16. Jul.

Ausgabe vom 12.09.1978

Seite 1
  • Kurz Berichtet

    -^^ -w- "W^^ rromarierauerLanaer, vereinigt euch! Neues Deutsch land ORGAN DES ZENTRALKOMITEES DER SOZIAUSTISCHEN EINHEITSPARTEI DEUTSCHLANDS B-Ausgabe / Einzelpreis 15 Pf Berlin, Dienstag, 12. September 1978 33. Jahrgang / Nr. 216 400 000 Urlauber an der Ostseeküste Rebeangebot wurde weiter erhöht Rostock (ADN) ...

  • Kosmonauten stürmisch im Sternenstädtchen begrüßt

    Willkommen für Waleri Bykowski und Sigmund Jahn von Familien und Kosmoskameraden / DDR-Abordnung überbrachte Grüße aus der Heimal

    Moskau (ND-Korr.). Die beiden Kosmonauten Waleri Bykowski und Sigmund Jahn wurden am Montag im Sternenstädtchen, dem Ausbildungszentrum der sowjetischen Kosmonauten hei Moskau, herzlich willkommen geheißen. Bei der Ankunft auf dem Flugplatz meldeten sie dem Vorsitzenden der Regierungskommission für Weltraumflüge, daß sie ihr Flugprogramm vollständig erfüllt haben und bereit sind, weitere Aufträge der Parteien und Regierungen ihrer Länder zu übernehmen ...

  • Botschaft von Erich Honecker an Kim II Sung

    Pjöngjang (ADN-Korr.). Der Generalsekretär des ZK der Partei der Arbeit Koreas und Präsident der Koreanischen Demokratischen Volksrepublik, Kim II Sung, empfing am Montag die Partei- und Staatsdelegation der DDK unter Leitung von Paul Verner, Mitglied des Politbüros und Sekretär des ZK der SED, die anläßlich des 30 ...

  • Glückwunsch für Äthiopien zum Jahrestag der Revolution

    DDR bekräftigt Solidarität mit dem befreundeten Staat in Afrika

    Vorsitzenden des Provisorischen Militärischen Verwaltungsrates und des Ministerrates des Soziairstischen Xthiopien Genossen Oberstleutnant Mengistu Haile Mariam Addis Abeba Sehr geehrter Genosse Mengistu Haile Monia rp! Arvläßlüch des 4. Jahrestages der äthiopischen Voliksrevolution übermittle ich Ihnen, ...

  • Bestarbeiter der Hauptstadt erfolgreich auf Kurs DDR 30

    Große Arbeitstaten für die weitere Verwirklichung der Politik des IX. Parteitages der SED Schreiben an den Generalsekretär des ZK der SED und Vorsitzenden des Staatsrates der DDR Friedrich Ebert herzlich begrüßt / Referat von Konrad Naumann / Schöpfe

    Unter den Teilnehmern befanden sich unter anderem 18 Träger des Karl- Marx-Ordens, 35 Helden der Arbeit, 28 Nationalpreisträger, 244 Träger des Vaterländischen Verdienstordens sowie 268 mit dem Orden „Banner der Arbeit" ausgezeichnete Werktätige. Die Erfahrungen der Besten für die volle Erfüllung von Plan und Gegenplan 1978 zu nutzen, kennzeichnete Konrad Naumann im Referat als eine aktuelle Aufgabe aller Kollektive zur weiteren erfolgreichen Durchführung der Politik des IX ...

  • Staatsdelegation der DDR ist in Addis Abeba eingetroffen

    Werner Krolikowski leitet Abordnung zu den Revolutionsfeiern

    Addis Abeba (ADN-Korr.). Eine Staatsdelegation der DDR unter Leitung von Werner Krolikowski, Mitglied des Politbüros des ZK der SED und Erster Stellvertreter des Vorsitzenden des Ministerrates, ist am Montag in der äthiopischen Hauptstadt Addis Abeba eingetroffen. Sie wurde vom Mitglied des Ständigen Komitees des Provisorischen Militärischen Verwaltungsrates (PMAC) Gessesse Wolde-Kidan begrüßt ...

  • Kundgebung der Solidarität mit den Patrioten Cbiles

    Neuer DDR-Dokumentarfilm / Joachim Herrmann unter den Gästen Reden von M. Kossok, C. Almeyda und Hortensia Bussi de Allende

    Berlin (ND/ADN). Zu einer beweteuden Manifestation unverbrüchlicher Solidarität mit den kämpfenden Patrioten Chiles gestaltete sich am Montag, dem 5. Jahrestag des faschistischen Putsches, im Berliner Filmtheater „Kosmos" die Uraufführung des Films „Im Feuer bestanden - Die letzten Stunden in der Moneda" der DDR-Dokumentaristen Heynowski und Scheumann ...

  • Fahrt frei für die ersten Zielzüge

    80 000 t Kartoffeln in Industriezentren

    Berlin (ND). Etwa 80 000 Tonnen Speisekartoffeln, die in diesen Wochen in den Bezirken Schwerin, Magdeburg und Neubrandenburg geerntet werden, sind für die Hauptstadt Berlin sowie die Bezirke Karl-Marx-Stadt, Halle und Suhl bestimmt. Bis Mitte Oktober wollen die Genossenschaftsbauern und Eisenbahner gemeinsam sämtliche Zielzüge in die Arbeiterzentren der Republik abgefertigt haben ...

  • 400 000 Urlauber an der Ostseeküste

    Rebeangebot wurde weiter erhöht

    Rostock (ADN). Noch Zehntausende Urlauber erholen sich gegenwärtig zwischen Ahlbeck und Boltenhagen. Die Heime am 250 Kilometer langen Ostseestrand sind noch bis Monatsende restlos ausgebucht. Der Feriendienst hat in diesem Jahr über 21 000 Ostseereisen mehr angeboten als im Vorjahr Etwa 400 000 FDGB-Uriauber ...

Seite 2
  • Solidarität mit den Patrioten Chiles

    (Fortsetzung von Seite 1)

    digte Prof. Dr. Manfred Kossok, Präsident des Solidaritätszentrums für das chilenische Volk, den heroischen Widerstand der antifaschistischen Kräfte Chiles. Er betonte, daß heute die Voraussetzungen daftir bestehen, die Einheit der Unidad Populär auf eine neue Stufe zu heben. ,;Wir leben in einer Epoche ...

  • Die Kosmositunwhe umarmte die beiden Weltraum flieger

    Ehrung für Juri Gagarin / Vom Meeting im Sternenstädtchen Von unserem Moskauer Korrespondenten Günter Brock

    Pünktlich um 12 Uhr. setzte die rotweiß gestrichene sowjetische Militärmaschine auf dem Tschkalow-Flugplatz dös bei Moskau gelegenen Sternenstädtchens auf. Wenige Minuten nach dem Ausrollen erschienen auf der Gangway die beiden Kosmonauten Waleri Byv kowski und Sigmund Jahn. Herzlicher Beifall empfing sie ...

  • 30. Im Jahreslehrgang an der Jugendhochschule eröffnet

    Kurt Hager sprach über die Bedeutung des Marxismus-Leninismus

    Berlin (ADN). Zar Eröffnung des 30. Einjahreslehrganees an der Jiigendhoehsehule „Wilhelm Pieck" am Bogensee hielt am Montag Kurt Hager, Mitglied des Politbüros und Sekretär des Zentralkomitees der SED, die Einftthrungslektion. Er sprach an der höchsten Bildungsstätte des sozialistischen Jugendverbandes zum Thema „Der Marxismus-Leninismus — die wissenschaftliche Weltanschauung der Arbeiterklasse", Zu Beginn ging Kurt Hager auf die Frage ein, wozu jeder Mensch eine Weltanschauung braucht ...

  • Tausende haben Anteil am erfolgreichen Flug

    Die Kosmonauten wurden au den ihnen verliehenen hohen Auszeichnungen beglückwünscht Als erster sprach der Stellvertreter des Oberkommandierenden der Luftstreitfcräfte der UdSSR, General Skorikow. Er verlas das Grußschreiben an die Kosmonauten vom Minister für Verteidigung der UdSSR, Marschall der Sowjetunion Dmitri Ustinow ...

  • Sigmund Jahn dankte Freunden und Lehrern

    Unter herzlichem Beifall übermittelte sodann auch Sigmund Jahn die Grüße von der Station Salut 6. Er sei stolz, daß er als erster Bürger der'DDR zusammen mit seinem prächtigen Kommandanten den Raumflug vollbringen konnte, und er sprach seinen Dank an die vielen aus, die seinen Start in den Weltraum ermöglicht haben ...

  • Beratung über Beitrag zum Jugendfestival

    Egon Krenz vor Vertretern der Künste

    Berlin (ADN). Über den Beitrag der Kultur- und Kunstschaffenden zum „Nationalen Jugendfestival der DDR" beriet der Zentralrat der FDJ am Montag mit Repräsentanten der Akademie der Künste, der Künstlerverbände und der Gewerkschaft Kunst in Berlin. Der 1. Sekretär des Zentralrates der FDJ, Egon Krenz, Kandidat des Politbüros des ZK der SED, informierte über die Aktivitäten der FDJ zum 30 ...

  • Beste Wünsche für das Volk der Republik Guinea-Bissau

    Tetegramm der DDR zum Nationalfeiertag des afrikanischen Staates

    Sehr geehrter Genosse Cabral! Im Namen des Zentralkomitees der Soziaiistischen Einheitspartei Deutschlands, des Staatsrates und des Volkes der Deutschen Demokratischen Republik übermittle ich Ihnen anläßlich des Nationalfeiertages der Republik Guinea-Bissau die herzlichsten Grüße und besten Wünsche. ...

  • Pressekonferenz zu Jahrestag der äthiopischen Revolution

    Berlin (ND). Anläßlich des 4. Jahrestages der äthiopischen Volksrevolution am heutigen 12. September gab der Außerordentliche und Bevollmächtigte Botschafter in der DDR, Major Berhanu Gembere, am Montag in Berlin eine Pressekonferenz. In einer Erklärung ging der Botschafter auf die Ursachen der Revolution ein und unterstrich dabei die Bedeutung dies erbitterten Kampfes der Volksmassen gegön die monarchische Herrschaft, die das ostafrikanische Land über Jahrhunderte hinweg hatte erdulden müssen ...

  • Minister Junker empfing den Bauminister der BRD

    Information über Fragen des Bauwesens der DDR

    Berlin (ADN). Am Montag empfing der Minister für Bauwesen der DDR, Wolfgang Junker, den Bundesmindster für Raumordnung, Bauwesen und Städtebau der BRD, Dr. Dieter Haack, zu einem Gespräch. Minister Junker informierte den Gast über Fragen des Bauwesens, insbesondere über die Entwicklung des Wohnungsbaus in der DDR ...

  • Transitabkommen verbrecherisch verletzt

    Auf frischer Tat festgenommen

    Berlin (ADN); Eine Einwohnerin von Berlin (West) Karima Stiller undi der Bürger der BRD Rolf Jahnke, beide Agenten des in Berlin (West) lebenden Abdul Rahim, der Leiter der Westberliner Filiale für Menschenhandel und Rauschgiftschmuggel der Lenzlinger- Bande ist, wurden am 8. September 1978 auf frischer Tat gestellt und festgenommen ...

  • FotoausstemmgÜKrErfokje des sozialistischen Korea

    Berlin (ADN). Anläßlich des 30. Jahrestages der Gründung der Koreanischen Demokratischen VaLksrepuiblik wurde am Montag im Aiusstellungspavillon am Berliner Bahnhof Friedrichstraße eine Fotoaiusstellung eröffnet. Rund 130 Fotodokumente, zum Teil in Farbe, demonstrieren eindnucksvoll die Erfolge, die die Werktätigen des sozialistischen Korea unter Führung der Arbeiterklasse auf politischem, wirtschaftlichem, knüttuirellem und militärischem Gebiet errungen haben ...

  • Neuer Rektor an der bigemeurhochschule Zwkkau

    Zwiekau (ND). In das Amt als neuer Rektor der Ingenieurhochschule Zwickau führte am Montagvormittag der Minister für Hoch- und Fachschulwesen der DDR, Prof. Hans-Joachim Böhme, in einer feierlichen Investitur; im Stadttheater Zwickau Magnifizenz Prof. Dr.- Ing. Franz Meißner ein. Prof. Meißner tritt die Nachfolge von Prof ...

  • Begegnung im Nationalrat mit Abordnung aus Portugal

    Berlin (ADN). Die zu einem mehrtägigen Aufenthalt in der DDR weilende Delegation der Portugiesischen Demokratischen Bewegung (MDP/CDE) unter Leitung von Blasco Hugo Fernandes, Mitglied des Sekretariats der Natdonailleitung der MDP/CDE, wurde am Montag im Nationalrat der Nationalen Front der DDR in Berlin zu einem Gespräch empfangen ...

  • Neues Deutschland

    DAS REDAKTIONSKOLLEGIUM

    GünterSchabowski, Chefredakteur; Dr. Hajo Herbell, Dr. Sander Drobela, Dr. Günter Kertzscher, Werner Micke, Herbert Naumann, stellvertretende Chefredakteure; Horst ßitschkowski, Alfred Kobs, Elvira Mollenschott, Katja Stern, Klaus Ullrich, Dr. Harald Wessel, Dr. Jochen Zimmermann

  • Gespräch Nier-Gaus

    Berlin (ADN). Der Stellvertreter des Minastens für Auswärtige Angelegenheiten der DDR Kurt Nier und der Leiter der Ständigen Vertretung der BRD in der DDR, Günter Gaus, setzten am Monteg ihre Gespräche über beiderseits interessierende Fragen fort.

Seite 3
  • Gute Planerfüllung ™ größere Kontinuität

    Dann behandelte der Redner die erfolgreiche Arbeit der Besten und regte an, ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten zu analysieren. Er sagte: „Wir tun das mit dem Ziel, die Mehrheit der Berliner Werktätigen zu befähigen — vor allem die Jugend, den Berufsnachwuchs —, diese Erdjabrangen im sozialistischen Wettbewerb zu Ehren des 30 ...

  • Die Hauptstadt wird einen würdigen Beitrag leisten

    Brief an das Zentralkomitee der SED

    An den Generalsekretär des ZK der SED und Vorsitzenden des Staatsrates der DDR Genossen Erich Honecker Lieber Genosse Erich Honecker,! Die Teilnehmer der 3. Konferenz der Bestarbeiter der Hauptstadt der DDR, Berlin, grüßen Dich und das gesamte Kollektiv der bewährten Führung der SED. Wir danken Dir für Deine herzliche Antwort auf den Brief der Berliner Bestarbeiter vom 23 ...

  • Resultate fruchtbarer Gemeinschaftsarbeit

    „In der Stanzerei trage auch ich die Verantwortung dafür, daß montagefähige Teile in hoher Qualität gefertigt werden", sagte Berthold Krüger, Einrichter im Zentralen Vorbetrieb des VEB Kombinat Elektro-Apparate-Werke BerMn-Treptow. Er berichtete, daß sich die Mitglieder seines Kollektivs ein Intensivierumgsprogramm erarbeiteten ...

  • Initiative verlangt zielstrebige leitung

    Erfahrungen und Erkenntnisse für die Leitung der Arbeiterinitiative steuerte Prof. Dr. Fritz Haberland vom Zentralinstitut für Sozialistische Wirtschaftsführung beim ZK der SED bei. Die innerbetriebliche Planung und wirtschaftliche Rechnungsführung kennzeichnete er als wichtige Bindeglieder, um geseHschiaftldehe und persönliche Interessen fest miteinander zu verknüpfen ...

  • Reserven für weiteren Effelctivitätsanstieg

    Die bessere Nutzung und Auslastung vor allem der hochproduktiven lytaschinen und Anlagen bezeichnete der Redner als eine wichtige Quelle, um effektiver zu produzieren und das Nationaleinkommen zu erhöhen. „Allein in der Industrie der Hauptstadt gibt es für 9,3 Milliarden Mark Grundfonds. Einige Betriebe haben über längere Zeit gut vorbereitete Maßnahmen zur besseren Auslastung hochproduktiver Maschinen und Anlagen zur Nutzung geführt ...

  • Wissenschaft ist eine Waffe im Klassenkampf

    Über die mit der Mikroelektronik möglichen außerordentlichen Rationalisienungseffekte und die Verantwortung des Instituts für Nachnichtentechndk sprach Dr.-Ing. Dietmar Bogk. „Wir gehen davon aus, daß es sich hier um eine sehr wirksame Waffe dm Klassenkampf handelt. Die neueste und beste Technik ist für den Sozialismus gerade gut genug, weil unsere Politik auf das Wohl der Menschen gerichtet ist ...

  • Mit Tatkraft auf dem Weg des IX* Parteitages

    Konrad Naumann über die Aufgaben zum 30. Jahrestag der DDR

    Die auf das Wohl des Volkes gerichteten Beschlüsse des IX. Parteitages kennzeichnen den Weg der weiteren Gestaltung der entwickelten sozialistischen Gesellschaft in der DDR, hob Konrad Naumann in seinem mit großem Interesse aufgenommenen Referat hervor. Das ist unser „Beitrag zur Stärkung des Sozialismus und des Friedens in der Welt, den wir eng verbunden mit der Sowjetunion und den anderen Bruderländern leisten" ...

  • Hohe Wettbewerbsziele zum Jubiläum unserer Republik

    Hervorragende Werktätige aus Betrieben, Forschungs- und Bildungsstätten ergriffen das Wort

    Als erster Diskussionsredner ergriff Peter Korgitta, Tafetstraßenleiter des Wohnungsbaukombinates Berlin, das Wort. Er berichtete, daß er seit 1975 eine Taktstraße in der Wohnungsbauserie 70 leitet. Sein Kollektiv baut etwa 700 Wohnungen im Jahr. „Zuerst hohe Anforderunigen an die eigene Verantwortung, Disziplin und Terrnintreue stellen ...

  • Solide Ausgangsbasis für das nächste Jahr

    Mit Ergebnissen und neuen Vorhaben bei der Meisterung des wissenschaftlichtechnischen Fortschritts beschäftigte sich Laborleiter Giselher Schwabe aus dem Kabelwerk Obenspree „Wilhelm Pieck". „Die Technologie", so bemerkte er, „ist das Feld der großen kameradschaftlichen Zusammenarbeit zwischen dem Produktionsarbeiter und dem Ingenieur ...

Seite 4
  • Hoffnung

    auf die Zukunft „Der Übergang", ein DEFA-Film von Orlando Lübbert

    Von Horst Knietzsch Schon über den ersten Bildern liegt faszinierende Musik: kein großes Orchester mit Streichern oder schmetterndem Blech, nichts ist von den gängigen konfektionierten Standairdrhythmen zu hören, mit denen heute gern Filme verkleidet v/erden. Töne, voll von rauher Zärtlichkeit, aus der Samponda, der Panflöte der Anden, schweben durch den Raum ...

  • Neues Musical nach altindischer Poesie

    „Vasantasena" von Masanetz/Ensikat im Metropol

    Stoffe und Themen, denen exotisches Kolorit eigen ist, bieten auf der Musical-Bühne Chancen für zusätzliche musikalische wie szenische Attraktivität. In diesem Zusammenhang ist die jüngste Uraufführung im Berliner Metropol-Theater eine Premiere besonderer Art. Denn vor Peter Ensikat und Guido Masanetz ist, soweit mir bekannt, noch keiner auf die Idee gekommen, sich den Stoff für ein Musical aus der altindischen Poesie und Dramatik zu holen ...

  • Werk zwischen Ideal und Naturempfindung

    Zur Preller-Ausstellung in der Weimarer Kunsthalle

    in einer Ausstellung vorgestellt wurden. Weimars Großherzog Carl Alexander erteilte daraufhin den Auftrag, die Odyssee-Darstellungen in einem eigens dafür herzurichtenden Raum als Wandgemälde auszuführen. 1869 wiurde ein neues Weimarer Museum mit einer eigenen Preller-Galerie eröffnet. Diese Fresken — drei der geretteten 16 Wandbilder werden in der Kunsthalle gezeigt — brachten ihm Ehrungen und Anerkenn nung ...

  • Anregendes Gespräch

    mit einem Debütanten „Wortwechsel" — eine Reihe des Theaters im Palast

    Das ist bei uns nichts Außergewöhnliches: Schreibt einer ein Buch, muß er sich Fragen gefallen lassen. Die Öffentlichkeit nimmt Anteil an dem, was er sagt und denkt, ist neugierig auf Neues. Wie so eine öffentliche Befragung sympathisch und anregend für alle sein kann, nicht zuletzt für den Autor selbst, dafür lieferte eine TiP-Veranstaltung am vergangenen Wochenende ein Beispiel ...

  • Entdeckungen mit der Kamera und dem Zeiehenstift

    Die Bezirksleitungen des Kulturbundes und der FDJ, der Rat des Bezirkes und das Institut für Denkmalpflege Dresden haben eine Gemeinschaftsaktion zur Vorbereitung des 30. Jahrestages der DDR begonnen. Alle, die sich mit Geschichte, Kunst und Kultur ihrer engeren Heimat und mit der historischen Entwicklung ihrer Wohnorte besonders verbunden fühlen, sind aufgerufen, mit Kamera und Zeichenstift nach Denkmalen der Geschichte der DDR zu forschen ...

  • Bewährung für den Tanzmusiknachwuchs bei „Dresden 78"

    Berlin (ND). Für das internationale Schlagerfestival sozialistischer Länder „Dresden 78" haben sich 17 Gruppen und Solisten aus neun Ländern angesagt, um sich um den „Grand Prix" zu bewerben. Es findet vom 20. bis 23. September im Dresdener Kulturpalast statt. Vor allem der künstlerische Nachwuchs erhält ...

  • Zwickauer „Lindenhof' feiert 75. Jubiläum

    Zwickau (ADN). Der „Lindenhof" in Zwickau begeht im September dieses Jahres sein 75jähriges Besteheni. Aus einem „GrandrBall-Etablissemenit" entwickelte er sich zu einem bedeutenden' Variete. Nach Kriegsaerstörunigen und völliger Vernichtung des Hauses durch, einen Brand im Jahre 1946 wurde der 1200 Besucher fassende „Linden^ hof" im September 1950 neu eröffnet ...

  • Kongreß berät über die Arbeit der Agrarmuseen

    Neubrandenburg (ADN). 90 Agranmuseologen aus 25 Ländern beteiligen sich seit Montag in Neubrandenburg am V. Kongreß der Internationalen Vereinigung der Agrarmuseen (AIMA). Wissenschaftler aus der Sowjetunion, aus Polen, der CSSR, aus Ungarn, den USA, aus Mexiko, Indien, Japan, der BRD, aus England, Frankreich, Italien, Skandinavien, dem Gastgeberland und weiteren Ländern beraten über „Probleme der Geschichte der Landwirtschaft im 19 ...

  • Musikhochschule eröffnet Außenstelle in Magdeburg

    Magdeburg (ND). An der Bezirksmusikschule „Georg Philipp Telemann" Magdeburg eröffnete die Hochschule für Musik „Felix Mendelssohn Bartholdy" Leipzig eine Außenstelle. Damit wird dem steigenden Bedarf nach Hochschulkadern in einigen Bereichen der sozialistischen Musikkultur Rechnung getragen. In diesem Jahr werden zwanzig Studenten mit dem Berufsziel Chorsänger immatrikuliert ...

  • „Dreigroschenoper" hatte Premiere in Meiningen

    Meininten (ADN). Die „Dreigroschenoper" von Brecht/Weill hatte am Meininger Theater als erster Höhepunkt der neuen Spielzeit erfolgreiche Premiere. Das Stück war bereits 1929 und 1957 in Meiningen gespielt worden. Die neue Inszenierung besorgte Albert R. Pasch. Die „Dreigroschenoper" gehört zu den 16 Neuinszenierungen der Spielzeit 1978/79 am Meininger Theater ...

  • Fotomontagen Heartfields werden in Belgien gezeigt

    Brüssel (ADN-Korr;). Eine Ausstellung von über 60 Fotomontagen John Heartfields ist am Wochenende im Kulturhaus von Mons, dem Zentrum der Borinage, eröffnet worden. Veranstalter ist die Gesellschaft Belgien—DDR. Die Ausstellung, vor anderthalb Jahren nur für die Stadt Gent vorgesehen, hat inzwischen in zehn belgischen Städten großen Zuspruch gefunden ...

Seite 5
  • Lierses Trümpfe sind torgefährliche Stürmer

    UEFA-Cup: FC Carl Zeiss Jena gegen Lierse SK. Jenas Trainer Hans Meyer zu dem belgischen Gegner: „Ich hatte Gelegenheit, unseren Gegner zu beobachten. Die Mannschaft spielt einen soliden Fußball und zählt zu. den belgischen Spitzenmannschaften, lüenses Stärke ist das kollektive Spiel. Wir haben keinen Grund, unserem Kontrahenten etwa auf die leichte Schulter zu nehmen ...

  • Roter Stern nimmt zum 20. Male im Cup Anlauf

    UEFA-Cup: BFC Dynamo- Roter Stern Belgrad. Weit über 15 000 Karten sind bereits verkauft, so daß mit fast voll besetz-' ten Rängen im Berliner Friedrich- Ludwig-Jahn-Sportpark zu rechnen ist. Eine große Resonanz also, und gewiß sind die Hoffnungen des Gastgebers kaum geringer. Dabei ist sich die Mannschaft des BFC Dynamo darin einig, daß es nach der zuletzt gezeigten guten Leistung beim I:0-Erfolg in Zwickau noch einer Steigerung bedarf, um gegen den jugoslawischen Gast erfolgreich zu bestehen ...

  • Fünf Valur-Spieler in Islands Nationalelf

    Pokalsieger: Valur Reykjavik gegen 1. FC Magdeburg. Das Ziel des DDR-Pokalsiegers heißt Sieg. Wie Kkubvorsitzender Ullrich Kammrad informierte, sind alle Magdeburger in einer guten psychischen und physischen Verfassung. Trainer Klaus Urbanczyk beobachtete am Sonntag das Meisterschaftsspiel des Tabellenzweiten ...

  • In Highbury steht em heißer Abend bevor

    UEFA-Cup: Arsenal London— 1. FC Lok Leipzig. Arsenals Stadion in Londön-Highbury ist ein typisches englisches: 45 000 Zugschalter Fassungsvermögen, ohne Aschenbahn» So steht den Leipzigern ein heißer Fußballabend bevor, zumal die Anhänger des berühmten Londoner Klubs international in den letzten Jähren von ihrer Elf nicht verwöhnt wurden; ...

  • Start für die fünf DDR-Klubs in den drei Pokalwettbewerben

    Zuerst drei Auswärts- und zwei Heimspiele / Gute Ausgangspositionen schaffen Gegen den Finalisten von 1966 auch offensiv

    Landesmeister: Partizan Belgrad—Dynamo Dresden. „Wir werden nicht den Fehler begehen, wegen des gegenwärtigen Tabellenplatzes des jugoslawischen Meisters, der von seinen drei Heimspielen noch keines gewonnen hat und mit 6:6 Punkten an elfter Stelle steht, etwa von einem Formtlef unseres Gegners auszugehen ...

  • Rono gewann in 13:15,5

    Sara Semioni ¥erswchte neuen Weltrekord im 'Hochsprung

    Ausgezeichnete Ergebnisse wurden am Sonntag bei einem Leichtaithletiteportfest in Rieti (Italien) eralelt. Der vierfache Weltrekord- 4er Henry Hono -(Kenia) erreichte über 5000 ,m hervorragende 13:15,5 min. Bis 3000 m hatte sich der Rumäne IH© Florcsiu, der' als Zweiter in 13:16,7 min gleichfalls noch eine gute Zeit lief, um 'das Tempo verdient gemacht ...

  • Walter Riedel

    Träger des Vaterländischen Verdienstordens in Gold, der Medaille „Kämpfer gegen den Faschismus von 1933—1945" sowie weiterer staatlicher und gesellschaftlicher Auszeichnungen Mit ihm verliert unsere Partei einen standhaften Kommunisten und Internationalisten, der den edlen Zielen der revolutionären Arbeiterbewegung stets treu ergeben war und sein Leben nicht schonte im Kampf gegen Faschismus und Krieg ...

  • Tore • Punkte • Meter • Sekundiert LE CHTATHLETIK

    "Stawropol, UdSSK-Pokal im Mehrkampf: Zehnkampf: 1. Katsehanow 8121 Punkte, 2. Kartaschow 8061, Fünfkampf: 1. Galina Schulshen 4388 Punkte. Linz, internationale Wettbewerbe: Männer, Diskus: Wagner (BRD) 63,18, Kugel: Feuerbaeh (USA) 19,50, Speer: Grebnjew (UdSSR) 82,82. Mexiko-Stadt, internationale Weitbewerbe: Männer, 200 m: Iwanow (Bulgarien) 20,74, Frauen, 100 in: 1 ...

  • Neuerscheinungen

    Kurt Hager Ein aktuelles Handbuch für klassenbewußte Arbeiter

    100 Jahre „Anti-Dühring" von Friedrich Engels Vortrag auf der internationalen wissenschaftlichen Konferenz der Akademie der Wissenschaften der DDR, der Akademie für Gesellschaftswissenschaften beim ZK der SED und der Humboldt-Universität zu Berlin 13V14.Juni 1978 63 Seiten mit 2 Faksimiles Broschur — ,60 M Bestell-Nr ...

  • Maximilian Boroschewski

    Träger der Verdienstmedaille der Organe des Ministeriums des Innern in Silber sowie anderer staatlicher Auszeichnungen Mit ihm verlieren wir einen, pflichtbewußten, der Partei der Arbeiterklasse treu ergebenen Genossen, der seine ganze Kraft für den Sieg des Sozialismus und die Stärkung der sozialistischen Staatsmacht einsetzte ...

  • Gotthold Gehre

    Mit ihm verlieren wir einen pflichtbewußten und immer einsatzbereiten Genossen, der sein Wissen und Können als leitender Mitarbeiter des Werkes stets für die Entwicklung unserer sozialistischen Gesellschaft einsetzte. Wir werden sein Andenken stets in Ehren halten.

  • Bolschewismus und Reformismus

    Gemeinschaftsausgabe Verlag Progreß Moskau und Dietz Verlag Berlin 302 Seiten Leinen 6,20 M Bestell-Nr. 7367301 Als Bestellschein bitte Ihrer Volksbuchhandlung oder dem Literaturobmann übergeben! Hiermit bestelle ich die von mir mit einem (x) versehenen Titel: Name:

  • Kinderferienlager

    in der Nähe von Neubrandenburg in landschaftlich schöner Gegend mit Bademöglichkeit. Kapazität: 3 Durchgänge mit je 100 bis 120 Plätzen. Wir suchen ein Tauschobjekt im Harz oder in Thüringen. Zuschriften an: ND 528 DEWAG, 1054 Berlin

  • Kollektiv und persönliche Freiheit

    Schriftenreihe: ABC des Marxismus-Leninismus Hrsg.: Akademie für Gesellschaftswissenschaften beim ZK der SED 64 Seiten mit 3 Bildern Broschur —,60 M Bestell-Nr 7370244 Autorenkollektiv unter Leitung von Erwin Pracht

  • Ministerrat der Deutschen Demokratischen Republik Ministerium des Innern

    Kreisleitung der SED Die Trauerfeier mit anschließender Urnenbeisetzung findet am Donnerstag, dem 14. September 1978, um 10.00 Uhr auf dem Friedhof Berlin-Weißensee, Schönstraße, statt. Der Minister

  • Auf dem Wege zur Wirtschaft des entwickelten Sozialismus

    Hrsg.. Akademie für Gesellschaftswissenschaften beim ZK der SED, Institut für politische Ökonomie des Sozialismus 288 Seiten mit 4 Abbildungen und 5 Tabellen Broschur 5,— M Bestell-Nr. 7369497

  • Sozialistische Einheitspartei Deutschlands

    Bezirksleitung Berlin Die Trauerfeier findet am Donnerstag, dem 14, September 1978, um 11.00 Uhr in der Feierhalle des Friedhofes Berlin- Baumschuienweg statt. Kreisleitung Berlin-Friedrichshain

  • Was hat Frieden mit Kampf zu tun?

    Schriftenreihe: ABC des Marxismus-Leninismus Hrsg.: Akademie für Gesellschaftswissenschaften beim ZK der SED 64 Seiten mit 2 Abbildungen Broschur —,60 M Bestell-Nr. 7370252 Jürgen Schmollack

  • Familie in Geschichte und Gegenwart

    Aus dem Russischen Schriftenreihe: Soziologie Herausgegeben vom Wissenschaftlichen Rat für Soziologische Forschung in der DDR 168 Seiten Broschur 4,40M Bestell-Nr. 7369550

  • Philosophie und Naturwissenschaften

    Wörterbuch zu den philosophischen Fragen der Naturwissenschaften 1044 Seiten mit Abbildungen und Tabellen Leinen 28,— M Bestell-Nr. 7368152 Gerhard Powik

  • BILLARD

    Scmkopaii, Caramfool-Meisterschaft: 1. Suchsland (Motor Suhl), 2. Hoche (Motor Ammendorf), 3. Imland (Mo-- tor Eska Karl-Marx-Stadt).

  • Genossin „Absolut"

    Erinnerungen Aus dem Russischen von Leon Nebenzahl 260 Seiten mit 18 Abbildungen Leinen 7,50 M Bestell-Nr. 7369243

  • Ausgewählte Reden u 1941—19

    Aus dem Russischen 432 Seiten mit 1 Frontispiz Leinen 8,50 M Bestell-Nr 7369518 Rosemarie Lewin

Seite 6
  • Große Erfolge revolutionärer Agrarpolitik in Äthiopien

    Ehemalige Fronbauern bauen menschenwürdige Zukunft auf

    Von Hans-Joadhim Thebud. Addis Abeba Seit dem Sturz der feudal-bourgeoisen Ordnung vor vier Jahren ist die Befreiung von Millionen Bauern aus uralter Knechtschaft die größte Errungenschaft der äthiopischen Volksrevolution. Vorher besaßen 1000 Großgrundbesitzer — darunter die Kaiserfamilie lünd die Kirche — 60 Prozent des genutzten ...

  • Für Frieden, Stabilität und Wohlstand in Südostasien

    Gemeinsame vietnamesisch-thailändische Erklärung veröffentlicht

    Der Ministerpräsident der Sozialistischen Republik Vietnam, Pham Van Dong, hat am Sonntag — wie bereits berichtet — seinen offiziellen Besuch in Thailand beendet. In einer von ihm und dem thailändischen Premierminister Kriangsak Chamanand unterzeichneten gemeinsamen Erklärung vertreten die beiden Politiker ...

  • Klassenjustiz gegen Streikende

    Von Dr. Jochen Reinert, Stockholm In der Stadt Boden im schwedischen Norrbotten wird gegenwärtig ein erbitterter Streik geführt, der nun schon über drei Monate währt. Diese Kampfaktion der 41 Metallarbeiter des Betriebes Bil Traktor, der zum Volvto- Konzern gehört, ist der längste Ausstand in Schweden seit dem fünfmonatigen Streik der Metallarbeiter im Jahre 1945 ...

  • Im Vordergrund: Aktionen gegen die Arbeitslosigkeit

    Eine Million Besucher auf dem Pressefest der „Humanite"

    Vor» unserem Pariser K©wespone©nten Gerhard L e © Insgesamt eine Million Besucher, besonders aus der Pariser Region, aber auch, aus allen anderen Teilen Frankreichs, haben am vergangenen Wochenende am Fest der „Humanite" im Naturpark La Couraieuve bei Paris teilgenommen. Die Menge wogte über die Alleen und Plätze des riesigen Festgeländes, die nach den Flüssen, Meeren und Provinzen des Landes benannt waren ...

  • Gefahr eines nuklearen Krieges beseitigen

    „In der Erkenntnis, daß ein Nuklearkrieg verheerende Folgen für die gesamte Menschheit haben würde" und „geleitet von dem Streben, alle nur möglichen Maßnahmen zur Verringerung und schließlich zur Beseitigung der Gefahr des Ausbruchs eines derartigen Krieges zu unternehmen", legt Artikel I fest: „Die ...

  • Volkerrechtsgarantien zur Nichtanwendung

    Im Begleitschreiben von UdSSR- Außenminister Andrei Gromyko an UNO-Generalsekretär Dr. Kurt Waldheim heißt es: „Die Sowjetunion hat Verständnis für das Bestreben der nichitkernwaffenbesitzenden Länder, von Seiten der kernwaffenbesaitzenden Staaten völkerrechtliche Garantien für die Nichtanwendung von Kernwaffen gegen sie zu bekommen ...

  • UdSSR-Vorschlag zum Schutz von Stauten ohne Kernwuffen

    Andrej Gromyko erläuterte Konventionsentwurf m Schreien an UNO-Generalsekretär

    Die Sowjetunion hat den Entwurf einer Konvention über die Verstärkung der Garantien für die Sicherheit der nichtkemwafferabesitzenden Staaten unterbreitet. In einem Schreiben von UdSSR-Außenminister Andrej Gromykö an UNO-Generalsekretär Dr. Kurt Waldheim schlägt die Sowjetunion vor, die Frage des Abschlusses einer solchen Konvention als wichtig und dringend in die Tagesordnung der XXXIII ...

Seite 7
  • Cunhal: Portugal braucht demokratische Regierung

    PKP-Generalsekretär sprach auf Großkundgebung in Lissabon

    Lissabon (ADN-Korr.). Auf einer Großkundgebung mit mehreren hunderttausend Besuchern des „Avante!"- Pressefestes erläuterte am Sonntagabend PHP-Generalsekretär Alvaro Cunhal den Standpunkt seiner Partei zu den gegenwärtigen innenpolitischen Krisenerscheinungen und zur Lösung der ernsten nationalen Probleme; ...

  • Landesweite Offensive gegen Sontoia begann in Nikaragua

    Nationalgarde bombardierte von den Patrioten kontrollierte Städte

    M a i» a g u a (ADN). Die patriotischem Kräfte Nikaraguas habe» eine laadesweite Offeasive gegen die Sonwza-Diktatar begonnen. Die erbitterten Kämpfe» die am Sonntag in der Hauptstadt Managua und einer Reihe aiscferer Städte ausgebrochen waren, dauerten bis in ■€«i Montag hinein »a. Einen Aufruf der ...

  • SWAPO-Einverständnis mit UNO-Bericht zu Namibia

    Sam Nujoma schrieb an Generalsekretär der Vereinten Nationen

    New York (ADN). Die Südwestafrikanische Volksorganisation <SWAPO) hat in einem Brief an UNO- Generalsekretär Dr. Kurt Waldheim im wesentlichen Einverständnis mit dem UNO-Bericht zu Namibia bekundet und ihre weitere Mitarbeit im Rahmen der UNO zugesichert. Wie Agenturen melden, wird in dem von SWAPO-Präsident ...

  • MenschenrechtsVerletzung in USA vor UNO angeklagt

    Polizei tyrannisiert in Memphis Hunderttausende Bürger

    Washington {ADN- Korr.). Zum erstenmal sind gravierende Menschenrechtsserfetzurtgen in einer USA-Großstadt Gegenstand von Untersuchungen der UNO-Mensdienrechiskemrriission, In den nächsten Tagten will sich ein Unterausschuß der Weltbehörde in Genf mit schwerwiegenden Fällen von Polizeibrutalität und Gewalt gegenüber ethnischen Minderheiten in Memphis, der größten Stadt des USA-Bundesstaates Tennessee, beschäftigen ...

  • Kurz berichtet

    Kosmos 1031 gestartet Moskau. Der 1031, Kosmos-Satellit wurde in der Sowjetunion mii folgenden Parametern gestaltet: anfängliche Umloufzeiit 89,6 Minuten, maxiimaile unid minimale Erdferne 351 bzw. 191 km, Bahnneigung 62.8 Grad. Woche der DDR bei „Skala" Budapest. Eine Woche der DDR hat am Montag In den vier „Skala"- Warenhäusern Ungarns in Budapest, Szekesfehervär, Mako und Szombathely begonnen ...

  • Gewerkschafter Chiles verurteilen Junta-Kurs

    Sofortige Wiederherstellung der Rechte der Werktätigen verlangt

    Santiago (ADN). Die sofortige Wiederherstellung der gewerkschaftlichen Rechte in Chile haben Vertreter des „Nationalen Koordinationskomitees" -der Gewerkschaften und die „Einheitliche Front der Werktätigen" auf einer Pressekonferenz in Santiago gefordert. Beide Organisationen stellten fest, daß in fünf Jahren Militärdiktatur nicht ein einziger Schritt gemacht worden ist, um das zurückzuerlangen, was nach dem Sturz der rechtmäßigen Allende-Regienung verlorengegangen ist ...

  • Weltweit Aktionen der Solidarität

    Genua (ND-Korr.). Zu einer leidenschaftlichen Bekundung internationaler Solidarität, mit dem Kampf des chilenischen Volkes für den Sturz des faschistischen Regimes gestaltete sich am Montag auf dem nationalen Pressefest des IKP-Organs „Unitä" in Genua eine Kundgebung mit einer Delegation chilenischer Patrioten, unter ihnen das Mitglied der Politischen Kommission des ZK der ...

  • UdSSR und USA führten in Genf Abrüstungsgespräche

    Verhandlungen über ein Verbot neuer Massenvernichtungswaffen

    Genf (ADN). Zwischen Delegationen der UdSSR und der USA haben in der Zeit vom 19. Juli bis 8. September 1978 in Genf Treffen stattgefunden, deren Ziel es war, die Verhandlungen über ein Verbot neuer Arten und Systeme von Massenvernichtungswaffen sowie ober ein Verbot der radiologischen Waffen fortzusetzen, meldet TASS ...

  • Süden Vietnams von schwerer Überschwemmung betroffen

    Hanoi (ADN-Korr.). Von schweren Überschwemmungen werden gegenwärtig weite Teile des Mekong-Deltas im Süden der SR Vietnam heimgesucht. Besonders betroffen sind die Provinzen Dong Thap, An Giang, Long An und Kien Giang sowie Hau Giang. Dort traten nach heftigen Regenfällen und Taifunen der Mekong sowie mehrere seiner Nebenflüsse über die Ufer und überfluteten Zehntausende Hektar Reiskulturen ...

  • Iranischer Regierungschef legte sein Programm vor

    In der Hauptstadt Teheran wurde die Garnison verstärkt

    Teheran (ADN). Der Iranische flftaisterpräsidettt Jaaftw Sharif- Emamf hat am Montag In Teheran sein RegierangspregraiBm vorgelegt. Vier Tage nach Verhängung des Kriegsrechts über Teheran und elf andere iranische Großstädte wurde in der Nacht zum Montag die Garnison der Hauptstadt verstärkt, melden Nachrichtenagenturen ...

  • Massen Verhaftungen in Gebieten Südafrikas

    Johannesburg (ADN). Mitglieder der Bewegung „Black Consciousness" (Schwarzes Bewußtsein) sind laut AFP während der letzten Tage in der südafrikanischen Kap-Provinz und in Johannesburg verhaftet worden. Die Nachrichtenagentur spricht von einer „bisher unbekannten Anzahl" von Betroffenen. Politischen Beobachtern zufolge stehen die Verhaftungen im Zusammenhang mit einer Kundgebung, die die vom Vorster-Regime verbotene Organisation zum ersten Jahrestag des Todes von Steve Biko am 13 ...

  • Smith Regime kündigt verschärften Terror an

    Saüsbuty (ADN). Rhodesiens Rassistenchef Smith hat am Sonntagabend in Salisbury die: weitere Verschärfung des Terrors gegen die Patriotische Front von Simbabwe, die Frontstaaten und die afrikanische Bevölkerung im Lande angekündigt, In Erweiterung der bereits bestehenden Ausnahmeregelungen sprach Smith jetzt von „einem modifizierten Kriegsredtt" ...

  • Fidei Castro empfing den spanischen Premiermmtster

    Havanna (ADN-Korr.). Auf Einladung des Vorsitzenden des Staatsrates und des Ministerrates Kubas, Fidel Castro, weilte am Wochenende der Premierminister Spaniens, Adolf o Suarez, zu einem zweitägigen Besuch in Kuba. Während der Gespräche zwischen beiden Politikern wurde die weitere Entwicklung der bilateralen Beziehungen erörtert, darunter auf wirtschaftlichem Gebiet ...

  • Erderkundungsarbeiten der Salut-Stammbesatzung

    Moskau (ADN). Die sowjetischen Kosmonauten Wladimir Kowaljonok und Alexander Iwantschenkow haben am Montag ~ dem 87, Tag im All — erneut ErderkuiKlungsarbetiten zum Studium der Umwelt und zur Erforschung natürlicher Ressourcen ausgeführt. Wie TASS berichtet, nahmen sie visuelle Beobachtungen vor und fotografierten ausgewählte Gebiete des Festlands und der Meere ...

  • Ministerpräsidenten von SRV und Laos trafen zusammen

    Vientiane (ADN-Korr.). Der Ministerpräsident Vietnams, Pham Van Dong, traf auf seiner Rückreise von Bangkok nach Hanoi während eines Zwischenaufenthalts in Vientiane am Sonntag mit dem laotischen Ministerpräsidenten Kaysone Phomvihane zusammen. Phomvihane begrüßte die Ergebnisse der vietnamesisch-thailändischen Gespräche und wertete sie als „wichtigen Beitrag für Frieden und Freundschaft zwischen den Ländern dieser Region" ...

  • Ku-Klux-Klan agiert

    offen wie selten luvor

    Washington (ADN-Korr.). Die USA- Geheimorgahisation Ku-Klux-Klan wendet ihre traditionellen Terrormittel der Gewalt, Drohung und Einschüchterung gegenüber der afroamerikanischen Bevölkerung, von der Polizei geduldet und sogar unterstützt, offen wie selten zuvor an. Das wies die USA-Fernsehstation ABC am Sonntagabend nach ...

  • lsabel letelier dankt sozialistischen Landern

    Mexiko-Stadt (ADN-Korr.). „Die feste Solidarität der sozialistischen Staaten und anderer befreundeter Länder war und ist ausschlaggebend für die Aufrechterhaltung des kämpferischen Geistes der Volksmassen in Chile." Das erklärte Isabel Letelier, Witwe des von Pinochet-Bütteln in den USA ermordeten Ministers der Allende-Regierung Orlando Letelier ...

  • NATO setzt erstmals B 52 bei Manövern über BRÜ ein

    Washington (ADN). Die NATO eskaliert ihren Waffeneinsatz und setzt erstmals amerikanische strategische Bomber des Typs B 52 bei NATO-Manövern über dem Territorium der BRD ein. Das teilte laut AFP am Wochenende ein Sprecher des Pentagon mit. London (ADN). Als „Höhepunkt" des Manövers „Northern Wedding" führten am Sonntag NATO-Streitkräfte eine „amphibische Kampflandung" mit 8000 Marineinfanteristen und ...

  • Neofaschistischer Überfall auf Veranstaltung der SDAJ

    Düsseldorf (ADN). Mit äußerster Brutalität hat am Wochenende eine Gruppe neofaschistischer Gewalttäter die Teilnehmer einer Veranstaltung der Sozialistischen Deutschen Arbeiterjugend (SDAJ) in der hannoverschen Vorstadt Garbsen überfallen. Wie PPA berichtete, waren die Neonazis mit Tränengas-Wurfkörpern, Schlagstöcken und Ketten bewaffnet und trugen nach SS- Vorbild schwarze Uniformen mit Totenkopfabzeichen ...

  • Sowjetisch-griechisches Kommunique veröffentlicht

    Moskau (ADN). Die UdSSR und Griechenland werden ihre Beziehungen auf der Grundlage der Prinzipien der friedlichen Koexistenz weiter vertiefen. Dies geht aus dem gemeinsamen Kommunique hervor, das zum Abschluß des UdSSR-Besuchs des griechischen Außenministers Georgios Rallis am Montag in Moskau veröffentlicht wurde ...

  • Botschafter der DDR beim syrischen Außenminister

    Damaskus (ADN-Korr.). Der Stellvertreter des Vorsitzenden des Ministerrates und Außenminister der Syrischen Arabischen Republik, Abdul Halim Khaddam, hat am Sonntag in Damaskus den Botschafter der DDR, Heinz-Dieter Winter, empfangen. Es wurden Fragen, der weiteren Vertiefung der Zusammenarbeit zwischen der DDR und Syrien auf der Basis der gemeinsamen Positionen zu Grundfragen der internationalen Politik erörtert ...

  • Erfolge der Lmkskräfte bei Kommundwahlen m Japan

    Tokio (ADN-Korr.). Die Kommunistische Partei Japans hat im August bei Kommunalwahlen in 21 Verwaltungseinheiten des Landes die Zahl ihrer Sitze erhöhen können. 80 Prozent der von ihr aufgestellten Kandidaten erhielten das Vertrauen der Wähler. Als größter Erfolg der Linkskräfte gilt die Wiederwahl des fortschrittlichen Gouverneurs der Präfektur Kagawa auf Shikoku, der kleinsten der vier Hauptinseln Japans ...

  • Was sonst noch passierte

    Ein selbstgebautes mehrstöckiges Baum' haus mit Tefefon, Kühlschrank und Bad soll jetzt nach dem Willen der Stadtverwaltung von Miami (USA) der Axt zum Opfer fallen, weil es den Sicherheitsbestimmungen nicht genüge. Der Besitzer, der 19jährige Lamar Mc- Lean, will jedoch den Abriß verhindern und lieber ...

  • Erneute Provokationen der libanesischen Reaktion

    Beirut (ADN-Korr.). Die Milizen der Rechtsparteien Kataeb und National- Liberale Partei haben ihre Bombardements auf Posten der Arabischen Sicherheitsstreitkräfte (ASK) in der Nacht zum Montag wiederaufgenommen. Das Feuer, das von den ASK erwidert wurde, dauerte von Einbruch der Dunkelheit bis in da© frühen Morgenstunden und konzentrierte sich wiederum auf die südlichen Randgebiete Beiruts ...

  • SAR-Präsident Hafez Assad zu offiziellem Besuch m Bonn

    Bonn (ADN-Korr.). Der syrische Staatspräsident Hafez Assad, der sich gegenwärtig zu einem fünftägigen offiziellen Besuch in der BRD aufhält, ist am Montag von Bundespräsident Walter Scheel und Außenminister Hans- Dietrich Genscher empfangen worden. Wie in Bonn verlautete, wird Assad während seines Aufenthaltes auch mit Bundeskanzler Helmut Schmidt zusammentreffen ...

Seite 8
  • Wasserwerker zogen in ein neues Heim

    Friedrichshagen, ein Ortsteil des Stadtbezirks Köpenick, ist beliebtes Ausflugsziel. Durch die idyllische Lage am Müggelsee bietet der Ort viele Möglichkeiten aktiver Erholung. Zahlreiche Betriebssportgemeinschaften haben hier ihre Bootshäuser. Doch auch bekennte Werke befinden sich in Friedrichshagen: der Betriebsteil Berliner Bürgerbräu der VE Berliner Brauereien, die Yachtwerft, der VEB Technische Messer, das Plastikwerk und das Institut für Binnenfischerei ...

  • Tiefausläufer brachte Regenf alle und Windböen

    Behinderungen im Straßenverkehr und in Tagebauen

    Berlin (ADN/ND). Eine Kaltfront hat in den Nachmittagsstunden des Montags große Teile der DDR überquert. Dabei traten starke Schauer und Gewitter auf, teilweise verbunden mit stürmischen Windböen. In Berlin verursachten die wolkenbruchartigen Regenfälle besonders in den Stadtbezirken Pankow, Prenzlauer Berg und Mitte große Wasseransammlungen auf den Straßen, so daß der Fahrzeugverkehr beeinträchtigt wurde ...

  • ZK der SED gratuliert

    Genossen Eduard Wirobedc Das ZK der SED übermittelt dem Genossen Edwand Wtobeck, Arbeäteroeteran 4n Kari-Marx- Stadt, zu seinem 80. Geburtstag" die heirsllichsten Glückwünsche. Es würdigt dös eng mit dem Kampf der Anbeiterklaisse verbunidene Labten des Genossen: „Als Mitbegründer der Ortsgruppe Bochum der KoimimiunfetiBchen Partei Deutschlands kämpftest Du im Jahre 1920 aktiv in den Reihen der Roten Riuhnarmee gegen den Kfasisenfeiiirsd ...

  • Mehr als ein Stadtführer

    Wollte der Berlin-Besucher alle wertvollen Schätze der Welt- und Nationalkuitur auf der Museumsinsei besichtigen, müßte er einen 200 Kilometer langen Weg zurücklegen. Würde er sich vornehmen, alle 5000 Tiere im Friedrichsfelder Tierpark kennenzulernen, hätte er eine Fläche von 5300 Quadratmetern zu durchwandern ...

  • Mit historischen Fahrzeugen Gaststätte „Rübezahl"

    zur

    Am Sonntag, dem 24. September, erwarten ND-Redakteure, Sportfreunde der Berliner Sektionen des Verbandes für Wandern, Bergsteigen und Orientierungslauf, Mitglieder der Kreisvorstände Köpenick des DTSB und der GST, des Fachausschusses Ornithologie und Vogelschutz des Kulturbundes der DDR, die Gastronomen ...

  • Christen an der Seite der Antifaschisten Chiles

    Solidaritätsabend mit Vertreter des unterdrückten Volkes

    Berlin (ADN). Ihre feste Verbundenheit mit den chilenischen Patrioten bekundeten am Montagabend erneut Bürger christlichen Glaubens aus der DDR-Hauptstadt. Anläßlich der fünften Wiederkehr des Tages, an dem die faschistische Pinochet-Junta ihre blutige Diktatur errichtete, hatte der DDR-Regionalausschiuß der Christlichen Friedenskonferenz zu einem Chile-Solidaritätsabend in Berlin eingeladen ...

  • Mitteilung der Partei

    det am Mittwoch, dem 13. September 1978, 15.30 bis 17.30 Uhr in der Bildungsstätte der Bezirksleitung Berlin der SED, Französische Straße 3*5,- statt. Referent: Genosse Heribert Schäkore, Sekretär des Bezirksvorstandes Berlin des FJDGB. Ansch'Meßend Vortrag zum ersten Thema: „Die DDR - unser sozialistisches Vaterland" ...

  • Feierabendheim wurde in Treptow rekonstruiert

    Plätze für 100 betagte Bürger stehen im rekonstruierten Feierabendheim im Stadtbezirk Treptow zur Verfügung. Das am Montag übergebene Heim bietet bessere Möglichkeiten der sozialen und medizinischen Betreuung. Bei den umfangreichen Rekonstruktionsmaßnahmen wurden unter anderem die Heizungs- und Sanitäranlagen sowie der Speiseaufzug erneuert ...

  • Für Vorschulkinder 1978 vier neue Einrichtungen

    Mehr als 90 Prozent aller Berliner Vorschulkinder besuchen gegenwärtig einen der 493 kommunalen und betrieblichen Kindergärten der Hauptstadt. Vier weitere kombinierte Einrichtungen sollen noch in diesem Jahr übergeben werden. Damit kann allen Drei- bis Sechsjährigen, deren Eltern es wünschen, ein Kindergartenplatz zur Verfügung gestellt werden ...

  • Preisfrage an die Leser

    In der Sendung des Berliner Rundfunks „7 bis 10 — Sonntagmorgen in Spreeathen" am 24. September werden unter den richtigen Einsendungen drei Sonntagspakete verlost. Es ist die Frage zu beantworten: Wieviel Meter betragt die Länge einer Marathonstrecke? Wir bitten unsere Leser, die Lösung bis zum 20. September (Poststempel) auf einer Postkarte an die Redaktion „Neues Deutschland", 1017 Berlin, Franz-Mehring-Platz 1, Kennwort: ND-Wanderung, einzusenden ...

  • S-Bahn pendelt

    In den, Nächten bis 14../15. September und vom 17./18. bis 21./22. September fahren wegen Bauarbeiten die Züge nach und von Erkner ab 23 Uhr bis Betriebsschluß nur von beziehungsweise bis Ostkreuz. Vom 11. bis 15. isowie am 18. und 19. September wird der durchgehende S-Bahn-Zugbetrieb zwischen BerMn-Friedmchshagen und Erkner von 8 ...

Seite
Kurz Berichtet Kosmonauten stürmisch im Sternenstädtchen begrüßt Botschaft von Erich Honecker an Kim II Sung Glückwunsch für Äthiopien zum Jahrestag der Revolution Bestarbeiter der Hauptstadt erfolgreich auf Kurs DDR 30 Staatsdelegation der DDR ist in Addis Abeba eingetroffen Kundgebung der Solidarität mit den Patrioten Cbiles Fahrt frei für die ersten Zielzüge 400 000 Urlauber an der Ostseeküste
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen