufungsurkunden an die DDR-Olympiakandidaten

    Von Wolfgang Richter 583 Tage vor der Eröffnung der Olympischen Sommerspiele 1980 in Moskau wurden die Olympiakandidaten der DDR feierlich berufen, bewährte Sportler unter ihnen und junge Athleten, denen die Bewährung noch bevorsteht. Insgesamt erhielten 523 Sportlerinnen und Sportler in der Berliner Kongreßhalle ihre Berufungsurkunde, in der es heißt „In Anerkennung der gezeigten Leistung wird als Kandidat für die Olympischen Spiele 1980 berufen": Es folgt der Name des Athleten und die Sportart ...

  • Baufachliteratur erhalten Sie in Ihrer Fachbuchhandluna! Baufachliteratur erhalten Sie in Ihrer Fachbuchhandlung!

    Aus dem Inhalt

    Rechtsvorschriften und ihr Geltungsbereich, Spezielle Rechtsvorschriften; Vertragsabschluß, Vertragsänderungen und Vertragsaufhebungen, Verschiedene Typen von Leistungsverträgen, Abnahme; Garantie; Allgemeine Grundsätze der materiellen Verantwortlichkeit aus Wirtschaftsverträgen, Vertragsstrafe; Schadensersatz und Aufwendungsersatz; Verjährungsvorschriften, Klärung von Streitigkeiten, Innerbetriebliche Kooperationsbeziehungen ...

  • BOXEN

    Internationaler Ver jleich: BSV Hannover (Spitzenreiter der BRD- Bundesliga)—ASK Vorwärts Frankfurt 6:14. Im Halbmittelgewicht bezwang Rostankoiwski (ASK) Vize- Europameister Intlekofer durch RSC in der ersten Runde.

Seite 7
  • VDR Laos ist um die Stärkung des Friedens in Südostasien bemüht

    Sprecher des Außenministeriums zu Beziehungen mit Thailand

    V i e n t i a n e (ADN). Die VDR Laos hat erneut dafür plädiert, die gutnachbarlichen Beziehungen zwischen Laos und Thailand zu festigen. Dies entspreche den Interessen der Völker beider Länder und träfe zur Stärkung des Friedens in Südostasien bei. Der Sprecher des laotischen Außenministeriums wandte sich am Dienstag auf einer Pressekonferenz in Vieniäane zugleich gegen Versuche der Gegner laotisch-thailändischer Freundschaft, diese Beziehungen zu untergraben ...

  • Kampf des Volkes schuf neue Situation in Bolivien

    Erster Sekretär des ZK der KPB gab Interview für Prensa Latina

    Paris (ADN). Der Kampf des bolivianischen Volkes und der Demokratischen Volksunion" (UDP) für Demokratie und Freiheit hat ein neues Kräfteverhältnis im Lande geschaffen. Das erklärte der Erste Sekretär des ZK der Kommunistischen Partei Boliviens, Jorge Kolle, in einem Interview mit der kubanischen Agentur Prensa Latina ...

  • Wachsende Besorgnis über BRD-Berufsverbotspraxis

    Offentlichkeit Westeuropas verurteilt Verfolgung von Demokraten

    Bonn (ADN). in der internationalen Öffentlichkeit wächst die Besorgnis über die sich «erschärfende menschenrechtswidrige Berufsverbotspraxis und die Gesinnungsschnüffelei in der BRD. So erklärte der Vorsitzende der niederländischen Sozialdemokraten (PVDA) und ehemalige Ministerpräsident, Joop den Uyl, daß die Partei über die Berufsverbote im öffentlichen Dienst der BRD besorgt ist ...

  • SEW vertritt konsequent Interessen der Westberliner

    Kommunique über 9. Tagung des Parteivorstandes veröffentlicht

    Westberlin (ADN). „Die Stärke und das stetige Wachstum des realen Soziallsmus sind ein unerschöpflicher Kraftquell für unsere Partei im Kampf um demokratische Veränderungen zum Nutzen der Werktätigen unserer Stadt und um sozialen und gesellschaftlichen Fortschritt." Das erklärte der Parteivorsitzende der SEW, Horst Schmitt, auf der 9 ...

  • Aufruf der DKP zu Wahlen für das EG-Parlament

    Appell zur Solidarität der Werktätigen gegen Front der Konzerne

    Düsseldorf (ADN). Die Deutsehe Kommunistische Partei hat Ihren Aufruf zu den Wahlen für das EG-Parlament am 10. Juni 1979 veröffentlicht, berichtete die Progregs Presse Agentur. Dann wird erklärt, die DKP beteilige sich an den Wählen mit dem Ziel, „dem Zusammenschluß multinationaler Konzerne in der EG ...

  • Kurz berichtet

    Marxistisches Buch-Zentrum New York. Ein marxistisches Buch-Zentrum ist in New York in Anwesenheit führender Vertreter der KP der USA sowie Abordnungen von Gewerkschaftsgruppen und Bürgerrechtsorganisationen eröffnet worden. Flugzeugabsturz: in Louisiana Washington. Sechs Todesopfer forderte ein Flugzeugunglück im USA- Bundesstaat Louisiana, als die Maschine unmittelbar nach dem Start in ein Gebäude stürzte ...

  • UdSSR-Außenminister in Genf eingetroffen

    Gespräche mit Vance über Begrenzung strategischer Offensivwaffen

    Genf (ADN). Der Außenminister der UdSSR, Andrej Gromyko, ist am Mittwoch in Genf eingetroffen. Unmittelbar nach seiner Ankunft gab Andrej Gromyko eine Erklärung ab. Darin heißt es: „Wir sind zu Verhandlungen mit USA-Außenminister Vance nach Genf gekommen. Während der bevorstehenden Gespräche sollen vor allem Fragen erörtert werden, die das Abkommen über die Begrenzung der strategischen Offensivwaffen betreffen ...

  • Bodenreformland in Portugal wird weiter an Gutsherren ausgeliefert

    Übergriffe der Behörden bei Protestdemonstrationen verurteilt

    Lissabon (ADN-Korr.). Unter Einsatz schwerbewaffneter Gendarmerieeinheiten haben die portugiesischen Behörden in den vergangenen Tagen die Auslieferung von Bodenreformland an die ehemaligen Gutsherren forciert. In den Bezirken Evora und Portälegre wurden seit Wochenbeginn mehrere tausend Hektar Land den Kollektivgütern und Agrarkooperativen entrissen ...

  • UVR: Beratung des Parlaments

    Staatshaushalt für 1979 erörtert

    Budapest (ND-Korr.). Die Nationalversammlung, das Parlament der Ungarischen Volksrepublik, beriet am Mittwoch den Staatshaushaltsplan für 1979. Dieses Dokument, das die Grundlage für den vom Ministerrat zu bestätigenden Volkswirtschaftsplan ist, sieht eine Erhöhung des Nationaleinkommens von drei bis vier Prozent vor ...

  • IKP warnt vor Auslosung einer Regierungskrise

    Enrico Berlinguer fordert Verwirklichung des Parteienabkommens

    Das hat der Generalsekretär der IKP, Enrico Berlinguer, am Mittwoch auf einer Pressekonferenz im Hause des ZK der Partei in Rom festgestellt. Sollte es zu einer Regierungskrise kommen, werde die IKP ihre Lösung durch die Bildung einer demokratischen Koalitionsregierung unter Einschluß der Kommunisten fordern ...

  • vor dem Sejm Sozialleistungen in der VRP steigen

    Warschau (ADN-Korr). Der Sejm, die oberste polnische Volksvertretung, hat auf seiner Sitzung am Mittwoch mit der Beratung der volkswirtschaftlichen Aufgaben und des Staatshaushaltes für 1979 begonnen. Der Entwurf des Planes für die sozialökonomische Entwicklung des Landes sieht eine Steigerung des Nationaleinkommens um 2,8 Prozent vor ...

  • IG Metall für die Ausweitung des Stahlarbeiterstreiks

    Essen (ADN). Für die Ausweitung der Streikfront der Stahlarbeiter von Nordrhein-Westfalen, Bremen und Osnabrück hat sich am Mittwochnachmittag die große Tarifkommission der IG Metall ausgesprochen, berichtete die Progress Presse Agentur. Sie ermächtigte die zentrale Streikleitung in Essen, über Umfang und Zeitpunkt der Einbeziehung weiterer Belegschaften in die Kampffront gegen die Unternehmerwillkür und für Arbeitsplatzsicherung zu entscheiden ...

  • Landesverräter in Nowgorod zum Tode verurteilt

    Moskau (ADN-Korr.). Zum Tode durch Erschießen hat ein Militärgericht in Nowgorod die Landesverräter P. Burow und J. Timofejew verurteilt, die sich während des Krieges schwerer Verbrechen gegen die sowjetische Zivilbevölkerung schuldig gemacht hatten. Der dritte Angeklagte K. Sacharjewitsch erhielt 15 Jahre Haft unter verschärften Bedingungen ...

  • 20000 unterschrieben Liste der Solidarität

    Westberlin (ADN). 20 000 Westberliner haben sich bisher mit ihrer Unterschrift dem Protest gegen das Berufsverbot für den Westberliner Lehrer Hans Apel und der Forderung nach seiner Wiedereinstellung in den Schuldienst angeschlossen. Das gab der Vorsitzende der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft im Westberliner DGB, Helmut Stange, auf einer Pressekonferenz bekannt ...

  • Wieder mehrere Verletzte bei Anschlägen in Italien

    Rom (ADN-Korr.). Die anhaltenden Terroranschläge neofaschistischer und anderer reaktionärer Banden haben am Dienstag an Italien wieder mehrere Verletzte gefordert. ,14 Attentate gab es an diesem Tag allein in der nördlichen Region Venedig. Ziel der Anschläge waren vor allem Industriegebäude und öffentliche Einrichtungen, an denen zum Teil schwere Sachschäden verursacht wurden ...

  • Sowjetunion und Osterreich befürworten Entspannung

    Moskau (ADN). Die Sowjetunion und Österreich haben ihre feste Entschlossenheit bekundet, alles zu tun, um die Entspannung zu einem ununterbrochenen und allumfassenden Prozeß werden zu lassen. Das geht aus einer gemeinsamen Mitteilung hervor, die am Mittwoch zum Abschluß des Besuches des österreichischen Außenministers, Willibald Pahr, in der Sowjetunion veröffentlicht worden ist ...

  • AgrarkonferenzderEGan Währungsfragen gescheitert

    Brttssel (ADN). Die Agrarminister der EG-Länder scheiterten in Brüssel bei ihrem Versuch, die Agrarpolitik des westeuropäischen Wirtschaftsblocks an das für den 1. Januar vorgesehene „Europäische Währungssystem" anzupassen. Auf Grund tiefgreifender Meinungsverschiedenheiten vor allem zwischen der BRD und ...

  • Orden der Völkerfreundschaft an Dr. Cheddi Jagan überreicht

    Moskau (ADN). Dem Generalsekretär der Fortschrittlichen Volkspartei Guyanas, Dr. Cheddi Jagan, ist am Mittwoch im Moskauer Kreml der Orden der Völkerfreundschaft überreicht worden. Die Auszeichnung nahm der Kandidat des Politbüros des ZK der KPdSU und erste Stellvertreter des Vorsitzenden des Präsidiums des Obersten Sowjets der UdSSR, Wassili Kusnezow, vor ...

  • Basar von Teheran nach Zusammenstößen geschlossen

    Teheran (ADN). Starke Sicherheitskräfte haben am Mittwoch den Basar der iranischen Hauptstadt geschlossen. Laut westlichen Nachrichtenagenturen erfolgte die Schließung, nachdem es zu Zusammenstößen zwischen Demonstranten und Polizisten gekommen war. Dabei sollen mehrere Menschen getötet worden sein. Washington (ADN) ...

  • Westliche Staaten liefern mehr Waffen an Rhodesien

    Lusaka (ADN). Westliche Staaten, allen voran die USA, intensivieren gegenwärtig ihre Waffenlieferungen an die Rassistenregimes im Süden Afrikas. Dies erklärte am Dienstag der Ko- Präsident der Patriotischen Front Simbabwes, Joshua Nkomo, auf einer Pressekonferenz in Lusaka. Nkomo teilte mit, daß das rhodesische Smith-Regime in jüngster Zeit umfangreiche Lieferungen von Kampfflugzeugen des Typs „Mirage", Militärhubschraubern und Geschützen erhalten habe ...

  • Veto gegen das neue Wahlrecht

    Portugals Präsident General Ramalho Eanes hat gegen die vom Parlament verabschiedete neue Wahlrechtsordnung seih Veto eingelegt, weil nach seiner Auffassung vier der insgesamt 171 Artikel des Gesetzeswerkes nicht mit der Verfassung im Einklang stehen. Die Initiative zur Verabschiedung des neuen Wahlrechts ging von der PKP- Fraktion aus ...

  • Bonner Bundeswehrminister bekräftigt Rüstungskurs

    Bonn (ADN-Korr.), 1978 sei für die NATO und die Bundeswehr ein „Jahr großer Entscheidungen" gewesen, erklärte Bundeswehrminister Apel am Mittwoch in einem Tagesbefehl zum Jahreswechsel. Dazu zähle das langfristige Miliiardenrüsfungsprogramm der NATO. Zugleich unterstrich er den „militärischen und bündnispolitischen Wert" des neuen Spionagesystems „AWACS", an dessen Beschaffungskosten sich die BRD zu einem Drittel beteiligen wird ...

  • SRV-Streitkräfte rieben Truppen des Aggressors auf

    Hanoi (ADN-Korr.), Streitkräfte der SR Vietnam haben zwei Bataillone der Phnom-Penher Armee aufgerieben, die zu Wochenbeginn in die vietnamesische Provinz Dong Thap südwestlich von Ho-Chi-Minh-Stadt eingedrungen waren, meldete VNA. Danach hatten die Pol-Pot-Truppen auch am vergangenen Wochenende mehrere Ortschaften der SRV-Provinz Tay Ninh von kampucheanischem Territorium aus mit schwerer Artillerie beschossen ...

  • Was sonst noch passierte

    Auf den Hund gekommen ist ein Juwelier in San Francisco. Herrchen und Frauchen, denen 4000 Dollar nicht zuviel sind, bietet er dafür zur Beseitigung der Häufchen ihrer Vierbeiner exklusive Schaufeln. Schmuckelement ist eine Goldplatte mit dem Namen des geliebten Tieres — ausgelegt in Edelsteinen. Besonderes Interesse erweckt die mechanische Fernbedienung ...

Seite 8
  • Demokratischer Block der Hauptstadt tagte

    Konrad Naumann wertete 9. Tagung des ZK der SED aus

    Am Mittwoch tagte der Demokratische Block der Parteien und Massenorganisationen der Hauptstadt der DDR, Berlin, unter dem turnusmäßigen Vorsitz des DFD. Konrad Naumann, Mitglied des Politbüros des ZK der SED und 1. Sekretär der Bezirksleitung Berlin, wertete die 9. Tagung des Zentralkomitees der SED aus und ging ausführlich auf das Schlußwort des Generalsekretärs des ZK der SED und Vorsitzenden des Staatsrates der DDR, Erich Honecker, ein ...

  • last 98000 Zuschriften beim Gaststätten Wettbewerb 1978 Restaurants. Cafes und Bierstuben unserer Stadt im Urteil ihrer Gäste

    Der 8. ND-Gaststättenwettbewerb In der Hauptstadt ist beendet. Nach exakter Auswertung der Zuschriften wurden die Preise vergeben. Im Namen der Juryherzlicher Glückwunsch den erfolgreichen Kollektiven! Die Zahl der Einsendungen in diesem traditionellen Wettstreit ist weiter erheblich gestiegen: 97 877 Zuschriften konnten wir in diesem Jahr registrieren, während es im Vorjahr 55 929 waren ...

  • Funkund Fernsehen heute

    Radio DDR I: 8.00 Notizen, Noten, Neuigkeiten; 10.10 Spiel mir eine alte Melodie; 11.05 Angekreuzt und unterstrichen; 12.05 Die Welt heute mittag; 12.15 Rhythmisches Dessert; 14.05 Wir spielen für Euch; 15.00 Magazin; 19.17 Volkstümliche Weisen; 20.05 Treffpunkt Plattenstudio; 21.05 Rendezvous mit Chansons; 21 ...

  • Der „Musikteller" hält vieles bereit

    Aus dem Großen Saal des Pankower Rathauses klingt Musik. Festlich gekleidete Menschen lauschen dem Konzert, das mit Rezitationen zu einem harmonischen Ganzen verschmilzt. Gäste des gestrigen Abends, der unter dem Motto „Wir vergessen euch nie" stand, waren antifaschistische Widerstandskämpfer, Parteiveteranen ...

  • Blick auf den Spielplan

    Deutsche Staatsoper (2 00 04 91), Apollosaal 16 Uhr: Gastspiel Arbeiteroper „Pinocchios Abenteuer"*); 19.30-22.15 Uhr: „Arabella"**); Metropol-Theater (2 0717 39), 17-19.45 Uhr: „Die schöne Helena" geschlossene Vorstellung; Deutsches Theater (2 8712 25), 19 Uhr: „Miß Sara Sampson" Premiere**); Kammerspiele (2 8712 26), 19 ...

  • Die Ehrenplätze belegten:

    WETTBEWERBSGRUPPE 1 Mitropo-Flughafenrestaurant Berlin-Schönefeld Motorschiff „Wilhelm Pheck", Mitropa Berlin Hotel „Stadt Berlin", Alexandwrplatz WETTBEWERBSGRUPPE 2 Konsum-Gaststätte „Am Bürgerpark", Schönholier Straße HO-Gaststätte „Stadtmitte", Friedrichstraße HO-Gaststätte „Schultheiß Spezial", ...

  • Wie wird das Werter?

    Wetterentwicklung: Zwischen tiefem Druck über dem westlichen Mittelmeer und hohem Druck über Nordosteuropa gelangt mit einer östlichen Strömung zunächst bis einschließlich Sonntag mäßig kalte Luft in unseren Raum. Schwache Tiefausläufer, die von Italien nach Norden ziehen, beeinflussen vor allem die südlichen Bezirke mit gelegentlichen Schneefällen ...

  • Neue Vorsitzende des CDU-Bezirksvorstandes

    In Anwesenheit des Vorsitzenden der CDU, Gerald Götting, wählte am Mittwoch der Bezirksvorstand Berlin der CDU Ursula Raurin-Kutzner, Mitglied des Präsidiums des Hauptvorstandes, zur Vorsitzenden des Bezirksverbandes der CDU in der Hauptstadt. (ADN) zum Einbruch der Dunkelheit geöffnet. Am 24. und 31 ...

  • Neues Deutschland

    Redaktion und Verlag 1017 Berlin, Franz-Mehring-Platz 1. Telefon: Sammelnummer 58 SO. Abonnementspreis monatlich 3,SO Mark — Bankkonto: Berliner Städtkontor, 1035 Berlin, Frankfurter Allee 2la, Konto-Nr. 6721-12-45. Postscheckkonto: Postscheckamt Berlin, Konto Nr. 555-09 - Alleinige Anzeigenverwaltung DEWAG, Anzeigenzentrale Berlin, 102 Berlin, Kosenthaler Straße 28—31, Telefon ...

  • Rekonstruktionsarbeiten am Platz der Akademie

    Die Restaurierungsarbeiten am Platz der Akademie werden fortgesetzt. Am Schinkelschen Schauspielhaus ist die Neufassung der Sandsteinfassade der Hauptfront bis auf die große Freitreppe abgeschlossen. Der Französische Dom hat eine neue Dachkonstruktion erhalten. Die barocke Kirche und der später entstandene anschließende Kuppelbau , dieses Doms zählen neben dem Deutschen Dom und dem Schauspielhaus zu den drei markanten Bauwerken des ehemaligen Gendarmenmarktes ...

  • Wintersportwetterbericht

    HARZ: Schierke 6 cm, Pulver, Ski nur auf Waldwegen möglich; Drei Annen-Hohne 5 cm, Pulver, Ski stellenweise möglich; Friedrichsbrunn 3 cm, Pulver, kein Wintersport möglich; THÜRINGER WALD: Großer Inselsberg 10 cm, Pulver, Ski möglich; Oberhof 10 cm, Pulver, Ski möglich; Gehlberg 6 cm, Pulver, Ski größtenteils ...

  • Die kurze Nachricht

    BERUFSBERATUNG. 112 Be-

    triebe der Hauptstadt haben mit den Berufsberatungzentren der Räte der Stadtbezirke und des Magistrats Vereinbarungen abgeschlossen. ÜBERPRÜFUNG. Kratttahrzeagführer haben am heutigen Donnerstag von 15 bis 19 Uhr die Möglichkeit, ihr Fahrzeug technisch überprüfen und die Scheinwerfer einstellen zu lassen ...

  • Phantasievolle Spielwand und Riesenaquarium für Kinderheime

    viel Freude haben die Zwei- und Dreijährigen im Kinderheim „A. S. Makarenko* in der Berliner Königsheide an der von der Künstlerin Dagmar Müller gestalteten originellen Spielwand. Zur Zeil arbeitet die Künstlerin an einem „Riesenaquarium", das für den Speisesaal des Kinderheimes „Joliot-Curie" in der ...

  • Kommissionsgaststätte „Stockinger" in der Schönhauser Allee

    verliehen. Die vom Minister für Handel und Versorgung Gerhard Briksa gestifteten Wanderpokale erhalten HO-Gaststätte „Kaiinka", Haus der DSF Konsum-Gaststätte „Marinehaus", Märkisches Ufer Den Wanderpokal des Oberbürgermeisters Erhard Krack erhält die

  • Wo die Berliner gern einkehren

    * Die Jury entschied sich nach Auswertung aller eingegangenen Zuschriften für nachstehende Auszeichnungen: Die Sonderpreise der Redaktion „Neues Deutschland" werden als Wanderpokale an das

  • GRUPPE 3: SPEZIALGASTSTÄTTEN UND BIERSTUBEN

    1. Platz HO-Gaststätte „Kaiinka", Haus der DSF 2. Platz Gaststätte des Getränkekombinats Berlin „Kahlbaumstube", Mauerstraße j 3. Platz HO-Gaststätte „Fischerkietz", Fischerinsel

  • HO-Gaststätte „Warschau", Karl-Marx-All

    Den vom Bezirksausschuß Berlin der Nationalen Front der DDR gestifteten Wanderpokal erhält die HO-Klubgaststätte „Zur Mühle", Greifswalder Straße

  • GRUPPE 4: KOMMISSIONS- und PRIVATGASTSTÄTTEN 1. Platz Kommissionsgaststätte „Stockinger", Schönhauser Allee 2. Platz Kommissionsgaststätte „Cafe Liebig", Regattastraße 3. Platz Kommissionsgaststätte „Parkidyll", Schulstraße 1. Platz HO-Klubgas

    GRUPPE 5: KLUBGASTSTÄTTEN

Seite
Der Volkswirtschaftsplan 1979 ist Kampfprogramm der Gewerkschaft Große Wettbewerbsvorhaben zu Ehren des 30. Jahrestages Kollektive antworten mit steigenden Leistungen auf Beschlüsse der 9. Tagung des ZK der SED Weitere Schreiben an das Zentralkomifee / Im Mittelpunkt: Wachsende Quah'tät und Effektivität Olympiakandidaten für Moskau 1980 berufen Für internationale Solidarität und Festigung des Friedens „Horizont" auf Erdumlaufbahn Acht Tote bei Hochwasser in Arizona und New Mexico B FC Dynamo,1. FC Magdeburg, Leipzig und Dresden weiter Verbrechen der Junta enthüllt Rassistenregime verhängte Bann Israel überfiel Flüchtlingslager &lt;«M«f#cei für «§•* V^hwmwyntniii T»chU»fl«« Rmott*« In dieser Ausgabe:
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen