27. Jun.

Ausgabe vom 20.02.1961

Seite 1
  • Die Besten in die Betriebsräte!

    Aussprache westdeutscher Arbeiter mit Vertretern des FDGB

    Berlin (ADN). Es gilt, solche DGB-Mitglieder in die Betriebsräte zu wählen, die deutlich die mit der atomaren Bewaffnung in Westdeutschland verbundenen Gefahren für den Frieden und für die Durchsetzung der sozialen Forderungen erkerinen und die bereit sind, dagegen, zu kämpfen. Diese Meinung vertraten ...

  • Die Welt weiter in Bewegung

    Demonstranten vor dem UNO-Sitz: „Hände weg von Kongo!"

    Frankfurt (Main). Mehrere Hundert Frankfurter Jugendliche und Studenten protestierten am Sonntagvormittag in einer Demonstration gegen die Ermordung Lumumbas. Am Mahnmal für die Opfer des Faschismus und beider Weltkriege legten die sozialistische Jugend „Die Falken" und die Naturfreunde- Jugend einen Kranz nieder mit der Aufschrift: „Für Afrikas Freiheit — in ehrendem Andenken an Patrice Lumumba, ermordeter Ministerpräsident der Republik Kongo" ...

  • Mord geschah vor einem Monat

    Mörder von Bonner Neokoloniahsten erzogen

    Accra (ADN). Der kongolesische. Ministerpräsident Lumumba ist von einem belgischen Offizier bereits vor mehr als einem Monat hinterrücks erschossen worden. Das berichtete der ghanesische Präsident Dr. Nkrumah in seiner Ansprache anläßlich einer Grundsteinlegung in der Stadt Winneba. Er teilte mit, daß er diese Information vor wenigen Stunden erhalten habe ...

  • Menschenwelt und Mörderhölle

    E" del sei der Mensch, hilfreich und J gut! Denn das allein unterscheidet ihn von allen Wesen, die wir kennen." In jungen Jahren haben wir diesen großen Gedanken Goethes bewundert und seitdem bewahrt Auch die Jugend unserer Tage hat die uralte ideale Forderung nach Menschlichkeit in sich aufgenommen ...

  • Raketen photographieren die Sonnenkorona

    Moskau (ADN). „Sowjetische Wissenschaftler und Ingenieure haben als erste mit Hilfe geophysikalischer Raketen ein umfangreiches Programm von Beobachtun- - gen der Sonnenfinsternis durchgeführt", schreibt am Sonntag in der „Prawda" Akademiemitglled Anatoli Blagonrawow. „Die beim Start dieser Raketen gestellten komplizierten technischen und wissenschaftlichen Aufgaben, die es im Zeitpunkt der totalen Sonnenfinsternis am 15 ...

  • Standardisierung und Gemeinschaftsarbeit

    Bei den Erzeugnissen der Industrie der DDR für die Leipziger Messe wird das Bestreben nach Standardisierung deutlich. Im Neuheitenangebot derVVBElektroapparate beispielsweise herrschen solche Geräte vor, die vorhandene standardisierte Typenreihen komplettieren. Ein neuentwickeltes Luftschutz, das zur Steuerung von Personen- und Lastaufzügen1 verwendet wird, gehört zu den Messetrümpfen dieser WB ...

  • Walzwerker fertigen Importsorten

    Arbeiter und Ingenieure stärken die Republik gegen Handelssabotage

    Hennigsdorf (ND). „Wir haben uns vorgenommen, die Republik von Einfuhren bestimmter Stahlerzeugnisse unabhängig zu machen. Nach Überprüfung des Sortenprogramms und aller Produktionsreserven haben die Walzwerker der 300er Feineisenwalzstraße beschlossen, zusätzlich 1000 Tonnen Stahlqualitäten besonders in den - Abmessungen 13 und 15 mm zu walzen ...

  • Brandt-Polizei sprengt Trauerfeier

    Westberliner Senat verbietet alle Gedenkveranstaltungen für Lumumba

    BerUn (ADN-Korr.). Vom Westberliner Senat wurde eine Trauerfeier für den ermordeten kongolesischen Ministerpräsidenten Lumumba, die von der Jugendgemeinschaft für Frieden und Verständigung e. V. am Sonntagvormittag im Westberliner Arbeiterbezirk Neukölln veranstaltet werden sollte, verboten. Hunderte Westberliner Bürger, die an der Veranstaltung im Filmtheater „Globus" in der Hermannstraße teilnehmen wollten, wurden bereits von einem gro- Ben Polizeiaufgebot empfangen ...

  • Vollautomaten selbst gebaut

    Fraurcuth (ND). Um das Wälzlagerwerk Fraureuth von der Lieferung westdeutscher Vollautomaten unabhängig zu machen, will die sozialistische Arbeitsgemeinschaft *LS 1" alle im Werk vorhandenen Bohrungsschleifmaschinen zu Vollautomaten umbauen. In einem Brief an den Vorsitzenden des Staatsrates, Genossen Walter Ulbricht, teilt die Gemeinschaft mit, daß ein Funktionsmuster der Vollautomaten bis zum 1 ...

  • Technischer Fortschritt in der Glasindustrie

    Eine reiche Auswahl an Wirtschaftsglas, das sich durch interessante und modische Dekors sowie durch Farbfreudigkeit auszeichnet, wird den ausländischen' Gästen auf der diesjährigen Leipziger Frühjahrsmesse durch die Betriebe der VVB Glas Weißwasser angeboten. Neben erstmalig vollautomatisch gefertigten dünnwandigen Bechern mit Verstärktem Boden zeigen die Oberlausitzer Glaswerke auf der Messe neue Kelchglasgarnituren ...

  • Handballsiege gegen BC Augsburg

    Berlin (ADN). Einen Hallenvergleich führten die Handballer des SC Rotation Berlin am Sonnabend in der Werner-Seelenbinder-Halle Vor den Meisterschaftsendspielen gegen BC Augsburg durch. Während die Berliner Frauen mühelos mit 15 :6 triumphierten, hatten es die Männer des SC Rotation wesentlich schwerer, um zum 18 :18-Erfolg zu kommen ...

  • Winterbahn-Prerhiere

    Berlin (ND). In der ausverkauften Werner-Seelenbinder-Halle wurde gestern abend die Radsport-Winterbahnsaison eröffnet. Bis zum 25. März werden in 16 Veranstaltungen alle bedeutenden europäischen Radsportnationen mit den besten Fahrern am Start erscheinen. Den Eröffnungspreis der Sprinter gewann der deutsche Fliegermeister Karl- Heinz Peter, erstmals für den SC Dynamo Berlin startend, vor seinem Clubkameraden Irinschier ...

  • Medaillensegen für DDR-Schreibmaschinen

    Kairo (ADN-Korr.). Elf von 14 möglichen Medaillen, die in-einem internationalen Wettbewerb in Kairo im Maschineschreiben zu erringen waren, haben Teilnehmer mit Schreibmaschinen eus der DDR davongetragen. Auch der Sieger unter 300 Bewerbern, Pierre Atallah, hatte eine Optima-Schreibrnaschine aus der DDR benutzt ...

  • Starkes Auslandsinteresse für Leipzig

    225 britische Firmen stellen aus / Neuentwicklungen der WB Elektroapparate

    Berlin (ADN/ND). Die Zahl der britischen Firmen, die in diesem Jahr auf der Leipziger Frühjahrsmesse ausstellen werden, hat die Rekordhöhe von 225 erreicht. Der Verband der britischen Industrie (Federation of British Industries) teilte am Freitag mit, daß sich diese Firmen an der Technischen und an der Mustermesse beteiligen werden ...

  • Vorsitzender der KP Chiles gestorben

    Santiago de Chile (ADN). Der Vorsitzende und Mitbegründer der Kommunistischen Partei Chiles, Elias Lafertte, ist am vergangenen Freitag gestorben. Das1 Zentralkomitee der KP Chiles würdigt Lafertte in einem. Nachruf als hervorragenden Patrioten und proletarischen Internationalisten, der bis zur letzten Stunde seines beispielhaften Lebens dem Kommunismus grenzenlos ergeben blieb ...

  • Werner Lesser Meister im Spezialsprunglauf vor Dieter Bolceloh Dynamo Klingenthal und Motor Zella-Mehlis in den Staffelwettkämpfen vorn Van der Grifft neuer Eisschnellauf-Weltmeister vor Kossitschkin (UdSSR)

    Fußball-Junioren gegen Österreich 2:2

Seite 2
  • rMenschenwelt T und Mörderhölle

    (Fortsetzung von Seite 1)

    den Ermordeten, diffamierten, die Mörder verteidigten und den Mord selbst als „legitimes Mittel" „freiheitlicher" Politik bezeichneten. Man solle stets so handeln, daß die Grundsätze unseres Handelns zum -allgemeinen Gesetz erhoben" werden können, forderte Kant. Was würde aus der Welt werden, so fragen ...

  • „Vergessene" Niederlagen

    Das ist der deutsche Militarismus, wie er leibt und lebt. Mit den Fahnen der Aggressoren und der Verherrlichung der militaristischen Massaker gegen Völker aller Erdteile soll die Tradition der Bundeswehr gemacht und -all das zurückgedrängt werden, was ihre „Wehrkraft" zersetzen könnte. Daß die Tradition der „kugelzerfetzten Fahnen" zweimal in die totale Niederlage der Aggressoren führte, wird natürlich von den Geschichtsfälschern der Inneren Führung mit Fleiß verschwiegen ...

  • UdSSR und Ghana einig in wichtigsten Fragen

    Staatsbesuch Breshnews beendet / Empörung über Mord an Lumumba

    Accra (ADN). In einem am Sonntag von der ghanesischen Regierung veröffentlichten Kommunique über den Aufenthalt Breshnews wird festgestellt, daß beide Präsidenten die tiefe Empörung und den Zorn der Völker in der ganzen Welt über die Ermordung Patrice Lumumbas teilen. Sie hätten ihr tiefes Vertrauen zum Ausdruck gebracht, daß keine Intrigen der Kolonialisten und ihrer Marionetten das tapfere kongolesische Volk daran hindern können, sein Schicksal in die eigene Hand zu nehmen ...

  • Angst vor der Wahrheit

    Dieses Beispiel und der ganze andere Inhalt des Soldatenkalenders beweisen. wie man in Bonn „Tradition" fabriziert. Abermals wollen die deutschen Militaristen einer jungen Generation den falschen Glauben an die „Stärke" und „Unbesiegbarkeit" der militärischen Siegfrieds eintrichtern. Ihr sollen die Augen vor der realen Lage in der Welt verschlossen werden ...

  • Gute Jugendarbeit in Badendiek

    GUstrow (ADN). Interessant und sinnvoll gestalten die Jugendlichen der kleinen mecklenburgischen Gemeinde Badendiek, die alle der FDJ angehören, ihre Freizeit. Jeden Donnerstag kommen sie in einem der gemütlich eingerichteten Kulturräume zusammen, um über wichtige politische Ereignisse zu sprechen. Nicht selten geht es dabei auch um Fragen der täglichen Arbeit ...

  • 150 Jahre Verlag B.G, Teubner

    Leipzig (ADN). Der im In- und Ausland gleichermaßen bekannte Leipziger Verlag und Grafische Betrieb B. G. Teubner feiert gegenwärtig den 150. Jahrestag seines Bestehens. Dem Festakt am Dienstag im Neuen Rathaus zu Leipzig werden neben bekannten Persönlichkelten des kulturellen Lebens der DDR auch ausländische Gäste beiwohnen ...

  • HöTV-Delegierte gegen Notstandsgesetz

    Forderung an Bundestag: Keine Zustimmung für Diktaturgesetze

    Nürnberg (ADN). Die Jahreskonferenz der Nürnberger Hauptfachabteilung 1 der Gewerkschaft ÖTV hat die Bonner Notstandsgesetzgebung scharf verurteilt. In einer Entschließung forderten die 150 Delegierten den DGB-Vorstand auf, mit allen Mitteln ein Zustandekommen der geplanten -Gesetze zu verhindern. Von den Fraktionen des Bundestages verlangt die Jahreskonferenz, der Notstandsgesetzgebung ihre Zustimmung zu versagen ...

  • Tatsachen sprechen gegen ihn

    Bonn (ADN). Den Rechtfertigungsversuch Globkes. den er in einem Zeitungsinterview unternommen hatte, weist am Sonnabend auch der SPD- Pressedienst zurück. Er schreibt: „Globke hat behauptet, er sei im Reichsministerium des Innern nur mit Fragen der Staatsangehörigkeit befaßt gewesen und sei lediglich unter diesem Gesichtspunkt tätig geworden ...

  • Die Legende vom Fahnentuch

    Über die Tradition der Bundeswehr hat es in den vergangenen Jahren bei den Militaristen und ihren Ideologen viele Diskussionen gegeben. Teilweise wurden sie bewußt in der Öffentlichkeit hochgespielt, um den Anschein zu erwecken, Strauß und seine Generale seien ernsthaft bemüht, in der Bundeswehr eine „neue" Tradition im Sinne der Demor kratie aufzubauen ...

  • Kunstausstellung der Volksarmee

    Berlin (ADN).- Vizeadmiral Waldemar Verner, Stellvertreter des Ministers für Nationale Verteidigung, eröffnete am Sonnabend in Berlin im Zentralen Haus der Gesellschaft für Deutsch-Sowjetische Freundschaft die Ausstellung „Die Nationale Volksarmee in der bildenden Kunst". Unter den. Gästen befanden sich die Militärattaches der ausländischen Botschaften in der DDR ...

  • Täglicher Besatzerterror

    Karlsruhe (ADN). Zu neuen schweren Übergriffen amerikanischer Soldaten kam es in der Nacht zum Freitag. In Mannheim wurde ein Taxifahrer von drei amerikanischen Soldaten durch Schläge mit Biergläsern so schwer am Kopf verletzt, daß er in ein Krankenhaus gebracht werden mußte. In Baumholder wurde ein 15jähriges Mädchen von zwei unbekannten Männern, bei denen es sich nach Ansicht der Polizei um Amerikaner in Zivil handelte, überfallen und mißbraucht ...

  • Die Besten vermitteln ihre Erfahrungen

    Halle (ADN). Zahlreiche Genossenschaften im Kreis Hohenmölsen haben die restliche Winterfurche gezogen. Die LPG „Karl Marx" in Teuchern konnte durch Komplexeinsatz von acht Maschinen in kurzer Zeit Rückstände von 250 Hektar Winterfurche aufholen. Bei günstiger Witterung wird die Genossenschaft am Montag ihre Sommerweizenflächen bestellen ...

  • Proteste erschüttern Globkes Thron CDU-Zeitung: In Bonn spricht man von vorzeitiger Pensionierung / Mörder verlangt Persilschein

    Berlin (ND). Das Westberliner CDU- Blatt „Der Tag" mußte am Sonntag eingestehen, daß der internationale Protest gegen den Judenmörder- Globke die Position dieses Nazis als Staatssekretär Adenauers schwer erschüttert hat. In Bonn werde davon gesprochen, daß Globke angeblich aus gesundheitlichen Gründen die Absicht habe, „sich vorzeitig pensionieren zu lassen" ...

  • LPG Görzig hat den' Sommer-

    weizen im Acker

    Köthen (ADN). Die Aussaat des Sommerweizens haben die Mitglieder der LPG „Karl Marx" in Görzig im Kreis Köthen am Sonnabendmittag beendet. Nun gehen die Genossenschaftsbauern daran, die für Hackfrüchte vorgesehenen Flächen mit Stalldung zu versehen. Insgesamt bestellten sie 78 Hektar mit Sommerweizen; alle Arbeiten wurden vorwiegend in' zwei Schichten durchgeführt ...

  • Mali-Delegation besuchte VDJ-Ausstellung

    Berlin (ADN). Die zu einem offiziellen Besnch der DDR in Berlin am Sonnabend eingetroffene Delegation der Republik Mali besuchte am Sonntag die Dokumentar-Fotoausstellung des Verbandes Deutscher Journalisten „Der Tag begann — Unabhängigkeit und Freiheit für alle Völker". Tief beeindruckt von den aufrüttelnden ...

  • Kartoffelroder als Dungerstreuer

    Berten (Rügen) (ADN). Bis zum Wochenende haben die Bauern der LPG Poseritz auf Rügen bereits 30 Hektar mit Sommerroggen, Hafer und Gemenge bestellt. Eine nicht alltägliche Methode erdachten sich die Genossenschaftsbauern der LPG „Rosa Luxemburg" in Dreschvitz, um das Dungstreuen auf den aufgeweichten Feldern durchführen zu können ...

  • rv. Parteitag der PdAA billigt Bericht Shehus

    Tirana (ADN). Der IV. Parteitag der Partei der Arbeit Albaniens beendete am Sonntag die Diskussion über den Bericht des Ministerpräsidenten Mehmet Shehu über den Entwurf für den dritten Fünfjahrplan. Die Delegierten faßten eine Entschließung, in der der Bericht Shehus gebilligt wird. Weiter ist festgelegt, daß die Direktiven des IV ...

  • PaulRobeson grüßtDDR

    Berlin (ADN). Grüße yon Paul Robeson überbrachte Harry Francis, Sekretär der britischen Musikergewerkschaft, den Freunden des großen amerikanischen Künstlers in der DDR. Der Gast aus London, der auf Einladung des Verbandes deutscher Komponisten und Musikwissenschaftler zu mehrtägigen Beratungen in Berlin eingetroffen ist, sagte, daß seine Gespräche in der DDR auch das nächste Gastspiel Paul Robesons zum Inhalt haben ...

  • Bundeswehrtraditionen

    Da ist die Katze aus dem SacK: Der Geist der Bundeswehr wird durch die Tagespolitik bedroht, also durch jene Probleme, die uns Deutschen besonders auf dem Herzen brennen: Verständigung, Abrüstung, Frieden und Wiedervereinigung. Und weil es Strauß nicht paßt, wenn sich die jungen Soldaten mit diesen Fragen ...

  • Postkarten beschlagnahmt

    Bonn (ADN-Korr.). Auf direkte Anweisung von Adenauers Staatssekretär Globke haben die Bonner Postbehörden insgesamt mehrere hundert Postkarten, die von antifaschistischen Widerstandskämpfern aus den Niederlanden nach Westdeutschland geschickt worden waren, beschlagnahmt und dem Bonner Gericht zugestellt ...

  • DDR ist eine Realität

    Nürnberg (ADN). „Die DDR als nichtexistent zu betrachten, ist doch irreal und leistet nur jenen Kräften Vorschub, die mit dem Gedanken einer gewaltsamen Befreiung spielen." Diese Meinung äußert der Leser R. H. am Sonnabend in den „Nürnberger Nachrichten". Der Leser schreibt weiter: „In Ihrer Zeitung wird statt der Bezeichnung DDR im allgemeinen das Wort Sowjetzone oder ein ähnliches Wort gebraucht ...

  • XXVIII. Parteitag der KP Österreichs

    Wien (ADN-Korr.). Das Zentralkomitee der Kommunistischen Partei Österreichs hat beschlossen, den XXVIII. Parteitag für die Zeit vom 1. bis zum 3. April nach Wien einzuberufen. Auf der Tagesordnung stehen, wie die „Volksstimme" berichtet, ein Bericht des ZK über die politische Lage und die Aufgaben der Partei, die Rechenschaftsberichte der Revisions- und der Kontrollkommission sowie der Kommissionen des Parteitages und die Wahlen der zentralen Organe der Partei ...

  • Gemeinderat lehnte ab

    Saarbrücken (ADN). Gegen die Anlage eines Truppenübungsplatzes der Bundeswehrgarnison Lebach auf der Gemarkung der saarländischen Gemeinde Gresaubach sprach sich der Gresaubacher Gemeinderat aus. Mehrere Bauernfamilien würden bei Verwirklichung des Vorhabens über die Hälfte ihrer Bodenfläche und damit die Grundlage ihrer Existenz verlieren ...

  • Kossygin nach Indien

    Moskau (ADN). Der erste Stellvertreter des Vorsitzenden des Ministerrats der UdSSR, Alexei Kossygin, und seine Gattin sind am Montag nach Neu Delhi abgereist. Sie folgen einer Einladung des indischen Ministerpräsidenten Nehm. Zur Verabschiedung Kossygins hatten sich Anastas Mikojan, Nikolai Ignatow und Dmitri Poljanski sowie der indische Botschafter In der UdSSR, Menon, auf dem Flugplatz eingefunden ...

  • Wieder Ausschlüsse

    Hamburg (ADN). Einen Antrag auf Ausschluß aus der SPD hat der sozialdemokratische Bundestagsabgeordnete Peter Blachstein gegen drei junge Sozialdemokraten in Hamburg gestellt. .Es handelt sich um die Herausgeber des Mitteilungsblattes „Morgenrot", das in scharfer Opposition zu der Kapitulationspolitik der rechten SPD-Führer stand ...

  • 3000 Berliner besuchten den Tierpark

    Berlin (ADN). Mehr als 3000 Besucher zählte, am Sonntag trotz des diesigen Wetters der Tierpark in Friedrichsfelde. Unter ilinen waren auch viele Westberliner. Der Tierpark hat dieser Tage einen Bengal-Tiger per Luftfracht nach Israel abgesandt und damit erste Verbindungen zum Zoologischen Garten von Tel Aviv angeknüpft ...

  • Religiöser Fanatismus

    Düsseldorf (ADN). Der katholische Klerus Westfalens hat die katholische Jugend in Lünen angewiesen, sofort alle Beziehungen mit dem Lünener Jugendring aufzugeben, weil „die Gefahr von Mischehen" zwischen katholischen und nichtkatholischen Jungen und Mädchen zu groß sei.

  • NEUES DEUTSCHLAND

    DAS REDAKTIONSKOLLEGIUM

    Hermann Axen, Chefredakteur; Georg Hansen, Dr. Günter Kertzsdier stellv. Chefredakteure; Eberhard Heinrich, Redaktlonssekretlr; Horst Bttschkowskl, Walter Florath. Dr. Rolf Gutermuth, Willi Köhler* Karl-Ernst Reuter

Seite 3
  • Bilanz: 61 Landsporttesle

    Auch im Rechenschaftsbericht, den der 1. Vorsitzende der Bezirksleitung der SV Dynamo Neubrandenburg, Genosse Teubler, gab, fehlte der Landsport nicht Eindringlich wies der Redner darauf hin, daß der Übergang zum genossenschaftlichen Leben in, den Dörfern die Grundlage für die volle'Entfaltung der Körperkultur auf dem Lande schaffe und daß die Hilfe der Sportler und Funktionäre aus den Städten dabei äußerst wichtig sei ...

  • Stimmungsvoller Auftakt

    Peter gewann Sprinterpreis / Schmelzer/Scholz siegten im Mannschaftsfahren

    In der ausverkauften Werner-Seelenbinder-Hälle feierten gestern die Winterbahnfahrer ihre sehnlichst erwartete Premiere. Die Radsportanhänger waren in Scharen erschienen, und schon auf der Vorstellungsrunde wurden die internationalen Gäste aus England, der Schweiz und Belgien stürmisch gefeiert. „Große Tage des 'Radsports stehen uns bevor", sagte zur Einleitung dieser ersten Veranstaltung der amtierende Präsident des Deutschen Radsport-Verbandes, Heinz Przybl, unter dem Beifall der Zuschauer ...

  • Klaus Beer sprang 2,03 Meter

    Gute Leistungen beim Berliner Hallensportfest des SC Dynamo

    Gut in Schwung waren die Leichtathleten der DDR bei einem Hallensportfest des SC Dynamo am Sonntag in der Berliner Dynamo-Sporthalle. Bereits in den ersten beiden Disziplinen wurden die Hallenbestleistungen unterboten. Christa Stubnick lief eine Runde (143 m) in 18,1 sek., und Gottfried Klimbt (beide SC Dynamo) legte die 400 m in 49,5 sek ...

  • Die Delegierten trafen sich int Dorf

    Bezirksdelegiertenkonferenz der Sportvereinigung Dynamo Neubrandenburg tagte in Murchin, Kreis Anklam

    Bezirksdelegiertenkonferenzen werden gewöhnlich in der betreffenden Bezirksstadt durchgeführt. Die 215 Delegierten der SV Dynamo Neubrandenburg hatten sich jedoch am Sonnabend aus diesem Anlaß nicht in ihrer Bezirksstadt, sonder in Murchin eingefunden, einem klei- ?en„,Dorf- das man auf einschlägigen Landkarten vergebens sucht ...

  • Vater muß heiraten

    Der Vorspann versetzt gleich in gute Laune, denn der Titel des heiteren Fernsehspiels „Vater muß heiraten", das am vergangenen Donnerstag gesendet wurde, steht auf dem Schwarzen Brett an der Bürgermeisterei unter der Rubrik Bekanntmachungen. Der dickköpfige Genossenschaftsbauer Paul Sorge, Vater von ...

  • Die „Rumpelkammer" hat Staub angesetzt

    Über die „Rumpelkammer" des Deutschen Fernsehfunks hat sich in den letzten Jahren wiederholt ein Füllhorn öffentlicher Anerkennung ergossen. Das geschah zu Recht, denn diese Sendung mit Ausschnitten aus alten Filmen war eine willkommene Gelegenheit, große und kleine Größen der Leinwand vom Staub der Archive zu befreien und sie den Zuschauern noch einmal vorzustellen ...

  • Die Fernsehakademie

    wird zunächst mit drei Sendereihen ihre Tätigkeit aufnehmen: Der Fernsehkurs Chemie ab 20. Februar 1961, regelmäßig montags, 18.00 - 18.45 Uhr. Der Fernsehkurs Mathematik ab 3. März 1961, regelmäßig freitags, ISfJO - 18.35 Uhr. Sendereihe moderne Technologie ab Anfang März alle 14 Tage dienstags 18.00 Uhr ...

  • Verstärkter Sportverkehr Zwischen Magdeburg und Niedersachsen

    Der Sportverkehr zwischen Sportgemeinschaften des Bezirkes Magdeburg und Niedersachsen hat sich in den vergangenen Monaten erheblich verstärkt, womit die Vorschläge des DTSB an den westdeutschen Sportbund schon ihre Verwirklichung finden. Austragungsstätten der Wettkämpfe sind sowohl Orte in der DDR als auch in Westdeutschland ...

  • Sender mit 300 m hohem Turm

    Der neue Fernsehsender Ostslowakei bei Presov nahm in dieser Woche den Versuchsbetrieb auf. Damit ist der Aufbau der Hauptfernsehsender in der Tschechoslowakei im wesentlichen beendet. Der neue Sender mit einem 300 Meter hohen Turm ermöglicht der Bevölkerung der Ostslowakei, die ihre Heimat in den nächsten Jahren in ein modernes Industriezentrum verwandeln wird, einen weitreichenden Empfang ...

  • Waferij Brumel: Keine Rekordatmosphäre

    Der sowjetische Olympiazweite im Hochsprung Walerij Brumel der — wie berichtet — am Freitagabend im New- Yorker Madison Square Garden mit 2,21 m den Freiluft-Weltfekordler John Thomas um sechs Zentimeter übertraf, versicherte nach seinem Sieg, daß er sich in großartiger Form gefühlt habe. „Beim ersten Versuch habe ich fast daran geglaubt, daß ich die neue Rekordhöhe von 2,26 m überspringen würde ...

  • Dank aus Kairo

    Kairo (ADN-Korr.). Die Kairoer Presse nimmt die Rückkehr von zehn Fernsehjournalisten und -technikern aus der VAR von einem zweimonatigen Studienaufenthalt beim Deutschen Fernsehfunk in Berlin-Adlershof zum Anlaß, der DDR für die bewiesene Unterstützung zu danken. Die Blätter heben die Sorgfalt hervor, mit der die Mitarbeiter des Deutschen Fernsehfunks ihren arabischen Kollegen halfen, neue Erfahrungen zu sammeln ...

Seite 4
  • MontiViererbob-Weltmeister

    Nur in zwei Durchgängen wurde am Sonnabend auf der Olympiabahn von Lake Placid die Viererbob-Weltmeisterschaft entschieden. Es siegte der fünffache Zweierbob-Weltmeister und gleichzeitige Titelverteidiger im Viererbob Eugenio Monti (Italien) mit seinen Mannschaftskameraden Nordfö, Rigno und Siorpaes mit einer Gesamtfahrtzeit von 2:18,40 min ...

  • Werner Lesser im Spezialspringen vorn

    Dieter Bokeloh vor Veit Kührt auf Platz 2 / Dynamostaffel bezwang Vorwärts Oberhof

    Von unserem Sonderberichterstatter Klaus Ullrich Als die letzte Konkurrenz dieser XII. Deutschen 'Skimeisterschaften,- die zweite Etappe des Spezialspringens, begann^ war die sorgsam gehütete Schneereserve unter einem der beiden Kampfrichtertürme restlos erschöpft, un6 die Decke über den Kunststoffmatten war dünn "wie eben gefrorenes Eis ...

  • Henk van der Grifft Eisschnellauf-Weltmeister

    Europameister Kossitschkin Zweiter in Göteborg / DDR-Läufer nicht in der Entscheidung

    Den Weltmeistertitel im Eisschnellauf erkämpfte sich am Wochenende in Göteborg überraschend der Holländer Henk van der Grifft. Mit 189,213 Punkten ließ er den favorisierten Europameister Viktor Kossitschkin (UdSSR), der auf 189,375 Punkte kam, und Rudi Liebrechts' (Holland) mit 189,670 Punkten hinter sich ...

  • Als Herbert Friedel lachend aus dem Wald kam

    Selten waren, die Staffeln mit soviel Spannung erwartet worden, wie in Oberhof. Weder bei den Frauen noch bei den Männern konnte man von einem sicheren Favoriten sprechen, wenn f&uch klar war, daß Dynamo Klingenthal und Motor Zella-Mehlis die - Rivalen des Frauenlaufes waren und Dynamo Klingenthal und Vorwärts Oberhof sich den Sieg bei den Männern streitig machen würden ...

  • Wolfshohl wieder Weltmeister

    DDR-Querfeldeinspezialisten Sechste der Mannschaftswertung

    Einen schweren Stand hatten die international noch recht unerfahrenen jungen DDR-Crossisten bei der XII. Radweltmeisterschaft im Querfeldeinfahren rund ums Niedersachsenstadion in Hannover. Gegenüber der erfahrenen Weltelite, die sich ausnahmslos aus Berufsfahrern rekrutierte, war ihre Aufgabe besonders schwer, zumal es ...

  • Zum Schluß kam Motor Köpenick

    2:2 gegen den SC Potsdam / Berliner Freundschaftsspiele

    Gute Resultate erzielte Motor Köpenick in den letzten Wochen in den Vorbereitungsspielen auf die neue Punktspielsaisön. Besonders mit dem gestrigen 2:2 (0:2) gegen den Vertreter der I. DDR-Liga, SC Potsdam, konnten die Köpenicker zufrieden sein. Die Potsdamer Gäste waren vor dem Wechsel die bessere Mannschaft und führten durch, Dreßler (12 ...

  • Lothar Pleuse ungeschlagen

    DDR bezwang UdSSR im Tischtennis nach großem Kampf 5 :4

    Die deutsche Tischtennis-Nationalmannschaft der Männer gewann am Sonnabend in Zwickau den offiziellen Länderkampf gegen die Sowjetunion nach spannendem Kampf mit 5 :4 Punkten. Die Entscheidung fiel erst im letzten Spiel, das Heinz Reimann gegen Nowikow mit 21 :13, 21:18 gewann. Den größten Anteil am DDR-Sieg hatte Lothar Pleuse, der seine Kämpfe gegen Saunoris, Npwikow und Awerin gewann ...

  • Keine Länderspiele in Österreich

    Gastgeberpflichten nicht erfüllt / DDR-Eishockey-Clubkombination gewann 6 :5

    Da der österreichische Eissportverband seine Gastgeberpflichten nicht erfüllen konnte und auf Anordnung behördlicher Dienststellen nicht in der Lage war, wie allgemein bei Land erkämpfen üblich die Fahnen der beteiligen Länder zu hissen und die Hymnen zu spielen, ist der Deutsche Eislaufverband der DDR (DELV) von den vorgesehenen Eishockey-Länderspielen gegen Österreich in aller Form zurückgetreten ...

  • Leistungsgerechtes Unentschieden

    DDR-Fußballjunioren gegen Osterreich 2 : 2

    DDR: Meyer; Herzog, Baade (ab 65. Schummel), Minnich; Schuster. P. Hoffmann; Fietz, Liesewitz, Henschel, Leipold, Geserich. Österreich: Mexner; Pridnig* Reiter; Ludescher, Lebersorge, Binder; Baumgärtner, Aust, Wunderl, Kaltenbrunnei-j Stark (ab 45. Schimmel). Schiedsrichter: Kosak (CSSR); Zuschauer: 5000 ...

  • Oberhofer Arithmetik.

    3:30 Minuten trennten im Jahre 1958 den Ersten vom Zehnten des 15-km-Langlaufes. Ein Jahr später schrumpfte die Differenz auf 2:15 min zusammen, zwölf Monate später wuchs sie auf 2:41 min an, um in Oberhof wieder auf 2:19 min abzufallen. Zumindest beweisen diese Ziffern, daß sich die Leistungsdichte in den letzten drei Jahren nicht wesent ...

  • 88

    Die Prämien zu je 25 DM fielen auf die Wertmarkenendnummer 917 und zu je 10 DM auf die Wertmarkenendnummer 721. (Zahlenangaben ohne Gewähr) NEUES DEUTSCHLAND Redaktion: Berlin W 8. Mauerstraße 39'«, TeL 22 03 41 - Verlag: Berlin N 54. Schönhauser Allee 176. Tel. 42 59 51 — Abonnementspreis monatlich 3 ...

  • Die richtige Toto-Tipreihe

    1. DDR (Jun.)—Österreich (Jun.) 2:2 Z. Fortschr. Weißenfels—Rot. Leipzig a • l 3. Wismut Plauen— Einheit Dresden 3:2 4. Stahl Riesa—SC Lok Leipzig 1: 3 5. SC Chemie Halle—Dynamo Eisleben 3:4 6. SC Aufbau Magdeburg gegen ASK Vorwärts Neubrandenburg 3 : 0 1. Motor Dessau—SC Turbine Erfurt 1 ! 1 8. Motor Köpenick—SC Potsdam 2 : 2 9 ...

Seite
Die Besten in die Betriebsräte! Die Welt weiter in Bewegung Mord geschah vor einem Monat Menschenwelt und Mörderhölle Raketen photographieren die Sonnenkorona Standardisierung und Gemeinschaftsarbeit Walzwerker fertigen Importsorten Brandt-Polizei sprengt Trauerfeier Vollautomaten selbst gebaut Technischer Fortschritt in der Glasindustrie Handballsiege gegen BC Augsburg Winterbahn-Prerhiere Medaillensegen für DDR-Schreibmaschinen Starkes Auslandsinteresse für Leipzig Vorsitzender der KP Chiles gestorben Werner Lesser Meister im Spezialsprunglauf vor Dieter Bolceloh Dynamo Klingenthal und Motor Zella-Mehlis in den Staffelwettkämpfen vorn Van der Grifft neuer Eisschnellauf-Weltmeister vor Kossitschkin (UdSSR)
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen