6. Dez.
20.01.1952 / Inland

Die „Turbine des Friedens", Meisterstück der Sowjettechnik

Als „Turbine des Friedens" wurde eine mächtige Dampfturbine mit einer Hochdruck - Kapazität von 150 000 kW von der Belegschaft der Dampfturbinen-Abteilung des Leningrader Stalin-Metallwerkes auf Vorsc...

Artikellänge: rund 433 Wörter

Seite
Die Erfahrungen bei der Berichterstattung über Betriebskollektivvertrag gründlich auswerten Bürokraten im Konsum fürchten die Kritik der Mitglieder „Klima-Maschine" verbessert Arbeitsbedingungen BGL des Lederwerke§ Neustadt-Glewe organisierte erfolgreiche Rechenschaftslegung Die „Turbine des Friedens", Meisterstück der Sowjettechnik Kraftverkehrswesen vor neuen großen Aufgaben Zahlungsabkommen DDR—Polen unterzeichnet Hochspannungsleitung über die fVolga Rüdersdorf ruft zum Massenwettbewerb auf Neue Nonnenarbeit Reifenwerk Fürstenwalde Wie sowjetische Ingenieure, Techniker und Arbeiter den Kommunismus erbauen Lehrlingsarbeit jür die Planerfüllung 250 500 in Nordrhein-Westfalen arbeitslos
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen