27. Mai.

Ausgabe vom 10.01.1955

Seite 1
  • Ddr-Liga (staffel Iii

    jHmtafrfa&gte 'Neues Deutschland Nr. 2 / 66. Jahrgang Ausgabe B Einzelpreis Berlin 10 Pf, auswärts 15 Pf Montag, 10. Januar 1955 II. Kulturlagung der FDJ ruft zum Kampf gegen Kriegspakte Berlin (ADN). Die II. Kulturtagung der Freien Deutschen Jugend wurde am Sonnabendnachmittag im Plenarsaal der Volkskammer in Berlin beendet ...

  • Jugend der CSR und der DDR gemeinsam gegen Pariser Verträge Begeisternde Kundgebungen in Plzen, Karlovy Vary und anderen Städten Von unserer Prager Korrespondentin Elisabeth Borchardt

    Prag. Gemeinsame machtvolle Protestkundgebungen gegen die Pariser Kriegsverträge führten am Wochenende in verschiedenen Städten der CSR tschechoslowakische und deutsche Jugendliche durch. Die deutschen Jugenddelegationen, FDJler der Bezirke Karl-Marx-Stadt und Dresden, wurden von Zehntausenden Jungen ...

  • AUS ALLER KURZ BERICHTET

    WELT

    Tod durch Britenpanzer Münster. Ein westdeutscher PKW wurde am Freitag in Münster von einem Britenpanzer überrollt und völlig zermalmt. Der Fahrer des PKW, ein 65jähriger Kaufmann, wurde dabei getötet DDR auf Transitkonferenz Bukarest. Eine Delegation aus der DDR nimmt an der internationalen Konferenz zur Regelung des Tarifs für den Transitverkehr in Bukarest teil ...

  • Großkampftage am 15. und 16.

    Das Sekretariat der KPD-Landesleitung Schleswig-Holstein beschloß, im Rahmen der Kampfwoche am 15. und 16. Januar Großkampftage durchzuführen. An diesen Tagen soll eine umfassende Aufklärungsarbeit unter der Bevölkerung über die Gefahren der Bonner Kriegspolitik geleistet werden. SPD-Bundestagsabgeordneter ...

  • SED-Versammlungen in Westberlin

    Berlin (ADN). Die Forderung nach einem friedliebenden und sauberen Berlin erhoben zahlreiche Einwohner des westberliner Bezirks Schöneberg (USA-Sektor) am Donnerstagabend auf zwei öffentlichen Versammlungen der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands in den Restaurants „Westfalenkrug" und „Zur Sonne" ...

  • Bezirkskonferenzen junger Neuerer der Landwirtschaft

    Erich Mückenberger sprach in Stalinstadt

    Berlin (ADN). Die großen Aufgaben der FDJ auf dem Lande erläuterte Erich Mückenberger, Kandidat des Politbüros und Sekretär des Zentralkomitees der SED. am Sonnabend auf der II. Konferenz junger Neuerer der Landwirtschaft des Bezirkes Frankfurt (Oder) in Stalinstadt. Genosse Mückenberger wies dabei auf das leuchtende Vorbild des sowjetischen Komsomol hin, dessen Mitglieder patriotische Taten bei der Gewinnung von Neuland vollbringen ...

  • „Kanonen oder Butter?"

    Die Düsseldorfer Gruppe der Kriegsdienstverweigerer veranstaltete am Sonnabendnachmittag eine Korsofahrt durch die Straßen der Stadt. Von 13 Uhr mittags bis zum Einbruch der Dunkelheit fuhren die Demonstranten durch die Innenstadt und riefen mit Plakaten und Transparenten die Bevölkerung zum Widerstand gegen die Pariser Verträge auf ...

  • Neulandaktion begeistert Sowjetjugend

    Moskau (ADN). Auf Versammlungen in Leningrad, Alma-Ata, Kiew und Minsk erklärten Mitglieder des Komsomol und Jugendliche mit großer Begeisterung ihre Bereitschaft, zur Erschließung von Neu- und Brachland zu fahren. Auf der Versammlung in Leningrad wurde mitgeteilt, daß bereits in diesem Jahr mehr als ...

  • II. Kulturlagung der FDJ ruft zum Kampf gegen Kriegspakte

    Berlin (ADN). Die II. Kulturtagung der Freien Deutschen Jugend wurde am Sonnabendnachmittag im Plenarsaal der Volkskammer in Berlin beendet. Die Teilnehmer der Tagung beschlossen einstimmig einen Aufruf an die deutsche Jugend, die nationale Kultur und dis Republik der Arbeiter und Bauern mit ganzer Kraft zu verteidigen ...

  • Kampfwoche gegen Kriegspakte beginnt

    Machtvolle Gewerkschaftskundgebung in Mülheim / Demonstration in Düsseldorf

    Dusseldorf (ADN/Eig. Ber.). Am Montag beginnt in Westdeutschland entsprechend dem Beschluß des Hamburger Parteitages der KPD die Kampfwoche gegen die Ratifizierung der Pariser Verträge. Die SPD hat bekanntlich ebenfalls für die zweite Januarhälfte eine Kundgebungswelle gegen die Kriegspakte angekündigt ...

  • Kundgebung in Pirna

    Pirna (ADN). Auf einer Kundgebung in der kleinen sächsischen Kreisstadt Pirna. begrüßten, die deutschen' Jugendlichen begeistert eine Delegation des tschechoslowakischen Jugendverbandes. Die große Aufgabe der Jugend beider Länder, erklärte der Sekretär der Kreisleitung Usti des CSM, ist es, ihre Kräfte zu vereinigen, damit der Frieden über den Krieg triumphiere ...

  • Bulgarischer Wissenschaftler in der DDR

    Stalinstadt (ADN). Am Freitag weilte Dozent T i a n k o J o r.d a - n o w vom ökonomischen Institut „Karl Marx" in Sofia in Stalinstadt, um die Entwicklung der ersten sozialistischen Stadt kennenzulernen. Der Wissenschaftler wird sich entsprechend dem deutschbulgarischen Kulturabkommen mehrere Wochen in der DDR aufhalten ...

  • Gesamtdeutsche Rode/messterschaften in Oberhot

    Glänzend eingeleitet wird die Wochenende des Januar Sportler diesjährige Wettkämpfsaison in aus allen Teilen Deutschlands "in Oberhof mit den gesamtdeutschen der Thüringer Skisportmetropore Rodelmeisterschaften die am letzten vereinigen wird.

Seite 2
  • 25. Januar: Britischer Protestiag

    Monica Feiton: Noch können unsere Männer und Söhne vor dem Krieg gerettet werden

    London (ADN). Überall verstärken sich in Großbritannien die Vorbereitungen zum Protesttag gegen die Aulstellung einer neuen Nazi-Wehrmacht am 25. Januar, an dem Tausende von Vertretern alle* Bevölkerungsschichten ihre Abgeordneten zum Verzicht auf die Remilitarisierung auffordern werden. In Sheffield werden von den Gewerkschaften, den Betriebsräten und der Nationalen Frauenvereir ...

  • lAJohttuugselettd in New tforh

    Einen erschütternden Bericht über die Elendsquartiere mitten im New- Yorker Stadtteil Manhattan veröffentlicht die amerikanische Zeitung „National Herald": „Seit sechs Monaten rinnt an den Wänden sämtlicher Wohnungen eines fünfstöckigen Hauses in der 41. Straße Wasser herunter, weil die Rohre nicht repariert werden ...

  • Westdeutsche Monopolherren wollen Kriegsfingzeuge bauen

    Tagung westdeutscher und französischer Rüstungsindustrieller

    Düsseldorf (ADN). Auf einer Tagung westdeutscher und französischer Flugzeugindustrieller im Düsseldorfer Parkhotel gaben die Vertreter der westdeutschen Rüstungsindustrie bekannt, daß in Westdeutschland für die Aufnahme der Knegsflugzeugproduktion alles startklar ist. Dieselben Kriegsgewinnler An der ...

  • Rundfunkansprache von Staatssekretär Laabs

    Gemeinschaf tsempfang in allen Schulen Berlin (ADN). Aus Anlaß des Inkrafttretens der neuen Schülerregeln am 1. Januar 1955 spricht Staatssekretär Laabs vom Ministerium für Volksbildung am 10. Januar in der Zeit von 8.10 bis 8.30 Uhr über das erste und zweite Programm des deutschen demokratischen Rundfunks zu den Schülern der Klassen 1 bis 8 ...

  • Vom eigenen Stachel gestochen

    Ins Wespen-Frontstadt-Nest gestochen hat das westberliner „Wirtschaftsblatt" mit einem Artikel in seiner Ausgabe vom 8. Januar. Das Blatt ist nämlich der Meinung, daß der Wechselkurs eine „politische Festsetzung" ist und „keineswegs den Gegebenheiten entspricht". Also müsse „eine Angleichung des Wechselkurses an die Realitäten" erfolgen ...

  • Kanonenkönig Krupp baut Flugzeuge

    Produktionsanlagen für Rüstung stehen bereit

    Bremen (ADN). Die Weser-AG will sofort nach Inkrafttreten der Pariser Verträge auf dem Gelände der ehemaligen Nazi-Flugzeugwerke „Weser-Flug" in Lemwerder und Emswarden die Produktion von Flugzeugen aufnehmen. Bei Kriegsende waren in beiden Betrieben 7000 Rüstungsarbeiter beschäftigt. Nach 1945 wurden die beiden Nazi- Flugzeugwerke von der Weser-AG übernommen, die dem Krupp- Konzern gehört ...

  • Antwort auf irakische Provokation

    Sowjetunion beruft Diplomatische Mission aus Bagdad ab

    Moskau (ADN). In einer Note, die der Geschäftsträger der UdSSR in Bagdad, I. N. Jakuschin, am 8. Januar überreichte, teiH die Gesandtschaft der UdSSR dem irakischen Außenministerium folgendes mit: In Anbetracht der unfreundlichen Haltung der Regierung des Irak zur UdSSR, die in der Erklärung über die Unterbrechung der Beziehungen zur Sowjetunion zum Ausdruck kam, hat die Sowjettegierung den Beschluß gefaßt, ihre Diplomatische Mission aus dem Irak abzuberufen ...

  • Bei 5 Grad minus, Musik und Sdieinwerferlidit

    Berlin (Eig. Ber./ADN). Etwa 1000 eiesportbegeisterte kleine und große Berliner vergnügten sich am gestrigen Sonntag allein auf der großen Eislauffläche des Friedrich-Ludwig- Jahn-Sportparks in der Cantianstraße. Als die Dunkelheit hereinbrach, flammten Scheinwerfer auf, und bei flotter Musik machte das Eislaufen noch einmal soviel Spaß ...

  • Frethe Unternehmer-Angriffe

    Sozialdemokraten und Kommunisten sollen verfolgt werden

    Köln (ADN). Der Unternehmerverband der Metallindustrie im Bezirk Köln hat seine Mitglieder in einem Rundschreiben aufgefordert, den Betriebsräten und der Belegschaft unter Androhung von Repressalien jede politische Betätigung im Betrieb zu verbieten. In dem Schreiben wird nicht nur den KPD-Mitgliedern, sondern auch allen SPD - Mitgliedern mit Verfolgung gedroht, die „sozialistisches Gedankengut verbreiten und die Betriebsangehörigen zur Stimmabgabe für die SPD zu gewinnen suchen" ...

  • Rodelschlitten müssen noch

    warten Die geringe Schneehöhe bietet in Berlin zur Zeit keine Wintersportmöglichkeiten. Die öffentlichen Rodelbahnen mußten deshalb aus Sicherheitsgründen gesperrt werden 350 westberliner Jugendliche aus der DDR zurück Frohe Ferientage verlebten über das Jahresende 350 westberliner Mädchen und Jungen in Wernigerode, Bad Schandau und Blankenburg in der DDR ...

  • Botschafter der DDR in Hanoi

    Hanoi (ADN). Der Außerordentliche und Bevollmächtigte Botschafter der DDR in der Volksrepublik China und in der Demokratischen Republik Vietnam, Johannes König, ist am Sonntag auf dem Luftwege in Hanoi eingetroffen. Er wurde von Außenminister Pham Van Dong und weiteren Mitgliedern der vietnamesischen Regierung empfangen ...

  • Berliner Ausschuß der Nationalen Front tagt

    Berlin (ADN). Über den verstärkten Kampf der Berliner Bevölkerung gegen die Ratifizierung der Kriegsverträge von Paris wird der Berliner Ausschuß der Nationalen Front am Mittwoch, dem 12. Januar, 17.30 Uhr, im Steinsaal des Hauses des Nationalrats am Thälmannplatz auf seiner ersten Tagung in diesem Jahr beraten ...

  • Welttreffen der Journalisten

    Prag (ADN). Ende dieses Jahres soll ein großes internationales Journalistentreffen stattfinden. Dies gab der Generalsekretär der Internationalen Journalistenorganisation in Prag bekannt. An dem Treffen können alle Journalisten, unabhängig von ihrer politischen ode'f konfessionellen '•Anschauung, teilnehmen ...

  • Untersuchung gegen Djilas vor dem Abschluß

    Belgrad (ADN). Das Bezirksgericht von Belgrad wird die Untersuchungen in dem gegen Milovan Djilas und Vladimir Dedijer angestrengten Gerichtsverfahren in Kürze beenden, meldet „Jugopress". Djilas und Dedijer werden verleumderischer und feindlicher Propaganda beschuldigt.

  • Mitteilungen der Berliner Parteiorganisation

    Öffentliche Lektion Am Mittwoch, dem 12. Januar 1955, 17.00 Uhr im Parteikabinett der Bezirksleitung. Thema: Der Betriebskollektivvertrag — ein Hebel zur Erfüllung des Volkswirtschaftsplanes 1955. Lektor: Rudi Rubbel, Bundesvorstand des FDGB.

  • Eisdecke der Berliner Gewässer noch zu dünn!

    Ins Eis des Gaswerkhafens in Tegel (franz. Sektor) eingebrochen ist am Sonnabendmorgen der elfjährige Klaus Burrow aus Tegel. Zwei vorüberkommende Motorradfahrer retteten das Kind aus dem eisigen Wasser.

  • Schieber und Spekulanten verhindern Beihilfeverrechnung

    Berlin (ADN). Hinweise und Anregungen von der Bevölkerung veranlaßten das Berliner Stadtkontor, sich mit der Verrechnung von Unterhaltsgeldern zwischen Westdeutschland und der DDR bzw.

Seite 3
  • Einige Überlegungen

    Nach theoretischen Überlegungen müßte ein Passagierflugzeug mit 525 km/st Geschwindigkeit die Entfernung von der Erde zum Mond in etwa einem Monat zurücklegen. Aber das ist praktisch nicht durchführbar, weil selbst bei der Verwendung von, Atomenergie der Treibstoffverbrauch ungeheuer wäre. Die Menge ...

  • Viele Milliarden Kilowatt Energie

    Über die fortschreitende Elektrifizierung in der UdSSR

    Gegenwärtig gibt es In der So-* wjetunion über 50 einzelne Energiesysteme, die durch Hochspannungslinien miteinander verbunden sind und zusammenarbeiten. Unter ihnen befinden sich solche gewaltigen Systeme wie das Moskauer (mit den Elektrizitätswerken von Moskau und Iwanowo sowie mit einigen am Oberlauf der Wolga liegenden E-Werken), das Leningrader System und das Ural-System ...

  • Neue, große Perspektiven

    Mit den bisher für Raketen verwendeten Mengen von Flüssigkeits- Treibstoffen — vom Pulver gar nicht zu reden — war es nicht möglich, den Flug in den Weltenraum zu realisieren. Aber das Jahr 1954 hat gerade auch dem Gedanken des Weltraumfluges neue, große, ungeahnte Perspektiven eröffnet. Die neuesten Ergebnisse der Ausnützung der Atomenergie, die in der Sowjetunion erzielt werden mit der Inbetriebnahme des ersten Atomkraftwerkes der Welt, stellen uns vor eine neue Situation ...

  • AUSBLICK AlTF DAS JAHR 17.. Ein phantastisches Zukunftsbild vom Weltraumflug und die wirkliche Lage / Ungeahnte Perspektiven durch die friedliche Ausnutzung der Atomenergie in der Sowjetunion

    Es ist ein alter Wunschtraum der Menschen, sich von der Erde zu lösen und in den fernen Weltenraum vorzustoßen. Mit der großartigen Entwicklung von Wissenschaft und Technik nahm das Interesse der Menschen an dem Gedanken des Weltraumfluges immer mehr und mehr zu. Bis zum heutigen Tage war es nicht möglich, diese kühnen Ideen zu verwirklichen, aber das Interesse daran ist noch größer geworden ...

  • Ein zutiefst menschliches Problem

    Der Gedanke des Fluges in den Weltenraum und der Erreichung an-* derer Planeten ist ein zutiefst menschliches Problem. Die Lösung dieses Problems ist für die Menschheit von noch unschätzbarer Bedeu-< tung. Unsere Kenntnisse auf den Gebieten der Astronomie, Geologie* Meteorologie, Physik, Chemie und auch der Medizin werden bisher ungeahnte Bereicherungen erfahren* Die Wissenschaftler haben ein reiches Betätigungsfeld ...

  • Nodi ungelöste .Fragen

    Von der Möglichkeit zurück zur Wirklichkeit. Es gibt noch eine Reihe wichtiger Fragen zu lösen. Wesentlich ist die Austrittsgeschwindigkeit der Gase aus der Düse des Motors der Rakete. Bei den modernen Flüssigkeitsraketen werden die Gase mit 2 bis 2,5 km/sec ausgestoßen* Es wird sicher gelingen, diese Geser windigkeit auf 3,5 bis 4 km/sec zu steigern ...

Seite 4
  • ^4 komme ^wt lte$tijmmt tu euch

    .Besuch beim Weltklassesprinter und zweifachen Europameister Heinz Fütterer in Karlsruhe

    2 69 41 — „Hallo, ist dort Heinz Fütterer? —. „Ja, der ischt's" — So wurde unsere Zusammenkunft eingeleitet. Einen Tag später schlendere ich durch die Kaiserallee in Karlsruhe und suche die Volzstraße. „Die ischt in Mühlburg drauße", sagt mir ein Passant. In Müh.lb,urg frage ich erst nicht mehr nach der Volzstraße, sondern gleich, nach Heinz Fütterer ...

  • DER LEBENSLAUF

    Variante Nr. 1 Der Büromensch richtete seinen Blick über die Brille hinweg, die ihm auf die Nase geruteeht war, gutmütig auf den hageren, ebenfalls bebrillten jungen Mann, der vor seinem Sehreibtisch stand, und redete väterlich auf ihn ein: „Damit wäre die Sache ja an sich in Ordnung, Sie kommen morgen vormittag um 10 Uhr wieder zu mir und bringen, wie gesagt, den Lebenslauf ...

  • Aus den Funkprogrammen

    Montag, 10. Januar 1955

    Deutschlandsender Nachrichten: 4.00, 5.00, 5.30* 6.00, 8.30, 7.00, 8.00, 10.00, 13.00, 16.00, 18.00, 20.00, 22.00, 23.00, 24.00, 2.00 Uhr. 8.10: Volkslieder aus der Volksrepublik Polen ?—• Das interessiert die Frau.-, —• 11.00: Musikalisches Allerlei i—* 12.10: Mittagskonzert — 14.00; Gern gehört — unbeschwert — 15 ...

  • Berlin 1. Programm

    Nachrichten: 4,30, 5.00, 3.30, 6.00, 7.00, 8.00. 10.00, 12.00, 13.00, 16.30, 18.30, 21.00, 23.00 Uhr. 8.10: Für unsere Schulen — 10.13: Neunundneunzig bunte Minuten für die Frau — 12.10: Musik zur Mittagspause — 14.00: Kinderfunk — 15.30: Vom Lebensweg einer Musik — 16.00: Der Rundfunkchor Leipzig singt Volkslieder — 17 ...

Seite 5
  • Konditionsstarke Briesker Kumpel erzwangen2:2

    Scherbaum und „Wibbel" Wirth die überragenden Kräfte beim ZSK Vorwärts

    ZSK Vorwärts: Grünbeck; Ebert, Scherbaum Marotzke; Knott, Klinghammer; Weigel, Reichelt. Aßmy, Woli (ab 78. Minute Schiller), Wirth. SC Aktivist: Jünemann; Sommer, Ratsch, John; Mitlewski, Auras; Grüner, Weist, Lemanczyk, Franke, Schwandt. Tore: 1 : o Klinghammer (22., Elfmeter), 2 0 Weigel (52.), 2 :1 Lemanczyk (64 ...

  • Es brennt vor dem Briesker Tor. Von links: Ratsch, Torwart Jünemann (Akt), Reichelt (ZSK)

    Mit einigen Umstellungen bestritt der ZSK Vorwärts gestern sein Punktspiel gegen den SC Aktivist Brieske-Senftenberg. Ebert spielte für den verletzten Eilitz, während Scherbaum auf den Mittelverteidigerposten rückte und Marotzke für den erkrankten Händler als linker Verteidiger eingesetzt wurde. Mit Knott stand ein neuer Mann auf dem rechten Läuferposten, der sich durch eine gute Leistung einführte, und Reichelt spielte halbrechts ...

  • Berliner Sturm in prächtiger Schußlaune

    Motor Oberschöneweide—Motor Wismar 5 : 0

    Oberschönewelde: Milack; Skibitzki, Hähnert, Schotte, Schüler, Schiller, Mollenhauer, Kunz, Hering, Russow, Grünst. Wismar: Schnurbusch; Cerwinski, Friedrich; Laschkowski, Ändert, Kreisler; Gusiol, Gaede, Ziske, Peters, Voß (ab 75. Röpe). Tore: 1 : o Russow (4., Elfmeter), 2 :0 Hering (12.), 3 : 0 Schiller (20 ...

  • Turbine-Sturm ohne Bindung

    Turbine: Jahn; Hoffmeyer, Nordhaus; Franke, Müller, Rosbigalle; Weise, Hammer, Vollrath, Hermsdorf, Wallrodt. Wismut: Thiele; Glaser, Meyer; Bauer, K. Wolf, Gebhardt; S. Wolf, Tröger, Viertel, Günther, Satrapa. Tore: 0 .1 Satrapa (27.), 1 :1 ■Rosbigalle (37.). — Schiedsrichter: Green (Limbach). Zuschauer: 20 000 ...

  • Entscheidung sieben Minuten vor Schluß

    SC Lok: Busch; Werner, Zenker; Keller, Stieglitz, Polland; Walther, Schoppe, Krause, Fröhlich, Vetterke (ab 69. Gehlhaar). SC Empor: Leber; Schaller, Zapf; Singer, Schneider, Minuth; Leeb, A. Bialas, Holtfreter (ab 78. Müller), Zedel, Pöschl. Tor: 1 :0 Schoppe (83.), Schiedsrichter: Haack (Karl-Marx-Stadt); Zuschauer: 14 000; Reserven: 4 : o ...

  • Bezirksliga Berlin

    SG Buchholz—Lichtenberg 47 1 : 3< Berolina Stralau—Lok Lichtenberg l : 4( Sportfr. Johannisthai—SG Grünau 2 : 2j Concordia Wilhelmsruh—SG Adlershof 1 :1, Dynamo Berlin Mitte—Rotation Berlin 4 :0, Motor Weißensee—Humboldt-Universität 0 • 0, (Das Spiel wird 0 : 0 gewertet, die Punkte werden Humboldt-Universität angerechnet, da Motor Weißensee trotz Aufforderung nicht genügend Schiedsrichter gemeldet hatte ...

  • Der deutsche Fußball in Zahlen

    DDR-Oberliga

    9C Chemie Halle-Leuna—Fortschritt Meerane 0:1, SC Lokomotive Leipzig gegen SC Empor Rostock 1 :0, ZSK Vorwärts—SC Aktivist Brieske Senftenberg 2 • 2, Motor Zwickau—Chemie Karl- Marx-Stadt 3 :1, Rotation Babelsberg gegen 9C Einheit Dresden 4 • 2, SC Turbine Erfurt—SC Wismut Karl-Marx- Stadt 1 ■ 1. SC Turbine Erfurt SC Dynamo Berlin SC Lok Leipzig SC Wismut K ...

  • DDR-Liga (Staffel II)

    Lok Mitte Weimar—Chemie Lauscha 2 :1, Stahl Thale—SC Motor Jena 1 : 2, Fortschritt Weißenfels—Dynamo Eisleben 3 :0, Chemie Kahla—Motor Nordhausen West 0 • 3, Chemie Zeitz gegen Chemie Greppin 4 :1, Motor Eisenach gegen Motor Schönebeck 4:2, SC DHfK Leipzig—Motor Oberlind 3 :1. Fortschritt Weißenfei» ...

  • DDR-Liga (Staffel I)

    Motor Warnowwerft — Lokomotive Stendal 2 :2, Motor Oberschöneweide gegen Motor Wismar 5 : 0, Motor Brandenburg—Chemie Wolfen 7 : l, Turbine Neubrandenburg—Einheit Greifswald 0 :5, Motor Mitte Magdeburg gegen Empor Würzen 2 : 0. Lokomotive Stendal Empor Würzen Motor Oberschöneweide SC Wissenschaft Halle ...

  • DDR-Liga (Staffel III)

    Chemie Großräschen—SC DHfK 3 :1, Motor West Karl-Marx-Stadt—Wismut Gera 2 : 3, Chemie Glauchau—Motor Altenburg 3 : 0, Stahl Stalinstadt gegen Stahl Freital 4 :1, Motor Dessau gegen Chemie Weißwasser 3:1, Fortschritt Hartha—Motor Bautzen 7 : 0. Chemie Glauchau Motor Dessau Wismut Gera Chemie Großraschen ...

  • Oberliga West

    Preußen DeUbrück—SV Sodingen 2:1, Rotweiß Essen—Bayer Leverkusen 0 :1, Borussia Dortmund—Meidericher SV 4 : 0, Schalke 04—Alemannia Aachen 2 : 0, VfL Bochum—Borussia M.-Gladbach 3 :0, Westfalia Herne—Preußen Münster 4 : 3, Fortuna Düsseldorf gegen Schwarzweiß Essen 4 :4, Duisburger SV gegen 1. FC Köln 3 :1 ...

  • Oberliga Süd

    Eintracht Frankfurt—Kickers Offenbach 1 :2, SSV Reutlingen—VfR Mannheim 1:1, BC Augsburg—l. FC Nürnberg 3 :1, SpVg. Fürth—FSV Frankfurt 3 :1, Jahn Regensburg—Stuttgarter Kickers 1 :1, VfB Stuttgart—Hessen/ Kassel 6 :3, Schweinfurt 05—Karlsruher SC 3:0, Bayern München—Schwaben Augsburg 1 2. Eintracht ...

  • Oberliga Südwest

    Saar 05—TuS Neuendorf 2 :2, Sportfr. Saarbrücken—1. FC Kaiserslautern 0 :2, Tura Ludwigshafen—FK Pirmasens 2 :1, VfR Kaiserslautern—Wormatia Worms 2:2, FV Speyer—Phönix Ludwigshafen 1 :1, Eintracht Trier gegen Mainz 05 2:1, Borussia Neunkirchen gegen 1. FC Saarbrücken 1 :1. 1. FC Kaiserslautern 16 49:18 28:4 1 ...

  • Oberliga Nord

    Werder Bremen—Altona 93 2 :1; Eirw tracht Braunschweig—Holstein Kiel 2:1«. St. Pauli—Bremerhaven 93 2:0, VfL Osnabrück—Harburger TB 3 :0, VfB Oldenburg—Hamburger SV 0 :1, Hannover 96—Bremer SV 3 :1, Göttingen OS gegen VfL Wolfsburg 3 :3, TV Eimsbüttel—Arminia Hannover 3 : 0. Hamburger SV 16 54:25 26:6 ...

  • Schöne schoß drei Tore

    Rotation: Marquardt; Hagen, Jeronimus; Berg, Tietz, Adam; Gießler II, Gießler I, Selignow, Schuster, Schöne. SC Einheit Dresden: Sehimack; Albig, Engelstädter; Jochmann, Nickiich, Pfeiffer; Müller, Legier, Prenzel, Vogel, Peterson. Tore: 1 : o Schöne (18.), 2 : 0 (28., Elfmeter}, 2 s l Prenzel (37.), ...

  • Vertragsliga Westberlin

    Alemannia 90—Spandauer SV 2:1, Südring—Viktoria 89 0:4, Union 06 gegen Hertha BSC 0 : 3, BSV 92 gegen Wacker 04 2:2, Blauweiß 90 gegen Minerva 93 3:6, Nordstern—Tennis Borussia 2 :5. Viktoria 89 13 36:10 22:4 Tennis Borussia 13 38:17 21» Minerva 93 13 27:16 17:»

Seite 6
  • Gesamtdeutsche Rodelmeisterschaften 1955

    Binsenwahrheit zwar, aber trotzdem niedergeschrieben: Wenn die Wildgänse in breiten Staffeln nach Süden ziehen, neigt sich der Herbst, wenn die alten vertrauten Gesichter unserer Wintersportler in Oberhof erscheinen, steht die Saison kurz vor dem Beginn. Und eben dieser Zeitpunkt ist nun erreicht, Schnee in Hülle und Fülle, Quecksilber hält sich wacker acht Striche unter dem für ein Wintersportparadies gefährlichen Nullpunkt ...

  • ZSK Vorwärts Hallenhandballmeister

    Berlins Handballer brauchen bessere Trainingsmöglichkeiten

    Erstaunlich, wie schwer allen Teilnehmern der Sprung auf das international maßgerechte Parkett der Werner-Seelenbinder-Halle fiel. Naturgemäß drückte diese plötzliche Umstellung das Niveau aller Spiele erheblich. Um den Leistungsunterschied zu den anderen Spitzenmannschaften der DDR nicht noch fühlbarer werden zu lassen, müssen auch Berlins Verantwortliche in Zukunft ihr Augenmerk auf bessere Trainingsmöglichkeiten legen ...

  • Karl Süß gewann Abfahrtslauf

    Gretel Grüne in Oberwiesenthal durch Sturz ausgeschieden

    Oberwiesenthal stand im Zeichen der Qualifikationsläufe der Spitzenklasse unserer Alpinen für die VI. Wintersportmeisterschaften. Der Abfahrtslauf am Sonnabendnachmittag auf der 1800 Meter langen und ein Gefälle von 300 Meter aufweisenden Standard- Abfahrtsstrecke am Hange des Fichtelberges stellte die Teilnehmer vor außerordentliche Schwierigkeiten, denn die Strecke war stark vereist und zum großen Teil in dicken Nebel gehüllt ...

  • Knapper Berliner Tischtennissieg

    Bange Minuten hatte die Frauenmannschaft von Medizin Mitte Berlin im Punktspiel der Tischtennis-Oberliga zu überstehen, ehe mit 11 : 8 der Sieg über Motor Zeiß Jena errungen war. Bodenstein durch einen 2-0 (21 :16, 21 :10)- Erfolg über Stede und Gast ebenfalls durch einen 2:0 (21 :12, 23 : 21)-Erfolg über Strauch brachten-Medizin Mitte zwar mit 2:0 in Führung, Motor Zeiß Jena glich jedoch postwendend durch Ratz und Freytag 4us ...

  • 8:1 und 9:2 für Wismut Karl-Marx-Stadt

    SC Motor Berlin, un4 Turbine Crimmitschau unterlagen dem stark verbesserten* Gegner

    In glänzender Form stellte sich der SC Wismut Karl-Marx-Stadt seinen Freunden in den Meisterschaftsspielen der Eishockey-Oberliga gegen den SC Motor Berlin und Turbine Crimmitschau vor. Der SC Motor unterlag mit 1 : 8 (0 : 2, 0 :1, 1 • 5), und zwei Tage vorher hatte Turbine Crimmitschau nach einem großen Spiel in den ersten beiden Dritteln mit 2 • 9 (1 • 2, 1 :1, 0 : 6) das Nachsehen ...

  • Karlshorster Auftakt war ein Erfolg

    Viel Arbeit war notwendig, um bei dieser Witterung das Geläuf der Karlshorster Rennbahn zum Jahresauftakt in Ordnung zu halten. Die erzielten schnellen Zeiten zeigten aber, daß diese Bemühungen keineswegs umsonst waren. So wickelte sich ein sportlich überaus spannungsreiches Programm ab, in dem der durchweg an der Spitze liegende Lucidus sich den im Mittelpunkt stehenden Neujahrspreis vor Blentano und Gerlinde sicherte ...

  • Geglückte Schwedenrevanche

    Sowjetischer Eishockey-Nachwuchs unterlag nach gutem Spiel 2 :5

    Von unserem Moskauer Korrespondenten Heinz Stern Wieder säumten Zehntausende das Rund des Dynamo-Stadions, als am Sonntagmittag die schwedische Eishockey-Nationalmannschaft zu ihrem zweiten Freundschaftsspiel in der Sowjetunion antrat. Während die Gäste aus Skandinavien mit derselben Mannschaft aufs Eis kamen, die am Freitag gegen die sowjetische Auswahl 2:4 unterlegen war, wurde die Sowjetunion durch eine vollkommen neue Mannschaft vertreten, die fast durchweg aus Nachwuchsspielern bestand ...

  • Dynamo Weißwasser siegte mit 13 :1

    Mit einem überlegenen 13 :1 (5 : 0, 6:1, 2 • 0)-Erfolg, der bei besseren Eisverhältnissen leicht höher aus-* gefallen wäre, übernahm der DDR-« Eishockeymeister Dynamo Weißwasser wieder die Führung in der DDR-Eishockeyoberliga. Über 5000 Werktätige aus der Textilstadt Crimmitschau und der näheren Umgebung waren von ihrer Turbine- Mannschaft enttäuscht, die mit zu großem R*espekt gegen den Voijahrsmeister begonnen hatte ...

  • Die Sieger der Aufstiegsturniere

    Bei der Fortsetzung des zweiten Aufstiegsturniers gab es folgende Ergebnisse: Frauen, Klasse 3: 1. Winkelmann (Humboldt-Universität), 2. Westen (Motor Wuhlheide), 3. Stahlberg (Stern Kaulsdorf), 4. Galle (Akademie). — Frauen, Klasse 4b: 1. Spindler (Motor Friedrichshain), 2. Pippig (Motor Friedrichshain), 3 ...

  • Ergebnisse des zweiten Tages

    Riesentorlauf, Männer: 1. Karl Süß 1:47,7, 2. Rochus Wagner 1:49,8, 3. Joachim Enderlein 1:51,0. 4. Werner Lützendorf 1:54,2; Frauen: 1. Maria Körner 2:47,5, 2. Hedwig Leugner 2:51,6, 3. Gertraude Buchberger 2:54,4. Spezialtorlauf, Männer: 1. Joachim Enderlein 2:16.3 (1:07,5 und 1:08,8), 2. Karl Süß 2:17,0 (1:08,5 und 1:08,5), 3 ...

  • Heinz Fütterer startete in Westberlin

    Mit dem Europameister und Weltrekordler Heinz Fütterer (Karlsruhe) und dem westdeutschen Hürdenmeister Steines (Koblenz) hatte das am Sonnabend im westberliner Sportpalast durchgeführte Hallensportfest eine ausgezeichnete Besetzung. Erwartungsgemäß gewann Fütterer den Sprinterzweikampf (jeweils in 5,7 Sek ...

  • DAS REDAKTIONSKOLLEGIUM

    Redaktion: Berlin W 8, Mauerstr. 39/40, Tel. 22 03« — Verlag und Anzeigenabteilung: Berlin N 54, Schönhauser Allee 176, Tel. 42 59 51 — Abonnementspreis monatlich 3,50 DM (für Anzeigen gilt z. Z. Preisliste Nr. 8) — Bankkonto: Berliner Stadtkontor, Berlin C 111, Kurstraße, Konto-Nr, 1/1898 — Postscheckkonto: »Neues Deutschland"* Berlin ' ...

Seite
Ddr-Liga (staffel Iii Jugend der CSR und der DDR gemeinsam gegen Pariser Verträge Begeisternde Kundgebungen in Plzen, Karlovy Vary und anderen Städten Von unserer Prager Korrespondentin Elisabeth Borchardt AUS ALLER KURZ BERICHTET Großkampftage am 15. und 16. SED-Versammlungen in Westberlin Bezirkskonferenzen junger Neuerer der Landwirtschaft „Kanonen oder Butter?" Neulandaktion begeistert Sowjetjugend II. Kulturlagung der FDJ ruft zum Kampf gegen Kriegspakte Kampfwoche gegen Kriegspakte beginnt Kundgebung in Pirna Bulgarischer Wissenschaftler in der DDR Gesamtdeutsche Rode/messterschaften in Oberhot
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen