11. Dez.
03.12.1969 / Allgemein

Lebt die Tonnenideologie noch?

Im Getriebewerk Penig orientiert der sozialistisch* Wettbewerb nicht auf hohe Materialökonomie Wer Material spart

Einer der größten Lieferanten für Industriegetriebe in unserer Republik ist das Getriebewerk in Penig im Bezirk Karl-Marx-Stadt mit nahezu 2000 Beschäftigten. In vielen Industrieanlagen, aber auch in ...

Artikellänge: rund 140 Wörter

Seite
Hauruck im Zeichen von „Bewußtsein11 Neuerer „röntgen" ihren Betrieb Kontinuierliche Wechselbäder? Jugend im Lenin-Aufgebot Transportables Bohrgerät prüft Befonfestigkeif ... wird bestraft Lebt die Tonnenideologie noch? ... und ein wunder Punkt Echo aus Gera Lehrlinge helfen bei der Automatisierung Vier neue Erzeugnisse in Regie der Jugend Gnmmaer Schulabgänger werden Baufacharbeiter LESERPOST Wo bleiben die Waggons! LESERPOST • LESERPOST • Transporte rund um die Uhr Große Vorhaben für 1970...
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen