23. Aug.

Ausgabe vom 06.12.1973

Seite 1
  • Bedeutende Leistungen für unsere Republik gewürdigt

    Willi Stoph überreichte hohe staatliche Auszeichnungen

    Berlin (ND). Hervorragende Arbeiter, Wissenschaftler, Techniker, Kollektive, Arbeiterveteranen, Partei- und Staatsfunktionäre unserer Republik sind am Mittwoch im Amtssitz des Staatsrates mit hohen staatlichen Auszeichnungen geehrt worden. Auf Vorschlag des Politbüros des ZK der SED und des Präsidiums ...

  • Tausendstimmiger Gesang der „Bandiera Rossa"

    Während der Besichtigung einiger Betriebskomplexe, zu der Generaldirektor Erich Müller einlädt, kömmt es zu vielen herzlichen Gesprächen mit den Leunawerkern. In der Abteilung Phenolsynthese informieren die Anlagenfahrer Sigrid Wiegand und Walter Harry den IKP-Generalsekretär auf seine Fragen ausgiebig über den Stand der Planerfüllung, die Arbeits- und Lebensbedingungen, die Mitverantwortung der Werktätigen an der Planung und Leitung des Betriebes ...

  • Mitreißende Manifestation proletarischer Meeting mit Enrico Berlinguer in den Leunawerken / Herzliche Gespräche mit Arbeitern / Besuche in Merseburg und Halle-Neustadt / Die Beratungen SED-IKP werden heute in Berlin fortgesetzt Solidarität Von unseren B

    L • u n a. Zum Höhepunkt d«s Aufenthalts des Generalsekretärs der Italienischen Kommunistischen Partei. Enrico Berlinguer, und der ihn begleitenden Genossen der IKP im Chemiebezirk Halle gestaltete sich am Mittwoch ein mitreißendes Solidaritätsmeeting in Leuna. Gemeinsam mit den Gästen nahmen Hermann Axen, Mitglied des Politbüros und Sekretär des ZK der SED, Werner Felfe, Kandidat des Politbüros und 1 ...

  • Unsere Freundschaft vertieft sich weiter

    Repräsentanten der UdSSR danken für Glückwünsche der DDR

    An den Ersten Sekretär des Zentralkomitees der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands Genossen Erich Honecker An den Vorsitzenden des Staatsrates der Deutschen Demokratischen Republik Genossen Willi Stoph An den Vorsitzenden des Ministerrates der Deutschen Demokratischen Republik Genossen Horst ...

  • Lebendiges Beispiel für die Kraft des Sozialismus

    Im Namen von über 30 000 Leuna? werkern richtet der Stahlbauschlosser Fritz Lichtenfeld herzliche Worte der Solidarität an die italienischen Genossen. Er nennt Leuna ein lebendiges Beispiel der brüderlichen Zusammenarbeit zwischen der DDR und der Sowjetunion, die er als Unterpfand aller Erfolge bezeichnet ...

  • Positive Veränderungen dank der Politik der UdSSR

    Erfolge sind auf dem Wege der internationalen Entspannung zu verzeichnen, insbesondere dank der Friedenspolitik und Friedensinitiative der Sowjetunion und der anderen sozialistischen Länder sowie der anderen Friedenskräfte in Europa und in der Welt." Von Leuna kommend, werden die italienischen Genossen in Merseburg von Tausenden Einwohnern begrüßt ...

  • Gesetz zum Beschluß vorbereitet

    Gemeinsame Kommission beendete Arbeit am neuen Jugendgesetz

    Berlin (ADN). Die gemeinsame Kommission des Ministerrates der DDR und des Zentralrates der FDJ für die Diskussion zum Entwurf des neuen Jugendgesetzes trat am Mittwoch in Berlin unter-Leitung des Vorsitzenden des Ministerrates, Horst Sindermann, zu ihrer Abschlußberatung zusammen. Sie nahm einen Bericht über den Verlauf und die Ergebnisse der öffentlichen Diskussion entgegen und beriet die Überarbeitung des Gesetzentwurfes ...

  • „Tiefe Bande der Freundschaft"

    Presse Italiens über den DDR-Besuch Enrico Berlinguers

    Rom (ADN-Korr.). Die .außerordentlich herzliche und brüderliche Atmosphäre" betont die „Unitä" am Mittwoch in einem vierspaltigen Bericht über den bisherigen Aufenthalt der IKP-Delegation in der DDR. Die Zeitung unterstreicht »die tiefen- Bande der Freundschaft", die beide Parteien verbinden, ihr gemeinsamer jahrzehntelanger Kampf in der kommunistischen Weltbewegung und in den Reihen der internationalen Arbeiterklasse gegen Faschismus und Reaktion, für Frieden, Demokratie und Sozialismus ...

  • Zusammenarbeit mit Kuba beraten

    Berlin (ADN). Das Mitglied des Politbüros des Zentralkomitees der SED und Vorsitzender des Ministerrates - der Deutschen Demokratischen Republik, Hörst Sindermann, empfing am Mittwoch das Mitglied des Sekretariats des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Kubas und Stellvertreter des Vorsitzenden der Revolutionären Regierung der Republik Kuba, Carlos Rafael Rodriguez zu einem Gespräch ...

  • Rodney Arismendi In Uruguay verhaftet

    Montevideo. Die uruguayischen Behörden haben den Ersten SekretSr des ZK der Kommunistischen Partei Uruguays, Rodney Arismendi, verhaftet. Du berichtet, wie TASS am Mittwochabend meldet, die Zeitung »El Pals" unter Berufung auf eine Erkllrung von Innenminister Nestor Bolentini. Auf einer Pressekonferenz habe Bolentini ferner mitgeteilt, daß die Armee und die Polizei in den letzten Tagen 150 Personen verhaftet haben ...

  • Glückwünsche des ZK an die KP Dänemarks

    Lieber Genosse Jespersen I Zu dem bedeutenden Erfolg der Kommunistischen Partei Dänemarks bei den Wahlen zum Folketing übermittle ich Im Namen des Zentralkomitees der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands die herzlichsten Glückwünsche. Wir wünschen Eurer Partei weitere Erfolge Im Kampf für Frieden, Demokratie und sozialen Fortschritt ...

Seite 2
  • Kooperation DDR—Kuba in Chemie und landwirtschaft

    Kommunique der V. Tqgung des Gemeinsamen Ausschusses für wirtschaftliche und wissenschaftlich-technische Zusammenarbeit

    Berlin (ND). In der Zeit vom 30. November bis 5. Dezember 1973 fand in Berlin die V. Tagung des Gemeinsamen Ausschusses für wirtschaftliche und wissenschaftlich-technische Zusammenarbeit der Regierung der DDR und der Revolutionären Regierung der Republik Kuba statt. Die Regierungsdelegationen beider Länder wurden geleitet vom'Stellvertreter des Vorsitzenden des Ministerrates der DDR, Wolfgang Rauchfuß, und vom Stellvertreter des Vorsitzenden der Revolutionären Regierung der Republik Kuba, Dr ...

  • Vertreter von 20 Millionen Arbeitern beraten

    Herbert Warnke sprach zur Eröffnung der Tagung des Administrativkomitees der IVG Metall

    Berlin (ND/ADN). Eine Tagung des Administrativkomitees der Internationalen Vereinigung der Gewerkschaften (IVG) Metall im WGB findet in diesen Tagen in Berlin statt. Die Tagung, an der auch Enrique Pastorino, Präsident des WGB, und der Präsident der IVG Metall im WGB, Jean Breteau, Präsident der Metallarbeitergewerkschaft in der CGT (Frankreich), teilnehmen, repräsentiert die größte internationale Vereinigung im WGB mit über 20 Millionen Mitgliedern ...

  • Bessere Bedingungen für die Qualifizierung der Frauen

    Tagung über Ausbildung von Facharbeiterinnen beendet

    Berlin (ADN). Die wissenschaftliche Tagung zum Thema „Aus- und- Weiterbildung von Produktionsarbeiterinnen" wurde am Mittwoch in Anwesenheit von Genossin Inge Lange, Kandidat des Politbüros und Sekretär des ZK der SED, im Haus der Akademie der Wissenschaften der DDR fortgesetzt. Soziologen, Berufspädagogen, ...

  • DRV-Aufenthalt beendet

    Die Delegation des Ministeriums für Kultur der DDR unter Leitung von Minister Hans-Joachim Hoffmann hat nach zwölftögigem Aufenthalt in der DRV am Mittwoch die Heimreise angetreten. Sie wurde auf dem Flugplatz vom Präsidenten des Komitees für kulturelle Venbindungen mit dem Ausland, Phom Ngoc Thuan, und vom Minister für Kultur der DRV, Hoang Minh, herzlich verabschiedet ...

  • Gaste aus der RSV bei Genossenschaftsbauern

    Solidarität mit Vietnam bekräftigt Neubrandenburg (ADN). Die gegenwärtig in der DDR weilende RSV- Freundschaftsdelegation unter Leitung des Mitglieds des ZK der Nationalen Front für die Befreiung Südvietnams Vu Ngoc Ho besuchte am Mittwoch Ge-. nossenschaftsbauern des Bezirkes Neubrandenburg. Bei einem Erfahrungsaustausch traf sie mit Mitgliedern der Solidaritätsaktivs von LPG zusammen, die die Gäste über die vielfältigen Aktivitäten für Vietnam informierten ...

  • Vielseitiges Kulturleben in Städten und Dörfern

    Künstler des Oderbezirkes treten mit polnischen Freunden auf

    Von unserer Bezirkskorrespondentin Christa D rech sei Frankfurt (Oder). Über eine erfolgreiche Bilanz der geistig-Kulturellen Arbeit in Betrieben und Wohngebieten des Bezirkes Frankfurt (Oder) konnten Delegierte der Bezirksaktivtagung des künstlerischen Volksschaffens berichten. So nahmen mehrere hunderttausend Werktätige an Festspielen in 270 Betrieben und Einrichtungen teil ...

  • Delegation der Baath-Partei besucht den Bezirk Cottbus

    Cottbus (ADN). Die gegenwärtig in der DDR weilende Delegation der Arabischen Sozialistischen Baath-Partei unter Leitung von Ali Ghanam, Mitglied der Nationalen Führung der ASBP, ist am Mittwoch zu einem zweitägigen Besuch im Bezirk Cottbus eingetroffen. In einem ersten herzlichen Gespräch mit dem Mitglied des ZK und 1 ...

  • Fest an der Seite der Patrioten Chiles

    Eindrucksvolles Meeting in Jena Jena (ADN/ND). Freiheit für Luis Corvalän und alle Patrioten Chiles forderten am Mittwoch Wissenschaftler und Studenten, Arbeiter und Angestellte der Friedrich-Schiller-Universität in Jena auf einem Solidaritätsmeeting. Prof. Dr. Günther Drefahl, Präsident des Friedensrates ...

  • Glückwünsche der DDR zum Nationalfeiertag Finnlands

    Berlin (ADN). Aus Anlaß des Nationalfeiertages der Republik Finnland übermittelte der Vorsitzende des Staatsrates der DDR,' Willi Stoph, dem Präsidenten der Republik Finnland, Dr. Urhc Kaleva Kekkonen, ein Staatstelegramm in dem er der Überzeugung Ausdruck verlieh, daß der in Europa eingeleitete Prozeß der Entspannung sowie die positive Entwicklung der Beziehungen zwischen beiden Staaten neue Möglichkeiten für die Erweiterung der Zusammenarbeit im Interesse und zum Wohle der Völker eröffnet ...

  • Geburtstagsfeier mit Paten und jungen Vietnamesen

    Schwerin (ND). Der Pionierexpreß der 2b an der Schweriner Willi-Bredel- Oberschule hat elf Wagen. Aus einem blinken bereits die Touristenabzeichen, die die Pioniere auf Wanderungen erworben haben. Ein anderer Wagen ist mit der Abbildung des heimatkundlichen Fachunterrichteraumes beladen, bed dessen Einrichtung die Kinder aktiv mitgewirkt haben ...

  • Historiker bereiten Jubiläum des Bauernkrieges vor

    Berlin (ADN). Als Höhepunkt der frühbürgerlichen Revolution, die 1517 mit der Reformation begann und in den Jahren 1524/26 gipfelte, hat der namhafte Historiker Prof. Dr. Max Steinmetz von der Karl-Marx-Universität Leipzig den Deutschen Bauernkrieg gewürdigt. Im Rahmen der Vorbereitungen, die gegenwärtig in der DDR zum 450 ...

  • Sowjetische Soldaten am Ehrenmal Treptow vereidigt

    Berlin (ADN/ND). Mit einem feierlichen Zeremoniell am sowjetischen Ehrenmal in Berlin-Treptow wurden am Mittwoch Soldaten der Gruppe der sowjetischen Streitkräfte in Deutschland vereidigt. An der letzten Ruhestätte für 5000 in der Schlacht um Berlin gefallene Sowjetsoldaten gelobten sie, jederzeit treu ihre militärische Pflicht zu erfüllen ...

  • Botschafter unserer Republik in Kostarika akkreditiert

    San Jose (ADN). Der Außerordentliche und Bevollmächtigte Botschafter der DDR, Gerhard Korth, ist am Montag vom Präsidenten der Republik Kostarika, Jose Figueres Ferrer, zur Entgegennahme seines Beglaubigungsschreibens empfangen worden. Botschafter Korth übermittelte dem Präsidenten Kostarikas die Grüße des Vorsitzenden des Staatsrates der DDR, Willi Stoph ...

  • Abordnung der FDJ beendete BRD-Aufenthalt

    Berlin (ADN). Auf Einladung des Bundesvorstandes des sozialistischen Hochschulbundes (SHB) und des Vorstandes des Verbandes Deutscher Studentenschaften (VDS) in der BRD weilte in den vergangenen Tagen eine Delegation des Zentralrates der FDJ, die vom Sekretär des Zentralrates Günter Schneider geleitet wurde, in der BRD ...

  • Tagung widerspricht dem Vierseitigen Abkommen

    Berlin (ADN). Am 7. Dezember 1973 soll in Westberlin eine Tagung der sogenannten „Arbeitsgemeinschaft der Polizeipräsidenten der BRD" durchgeführt werden, an der der Westberliner Polizeipräsident sowie andere Senatsvertreter teilnehmen wollen. Die Durchführung einer solchen Tagung in Westberlin berührt Fragen des Status dieser Stadt und der Sicherheit und steht folglich im Widerspruch zum Vierseitigen Abkommen ...

  • Meinungsaustausch über Rechtshilfeverkehr

    Vereinbarte Mitteilung Berlin (ADN). Die Verhandlungsdelegation der Deutschen Demokratischen Republik und der Bundesrepublik Deutschland unter Leitung der Staatssekretäre Dr. Ranke und Dr. Erkel haben am 5. Dezember in Berlin ihren Meinungsaustausch über die vertragliche Regelung des Rechtshilfeverkehrs fortgesetzt ...

Seite 3
  • Unser Werk- Symbol der Freundschaft zur UdSSR Rede des Arbeiters Fritz Lichtenfeld

    Verehrter Genosse Generalsekretär der Italienischen Kommunistischen Partei! Liebe italienische Genossen! Verehrter Genosse Hermann Axen! Verehrter Genosse Werner Felfe! Liebe Genossen und Kollegen! Für mich ist es eine große Ehre und Freude, auf diesem Meeting sprechen zu können. Ich betrachte das als eine hohe Anerkennung für die Leistungen, die wir Leunaarbeiter in enger v Zusammenarbeit mit unseren Ingenieuren und Chemikern erreicht haben ...

  • VIII. Parteitag wird im Leben schöpferisch verwirklicht

    Sie ist gekennzeichnet vom weiteren Vormarsch des Sozialismus in der Welt, von bedeutenden Erfolgen der um die Sowjetunion fest zusammengeschlossenen sozialistischen Staatengemeinschaft, von gewaltigen Klassenschlachten der Arbeiterklasse und ihrer Verbündeten gegen den Imperialismus! Heute vollzieht sich in Europa eine Wende vom „kalten Krieg" zur Entspannung ...

  • Wir verwalten bereits drei große „rote Regionen"

    Wir sind eine Partei, die mehr als 1 600 000 Mitglieder zählt, die mehr als neun Millionen Wähler zählt, und die 27 Prozent der abgegebenen Stimmen erzielt hat. Zusammen mit der Sozialistischen Partei Italiens verwalten wir drei große Regionen unseres Landes, die die „roten'Regionen" genannt werden. Und wir verwalten 2000 von insgesamt 7000 Gemeinden ...

  • über die weltverändernde Rolle der Sowjetunion

    Der Kampf aller kommunistischen und Arbeiterparteien, der Kampf aller antiimperialistischen Kräfte für die Ziele des Friedens, der Befreiung und des Sozialismus entwickelt sich unter günstigeren Bedingungen als noch vor kurzem. Die Veränderung des Kräfteverhältnisses in der Welt — es begann mit der Großen ...

  • Unsere Gefühle, Ideale und Hauptziele sind gleich

    Euer unermüdliches Wirken, eure Erfolge auf wirtschaftlichem und sozialem Gebiet sind nicht nur ein Beitrag für den Aufbau der entwickelten sozialistischen Gesellschaft in der DDR, sondern auch zur Erfüllung der Aufgaben des VIII. Parteitages der SED. Sie sind zugleich auch ein wichtiger Beitrag für die Sache des Sozialismus in Europa und in der Welt ...

  • Reiche revolutionäre Traditionen in Leuna

    Es beglückt uns auch besonders, weil wir die bekannten revolutionären Traditionen dieses Bezirkes und auch dieses Betriebes kennen, Traditionen, die gekennzeichnet sind durch heldenhafte, durch blutige Kämpfe, durch große Opfer, die vor einem halben Jahrhundert gebracht werden mußten. Wir möchten diese ...

  • Eure Erfolge — wichtig auch für unseren Kampf

    Rede des Genossen Enrico Berlinguer auf dem Meeting

    Liebe Genossen und Freunde! Wir möchten euch zuerst recht herzlich danken, vor allem den Genossen Felfe und Lichtenfeld, für ihre Worte der Freundschaft und Solidarität gegenüber uns, gegenüber den italienischen Kommunisten und gegenüber den italienischen Werktätigen. Wir danken euch allen tür diesen* herzlichen Emp- > fang und überbringen euch den brüderlichen Klassengruß der Italienischen Kommunistischen Partei, der Arbeiterklasse und aller Werktätigen unseres Landes ...

  • leste Solidarität mit den Klassenbrüdern in Italien

    Rede des Genossen Werner Felfe auf dem Meeting

    Hochverehrter Genosse Enrico Berlinguer! Lieber Genosse Hermann Axen! Liebe italienische Genossen! Liebe Freunde und Genossen der Leunawerke! Es ist für uns alle eine große Freude, den Generalsekretär der Italienischen Kommunistischen Partei und seine Begleitung hier in Leuna, dieser traditionsreichen Stätte der Arbeiterbewegung, begrüßen zu können ...

  • Unverbrüchliches Bündnis unserer Staatengemeinschaft

    Wir gehen davon aus, daß die neuen Aufgaben, die das Zentralkomitee stellt, um so besser bewältigt werden, je enger wir das unverbrüchliche Bündnis und die feste Freundschaft mit der So» wjetunion und den Ländern der sozialistischen Staatengemeinschaft gestalten. Schon heute wirken die Arbeiter und (Fortsetzung ...

Seite 4
  • Getragen von revolutionärer Leidenschaft

    Friedrich Wolfs „Matrosen von Cattaro" als Gastspiel des Armeetheaters Sofia im Berliner Ensemble

    Vor einigen Monaten hatte zu den Tagen der DDRTÜramatik in der Volksrepublik Bulgarien Peter Kupke vom Berliner En- ■emble mit der Truppe des Theaters der Volksarmee in Sofia Friedrich Wolfs „Matrosen von Cattaro" inszeniert; die Aufführung wurde dort zu einem umrubelten Erfolg; nun war sie in einem zweitägigen Gastspiel auch hier zu sehen, im Haus des Berliner Ensembles ...

  • Neue Werke gelesen und zur Diskussion gestellt

    Arbeitstagung Hallenser Schriftsteller in Petzow

    Zu den Traditionen der Bezirksorganisation Halle des Schriftstellerverbandes der DDR gehört eine jährliche längerere Arbeitstagung. In diesem Jahr fand sie vom 30. November bis zum 2. Dezember im Schriftsteller-Arbeitsheim „Friedrich Wolf" in Petzow bei Werder (Havel) statt. Natürlich stand als erster Punkt der Bericht von Delegierten zum VII ...

  • Freiheit für Luis Corvalan und alle Patrioten Chiles

    In Chile offenbart der Imperialismus erneut sein wahres Gesicht. Im Blute des Volkes versucht er, die revolutionären .Errungenschaften der Unidad Populär zu ersticken. Durch unseren Bezirk geht — wie durch die gesamte Republik - eine große Welle der Solidari-A tat mit dem werktätigen chilenischen Volk und den Kämpfern ...

  • Im Geist des proletarischen Internationalismus vereint

    Aus dem, was ich versucht habe, liebe Freunde und Genossen, hier darzulegen, ergibt sich eine weitgehende Verflechtung und eine tiefgreifende Verbindung zwischen dem Geist unserer Politik und unserem unerschütterlichen Glauben an die Rolle des proletarischen Internationalismus. In diesem Geist vollzieht sich unser Besuch in der Deutschen Demokratischen Republik ...

  • leste Solidarität mit den Klassenbriident in Italien

    (Fortsetzung von Seite-3)

    Wissenschaftler von Leuna gemeinsam mit ihren sowjetischen Klassengenossen an der Meisterung großer Aufgaben. Mit der sozialistischen Integration beginnen wir das zu verwirklichen, was Marx als die Schaffung einer freien sozialistischen Völkerfamilie bezeichnete. Liebe Genossen und Freunde! Die Arbeiterklasse und alle Werktätigen unseres Landes unterstützen im Geiste des proletarischen Internationalismus die gegen das Monopolkapital kämpfende Arbeiterklasse der kapitalistischen Länder ...

  • Stärkung der Zusammenarbeit aller demokratischen Kräfte

    So erklären sich auch die konkreten positiven Vorschläge, die wir auf allen Gebieten des Lebern machen. Dai betrifft die Wirtschaft, das Schulwesen, die Demokratisierung des Staates, Kultur und Wissenschaft sowie die Entwicklung der Außenpolitik unseres Landes. Am meisten setzen wir uns dafür ein, die reaktionären Kräfte zu isolieren, zu verhindern, daß es ihnen gelingt, das Volk und das Land zu spalten und das Land in Chaos, und Perspektivlosigkeit zu stürzen ...

  • Kulturbundkonferenz über das Musikschaffen in der Sowjetunion

    Dresden (ND). Im Dresdner Kulturpalast begann am Mittwoch eine zweitägige Konferenz der Zentralen Kommission Musik beim Präsidialrat des Kulturbundes über die Musik in der* Sowjetunion. Im Hauptreferat sprach Frank Schneider (Berlin) zum Thema „Die sowjetische Musik — Grundprinzipien und Entwicklungstendenzen einer sozialistischen Musikkultur" ...

  • „Jazz Carriers" waren in der Kammer zu Gast

    Nach Gastspielen so führender Vertreter der polnischen Jazz- Szene wie Zbigniew Namyslowski und Andrej Kurylewicz stellte sich kürzlich bei der Berliner Veranstaltung „Jazz in der Kammer" mit den „Jazz Carriers" eine weitere interessante und erfolgreiche Gruppe aus der VR Polen vor. Diese Formation besteht fast ausschließlich aus Studenten der Warschauer Musikhochschule ...

  • Kulturwissenschaitler setzten Beratungen fort

    Berlin (ND). Die Beratungen zu den „Tagen der sowjetischen Kultur- und Kunstwissenschaften", die am Dienstag im Institut für Gesellschaftswissenschaften beim ZK der SED begonnen hatten, wurden am Mittwoch mit drei Referaten und anschließenden Diskussionen fortgesetzt. Prof. Dr. J. A. Lukin sprach „Über aktuelle Probleme der Entwicklung der künstlerischen Kultur des reifen Sozialismus" ...

  • Kulturnotizen

    ARBEITSVEREINBARUNG. Eine Arbeitsvereinbarung zwischen dem Verband der ungarischen Tanzschaffenden und dem Verband der Theaterschaffenden der DDR wurde in Budapest unterzeichnet. Damit steht der Theaterverband unserer Republik nunmehr in festen Arbeitsbeziehungen mit zehn Verbänden sozialistischer Bruderländer ...

  • Eure Erfolge — wichtig auch für unseren Kampf

    (Fortsetzung von Seite 3)

    die ständige Fähigkeit einer selbständigen Ausarbeitung der politischen Linie, das verlangt die Fähigkeit einer exakten Einschätzung des Kräfteverhältnisses zu jedem Zeitpunkt innerhalb des Landes und im internationalen Rahmen. Du verlangt auch ein ständiges und unermüdliches Entlarven der Gebrechen des Kapitalismus ...

Seite 5
  • Vaterländischer Verdienstorden In Bronze

    In Würdigung besonderer Verdienste beim Aufbau und bei der Entwicklung der sozialistischen Gesellschaftsordnung und der Stärkung der Deutschen Demokratischen Republik Kurt Bär, Arbeiterveteran, Bautzen; Paul Barkowskl, Arbeiterveteran, Neubrandenburg; Heinz Bauer, Botschaftsrat der Botschaft der DDR in der VR China; Wera Bayer, stellvertretende Abteilungsleiterin Im Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten der DDR; Prof ...

  • Orden „Banner der Arbeit11 der Arbeit"

    In Anerkennung besonderer Leistungen beim Aufbau des Sozialismus und der Festigung und Stärkung der Deutschen Demokratischen Republik: In Würdigung hervorragender Leistungen bei der kontinuierlichen Steigerung der Produktion und der Qualität von AI-GieB- band und seiner Welterverarbeitung zu Al-Halbxeugen: ...

  • Vaterländischer Verdienstorden In Gold

    In Würdigung auBerordentlidier Verdienste beim Aufbau und bei der Entwicklung der sozialistischen Gesellschaftsordnung und der Stärkung der Deutschen Demokratischen Republik: Wilhelm B1 c k, Arbeiterveteran, Berlin; Generalmajor a. D. Walter Breitfeld, Arbeiterveteran; Oberst a. D. Ernst Haberland, Arbeiterveteran, Berlin; Prof ...

  • Spannende Läufe um die Ural-Pokale

    Mit einem Vorsprung von nur einer Sekunde vor Wladimir Dolganow gewann in Swerdlowsk Fjodor Simaschow den Ural- Pokalwettbewerb der Skiläufer über 10 km in 32:33 Minuten. Bei den Frauen setzte sich über 5 km Ljubow Muchatschewa durch. Sie präsentierte sich nach einer langwierigen Verletzung in bester Verfassung, gewann in 10:32 Minuten und war damit 22 s schneller als die dreifache Olympiaslegerln Galina Kulakowa, die auch noch Smetanina und Schebalina passieren lassen mußte ...

  • Sportjournalisten der DDR beraten in Dresden

    Am Mittwoch begann im Dresdner Haus der Presse der 9. Kongreß der Sportjoumalittenverelnigung im Verband der Journalisten der DDR. Weitsprung-Europameister Max Klauß vom SC Einheit Dresden begrüßte die fast 100 Delegierten von Presse, Funk und Fernsehen und appellierte an sie, weiterhin und noch stärker im Sinne der vom VIII ...

  • Nationalpreis der DDR

    II. Klasse für Wissenschaff und Technik

    Für seinen Anteil an der Überleitung des BreitbandgieBwalzens von Aluminium in die Produktion sowie sein« Weiterentwicklung und Anpassung-an die für di« verschiedenen Einsatzgebiete von Aluminiumband bestehenden Qualitätsanforderungen: an das Kollektiv „Einführung des Breitbandgießwalzens von Aluminium" Kurt B a 11 i n, Gießer im VKB Leichtmetallwerk Nachterstedt; Dr ...

  • r i i Ein Dutzend Fragen an Eckhard Lesse

    ND: Hoben Sie schon öfter wahrend des Laufes mit dem Gedanken gespielt, aufzugeben? Eckhard Lesse: Ich wollte Immer durchlaufen, auch wenn es hart wurde. ND: Und das i*t Ihnen auch Immer gelungen? Eckhard Lesse: Ja, ich habe noch nie aufgegeben, ob beim Marathon oder bei anderen Langstreckenläufen. NDi Wann haben Sie dai erste Mal Im Leben die Geschichte des Läufers von Marathon gehört oder gelesen? Eckhard Lesse: In der Schule ...

  • TISCHTENNIS

    Internationale - Skandinavische Melstersehaftea: ^ Nationenwertung: 1. Schweden 3 XJold-, 2 Silber-, 1 Bronzemedaille, 2. Ungarn (2/1/2), 3. China (2/1/1). Endspiele: Herren: Einzel: Surbeck (Jugoslawien) gegen Gergely (Ungarn) 3:2, Doppel: Bengtsson/Johannsson (Schweden) gegen Surbeck/Stipancic (Jugoslawien) 3:0 ...

  • Ehrenspange xum Vaterländischen Verdienstorden in Gold

    In Würdigung auBerordentlidier Verdienste beim Aufbau und bei der Entwicklung der sozialistischen Gesellschaftsordnung in der Deutschen' Demokratischen Republik und der Festigung der Freundschaft zwischen den Völkern: Dr. Gertrud B o b e k, Arbeiterveteranin. Taucha;

  • Orden 99Stern der Völkerfreundschaft11

    In Würdigung hervorragender Verdienste um die Verständigung und die Freundschaft der Völker und um die Erhaltung des Friedens: fn Gold Max Sef rin, stellvertretender Vorsitzender der CDU, Vorsitzender des Vietnam-Ausschusses beim Solidaritätskomitee der DDR

  • Hohe staatliche Auszeichnungen verliehen Karl-Marx-Orden

    ln Anerkennung außerordentlicher Verdienste in der Arbeiterbewegung, bei der schöpferischen Anwendung des Marxismus- Leninismus im Kampf für Frieden und Völkerfreundschaft:

  • TENNIS

    Davispokal: Finale Australien gegen USA 3:0. Einzel: Newcombe gegen Gorman 6:2, 6:1, 4:3; Lavtr gegen Smith 6:3, 6:4, 3:6, 6:2.

Seite 6
  • Von der Tradition zur Integration

    DDR und VRP: 73er Bilanz fördert engere Zusammenarbeit

    Von unserem Warschauer Korrespondenten Arthur Botck Dieses Jahr, das sich in wenigen Wochen vollendet, gestaltet sich für die Beziehungen unserer Bruderländer an Oder und Neiße außerordentlich erfolgreich. Das konnte der gemeinsame Ausschuß für ■wirtschaftliche und wissenschaftlich-technische Zusammenarbeit zwischen der DDR und der Volksrepublik Polen, der kürzlich in Warschau seine 13 ...

  • Haitis Diktator Duvalier „modernisiert" sein Regime

    Ausverkauf des Landes an die Monopole der Vereinigten Staaten

    Von Dr. Klaus Steiniger Glaubt man den himbeerfarbenen- Bildern vom „neuen Haiti", die seit geraumer Zeit im Verein mit Werbeartikeln für „Rassenharmonie p Mississippi" durch die USA-Presse geistern, dann hat sich die karibische Schreckensrepublik vergangener Tage in ein Dorado der „Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit" verwandelt ...

  • Für hohe Leistungen in der Landwirtschaft Bulgariens

    Tagung des ZK der BKP beschloß Hauptrichtungen bis 1990

    Von unserem Sofioter Korrespondenten Hans Kämmerer Zu Wochenbeginn veröffentlichte die ' bulgarische Presse den Beschluß der BKP „zur Erhöhung der Kultur der landwirtschaftlichen Produktion auf das Niveau der gegenwärtigen Anforderungen", den die ZK-Tagung in der vergangenen Woche gebilligt hatte. Darin werden die erreichten Erfolge in der Landund Nahrungsgüterwirtschaft gewürdigt und die Hauptrichtungen bis zum Jahre 1990 formuliert ...

  • Tel Aviv noch auf altem Kurs

    19 Tag« lang verhandelten Generale Ägyptens und Israels am Kilometerstein 101 der Straße Kairo-Suez. Dann brach Ägypten am 30. November die Gespräche vorerst ab. Sie seien angesichts der Verschleppungstaktik Israels nutzlos geworden, er- ' klärte ein Regierungssprecher in Kairo. Verschleppt wurde die volle Erfüllung der ägyptisch-israelischen Vereinbarung über Fragen des Waffenstillstandes vom 11 ...

  • Der „Aktivist" von Kijang

    Neue Produktionsstätten für die Traktorenbauer der KVDR

    Von Dr. Ingeborg Göthel, i. Z. Phoengjang Zwei Traktorenfabriken stehen heute gewissermaßen in Kijang, Provinz Südpjongan, nebeneinander, obwohl sie zu einem Werk gehören: eine hochmoderne Halle, in der die gesamte gegenwärtige Produktion läuft, und der alte Produktionsbetrieb. Die neue 55 000 m2 große Halle wurde im Juni dieses Jahres fertiggestellt ...

  • Finnland: Besorgnis über Folgen des EWG-Vertrages

    Abkommen gegen die Stimmen der SKDL-Fraktion ratifiziert

    Von unserem Skandinavien-Korrespondenten Dr. Jochen R e i n e r t Nach lang andauernden politischen Auseinandersetzungen ratifizierte der finnische Reichstag kürzlich den sogenannten Freihandelsvertrag mit. der EWG. Aber auch das Ergebnis der Abstimmung im Parlament zeigte, daß die Bevölkerung nicht ...

Seite 7
  • 16. Oktober 1973

    Eine Kommission aus Santiago traf in dem Städtchen ein, geleitet von General Arellano Stark, der in diesem Gebiet unter dem Namen .General des Todes" bekannt ist. Unter Verletzung der Gesetze stellte er ein Tribunal zusammen und verwehrte dem Militärstaatsanwalt Florencio Bonilla und dem Rechtsanwalt Francisco Alvarez, einem weiteren Mitglied des Distriktkviegsrates, den Zutritt zum Gerichtsraum ...

  • Dank für Hilfe der UdSSR

    Bangladesh: Abdus Salam gab Bericht auf KP-Parteitag

    Dacca (ADN). Der II. Parteitag der Kommunistischen Partei von Bangladesh setzte am Mittwoch seine Beratungen in Dacca fort. In seinem Rechenschaftsbericht hat der Generalsekretär des ZK der KP von Bangladesh, Abdus Salam, das Friedensprogramm der KPdSU sowie die wirtschaftliche Unterstützung der UdSSR und Indiens gewürdigt ...

  • Stimmenanteil verdreifacht

    Vorsitzender der KP Dänemarks: Ergebnis konsequenter Politik

    Kopenhagen (ND-Korr.). Der verstärkten Rechtsentwicklunf in Dänemark, die durch das Ergebnis der Parlamentswahlen zum 'Ausdruck kommt, müsse die Aktionseinheit der Werktätigen sowohl in den Betrieben als auch im Parlament entgegengesetzt werden. Das erklärte der Vorsitzende der Kommunistischen, Partei, Knud Jespersen, in einer Stellungnahme zu den Wahlen gegenüber dem ND ...

  • Sowietunion beging ,Tag der Verf assung'

    „Prawda": Vorzüge der sozialistischen Ordnung sind bewiesen

    Moskau (ADN). Die Sowjetdemokratie „bringt die Interessen der arbeitenden Menschen zum Ausdruck und dient ihrem Wohl", schrieb die „Prawda" am Mittwoch in ihrem Leitartikel zum Tag der Verfassung der UdSSR. In den seit Annahme der Verfassung vom 5. Dezember 1936 verflossenen dreieinhalb Jahrzehnten haben sich in der Entwicklung der Sowjetgesellschaft grundsätzliche Veränderungen vollzogen, wird in dem Artikel festgestellt ...

  • Düstere Aussichten für 1974

    TASS: Im Westen wird Energiekrise durch Inflation verschärft

    Moskau (ADN). Die wirtschaftliche Lage der größten kapitalistischen Länder vor der* Jahreswende wird von westlichen Experten als „schwer", „düster" und „kritisch" charakterisiert, hieß es am Mittwoch in einem TASS- Kommentar. Besonders beunruhigt ist man im Westen über die Energiekrise, die durch die Reduzierung * der arabischen öllieferungen als Antwort auf ...

  • Dokumente CSSR-Indien signiert

    Verhandlungen zwischen Gustav Husäk und Indira Gandhi beendet

    Neu-Delhi (ADN-Korr.). Mit der feierlichen Unterzeichnung einer gemeinsamen Deklaration zwischen der Republik Indien und der CSSR durch den Generalsekretär des ZK der KPTsch, Gustav Husäk, und Ministerpräsident Frau Indira Gandhi sowie eines Wirtschaftsabkommens und des. Protokolls über wissenschaftlich-technische Zusammenarbeit gingen am Mittwoch die offiziellen Gespräche in Neu-Delhi zu Ende ...

  • Kurz berichtet

    Ungewöhnlicher Goldklumpen

    Moskau. Ein ungewöhnlich schöner Goldklumpen in Form einer an Farn-' kraut erinnernden Brosche ist auf der Tschuktschen-Halbinsel gefunden worden. Er befand sich in den lockeren Ablagerungen eines der Flußtäler. Plenarsitzung in Wien Wien. Im Rahmen der Wiener Verhandlungen über die beiderseitige Verminderung von Truppen und Rüstungen In Mitteleuropa hat am Mittwoch eine weitere Plenarsitzung stattgefunden ...

  • Kairo: Protest gegen Luftraumverletzung

    Kairo (ADN-Korr.). Ägypten hat am Dienstag gegen die Verletzung seines Luftraumes durch ein USA-Spionageflugzeug protestiert. Außenminister Fahmy überreichte dem Leiter der USA- Interessenvertretung in Kairo, Botschafter Eilts, eine entsprechende Note. Washington (ADN). Die USA werden Israel 2,2 Milliarden Dollar für „außerordentliche" Militärhilfe zur Verfügung ■teilen ...

  • Weiteres Atomprogramm in Bonn verabschiedet

    Bonn (ADN-Korr;). Das BRD-Kabinett hat am Mittwoch das „vierte Atomprogramm" der Bundesregierung verabschiedet, durch das weitreichende Expansionsvorhaben der BRD-Atomwirtschaft aus der Steuerkasse finanziert werden sollen. Das Programm garantiert der Atomwirtschaft für den Zeitraum von 1973 bis 1976 staatliche Zuschüsse in Höhe von 6,1 Milliarden D-Mark ...

  • Würdigung für Kampf des Volkes Ägyptens

    Kairo (ADN). Die KPdSU und die Arabische Sozialistische Union Ägyptens haben den Wunsch bekräftigt, ihre Zusammenarbeit zu erweitern. Dies ist laut TASS das Ergebnis von Gesprächen zwischen Delegationen der KPdSU und der ASU. Die KPdSU^Delegation, die auf Einladung des ZK der Arabischen Sozialistischen Union vom 27 ...

  • BRD-Gewerkschaften halten an Tarifforderungen fest

    Bonn (ADN-Korr.). Die BRD-Industriegewerkschaft Metali wird alle Versuche der Konzerne und der Regierung zurückweisen, den Druck auf Löhne und Gehälter mit dem Hinweis auf die westliche Energiekrise weiter zu verschärfen. Das bekräftigte der IG-Metall-VoKitzönde Eugen Loderer auf einer Belegschaftsversammlung der Mannesrnann-Röhrenwerke AG in Düsseldorf' ...

  • Indischer Außenminister würdigt Besuch Breshnews

    Neu-Delhi (ADN). Der Außenminister Indiens, Swaran Singh, hat am Mittwoch in einer Rede im Oberhaus des Parlaments die Ergebnisse des offiziellen Freundschaftsbesuchs des Generalsekretärs des ZK der KPdSU, Leonid Breshnew, in Indien hoch eingeschätzt. „Im Ergebnis dieses Besuchs", sagte der Außenminister, „sind die indisch-sowjetischen Beziehungen noch fester, noch enger geworden ...

  • Schwedens Botschafter zur Persona non grata erklärt

    Buenos Aires (ADN). Meldungen aus Santiago zufolge hat die chilenische Junta den schwedischen Botschafter in Chile, Harald Edelstam, zur Persona non grata erklärt. Polizisten waren unlängst mit brutaler Gewalt gegen Edelstam vorgegangen. Die Junta bezichtigte ihn der „Einmischung in die inneren Angelegenheiten Chiles" ...

  • Hilflosigkeit in Brüssel

    Brüssel (ADN-Korr.). Die zweitägigen Beratungen der Außen- und Finanzminister der neun EWG-Länder in Brüssel haben nach Einschätzung politischer Beobachter die völlige Hilflosigkeit der EWG angesichts der drohenden Wirtschaftskrise bestätigt. Die EWG-Außenminister konnten laut „Le Soir" trotz mehrstündiger Geheimberatungen auch „nicht die geringste Maßnahme festlegen", um der Energiekrise einigermaßen geschlossen zu begegnen ...

  • Gemeinsame Deklaration Rumänien-USA unterzeichnet

    Washington (ADN). Eine gemeinsame Deklaration haben am Mittwoch in Washington der Vorsitzende des Staatsrates der SR .Rumänien. Nicolae Ceausescu, und der Präsident der USA, Richard Nixon, unterzeichnet. Dies meldet die rumänische Nachrichtenagentur Agerpres. In seiner Washingtoner Residenz empfing Nicolae Ceausescu eine Gruppe amerikanischer Senatoren, unter ihnen die Vorsitzenden der Senatsausschüsse für Handels- und Energiefragen ...

  • Edward Gierek empfing Repräsentanten der RSY

    Warschau (ADN). Der Erste Sekretär des ZK der PVAP, Edward Gierek, empfing am Mittwoch in Warschau den Vorsitzenden des Präsidiums des ZK der Nationalen Front für die Befreiung Südvietnams, Nguyen Huu Tho, Vorsitzender des'Konsultativrates der Provisorischen Revolutionären Regierung der Republik Südvietnam ...

  • 17. Oktober 1973

    General Arellano Stark begab sich zum Städtchen Copiapo. Das Ergebnis: 13 Mann „auf der Flucht" erschossen. Von dort führte ihn sein Weg nach Calamo: Wieder 26 Mann „auf der Flucht" erschossen, unter ihnen Carlos Berger, Rechtsanwalt und Journalist Bei uns in La Serena gehen die Haussuchungen und Verhaftungen weiter und werden Bücher verbrannt ...

  • IKP eröffnete Parteilehrjahr

    Rom (ADN-Korr.). Mit einem nationalen Seminar am „Institut für kommunistische Studien" in Fratocchie ist das Parteilehr jähr 1973/74 der IKP eröffnet worden. Zu den Hauptzielen des neuen Studienjahres gehört, auf der Grundlage der engen Verbindung der marxistisch-leninistischen Theorie mit der Praxis die Verbindung der Partei mit den breiten Massen des Volkes weiter zu festigen ...

  • Gespräche Ungarn-Bulgarien in Budapest abgeschlossen

    Budapest (ADN-Korr.). Die ungarischbulgarischen Verhandlungen im Budapester Haus des Zentralkomitees der US AP unter Leitung der Ersten Sekretäre der Zentralkomitees der Ungarischen Sozialistischen Arbeiterpartei und der Bulgarischen Kommunistischen Partei, Janos Kädar und Todor Shiwkow, Vorsitzender des Staatsrates der VR Bulgarien, sind am Mittwoch zu Ende gegangen ...

  • „General des Todes" wütete in La Serena

    Im Gefängnis der Stadt La Serena befinden sich zur Zeit 619 politische Häftlinge. Die Repressalien sind grausam und unverhüllt. Militärstreifen durchsuchen in Begleitung von zwei Zivilpersonen, David Jakob und Findel aus der Organisation »Patria y Libertad", die ganze Gegend. Die Zivilisten zeigen den Streifen die festzunehmenden Personen an ...

  • Wehner als Vorsitzender der SPD-Fraktion wiedergewählt

    Bonn (ADN). Der Vorsitzende der SPD-Fraktion im BRD-Bundestag, Herbert Wehner, ist am Dienstag in Bonn wiedergewählt worden. Wehner erhielt 172 der 210 abgegebenen Stimmen. Auch die fünf Stellvertreter, die wie Wehner ohne Gegenkandidaten aufgestellt worden waren, wurden in ihrem Amt bestätigt.

  • Was sonst noch passierte

    Der Magistrat der BRD-Stadt Frankfurt (Main) läßt dem in den Ruhestand tretenden Frankfurter Zoodirektor Bernhard Grzlmek eine besondere Ehrung zuteil werden: Grzlmek erhält die Berechtigung, bis zu seinem Lebensende den von Ihm Jahrzehntelang geleiteten Zoo kostenlos zu betreten.

Seite 8
  • Gesünder leben mit weniger Fett und Zucker

    Bereits 130 Nahrungsmittel für die gesunde Ernährung Von Werner Monni

    Etwa 20 Prozent der männlichen und 40 Prozent der weiblichen Bevölkerung der DDR sind übergewichtig. Hauptursachen sind der zu hohe Verbrauch von Fett und Zucker. Beide sind bekanntlich die größten Kalorienträger. Über zwei Prozent der Bevölkerung leiden an Diabetes mellitus (Zuckerkrankheit). Diese Menschen müssen völlig ohne Zucker auskommen und eine strenge Diät einhalten ...

  • Auf dem Dach geht es jetzt schneller

    VEB Ausbau b«zi«ht Jug«nd in Rationalisi»rungsaufgab*n «in

    Von Siegfried Otto In den letzten Jahren ist die Industrialisierung des Wohnungsund Gesellschaftsbaues gut vorangekommen. Die Ausstattung der Baukombinate konnte verbessert und ein hohes technisches Niveau erreicht werden. Die notwendige weitere Beschleunigung des Tempos verlangt, insbesondere bei den Ausbauprozesten alle Reserven zu erschließen ...

  • Stets vertrauensvoll das Gespräch suchen

    Im Betrieb sind wir vorangekommen, haben uns zu einem zuverlässigen Partner der Volkswirtschaft entwickelt. In den Wahlversammlungen der Parteigruppen, auch in unserer Abteilungsparteiorganisation, wurden die Leistungen der Kollektive dazu, in denen die Genossen ja vorbildlich wirken, gewürdigt. Auch Genosse Kurt Tiedke, Mitglied des ZK der SED und Abteilungsleiter im ZK, der an unserer Versammlung teilnahm, fand anerkennende Worte, die uns beflügeln ...

  • Frohe Stunden für ältere Bürger

    Wieder sind Touservde freiwillig«. Helfer der Volkssolidarität in allen Stadtbezirken unterwegs. Mit viel Liebe bereiten sie in diesen Tagen Weihnachtsfeiern für unsere Rentner vor — in den Klubs der Volkssolidarität, in Kulturhäusern und in Gaststätten. Ober 100 000 ältere Berliner werden etwa 600 Veranstaltungen besuchen 'und zum Teil selbst gestalten, sich bei kulturellen Programmen, Tanz und Unterhaltung erfreuen ...

  • Lehrschau der Neuerer im Zentralen Haus der DSF

    Am Mittwochnachmittag wurde im Zentralen Haus der DSF eine Lehrschau über 25 sowjetische Arbeits- und. Neuerermethoden eröffnet, die von den Bezirksvorständen der DSF, des FDGB, der KDT sowie dem Berliner Neuererzentrum veranstaltet wird. 22 Betriebe unserer Hauptstadt sowie drei aus Bezirken zeigen ...

  • Kosmetika aus der UdSSR

    In den Fachgeschäften des Einzelhandels der DDR werden neue kosmetische Erzeugnisse angeboten, die durch eigenwillige Aufmachung die Aufmerksamkeit der Kunden auf sich ziehen. Es handelt sich dabei um etwa 30 Sorten hochwertiger Parfüms und Erfrischungswässer aus der UdSSR. Auf einer Pressekonferenz am Mittwoch in Berlin würdigte dazu der 1 ...

  • IHB-Jugend übernahm Fließlinie in ihre Rede

    Höhepunkt des „Treffpunktes Hauptdirektor" im Bau- und Montagekombinat Ingenieurhochbau (IHB) war am Mittwoch die Übergabe einer Fließlinie für gesellschaftliche Einrichtungen an junge Facharbeiter und Lehrlinge. Mit Beginn' des neuen Jahres nehmen sie dieses Objekt in ihre Regie und helfen mit, besonders Turnhallen und Kaufhallen in kürzerer Bauzeit und termingerecht fertigzustellen ...

  • Karl-Frank-Oberschule im Stadtbezirk Köpenick

    Den verpflichtenden Namen des antifaschistischen Widerstandskämpfers Karl Frank erhielt am Mittwochnachmittag die 10. Oberschule in Friedrichshagen. In Anwesenheit von Mitkämpfern des Patrioten würdigte Horst Stranz, Bezirksbürgermeister des Stadtbezirks Köpenick, die an dieser Schule erreichten Bildungs- und Erzlehuneseraebnisse ...

Seite
Bedeutende Leistungen für unsere Republik gewürdigt Tausendstimmiger Gesang der „Bandiera Rossa" Mitreißende Manifestation proletarischer Meeting mit Enrico Berlinguer in den Leunawerken / Herzliche Gespräche mit Arbeitern / Besuche in Merseburg und Halle-Neustadt / Die Beratungen SED-IKP werden heute in Berlin fortgesetzt Solidarität Von unseren B Unsere Freundschaft vertieft sich weiter Lebendiges Beispiel für die Kraft des Sozialismus Positive Veränderungen dank der Politik der UdSSR Gesetz zum Beschluß vorbereitet „Tiefe Bande der Freundschaft" Zusammenarbeit mit Kuba beraten Rodney Arismendi In Uruguay verhaftet Glückwünsche des ZK an die KP Dänemarks
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen