17. Apr.

Ausgabe vom 28.11.1966

Seite 1
  • Hoher Gewinn für alle

    Von Jürgen Quingtr; Karusselldreher im VEB Stridanaschinenbaa Karl-Manc-Stadt Wir Strickmaschinenbauer haben uns im Wettbewerb zur Vorbereitung des VII. Parteitages viel vorgenommen. Weit es sich noch besser arbeiten läßt, wenn man die grundsätzlichen Fragen unserer ökonomischen Politik gut versteht, habe Ich besonders aufmerksam die Rede Walter Ulbrichts vor dem Parteiaktiv in Halle („ND" vom 14 ...

  • Die0neryerfeidi§fe V/illi-Sänger-Pokal

    11. Gedenklauf Im Berliner Plänterwald

    Qetfin (A*p&). %rnd--Dießnei:, der-20jähMge Eurapameisterschaftsdritte über-5Ö00-tn; igewann ?aih Sonntagnachmittag im Berüner Plänterwald zürn zweitenmal tien zum elften Male ausgetragenen Willi^Sänger-Gedenklaut Bei-schönemr Spätherbstwetter war der Potsdamer seinen Konkurrenten: in der Endphase des Rennens über 4 ktn,tkUb überleg^p^und, ...

  • Wettbewerb bringt mehr Dederon und Energie

    Leipzig. Chemische Rohstoffe und Energie im Werte von mehr als vier Millionen Mark wollen die 12 500 Werktätigen des Kohle- und Chemiekombinats „Otto Grotewohl" in Bohlen bis zum VII. Parteitag über den Plan produzieren. Sie wollen zugleich 1967 einen um vier Millionen Mark höheren Gewinn erwirtschaften, als es der Staatsplan vorsieht ...

  • Sowjetunion an U Thant: Mitarbeit der DDR liegt im UNO-Interesse

    . .New York (ADN). Die sowjetische UNO-Vertretung hat in einem an UNO-Generalsekretär U Thant gerichteten Schreiben jüngste Versuche der , USA, Großbritanniens und Frankreichs zurückgewiesen, die Deutsehe Demo- ' kratische Republik als angeblich nicht existent und nicht souverän zu diskriminieren. Indem die drei Länder in ihrer Note vom 7 ...

  • Stärkung der DDR hilft westdeutschen Patrioten

    . Sonntagsgespräch des Deutschlandsenders

    Berlin (ADN). Angesichts der verhängnisvollen Entwicklung '■ im Bonner Staat bestehe die beste Unterstützung für die demokratischen Kräfte in Westdeutschland darin, die Deutsche Demokratische Republik allseitig, das heißt politisch, ökonomisch, kulturell und auch militärisch zu stärken. Vor allem gehe es darum, ' die Menschen, in- Westdeutschland aufzurütteln, damit das ganze deutsche Volle vor der Geschichte bestehen kann ...

  • Erbitterter Widerstand gegen Bunkerkoalition Wehner-Strauß

    Zehnstündige erregte Nachtdebatte in der SPD-Fraktion Über 40 Prozent verweigern Zustimmung Empörte Mitglieder demonstrierten vor dem Bundeshaus Ganze Landesverbände, Funktionäre und Mitglieder verlangen außerordentlichen Parteitag

    Bonn (ADN/ND). Die Gruppe der rechten ^PD-^ührer. „• üni Wehner* Schmidt und Schiller, die? für ^ioe große Koalition mit der CDXJ/CSU -eintritt,' ist Öi: äer Nacht jyom^Sonn-» abend zum Sonntag in der SPD-Bundestagsfraktion auf stärksten Widerstand gestoßen. Pressemeldungen zufolge hat die Wehner-Gruppe Nazi-Kiesinger als Kanzler und Strauß als Finanzminister akzeptiert ...

  • Vertreter der KPdSU herzlich begrüßt

    Berlin (ADN). Auf Einladung des ZK der SED traf am Sonntagabend unter Leitung des Sekretärs des ZK der KPdSU, P: D. Kulakow, eine Delegation der KPdSU in Berlin ein. Im Verlaufe eines mehrtägigen Erfahrungsaustausches wird sich die Delegation mit der Führungstätigkeit und den Erfahrungen der SED bei ...

  • Delegation des ZK....... !., in Budapest empfangen

    IX. Parteitag der USAP beginnt heute

    , Budapest (ND-Korr.).1 Die vom Mitglied des Politbüros, Friedrich Ebert geleitete ZK^Delegation unserer i Partei ist am Somrtagnachmittag in Budapest etagetroffen. Sie, nimmt an- dem < heute beginnenden IX. Parteitag de? Ungarischen Sozialistischen Arbeiterpartei teil. Auf dem Budapester Westbahnhof hatten siefi ...

  • Sportschau- , . Gestalter tagten ■

    r Leipzig (ADN)., Die erste .Ärbeitsberatung. djer. Gestalterkollektive., für. dje .Sportschau' und die .Festübungen, dies- V. •■> Deutschen Turn- und Sportfestes, vom 24.. bis 27.,.Juli ,1969 in Leipzig ..'fand am Sonnabend; In. Anwesenheit des DTSF|fPrösidenten Manfred Ewald in der Messestadt statt ...

  • UPI: Sturm gegen Parteiführung

    Brandt: Schwere Kämpfe quer durch die Partei

    Unter, der Überschrift „Neue Hüiderni6se Vor der großen Koalition — Fußvolk der SPD läuft Sturm gegen Entscheidung der Parteiführung" berichtet die amerikanische Agentur UPI über den. zunehmenden' Widerstand in der'Partei,: Der• &PD-Vorsitzende Willy Brandt hat noch während der Nachtsitzung der SPD- Fraktion angesichts der steigenden Flut von Protesten aus den Bezirks-, Kreisund Ortsverbänden der SPD einräumen müssen, „daß quer durch die Partei scljwere Kämpfe stattfinden" ...

  • Ausstellung unserer Verlage in Schweden

    Stockholm (ADN-Korr.). 1200 Titel aus der gegenwärtigen Buchproduktion der DDR umfaßt eine Ausstellung, die am Wochenende vom Leiter der DDR-Handelsvertretung in Schweden, Hqfdehrat Otto Kronr, in Stockholm eröffnet wurde. Die Ausstellung vermittelt ein repräsentatives Bild unserer Literatur, vor allem über Wissenschaft und Technik ...

  • Paul

    Tiedemann

    Nur noch Paul Tiedemann vom SC DHfK Leipzig gehört vom alten Stamm zum Aufgebot des DDR- Hallenhandballs für die Weltmeisterschaft in Schweden im Januar 1967. Der verdienstvolle Aktive aus der Messestadt wird der jungen DDR-Nationalmannschaft mit seinen Erfahrungen und seinem Können sicher eine wertvolle ...

Seite 2
  • CDU- und SPD-Führer in Nordrhein-Westfalen einig

    Dortmund (ADN). Verhandlungskommissionen der CDU und der SPD' haben auch am Sonntag in Dortmund über die Bildung einer großen Koalition in Nordrhein-Westfalen beraten und „weitgehende Einigung" erzielt, berichten westliche Nachrichtenagenturen am Sonntagabend. ' Die Blätter Meinungsmacher Springers überfielen am Sonntagmorgen Millio-' nen Leser aller Schichten mit Bild und Text: Händedruck Willy Brandts mit Herrn Kiesinger ...

  • Wolter Ulbricht

    EHRUNGEN grüßt Mauretanien

    Telegramm an Präsident Moktar Ould, Daddah, ' ,' Anläßlich ' -des- Nationalfeiertages der Islamischen Re- -publilf ■ Mauretarfiön /übersandte der Vojsitzende des Staatsrates, Walter Ulbricht, dem Präsidenten der Islami- ' sehen Republik Mauretanien, Moktar Ould' Daddah, ■ein- Glückwunschtelegramm. Darin heißt es u ...

  • Brandstiftung in Adlershof

    Vierjähriges Kind getötet / VP ruft zur Mitarbeit auf

    In der Nacht vom Freitag zum Sonnabend setzten bisher unbekannte Täter in der Dörpfeidstraße 18, Adlershof, das Treppenhaus in Brand. Wenige Minuten bevor die Feuerwehr eintraf, hatte die Familie P. ihre Wohnung über das brennende und verqualmte Treppenhaus verlassen, um sich in Sicherheit zu bringen ...

  • Erbitterter Widerstand gegen Bunkerkoalition

    (Fortsetzung von Seite 1)

    demokraten und Jungsozialisten ließen während der Nachtsitzung der SPD-Bundestagsfraktion verschiedene ihnen bekannte Abgeordnete in das Foyer des Fraktionsbaus, bitten, um ihnen dort kräftig ihr Mißfallen gegen den Koalitionskurs der SPD zum Ausdruck zu bringen. Die Demonstranten warfen den Abgeordneten ...

  • Erfolgreiche FNL-Angriffe

    Saigon (ADN/ND). Die FNL hat bei einem einzigen Angriff über 150- amerikanische Aggressoren außer Gefecht gesetzt, außerdem wurden zahlreiche Militärfahrzeuge, darunter mehrere Panzer des Typs M 41, zerstört. Das Gefecht ereignete sich auf der Fernverkehrsstraße Nummer 2, nur 58 Kilometer östlich von Saigon ...

  • Paul Scholz bei Ministern Iraks

    Bagdad (ADN-Korr.). Der in Irak weilende Stellvertreter des Vorsitzenden des Ministerrates der DDR Paul Scholz stattete am Sonntag in Begleitung von Günter Schurath und Günter Schulze, den amtierenden Leitern des Generalkonsulats und der Handelsvertretung der DDR in Bagdad, dem Industrieminister der Republik Irak, Dr ...

  • Starke Schneefälle am Rennsteig

    Suhl (ND). Die seit Sonnabend mittag einsetzenden starken Schneefälle im Thüringer Wald haben die Wintersportmö^lichkeiten in ^den Kammlagen des Thüringer Waldes erheblich verbessert. ' Neuschnee" fiel', teilweise bis 22 Zentimeter. Oberhof meldet jetzt eine Schneehöhe von 45 cm, längs des Rennsteiges beträgt sie 60 cm ...

  • Delegiertenkonferenz der Juristen beendet

    - Berlin (ADN). Die zentrale Delegiertenkonferenz der Vereinigung demokratischer Juristen Deutschlands wurde am Sonnabend mit der Wahl der leitenden Organe beendet. Die Konferenz, wählte erneut den: Präsidenten des Obersten Gerjehts der DDR. Dr. Heinrich Toeplitz, als Präsidenten der Vereinigung sowie Dr ...

  • Patrioten

    (Fortsetzuna von Seite 1)

    lichung '-der revanchistischen Konzeption des westdeutschen Imperialismus -und- Militarisrnus mit eingespannt werden. ' Übereinstimmend stellten die Gesprächsteilnehmer! fest, daß den einzigen echten Ausweg aus der Bonner Politik die Abrüstung, die Beseitigung der Notstandsgesetze, -europäische Sicherheit ...

  • USA-General fordert Bundeswehreinsatz

    Düsseldorf (ADN). Die amerikanische Generalität in Südvietnam fordert unverhüllt den Einsatz von Bundeswehrtruppen in Vietnam. Das berichtet der Chefredakteur der Düsseldorfer „Neuen Rheinzeitung", Jens Feddersen, in einer Korrespondenz aus Südvietnam. Feddersen schreibt: „Ich spreche mit dem Dreisternegeneral ...

  • Garantieschein für Erntekampagne

    Schwerin (ND). Zu den,ersten Kreisbetrieben für - Landtechnik,!, die am Wettbewerb z\i Ehren des VII. Parteitages teilnehmen;, gehört der Betrieb Schwerin -t-Sitz Brüsewitz. In ihrem Programm erklären äk 400 Facharbeitet,., - Ingenieure und Lehrlinge, daß"sie im Wirtschaftsjahr 1966/67 die Arbeitsproduktivität um mindestens fünf Prozent steigern werden ...

  • BERLIN AM WOCHENENDE ffllh BERLIN AM WOCHENENDE 170000 Besucher auf demWeihnachtsmarkt

    Weihnachtlicher Glanz* zog am Sonnabend und Sonntag wie ein Magnet die Berliner und Gäste der Hauptstadt zum Einkaufsbummel In die Karl- Marx-Allee und zum Weihnachtsmarkt. Durch die kleine Stadt von Verkaufsständen und der zahlreichen Karussells rund um die über hundertjährige Fichte bewegte sich ein nicht abreißender Menschenstrom von rund 170 000 Besuchern ...

  • Städtevergleich der Figaros

    Die Berliner Meisterschaft der Friseure eröffnete am Sonntag an der Kongreßhalle am Alexanderplätz der Präsident der Berliner Handwerkskammer, Walter Böhnke. Zu den Höhepunkten des Tages ■ zählte der Städtevergleichs- ■fcantpf der Figaros von Budapest,- Prag,- Warschau, Karl- Marx-Stadt, Potsdam und Berlin ...

  • das Wetter?

    Wetterlage: Nach vorübergehender Zufuhr milder Meeresluft lenkt ein Nordmeertief wieder kältere Luft in unseren Raum. Aussichten für Montag: Wechselnd, meist stark bewölkt und zeitweise Regen oder Schauer. Tageshöchsttemperaturen zwischen 4 und 7 Grad, nachts noch überwiegend frostfrei. Nur in den Gipfellagen der Mittelgebirge tagsüber leichter Erost ...

  • Westberlin '

    Mit einer spontanen Unterschriftenaktion auf dem Kurfürstendamm haben in den Nachtstunden vom Sonnabend zum Sonntag in Westberlin Sozialdemokraten, Falken, Atomwaffen- und Notstandsgegner gegen das beabsichtigte Komplott der SPD-Spitze mit der CDU/CSU in Bonn protestiert. Zu einer Protestkundgebung haben am Sonntag der Sozialdemokratische Hochschulbund und der Liberaldemokratische Studentenbund die Westberliner Bevölkerung aufgerufen ...

  • 15 Jahre Studentenensemble

    Mit einer großen Festveranstaltung am Sonntagvormittag in der Volksbühne beging das Studentenensemble der Humboldt-Universität seinen 15. Geburtstag. Werke von Händel, Haydn und Orff standen neben alten und neuen Volksliedern auf dem Programm des Chores.. Christiane Less, heute Sängerin am Volkstheater Rostock, erhielt als ehemaliges Ensemblemitglied den besonderen Beifall der Geburtstagsgäste, als sie Lieder aus früheren Programmen des Ernst-Hermann- Meyer-Ensembles vortrug ...

  • Über 100 Rentner erlebten Berlin

    Mehr als 100 Rentner aus der Ackerstraße im Wohnbezirk 27 und 28 waren am Sonnabend Gäste der Nationalen Front, die sie zu einer Omnibusfahrt durch die Hauptstadt eingeladen hatte.. Die Berliner Verkehrs-Betriebe stellten für diesen Zweck vier der vielsitzigen Fahrzeuge kostenlos zur Verfügung. Die Rundfahrt ...

  • DEUTSCHES THEATER (42 8134), keine Vorstellung KAMMERSKIELE (42 85 50), 19.30-22 Uhr: „Maß für Maß"***) BEBLINEB ENSEMBLE

    (42 3160), 19-21.45 Uhr: i,Der aufhaltsame Aufstieg des Arturo Ui"**) MAXIM GORKI THEATER (201790), keine Vorstellung VOLKSBÜHNE (42 96 07/08), -keine Vorstellung '■ THEATEB IM 3.' STOCK (42 96 07/08), 20 Uhr: „Schloß Gripsholm**) THEATEB DER FREUND- SCHAFT (55 0711), 17-19 Uhr: „Die Bäuber von Kardemomme'1 (Premiere)») ' PUPPENTHEATER BERLIN (48 49 46), in beiden Häusern keine Vorstellungen DISTEL (221155), 19 ...

  • KURZ BERICHTET

    Pittsburfh. Eine 22jährige Studentin hat in Pittsburgh (USA-Staat Pennsylvania) fünf Mädchen das Leben geschenkt; eines der zu früh geborenen Kinder starb nach 24 Stunden, Kairo. Feldmarschall Amer, 1. VAR-Vizepräsident, ist von seinen Moskauer Gesprächen mit Alexej Kossygin wieder nach Kairo zurückgekehrt ...

  • ~>andesvorsitzender Gabert 'ür wirksame Alternative

    Gegen die Bildung einer großen Koalition und damit regen Wehners gefährlichen Versuch zur Rettung der gescheiterten Politik der CDU/ CSU hat sich der bayrische SPD-Landesausschuß am Sonntag in München auf seiner außerordentlichen Sitzung ausresurochen. Der SPD-Landesvorsitzende, Volkmar Gabert, erklärte: »Man muß es wagen, eine wirksame Alternative zur bisherigen Politik zu bieten ...

  • Jaksch tödlich verunglückt

    Wiesbaden (ADN). Der SPD- Bundestagsabgeordnete und Führer des Revanchästen-Dachverbandes „Bund der Vertriebenen", Wenzel Jakseh, ist arn Sonntag ""in • Wiesbaden bei einem Verkehrsunfall tödlich verunglückt, berichten westliche Nachrichtenagenturen. Sein Wagen sei auf einer Kreuzung • mit einem anderen Personenwagen zusammengestoßen ...

  • Fritz von Unruhwärrit

    New York (ADN). Der 81- jährige'deutsche Schriftsteller Fritz von Unruh hat die Welt vor.- dem wiedererwachten Militarismus und Nazismus in Westdeutschland gewarnt. Von Unruh, der 1932 Deutschland verlassen mußte und 1952 die amerikanische Staatsbürgerschaft annahm, erklärte am Sonnabend in New York, auch die CDU beheimate neonazistische Elemente ...

  • NEUES

    DEUTSCHLAND REDAKTIONSKOLLEGIUM

    Rudi Singer, Chefredakteur Dr. Hajo Herbell, Harri Czepuck Dr. Sander Drobela, .Walte: Florath, ,Dr. Günter Kertz scher« etellv. Chefredakteure Armin Greim, Redaktions sekretär; Horst Bitschkowskl Dr. Rolf- Gutermuth, Georf Hansen, .Klaus Höpcke, Herbert Naumann, Werner Schindler, Lieselotte Thoms, Klaus Ullrich ...

Seite 3
  • Vorbote des „heißen Winters"?

    S,Schatten über Notre-Dame^ auf dem Bildschirm.

    Seit Monaten hatte er auf der Adlershofer . Palette gefehlt: der harte, realistische Kriminalfilm, der, sein, Publikum nicht nur auf- und anregend unterhält, sondern zugleich Wesentliches über den zeitgeschichtlichen, den gesellschaftlichen Hintergrund spannenden Geschehens aussagt. So durfte „Schatten über Notre-Dame", der vierteilige Fernsehf ihn von Herbert Schauer und Otto Bonhoff, besonderen Interesses vieler Zuschauer' sicher sein ...

  • Dresden ehrte Otto Dix

    Vctn-t*-ns«e-r>em:Be-zirksk.©-rTespoiideTiten Horst Richter

    Unter den vielen Ehrungen, die Professor Otto Dix aus Anlaß seines bevorstehenden 75. Geburtstages in den vergangenen Wochen von vielen Seiten entgegennehmen konnte, sind- zwei, die er vor allen anderen dankbar schätzt: die Ehrenbürgerschaft seiner Geburtsstadt Gera und den Martin-Andersen- Nexö-Kunstpreis der Stadt Dresden ...

  • Turbulente Leinwand

    Sieger des Filmrennens: Max Linder ■

    Im Kino gibt es was zu lachen, Komiker von vorgestern und heute attakkieren das Zwerchfell. Natürlich sitzt das nicht bei jedem Menschen an der gleichen Stelle, aber die drei Filme, von denen hier die Rede sein soll, sind darauf abgestimmt. Aus der Retorte von Hollywood kommt das Supermammutsiebzigmillimeterfarbenzwölfmillionendbllarshowgroteskleinwandspektakulum „Das große Rennen um die Welt" ...

  • „Distels' süßes Leben

    Umwälzungen im 'Berliner Kulturleben ließ die Ankündigung der i.Distel* erwarten, die stillen Gefilde um den Bahnhof Friedrichstraße durch kabarettistische Blitze nun auch nächtlicherweile zu erhellen. Spannungsknisternd betrat man den Saal, und schon sprühe ten die Funken: Da hing doch völlig! unbekleidete ...

  • Europäische Sicherheit , ist Anliegen,aller

    Unsere Partei, unsere Regierung und das ungarische Vplk unterstützen entsprechend ihren Kräften das vietname- •• tische Brudervolk, und sie werden weitere Anstrengungen unternehmen, damit die .Aktionseinheit der sozialistischen Länder zum Schütze Vietnams zustande kommt Wir kämpfen mit der großen Mehrheit der marxistisch-leninistischen Parteien für die völlige Wiederherstellung der Einheit der revolutionären Arbeiterbewegung ...

  • Ungarns Kommunisten beraten die weitere Entwicklung des Landes

    Zum heute beginnenden IX. Parteitag der USAP Von Istvan S z i r m a i, Mitglied des Politbüros und Sekretär des ZK der Ungarischen Sozialistischen Arbeiterpartei

    Entwicklung der Gesellschaft, bei der weiteren Demokratisierung unseres politischen Lebens und der besseren Verteilung sein. Sie wird einen besseren Anreiz für die Produktion darstellen und der schnelleren Hebung des Lebensstandards und der Entwicklung des sozialistischen Bewußtseins dienen. Unsere Partei will einige sehr aktuelle Probleme unseres Lebens auf dem Parteitag behandeln, da sie die öffentliche Meinung des Landes ebenfalls lebhaft beschäftigen ...

  • Stärkung der sozialistischen Demokratie

    Es ist unsere feste Absicht, die Demokratie unseres öffentlichen Lebens weiter zu erhöhen und den Werktätigen die Möglichkeit zu sichern, an der Entscheidung über die sie direkt berührenden Wirtschaftsfragen teilzunehmen. Auf seiner letzten Tagung bat unser ZK die Regierung, das gegenwärtig geltende Wahlsystem zu überprüfen und dem Parlament die Ausarbeitung und Annahme eines neuen Wahlgesetzes vorzuschlagen ...

  • Funk und Fernsehen heute

    Deutschlandsender: 11.00 Aus Natur und Technik; 12.20 Eins ins andere: 13.20 Wer ist der Täter?: 14.10 Immer wieder gern gehört; 16.05 Literatur In unserer Zeit; 19.30 „ Auf Stellung einer Mannschaft"; 20.30 Auf den Flügeln bunter Noten. Berliner Rundfunk: 9.00 Hier spricht Moskau; 10.40 Das Schlager-Abc; 13 ...

  • Einheit der Arbeiterbewegung dringender denn je ■

    Unter den Problemen. des internationalen Lebens und der Arbeiterbewegung ragen drei Fragen aus den Parteitagsmaterialien hervor: der schmähliche Vernichtungskrieg der USA gegen Vietnam, die europäische Sicherheit und die Spalterpolitik der chinesischen Führer, die die Aggression der amerikanischen Imperialisten ermutigt und die Kräfte des Sozialismus und des Friedens spaltet ...

  • Fürsorge den Frauen und der Jugend

    Auf dem Parteitag wollen wir Uns natürlich auch mit den Problemen der Frauen und Jugendlichen beschäftigen. Wir möchten die Sorgen der Mütter mindern, damit die Freude am Kindersegen vollkommener wird, damit es in den Familien mehr Kinder gibt. Wir suchen nach Möglichkeiten, um die Familienzuschüsse zu erhöhen, die soziale Betreuung von Müttern mit Kleinkindern zu verbessern und mehr Einrichtungen zur Kinderbetreuung zu bauen ...

  • Mit großer

    \dyop hpfih/irfofpvi

    Die Nachrichten aus Westdeutschland sind weit über das hinaus alarmierend, wovor wir schon immer warnten. Dort gibt es eine Finanzkrise, aus der sich eine Geldentwertung ergeben kann, die nicht zu stoppen ist, solange die Rüstungen so weitergehen. Wie leicht wäre diese Gefahr zu beseitigen! Die Zeit arbeitet gegen den Wahnsinn ...

  • An unsere Leser:

    Durch ein bedauerliches Versehen sind in dem Artikel' „Wer A sagt, muß auch B sagen" („ND" vom 27.11.) mehrere Absätze verstellt worden. Die Absätze, die in' der vierten Spalte mit den Worten beginnen: „Die Kooperation muß auf dem Gebiet..." gehören bis zum Schluß des Artikels in die dritte Spalte. Sie sind einzufügen nach dem Absatz, der mit/den Worten /schließt: „ ...

  • Hauptthema: Reform der Wirtschaftsleitung

    Durch den Aufstieg der Wirtschaft; die Entwicklung der Industrie und die Kollektivierung der ■ Landwirtschaft ist eine umfassende Reform der Wirtschaftsleitung aktuell und notwendig geworden. Sie wird auf dem /Parteitag das Hauptthema sein. Nach unseren Vorstellungen wird sie nicht nur im Wirtschaftsleben "wirken ...

  • Matinee für die Jüngsten

    Berlin (ND). Gereimtes Und Ungereimtes - im doppelten Sinne des Wortes — bot eine literarisch-musikalische Matinee des „Theaters im 3. Stock* am Sonntagvormittag Besuchern im Alter von 9 bis 13 Jahren. Fritz Decho'und Gisela Morgen lasen Texte von Erich Kästner.und Peter Hacks, Erwin Strittmatter, James Krüss u ...

Seite 5
  • Dießner gewann Gedenklauf

    Willi-Sänger-Gedenklauf mit Rekordbeteiligung/Doppelerfolg für ASK

    Von unserem Mltarbeit-er Klaus Weidi ■• Die Freude war den Veranstaltern von .den-. -Gesichtern abzulesen. Eine Teilnehmerschar zog in den Berliner Piänterwald, deren Ausmaß sie noch nicht'erlebt' hattfen. "^430-Teilnehmer'— einschließlich der Schüler in den Staffelläufen —konnte der Sprecher an.Start und Ziel der traditionellen Cross^Stre'cke den zahlreichen Zuschauern"' verkünden ...

  • Würdiges Seelenbinder-Turnen

    Zehnte Leistungsschau der Nachwuchsturner zum Gedenken an das Vorbild aller Sportler mit gutem Niveau

    Von unserem Berichterstatter Herbert Wolf Das 10. Werner-Seelenbinder-Gedenkturnen der Kinderklasse I und der Jugendklasse II in der Berliner Dynamo- Sporthalle begann am Sonntagvormittag • mit einer feierlichen Kundgebung. In ergriffenem Schweigep verharrten die im Wettkampfraum angetretenen 200 Jungen ...

  • SPORT KURZ BERICHTET

    Ungarns Basketballmeister Honved Budapest erreichte im Europapokal der Männer durch zwei Siege gegen Galatasary Istanbul das Viertelfinale. Zwischen Spartak Moskau und Neftjanik Baku fällt die Entscheidung um den dritten Platz in der sowjetischen Fußballmeisterschaft , Die Spitze in der englischen Fußballmeisterschaft übernahm ...

  • UCI-Kongrel3 gegen Diskriminierung

    Mit eineW*3ö|ttf' ,;jä?;; antwortete'de»? Präsident des-.liijlländischen;. Radsportverbandes, pr.3sran: i3iäk, - zum^ Absd^.lu'8' einer fast einstündigen Debatte beim UCI-Kalenderkongreß in Genf auf die Frage, ob in Holland 1967 die strikte Einhaltung des Reglements der UCI bei der Durchführung der, Weltmeisterschaften im Radsport gewährleistet ist ...

  • „Auf deutschem Boden

    »An Internationalen Arnottur-Straßenrennen auf deutschem Boden sind folgende Termine ru nennen." Es folgt donn die Aufzählung von zehn mehr oder weniger bedeutenden Straßenrennen, von denen acht auf dem Gebiet Westdeutschlands und zwei auf dem besonderen Territorium Westberlin veranstaltet -Werden. Diese Tätsachen sind einer Meldung der westdeutschen Nachrichtenagentur DPA vom 25 ...

  • Hess sprang 54 Meter

    Den ersten Sprunglauf dieser Saison auf Schnee gewann auf der Beerbergschanze in Heidersbach Bei, len" Ganschow durch Lakenmacher nicht nur ausglichen, sondern sogar durch 2 ■ 1 (Wagener) in Front zogen. Dann trumpftedie Nationalmannschaft auf und sorgte für einen 6 :2-Abstand, ehe Wagener für Magdeburg den einzigen Siebenmeter des das DDR-Aufgebot für die Hallenhandball-Weltmeisterschaft Anfang des kommenden Jahres in Schweden ...

  • Magdeburg unterlag in Zagreb

    Trotz der 3 :5-Nicderlage gegen Partizan Belgrad nicht ohne Chancen für das Bückspiel

    Der Deutsche Wasserballmeister Dynamo Magdeburg verlor am Sonntag in Zagreb das erste Semifinalspiel des Europapokalwettbewerbs gegen den Pokalverteidiger Partizan Belgrad mit 3:5 (1:1, 1:1, 0:2, 1:1). Zein, Kluge und Fritsche für Magdeburg sowie Sandic (2), Tedeschi, Jankovic und Perisic für Belgrad erzielten die Treffer ...

  • Vorsprüng schmolz zusammen

    DDR-Handballfrauen gegen Poleä noch mit 8 :6 erfolgreich

    - Die" "deutsche Hallenhandballnationalm^nnschaft der Frauen war in Brandenburg in einem Länderspiel gegen Polen mit 8:6 (5:3) erfolgreich. Die DDR- Mannschaft, in der durch die Verletzung so erfahrener Kräfte wie Baumann, Rüdrich und Ziminermann junge Spielerinnen eine Chance erhielten, hatte anfangs Schwierigkeiten mit der hart und konsequent deckenden polnischen Abwehr ...

  • Pokale nach Jena und Rostock

    Die FDJ-Pokale im Turnen holten sich am Wochenende in Neustrejitz die Jungen des SC Motor Jena und die Mädchen des SC Empor* Rostock. Die Jenaer verwiesen mit 220,40 Punkten den SC Dynamo Berlin (215,20), den SC Cottbus (215,00) und die Bezirksauswahl Leipzig (187,95) auf die Plätze. Bei den Mädchen ...

  • Auch zum Abschluß Sieg

    SC Magdeburg unterlag Handball-Nationalmannschaft 18 :24

    Von unserem Mitarbeiter Arthur Becker Fast 1200 Zuschauer konnten sich beim letzten Übungsspiel unserer -Nationalmannschaft in der Magdeburger Hermann-Gieseler-Sporthalle an öer prächtigen Handballkost auf dem Parkett begeistern. Das lag mit daran, daß der SC Magdeburg mit einer guten Partie auf^ wartete und die Schwedenfahror von Anfang bis zu Ende stark forderte ...

  • GANEFO-Spiele begannen

    Die bisher beste Leistung bei den Asienspielen der GANEFQ, die.in Phnom. Penh (Kambodscha) begannen, vollbrächte der chinesische Gewichtheber Hsiao Mingsiang.. Er übertraf im Stoßen mit 158,0 kg die offizielle Weltbestleistung' (Federgewicht). Sein, Landsmann Tschen Man-lin kam im Drücken des Bantamgewichts auf das hervorragende Ergebnis von 118,5 kg ...

  • Letzter Hockey-Aufsteiger

    Als letzter Aufsteiger zur Hockeyoberliga der Männer wurde in Leipzig Turbine Erfurt ermittelt. In dem notwendig gewordenen Entscheidungsspiel behaupteten sich die Erfurter1:0 gegen Lok Bautzen. Die Entscheidung des Spiels fiel zehn Minuten nach der Pause. Ein Schuß des Erfurter Linksaußen Balven würde von einem Bautzener Verteidiger unglücklich ins eigene Tor abgefälscht ...

  • Altersturner beeindruckten

    Wie ausgezeichnet auch die 50 bis 80jährigen hoch an den Geräten turnen können, bewies gestern In der Berliner Sporthalle Gleimstraße das traditionelle 11. Nord-Os1;-Altersturnen. Die Gastgeber behaupteten;-»ich-.in der. Mannschaftswertung mit i§2^§^iiriWeA^a|ij% Gäste^ kombina%(^miS-iFOtltfflwlM^boberlUg/ Wellnau mit 178,45 PuflkteÄ ...

Seite 7
  • Der große Wurf des jungen Bernd riecht

    Judoka ermittelten ihre Meister in Schwerin

    75 Judokämpfer bewarben sich in der Schweriner Kongreßhalle in fünf Gewichtsklassen um Titel und Medaillen. Soviel stand bereits vor Beginn der'Kämpfe fest: Im Leicht- und Schwergewicht werden neue Meister auf der höchsten Stufe des Siegerpodestes stehen, da der Titelverteidiger im niedrigsten Limit, Rudolf Hendel, eine Gewichtsklasse höher startete und unser vierfacher Europameister Herbert Niemann sich inzwischen vom aktiven Sport zurückgezogen hat ...

  • Annemarie Assmann beste Technikerin

    Mit jeweils zwei Titelgewinnen waren die Bezirke Rostock, Dresden, Schwerin und Gera bei den deutschen Judo-Meisterschaften der Frauen und weiblichen Jugend in der Eisenacher Jahn-Sporthalle am erfolgreichsten. Als überragende Teilnehmerin erwies sich die mit einer Vielzahl gekonnter Würfe brillierende ...

  • Zwei Drittel reichten den Schweden

    Auch im zweiten Spiel unterlegen / Diesmal hieß es 7 : 2

    Von unserem Mitarbeiter Manfred Seifert Mit 2:7 (0:3, 0:2, 2:2) verlor die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft in Wegeholm auch ihr zweites Spiel gegen die junge schwedische Auswahl. Als das erste Mal die Sirene in der schönen Eishalle von Wegeholm ertönte, lag unsere Mannschaft bereits .0 ::3,. nach dem zwei^ ...

  • Ringerauswahl nominiert

    Internationales Qualifikationsturnier für Nationalmannschaft

    Der erste Höhepunkt für die Ringer im Wettkampf jahr 1966767 sind die Länderkämpfe gegen die MVR, die vom 9. bis iJ urflftyernber 1966, in Leipzig, Eisleben lind- Bohlen stattfinden. Zur Qualifikation veranstaltet: flerDeutsche Ringerverbäiid am vergangenen Wochenende in Werdau ein Internationales Turnier ...

  • Armeeboxer führen

    Zehnter Kampftag um die deutsche Mannschaftsmeisterschaft

    Am zehnten Kampftag der deutschen Mannschaftsmeisterschaft im Boxen gab es die erwarteten Ergebnisse. Allerdings ist nun die Tabelle noch mehr in Unordnung geraten, da die Begegnung zwischen dem bisherigen/Tabellenführer-SC Dynamo Berlin und dem SC Leipzig ausfiel, zumal die Berliner ohnehin schon mit einer Begegnung im Rückstand lagen ...

  • Nur ein Punkt für Berlin

    Lichtenberg verlor, Köpenick spielte unentschieden

    Nach bisher großartigen Ergebnisien mußte In der Fußball-DDR-Liga (Nord) Lichtenberg 47 diesmal eine, überraschende Niederlage hinnehmen. Bei Lok Halberstadt unterlagen die Berliner mit 0:1 (0:0). Dabei hatte der Gastgeber bereits vor der Pause gute Torgelegenheiten. In der zweiten Spielhälfte wurden bei den Gästen der hervorragende Torwart Kahlert und auch Bolz verletzt ...

  • Acht Punkte Vorsprung für Dynamo II

    In einem Nachholepunktspiel der Stadtliga schlug der Spitzenreiter BFC Dynamo II den Tabellenvorletzten Einheit Weißensee mit 8:1 und liegt damit nach Abschluß der ersten Serie mit acht Punkten vor dem FC Vorwärts II in Führung. , der Gaste nur schwer brechen. Vor allem der Biesdorfer Angriff enttäuschte ...

  • u

    4:1, Motor Dessau—Motor H«uWf»e»rt l: 1» Lok Halbersudt—Lichtenberg 47 1:0, Motor Babelsberf—Stahl Eisenhüttenstadt 0:1, Motor Köpenldc—Vorwärts Rostock 0 :0. Dynamo Schwerin—VOrwIrU Cottbus t :l,"PMt Neu brandenburg—1. FC Magdeburg 1. FC Magdeburg Stahl Eisenhüttensta«t ; • ,. Post Neubtandenbur» Energie Cottbus ...

  • 6:4 für UdSSR

    ,,Das erste Eishockey-Länderspiel zwischen dem Weltmeister UdSSR und dem Vizeweltmeister CSSR entschieden die Gastgeber in Moskau mit 6 :4 (1 : 0, 3 :3, 2 :1) zu ihren Gunsten. Polupanow (2), Starschino'w, Almetow, Rominschewski und Simin für die UdSSR sowie Klapac (2), Cerny und Jaroslav Holik für die CSSR erzielten die Treffer ...

  • Eisenach dominierte

    Mit der erfolgreichen Titelverteidigung im Säbel- und Florettfechten der männlichen Jugend wahrte Dynamo Eisenach bei den FDJ-Pokalwettkämpfen in Eisenach seinen Ruf als leistungsstarkstes Nachwuchszentrum der DDR-Fechter. Lediglich auf Degen mußten die:im Vorjahr dreimal erfolgreichen , Wartburgstädter dem ASK Vorwärts Leipzig knapp den Vortritt lassen ...

  • Empor Rostock der Endrunde näher

    TSC in Berlin 3 :1 (0 :0, 1:1, 2 : 0) und 9 :0 (5 : 0, 3 :0, 1: 0) geschlagen

    yt>n ansetem B er!q|tt er s t a11erXlaus U11 ri ch V,Der einzige^ der vom ersten bis zum letzten Augenblick die Nerven behielt, war Torwart Plückhahn"; konstatierte Alfred Trampota mit einigem Stolz. Der frühere Rostockef •;Eishöckeytörwarti ural jetzige Trainer der Empor-Mannschaft wußte seine Mannschaft ...

  • SC Karl-Marx-Stadt schoß 20 Tore

    Der SC Karl-Marx-Stadt empfing am Wochenende in 'der Karl-Marx-Städter Kunsteishalle den SC Einheit Dresden zu zwei Vorrundenspielen der deutschen Eishockey-Meisterschaft. Ohne im Sturm restlos überzeugen zu können, kam der Gastgeber zu zwei verdienten Siegen über eine junge, kampfstarke Dresdner Mannschaft, der es vor demrTor des Gegners noch an Kaltblütigkeit mangelt ...

  • Leipzig Blitzschach-Meister

    Deutscher BHtzs<±ach-Mannschafl&me,i»-. ster wurde 'am .Sonntag in Halle über-" raschend der SC Leipzig^ der mit 103 Punkten den favorisierten Titelverteid-i« ger TSC ■ Berlirr (98,5)''£üf .den iweiteri Platz verweisen konnte, Für eine Otveär tere Überraschung sorgte dieLigärnannschaft von Chemie Lützkendorfi die-mit 93 Punkten dritter Vor der BSG 'Buh%fj Halle (87,5) würde ...

  • Lothar Pleus« und Monika May ohne Ni«d«rlag«

    Um die Teilnahm« an den Au&tiHsspielen zur L«istung$)cluM I de» Deutschen Tischtennisverbandes ging *$ am Wochenende beim Berliner Stadtklaaenturnier - in der Werner-Seelen bin der- Halle. Dabei blieben Lothar Pleu« bei den Männern und Monika May bei den Frauen ohne Niederlage. Der Endstand: Männer: 1 ...

  • Zu Gast im ND

    Vor Europameisterschaften im Hockey?

    ND: Herzlichen Glückwunsch, wir sind sicher nicht die ersten Gratulanten. vierte 1950 das erste Mal als Dr. med. dent, also Zahnarzt, und 1957 als Dr. rned. 1964 wurde ich Professor und leite heute die Poliklinik für prothetische und orthopädische Stomatologie. ND: Hielten Sie nicht auch Gastvorlesungen an der Kairoer Universität? Prof ...

  • SchwirttimyettJcqnip Dynamo £eg£h Röter Stern

    : Bei deö internationalen Schwimmwettkämpfen zwischen dem'SC Dynamo Berlin und ;&oter Sterbt Trag gab • es besonders in den JÖrider?-' und Jugendklassen persönliche Bestleistungen. , Die Prager waren'am stärksten.in den Altersklassen der'■'. Kinder C '•'und-* 35. -Für '"'den SC Dynamo Berlin''-siegten ...

  • Zwei neue Weltrekorde

    Zwei neue Gewichtheber-Weltrekorde gab es' in Tatabanya durch ungarische Heber. Imre Foeldi übertraf seinen Rekord im Drücken" der Federgewichtsklasse mit 130,5-kg um 2 kg, und im Leichtschwergewicht drückte Gyözö Veres 163,5 kg , (bisher Issakow UdSSR 161 kg). -,, ' \ v; '

Seite
Hoher Gewinn für alle Die0neryerfeidi§fe V/illi-Sänger-Pokal Wettbewerb bringt mehr Dederon und Energie Sowjetunion an U Thant: Mitarbeit der DDR liegt im UNO-Interesse Stärkung der DDR hilft westdeutschen Patrioten Erbitterter Widerstand gegen Bunkerkoalition Wehner-Strauß Vertreter der KPdSU herzlich begrüßt Delegation des ZK....... !., in Budapest empfangen Sportschau- , . Gestalter tagten ■ UPI: Sturm gegen Parteiführung Ausstellung unserer Verlage in Schweden Paul
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen