24. Mai.

Ausgabe vom 14.01.1973

Seite 1
  • Dem Gebot des Tages getreu

    Seit meiner Schulzeit ist die alljährliche Demonstration zum Gedenken an Karl Liebknecht und Rosa Luxemburg für mich immer wieder ein bewegendes Erlebnis. Was Vorkämpfer für die Sache der Arbeiterklasse vor mehr als einem halben Jahrhundert erlitten haben, können wir jungen Menschen uns heute nur noch schwer vorstellen ...

  • Internationalismus beseelt Bündnis unserer Parteien

    Tiefe Sympathie für Vertreter der KPdSU und SED in Kopenhagen

    Von unserem Berichterstatter Dr. Jochen R e i n e r t Kopenhagen. Zu einer bewegenden Manifestation tiefer internationalistischer Verbundenheit gestaltete sich am Sonnabend das Auftreten der Bruderparteien auf dem XXIV. Parteitag der Kommunistischen Partei Dänemarks. Mit großer Begeisterung wurden die\ Gastdelegationen, unter ihnen die von Iwan Kapitonow geleitete Delegation der KPdSU und die von Albert Norden geleitete Delegation der ...

  • Treffen von Minsk diente Festigung der Sicherheit

    Starkes Echo auf Ergebnisse der" Gespräche Breshnew-Pompidou

    Moskau (ADN-Korr.). Als ein „Ereignis von großer Bedeutung" hat die Moskauer „Prawda" am Sonnabend die zweitägigen Gespräche zwischen Leonid Breshnew und Georges Pompldou bezeichnet. Diese Begegnung in Saslawl bei Minsk „wurde ein neuer großer positiver Beitrag zur Festigung der Freundschaft zwischen dem sowjetischen und dem französischen Volk" ...

  • Unsere Antwort ist höhere Produktion Werktätige von Großbetrieben: Der Beschluß über die Verleihung von Orden und Ehrenzeichen für hervorragende Leistungen im Wettbewerb 1973 ist uns neuer Ansporn

    Berlin (ND). Stündlich erreichen uns Stellungnahmen aus allen Teilen der Republik: Arbeiter, Genossenschaftsbauern, Angehörige der Intelligenz begrüßen den am Freitag veröffentlichten gemeinsamen Beschluß des Politbüros des ZK der SED, des Präsidiums des FDGB-Bundesvorstandes und des Ministerrates über die Verleihung hoher Auszeichnungen für hervorragende Leistungen im Wettbewerb 1973 als Ansporn für neue Initiativen ...

  • Die Welt verurteilt USA-Bombenterror

    Solidaritätsbekundungen mit Vietnam von Santiago bis Tokio

    Berlin (ADN/ND). Auch am Wochenende hielten in aller Welt die machtvollen Kampfaktionen gefen die barbarischen USA-Verbrechen in Vietnam, die am Sonnabend mit weiteren Bombenüberfällen auf die DRV fortgesetzt wurden, unvermindert an. Auf Kundgebungen in ganz Italien forderten Hunderttausende Werktätige die unverzügliche Beendigung der Aggression ...

  • Millionennutzen durch Neuerer

    Jena. Im Jugendobjekt zentrale Vorfertigung des VEB Carl Zeiss Jena sieht das Kampfprogramm der FDJ-Grundorganisation für die Weltfestspiele u.- a. vor, durch Neuerervorschläge zwei Millionen Mark Nutzen zu erwirtschaften. Der junge Ingenieur Bernhard Kammerer, Hauptabteilungsleiter in der zentralen Vorfertigung erklärte: „Daß Art und Anzahl der Auszeichnungen bereits jetzt bekanntgegeben werden, weckt den ge-/ sunden Ehrgeiz, zu den ...

  • Die neuen Paarlaufmeister heißen Kenner/Österreich

    9 Eiskunstlauf: Bei den DDR-Meisterschaften in Dresden eroberten sich Romy Kermer'Rolf Osterreich in Abwesenheit der Olympiadritten Groß/Kagelmann den "Meistertitel. Mit dieser Würde schmückten sich bei den Damen Sonja Morgenstern, die sich ganz knapp vor Christine Errath plazierte, und bei den Herren Jan Hoffmann ...

  • Qualitätsarbeit wird angeregt

    Sömmerda. Um 16 Prozent soll die Arbeitsproduktivität im Büromaschinenwerk Sömmerda entsprechend dem Jahresplan erhöht werden. Die Vertrauensleutevollversammlung beschloß, diese Kennziffer um ein Prozent zu überbieten. Der Leiter der Jugendbrigade „Nikolai Ostrowski", Gerhard Grusen,' meinte In diesem Zusammenhang zu dem Beschluß über die Stiftung hoher Auszeichnungen, daß er für die jungen Büromaschinenwerker ein großer Ansporn sei ...

  • Bauern senken Erzeugniskosten

    Nauendorf. In der Pflanzenproduktion im Vergleich zu 1972 für 100 000 Mark mehr Produkte erzeugen und gleichzeitig die Kosten um 42 000 Mark senken wollen die Mitglieder der LPG Nauendorf-Wallwitz im Saalkreis. Unser VK Fritz Fritzsche berichtete aus dieser Genossenschaft: „Wir sehen in dem Beschluß die große Wertschätzung, die Partei und Regierung fleißiger Arbeit entgegenbringen ...

  • Protestmeetings in der DDR

    Werktätige aus allen Kreisen der Bevölkerung der DDR bekundeten auf Meetings und Protestversammlungen, durch Solidaritätsspenden und Protesterklärungen ihre feste Verbundenheit mit dem Brudervolk der DRV. Der Friedensrat der DDR unterstrich in einer Erklärung seine volle Unterstützung des. Solidaritätsappells der ...

Seite 2
  • Vereinbarung über ideologische Zusammenarbeit unterzeichnet

    Werner Lamberz bei Werktätigen des Warschauer Kasprzak-Werkes

    von unserem Korrespondenten Horst I f f I ä n d e r Warschau. Zwischen den Zentralkomitees der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands und der Polnischen Vereinigten Arbeiterpartei wurde am Sonnabend in Warschau eine Vereinbarung über die Zusammenarbeit auf ideologischem Gebiet getroffen. Das Dokument, ...

  • Kommentare und Meinungen

    Bilanz und Ausblick in den LPG

    Die Ehirenberger waren wohl die ersten. Wie in dieser LPG im Kreis Hairvichen ziehen jetzt in mehr als 8000 landwirtschaftlichen Produktionsgenossenschaften und ihren kooperativen Einrichtungen die Genossenschaftsbauern auf Jahreshauptversammliungen einen Strich unter das Ergebnis von 1972. Hier erscheint zum Beispiel der Getreideertrag ...

  • Arbeit der Abgeordneten zum Wohle aller Bürger

    Friedrich Ebert würdigte Aktivität der Volksvertreter

    Berlin (ND). „Die Abgeordneten der Volkskammer hatten, wie die Ergebnisse des abgelaufenen Jahres bestätigen, einen realen Volkswirtschaftsplan für 1972 beschlossen und halfen, ihn auch zu verwirklichen. Unser aller Leben ist dadurch sichtbar im Sinne der vom VIII. Parteitag beschlossenen Hauptaufgabe verbessert worden ...

  • Generalsekretär der KP Irlands zu Gast

    Auf Einladung des ZK der SED ist am Sonnabend der Generalsekretär der Kommunistischen Partei Irlands, Michael O'Riordan, in der DDR eingetroffen. Er wurde auf dem Zentralflughafen Berlin-Schönefeld von Paul Morkowski, Mitglied des ZK der SED und Leiter der Abteilung Internationale Verbindungen des ZK, sowie weiteren leitenden Mitarbeitern des Zentralkomitees herzlich begrüßt ...

  • SED und PVAP vertiefen brüderliche Beziehungen

    Kommunique über Besuch unserer Parteidelegation in Polen

    Vom 11. bis 13. Januar weilte in Polen auf Einladung des Zentralkomitees der PVAP eine Delegation des ZK der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands mit dem Mitglied des Politbüros und Sekretär des ZK der SED Werner Lamberz an der Spitze. Zur Delegation gehörten der Leiter der Abteilung Propaganda ...

  • 230000 Bauern studierten in der Kooperationsakademie

    Berlin (ND). Mit der 28. Sendung zum Thema „Sozialistische Betriebswirtschaft" im DDR-Fernsehen wurde am Sonnabend an der Kooperationsakademie für Land- und Nahrungsgüterwirtschaft das bisher umfangreichste Bildungsprogramm dieses Volkswirtschaftszweiges beendet. Der erste Lehrabschnitt war am 16. Januar 1971 eröffnet worden ...

  • Alle Ratsmitglieder erlernen jetzt die polnische Sprache

    Wolgast (ADN). Alle Mitglieder des Rates des Kreises Wolgast an der Oder- Neiße-Friedensgrenze begannen in diesem Monat polnisch zu lernen. Sie wollen sich künftig mit ihren polnischen Amtskollegen in Swinoujscie noch besser verständigen können. Mit dem Präsidium des Rates der Stadt im Nachbarland ist eine enge Zusammenarbeit vereinbart worden ...

  • Heue Schule erhielt den Ehrennamen „Otto Buchwitz"

    Dresden (ADN). Den Ehrennamen „Otto Buchwitz" erhielt am Sonnabend anläßlich ihrer feierlichen Übergabe eine neuerbaute polytechnische Oberschule in der Stadt Radebeul-Oberlößnitz. Die Namensweihe erfolgte im Beisein von Elsa Buchwitz, der Witwe des unerschrockenen . Kämpfers der Arbeiterklasse gegen Krieg und Faschismus ...

  • RGW-Zusammenarbeit in der Medizin- und Labortechnik

    Berlin (ADN ND). Immer modernere medizin- und labortechnische Anlagen können den Gesundheitseinrichtungen zur Verfügung gestellt werden, seit die sozialistischen Länder auf diesem Gebiet gemeinsame Forschungs- uncLEntwicklungsarbeiten, ^pÄifcJfeßft&n und Kooperationen in der Produktion durchführen ...

  • Haus für junge Eheleute entsteht gegenwärtig in Jena

    Jena (ADN). Ein Haus für junge Eheleute entsteht gegenwärtig in Jena. Wohnraum für 24 junge Familien, ein Kulturraum und ein Kindergarten werden hier unter einem Dach vereint. Die künftigen Bewohner wollen tatkräftig beim Bau mithelfen. Bis zu Beginn der Weltfestspiele nehmen sich junge Arbeiter Jenas weiterhin vor ...

  • Festivalexpress Stralsund-Berlin

    Unterricht vor Werken der bildenden Kunst im Museum

    Stralsund (ND). Zwischen der Hafenstadt Stralsund und der Festivalstadt Berlin verkehrt der D-Zug D 18/D 15. Sieben FDJlerinnen des Bahnhofes Stralsund haben nach dem Beispiel anderer Jugendkollektive der Reichsbahn den mit neuen Schnellzugwagen ausgerüsteten „Expreß" als Jugendobjekt übernommen. Sie wollen vor allem für gute Betreuung der Fahrgäste, für Ordnung und Sicherheit sowie Pünktlichkeit und Höflichkeit im Reiseverkehr sorgen ...

  • Feuer vernichtete Lagerhalle

    Berlin (ADN). Ein aus bisher ungeklärter Ursache ausgebrochener Brand Im Auslieferungslager der Großhandelsgesellschaft Haushaltwaren in Berlin-Heinersdorf, Asgardstraße 20, hat Sonnabend abend beträchtlichen Sachschaden angerichtet. Die Haupthalle des Lagers brannte völlig aus. Sofort anrückende Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf benachbarte Gebäude verhindern ...

  • Interessanter Winterurlaub im Gebirge auch ohne Schnee

    Berlin (ADN/ND). Auch ohne Schnee verleben gegenwärtig Zehntausende Werktätige einen erholsamen und erlebnisreichen Winterurlaub. So weilen rund 2000 Urlauber aus allen Teilen der DDR gegenwärtig in den 13 Ferienheimen und 25 Vertragshäusern des Feriendienstes „Osterzgebirge". Etwa 320 Jugendliche aus der sozialistischen Landwirtschaft der Bezirke Leipzig und Gera sind in Bärenfels und Schellerau zu Gast ...

  • Neues Deutschland

    DAS REDAKTIONSKOLLEGIUM

    Zimmermann

Seite 3
  • Geleitet vom Internationalismus

    Eindrucksvolle Streiflichter aus der Geschichte der Demonstration nach Berlin-Friedrichsfelde

    25. Janaar 1919. Dieser Tag sah die prstc in der laiu^'Räh^er^Berliner Kampfdemonstration^ ™#ä» l IMfdf rdchsfelde. An der Massenkundgebung zu Ehren der in den Januarkämpfen Gefallenen nahmen Delegationen aus dem ganzen Lande teil. Karl Liebknecht wurde zusammen mit 31 ermordeten Januarkämpfern beigesetzt ...

  • Großes Erlebnis für Thälmannpioniere

    Es wurde ein verlängerter Pioniernachmittag am vorigen Donnerstag. Eigentlich stand auf dem Programm der Pioniere aus der 7. Klasse der 3. Oberschule Berlin-Pankow nur dies: Besuch im Museum für Deutsche Geschichte, Ausstellungsabschnitt 1945 bis zur Gründung der DDR. Doch zu Beginn des Rundgangs kam die Rede auf Karl Liebknecht und Rosa Luxemburg ...

  • Im Wettlauf mit der Zeit

    Und dann geht das Gespräch über auf das nächste große Vorhaben - den Bau einer Kern- und Bandagiereinrichtunig, die im April aus der Sowjetunion geliefert wird. Die Montage soll bereits im Mai abgeschlossen sein. Die Brigade hat sich darauf gut vorbereitet. Zwei junge Arbeiter waren im vergangenen Jahr ...

  • Die Ideen von Karl und Rosa leben in unserer Arbeit fort

    Brigade „Karl Liebknecht" aus dem TRO: Im entscheidenden Jahr 1973 steigern wir unsere Arbeitsproduktivität um zehn Prozent

    Gedenkmeeting in. der Brigade „Karl Liebknecht" tan Transformatorenwerk Berlin. Wie in jedem Jahr, so versammeln sich die Mitglieder der Brigade am Vorabend des Jahrestages der Ermordung von Karl Liebknecht und Rosa Luxemburg. Die 23 Kollegen hatten den Leiter der Bildungsstätte der Partei, Genossen Heinrich Peter, gebeten, über die wichtigsten Stationen des ■Lebens und des Kampfes beider Arbeiterführer zu sprechen ...

  • Für die Weltfestspiele

    Sie wissen:' je früher die Anlage in Betrieb genommen wird und je schneller man sich auf ihr „einfuchst", um so größer wird der ökonomische Gewinn für das Werk, für uns alle sein. Und weil das so ist, fällt auch in ihrer Brigade der gemeinsame Beschluß des Politbüros des Zentralkomitees der SED, des Präsidiums des Bundesvorstandes des FDGB und des Ministerrates der DDR über die Stiftung hoher staatlicher Auszeichnung auf fruchtbaren Boden ...

  • Trotz alledem!

    Wir gingen oft in langer Reih' Schweigend an eurem Grab vorbei. Und rote Blüten regneten Aus tausend Händen ins Gesträuch, Auf daß wir euch Mit unsrer Liebe segneten. Wir wurden alle Jahre mehr. Wir wurden unbequem. Da stand der Feind mit dem Gewehr. Gewehre trieben uns nicht fort. Denn aus dem Grabe kam das Wort: Trotz alledem! Wir kamen wieder, nicht voll Gram; Wir kamen wie ein Heer ...

  • Auf der Straße der Sieger

    Hierbei hat man schon gute Erfahrungen: Erst im vergangenen Jahr konnten drei Transformatorenkerne — die immerhin den Wert von 1,6 Millionen Mark repräsentieren — zusätzlich hergestellt und dem Reparaturenwerk in Halle-Büschdorf zur Verfügung gestellt werden., So gehen die Männer um Günter Fuhr ihren Weg, auf der Straße der Sieger ...

Seite 4
  • Aus Leserbriefen

    Neues Deutschland / 14. Januar 1973 / Seite 4 KULTUR ■U^ LOo^OVo/ Uuth Werner Silberschatz im Keller Rund 16 000 Silbermünzen — ein Fund von hohem wissenschaftlichem Wert - sind gegenwärtig im historischen Museum Stockholm zv sehen. Dieser 1521 wegen der damaligen Kriegswirren in der alten Bischofsstadt Veasteraas versteckte Silberschatz wurde erst im vergangenen Jahr in einem Hauskeller entdeckt ...

  • Eine Neuentdeckung im Studio Camera

    Nach 44 Jahren in Berlin Wiederaufführung des proletarischen Films „Brüder" von Werner Hochbaum

    Die „Camera", das Filmtheater des Staatlichen Filmarchivs der DDR in feerlin, hatte am Freitagabend zum 10. Jahrestag ihrer Eröffnung wieder einmal etwas Besonderes anzubieten. Auf dem Programm stand die Aufführung eines wiederentdeckten Filmes aus dem Jahre 1929. „Brüder", von Werner Hochbaum, wird ...

  • Wahre Gestalt, aus der Phantasie geboren

    In Heisigs „Brigadier" steht selbst der kleinste Teil im wechselseitigen Bezug zur Gesamtheit der Form und wird so inhaltlich bedeutend. Bereits mit der Wahl des Dreiviertelporträts erhält die Gestalt des Arbeiters eine nachhaltige Prägung. Diese Form stellt eine Mischung zwischen der Ganzfigur und dem Bruststück dar ...

  • DDR-Dozenten lasen an der Universität Newcastle

    Während die Caspar-David- Friedrich-Ausstellung mit ihrer DDR-Beteiligung im Kulturteil aller großen Zeitungen und vieler Zeitschriften einen breiten Raum einnahm — die Wochenendbeilagen von „Sunday Telegraph" und „Sunday Times" veröffentlichten viele Farbdrucke — verlaufen andere kulturelle Ereignisse zuweilen ohne das Scheinwerferlicht der großen Öffentlichkeit ...

  • Kulturnotizen

    ORCHESTER. Mit fünfzehn sinfonischen Orchestern auf acht .Millionen Einwohner ist die Volksrepublik Bulgarien ein Land mit einer außerordentlich großen Musikpflege. Neben so bekannten Klangkörpern wie der Philharmonie Sofia und dem sinfonischen Orchester des Komitees für Rundfunk und Fernsehen genießen auch die sinfonischen Orchester von Plowdiw, Russe, Plewen, Burgas, Warna und Wraza einen guten Ruf ...

  • Caspar David Friedrich in der Täte Gallery

    Auch die Kooperation mit anderen britischen Kultureinrichtungen machte Fortschritte, wie sich 'bei der Caspar-David-Friedrich-Ausstellung in der Staatlichen Täte Gallery zeigte. Leihgaben vor allem aus der Dresdner Gemäldegalerie, aber auch aus Sanssouci, Heidecksburg, Schwerin und Weimar fanden in der glänzend arrangierten Schau an der Themse ein großes fachkundiges und dankbares Publikum ...

  • Genügt schon

    die Bildidee? Fragen der künstlerischen Gestaltung des Arbeiters

    Gestaltung — alles trägt zur Bewegtheit des Geschehens bei. In der Herausarbeitung der, Augenblicklichkeit der Diskussion bleibt aber Gudrun Brüne meiner Meinung nach zu einschichtig, da sie mehr oder weniger nur, diesen inhaltlichen Aspekt verdeutlicht. Ich vermisse etwas, das dem Augenblick Dauer verleihen könnte ...

  • Abstrakte Wertung bleibt unzureichend

    In Dr. Netzkers Auslegung bleiben diese künstlerischen Schwächen unbeachtet. Für ihn wird allein die Bildidee zum Aufhänger für allgemeine Gedanken, wenn er schreibt......in Tiedekens Bild (verschmilzt) das Geschehen in einer Rechenstation mit dem Panorama einer Großbaustelle, so daß die Einheit von theoretischer und praktischer Seite produktiver Tätigkeit assoziiert wird ...

  • „Mein Jahr 1972" - Wettbewerb für junge Schreibende

    Berlin (ADN). „Mein Jahr 1972" ist das Motto eines internationalen Literaturwettbewerbs, der von der Zeitung „Forum" veranstaltet wird. In der ersten Nummer dieses Jahres veröffentlichte die Zeitung den Aufruf zur Teilnahme an diesem „Memoiren"-Wettbewerb. Darin werden Schüler, Lehrlinge, junge Arbeiter aus Industrie und Landwirtschaft sowie Studenten und junge Wissenschaftler aufgefordert, über solche Erlebnisse und ...

  • Ausblick auf 1973: Kurt Sanderling kommt im Mai

    Wenn dieser Kulturbrief aus London mit dem gleichen Namen endet, mit dem er begann —Kurt Sanderlihg — dann deshalb, weil er auf ein noch ereignisvolleres 1973 im kulturellen Austausch zwischen DDR und Britannien hinweist: Kurt Sanderling, dessen Name Schlagzeilen auf der Kulturseite der „Financial Times" macht, „hinterließ schon letzte Saison einen bedeutenden Eindruck", schreibt das Blatt am 12 ...

  • Revolutionäre Lieder in Ungarn wiederentdeckt

    Budapest (ADN-Korr.). 227 bisher unbekannte ungarische Arbeiterlieder wurden von Amateuren in Vorbereitung auf ein Festival von Arbeiterchören im Sommer dieses Jahres zusammengetragen. Unter dem Motto „Tönen muß unser Lied" war die Sammelaktion die erste Etappe der Festivalvorbereitung, bevor am 26. Januar mit der wissenschaftlichen Auswertung der Lieder durch eine Jury der Akademie der Wissenschaften die zweite beginnt ...

  • Helft Vietnam!

    Hätte es mit Ausklang 1972 die Wahl des größten Kriegsverbrechers des Jahres gegeben — er wäre nicht schwer zu finden gewesen. In der Mitte seines Namens wird in den Zeitungen Kubas statt des Buchstaben X regelmäßig edn Hakenkreuz gesetzt. Er besitzt eine Familie, Töchter und Enkel. Wie sahen seine Zärtlichkeiten ...

  • Glänzende Tournee des Gewandhauses

    In der gleichen Halle haben übrigens auch Sänger aus unserer Republik, wie Peter Schreier, der bei einem Bach-Konzert mitwirkte, und Theo Adam in der „Neunten" -von Beethoven, den Londonern zumindest eine Kostprobe, vom Niveau der Gesangskunst in der DDR gegeben. Doch Höhepunkt unserer M'usikpräsentation auf Albions Insel war im Frühjahr-das Gastspiel des Leipziger Gewandhausorchesters unter der Stabführung von Kurt Masur mit Konzerten in zehn Städten ...

  • Abhandlung über die Arbeiterschriftsteller

    Berlin (ND). Herausgegeben von der Akademie der Künste der DDR, Sektion Literatur und Sprachpflege, erschien als 3. Band der Reihe „Beiträge zur Geschichte der deutschen sozialistischen Literatur im 20. Jahrhundert" (Aufbau-Verlag Berlin und Weimar) das Buch „Im Auftrag ihrer Klasse, Weg und Leistung der deutschen Arbeiterschriftsteller 1918 ,-, 1933" von Alfred Klein ...

  • Viel Beifall für Kunst der DDR

    Wenn auch nicht vor so vielen Tausenden, so doch einigen tausend Musikliebhabern spielte im Herbst das Berliner Streichquartett von Karl Suske in neun Provinzstädten Englands und Schottlands. Ob in Aberdeen, Stafford oder Folkestone, stets gestalteten sich diese Kammermusikabende zu freundschaftlichen Treffen, auf denen sich die Zuhörer auch im Gespräch näher mit der Kultur der DDR vertraut machten ...

  • Lob für eine einschichtige Deutung?

    Ähnlich verhält es sich in bezug auf Gudrun Brünes Werk „Die Neuerer". Ich gebe Genossen Netzker recht, wenn er meint, daß die Künstlerin den Ausdruck wirklichen Meinungsstreites im Bild festhalten wollte. Deshalb sind Gestik und Minenspiel der drei Häuptfiguren dazu angelegt, die Augenblicklichkeit elfter schöpferischen Diskussion zu veranschaulichen ...

  • Silberschatz im Keller

    Rund 16 000 Silbermünzen — ein Fund von hohem wissenschaftlichem Wert - sind gegenwärtig im historischen Museum Stockholm zv sehen. Dieser 1521 wegen der damaligen Kriegswirren in der alten Bischofsstadt Veasteraas versteckte Silberschatz wurde erst im vergangenen Jahr in einem Hauskeller entdeckt. (ADN-Korr ...

Seite 5
  • Wenn die Kinder dem Hort entwachsen...

    Gute Erfahrungen zu einem aktuellen Thema auf der 14. DFD-Bundesvorstandstagung diskutiert

    öffentlichen Bibliothek in unserer Republik ein Kind zwischen 6 und 14 Jahren. 107 Pionierhäuser, 212 Stationen Junger Naturforscher und Techniker sowie 43 Stationen Junger Touristen stehen den Mädchen und Jungen offen. In den Schulen bestehen Arbeitsgemeinschaften, Zirkel, Klubs und Sportgruppen. Aber auch wenn nicht jode Stunde geplant und eingeteilt sein kann, reichen die vorhandenen organisierten Formen der Freizeitgestaltung nicht aus ...

  • Kommentar Wann werden Schüler aktiv ?

    Kinder und Jugendliche sind leicht zu begeistern, sobald sie eine ihnen gemäße Aufgabe «rhalten, deren gesellschaftlichen Nutzen sie begreifen und die ihrem Wirken Sinn und Richtung gibt. Wenn beispielsweise Schüler aus Frankfurt (Oder) mit polnischen Schülern gemeinsam das Leben ehemaliger Spanienkämpfer ...

  • Erziehung immer in engem Kontakt mit den Arbeitern

    Über einige Methoden und Ergebnisse der, Zusammenarbeit mit Walzwerkern

    Von Hans-Peter Schöne, Parteisekretär an der Goethe-Oberschule Ilsenburg genannten Zieles erziehen und bilden wollen. In den letzten Monaten stimmten wir unsere Pläne und Aufgaben noch besser ab und erreichten dadurch eine größere Einheitlichkeit. Das war vor allem in der Patenschaftsarbeit zwischen Schulklassen und sozialistischen Brigaden notwendig ...

  • Aus Leserbriefen

    In einer Sprache, die jeder versteht

    Die hohen Anforderungen an Lehrer und Schüler verlangen zwangsläufig eine höhere Qualität in unserer politisch-ideologischen Arbeit. Besondere Aufmerksamkeit widmet unsere Schul-» Parteiorganisation der Auseinandersetzung .mit der imperialistischen Ideologie. Voraussetzung ist das gründliche Studium der Beschlüsse des Zentralkomitees und ...

  • Lehrer im Walzwerk

    Wir Pädagogen wollen natürlich nicht zurückbleiben. Folglich informieren auch wir uns über den Betrieb und den Kampf der Arbeiter, um den Fragen der Schüler besser gewappnet zu sein. Für einige Kollegen waren ökonomische Probleme ein Buch mit sieben Siegeln. Wenn es heute nicht mehr so ist, dann dank der' Hilfe des Betriebes bei der Weiterbildung der Pädagogen ...

  • Offenheit und Kampfgeist

    Während der Elternvertreterwahlen wurde in Schule und Betrieb manche Anregung geäußert. Uns beschäftigte zu der Zeit gerade die Frage, wie wir einige Schüler aus ihrem beschaulichen Verhalten aufwecken. Wieder kam uns der Betrieb zu Hilfe und erlaubte, daß Schüler der 10. Klasse Untersuchungen anstellen, ...

  • Karl Liebknecht riet: Lernt Russisch!

    Ais wir uns' mit dem' Leben"und Kampf Karl Liebknechts beschäftigten, stießen wir auch auf folgenden Gedanken, den er 1911 in einer Rede äußerte: „Ich meine, daß die Förderung allen Sprachunterrichts nur nützlich sein kann und daß die russische Sprache eine immer größere Bedeutung gewinnt für unser gesamtes Leben ...

  • Hohe Ziele im Auge

    Diese Untersuchungen brachten auch uns Lehrer zu der Erkenntnis, bei der Erläuterung von Problemen des sozialistischen Aufbaus im Unterricht die Schüler vor Idealvorstellungen zu behüten. Wir machen sie mit den Zielen und ihren hohen Anforderungen vertraut, gehen aber immer von den realen Bedingungen aus ...

  • Schulnotizen

    Gute Ideen für das X. Festival

    Magdeburg (ND). Mit viel Ideen bereiten sich die 572 Schüler der Erweiterten Oberschule „Geschwister Scholl* in Magdeburg auf die X.Weltfestspiele vor. In zahlreichen Einsätzen wurde bereits ein Wert von 5000 Mark geschaffen. Weitere Arbeiten zur Verschönerung ihrer Schule stehen auf dem Programm der FDJ-Gruppen für die nächsten Monate ...

  • Schüler und Arbeitsbrigaden

    So unterschiedlich die Mitarbeit einzelner ist, in der generellen Aufgabe, wie sie der VIII. Parteitag stellte, sind sich alle einig: Es geht um die Vorbereitung der Jugend auf das Leben und die Arbeit in der sozialistischen Gesellschaft, um die Erziehung eines der Arbeiterklasse würdigen Nachwuchses ...

  • Winterferien vorbereitet

    Berlin (ADN). Fröhliche Winterferien werden die Mädchen und Jungen der DDR vom 10. Februar bis 5. März erleben können, da sich die Pioniergruppen und Schulkollektive, Pionierhäuser und Klubs gut darauf vorbereiten. Viele Schüler wollen sich am Pioniermanöver „Freundschaft" beteiligen, das wintersportliche und touristische Überraschungen bieten wird ...

  • Briefe vermitteln Erfahrungen

    Karl-Marx-Stadt (ADN). Einen regen Erfahrungsaustausch über die Vorbereitung der X. Weltfestspiele in ihren Städten haben die Pioniere der Arbeitsgemeinschaft Junge Historiker in Burgstädt mit einer sowjetischen Schule in Korablino (Gebiet Rjasan) begonnen. Vor kurzem berichteten die Leninpioniere aus Korablino in einer Sendung von Radio Moskau ihren Freunden in Burgstädt, daß sie nach deren Vorbild einen Zirkel Junge Internationalisten gegründet haben ...

  • Goldene Worte

    .Die Kinder müssen von klein auf gerüstet sein mit dem Glauben an den Menschen und an den hohen Sinn seines Schaffens. Das wird sie zu geistig starken, standhaften Kämpfern machen." (Maxim Gorki)

Seite 6
  • Die Kraft des Sozialismus verändert unseren Kontinent

    Verehrte Delegierte! Liebe Genosinnen und Genossen! Die 'zwei Millionen Kommunisten der sozialistischen Deutschen Demokratischen Republik, das Zentralkomitee der SED und sein Erster Sekretär, Genosse Erich Honecker, schicken durch unsere Delegation euch Kommunisten Dänemarks Innige Brudergrüße. Wir wünschen', ...

  • Der Sadd el Ali hat sich bewährt

    Am morgigen Montag jährt sich zum 13. Mal der Tag, an dem Ägyptens erster Staatspräsident, Gamal Abdel Nasser, den Grundstein zu einem Bauwerk legte, von dem sein Volk jahrhundertelang geträumt hatte: zum Hochdamm und dem dazugehörigen Kraftwerk von Assuan. Die Fertigstellung Ende 1970 erlebte Gamal Abdel Nasser nicht mehr ...

  • Im Sinne von Karl und Rosa den Frieden erkämpfen

    Eindrucksvolle Demonstration von 25 000 Westberlinern

    Westberlin (ND-Korr.). Nach einer eindrucksvollen Demonstration im Zeichen internationaler Solidarität mit dem Volk Von Vietnam gelobten am Sonnabendnachmittag 25 000 Westberliner auf dem Hohenstaufenplatz in Kreuzberg: „Im Geiste von Karl Liebknecht und Rosa Luxemburg verstärken wir den Kampf um Frieden, Demokratie und Sozialismus, gegen Imperialismus und Krieg ...

  • Sofortige Beendigung der Aggression gefordert

    Kongreß in Dortmund gegen USA-Völkermord und Kolonialterror

    Dortmund (ADN-Korr.). Die sofortige Einstellung jeglicher Hilfe der BRD für den USA-Völkermord in Vietnam und den portugiesischen Kolonialkrieg fordern die rund 1000 Teilnehmer am Kongreß „Freiheit für Angola, Guinea- Bissau, und Mogambique", der am Sonnabend in Dortmund begann. Das zweitägige Treffen wird von über 70 BRD-Jugendorganisationen und Aktionskomitees unterschiedlicher politischer Richtung unterstützt ...

  • THEMEN DER WOCHE

    Eine internationale Übersicht

    dens, der Freundschaft und der Brüderlichkeit aus dem Lande Lenins. Die DDR werde den Bruderbund mit der Sowjetunion und den anderen Ländern der sozialistischen Staatengemeinschaft ständig vertiefen und alle Kräfte dafür einsetzen, damit die edlen Ziele dieser Botschaft in die Tat umgesetzt werden. Der Sache des Friedens in der Welt diente auch die Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen der DDR und Uganda, Kostarika, Island, Dänemark und Spanien ...

  • v •

    Ungewöhnliche Temperaturen brachten die ersten Tage des neuen Jahres für Europa. In Stockholm blühten Schneeglöckchen auf grünem Rasen, während der Balaton mit einer 20 cm dicken Eisschicht bedeckt ist. Um fast sieben Grad wärmer als gewöhnlich waren die Temperaturen in der sowjetischen Hauptstadt

Seite 7
  • Dubna beendete 33. Tagung

    Moskau (ADN). Die 33. Tagung des Wissenschaftlichen Rates des Vereinigten Instituts für Kernforschung der sozialistischen Länder ist am Sonnabend in Dubna zu Ende gegangen. Führende Wissenschaftler aus zehn sozialistischen Staaten hatten die Ergebnisse der Tätigkeit dieser internationalen wissenschaftlichen Organisation im vergangenen Jahr eingeschätzt ...

  • „Grausame Piratenakte"

    TASS: Aggressor Tel Aviv bedroht die internationale Sicherheit

    Moskau (ADN), „Die gegenwärtigen Piratenakte der israelischen Extremisten zeichnen sich durch eine besondere Grausamkeit aus", heißt es in einem TASS-Kommentar am Wochenende. Es handele sich um eine Aggression, die den Weltfrieden und die internationale Sicherheit bedroht. „Die Tatsachen beweisen erneut, daß die herrschenden Kreise Israels nicht daran denken, von ihrem militanten Kurs abzuweichen ...

  • Kumpel stehen hinter IIP

    Chiles Kupferarbeiter: Gesamten USA-Besitz nationalisieren!

    Santiago (ADN/ND). Die Konföderation der Kupferarbeiter Chiles hat sich in einer Erklärung Hinter die Regierung der Unidad Populär gestellt und die neuen Machenschaften des USA-Kon- .zerns Kennecott gegen das chilenische Kupfer entschieden verurteilt. Die Organisation der Kupferarbeiter fordert, als Antwort auf den Wirtschaftsboykott der USA, den gesamten USA-Besitz in Chile zu nationalisieren ...

  • Erstes UdSSR-Wärmekraftwerk auf Erdgasbasis ist angelaufen

    Moskau (ADN-Korr. ND). Der erste 200 OOO-KilowaU-Energieblock Ist im sowjetischen Wärmekraftwerk Surgut in Westsibirien angelaufen. Es ist das Wärmekraftwerk Nr. 1 der UdSSR, das auf der Basis von Gas arbeitet, welches bei der Erdölförderung anfällt. Das neue E-Werk, das aus den Vorkommen am mittleren Ob gespeist wird, verbraucht stündlich etwa 40 000 Kubikmeter des „blauen Brennstoffes" ...

  • Zwölf mal starteten die B 52

    Saigon (ADN/ND). Die USA-Luftwaffe hat am Sonnabend die Bombardierung der Südgebiete der DRV fortgesetzt. Dem amerikanischen Oberkommando in Saigon zufolge flogen allein strategische B 52- Maschinen in den 24 Stunden bis Sonnabendmorgen 12 Angriffe gegen den Raum zwischen dem 17. und 20. Breitengrad ...

  • Vor einer neuen Etappe in Helsinki

    Vorschläge der Sowjetunion werden stark beachtet

    Helsinki (ADN-Korr.). Die Botschafter aus den 32 europäischen Staaten, den USA und Kanada sowie ihre Begleitung beginnen am Montag im Kongreßzentrum Dipoli, nahe der finnischen Hauptstadt, die zweite Etappe der multilateralen Konsultationen zur Vorbereitung der europäischen Sicherheitskonferenz. Nach den bisherigen 17 Vollsitzungen ' zeichnete sich der Wille ab, zu einem Einvernehmen zu gelangen ...

  • Algerien mit hohen Zielen

    50 Milliarden Dinar Investitionen im Vierjahrplan 1974/77

    Algler (ND). Noch liegen von den algerischen Werktätigen elfeinhalb Monate angestrengter Arbeit, um die Aufgaben des gegenwärtigen Vierjahrplanes. (1970 1973) zu erfüllen, da werden bereits verschiedene Vorhaben des nächsten Planjahrvierts diskutiert. Denn dazu hat die Regierung vor wenigen Tagen konkrete Angaben gemacht ...

  • Kurz berichtet

    Peru bestraft Spekulanten Lima. Mit Geldstrafen bis zu 5 Millionen Soles (etwa 370 000 Mark) oder Gefängnisstrafen bis zu fünf Jahren wird die peruanische Regierung gegen Großhändler und Unternehmer vorgehen, die Preise und Tarife spekulativ erhöhen. CSSR: Saunas in Serie Bratislava. Die Serienproduktion, von Saunas hat das Werk „Drevoindustrig Zilina" in Turzovka (Mittelslowakei} aufgenommen ...

  • Jahrestag der Panzerkolonne „Revolutionäre Mongolei"

    Ulan-Bator ^(AJQN-ifijr/.JnoPie^fB^I^E kerung der Mongolischen Volksrepublik; beging am Freitag den 30. Jahrestag der Übergabe der Panzerkolonne „Revolutionäre Mongolei" an die Sowjetarmee. Zur Unterstützung des opferreichen Kampfes gegen die faschistischen Armeen Hitlerdeutschlands hatten die Werktätigen der MVR in den Jahren des Großen Vaterländischen Krieges eine materielle Hilfe im Wert von insgesamt 65 Millionen Tugrik geleistet ...

  • OAU unterstützt voll den Kampf des Volkes von Sambia

    Addis Abeba (ADN). Die Entschlossenheit der Völker Afrikas, den Kontinent von der Fremdherrschaft zu befreien und die Reste des Kolonialismus und Rassismus auszurotten, könne durch den Terror der Rassisten und Kolonialisten nicht erschüttert werden. Dies wird in einer Erklärung des Sekretariats der Organisation der Afrikanischen Einheit (OAU) im Zusammenhang mit der Schließung der rhodesisch-sambischen Grenze durch das Smith-Regime'unterstrichen ...

  • SPD-Politiker für ständige USA-Präsenz in Westeuropa

    Bonn (ADN). Für die fortdauernde militärische Präsenz der USA in Westeuropa hat sich am Freitag der parlamentarische Geschäftsführer der SPD- Bundestagsfraktion, Karl Wienand, ausgesprochen. In einem Pressebeitrag schreibt Wienand: „Das Engagement der Vereinigten Staaten in und für Europa dient unseren politischen Interessen ebenso wie den amerikanischen Interessen ...

  • BRD-Metallarbeiter wenden sich gegen Lohnkompromiß

    Essen (ADN). Bei der Urabstimmung in der nordfheinwestfälischen Eisenund Stahlindustrie hat sich, wie DPA berichtet, eine Mehrheit von rund 52 Prozent der IG Metallmitglieder gegen einen Lohnkompromiß ausgesprochen, der von Vertretern der Gewerkschaft und den Metallunternehmern ausgehandelt worden war ...

  • Ungeheuerliche Drohung

    Washington (ADN/ND). Der designierte stellvertretende USA-Krlegsminister Clements erklärte laut AP vor dem für die Streitkräfte zuständigen Senatsausschuß, er halte einen begrenzten Einsatz von Atomwaffen gegen die DRV Im Falle eines völligen Scheiterns der Vietrvamverhandkirvgen für nicht ausgeschlossen ...

  • USA: Stabilisierung der Wirtschaft nicht erreicht

    Washington (ADN/ND). Die vorgesehenen Ziele des Stabilisierungsprogramms der USA-Regierung für die Wirtschaft des Landes wurden nicht erreicht. Das geht aus einer Botschaft Nixons hervor, die er an den Kongreß richtete und in der er eine Verlängerung der Gültigkeitsdauer des Gesetzes bis April 1974 fordert ...

  • USA-Pilot verlangt; Aktiv gegen Krieg!

    New York (ADN). Der amerikanische Luftwaffenhauptmann Michael Heck hat den demokratischen Senator John Tunney aus Kalifornien in einem Brief aufgefordert, dahingehend aktiv zu werden, daß der USA-Kongreß seinen ganzen Einfluß für die Beendigung des Krieges in Indodvina aufbietet. Heck, Kommandant eines in Thailand stationierten Langstreckenbombers vom Typ B 52, hatte sich kürzlich ...

  • Todor Shiwkow beriet mit Gewerkschaftsfunktionären

    Sofia (ADN-Korr.). Über die Aufgaben der Gewerkschaften bei der gesellschaftlich-ökonomischen Entwicklung Bulgariens und der Verwirklichung des vom ZK der BKP beschlossenen Programms zur Erhöhung des Lebensniveaus der Bevölkerung beriet der Erste Sekretär des ZK der BKP und Vorsitzende des Staatsrates, Todor Shiwkow, auf einem Treffen mit Gewerkschaftsfunktionären ...

  • Große Initiativen in Guinea-Bissau

    Amilcar Cabral würdigt Hilfe der sozialistischen Länder M

    Algier (ADN-Korr.). Die bevorstehende erste Tagung der nationalen Volksversammlung von Guinea-Bissau und die Proklamierung eines unabhängigen Staates gehören nach den Worten von Amilcar Cabral, Generalsekretär der Afrikanischen Unabhängigkeitspartei von Guinea-Bissau und den Kapverdischen Inseln (PAIGC), zu den historischen Initiativen seines Volkes 1973 ...

  • Sicherheitsrat der UNO wird Itatrag Panamas erörtern

    New York (ADN). Auf Beschluß des Präsidenten des UNO-Sicherheitsrates wird das Gremium am Dienstag die 3itte der panamaischen Regierung erirtern, eine Tagung des Sicherheitsrates .nach Panama einzuberufen. In UNO-Kreisen wird hervorgehoben, laß die lang anhaltende Einmischung Jer USA in die inneren Angelegenhe'i- :en Panamas und die USA-Angriffe Ulf die Souveränität des Landes Grund iieses Ersuchens sind ...

  • Was sonst noch passierte

    Der außergewöhnliche Fall, daß Wasser einen Brand auslöst, ereignete sich dieser Tage in Wien. Infolge eines Rohrbruchs tropfte in einem Institutsgebäude der Technischen Hochschule Leitungswasser in ein Laboratorium. Dort setzte es in Petroleum gelagertes Natrium in Brand. Die Feuerwehrleute, die Atemschutzgeräte anlegen mußten, registrierten einen beträchtlichen Sachschaden ...

  • Minister Bahr: Ideologische Gegensätze BRD-DDR

    Bonn (ADN). BRD-Minister Egon Bahr hat in einem Rundfunk-Interview am Freitag hervorgehoben, daß zwischen der DDR und der BRD tiefe ideologische Gegensätze bestehen. Er sagte: ..Wir haben also weiterhin Gegensätze, und diese Gegensätze darf man nicht unter den Teppich kehren." Trotzdem müsse man das Verhältnis der beiden Staaten zueinander normalisieren ...

  • Treffen Le Duc Tho-Kissinger

    Paris (ADN), Das Treffen zwischen dem Sonderberater der DRV-Delegation in Paris, Le Duc Tho, und dem Berater des USA-Präsidenten Henry Klssinger am Sonnabend dauerte siebeneinhalb Stunden, Noch, am selben Tag flog KissJnger in die USA zurück, um Nixon über die vertraulichen Gespräche Bericht zu erstatten ...

Seite 8
  • Was Sonst Noch Passierte

    Neues Deutschland / 14. Januar 1973 / Seite 8 SPORT. ^(iWjiwB'i'? 89 30074-30M1 ■ x i a 4 c Wie wird das Wetter? Wetterentwicklung: Am Rande eines Hochdruckgebietes über Osteuropa gelangt von Osten und Südosten weiterhin trockene Luft in unser Gebiet, so daß es heute bei meist mäßigen Winden aus Südost bis Ost vorwiegend heiter und niederschlagsfrei ist ...

  • Ben Jipcho findet Spiele aufregend und lehrreich

    Mit einer charmanten Umarmung begrüßte der 3000-m- Olympdazweite Ben Jipcho aus Kenia am Sonnabendmorgen im Athletendorf der Afrikanischen Spiele Herina Obuya Mahlt, die für Kenia im Kugelstoßen der Frauen gestartet war, sich aber nicht hatte qualifizieren können.. Erfahrungen vermitteln Ich erkundigte mich bei der ungewöhnlich stämmigen Keniatin, ob auch hier das Dorf zwischen den Unterkünften der Männer und der Frauen mit einem Zaun getrennt ist ...

  • Niveau an der Spitze und bei den ganz Jungen

    Von unserem Berichterstatter Hans A11 m e r t Mit einer auf den ,Punkt gedrehten Pirouette beendete Christine Errath vom SC Dynamo Berlin ihre 4-OMinuten- Kür bei den DDR-Meisterschaften im Eiskunstlauf in der neuen Dresdner Halle. Wie schon am Vortage bei der Pflichtkür glänzte die 16jährige Schülerin mit einer musikalisch hervorragend präsentierten Kür, die mit vielen Schwierigkeiten gespickt war und in der auch die Risikobereitschaft nicht fehlte ...

  • Günter Deckert sprang für Wehling in die Bresche

    Bei internationalen Wettkämpfen endete die Nordische Kombination in Le Brassus mit einem DDR-Erfolg. Sieger wurde der Olympia-Neunte Günter Dekkert vom SC Dynamo Klingenthal mit Note 427,015 vor dem- Norweger Pal Schjetne (406,795) und Tomas Kucera (CSSR/400,045). Ulrich Wehling, der in Le Brassus nach dem Gewinn des Sprunglaufes vor einem neuen Erfolg in der Nordischen Kombination stand, hatte ausgesprochenes Pech ...

  • Sportbeziehungen dienen der Völkerverständigung

    Afrikanischer Sportrat und DTSB unterzeichneten Vereinbarung

    Eine langfristige Vereinbarung zwischen dem Obersten Afrikanischen Sportrat und dem Deutschen Turn- und Sportbund der DDR ist am Freitagabend in Lagos unterzeichnet worden. Das Dokument wurde vom 1. Vizepräsidenten des Obersten Afrikanischen Sportrates, Hima Djebrilla (Niger), und dem Präsidenten des DTSB, Manfred Ewald, signiert ...

  • H. Ehrig fuhr Bahnrekord

    Der neue Bahnrekord von 46,685 s durch Harald Ehrig (SC Traktor Oberwiesenthal) war am Sörihaberiä das heräusragende Ergebnis zum Auftakt des zweiten Wettbewerbs der DDR-Meisterschaft im Rennschlittensport auf der Oberhofer Kunsteisbahn. Der Olympia-Zweite erreichte diese blendende Zeit, die einem Schnitt von 79,6 km/h entspricht, im zweiten Lauf, mit dem er sich zugleich die Führung in der Gesamtwertung erkämpfte ...

  • Italiener führen in Olang nach zwei Durchgängen

    Karl Brunner und Sarah Felder mit guten Ausgangspositionen -

    Nach den ersten beiden Durchgängen um den 12. Internationalen Alpenländer-Pokal der Rennschlittensportler in Olang liegen die gastgebenden Italiener in Führung. Karl Brunner kam auf 94,29 s, doch beträgt sein Vorsprung gegenüber Leonhard Nagenrauft (BRD) nur 17 Hundertstelsekunden. Wolfram Fiedler folgt als bester DDR-Starter hinter Doppelsitzer-Olympiasieger, Paul Hüdgartner (Italien) erst an vierter Stelle ...

  • Berliner Bühnen

    Deutsche Staatsoper (Kassenruf 20 04 91), 18-22 Uhr: „Die Frau ohne Schatten""); Komische Oper (22925 55), 19 Uhr: Ballettabend „Rhythmus" (zum 25. Male)*«); Metropol-Theater (2 0717 39), 17- 19.15 Uhr: „Die Czardasfürstin" (geschlossene Vorstellung); Deutsches Theater (4 22 8134), 18-20.15 Uhr: „Einzug ins Schloß" (Spielplanänderung)***) ; Kammerspiele (4 22 85 50), 18 ...

  • Preisrichter einheitlich für Paar Rodnina/Saizew

    Olympiasiegerin Irina Rodnina hat das erste Ziel der neuen Saison erreicht. Mit ihrem neuen Partner Alexander Saizew wurde sie vor 8000 Zuschauern in Rostow am Don bei den 37. UdSSR- Meisterschaften Sieger im Paarlauf. Das Moskauer Duo, schon nach der Pflichtkür in Führung, wurde auch in der großen Kür von allen Preisrichtern auf den ersten Platz gesetzt und erhielt 415,7 Punkte ...

  • Favoritensiege in der Handball-Oberliga

    Die Männer setzten am gestrigen Sonnabend ihre Meisterschaftsspiele fort. Dabei gab es vier Favoritensiege. Hier Ergebnisse und Statistik: SC Dynamo Berlin-SC Magdeburg 21:15 (9:7). Erfolgreichste Torschützen: Quaas (4), Schmidt, Hildebrand und Rost (je 3) für Berlin, Flacke (9) für Magdeburg. SC DHfK Leipzig-Post Schwert» 15:15 (8:9) ...

  • Dynamo Weißwasser fehlen nur noch drei Punkte

    Auch im dritten von insgesamt acht Spielen um die Eishockey- Meisterschaft der DDR behielt Dynamo Weißwasser am Freitagabend in der Hauptstadt gegen den SC Dynamo Berlin die Oberhand. Der Titelverteidiger, der die ersten beiden Begegnungen mit 4 :3 und 7 :4 für sich entschieden hatte, siegte diesmal mit 3:2 (2:1,0:0, 1:1) ...

  • Sprinter Brychcy nach den 500 min Führung

    Bei den DDR-Mehrkampfmeisterschaften der Eisschnelläufer im Berliner Sportforum plazierte sich gestern über 500 m mit Michael Brychcy (SC Dynamo Berlin) in 41,1s ein Sprinter an der Spitze der Vierkampf-Wertung. Auf den weiteren Plätzen lagen Jürgen Hanke (42,0 s), Harald Oehme (43,4 s) und Klaus Ergebnisse: Stand nach zwei Läufen: Männer: 1 ...

  • Wolf gang Uhlmann nur knapp hinter Bent Larsen

    Eine Runde vor Schluß des internationalen Schachturniers in Hastings liegt Spitzenreiter Bent Larsen (Dänemark) nur noch einen halben Punkt vor dem Dresdner Wolfgang Uhlmann, der seine Hängepartie gegen den Engländer William Hartston am Freitag mit dem 53. Zuge gewann. Larsen und Uhlmann führen in der 16 ...

  • Überraschung in Neapel: Italiener nur mit 0:0

    Vor 50 000 Zuschauern mußte sich Fußball-Vizeweltmeistef Italien am Sonnabend in einem Weltmelsterschafts^Qualifikattonsspiel gegen die Türkei in Neapel mit einem 0 :0 begnügen. Die Türken bauten vor dem eigenen Strafraum eine starke Dekkung auf, die fdie beiden Sturmspitzen Riva und Chinaglia ausschaltete ...

  • Neues Deutschland

    Redaktion und Verlag, 1017 Berlin, Franz-Mehrinf-Platz l, Telefon: Sammelnummer 58 50. Abonnementspreu monatlich 3,50 Mark - Bankkonto: Berliner Stadtkontor, 1035 Berlin, Frankfurter Allee 11», Konto-Nr. 1721-12-45. Postscbeckkonto: Postscbeckamt Berlin, Konto-Nr. 155-M - Alleinice Anzeigenannahme DEWAQ WERBUNG BERLIN, 102 Berlin, Rosentbaler Straße 2S-31, und alle DEWAG- Betrlebe und Zweigstellen In den Bezirken der DDR - Zur Zelt gut die AnzelgenpreUUste Nr ...

  • Alexander Zygankow mit UdSSR-Landesrekord

    Der 24jährige Leningrader Alexander Zygankow stellte am Sonnabend (bei internationalen EisschnellauSwettbewerbeh in Alma-Ata mit 7:28,26 min einen neuen Lendesrekord über 5000 m auf. Zygankow unterbot damit seine bisherige personliche Bestleistung (7:40,0) um 21,74 Sekunden. Zuvor hatte Zygankow bereits neue UdSSR-Rekorde über 3000 m (4:08,2) und über 1500 m (2:01,3) aufgestellt ...

  • Wie wird das Wetter?

    Wetterentwicklung: Am Rande eines Hochdruckgebietes über Osteuropa gelangt von Osten und Südosten weiterhin trockene Luft in unser Gebiet, so daß es heute bei meist mäßigen Winden aus Südost bis Ost vorwiegend heiter und niederschlagsfrei ist. Die Temperaturen steigen dabei auf Werte um 0 Grad an. In der kommenden Nacht gehen die Temperaturen bei meist klarem Himmel auf Werte zwischen minus 4 und minus 8 Grad zurück ...

  • Tore • Punkte • Meter • Sekunden

    SKISPORT

    FUSSBALL Freundschaftsspiele: HFC Chemie gegen Mansfeldkombinat Eisleben 7 : 0, Zentronik Sömm'erda—Lok Ost Leipzig 1 :0, Chemie Leipzig gegen KKW Nord Greifswald 3:2. BASKETBALL Erste Spiele im Viertelfinale um den Europapokal: Landesmeister Männer: Dinamo Bukarest-ZSKA Moskau 80 :94 (37 :44), Frauen: ...

  • Heimreise angetreten

    Der DTSB-Präsident Manfred Ewald und Vizepräsident Günther Heinze, die als Ehrengäste an den. II. Allafrikanischen Sportspielen in Lagos teilnahmen, haben am Sonnabend morgen wieder die Heimreise angetreten. Während ihres Aufenthaltes in der nigerianischen Hauptstadt hatten sie Gelegenheit, mit zahlreichen führenden Repräsentanten des internationalen Sports zusammenzutreffen und mit ihnen unter anderem Probleme der Entwicklung des Sports in Afrika zu erörtern ...

  • Lasse Efskind lief zwei Weitrekordzeiten

    Seine derzeit ausgezeichnete Form unterstrich der nowegteche Eisschnelläufer Lasse Efskind am Sonnabend in Davos. Nach seinem Weltrekordlauf* über 1000 m (1:17,6) egalisierte er wenige* Stunden später mit 38,0 s den Weltrekord über 500 m. Der Norweger führt auch in der Zwischenwertung des Sprinter-Vierkampfes mit ...

  • Antwort wf Leserfragen

    Welche Mannschaften?

    Kerstin Pachnicke, 7027 Leipzig, Schonbachstraße 27: Welche Mannschaften aus Afrika nahmen an den letzten'Olympischen Spielen teil? Antwort: Fußball: Marokko, Sudan, Ghana; Handball: Tunesien; Hockey: Uganda, Kenia; Volleyball: Tunesien; Basketball: Ägypten, Senegal.

  • Zitiert

    Selbst Sport treiben ...

    IOC-Präsident Lord Killanin in Lagos zu AFP

Seite
Dem Gebot des Tages getreu Internationalismus beseelt Bündnis unserer Parteien Treffen von Minsk diente Festigung der Sicherheit Unsere Antwort ist höhere Produktion Werktätige von Großbetrieben: Der Beschluß über die Verleihung von Orden und Ehrenzeichen für hervorragende Leistungen im Wettbewerb 1973 ist uns neuer Ansporn Die Welt verurteilt USA-Bombenterror Millionennutzen durch Neuerer Die neuen Paarlaufmeister heißen Kenner/Österreich Qualitätsarbeit wird angeregt Bauern senken Erzeugniskosten Protestmeetings in der DDR
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen