9. Dez.

Ausgabe vom 23.11.1962

Seite 1
  • Ein neues Zeitalter hat begonnen

    Daß diese Lehre wahr ist, wurde in den ersten sechs Jahrzehnten dieses Jahrhunderts vielfältig bestätigt. Die Große Sozialistische Oktoberrevolution in Rußland hat eine Weltenwende herbeigeführt. Mit ihr begann das neue Zeitalter in der Geschichte der Menschheit, das Zeitalter des Sozialismus und Kommunismus ...

  • Weg und Ziel

    I. Die Gesetzmäßigkeit des Übergangs vom Kapitalismus zum Sozialismus und des Niedergangs des deutschen Imperialismus

    Der Untergang der alten, auf der Ausbeutung des Menschen durch den Menschen beruhenden kapitalistischen Gesellschaftsordnung, die Eroberung der politischen Macht durch die Arbeiterklasse und die sozialistische Umwälzung sind eine historische Notwendigkeit. Die Ablösung der alten durch die neue Gesellschaftsordnung erfolgt in erbitterten Klassenkämpfen ...

  • Einleitung

    Ein neues Zeitalter in der Geschichte des deutschen Volkes hat begonnen: Das Zeitalter des Sozialismus. Es ist das Zeitalter des Friedens und der sozialen Sicherheit, der Menschenwürde und Brüderlichkeit, der Freiheit und Gerechtigkeit, der Menschlichkeit und Lebensfreude. Die jahrhundertealte Ausbeutung des Menschen durch den Menschen wird beseitigt ...

Seite 2
Seite 3
  • (Fortsetzung von Seite 2)

    Welt. Im sozialistischen Lager ist die Deutsche Demokratische Republik ein Lieferant von hoch wertigen Maschinen und Industrieausrüstungen, chemischen Produkten und Konsumgütern aller Art. Der ökonomische Aufbau des. Sozialismus vollzog sich in enger Zusammenarbeit mit der Sowjetunion und den anderen sozialistischen Staaten ...

  • IV, Die Friedenspolitik der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands und die Lösung der nationalen Frage in Deutschland

    ■ Die Sozialistische Einheitspartei Deutschlands betrachtet die Sicherung der Nation vor Krieg und Vernichtung und die Herbeiführung eines dauerhaften Friedens als die Hauptfrage unserer Zeit. Sie will den Krieg aus dem Leben des deutschen Volkes für immer verbannen. Sie will die Quelle des Krieges in Westdeutschland und Westberlin verstopfen ...

Seite 4
  • I. Die Aufgaben der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands beim umfassenden Aufbau des Sozialismus auf dem Gebiet der Volkswirtschaft

    Beim umfassenden Aufbau des Sozialismus auf dem Gebiet der Volkswirtschaft läßt sich die Sozialistische Einheitspartei Deutschlands vom ökonomischen Grundgesetz des Sozialismus leiten. Es bestimmt die Aufgabe der sozialistischen Produktion: Ständige Entwicklung und Vervollkommnung der Produktion auf ...

  • (Fortsetzung von Seite 3)

    gerichtet, zur Überwindung des westdeutschen Militarismus und seiner Atomkriegsvorbereitungen beizutragen, die Revanchepolitik des westdeutschen Imperialismus und sein Streben, unter dem Aushängeschild einer sogenannten i,Europa-Polä1ik" eine europäische Vormachtstellung zu erreichen, ebenso zu durchkreuzen wie seine Politik des Neokolonialismus ...

  • 1. Die Grundaufgaben in der Volkswirtschaft

    Für die Entwicklung der Wirtschaft der Deutschen Demokratischen Republik sind bestimmend — die chemische Industrie, besonders die Petrolchemie, weil ihre Rolle als führender Industriezweig immer bedeutender wird; — die metallurgische Industrie der zweiten Verarbeitungsstufe, weil sie die Erzeugnisse ...

  • Der umfassende Aufbau des Sozialismus

    Nach dem Sieg der sozialistischen Produktionsverhältnisse ist der umfassende Aufbau des Soziallsmus In der Deutschen Demokratischen Republik, der die Periode des Übergangs vom Kapitalismus zum Sozialismus abschließen wird, Hauptinhalt der Tätigkeit der Arbeiterklasse und aller Werktätigen. Es ist Großes geleistet worden, seit die Deutsche Demokratische Republik errichtet wurde, seitdem begonnen wurde, die Grundlagen des Sozialismus zu schaffen ...

  • 2. Die weitere Entwicklung der sozialistischen Landwirtschaft

    Die sozialistische Umwälzung der Landwirtschaft ist eine allgemeine Gesetzmäßigkeit der sozialistischen Revolution und entspricht dem Hauptinhalt unserer Epoche. Sie liegt Im ureigensten Interesse aller Bauern, denn sie beendet die jahrhundertelange Ausbeutung und Knechtung der Bauernschaft durch die feudalen und kapitalistischen Gewalthaber ...

Seite 5
  • II. Die Rolle der Wissenschaft bei der umfassenden Verwirklichung des Sozialismus

    Der umfassende Aufbau des Sozialismus erfordert die planmäßige Förderung und Entwicklung der Wissenschaften. In der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts spielt die Naturwissenschaft und Technik eine größere Rolle als je zuvor in der Geschichte der Menschheit. Ihr Anwendungsbereich erweitert sich ständig ...

  • (Fortsetzung von Seite 4)

    vollen Leben und zum sozialen Fortschritt, zu den Höhen der Bildung und Wissenschaft. Die mit der Arbeiterklasse in Freundschaft verbundenen Genossenschaftsbauern nehmen* in unserer sozialistischen Gesellschaft einen geachteten Platz ein. Ihnen sind beim umfassenden Aufbau des Sozialismus große Aufgaben gestellt, deren Erfüllung dem Wohle des Volkes, den Interessen aller Genossenschaftsbauern und jedes einzelnen dient ...

  • 1. Die Entwicklung der Lebensbedingungen der Bevölkerung

    Das Volkseinkommen der Deutschen Demokratischen Republik wird bis 1970 entsprechend dem Perspektivplan anwachsen. Auch im Realeinkommen pro Kopf der Bevölkerung wird eine weitere Steigerung entsprechend dem Perspektivplan erreicht werden. Der Unterschied zwischen niedrigeren und höheren Einkommen wird ...

  • III. Die Aufgaben der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands bei der Hebung des Volkswohlstandes

    In der Periode des umfassenden Aufbaus des Sozialismus in der Deutschen Demokratischen Republik wird die Lage der Arbeiterklasse, der Genossenschaftsbauern und der anderen Schichten der Bevölkerung weiter verbessert. In der Deutschen Demokratischen Republik arbeitet das Volk für sich selbst, zu seinem eigenen Nutzen ...

  • 3. Die Weiterentwicklung der Leitung der Volkswirtschaft und der Planung

    Die Aufgabe, die Wirtschaft der Deutschen Demokratischen Republik zu entwickeln, macht es notwendig, eine neue höhere Qualität der Leitung der Volkswirtschaft und der Planung zu erreichen. Die Leitung der Volkswirtschaft und Ihrer Zweige erfolgt nach dem Produktionsprinzip. Maßstab für die Arbeit der leitenden Wirtschaftsorgane Ist der ökonomische Nutzeffekt, der höchste Nutzen für die Gesellschaft ...

  • der wichtigsten Aufgaben. erziehen.

    Mit der polytechnischen Bildung, die künftig die Grundlage einer Berufsausbildung umfaßt, werden die Jugendlichen das Rüstzeug für eine qualifizierte Arbeit in der Landwirtschaft erwerben. An den landwirtschaftlichen Hoch- und Fachschulen wird das Studium mit der produktiven Arbeit verbunden und die ...

  • sieren.

    Die Intensivierung und die schrittweise Industrialisierung landwirtschaftlicher Produktionsprozesse wird an eine standortgerechte Konzentration und schrittweise Spezialisierung der landwirtschaftlichen Produktion gebunden, die eine ständige Erhöhung der Brutto- und Marktproduktion und der Arbeitsproduktivität sichert ...

Seite 6
  • V. Die Aufgaben der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands auf dem Gebiet der Ideologie, Erziehung, Bildung und Kultur

    In der Periode des umfassenden Aufbaus des Sozialismus in der Deutschen Demokratischen Republik wird die sozialistische Revolution auf dem Gebiet der Ideologie und Kultur, die eine Gesetzmäßigkeit der Übergangsperiode vom Kapitalismus zum Sozialismus ist, fortgeführt und vertieft. Die Sozialistische ...

  • IV. Die Aufgaben der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands bei der Entwicklung des deutschen Arbeiter-und-Bauern-Staates

    Die Aufgabe des sozialistischen Staates besteht darin, die umfassende Verwirklichung des Sozialismus bewußt und planmäßig zu leiten, die Produktivkräfte und sozialistischen Produktionsverhältnisse ständig zu entwickeln, die materiellen und kulturellen Lebensbedingungen des Volkes zu verbessern, die schöpferische Initiative der Werktätigen zu fördern, das sozialistische Bewußtsein zu stärken und die sozialistische Ordnung vor feindlichen Machenschaften zu schützen ...

  • 2. Die weitere Verbesserung des Gesundheits- und Sozialwesens

    Im Sozialismus ist die Gesellschaft unmittelbar an der allseitigen Entwicklung eines jeden Bürgers interessiert. Deshalb wird die Sorge um die Gesundheit, um die harmonische geistige, moralische und körperliche Entwicklung jedes einzelnen zur Sache des ganzen Volkes. Die Partei wird der sinnvollen Freizeitgestaltung, besonders der Entwicklung des Schul- und Massensports, weiterhin große Aufmerksamkeit widmen ...

  • 1. Die weitere Entwicklung der sozialistischen Demokratie

    Eine Besonderheit unseres Staates besteht darin, daß er sich fest auf die bewährte Zusammenarbeit der in der Nationalen Front des demokratischen Deutschland vereinten Parteien, gesellschaftlichen Organisationen und Kräfte stützt. Unter Führung der Partei der Arbeiterklasse wird auch der umfassende Aufbau des Sozialismus durch das gerneinsame Wirken der Parteien und gesellschaftlichen Organisationen vollzogen ...

  • 3. Der Schutz der sozialistischen Errungenschaften und die Aufgaben der bewaffneten Organe

    Die Arbeiter-und-Bauern-Macht hat die Aufgabe, den zuverlässigen Schutz der Freiheit ihrer Bürger und ihrer demokratischen und sozialistischen Errungenschaften zu gewährleisten und den umfassenden Aufbau des Sozialismus vor allen feindlichen Anschlägen zu sichern. Die imperialistische atomare Aufrüstung, ...

  • 2. Die sozialistische Rechtsordnung

    Das sozialistische Recht dient dem Volk und seinem friedlichen Leben. Es dient seiner Freiheit, seiner friedlichen Arbeit und der Gerechtigkeit für jedermann. Unser sozialistisches Recht bringt den Willen des werktätigen Volkes unter Führung der Arbeiterklasse zum Ausdruck. Es entspringt den objektiven Gesetzmäßigkeiten der Entwicklung der Gesellschaft und ist auf ihre Durchsetzung gerichtet ...

  • (Fortsetzung von Seite 5)

    Steigerung der Arbeitsproduktivität und von der Senkung des Krankenstandes ab. Der Grundurlaub für Arbeiter ist zu verlängern. Die Gewerkschaften und die staatlichen Organe werden den Werktätigen noch besser helfen, ihre Kräfte im Urlaub wieder herzustellen und sich mit ihren Familienangehörigen in den schönen Gebieten der Heimat und der befreundeten sozialistischen Länder zu erholen ...

Seite 7
  • VI. Das sozialistische Weltsystem

    Das sozialistische Weltsystem ist die größte Errungenschaft der internationalen Arbeiterbewegung in unserem Jahrhundert, dem Jahrhundert des siegreichen Sozialismus und Kommunismus. Ausgangspunkt und Basis des sozialistischen Weltsystems ist die UdSSR. Unter Führung der KPdSU schritt die russische Arbeiterklasse ...

  • 1. Die weitere Entwicklung des sozialistischen Bildungswesens

    Die Sozialistische Einheitspartei Deutschlands erstrebt die Entwicklung unseres Volkes zur gebildeten Nation. Umfassender Aufbau des Sozialismus heißt Erziehung und Heranbildung des allseitig — das heißt geistig, moralisch und körperlich — entwickelten Menschen, der bewußt das gesellschaftliche Leben gestaltet und die Natur verändert ...

  • 2. Die sozialistische Nationalkultur als die Erfüllung der humanistischen Kultur des deutschen Volkes

    In der Periode des umfassenden Aufbaus des Sozialismus führt die Sozialistische Einheitspartei Deutschlands die Herausbildung des neuen sozialistischen Inhalts und der ihm entsprechenden neuen Formen der Nationalkultur weiter, um die kulturelle Grundaufgabe zu erfüllen: die geistige Formung des Menschen der sozialistischen Gesellschaft und die Schaffung der sozialistischen Nationalkultur ...

  • (Fortsetzung von Seite 6)

    lutionären Traditionen des deutschen Volkes und der deutschen Arbeiterbewegung bewahren, das klassische humanistische Erbe der Vergangenheit pflegen und im Kampfe gegen die aller Menschlichkeit feindliche imperialistische Ideologie den sozialistischen Humanismus verfechten. Die Sozialistische Einheitspartei Deutschlands setzt sich dafür ein, daß das humanistische Erbe der großen Kunst der Vergangenheit allen Menschen, vor allem den Werktätigen,' erschlossen wird ...

  • VII. Die Sozialistische Einheitspartei Deutschlands, die Partei der Arbeiterklasse und des ganzen Volkes

    Der umfassende Aufbau des Sozialismus in der Deutschen Demokratischen Republik wird unter Führung der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands, der revolutionären Kampfpartei der deutschen Arbeiterklasse, gemeinsam mit 'allen demokratischen und friedliebenden Kräften vollzogen. Die Sozialistische Einheitspartei Deutschlands ist der bewußte und organisierte Vortrupp der deutschen Arbeiterklasse und des werktätigen Volkes ...

Seite 8
  • Blick Auf Den Spielplan

    Programm der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands n 1 Ökonomischenl fett HAMM "SchW Schritt für die ganze Gesellschaft, für das ganze Volk, gelöst. TJnter' den Bedingungen der Spaltung einer Nation in zwei Staaten unterschiedlicher Gesellschaftsordnung Ist das nicht möglich. Es gibt zwei grundverschiedene Entwicklungslinien ...

  • NEUES DEUTSCHLAND

    DAS REDAKTIONSKOLLEGIUM

    Hermann Axen. Chefredakteur; Eberhard Heinrich, Dr. Günter Kertzscher, stellv. Chefredakteure; Horst Bitschkowski, Harri Czepuck. Walter Florath, Dr. Rolf Gutermuth, Georg Hansen, Willi Köhler, Karl-Ernst Reuter. Willi Siebenmorgen B 23. Nov. 1962 / ND / Nr. 322, Seite 8 Jeder nach seinen Fähigkeiten, jedem nach seinen Bedürfnissen ...

  • n

    1 Ökonomischenl fett HAMM "SchW Schritt für die ganze Gesellschaft, für das ganze Volk, gelöst. TJnter' den Bedingungen der Spaltung einer Nation in zwei Staaten unterschiedlicher Gesellschaftsordnung Ist das nicht möglich. Es gibt zwei grundverschiedene Entwicklungslinien. Die Überreste alter Ideologien, die Vorurteile der alten, zum Absterben verurteilten Gesellschaftsordnung, die Fäulniserscheinungen der untergehenden Ordnung bleiben unter solchen Bedingungen viel länger erhalten ...

Seite 9
  • Qualitätsguß zu

    Stadtleitung Halle den Kampf gegen Gußausschuß

    Der Beitrag der Berliner Maschinenbauer („ND" vom 15. November 1962) zu Problemen der Produktion von Qualitätsguß ist goldrichtig. Er hat die Stadtparteiorganisation Halle bewogen, eine Arbeitsgruppe „Gießereiausschuß" bei der Stadtleitung zu bilden. Sie soll in den halleschen Gießereien volkswirtschaftliche Reserven aufdecken, damit Qualitätsguß produziert und der Ausschuß weiter verringert werden kann ...

  • Ernste Gefahr für Zuckerrüben Unverzüglich alle Felder räumen!

    Außerordentliche Maßnähmen in dert Nordbezirken notwendig ls Alle Dorfbewohner müssen zupacken / Zusätzlichen "Transportraum bereitstellen / Sozialistische Hilfe organisieren '

    Berlin (ND). Starke Schneefälle und Fröste erschweren in allen Bezirken die letzten Herbstarbeiten in der Landwirtschaft. Wie die Zentrale Wetterdienststelle der DDR in Potsdam mitteilt, wird das winterliche Wetter voraussichtlich längere Zeit anhalten. Die Nachttemperaturen werden vor allem in den Nordbezirken unter minus 6 Grad sinken ...

  • Beste Erntehelfer geehrt

    Berlin (ND). Am Mittwoch ehrte der Staatssekretär und 1. Stellvertreter des Ministers, Bruno Skodowski, auf einer Festveranstaltung des Ministeriums für Landwirtschaft, Erfassung und Forst- Wirtschaft 21 Kollektive und 28 Erntehelfer für ihre vorbildlichen Leistungen bei der Hackfruchternte mit staatlichen Auszeichnungen, Urkunden und Geldprämien ...

  • Ministerrat beriet Volkswirtschaftsplan und Staatshaushalt für 1963

    Berlin (ADN). Das Presseamt beim Vorsitzenden des Ministerrates teilt mit: Der Ministerrat behandelte in seiner Sitzung am Donnerstag, dem 22. November 1962, den Entwurf des Volkswirtschaftsplanes 1963 und den Entwurf des Gesetzes über den Staatshaushaltsplan 1963. An der Sitzung des Ministerrates nahmen auch die Vorsitzenden der Räte der Bezirke teil ...

  • Deutsche Wertarbeit zu unser aller Nutzen

    Die Schmelztecbnologie genau einholten wollen die Kollegen der Stahlgießerbrigade »Solidarität" im Werk II des VEB Vereinigte Gießereien „Hans Ammon" Britz. „Die Worte der Berliner Maschinenbauer an die Gießer treffen den Nagel auf den Kopf. Wir fühlen uns genauso angesprochen wie die Torgelower Kollegen", erklärte unser Volkskorrespondent Technologe Günter Trapp ...

  • Wettbewerb der NVA

    Berlin (ADN), Die Angehörigen des Truppenteils Grohs aus dem Standort Gotha der Nationalen Volksarmee haben alle Soldaten, Unteroffiziere und Offiziere der Nationalen Volksarmee zu Ehren des VI. Parteitages zu einem sozialistischen Wettbewerb aufgerufen. „Die Partei der Arbeiterklasse soll wissen, daß der Schutz des umfassenden Aufbaus des Sozialismus in starken Händen liegt", heißt es in dem Aufruf ...

  • Präsidium des Städte- und Gemeindetages tagte

    Erfurt (ADN). Die 36. Tagung des Präsidiums des Deutschen Städte- und Gemeindetages wurde am Donnerstag in Anwesenheit namhafter Kommunalpolitiker aus beiden deutschen Staaten im Erfurter Rathaus eröffnet. Die Grundsätze der Schulpolitik und die Aufgaben der Städte und Gemeinden standen am Vormittag im Mittelpunkt des Referats des Stellvertreters des Ministers für Volksbildung Karl Dietzel ...

  • Wohnungen in Montagebau

    Wissenschaftlich-technisches Zentrum für Bauwesen in Karl-Marx-Stadt

    , Karl-Marx-Stadt (ADN). Die Bildung eines wissenschaftlich-technischen Zentrums für die kreis- und bezirksgeleitete Bauindustrie beschloß der Bezirkstag Karl-Marx-Stadt am Dienstag auf. einer Plenartagung. Das Zentrum, in dem das bisherige Bezirksneuereraktiv Bau, das Komitee ,,Neue Technik" und die Leitbüros für Neuererwesen und Standardisierung zusammengefaßt werden, soll die Forschungsarbeit und die Tätigkeit der Neuerer in den Baubetrieben koordinieren ...

  • Hygiene in der Luft

    Halle (ND). Am Donnerstag begann in Halle ein dreitägiges internationales Symposium zu Fragen- des hygienischen Schutzes der atmosphärischen Luft. Die Deutsche Gesellschaft für die gesamte Hygiene hat dazu Wissenschaftler aus den sozialistischen Ländern im Rahmen der wissenschaftlichen Zusammenarbeit eingeladen ...

  • Neue Spanngittertriode

    Erfurt (ND). Im I. Quartal 1963 soll im VEB Funkwerk Erfurt die Fertigung einer neuen Spanngittertriode aufgenommen werden. Das ist eine der Aufgaben, die sich das Werkkollektiv im Wettbewerb zu Ehren des VI. Parteitages gestellt hat. Die Spanngittertriode ist für den Einsatz in durchstimmbaren Fernsehtunern bestimmt und ermöglicht einen wesentlich besseren Fernsehempfang ...

  • Walzstraßenrekord in Riesa

    Riesa (ADN). Einen neuen Rekord beim Walzen von nahtlosen Stahlrohren stellten am Mittwoch die Arbeiter der Schicht 3 unter Leitung des stellvertretenden Meisters Nagy im Rohrwerk 1 des Stahl- und Walzwerkes Riesa auf. Das Kollektiv erzeugte in dem Bemühen, den VI. Parteitag der SED durch würdige Taten vorbereiten zu helfen, 924 nahtlose Rohre und überbot damit die alte Schichthöchstleistung von 900 „Nahtlosen" ...

  • Neuer OB in Gera

    Gera (ADN). Zum neuen Oberbürgermeister der ostthüringischen Bezirksstadt Gera wählte die Stadtverordnetenversammlung am Donnerstag den früheren Vorsitzenden des Kreisrates Rudolstadt, Horst Pohl. Er hatte kürzlich ein dreijähriges Studium an der Parteihochschule „Karl Marx" als Diplomgesellschaftswissenschaftler beendet ...

  • Braunkohlenkumpel meisterten Winterschwierigkeiten

    Berlin (ADN). Trotz der plötzlich einsetzenden Schneefälle ist es den Braunkohlenkumpeln gelungen, auch am Donnerstag die Versorgung der Großverbraucher und der Brikettfabriken in vollem Umfang zu sichern» In den Brikettfabriken aller drei Braunkohlenreviere der DDR wurde das Tagesziel erfüllt und teilweise sogar überboten ...

Seite 10
  • Bonn will Erregung eindämmen

    öffentliche Empörung nimmt von Tag zu Tag zu / Strauß bekennt: Es geht um seine Politik

    Von unserem Bonner Korrespondenten Peter L o r f Bonn. Viele westdeutsche Blätter befolgen in ihren jüngsten Ausgaben eine Regel, die ganz offenbar in den Büros des Bundeskanzleramtes ausgedacht wurde: Die Staatskrise wird nur noch in optimistischen Tönen besprochen. Eigentlich sei sie ja schon beendet („Die Welt": Man ist wieder „am Nullpunkt" angelangt) ...

  • Adenauer-CDU illegal in Westberlin

    Mit USA-Militärmaschine eingeflogen / Mißbrauch der DDR-Luftwege

    Berlin (ND/ADN). Im NATO-Stützpunkt Westberlin begann am Donnerstag eine zweitägige Sitzung des Bundesvorstandes der Adenauer-CDU. Die Tagung, die völlig illegal in Westberlin stattfindet, wird von Westzonenkanzler Adenauer geleitet. Sowohl Adenauer als auch andere Teilnehmer dieser Tagung wurden unter Mißbrauch der Luftwege über der DDR mit einer amerikanischen Militärmaschine nach Westberlin eingeflogen ...

  • DDR-Kunstausstellung am Nil

    Freunde der schönen Künste hatten zu Beginn der Wintersaison in der VAR- Hauptstadt Und in Alexandrien Gelegenheit, das gegenwärtige Kunstschaffen in ' beiden deutschen Staaten unmittelbar zu vergleichen. Im Museum für schöne Künste in Kairos lebhaftem Zentrum eröffnete der Unterstaatssekretär im Kulturministerium Aubed Moneim Sawy eine Ausstellung mit Gemälden, ...

  • Appell des WGB: Aktionen gegen den WN-Prozeß

    An alle Arbeiterinnen und Arbeiter

    Ptat (ADN-Korr.). Zu einem weltweiten Protest fegen den von Bonn zum 19. November anberaumten VVN-Verbotsprozeß hat der Weltgewerkschaftsbund die Werktätigen aller Länder aufgerufen. Kundgebungen, Delegationen zu westdeutschen Botschaften und weitere Aktionen In geeigneten Formen sollen der Forderung im Sinne der Humanität Nachdruck verleihen ...

  • Brenner: Nein zu Notstandsgesetzen

    DGB appelliert an die Ministerpräsidenten der Länder

    Frankfurt (Main) (ADN7ND). Mit allem Nachdruck «hat der Vorsitzende der westdeutschen IG Metall, Otto Brenner, die Notstandsgesetzgebung abgelehnt. Vor dem Beirat der IG Metall bezeichnete es Brenner als die vornehmste Pflicht der Arbeiter und ihrer Organisationen, für die Erhaltung des. Friedens und gegen die atomare Bedrohung sowie gegen das Wettrüsten einzutreten ...

  • Die Stunde des Handelns ist da

    Bonn (ADN.-Korr/ND). In der jüngsten Ausgabe des DFU-Pressedienstes appek liert Frau Prof. Dr. Renate Riemeck, Direktoriumsmitglied der Deutschen Friedens-Union, an die Mitglieder des Bonner Bundestages, jetzt ihren Wählerauftrag zu erfüllen und im Parlament einen Mißtrauensantrag gegen die Adenauer-Regierung einzubringen ...

  • Zweite DDR-Filmwoche in Helsinki eröffnet

    Helsinki (ADN-Korr.). Die zweite DDR- Filmwoche in Finnland wurde am Donnerstagnachmittag mit der Aufführung des DEFA-Films „Der Tod hat ein Gesicht" in Helsinki feierlich eröffnet. Verkehrsminister Savela bezeichnete in seiner Begrüßungsansprache die Filmwoche als einen Beitrag zu den freundschaftlichen Beziehungen zwischen der Republik Finnland und der DDR ...

  • Neu fn den Kinos: Die gestohlene Bombe

    Der Held des rumänischen Films „Die gestohlene Bombe" ist ein Mann aus dem Volke, ein etwas verträumter Mensch des zwanzigsten Jahrhunderts. Durch Zufall kommt er in den Besitz einer Bombe. Es ist eine gefährliche Bombe, mit der zwei Räuberbanden gerade ihn und seinesgleichen terrorisieren wollten. Aber unser Mann begreift nicht gleich, welche Waffe er da in seinen Händen hat ...

  • KURZ BERICHTET

    BESATZERÜBERFALL. Zwei amerikanische Besatzer schlugen in Augsburg einen Taxichauffeur brutal zusammen und verletzten ihn schwer, weil er sich geweigert hatte, auf den vereisten Straßen ihrer Forderung nach einem schnelleren Fahren nachzukommen. AGENTENORGAZVISATION. Nach dem Vorbild der USA soll jetzt auch in Westdeutschland ein sogenanntes „Friedenskorps" aufgestellt werden, dessen Aufgabe es ist, die nationale Befreiungsbewegung der unterdrückten Völker Afrikas und Asiens zurückzudrängen ...

  • Das Mädchen und der schwarze Hengst

    Der tschechoslowakische Regisseur Karel Kachyna, bereits bekannt durch den Film „König des Böhmerwaldes", drehte mit dem Kameramann Josef Illik die poetische Geschichte von der Freundschaft eines kleinen Dorfmädchens zu einem schwarzen Hengst. Mit dieser Erzählung erweisen sich Kachyna und Illik als großartige Gestalter eines modernen Kinderfilms ...

  • PRESSESCHAU

    .Politiken", Kopenhagen: Das Geschwür platzt

    Unter der Überschrift „Das Geschwür in Bonn platzt" schreibt das Blatt, der Bonner Kanzler könne nun nichts anderes tun, als seinen Kriegsminister Strauß zu entlassen oder selbst zurückzutreten. Das Bild, das sich jetzt in Bonn biete, sei ein „Chaos, das sich allmählich in der Führung Westdeutschlands ausgebreitet hat, wo ein Minister gegen den anderen kämpft und niemand sie lenkt" ...

  • Belgischer Ministerpräsident bei Brecht-Galavorstellung

    Brüssel (ADN-Korr.). Der belgische Ministerpräsident Lefevre war unter den Gästen einer Galavorstellung von Brechts „Der gute Mensch von Sezuan" in der Brüsseler Staatsoper, zu der die Vereinigung flämischer Journalisten eingeladen hatte. Die gesamte flämische Presse brachte am Donnerstag ausführliche Berichte über diesen Abend ...

  • Juristen fordern Freiheit

    Berlin (ND). Freiheit für das Hamburger Ehepaar Franz- und Anita Ahrens, das wegen seines aktiven Eintretens gegen die Atomkriegspolitik der Adenauer-Regierung widerrechtlich eingekerkert wurde, fordert die Vereinigung Demokratischer Juristen Deutschlands in einem Schreiben an den Bundesjustizminister Stammberger und den Justizminister des Landes Nordrhein-Westfalen ...

  • Ein reaktionärer Staat

    „Der Aufstand gegen Franz Josef Strauß und Konrad Adenauer wäre unverständlich, wenn man in der ,Spiegel'- Affäre und allen ihren Randerscheinungen nicht die letzten Tropfen sehen würde, die nach vorangegangenen tausend anderen Tropfen den Topf zum Überlaufen gebracht haben. So wuchs unter Adenauer ein Staat, der in seiner Geisteshaltung bei allem Scheinkonstitutionalismus reaktionär und restaurativ sein mußte ...

  • Jetzt muß gehandelt werden

    >:ij,Der! Katüpf' um -die ^Verhinderung des drohenden Polizeistaates, der Kampf um die Ablösung der bankrotten Bonner Politik des .letzten Risikos' durch eine Friedenspolitik ist in voller Schärfe entbrannt. Es gilt, auch den letzten Schlafenden wachzurütteln, alle Unwissenden aufzuklären, die Abgeordneten unserer Wahlkreise aufzufordern, die Notstandsgesetze abzulehnen ...

  • Rosaura Revueltas wird DDR besuchen

    Havanna (ADN). Die mexikanische Schauspielerin Rosaura Revueltas. bekannt durch den Film „Salz der Erde", will demnächst in die DDR reisen, um die Tätigkeit der Arbeiter- und Bauerntheater zu studieren. Danach wird sie in Kuba die Bildung einer neuen Theatergruppe an der Universität von Oriente übernehmen ...

  • Reinwaschungsversuch

    Bonn (ADN/ND). Führende Bonner Kreise sind gegenwärtig bemüht, den wegen seiner Verbrechen in Lwow und der Ukraine vom Obersten Gericht der DDR zu lebenslänglichem Zuchthaus verurteilten ehemaligen Bonner Minister öbertändpr,,, , .wieder .. salonfähig zu machen. Diesem Ziel- dient efne nahezu 300 Seiten ...

  • Schlimmer als schlimm

    „Die Situation ist jetzt so, daß der alte Bundeskanzler jede Kritik als Gefahr empfindet und jedes Nachgeben grundsätzlich ablehnt. Seine Innenpolitik ist starr und unbeweglich wie seine Außenpolitik. Das ist schließlich bei einem so alten Mann kein Wunder. Aber daß es zugelassen wird, daß ein so starrer alter Mann die beinahe absolute Herrschaft über seine Partei und daß diese Partei praktisch die Alleinherrschaft in Bonn ausübt, das ist das Übel ...

  • AUS DEM KULTURLEBEN

    Filmbiographie über Karl Marx

    Moskau (ADN-Korr.) Mit den Arbeiten an einem Film über Leben und Schaffen von Karl Marx hat Regisseur Grigori Roschal im „Mosfilm"-Studio begonnen. Dem Filmszenarium liegt die Roman-Trilogie der sowjetischen Schriftstellerin Galina Serebrjakowa zugrunde. Mit diesem Vorhaben wird zum ersten Male der Versuch unternommen, die Gestalt von Karl Marx in einem Spielfilm darzustellen ...

  • Kunstausstellung in Hanoi

    Hanoi (ADN-Korr.). Künstlerische Reproduktionen von 50 Werken deutscher Meister aus fünf Jahrhunderten zeigt eine Ausstellung*. 4*e- in Gegenwart des DDR-Botschafters,. Karl /Nohr, in Hanoi eröffnet wurde. Der Dresdner. Maler und Grafiker, Gerhard Bondzin weilt zu einem sechswöchigen Studienaufenthalt in Vietnam ...

  • Gastspielreise des Gewandhausquartetts

    Belgrad (ADN-Korr.). Das Leipziger Gewandhausquartett unternimmt gegenwärtig eine Gastspielreise durch Jugoslawien. Prof. Gerhard Bosse, Friedemann Erben, Ditmar Hallmann und Karl Suske konzertieren in Zagreb, Celja, Ljubljana und Belgrad.

  • „Ritter vom Mirakel"

    Berlin (ADN). Die Berliner Volksbühne bereitet als Weihnachtspremiere den „Ritter vom Mirakel" von Lope de Vega vor. Die Titelrolle spielt Rolf Ludwig. Am 25. November jährt sich der 400. Geburtstag von Lope de Vega.

Seite 11
  • Feuereinstellung wurde vollzogen

    Volksrepublik China erläutert Maßnahmen zur Beendigung der Kampfhandlungen an der indischen Grenze

    Peking (ADN). Die chinesischen Grenztruppen haben an der gesamten chinesisch-indischen Grenze das Feuer eingestellt. Das berichtet die Pekinger „Volkszeitung" am Donnerstag. Neu Delhi (ADN). Ministerpräsident Jawaharlal Nehru erklärte vor dem indischen Parlament ebenfalls, daß das Feuer an der Grenze eingestellt wurde ...

  • Sowjetische Friedenspolitik erzwang weitere Entspannung

    Kennedy zur Aufhebung der amerikanischen Seeblockade gegen Kuba veranlaßt

    Washington (ADN). USA-Präsident Kennedy gab am Dienstag (Mittwoch 0.00 Uhr MEZ) auf seiner Pressekonferenz über die Aufhebung der Blockade gegen Kuba laut UPI eine Erklärung ab, in der es heißt: „Ich bin heute durch Ministerpräsident Chruschtschow informiert worden, daß sämtliche der sich jetzt in Kuba befindlichen IL-28-Bomber innerhalb von 30 Tagen zurückgezogen werden ...

  • Sieg derVernunft

    Lk. Die von USA-Präsident Kennedy verkündete Aufhebung der Seeblockade gegen Kuba Ist ein Sieg der Vernunft, der Kräfte des Friedens und des Sozialismus über die Kräfte des Krieges und des Imperialismus. Diese Blockade, von Anfang an völkerrechtswidrig und Ursache der gefährlichsten Krise, der letzten Zeit, war für die reaktionärsten Kreise der USA ein Werkzeug zur Ausübung ihres Prucks auf Kuba ...

  • Ungarns Landwirtschaft erfolgreich Herbert Warnke überbrachte Grüße der DDR / Otto Kuusinen und Blas Roca vor den Delegierten

    Budapest (ADN-Korr.). Im Namen des ZK der SED überbrachte am Mittwoch der Leiter der Delegation des ZK, Herbert Warnke, Mitglied des Politbüros, dem VIII. Parteitag der USAP ihrBudapest die1 brüderlichen Kampfesgrüße der SED und, der Bevölkerung der DDR. „Die Deutsche' Demokratische Republik und die ...

  • ZK-Plenum der KPdSU diskutierte Energie-, Chemie- und Erdölfragen

    Seit 1958 Leistungszuwachs von 29 000 Megawatt und 150 neue Chemiebetriebe

    Moskau (ADN). Das Plenum des Zentralkomitees der KPdSU setzte am Donnerstag die Diskussion zum Referat Nikita Chruschtschows „Die Entwicklung der Wirtschaft der UdSSR und die Anleitung der Volkswirtschaft durch die Partei" fort. Ein eindrucksvolles Bild über die Entwicklung der sowjetischen Energiewirtschaft gab der Minister für Kraftwirtschaft und Elektrifizierung der UdSSR, Nowikow ...

  • UdSSR und Warschauer Vertrag heben erhöhte Kampfbereitschaft auf

    Moskau (ADN). Im Zusammenhang mit der Anordnung des Präsidenten der USA, John F. Kennedy, über die Aufhebung der Blockade gegen die Republik Kuba und im Hinblick auf die sich abzeichnende Möglichkeit, die Beseitigung der Folgen der gefährlichen Krise im Raum des Karibischen Meeres auf Grund der Vereinbarung zwischen Nikita Chruschtschow und Kennedy abzuschließen, hat die Sowjetregierung den Verteidigungsminister der UdSSR, Marschall der Sowjetunion Malinowski, angewiesen, ab 21 ...

  • Grußschreiben Otto Grotewohls an Todor Shiwkow

    Berlin (ADN), Zur Wahl des Ersten Sekretärs des Zentralkomitees der Bulgarischen Kommunistischen Partei, Todor Shiwkow, zum Vorsitzenden des Ministerrates der Volksrepublik Bulgarien sandte der Vorsitzende des Ministerrates der Deutschen Demokratischen Republik. Otto Grotewohl, ein in herzlichen Worten ...

  • Kampf der DDR unterstützt

    Berlin (ADN)/ Der Präsident der Nationalversammlung der Ungarischen Volksrepublik, Sändor Rönai, übermittelte in einem Schreiben an den Präsidenten der Volkskammer der Deutschen Demokratischen Republik, Dr. Johannes Dieckmann, die Stellungnahme des Außenpolitischen Ausschusses der Ungarischen Nationalversammlung ...

  • Kennedy antwortet der Presse

    Nach der Verlesung der vorbereiteten Erklärung durch den USA-Präsidenten richteten einige Pressevertreter Fragen an Kennedy. Auf eine Frage nach der Haltung der USA-Regierung zu dem brasilianischen Vorschlag, Kernwaffen und Träger für Kernwaffen in Südamerika zu bannen, erwiderte Kennedy: „Wir sind an dem brasilianischen Vorschlag, der jetzt in der UNO zur Debatte steht, interessiert ...

  • Kommunisten verhaftet

    Neu Delhi {ADN). Am Mittwoch und Donnerstag wurden in mehreren Staaten Indiens zahlreiche Mitglieder der Kommunistischen Partei Indiens verhaftet, berichtet TASS. Nach einer Meldung der Agentur PTI ist am Donnerstag in Neu Delhi der Generalsekretär der Kommunistischen Partei Indiens, Nambudiripad, verhaftet worden ...

  • Vor der UNO angeklagt

    New York (ADN/ND). Die Westzonenrepublik wurde am Donnerstag vor dei UNP-Vollversammlung angeklagt, Waffen, Flugzeuge und Söldner an den Separatistenchef Tshombe nach Katanga geliefert zu haben. Der sowjetische Delegierte Gren stellte in der Debatte über die Entkolonialisierung fest, daß einige Westmächte in Kongo weiter die Herren spielen wollen und die Abspaltung Katangas insgeheim fördern ...

  • Glückwunsch für Libanon

    Berlin (ADN). Zum Nationalfeiertag der Republik Libanon am 22. November übermittelte ,der Vorsitzende des Staatsrates der DDR, Walter Ulbricht, dem Präsidenten und der Bevölkerung der Republik Libanon in einem Telegramm die herzlichsten Glückwünsche. Glückwunschtelegramme sandten auch der Vorsitzende des Ministerrates der DDR, Otto Grotewohl, der Präsident der Volkskammer der DDR, Dr ...

  • UNO fordert Abrüstungserfolg in Genf

    Einstimmige Erklärung der Vollversammlung: Schnellstens Abkommen erzielen!

    ' New York CADN/ND). Mit 84 Stimmen ohne Gegenstimme hat die UNO-Vollversammlung am Mittwoch die Genfer 18- Staaten-Konferenz aufgefordert, ihre Verhandlungen „im Geiste eines konstruktiven Kompromisses" fortzusetzen und sobald wie möglich ein Abrüstungsabkommen zu erzielen. In der Entschließung werden die 18 Mächte ferner er- Bucht, dringend Maßnahmen zu prüfen, mit deren Hilfe „die Spannung vermindert sowie die allgemeine und vollständige Abrüstung erleichtert" würden ...

  • Weisung an Warschauer Vertragsländer

    •Im Hinblick auf die Minderung der Spannungen im Räume des Karibischen Meeres und auf die dadurch hervorgerufene Entspannung in Europa hat der Oberbefehlshaber der Vereinigten Streitkräfte der Länder des Warschauer Vertrags, Marschall der Sowjetunion Gretschko, am Mittwoch die Weisung, gegeben, die am 23 ...

  • X. Parteitag der KPI

    Rom (ADN). Vom 2. bis 7. Dezember dieses Jahres wird in Rom der X. Parteitag der Kommunistischen Partei Italiens stattfinden, gab das Sekretariat der Partei bekannt. Auf der Tagesordnung werden stehen: 1. Die Einheit der Werktätigen auf dem Wege zum Sozialismus unter Verhältnissen der Demokratie und des Friedens (Referent — Generalsekretär Palmiro Togliatti); 2 ...

  • Suslow „Held der sozialistischen Arbeit"

    Moskau (ADN). Michail Suslow, Mitglied des Präsidiums und Sekretär des Zentralkomitees der KPdSU, ist zu seinem 60. Geburtstag für seine großen Verdienste um die Kommunistische Partei der Sowjetunion und den Sowjetstaat mit dem Titel „Held der sozialistischen Arbeit" ausgezeichnet worden. Das Zentralkomitee der KPdSU und der Ministerrat der UdSSR gratulierten Suslow zu seinem Geburtstag ...

  • Reservisten entlassen

    Auch die Entlassung von 14 000 Luftwaffenreservisten gab das amerikanische Ysrteidisungsministerium am Mittjjy-0ch ijwi S\P'!bekannt: pie"'Hesgrvisten wären während der Kubakrise eingezogen worden. Gleichzeitig ist der Befehl aufgehoben worden, bis auf weiteres keine Angehörigen der Marine und der Marineinfanterie zu entlassen, deren Dienstzeit am 28 ...

  • Jemenitischer Dank

    Kairo (ADN-Korr./ND). In einem Gespräch mit dem ADN-Korrespondenten dankte der jemenitische Geschäftsträger in, der VAR, Mohammed Achmed al Noman, der DDR für die Hilfe, die sie Jemen durch die rasche Anerkennung der Revolutionären Regierung leistete. Botschaftssekretär Feisal el Alawy wies in diesem ...

  • Erhöhter Alarm für USA-Atombomber aufgehoben

    Das USA-Verteidigungsministerium hat am Mittwoch die erhöhte Alarmbereitschaft für das strategische Luftkommando, die Atombomberstreitmacht der USA, aufgehoben; sie war auf dem Höhepunkt der Kubakrise befohlen worden. Verteidigungsminister McNamara ordnete an, daß das strategische Luftkommando wieder zur „normalen Kampfbereitschaft" zurückkehrt ...

  • Polnische Chemiker zu Gast

    Warschau (ND-Korr.). Die führenden -Vertreter der polnischen Chemieindustrie, mit Chemietninister Radlinski an der Spitze, waren am Mittwochabend Gäste der DDR-Botschaft in Warschau.

Seite 12
  • Bisher wertvollster Fußballsieg

    2:1 (0:0) vor rund 45 000 Zuschauern gegen den Vizeweltmeister CSSR Kampfgeist plus richtige Taktik gleich Erfolg / Die Torschützen: Erler, Liebrecht, Kucera

    Von unserem Berichterstatter Joachim Pfitzner 2 :1 gegen den Vizeweltmeister, gegen die beste Fußballnationalelf Europas! Ein Sieg über jene Mannschaft, die in den vergangenen sechs Monaten in Chile die Starelf Spaniens 1 :0 bezwang, die Ungarn mit 1": 0 aus dem Rennen warf, die Jugoslawen 3 :1 niederhielt und schließlich nach einem glanzvollen 0 :0 gegen Brasilien in der Vorrunde erst im Endspiel um den Welttitel dem Weltmeister nach harter Gegenwehr 1: 3 unterlag ...

  • Vom Winter überrascht

    Zu wenig Schneepflüge im Einsatz / Moderne Technik kommt erst im Dezember

    31 Tage vor dem kalendermäßigen Termin hat am Donnerstag der Winter in Berlin Einzug gehalten. Seit 4 Uhr morgens schneite es in der Hauptstadt fast ununterbrochen. Das wäre der Zeitpunkt gewesen, zu dem sich der Alarmplan der Winterdienstkommission hätte bewähren müssen. Leider sahen die Tatsachen anders aus ...

  • Elf Sieger

    Weigang: Erstmals in die Auswahl berufen, bestach der Torhüter vom SC Rotation durch seine Ruhe und Sicherheit. Wie er einmal in einen Scharfschuß von Kucera flog, beeindruckte. Urbanczyk: Selbstlosen Einsatz sah man wieder von dem Hallenser Verteidiger, der sich vor allem in der zweiten Hälfte enorm steigerte ...

  • Vorenthalten

    Im Kreiskulturhaus »Erich Franz" in der Schönhauser Allee gaben Studenten der Deutschen, Hochschule für Musik Berlin am Mittwochabend ihr erstes Kammerkonzert. Korrekt und musizierfreudig bliesen Fritz Schenker, Posaune1, Lothar Böhm, Horrt, Gotthard Lienicke und Gerhard Lumpe, Trompete, am Flügel von Dagmar Welsch begleitet, Werke alter und zeitgenössischer Meister ...

  • Filmschaffende Kubas besuchten Grenzsoldaten

    Zu einer herzlichen Begegnung zwischen kubanischen Filmschaffenden und Soldaten und Offizieren der I. Grenzbrigade Berlin kam es am Donnerstag an der Staatsgrenze in der Hauptstadt. Unter den kubanischen Gästen, die an der V. Internationalen Leipziger Dokumentarund Kurzfilmwoche teilnahmen, befanden sich Regisseur Jose Massip und Kameramann Jorge Haydu, die für ihren Film „Geschichte eines Balletts" den Großen Preis erhielten, sowie die Regisseure Octavio Cortaza und Fausto Canel ...

  • Westdeutsche Trainer zum DDR-Erfolg

    Anläßlich des Fußballänderspiels DDR-CSSR weilten zahlreiche westdeutsche Sportler in Berlin. Zu ihnen gehörten vier prominente, Oberligatrainer, Paul Osswald, Eintracht Frankfurt, Herbert Widmayer, 1. FC Nürnberg, Heinz Baas, Mainz 05, und Hans Merkle, Kickers Offenbach. Da sie kurz nach dem Spiel bereits ...

  • Republik in weißemKleid

    Ein umfangreiches Schneefallgebiet, das am Mittwochnachmittag die südwestlichen Bezirke erreicht hatte, dehnte sich in der Nacht zum Donnerstag rasch nach Nordosten aus und hatte am Donnerstagmorgen lediglich das nördliche Mecklenburg noch nicht erfaßt, berichtete uns Diplommeteorologe Frank Vogt von der Zentralen Wetterdienststelle Potsdam ...

  • Wie wird das Wetter?

    Wetterlage: Das Tiefdruckgebiet, das bei uns die verbreiteten Schneefälle verursacht hat, ist nach Nordosten abgezogen, nun folgt zunächst Hochdruckeinfluß, so daß. es zur Wetterberuhigung kommt. Aussichten für Freitag: Im Mittelgebirgsraum und in den östlichen Randgebieten stapk bewölkt und dort ganz vereinzelt noch etwas Schneefall, im übrigen Gebiet wolkifl und niederschlagsfrei ...

  • Blick auf den Spielplan

    DEUTSCHE STAATSOPER, 19.30 Uhr: 2. Sinfoniekonzert **•> • DEUTSCHES THEATER, 19 Uhr; „Der Frieden" •*•) KAMMERSPIELE, 19.30 Uhr: „Minna von Barnhelm"' *•) BERLINER ENSEMBLE, 19 Uhr: „Die Dreigroschenoper" *•) MAXIM GORKI THEATER, 19 Uhr: „Die Räuber" **) THEATER DER FREUNDSCHAFT, 14 Uhr: „Häschen ...

  • Sa fielen die Tore

    1f\ Erler (60.). Peter Ducke stieß auf der '. VJ linken Seite durch und schoß aus spitzem Winkel. Schroif bekam den scharfen Ball nicht richtig zu fassen, sondern lenkte ihn nur ab. Der 'Wismut-Stürmer war nachgesetzt und schoß aus etwa sechs Metern hoch ins Netz. 2A Liebrecht (80.). Rechtsaußen Frenzel !w wurde auf dem linken Flügel in einen Zweikampf mit Tichy verwickelt ...

  • 9000 umjubelten Eissterne

    Nach Berlin und Dresden sah am Mittwochabend nun auch die Glasmetropole "Weißwasser die Eiskunstlaufelite aus fünf Ländern, die gegenwärtig in der DDR zu Gast ist. 9000 Zuschauer im Wilhelm- Pieck-Kunsteisstadion bedankten sich mit stürmischem Applaus für die großartigen ■ Leistungen auf dem Eis, das sonst in Weißwasser dem Eishockey gehört ...

  • Im Eishockey gegen Finnland

    Heute abend 20 Uhr beginnt in der Werner-Seelenbinder-Halle das Eishokkeyländerspiel DDR—Finnland. Die Finnen kommen mit ausgezeichneten Empfehlungen in die DDR. Sie schlugen in den letzten drei Begegnungen Norwegen 5 :0 und Westdeutschland 3 : 0 und 6 : 3. Die deutsche Nationalmannschaft unterlag vor einem Jahr in Finnland zweimal, 3 :10 in Tampere und 2:3 in Rauma ...

  • Protestkundgebung

    „Fort mit der Notstandsdiktatur der Bonner Ultras! Freiheit für die VVN!" — Mit diesem Thema findet am Sonntag, dem 25. November 1962, um 10 Uhr, im Lichtspieltheater Colosseum, Schönhauser Allee, eine Protestkundgebung statt. Sie wird vom Berliner Ausschuß der Nationalen Front und vom Komitee der Antifaschistischen Widerstandskämpfer in der DDR veranstaltet ...

  • Friedensfahrt-Kandidaten nominiert

    Der Deutsche Radsportverband der DDR legte am Mittwoch in Berlin den Kreis der Kandidaten fest, aus dem. die sechs Aktiven für die XVI. Internationale Friedensfahrt Prag,—Warschau—Berlin im Mai 1963 ausgewählt werden. Es sind Gustav-Adolf Schur, Klaus Ampler, Bernhard Eckstein, Günter Lorke, Günter Lux (alle SC DHfK Leipzig), Manfred Weißleder, Dieter Wiedemann, Immo Rittmeyer (alle SC Wismut Karl-Marx-Stadt), Lothar Appler, Hans Scheibner und Manfred Brüning (alle SC Dynamo Berlin) ...

  • Güterzug entgleist

    Infolge eines Achsschenkelbruchs entgleisten im Bahnhof Woltersdorf bei Lukkenwalde in der Nacht zum Donnerstag mehrere Wagen eines Güterzuges. Personen kamen nicht zu Schaden. Der betroffene Streckenabschnitt mußte vorübergehend gesperrt werden. Zwischen Luckenwalde und Trebbin wurde ein Omnibus-Pendelverkehr eingerichtet ...

Seite
Ein neues Zeitalter hat begonnen Weg und Ziel Einleitung
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen