24. Jun.

Ausgabe vom 04.04.1961

Seite 1
  • Findige Berliner packen an

    Appell der Bezirksleitung an die Werktätigen der Hauptstadt

    Die 12. Tagung des ZK der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands zog die Bilanz der beiden ersten Jahre des Siebenjahrplanes und legte vor dem ganzen1 Volke die Hauptaufgaben dar, die im Jahre 1961 zu lösen sind. Die Bezirksleitung Berlin wendet sich von ihrer V. Tagung an alle Arbeiter, Genossenschaftsbauern ...

  • Friedensvertrag ziigelt Militaristen

    Presse der sozialistischen Staaten würdigt Moskauer Kommunique:

    Prag (ADN-Korr.). Die Dringlichkeit les Abschlusses eines Friedensvertrages nit beiden deutschen Staaten unterstreichen die tschechoslowakischen Zei- ;ungen am Sonnabend in Kommenaren zum' Kommunique; der Tagung ies Politischen Beratenden Ausschusses ier Teilnehmerstaaten des Warschauer Vertrages „Rud6 Prävo" weist darauf iin, daß sich in Westdeutschland and in der NATO-Führung in immer stärkerem Maße Hitler-Generale an die Macht schieben ...

  • Bonn ohne Wunder

    Als kürzlich das von westdeutschen Firmen erbaute Stahlwerk Roursela — wegen der vielen Pannen .Indiens Grabmal der Bonner Wertirbeit" genannt — eingeweiht wurde* mtsandte Adenauer seinen Staatssekretär van Scherpenberg zu der Festivität. Der Abgesandte Bonns gab n Rourkela eine Pressekonferenz, hatte jedoch keine Gelegenheit, über die ...

  • Ostermärsche in 37 Ländern

    150 000 Demonstranten in London /Deutsche Friedenssprecher

    Berlin (ADN). Friedensfreunde in allen iünf Erdteilen demonstrierten in den Dstertagen gegen das atomare Wettrüsten und für die von allen Völkern lerbeigesehnte Abrüstung. Wie die amerikanische Nachrichtenagentur UPI mel- Jete, wurden in insgesamt 37 Ländern Dstermärsche und Demonstrationen verunstaltet ...

  • Wehrt euch, ihr habt in der ganzen Welt Verbündete!

    Ostermärsche in Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen, Bayern, Hessen und Württemberg Bevölkerung solidarisierte sich mit den Demonstranten auf machtvollen Kundgebungen

    Berlin (ND/ADN). In Dortmund, München, Hamburg, Bremen, Frankfurt [Main) und weiteren Städten der Bundesrepublik fanden am Montag die Osterluärsche der westdeutschen Atomkriegsgegner mit machtvollen Kundgebungen ihren Abschluß. Wie in allen Städten und Dörfern, die sie während der vier Marschtage passiert hatten, wurde den Demonstranten auch in den Zielstädten der Märsche von der Bevölkerung ein begeisterter Empfang bereitet ...

  • „DDR-Vorschläge haben Hand und Fuß"

    Suhl (ADN). Die jüngsten Vorschlag« der DDR für Frieden und Wiedervereinigung der beiden deutschen Staater sind keine Prppagandatricks, sonderr begrüßenswerte , und für die Bevölke rang Westdeutschlands annehmbare Angebote. Diese Meinung äußerten Bürgei aus Westdeutschland, die'während dei Osterfeiertage bei ihren Verwandten ir der DDR weilten,'bei einem gesamtdeutschen Gespräch in Meiningen ...

  • Theater ausverkauft

    Berlin (ADN). Geradezu gewaltige Besucherscharen zogen Theater, Kinos und Gaststätten im Innern der Stadt an. Die' Deutsche Staatsoper, das Kabarett „Die Distel" und der Friedrichstadtpalast waren an beiden Feiertagen restlos ausverkauft. Das gleiche meldet beispielsweise auch das HO-Restaurant „Warschau" in der Stalinallee, in dem an beiden Feiertagen und in allen Räumen nicht ein einziger Platz unbesetzt blieb ...

  • Dynamo—Tasmania 3:1 ASK-FC Nancy 2:1 Braune gewann Radrennen Berlin — Leipzig Helga Haase und Manfred Schüler Kleinbahnmeister Doppelsieg im Fußball-Turnier Krahmann-Pokal für Weißwasser Drei Hockeysiege in England

    Folkestone (ADN). Mit einem verdienten 3:1 (1: D-Sieg über die englische Mannschaft Buccaneers beendete die DDR-Auswahl am Montag ihre Spiele beim traditionellen Hockey-Festival in Folkestone (England). Außer einer 1 :3- Niederlage gegen die starke Festivalvertretung.' die aus den besten Spielern aller anderen Mannschaften gebildet wurde, konnten die Gäste aus der DDR die drei übrigen Begegnungen — durchweg gegen englische Teams — jeweils mit 3 :1 siegreich gestalten ...

  • 420 Frankfurter erhielten Jugendweihe

    Frankfurt (Oder) (ADN). 420 Mädcher und Jungen der Bezirksstadt Frankfur (Oder) erhielten während der beider Osterfeiertage ■■ die Jugendweihe. Si< hatten sich' in den vorangegangener Monaten in Zusammenkünften mi1 Arbeiterveteranen, Mitarbeitern dei staatlichen Organe und Werktätigen aus sozialistischen Industrie- und Landwirtschaftsbetrieben gründlich auf ihrer neuen Lebensabschnitt vorbereitet ...

  • 9. Partie ausgefallen

    Die für Ostermontag angesetzte 9. Partie des Revancheturniers um die Schachweltmeisterschaft zwischen Botwlnnik und Tal ist wegen Erkrankung des Weltmeisters Michail Tal abgesetzt worden und wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.

Seite 2
  • Wehrt euch, ihr habt in der ganzen Welt Verbündete!

    demonstrativ einen Wasserwerfer in

    (Fortsetzung von Seite 1) Delegationen aus England, Frankreich und Holland, auf der Abschlußkundgebung des Ostermarsches West in Dortmund. Der Präsident der Internationale der Kriegsdienstgegner Hollands. Rechtsanwalt Hein van Wiyk, und der Dozent an der Pädagogischen Akademie Dortmund Prof. Nikolaus Koch, wiesen in ihren mit Beifall aufgenommenen Ansprachen nach, daß die atomare Aufrüstung ' in Westdeutschland ein Verhrechen am Frieden ist ...

  • Betriebe schaffen Platz für neue Techaik

    Kein Tag wird versäumt/um die Beschlüsse des 12. Plenums zu verwirklichen

    „. Mafdebur« (ADN7ND). Die" Werktätigen des '..VEB Schwermaschinenbau' „Ernst Thälmann" in Magdeburg schaffen Platz für die neue Technik,' in dem sie veraltete Erzeugnisse aus der Produktion nehmen. Den 25 Maschinen und Aggregaten,' die in diesem Jahr nicht mehr gebaut werden, weil sie den Anforderungen der Wirtschaft nicht mehr genügen, stehen 2* neue bzw ...

  • Ostermärsche

    Viele Tausende marschierten Ostern in Aschaffenburg und München, in Essen* •Düsseldorf und in hunderten anderen Städten Westdeutschlands gegen die Atomrüstung, für die Abrüstung und den Frieden. Ganz zu schweigen von den Hunderttausenden, die in Dänemark und England, in Kanada, USA, Irak und Japan, ja, in insgesamt 37 Ländern aller fünf Erdteile in machtvollen Aktionen ihren Willen zur Beendigung des atomaren Wettrüstens zum Ausdruck brachten ...

  • Beschlüsse zur deutschen Frage Parteitag der KPGB beende! / Von Dr. Franz Kr ahl. London

    London* (ND). Mit der Annahme wichtiger Entschließungen, die das Parteiprogramm „Der britische Weg zum Sozialismus" bestätigen und. ergänzen und mit der Bekanntgabe der Ergebnisse der geheimen Wahl des neuen Exekutivkomitees beendete am Ostermontag der 27. Nationalkongreö der Kommunistischen Partei Großbritanniens seine Arbelt ...

  • Glückwünsche

    Bcrlin (ND). Der Erste Sekretär des Zentralkomitees und Vorsitzende des Staatsrates, Walter Ulbricht, übermittelte dem Professor am Chemisch-Physikalischen Institut der Karl-Marx-Universität Leipzig Dr. Robert Grießbach zum 75. Geburtstag herzliche Glückwünsche. Der Jubilar hat sich besondere Verdienste bei der Entwicklung von Ionenaustauschern auf Kunstharzbasis und bei der Erforschung - ihrer theoretischen Grundlagen erworben ...

  • NASAles

    Dies amerikanische Weltraumbehörde NASA kann einen epochalen Erfolg verbuchen. Aus New York weiß es die Bonner „Europäische .Wehrkorrespondenz!' zu berichten. ' Keinen gewöhnlichen Erfolg mit irgendwelchen gewöhnlichen Raketen, wie die Sowjets sie alle Nasen lang loslassen. Die fahrplänmäßigen Rundreisen ihrer Raumschiffe zeugen doch nur von östlichem Stumpfsinn ...

  • Neuer Produktionsrekord in der Maxhütte

    Unterwellenborn (ADN). Einen absoluten Produktionsrekord < erreichten im März die Kumpel der Maxhütte mit einem Ausstoß von 50 472 Tonnen Walzmaterial. Damit wurde der alte Monatsrekord vom Dezember 1960 um 798 Tonnen überboten. Auch die anderen Abteilungen der Maxhütte erreichten im letzten Monat gute Erfolge ...

  • Furcht vor Eichmann-Enthüllungen

    New York (ADN). Als einen „Verzweiflungsschritt" um den Auswirkungen des Eichmann-Prozesses zuvorzukommen, bezeichnet die „New York Post" die Ankündigung Bonner Behörden, daß demnächst etwa 1000 Naziverbrecher in Westdeutschland mit einem Verfahren zu rechnen hätten. Das Blatt schreibt: „Man kann sich kaum des Eindrucks erwehren, daß die (West)deutschen befürchten, die Aussagen im Fall Eichmann werden die Besorgnis der Welt über die deutschen Verhältnisse wieder aufleben lassen ...

  • KongosSpalter abgeblitzt

    Stanleyrille (ADN). Der Ministerpräsident der rechtmäßigen kongolesischen Regierung, Antpine Gizenga, wird nicht an der sogenannten Gipfelkonferenz teilnehmen, die die Führer' der Spalter- und Verrätercliquen in Kongo für den 5. April nach dem Militärstützpunkt Kamina in Katanga einberufen haben. Dies gab der Regierungssprecher Antolne - Rigobert Mandungo am Wochenende auf einer Pressekonferenz In Stanleyville bekannt ...

  • Pathet-Lao für internationale Konferenz

    Xieng Khouang (ADN). Als einen Versuch, die wegen ihrer militärischen Niederlagen kopflos gewordene Putschisten- -cligue Boun Oum—Phouni Nosavan zu einer neuen Offensive aufzumuntern, brandmarkte der Vorsitzende des laotischen Militärrates, Hauptmannn Kong Le, in einer Erklärungdie Geheimmission des Kommandeurs der 7 ...

  • Volkspolizei klärte Raubüberfall auf

    Berlin (ADN). Vierundzwanzig Stunden nach der Tat konnte die Berliner Volkspolizei einen schweren Raubüberfall aufklären, der sich am Sonnabend in Berlin-Pankow. Florastraße, ereignete. In den späten Abendstunden wurde der 56jährige Berliner Max H. niedergeschlagen und beraubt. H, verstarb im Krankenhaus an den Folgen der erlittenen Verletzungen ...

  • Bonn ohne Wunder

    (Fortsetzung von Seite 1)

    von einem Massenmörder „abrückt", wie 2. B. von Eichmann, der nicht mehr zu retten ist, und daran ändert es nicht das mindeste, wenn der Bonner Staat gelegentlich verkündet, er würde nach einigen Naziverbrechern „fahnden". Nicht von ungefähr schreibt der Westberliner „Telegraf" dieser Tage; „Die Mörder sind unter uns ...

  • Neue Demonstrationen in Südkorea

    Seoul (ADN). Neue Demonstrationen gegen die volksfeindliche Politik der südkoreanischen Regierung des Ministerpräsidenten John Chang fanden am Sonntag in der Hauptstadi Seoul und in Taegu statt. Hunderte Polizisten gingen in beiden Städten mit brutaler Gewalt gegen die Demonstranten vor, wobei es zahlreiche Verletzte gab ...

  • Unglücksfall in der Wismarer Bucht

    Rostock (ADN). Fünf Jugendliche werden seit Freitag in der Wismarer Bucht vermißt. Sie hatten sich unberechtigt ein Sportboot angeeignet und waren bei Windstärke neun bis zehn auf die Ostsee hinausgefahren. Alle eingeleiteten Suchmaßnahmen • blieben bisher erfolglos. Das Boot und Ausrüstungsgegenstände wurden angetrieben, es muß angenommen werden, daß die Jugendlichen ertrunken sind ...

  • Generalstreik in Neapel

    Rom (ADN). Der Generalstreik wurde in der süditalienischen Industrie- und Hafenstadt Neapel am Sonnabend zum Zeichen des Protestes gegen die Ausschreitungen der Polizei vom Vortag ausgerufen. Die Polizisten hatten auf streikende Arbeiter einer Maschinenfabrik das Feuer eröffnet und einen 33jährigen Arbeiter schwer verletzt ...

  • NEUES DEUTSO&AND

    DAS REDAKTIONSKOLLEGIUM Hennana Axen, Chefredakteur; Georg Hansen, Dr. Günter Kertzscher stellv. Chefredakteure; Eberhard Heinrich Redaküonssekretär; Horst Bitschkowski, Walter Florath, Dr. Rolf Gutermuth, Willi Köhler. Karl-Ernst Reuter

Seite 3
  • Schachzüge übers Telefon

    Wie im Moskauer Lichatschowwerk erleben Millionen sowjetischer Schachspieler das Weltmeisterduell

    Von unserem Moskauer Korrespondenten Werner Goldstein Eigentlich ist alles so wie vor einem Jahr, als der 24jährige Rigaer Michail Tal den Weltmeister Botwinnik entthronte: auf des Theaters Bühne der Schachtisch, auf dem vor den schwarweißen Feldern zwei Fähnchen stehen — die Embleme der Sowjetunion auf der Seite, wo der Name M ...

  • 90 Sendetage des Deutschen Fernsehfunks im Spiegel der Kritik

    Dieser Markierungsstein unseres Weges zu einer gebildeten Nation ist zweifellos beispielgebend für die Arbeiter Westdeutschlands. Die stärkere Betonung des filmischen Reiseberichts. Die zum Jahresanfang gesendeten Sibirienreportagen, der Bericht über Westafrika und die neue Folge „Kein Platz für Hinterhöfe" stellen eine beachtenswerte Bereicherung des Programm^ dar und zeichnen sich noch dazu durch ein qualitativ zum Teil überdurchschnittliches Niveau aus ...

  • über Nacht kamen Fechter nach Berlin

    In Duisburg hinderte sie ein Adenauer-Befehl an der Teilnahme

    Surrend leuchten weiße, grüne, rote Lampen auf, klickend prallen die Florettklingen aufeinander, spitze Schreie der Mädchen begleiten ledsn Ausfall und laute, kräftige Rufe die d5r Männer. In der Dynamo-Sporthalle in Hohenschönhausen waren über Nacht die Fechter eingezogen. Barren, Netze und Hallenhandballtore ...

  • „Blaulicht"

    Ich bin auf keinen Fall damit einverstanden, und mit mir viele, daß man neben anderen die Blaulichtreihe bzw. Sendungen von Dr. Wolfgang Ullrich (Zoodirektor) wegfallen läßt. Und nun ist man wohl noch dabei, uns die Senduni „Rumpelkammer" wegzunehmen? Es wird-Ihnen ja bekannt sein, daß diese drei Sendungen sehr viel dazu beigetragen haben, daß man jetzt viel weniger die westlichen Sendungen ansieht und zu der Erkenntnis kam, unser Programm ist doch das viel bessere ...

  • Es muß nicht immer die große Form sein

    Der Winter ist eine „fernsehintensive" Zeit. Die langen Abende und die oft unwirtliche Natur lassen manchen länger vor dem Bildschirm sitzen als zur Zeit der Baumblüte oder inmitten der Badesaison. Die 65 wöchentlichen Programmstunden, die der Deutsche Fernsehfunk während der hinter uns liegenden ersten drei Monate des Jahres ausstrahlte, brachten gegenüber 1960 einige Neuerungen ...

  • FERNSEHSPLITTER

    DAS SCHWEDISCHE FERNSEHEN

    wird am 1- Mai die Parade auf dem Holen Platz in Moskau übertragen. Die Übertragung, die durch das Austausohibkammen zwischen dem schwedischen und dem 'sowjetischen Fernsehen ermöglicht wird, erfolgt über die kürzlich fertiggestellte Fernsehleitlinie Moskau- Leningrad-Tallinn-Helsinki. Diese Sendung übernehmen auch das Dänische und Englische Fernsehen ...

  • Die Hochzeitsreise

    Ich habe nach etwa zehn Minuten das Gerät ausgeschaltet. Ähnlich wie beim Film scheint es auch beim Fernsehen mit der Gestaltung von heiteren Spielen nicht so einfach zu sein. Günter Strieoler, Berlin-Pankow Beim Betrachten dieses Fernsehspiels muß man auf den Gedanken kommen, daß sich dort auf dem Bildschirm keine Menschen bewegen, sondern einige vom Leben weit entfernte Geister ...

Seite 4
  • Le Baude und Holland

    _ Der Franzose Le Baude gewann die am Sonntag in Tunis beendete Tunesienrundfahrt, während sich Holland in der Mannschaftswertung auf dem ersten Platz behaupten konnte. Auf dem letzten Tagesabschnitt von Sousse nach Tunis über 172 km trug sich der Holländer Wesseling nach 3:50:20 st in die Liste der Etappensieger ein ...

  • Braune gewann Berlin-Leipzig

    Der Leipziger DHfK-Sportler Wolfgang Braune gewann am Sonntag die traditionelle Radfernfahrt Berlin—Leipzig über 145 km in 3:25:32 st vor seinem Clubkameraden Grabo. Bei strömendem Regen •war diese 33. Wiederholung des klassi- Bchen Rennens für die Teilnehmer außerordentlich schwer. Zum Glück wurde sie zum zweiten Male in ihrer Geschichte, da das Osterfest so früh liegt, in Potsdam gestartet, womit den Fahrern über 50 km des Weges erspart blieben ...

  • Boxtitel an Junioren vergeben

    In Güstrow erstklassiges Niveau bis zum Mittelgewicht

    Erfolgreichster Bezirk bei den in der Güstrower Rudolf-Harbig-Sporthalle ausgetragenen deutschen Boxmeisterschaften der Junioren war Berlin, der wie im Vorjahr zu drei Titelgewinnen kam. Die Finalkämpfe, die vor 1500 Zu- Echauern ausgetragen wurden, wiesen, abgesehen von den schweren Klassen (ab Mittelgewicht), ein ganz hervorragendes Niveau auf ...

  • Viele Fußballgäste aus Westberlin

    TSC Ob. II, SC Adlershof, Motor Treptow und Tiefbau gewannen Turniere

    Auf den Berliner Fußballplätzen gab es an den Feiertagen viele Turniere. Erfreulich war die Teilnahme zahlreicher Mannschaften aus Westberlin und Westdeutschland. An der Wuhlheide waren der TSC Oberschöneweide II und Einheit Treptow Gastgeber. Die Oberschöneweider wurden durch Erfolge über Stern 89 (Westberlin) mit 2 :1 und den SV Hansa Neuhausen (Westdeutschland) mit 4:2 Turniersieger ...

  • Hamburger Turner in Rostock unterlegen

    In einem nationalen Turnvergleichskampf konnte eine Rostocker Auswahl gegen die Hamburger Turnerschaft von 1816 mit 269,75 : 265,25 Punkten bei den Männern und 175,15 :171,65 bei den Frauen zwei klare Erfolge für sich verbuchen. Knoll (Rostock) erwies sich im Sechskampf der Männer mit 55,85 Punkten als bester Einzelturner vor seinem Mann- Bchaftskameraden Baumann ...

  • Helga Haase und Schüler am schnellsten

    Bei den deutschen Kleinbahn-Meisterschaften im Eisschnellauf, die am Wochenende in der Werner-Seelenbinder-Halle stattfanden, verteidigte Olympiasiegerin Helga Haase (SC Dynamo Berlin) mit 169,500 P. ihren Titel, während bei den Männern Manfred Schüler vom SC Einheit Berlin mit 208,367 P. den Vorjahrsmeister Helmut Kuhnert (SC Dynamo Berlin) ablöste, der auf den dritten Platz kam ...

  • SC Dynamo gewann Osterturnier

    Tasmania 1900 und FC Nancy im Berliner Jahn-Sportpark ohne Sieg

    von unserem Berichterstatter Joachim P fitzner Der SC Dynamo Berlin eine aus dem internationalen Fußball-Osterturnier des ASK Vorwärts Berlin als Sieger hervor. Für die Volkspolizei-Elf entschied das bessere Torverhältnis, denn nach dem 3:1-Erfolg über den FC Nancy am Sonnabend wurde am Ostermontag der Westberliner Pokalsieger Tasmania 1900 mit dem gleichen Resultat geschlagen ...

  • DDR-Siege in Hof und Reutlingen

    Auch SC Chemie Halle bezwang Schweinfurt 05 mit 2 :1

    Mehrere DDR-Oberliga-Mannschaften nahmen die Ostertage zum Anlaß, ihre Kräfte mit Vertretungen der westdeutschen Oberliga Süd zu messen. Dabei gelangen Motor Zwickau, SC Rotation Leipzig und SC-CKernie Halle' beachtliche 'Siege. Die beiden erstgenatfnten Mannschaften kamen am Sonnabend bei Bayern Hof und dem SSV Reutlingen zum Erfolg ...

  • Otto-Krahmann-Pokal wieder nach Weißwasser

    Legia Warschau im letzten Spiel 6 :1 geschlagen

    Im Kampf um den Otto-Krahmann- Pokal fiel am Sonntag im Kunsteisstadion in Weißwasser zwischen dem deutschen Eishockeymeister Dynamo Weißwasser und dem polnischen Titelträger Legia Warschau die Entscheidung. Nach der 3 :4-Niederlage in Berlin gegen den SC Dynamo mußte der polnische Meister auch die Überlegenheit Weißwassers anerkennen ...

  • Leipziger Turnier für SC Rotation

    Sieger im internationalen Junioren- Fußballturnier des SC Lok Leipzig wurde am Sonntag der SC Rotation Leipzig nach einem I:0-Erfolg über Arminia Ickern. Die Messestädter fanden sich mit den schlechten Bodenverhältnissen bei dem im Dauerregen ausgetragenen Endspiel weitaus besser ab als ihre westdeutschen Gegner, bei denen sich gegen Ende auch Konditionsschwächen bemerkbar machten ...

  • Karl-Marx-Stadt Turnier-Sieger

    Das dreitägige internationale Turnier des SC Motor Jena mit acht Mannschaften aus fünf Staaten brachte dem SC Motor Karl-Marx-Stadt einen schönen Erfolg. Im Endspiel der beiden Staffelsieger holten sich die Karl-Marx-Städter durch Tore von Jungmittag (2) und Buschbeck (1) gegen den FC Aarau mit 3 :1 den Turniersieg ...

  • Handball-Turniersieg der Rotation-Frauen

    Im Mittelpunkt des Berliner Handballgeschehens der Ostertage stand ein nationales Frauen-Blitzturnier des SC Rotaüon. Der DDR-Oberligavertreter ging daraus als klarer Sieger hervor und schlug nacheinander die Westberliner Gäste Guts Muths (8:0) und Tennis Borussia (5 :1), den SC Traktor Schwerin (5:2) und ESV München (2:1) ...

  • Die richtige Toto-Tipreihe

    1. IFK Malmö—Rapid Wien 0:2 2. ASK Vorwärts Berlin—FC Nancy 2 :1 3. SC Dynamo' Berlin—Tasmania 1900 3:1 4. Leehia Gdansk—SC Motor Jena 2:1 5. SSV Reutlingen—SC Rot. Leipzig 1:2 «. SC Chemie Halle—Cracovla Krakow 1 :0 7. Einheit Greifswald—Aker Oslo 2 :0 S. SK Warta Poznan gegen TSC Oberschöneweide( 1:( » ...

  • 85

    Die Prämien zu je 25 DM enfallen auf die Wertmarkenendnummer 792 und zu je 10 DM auf die Wertmarkenendnummer 943. (Zahlenangaben ohne Gewähr)

Seite
Findige Berliner packen an Friedensvertrag ziigelt Militaristen Bonn ohne Wunder Ostermärsche in 37 Ländern Wehrt euch, ihr habt in der ganzen Welt Verbündete! „DDR-Vorschläge haben Hand und Fuß" Theater ausverkauft Dynamo—Tasmania 3:1 ASK-FC Nancy 2:1 Braune gewann Radrennen Berlin — Leipzig Helga Haase und Manfred Schüler Kleinbahnmeister Doppelsieg im Fußball-Turnier Krahmann-Pokal für Weißwasser Drei Hockeysiege in England 420 Frankfurter erhielten Jugendweihe 9. Partie ausgefallen
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen