29. Jul.

Ausgabe vom 22.07.1963

Seite 1
  • DDR beglückwünscht Brudervolk

    Berlin (ADN). Anläßlich des 19. Jahrestages der Wiedergeburt Polens sandten der Erste Sekretär des Zentralkomitees der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands und Vorsitzende des Staatsrates der DDR, Walter Ulbricht, der Vorsitzende des Ministerrates der DDR, Otto Grotewohl, der Präsident der Volkskammer, Prof ...

  • Mehr Kugellager

    Durch automatische Fließreihe: Ergebnis sozialistischer Gemeinschaftsarbeit: Um 250 Prozent höhere Arbeitsproduktivität

    Zella-Mehlis (ND). Um 250 Prozent erhöht sich die Arbeitsproduktivität bei der Herstellung von Kugellagern durch den Einsatz, einer automatischen Drehmaschinen-Fließreihe. Dem VEB Thüringer Kugellagerfabrik in Zella-Mehlis ist es dadurch möglich, die noch bestehenden Planschulden nunmehr rasch abzubauen ...

  • Bauern treiben Bonn in die Enge

    Minister Schwarz muß manövrieren /Trotz Erntezeit Demonstrationen in westdeutschen Städten

    Berlin (ND). Der massierte Widerstand der westdeutschen Bauern bat Bonn zu Manövern gezwungen: Nachdem Landwirtschaftsminister Schwarz in der vergangenen Woche erklärte, der westdeutsche Erzeugerpreis für Getreide sei „kein Dogma", und er damit eine von Frankreich gewünschte Senkung ankündigte, mußte er sich am Wochenende aufs Taktieren verlegen ...

  • Silber für Frank Beyer

    Moskau (ND/ADN). Mit der Verleihung der Preise wurden am Sonntag die 3i7 Internationalen Filmfestspiele in Moskau beendet Die DDR, errang mit dem Film „Nackt unter Wölfen" Anerkennung. F.rank Beyer, der Regisseur, dieses Filmes, erhielt eine Silbermedaille' für die beste Regie. ' Mit dem- Hauptpreis der Filmfestspiele wurde der Film des italienischen Regisseurs Frederico Fellini „81/*" ausgezeichnet ...

  • Hochbetrieb in Remplin

    Berlin (ND). Das Tempo der Getreideernte wird vor allem von den Mähdreschern bestimmt. Deshalb setzten zahlaeiche LPG und MTS die Kombines auch am Sonntag zum Schwaddrusch und Mähdrusch ein. Die LPG '„Neues Deutschland" in Remplin, Kreis Malchin, hatte mit ihren drei Mähdreschern bis Sonnabend abend Erbsen aus dem Schwad gedroschen ...

  • Rekordbesuch im Tierpark

    Haüpttreffpunkt: Berliner Gewässer 'l Alle 70 Ausflugdampfer eingesetzt

    Berlift (ND/ADN). Mit Höchsttemperaturen von knapp 25 Grad erlebte Berlin gestern " einen fast hundertprozentigen Sonnentag. Die Berliner nützten ihn gründlich und trafen sich vornehmlich im oder auf dem Wasser. Das Freibad Pankow zählte 9000, das Strandbad Müggelsee über 6000 -Besucher. Wer kein eigenes Boot besaß, steuerte mit einem der 70 Ausflugdampfer der Weißen Flotte beliebte Ausflugsziele rund um die Hauptstadt an ...

  • WaleriBrum«! sprang Weltrekord: 2,28 m

    Moskau (ND). über 70 000 Zuschauer, unter ihnen der Erste Sekretär des ZK der KPdSU und Vorsitzende des Ministerrates der UdSSR, Nikita Chruschtschow, der Vorsitzende des Präsidiums des Obersten Sowjets, Leonid Breshnew, der Erste Sekretär des ZK der Ungarischen Sozialistischen Arbeiterpartei, Jänos ...

  • Tränengas gegen Neger

    New York (ADN). Mit Tränengas und gefälltem Bajonett ging am Sonnabend in Cambridge (USA-Staat Maryland) Nationalgarde gegen demonstrierende Neger vor. Die Neger protestierten gegen die Rassendiskriminierung in den USA. Auch in anderen amerikanischen Städten dauerten die Aktionen der Neger für ihre Gleichberechtigung an ...

  • Praxis

    Das Entscheidende, hatte Genosse Walter Ulbricht auf den Beratungen mit Hochseefischern und Schiff-» bauern während der Ostseewoche gesagt, ist die unmittelbare Überführung des neuen ökonomischen Systems der Planung und Leitung der Volkswirtschaft in die Praxis; nicht alles auf einmal, sondern Schritt für Schritt, wohl überlegt bis in die letzte Konsequenz, gestützt auf die reiche»- Erfahrungen der Arbeiter und Techniker, Konstrukteure und Betriebsleiter ...

  • Fritz Rtifffer Motorboot- Europameister

    > Dessau (ADN). Motorboot-Europameister der Klasse 01 wurde am Sonntag in Dessau der Potsdamer Fritz Rüffer mit 1200 Punkten. Auf dem zweiten Platz folgte der mehrfache Weltrekordler Konrad Klar aus Berlin, der es auf 1000 Punkte brachte. Dritter wurde Manfred Kneifel (Neuruppin) mit 694 Punkten. Die Konkurrenten aus der Schweiz, Österreich und der CSSR mußten sich in allen vier Läufen mit hinteren Plätzen' begnügen ...

  • Kumpel streiken

    Madrid (ADN). 5000 Arbeiter des asturischen Kohlenbergbaugebietes sind am Sonnabend in den Streik getreten, meldet die französische Nachrichtenagentur AFP aus Madrid. Der Streik begann am Vormittag in der- Grube ^Liannas" in Mieres-Ablare. Die Bergarbeiter fordern höhere Löhne und eine Verlängerung der ...

  • Flaute iniMTS Brüsewitz

    Dieser Ernteschwung herrschte aber nicht in allen LPG und MTS des Kreises Schwerin. Obwohl im MTS-Bereich Brü- (Fortsetzuna auf Seite 2)

Seite 2
  • Vornehmste und erste Aufgabe

    Wenn man nüchtern prüft, wo heute die Konfliktstoffe und Spannungsherde liegen, aus denen der tödliche Funke entspringen kann, der eine atomare Weltkatastrophe auslöst, dann kommt man nicht um die Erkenntnis herum, daß gerade wir in Deutschland, in einem Land, das 18 Jahre nach Kriegsschluß noch ohne Friedensregelung ist, inmitten des bedrohlichsten Zentrums der Gefahr leben ...

  • Praxis

    K(Fort*eizuno von Seite 1)

    Rostode und Stralsund zeigten, daß das neue ökonomische System der Planung und Leitung der Volkswirtschaft auf der Initiative der Volksmassen, das heißt in erster Linie der Belegschaften unserer volkseigenen Betriebe beruht. Nicht allein, daß kooperierende Betriebe wie Warnowwerft und Dieselmotorenwerk Rostock jetzt zusammenfinden, um den Plan für 1964 gemeinsam zu beraten ...

  • Beugehaß

    Wenn es um die Unterdrückung der Kräfte des Friedens und der Verständigung geht, kennt die Bonner politische Straf justiz kein Grundgesetz mehr. Da wurde im September 1962 der Kaufmann Georg Jacobi aus München kurzerhand verhaftet, ohne daß man auch mir den geringsten Beweis für eipe Anklage hatte. Es gab nur einen Grund: Georg Jacobi wurde den herrschenden Kreisen in Bonn durch seine konsequente Opposition zur Regierungspolitik unbequem und gefährlich ...

  • Kommunique über das Treffen von Vertretern der KPdSU und der KPCh

    Moskau (ADN). In Moskau ist ein offizielles Kommunique über das Treffen von Vertretern der KPdSU und der KPCh veröffentlicht worden, meldet TASS am Sonntagabend. In dem Kommunique heißt es: „Vom 5. bis 20. Juli fand in Moskau ein Treffen zwischen Delegationen der Kommunistischen Partei der Sowjetunion und der Kommunistischen Partei Chinas statt ...

  • An den Verhandlungstisch!

    Nach meiner Ansicht ist heute vor allem notwendig, zunächst einmal Vertreter beider deutscher Staaten — sei es im Rahmen von Vier-Mächte-Verhandlungen, wie es die FDP vorgeschlagen hat, oder in Übereinstimmung mit den vier Großmächten — an den gemeinsamen Verhandlungstisch zu bringen. Es wird dann von ...

  • Berührungspunkte vorhanden

    Der Vorschlag zur Bildung gesamtdeutscher Kommissionen für Fragen der Wirtschaft, der Kultur, des Verkehrs, des Sports usw., wie ihn Herr Ulbricht machte, berührt sich mit zahlreichen anderen Plänen, die von vielen Kreisen der bundesdeutschen Öffentlichkeit bis hinein in die Parteien in dieser oder ähnlicher Form gemacht wurden ...

  • Sichere Chance zur Erhaltung des Friedens

    Im Rahmen unserer Umfrag* bei westdeutschen Persönlichkeiten nach ihrer Meinung zur Friedensinitiativ* N. S. Chruschtschows und Walter Ulbrichts wandte sich unser Korrespondent Peter Lorf an das Direktoriumsmitglied der Deutschen Friedens-Union (DFU) Karl Graf von Westphalen, Bonn. Frage: Halten Sie ...

  • Möglichkeit einer Konföderation

    Die „Frankfurter Rundschau" kommt am Samstag in ihrem Leitartikel zu dem Schluß: „Nun, wer den Weltfrieden sichern und die Bedrohungen durch den Besitz von Atomwaffen beschränken sowie die gegenseitigen unerträglichen Rüstungslasten abschaffen will, darf sich der Ausarbeitung solcher Pläne nicht widersetzen! Das ist Chruschtschows ehrliche Berechnung ...

  • Westdeutsche Patriotin im Kerker erkrankt

    Berlin (ADN/ND). Alarmierende Nachricht über den Gesundheitszustand der in Vechta (Oldenburg) gefangengehaltenen westdeutschen Patriotin Gertrud Schröter erhielt das Komitee zum Schutz der Menschenrechte der DDR. Gertrud Schröter, die von der Adenauer-Justiz ins Gefängnis geworfen wurde, weil si«- westdeutschen Kindern frohe Ferientage in der DDR vermittelte, ist ernsthaft erkrankt ...

  • Wieder in Peking

    ' Die Delegation der KPCh ist am Sonntag wieder in Peking eingetroffen. Sie wurde aü£ dem Flugplatz vom Vorsitzenden der .Kommunistischen Partei Chinas, Mao Tse-tung, und vom Vorsitzenden der Volksrepublik China, Hu Schao-tschl, begrüßt RUND 20 500 BESUCHER überzeugten sieh bis Sonntag im Internationalen Ausstellungszentrum in der Berliner Friedrichstraße von den Verbrechen des Bonner Staatssekretärs Globke, über den am Mittwoch vom Obersten Gericht der DDR das Urteil gefällt wird ...

  • KP Indiens: Gleicher Standpunkt

    Neu Delhi (ADN). Als ein Dokument „von außerordentlicher Bedeutung für die internationale kommunistische Bewegung" bezeichnet das Zentralsekretariat der' Kommunistischen Partei Indiens in einer am Sonnabend veröffentlichten Erklärung den Offenen Brief des ZK der KPdSU. In der Erklärung- wird festgestellt, daß sich die Haltung der KP Indiens zu so wichtigen Fragen wie Krieg und Frieden, Rolle und ...

  • Für Nichtangriffserklärung

    Die »Neue Rheinzeitung", Düsseldorf, schreibt, bisher könne man nichts von einer positiven Mitarbeit Bonns für Entspannung und Frieden bemerken, „wenn des Kanzlers Sonderminister Krone sogar eine bloße Nichtangriffserklärung zwischen NATO und Warschauer Pakt ablehnt, während unsere Verbündeten darüber mit Moskau zu verhandeln bereit sind" ...

  • Mähdrescher bestimmen Erntetempo

    (Fortsetzung von Seite 1)

    sewitz 549 Hektar Raps aus dem Schwad gedroschen werden müssen, waren am Sonntag von 15 Mähdreschern, die noch von der MTS eingesetzt werden, nur zwei in der LPG Wodenhof bei der Ernte. 13 Kombines hatten Sonntagsruhe, wie MTS-Direktor Heinz Semrau berichtete. Auch nachts beim Drusch , Seelow-. (ADN) ...

  • Erfolgreiche Aktionen

    Conakry (ADN). Kämpfer der Befreiungsbewegung in Portugiesisch-Guinea haben die wichtigsten Verkehrsverbindungen zwischen dem Norden und dem Süden des Landes unterbrochen. Die Kämpfe breiten sich über ein immer größeres Gebiet aus. Dies geht aus einem Kommunique hervor, das am Wochenende vom Sekretariat der afrikanischen Unabhängigkeitspartei für Guinea und die Kapverdischen Inseln in Conakry herausgegeben wurde ...

  • KURZ BERICHTET

    SCHIFFSZUSAMMENSTOSS. Mindestens 22 Menschen kamen am Sonnabend ums Leben, als der kanadische Erzfrachter „Tritonjca" und der britische Frachter „Roonagh Head" im dichten Nebel auf dem St. Lorenz-Strom nahe der kanadischen Stadt Quebec zusammenstießen. Die „Tritonica" sank innerhalb von^acht Minuten ...

  • Papst Paul VI. zu den Gesprächen

    Rom (ADN). Die Fortschritte auf der Moskauer Dreierkonferenz über die Einstellung der Kernwaffenversuche böten Anlaß zum Optimismus, erklärte Papst Paul VI. laut UPI am Sonntag in einer Ansprache an rund 20 000 Gläubige auf dem Petersplatz in Rom. Papst Paul VI. nannte die Moskauer Gespräche zwar nicht direkt, doch bestätigte Radio Vatikan später, daß sich der Papst auf sie bezogen habe, Paul VI ...

  • Sonnenfinsternis

    Tokio/New York (ADN). Eine totale Sonnenfinsternis konnte am Sonnabend in Nordjapan, großen Teilen Alaskas, Kanadas und im Nordosten der USA beobachtet werden. Für Japan war es die letzte totale Verfinsterung in diesem Jahrhundert. Großes Glück hatten die Wissenschattier, die sich seit langem auf dieses ...

  • Antwort an U Thant

    Moskau (ADN). In einem Antworttelegramm an UNO-Generalsekretär U Thant erklärt N. S. Chruschtschow laut TASS: Wir hoffen auf einen erfolgreichen Abschluß des gegenwärtigen Meinungsaustausches in Moskau. Die Sowjetregierung ist der Ansicht, daß zusammen mit dem Abschluß eines Abkommens über das Verbot ...

  • Mähdrescherwettbewerb

    Güstrovv (ADN). Wie Minister Hans Reichelt vom Landwirtschaftsrat beim Ministerrat auf einer Beratung mit Produktionsleitern der drei Nordbezirke bekanntgab, wird vom 25. Juli bis 15. September ein Wettbewerb der Mähdrescherfahrer stattfinden. In den vier Wettbewerbsgruppen der Bezirke werden wöchentlich die Mähdrescherfahrer mit dem höchsten Druschergebnis prämiiert ...

  • Volles Einverständnis mit KPdSU

    KP Österreichs unterstützt Offenen Brief

    Wien (ADN-Korr.). Das Politbüro des ZK der Kommunistischen Partei Österreichs hat sich auf seiner jüngsten Sitzung mit dem Offenen Brief des ZK der KPdSU beschäftigt und sich einmütig mit der Haltung der sowjetischen Kommunisten einverstanden erklärt. Dies sagte Franz West, Mitglied des Politbüros, auf einer Beratung führender Funktionäre der KPÖ ...

  • Drei ZK-Mitglieder der KP Iraks hingerichtet

    Bagdad (ADN). Drei Mitglieder des ZK der Kommunistischen Partei Iraks sind am Sonntagvormittag durch den Strang hingerichtet worden. Die Hinrichtung der standhaften irakischen Patrioten wurde in einem von Radio Bagdad verbreiteten Kommunique der irakischen. Regierung mitgeteilt. Dem Kommunique zufolge sind die drei Kommunisten vor kurzem verhaftet und von einem Militärgericht zum Tode verurteilt worden ...

  • Wie sie es selbst sehen

    MÜNCHNER .ABENDZEITUNG": .Die einst kqrrieresüchtig das Rechtsprinzip' des Fleischerhakens vertraten, die im Flamen des Führers' Schandurteile fällten oder sich an den Menschenjagden kurz vor Torschluß beteiligten, sind heute noch im Amt. Als Staatsanwälte und Richter, als hohe Beamte oder als wohldotierte Agenten In Nachrichtendiensten, als Schützer der demokratischen Ordnung im Bundeskriminalamt ...

  • Kunstpreis gestiftet

    Leipzig (ND). Das Präsidium des Bundesvorstandes des DTSB beschloß, einen Kunstpreis zu stiften. Der Preis soll die Künstler und Laienschallenden anregen, neue Werke der Malerei, Grafik, Plastik und der Angewandten Kunst zu schaffen, in denen die gesellschaftliche Rolle der Körperkultur im Sozialismus dargestellt wird ...

  • Aidit in Moskau

    Moskau (ADN), Eine Delegation der Kommunistischen Partei Indonesiens unter Führung des ZK-Vorsitzenden D. N. Aidit ist am Sonnabend, einer Einladung des ZK der KPdSU folgend, in Moskau eingetroffen. Wie TASS berichtet, wurde die Delegation auf dem Moskauer Flugplatz Scheremetjewo von Michail Suslow, ...

  • „Tage der Rosen"

    Erfurt (ND). „Tage der Kosen", unter diesem Motto wurde am Wochenende auf dem Gelände der Internationalen Gartenbauausstellung in Erfurt eine zweite Leistungsschau eröffnet. Innerhalb der ersten 24 Stunden zählte die Ausstellung bereits 50 000 Besucher. Rosenzüchter und -vermehrer stellen hier bis zum 23 ...

  • mm Über Lösungen nachdenken „Frankfurter Rundschau": Die Neinsager am Rhein haben beschränkte Hirne

    Berlin (ND). Der Bonner Revanchistenminister Dr. Rainer Barzel hat am Sonnabend gegenüber einem DPA-Vertreter erneut versucht, die Friedensvorschläge N. S. Chruschtschows zu verfälschen. Er wiederholte die revanchistischen Forderungen Bonns und behauptete, Chruschtschows Vorschläge seien voller „Fallstricke und Fußangeln" ...

  • „Westen sollte akzeptieren"

    Liberale Partei Großbritanniens begrüßt Vorschläge N. S. Chruschtschows

    London (ADN). Der Rat der Liberalen Partei hat sich am Sonnabend in einer Resolution für die Annahme der Abrüstungsvorschläge Niklta Chruschtschows ausgesprochen. Die Liberale Partei appelliert an die britische Regierung, die Vorschläge zur Frage der Abrüstung und der Inspektion zu akzeptieren.

  • Erste Nordmeerreise

    Rostock (ADN). „Alle Leinen los" zur ersten zweiwöchigen Nordmeerreise, heißt es am Montag für das FDGB-Urlauberschiff „Völkerfreundschaft". Die Reise führt entlang der norwegischen Küste bis nach Murmansk. An Bord befinden eich 550 Urlauber aus, der DDR und der CSSR.

  • NEUESDEUTSCHLAND

    DAS BEDAKttONSKOLtEOlUM

    Bemann Axen* Chefredakteur! Eberhard Heinrich, Dr. Gunter Kertzseber, btellv. Chefredakteure: Horst BitschfcowskL Harri Czepuck« Walter Ilorath, Dr. Rolf Gutermuthj Georg Hansen. Willi Köhler, Karl-Ernst Reuter

  • Moderner Getreidesilo in Jessen

    Jessen (ADN). Ein 3000 Tonnen fassender Getreidesilo wurde am Wochenende in Jessen seiner Bestimmung übergeben. Der 32 Meter hohe Speicher hat eine SchMtsentrale mit elek*romechanischer Fernbedienung.

Seite 3
  • Claudias Geburtstagsgeschenk

    Fast zwei Millionen Pioniere und Schuler trieben Sport

    Die Berlinerin Claudia Dübner wird heute 13 Jahre alt. Ihr schönstes Geburtstagsgeschenk steht ihr jedoch noch bevor. Am Abend des 1. August darf sie gemeinsam mit unserer zweifachen Olympiasiegerin Ingrid Krämer das Wettkampffeuer des IV. Deutschen Turn- und Sportfestes und der V. Pionierspartakiade am Leipziger Völkerschlachtdenkmal entzünden ...

  • Helmut Obst

    Gebortn am: 9.1.1942 Größe: 1,70 m \ Gewicht: 66 kg Beruf: Student der DHfK, 3.74. Studienjahr, Fachrichtung Körpererziehung und Geschichte Er ist einer unter Zehntausenden von Turnfestteilnehmern. Einer von den 1700 Sportstudenten unserer Republik, von denen wir in der Sportschau des IV. Deutschen Turn- und Sportfestes einen neuen Höhepunkt in der Darbietung von Spitzenleistungen unserer sozialistischen Körperkultur erwarten ...

  • Schlimme Erbschaft

    19 Jahre sind seitdem vergangen, Jahre gewaltiger revolutionärer Umwälzungen auf allen Gebieten. Die Erbschaft des kapitalistischen Polens und der faschistischen Okkupation war katastrophal. Das durch jahrhundertelange äußere und innere Unterdrückung Industriell und-kulturell zurückgebliebene Land war eine riesige blutgetränkte Trümmerwüste ...

  • Feste Freundschaft

    Mit dem historischen Akt des Zusammenschweißens der Erdölleitung „Freundschaft", der sich in Kürze an der Oder bei Schwedt vollzieht, wird dem Freundschaftsband zwischen Polen-und der DDR ein neues stählernes Glied hinzugefügt Es schließt sich würdig der Reihe großer Ereignisse in den Beziehungen unserer Länder während der letzten Monate an ...

  • ' Industrielle Großmacht

    Die Arbeiterklasse vergrößerte sich und festigte ihre Macht 80 Prozent aller polnischen Arbeiter sind heute In sozialistischen Betrieben tätig. Die Angehörigen der Intelligenz, deren Zahl sich unter der Volksmacht erheblich erhöhte, kommen zur Hälfte aus der Arbeiterklasse und der Bauernschaft. Von 1950 bis 1960 stieg die Anzahl der Personen mit technischer und medizinischer Ausbildung von 37 000 auf 133 000, die Gesamtzahl der Personen mit Hochschulbildung erreichte 1960 270 000 ...

  • Neunzehn ereignis reiche Jahre

    Jahrestag der Befreiung Volkspolens im Zeichen eindrucksvoller Erfolge Von Werner Kolmar. Warschau

    T'Tber Polen lag noch die dunkle Nacht *^ faschistischer Okkupation, als in den frühen Morgenstunden des 20. Juli 1944 an seiner östlichen Grenze eine Leuchtkugel aufflammte. Jener sowjetische Soldat, der sie schoß, hatte nicht Zeit, daran zu denken, daß der sich langsam wieder zur Erde senkende rote Stern tiefe symbolische Bedeutung hatte und die Wiedergeburt Polens ankündigte ...

  • Vor dem IV. Parteitag

    An ihrem Ehrentag weiß sich die Volksrepublik Polen eins mit der brüderlich verbundenen DDR im Kampf für den Frieden, gegen die Revanchebestrebungen der westdeutschen Imperialisten und Militaristen, eins Im Kampf für den gemeinsamen Aufbau des Soziallsmus, eins In der Freundschaft zur Sowjetunion, deren Söhnen und Töchtern wir die Befreiung unserer beiden Länder zu verdanken haben ...

  • SPORTKANTATE

    Himmel, du, mit Myriaden Sternen! Kosmos, du, o unbegrenzter Rauml Sehnsucht, du, nach unerreichten Fernen! Ungestillter alter Menschentraum!

Seite 4
  • Die Richtige Toto-Tipreihe

    10 U U IS NEUES DEUTSCHLAND Deutscher Rekord über 3x1000 Meter Der SC Turbine Erfurt lief am Sonntag bei den deutschen Staffelmeisterschaften im Riesaer Ernst-Grube-Stadion mit 7:06,8 min neuen deutschen Rekord über 3 X 1000 m und verbesserte damit seine eigene Bestleistung um 2,2 sec. Für die Rekordstaffel starteten Jürgen May, Siegfried Herrmann und 800-m-Europameister Manfred Matuschewski ...

  • Brumel-Weltrekord 2,28 m

    Haushoher sowjetischer Gesamtsieg beim Leichtathletikländerkampf UdSSR—USA: 189:147 USA retteten! bei den Männern nur 5-Punkte-Vorsprung

    von unterem naen Moskau entsandten Sonderberichterstatter Klaus Ullrich - waleri Brumel blieb seiner Tradition treu: Zum drittenmal verbesserte er den Hochsprungweltrekord bei einem sowjetischamerikanischen Leichtataletikländerkampf, und so wie ihn im letzten Jahr 80 000 begeisterte Amerikaner in Palo ...

  • SPORT KURI BERICHTET

    Ein internationales Gewichtsklassenturnier in Tangerhütte zwischen den Judokas vom SC Dynamo Berlin und MTK Budapest brachte den Berlinern zwei Erfolge. Im Leichtgewicht war Wiesner erfolgreich, während im Schwergewicht Nitz den Turniersieg errang. Im Mittelgewicht gab es durch Havasi den einzigen Erfolg für d>e Gäste ...

  • DDR-Turnerinnen siegten klar

    Rumänien mit 376,50 :373,20 Punkten geschlagen

    Im ausverkauften Stadttheater von Wismar wurde am Sonntag der Turnerinnen-Länäerkampf-zwischen den Nationäl-f mannschaften der Volksrepublik Rumänien und der DDR beendet. Nach der deutlichen Führung der Gastgeberinnen nach der Sonnabendpflicht (186,30 zu 185,05 Punkte) gelang es unseren Frauen beim ersten Kürgerät, dem Pferdsprung, diesen Vorsprung weiter auszubauen ...

  • Ergebnisse des zweiten Tages

    Männer

    200 m: 1. Carr 20,9, 2. Dtayton (beide USA) 21,3, 3. Osolin 21,5, 4. Tujakow (beide UdSSR) 21,7. - 400 m Hürden: 1. Atterberry 50,4, 2. Cawley (beide USA) 50,9, 3. Anissimow 51,3, 4. KukUtsch (beide UdSSR) 52,6. 1500 m-M. Burleson 3:41,0, 2. O'Hara (beide USA) 3:41,3, 3. Sawinkow 3:44,8, 4. Belizki (beide UdSSR) 3:45,6 ...

  • Neue Jugendrekorde

    Im Zeichen guter Leistungen in den Laufdisziplinen standen die deutschen Jugendmeisterschaften der Leichtathleten, an denen sich am vergangenen Wochenende im Weimarer Stadion des Friedens 1200 Jungen und Mädchen beteiligten. So gab es in den 4X100 m Staffeln drei neue Jugendrekorde durch den SC Chemie Halle in 42,5 sec bei der männlichen Jugend Ai den SC Karl-Marx-Stadt in 44,5 see bei der männlichen Jugend B und den SC DHfK Iieipzig in 49,8 see bei der -weiblichen Jugend B ...

  • Endlich ASK-Sieg

    Jednota Trencin sicher mit 3 :0 bezwungen / Jena unterlag 0 : 2

    Am vorletzten Spieltag der Vorrunde um den Fußball-Intercup gelang dem ASK Vorwärts Berlin gegen den CSSR-Zweiten Jednotä Trencin endlich der lang erwartete Sieg. Da zur gleichen Zeit in Staffel 3 der Gruppe III Roter Stern Belgrad bei Polonia Bytom mit 1 :6 unter die Räder kam, sind vor dem letzten Spieltag alle vier Vertretungen punktgleich ...

  • TSC gegen Wünsdorf 4:0

    Der TSC Berlin hatte sich mit dem sowjetischen Armee-Sportklub Wünsdorf einen renommierten Gegner an die Alte Försterei eingeladen. Bis zur Pause hielten sich die sowjetischen Gäste recht achtbar. Durch ein Tor von Prüfke (41.) stand es lediglich 1:0 für die Gastgeber. Dann aber kamen die Berliner durch Treffer von Ruttig (58 ...

  • Sachliche Verhandlungen der Sportschützen '

    Die Schützenverbändo der beiden deutschen Staaten trafen am Sonnabend in Wiesbaden zu ihren ersten Verhandlungen über die Bildung der gemeinsamen deutschen Olympiamannschaft für 1964, zusammen. Die Beratungen verliefen erfolgreich. Es wurde Klarheit darüber erzielt, daß die Auswahl der besten Schützen beider Verbände nach dem Leistungsprinzip erfolgt Die Ansscheidungskämpfe werden in der Zeit vom 4 ...

  • DDR-Nachwuchs-Csepel 3:0

    Die Fußball-Nachwuchsauswahl der DDB kam am Sonnabend vor 4000 Zuschauern in Steinach zu einem 3:0 (3 :0)- Sieg über den ungarischen Exmeister und diesjährigen Oberliga-Aufsteiger SC •Csepel. Dem Nachwuchs gelang damit die Revanche für die am vergangenen Sonntag in Suhl in der ersten Begegnung beider Mannschaften erlittene 1:2-Niederlage ...

  • Intercup auf einem Blick

    Staffel 1: SC Motor Jena-Slovnaft Brati- . slava 0 : 2, Velez Mostar—Zaglebie Sosnowiec 4 :1. Slovnaft Bratislava 5 6:3 7:3 Velez Mostar 5 8:6 7:3 Zaglibie Sosnowiec 5 6:8 4:S SC Motor Jena 5 3:6 Zig Staffel 2: OFK Belgrad-SC Empor Rostock '2:1, Slovan Bratislava—Ruch Chorzow 4 :1. Slovan Bratislava 5 11:1 6:4 OFK Belgrad « 5 7:9 6:4 Ruch Chorzow , 5 9:8 5:S SC Empor Rostock 5 5:8 3:7 Staffel 3: ASK Vorwärts Berlin-Jednota Trencin 3 :0, Polonia Bytom-Roter Stern Belgrad 6 :1 ...

  • STREIFLICHTER

    Der amerikanische Sieger Im Stabhochsprung, John Uelses, erhielt zwei Medaillen. Die eine baten ihn v die sowjetischen Gastgeber dem schwerverletzten amerikanischen Stabhochspringer Sternberg zu überreichen.' Beim Hammerwerfen und Speerwerfen wurde zum erstenmal ein neuartiges Gerät zur Weitenmessung eingesetzt, das sich glänzend bewährte und vor allem den Vorteil hatte, schneller die Weiten zu ermitteln, als es bei allen bisherigen Methoden möglich •war ...

  • DDR-Quartett fuhr Weltbestzeit

    Eine DDR-Equipe mit Hanke; Snmzj Hochschild* Zuchold; Tertschek und Steps schnitt bei internationalen Wettbeswrten der Bahnfahrer in Bukarest wo sie auf Gegnerschaft aus Italienj Bulgarien und Rumänien traf, recht erfolgreich aü' Im Endkampf gegen Rumänien, stellte «las DDR-Quartett mit ZuchoWj Hochschildj Hanke und Franz im 4000-m-Maimschaftsverfolgungsfahren mit 4:33^7 min eine neue Weltbestzeit für Zementbahnen auf ...

  • UdSSR wieder Weltmeister

    Die Florettfechter der UdSSR errangen in Gdansk zum fünftenmal hintereinander den Weltmeistertitel Im Mannschaftskampf. Die Entscheidung im Finale gegen Polen fiel allerdings äußerst knapp aus, denn bei einem Stand Von 8:8 gab das Trefferverhältnis von 60 :59 den Ausschlag zugunsten des alten und neuen Weltmeisters ...

  • Die richtige-Toto-Tipreihe

    1. SC Motor Jena-Slovnaft Bratislava 0:2 2. OFK Belgraü-SC Empor Rostock 2:1 3. ASK Vorw. Berl.—Jednota Trencin 3:0 4. Motor Zwickau-Odra Opole 1:1 5. Velez Mostar-Zaglebie Sosnowiec 4:1 6. Slovan Bratislava-Ruch Chorzow 4:1 7. Polonia Bytom-Boter Stern Belgr. 6:1 S. Hajduk Split-Sonp Kladno 1:2 9. Vienna Wien-Sparta Rotterdam 4:1 10 ...

  • Wie wird das Wetter? -

    Wetterlage: Im Bereich eines kräftigen mitteleuropäischen Hochdrudegebietes dauert das trockene und vielfach sonnige Wetter an. Aussiebten für Montag: Bei meist schwachen, nur vorübergehend leicht böigen Winden aus Nordost bis Südost vorherrscht nd heiter. Tageshöchsttemperaturen 25 bis 30 Grad. Nächtliche Tiefstwerte um 16 Gfad ...

  • Deutscher Rekord über 3x1000 Meter

    Der SC Turbine Erfurt lief am Sonntag bei den deutschen Staffelmeisterschaften im Riesaer Ernst-Grube-Stadion mit 7:06,8 min neuen deutschen Rekord über 3 X 1000 m und verbesserte damit seine eigene Bestleistung um 2,2 sec. Für die Rekordstaffel starteten Jürgen May, Siegfried Herrmann und 800-m-Europameister Manfred Matuschewski ...

Seite
DDR beglückwünscht Brudervolk Mehr Kugellager Bauern treiben Bonn in die Enge Silber für Frank Beyer Hochbetrieb in Remplin Rekordbesuch im Tierpark WaleriBrum«! sprang Weltrekord: 2,28 m Tränengas gegen Neger Praxis Fritz Rtifffer Motorboot- Europameister Kumpel streiken Flaute iniMTS Brüsewitz
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen