24. Aug.

Ausgabe vom 05.11.1976

Seite 1
  • Ansprache von Erich Honecker

    Generalsekretär des ZK der SED und Vorsitzender des Staatsrates

    Genosse Doyen! Meine Herren Botschafter, Chefs der diplomatischen Missionen und Geschäftsträger! Freunde und Genossen! Für Ihre Glückwünsche anläßlich meiner Wahl zum Vorsitzenden des Staatsrates und des Nationalen Verteidigungsrates der Deutschen Demokratischen Republik danke ich Ihnen. Wie Ihnen bekannt ist, hat das Volk der Deutschen Demokratischen Republik am 17 ...

  • DDR unterstützt tatkräftig die Tätigkeit der UNESCO

    Erich Honecker beglückwünscht Organisation zum 30. Jahrestag

    Berlin (ND). Anläßlich des 30. Jahrestages der Gründung der UNESCO übermittelte der Generalsekretär des Zentralkomitees der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands und Vorsitzende des Staatsrates der Deutschen Demokratischen Republik, Erich Honecker, an den Präsidenten, der 19. Tagung der Generalkonferenz der Organisation der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur, Taaita Toweett (Kenia), ein Grußschreiben ...

  • Ansprache von Ri Dzang Su

    Doyen des Diplomatischen Korps, Botschafter der KVDR in der DDR

    Genosse Vorsitzender des Staatsrates ! Es ist mir eine große Ehre, Ihnen im Namen aller Mitglieder unseres Diplomatischen Korps und in meinem eigenen Namen die herzlichsten Glückwünsche dafür auszusprechen, daß Sie gemäß dem Willen des Volkes der Deutschen Demokratischen Republik zum Vorsitzenden des Staatsrates und zum Vorsitzenden des Nationalen Verteidigungsrates der Deutschen Demokratischen Republik gewählt worden sind ...

  • Für Friederi, Sicherheit und internationale Zusammenarbeit

    Der Doyen des Diplomatischen Korps, Botschafter Ri Dzang Su, gratulierte zur Wahl Erich Honecker sprach seinen Dank für die herzlichen Glückwünsche der Diplomaten aus

    Berlin (ADN). Der Generalsekretär des Zentralkomitees der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands und Vorsitzende des Staatsrates der Deutschen Demokratischen Republik, Erich Honecker, empfing am Donnerstag die in der DDR akkreditierten Chefs der diplomatischen Missionen zur Entgegennahme ihrer Gratulation anläßlich seiner Wahl zum Vorsitzenden des Staatsrates der Deutschen Demokratischen Republik ...

  • Wachsende Zahl an Erwerbslosen

    BRD: Über eine Million Voll- und Teilarbeitslose / Täglich Entlassungen

    Bonn (ND-Korr.). Die Zahl der Erwerbslosen hat sich in der BRD im Monat Oktober wiederum erhöht. Wie die Bundesanstalt für Arbeit in Nürnberg am Donnerstag mitteilte, stieg die Anzahl der Erwerbslosen und Kurzarbeiter gegenüber September um 90 500 auf 1 082 700. Diese Verschärfung hat in Wirtschaftskreisen der BRD die geäußerte Skepsis über ein Anhalten der Krisensituation bestätigt ...

  • Neuer Überfall auf Mocambique

    Maputo (ADN-Korr.). Schwerbewaffnete Einheiten des südrhodesischen Rassistenregimes haben auch am Mittwoch Gebiete der Volksrepublik Mocambique überfallen. Die Aggression richtete sich hauptsächlich gegen den Grenzort Machipanda in der Provinz Manica, wo es im Verlaufe des Abends zu heftigen Kämpfen zwischen Söldnern und Angehörigen der Volksbefreiungsstreitkräfte Mogambiques kam ...

  • Auseinandersetzungen in Libanon wieder aufgeflammt

    Beirut (ADN-Korr.). "Verzögerungen bei der Verwirklichung der Beschlüsse der arabischen Gipfelkonferenzen von Riad und Kairo zur Libanonfrage haben zu einem erneuten Aufflammen der militärischen Auseinandersetzungen in Libanon geführt. Außer im Raum Beirut kam es auch im Norden des Landes wieder zu Kämpfen ...

  • Parade und Demonstration am 7. November in Moskau

    Moskau (ADN). Am 7. November, dem 59. Jahrestag der Großen Sozialistischen Oktoberrevolution, finden auf dem Roten Platz in Moskau eine Parade von Truppen der Moskauer Garnison sowie eine Demonstration der Werktätigen der Hauptstadt statt. Die Parade wird vom Verteidigungsminister der UdSSR, Marschall Dmitri Ustinow, abgenommen, befehligt wird sie von Generaloberst Wladimir Goworow, Kommandierender der Streitkräfte des Moskauer Militärbezirkes ...

  • Seite 3: Berichte von den

    Gewerkschaftswahlen Seite 4: Erfahrungen und Initiativen aus der pädagogischen Praxis Seite 5: Aktuelles vom Sport Seite 6: Portugals Kommunisten vor VIII. Parteitag Seite 7: Internationale Nachrichten und Korrespondenzen

  • Staatstelegramm Erich Honeckers an James Earl Carter

    Glückwünsche zum Erfolg bei Präsidentschaftswahlen in den USA

    Herrn gen zwischen der Deutschen Demokratischen Republik und den Vereinigten Staaten von Amerika weiterhin zum Wohle unserer Völker und zur Festigung des Friedens entwickeln werden.

Seite 2
  • Die Kurze Nachricht

    Neues Deutschland / 5. November 1976 / Seite 2 NACHRICHTEN UND KORRESPONDENZEN Salvador-Allende-Stipendium für chilenische Studenten Beiiin (ND). Zum dritten Male wurde am Donnerstag in Berlin das „Salvador- Allende-Stipendium" an in der DDR studierende chilenische Bürger für ihre ausgezeichneten Leistungen im Studium und in der gesellschaftlichen Arbeit vergeben, piese Auszeichnung wird alljährlich am 4 ...

  • Grimmaer Riesen für dos ferne Tjumen

    Leistungsfähige Erzeugnisse aus dem DDR-Chemieanlagenbau für die Aufbereitung von Erdöl

    Die Wandlungsfähigkeit des Erdöls ist bekannt: Mit chemischen Verfahren und dafür entwickelten Anlagen beherrscht man heutzutage immer besser das Kunststück, aus den mehreren hundert Einzelsubstanzen des kostbaren Rohstoffes eine Fülle von Produktionen — bis zu Farbstoffen, Arzneimitteln und Chemiefasern — zu gewinnen ...

  • Die Hauptaufgabe bestimmt die staatliche Tätigkeit

    Konstituierende Sitzung des neugewählten Bezirkstages Potsdam

    Potsdam (ND). Als erster der am 17 Oktober gewählten 14 Bezirkstage trat der Bezirkstag Potsdam am Donnerstag zur konstituierenden Sitzung zusammen. Die 200 Abgeordneten wählten einstimmig Werner Eidner erneut zum Vorsitzenden des Rates. Der Vorschlag war von der Bezirksleitung der SED und dem Demokratischen Block unterbreitet worden ...

  • Kommentare und Meinungen

    Smith brutales Rassistenregime ist eine internationale Gefahr

    In der ersten Phase der ohnehin komplizierten Genfer Verhandlungen, deren Ziel politische Entscheidungen zur bedingungslosen Übergabe der vollen Macht an das Volk von Simbabwe sein sollten, fiel die Rassistenarmee von lan Smith mit Truppen, Panzern und Flugzeugen ins benachbarte Mocambique ein. Erst hieß es unverfroren, man habe die mocambiquische Grenze im Verlauf der „Verfolgung von Guerillas" überschritten ...

  • Günstiges Klima für unser geistig-kulturelles leben

    Konferenz mit örtlichen Räten über Aufgaben nach dem IX. Parteitag

    Leipzig, (ND). Die gemeinsamen Aufgaben und das zielstrebige, langfristige Zusammenwirken aller auf kulturellem Gebiet tätigen staatlichen und gesellschaftlichen Kräfte sind Beratungsthema der ersten Konferenz des Ministeriums für Kultur der DDR mit den Ratsmitgliedern für Kultur der Räte der Bezirke, Kreise, Städte und Stadtbezirke nach dem IX ...

  • Kooperationsak ademie mit neuem Programm eröffnet

    Im Mittelpunkt; Erfahrungen der effektiven Futterwirtschaft

    Wie Dr Walter Richter, Stellvertreter des Ministers für Land-, Forst- und Nahrungsgüterwirtschäft in der Eröffnungssendung erklärte, geht es darum, Erkenntnisse der Wissenschaft und Erfahrungen der Besten zum Allgemeingut zu machen. „Wer das Beste will, muß das Beste kennen und anwenden", betonte der Minister ...

  • Verstärkung der bilateralen Beziehungen mit Ungarn

    Kommission für kulturelle und wissenschaftliche Zusammenarbeit tagte

    Budapest (ADN-Korr.). Die 4. Tagung der Kommission für kulturelle und wissenschaftliche Zusammenarbeit zwischen der DDR und der UVR ist am Donnerstag in Budapest beendet worden. Die Delegationen wurden vom Staatssekretär und 1. Stellvertreter des Ministers für Auswärtige Angelegenheiten der DDR Dr. Herbert Krolikowski, Vorsitzender der DDR-Sektion, und vom Präsidenten des Instituts für kulturelle Beziehungen der UVR, Dr ...

  • verdienstvolle Werktätige zu Lehrfacharbeitern ernannt

    Magdeburg (ADN/ND). Erstmalig in der DDR sind am Donnerstag bei einer festlichen Veranstaltung im Klubhaus des Magdeburger Ernst-Thälmann-Werkes 158 verdienstvolle Werktätige zu „Lehrfacharbeitern" beziehungsweise „Lehrbeauftragten" ernannt worden. Damit wird langjähriges, erfolgreiches Wirken bei der Ausbildung und Erziehung des Facharbeiternachwuchses im Stammwerk des größten Schwermaschinenbaukombinats der Republik gewürdigt, in dem bis 1980 etwa 5800 Lehrlinge ausgebildet werden ...

  • Staatsgrenzen der DDR sind jederzeit sicher geschützt

    Berlin (ND). Über den 30. Jahrestag der Grenztruppen der DDR, der am 1. Dezember gemeinsam mit den Werktätigen, den Angehörigen der Nationalen Volksarmee und der anderen Schutzund Sicherheitsorgane begangen wird, informierte der Stellvertreter des Ministers für Nationale Verteidigung der DDR Generalleutnant Erich Peter, Chef der Grenztruppen der DDR, Journalisten ...

  • USAP-Abordnung informiert sich über Agitationsarbeit

    Berlin (ADN). Am Donnerstag empfing das Mitglied des Politbüros und Sekretär des ZK der SED Werner Lamberz eine Delegation des ZK der Ungarischen Sozialistischen Arbeiterpartei, die vom Stellvertreter des Leiters der Abteilung Agitation und Propaganda im ZK der USAP, Läszlo Fodor, geleitet wird. Werner Lamberz informierte die ungarischen Genossen über Erfahrungen der ideologischen Arbeit bei der Verwirklichung der Beschlüsse des IX ...

  • Festliches Konzert zur Eröffnung der Musiktage

    Berlin (ADN). Mit einem festlichen Konzert der Leningrader Philharmonie im Berliner Palast der Republik wurden am Donnerstag die „Tage der Musikkultur der UdSSR in der DDR" eröffnet. Unter der Leitung des Chefdirigenten des weltbekannten Orchesters, Jewgeni Mrawinski, erklängen die 5. und 6. Sinfonie von Dmitri Schostakowitsch ...

  • Zusammenarbeit mit UdSSR wird weiterhin vertieft

    Berlin (ADN). Günter Mittag, Mitglied des Politbüros und Sekretär des ZK der SED, empfing am Donnerstag den Leiter der sowjetischen Delegation zur 19. Tagung der Ständigen Unterkommission für wissenschaftlich-technische Zusammenarbeit zwischen der DDR und der UdSSR, den Stellvertreter des Vorsitzenden des Staatlichen Komitees des Ministerrates für Wissenschaft und Technik Michail Kowaljow zu einem Gespräch ...

  • Planungsfachmann aus der SRV zum Gespräch empfangen

    Berlin (ADN). Der Stellvertreter des Vorsitzenden des Ministerrates der DDR Dr. Gerhard Weiss empfing am Donnerstag den Stellvertreter des Vorsitzenden der Staatlichen Plankommission der Sozialistischen Republik Vietnam Pham Hao, der vom Botschafter der SRV in der DDR, Hoang Tu, begleitet wurde. Während ...

  • 1 ^millionster Tourist in die Sowjetunion abgereist

    Berlin (ADN). Donnerstag trat vom Flughafen Berlin-Schönefeld der ^millionste DDR-Tourist mit dem Reisebüro der DDR eine Fahrt in die Sowjetunion an. Rudolf Mücke, Brigadier im VEB Wohnungsbaukombinat Berlin, hat die sechstägige Flugreise nach Moskau von seinem Betrieb als Auszeichnung für hervorragende ...

  • Konsultationsgruppe des ZK aus Moskau zurückgekehrt

    Berlin (ADN). Auf Einladung des ZK der KPdSU besuchte vom 1. bis 4. November 1976 eine Konsultationsgruppe des ZK der SED die Sowjetunion. Die Abordnung der SED, die unter der Leitung von Hilmar Weiß, Leiter der Abteilung Handel, Versorgung und Außenhandel, stand, studierte die Erfahrungen der KPdSU in der Parteiarbeit auf dem Gebiete des Außenhandels ...

  • Salvador-Allende-Stipendium für chilenische Studenten

    Beiiin (ND). Zum dritten Male wurde am Donnerstag in Berlin das „Salvador- Allende-Stipendium" an in der DDR studierende chilenische Bürger für ihre ausgezeichneten Leistungen im Studium und in der gesellschaftlichen Arbeit vergeben, piese Auszeichnung wird alljährlich am 4. November anläßlich des Amtsantritts des rechtmäßig gewählten Präsidenten von Chile, Dr ...

  • FESTVERANSTALTUNG

    des Zentralkomitees der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands des Staatsrates der Deutschen Demokratischen Republik des Ministerrates der Deutschen Demokratischen Republik anläßlich des 59. Jahrestages der Großen Sozialistischen Oktoberrevolution am- 5. November 1976, 17.00 Uhr, in der Deutschen ...

  • Neues Deutschland

    DAS REDAKTIONSKOLLEGIUM Joachim Herrmann, Chefredakteur; Dr. Hajo Herbell, Günter Schabowski, Dr. Sander Drobela, Dr. Günter Kertzscher, Werner Micke, Herbert Naumann, stellvertretende Chefredakteure; Horst Bitschkowski, Alfred Kobs, Elvira Mollenschott, Katja Stern, Klaus Ullrich, Dr. Harald Wessel, Dr ...

Seite 3
  • Spreewaldstadt mit neuem Gesicht

    Volksvertretung, Ausschüsse der Nationalen Front und Betriebe in Lübbenau gemeinsam am Werk

    Von Heinz Koschwitz, Vorsitzender des Stadtausschusses der Nationalen Front Lübbenau Langst kommt nicht mehr nur in der Saure-Gurken-Zeit die Rede auf Lübbenau. Der Ruf der Stadt am Spreewald wird heute vor allem durch das Kraftwerk und durch das Braunkohlewerk „Jugend" vor ihren Toren bestimmt. Und ...

  • Qualität an jedem Platz ist Sache der Arbeiterehre

    Wie eine Gewerkschaftsgruppe in Radeberg zur Erfüllung der Hauptaufgabe beiträgt

    Über 36 000 Kofferfernsehgeräte „Combi-Vision" — 200 mehr, als der Plan vorsieht — werden unter anderem von den Werktätigen des VEB Robotron/ Elektronik Radeberg in diesem Jahr produziert. Alle Voraussetzungen sind geschaffen, um 1977 fast doppelt so viele Geräte an den Handel zu liefern. Anteil an dieser erfolgreichen Entwicklung der Konsumgüterproduktion ihres Werkes haben auch die 20 Mitglieder der Brigade „Johannes Kepler", die Steckeinheiten für den „Combi-Vision" fertigen ...

  • Schlüsselfrage im Wettbewerb

    Die 20p00 Werktätigen des Metalleichtbaukorribinates Leipzig schlössen auch den zehnten Monat ihres 76er Jahresplanes mit einem Vorsprung ab. Sie erfüllten bzw. überboten im sozialistischen Wettbewerb alle ihne Aufgaben. Gleich gute Resultate können heute - nicht mehr gom zwei Monate vor Jahresende — viele unserer Betriebe und Kombinate vorweisen ...

  • Vorschläge zu einer höheren Auslastung der Grundmittel

    Kumpel aus dem EKO mit klugen Ideen für rationelle Produktion

    Etwa 20 000 Tonnen Walzmaterial haben die Kranfahrer in den weiten Hallen des Kaltwalzwerkes im Eisenhüttenkombinat Ost in jeder Schicht zu bewegen. Auf ihrer Gewerkschaftsgruppenwahlversammlung berieten nun die über 40 Mitglieder des Kollektivs „Gerhart Eisler" am Donnerstagnachmittag unter anderem darüber, wie sie diese Aufgabe in noch besserer Qualität bewältigen können ...

  • Was Notizen zum Plan bei der Intensivierung bewirken

    Rohrleger im Zellstoffwerk Wittenberge sind erfolgreiche Neuerer

    Die 29 Rohrleger des VEB Zellstoffund Zellwollewerk Wittenberge, des einzigen Herstellers von Zellglas in unserer Republik, berieten auf ihrer Gewerkschaftsgruppenversammlung gemeinsam mit Helmut Thiele, Mitglied des Präsidiums und Sekretär des FDGB- Bundesvorstandes. Die Brigade, der auch vier junge Arbeiter aus Algerien angehören, bewirbt sich bereits das vierte Mal um den Titel „Kollektiv der sozialistischen Arbeit" Von ihrer vorbildlichen HaUung zeugt u ...

  • Milch — frisch oder frocken

    Daß die Mädchen und Jungen in den Schulen, die Kunden in Hunderten Verkaufsstellen in Prenzlau und Umgebung jeden Morgen die Milch frisch und in guter Qualität erhalten, dafür sorgen die Frauen und Männer des VEB Uckermärkischer Milchhof. Das mehrfach ausgezeichnete Kollektiv pflegt engen Kontakt zu den Landwirtschaftsbetrieben sowie zum Handel, um die Erzeugnisse aus dem Milchhof in immer besserer Qualität und einem breiten Sortiment anzubieten ...

  • Tone künftig besser genutzt

    Roßbach. Gegenwärtig befinden sich 1350 Tonnen weißbrennender Tone aus dem Tagebau Roßbach des Braunkohlenkombinates Geiseltal zur großtechnischen Erprobung in Betrieben der Glasund Keramikindustrie sowie des Bauwesens. 100,000 Tonnen dieser Tone unter dem Kohleflöz sollen ab 1978 nach dem Auskohlen des Tagebaus jährlich abgebaut werden ...

  • Aus dem Wirtschaftsleben

    Anlage für Polyesterplatten

    Radeburg. Im Betrieb Radeburg des VEB Sächsische Glasfaserindustrie W)Urde eine von Ingenieuren und Facharbeitern gemeinsam entwickelte und gefertigte Anlage zur Herstellung von Polyesterplatten vorfristig fertiggestellt. Das Bedienungskollektiv des neuen Aggregats verpflichtete sich, durch rollende Seh ichtüber gäbe zu einer zusätzlichen Produktion im Werte von 300 000 Mark beizutragen ...

  • WBK baute 40000Wohnungen

    Neubrandenburg. Mit einer guten Planerfüllung beendeten die Kollektive des Wohnungsbaukombinates Neubrandenburg auch den Monat Oktober. Bis zu diesem Zeitpunkt haben die 5700 Werktätigen des WBK in diesem Jahr 3183 Neubauwohnungen fertiggestellt. Das sind 91 Wohnungen Vorlauf. Seit der Gründung des Neubrandenburger WBK im Jahre 1964 konnte die 40 000 ...

  • Neuer Bohrkopf entwickelt

    Leipzig. Junge Neuerer und erfahrene Facharbeiter aus dem VEB Bodenbearbeitungsgeräte entwickelten und bauten im Rahmen mehrerer Neuerervereinbarungen je einen 18spindligen und einen 9spindligen Bohrkopf. Der hohe Bohraufwand bei der Produktion der Roderäder für die Rübenvollerntemaschine KS 6 wird dadurch erheblich gesenkt ...

Seite 4
  • Ein wandlungsfähiger Speisesaal

    Rostocker Architekten und Bauarbeiter entwickelten einen neuen Typ von Schülergaststätten .

    Die Handschrift der Rostocker Architekten und Bauleute in den neuen Wohngebieten der Bezirksstadt ist unverwechselbar. Seit Jahren errichten sie nahe der Stadtautobahn nach Warnemünde in zügigem Tempo, zuverlässig und in guter Qualität moderne Stadtteile, deren Häuser mit Klinkerfassaden und künstlerisch gestalteten Giebeln die im Norden traditionelle Backsteinbauweise auf moderne Art nachzeichnen ...

  • Was verlangt wird, ist real

    Ständig von Mädchen und Jungen mmgeben ist die Genossin Gertraude Gutsche, weil sie immer Rat weiß, gute Ideen hat und sie verwirklichen hilft. Als Pionierleiterin genießt sie die Achtung und Anerkennung der Jugendlichen. Einer ihrer Grundsätze ist es, für jeden einen konkreten Auftrag zu finden, jedem ...

  • Biologiestunde im Gewächshaus

    Die städtischen Gewächshäuser Magdeburg, im Südosten der Stadt gelegen, werden immer mehr zum Anziehungspunkt für die Jugend. Ein Gang durch die gläsernen Hallen zeigt das' Pioniere veranstalten hier Gruppennachmittage, Horterzieher führen ihre Schützlinge durch einheimische oder fremdländische Pflanzenwelt spazieren ...

  • Arbeitet sichern gute Ausbildung

    Kürzlich kam es in Potsdam zwischen Lehrern und Erziehern, Betreuern und Arbeitern zu einem interessanten Erfahrungsaustausch über den polytechnischen Unterricht. Seit 1969 wird bei uns im Wohnungsbaukombinat der polytechnische Unterricht durchgeführt. Waren es bis 1975 zwölf Klassen, so betreuen wir nunmehr 21 Klassen von den Potsdamer Schulen, denn am Horstweg konnte inzwischen eine neue polytechnische Ausbildungsstätte eingerichtet werden ...

  • Die Erfahrungen aller nutzen

    Es wäre Sicher eine zu kühne Hypothese, aus dem bisher Gesagten zu schließen. In einer schönen Schule stellt sich gutes Lernen automatisch ein. Das behauptet auch keiner. Lernerfolge hängen nach wie vor von der Organisation des Bildungs- und Erziehungsprozesses ab, davon, wie es Pädagogen und Eltern verstehen, den Kindern ihre Hauptaufgabe, sich hohes Wissen und Können anzueignen, bewußt zu machen ...

  • Schönheitssinn,Ordnung und hohe Ansprüche ans Lernen

    Bei einem Besuch an der 19. Oberschule in Dresden gesehen, gehört und zum Nachdenken notiert

    gespielt ist, aus der Notwendigkeit wurde eine Tugend gemacht, die sich in der Verantwortung für das Volkseigentum äußert, für die Werte, die eine Schule birgt und für deren Erhaltung und Pflege jeder mit Hand anlegt. Die Schule ist, wie es auch der Pionierauftrag fordert, Pionierobjekt Nr. 1, die FDJ hat sich dem voll angeschlossen ...

  • Mitverantwortung wecken

    Die hier demonstrierte „Augenweide" überträgt sich auf die akustische Atmosphäre im Schulgebäude. In den Pausen geht es diszipliniert zu, auch wenn von einem Fachunterrichtsraum in den anderen „gewandert" werden muß. Dabei sind die Dresdener Kinder nicht weniger lebhaft als andere. „Wir haben es uns ...

  • Unterricht in 46 Sprachen

    Moskau (ADN). Die über 40 Millionen Schüler der Sowjetunion werden von annähernd drei Millionen Lehrern in 46 Sprachen unterrichtet. Stätten der Lehrerbildung bestehen in allen Unionsund autonomen Republiken. Insgesamt bilden 200 pädagogische Hochschulen und Universitäten den pädagogischen Nachwuchs heran ...

  • Jede Klasse hat ihre Autgaben

    20 von insgesamt 25 Cottbuser Oberschulen entstanden in den zurückliegenden 25 Jahren. Zu den modernsten gehört die Otto-Grotewohl-Oberschule im Stadtteil Sandow, die Anfang 1972 übergeben wurde. Sie ist mit neun Fachunterrichtsräumen ausgestattet, die ein hohes Unterrichtsniveau gewährleisten. Eine große Turnhalle sowie eine Aula stehen gleichzeitig auch den Schülern der benachbarten Wilhelm- Pieck-Oberschule zur Verfügung ...

  • In eigene Pflege genommen

    Schon der erste Eindruck beim Besuch des Schulbaus, ist angenehm. Freundlich und ordentlich sieht es aus. Das ist nicht etwa das Verdienst von Reinigungskräften, die sind in dieser Stadt genau so rar wie anderswo. Jeder Pädagoge ist mit seiner Klasse für Ordnung und Sauberkeit eines Raumes verantwortlich ...

  • Enger Kontakt zu Brigaden

    Neubrandenburg. 3000 Pioniergruppen aus den Schulen des Bezirkes Neubrandenburg haben feste Verbindungen zu Arbeitskollektiven aller Volkswirtschaftszweige. Die Patenschaftsverträge zwischen der Oberschule 2 in Neustrelitz und der Bezirksdirektiön Straßenwesen sehen Betriebsbesichtigungen und gemeinsame Treffs zwischen Pionieren und Brigaden vor ...

  • Klassenräume in „Mach mit!"

    Bad Salzungen. Die 900 Einwohner der Rhöngemeinde Wiesenthal schufen in dreijähriger Bauzeit für die 120 Mädchen und Jungen der Klassen eins bis vier, die im Ort unterrichtet werden, ein neues Schulhaus. Mit dem Initiativbau erarbeiteten die Wiesenthaler einen Wert von 560 000 Mark. Die Schule enthält vier Klassenräume, einen Werkraum, einen Hort- und einen Speiseraum sowie eine modern ausgestattete Küche, die auch Rentner und Werktätige eines Betriebes mitversorgt ...

  • Umsichtige Yerkehrshelf er

    Frankfurt (Oder). 361 Arbeitsgemeinschaften Junger Verkehrshelfer und 457 Schülerlotsen wirken an den Schulen des Oderbezirkes aktiv bei der Verkehrserziehung der Kinder mit. Auf einem Erfahrungsaustausch, zu dem kürzlich die Abteilung Volksbildung beim Rat des Bezirkes, die Pionierorganisation und die Bezirksbehörde der Deutschen Volkspolizei vorbildliche Lotsen und Leiter von Arbeitsgemeinschaften eingeladen hatten, wurden wertvolle Arbeitsmethoden vermittelt ...

  • Gesprächsrunde am Samowar

    Freiberg. Zur Unterstützung eines interessanten und abwechslungsreichen FDJ- und Pionierlebens haben der Kreisvoistand der DSF Freiberg und die FDJ-Kreisleitung eine Veranstaltungsreihe unter dem Motto „Treffpunkt Samowar" organisiert. An den Samowar-Nachmittagen erzählen Genossen und Arbeiterveteranen aus vielen persönlichen Erlebnissen und Begegnungen vom Sowjetland; seinen Menschen und der tiefen Freundschaft, die unsere beiden Länder verbindet ...

  • Pioniere pflegen Traditionen

    Gera. Jung- und Thälmannpioniere aus Geraer Schulen pflegen in ihrer Freizeit 22 Gedenkstätten. Dazu gehört auch der sowjetische Ehrenhain, um den sich die Schüler der Karl-Liebknecht- Oberschule gemeinsam mit Leninpionieren und Werktätigen aus dem VEB Grünanlagen bemühen. Viele der 15 Pionierfreundschaften sind dabei, Biographien von Widerstandskämpfern zu schreiben, so von Erwin Panndorf, Erich Selbmann und Walter Erdmahn ...

  • Verbindung nach Angorsk

    Malchin. Der Heldenfriedhof in der Kleinstadt Dargun wird seit Jahren von Mädchen und Jungen der dortigen Schule gepflegt. Die Pioniere und FDJler versuchten, Angehörige der hier für die Sache des Friedens gefallenen sowjetischen Soldaten ausfindig zu machen. In einem Fall gelang das. Sie bekamen Verbindung mit dem Sohn des Genossen Wischnakowski ...

  • Schulnotizen Junge Künstler im Nagel-Haus

    ...

Seite 5
  • Weitere Cup-Ergebnisse

    Pokalsieger: FC Southampton gegen Carrick Rangers {Nordirland) 4:1 (2:1). erstes Spiel 5:2, Heart of Midlothian-Hamburger SV 1:4 (0:2), erstes Spiel 2:4, Bohemians Dublin gegen Slask Wroclaw 0:1 (0:1), erstes Spiel 0:3. Galatasaray Istanbul gegen SC Änderiecht 1:5 (1:2), erstes Spiel 1:5, AC Neapel-Hapoel Nikosia 2:0 (2:0) ...

  • Von acht bis 88 auf dem Wasser

    rer Republik auch in diesem Jahr wieder Gewässer in der Volksrepublik Polen, m der CSSR und in der Ungarischen Volksrepublik befahren, über diese Touren wie über jede andere wird in Fahrtenheften genauestens Buch geführt, denn die Wanderruderer stehen im Wettbewerb. Der Große Fahrtenwettbewerb des DDR-Ruderverbandes hat 1976 sein 25 ...

  • Der Olympiasieger dabei

    Spielplan: 14. 12. in Erfurt: DDR I gegen CSSR, UdSSR-Polen, in Suhl: Ungarn-DDR II. - 15. 12. in Suhl- DDR H-üdSSR, DDR I-Polen, in Bad Salzungen: CSSR-Ungarn. - 16. 12. in Erfurt: Ungarn-DDR I, in Bad Salzungen: Polen-DDR II, CSSR-UdSSR. - 18. 12. in Suhl: DDR I-DDR II, CSSR—Polen, in Bad Salzungen ...

  • Nach 2:2 alles entschieden

    Auch der 1. FC Magdeburg erhielt von Seiten der Gastgeber gute Kritiken. Mirko Basic, Trainer von Dinamo Zagreb, ist der Ansicht, daß seine Mannschaft vor allem nach der 2:1 -Führung durchaus die Chance hatte, noch eine Wende herbeizuführen, betonte dann aber1 „Nach dem 2:2 war die Moral meiner Mannschaft gebrochen ...

  • Brockhaus ABC Biochemie

    Herausgeber Dr. rer nat. habil. H.-D. Jakubke und Dr rer. nat. habil. H. Jeschkeit 1 Auflage. 608 Seiten Text mit ungefähr 4000 Stichwörtern und 650 Strukturformeln, Abbildungen, Schemata und graphischen Darstellungen von Stoffwechselzyklen sowie zahlreichen Übersichten und Tabellen. 12,3 x 20,0cm. Lederin mit farbigem Schutzumschlag ...

  • Nach diesem Mittwoch nur gute Noten für DDR-Klubs

    Fußballmeister Dynamo Dresden im Viertelfinale des Europapökalwettbewerbs, der 1. FC Magdeburg im Achtelfinale des UEFA-Cups - das trägt in diesen Tagen beiden Klubs nicht nur bei ihren Anhängern Lob und Anerkennung ein. Nach der Partie der Dresdner gegen Ungarns Titeiträger Ferencvoros Budapest waren ...

  • „Aus für bekannte Klubs

    In den 29 Begegnungen des Mittwochs gab es eine Reihe unerwarteter Resultate. So gilt im UEFA- Pokal das Ausscheiden von Derby County (England) gegen AEK Athen als große Überraschung. Eine Reihe weiterer profilierter Klubs mußte in der zweiten Runde das „Aus" über sich ergehen lassen: im Meisterwettbewerb Real Madrid, der PSV Eindhoven und der AC Turin, bei den Pokalgewinnem Dynamo Tbilissi und im UEFA-Pokal auch Manchester United und Eintracht Braunschweig ...

  • # Junioren gegen Polen

    Zwei Fußball-Länderspiele bestreitet die DDR-Juniorenauswahl (UEFA- Tiedtke beachtliche 968 Punkte. Im Vorjahr hatten sich im Küstenbezirk fast 22 000 Jugendliche an diesem Wettbewerb beteiligt. In Blitzschachturnieren gewann Fortschritt Gera-Liebschwitz gegen Skoda Plzen mit 7:4 Punkten und Lok Gera gegen Polonia Wroclaw mit 4:3 ...

  • Gefragt beantwortet

    Landesmeisterschaften schon vor 70 Jahren?

    Zum 70. Jubiläum des Basketballsports in der UdSSR fand dieser Tage in Leningrad ein- Turnier statt. War die Geburtsstunde vor 70 Jahren gleichbedeutend mit dem Auftakt von Landesmeisterschaften? Antwort: Im Sportsaal des Hauses Nashdinskajastraße 35 in Petersburg, der heutigen Majakowskistraße in Leningrad, fand 190,6 das erste Basketballspiel statt ...

  • Ratschlag zum Wochenende

    #> „Meistergruppe"gesucht

    !n der Handball-Oberliga der Männer werden an diesem Wochenende die Punktspiele der zweiten Runde beendet. Damit fallen die Entscheidungen darüber, wer im März kommenden Jahres zur „Meistergruppe" der fünf besten Männschaften gehören wird und wer in der zweiten Gruppe um die Plätze sechs bis zehn spielt, wobei diesmal die zwei Tabellenletzten automatisch absteigen müssen ...

  • Brockhaus ABC Automatisierung

    Herausgeber Dr H.-D. Junge 1 Auflage. 601 Seiten, 16 Schwarzweißtafeln. 12,3 x 20,0cm. Lederin mit farbigem Schutzumschlag. 18,60 M, Auslandspreis 25,— M Best.-Nr. 588849 6 Lieferbar In alphabetischer Reihenfolge werden Grundbegriffe und aktuelles Wortgut der Automatisierung einem breiten Leserkreis geboten ...

  • Dresden eine Klasse besser

    Dieser Ansicht sind auch die ungarischen Zeitungen in ihren Berichten aus Dresden. „Magyar Hirlop": „Es gab eine kaum vermeidbare hohe Niederlage. Die Ferencvaros-Verteidigung stand unter schwerem Drück. Torhüter Hajdu hat mit großen Paraden verhindert, daß der Erfolg der Gastgeber nicht noch höher ausfiel ...

  • Verkaufsmesse

    Am 9. und 10.11.1976 von 8.00—15.Ö0UhrfürKFZ-Ersatzteile, KFZ-Zubehör, KFZ-Elektrik und Hängerersatzteile. Wir bieten Ihnen Ersatzteile für folgende Typen: LKW B 1000, Robur, W50, Skoda RT, MAS sowie Anhängerersatzteile Bus Ikarus 55, 66, 180, 12 und 555 PKW Fiat (Polski), Trabant, Wartburg 311/353 Moskwitsch, ...

  • # Um Titel auf der Matte

    Im Großen Saal des Hotels „Stadt Artern" werden am Sonnabend (Beginn 10.00 Uhr) und Sonntag (Finale ab 9.00 Uhr) die DDR-Meister im klassischen Ringkampf ermittelt. Zu den über 100 Startern gehören auch die Olympiateilnehmer von Montreal Heinz-Helmut Wehling, Dietmar Hinz, Klaus-Peter Göpfert und Fred! Albrecht ...

  • # Rundenjagd auf dem Eis

    Zu Überprüfungswettkämpfen trifft die gesamte DDR-Spitze im Eisschnellauf auf der Berliner Dynamo- Bohn aufeinander. Beginn am Sonn* abend 11.00 Uhr (500 m, 1000 m) und Sonntag 9.00 Uhr (1000 m, 3000 m).

  • # Schwimmer in Aktion

    Ein Großteil der DDR-Spitze geht in der Rostocker Neptun-Schwimmhalle (25-m-Bahn) zu Prüfungswettkämpfen an den Start. Beginn am Sonnabend 16.00 Uhr und Sonntag 9.30 Uhr.

  • 10.00—13.00 und 14.00—17.00 Uhr

    (Eingang: Marx-Engels-Platz) bzw. 1 Stunde vor Beginn der Veranstaltung (Eingang: Spreeseite) Telefon: 248/2352 {Dienstag bis Freitag von 14.00—1§i>00 Uhr)

  • # K-Wagenrennen

    Der dritte Meisterschaftslauf im K-Wagensport findet am Sonntag (Beginn 9.00 Uhr Training; 13.00 Uhf erster Start) in Schwedt statt.

  • PA\AS1 D€R REPUBLIK U»

    Und das Komponieren ist mir eine vergnügliche Arbeit Portrat des sowjetischen Komponisten Tichon Chrennikow im Gespräch mit Wolfgang Lesser Am Montag, dem 8. November 1976, 20.00 Uhr

    im Theater im Palast Karten erhalten Sie an den Kassen im Palast der Republik

  • Kinderferienlager

    für etwa 10 bis 15 Kinder Zuschriften an: ND 254 DEWAG, 1054 Berlin

Seite 6
  • Die Kommunisten Portugals bereiten VIII. Parteitag vor

    Thesen des ZK der PKP stehen im Mittelpunkt der Diskussionen

    Von unserem Lissabonner Korrespondenten Dr. Klaus Steiniger In wenigen Tagen — am 11. November — werden sich in der Lissabonner Messehalle am Tejoufer fast 1200 Delegierte aus allen Bezirken des Landes zum VIII. PKP-Parteitag versammeln. Außer den gewählten Vertretern von 115 000 portugiesischen Kommunisten werden viele Gäste zur bedeutsamen Tagung erwartet ...

  • Bundeswehrskandal ist nur die Spitze eines Eisberges

    Die Proteste gegen den Nazi-Ungeist in der BRD-Armee halten an

    Die ständige Beteiligung von Bundeswehroffizieren an Treffen ehemaliger SS-Verbände und anderen „Traditionsveranstaltungen", die der Verherrlichung des faschistischen Raubkrieges dienen, deute darauf hin, daß der Vorfall um den Naziobersten Rudel nur die „Spitze eines Eisberges" ist. Das stellt das Präsidium der VVN — Bund der Antifaschisten nach der Entlassung der beiden Bundeswehrgenerale Kropinski und Franke in einer Stellungnahme fest ...

  • Vom Roten Fluß bis zum Mekong

    Wer aufmerksam die Nachrichten verfolgt, die uns in diesen Tagen aus der Sozialistischen Republik Vietnam erreichen, der kommt zu dem Schluß, daß das Land zwischen Rotem Fluß und Mekong in einen Produktionswettbewerb wie nie zuvor getreten ist. Seit das Zentralkomitee der Partei der Werktätigen Vietnams auf seiner 25 ...

  • Werktätige feierten in Genf mit ihrer „Arbeiterstimme"

    Geist internationaler Solidarität im Volkshaus von Plainpalais

    Von Klaus Haupt Am Wochenanfang wurden in Genf Flugblätter verbreitet, an Zeitungs-, Selbstbedienungsständen und andernorts, auf denen in großen Lettern mitgeteilt wurde: Großer Erfolg für „Voix Ouvriere". Diese Feststellung galt dem Verlauf des viertägigen Pressefestes der französischsprachigen Tageszeitung der Partei der Arbeit der Schweiz, das vom 28 ...

  • Freundschaft der Völker fördern und die Entspannung festigen

    Ein Staat wie die DDR, an der Nahtstelle zwischen dem sozialistischen und dem imperialistischen Weltsystem gelegen, sei weit davon entfernt, die Störaktionen aggressiver Kreise gegen die Entspannung zu übersehen. Dank der Zunahme der Kräfte des Friedens und des sozialen Fortschritts bieten sich der UNESCO ...

  • Grünes licht für Neonazis

    Gericht in Karlsruhe erlaubt „Heldenfeier" für Kriegsverbrecher

    Von unserem Bonner Korrespondenten Dieter Wolf Am Donnerstag hat sich das Verwaltungsgericht in Karlsruhe — in letzter Zeit wegen harter Berufsverbotsentscheidungen bekannt geworden — schützend vor neonazistische Gruppen gestellt, die für kommendes Wochenende in Mannheim eine ungeheuerliche Provokation ...

  • Entschiedenes Eintreten für das Verbot von Kriegspropaganda

    Zustimmend^ äußerte sich der Leiter der DDR-Regierungsdelegation zu den Vorschlägen des UNESCO-Generaldirektors über den Beitrag der Organisation, um die Bedingungen für die gleichberechtigte Teilnahme der Staaten am internationalen Wirtschaftsleben zu verbessern. Er empfahl der UNESCO, in ihrer Arbeit die Ergebnisse der 5 ...

  • Verwirklichung der Grundrechte ist eine vorrangige Aufgabe

    Zu den auf die Sicherung der Menschenrechte gerichteten Vorhaben der UNESCO erklärte der Redner, „daß die Erhaltung des Friedens die Voraussetzung für die Verwirklichung aller Menschenrechte ist. Das Recht, in Friedeii zu leben, war und ist das wichtigste aller Menschenrechte. Die Politik der sozialistischen Staaten ist geleitet von der Sorge um die Verwirklichung dieses grundlegenden Menschenrechts ...

  • Frieden ist Bedingung Jeglichen Fortschritts

    Dr. Horst Grunert sprach auf UNESCO-Generalkonferenz in Nairobi

    „Die UNESCO kann bei der Verwirklichung ihrer edlen Ziele jederzeit auf die Mitwirkung der DDR rechnen", erklärte der Vorsitzende der UNESCO- Kommission der DDR, Dr. Horst Grunert, Stellvertreter des Ministers für Auswärtige Angelegenheiten der DDR, am Donnerstag auf der 19. Generalkonferenz der UNO-Spezialorganisation für Erziehung, Wissenschaft und Kultur (UNESCO) in Nairobi ...

Seite 7
  • DDR fordert intensiven Kampf gegen Apartheid

    Peter Florin verurteilt vor UNO imperialistische Hilfe für Südafrika

    New York (ADN-Korr.). Dem Apartheidregime Südafrikas und seinen Hintermännern muß die Festigung des Kampfbündnisses aller Kräfte entgegengesetzt werden, „die konsequent für die Verwirklichung des Selbstbestimmungsrechts auch der Völker in Südafrika und für die Beseitigung des Apartheidregimes eintreten" ...

  • Zu den Ereignissen in China

    Sonderkommission untersucht die Tätigkeit der „Vierergruppe"

    Peking (ADN). Nach Massendemonstrationen und -kundgebungen zur Unterstützung des neuen Vorsitzenden des ZK der KP Chinas, Hua Guofeng, und zur Kritik der „Vierergruppe" — Wang Hongwen, Zhang Chunqiao, Jiang Qing und Yao Wenyuan — sind nunmehr die Versammlungen auf die Ebene von Betrieben, Behörden und Lehranstalten sowie der Volkskommunen verlegt worden ...

  • Drastische Verschärfung der Arbeitslosigkeit in der BRD

    Zehntausende Werktätige allein im Oktober auf die Straße gesetzt

    Bonn (ND-Korr.). Die Zahl der Erwerbslosen und Kurzarbeiter in der BRD ist im Oktober auf 1082 700 gestiegen. Wie der Präsident der Bundesanstalt für Arbeit in Nürnberg, Josef Stingl, am Donnerstag vor der Presse bekanntgab, hat sich die Zahl der Vollarbeitslosen im vergangenen Monat um 45 000 auf 943 700 erhöht ...

  • Wachsende Protestbewegung gegen Berufsverbotspraxis

    Bürgerinitiativen und Aktionskreise rufen zu Demonstration auf

    Stuttgart (ADN). Die Bürgerinitiativen und Aktionskreise gegen Berufsverbote im BRD-Land Baden-Württemberg haben für den 11. Dezember 1976 zu einer Demonstration gegen Berufsverbote und Gesinnungsschnüffelei in Stuttgart aufgerufen. Die Aktion, die bisher yon über 1000 Gewerkschaftern, Betriebsräten, ...

  • Stimmenzuwachs für KP bei USA- Präsidentschaftswahl

    Partei setzt Kampf gegen Arbeitslosigkeit und Rassismus fort

    Von unserem Korrespondenten Horst Schäfer Washington. Gus Hall konnte seine Stimmenzahl bei den Präsidentschaf tswahlen im Vergleich zu 1972 wesentlich erhöhen. Das teilte das Wahlkampfbüro für die Kandidaten der KP der USA Gus Hall und Jarvis Tyner mit. In einigen New-Yorker Wahlbezirken seien doppelt soviel Stimmen für die kommunistische Liste abgegeben worden wie vor vier Jahren ...

  • Sofia: Andrej Gromyko und Ismail Fahmytrafen zusammen

    Moskau (ADN). Gemäß einer Vereinbarung fand am 3. und 4. November dieses Jahres in Sofia ein Treffen zwischen Andrej Gromyko, Mitglied des Politbüros des ZK der KPdSU und Minister für Auswärtige Angelegenheiten der UdSSR, und Ismail Fahmy, stellvertretender Ministerpräsident und Außenminister der Arabischen Republik Ägypten, statt, heißt es laut TASS in einer gemeinsamen Mitteilung ...

  • Bedeutende Industrieobjekte wurden in Ungarn eingeweiht

    Szäzhalombatta erhielt Kraftwerk und Erdölverarbeitungsbetrieb

    Von unserem Korrespondenten Franz Böhm Budapest. Ein mehrfaches Jubiläum erfolgreichen sozialistischen Aufbaus feierten die Einwohner der ungarischen Stadt Szäzhalomibatta am Mittwoch gemeinsam: mit Gästen aus anderen RGW-Ländern. György Läzär, Mitglied des Politbüros des ZK der USAP und Vorsitzender ...

  • Arbeitssitzung der Simbabwe-Konferenz

    Unabhängigkeitsdatum umstritten Genf (ADN-Korr.). Auf einer Arbeitssitzung der Simbabwe-Konferenz in Genf wurde am Donnerstag die Erörterung des Termins der Unabhängigkeit für Simbabwe fortgesetzt. Die Konferenz wird am heutigen Freitag wieder im Plenum tagen. Wie der Konferenzvorsitzende und Leiter der britischen Delegation, Botschafter Ivor Richard, nach der Arbeitssitzung vor Journalisten erklärte, konnte bisher keine Einigkeit hinsichtlich des Termins der Unabhängigkeit erzielt werden ...

  • Kampfaktionen gegen die Lasten der Krise

    Teiierfolg für Madrider Busfahrer

    Madrid (ADN). Mit einem Teilerfolg für die rund 7000 Busfahrer der spanischen Hauptstadt ist am Donnerstag der seit einer Woche andauernde Streik — einer der schwersten Arbeitskämpfe der letzten Jahre — zu Ende gegangen. Einer Vereinbarung zufolge sollen sofort nach Wiederaufnahme der Arbeit Verhandlungen über die Lohnforderungen der Busfahrer beginnen ...

  • CSSR-Offentlichkeit: Den Verbrecher Becvar ausliefern

    Prag (ADN-Korr.). Mit Nachdruck fordert die Öffentlichkeit der CSSR die Auslieferung des Verbrechers Becvar durch die BRD an die tschechoslowakischen Organe. „Rüde Prävo" geht in einem Kommentar unter der Überschrift „Durchsichtige Verzögerungstaki tik" auf die Tatsache ein, daß der Luftpirat einen Teil seiner Straftaten gegenüber den BRD-Behörden offen zugegeben hat ...

  • Regierungen der CSR und der SSR wurden berufen

    Prag (ADN-Korr.). Die Präsidien des tschechischen und des slowakischen Nationalrates beriefen auf ihren ersten Sitzungen in der neuen Legislaturperiode am Donnerstag die Regierungen beider sozialistischer Republiken der CSSR. Sie ernannten die Mitglieder des Präsidiums des ZK der KPTsch Josef Korcak und Peter Colotka erneut zu Vorsitzenden der Regierungen der £SR und der SSR ...

  • Oberster Revolutionsrat übernahm Macht in Burundi

    Bujumbura (ADN). Der Oberste Revolutionsrat, das höchste staatliche Machtorgan nach dem Staatsstreich in Burundi, hat 30 Mitglieder. Sein Präsident, der Chef des Generalstabes der Armee, Jean-Baptiste Bagaza, kündigte in einer Erklärung an, daß der RevoLutionsrat sofort ein politisches, wirtschaftliches und soziales Programm entwickeln und daran alle politischen Kräfte des Landes beteiligen wolle ...

  • Neuer Präsident in Irland

    Dublin. Der irische Politiker Dr Patrick Hillary, der gegenwärtig den Posten des EWG-Kommissars für soziale Fragen innehat, ist der künftige Präsident der Republik Irland. Hauptstadtwechsei in Alaska New York. Der größte Staat der USA, Alaska, wird eine neue Hauptstadt erhalten. Der Sitz der Landesregierung wird von dem bisher nur auf dem Luftwege erreichbaren Juneau nach Willow South verlegt ...

  • Große Nationalversammlung Rumänienszusammengetreten

    Bukarest (ADN-Korr.). Die gr«ße Nationalversammlung der Sozialistischen Republik Rumänien ist am Donnerstag zu ihrer 4. Tagung zusammengetreten. Im Mittelpunkt der mehrtägigen Beratungen stehen der Volkswirtschaftsplan und der Staatshaushalt für das Jahr 1977 Die oberste rumänische Volksvertretung billigte ...

  • Kurz berichtet

    Beratung über Zivilverteidigung

    Warschau. Ein Treffen der Leiter der Zivilverteidigung Bulgariens, Ungarns, der DDR, der MVR, Polens, Rumäniens, der UdSSR und der CSSR findet gegenwärtig in Warschau statt. Metrostation „Jacques Duclos" Paris. Ein« Metrostation in Paris erhält den Namen von Jacques Ducios, dem großen Führer der französischen und internationalen Arbeiterklasse ...

  • PatenstSdfe im Ausland äußern ihre Besorgnis

    Osnabrück (ADN). Seine Besorgnis über die Berufsverbote in der BRD hat der Rat der Stadt Haarlem in den Niederlanden in einem Brief an die Osnabrücker SPD zum Ausdruck gebracht. Haarlem ist die Patenstadt von Osnabrück. Die holländischen Parlamentarier beziehen sich in ihrem Schreiben auf den Fall des Vom Berufsverbot betroffenen Lehrers Gerd Muncke ...

  • Scharfe Repressalien gegen uruguayische Patrioten

    Mexiko-Stadt (ADN). In Uruguay werden die Repressalien gegen die patriotischen und demokratischen Kräfte fortgesetzt, berichten Agenturen aus Montevideo. So ist die Verhaftung und Verschleppung der Gewerkschaftsführer Alfredo Iglesias, Eduardo Balbini und Luis Iguini bekannt geworden. Zahlreiche Dozenten ...

  • Solidaritätskundgebung mit Demokraten Chiles in Moskau

    Moskau (ADN). Eine Solidaritätskundgebung mit den chilenischen Demokraten hat am Donnerstag anläßlich des Tages des Sieges der Unidad Populär in Moskau stattgefunden. Vertreter der sowjetischen Öffentlichkeit verlangten die unverzügliche Freilassung des KP- Generalsekretärs Luis Corvalän und aller anderen politischen Gefangenen ...

  • Westberlin: Beschlüsse des Senats heftig kritisiert

    Westberlin (ADN). Scharfe Kritik an den unsozialen Senatsbeschlüssen über Streichung von Stellen und Sozialleistungen haben mehr aLs 2000 Mitarbeiter des Bezirksamtes Neukölln auf einer Personalversammlung geübt. Auf einer Personalrätekonferenz der Westberliner Gewerkschaft ÖTV in der Kongreßhalle wurde am Donnerstag dazu aufgerufen, dem rigorosen Stellenstreichungsp ...

  • Edward Gierek empfing in Warschau Lubomir strougal

    Warschau (ADN-Korr.). CSSR-Ministerpräsident Lubomir Strougal wurde am Donnerstag zum Abschluß seines Arbeitsbesuches in Warschau vom Ersten Sekretär des ZK der PVAP, Edward Gierek, empfangen, in der Unterredung, an der auch Polens Ministerpräsident Piotr Jaroszewicz teilnahm, wurden laut PAP Fragen der weiteren Vertiefung der allseitigen freundschaftlichen Zusammenarbeit beider Länder — besonders auf dem Gebiet der Wirtschaft — besprochen ...

  • Politbüro der FKP: Rechte der Werktätigen verteidigen

    Paris (ADN-Korr.). Das Politbüro der FKP hat in einer von der „Humanite" am Donnerstag veröffentlichten Erklärung alle Kommunisten aufgerufen, ihre Aktionen für die Verteidigung der dringenden Forderungen der Werktätigen in Stadt und Land machtvoll fortzusetzen. „Mehr denn je werden sich die Kommunisten ...

  • Was sonst noch passierte

    Einen neuen Weltrekord im Sektpfropfenknallen stellte Gary Mahan aus La Habra Heights in Kalifornien (USA) auf. Der Korken legte vom Flaschenhals bis zur Landung die erstaunliche Weite von 31,36 Metern zurück. Mahan entthronte damit den bisherigen. Rekordhalter<Jorm Wiener aus San Diego, dessen Champagnerpfropfen nur lächerliche 28,65 Meter weit durch die Luft gewirbelt war ...

Seite 8
  • Kinderklinik erhielt eine neue Abteilung

    Seit Donnerstag verfügt die Kinderklinik der Charite über eine neue eigene Station für Kinderdialyse (Blutwäsche bei chronischem Nierenversagen), die von Prof. Dr. sc. med. Peter Großmann, Direktor der Kinderklinik der Charite, im ersten Stock der Nephrologie eröffnet wurde. Daran nahmen Vertreter der Ministerien für Hoch- und Fachschulwesen sowie für Gesundheitswesen teil ...

  • Kunstwerke entstehen mit alter Steindrucktechnik

    Ein Besuch in der Werkstatt bei Dietmar Liebsch

    Das gerahmte Porträt mit dem schlichten Text „Alois Senefelder 1771-1834" an der Wand der kleinen künstlerischen Druckwerkstadt in Biesdorf ist eine Art Symbol für Dietmar Liebsch. Er absolvierte eine Lehre als Stein- und Offsetdrucker und wandelt damit auf den Spuren des Erfinders der Lithographie, Senefelder, dem im Stadtbezirk Prenzlauer Berg ein Denkmal gesetzt wurde ...

  • Archäologen erforschen frühere Siedlungen

    Weitere Fundstellen im Gebiet von Biesdorf/Marzahn

    Etwa 20 Mitglieder zählt die Berliner Fachgruppe Ur- und Frühgeschichte beim Kulturbund. Sie kommen aus verschiedenen Berufen, sind Arbeiter und Angestellte, Oberschüler od,er Rentner. Sie alle gehen einem Hobby nach, der Archäologie. Zu den Eifrigsten zählen Willi Haase, Arbeiter im VEB Elektrokohle Lichtenberg, und die 18jährige Schülerin Angelika Träger, die nahezu jedes Wochenende im Frühjahr und Herbst auf Feldern und Baustellen in Berliner Randgebieten unterwegs sind ...

  • Die kurze Nachricht

    REIZZWECKEN. Das Kabarett

    „Die Reizzwecken" zeigt sein Programm „Eine Hand rächt die andere" am Montag, dem 8. November, 19.30 Uhr, im Haus der Jungen Talente. HUNDEAUSSTELLUNG. 100 Hunde elf verschiedener Rassen sind am Sonntag in der großen Ausstellungshalle des Verbandes der Kleingärtner, Siedler und Kleintierzüchter in Karlshorst zu sehen ...

  • Mit Musik über die Gewässer

    Wenn uns auch Petrus in diesen Herbsttagen oftmals seine kalte Schulter zeigt — an den Piers der „Weißen Flotte" im Treptower Park ist nach wie vor Betriieb. Und so mancher Berliner oder Tourist „schippert" auch jetzt noch gern über die Gewässer. Am heutigen Freitag beispielsweise sticht um 13.30 Uhr wieder ein Luxusschiff zur beliebten Vie/stundenfahrt mit Musik in See, die rund um die Müggelberge geht ...

  • VDJ-Kolloquium über Berliner Bauprogramm

    Die interessante Darstellung des weiteren Aufbaus und der Entwicklung der Hauptstadt in Presse, Rundfunk und Fernsehen war am Donnerstag Thema des 2. Berlin-Kolloquiums des Bezirksverbandes Berlin des Verbandes der Journalisten der DDR (VDJ). Zu der Beratung im Roten Rathaus unter dem Motto „Das Bauprogramm ...

  • Ausstellung für kleine Freunde der Literatur

    Zum vielseitigen Veranstaltuhgsprogramm der „Tage des sowjetischen Buches" in Berlin gehört auch die Ausstellung „Fremdsprachige Kinderbücher aus sowjetischen Verlagen", die am Donnerstag in der Buchhandlung „Das internationale Buch" eröffnet wurde. 400 Exponate geben Einblick in die Produktion von Kinder- und Jugendbüchern des sozialistischen Bruderlandes ...

  • „Stimme der DDR" sendet Festgrüße für Seeleute

    Auch in diesem Jahr strahlt „Stimme der DDR" zu Weihnachten drei Grußsendungen für Seeleute aus, die während der Feiertage nicht bei ihren Angehörigen sein können. Unter dem Motto „Seemannsweihnacht" —»ndet „Stimme der DDR" am 24. Dezember ab 0.05 Uhr für Angehörige unserer Volksmarine und die Fischereiflotte der DDR, während am 25 ...

  • Sonderspielscheine mit zusätzlichen Gewinnen

    Wie die Hauptdirektion des VEB Vereinigte Wettspielbetriebe mitteilt, wird zusätzlich zur üblichen Wochenziehung am 30. November 1976 eine Sonderziehung Tele-Lotto „Extra-Knüller" durchgeführt. Die Annahme der Sondenspielscheine — 4 Tips zum Einsatz von 4,-1- Mark — erfolgt in allen Toto-Lotto-Annahmestellen in der Zeit vom 8 ...

  • Knüpfarbeiten und Keramiken

    Im Kultur- und Informationszentrum der CSSR am Bahnhof Friedrichstraße zeigt eine Ausstellung Arbeiten, die Darina Hollänovä aus Hanf geknüpft hat. Folkloristische Züge tragen die Keramiken von Jozef Franko, der sich oft dem Thema Weinlese widmet. Beide slowakische Künstler weilten am Donnerstag bei der Eröffnung der Ausstellung durch den amtierenden Direktor des Hauses Vaclav Bublik ...

  • Sowjetisches Ensemble im Palast der Republik

    Ein Frühkonzert besonderer Art erwartet die Besucher des Palastes der Republik am kommenden Sonntag, dem 7. November. Anläßlich des 59. Jahrestages der Großen Sozialistischen Oktoberrevolution tritt von 10.30 bis 12 Uhr im Hauptfoyer das Gesangs- und Tanzensemble der Gruppe der sowjetischen Streitkräfte in Deutschland auf ...

  • 1100. Rentnerwohnung in Treptow renoviert

    Voller Freude nahm am Donnerstag in Treptow die 60jährige Monika Makosch ihre im „Mach mit!" -Wettbewerb renovierte Wohnung entgegen. Es ist in diesem Jahr die 1100. Wohnung in Treptow, die für Rentner kostenlos verschönert wurde. Fleißige Helfer waren Kollegen der Berliner Außenstelle des Instituts für Bauelemente und Faserbaustoffe Leipzig ...

  • Fahrzeuge kollidierten

    Durch Nichtbeachten der Vorfahrt stießen am Spittelmarkt, Stadtbezirk Mitte, am Donnerstag zwei PKW zusammen. Eine Person wurde verletzt, und es entstand ein Sachschaden von 15 000 Mark. Im Stadtbezirk Köpenick, Seelenbinderstraße, hielt ein PKW-Fahrer nicht die Fahrspur ein, kollidierte mit einem LKW, wodurch zwei Personen verletzt wurden ...

  • Kfz-Überprüfungen

    Technische Überprüfungen für Kraftfahrzeuge finden am kommenden Sonnabend, von 8 bis 12 Uhr, im Stadtbezirk Köpenick, Wendenschloßstraße 306, Oberschöneweide, Steffelbauerstraße (KWO), Pankow, Johannes-R.- Becher-Straße 42a, Berliner Straße 100; Mitte, Wilhelm-Pieck-Sfraße 105 (Posthof) und Lichtenberg, Massower Straße 83 statt ...

Seite
Ansprache von Erich Honecker DDR unterstützt tatkräftig die Tätigkeit der UNESCO Ansprache von Ri Dzang Su Für Friederi, Sicherheit und internationale Zusammenarbeit Wachsende Zahl an Erwerbslosen Neuer Überfall auf Mocambique Auseinandersetzungen in Libanon wieder aufgeflammt Parade und Demonstration am 7. November in Moskau Seite 3: Berichte von den Staatstelegramm Erich Honeckers an James Earl Carter
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen