1. Okt.

Ausgabe vom 28.11.1977

Seite 1
  • Viele Kollektive arbeiten nach Kennziffern von 1978

    Im Wettbewerb um gewissenhafte Planerfüllung und gute Vorbereitung des kommenden Jahres

    FRKIBERG. Mit neuen Verpflichtungen in Vorbereitung des 30. Jahrestages der DDR unterstreichen die 8500 Beschäftigten des Bergbau- und Hüttenkombinates „Albert Funk" Freiberg, die seit 17 Jahren kontinuierlich ihre Planaufgaben erfüllen, ihre Verantwortung für die maximale Gewinnung und komplexe Nutzung einheimischer Rohstoffe ...

  • Das Wettrüsten behindert den Entspannungsprozeß

    Brüsseler Forum würdigte Friedensinitiativen der Sowjetunion

    Brüssel (ADN-Korr.). Die Forderung nach Beendigung des Wettrüstens und Verhinderung der Herstellung neuer moderner Massenvernichtungswaffen stand im Mittelpunkt der dreitägigen Beratung des internationalen Komitees für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa, in Brüssel, auf der die Entwicklung seit der Konferenz von Helsinki behandelt wurde ...

  • gegen Krisenlast

    Washington (ADN). Mit einer machtvollen Demonstration setzte sich am Wochenende die Welle der Empörung amerikanischer Landwirte in den USA fort. An dem bisher größten Protestzug am Freitag in Plains (Georgia) nahmen nach Angaben der Polizei mehr als 10 000 Bauern teil. Auf einer Kundgebung forderten die Farmer kostendekkende Preise für ihre Produkte ...

  • Arbeiterführer nach Nordchile verschleppt

    Weitere Einzelheiten über Repressalien der Junta enthüllt

    Ha vanna/San tiajo de Chile (ADN). Die in der verlaufenen Woche verhafteten sieben chilenischen Gewerkschaftsführer sind auf Anweisung des Chefs der Militärjunta, Pinochet, in ein Gebiet im äußersten Norden des Landes nahe der bolivianischen Grenze verschleppt worden. Darüber informierte am Wochenende das chilenische Solidaritätskomitee in Havanna ...

  • UdSSR-Eisflitzer gewannen

    In Karl-Marx-Stadt hieß es im Länderkampf mit der DDR 249:200

    • EISSCHNELLAUF: Einen Ländervergleich der Mehrkämpfer gewannen die Athleten der UdSSR in Karl-Marx-Stadt mit 249:200 Punkten gegen die DDR. Erfolgreichste Aktive waren Marion Dittmann (DDR zwei Streckensiege) und Sergej Martschuk (UdSSR drei Streckensiege), insgesamt' gab es für die Gastgeber drei Erfolge in den acht Einzeldisziplinen ...

  • Schweres Eisenbahnunglück auf dem Bahnhof Bitterfeld

    Acht Todesopfer zu beklagen / 45 Personen wurden verletzt Aufopferungsvoller Einsatz vieler Helfer / Strecke wieder frei

    Halle (ADN). Im Bahnhof Bitterfeld kam es am Sonntagnachmittag aus bisher noch nicht geklärten Gründen bei der Einfahrt des D-Zuges 567 Berlin— Reichenbach (Vogtland) zu einer Kesselexplosion der Lokomotive. Nach bisherigem Überblick sind acht Todesopfer zu beklagen. 45 Personen wurden verletzt. Aufopferungsvoll sind Ärzte, Schwestern und weiteres medizinisches Personal um ■Üie Verletzten bemüht, die in die umliegenden Krankenhäuser in Bitterfeld und Wolfen eingeliefert wurden ...

  • Schwere Schneefälle über Teilen Italiens und der USA

    Rom (ADN). Ungewöhnlich schwere Schneefälle in der Umgebung von Bologna — teilweise hielten sie bis zu 20 Stunden an — haben am Wochenende den Verkehr auf den wichtigsten Nord-Süd- Strecken Italiens fast vollständig lahmgelegt. Hunderte Autofahrer blieben im Schnee stecken. 38 Züge standen in Dunkelheit und Kälte ...

  • Zwei Millionen verloren Obdach

    Unermeßliche Schäden in Südindien

    Neu-Delhi (ADN-Korr.). Der volle Umfang der furchtbaren Auswirkungen des Wirbelsturms, der am 19. November Küstengebiete des südindischen Unionsstaates Ändhra Pradesh heimsuchte, läßt sich noch immer nicht ermessen. Wie die indische Nachrichtenagentur Samachar mitteilt, sind „viele Teile der am schlimmsten ...

  • Traditionelle Friedenswoche wurde in Finnland eröffnet

    Helsinki (ADN-Korr.). Der 60. Jahrestag der Oktoberrevolution und der staatlichen Unabhängigkeit Finnlands stehen im Mittelpunkt der traditionellen Weihnachtsfriedenswoche, die am Sonntag in Finnland begann. In dieser Woche wird die Unterschriftensammlung für eine Grußadresse beendet, die am 30. Dezember anläßlich des 60 ...

  • Neue Untat der Vorster-Polizei

    Gezielte Schüsseauf trauernde Afrikaner

    Johannesburg (ADN). Die Vorster- Polizei hat bei einer Trauerfeier für einen jungen Afrikaner, der vor einer Woche in der Haftanstalt ums Leben kam, zwei Personen durch gezielte Schüsse verletzt. Die Polizisten waren im Ghetto Kagiso bei Johannesburg mit Waffengewalt gegen rund 8000 Trauernde vorgegangen ...

  • Lieder für die Weltfestspiele

    Woche politischer Songs in Kuba

    Havanna (ADN-Korr.). Unter dem Motto „Das Lied für die antiimperialistische Solidarität, den Frieden und die Freundschaft" ist am Sonntag in Havanna die V Woche des politischen Liedes Kubas eröffnet worden. Die besten Interpreten des ganzen Landes, Solisten und Gruppen, stellen Neuschöpfungen vor, die vor allem den XI ...

  • Patrioten setzen den Kampf fort

    Simbabwe: Smith-Manöver verurteilt

    New York (ADN). Die Patriotische Front von Simbabwe wird ihren Kampf gegen das Rassistenregime in Südrhodesien erfolgreich zu Ende führen. Dies erklärte der Chefdelegierte der Front bei der UNO Calistus Ndlowo in New York. Auf einer Pressekonferenz verurteilte Ndlowo zugleich scharf die jüngsten Manöver, deren sich die Smith- Clique bedient, um die koloniale und Rassistenordnung in Simbabwe zu verewigen ...

  • Preise für Filme aus der DDR in Leipzig

    Ehrungen zum Abschluß des Festivals

    Leipziig (ADN) Mit der festlichen Preisverleihung und der Aufführung preisgekrönter Filme ist am Sonnabend im Filmtheater „Capitol" die XX. Leipziger Dokumentär- und Kurzfilmwoche zu Ende gegangen. Erfolgreichstes Land des diesjährigen Wettbewerbs ist die DDR mit einer Goldenen Taube für „Die eiserne Festung" von Heynowski & Scheumann sowie zwei Silbernen Tauben für „Jung sein, und was noch?'' von Gitta Nickel und „Alles, was du brauchst, ist Freiheit" von Sabine Katins ...

Seite 2
  • Neue Vorhaben und Ideen im „FDJ-Auf gebot DDR 30"

    Jugendkollektive wetteifern um die Roten Ehrenbanner der SED

    Berlin (ND). In allen Bezirken der Republik entwickeln bereits Tausende Grundorganisationen des sozialistischen Jugendverbandes neue Initiativen im „FDJ-Aufgebot DDR 30", im Wettstreit um ein Rotes Ehrenbanner der SED. Vielfältige Verpflichtungen verdeutlichen das Bekenntnis der Jugendlichen, zur weiteren Stärkung des sozialistischen Vaterlandes mit konkreten Taten beizutragen ...

  • Schnee im Süden — Regen im Norden

    Bergland meldet: Ski und Rodel gut / Ostsee stieg bei Warnemünde bis ein Meter über normal

    Berlin (ADN/NiD). Mit Schneefällen und leichten Minusgraden hielt der Winter in den Mittelgebirgen der DDR seinen Einzug. Die Tagestemperaturen erreichten im Bergland an diesem Wochenende wenig unter null Grad, die Frostgrenze lag bei 200 bis 300 Metern. Unterschiedlich hoch ist die Schneedecke in den Kammlagen der Gebirge ...

  • Eine große Initiative

    Die 7. Tagung des Zentralkomitees der SED fand statt zu einer Zeit, die von großer Initiative in unserem Lande geprägt ist. Nach den bedeutenden Leistungen, die in den letzten Monaten im sozialistischen Wettbewerb vollbracht wurden, gehen wir auf dem bewährten Wege des IX. Parteitages neuen Zielen entgegen ...

  • Weitere Weihnachtsmärkte öffneten ihre Pforten

    Berlin (ADN/ND). Am Wochenende wurden in weiteren Städten der Republik Weihnachtsmärkte eröffnet. In Karl-Marx-Stadt begann das bunte Treiben rund um das Rathaus mit der symbolischen Übergabe eines großen Schlüssels aus Lebkuchenteig. Eine besondere Attraktion für die Kleinsten ist hier an jedem Abend die Begrüßung durch den Sandmann ...

  • Tage der Wissenschaft und Kultur erfolgreich beendet

    Frankfurt (Oder) (ADN/ND). Die

    6. Tage der Wissenschaft und Kultur gingen an diesem Wochenende in Frankfurt zu Ende. Tausende Gäste besuchten mehr als 70 Veranstaltungen. Besonderes Interesse fanden Kunstgespräche und kleine Ausstellungen, Diskussionsrunden zu Problemen des wissenschaftlich-technischen Fortschritts, der Naturund Gesellschaftswissenschaften sowie der Landeskultur und der Denkmalpflege ...

  • Vorbeugen mit Gesundheitstraining

    Über zwei Millionen Werktätige erhielten seit 1971 Kurplätze

    Ein dreiwöchiges Gesundheitstraining absolviert nahezu jeder zweite Kurpatient, dem in unserer Republik' ein vor« beugender Erholungsaufenthalt verordnet wird. Von Oktober bis April erholen sich bei prophylaktischen Kuren weit über 30 000 Werktätige allein in den Ferienheimen der Gewerkschaften in den Ostseebädern ...

  • Spezialisten der DDR leisten Vietnam Hilfe

    47 Werkstätten wurden eingerichtet

    Berlin (ADN). Insgesamt 47 Werkstätten haben Spezialisten der DDR seit 1973 in Vietnam eingerichtet. Sie entstanden in Hanoi, Haiphong, Nam Dinh, Vinh und anderen Städten. Der Solidaritätsauftrag umfaßte die Projektierung, die Bereitstellung und Montage der Ausrüstungen sowie die Ausbildung und Einweisung vietnamesischer Fachkräfte ...

  • In CENTRUM-Warenhäusern begannen Solidaritätsbasare

    Berlin (ADN/ND). Zum fünftenmal sind am Sonnabend in allen 13 CEN- TRUM-Warenhäusern der Republik Solidaritätsbasare eröffnet worden. Jugendliche dieser Verkaufseinrichtungen unterstützen damit die 20. Solidaritätsaktion „Dem Frieden die Freiheit" Bis Ende des Jahres haben die Kunden Gelegenheit, durch den Kauf der an den Sonderständen angebotenen Artikel sowie durch Geldspenden ihre Solidarität mit allen Völkern zu bekunden, die um Frieden, Freiheit und sozialen Fortschritt kämpfen ...

  • 284 000 bereiten sich auf die Jugendweihe vor

    Berlin (ADN). Rund 284 000 Mädchen und Jungen bereiten sich gegenwärtig in d,er DDR auf die Jugendweihe 1978 vor. Seit Anfang September gestalteten 10 000 Jugendstundenleiter gemeinsam mit den 14jährigen die ersten der insgesamt zehn Zusammenkünfte. Hervorragende Werktätige und antifaschistische Widerstandskämpfer sind in diesen Jugendstunden Gesprächspartner der Jugendlichen ...

  • Über 10000 Sträucher und Bäume gepflanzt

    Wieder „Mach mit ("-Einsatz in Berlin

    Berlin (ND). Bei einem „Mach mit!"- Einsatz zur Gestaltung von Freiflächen in Neubaugebieten der Hauptstadt haben am vergangenen Wochenende Hausgemeinschaften, Bauleute und Gärtner über 10 000 Sträücher und 300 Bäume gepflanzt. Etwa 4000 Quadratmeter Gehölzfläche wurden gesäubert, Rollrasen wurde ausgelegt und Plattenflächen wurden fertiggestellt ...

  • Glückwünsche an Mauretanien zum Nationalfeiertag

    Berlin CND). Zum Nationalfeiertag der Islamischen Republik Mauretanien übermittelte der Generalsekretär des Zentralkomitees der SED und Vorsitzende des Staatsrates der DDR, Erich Honecker, dem mauretanischen Präsidenten, Mokhtar OukJ Dadidafa, ein Glückwunschtelegramm. Darin heißt es: „Ich verleihe der ...

  • Erneuter Hifibrauch des Transitabkommens

    Berlin (ADN). Wegen Mißbrauchs des Transitabkommens wurde am 25. November der Einwohner von Berlin (West) Lutz B. an der DDR-Grenzübergangsstelle Drewitz auf frischer Tat festgenommen. B. ist Angehöriger einer kriminellen Bande in Berlin (West), die unter Verletzung der Bestimmungen des Transitabkommens Verbrechen gegen die DDR organisiert ...

  • Bezirksparteiaktivtagung

    am 28. November 1977, 14 Uhr im Palast der Republik. Genosse Konrad Naumann, Mittlied des Politbüros des ZK der SED und 1. Sekretär der Bezirfcsleitung Berlin, spricht über „Die Aufgaben der Berliner Parteiorganisation in Auswertung der 7. Tagung des Zentralkomitees der SED und in Vorbereitung des 30 ...

  • Vorfall auf Transitstrecke

    Berlin (ADN). Der BRD-BuDger Michael May sprang am 25. November in der Nähe von Fröttstädt, Kreis Gothä, aus dem .zwischen den Grenzübergangsstellen Griebnitzsee und Gerstungen verkehrenden Transiteug D305. Dabei zog er sich Verletzungen zu. May wurde umgehend in der Medizinischen Akademie Erfurt betreut ...

  • Neues Deutschland

    DAS REDAKTiONSKOI I.EGIUM

    Joachim Herrmann, Chefredakteur; Dr. Hajo Herbell, Günter Schabowski, Dr. Sander Drobela, Dr. Günter Kertzscher, Werner Micke, Herbert Naumann, stellvertretende Chefredakteure; Horst Bitschkowski, Alfred Kobs, Elvira Mollenschott, Katja Stern, Klaus Ullrich, Dr. Harald Wessel, Dr. Jochen Zimmermann

  • Gruß zur steinernen Hochzeit

    Berlin (ND). Herzliche Grüße zur steinernen Hochzeit (70 Ehejahre) übermittelt der Vorsitzende des Staatsrates der DDR dem Ehepaar Elise und Friedrich Hanne in Kie;hnwerder, Kreis Seelow Er wünscht den Jubilaren Gesundheit und Wohlergehen.

  • Broschüre über 7. Tagung des ZK der SED im Oietz Verlag

    Berlin (ND). Im Dietz Verlag Berlin erscheint in diesen Tagen eine Broschüre mit den Materialien der 7. Tagung des ZK der SED am 24. und 25. November 1977. Ihr Inhalt: Aus dem Bericht des Politbüros an

Seite 3
  • Aktuelle Korrespondenzen vom Wettbewerb Allseitige Planerfüllung solide Basis für neue Ziele Karl-Marx-Städter Starkstromanlagenbauer schaffen Garantien für weiteren Leistungsanstieg

    Ungezählte Initiativen zeugen von dem Streben der Werktätigen, jeden Tag und an jedem Arbeitsplatz alle Kräfte und Fähigkeiten einzusetzen für ein hohes Entwicklungstempo der sozialistischen Produktion, für die Steigerung der Effektivität und Qualität, für den wissenschaftlich-technischen Fortschritt und das Wachstum der Arbeitsproduktivität mit dem Ziel, das materielle und kulturelle Lebensniveau unseres Volkes weiter zu erhöhen ...

  • Jede einzelne Mark gibt Aufschluß

    Wie sich die Intensivierung der Volkswirtschaft im gesellschaftlichen Gesamtprodukt widerspiegelt

    Auf fast 390 Milliarden Mark belief sich unser gesellschaftliches Gesamtprodukt 1976. Darunter versteht man das jährliche Arbeitsresultat von heute rund 6,5 Millionen Werktätigen in den produzierenden Bereichen der Volkswirtschaft. Im Prozeß der Arbeit übertragen sie den Wert von Maschinen, Anlagen, Ausrüstungen auf die neuen Erzeugnisse, in die natürlich auch das Material in stofflicher und wertmäßiger Form eingeht ...

  • Neuererkollektive schaffen effektivere Technologien

    Baumechanik Neubrandenburg verdoppelte Leistung im Stahlbau

    Im Stahlbau der Neubrandenburger Baumechanik ist heute die Leistung jedes Schlossers, Schweißers und Stahlbauers etwa doppelt so hoch wie vor der komplexen Rationalisierung des Bereiches. Bis zu 40 Prozent wurde der Zeitaufwand beispielsweise für die Fertigung und Montage der Untergestelle von Portaldrehkränen gesenkt ...

  • Kontinuierliche Produktion mit hohen Tagesleistungen

    Anlagen der Zuckerfabrik Klein Wanzleben Tag und Nacht genutzt

    Tag und Nacht laufen die Anlagen der Zuckerfabrik Klein Wanzleben. Hier in der Börde reichen die Traditionen der Zuckerproduktion weit zurück. Und die Fabrik ini Klein Wanzleben ist eine der ältesten ihrer Art. Nach umfangreichen Rekonstruktionsmaßnahmen ist auch diese Produktionsstätte auf der Höhe der Zeit ...

  • Beste Qualität ist Ehrensache

    Alle Elfa-Melkapparate tragen das „Q"

    Kürzlich hat der VEB Elfa Elsterwerwerda,, dessen 30 Haupterzeugnisse alle das höichste Gütezeichen der DDR tragen, zum fünftenmal den Titel „Betrieb der ausgezeichneten Qualitätsarbeit" erworben. Bei diesem* Anlaß haben sich die Melkmaschinenbauer vorgenommen, diesen Ehrentitel in den kommenden Jahren erneut zu verteidigen ...

  • Heft 22/1977 erschienen

    Im Leitartikel „Das Wirken der Genossen in den Volksvertretungen" schreibt Friedrich Ebert, Mitglied des Politbüros des ZK der SED, daß die höheren Ziele und Aufgaben bei der weiteren Gestaltung der entwickelten sozialistischen Gesellschaft und zur Schaffung grundlegender Voraussetzungen für den allmählichen Übergang zum Kommunismus mit der Stärkung der Staatsmacht verbunden sind ...

  • Glasseide an Häuserfronten

    Neuentwicklung für das Wohnungsbauprogramm aus Brattendorf

    Häuser können künftig außen tapeziert statt verputzt werden. Das dazu geeignete Glasseidenmischgewebe soll ab 1978 im Betrieb Brattendorf des Glaswerkes Haselbach produziert werden, das seit drei Jahren die bekannte dekorative Wandbekleidung aus Glasseide fertigt. Das neue Erzeugnis, das in Gemeinschaftsarbeit der Thüringer Glaswerker mit Forschern vom Institut für Stahlbeton Dresden und Bauschaffenden aus Dresden und Schwerin entstand, wird gegenwärtig bei Schul- und Industriebauten getestet ...

  • Gute Ergebnisse am Arbeitsplatz

    Wenn wir heute nach Minustoleranzen walzen, sind aus einem Rohling mitunter acht bis zehn Meter Stahl mehr zu gewinnen. Das verlängt aber die Einhaltung von Zehntelmillimetern, und da muß sich jedes Brigademitglied ständig qualifizieren. Dabei haben uns auch Notizen zum Plan sehr geholfen. Und unsere Qualitätspässe spielen im Wettbewerb ebenso eine große Rolle ...

  • Unser Anliegen: Rationell bauen

    In unserem Forschungsinstitut besteht eine ganz wichtige Aufgabe darin, zu noch rationellerem Bauen beizutragen. Unsere Entwicklungsvorhaben beziehen sich vor allem auf höhere Effektivität im Stahlhochbau. Wir wollen dazu im Wettbewerb ein neues Erzeugnis entwickeln. Die Ziele haben wir bewußt hoch gesteckt, um zu wachsender Leistungskraft unserer Republik und damit zum Wohle des ganzen Volkes beizutragen ...

  • Aus dem Wirtschaftsleben

    Erfolgreiche Rationalisatoren

    Magdeburg. Mit einem Ergebnis von über sechs Millionen Mark haben die Neuerer des Magdeburger Ernst-Thälmann-Werkes in diesem Jahr ihr Jahresziel in der Selbstkostensenkung erreicht. Jetzt werden sie im Interesse einer rationelleren Fertigung wichtiger Industrieausrüstungen ihre geplanten Ziele überbieten ...

  • Hochbetrieb an den Piers

    Rostock. Beim Umschlag von Stückgütern für den seeseitigen Außenhandel der DDR erfüllten die Kollektive des Betriebsteiles 5 im Rostpcker Hafen am Donnerstag ihren Jahresplan. Sie arbeiten nunmehr nach den 78er Kennziffern. Bewältigt wurden seit Januar allein in diesem Bereich mehr als 2,6 Millionen Tonnen Güter ...

  • Schleifmaschinen zusätzlich

    Bad Salzungen. An der Herstellung von fünf zusätzlichen Kugelschleifmaschinen bis zum Jahresende und einem sicheren Plananlauf für 1978 arbeiten seit Mittwoch die Rationalisierungsmittelbauer in der Wälzkörperfabrik Schweina. Als erstes Kollektiv dieses wichtigen Betriebes der Normteileindustrie hatten sie am Tage zuvor ihren diesjährigen Jahresplan einschließlich der Verpflichtung zur zusätzlichen Produktion von Rationalisierungsmitteln im Werte von 100 000 Mark erfüllt ...

  • Arbeitsgänge vereinigt

    Döbeln. Vorfristig fertiggestellt wurde jetzt im" Kombinat Schlösser und Beschläge Döbeln ein Sonderaggregat zum Bearbeiten und Montieren von Türgriffen. Der Vorteil der neuen Anlage besteht in der Zusammenlegung von vier Arbeitsgängen auf einer Rundtisch- Sondermaschine. Für viele ähnliche Arbeitsvorgänge in Betrieben der metallverarbeitenden Industrie ist eine Nachnutzung möglich ...

Seite 4
  • Ein Porträt in Worten und in Kompositionen

    Begegnungen mit Otar Taktakischwili in Berlin

    Das Jubiläum des Roten Oktober hat uns eine Fülle von Begegnungen mit Künstlern aus d$r Sowjetunion gebracht. Dabei erklangen Werke auch von sowjetischen Komponisten der mittleren und jüngeren Generation. Mit einem von ihnen, dem georgischen Tonschöpfer Otar Taktakischwiü (geb. 1924), konnte man nun bei seinem dritten DDR-Besuch nähere Bekanntschaft schließen, sein Werk, seine Persönlichkeit intensiver erleben und verstehen lernen ...

  • DDR waren

    erfolgreich Ein Spiegelbild revolutionärer Weltprozesse

    Von Horst Knietzsch Das 20. Jubiläumsfestival ist beendet. Am Sonnabend hat die Jury im Leipziger Kino Capitol die Preise verliehen. Das Festival erfreute sich auch in diesem Jahr einer außerordentlich guten Beteiligung. Die Zahl der gezeigten Filme war groß, fast zu reichhaltig das Programm. Man darf ...

  • Preisträger des Leipziger Festivals 1977

    Das Komitee „Internationale Leipziger Dokumentär - und Kurzfilmwochen" vergab ehrenhalber eine Goldene Taube an „Erzählung über einen Kommunisten" (UdSSR) und erstmals Förderpreise für „Der Staatsstreich" (Angola) und „Dort, wo die Palmen wachsen" (Algerien). Die Internationale Jury der XX. Internationalen Leipziger Dokumentär- und Kurzfilmwoche verlieh folgende Preise: Goldene Tauben: „Die Agronomen" (Bulgarien); „Die eiserne Festung" (DDR) ...

  • Für Freunde der russischen Sprache

    72 GRAD UNTER NULL. Spielfilm (mit Untertiteln). Auf der Inlandstation Wostok am Kältepol der Erde wurde die niedrigste Temperatur unseres Planeten gemessen — minus 88,3 Grad. Jahr für Jahr muß diese winzige Station von der 1400 Kilometer entfernten Küste aus versorgt werden. Dem Konvoi des Schlittenzuge®, der einmal jährlich diese gefahrvolle und beschwerliche Route fährt, gehören nur die' härtesten Männer der jeweiligen Expedition an ...

  • Bildschirm aktuell

    PORTRÄT PER TELEFON - 6 76 23 23. Zu Gast im Studio bei Heinz Florian Oertel ist der Schauspieler Dieter Mann, Deutsches Theater Berlin. (Dienstag, 21.10 Uhr, I. Programm; Farbe) DIE DOMINAS-BANDE. Mehr als 80 Einbrüche, ein Doppelmord und mehrere Mordversuche kommen auf das Schuldkonto einer Bande, deren Fall 1966 zu einem Gesellschaftsskandal in der BRD führte ...

  • Scharfer Protest gegen Verletzung der Menschenrechte

    Leipzig (ADN). Vertreter des Komitees Antifaschistisches Chile/ protestierten am Wochenende in Leipzig in einer Erklärung gegen die erneute Verletzung der Menschenrechte durch das faschistische Pinochet-Regime in Chile, das den Patriotinnen Gabriela Bravo de Lorca, Ana Gonzalez de Recabarren und Ulda Ortiz de Baeza die Rückkehr in ihre Heimat verweigerte ...

  • Der Leidensweg

    „Eisig wehte der Nordwind in die dunklen Fenster der Häuser .. die Phantome vergangener Pracht wegblasend. Furchtbar war es im Petrograd gegen Ende des Jahres 1917. Furchtbar, unbegreiflich, unfaßbar." Diese Zeilen aus Tolstois zweitem Buch der Trilogie „Der Leidensweg" kennzeichnen eine Situation, der Dascha und Telegin, Katja und Roschtschin zunächst noch hilflos gegenüberstehen ...

  • 4. Tage des Chansons festlich ausgeklungen

    Frankfurt (Oder) (ND). Mit einer festlichen Abschlußveranstaltung in der Frankfurter Konzerthalle „Carl Philipp Emanuel Bach" klangen am Sonntagabend die 4. Tage des Chansons der DDR aus. Im Beisein von Siegfried Wagner, Stellvertreter des Ministers für Kultur, wurde die Auszeichnung der besten Teilnehmer vorgenommen ...

  • Eiserne Festung

    Ho Chi Minh hat einmal das Mekong-Delta Eiserne Festung genannt. Da gibt es Dörfer wie Long Hung, in denen nicht die Franzosen und nicht die Amerikaner sich jemals hatten festsetzen können. Und da gibt es Son My. Sieben Jahre nach dem Massaker in Son My rekonstruieren die Autoren des Films „Die eiserne Festung" aus dem Studio H & S den Weg des Leutnant Calley und lassen Totgeglaubte erschütterndes Zeugnis geben ...

  • Show mit Dean

    Eine Wiedefbegegnung mit Dean Reed, in unserer Republik längst kein Unbekannter mehr, der hier in seiner ersten Unterhaltungsshow mit dem DDR-Fernsehen sein vielseitiges Talent als Sänger, Liederschreiber und Komponist, als Schauspieler und nicht zuletzt als unterhaltsamer Plauderer unter Beweis stellen will ...

  • Polizeiruf 110

    Die dreijährige Marina gerät in den Aktionsradius eines kriminellen Trios, das einen raffinierten Kundenservice pflegt. Genossen der Kriminalpolizei, die sich mit den Trickbetrügereien beschäftigen, sehen sich plötzlich mit der Aufgabe konfrontiert, ein Kind suchen zu müssen. Eine Ermittlungsarbeit, die zum Schwerpunkt wind ...

  • Bildende Künstler der UdSSR vor V. Kongreß

    Moskau (ADN-Korr.). Mit mehr als 70 Ausstellungen in Unionsrepubliken, Gebieten und Städten des Landes haben sowjetische bildende Künstler den V Verbandskongreß vorbereitet, der am Dienstag in Moskau beginnt. Umfangreichsten Einblick in das zeitgenössische Schaffen der Maler, Grafiker und Bildhauer sowie der Schöpfer dekorativer Kunst gibt derzeitig die Unionskunstausstellung, die unter dem Motto „Auf Leninschem Weg" Anfang des Monats im Moskauer Ausstellungszentrum „Manege" eröffnet wurde ...

  • Strolch in Paris

    Claude Lelouch erzählt die Geschichte eines jungen Mannes mit Charme (Jean Louis Trintignant). Von seinen Schönen zärtlich „Voyou", zu deutsch Strolch genannt, versucht dieser auf ebenso raffinierte wie bequeme Weise zu Geld zu kommen. Der Regisseur, der das Hauptgewicht auf die charakterliche- Demaskierung eines gutaussehenden, intelligenten Mannes legte, schuf mit diesem 1,970 gedrehten Streifen einen auf Spannung bedachten Unterhaltungsfilm ...

  • Sinfonieorchester aus Berlin gastiert in BRD

    Düsseldorf (ADN). Mit minutenlangem Beifall feierte das Publikum am Samstagabend im Düsseldorfer Robert-Schumann- Saal bei einem Arbeiterkonzert des DKP-Bezirks Rheinland- Westfalen, das Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin unter der Leitung von Heinz Roegner und mit dem Solisten Siegfried Stöckigt. Die Musiker aus der DDR werden noch in weiteren Städten der BRD gastieren ...

  • Staatszirkus der DDR auf Frankreichtournee

    Pans (ND). Am Wochenende begann den Staatszirkus der DDR mit einem repräsentativen Programm sein Gastspiel in Paris, dem sich im Februar eine lOmonatige Tournee durch über 200 Städte Frankreichs anschließen wird. Im ausverkauften Nouvel Hippodrome zeigten Spitzenartisten; und Dresseure ihr Können.

Seite 5
  • Kinderferienlager

    Neues Deutschland / 28. November 1977 / Seite 5 AUSSENPOLITIK Was sonst noch passierte Jagdglück besonderer Art hatte ein Weidmann in der mittelfranzösischen Stadt Aillant-sur-Milleroun. Mit einem Schuß erlegte er eine Taube, zerschoß die Hochspannungslei* tung, auf der sie saß, und erledigte zwei Kühe, die von der durchtrennten Leitung getroffen wurden, übrigens saßen damit auch diie Bewohner von 40 Gemeinden im Dunkeln ...

  • Gipfeltreffen arabischer Präsidenten angekündigt

    Kritische Stimmen in vielen Ländern zu Erklärungen Sadats

    Damaskus (ADN-Korr.). Die Präsidenten von Syrien, Algerien, Libyen und der VDR Jemen sowie der Vorsitzende des PLO-Exekutivkomitees hätten ihre prinzipielie Bereitschaft erklärt, am kommenden Donnerstag in Tripolis (Libyen) an einem Gipfeltreffen teilzunehmen. Das meldet die offiziöse syrische Zeitung „Tischrin" ...

  • Mit Nachdruck Aufhebung der Berufsverbote verlangt

    Kongreß in Hamburg kritisierte die Bildungspolitik der BRD

    Nachdrücklich wurde von den Sprechern die Aufhebung der Berufsverbote in der BRD gefordert, die, so der Wissenschaftler Prof. Dr. Klaus Holzmann, „schärfster Ausdruck staatlicher Repression" seien. „Die Moral der Opfer soll zerstört, ihre Existenz verpichtet und das Denken abgewöhnt werden." Unter Beifall ...

  • Parlament in Warschau beriet über Plan 1978

    Polnischer Sejm faßte Beschluß zum sowjetischen Friedensappell

    Warschau (ADN-Korr.). Das polnische Parlament hat am Sonnabend in erster Lesung Volkswirtschaf tsplan und Staatshaushaltsplan 1978 behandelt. Hauptanliegen des Planes jst es, angepaßt an die gegenwärtige Wirtschaftslage die Kontinuität der sozialökonomischen Entiwdcklungsstrategie zu sichern. Daraus ergeben sich vier vordringliche Aufgaben ...

  • Jugendliche demonstrieren für das Recht auf Arbeit

    Tribunal klagt BRD-Unternehmen der Lehrstellenvernichtung an

    Von unserem Korrespondenten Dieter Wolf Flensburg. Für die Schaffung von 10 000 qualifizierten Ausbildungsplätzen und fünf überbetrieblichen Ausbildungsierttren haben sich am Wochenende im BRD' Land Schleswig-Holstein auf Demonstrationen und Veranstaltungen Hunderte Jugendliche ausgesprochen. In Flensburg forderten Teilnehmer einer großen Demonstration, darunter viele Jugendliche ohne Ausbildungs- und Arbeitsplätze, das Recht auf Arbeit und Bildung ...

  • Beständig steigendes Elend in dem Chile von Pinochet

    Junta kürzte die sozialen Ausgaben um mehr als die Hälfte

    Santiago (ADN). Im Chile Pinochets grassiert die Armut — das Militärregime hat in 'den vergangenen Jahren die Ausgaben für die soziale und gesundheitliche Betreuung um 40 Prozent, für das Schulwesen um 50 Prozent und für den Wohnungsbau um 75 Prozent drastisch gekürzt. Das stellt in ihrer Wochenendausgabe die BRD-Zeitung „Frankfurter Rundschau" fest ...

  • „AI Baath" würdigt Freundschaft mit den sozialistischen Staaten

    Streben nach Festigung und Vertiefung allseitiger Beziehungen

    Damaskus (ADN-Korr.). „Die sozialistischen Staaten stehen entschieden und fest an der Seite des arabischen Rechts und der Lebensfragen der arabischen Völker. Damit bestätigt sich die prinzipielle Notwendigkeit, die Beziehungen und die Freundschaft zwischen Syrien und den sozialistischen Staaten fortzusetzen als feste Basis für den Kampf der arabischen Völker um die Befreiung der okkupierten arabischen Gebiete ...

  • Kurz berichtet

    DDR-Spezialisten geehrt

    Hanoi. Auf Empfehlung der Regierung der SRV ist drei Spezialisten aus der DDR die Freundschaftsmedaille Vietnams verliehen worden. Sie hatten sich besondere Verdienste beim Aufbau von Handwerksbetrieben erworben. Tauchboot erfolgreich erprobt Moskau. Ein von der sowjetischen Fernost-Universität Wladiwostok entwickeltes Tauchboot mit der Bezeichnung „Schelf" für den Einsatz in Versuchsgärten für Pflanzenanbau auf dem Meeresboden hat seine ersten Tests bestanden ...

  • Entwurf des Programms der MPIA-Partei veröffentlicht

    Luanda (ADN-Korr.). Der Entwurf des Programms der MPLA ist am Sonntag veröffentlicht worden. Er wird dem I. Parteitag der Volksbewegung für die Befreiung Angolas zur Beratung und Beschlußfassung vorliegen, der am 4. Dezember in Luanda beginnt. In dem Programmentwurf wird die historische Notwendigkeit ...

  • Italienische KP fordert breite demokratische Koalition

    Rom (ADN-Korr.). Der Generalsekretär der Italienischen KP, Enrico Berlinguer, hat am Sonnabend auf einer Jugendkundgebung in Rom den Standpunkt seiner Partei zur Bildung einer breiten demokratischen Koalitionsregierung unter Einschluß der Kommunisten dargelegt. Diese sei notwendig, sagte er, vor allem angesichts grundlegender ungelöster Fragen in der Wirtschaft und im gesellschaftlichen Leben ...

  • Brandanschlag auf finnische kommunistische Zeitung

    Helsinki (ADN-Korr.). Faschistische Elemente haben in der Nacht zum Sonnabend einen Anschlag auf die finnische kommunistische Zeltung „Tiedonantaja" in Helsinki verübt. Sie legten im Redaktions- und Druckereigebäude Feuer. Sämtliche Papiervorräte der Zeitung sowie zwei Druckmaschinen wurden vernichtet ...

  • Die Eiinwohner von Maputo wählten ihre Volksvertreter

    Maputo (ADN-Korr.). Die Einwohner der mocambiquanischen Hauptstadt Maputo wiählten am Sonntag die Abgeordneten ihrer Volksversammlung. Die von der FRELIMO vorgeschlagenen Arbeiter, Lehrer, Künstler, Angehörige der Volksbefreiungsstreitkräfte und Funktionäre von Partei und Regierung hatten sich auf Versammlungen in Betrieben und Wohngebieten den Einwohnern vorgestellt ...

  • ZK der KP Dänemarks ruft zu umfassender Volksaktion auf

    Kopenhagen (ADN-Korr.). Das ZK der KP Dänemarks hat am Wochenende auf eiiner zweitägigen Beratung in Kopenhagen festgestellt, direkte Wahlen zum Europaparlament seien gleichbedeutend mit einer weiteren Einschränkung der nationalen Souveränität Dänemarks, Alle Gegner der Mitgliedschaft des Landes in der EWG müßten in einer breiten Volksaktion das Recht Dänemarks unterstreichen, seine politischen und ökonomischen Angelegenheiten selbst zu entscheiden ...

  • Empörung über die Ausweisung eines Politikers der SWAPO

    Maputo (ADN-Korr.). Mit Empörung reagieren die Massenmedien der VR Mocambique auf die Ausweisung von Daniel Shivangulula, eines SWAPO- Politikers, aus der BRD. Die führende Tageszeitung „Noticias" stellt fest, daß die Regierung der BRD alle Projekte boykottiert, die auf eine konkrete Haltung gegenüber den noch unterdrückten afrikanischen Völkern abzielen ...

  • Mandat für die UNO-Truppen soll weiter verlängert werden

    New York (ADN). UNO-Generalsekretär Dr. Kurt Waldheim hat dem Sicherheitsrat empfohlen, das Mandat' der UNO-Einheiten zur Überwachung der Truppenentflechtung auf den Golan- Höhen bis 31. Mai 1978 zu verlängern. In einem Bericht des Generalsekretärs heißt es, die gegenwärtige Ruhe im syrischisraelischen Gebiet dürfe nicht die Tatsache verschleiern, daß die Hauptelemente des Nahost-Problems nach wie vor ungelöst sind ...

  • „Ny Dag" veranstaltete sein Pressefest in Stockholm

    Stockholm (ND-Korr.). Das Zentralorgan der Linkspartei-Kommunisten Schwedens ,,Ny Dag" veranstaltete am Sonntag im Stockholmer Skanstull- Gymnasium sein zweites Pressefest. Mehr als 2000 Besucher bekundeten ihre Verbundenheit mit der 1930 gegründeten Zeitung. Mit einer Grußansprache wandte sich das Mitglied des Zentralkomitees der Linkspartei-Kommunisten umd Chefredakteur von „Ny Dag", Ingemax Andersson, an die Besucher ...

  • Gesinnungsschnüffelei durch Behörden von Westberlin

    Westberlin (ADN) Ehrenamtliche Sozialhelfer im Westberliner Stadtbezirk Charlottenburg werden auf Weisung der zuständigen Behörden seit Jahren Gesjnnungsüberprüfungen ausgesetzt. Wie aus einer Meldung des „Tagesspiegel" vom Wochenende hervorgeht, wird die Gesinnungsschnüffelei im Auftrage des Bezirksamtes-Chariot-' tenburg durch Angehörige des „Verfassungsschutzes1" vorgenommen ...

  • Was sonst noch passierte

    Jagdglück besonderer Art hatte ein Weidmann in der mittelfranzösischen Stadt Aillant-sur-Milleroun. Mit einem Schuß erlegte er eine Taube, zerschoß die Hochspannungslei* tung, auf der sie saß, und erledigte zwei Kühe, die von der durchtrennten Leitung getroffen wurden, übrigens saßen damit auch diie Bewohner von 40 Gemeinden im Dunkeln ...

  • Israelischer Außenminister ist in der BRD eingetroffen

    Bonn (ADN). Der israelische Außenminister Dayan ist am Sonntag zu einem viertägigen Besuch in der BRD eingetroffen. Wie DPA meldet, wird Dayan während seines Aufenthaltes mit Bundespräsident Scheel, Bundeskanzler Schmidt, BRD-Außenminister Genscher und weiteren Politikern zusammentreffen.

Seite 6
  • Wirtschafts Literatur aktue

    Fachschullehrbuch Autorenkollektiv, Leitung G„ Reuscher 240 Seiten, 30 Abb., 39 Tab., Pappband, DDR 12,00 M Bestellangaben: 6750472/SVW-Fachschullehrbuch Autorenkollektiv 232 Seiten, 17 Tab., Pappband, 14,50 M Bestellanäaben: 6751-45 9/Revolution, Wiss. techn. von A. W. Batschurin Übersetzung aus dem Russischen 416 Seiten, 6 Abb ...

  • Ferienobjekt

    mit einer Kapazität von 15 Betten (Vollverpflegung) in der Nähe von Rübeland (Harz). Wir suchen für die Zeit von Anfang Juli bis Mitte August 1978 ein Objekt zur Durchführung eines Kinderferienlagers für je 40 Kinder in 3 Durchgängen. Zuschriften an: ZBE „Elbhavelland", 3521 Sandau (Elbe)

  • Kinderferienlager

    für die Sommersaison 1978 und die folgenden Jahre. Wir bieten Ferienplätze in unserem betriebseigenen Ferienheim in der Nähe von Saalfeld (Thüringen) oder Ferienplätze in einem Bungalow am Havelsee. Zuschriften an: GPG Obstproduktion Werder 1S12 Werder (Havel), Berliner Straße 109

Seite 7
  • ljubow Sadschikowa war beste Eissprinterin

    Junge DDR-Läufer noch ohne internationale Erfahrung

    Von unserem Berichterstatter Rolf Jürgens Neulinge müssen Lehrgeld zahlen. Diese Erfahrung mußten am Wochenende auch unsere jungen Eissprinter machen. Kam-sahumd-siegte-Über<riaschungen sind im Sport ohnehin so selten wie ein Wintergewitter. Zwar hatten gute Auf taktzeiten vor einer Woche in Karl-Marx-Stadt einige Hoffnungen keimen lassen, aber die zerschellten schnell an der Barriere klangvoller Namen von Rekordhaltern und internationalen Meistern ...

  • Ein sehr reizvoller Länderkampfbeginn

    UdSSR-Eisschnelläufer gewannen mit 249:200 Punkten

    Von unserem Berichterstatter Wolfgang Richter Länderkämpfe im Eisschnelllauf sind in der DDR eine Rarität. Im vergangenen Jahr wurde einer gegen Finnland gewonnen, nun folgte in Karl-Marx-Stadt die Erstauflage mit der UdSSR, und an etwaige frühere können sich nur noch wenige Experten erinnern: Da hat es ganz früher mal einen gegen Polen gegeben ...

  • Bräutigam behält den Pokal nun endgültig

    Hans-Henning Bräutigam (SC Cottbus) gewann in Eisenhüttenstadt den 9. DDR-offenen Werner-Seelenbinder-Gedenkcrosslaüf der SG Dynamo Süd Eisenhüttenstadt. Der Vorjahressieger war im Hauptlauf über 8 km in 29:53 min erfolgreich und brachte damit den Pokal endgültig in seinen Besitz. Mit 450 Teilnehmern aus 18 Sportgemeinschaften und Sportklubs der Republik sowie Gästen aus der CSSR wurde eine Rekordbeteiligung erreicht ...

  • Käsebier und Andreaß Turniersieger in Pecs

    Das 6. Boxturnier um den „Steinmetz-Cup" in der neuen Sporthalle von Pecs (Ungarn), an dem 88 Athleten aus sechs Ländern teilnahmen, brachte der fünfköpfigen DDR-Equipe zwei Goldmedaillen sowie je einmal Silber und Bronze. Gastgeber Ungarn verbuchte sechs und die UdSSR drei Finalerfolge. Die Siege für ...

  • Dynamoschwimmer am erfolgreichsten

    Mit dem Gesamterfolg für die Aktiven der SV Dynamo der DDR endeten am Sonntag im Berliner Dynamo-Sportforum die Wettbewerbe der 15. Internationalen Dynamo-Spartakiade. Die DDR- Sportler verwiesen mit 197 Punkten die UdSSR (178), die CSSR (134), Rumänien (60), Ungarn (45) sowie Bulgarien (21) auf die weiteren Ränge ...

  • Elektronik Gornsdorf vor Außenhandel Berlin

    In Hohenstein-Ernstthal gewann die BSG Lok Leipzig Mitte erneut den vom Bundesvorstand des FDGB gestifteten Tischtennispokal der Damen. Petra Schmidt und Margit Engelmann hatten es im entscheidenden Spiel aber nicht leicht, die schon 2:0 führende Mannschaft von Außenhandel Berlin noch 3:2 bezwingen. Weiter spielten ...

  • Nachwuchsschwimmer mit guten Leistungen

    Beachtliche Leistungen gab es am Wochenende bei internationalen Schwimm-Wettbewerben des Nachwuchses in Rostock (Jahrgänge 1963 und jünger) und Magdeburg (Jahrgänge 1964 und jünger) In der Rostocker Neptunhalle, wo 191 Aktive aus fünf Ländern am Start waren, erreichte die einheimische Caren Metschuk über 100 m Freistil ausgezeichnete 58,9 s ...

  • Die Titelverteidiger sind wieder Meister

    Bei den 29. DDR-Hallem-adsportmeisterschaften am Wochenende in Rostock setzten sich in der Mehrzahl die Titelverteidiger wieder durch. Im Radball wurde es Hoffmann/Wiesner (Aktivist Brieske- Senftenberg) allerdings sehr schwer gemacht, zum viertenmal die Meistertrikots zu erringen. Nachdem die Titelverteidiger ...

  • Bei leichtem Schneefall ,Rund um den Fichtelberg'

    Bei sehr guten Bedingungen — leichtem Schneefall und fünf Grad minus — kam es mit dem traditionellen Eröffnungslauf ..Rund um den Fichtelberg" zum ersten Kräftemessen zwischen den Langläufern des SC Traktor Oberwiesenthal und des SC Dynamo Klingenthal. In Abwesenheit der Mitglieder der Nationalmannschaft und der besten Nachwuchstalente gingen rund 80 Aktive an den Start, wobei es in der Mehrzahl Oberwiesenthaler Siege gab ...

  • Resultate

    Frauen, 500 m. 1. Golowenkina (UdSSR) 43,89, 2. Bautzmann (DDR) 44,28, 3. Brindsai (UdSSR) 44,48. - 1000 m: 1. Golowenkina 1:30,86, 2. Dittmann (DDR) 1:31,08, 3. Bautzmann 1:31,48. - 1500 m: 1. Dittmann 2:17,04, 2. Awerina (UdSSR) 2:17,10, 3. Becker (DDR) 2:20,74. - 3000 m: 1. Dittmann 5:00,19, 2. Golowenkina 5:01,13, 3 ...

  • Knappe Niederlagen für Florettfechter der DDR

    Knappe 12:13-Niederlagen gab es für die DDR-Nationalmann-, schatten der Herren und Damen im Florettfechten in Bukarest gegen die rumänischen Vertretungen. Während die Damenauswahl, die mit Dick, Janke, Hertrampf, Schubert und Schöne antrat, den Kampf gegen ihre renommierten Gegnerinnen bis zum Ende offenhielt und zum Sieg nur ein Quentchen Glück fehlte, mußten die Herren zweimal einem größeren Vorsprung der Rumänen hinterherlaufen, um das knappe Endresultat zu erreichen ...

  • UdSSR-Volleyballer gewannen gegen Japan

    In der Finalrunde um den Weltcup der Männer im Volleyball in Tokio gab am Sonntag der Olympiazweite UdSSR Gastgeber Japan knapp mit 3:2 das Nachsehen. Die Japaner hatten den ersten Satz gewonnen und dann die nächsten beiden Sätze abgegeben, ehe sie mit dem vierten Gleichstand erzwangen. Am Ende hatte dann der Olympiazweite die besseren Nerven ...

  • Di* afchMJfe HD.fab*ü»\ Die Streckenwertung

    In der Tabelle sind die Punkte für die einzelnen Strecken aufgeschlüsselt: Frauen DDR-UdSSR 500 m 21:35 1500 m 30:26 1000 m 23:33 3000 m 31:25 Manner 500 m 31:26

Seite 8
  • Das Rückspiel verloren, aber im Viertelfinale

    Magdeburg zehrte in Bjelovar vom 10-Tore-Vorsprung

    DDR-Handballmeister SC Magdeburg erreichte am Sonnabend nach einer dramatischen Auseinandersetzung bei Partizan Bjelovar das Viertelfinale im Europapokal der Landesmeister. Die Magdeburger verloren das Rückspiel mit 21:28 (10:15) gegen die jugoslawische -' Weltklassemannschaft, hatten aber einen 10- Tore-Vorsprung mitgebracht ...

  • ASK Vorwärts Frankfurt auch in Island Sieger

    Nach 30:14 nun 24:20 bei Fimleikafelag Hafnarfjördur

    Der ASK Vorwärts Frankfurt gewann am Sonnabendabend in Reykjavik auch das Rückspiel gegen Fimleikafelag Hafnarfjördur mit 24:20 (14:11) und steht damit im Viertelfinale des Handball-Europapokals der Pokalsieger. Das Heimspiel hatten die Armee-Handballer hoch mit 30:14 für sich entschieden. Die Frankfurter, die zum drittenmal an einem Europapokalwettbewerb teilnehmen und 1975 den Pokal der Landesmeister gewannen, bestritten ihr zwölftes Cupspiel und kamen zu ihrem zehnten Sieg ...

  • Schnelle Gegenstöße

    Stralsunds Tormann Dieter Schönig (33) ließ die Angreifer des UEFA-Pokalteilnehmers Jena verzweifeln. Nur einmal mußte er den Ball aus dem Netz holen (Brauer/42.). Die fast durchweg im Angriff liegenden Zeiss-Spieler kamen auf 25 Ecken (Stralsund 2), doch zwei schnelle Gegenzüge der Matrosen-Elf brachten das überraschende 1:2 ...

  • Handballerinnen der DDR blieben ohne Niederlage

    Rumänien 12:11 bezwungen

    Durch einen 12.11 (7:6)-Erfolg über Rumänien gewann die Nationalmannschaft der DDR in Potsdam ohne Punktverlust das Handball-Länderturnier der Frauen. Norwegen, das sich gegen die zweite DDR-Vertretung mit 11:9 (8:4) behauptete, belegte in der Endabrechnung mit 4:2 Punkten Rang zwei. Die DDR-Mannschaft mußte lange Zeit um den 26 ...

  • Fußball-Notizen

    1. Osterreich 6 14:2 10:2 2. DDR 6 15:4 9:3 3. Türkei 6 9:5 5:7 4. Malta 6 0:27 0:12 Veranstalter Argentinien wird vor dem Beginn der Weltmeisterschaftsendrunde noch fünf Testspiele austragen. Er trifft dabei zweimal auf Brasilien (19. und 23. März), auf Bulgarien (29. März), Rumänien (5. April) und Portugal (12 ...

  • Die besonderen Trümpfe

    Von den 43 Redaktionen tippten im „Sportecho" alle für Siege des FC Karl-Marx-Stadt und des FC Carl Zeiss Jena. Doch sowohl Motor Werdau als auch Vorwärts Stralsund spielten da nicht mit. Beide Liga-Mannschaften, die spielerisch und kämpferisch zu gefallen wußten, hatten am Sonnabend besondere Trümpfe ...

  • Der FC Hansa Rostock büßte die Spitze ein

    Den klarsten Vorsprung hat Vorwärts Neubrandenburg

    Sechs Spiele werden erst spater ausgetragen, da die Liga-Mannschaften am Sonnabend beim FDGB-Pokal dabei waren. So rutschte ohne Spiel die Elf von Vorwärts Stralsund an die Tabellenspitze der Staffel A, da der bisher, punktgleiche FC Hansa Rostock bei Dynamo Schwerin 0:2 unterlag und seine erste Niederlage überhaupt hinnehmen mußte ...

  • Dukla Prag ist in der Runde der letzten acht

    CSSR-Meister Dukla Prag qualifizierte sich am Sonnabend mit einem 33:22 (19:ll)~Sieg über Belenenses Lissabon für das Viertelfinale im Handball-Europapokal der Landesmeister. Bartek (7) und Cerny (5) warfen die meisten Tore für die Prager, die schon das Hinspiel klar mit 30:19 für sich entschieden hatten ...

  • Pokaltag der Überraschungen Drei Siege von Liga-Vertretern

    Nur die beiden „Dynamos" können ohne Sorgen den Rückspielen entgegensehen

    Von Eckhard G a 11 e y Die Toto-Tipper schienen vor dem Achtelfinale des FDGB- Pokals kaum vor Rätseln zu stehen, Aber wie so oft im Fußball platzten gleich mehrere „Bänke", wenn wir diesen Ausdruck für einen als schon vor Anpfiff feststehenden Sieger einmal strapazieren dürfen. Auf dem Weg zum 27 FDGB'Pokalfinale gab es diesmal mehrere deftige Überraschungen, die die Rückspiele am Mittwoch mit einem besonderen Reiz ausstatten ...

Seite
Viele Kollektive arbeiten nach Kennziffern von 1978 Das Wettrüsten behindert den Entspannungsprozeß gegen Krisenlast Arbeiterführer nach Nordchile verschleppt UdSSR-Eisflitzer gewannen Schweres Eisenbahnunglück auf dem Bahnhof Bitterfeld Schwere Schneefälle über Teilen Italiens und der USA Zwei Millionen verloren Obdach Traditionelle Friedenswoche wurde in Finnland eröffnet Neue Untat der Vorster-Polizei Lieder für die Weltfestspiele Patrioten setzen den Kampf fort Preise für Filme aus der DDR in Leipzig
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen