25. Apr.

Ausgabe vom 15.06.1948

Seite 1
  • Kriegshetze

    Am Sonnabend sprach Truman zu den Einwohnern von Berkeley über die internationale Lage, die angeblich so unsicher sei, weil der Kreml nicht so will wie „die ganze übrige Welt". Wahlreden soll man nicht wie Gold wägen, und es ist auch nicht alles Gold, was während einer Wahlkampagne aus hohem Munde kommt ...

  • Gegen den Polizeikurs der UGO

    in den Freien Gewerkschaften Berlins über 1OOOOO Gewerkschafter folgten dem Ruf des FD(>B gegen die provokatorischen Spalter

    Berlin, 14. Juni. Inmitten der Urlaubszsit und trotz der drückenden Hitze demonstrierten am Montagnachmittag 100 000 Berliner Gewerkschafter in der Friedrichstadt gegen die willkürlichen Übergriffe der westlichen Besatzungsmächte und die Beschlagnahme der Gewerkschaftsbüros. In einer einstimmig angenommenen ...

  • Berlin am Sonntag

    Berlin, 14. Juni (ND). Am letzten Emzeichnungssonntag ging es in ganz Berlin recht lebhaft zu. Trotz Verbote, Schikanen und neuer Verhaftungen herrschte auch in den westlichen Sektoren Hochbetrieb. Zu Hunderten drängten sich die Bewohner der unfreien Sektoren an den Einzeichnungsstellen der S-Bahn und an den Sektorengrenzen ...

  • Deutsche Einheit Unterpfand des Friedens

    London, 14. Juni (ADN). Die Beschlüsse der Londoner Sechsmächtekonferenz über die Zukunft Westdeutschlands stellten einen Verrat der Ziele dar, deretwegen der zweite Weltkrieg geführt worden sei, heißt es in einer von der Kommunistischen Partei Großbritanniens veröffentlichten Erklärung. Die Wiederbelebung ...

  • Frankreichs Entscheidung ungewiß

    Bidault bemüht sich um USA-Zusicherungen

    Paris, 14. Juni (ADN). Die Annahme des Londoner Sechsmächte-Abkommens durch die französische Nationalversammlung ist weiterhin fraglich. Nach Ansicht politischer Kreise in Paris wird das Parlament einen solchen Schritt von der Bedingung abhängig machen, daß das Abkommen in neuen Verhandlungen in einem Sinne revidiert werde, der den französischen Ansichten über die Zukunft Deutschlands in stärkerem Maße entspricht ...

  • Ungarische Arbeiterpartei konstituiert

    Aus Anlaß des Vereinigungskongresses fand am Sonnabendabend auf dem Budapester Heldenplatz eine Massenkundgebung statt, an der sich rund 150 000 Personen beteiligten. Die ausländischen Delegierten der kommunistischen und sozialdemokratischen Parteien, unter ihnen der Delegierte des demokratischen Griechenlands, ...

  • Pieck und Grotewohl als Gi

    Budapest, 14. Juni (ADN). Wilhelm Pieck und Otto Grotewohl, die als Gastdelegierte am Vereinigungskongreß der Kommunistischen und der Sozialistischen Partei Ungarns teilnehmen, äußerten sich in einer Pressekonferenz, auf der Vertreter der ausländischen Delegationen zu internationalen Problemen Stellung nahmen, über den immer mehr zunehmenden Einfluß der SED auf die deutsche Politik ...

  • Ein tolles Stück

    Düsseldorf, 14. Juni (ND). Der bekannte Ruhrindustrielle S t i n n e s wurde von dem Ausschuß der Entnazifizierungskommission in Düsseldorf in die Gruppe der Nichtbelasteten eingestuft. In der Begründung wird angegeben, St'nnes sei nicht als Nutznießer anzusprechen. Die Behandlung der Arbeiter in seinen Betrieben wäre allgemein gut gewesen ...

  • Bis zum letzen Tag Verhaftungen

    Heraus mit Franz Bachmann und den übrigen Opfern

    An verschiedenen Einzeichnungsstellen meldeten sich Personen, die Geldspenden für die zu Unrecht Verurteilten abgeben wollten. Überall verspürte mr.n eine ständig wachsende Empörung, gegen die jeder Rechtsauffascung hohnsprechenden Urteile der amerikanischen Gerichte. Aus zahlreichen Betrieben gingen uns erneut Protesttelegramme zu, in denen die sofortige Freilassung Bachmanns und der übrigen Verurteilten gefordert wird ...

  • Wiltrud Nabel unter Aufsicht gestellt

    Berlin, 14. Juni (ADN). Die 14jährige Wiltrud Nabel, die in der Nacht zum 7. Juni in Tempelhof von deutscher Polizei verhaftet worden ist, weil sie für das Volksbegehren geworben hatte, wurde am Montag vom Unteren Amerikanischen Militärgericht unter Vorsitz von Major Wood für ein Jahr unter Bewährung und Aufsicht des Jugendamtes gestellt ...

  • Regierung Schuman mitschuldig

    Paris, 14. Juni (ADN). Der Beschluß des USA - Militärgouverneurs für Deutschland, General Clay, die „Empfehlungen" der Londoner Sechs - Mächte - Konferenz über die Zukunft Westdeutschlands ohne Rücksicht aui die Meinung der französischen Nationalver- Sammlung zu verwirklichen, stelle eine Beleidigung Frankreichs dar, schreibt Pierre Courtade in der Sonntagsausgabe der „Humanite" ...

  • Thomas Mann: USA ein Polizeistaat

    Los Angeles, 14.Jun? (ADN). Die Vereinigten Staaten seien heute einem Polizeistaat gefährlich ähnlich, erklärte der weltberühmte Schriftsteller Thomas Mann in einer in Los Anteles gehaltenen Rede, in der er sich m>l der M u n d t - Gesetzesvorlage befaßte und die Vorlage scharf verurteilte. In den USA, so sagte Thomas Mann, zeige sich überall die Tendenz des Monopolkapitalismus, sich hnter dem Faschismus zu verstecken ...

  • Noch nicht genug blamiert

    London, 14. Juni (ADN). Der Vorsitzende des „Ausschusses für unamerikanische Betätigung", Thomas, habe erklärt, daß er eine neue Untersuchung der Filmindustrie in H o 11 y,w o o d vorbereite, die alles bisherige auf diesem Gebiet geleistete weit in den Schatten stellen werde, berichtet der Londoner „Daily Expres s" ...

  • Bisher 750 000 in Nordrhein-Westfalen

    Düsseldorf, 14. Juni (EB). Nach einer vorläufigen Gesamtaufstellung wurden in Nordrhein-Westfalen bis Freitag 750 000 Unterschriften für das Volksbegehren gezählt, wobei das Ruhrgebiet mit 302141 Eintragungen an der Spitze liegt. Aus allen Teilen des Landes wird ein ständiges Anwachsen der Zahl der Eintragungen berichtet ...

  • Ordnung zu er-

    Budapest, 14. Juni (ADN). Die Montagssitzung des Kongresses dervungarischen Arbeiterpartei begann mit einer Ansprache des Präsidenten des Planungsrates, V a j d a , der die Versuche der Rechtssozialisten schilderte, durch einen Verrat an der Arbeiterklasse die Aufrechterhaltung der kapitalistischen reichen ...

  • Eisler ist nicht Brunmg

    Washington, 14. Juni (ADN). Das Appellationsgericht der Vereinigten Staaten verwarf den Einspruch Gerhardt Eislers gegen seine Verurteilung zu einem Jahr Gefängnis und 1000 Dollar Geldstrafe wegen Mißachtung des Kongresses. Eisler hatte sich geweigert, vor dem Ausschuß des Repräsentantenhauses zur Untersuchung unamerikanischer Tätigkeit einen Eid abzulesen ...

  • USA-Soldat erschießt Deutschen

    Kassel, 14. Juni (ADN). In der Nacht zum Sonntag erschoß an der Talsperre E d e r s e e ein amerikanischer Sergeant den deutschen Staatsangehörigen Fritz M e n g e 1, einen Angestellten des an der Talsperre gelegenen amerikanischen Rasthauses. Der amerikanische Soldat wurde verhaftet. Über die Gründe der Tat ist noch nichts bekannt ...

  • der Vater

    Der Vertreter des Jugendamtes sagte über Wiltrud Nabel: sie sei ein freundliches, zurückhaltendes und kameradschaftliches Mädchen und eine gute Schülerin. In der Verhandlung wurde festgestellt, daß der „Angeklagten" während des Naziregimes als antifaschistischer Kämpfer ermordet worden ist.

  • Lebensgeiahruches Rindfleisch

    München, 14. Juni (ADN). „Nicht berühren, lebensgefährlich", stand mit großen roten Buchstaben auf einem Tankwagen, der in einem oberbayerischen Ort von der Polizei angehalten wurde. Eine genaue Untersuchung des lebensgefährlichen Inhaltes brachte zwanzig Zentner Rindfleisch zutage.

  • Deutschlandreise Bevins

    London, 14. Juni (ADN). Außenminister B e v i n werde sich, wie der „Observer" meldet, demnächst nach Westdeutschland begeben, um an Ort und Stelle Wege zu finden, wie die Beschlüsse der Londoner Sechsmächtekonferenz in die Tat umgesetzt werden können.

  • gen, die der Landwirtschaftsminister S e g n i mit den Großgrundbesitzern über den Ankauf des Getreides geführt hat. 90 Prozent aller Häuser stürzten ein

    Florenz, 14. Juni (Rdfk). Durch ein heftiges Erdbeben stürzten in dem Städtchen San Sepulchro bei Arezzo 90 Prozent aller Häuser ein. Die 6000 Einwohner flüchteten in die umliegenden Wälder und Felder. Die Zahl der Opfer des Bebens steht noch nicht fest.

  • Rnhrkohle für Griechenland

    Washington, 14. Juni (ADN). Der Administrator des Marshall-Plans, H o f f m a n , gab 82 Millionen Dollar zur Stützung der westeuropäischen Regierunsjen frei. Die Athener Re3icrung erhält Im Rahmen der Marshall-Plan-Lieferunsen Kohlen aus dem Ruhrfrebiet.

  • Dankschreiben an Stalin

    Moskau, 14. Juni (ADN). Generalissimus Stalin hat aus Anlaß der Herabsetzung der rumänischen Reparationsleistungen an die UdSSR ein in herzlichen Worten gehaltenes Dankschreiben vom rumänischen Ministerpräsidenten G r o z a erhalten.

  • Bernadotte verhandelte mit Shertok

    Tel Aviv, 14. Juni (ADN). Der Vermittler der UN für Palästina, Graf Bernadotte, traf sich am Sonntag mit dem israelischen Außenminister Mohse Shertok zu längeren Verhandlungen. Anschließend flog Graf Bernadotte nach Rhodos.

  • Beneluxstaaten nehmen an

    Den Haag, 14. Juni (ADN). Die Regierungen der drei Beneluxstaaten, Belgien, Luxemburg und die Niederlande, gaben am Montag ihre Zustimmung zu den Londoner Beschlüssen über die Zukunft Westdeutschlands bekannt.

  • Italien erhöht Brotpreis

    Rom, 14. Juni (ADN). Die italienische Regierung hat beschlossen, ab 1. Juli den Brotpreis auf 115 Lire pro Kilo zu erhöhen. Die Erhöhung ist ein Ergebnis der Verhandlun-

  • Völlige Waffenruhe in Palästina

    Tel Aviv, 14. Juni (Rdfk). An allen Fronten in Palästina herrschte am Montag zum erstenmal seit dem Inkrafttreten des Waffenstillstand ps ahsnlutp Waffenruhe.

Seite 2
  • Schluß mit den Westfexperimentfen für Berlin

    Pressekonferenz mit Stadtrat Klingelhöfer und Bürgermeister Dr. Friedensburg

    Berlin, 14. Juni (ND). Nach Rückkehr der „Währungsstrateäen" "'des Magistrats, der- Stradträte Klingelhöfer und H e i n z e 1 - mann, aus Frankfurt (Main) und in Verbindung mit der kürzlichen Reise von Bürgermeister Dr Friedensburg nach Düsseldorf veranstaltete der Magistrat am Montag eine Pressekonferenz ...

  • Kotikow einte Berlin

    Warum vier Besatzungsmächte?

    General Kotikow, der angeblich Berlin „spaltete", weil er nach endlosen, ergebnislosen Debatten in der Kommandantur die von ihm schon lange vorgeschlagenen sozialen Verbesserungen für den Ostsektor anordnete, hat nun plötzlich Berlin geeint. Die übrigen Besatzungsmächte, die zuerst gar nicht so recht wollten, kommen inzwischen nach ...

  • Gottwald Staatspräsident

    Prar, 14.Juni (ADN). Ministerpräsident Clement Gottwald wurde am Montagvormittag in einer feierlichen Sitzung der tschechoslowakischen Nationalversammlung, die Im Beiseln von Vertretern des diplomatischen Korps, der Regierung und Delegationen aus allen Schichten der Bevölkerung im Hradschin stattfand, einstimmig zum Präsidenten der tschechoslowakischen Republik gewählt ...

  • JEIA sabotiert Lebensmitteleinfuhr

    Berlin, 14. Juni (ND). Holland hatte der Bizone 200 000 t Gemüse zu dem knapp über den Selbstkosten liegenden Preis von zehn Millionen Dollar angeboten. Nachdem es zunächst den Anschein hatte, als ob die JEIA diesen Lieferungsvorschlag befürworten würde, stellte sich nach einer längeren Wartezeit heraus, fiaß die Bitte um Genehmigung der Einführ überhaupt nicht nach Washington weitergeleitet worden war ...

  • Nach der Währungsreform

    Unter dieser Überschrift schreibt „Die Welt", cfas britisch lizenzierte Blatt, am 12. Juni über die Folgen der Währungsreform in Österreich u. a.: „Die Masse der Besitzlosen stieg von 60 auf 77 v. H. Der Mittelstand wurde buchstäblich zerrieben. Als Endergebnis der ganzen Entwicklung zeigte es sich, daß die Mehrzahl der Arbeitslosen in Österreich heute Angehörige von Intelligenzberufen und die unzufriedensten und verbittertsten Proletarier sind ...

  • Nationaler Abwehrwille wächst

    Ollenhauers schamloses Bekenntnis zum Londoner Diktat

    Angesichts des allgemeinen Widerstandes in unserem Volk gegen die Londoner Diktat- Empfehlung, der auch auf der bayerischen Landeskonferenz der SPD zum Ausdruck kam, war es Ollenhauer unmöglich, irgendwelche Manöver zu machen. Er mußte wohl oder übel Farbe bekennnen. Zweifellos, so sagte er, hätten die Londoner Beschlüsse die Situation sehr kompliziert und einen starken nationalen Abwehrwillen hervorgerufen ...

  • Diktatur über die Antifaschisten

    innerhalb der SPD

    Der SPD-Parteivorstand in Hannover führt seit einem Jahr einen erbitterten Kampf gegen jene SPD-Mitglieder, die als ehemalige aktive Kämpfer gegen den Faschismus und Verfolgte des Naziregimes Mitglied der VVN sind. In fast allen Landesverbänden entschieden sich die sozialdemokratischen Mitglieder für das Verbleiben innerhalb der WN ...

  • Prämien für Bergarbeiter und Bauern

    Zwickau, 14 Juni (ADN). 230 Bergarbeiter aus dem Zwickau-Oelsnitzer Steinkohlenrevier, die sich bei der Verwirklichung des Aufbauplanes 234 besonders hervorgetan haben, wurden mit Prämien ausgezeichnet. Es kamen Fahrräder, Radioapparate, Taschenuhren, Musikinstrumente sowie Textilien und Schuhe zur Verteilung ...

  • Noch aus der ..Römerzeit

    Fürth, 14. Juni (ADN). Auf dem Landesparteitag der SPD Bayern förderte der ehemalige bayerische Minister Dr. Zorn als Grundbedingung für den Wiederaufbau die „Annullierung der Eigentumsrechte" und die Neuordnung des Bodengesetzes, da die Eigentumsverhältnisse „seit den Römern" nicht geordnet worden seien ...

  • Vordringliches Bauprogramm

    Berlin, 14. Juni (ADN). Zur Ausführung des Befehls der Alliierten Kommandantur vom 31. März 1948, den vorhandenen Wohn- und Wirtschaftsraum zu schützen, hat der Magistrat die Bauämter der zwanzig Bezirke angewiesen, Unter Berücksichtigung der verfügbaren Baukäpazität ein vordringliches Wohnrauminstandsetzungsprogramm aufzustellen ...

  • Die Entscheidung bereits gefallen

    Das Volksbegehren zur Schaffung einer gesetzlichen Sicherung der Einheit Deutschlands ist im wesentlichen in der festgesetzten Frist durchgeführt. Noch sind die Landesausschüsse mit der Auszählung der Eintragungen beschäftigt. Das erste Ergebnis der provisorischen Zählung der geleisteten Unterschriften weist die Zahl von rund 13124 000 aus ...

  • FDli B-Ferienreisen werden durchgeführt

    Berlin, 14. Jum (ADN). Ungehindert durch die von der UGO in Berlin vollzogene Gewerkschaftsspaltung werden die vom FDGB- Feriendienst vorbereiteten Urlaubsreisen durchgeführt. Auch für die Gewerkschaftsmitglieder der Berliner Westsektoren besteht, nach einer Mitteilung des FDGB-Feriendienstesi nach wie vor die Möglichkeit, sich an den Reisen zu beteiligen ...

Seite 3
  • Stabilisierter Kapitalismus

    Das bedeutet Einschränkung und Stillegung Jer Produktion und das trifft nicht nur das •werktätige Volk, sondern auch bestimmte Schichten der kapitalistischen Unternehmer. Kein Wunder, daß die Debatte darüber begonnen hat, welche Auswege gefunden werden sollen. Auswege für die Kapitalisten. Das Volk braucht nicht mehr gefragt tu werden, denn es besitzt in Westdeutschland weder auf die Wirtschaft noch auf die Politik irgendwelchen bedeutenden Einfluß ...

  • Volkseigene Energiebetriebe vereinigt

    Weimar (AHN). Im Rahmen der im zonalen Maßstab zu bildenden Vereinigungen volkseigener Energiebetriebe, die der Deutschen Wirtschaftskommission unmittelbar unterstellt sind, wurde in Thüringen die „Vereinigung der volkseigenen Energiebetriebe Bezirksdirektion Si&d" gegründet. Der Bezlrksdirektion Süd gehören 15 thüringische volkseigene Energiebetriebe an, die etwa zwei Drittel des Landes Thüringen mit Energie versorgen ...

  • Ehrungen und Feiern iür Bjelinskij

    in Sowjetrußland und in Deutschland

    Zahlreiche Ehrungen und Gedenkfeiern zum hundertsten Todestag Wissarion Grigorjewitsch Bjelinskijs, des großen russischen Revolutionärs, der zugleich al« Philosoph, demokratischer Publizist und hervorragender Literaturkritiker Ruhm errang, sind Ausdruck der Anerkennung, die seinem Werk noch heute in der ganzen Welt gezollt wird ...

  • „Treibgut" I

    „Treibgut" ist der Versuch einer Gesellschaftskomödie aus dem Leben verirrter und verwirrter deutscher Jugend. Im Bemühen, etwas Typisches darzustellen, hat der Autor Thomas Engel versäumt, einen außerordentlichen Fall vorzunehmen, an dem sich etwas Typisches erschließen kann. Eine Jugendkomödie verlangt überdies einen schon festumrissenen Hintergrund der Erwachsenen- Welt ...

  • Pnue um ein amerikanisches Konzert

    Selten wurde ein musikalisches Kunstwerk so hartnäckig umstritten wie das Violinkonzert des Amerikaners Roger Sessions, das die junge amerikanische Geigerin Patricia T r a v e r s mit dem Berliner Philharmonischen Orchester unter Leopold Ludwig erstmalig im Titania-Palast spielte. Die kleine Gruppe der ...

  • Arbeit, Lehen und die Kunst

    Lassen wir von den über 150 Arbeiten dieser Ausstellung außer den in einer Sonderschau gezeigten Pastellen von Prof. Niemeyer zwanzig, lassen wir dreißig gelten, so bleibt kaum noch etwas übrlj, was mit der Arbeit und auch mit der Kunst in engere Berührung gekommen ist. Als wirklich ernst zu nehmen nennen wir: E ...

  • Berliner Rundfunk

    Mittelwelle: 356,1 m — 841 KHz 1 Lanße Welle: 1571 m = 191 kHz 1 Dienstag» 15. Juni 5.00 u. 6.00: Wetter und Nachrichten / 5.50: Für den Arbeitsweg / 6.45: Landfunk / 7.00: Nachrichten 8.00: Nachrichten / 8.35: Suchdienst / 9.00: Schulfunk 11.00: Nachrichten ' 12.00: Frauenfunk ' 13.00: Nachrichten und Wetter; anschl Stadtreporter / 13 ...

  • LÜBECK UND DIE DEUTSCHE ERHEBUNO

    • 1847/W heißt eine Gedenkschrift zur Hundertjahrfeier der Revolution von 1848, die Dr. von Brandt im Auftrage der Kultusverwaltung der Hansestadt Lübeck herausgegeben hat. (Preis 2,60 Mark). (ADN) DIE AUSSTELLUNG VON AQUARELLEN und Gemälden Karl Schmidt-Rottluffs im Haus am Waldsee, Zehlendörf, Teltower Damm 70, wird bis einschließlich Sonntag, den 27 Juni 1948, verlängert ...

Seite
Kriegshetze Gegen den Polizeikurs der UGO Berlin am Sonntag Deutsche Einheit Unterpfand des Friedens Frankreichs Entscheidung ungewiß Ungarische Arbeiterpartei konstituiert Pieck und Grotewohl als Gi Ein tolles Stück Bis zum letzen Tag Verhaftungen Wiltrud Nabel unter Aufsicht gestellt Regierung Schuman mitschuldig Thomas Mann: USA ein Polizeistaat Noch nicht genug blamiert Bisher 750 000 in Nordrhein-Westfalen Ordnung zu er- Eisler ist nicht Brunmg USA-Soldat erschießt Deutschen der Vater Lebensgeiahruches Rindfleisch Deutschlandreise Bevins gen, die der Landwirtschaftsminister S e g n i mit den Großgrundbesitzern über den Ankauf des Getreides geführt hat. 90 Prozent aller Häuser stürzten ein Rnhrkohle für Griechenland Dankschreiben an Stalin Bernadotte verhandelte mit Shertok Beneluxstaaten nehmen an Italien erhöht Brotpreis Völlige Waffenruhe in Palästina
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen